Seit dem Rücktritt der glücklosen Andrea Nahles sucht die SPD nun bereits zum vierten Mal innerhalb von nur zwei Jahren einen Parteivorsitzenden, diesmal soll die Partei im Stil der Grünen von einem Duo aus einer Frau und einem Mann geleitet werden. 17 Kandidaten wurden vom Bundesvorstand zum „Casting“ zugelassen, in dem die sechs Doppel- und ein Einzelkandidat die Parteibasis sich von sich überzeugen müssen.

Am Mittwoch kam es zur ersten „Regionalkonferenz“ in Saarbrücken, die mit einer Überraschung begann: Die Oberbürgermeisterin von Flensburg und ihr Amtskollege aus Bautzen, Simone Lange und Alexander Ahrens, gaben ihre Kandidatur auf, um noch linkere Kandidaten zu unterstützen.

Stegner: Islamisierung ist nicht das „Hauptproblem“

Auf der ersten der 23 Regionalkonferenzen, die Genossen im ganzen Bundesgebiet erreichen sollen, fiel auch ein altbekanntes Gesicht auf: Mit Ralf Stegner tritt einer der bekanntesten Protagonisten aus dem linksextremen Flügel der Partei für das Amt des Bundesvorsitzenden an. Auf die kritische Nachfrage einer „Casting“-Zuschauerin, was Stegner tun wolle, um den Ängsten und Sorgen der Bevölkerung entgegen zukommen, kam von diesem eine bemerkenswerte Antwort: Für Stegner, der gemeinsam mit dem 76-jährigen SPD-Urgestein Gesine Schwan antritt, liegt das Problem vor allem in der politischen Konkurrenz anstatt in der zunehmenden Entfremdung der Bundesbürger von ihrer Heimat:

„Die meisten Menschen haben kein Problem, dass ihre Gemeinde islamisiert wird.“

Die größten Ängste der Deutschen lägen eher in steigenden Mieten oder Altersarmut, als in der jahrzehntelangen Migrations-Politik der Sozialdemokraten. Auf Nachfrage präzisierte er seine Aussage, um sich aus der Bredouille zu ziehen:

„Das Hauptproblem der Menschen besteht nicht darin, dass ihre Gemeinde islamisiert werden könnte.“

Kritik am Linksrutsch der SPD für Stegner unerwünscht

Auch einen Angriff auf einen seiner Vorgänger konnte sich der ultra-linke, in den sozialen Netzwerken auch als „Pöbel-Ralle“ bekannte Stegner nicht verkneifen: Es bedürfe zwar „Respekt gegenüber denen, die früher Verantwortung getragen haben”, jedoch sollten diese „ab und zu mal die Klappe halten gegenüber denen, die heute Verantwortung tragen“.

Gemeint ist damit wohl Sigmar Gabriel – der ehemalige Umwelt-, Wirtschafts-, und Außenminister sowie Vizekanzler war auch von 2009 bis 2017 SPD-Vorsitzender und sorgte mehrfach mit Kritik am Linkskurs seiner Partei für Aufsehen.


(Dieser Text ist im Original erschienen auf dem österreichischen Blog unzensuriert.at)

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

109 KOMMENTARE

  1. HALLO ALTPARTEIEN!
    CDU/SPD/GRÜNE/LINKE

    DEUTSCHE KULTUR
    Einem Volk im eigenen kleinflächigen Land mehrere fremde Kulturen nicht nur in größeren Mengen zuzumuten, sondern regelrecht aufzudrängen und überzustülpen, gleichzeitig jeden Protest im Keim zu ersticken und das Volk dazu auch noch zu beschimpfen, schlimmer noch, einer modernen Gesellschaft mehrere zum Teil mittelalterliche zur Gewalt neigende Kulturen und Stammesgemeinschaften, scheinheilig aufzuzwingen und klammheimlich unterzujubeln, dem Volk die heimische Kultur nicht nur streitig zu machen, sondern das Volk auch noch aufzufordern, auf die eigenen Traditionen zugunsten der Fremden und ihrer schrägen Bräuche großzügig zu verzichten, die eigene Kultur für die Fremdkulturen abzutreten, genannt „anzupassen“, gemeint ist stillschweigend „zurückzustellen“, mit anderen Worten aufzugeben und endlich zu vergessen, das kann nicht gut gehen!

    Wo gibt es ein Volk auf der Welt, das so etwas überhaupt mit sich veranstalten lässt?

    Die 30 Prozent AFD WÄHLER sind die erste Antwort, derjenigen, die sofort gemerkt haben was hier läuft! Die anderen werden GANZ SICHER folgen!

    Ein Herr HÖCKE, der seine Kultur über alles liebt, nichts weiter tut als für diese, seine Kultur öffentlich kämpft, weil er sie unbedingt gegen jeden Widerstand erhalten will, wird dann schlichtweg als NAZI, als gemeingefährlicher Verbrecher/Mörder (Nazi heißt ja wohl nichts anderes als Massen-Mörder) gebrandmarkt!

    Ist das nicht entsetzlich? Ist das die Demokratie, die vom Volk ausgeht?

  2. „Die meisten Menschen haben kein Problem, dass ihre Gemeinde islamisiert wird.“

    Da hätte ich auch kein Problem mit. Wäre sicher goil, wenn ich als aktives Mitglied einer Scharia-Squad an Bestrafungsaktionen bei linksrotgrünverschwuchtelthedonistischen Ungläubigen mittun dürfte.

