Von EUGEN PRINZ | „Haimh liebe Uschie, guten Morgen, ich mach das jetzt auf diesem Weg. Also… ähhm, ich bin jetzt gerade am Durchinformieren…(sic)“ beginnt eine von einer unbekannten weiblichen Person vorgetragene, über drei Minuten lange Sprachnachricht, die sich seit Tagen durch die sozialen Netzwerke frisst.

Mit ihr wird die Kunde verbreitet, dass Rosenheim gerade von „Schwarzen“, die über die Balkanroute kommen, „geflutet“ wird.

Es folgen präzise Quellenangaben:

„Ich habe von `ner Freundin aus, einer sehr guten Facebook-Freundin, mit der ich sehr guten Kontakt habe und wir haben uns auch schon ein paarmal besucht, haben uns auch schon so getroffen, die sind auch zu uns an… in… an der Ost…, an der Ostsee in den Wohnwagen gekommen und haben uns dort besucht und waren auch schon hier in Bodenwerda, weil die auch aus Detmold stammen, aber da oben leben und in Dänemark arbeiten und die hat den, den Bruder ihres Mannes, also ihren Schwager in Rosenheim leben. (Tiefes Luft holen) DIE hat heute morgen schon eine Sprachnachricht geschickt und hat gewarnt, weil sie gestern Abend eine Nachricht gekriecht hat, von ihrem Schwager, dass dort Rosenheim gerade geflutet wird. (sic)“ 

Nachdem diese Sprachnachricht viral ging und der gegenwärtigen Bundesregierung leider alles zuzutrauen ist, hat PI-NEWS in Rosenheim eigene Recherchen durchgeführt.

Polizei beschwichtigt: Alles wie immer 

Die Auskunft der Pressestelle der Bundespolizei war eindeutig: Weder bei den illegalen Einreisen, noch bei den Asylanträgen ist ein erhöhtes Aufkommen festzustellen. Da das Vertrauen in die Auskünfte der Polizei leider nicht mehr ganz so groß ist, wie es schon mal war, hat PI-NEWS weitere Recherchen durchgeführt.

Eine stichprobenartige Umfrage in Geschäften und Lokalen in der Innenstadt und am Bahnhof von Rosenheim führte zum gleichen Ergebnis: In Rosenheim läuft derzeit alles so, wie es immer läuft. Das soll nicht heißen, dass es wenige sind, die kommen, sondern nur, dass es nicht mehr sind, als sonst auch.

Besser PI-NEWS prüft als correctiv.org

Solche „Fake-News“ sind natürlich ein gefundenes Fressen für Plattformen wie correctiv.org, deren Ziel es ist, Zuwanderungskritiker als Lügner bloß zu stellen und unglaubwürdig zu machen.

Es ist daher der bessere Weg, bei Ereignissen von herausgehobener Bedeutung die Redaktion von PI-NEWS (info@pi-news.net) zu informieren, statt ungesicherte Informationen zu verbreiten. Wir werden dann der Sache nachgehen und gegebenenfalls berichten.

Abschließend noch die Prognose, dass diese Richtigstellung im Gegensatz zur Falschmeldung nicht viral gehen wird.


Eugen Prinz im Mai 2019 auf dem Kongress der Neuen Medien in Berlin.

Eugen Prinz kommt aus Bayern und schreibt seit Herbst 2017 unter diesem Pseudonym für PI-NEWS und den Blog zuwanderung.net. Der Fachbuchautor und Journalist ist dem traditionellen bürgerlichen Konservatismus zuzurechnen. Dem politischen Journalismus widmet er sich, entsetzt über die chaotische Massenzuwanderung, seit 2015. Erreichbar ist Eugen Prinz über seine Facebook-Seite oder Twitter.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

76 KOMMENTARE

  1. „Laut einem Bericht der „Bild“-Zeitung hatte der Mann das Opfer am Donnerstagmittag in Göttingen nach einem Streit auf der Straße zunächst niedergestochen. Danach soll er mit einem Feuerlöscher auf die Frau eingeschlagen, sie mit Benzin übergossen und angezündet haben. Die Polizei wollte zu diesen Details aus ermittlungstaktischen Gründen nichts sagen.“
    https://www.n-tv.de/panorama/Tatverdaechtiger-aus-Goettingen-gefasst-article21301027.html

    „Ermittlungstaktische Gründe“ – wie kann man nur so dreist lügen.

    Bestimmt freuen sich alle, daß es diesmal ein deutscher Täter war.
    So eine Nachricht hat mittlerweile überregionalen Charakter und wird entsprechend intensiv berichtet.

  2. Es ist gut und völlig richtig dass solche Fake News auch bei PI entlarvt und richtig gestellt werden.

    Jeder Block und jede Quelle wird unglaubwürdig, wenn man alles falsch erkannte Nachrichten einfach ungeprüft weiterverbreitet.

    Und genau da liegt das Problem, in vielen Fällen ist ein Prüfen weder aus zeitlichen noch aus finanziellen noch aus personellen Gründen tatsächlich möglich

  3. Kommt mir vor wie die Flughafenberichte, die dann doch im Nachhinein richtig waren. Natürlich geschehen diese „Einreisen“ nicht 24h , sondern sporadisch. Viele tragen auch Scheuklappen.

