Wir berichten heute live vom Landtagswahlkampfauftakt der AfD in Arnstadt. Als Redner werden Bundessprecher Alexander Gauland, der Berliner Bundestagsabgeordnete Gottfried Curio, Kreissprecher Marcus Bühl, AfD MdB sowie der thüringische Spitzenkandidat Björn Höcke erwartet. In einer Talkrunde werden weiterhin unter anderem Andreas Kalbitz, Martin Reichardt MdB und Jörg Urban auftreten.

image_pdfimage_print

 

71 KOMMENTARE

  1. Die Staatsmedien schießen sich auch schon im Wahlkampf Thüringen gegen die AfD ein, leider gibt es noch genug nützliche Idioten die den Staatsmedien auf den Leim gehen.

  2. Hoffentlich gewinnt die AFD in Thüringen noch viele Stimmen hinzu. Bis zum Wahltag ist es nicht mehr lange.

  3. Haremhab 18. September 2019 at 19:16

    Hoffentlich gewinnt die AFD in Thüringen noch viele Stimmen hinzu. Bis zum Wahltag ist es nicht mehr lange. “

    Ja, das wünsche ich mir auch. Bitte nicht vergessen, dass uns eine Klimasteuer droht, wenn die Altparteien wieder stark werden.

  4. @ pro afd fan 18. September 2019 at 19:18

    G. Curio will die GEZ abschaffen.

    Ähnliches kam von H-G Maaßen.

  5. wünsche meinerseits der Thüringen AfD viel Erfolg !, hoffentlich erwacht der Kaiser Rotbart, Friedrich I. , … “ Barbarossa “ </b< an diesem Wahltag, den 27. Oktober aus seinem Schlaf, und verhilft den Thüringern mittels der AfD zum Triumph

  6. Der AfD wünsche ich gerade in Thüringen ganz besonders einen maximalen Erfolg. Schließlich stammt meine Familie väterlicherseits aus Jena 🙂

    Haut rein, liebe Thüringer !

  7. Wenn die AFD stärker wird, reicht es für eine Regierungsbeteiligung oder sogar zum MP als stärkste Partei im Landtag.

  8. Haremhab 18. September 2019 at 19:22

    @ pro afd fan 18. September 2019 at 19:18

    G. Curio will die GEZ abschaffen.

    Ähnliches kam von H-G Maaßen.
    *************************************************************
    Maaßen soll gesagt haben, 1,-€ wäre genug für den Schei*****…..
    Gut, das war jetzt eine etwas freie Interpretation von mir.

  9. Die Besten der Besten. Ich wünsche den Kandidaten viel Erfolg und persönliche Sicherheit. Warum aber in THR immer noch so viele die Mauerschützen wählen, verstehe ich nicht. „Inschallah“- Ramelow muss viel härter angegangen werden denn in THR sind auch viele Arbeitsplätze bedroht. Das Ganze dort ist eher wackelig.
    Aber bitte keine dummen, rückwärtsgerichteten Sprüche! Das geht immer nach hinten los.
    In diesem Sinne: Höcke, Höcke, Höcke!
    Daß am Wahlabend nur Einer im Mittelpunkt steht wissen wir alle. So viel Schaum vor dem Mund bei GEZ-„Journalisten“: Da reicht der Spucknapf nicht mehr, da muss die Badewanne her.

  10. lfroggi 18. September 2019 at 19:13

    Über Androit Handy gibt es bei Facebook keinen Empfang , angeblich keine Internetverbindung .
    —–
    In Thüringen gibt es nicht mal auf dem Inselsberg Handy-Empfang!
    Zumindest vor 2 Jahren war das so.
    In Erfurt musste ich mit einer Analog-Telefonverbindung auskommen.