    Und jetzt mal ganz am Rande, von einem altbekannten „Gesicht“ würde ich bei Herrn Stegner jetzt nicht sprechen.

  3. Die 30 Prozent AFD WÄHLER sind die erste Antwort, derjenigen, die sofort gemerkt haben was hier läuft! Die anderen werden GANZ SICHER folgen! Es ist wie im Kino! Erst wenn der Film läuft wird das Kino voll!

  4. Auf den ersten Blick hätte ich das jetzt für ein Statisten-Casting für „The Walking Dead“ gehalten.

  5. Paßt immer wieder:

    Jubelnd dröhnt es durch die Halle
    Gott erhalte unsren Ralle.
    Gott erhalte Ralle Stegner
    Stimmenbringer, Lieblingsgegner

  6. Ralle Stegner ist der beste Kandidat für den SPD-Vorsitz. Durch die Quote könnte Kevin Kühnert als Diverser dazu kommen.

  7. Pöbel Ralle ist mein absoluter Favorit. Niemand kann so elegant und wortgewalt komplizierte Sachverhalte erklären.

    Er wäre ein würdiger Nachfolger von dem „In die Fresse“ Bauerntrampel

  8. Wäre ich in den Siebzigern oder Achtzigern als Terminator gelandet und hätte das Willy Brandt oder Helmut Schmidt erzählt, hätten sie mir Grünes Licht gegeben und auch noch die GSG 9 zur Seite gestellt.

  9. Johannisbeersorbet 6. September 2019 at 20:07

    Auf den ersten Blick hätte ich das jetzt für ein Statisten-Casting für „The Walking Dead“ gehalten.
    ——
    Schade daß Böhmermann es nicht in die Freakshow geschafft hat. Er wäre neben Wischmop, Mundwinkel und dem Transgender neben Olaf Scholz der ideale Superstar gewesen, den man gesucht hätte.
    Mit Nischen(fernsehen), Spendensammeln, sinnfrei daherlabern kennt er sich bestens aus.
    Komiker in der Parteispitze: Was in Italien mit Beppo Grille geht oder Selenskyi in der Ukraine müsste auch in Deutschland funktionieren.
    Kann man nicht wenigstens Sonneborn abwerben und für die SPD begeistern?
    Aber Böhmi wäre nicht er selber wenn er nicht hartnäckig bleiben würde: Er will es aus dem Kreisverband Köthen (S-A) heraus schaffen, müsste sich aber erst einmal dort anmelden.
    https://www.tagesspiegel.de/gesellschaft/medien/jan-boehmermann-bleibt-hartnaeckig-ich-werde-der-neue-parteivorsitzende-der-spd/24986576.html

  10. Die SPD sollte nicht weiter herumdilletieren sondern das Suchen einem Prof überlassen. Ich schlage Bohlen vor mit DSDS= Deutschland sucht den Supersozi.

  11. Ist das pöbel Ralle mit seiner Mama ? Das neue Traumduo , Germany neues Topp Modell und die laufende Hack fresse , das ist ja grusel hoch drei !

  12. wer kennt nicht die Twitter-Meldung von Stegner vom 06.09.2018

    Er schrieb: „Es gibt viele rechte Dumpfbacken“

    und darunter schrieb er: “ „aber wir sind mehr“

    goggeln mit dem Text: „Ralf Stegner–es gibt viele rechte Dumpfbacken“

    Fazit:damit ist alles gesagt,was für ein dummer ,ja wirklich dummer Kerl dieser linksradikale Typ ist.
    Trotzdem wünsche ich,dass er als SPD-Vorsitzender gewählt wird..Der AFD kann nichts besseres passieren!

  13. @ ghazawat 6. September 2019 at 20:15

    Nirmand hat so ein Charisma wie Ralle Stegner. Er ist perfekt als SPD-Chef.

  14. Also Stegner und die Professorin, genannt „the Hair“ sind für mich die Idealbesetzung für den SPD-Vorsitz.

  15. Zumindest gibt er eine Islamisierung zu!
    Und auch noch das er es für unproblematisch findet!

    „Denk ich an SPD in der Nacht,
    Dann bin ich um den Schlaf gebracht,
    Ich kann nicht mehr die Augen schließen,
    Und meine heißen Tränen fließen.“

    Viele Entscheidungen meines Lebens hab ich mal hin und wieder bereut, doch nicht eine Sekunde meinen Austritt aus dieser SPD!

    Ich bleib dabei: Familie, Vaterland und Gott, sind des Glückes Unterpfand!

    Und von allem Dreien haben Sozialisten und Muslime keine Ahnung und werden immer die ewigen Unglücklichen sein!

  16. @ ghazawat 6. September 2019 at 20:15

    Niemand hat so ein Charisma wie Ralle Stegner. Er ist perfekt als SPD-Chef.

  17. Wes GEISTES KIND diese OBERLINKE POLITRATTE ist kommt erneut zum Ausdruck. So ein Personal kann doch nur gewinnen. Na dann Ciao SPD, ab in die Versenkung. Ihr habt selbst den Ast abgesägt auf dem Ihr gesessen habt. Ist nur schlimm, das die Hinterlassenschaften aus dem Personalbereich jetzt über Jahre gefüttert wird.

  18. Ehrlich gesagt:

    Auch ich habe wenig Probleme damit, islamisiert zu werden.
    (Ich bin männlich, trotz meines Namens „Nora“),

    Endlich wäre ich Herr im Hause. Freitagsgebet
    und Verzicht auf Schweinefleisch stören mich nicht.

