Arabische Demonstranten in der nordisraelischen Stadt Um El Fahm (Original Tagesschau-Bildunterschrift).

Bei dem Titel, den wir der Nachrichtenseite der ARD entnommen haben, haben wir ein Wort ergänzt, um die Fakten gleich etwas deutlicher zu kennzeichnen als die ARD das tut. Der ursprüngliche Titel, „Gewalt in Israels arabischen Dörfern“ lässt den geschulten (indoktrinierten) ARD-Zuschauer eher an die gewohnte Schwarz-weiß-Malerei vom bösen Israel denken, das „unverhältnismäßig“ auf einzelne Palästinenser reagiert. Wir hatten dazu einen eigenen Beitrag.

In diesem Sinne stellt die Tagesschau allerdings auch dieses Mal eine tendenziöse Stimmungsmache an den Anfang, verzweifelte Araber, die einen arabischen Toten beklagen und eine arabische Mutter, die schon nicht mehr weinen kann:

„Polizei, Polizei, hört ihr zu? Die Verbrecher sind immer noch frei!“ Das rufen die jugendlichen Demonstranten in Um El Fahm. So einen Protestzug gibt es hier momentan fast täglich. Denn die Bürger der 55,000-Einwohner-Stadt im Norden Israels haben Angst und fordern die Polizei zum Handeln auf. Seit Anfang des Jahres sind schon mehr als 65 arabische Israelis getötet worden – die meisten wohl durch Bandenkriminalität und Fehden zwischen Familienclans.

Erst vergangene Woche wurde der 26-jährige Youssef erschossen – mitten am Tag. Die Hintergründe: Unklar. Er soll zwischen zwei Fronten geraten sein. Youssefs Familie lebt in einem kleinen Haus, versteckt in den engen und steilen Gassen von Um El Fahm. Eine Gruppe Männer sitzt vor dem Eingang im Stuhlkreis – drinnen auf den Sofas im dunklen Erdgeschoss die weiblichen Familienmitglieder. Die Großmutter, eine Tante, eine Cousine von Youssef. Sie kümmern sich um die trauernde Mutter. Sie weint nicht, ihr Gesicht wirkt versteinert, in der Hand hält sie eine Gebetskette.

„Das ist sehr schwierig für mich, denn mein Herz ist gebrochen. So schlimm, wenn eine Mutter ihren Sohn verliert – und er wurde so brutal getötet. Es ist genug für diese Stadt, genug mit den Morden. Ich habe Angst, am Abend schlafen zu gehen, weil ich dauernd Schüsse höre. Das ist kein Leben, das hält man nicht aus, ich ertrage das nicht mehr.“

Die meisten Mordopfer im Land sind Araber

Eigentlich gilt Israel als relativ sicher, was Kriminalität betrifft. Die meisten aller Mordopfer im Land sind Araber – ihr Anteil ist in den letzten beiden Jahren deutlich gestiegen, von 63 auf fast 80 Prozent. Tatorte sind fast ausschließlich die arabischen Gebiete im Norden.

„Bandenkriminalität und Fehden zwischen Familienclans“ – in wenigen Worten, eingebettet in das Leid der Araber, lässt die Tagesschau auch die wahren Ursachen dafür durchscheinen. Es sind vermutlich keine jüdischen israelischen Banden mit ihrer Bandenkriminalität oder jüdische israelische  Familienclans, die dort in rein arabischen Gebieten für Mord und Totschlag sorgen, sondern Araber. ARABER. So gesehen sind also nicht nur die meisten Opfer Angehörige dieser Volksgruppe (siehe die im Original fett gedruckte Zwischenüberschrift der ARD), sondern auch die meisten Täter.

Dafür machen die Araber Israel verantwortlich, deren Polizei nicht genügend durchgreife. Dass die arabischen Verbrecher noch frei sind, lautet der Vorwurf der arabischen Demonstranten an die israelischen Sicherheitskräfte. Für die ist es aber nicht einfach, vielleicht sogar unmöglich, bei den Arabern ihren Job zu tun.

