Im Rosenheimer Riedergarten wurde eine junge Frau im Dirndl nach dem Herbstfest-Besuch das Opfer einer Horror-Vergewaltigung. Die Polizei sucht nun nach den üblichen Verdächtigen im Merkeljahr 2019.

Von MAX THOMA | Schon wieder Rosenheim ! Seit dem frühen Sonntagmorgen erschüttert eine weitere Horror-Tat die ehemals friedliche Stadt im Süden Münchens: Im Riedergarten in der Rosenheimer Innenstadt wurde ein junge Frau, 21, auf dem Heimweg vom Herbstfest brutal vergewaltigt. Die Ermittlungen laufen derzeit auf Hochtouren, als Täter beschrieb das Vergewaltigungsopfer „einen Mann zwischen 25 und 30 Jahren mit südländischer Erscheinung und braunem Teint.

Auf ihrem Rückweg durch die Stadt sei die Frau im Riedergarten „urplötzlich von einem Unbekannten überfallen worden“. Der Sexualtäter hatte die junge Frau sofort zu Boden geworfen und vergewaltigt. Nach seiner Tat ließ der Mann die junge Frau zurück und „flüchtete in unbekannte Richtung“. Ein Passant bemerkte dann die komplett Verängstigte: Sie war zunächst ziellos durch die Stadt gelaufen und hatte sich schließlich auf eine Parkbank gesetzt. Der Passant brachte sie dann zur Polizei.

Trotz des erlittenen Schocks konnte die Frau den Beamten eine detaillierte Beschreibung ihres Vergewaltigers liefern: Der Täter soll ca. 25 – 30 Jahre alt und ca. 165 – 170 cm groß sein. Die Frau beschrieb eine südländische Erscheinung mit braunem Teint, mittellange, glatte und dunkle Haare sowie einen Dreitagebart oder Stoppelbart. Der Täter soll helle Schuhe, eine Bluejeans und ein dunkles T-Shirt getragen haben. Außerdem soll der Täter eine dickere, auffallend rote Jacke getragen haben, deren Reißverschluss zur Tatzeit offen war.

Das Vergewaltigungsopfer selbst trug ein grünes, geblümtes Dirndl und eine schwarze Jacke. Die Rosenheimer Kriminalpolizei bittet jetzt um Mithilfe aus der Bevölkerung und sucht nach Hinweisen, die bei der Ergreifung des Täters helfen können. Wer den mutmaßlichen Täter oder die Frau zwischen 2.30 Uhr und 5.30 Uhr im Riedergarten oder der Umgebung gesehen hat, wird gebeten, sich bei der Kriminalpolizeiinspektion Rosenheim (Telefon: 08031/2000) oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Um den Fall möglichst rasch aufklären zu können, hat die Rosenheimer Polizei nun eine eigene Ermittlungsgruppe eingerichtet. Bis dato seien bereits mehrere Hinweise seitens der Bevölkerung eingegangen. „Über die genauen Maßnahmen der Kriminalpolizei und der Ermittlungsgruppe kann ich aus ermittlungstaktischen Gründen keine genauen Auskünfte geben“, erklärte ein Polizeisprecher. Wahrnehmungen von Bürgern, seien sie auch noch so „klein“, können sehr wichtig sein, betonte der Sprecher.

Multi-Kulti-Verwerfungen an der Rosenheimer Bevölkerung

Seit Herbst 2015 haben in Rosenheim und Umgebung immer wieder brutale Vergewaltigungen für – zumindest lokales – Aufsehen und weitere Verängstigungen bei der weiblichen Bevölkerung gesorgt: Im August 2018 war eine junge Frau in der Gabelsbergerstraße von zwei dunkelhäutigen Männern vergewaltigt worden. Die Kripo setzte auch damals eine eigene Ermittlungsgruppe ein und konnte die Täter bereits wenig später festnehmen. Die beiden „schutzsuchenden“ Somalier wurden zu Haftstrafen verurteilt.

Im Juli 2017, war es am Mangfalldamm zu einem schockierenden sexuellen Übergriff gekommen. Dabei war eine 21-Jährige brutal vergewaltigt worden. Sie schob ihr Fahrrad auf dem Damm am Mangfallkanal stadtauswärts, als sie ein unbekannter Mann unvermittelt von hinten angriff und seine Beute in ein angrenzendes Waldstück zerrte. Dort vergewaltigte er die 21-Jährige und flüchtete. Das Opfer suchte im naheliegenden Wohngebiet an der Kunstmühlstraße um Hilfe, woraufhin ein Anwohner die Polizei verständigte. Personenbeschreibung: Alter Mitte dreißig, ca. 170 bis 175 cm groß, dunkle kurze Haare, schlanke Statur, dunklerer Teint, sprach gebrochen deutsch, weitere Merkmale sind derzeit nicht bekannt, PI-NEWS berichtete.

Zwei Monate später, im September 2017, war ein 34-jähriger „ausreisepflichtiger“, aber in Bayern geduldeter nigerianischer Asylbewerber bei Riedering über eine Joggerin hergefallen und hatte die Frau im Bereich eines Radwegs südlich des Simssees vergewaltigt, PI-NEWS berichtete. Die junge „Erlebende sexualisierter männlicher Gewalt“ (linksdeutsch) war a einem Samstagvormittag alleine im Bereich der Geh- und Radwege am Simssee – einem beliebten „Naherholungsgebiet“ bei Rosenheim – unterwegs, als ein Mann sie über eine längere Strecke begleiten wollte und sie auch ansprach. Er drückte sie dann zu Boden. Unmittelbar neben dem Weg führte er dann sexuelle Handlungen durch und versuchte, sie brutal weiter zu vergewaltigen. Durch massive Gegenwehr und einen Zufall konnte das Mädchen entkommen.

Im November 2015 hatte der 28-jähriger türkische Familienvater Murad A., der sich als schutzsuchender Syrer ausgab (PI-NEWS berichtete) eine 29-jährige Frau am Inndamm in ein Dickicht gezerrt und sich brutal an ihr vergangen. Der Mann wurde später zu 14 Jahren Haft verurteilt, weil er auch für eine beinahe tödliche Vergewaltigung im Englischen Garten in München verantwortlich war. Die Polizei hatte in diesen Fällen monatelang akribisch ermittelt und ist durch einen kuriosen Zufall auf die Spur des Täters gelangt.

Die linke München-ist-bunter-Postille „Abendzeitung“ bemerkt dazu:

„Anmerkung der Redaktion: Da bei diesem Thema erfahrungsgemäß leider keine sachliche Diskussion möglich ist, haben wir die Kommentarfunktion für diesen Beitrag deaktiviert“.

Sollte man nach SUVs, klimakillenden Flugreisen nun auch bayerische Herbstfeste verbieten, da sie die Noch-nicht-so-lange-hier-Lebenden politisch unkorrekt unnötig provozieren?

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

111 KOMMENTARE

  1. Ich bin oft in Rosenheim. Und die Rosenheimer tun mir leid. Da laufen schon so viele Kopftuchbetuchte und Südländer mit Koran im Kopf herum, dass ich sage, wenn die Entwicklung so weiter geht wie derzeit, dann ist in 10 Jahren Rosenheim islamisiert. Und zwar unumgänglich. Dann brauchst Du keine Filme mehr drehen wie die Rosenheim-Cops, dann kannst du Filme drehen über Ozigür, Eische und die Kopftuchpolizistin in Rosenheim. Und der Kirchenfunk vom Bayerischen Rundfunk braucht dann kein Glockengeläute mehr am Sonntag aus dem Chiemgau übertragen sondern kann dann schön regelmäßig den Muhezzin zur Gebetsstunde ausstrahlen.

  2. Es hört niemals auf. Unsere Wehrlosigkeit ist unsere Uneinigkeit und unser dumme ewige Nazikomplex der Grund unserer Feigheit. Wir sind ein dressiertes Volk.

  3. Ich schätze einmal viele der „Erlebenden“ und deren Angehörige haben die Herrschaft des Unrechts gewählt. Schade, wie bestellt, so geliefert!

  4. In Rosenheim mündet doch eine der wichtigsten Schleuserrouten aus Italien über Österreich ein. Die Bahn aus Italien (sic!) über Kufstein. Wieso wundert man sich dort über Vergewaltigungen? Was sagt Deutschlands berühmtester Bettvorleger und sein Innenminister („Bayern ist sicher“) dazu?
    Über 50% CSU/Grüne bei der letzten Wahl (EU-Wahl) ! Whow!
    https://rosenheim.de/wahl/2019_europawahl/index.html

  5. Grüne wollen SUV’s verbieten..
    .
    …..weil sie angeblich so gefährlich sein sollen.
    .
    Das aber Merkels illegale Asylanten/Ausländer viel gefährlicher sind… kein Wort davon..