    Und wenn Frauen reichlich dämlich sind
    und mich als „Nazi“ bezeichnen, weil ich (noch) keine
    Moscheen bei uns haben möchte, dann sind sie hinter
    dem Herd genau richtig aufgehoben.

    Früher sang Ina Deter „Frauen kommen langsam,
    aber gewaltig“. Heute sind das die Omas gegen rechts.

  19. WahrerSozialDemokrat 06. September 2019 at 20:12

    Man sollte niemals unterschätzen, wie weit die SPD über Gewerkschaften, AWO, Stiftungen und nicht zuletzt Presse eingefilzt ist. Die haben nach wie vor den grösseren Anteil an der Sozial- und damit auch Asylindustrie, die nach meinen überschlägigen Berechnungen die Autoindustrie längst abgehängt hat. Deshalb ist auch jederzeit mit einem Wiedererstarken mit bis zu 30 Prozent Stimmen zu rechnen, freilich auf Kosten der GrünInnen und der ohne Lafontaine und Wagenknecht mausetoten SED ff. Was ihnen fehlt, ist jegliche Einsicht und vor allem ein Kandidat, der sagt „Isch kandidiere“.

  20. Der Islam wird nicht gewinnen weil er stark ist, sondern weil wir schwach sind!

    Dadurch wird aber nichts besser für niemanden, sondern alles nur schlechter für jeden.

    Wir können die Politiker nicht ändern, aber die Politik!

  21. An Haremhab:

    Nicht traurig sein, wegen
    Löschung, Ihre Beiträge
    sind ja stets recht kurz und
    können schnell ein weiteres mal
    eingegeben werden.

    🙂 🙂 🙂

  22. In unserem Wahlkreis (Bautzen) hat die SPD schon fast erfolgreich die 5%-Hürde unterschritten : 5,7 % !
    (AfD: 36,8 % + 3 Direktmandate).
    Stegner ist der Garant für die Pulverisierung der Arbeiterverräterpartei.

  23. Tritt-Ihn 6. September 2019 at 20:37

    Unfall oder Anschlag ?
    ______________
    Berlin

    Fahrer lenkt Porsche in Menschenmenge auf Gehsteig.
    Mindestens 4 Tote.
    Weitere Menschen verletzt.
    Noch keine Informationen über den Fahrer.
    https://www.bild.de/regional/berlin/berlin-aktuell/berlin-horror-unfall-porsche-rast-auf-gehweg-vier-tote-auch-baby-stirbt-64474564.bild.html
    —————————————–

    Wer sich seinen Porsche vom eigenen ehrlich verdienten Geld bezahlt hat, der kann ihn meistens auch fahren, andere sollten solch einen Wagen gar nicht fahren dürfen!

  24. # Barackler 6. September 2019 at 20:45

    Fällt eine Säule die auf Sand gebaut wurde, fallen alle Säulen die auf Sand gebaut wurden!
    Nur die Säulen die auf Fels gebaut wurden, bleiben dann noch bestehen…

  25. Der Ralle ist ja nur die offensichtliche Mißgeburt der gegenwärtigen politischen und gesellschaftlichen Realität. Früher hat man diese Leute einfach ***gelöscht*** und dadurch die Realität auf ein vernünftiges Maß normalisiert.

    Ihm selber ist es auch bewusst, deswegen seine persönliche Korrektive zum Islam, auch auf Kosten der Menschheit.

    Ralle will das alles gar nicht, doch wenn ihn niemand bremst, braucht er den Islam um ***gelöscht*** zu werden…

    Das würde er natürlich nicht zugeben, aber so ist es bei allen seiner Sorte…

    Die halten den Islam nicht für toll, aber wenn sonst nichts hilft um sie zu stoppen…

  26. Bitte liebe Sozis, wählt Stegner zum Vorsitzenden! Dann haben wir noch viel zu lachen, denn ihr werdet es mit ihn bestimmt unter die 5% schaffen…!

  27. Eines muss man ihm lassen, er redet wenigstens nicht um den heißen Brei. Schade das das nicht anerkannt wird. Für mich wäre so ein ehrlicher Spitzenkandidat die absolute Nr.1. Die Sozen wären damit nächstes Jahr Geschichte. Die Thüringer werden bestimmt auch sehr genau hingehört haben. Vielleicht schaffen sie es ja
    schon Ende Oktober die Sozen in die Bedeutungslosigkeit zu katapultieren.

  28. Wenn die Moslems danach die Roten aufknüpfen, wie sie es üblicherweise machen, überlege ich mir auch nochmal, ob ich vielleicht doch kein Problem mit der Islamisierung meiner Gemeinde habe. Ich meine, zwischen den 2 zu wählenden Grundübeln, dem Islam oder rotgrün/linke Dumpfbacken, wäre der Islam dann doch das kleinere Übel.

  29. jeanette, 6. September 2019 at 20:03

    „[…] Einem Volk im eigenen kleinflächigen Land mehrere fremde Kulturen nicht nur in größeren Mengen zuzumuten, sondern regelrecht aufzudrängen […]“

    Aufdrängen ist ja geradezu Verharmlosung und Verniedlichung. Tatsächlich erfolgt das mit brachialer Gewalt!