Jamal Hakroosh, ein arabischer Israeli, der bei der Polizei arbeitet, sagt, dass es da ein Problem gibt, das mit der arabischen Gesellschaft zu tun hat:

„Da geht es auch um arabische Verhaltensmuster“, so Hakroosh. „Einige glauben nicht an das staatliche Gesetz, und gehen zu einer Art Familiengesetz über. Da sprechen wir dann über Vergeltung. Und wenn dann ein Mord passiert, warten diese Leute nicht auf die Polizei. Dann gilt: Wer getötet hat, wird getötet.“

Hakroosh weiß aus eigener Erfahrung: Die Polizei ist da teilweise überfordert. Und da sei auch noch ein anderes Problem, sagt er: Das Misstrauen zwischen der israelischen Polizei und der arabischen Bevölkerung. Auf Zusammenarbeit mit den Bürgern, um die Anführer von bestimmten Clans ausfindig zu machen, könne man nicht zählen. Und arabische Polizisten gibt es in Israel kaum.

Und so bleibt es denn bei einem speziellen arabischen Verhaltensmuster, das wir auch aus Deutschland kennen: In einer Schamkultur gibt es keine Selbstkritik. Verantwortlich für die eigene Unzulänglichkeit, für die eigenen Probleme sind immer die anderen, seien es die Lehrer, die Polizei, die Sanitäter, die schwere Kindheit, die Diskriminierung durch die (noch) weiße Mehrheitsgesellschaft.

Merkwürdigerweise fliehen all die Araberclans auf ihrer „Suche nach einem besseren Leben“ dann aber gerade doch zu uns nach Deutschland – und bringen ihre Probleme, ihre Strukturen und Verhaltensmuster wie auch ihre destruktive Mentalität mit hierher. Wer halb Kalkutta nach Deutschland holt…

image_pdfimage_print

 

132 KOMMENTARE

  1. Israel hat gelernt den arabischen Mob unter Kontrolle zu halten. Für linksverdrehte Träumer mag es brutal erscheinen aber es geht nun mal nicht anders.

  2. Moslems wollen egal wo, nicht mit anderen friedlich zusammen leben. Das sieht man immer wieder in Europa, China oder Israel.

  3. Hat sich Ulla Jeplke (SED, ExpertIx für islamische Gewaltkriminalität) schon dazu geäußert?

    Allen linksgrünen Hassparolen zum Trotz haben die Araber in Israel alle staatsbürgerlichen Recht und einen hohen Lebensstandard, höher als in den arabischen Shitholes Syrien oder Irak!

    Die zweite Amtssprache nach Hebräisch ist Arabisch, Araber können in die Knesset gewählt werden.
    Übrigens sollen christliche Araber in Israel mit die besten Schulabschlüsse machen, nicht alle israelischen Araber sind Mohammedaner.

    Was für ein Unrechtsstaat, nicht wahr, Ihr linksgrünen Nichtsnutze?

  4. Wer in Israel lebt, ist Israeli – und kein Araber oder Plastilinenser!

    Sinngemäss nach Naika Fouroutan

    Das ist natürlich ebenso Unsinn wie Naikas Ergebnisse bei ihren Rechenversuchen, Arab ist, wer sich wie ein Arab aufführt.

  5. Israel und China behandelt islamische Gewalt richtig. Dort ist der Staat noch sicher vor solchen Gewalttätern und Terroristen.

  6. Israel ist ein kleines Deutschland. Die machen aus einer Wüste ein blühendes Land.

    Aber die Nachbarn lieben es nicht, so wie die Nachbarn von Deutschland.

  7. Haremhab 4. Oktober 2019 at 19:30
    Israel und China behandelt islamische Gewalt richtig. Dort ist der Staat noch sicher vor solchen Gewalttätern und Terroristen.
    ##########
    Die Chinesen haben noch die nötige Härte. Sie werden in Hongkong durchgreifen (müssen). Es geht nicht anders.