    .
    .
    Merkels illegale Asylanten/Ausländer MÜSSEN eine AUSGEHSPERRE bekommen..
    .
    Keiner von den Asylanten/Ausländern darf mehr ab 17 Uhr auf deutschen Straßen sein.
    .
    Nur so ist der tägliche Asylanten-Terror zu bekämpfen.. Ich habe so den Eindruck, dass dieser Asyl-Terror gegen die deutsche Bevölkerung politisch gewollt ist.
    .
    .
    Merkels illegale Asylanten sehen und merken, das diese Gesellschaft schwach und wehrlos ist und das nutzen sie gnadenlos aus..

  6. Ich fahre nie wieder nach München. Ich fühlte mich dort sehr unwohl. Der Anblick von voll verschleierten Frauen macht Angst. Man weiß nie, ob eine von denen in die Luft geht.

  7. Da war doch letztens Michael Stürzenberger zu Besuch in Rosenheim

    Da haben sich Sozis und Grüne zusammen mit ihren Vergewaltigern gemeinsam die Lunge aus den Leib gebrüllt.

    Nach solch einer Anstrengung („Nazis raus“) kann dann unter dem Schutz von SPD und Grünen wohl gerne eine Deutsche brutal vergewaltigt werden.

    Die Richter mit SPD- und Grünenparteibuch werden eine psychiatrische Erkrankung feststellen (wenn man überhaupt den Täter wirklich finden will. Was soll das denn auch?)

  8. @gonger: 100% Zustimmung. Wegbereiter war Horscht aus Ingolstadt mit seinem ganzen Gefolge. Kein Einziger hatte 2015 den Mut mal auf den Tisch zu hauen und zu sagen bis hierher und nicht weiter. Kein einziger. Alle die in der CSU geschwiegen haben sind moralisch für die aktuellen Entwicklungen verantwortlich. Natürlich auch die Teddywerfer Partei Die Grünen und die Schariapartei Deutschlands sowie die Merkeljugend und Jungpioniere von CSU, SPD und von den Grünen.

  9. Wetten, daß sich Moslems während der Wiesn aufregen? Alkohol, Musik udn Spaß kennen die doch nicht. Im Islam ist sowas verboten. So muss es auch hier sein.

  10. @ media-watch 9. September 2019 at 21:54

    Ich sehe da keinen Unterschied. Seehofer hat keine Eier udn Söder macht auf grün. Selbst AKK will ihre Partei vergrünen. Normalen Verstand kann man bei CDU und CSU nicht erwarten.

  11. Prophezeiungen aus dem Jahr 2002! Es sollte über 10 Jahre später Realität auf unseren Straßen werden!

    Wer rammt Dir den Penis in den Bauch? Der Neger!

    Es ist der Neger den du nie im Dunkeln siehst!

    https://www.youtube.com/watch?v=Xg6Kmwj-pZM
    B-Tight „Der Neger“ aus dem Album „Der Neger (in mir)“ (2002)

  12. .
    Es ist UNERTRÄGLICH ….
    .
    ….wie sich Politiker der Altparteien und die dt. Propaganda-Staatsmedien fast täglich und stündlich in die britischen inneren Angelegenheit einmischt..
    .
    Merkels größter Arschkriecher Röttgen: „Ihr versucht, das Volk für dumm zu verkaufen“…
    .
    Welches Volk wird wohl am meisten verarscht und belogen? … Das sind wir Deutschen..
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Brexit-Talk bei „Anne Will“  
    .
    Röttgen: „Ihr versucht, das Volk für dumm zu verkaufen“

    .
    In London ist der Teufel los. Dem britischen Premierminister werde alles zugetraut, meint Norbert Röttgen. Er wirft Johnson vor, das Volk für dumm zu verkaufen. Ein anderer Gast meint: Der erste Mann im Staate ist jemand ganz andere
    .
    Die Positionen
    .
    „Wird das womöglich die kürzeste Amtszeit eines Premierministers?“, fragte Anne Will nach einer chaotischen Woche, in der Boris Johnson wiederholt im Machtkampf mit dem Parlament unterlegen war. Greg Hands bekam an diesem Abend das erste Wort, war aber ansonsten als Johnson-Mitstreiter allein auf weiter Flur. Das sorgte für eine wieder einmal unausgewogene Runde. Denn Gründe gegen einen Brexit dürften in Deutschland bekannter sein als vermeintlich gute Argumente für einen, womöglich sogar chaotischen, Austritt aus der EU.
    .
    https://www.t-online.de/nachrichten/ausland/eu/id_86411158/-anne-will-zum-brexit-roettgen-versucht-das-volk-fuer-dumm-zu-verkaufen-.html
    .
    Der deutsche Botschafter in England müsste längst ausgewiesen werden.

  13. „Früher Sonntagmorge“n meint wohl eher durchsoffenen späten Samstagabend alleine?

    Ob es gefällt oder nicht, einige tuen alles um vergewaltigt zu werden… oder wollen erfolglos beweisen dass es nicht geschieht….

    Früher war mal früher.
    Heute ist aber heute!

    „Der Sexualtäter hatte die junge Frau sofort zu Boden geworfen und vergewaltigt.“

    Das kann laut Fernsehn nicht stimmen, da sind alle Frauen immer total wehrhaft oder wollen brutalen Sex!

  14. Wenn der/die Täter jetzt noch vor Dürre und Treibgase in die Bannenrepublik ge-fluch-tet sind dann handelt es sich bei der vergewaltigten um ein Klima-Opfer ? Und wer ist dann wieder am Ende schuld ? Richtig das deutsche Spar SCHWEIN

  15. Wenn der Täter „verhaftet und verurteilt“ wird, nutzt das dem Opfer auch nur noch wenig. Mehr hätte es ihr genutzt, wenn es erst gar nicht dazu gekommen wäre.

  16. Islamkritik dürft ihr nicht vergessen, denn der Koran ist eine gefährliche Hetzschrift. Dieses Buch muss eigentlich verboten werden, denn es geht dort nur um Gewalt und Hass. Der Islam ist eben gegen das GG und sogar gegen Menschenrechte.

  17. Sie hatte wohl keine scharfe Waffe dabei? Auch Dirndlträgerinnen sollten das in Betracht ziehen! Wir leben in einem Vernichtungskrieg! Jeder Einzelne von uns, Frauen besonders, müssen jeden Moment damit rechnen, von barbarischen Kuffnucken bedroht zu werden. Mehrere Tausend tote Deutsche haben das zu ihrem Leidwesen zu spät realisiert.

  18. @WahrerSozialDemokrat 9. September 2019 at 22:09
    Ich glaube, entscheidend ist, ob die Frau Schutz in einer Großfamilie oder Sippe hat. Hat sie den nicht, geht es ihr auch schlecht.

  19. Mädels sollten nicht ohne Begleitung um 02:30 unterwegs sein. Am besten überhaupt nicht ohne Begleitung. Besonders nicht wenn aus dem Dirndl die Möpse herausschauen.
    Was das Opfer gewählt hat kann ich mir gut vorstellen. Und dies an einem Punkt wo die „Flüchtlings“routen zusammenlaufen.
    Aber mit grünen jungen Maderln – die sind vermutlich alle so drauf wie deren Obergrüne ‚Kerosin-Kathi‘ – darüber reden ist genauso sinnlos wie dem Hund die Relativitätstheorie zu erklären: Hundi versteht das nicht aber wedelt immerhin fröhlich mit dem Schwanz.

  20. NieWieder 9. September 2019 at 22:07

    Wenn der Täter „verhaftet und verurteilt“ wird,
    ————–
    Ha, ha.
    Ich erlaube mir das zu korrigieren: ..dann hat er den Jackpot gewonnen!
    Es wird ermittelt, ermittelt, ermittelt und danach der Fall ad acta gelegt weil die Zeugin „Besuch“ bekam. Rosenheim ist überschaubar. Und wenn der Staatsanwalt den Fall „überprüft“ hat wird dieser eingestellt und der „Mann“ bekommt einen 2.Jackpot: Das Bleiberecht forever.

  21. # NieWieder 9. September 2019 at 22:21

    Tja, so ist es nun mal für das Opfer:

    Keine Sippe oder Schutz, ergeht es dir schlecht!

    Das sind die neuen Zeiten, auf die sollten wir uns einstellen! Sowohl Frau wie Mann!

    Unser Staat kann oder will uns dabei nicht mehr helfen, der braucht oder befürchtet eher Hilfe von uns.

  22. „Bild“-Tränendrüsengeschichte von einer gescheiterten Abschiebung.
    __________________________________
    Handlung:
    Eine Familie, die Germoney nur Geld gekostet hat, soll abgeschoben werden.
    Die Mutter (hochschwanger) zieht ihr ganzes Repertoire.

    Fazit:
    Straftat schützt vor Abschiebung.
    Die Familie ist immer noch da.
    https://www.bild.de/regional/frankfurt/frankfurt-aktuell/darmstadt-abschiebung-schwangere-soll-kinder-mit-messer-beschuetzt-haben-64516132.bild.html?wtrid=kooperation.reco.taboola.free.bild.desktop

  23. So weh es auch tut, wir müssen unsere Eliten-Volksvernichter noch einige Zeit weiter wirken lassen!

    Wir müssen derzeit mehrere, verschiedene, unabhängige Widerstandsbewegungen, Neubewegungen und Freiheitsbewegungen schaffen.