    Nach Lindau kommen sie doch auch aus Österreich. Lest doch mal die Polizei-Berichte von den Grenzübergängen. Da werden immer wieder welche festgenommen, aber wie viele nicht?!
    Wo Rauch ist, ist auch Feuer, das haben wir seit 2015 zu oft erlebt.

  4. Grenze Österreich =>Deutschland

    Lindauer Bundespolizisten einen Libanesen hinter Gitter gebracht.

    Die Beamten hatten den Mann am Vortag bei der Einreisekontrolle am Grenzübergang Hörbranz gestoppt. Der Polizeibekannte wurde mit zwei Haftbefehlen und einer Aufenthaltsermittlung von den deutschen Justizbehörden gesucht.

    https://www.focus.de/regional/lokale-meldungen/bundespolizeidirektion-muenchen-bundespolizeidirektion-muenchen-bundespolizei-ueberfuehrt-gesuchten-straftaeter_id_11178790.html

  5. WIE VIELE FÄLLE GEHEN DURCH DIE LAPPEN?
    ES GIBT JA PRAKTISCH KEINE GRENZE UND NUR SPORADISCHE GRENZKONTROLLEN.

    Bundespolizei Bayern: 11.000 Euro für Aufenthaltspapiere! In Griechenland hat eine Afghanin für sich und ihre beiden Kinder griechische Dokumente gekauft. Bei Grenzkontrollen der Bundespolizei Rosenheim wurden die Fälschungen schnell entlarvt. Daher müssen sie die Rückreise nach Athen antreten.

    Natürlich wurde sie wegen versuchter unerlaubter Einreise und Urkundenfälschung angezeigt. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen hat die Bundespolizei Rosenheim ihr die Einreise verweigert und für die Zurückweisung nach Griechenland gesorgt.

    https://twitter.com/bpol_by/status/1176469579830308864

  6. Was ist denn mit der Welt los?

    Sie kritisiert in ungewohnter Manier den syrischen Unruhestifter und Taqqyia-SpezialistIn Aiman „Geist des NSU“ Mazyek (FDP,17):

    https://www.welt.de/regionales/nrw/article201076532/Beeinflussung-Adelt-der-Staat-Islamisten-und-tuerkische-Nationalisten.html

    Doch gleichzeitig beobachtet der Verfassungsschutz besagte islamistische Tendenzen. Wie geht das zusammen? Diese Diskrepanz irritiert auch den Grünen-Politiker und Szene-Kenner Volker Beck. Er konstatiert, „die freundlichen und wohlgesetzten Worte des Zentralratsvorsitzenden Mazyek erscheinen immer mehr wie die Fassade einer Imagekampagne“ – der „es an Glaubwürdigkeit und Transparenz“ fehle.

  7. @Eurabier 28. September 2019 at 08:44
    Moslembruder Mazyek (FDP,17)

    Wer finanziert eigentlich die hunderten Organisationen der Muslimbruderschaft in Europa und den USA? Wir haben die größte öffentliche Datenbank (bereits über 300 Mio. Euro) zur Finanzierung von Islamisten zusammengestellt:

    https://islamism-map.com/#/

  8. würde mich nicht wundern, wenn irgendeine rotlinksgrün affine AfD hassende Antifatruppe diese Nachricht in die Welt gesetzt hat, um ihre eigene angeblich wichtige Daseinsberechtigung zu unterstreichen und zukünftig irgendwelche staatlichen Fördermittel im „Kampf “ gegen politische Gegner, nachgesagte Nazis und Fremdenfeinde zu generieren

  9. News aus Rosenheim: Bundespolizei stoppt illegale Einreise – 20. September 2019

    Die Bundespolizei hat die illegale Einreise von sechs Männern verhindert.

    Die Bundepolizei stoppte einen Reisebus auf der A93 auf der Höhe von Kiefersfelden. Von der achtköpfigen Gruppe konnten sich zwei Iraker mit den entsprechenden Papiern ausweisen. Sechs hingegen hatte keine Erlaubnis nach Deutschland zu kommen. Die Männer im Alter zwischen 14 und 22 Jahren wurden des Landes verwiesen. Die beiden Iraker durften weiterreisen und müssen sich jetzt voraussichtlich wegen Schleuserei verantworten.

    https://radio-charivari.de/news-ro-mobil/13-news-aus-rosenheim-und-der-region/30328-bundespolizei-stoppt-illegale-einreise.html

  10. BEI ZUGFAHRT VON ROSENHEIM NACH WASSERBURG AUSGERASTET

    1. „Racist“ und „kill“: Nigerianerin attackiert Schaffner und mehrere Polizisten

    Die Frau muss mit Strafanzeigen wegen Erschleichens von Leistungen, Beleidigung, Widerstands gegen und tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte rechnen.