  8. Mann/Frau kann über China geteilter Meinung sein, aber die
    Uliguren(Moslems) haben Sie im Würgegriff !

  9. Vielen Dank fuer die Klarstellung. Ein Wort an der richtigen Stelle macht Wahrheit aus uebler Propaganda.

    Genau das ist das Problem mit den Arabern /Palaestinenern in Israel – immer wieder kontinuierliche und ausufernde Gewalt, Missachtung von Gesetzen und israelischer Ordnungskraefte und westlich, zivilisiertem Verhaltenskodex. Wenn die israelische Polizei dem herzuwerden versucht (und Gewalttaeter reagiern nun mal nicht auf ein hoefliches „Bitte aufhoeren!“) – dann gibt es sofort von den Arabern / Palaestinensern grosses Geschrei und die internationalen Pressevertreter und NGO’s, sowie UNO etc. etc…. die Israel sofort und ohne nachzusehen „Grobe Unverhaeltnismaessigkeit“ attestieren – egal was passiert war und egal wer anfing. Und wenn die Polizei dann eben nicht durchgreift? Ganz einfach, dann passiert genau das gleiche!

    Dass die israelischen Araber in Israel mehr Rechte, Sicherheit und Freiheiten (inkl. Wahlrecht, Religionsfreiheit, Mitglieder im Parlament, Arabisch als Amtsprache etc. etc.) haben als in allen arabischen Laendern wird von den Palaestinenensern/Arabern verschwiegen. Es ist eben fuer die Araber einfacher/wirksamer erst Gewalt selbst zu verueben und sich dann ueber zuwenig, zuviel (oder beides) Reaktion der israelischen Sicherheitsbehoerden lautstark und traenenreich zu beschweren. Die wissen genau, die Europaeischen Medien verbreiten mit grosser Freude diese Unwarheiten dann umgehend.

    Die Konzentration von Fake News der Europaeischen Medien ueber Israel ist abscheulich, obwohl es die einzige wahre Demokratie im Nahen Osten ist. Warum ist mir schleierhaft!

  10. Und wie schaut es mit der Gewalt in israelischen Dörfern in Arabländern aus?

    Ach?
    Solche Dörfer gibts gar nicht, weil Arabs Juden noch weniger mögen wie Multikulti und dieselbe Gewalt, die sie jetzt in arabischen Dörfern in Israel anwenden, vorher schon in israelischen Dörferin in Arabländern ausgeübt und die Juden vertrieben oder ermordet haben.

    Islam ist Frieden und Multikulti ist Menschenpflicht…

  11. nicht die mama 4. Oktober 2019 at 19:29
    Wer in Israel lebt, ist Israeli – und kein Araber oder Plastilinenser!
    Sinngemäss nach Naika Fouroutan

    Das ist natürlich ebenso Unsinn wie Naikas Ergebnisse bei ihren Rechenversuchen, Arab ist, wer sich wie ein Arab aufführt.

    Da setze ich einen drauf, oder besser: das NRW-Innenministerium schoss den Vogel des Tages ab:
    ACHTUNG! FESTHALTEN!
    70% der identifizierten Täter der Krawalle und Ausschreitungen in den Schwimm- und Freibädern in NRW waren Deutsche!

  12. DaSchauHer 4. Oktober 2019 at 20:07
    Vielen Dank fuer die Klarstellung. Ein Wort an der richtigen Stelle macht Wahrheit aus uebler Propaganda.

    Genau das ist das Problem mit den Arabern /Palaestinenern in Israel
    […]

    Das ist allerdings kein Israel-typisches Problem, sondern überall wo Mohammedaner sich festzecken, ist es nur eine Frage der Zeit, bis es „rundgeht“.