    Auf allen Ebenen, in allen Ebenen und sogar unterschwellig mit allen Ebenen!

    Wir kämpfen für unsere Zukunft!

    Jedes Opfer ist ein Opfer zuviel,
    kein Opfer ist ein Opfer zuwenig!

  24. Rosenheim? Da wurde doch Stürzi beinahe Redeverbot erteilt (man ließ ihn nur auf einem kleinen Platz agieren, nicht am geplanten, viel größeren Ort aufgrund von „Bauarbeiten“) und die linksgrüne Brut schrie sich fast die Seele aus dem Leib. Habe das Video von dort gesehen, das Geschrei war kaum auszuhalten.

  25. Genauso „Tränendrüse“ wie der „Selbstmordversuch“ eines „Minderjährigen“ auf der Alan Kurdi.
    Eine Presseshow vom Allerfeinsten aber die M.-Wähler glauben das.
    @ Kapitän: Das Urlaubsland Tunesien ist ganz nahe bei Euch.
    Aus dem Artikel:
    – Quote –
    es handele sich um einen 17-jährigen Tunesier mit Anzeichen von „Magersucht, zunehmender geistiger Instabilität, Depression/Aggression“.
    – unquote –
    Also in Tunesien soll es McDo. geben hat mir mal ein Arbeitskollege erzählt, der seinen Trip inzwischen bereut hat.
    ….
    Falls es doch nicht schmeckt im Urlaubsparadies: „Spring doch endlich und nerve uns nicht länger“…
    ….
    Es handele sich um einen 17-jährigen Tunesier mit Anzeichen von „Magersucht, zunehmender geistiger Instabilität, Depression/Aggression“.
    https://www.welt.de/vermischtes/article199914456/Fluechtlinge-Alan-Kurdi-meldet-neuen-Selbstmordversuch-eines-Minderjaehrigen.html
    Ein echte Fachkraft also!

  26. Warum belügen wir uns?

    90% hier bei PI-News sind klagende Männer, die Mehrheit der Frauen will das aber doch genau so…

    Bestenfalls warten die noch auf ein frauengerechtes kastriertes Einhorn was sie retten könnte.

    Die deutsche, weiße Frau ist das Hauptproblem und Verursacherprinzip!

  27. Schon wieder ein „Einzelfall“. Die junge Frau tut mir Leid.
    Eine Korrektur: Rosenheim liegt NICHT im Süden Münchens, es ist eine selbstständige Kreisstadt und nach München sind es ca. 70 km. Richtig heißt es: im Süden Bayerns.

  28. Sehr geehrte PI-Anhänger in Bayern,

    im obigen Artikel wird das zur Zeit gravierendste Problem Deutschlands genannt, von dem leider auch der einst sehr sichere Freistaat Bayern betroffen ist:
    Gewalt – insbesondere gegen Frauen – ausgeübt von Invasoren, die unter dem Deckmantel „Kriegsflüchtling“ in unser grenzenlos naives und wehrloses Land eingedrungen sind und weiter eindringen.

    Bitte helfen Sie mit, das seehoferhafte Umschwenken des Herrn Söder unter Ihren Bekannten und Verwandten bekanntzumachen.
    Herr Söder gab sich, bevor er Ministerpräsident Ihres einst bürgerlich-gefestigten Freistaats wurde, konservativ und gegenüber dem – von ihm selbst so bezeichneten – „Asyltourismus“ sehr kritisch.
    Bis dann bekannt wurde, daß Herrn Söders Schwiegervater Günter Baumüller eine alte Produktionshalle seiner Firma in Rossau an den Landkreis Mittelsachsen verkaufen will, damit dort Asylbewerber untergebracht werden können.
    Und nun auch noch die Hinwendung zu Klimasteuer- und Verbotsthemen, mit denen er die größtenteils weltfremden Ideen der Grünen in Bayern hoffähig macht.

    Der Wohlstand Bayerns ist hart erarbeitet und ist zum Teil auch ein Verdienst der Vorgänger des Herr Söder.
    Wenn Bayern Pech hat, kann dieser Wohlstand auch in einem Jahrzehnt wieder verschwunden sein: Man stelle sich bloß vor, eine ökodiktatorische Politik gepaart mit der bestehenden und vielleicht weiter ansteigenden Invasorenzahl würde zum Abwandern von Audi, Siemens oder BMW führen.
    Dann ist’s vorbei mit dem Wirtschaftsstandort Bayern, denn allein das Brauen des Augustiner Edelstoffs reicht nicht zum Erhalt der Vollbeschäftigung.

    Noch kann etwas dagegen getan werden, nur irgendwann, in nicht allzu ferner Zukunft, sind die jetzt eingeleiteten Söderschen Kursänderungen nicht mehr zu revidieren.

    Ich weiß, daß gerade Frauen – warum auch immer – ungern AfD wählen, aber gerade die obigen Verbrechensmeldungen aus Rosenheim sollten auch Ihren Mitbürgerinnen zu denken geben.

    Beste Grüße nach Bayern
    GetGoing2

  29. WahrerSozialDemokrat 9. September 2019 at 22:56

    Warum belügen wir uns?

    90% hier bei PI-News sind klagende Männer, die Mehrheit der Frauen will das aber doch genau so…
    ———————————-
    Darum ist mir das auch relativ wurscht, solange es nicht unsere (AfD) Mädels erwischt.

  30. Man findet nur, was man finden möchte(Fahndung)! Wer macht sich schon selber mehr Arbeit, als gewollt (unsere Polizei schon zweimal nicht) ?? Fahndung…gefunden…Arbeit!!! Lieber das Geld für “nichts“ bekommen usw!

  31. Früher konnte ich einer Frau „vergeben“ die vergewaltigt wurde bzw. leidvoll unschuldig mitfühlen, aber heute in der Zeit wo Frau mind. 50% wie ein Mann alles kann und will?

    Wenn Frauen wie Männer gleich sein wollen, da müssen sie wie Männer auch dadurch oder sich wehren!

  32. @Waldorf und Statler: 100% Zustimmung. Wie lange uns Merkel nun unser Land sozialisiert hat, hat natürlich Auswirkungen auf die Entwicklung der Jugend. Man muss sich nur die Merkeljugend bzw die Jungpioniere von CDU/CSU/SPD und GRÜNE ansehen. Das ist erschreckend! Wenn man mit denen ins Gespräch kommt offenbaren sich Abgründe. Zum einen können sie historische Zusammenhänge nicht mehr richtig einordnen, kennen die Eckpfeiler unserer Kultur nicht mehr und sind schon (obwohl noch so jung) schon so verbohrt wie die Ikonen ihrer Parteien. Da ist nichts mit Jung, Hungrig nach Wissen, oder Interessiert an Zusammenhänge oder Einsicht. Hauptsache die Kohle stimmt. Borniertheit und Mainstream ist das Programm. So wie unter Maos Zeiten ist unsere Jugend schon so neben der Spur, dass mit dieser Jugend kein Blumentopf mehr zu gewinnen ist. Bei der Einarbeitung habe ich umgestellt, dahingehend dass wir bei Grundlagen anfangen. Weil die Erfahrung gezeigt hat, dass die in den letzten Jahren völlig verloren gegangen sind. Sie kennen einfach keine Prinzipien mehr. Das schreibe ich nicht nur als Patriot sondern auch als Unternehmer. Ich habe im Monat mehrere Vorstellungsgespräche und Bewerbungen in der Hand und sehe was da auf uns zukommt. Das ist nicht sehr prickelnd. Leistungsbereitschaft = mäßig, hauen mit Buzzwords in den Vorstellungsgesprächen nur so umher, erzählen mir das wo sie denken dass ich das hören will … PowerPoint Generation eben. Volliges Blendwerk. Erinnert mich jedesmal irgendwie an Markus Söder… und die Rhetorik natürlich an Angela Merkel. Die ist bis in die Köpfe der Merkeljugend durchgesickert.

  33. Der Sexualtäter

    Sittlichkeitsverbrecher sagte man da früher. Wird Zeit, die alte Sprache wiederzubeleben.

  34. #GetGoing2, 23:00
    Die Unwissenheit betrifft nicht nur Frauen, gerade in Bayern.
    Vor Kurzem habe ich mit einigen Freunden in Bayern, wo ich lebe, gesprochen, dass wir unsere Verwandten in Sachsen besuchen. Die Reaktion: die Sachsen wollen doch die Grenzen mit Stacheldraht schützen,Mauern bauen usw. Weil unsere Verwandten aus einem Nicht EU-Land in Osteuropa stammen, haben einige Bedenken geäußert, ob sie sich nicht um eigene Sicherheit sorgen müssen. Ich habe nur geantwortet: die Verwandten sind berufstätig, sogar in gut bezahlten Ingenieurberufen, sprechen fließend Deutsch, auch äußerlich unterscheiden sie sich nicht von Deutschen, haben viele Freunde und Bekannte bei den pöhsen Sachsen, fühlen sich in Sachsen sehr wohl und wenn sie Wahlrecht hätten, würden sie AfD wählen. Da haben die waschechten Bayern geschaut.