    2. Auch dieser Mann war, wie die Fahrscheinkontrolle in einer Regionalbahn ergab, ohne Ticket mit dem Zug unterwegs. Als die Beamten zur Identitätsfeststellung am Rosenheimer Bahnhof hinzugezogen wurden, ließ sich „der Italiener“ kaum mehr wecken.

    3. Afghane Ohne Ticket und mit „gefundenem Handy

    Einen afghanischen Staatsangehörigen schloss der Zugbegleiter von der Fahrt mit dem EuroCity aus, da er nicht über die erforderliche Fahrkarte verfügte. Bei der Kontrolle durch die am Bahnsteig in Rosenheim hinzugezogenen Bundespolizisten stellte sich zudem heraus, dass der 20-Jährige über keine Papiere verfügte. Bei der Durchsuchung seines Gepäcks fanden die Beamten ein Mobiltelefon. Einen Eigentumsnachweis konnte der Afghane nicht erbringen. Letztlich musste er eingestehen, dass er das Handy im Zug „gefunden“ und, weil er es brauchen könnte, mitgenommen hätte. Das Handy wurde sichergestellt. Die Bundespolizei zeigte den jungen Mann wegen Leistungserschleichung, illegaler Einreise beziehungsweise illegalen Aufenthalts sowie Unterschlagung an. Um der angedrohten Abschiebung zuvorzukommen, reiste der Afghane mit dem Zug in Richtung Innsbruck, wo er wohnt und gemeldet ist – diesmal jedoch mit einer Fahrkarte.

    https://www.rosenheim24.de/rosenheim/polizeimeldungen/landkreis-rosenheim-schwarzfahrer-beschaeftigen-bundespolizei-13015658.html

  11. Hallo zusammen, ich lebe in Berlin und fahre täglich zweimal am Bahnhof vorbei. Was die Dame von sich gibt ist die pure Lüge. Es ist gut das es Pi gibt. Schönes Wochenende

  12. BEI KONTROLLE EINES TAXIS AUF A93 IN KIEFERSFELDEN LKR. Rosenheim

    Mit falschem Visum unterwegs – Polizei verhindert Einreise

    Obwohl sie gültige Pässe und Visa hatten, hat die Bundespolizei vier Personen aus Saudi-Arabien am Sonntag (1. September) in Rosenheim wegen versuchter illegaler Einreise angezeigt. Sie wurden der österreichischen Polizei überstellt. Ihre Visa sind annulliert worden.

    https://www.rosenheim24.de/rosenheim/polizeimeldungen/kiefersfelden-bundespolizei-nimmt-vier-personen-wegen-falschen-visa-fest-weist-12964724.html

  13. @Eurabier 28. September 2019 at 09:11
    StopMerkelregime 28. September 2019 at 09:05

    BUS- UND BAHNFAHREN WIRD TEURER
    Schon steigen die Preise im Nahverkehr für den Klimaschutz
    ___

    😀 😀 😀

  14. HALBJAHRESBILANZ DER BUNDESPOLIZEI Freilassing/Mühldorf/Altötting/Traunstein

    1.140 Migranten wurden zurückgewiesen oder abgeschoben

    „Die Migration ist nicht zurückgegangen sondern weiterhin auf dem Niveau von 2018“, sagen (v.l.) Jürgen Beck und Edgar Dommermuth, die Leiter der Bundespolizei- Inspektion Freilassing

    Neben den Fernverkehrszügen, die direkt am Salzburger Hauptbahnhof kontrolliert werden, sowie der S-Bahn und des Meridian entwickeln sich die Fernbusse zu einem Brennpunkt.

    Fernbusse wollen Kontrollen „überfahren“!

    https://www.rosenheim24.de/bayern/freilassing-bundespolizei-zieht-halbjahresbilanz-12975822.html

  15. das wir uns mit dieser ganzen migrations
    muell staendig beschaeftigen muessen
    ist einfach traurig.

    anstatt positiv optimistisch zusammen an die zukunft
    von deutschland zu arbeiten ist es jeden
    tag nur negative mist.

    migration, umvoelkerung, steigende kriminalitaet, affenzirkus EU, kranke politiker
    die ihr land verraten und verkaufen,
    klima hysterie, gender gelaber, luegenpresse,
    altersarmut, wohnung not.

    ich kann es alles nicht mehr hoeren.

    wann wird die schlafende 85% dann endlich
    aufwachen? wie dumm sind die denn?
    was soll denn noch passieren?
    arbeit weg, auto weg? haus weg? euro kaputt? renten kaputt? meinungs freuheit gestohlen? frau und tochter
    vergewaltigt von migranten? selber mit messer abgestochen werden?

    wann wacht mann endlich auf???????

  16. Fake hin Fake her , Wer war die letzten Zwei Jahre mal in Rosenheim ? Das war früher mal eine richtig schöne und gemütliche Stadt in einem der schönsten Flecken Deutschlands . Inzwischen ist es besser man macht einen großen Bogen um Rosenheim .