  13. Das_Sanfte_Lamm 4. Oktober 2019 at 20:10

    Die Täter sind immer Deutsche. Schon im ersten Weltkrieg haben sie in Belgien den Kindern die Hände abgehackt. Das würde man heute noch feuchtwarm herumerzählen, wenn es nicht die Steigerung im …..

  14. „Einer von Dr. Z’s Kollegen untersuchte alle sieben Kinder eines nordafrikanischen Arbeiters.“Es freut mich sagen zu können, daß keinem von ihnen das geringste fehlt“, berichtete er. Der Vater war empört.“Ich habe diese Kinder nicht zum Doktor gebracht, um zu hören, daß ihnen nichts fehlt, ich habe sie zur Behandlung gebracht.“ Er ergriff einen Stuhl und bedrohte unter Gebrüll den Doktor damit.“Behandeln Sie sie!“ Der Arzt gab einige Placebos. Seine Krankenschwester drängte ihn, dem Vater ein kräftiges Abführmittel zu verschreiben. „Das geschähe ihm recht!“ sagte sie. Der Arzt widerstand der Versuchung“
    Saul Bellow, Nach Jerusalem und zurück(1976)

  15. Ich bin im übrigen froh, dass ich nur noch temporär in der BRD leben muss. Auf die Dauer macht das Leben hier krank. Man könnte Krebs bekommen….

  16. OT

    Heute auf der Heimfahrt von der Arbeit kamen mir beim Umsteigen zu meiner Überraschung auf dem Bahnhof Horden an erkennbar mohammedanischen N….rn und junge (deutsche)Leute entgegen, die einen verwahrlosten Eindruck machten – alle äußerlich ziemlich zottelig und das Gepäck wurde entweder in verschlissenen Rucksäcken oder diesen großen offenen Einkaufstaschen (die mit den Holzgriffen) mitgeführt.
    Oben auf dem Bahnsteig sah ich den Grund:
    ein wegen technischen Problemen liegengebliebener kombinierter „Flixtrain“ und „Locomore“ Zug.
    Der Zug machte einen derartigen heruntergekommenen Eindruck, dass ich dachte, man hat alte Waggons der DDR-Reichsbahn vor der Verschrottung gerettet und reaktiviert.
    Aussen eine Millimeterdicke schwarze Schmutzschicht dass man isch hüten sollte, mit der Kleidung dagegenzukommen und aus Neugier warf ich einen Blick ins Innere.
    Klimaanlagen scheinen die Teile nicht zu haben und es kamen mir Gerüche entgegen wie aus einen Dixi-Klo einer Großbaustelle nach der Mittagspause.

  17. @Daytrader
    „Israel ist ein kleines Deutschland. Die machen aus einer Wüste
    ein blühendes Land ! Aber die Nachbarn lieben es nicht, so wie
    die Nachbarn von Deutschland.“
    ————————————————————–
    Was soll das denn heißen ?
    Deutschland ist also in Deinen Augen ein blühendes Land ?
    ….. selten so was dämliches gelesen !

  18. @ rasch 4. Oktober 2019 at 20:30

    Wir haben doch blühende Landschaften. Helmut Kohl hat es versprochen.

  19. Haremhab 4. Oktober 2019 at 20:33

    Erdogan ist ein Muslimbruder. Kreuze kann er nicht akzeptieren. Mit deutschem Geld ist das anders.

    Bei der UN hat er sich von dem Mursi-Feind aus Ägypten weggesetzt, an einen anderen Tisch. Und in sein Sultanat baut VW eine neue Fabrik. Man sollte VW boykottieren .

  20. Arabische Gewalt in Israels arabischen Dörfern

    Arabische und Antisemitische Gewalt in bayrischen Dörfern:

    Israelin in Massing mit Stein beworfen

    03.10.2019

    Eine israelische Spaziergängerin wurde in Massing im Landkreis Rottal-Inn Opfer einer antisemitischen Straftat. Ein Mann warf einen Stein nach der 27-Jährigen, als er sie als Israelin erkannte. Die Polizei sucht dringend Zeugen des Vorfalls.