  35. WahrerSozialDemokrat 9. September 2019 at 22:40
    Auf allen Ebenen, in allen Ebenen und sogar unterschwellig mit allen Ebenen!
    Wir kämpfen für unsere Zukunft!
    Jedes Opfer ist ein Opfer zuviel,
    kein Opfer ist ein Opfer zuwenig!
    ________________________________
    Irgendwie recht kryptisch – ich rätsele, was das bedeuten könnte.

  36. Diese Meldungen gab es gestern,vorgestern,und morgen wahrscheinlich wieder.
    Geschieht etwas in der Bevölkerung?
    Nein!
    Also,alles Bestens,man gewöhnt sich wohl an alles…

  37. Apropos bayrische Volksfeste:

    Feminismus und Rassismus: Neues Ungemach für Oktoberfestlügnerinnen

    2009 schrieb die Autorin Maria Rossbauer in der linksalternativen taz einen Beitrag über sexuelle Belästigungen und Vergewaltigungen auf dem Münchner Oktoberfest. Der damals unbeachtet gebliebene Beitrag behauptete, es gäbe dort eine Dunkelziffer von 200 Vergewaltigungen:

    Rund 10 Vergewaltigungen pro Oktoberfest gehen in die Statistik ein.

    Nach der Silvesternacht von Köln wurde dieser mit einem Dunkelzifferfaktor 20 rechnende Beitrag von Feministinnen der sog. 3. Welle ausgegraben, die seit Jahren behaupten, es gäbe in Deutschland eine “rape culture“, für die vor allem “alte, weisse Männer“, “heteronormative Dominanz“ und “Privilegien“ verantwortlich seien.
    ➡ Abgesprochene Massenübergriffe durch junge, nichtweisse Migranten passten da nicht ins Weltbild, und deshalb musste das Oktoberfest als Vergleichsmaterial herhalten. Die These der Ähnlichkeit wurde von migrationsfreundlichen Medien begierig übernommen, indem man diesen Aktivistinnen reichlich Raum überliess: Margarete Stokowski zog den Vergleich bei Spiegel Online, Anne Wizorek nutzte die taz-Zahl beim Morgenmagazin des ZDF, in einem Beitrag bei der Vice und in Interviews mit der Frankfurter Rundschau und dem Kölner Stadtanzeiger, und Anna-Mareike Krause verwendete sie bei der ARD.

    ➡ Ich sprach damals mit der Münchner Polizei, die die Zahl der taz – und in der Folge der Abschreibenden – empört als blanke Erfindung zurückwies: So viel bekäme man in zehn Jahren nicht zusammen.
    ➡ Die angebliche Dunkelziffer hat sich die Autorin der taz selbst zusammengereimt.
    ➡ Als das bekannt wurde, knickte die ARD ein – bei anderen Medien findet sich immer noch der Vergleich zwischen Köln und der Wiesn. Anne Wizorek startete danach die Kampagne #ausnahmslos, die – mit führender postfaktischer Unterstützung durch Manuela Schwesig vom Team Gina-Lisa und Löschungsspezialist Heiko Maas – das Problem von der Domplatte in Köln zu einem allgemein männlichen Problem ummünzte, und die Gelegenheit nutzte, um beispielsweise Werbeverbote zu fordern.

    Die Tatverdächtigen auch nach Herkunft aufgeschlüsselt: https://www.polizei.bayern.de/content/2/4/7/7/5/7/2016_abschlussbilanz.pdf

    ➡ Bei den festgenommenen Beschuldigten handelt es sich um 2 deutsche Staatsangehörige und 16 ausländische Staatsbürger (darunter 6 Asylbewerber)

    ➡ Einer der beiden deutschen mutmasslichen Täter ist dem Vernehmen nach ein männlicher Busfahrer, der sich an einem betrunkenen Mann oral verging.

  38. Schlesier7 9. September 2019 at 23:21

    #GetGoing2, 23:00
    Die Unwissenheit betrifft nicht nur Frauen, gerade in Bayern.
    ——–
    Letztes WE hatten wir auch Besuch von Overseas und Bayern. Christliche Verwandte meiner Frau die vorwiegend in den USA und in München wohnen, wegen der vielen Arbeitsplätze dort, ihren Job machen aber ihre karibischen Wurzeln niemals vergessen, was ich auch toll finde.
    Ich habe mir nochmals erzählen lassen wie hart das Leben in den USA wirklich ist.
    Der Mann der Nichte meiner Frau fragte mich fassungslos: „Why don’t you Close the border? Why do U leave it open“ ? Aber was heisst „Schuldkult“ auf englisch oder spanisch?

  39. Hat die Frau denn keine Freunde oder Familie gehabt? Ist die tiefgründigere Frage zur Vermeidung!

    Die nachgründigere Frage hat sie eine, die die Tat recht? Oder nur zuschaut und gute Spüche hat und sich letzendlich abwendet weil zu kompliziert…

    Wir alle verlieren nur, weil wir Angst haben, dass unsere kleine heile Welt zerbricht!

    Dabei existiert die gar nicht…

  40. Ist doch jetzt keine große Sache. So eine kleine Vergewaltigung hier und da. Dafür sind wir jetzt aber bunt. Ist doch auch was!?

  41. Aus Opfern werden Täter werden.
    Es sind schon zu viele, die vergewaltigt, beraubt, zusammen getreten oder gemessert wurden.

    Bald werden diese Opfer oder ihre Väter, Mütter oder Geschwister und Freunde sich auf den Weg machen, um den einen oder die andere der Mitschuldigen zur Verantwortung zu ziehen.

    Es gibt mittlerweile genug Verzweifelte, die nichts mehr zu verlieren haben.
    Und gegen solche Leute, gegen diese einsamen Wölfe, ist man machtlos wie gegen Selbstmordattentäter.
    Ich bin sehr gespannt, wie diese (sicherlich bald kommende) Tatsache das politische Klima verändern wird.
    „Unser Land wird sich drastisch ändern“, aber ich freue mich nicht darüber, sondern sehe es als sehr bedrohlich an.
    Aber es scheint nicht veränderbar zu sein, also bereite man sich vor.

  42. Ich Ali , Afghanistan ,
    Ali sein viel gut Mann .

    Viel nix gut Afghanistan ,
    Viel Bum bum , viel Taliban !

    Ali viel stark , viel Liebe machen ,
    Deutsch Frau viel Aua , au
    Ali viel lachen …

    Ali viel gehen Uni hin ,
    Viel studieren : Medizin !

    Wenn Ali Dokter dann ,
    Viel helfen doitsch Frau , doitsch Mann
    ….

  43. Fairmann 9. September 2019 at 23:43

    Aus Opfern werden Täter werden
    ————–
    Einige System-Politiker schlafen vermutlich nicht mehr so gut und die Polizei ist mit der gegenwärtigen Situation überfordert aber es lauern noch mehr „Flüchtlinge“ aus dem absoluten Drecksloch Idlib in Griechenland weil Assad und seine Russen nicht alle erwischen konnten und Erdo die Grenze aufmacht.

  44. #gonger

    Schlesier7 9. September 2019 at 23:21
    #GetGoing2, 23:00
    Die Unwissenheit betrifft nicht nur Frauen, gerade in Bayern.
    ——–
    Letztes WE hatten wir auch Besuch von Overseas und Bayern. Christliche Verwandte meiner Frau die vorwiegend in den USA und in München wohnen, wegen der vielen Arbeitsplätze dort, ihren Job machen aber ihre karibischen Wurzeln niemals vergessen, was ich auch toll finde.
    Ich habe mir nochmals erzählen lassen wie hart das Leben in den USA wirklich ist.
    Der Mann der Nichte meiner Frau fragte mich fassungslos: „Why don’t you Close the border? Why do U leave it open“ ? Aber was heisst „Schuldkult“ auf englisch oder spanisch?
    ———————————————————————————————————-
    Ich kenne mehrere Sprachen und schaue mir Diskussionsforen in osteuropäischen Ländern an. Wie ein Tenor ertönt immer: warum lassen sich das alles die Deutschen gefallen. Ein hochentwickeltes und früher sicheres Land wird in ein Dritte-Welt-Land umgewandelt und die einheimische Bevölkerung wehrt sich gar nicht dagegen. Die Leute im Ausland sind fassungslos. Die deutschen Autos werden als Maßstab behandelt und im Entstehungsland werden eigene Produkte gehasst. Keiner versteht, warum Deutschland die meisten Analphabeten und Gewalttäter aus der dritten Welt aufnimmt und warum es macht. Die Wähler sehnen sich darauf, eigenes Land in eine Müllkippe umzuwandeln.

