Von MICHAEL STÜRZENBERGER | Am heutigen Mittwoch geht die wichtige Aufklärungsarbeit über den Politischen Islam in München weiter. Das vergangene Wochenende war mit den Veranstaltungen in Offenbach und Frankfurt höchst erfolgreich, denn trotz vieler Bedenken im Vorfeld haben wir es geschafft, immer mehr Moslems und Linke in beiden Städten davon zu überzeugen, dass sich unsere Kritik nicht gegen Menschen, sondern gegen die gefährlichen Bestandteile des Islams richtet, die unter dem Begriff „Politischer Islam“ zusammengefasst sind.

Eben alle Elemente, die nicht zu einer Religion gehören dürfen, die rein spirituell sein sollte und sich in erster Linie mit dem Jenseits und nicht mit dem weltlichen Regeln des Diesseits zu befassen hat. Alles, was verfassungsfeindliche Elemente beinhaltet, also sämtliche Befehle zu Gewalt, Kampf, Krieg, Töten, Frauenunterdrückung, Hass gegen Juden, Feindlichkeit gegenüber Homosexualität und das „göttliche“ Gesetz, die Scharia, sind in einem freiheitlich-demokratischen Rechtsstaat konsequent zu verbieten.

Der Redakteur der Frankfurter Rundschau, Stefan Behr, sah sich unsere Kundgebung am letzten Samstag in Frankfurt an und bezeichnete sie spöttisch als „Kreuzzugsflohzirkus“, womit er seine totale Unkenntnis der zugrunde liegenden Problematik und der Fakten zum Politischen Islam dokumentierte. Sein Kollege Fabian Scheuermann degradierte die zeitweise hochinteressante sachliche Diskussion in Offenbach als „sieben Stunden Streit“.

Aber auch bei links tickenden Bürgern auf der Straße dringen wir mit unserer faktischen Darlegung des Problems „Politischer Islam“ immer weiter vor, da schließlich ihre ureigensten Werte durch ihn angegriffen werden. Heute werden wir auf dem Platz vor der Oper in München erneut aktuelle Kurzfilme zum Thema zeigen, damit irgendwann dem letzten Nicht-Moslem in unserem Land klar wird, mit welch existentieller Gefahr wir es zu tun haben. Und auch die modern eingestellten Moslems werden so langsam begreifen, dass sie auf unserer Seite statt auf jener der lärmenden, beleidigenden und drohenden Gegendemonstranten stehen sollten.

Der Livestream aus München wird ab 15 Uhr auf der Facebook-Seite und dem Youtube-Kanal von „Europäischer Widerstand Online“ (EWO) übertragen und bei PI-NEWS eingebettet.


Michael Stürzenberger
Michael Stürzenberger

PI-NEWS-Autor Michael Stürzenberger arbeitete als Journalist u.a. für das Bayern Journal, dessen Chef Ralph Burkei beim islamischen Terroranschlag in Mumbai starb. 2003/2004 war er Pressesprecher der CSU München bei der Franz Josef Strauß-Tochter Monika Hohlmeier und von 2014 bis 2016 Bundesvorsitzender der Partei „Die Freiheit“. Seine fundamentale Islamkritik muss er seit 2013 in vielen Prozessen vor Gericht verteidigen. Unterstützung hierfür ist über diese Bankverbindung möglich: Michael Stürzenberger, IBAN: CZ5406000000000216176056, BIC: AGBACZPP. Oder bei Patreon.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

35 KOMMENTARE

  1. Thema …. Aufklärung über Politischen Islam vor Oper in München

    Wo sind die Kirchentag “ Vulven “ Maler gegen Rechts ( klick ! ) , wenn man sie mal braucht ?

    Netzfund Video … vom 30.10.2019Neulich beim Pontifex, deutsch sprechender Migrant besucht Vatikan mit Messer in der Hand , siehe 1.40 Min. Video … … klick !

  2. Ich finde ihn, seinen Biss, seine Hartnäckigkeit bewundernswert, aber dass Menschen wirklich lernen, das darf man bezweifeln.

  3. Tritt Michael Stürzenberger wieder völlig ungeschützt auf?
    „Vorlesungen“ gehen in diesem Land nur noch unter Polizeischutz:

    Lucke-Vorlesung mit Hundertschaft der Polizei abgesichert:

    Am Mittwoch folgte der dritte Versuch seiner Rückkehr in den Lehrbetrieb. Auch diesmal wurde der Raum im Vorfeld von der Universität geändert. Doch jetzt wollte man auf alles vorbereitet sein: Eine Hundertschaft der Polizei in Schutzkleidung stand vor dem Otto-Stern-Hörsaal gegenüber der Bucerius-Law-School bereit. Nur angemeldete Studenten durften das Gelände betreten, ein privater Sicherheitsdienst regelte den Zugang.