  30. „Die meisten Menschen haben kein Problem, dass ihre Gemeinde islamisiert wird.“
    ————————————————————–
    Die meisten Leute haben ein Problem, dass realitätsentkoppelte Wesen wie der Stegner frei draußen herumlaufen und auch noch etwas zu sagen haben wollen.

  31. Ich glaube nicht an die Klimaverschwörung der Linken, aber dafür an deren Untergang!

    Spätestens in 10 Jahren wird niemand mehr zugeben, ich war ein Linker!

    Nicht weil sie verfolgt werden, nur weil es einfach peinlich ist!

  32. „Die meisten Menschen haben kein Problem, dass ihre Gemeinde islamisiert wird.“

    Wie sollten sie auch, denn es gibt doch gar keine Islamisierung. Das ist doch nur eine Verschwörungstheorie rechter Hetzer. Im letzen Jahr gabe es im Programm der VHS einer nähergelegenen Stadt zwei Kurse, in denen die Islamisierung geleugnet wurde und wie deshalb mit der AfD umzugehen sei. Und dafür sollte auch noch Kursgebühr gezahlt werden.
    Deutschland verblödet.

  33. „Die meisten Menschen haben kein Problem, dass ihre Gemeinde islamisiert wird.“

    Wie jetzt, laut den MSM findet eine ISLAMISIERUNG doch gar nicht statt! Alle die das behaupten wurden doch immer als RECHTE Verschwörungstheoretiker bezeichnet!
    Ich kann das gar nicht glauben, haben uns die Politiker der Herzen und unsere Medien etwa nicht die Wahrheit gesagt???
    Diese Aussage von Stegner raubt mir jetzt aber meinen unendlichen und fanatischen Glauben an die Heiligkeit unserer göttlichen allseits geliebten Kanzlerin! 😉

  34. FrauM 6. September 2019 at 21:42

    Das obige Foto verursacht mir starke Übelkeit.

    Ist der Stegner wirklich verheiratet? Welche Frau erträgt diese abstoßende Visage?

    Vielleicht hat er noch irgendwelche anderen Vorzeigeprojekte.

  35. Dichter 6. September 2019 at 22:04

    Ich möchte doch annehmen, dass Ralle bei der Erfüllung seiner ehelichen Pflichten brav seine Spuckhaube trägt.

  36. Wo leben wir, wenn Stegner glaubt, dass die Menschen zufrieden sind, wenn sie etwas Rente bekommen und ein Dach über dem Kopf haben? Das sind Grundbedürfnisse, die in einem Land wie Deutschland selbstverständlich sein sollten. Sollen wir die Klappe halten und Islamisierung akzeptieren, Hauptsache, Kohle ist ausreichend da ?Ausländerkriminalität und Unsicherheit in den Städten können uns doch nicht gleichgültig sein. Was nützt mir die schönste Wohnung, wenn ich Angst haben muss, abends vor die Tür zu gehen. Das Traumpaar Stegner/ Schwan hat null Chancen für den Parteivorsitz.

  37. Was für ein völlig hilfloser Verein und nicht mal das merken sie, was man hier beobachten kann, ist eine Partei im Niedergang und sonst nichts. Hoffentlich wählen sie den Stegner, denn wer könnte die SPD schneller an die Wand fahren, als dieser Mann und die meisten Menschen hätten auch dagegen absolut nichts, schätzungsweise 85 %. 😉

  38. Das Bild der zweien ist genial. Das zeigt das ganze Desaster dieser Partei, die die wichtigsten Resorts unseres Landes leitet! Das ist unglaublich!

  39. Hat noch jemand Probleme,in welche Richtung,sich dieses Land entwickeln wird.
    Erdogan hat sein Ziel fast erreicht, der Geburtendjihad,steht kurz vor dem Endsieg!
    Nur,gut,daß ich zu alt bin,um das Gemetzel,
    die Arbeitslosigkeit,und die Armut,die in Deutschland grassieren
    wird,nicht mehr mit erleben zu müssen.
    „Vom Bosporus,bis an die Memel“…und n grüner Streifen über dem Schwarz,Rot,Gold,
    oder besser gleich,den Halbmond,daran wird sich dieses dekadente Volk,dann auch
    noch gewöhnen,es hat jedweden Nationalstolz verloren,bis auf die wenigen kritischen
    Menschen,in den neuen Bundesländern!

  40. Hesse 6. September 2019 at 23:26

    Er argumentiert nicht. Er behauptet! Auf was stützt sich diese Behauptung??
    —————————–
    Er ist ein Prophet! Er kann hellsehen! Er kann DEN MEISTEN Menschen in den Kopf sehen!

  41. Made in Germany West 6. September 2019 at 23:13

    Mit der SPD ist auch nichts mehr los. Weltweit.
    ———————————————
    Seit der Agenda 2010 liegt die SPD im Koma!
    Nie wieder aufgewacht!

  42. Innerhalb der Neo-Islam-SPD-Logik hat er tatsächlich recht.

    Das muss ich schon anerkennen!

    Ich hab mal für die SPD vor 25 Jahre Flyer für die Gleichberechtigung von Mann und Frau verteilt, doch nicht dafür das mir heutige Jusos die Burka als emanzipatorische und evolutionäre Gleichstellung verkaufen wollen!

    Ich kann überhaupt nicht soviel kotzen wie ich die SPD und Co hasse!