  45. Hilfe der Justiz für Linksregierung:
    Vergewaltigungsverdacht gegen Beppe Grillos Sohn zurückgehalten.

    Am 5. September wurde die neue italienische Linksregierung vereidigt.
    Sie setzt sich aus Fünf-Sterne-Bewegung (5S), Linksdemokraten (PD) und der radikalen Linkspartei LeU zusammen.
    Erst am Tag danach wurde bekannt, dass gegen Ciro Grillo, den 19-jährigen Sohn Beppe Grillos, wegen des Verdachts auf Beteiligung an einer Gruppenvergewaltigung ermittelt wird.
    Der Politkomiker Beppe Grillo ist der Gründer und eigentliche Kopf der Fünf-Sterne-Bewegung

    Vergewaltigung bis zum Regierungswechsel unter Verschluss
    Die Enthüllung, von den Medien, die den Regierungswechsel unterstützen, weitgehend übergangen, sorgte bei den Kritikern für Empörung wegen der Chronologie.
    Laut Polizeiprotokoll ereignete sich der Vorfall bereits am 16. Juli.
    Zur Anzeige brachte ihn das Mädchen am 26. Juli.
    Die Nachricht wurde aber genau bis zum Tag nach dem Regierungswechsel zurückgehalten.
    https://www.unzensuriert.at/content/76916-hilfe-der-justiz-fuer-linksregierung-vergewaltigungsverdacht-gegen-beppe-grillos-sohn-zurueckgehalten/

  46. Tritt-Ihn 9. September 2019 at 23:34

    @ lorbas
    _________________
    Das hat noch gefehlt !

    Spezialuniformen für schwangere Soldatinnen.
    https://www.welt.de/vermischtes/article175077659/Umstandsuniformen-Spezialkleidung-fuer-schwangere-Soldatinnen.html


    Puma-Lieferverzug : Schwangerenschutz beim Panzerfahren

    Statt 1000 neuen Panzern gibt es nur noch 350. Und die auch noch zu spät. Wie fragwürdige Vorgaben der Bürokratie und Sonderwünsche der Militärs den Schützenpanzer Puma verteuern.

    ➡ Für Heiterkeit in Industriekreisen sorgt beispielsweise der Umstand, dass im Innenraum des Schützenpanzers Puma nach Maßgabe der Arbeitsstättenverordnung so gute Klimabedingungen herrschen müssen, dass selbst für hochschwangere Soldatinnen die Beförderung bei einem Gefechtseinsatz noch möglich ist.

    https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/unternehmen/puma-panzer-buerokratie-und-sonderwuensche-verteuern-und-verzoegern-13405087.html

  47. Kadiem 9. September 2019 at 23:47

    Ich Ali , Afghanistan ,
    Ali sein viel gut Mann .

    Viel nix gut Afghanistan ,
    Viel Bum bum , viel Taliban !

    Ali viel stark , viel Liebe machen ,
    Deutsch Frau viel Aua , au
    Ali viel lachen …

    Ali viel gehen Uni hin ,
    Viel studieren : Medizin !

    Wenn Ali Dokter dann ,
    Viel helfen doitsch Frau , doitsch Mann
    ….

    Telefonat mit einem Vater:

    „Guten Tag, hier spricht Frau Freitag, ich bin die Klassenlehrerin von Derya. Ich wollte fragen, warum sie nicht in der Schule ist.“

    Vater: „Derya?“

    „Ja, Derya, Ihre Tochter.“

    Vater: „Derya Schule!“

    „Nein, Derya nix Schule. Hier ist die Schule. Ich bin Schule.“

    Vater: „Derya Schule!“

    „Derya nix Schule!“

    Der Vater stockt kurz: „Derya nix Schule?“

    „Nein.“

    Vater: „Danke.“

    http://www.pi-news.net/2011/03/spasten-kartoffeln-und-sarrazin-saure/

    https://www.bild.de/ratgeber/kind-familie/lehrerin/chill-mal-frau-freitag-saeure-16803512.bild.html

  48. Wenn ich wieder mal lese daß eine Vergewaltigung statt fand,kommen mir die Bilder der Teddybären -Werfer und die Weiber mit dem „Rapefugee“ Schild um den Hals vors Auge.
    Selber Schuld sage ich da.
    Eine AfD Wählerin wird es mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht treffen.
    Die ist vorsichtig und nähert sich den Braundödeln nicht.
    Also.Was solls?

  49. Haremhab: dafür hängen die bestimmt jetzt in der Uni die 27 Nobelpreisträgerinnen schwarz und weiblich auf 🙂

  50. In einem Land, in dem so gut und so gerne gelebt wird, wie in fast kaum einem anderen auf der Welt, ist es nur selbstverständlich, daß auch manchmal kleinere Übungen abgehalten werden müssen, damit dort auch weiterhin nicht nur gut und gerne, sondern prima weitergelebt werden kann.
    Darum macht das kleinste Buntesland schon mal das Pröbchen aufs Exempel.
    –Gemeinsame Pressemitteilung der Bundespolizei und der Polizei Bremen: Vollübung mit mehr als 1000Teilnehmern am Bremer Hauptbahnhof–
    (Wenn die Veranstaltung dann noch so heißt, sag ich nur, dannisjaallesbestensweissischbescheid)
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/35235/4370039

  51. Ich kann kaum mehr hier mitlesen und auch sonst in anderen Medien packt mich die Wut was in diesem Land abläuft. Unfasslich, und es gibt immer noch viel zu viele Idioten die nichts raffen.
    Aber offensichtlich geht es noch nicht schlecht genug daß sich etwas zum besseren wendet.
    Eines scheint jedenfalls sicher, entweder das ursprüngliche Volk in Deutschland geht unter oder es wird einen „bewaffneten Konflikt“ (hieß das nicht zuerst so in Afghanistan?) geben.
    Ich rechne mit letzterem.

  52. Stanford Professor widerlegt CO2-Theorie – Medien schweigen
    10. September 2019
    Neue US-Studie zerstört Klimamodelle vollständig. Alle Aussagen, die über den Einfluss von CO2 auf das Klima gemacht werden, sind damit bedeutungslos. Klimawandelmodelle können die Erdtemperatur nicht vorhersagen. Medien verschweigen neue Erkenntnisse.

    https://www.mmnews.de/vermischtes/130317-stanford-professor-widerlegt-co2-theorie-medien-schweigen

    „ERFINDER“ DES HOCKEYSCHLÄGER-DIAGRAMMS VERLIERT PROZESS GEGEN KRITIKER
    Kanadisches Gericht bringt Klimalegende zum Einsturz

    http://www.pi-news.net/2019/09/kanadisches-gericht-bringt-klimalegende-zum-einsturz/

  53. Direkt aus der Sommer(p)sause. Der Buntie-Tag tagt heute 10. 09. um 10 Uhr wieder, freilich ohne vorzuhaben (oder je vorgehabt zu haben), die Probleme des Landes in den Griff zu bekommen. Die Sitzungswoche 110. Sitzung könnte dennoch interessant werden.
    https://www.bundestag.de/tagesordnung

  54. @Taigerfutz 10. September 2019 at 00:26
    … Eine AfD Wählerin wird es mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht treffen.
    Die ist vorsichtig

    +++

    Von mir aus soll Frau nackt über den Marktplatz laufen können… um 2.23h, wenn sie Lust dazu hat… ohne dass ich jemals sagen würde: selbst schuld (wenn sie auf ihren Shithole-Vergewaltiger trifft)… ABER: Sie haben vollkommen Recht: ich kenne keine AfD Frau… oder Frau, die 2015 und ihre Folgen erkennt, die ihr Verhalten nicht an diese neuen Lebensbedingungen angepasst hat… Von daher: survival of the fittest…

    Wer sich nicht anpasst…

    Und trotzdem wünsche ich mir, dass ich noch Zeiten erleben werde, in denen nicht nur das Individuum sich arrangiert, sondern die, die wirklich etwas ändern könnten.

  55. VivaEspaña 10. September 2019 at 02:04
    (…) „ERFINDER“ DES HOCKEYSCHLÄGER-DIAGRAMMS…(…)
    ———–
    Ich weiß, daß die Pakistanis immer sehr gut im Hockey waren, was ja auch weiterhin nicht schlecht wäre, vielleicht hält sie das wenigstens ein paar Millimeter und Millisekunden vom final aggressiven mohammedanischen Atombombenbau ab.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Hockey-Weltmeisterschaft

  56. .

    Betrifft: Rosenheim hat gewählt – Rosenheim hat bekommen !

    .

    1.) Bt-wahl 2017: 86% der Wähler und 100% der Nicht-Wähler wollen / dulden diese Zustände.

    2.) Europawahl 2019: 91% der Wähler und 100% der Nicht-Wähler wollen / dulden ß Zustände.