  11. Es nützt alles nichts, auf Bundesebene braucht es einen AfD -Robert H..
    Gauland schreckt jüngere Leute ab.
    Außerdem propagieren die Öffentkichkeit inkl. der Medien die jungen Menschen, siehe Louisa und Greta.
    ES muss ein ZUgpferd her.
    Ältere werden immer weniger akzeptiert, ich nenne es Altersrassismus.
    Ratschläge von den alten Erfahrenen?
    Wird nicht benötigt, die Jungen wissen bereits alles

  12. Derweil auf DDR1 AK 20:00 als Aufmacher-Meldung, also an erster Stelle:

    „Die große Koalition möchte Paketboten besser vor Ausbeutung schützen.“

    Die haben doch einen zertifizierten Dachschaden! Du kannst diese Zwangsgebührenaffen nur noch von ihrem Pavianfelsen runterjagen!

  13. Sei schlau, wähl Blau.

    Denn was passiert, wenn Grüne noch populärer werden?
    Nicht nur das Land wird mit Fischhäckslern, Vogel- und Fledermausschreddern und Sondermüll-Solaranlagen zwangsvergrünt, auch Gewässer werden ohne Rücksicht vergrünt.

    Am Freitag war der Nymphenburger Schlosskanal plötzlich neongrün verfärbt. Die Polizei geht aktuell davon aus, dass es sich dabei um eine Aktion von Klimaaktivisten handelt.

    Nymphenburg – Der Nymphenburger Schlosskanal plötzlich in einem neonfarbenen Giftgrün. Dieses Bild hat sich am vergangenen Freitagmorgen einem Mitarbeiter der Bayerischen Schlösser- und Seenverwaltung gezeigt.

    Gegen 9 Uhr wurde der Mann auf die starke Verfärbung des Wassers aufmerksam. Nach etwa drei Stunden verschwand die Verfärbung jedoch, das Wasser hatte wieder seine normale Farbe.

    Die Polizei hat am Ufer mehreren Flaschen des Färbemittels gefunden. Aufgrund der gefundenen Beweise vor Ort gehten die Ermittler derzeit davon aus, dass es sich bei dem Vorfall um eine Aktion von Klimaaktivisten handelt. Die Ermittlungen werden vom Kommissariat 43, zuständig für Staatsschutzdelikte, geführt und dauern an.
    Ähnliche Aktion bereits in Zürich
    (….

    https://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.waren-es-klimaaktivisten-wasser-verfaerbt-nymphenburger-schlosskanal-ploetzlich-neongruen.808e8f76-9a79-490f-b7d9-c453f8d9db51.html

    —————

    Und ein OT:

    Ob es sich hierbei um einen Übersetzungsfehler halal handelt und „unrein“ mit „unhygienisch“ übersetzt worden ist?
    Man weiss es nicht.

    Im Landkreis Dillingen ist ein Streit darüber entbrannt, ob Eltern zum Geburtstag ihrer Kleinen Speisen in den Kindergarten bringen dürfen. Es hegt sich Protest.

    In der Mitte des Tisches steht eine Kerze, drum herum sitzt eine Handvoll Kinder, singt dem Geburtstagskind ein Ständchen und isst den von den Eltern des Jubilars mitgebrachten Kuchen – mit extra vielen Schokolinsen obendrauf. Eine Szene, wie sie viele Menschen aus dem Kindergarten kennen dürften. Eine Szene, die längst nicht mehr selbstverständlich ist – was in Bissingen im Landkreis Dillingen in diesen Tagen für Aufregung sorgt.

    Einige Eltern hatten bedenken wegen der Hygiene
    (….

    https://www.augsburger-allgemeine.de/bayern/Kuchen-von-daheim-im-Kindergarten-verboten-Eltern-laufen-Sturm-id55398736.html