    Und Stegner ist dabei das kleinste Unheil, weil die Mehrheit der SPD-ler so denkt wie ich und trotzdem diesen „Verein“ finanziert, ink. Sarrazion und so…

  43. der Typ ist direkt aus der Anstalt entsprungen. Sein missratener Sohn ist bei der Antifa unterwegs und studiert auf Lehramt.

  44. Der Pöbel-Ralle wieder…..dem fehlt nicht nur eine Schwalbe im Nest, bei dem war die Kühlkette auch mehr als nur einmal unterbrochen.

  45. Schurke1957 6. September 2019 at 23:44
    Der Pöbel-Ralle wieder…..dem fehlt nicht nur eine Schwalbe im Nest, bei dem war die Kühlkette auch mehr als nur einmal unterbrochen.

    ——————————————–
    Wurde er in einem Reagenzglas zusammengerührt???

  46. „Den meisten Menschen“ ist es ja scheinbar egal, ob sich Deutschland in einen Vielvölkerstaat verwandelt und entdeutscht, aber Hauptsache kein Islam und alle „Neubürger“ friedlich und gesetzestreu. Ich halte es da lieber mit den Niebelungen, die warfen ihr Gold vorher noch in den deutschen Rhein und lasteten einen unüberwindlichen Fluch darauf. Wenn Deutschland schon verloren gehen sollte und die Deutschen eine unbedeutende Minderheit werden, dann ist doch der barbarische Islam die gerechte und angemessene Sache für die Neuvölker. Sollen wir ihnen noch alles Gute für die Zukunft wünschen, bevor wir abtreten? Mitnichten!

  47. Hans R. Brecher 7. September 2019 at 00:24
    Stegner: „Die meisten Menschen haben kein Problem damit, lobotomisiert zu werden!“
    —————————————————————————–

    Zumal das via GEZ ja auch ganz sanft und ohne Termin, quasi nebenbei, durchgeführt werden kann.

  48. Dichter 6. September 2019 at 22:33

    An beiden Stellen natürlich. Die Spuckhaube oben, um es der Gattin etwas erträglicher zu machen. Und unten auch, denn ein Stegner reicht.

  49. Stegner muss noch Kanzlerkandidat werden! Ausser ihm wird sich auch niemand anderes in der SPD finden lassen!

  50. Herr Stegner ist der ideale Kandidat für die Spd man kann nur beten , daß die Spd Elite ihn weiterhin teilnehmen läßt …. Besonders geeignet für den Erhalt der Gez oder als Kanzlerkandidat -er wird es schaffen
    wenn die Spd neben Vermögenssteuer (übrigens dann auch für Hausbesitzer ..wäre ja sonst rechtlich nicht durchsetzbar …) und die 8,5 % Mietpreisbremse sollte Deutschlandweit eingeführt werden natürlich auch der Zachat oder die Abgabe des Erstgeborenen … weil das war so friedlich laut Gez Medien das Zusammenleben …
    Spd weiter so -wer keinen Glauben hat kann Glauben natürlich auch nicht verstehen s. Kanzlerrettin
    wo solls auch herkommen ?

  51. francomacorisano
    6. September 2019 at 21:07
    Bitte liebe Sozis, wählt Stegner zum Vorsitzenden!
    ++++

    Das sind SOZEN!

  52. Ach SPD! Meine alte Liebe.
    Heute bleibt für die Verflossene nur noch Kopfschütteln, Fassungslosigkeit
    und grenzenlose Wut.
    Wie kann mein sein eigenes Land und seine Landsleute nur so hassen?
    Die AFD und wir alle müssen dafür sorgen, dass jeder erfährt, was Herr Stegner
    für eine Ungeheuerlichkeit von sich gegeben hat.
    Jede Stimme für dieses Partei führt uns weiter in den Abgrund.

  53. Wo gibt es ein Volk auf der Welt, das so etwas überhaupt mit sich veranstalten lässt?
    („Jeanette“, #1)

    Ausschliesslich die Deutschen sind ein solches Volk. Beseelt von tiefem Selbsthass dürften sie die Ausssagen tegners sogar bejubeln. Dieses Volk ist (sich selbst)nichts mehr wert in 2019.

  54. Unglaublich,wie eine Partei sich verändern kann,früher war ich auch kurze Zeit bei dem SPD Haufen Mitglied,
    ich erkenne die SPD nicht mehr wieder.Kurt Schumacher würde sich im Grabe rumdrehen,wenn er sehen würde.was dieser Sauhaufen heute ist.

  55. Die größten Ängste der Deutschen lägen eher in steigenden Mieten oder Altersarmut, als in der jahrzehntelangen Migrations-Politik ….
    ———
    Hat die SPD ja alles voll im Griff.

    Wenn wir die Islamisierung stoppen und alle Illegalen rausschmeißen, reicht die Kohle auch für die Renten.

    Liebe PI, bitte widmen Sie diesem Riesenar*****ch Stegner keine Aufmerksamkeit.

  56. Den Spruch kann Stegner nur ungestraft absondern, weil (noch) das mit der „Religionsfreiheit“ als Sand in den Augen der Bevölkerung wirkt. Eigentlich müsste es „Religionsfrechheit“ heißen.
    Aufklärung tut dringend not! Bitte Stürzenberger in Dauerschleife!!!

    PS: Wie heißt eigentlich die Quelle für Stegner s JahrhundertAusrutscher?