    .
    PS: Dem Vergewaltigungsopfer wünsche ich, daß es das Verbrechen verarbeiten kann und nicht an den psychischen Folgen zerbricht.

    Spekulationen, ob und wenn ja was die 21-jährige gewählt hat, verbieten sich an dieser Stelle.

  57. OT
    Eine Anmerkung zur Demo in Mönchengladbach. Ich glaube, PI hat nicht speziell darüber berichtet.
    Ich finde es war ein voller Erfolg. Neben den üblichen bürgerlichen Demonstranten waren sicher auch ein paar Hooligans mit dabei. Die haben sich aber alle korrekt verhalten. Gleichzeitig geben die aber so einer Demo eine Kraft, die kleinere Demos nur mit bürgerlichen Publikum nicht hat.
    Was auch auffiel, die Polizei hat alle linken Blockaden (die natürlich verbrecherisch sind) aufgelöst. Vielleicht hat hier auch gewirkt, dass Hooligans unter den Demonstranten waren?

  58. In Dordrecht hat ein zwei Kinder und einen Mann erschossen, eine Frau ist sehr schwer verletzt, vielleicht die Mutter der Kinder. Sehr tragisch. Ein Familiendrama hieß es. Der Täter war kein Suedlaender, auf die hier ja stark focussiert wird. Er hat sich selbst gerichtet.

    Die AfD ist Auswanderungspartei, die „Suedlaender“ sollen nach anderswo migrieren, so klingt es hier immer durch. Stimmt das Geld, wird dies kein Problem sein. Doch was ist mit fürchterlichen Straftaten wie in Dordrecht, wo die Dienstwaffe Mordwerkzeug ist? Wie ordnet Pl News die ein. Sie widersprechen dem Bild vom südländischen Täter. Vergewaltigungen durch Südländer soll heißen, die Taten sind gehaeufte Folgen fehlgelaufener Einwanderung, solchen Zuzug brauchen wir nicht, wollen wir loswerden. Kriminalisiert aber auch die Nichttaeter, die unschuldig bleiben. Diese Seite befördert Auswanderung als politisches Ziel nicht für alle, vor allem für Südlaender, Moslems, Afrikaner. Grund ist deren hier immer wieder betonte Kriminalität.
    Stimmt das wirklich so, bauen wir eine Zeitbombe in unser Land, die tickt und kann jederzeit losgehen. Vergewaltigungen, Körperverletzungen und Morde, Raub und Zerstören von Eigentum, Bildungsverweigerung, seltsame Sitten, archaisched Gebären. Was tun? Täter ausweisen? Gruppen rückabwickeln in ihr Passland, unabhängig von der Anzahl der Pässe, ins Land der ethnischen Herkunft? Aufgrund welcher Rechtslage und Motivation?
    Oder wie dir Grünen integrieren ohne assimilieren? Oder Assimilation fordern?
    Alles schon Mal da gewesen. Also alle raus, wär dann das politische Programm. Keine Muslime im Land, das behauptete politische Ziel, da der Islam als gefährliches Programm zur Eroberung und Unterkochen gelesen wird. Das Buch Koran hat Schreibens viele solcher Ansätze. Wer AfD wählt, sagt alle raus die so sind, betrifft aber auch die ethnische Wahrnehmung, die sehen so aus…wie Südländee, Türken, Araber, Afrikaner, Kurden, Afgahnen, Eritreer. Deren Herkunftsstaaten halten viel von Deutschland. Alle raus? Ohne Rechtsgrundlage ist das auch sehr weit rechte Propaganda. Schin strafbar? Es stimmt passen wir nicht auf uns auf, sind wir vielleicht die Opfer in der kommenden Welt. Wie real ist Islamisierung unseres Staates, wann ist es so? Was folgt dann für Christen/Deutsche? Für beide Rollen gibt es dann wenig Respekt, ist auch meine Vermutung. Man muss die Krise wollen, sagt die AfD und riskiert ihren Angst auslösenden Mitbewohnern zu sagen, alle wieder raus, alle zurückgehen ins Herkunftsland, alle raus! Ein Ziel, viel Arbeit, viele neue Regeln und Gesetze, viel Politik, viel Wahlkampf, viel Gegenrede, aber es geht. Die Dänen sagen nur noch Sachleistungen und viel Migration bleibt aus. Die Franzosen gewöhnen an Hebdo. Die Deutschen schicken zurück, nur wann und zu welchen Kosten. Ohne dort zu investieren, wie diese Menschen herkommen, will niemand zurück gehen. Oder soll sind Konfliktvorwandt geschaffen werden, lancierter Bürgerkrieg, die Bundeswehr greift im Innern ein, nur sind die Muslime. Kehrt sich das um? Bleiben Putsch und Militärherrschaft? Wird auch muslimisch. Die kinderlosen Merkel und Schröder haben uns reingelegt. Wir werden doch Moslems, schon zu spät. Alle raus? Nein, wir bleiben. So wird’s eher aussehen. Für den Wahlkampf natürlich viel dabei. Werden wir hier kriminalisiert nach rechts? Wohl auch nicht. Die Diskussion ist ernst zu nehmend.

  59. „Das Vergewaltigungsopfer selbst trug ein grünes, geblümtes Dirndl und eine schwarze Jacke.“
    Allein deswegen werden die VertreterInnen des bunten Tugendterrors sicher schon Schnappatmung bekommen. Konnte sie sich nicht in die Burka hüllen? Deutschland gehört ja nicht den Deutschen, es ist bunt, was eine Chiffre für „islamisch“ ist. Da kann man sich doch bitte kultursensibel in die Kopfwindel hüllen, statt kultur-unsensibel dem verhassten deutschen Brauchtum zu frönen.

  60. Linksgrüne Zecken blockierten in Mönchengladbach zusammen mit osmanischen Islamfaschisten eine Demo von Patrioten und besorgten Bürgern, die Polizei schritt konsequent ein und räumte die ISlamisten und ihre verbündeten linken Gewalttäter aus dem Weg!

    https://www.youtube.com/watch?v=CZBiEU0Qvp0

  61. OT

    „ZAHLEN FÜR 2018 – WENIGER STRAFTATEN MIT FLÜCHTLINGEN ALS VERDÄCHTIGE

    Die Polizeibehörden registrierten 2018 265 930 Straftaten, die mutmaßlich von Flüchtlingen in Deutschland begangenen wurden
    Die Zahl der mutmaßlich von Flüchtlingen in Deutschland begangenen Straftaten ist im vergangenen Jahr erneut gesunken.
    Das geht nach einem Bericht der Düsseldorfer „Rheinischen Post“ aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der AfD hervor.

    Danach registrierten die Polizeibehörden zuletzt 265.930 derartige Straftaten.

    Die höchste Zahl war 2016 mit fast 290.000 verzeichnet worden.
    Bereits 2017 hatte es einen Rückgang auf 271.171 Straftaten mit Zuwanderern als Tatverdächtigen gegeben.

    Weiterhin liegen dabei Syrer (25.328), Afghanen (16.678) und Iraker (10.225) mit weitem Abstand an der Spitze.

    Doch auch hier ergibt ein Vergleich mit den Vorjahren einen ständig sinkenden Trend.“

    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/zahlen-fuer-2018-weniger-straftaten-mit-fluechtlingen-als-verdaechtige-64530286.bild.html, Bild, 10.09.2019 – 03:47 Uhr

  62. Wegen den vielen Farbigen am Bahnhof Rosenheim und evtl. sogar
    am Inn entlang meide ich eine schöne Fahrradtour von Bayerischzell nach Rosenheim.
    Auch die Züge aus Richtung Innsbruck kommend steige ich schon lange nicht mehr zu.
    Mir reicht schon der Münchner Hbf.

  63. WahrerSozialDemokrat
    9. September 2019 at 22:56

    Die deutsche, weiße Frau ist das Hauptproblem und Verursacherprinzip!
    ++++

    Na ja, jedenfalls sind die rotgrünen Schlampen aus der Politik zu 100 %
    weiße Frauen!

  64. LZ am Sonntag

    17-Jährige angegriffen und geschlagen in Bad Schwalbach!

    Eine 17-jährige Jugendliche wurde am Sonntagabend im Pestgäßchen in Bad Schwalbach von drei unbekannten Tätern angegriffen und beleidigt. Die Geschädigte begegnete dem Trio gegen 19.45 Uhr. Im weiteren Verlauf wurde die 17-Jährige von den Männern beleidigt und mit einem Stock geschlagen. Die Täter sollen ca. 1,75 Meter groß gewesen sein und ein südländisches Erscheinungsbild, dunkle Haare sowie einen Dreitagebart gehabt haben. Bekleidet seien sie mit Jeans und Pullover oder Jacke gewesen. Zeugen des Vorfalls und Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizei in Bad Schwalbach unter der Telefonnummer (06124) 7078-0 in Verbindung zu setzen.