  14. OT
    noch mal zu Gröl-Herbert
    Alles richtig gemacht.
    Vor seiner Tour hieß es noch, das sich die Karten schlecht verkaufen.
    Dann tingelte er durch die ÖRE GEZ Quasselshows und durfte dort umsonst Werbung machen.
    Gleich zu Anfang fing er mit dieser Links-Quatsch gegen Rächssz Kaka an.
    Sogar dem Musikredakteur des linken Hamburger“MOPO“ Käseblatts gingen die linken Herbert Töne auf den Zeiger.
    Das ist alles einstudiert, da ist nichts spontan, wie man vielleicht denken soll.
    Nur das dieses Video aus Wien nun so bekannt wurde.
    Liegt vielleicht aich an der österr.Presse.
    Jetzt wird bundesweit berichtet, das garantiert sicher weitere ausverkaufte Hallen.
    Auch der kleine ZettDEEEff Kobold Hallali „steht auf seiner Seite“.
    Demnächst folgen dann wieder die Einladungen in diverse ÖRE Shows.
    Mit CD Verkäufen und Tatiemen aus dem Online Streaming läßt sich kaum mehr etwas verdienen,
    deshalb sind die Touren eine lukrative Einnahme Quelle, auch für alternde „Stars“.
    David Hasselhoff hat auf seiner Tour durch Deutschland auch die Hallen gefüllt, kaum zu glauben.

  15. fällt das nur mir auf wie die alles schön schreiben, unglaublich?

    „Berlin (Reuters) – Immer mehr Zuwanderer in Deutschland sind erwerbstätig.
    „Bei der Beschäftigungsquote hat Deutschland mit 70 Prozent Ende 2018 einen historischen Höchststand erreicht“, sagte der Migrations-Experte der Industriestaaten-Organisation OECD, Thomas Liebig, am Mittwoch in Berlin. Die Jobqualität sei aber häufig bescheiden. Auch die Zahl der Zuwanderer, die für ihre Tätigkeit eigentlich überqualifiziert seien, sei gestiegen. Als Zuwanderer gelten laut OECD im Ausland geborene Menschen, auch wenn sie die deutsche Staatsbürgerschaft angenommen haben. Flüchtlinge werden berücksichtigt, wenn sie einen Schutzstatus erhalten haben.“

  16. Auf den NDR Regional-Programmen lief am Sonntag Abend eine Anti AfD Hetzsendung,
    leider finde ich den Link grad nicht.
    Man konnte kaum 5 Minuten hinschauen, einfach nur noch ekelhafter Gossen Journalismus.

  17. Der 9. Oktober wird für die AfD im thüringischen Landtagswahlkapf eine Steilvorlage gegen den Erfurter Chef der SED-Bezirksleitung, Bodo Ramelow bieten, den sie propagandistisch ausschlachten sollte.

    Wir erinnern uns:
    Montag, 9. Oktober 1989, 19:00

    Hunderttausende Leipziger gehen auf der größten Montagsdemonstration in Kippings Shithole „DDR“ gegen die SED-Verbrecher auf die Straße. Die SED-Verbrecher in Berlin, vor zwei Tagen vor aller Welt beim 40, Jahrestag von Kippings Shithole „DDR“ mit Massenprotesten und „Gorbi, Gorbi“-Rufen gedemütigt, wollen diesmal die von Egon Krenz im Juni 1989 ins Spiel gebrachte „chinesische Lösung“ durchziehen.
    In den Seitenstraßen um das Gewandhaus lassen die SED-Verbrecher Panzer auffahren, sind Internierungslager vorbereitet, 17. Juni 2.0 kann beginnen.

    Aber: Michail Gorbatschow verbietet den SED-Verbrechern den Massenmord.

    Jetzt als eine Frage an den Erfurter SED-Chef Bodo Ramelow:

    Hätten Sie sich damals als einziger SED-Bezirkschef den Anweisungen aus Berlin wiedersetzt und die Panzer in Erfurt und Jena nicht zum Einsatz gebracht?

    Falls nein, vielleicht Todesopfer durch NVA, Volkspolizei, Betriebskampfgruppen und Wachregiment wären Sie als SED-Bezirkschef von Erfurt bereit gewesen, in Gera, Nordhausen, Jena und Weimar in Kauf zu nehmen?

    Seien Sie erich, ähh ehrlich, Ramelow!

    Sie gehören nach wie vor dieser verbrecherischen Partei an, die sich nur des Parteivermögens wegen umbenannt hat, Sie hätten wirklich nicht schießen lassen?