    BILD weiß: Über das soziale Netzwerk Facebook haben sich linke Gruppierungen auch diesmal verabredet und diskutierten, ob sie die Veranstaltung stören wollen.

    https://www.bild.de/regional/hamburg/hamburg-aktuell/afd-gruender-kann-vorlesung-halten-polizeischutz-vor-lucke-hoersaal-65700264.bild.html

  4. Na ja, München ist doch für Stürzenberger ein Heimspiel, ein Treffen alter Bekannter auf beiden Seiten.

  5. buntstift 30. Oktober 2019 at 14:22

    Die jetzt noch nicht aufgewacht sind, werden wohl nie, bzw. erst nach enormen Schmerzen aufwachen. Ob die kommende Rezession ausreicht werden wir sehen, spätestens wenn sie begreifen was es bedeutet mit 43% Rente in der BRD zu leben werden sie aufwachen, dann ist es aber zu spät.

  6. @ Albos 30. Oktober 2019 at 15:07

    Die Todesstrafe gibt es im Islam für Abtrünnige (Ex-Moslems), Schwule, Ungläubige usw. So harmlos ist der Islam nicht.

  7. Linke Triller Zecke geht auf Ältere Dame los in Frankfurt am 26.10. Michael Stürzenberger BPE Kundgebung
    Diverse Körperverletzungen an normalen Bürgern bezw. an Kundgebungsteilnehmern durch direktes Trillerpfeiffen dicht an den Ohren. Man muss leider feststellen das die Polizei nicht durchgriff und auch die von Stürzi geforderten Strafanzeigen bezw. Personalien Feststellungen nicht durchgeführt wurden.

    https://www.youtube.com/watch?v=i1w0-6yfTnI

  8. Alles, was verfassungsfeindliche Elemente beinhaltet, also sämtliche Befehle zu Gewalt, Kampf, Krieg, Töten, Frauenunterdrückung, Hass gegen Juden, Feindlichkeit gegenüber Homosexualität und das „göttliche“ Gesetz, die Scharia, sind in einem freiheitlich-demokratischen Rechtsstaat konsequent zu verbieten. (s.o.)

    Frauenfeindlichkeit und Feindlichkeit gegen Homosexuelle finden sich auch in PI-Kommentaren.
    Damit vergrätzt man >50% der potentiellen Sympathisanten.

    Und bestätigt die, die sagen, zwischen „Rechtspopulisten“ und „Islamisten“ gibt es Gemeinsamkeiten.

    Warum Rechtspopulisten und Islamisten wie Zwillinge sind
    ***https://www.vorwaerts.de/artikel/rechtspopulisten-islamisten-zwillinge

  9. buntstift 30. Oktober 2019 at 14:22
    Ich finde ihn, seinen Biss, seine Hartnäckigkeit bewundernswert, aber dass Menschen wirklich lernen, das darf man bezweifeln.
    ————–
    Er sollte etwas ruhiger und weniger emotional sprechen, denke ich immer wieder.

  10. Michael Stürzenberger läßt viele Gutmenschen ins Grübeln kommen, das zeigen sie natürlich nicht so offen.

  11. Buchempfehlung, sollte JEDER lesen:
    Nina Scholz, Heiko Heinisch
    „Alles für Allah – Wie der politische Islam unsere Gesellschaft verändert“
    Autoren sind Österreicher, sind aber sehr mit dem deutschen Verhältnissen
    vertraut. Sie beschreiben sehr präszise, wie sich insbesondere die Muslimbrüder
    auf den Weg gemacht haben, unsere Institutionen zu unterwandern, um ihr
    Ziel der Errichtung des „Gottesstaates“ über kurz oder lang zu erreichen.

  12. Für den Uno-Syriengesandten Geir Pedersen „ein historischer Moment“: Syriens verfeindete Parteien sitzen nach acht Jahren Bürgerkrieg erstmals an einem Verhandlungstisch.

    Die Vereinten Nationen hoffen, so einen politischen Prozess starten zu können, der mit freien Wahlen unter Uno-Aufsicht enden soll.