  17. Nicht nur GEZ Medien verbreiten Fakenews, sondern auch besonders engagierte Hass-Bürger, die sich ihre eigenen Nachrichten schreiben. Ärgerlich ist das deshalb, weil das gesamte politische Spektrum so an Glaubwürdigkeit verliert. Das schärfste Schwert ist immer die Wahrheit. Und die ist schon bizarr genug.

  18. Fake News…

    Ja auch Bilder können lügen, und dafür erzählen andere Bilder die Wahrheit.

    Machen Sie einen Ausflug, heute zur livecam vom Ihaviyani Atoll auf den Malediven;

    https://www.skylinewebcams.com/en/webcam/maldives/lhaviyani-atoll/kurendhoo/kuredu-island.html

    Vielleicht sollte ich Sie noch informieren, dass Sie eigentlich seit fünf Jahren nur noch eine blaue Meeresfläche sehen. Zumindest nach Aussage der Meeresspiegelanstiegs Experten Forscher…

  19. „Da das Vertrauen in die Auskünfte der Polizei leider ganz so groß ist…“

    1. Die sogenannte „Polizei“ ist politisch weisungsgebunden! Es ist also VÖLLIG egal was der Angestellte/Beamte des jew. landes denkt oder was rechtslage ist die notfalls gebeugt wird… er tut was sein Vorgesetzter sagt… und das sind Politiker…

    2. Die politisch weisungsgebundene Justiz in KOBLENZ hat bei meiner letzten Verurteilung als „Volksverhetzer“ zu 11 Monaten Haft in KOBLENZ einen Durchsuchungsbeschluss (erlaubt von einem „Richter“ der in KOBLENK bekannten linksextremen Justitzkaste…) mit der Begründung erwirkt meine Formulierung die „Polizei“ sei der „Bodensatz Deutschlands (meine eigene Aktion 1:1). Im Prozess war das dann plätzlich KEIN Thema mehr… sogar der linksextreme und offen deutschenhassende „Staatsanwalt“ gab zu das dies hinzunehmen sei…

    Mein Fazit:

    nur Bürger welche noch KEINE eigenen Erfahrungen mit der sog. „Justiz“ gemacht haben schenken dieser noch Vertrauen!!! Im Grunde ist sowohl die „Polizei“ als auch die gesamte „Justiz“ der F E I N D des deutschen Bürgers…

  20. Die Zweite Welle wird erst nach den Wahlen in Österreich am Sonntag laufen gelassen, sonst könnte die FPÖ womöglich noch die Wahlen gewinnen…

  21. Die linksGRÜNEN Anhänger der Klimasekte haben vor allem eines gemeinsam mit den illegalen Mohammedaner-Asylanten, die Merkel uns in unsere Städte und Dörfer gesetzt hat

    Sie fordern, fordern und fordern ….. die FFF „Aktivisten“ und ihre große Vorsitzende Greta-Jong-Thun
    fordern auch immer nur von den Anderen, vor allem von den Politikern.

    Sie fordern, aber was leisten die denn selbst? Was tragen die selbst zur Minderung des nach deren Sicht schädlichen CO2 bei?

    Ich sehe bei FFF nur verfressene Wohlstandsverwahrloste, die noch keine Stunde in ihrem Leben in irgendeinem Beruf gearbeitet haben, noch nicht mal einen Schulabschluss besitzen und die selbst auf nichts verzichten wollen.

    Diese Typen von FFF (ANTIFA) haben sehr viel gemeinsam mit den Orientalen und Negriden Handaufhaltern mit denen Merkel-CDU und SPD/GRÜN/LINKE unsere Heimat fluten und sie letztendlich damit zerstören.

    https://web.de/magazine/politik/klimawandel-thunberg-kanadas-premier-engagement-34055550

  22. Eurabier 28. September 2019 at 09:11
    StopMerkelregime 28. September 2019 at 09:05

    https://www.welt.de/wirtschaft/article201084858/Bus-und-Bahnfahren-wird-teurer-Schon-steigen-die-Preise-im-Nahverkehr-fuer-den-Klimaschutz.html

    Hat das Gemerkel mit seinem „Klimakabinett“ nicht gerade rausgeblasen, daß Bahnfahren billiger werden soll?

    *https://www.t-online.de/leben/reisen/reisetipps/id_86487170/nach-klimakabinett-fahrkarten-fuer-die-bahn-werden-guenstiger.html

    Jeder hier wußte aus Lebens- und Groko-Erfahrung, daß das frech gelogen war. Die Kugel Eis läßt grüßen…

  23. Babieca 28. September 2019 at 09:59

    Der Dosenpfandkommunist Jürgen Trittin hat Millionen deutsche Haushalte verarmt und findet dies womöglich „großartig“!

  24. das DE mit schwarzen geflutet wird kann ich so nicht bestätigen.
    Als hier die tage schulschluss war kamen uns 9 kleine schwarze entgegen. Dabei war noch ein arabisch aussehendes. 10 meter da hinter sah mein ein deutsches exemplar in form einer oma mit krückstock, die allerdings durchaus auch eine russin oder polin gewesen sein konnte.

    also lag der negerleinanteil auf dieser strasse gerade mal bei unter knapp 90%. Ist doch quasi nix.