  65. Made in Germany West 10. September 2019 at 06:45

    OT

    „ZAHLEN FÜR 2018 – WENIGER STRAFTATEN MIT FLÜCHTLINGEN ALS VERDÄCHTIGE
    ——————-
    1. Die Zahlen sind natürlich vor allem geschönt bis zum Gehtnichtmehr.
    2. Außerdem verhalten sich viele Deutsche mittlerweile anders. Wenn Opfer vermeiden, potentiell zu Opfern zu werden (Gegenden meiden, Uhrzeiten meiden, Schwimmbäder, Bahnhöfe etc meiden), dann gibt es ja auch weniger Straftaten, klar.

  66. EILT EILT EILT EILT EILT

    H.G. Maaßen auf Twitter:
    Hans-Georg Maaßen
    ? @HGMaassen

    Ich würde mir ein Dementi zu der Behauptung ital. Zeitungen wünschen, BK’in hätte in einem Tel. gegenüber der linken PD gefordert, Salvini müsse um jeden Preis gestoppt werden, und sie hätte eine Erleichterung bei den Staatsschulden zugesagt. (hgm)

    https://twitter.com/HGMaassen/status/1171212137965875200

    EILT EILT EILT EILT EILT EILT

    WEITERVERBREITEN!!!

  67. @ RechtsGut 7:48
    Lock her Up!
    Die Dame gehört eingesperrt, schmeißt den Schlüssel so weit weg wie Ihr könnt!

  68. Da kann das Opfer sich an Malvina wenden. Die kann ihr vielleicht etwas Verständnis für ihren Vergewaltiger beibringen. Sie kann ihr das sogar in Gedichtform vortrage. Das ist doch toll.

  69. Kirpal
    „Von mir aus soll Frau nackt über den Marktplatz laufen können… um 2.23h, wenn sie Lust dazu hat…“

    Wäre mir auch lieber.
    Leider ist es nun mal so,daß Frauen in der Mehrzahl sind,beim Teddybär werfen und am Bahnhof klatschen.
    Mir tat es bisher auch leid wenn sich jemand an Frauen vergriff.
    Doch seit Ende 2015 hat sich meine Meinung über Deutsche Frauen gewaltig geändert.
    Deutsche Frauen Deutsche Treue,was für ein Hohn.

  70. Und täglich grüßt das Murmeltier… Unser täglich Einzelfall gib uns heute. Solange man in diesem Doofland noch denkt, dass der Klimawandel unser Problem und nicht schlau genug ist, um blau (AfD) zu wählen, dann geht’s immer noch nicht schlecht genug!! Viele Frauen stehen auf solche bösen Jungs – selbst dran schuld. Viele Frauen wählen dumm rotgrünlinks versifft. Da habe ich kein Mitleid mehr. Es ist für meine Verhältnisse eher noch viel zu ruhig in Doofschland; es gab als noch keinen richtigen Terroranschlag, außer in Berlin. Mich erinnert das alles an Herr der Ringe. Die Hobbits leben im Auenland, es geht ihnen noch gut, das Schwarzbier, der Met und der Schweinebraten schmecken und man will von den kommenden Orks nix wissen. Genau so sind wir Deutschen auch. Wir stecken den Kopf in den Sand und denken, wenn wir nix sehen, sehen unsere Feinde uns auch nicht – das ist sau-dumm. WIR sind das Problem, weil wir als nicht aufmucken, als noch mitspielen und funktionieren. Der Dt. Michel ist so konditioniert, dass er die Gefahr nicht mehr kennt. Unsere Jungs sind von Frauen großgezogen, ausgebildet und sozialisiert worden. Man hat uns die Eier aberzogen, das Kämpfen abtrainiert, die Zähne und Krallen gezogen und uns zu bisexuellen Weicheiern gemacht. Da ist nichts mehr zu machen, der Zug ist abgefahren, die Wiese ist gemäht und der Markt gehalten. Tschüss Deutschland!

  71. Der Fall der vergewaltigen Joggerin am nahegelegenen Simssee bei Rosenheim durch einen abgelehnten nigerianischen Asylbewerber kann auch auf diese Liste. Ich kenne den Riederpark sehr gut, der ist nicht allzu groß, etwas viel Straßenlärm, aber nett hergerichtet. Aber zum Vergewaltigen reicht ja bereits eine dunkle Ecke. Was war das früher für eine idyllische Gegend, und jetzt? Wie sagte Merkel doch so schön: „Ist mir egal, ob ich schuld am Zustrom der Flüchtlinge bin, nun sind sie halt da“. All diese Fälle haben deshalb natürlich nichts mit ihrer Politik zu tun.

  72. @ lorbas 9. September 2019 at 23:31

    Nach der Silvesternacht von Köln wurde dieser mit einem Dunkelzifferfaktor 20 rechnende Beitrag von Feministinnen der sog. 3. Welle ausgegraben, die seit Jahren behaupten, es gäbe in Deutschland eine “rape culture“, für die vor allem “alte, weisse Männer“, “heteronormative Dominanz“ und “Privilegien“ verantwortlich seien.

    Diese selbsternannten Feministinnen haben meiner Meinung nach alle einen Dachschaden. Schon allein die Tatsache, daß sie nur gegen alte, weiße Männer hetzen, macht sie völlig unglaubwürdig. In der Regel handelt es sich dabei um linkspolitisch aktive Frauen, die aufgrund ihrer nicht gerade aparten Äußerlichkeit keinen Mann abkriegen und daher ihren ganzen Frust auf einheimische Männer projezieren. Auf alte, weiße Männer wohl deshalb, weil man diese auch öfter mal mit deutlich jüngeren, sexuell attraktiven Geschlechtsgenossinnen sieht.

  73. Shalom! von einem Unbedarften …

    „Die Frau beschrieb eine südländische Erscheinung mit braunem Teint, mittellange, glatte und dunkle Haare sowie einen Dreitagebart oder Stoppelbart. Der Täter soll helle Schuhe, eine Bluejeans und ein dunkles T-Shirt getragen haben.“…

    Aha!!!!
    Also: Alle Biodeutschen, welche sich in einem „Sun- Point“ die Haut ausgetrocknet haben- VORTRETEN!
    Aber nur DIE, welche sich so mit in Bagladesch gefertigten Markenklamotten kleiden!!!

    Wegtreten!- wer sich nicht so sieht!

    WER bleibt übrig?

    Z.A.

  74. „Rosenheim: „Mann mit braunem Teint“ vergewaltigt 21-Jährige im Dirndl“

    Jeden Tag und immer wieder. Wie lange muß man es noch hören: „Das war schon immer so.“

    🙂

  75. Bin heute fröhlich 🙂
    Weil man kann nicht immer traurig oder sonstwas darüber sein. Das begreife ich immer mehr. Es ist so wie es ist und man tut sein Bestes dagegen, mehr aber auch nicht.

  76. @ media-watch 9. September 2019 at 23:16

    @Waldorf und Statler: 100% Zustimmung. Wie lange uns Merkel nun unser Land sozialisiert hat, hat natürlich Auswirkungen auf die Entwicklung der Jugend. Man muss sich nur die Merkeljugend bzw die Jungpioniere von CDU/CSU/SPD und GRÜNE ansehen. Das ist erschreckend! Wenn man mit denen ins Gespräch kommt offenbaren sich Abgründe. Zum einen können sie historische Zusammenhänge nicht mehr richtig einordnen, kennen die Eckpfeiler unserer Kultur nicht mehr und sind schon (obwohl noch so jung) schon so verbohrt wie die Ikonen ihrer Parteien. Da ist nichts mit Jung, Hungrig nach Wissen, oder Interessiert an Zusammenhänge oder Einsicht. Hauptsache die Kohle stimmt. Borniertheit und Mainstream ist das Programm. So wie unter Maos Zeiten ist unsere Jugend schon so neben der Spur, dass mit dieser Jugend kein Blumentopf mehr zu gewinnen ist. Bei der Einarbeitung habe ich umgestellt, dahingehend dass wir bei Grundlagen anfangen. Weil die Erfahrung gezeigt hat, dass die in den letzten Jahren völlig verloren gegangen sind. Sie kennen einfach keine Prinzipien mehr. Das schreibe ich nicht nur als Patriot sondern auch als Unternehmer. Ich habe im Monat mehrere Vorstellungsgespräche und Bewerbungen in der Hand und sehe was da auf uns zukommt. Das ist nicht sehr prickelnd. Leistungsbereitschaft = mäßig, hauen mit Buzzwords in den Vorstellungsgesprächen nur so umher, erzählen mir das wo sie denken dass ich das hören will … PowerPoint Generation eben. Volliges Blendwerk. Erinnert mich jedesmal irgendwie an Markus Söder… und die Rhetorik natürlich an Angela Merkel. Die ist bis in die Köpfe der Merkeljugend durchgesickert.

    ———————————————————-

    Stimme Ihnen voll und gaz zu. Dieses erlebe ich ebenso. Bis auch seltene Ausnahmen stelle ich keine Zielstrebigkeit, fehlendes Verantwortungsbewußtsein und oberflächliche Klischedenke fest. Das wird böse enden. Für meine Person kann ich nur den Stunde der frühen Geburt danken.