  57. Stegners Aussage ist eindeutig vervassungsfeindlich. Weil es aber von der SPD kommt wird es von den liebigen Richtern toleriert, ja vermutlich für gut und richtig befundrn

  58. Johannisbeersorbet 6. September 2019 at 20:07
    Auf den ersten Blick hätte ich das jetzt für ein Statisten-Casting für „The Walking Dead“ gehalten.

    …dein erster Blick hat dich nicht getäuscht, das ist ein
    Statisten-Casting für „The Walking Dead“
    Na ja irgendwo müssen ja auch die Halbtoten bleiben.
    Für mich sind beide nur ein Brechmittel, für das man
    früher ein Rezept gebraucht hat, heute frei für jederman
    in der Öffentlichkeit zu haben.

  59. Wenn lt. Umfragen 50% in den westlichen und 57% in den östlichen Bundesländern den Islam in Deutschland als Bedrohung empfinden und alle anderen Religionen als Bereicherung empfunden werden, dies aber für den Islam nur von einem Drittel der Befragten so wahrgenommen wird, muss man davon ausgehen, dass Stegners Empirie auf dem alleinigen Kontakt zu Menschen mit islamischem Migrationshintergrund beruht. Alternativ könnte man Dyskalkulie unterstellen oder aber, dass er es mit der Wahrheit nicht so genau nimmt.

  60. Da sieht man, welche Themen und Leute, der SPD wirklich am Herzen liegen (Fremde, nicht eigene).
    Die SPD zeigt immer mehr ihr wahres Gesicht. Sie wollen noch mehr Zuwanderung aus islamischen Ländern in Deutschland.
    D.h. im klar Text: Tierquälerei, Frauenunterdrückung, Frauen-Beschneidungen (Ägypten, Somalia…… usw. sind über 80% der Frauen beschnitten) Christenverfolgungen usw.(würde den Rahmensprengen, wenn man alles aufzählen würde)
    Was ist aus der SPD geworden? Die SPD ist keine Arbeiter-Partei, sondern eine Sharia-Partei und dient denen nur als Sprungbrett für den antichristlichen Plan. Da kann man nur hoffen, dass sie bald unter 5% fallen. Die Solidarität mit dem Islam, ist widerlich und erbärmlich. Habt ihr keine anderen Themen mehr, als Genderscheiße und Islamisierung Deutschlands?

  61. „Die meisten Menschen haben kein Problem, dass ihre Gemeinde islamisiert wird.“

    Das könnte sogar zutreffen alldieweil die meisten Menschen kein Ahnung haben was Islam und Islamisierung bedeute!

  62. Hoffentlich gewinnt Ralle mit seiner Mumie diese Castingshow. Damit wäre auch der kümmerliche Rest der SPD endgültig verschwunden.

  63. Stegner ist ein Idiot. Stegner kann nichts, weiß nichts, hält sich nicht an Gesetze. Leute, wie Stegner sind genau da, wo sie hingehören, nämlich in der SPD, um diese immer unzählbarer zu machen. Und natürlich hat Stegner unrecht. Ich kann ihm sofort eine Liste mit dutzenden Unterschrift schicken, die zu bezeugen bereit sind, wie sehr sie den Islam zum Kotzen finden und wohin sie denselben wünschen.

  64. Wie dumm-dreist kann man eigentlich sein, seiner Bevölkerung als Politiker so eine Unterstellung um die Ohren zu hauen??

    Wobei, wenn ich mir die Wahlergebnisse so ansehe, scheint er nicht so ganz unrecht damit zu haben… mittlerweile k*tzt mich diese Dekadenz des Westens nur noch an…

  65. Stegner: „Die meisten Menschen haben kein Problem damit, islamisiert zu werden“ ist natürlich frei erfundener Unsinn. Stegner will einfach nur das Christentum und die Identität der Deutschen abschaffen.

    Richtig müßte es heißen:
    Die meisten Menschen haben nachweislich kein Problem damit, sich von der SPD abzuwenden.“

    Das ist die Realiät, wie die Zahlen zeigen, und die Talfahrt wird weitergehen.

  66. Die neuen Islamischen Herrscher hatten auch kein Problem damit, ihre Helfer und Helfershelfer an Laternen und Baukränen aufzuhängen .
    Auch dumme Sozen lernen nur durch Schmerzen !!

  67. Also findet die „angebliche Islamisierung“ doch statt! Stegner sagt zumindest in dem Punkt aus Versehen mal die Wahrheit. Aber die Bürger, die damit keine Probleme hätten schätzt er wie immer falsch ein. Sonst kämen nicht solche Wahlergebnisse mit starken Verlusten für die SPD zustande.
    Stegner und Schwan passen am Besten zu der im Untergang befindlichen SPD. Hoffentlich werden die beiden gewählt.
    Das Unternehmen 5% minus X läuft!

  68. Wunderbar! Da kann man sich bald gemütlich mit ner Tüte Chips zurücklehnen und genüsslich dem Untergang der SPD zusehen. Das neue Traumpaar wirds schon richten oder besser – sich selbst richten!
    Findet die CDU nicht zu ihren Werten zurück, wird es ihr ähnlich gehen. Wie lange trägt sie noch eine in Ungnade gefallene, von Medikamenten aufgedunsene und verbrauchte Person in einem so wichtigen Amt? Der Schaden ist jetzt schon fast nicht mehr umkehrbar, man müsste als CDU wirklich beweisen, dass man verstanden hat und endlich handlungsfähig wird, wo es am dringendsten nötig wäre. Die Zeiten der Gammelei und puren Verwaltung sind endgültig und für ALLE vorbei.