    Thürniger: Wer SED wählt, soll wissen, aus welchem Schoß deren heutige Politiker einst krochen!

  18. „Ein Verbrechen, das die Machtlosigkeit des Staates belegt “

    „Die Niederlande sind am Mittwoch von einem Mord erschüttert worden, der auch politisch weitreichende Folgen haben dürfte. Derk Wiersum, Anwalt eines Kronzeugen im seit Jahren größten und wichtigsten Strafprozess gegen Bankenkriminelle, wurde am frühen Morgen vor seinem Haus im Süden von Amsterdam auf dem Weg zum Auto erschossen. Der Täter, laut Zeugen zwischen 16 und 20 Jahre alt, konnte nach Polizeiangaben zu Fuß flüchten. Wiersums Frau, die ihn begleitet hatte, blieb unverletzt.“

    „Süddeutsche Zeitung“

  19. Haremhab 18. September 2019 at 20:21

    „Das Ministerium wies darauf hin, dass die Zahlen schwanken und es sich um Ermittlungen handelt. „Da gibt es Fälle, die sich bestätigen und Fälle, die sich nicht bestätigen“, sagte der Sprecher.“

  20. aenderung 18. September 2019 at 20:19

    – NL, Kuffnucken ermorden heute Anwalt –

    Derk Wiersum, Anwalt eines Kronzeugen im seit Jahren größten und wichtigsten Strafprozess gegen Bankenkriminelle, wurde am frühen Morgen vor seinem Haus im Süden von Amsterdam auf dem Weg zum Auto erschossen. Der Täter, laut Zeugen zwischen 16 und 20 Jahre alt, konnte nach Polizeiangaben zu Fuß flüchten.

    Danke für den Hinweis. Man muß zu Al Jazeera gehen, um Klarnamen zu bekommen: Die islamische, von Mo als Religion geadelte Wüstenbmörder-Clankriminalität aus dem 7. Jahrhundert schlachtet sich durch Europa: Marokko-Araber metzeln die holländische Justiz.

    Derk Wiersum was the lawyer for Nabil Bakkali, a crown witness in a case against 16 men accused of five murders. (…) The prime suspect in the case is 41-year-old Ridouan Taghi

    https://www.aljazeera.com/news/2019/09/killing-crown-witness-lawyer-derk-wiersum-shocks-amsterdam-190918093833974.html

  21. treibt sie…..

    „In Sachsen und Brandenburg zwingt die AfD ihre Gegner zu ungewöhnlichen Bündnissen

    Nach den Landtagswahlen in Sachsen und in Brandenburg sondieren die Parteien mögliche Koalitionen. Die AfD spielt in den Planspielen keine Rolle und ist doch immer mit dabei: Um sie von der Macht fernzuhalten, müssen ungleiche Partner zusammenfinden. Konflikte sind programmiert.“

  22. @ Eurabier 18. September 2019 at 20:18

    Ramelow ist ein kommunistischer Wessi.

    Bodo Ramelow wuchs in Osterholz-Scharmbeck (Niedersachsen) und Nieder-Wiesen (Rheinhessen) in einem evangelischen Elternhaus mit drei Geschwistern auf.[1] Als Ramelow elf Jahre alt war, starb sein aus Kricheldorf bei Salzwedel stammender leiblicher Vater Erwin[2] an den Folgen einer Kriegsverletzung.[3] Seine Mutter war eine alleinerziehende Hauswirtschaftsleiterin aus der traditionsreichen lutherischen Familie Fresenius; ein Ahne war Johann Philipp Fresenius.[1]

    Ramelow ist seit November 2006 in dritter Ehe mit der Italienerin Germana Alberti vom Hofe verheiratet,[4] einer Supervisorin und Organisationsentwicklerin bei der Rosa-Luxemburg-Stiftung. Er ist Protestant[1] und hat zwei erwachsene Söhne aus erster Ehe.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Bodo_Ramelow