    Die syrischen Regierungstruppen konnten in den vergangenen Monaten militärische Erfolge erzielen und die wichtigsten Teile des Landes wieder unter ihre Kontrolle bringen. Beobachter bezweifeln deshalb, dass die Regierung zu politischen Kompromissen bereit ist.

    https://www.blick.ch/news/syrien-buergerkrieg-in-syrien-verfassungsausschuss-nimmt-arbeit-auf-id15591639.html

  13. Kurz hat seine Wahl in Österreich mit der Forderung nach dem Verbot des Politischen Islam gewonnen. Der politische Islam ist auch in Deutschland klar verfassungsfeindlich. Kurz will eine zusätzliche Extrastrafe für Islamisten einführen und verschärfte Zumutbarkeitskriterien nur für Flüchtlinge.

  14. Herford: Gericht untersagt Kritik am Islam – deutsche Lehrerin soll 5000 Euro Strafe zahlen

    Eine Lehrerin, die den Teppich lüftet, ist für die Justiz offenbar ein Störfaktor, wie das Urteil beweist. Sollte ihre Berufung abgeschmettert und sie womöglich zudem von der zuständigen Schulbehörde sanktioniert werden, wäre das nicht nur für sie, sondern auch für die Meinungs- und Lehrfreiheit ein Armutszeugis sowie ein weiteres Indiz für die Unantastbarkeit des Islam.

    https://t.co/tVLVQh14XD?amp=1

  15. StopMerkelregime 30. Oktober 2019 at 16:22

    Merkels unverbindlicher UN-Migrationspakt wird knallhart umgesetzt.

  16. FOX News: Die USA tadeln Deutschland, weil es sich weigert Irans Drohung Israel zu zerstören nicht als antisemitisch zu bezeichnen

    Die Drohungen des Iran, Israel auszulöschen, wurden von Deutschland heruntergespielt und veranlassten den hochrangigen Botschafter der Trump-Regierung, die Haltung der Bundeskanzlerin Angela Merkel gegenüber Teheran zu kritisieren.

    „Die Zerstörung Israels anzudrohen, ist etwas, das man nicht runterspieln sollte, besonders wenn die Drohungen von iranischen Regimebeamten ausgehen, die den Terrorismus regelmäßig als Waffe zur Einschüchterung einsetzen. Wenn Ihnen jemand zeigt, wer er ist, glauben Sie ihm besser“, sagte Richard Grenell, der US-Botschafter in Deutschland, am Dienstag gegenüber Fox News.

    Mojtaba Zonnour, Vorsitzender des Komitees für nationale Sicherheit und Außenpolitik in der iranischen Majlis-Legislatur, sagte im Oktober: „Wenn Israel oder Amerika einen Fehler machen, wird Israel nicht mehr länger als 20 oder 30 Minuten leben

    https://www.foxnews.com/world/us-rebukes-germany-iran-israel-anti-semitic

  17. Aktuell etwa 1.700 Zuschauer im Netz.

    Die Pfeifen sind wohl zu Einkaufen für das
    verlängerte Wochenende.

  18. @ BePe 30. Oktober 2019 at 16:30
    StopMerkelregime 30. Oktober 2019 at 16:22

    Merkels unverbindlicher UN-Migrationspakt wird knallhart umgesetzt.
    _________________

    Der UN Migrationspakt an dem Merkel maßgeblich beteiligt war und von Merkel und Co. am 09.12.2018 in Marokko besiegelt wurde, zur Umsiedlung von Nicht-Europäern nach Europa, wird jetzt von der über 12.000 Mann starken UN Unterorganisation Internationale Organisation für Migration
    Deutschland (IOM) umgesetzt:

    http://germany.iom.int

  19. Stürzenberger kann so viel reden wie er will, man sieht förmlich wie der junge Mann in der gelben Jacke seine Ohren zuklappt und nur seinen Senf vortragen will. Der ist vollkommen zu. Es ist jedenfalls deutlich zu erkennen, wie Hetze, Verleumdung, ja, ich möchte sogar sagen, Rufmord gefruchtet hat.

  20. „… es muss der politische Islam verboten werden!“
    100% Zuspruch, doch wie sieht die Realität aus? Glaubt hier irgend jemand, dass man diesen hier verbieten wird, oder in der EU? Das wird niemals passieren, den dazu haben „bestimmte Kreise“ viel zu viel investiert, vorher wird man hier das Christentum verbieten! Große Achtung für Stürzenbergers Versuch und Einsatz, doch so lange sich Politbonzen mit Petrodollars kaufen lassen und man jeden Tag neue islamische Horden ungeprüft ins Land lässt, sollte man der Realität ins Auge sehen und endlich erkennen „welchem Zweck“ diese islamischen Invasoren und Kämpfer (jungen Männer) dienen und warum diese Massen überhaupt hier her gekommen sind.
    Wir bräuchten Millionen von Stürzenbergers, doch wir haben real nur Millionen von Muslimen und Politclowns, die Millionen dafür abkassieren, dass es so ist, wie es ist!