  69. @BlogJohste 7. September 2019 at 11:43
    …es wird nicht mehr lange dauern dann wird das Kommentieren eingestellt, wie bei vielen anderen!!!

  70. Die meisten Bürger haben also kein Problem mit der Islamisierung. Wohl noch nie was von der Scharia gehört, ist ja auch ganz was tolles.
    Ich hoffe, dass diese beiden obigen Schreckschrauben den SPD-Vorsitz übernehmen, denn dann kommt die Schariapartei unter 5%.

  71. Ein weiterer Beweis, dass die SPD den Bezug zum deutschen Volk komplett verloren hat und dass Pöbel-Ralle nicht mehr klar denken kann. Als ich das Bild mit allen Kandidaten für den SPD-Vorsitz sah, ging mir sofort durch den Kopf, wäre ich Inhaber einer Geisterbahn, hätte ich mein Dream-Team gefunden. Aber warten wir ab, wer von der Basis dazu auserkoren wird, die SPD in den Abgrund zu führen.

  72. Ein „Stegosaurier“ möchte nun also die SPD anführen, dabei liegt er dermaßen weit neben der Realität, dass man sich leider keine ernsthaften Sorgen machen muss, dass er gewählt werden könnte, wie schade, denn er würde dieser Partei wohl den Rest geben.
    Bei diesem Mann hat man schnell den Eindruck, dass er sich nicht nur auf dem direkten Weg in ein neues islamisch geprägtes Mittelalter befindet, sondern gleich in prähistorische Zeiten zurück will. (Ironie)
    Eine Partei, die solche Politiker hat, sollte sich besser nicht wundern, wenn sie ihre Wähler mehr und mehr verliert und am Ende gar nicht mehr gewählt wird.

  73. Die Bauleistungen vom Mimar Zinan in Deutschland können sich sehen lassen. Auch Volkspartei SPD schweigt zur dunklen Seite des Islam. Trotzdem beschreibt Stegner die Wahrheit, nur in Duisburg waren die Reaktionen andere.

  74. Dieser Stegner hat doch echt was an der Waffel.
    Wo bleibt der Aufschrei der Kirchenmänner, diesen Duckmäusern und Heuchlern. Sie ekeln mich nur noch an.
    Wann wachen die Deutschen Schlafmichel endlich auf, setzt euch doch mal in Ruhe hin und analysiert was in diesem Land vor sich geht. Wir verspielen unsere Freiheit und unseren Wohlstand. Gebt endlich mal Widerspruch oder gibts hier nur noch Kriecher und Bücklinge.

  75. „Die meisten Menschen haben kein Problem damit, islamisiert zu werden. Das hat eine Umfrage deutlich gezeigt. Ein Prozent der Befragten meinten: `Ja, habe ein Problem`, zwei Prozent meinten `nö, habe kein Problem`, und 97 Prozent meinten: `Wassdumichfragen, behaltdochdeinscheißfragebogenalter, oderischfickdeinemudder!´“

  76. „Europa und das kommende Kalifat“ dass das Konzept des europäischen „Multikulturalismus“ ist gescheitert. Ein gleichberechtigtes und friedliches Zusammenleben von Christen, Juden und Muslimen hält Bat Ye’or wegen des islamistischen Hegemonialanspruchs für illusorisch.

    Jetzt drohe vielmehr der Niedergang der alteuropäischen Kulturnationen, denn die zugewanderten Muslimen streben nach der religiösen, kulturellen und politischen Hegemonie in Europa. Muslimbrüder, Salafisten und Wahabiten würden am liebsten aus Europa ein einziges Kalifat machen wollen.

    EU begünstigt die schleichende Islamisierung

    Die Europäische Union hat seit vielen Jahren die schleichende Islamisierung begünstigt. Die Durchsetzung des Multikulturalismus und der Diversität, um die europäischen Nationalstaaten zu überwinden, ist geradezu eine Doktrin in Brüssel. Diese Doktrin garantiert den muslimischen Zuwanderern die Bewahrung ihrer kulturellen und religiösen Identität, während das alte christliche Europa verschwinden soll.

  77. Und diese Ängste werden häufig mit Islamophobie verteufelt. Wenn ein paar Millionen Muslime da sind, dann ist auch eine muslimische Tradition mit ihrer Scharia da, auch wenn das längst nicht alle Muslime so wollen. Das schwächt den demokratischen Rechtsstaat und untergräbt das staatliche Gewaltmonopol. Auch angesichts dieser höchst realistischen Gefahren bei muslimischer Masseneinwanderung braucht man nicht diese wolkigen Reden über Identität. Auch hier geht es um sehr konkret benennbare Probleme. Die Hetze gegen vermeintliche „Islamophobie“ und „Fremdenfeindlichkeit“ dient nur der Wahrnehmungsverweigerung.

  78. Viele Kommentarschreiber müssen etwas jünger sein die die Geschichte nicht kennen da in den Schulen darüber auch nicht gesprochen wird.
    Der Islam hat schon vor über 40 Jahren begonnen Europa langsam aber sicher durch permanente Einwanderung zu bereichern mit Unterstützung
    der Regierenden. Einer hat sich getraut eine Warnung auszusprechen:
    „Man kann aus Deutschland mit immerhin einer tausendjährigen Geschichte seit Otto I. nicht nachträglich einen Schmelztiegel machen, ?weder aus Frankreich noch aus England, noch aus Deutschland dürfen Sie Einwanderungsländer machen. Das ertragen die Gesellschaften nicht. Dann entartet die Gesellschaft!
    Es kann dazu kommen, dass wir überschwemmt werden.“ (Helmut Schmidt, 1992)
    Es wurden 25 Jahre verschlafen, jetzt werden einige wach und stellen fest, der Islam hat Europa übernommen!!!