  23. Babieca 18. September 2019 at 20:06

    Derweil auf DDR1 AK 20:00 als Aufmacher-Meldung, also an erster Stelle:

    „Die große Koalition möchte Paketboten besser vor Ausbeutung schützen.“
    ——-
    Endlich mal ein guter Gedanke von Heil. Angestellte von DHL und dem „Braunen“ aus Neuss erhalten vernünftige, angemessene Löhne.
    Paketsklaven von xxx müssen immer wieder antreten und bekommen nur ihre „Erfolgsfahrt“ bezahlt.
    Was Arbeitslöhne und gerechte Bezahlung angeht bin ich Voll-Soze.
    Auch muss man nicht ständig Amazon-Schuhe bestellen, als Frau vorsichtig über den Teppichboden schleichen damit sie nicht beschädigt werden, am Montag nach der Party zurückgeben…und neue Schuhe bestellen.
    Dieser ganze Karton-Verkehr ist doch verrückt und verursacht nur Mehrverkehr in den Städten.
    Nahverkehrstrucker, die im Auto pennen sind nicht zu akzeptieren.

  24. „Um sie von der Macht fernzuhalten, müssen ungleiche Partner zusammenfinden.“

    die gehen über leichen und einen packt mit dem Teufel ein.
    hier geht es nicht mehr um Demokratie, um Deutschland, um seien bürger, nur noch um machterhalt u. pfründe.

  25. gonger 18. September 2019 at 20:37

    – Paketboten –

    Alles richtig. Aber das ist doch keine Aufmachermeldung der laut Eigenauskunft „wichtigsten Nachrichtensendung des Tages“. Wenn demnächst in Deutschland Blackout herrscht, bekommen die letzten, die über Batterieradio Staatsfunk hören, folgende Meldung:

    „Die große Koalition hat einen besseren Schutz von Jungigeln im Herbst beschlossen.“

    Löblich. Aber der aktuellen Situation nicht ganz angemessen…

  26. Tritt-Ihn 18. September 2019 at 20:46

    300 NDR-Mitarbeiter gehen auf die Strasse für mehr Geld.
    —–
    Super! Besser geht’s nicht. Dann können die Übermorgen nicht über den bundesweiten Thunfisch-F4F-Streik (das ist kein Streik, das ist eine Demonstration) berichten. Auch heute beim mdr war „off“ obwohl ich Brisant-Camilla in der Arbeitspause gerne sehe. Die einzige TV-Frau die ich neben Judith Rakers – morgen wieder auf dem Pferd an der Nordsee – mag. Aber Sie hat nicht gestreikt. Also bitte weiterstreiken NDDR!

  27. Sehr gut, Höcke knöpft sich die CDU vor, denn sie ist viel gefährlicher als Grüninnen, SPD, Linke, … das raffen viele „Leichtmatrosen“ hier bei PI leider nicht.

  28. „JENA. Der Politikwissenschaftler Torsten Oppelland hält nach der Landtagswahl Ende Oktober in Thüringen eine von der CDU tolerierte rot-rot-grüne Minderheitsregierung für wahrscheinlich. „Das wäre quasi eine Art Allparteienbündnis gegen eine starke AfD“, sagte er der Nachrichtenagentur dpa. „Eine lagerübergreifende Minderheitsregierung in einem Bundesland wäre ein Novum.“

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2019/politologe-allparteienbuendnis-gegen-die-afd-ist-wahrscheinlich/

  29. Björn Höcke ist deshalb so unbeliebt, ja sogar verhaßt beim linksrotgrünschwarzen Anti-Deutschlandblock und den Gutmenschenfantasten, weil er 1) so beliebt bei den konservativ-patriotischen Wählern ist

    und

    2) nicht nur die Gehirne , sondern auch die Herzen der Menschen anspricht, die um unser Land zutiefst besorgt sind .

  30. Die Frauen werden als Gebärmaschinen an die Männer verkauft. Die überschüssigen jungen Männer müssen in aller Welt hinaus um dort für den Islam die Länder zu erobern.