    Allerdings muss man auch sehen, das die alis und aisches oft mit taxis nach hause gefahren werden. Dann sieht man sie natürlich nicht so auf der strasse.

  25. Babieca
    28. September 2019 at 09:59

    „Hat das Gemerkel mit seinem „Klimakabinett“ nicht gerade rausgeblasen, daß Bahnfahren billiger werden soll?“

    Sie kennen doch Frau Dr Merkel am allerbesten! Ihre selektiven Wahrheiten und die atemberaubende Unfähigkeit ihrer Minister sind legendär.

    Haben Sie mitbekommen, dass unser Klimaexperte im Klima Kabinett Minister Scholz das Klima um 1,5% bis 2% (sic!) begrenzen will und auch, wenn er einsieht, dass das mit Deutschland alleinige relativ schwierig ist, sieht er das Geld als gute Investition an, damit wir „Wssens Vorsprünge“ vor allen anderen Ländern haben.

    Leider hat niemand diesen ausgewiesenen Fachmann gefragt, was es für einen Vorteil hat, tiefergehende Kenntnis über Pleiten zu haben.

  26. 1,5% – 2%

    wenn das Präsident Trump gesagt hätte, gäbe es in dem deutschen Fernsehen Liveschaltung rund um die Uhr nach Washington.

    Aber in den deutschen Qualitätsmedien wird prinzipiell alles verschwiegen, was die Frage aufkommen lässt, wieso Vollidioten Minister Ämter einnehmen dürfen

  27. @ ThomasEausF 28. September 2019 at 08:25

    So wird normal gefahndet: Mit vollem Namen und wenn möglich mit Foto noch am selben Tag.

    Was bei ausländischen und Tatverdächtigen mit Migrationshintergrund abläuft, ist dagegen ein Witz.

    ———————–

    selbstverständlich war schon gestern ein scharfes foto im netz.

    ……dagegen ein witz: es sollen ja auch die deutschen ausgetauscht werden und nicht die ausländer.

  28. StopMerkelregime 28. September 2019 at 08:50

    @Eurabier 28. September 2019 at 08:44
    Moslembruder Mazyek (FDP,17)

    Wer finanziert eigentlich die hunderten Organisationen der Muslimbruderschaft in Europa und den USA? Wir haben die größte öffentliche Datenbank (bereits über 300 Mio. Euro) zur Finanzierung von Islamisten zusammengestellt:

    https://islamism-map.com/#/

  29. T.Acheles 28. September 2019 at 10:24 … Copy-Paste-Fehler, so habe ich es gemeint:

    StopMerkelregime 28. September 2019 at 08:50
    Finanzierung von Islamisten zusammengestellt:
    https://islamism-map.com/#/

    Danke, gute Übersicht!
    Ja, das ist nochmal ein extra Thema, das interessant wäre.

  30. Deutschland braucht dringend
    MASSENABSCHIEBUNGEN
    aller eingedrungener ausländischer Neger, Araber, und sonstiger Invasoren, die den deutschen Steuerzahlern und unserem Sozialsystem zur Last fallen!

    Dazu Grenzkontrollen und die konsequente Zurückweisung sämtlicher Asylbetrüger-Invasoren!

    SOFORT!

  31. Lieber Herr WeißeRose
    wünsche Dir weiterhin viel Kraft
    und Gottes Segen und Bewahrung
    als Kämpfer für Wahrheit, Demokratie und unser Grundgesetz
    und gegen Taqiya, Dschihad und Scharia.

  32. @ Moralist 28. September 2019 at 09:53

    „Da das Vertrauen in die Auskünfte der Polizei leider ganz so groß ist…“
    1. Die sogenannte „Polizei“ ist politisch weisungsgebunden!
    _________________

    Ja, Polizei ist weisungsgebunden ans Innenministerium!

    Auch deshalb dürfen deutsche Staatsanwälte keine EU-Haftbefehle ausstellen, weil sie nicht unabghängig sind!

    EuGH zu Europäischem Haftbefehl
    Deut­sche Staats­an­wälte nicht unab­hängig genug

    Für die EuGH-Richter bleibt ein Restrisiko, dass die deutsche Staatsanwaltschaft beim EU-Haftbefehl durch die Politik beeinflusst werden könnte.

    https://www.lto.de/recht/justiz/j/eugh-europaeischer-haftbefehl-deutsche-staatsanwaelte-nicht-unabhaengig/

  33. „Einziger Ausweg“: Was eine iranische Familie zur Flucht über die Grenze bei Rosenheim bewegt

    Seit Jahren greift die Bundespolizei Rosenheim täglich Migranten auf, die ohne Papiere über die Grenze kommen. Doch das ist für die Polizisten noch immer nicht alltäglich. Rainer Scharf schildert mit seinen Worten einen Einsatz in den vergangenen Tagen.

    Es vergeht kein Tag, an dem die Bundespolizei nicht Migranten aufgreift, Urkundenfälschungen aufdeckt oder gegen kriminelle Schleuser vorgeht. Allein in Rosenheim haben wir im August bei Grenzkontrollen zwischen Chiemsee und Zugspitze rund 330 Personen festgestellt, die versucht haben, illegal einzureisen.