  77. Solage keine patriotische Partei, wie beispielsweise die AfD, die Geschicke in der BRD Verwaltungszone lenkt, ist es mir komplett wumpe, wieviele BRD-Deutsche von Fikkifikki_Afrikanern©, vergewaltigt, oder von Messeralis© ermordet werden.
    Wer nicht lernt, der bleibt eben Opfer.
    Aktuell sun BRD unterstützen 85% der „Wahlberechtigten“, die antideutsche Pokitik in der BRD Verwaltungszone und unterstützen eine linksradikale, bunte, islamische Multikultidiktatur.
    Warum bitte, sollte ich mir um diese 85‰ Idioten, irgendwelche Gedanken, oder sogar „Sorgen“ machen?
    „GUTE NACH, DEUTSCGE HEIMAT©“

  78. Solage keine patriotische Partei, wie beispielsweise die AfD, die Geschicke in der BRD Verwaltungszone lenkt, ist es mir komplett wumpe, wieviele BRD-Deutsche von Fikkifikki_Afrikanern©, vergewaltigt, oder von Messeralis© ermordet werden.
    Wer nicht lernt, der bleibt eben Opfer.
    Aktuell sun BRD unterstützen 85% der „Wahlberechtigten“, die antideutsche Pokitik in der BRD Verwaltungszone und unterstützen eine linksradikale, bunte, islamische Multikultidiktatur©.
    Warum bitte, sollte ich mir um diese 85‰ Idioten, irgendwelche Gedanken, oder sogar „Sorgen“ machen?
    „GUTE NACH, DEUTSCHE HEIMAT©“

  79. ANMERKUNG FÜR DIE PI REDAKTION:
    Mir ist es nicht annähernd wichtig genug, meine Beiträge / Kommentare zu editieren / korrigieren, bevor ich sie absende.
    Ich schreibe / tippe schnell, da ich nicht unnötig Zeit im Inrernet vergeuden will.
    Meine Kommentare dienen alleine dazu, mir hin und wieder etwas Seelenmüll© zu entsorgen, der sich nun mal anstaut, wenn ich sehe, höre und lese, wie meine deutsche Heimat, durch linksrotgrünes© Gesindel zu Grunde gerichtet wird.

    SEHR ÄRGERLICH ist deswegen, dass ich abgeschickte Kommentare, in denen sich orthografische Fehler finden, nicht WENIGSTEN LÖSCHEN kann.

    Ich war Jahrzehnte ÄUSSERST aktiv, um in meinem Umfeld, die Menschen vor dem Krebsgeschwür Islamfaschismus© und vor einer linksrotgrünen© Multikultidiktatur© zu warnen.
    Hunderte Profile wurden mir gesperrt / gelöscht. Mehr als 200 Anzeigen wegen diverser, angeblicher, rhetorischer Fehltritte habe ich unbeschadet überstanden, aus mehreren dutzend Veranstaltungen, von linksritgrünen© Deutschlandfeinden wurde ich mehr oder weniger unsanft entfernt. Tausende Kommentare, Diskussionen und Beiträge habe ich geschrieben, geführt, verfasst und unzählige Stunden mit Menschen geredet, geschrieben, gestritten, diskutiert und telefoniert. Das Alles, um Menschen in der BRD zu überzeugen, dass Islamfaschismus©, Multikultidiktatur© und linksrotgrüne© Deutschlandfeine, Gift für eine liberal-demokratische, deutsche Gesellschaft sind.

    Mit 40 Jahren, habe ich dann das Netzwerk ZEITGEISTFREIEZONE© gegründet, aufgehört Steuern in der BRD Verwaltungszone zu zahlen und mich aus der Erwerbsarbeit herausgezogen.
    Seitdem leben ich, mit Familie, Freunde und Verwandtschaft, in einem hermetisch aberiegelten, großen Sozialverbund.
    Unsere Kinder haben studiert und besetzen gute Positionen in allen relevanten Gesellschaftsebenen, von Politik, Verwaltung, „Polizei“, „Justiz“, „Bundeswehr“, bis zu Medien, Gerwerkschaften und der Wirtschaft.
    Unsere Enkel werden studieren und ebenfalls wichtige Positionen einnehmen.
    So bleiben wir informiert und werden frühzeitig gewarnt, wenn die linksrotgrünen© Deutschenhasser wieder irgendwelche Sauereien aushecken.
    Ja, es lässt sich nicht vermeiden, wir haben auch bei den linksrotgrünen© „Parteien“, unsere Leute untergebracht. Sie spielen eine Rolle, so wissen wir, was der Feind der deutschen Heimat vorhat.

    Verhindern konnte wir die unerfreuliche, wie brandgegährliche Entwicklung in der BRD Verwaltungszone leider nicht, ein paar hundert Mitgieder im Netzwerk ZEITGEISTFREIEZONE© sind dafür nicht genug.

    Nun bin ich 50+ und habe mich aus dem öffentlichen Kampf, gegen den Islamfaschismus© und für meine deutsche Heimat, in’s Private zurückgezogen.
    Wir genießen, an mehreren Standorten, das Zusammensein im Freundeskreis und die Sicherheit, die wir uns gegenseitig geben.
    Mit 40 beginnen unsere Mitglieder / Freunde, sich aus dem Erwerbsleben und dem Steuerzwang abzukoppeln.
    Unsere Einnahmen durch diverse Unternehmen, lassen wir steuerrechtlich, LEGAL, soweit modifizieren, dass die BRD Verwaltung leer ausgeht.
    Durch das EU Bürokratiemonstrum bekommen wir dafür sogar noch zusätzlich Geld.
    Wir tun nur, was andere Firmen auch tun.
    Der linksrotgrün© verdreckten BRD Verwaltungszone, schenken wir nichts, nehmen aber alles, was wir legal, irgendwie bekommen können. Das ist besser, als es irgendwelchen Scheinasylanten, Fikkifikki_Afrikanern© und Koranfaschisten© zu überlassen.
    PI ist ein nettes Ventil, jedoch: Irgendwas errreichen, verändern, oder gar aufhalten, werdet ihr, eure Aktivisten und Kommentatoren aber nicht.
    Der Weg der BRD Verwaltungszone ist festgelegt und WIR werden nichts mehr dagegen tun können.

    Noch klingt meine Vorhersage für die Meisten, nach Verschwörungstheorie, doch in 15, spätestens 20 Jahren, wird die BRD erneut geteilt sein.
    Es wird muslimische Selbstverwaltungszonen geben, in denen das Schariaunrecht© uneingeschränkt gilt.
    Eine DEUTSCHE NATION, wird es nicht mehr geben, sie wird durch eine BRD Gesellschaft ersetzt. „Amtseide“, Hymne und Gesetze, in der Rest-BRD©, werden auf eine Multikultidiktaur© ausgerichtet. Selbst die schwarz-rot-gelbe Deutschlandfahne, wird dann, als „nicht mehr zeitgemäß“, durch eine andere Flagge ersetzt.
    Dieser Prozess, wird in spätestens 30 Jahren abgeschlossen sein.
    Dann ist die Rest-BRD, in die EU Diktatur eingepflegt und es existieren keine Nationalstaaten mehr.
    DAS IST DAS ERKLÄRTE ZIEL DER SOROSHUREN/-STRICHER.

    Europa wird dann, mit 70% Afrikanern, Arabern und Asiaten bevölkert sein, 98‰ davon Koranfanatiker©.
    Wem das schließendlich nutzen soll, wird man sehen. Die EU wird jedenfalls ein desolates Armenhaus werden und binnen weiterer 10 Jahre, durch „Bürgerkriege“ und Misswirtschaft, auf das „Niveau“ Albaniens absinken, was Sicherheit, wirtschaftliche Stabilität und gesellschaftliche Entwicklung betrifft.

    GOTT SEI’S GESCHISSEN, wir Ü50er, werden das nicht mehr bewusst erleben.
    Unsere Kinder werden auswandern. Der Rest ist dann deutsche Geschichte.
    Und unsere Kinder, Enkel, Urenkel, werden ihren staunenden Nachkommen, von der vergangenen deutschen Heimat erzählen, in der Mann bis 2015, relativ sicher, wirtschaftlich abgesichert leben konnte. Ohne Bürgerkriege, gesellschaftliche Verwahrlosung und ohne Islamfaschismus©, mit seinem permanten Terror.

    Es würde mich sehr freuen, wenn PI die Möglichkeit bieten würde, meine Kommentare gegebenenfalls löschen zu können.

    Immer wieder mal, werde ich bei PI einen Kommentar abgeben, solange man euch nicht dauerhaft abschaltet, und meiner Seele eine kleine Entmüllung damit gönnen.

    Danke für euren Einsatz

    Alles Gute

    Thomas und das Netzwerk ZEITGEISTFREIEZONE©

Comments are closed.