  21. StopMerkelregime 30. Oktober 2019 at 16:42

    Zum Glück geht Trump die UNO aus den Sack. So wie die UN-Unterorganisationen jetzt sind werden sie hoffentlich nicht überleben.

    „Trump will Engagement der USA für die Vereinten Nationen zurückfahren

    Finanzielle Beiträge und Mitgliedschaften der USA in internationalen Organisationen sollen auf den Prüfstand. Wichtigstes Kriterium sei das amerikanische Eigeninteresse. “

    https://www.zeit.de/politik/ausland/2017-01/donal-trump-usa-vereinte-nationen

  22. BePe 30. Oktober 2019 at 17:26
    StopMerkelregime 30. Oktober 2019 at 16:42

    Ich meinte natürlich „auf den Sack“. 😉

  23. StopMerkelregime 30. Oktober 2019 at 15:57
    Willkommen zurück! Ibrahim Miri will Asyl beantragen – Abgeschobener Clan-Chef wieder in Bremen. Er werde im Libanon von schiitischen Milizen mit dem Tod bedroht. Er wolle nun auch juristisch gegen seine Abschiebung vorgehen.

    – – – – – – – –

    Unglaublich, vor ein paar Monaten vom SEK aus dem Bett geholt und direkt in den Flieger nach Hause gesetzt – und jetzt ist er wieder da, wie Kai aus der Kiste.

    Da hat der deutsche Staat ja wahnsinnig „harte Hand gegenüber Clankriminalität“ gezeigt.

    Oh mann – dieses Land hat fertig!

  24. @ BePe 30. Oktober 2019 at 17:29
    BePe 30. Oktober 2019 at 17:26
    StopMerkelregime 30. Oktober 2019 at 16:42

    Ich meinte natürlich „auf den Sack“.
    ___

    Alles was die UNO und Merkelregime ärgert, freut mich.

  25. Haremhab 30. Oktober 2019 at 15:08

    Die Todesstrafe gibt es im Islam für Abtrünnige (Ex-Moslems), Schwule, Ungläubige usw. So harmlos ist der Islam nicht.

    Das sagte ich doch: Die Todesstrafe für Schwule ist am Islam zu kritisieren, aber nicht die Tatsache an sich, daß er Schwule ablehnt.

    Wobei noch zu sagen ist, daß der Islam den Tod für alle Ungläubigen vorsieht. Warum muß man da perverse Randgruppen nochmal extra hervorheben?

  26. Danke, Stürzi!
    Tolle Arbeit.
    Statt die Nationalhymne zweimal abzuspielen,
    sollte man alle drei Strophen des Liedes der Deutschen abspielen und den Linken androhen.

    Stürzi müsste jeden Tag von 19:50- 20:00 in der ARD statt „Börse im Ersten“ gesendet werden.
    Die Einschaltquote wäre riesig.

    Einmal die Woche statt Maischberger, Illner, Lanz, Hart aber fair, Anne Will, Böhmermann, heute Show, extra drei und Co. auch bitte mal Stürzis Scharia-Show mit dem Gutmensch-Gewinnspiel „Kopf oder zahl“.

  27. Pressack 31. Oktober 2019 at 00:26

    Selbst wenn: Ist doch ok, wenn Leute für ihn spenden. Was Stürzenberger macht, ist unbezahlbar.

  28. Ja, lieber Herr Michael Stürzenberger, die Bürgerinitiative BPE dringt langsam aber unaufhörlich durch. Bin dankbar jedes Mal, dass es solche mutigen Bürger gibt.

    Die Unterscheidung zum Politischen Islam ist schon in Ordnung. Es gibt ja immer diese Bauchschmerzen, wenn man nette Mohammedaner in deren Heimatländern kennengelernt hat; es fällt einfach schwer, diese Leute dann abzulehnen. Diesen spirituellen Teil, den im stillen Kämmerlein praktizierten (Deutschland betreffend), den kann man den Leuten in einer Demokratie nicht nehmen wollen. Dieses Dilemma lösen Sie damit auf. Dankeschön für die Klarstellungen. Das sind einfach Standortbestimmungen. Waren früher gar nicht wichtig; jetzt müssen diese erarbeitet werden. Was für Zeiten.

  29. Die Aufklärung von Michael Stürzenberger wird uns in ein paar Jahren, am Vorabend eines möglichen Bürgerkrieges, noch in den Ohren klingen. Dann wird es sehr spät sein. Und von den meisten Antifanten fehlt dann schon jede Spur.

Comments are closed.