    Doch immer wieder wird uns Bundespolizisten im unmittelbaren Kontakt mit den Menschen klar, dass kein Fall wie jeder andere ist. Die Migranten habe alle individuelle Gründe, wegen denen sie ihre Heimat verlassen. Manche erscheinen profan, manche sind schockierend. Vor einigen Tagen gab es einen Fall, der auch für uns nicht alltäglich ist.

    Reisebus aus Italien kontrolliert: In einem Reisebus mit italienischer Zulassung kontrollierten wir um die Mittagszeit in der Grenzkontrollstelle auf der A?93 eine Frau, die mit ihren drei minderjährigen Kindern in Richtung München unterwegs war. Die Mutter händigte den Beamten vier Pässe aus. Deutsche Reisepässe – alle ausgestellt in der „HANSESTADT München“.

    https://www.ovb-online.de/rosenheim/landkreis/einziger-ausweg-eine-iranische-familie-flucht-ueber-grenze-rosenheim-bewegt-12989435.html

  34. Was ist denn hier los: Der linke „stern“ nennt die Herkunft von jugendlichen Gruppenvergewaltigern:

    Vier Jugendliche, darunter ein Mädchen, wegen Gruppenvergewaltigung von 51-Jähriger in Haft

    Gegen alle vier wird wegen gemeinschaftlicher schwerer Vergewaltigung ermittelt und alle vier befinden sich weiterhin in Untersuchungshaft

    Bei allen den Tatverdächtigen handelt es sich laut Staatsanwaltschaft um Ausländer. Nach Informationen der „Bild“ sollen es zwei Iraner und ein Afghane sein, das Mädchen sei eine Türkin.

    https://www.stern.de/panorama/stern-crime/duesseldorf–vier-jugendliche-wegen-gruppenvergewaltigung-in-haft-8928196.html

  35. Usw. und so fort. Diese Einreisen auch an anderen „Grenzübergängen“ sind doch endlos. Diese gemeldeten Aufgegriffenen sind doch nur die Spitze des Eisbergs. Dass die Einreisen von allen Seiten, auch aus Schweiz (Nigeria-Express), Frankreich (Kehl!) , Belgien , Dänemark (Skandinavien-Rückkehrer) munter weitergehen – ob zu Bahn, Flugzeug, Flixbus oder Schleuser per Auto, ist doch kein Geheimnis.

  36. Was ist denn mit der Welt los?

    Sie kritisiert in ungewohnter Manier den syrischen Unruhestifter und Taqqyia-SpezialistIn Aiman „Geist des NSU“ Mazyek (FDP,17):

    https://www.welt.de/regionales/nrw/article201076532/Beeinflussung-Adelt-der-Staat-Islamisten-und-tuerkische-Nationalisten.html

    Doch gleichzeitig beobachtet der Verfassungsschutz besagte islamistische Tendenzen. Wie geht das zusammen? Diese Diskrepanz irritiert auch den Grünen-Politiker und Szene-Kenner Volker Beck. Er konstatiert, „die freundlichen und wohlgesetzten Worte des Zentralratsvorsitzenden Mazyek erscheinen immer mehr wie die Fassade einer Imagekampagne“ – der „es an Glaubwürdigkeit und Transparenz“ fehle.

    Nun ja, man möchte auf die Stimmen der türkischen Nationalisten und vieler Islamisten nicht verzichten. Es sind schon zu viele, um sie zu übergehen. Da verzichtet man lieber auf die 13% „Ewiggestrigen“.

  37. Rosenheim hat Ebbe. Jetzt muss es Mal Lob geben für den Islam. Die Türken halten doch etwas mit den syrischen Sunniten zusammen. Siedeln diese Gläubigen entlang der syrischen Grenze, ist Ruhe bei den Amis. Dann zahlen die Kurden die Waffen aus Amerika nicht mit dem Öl, dann sind dort die Araber die Mehrheit. Gut das wir Erdogan sein Flüchtlingspaket doch abgekauft haben.
    Jetzt flutet der Flüchtlingsstrom nicht mehr.
    Letztlich hätten wir auch die Syrer noch aufnehmen können. Tut Mal gut, wenn die Sunniten zusammenhalten.

  38. Die Aufnahme hört sich vom Inhalt an, als wärs Herbst 2015 (O-Ton: es geht jetzt los); aber unabhängig davon halte ich es wie
    hhr 28. September 2019 at 09:07

    „Auch PI erfährt nur die Spitze des Eisbergs. Höchstens.“

    Ich wäre vorsichtig mit solchen Verdächtigungen gegenüber der Frau. PI Recherchen … ja liebe Leute, was erwartet ihr denn. Rosenheim hat über 63.000 Einwohner und wer weiß, vielleicht ist es nur ein Verschiebebahnhof.