  79. Kann man von Burda und Springer auch sagen, die haben sich groß an tuerkischen Medienbildungs beteiligt, grosse Tageszeitungen, Fernsehen, Internet. Keine Angst haben sie bei wachsenden Auflagen dieser Blätter auch in Deutschland.

  80. Kann man von Burda und Springer auch sagen, die haben sich groß an tuerkischen Medienholdings wie Dogan und Hürriyet., Sabah… beteiligt, grosse Tageszeitungen, Fernsehen, Internet. Keine Angst haben sie bei wachsenden Auflagen dieser Blätter auch in Deutschland.

  81. Vor wenigen Jahren noch war man „Naaahzie“, wenn man vor Islamisierung warnte.
    Heute reden uns die gleichen Leute ein, dass Islamisierung doch eigentlich ok ist.

  82. Die Frage ist doch immer, was für ein Islam kommt, in der Türkei droht zwar nicht rechtlich, aber faktisch Missionaren der Tod. Im persischen Islam baumeln junge Schwule oder Ehebrecherinnen am Autokran, was in der Türkei nicht vorkommt. Tod durch Erhängen oder zu Tode steinigen ist also persischer Islam. Das sind die Verbündeten Assads und des FC Bayern. Das ist die Geisteswelt der Miteigner von deutschen Autofirmen, German Cars. Türken kaufen auch viele Renault, Hyundai, Fiat.. Die Perser- und Araberwelt fährt eher VW, BMW, Mercedes…
    Von wem lass ich mich da lieber Islamisieren?

  83. Die meisten, SPD Wähler sind über 65 und fürchten also den Islam nicht. In der Frauenklinik fiel sogar mir auf wie viele Muslimfrauen da waren und das Glück der Geburt teilten. Angst hatte ich da auch noch nicht, nur praktisch sind die unter fünf jährigen mit dem Thema schon sehr vertraut, das war in Braunschweig. Mir fiel auf, wie jung die Eltern werden. In Braunschweig gibt es Islam auch in allen Farben. Stegner ignoriert den echten Wandel, in dieser jüngsten Generation wird Islam intensiv auftauchen und Thema sein. Wie wird es dann für Christen sein? Wer ist dann noch Christ? Ist der Unterschied wirklich zwischen Christen und Muslimen oder wird er platziert als ethnischer Unterschied – dann können wir die USA als Verwandtschaft heranziehen, knapp die Hälfte der Amis hat auch deutsche Vorfahren, es bleibt wichtig das zu erinnern, auch wenn die damals ebenfalls ihren Rechten Arm ausstreckten im Madison Square Garden in New York. Die Amis sind immerhin ein Modell, in dem jeder seine Welt beibehalten kann, freie Meinungsäußerung garantiert ist und ethnische Fragen einfach diskutiert werden, siehe Trump. Können Menschen die nicht die Geschichte des dritten Reiches als ihre Familiengeschichte teilen Deutsche sein? bleiben? werden? Gehört der Islam wirklich zu Deutschland, wie es Kaiser und Sultan begonnen haben oder gehört er zur Türkei mit ihrem vormals Osmanischen Vielvölkerreich. Türken bleiben fast grundsätzlich mit ihrem Staat Türkei verbunden, der bleibt der Kulminationspunkt. Es lässt sich in einer Partnerschaft mit der Türkei machen, dass diese ihre Türken zurück aufnimmt. Fällt der Sozialstaat hier aus und wächst die Wirtschaft der Türkei durch unsere Investitionen und durch militärischen Beistand, platziert die Türkei auch alle Araber wieder auf arabischem Grund, die Türken sind immer noch Osmanen und spielen sogar in Israel ihre Rolle. Die tuerkischen Juden sind immer noch Türken. Die Türkei hat da ihre eigene Geschichte. Will die AfD mit ihren frommen Christen den Islam hier nicht beibehalten und die Menschen des Orient zurücklassen, braucht sie die Türkei als Freund und Partner. Hier kommt Stellenabbau auf uns zu Bevölkerungsschwund und Überalterung. Die Türkei hat andere Sorgen. Wollen wir hier in Deutschland wieder ein junges Volk werden, kann das ein Weg sei die andauernden Reibungen los zu werden. Auch die Schweiz sehnt sich nicht nach deutschen Zuständen von heute. Keine Angst vor Islamisierung? Keine Angst vor zu schnellem Fahren? Die Die Schmerzen kommen im Krankenhaus, wenn wir Glück hatten. Mit der Türkei lässt sich noch sehr viel bewerkstelligen, durch sie mit anderen. Will die AfD tatsächlich ein Deutschland ohne Islam, ist nur das der Weg. Auch die Türken haben kein Problem mit einer Türkei fast ohne Christen, einige zehntausend Christen sind dort. Soll VW den Passat da bauen und die anderen Firmen die entlassen dort investieren und wir überbrücken eine Periode, die gerade begonnen hat und machen aus der Rezession einen Vorteil. Die USA und die Türkei sind zuverlässige Partner. Ohne sie haben wir auch kein Gegengewicht in China.

Comments are closed.