  31. aenderung 18. September 2019 at 21:09

    „JENA. Der Politikwissenschaftler Torsten Oppelland hält nach der Landtagswahl Ende Oktober in Thüringen eine von der CDU tolerierte rot-rot-grüne Minderheitsregierung für wahrscheinlich. „Das wäre quasi eine Art Allparteienbündnis gegen eine starke AfD“, sagte er der Nachrichtenagentur dpa. „Eine lagerübergreifende Minderheitsregierung in einem Bundesland wäre ein Novum.“

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2019/politologe-allparteienbuendnis-gegen-die-afd-ist-wahrscheinlich/

    Das wäre der CDU gut zuzutrauen. Allerdings könnte sie dann genausogut mit der Linkspartei zusammen was machen, denn dann gäbe es auch die so heiß ersehnten Posten (s. B-W.).

  32. Manchmal kann sogar die „Zeit“ nicht anders, als die Wahrheit beim Namen zu nennen:

    (…) Das gescheiterte ZDF-Interview mit dem thüringischen AfD-Landeschef Björn Höcke, das nun für lange Zeit im Internet zu sehen sein wird, einschließlich des hilflosen Abbruchs durch den AfD-Mann, der um Fassung rang, war aber genau dies – unfair und alles andere als ein Interview, in Wahrheit eine Inquisition, mit künstlich beschafften Mitteln zur Verwicklung des Angeklagten in Widersprüche. (…)

    Ganzer Artikel:

    https://www.zeit.de/2019/39/bjoern-hoecke-zdf-interview-abbruch-rechtspopulismus

  33. Die AfD sollte den Wohlstandsbericht unbedingt Thematisieren.
    Beim Vermögensmittelwert liegt Deutschland auf dem dritt letzten Platz hinter Italien.
    Beim Median sogar auf dem letzten Platz.
    Deutschland ist KEIN reiches Land!

    Vermögensstudie So wohlhabend sind die Deutschen wirklich
    https://www.welt.de/finanzen/article200530536/Vermoegen-So-wohlhabend-sind-die-Deutschen-wirklich.html

    Rechnet man den Immobilienbesitz ein, ist Deutschland noch weiter abgeschlagen, wegen der geringen Eigentümerquote im Vergleich zu anderen europäischen Ländern.

  34. Wie schafft es die AfD nur immer so promotet zu werden. Nur Greta und die sieben Grünen machen mehr Wind. Frau v. Storch war hier bei Osnabrueck auf einem Dorf, halbe Titelseite der NOZ. Dann Herr Höcke im ZDF Interview, halbe Seite zweite Seite NOZ, immer mit großen Bildern. Vorher kannte fast niemand die beiden, jetzt sind sie bekannt und das öffentliche Interesse ist gewachsen. Geht das so weiter, schafft die AfD noch 30% in Thüringen.

  35. Die beste und eindrucksvollste Kundgebung wird verhunzt, wenn die Organisatoren es nicht hinbekommen, am Ende die Nationalhymne mit musikalischer (CD usw.) Unterstützung singen zu lassen. Da fängt einer an, der eine Reibeisenstimme hat – viel zu tief, viel zu falsch -, und die anderen stimmen ein, so gut wie immer mit fehlerhafter Melodie und falschem Rhythmus.
    Man sollte den Leuten mal die Noten schicken – sofern sie sie lesen können -, damit künftig diese schöne Melodie von Haydn richtig gesungen werde und nicht verunstaltet. Aber wie gesagt, eine CD mitlaufen lassen, schon wäre das besser.

  36. Richtig! Die Nationalhymne muß musikalisch vom Band gespielt werden und lauthals mitgesungen werden ansonsten hat es keine Ausstrahlung, gerade am Ende einer Veranstaltung.

    Ansonsten Björn Höcke ist wie immer der beste Mann in der AfD was er sagt und wie er es sagt ist genau das was die Menschen hören wollen. Gefolgt von Curio…!

Comments are closed.