  39. @ Rechtspopulist 28. September 2019 at 10:53
    Was ist denn hier los: Der linke „stern“ nennt die Herkunft von jugendlichen Gruppenvergewaltigern …
    —————-
    Ich vermute, das ist nur Wahltaktik wegen Thüringen. Die haben Schiss. Deshalb hat ja auch kürzlich Wolfgang Kubicki wegen eines Antifa-Ansteckers im Bundestag einen Ordnungsruf erteilt.
    Wir sollen denken: die fangen sich und wir bräuchten nicht AfD wählen.

  40. ghazawat 28. September 2019 at 10:14

    Haben Sie mitbekommen, dass unser Klimaexperte im Klima Kabinett Minister Scholz das Klima um 1,5% bis 2% (sic!) begrenzen will und auch, wenn er einsieht, dass das mit Deutschland alleinige relativ schwierig ist, sieht er das Geld als gute Investition an, damit wir „Wssens Vorsprünge“ vor allen anderen Ländern haben.

    Der Scholzomat ist ja genau deshalb Finanzminister, weil er mit Geld nicht umgehen kann. Legendär seine Hamburger Olympia-Pleite. Und auch sonst ging es in HH unter seiner Unfähigkeit bergab.

    https://www.welt.de/finanzen/article174951237/Laenderfinanzen-Olaf-Scholz-hat-2017-am-meisten-neue-Schulden-gemacht.html

    Hält sich vermutlich selber aber für einen tollen Hecht. So wie das ganze Kabinett der Grauenraute vor Selbstbewußtsein platzt. Eine Eigenschaft, die sie mit Mohammedanern (die auch nichts können) teilen.

  41. Naja, von wann die Tonaufzeichnung stammt, ist unbekannt?

    Rosenheim wurde nämlich, wie so ziemlich jede Stadt in Bayern und Deutschland, bereits vor einiger Zeit geflutet und wenn die Aufzeichnung aus dieser Zeit stammt, ist daran nichts falsch.

    ————————

    Babieca 28. September 2019 at 09:59

    Natürlich wird alles teurer, mehr Geld einzunehmen, um mehr Umverteilungen leisten zu können, war doch Sinn und Zweck der staatlichen FFF-Förderung und der Erhebung der als „Klimasteuer“ popularisierten Flüchtlings- und Brexitsteuer(n).

    Jetzt wird erstmal der ÖPNV verteuert, damit mehr Leute dazu genudgt werden, einem „kostenlosen“ ÖPNV zuzustimmen – um dann das Geld für den ÖPNV an anderer Stelle abdrücken zu müssen.
    Meine Prognose lautet, dass das Geld für diesen „kostenlosen“ ÖPNV zunächst unter dem Jubel der ÖPNV-Nutzer auf die KfZ-Steuer und den Benzinpreis aufaddiert wird und dann, wenn die Einnahmen da wegbrechen, beispielsweise aufs Brot aufgeschlagen wird.
    Aber man kann ja auch Kuchen kaufen.

    Da fällt mir immer die Sozenparole ein, dass „Die Reichen“ gefälligst mehr zahlen müssen – nur hat keine Soze jemals genau definiert, wer denn zu „Die Reichen“ gehört.
    Ach doch, Moment, es gibt so eine Definition…“Das reiche Deutschland“ zum Beispiel.
    Alles klar…

  42. Selbt in Baiern wird alles schlechter. Migranten dürfen kriminell sein und die CSU wird immer grüner. FJS hätte sowas nicht zugelassen.

  43. Ich fahre zweimal täglich zum Bahnhof und am Bahnhof vorbei. Es ist eine glatte Lüge was die Dame von sich gibt. Und diejenigen die das anders sehen wollen, denen ist auch nicht zu helfen. Es ist gut das PI das richtig stellt!

  44. Babieca
    28. September 2019 at 11:22
    .
    „Der Scholzomat ist ja genau deshalb Finanzminister, weil er mit Geld nicht umgehen kann. Legendär seine Hamburger Olympia-Pleite. Und auch sonst ging es in HH unter seiner Unfähigkeit bergab.“

    Frau Dr Merkels Fähigkeiten, unter der schier unüberblickbaren Zahl der Unfähigkeiten die absoluten Idioten heraus zu fischen, um sie mit hohen Ämtern zu beglücken, ist legendär.

    Nur so kann sie selber glänzen.

  45. „Rosenheim wird doch (noch) nicht „geflutet“
    ——————————-

    Tja, wenn man sowieso schon weitgehend am Absaufen ist, dann merkt man kaum noch wenn es noch mehr flutet!

    Das ganze Land ist schon ziemlich futsch, bes. im Westen! Hatten neulich Besuch von ausgewanderten Verwandten aus den USA. Sie kennen ihre alte Umgebung nicht wieder: Überall dieser Dreck, dieses verlotterte Dritte-Welt-Millieu in den Städten, die Unsicherheit auf den Straßen. Dabei ist man schon einiges gewöhnt wenn man von den Staaten kommt.

  46. StopMerkelregime 28. September 2019 at 10:52
    „Einziger Ausweg“: Was eine iranische Familie zur Flucht über die Grenze bei Rosenheim bewegt
    ————————————————————————————————————–
    Und das wird dann auch geglaubt.
    Warum hatte die keine echten Papiere dabei? Ihre Iranischen Ausweise?
    Warum hat man die mit dem Flugzeug ausreisen lassen wo sie doch voll
    unter persönlicher Kontrolle war?
    Und man doch sicher mitbekommen hat dass sie alles verkauft um Geld zu haben?

  47. @Haremhab

    Mensch Sarah warum bist du nicht unsere Bundeskanzlerin?????
    Du bist in der Falschen Partei verdammt, und verdammt noch mal ick liebe dir wa….. :-))

  48. Das Klimakabarett hat höhere Steuern beschlossen. Wofür? Für das Klima? Was soll davon bezahlt werden? Das Klima?
    Solange ich das nicht erfahre, sehe ich in der Steuererhöhung eine Strafsteuer für uns unschuldige Bürger.
    Wir sollen einen Preis zahlen und erfahren nicht, was für eine Ware uns dafür geliefert wird? Wo gibt’s denn sowas?!
    Mindestens diese Unverschämtheit ist doch ein Grund auf die Straße zu gehen. Ebenso die Dieselfahrverbote.
    Aber: Es ist alles, ALLES(!), ruhig.

    Was war der Grund 1953 für die DDR Aufstände: Erhöhung der Normen. Uns ist so etwas 2019 Wurscht? Richtig, die Bundesliga spielt ja heute wieder und Bier ist auch noch im Kühlschrank. Alles gut also.

    Was für ein Volk!

  49. hhr
    28. September 2019 at 12:58
    Das Klimakabarett hat höhere Steuern beschlossen. Wofür?
    ++++

    Für die Umvolkung mit Negern, Arabern, Zigeuner etc.!

  50. Vor der Wahl in Thüringen wird Merkel nicht fluten

    Frühestens nach der Wahl wird es losgehen, und dann sicher nicht so wie bei der großen Flut 2014-16. Diesmal wird es diskreter ablaufen, keinen dummen Teddybärwerferinnen und Windelpaketeverteiler in Bahnhöfen, und auch kein großer Medienrummel..

  51. Haremhab 28. September 2019 at 11:22

    Wenn Merkel die Schleusen in einer Dimension wie vor 5 Jahren öffnet, dann wird das alles wie eine Geheimoperation ablaufen. Nachrichtensperre eingeschlossen, aber unsere Lügenpresse wird das eh freiwillig machen.

    Wir werden das nur an der drastisch zunehmenden Afrikanisierung und Arabisierung der Innenstädte, Kindergärten und Schulen erkennen. Aber sicher nicht in unseren Firmen. 😉

    Markus Gärtner war in Rosenheim

    Noch keine Spur von einer neuen Massenmigration wie 2014-16.

    https://www.youtube.com/watch?v=o7W66IZDO-c

  52. Zufall….
    War heute In Rosenheim ,einmal vom Bahnhof umadum,ein Neecherpärchen auf dem Weg zum Bahnhof,sonst sichtbar nix los!
    Wenn die wieder auftauchen werden sie versuchen bis München zu kommen.(Meldung: Personen im Gleis)
    Soweit ich informiert bin gibt es in RO einen einzigen türkischen Supermarkt.
    In meinem Stadtteil kenn ich sechs(6) Supermärkte,davon vier halal.da bekommt der Deutsche garnix.Nicht mal Zigaretten!
    Rosenheim ist schön und die Luft wesentlich besser.
    In Wasserburg hab ich einen PAKI mit Fahrrad gesehen!

  53. Zensus 28. September 2019 at 16:32
    Wahnsinn Rosenheim Haribo Polizei
    https://m.youtube.com/watch?v=WtzP4ziRkkE

    Haribo macht Kinder froh und Polizisten ebenso…
    Ein bisschen Spass muss sein….
    Wenn der Spot lief hab ich immer versucht den Ton abzuschalten.
    Junge Polizistinnen sehen auch gern Frühstücksfernsehen!

  54. Ich habe die Audio Nachricht per WhatsApp bekommen. Weil ich gleich skeptisch war, habe ich ein bisschen herum recherchiert. So ein Ereignis ist nicht lange zu verheimlichen. Mir war dann relativ schnell klar, daß es eine falsche Nachricht war. Von wem auch immer die verbreitet wurde.

    Wenn ich mich frage wem solche Fake News nutzen, dann komme ich eher auf politische oder mediale Gegner unserer patriotischen Bewegung.

  55. BILD titelt „Angst vor Flüchtlingen – mehr Polizei an den Grenzen“.
    Jedes Klimakind weiß inzwischen das die Polizisten eh nur dazu da sind, die „Schutzsuchenden“ den Aufnahmestellen zuzuführen, dank Merkels Dekret darf jeder kommen, bleiben und kassieren.
    Und genau darin liegt das Problem, was offenbar keiner verstehen will. Solange JEDER hier die weltweit höchsten Sätze kassieren und für immer bleiben darf, locken wir Alle an.
    Diese für Dumm Verkaufung der Medien ist nicht mehr auszuhalten.

Comments are closed.