    In Massing im Landkreis Rottal-Inn ermittelt die Polizei wegen einer antisemitischen Straftat. Eine 27 Jahre alte Frau sei mit einem Stein beworfen worden, nachdem sie als Israelin erkannt worden sei, teilte die Polizei am Donnerstag mit.

    Staatsschutz ermittelt

    Die Frau sei am Mittwochnachmittag mit ihren beiden Söhnen in der Nähe des Massinger Friedhofs spazieren gewesen. Dort habe sie ein Mann angesprochen und nach Bargeld gefragt.
    ➡ Als die 27-Jährige einem ihrer Söhne etwas auf Hebräisch zurief, habe der Mann auf Arabisch „Jude“ gerufen und einen Stein nach ihr geworfen, der sie am Kopf traf.

    Die Frau wurde dadurch leicht verletzt. Die beiden Kinder blieben unverletzt. Der Mann sei geflohen, die Fahndung nach ihm verlief bisher ohne Ergebnis. Der Staatsschutz ermittelt, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

    Die Kriminalpolizeiinspektion Passau hat die weiteren Ermittlungen übernommen und bittet um Zeugenhinweise.

    Beschreibung des Täters

    Der unbekannte Mann wird folgendermaßen beschrieben: Etwa 40 bis 50 Jahre alt, schwarze, kurze Haare, er sprach gebrochen Deutsch mit ausländischem Akzent, insgesamt hatte der Mann eine ungepflegte Erscheinung. Auch die Kleidung, eine dunkle Jeans und ein graues Hemd, waren erkennbar abgetragen und zudem ungepflegt. Er führte eine Stofftasche mit sich.

    Antisemitismusbeauftragter Spaenle verurteilt Angriff (Blablabla)

    Der Antisemitismusbeauftragte der Staatsregierung, Ludwig Spaenle (CSU), verurteilte den Angriff. „Ich hoffe, dass unsere Sicherheitsbehörden den Täter ermitteln und die Justiz ihn konsequent verurteilt …(Blablabla)“, erklärte er am Donnerstag. „Wir müssen alles dafür tun, dass Jüdinnen und Juden sowie Israelis bei uns in Sicherheit leben können… (Blablabla).“

    https://www.br.de/nachrichten/bayern/antisemitischer-angriff-mann-wirft-frau-stein-an-kopf,RdqKMj5

    https://www.welt.de/vermischtes/article201357040/Bayern-Antisemitischer-Angriff-Mann-wirft-Frau-Stein-an-den-Kopf.html

    Aus den Kommentaren ❗

    ➡ Hatte erst diese Woche eine Unterhaltung mit meiner jüdischen Kollegin, weil ja bald Yom Kippur ist, wie das in Deutschland und generell in Europa mit dem Antisemitismus aussieht und es ist wirklich beschämend, dass das jüdische Leben kontinuierlich verschwindet.

    Schämt euch ❗

  21. Unser Propaga…ähem Qulitätsfernsehen berichtet also – wie immer (-:) – „wahrheitsgemäß“!
    Würde Istael hart mit den Familenverbrechern aufräumen, wäre von unverhältnismäßiger staatlicher Gewalt die Rede! Läßt man die Idioten allein wegen deren Feindseligkeit gegen istaelische Polizei in der dortigen Bevöikerung sochgegrnsritig abschlachten, dann ist das Geschrei nach den Ordnungskräften groß! Herr Gniffke, der berste der ARD-Schergen, sollte vielleicht einmal sein dürftiges Gehirn einschalten und vor den Beiträgen überlegen, was er will! Außerdem sind die dortigen Ereignisse nach meiner Meinung nur von „regionaler -Bedeutung“! Wer den Sarkasmus findet, darf ihn behalten!

  22. Da gibt es viele Kanäle aus Europa und vor allem aus Deutschland die auf einem direkten und indirekten Weg in die Terrororganisationen fließen. Es ist kein großes Geheimnis, Organisationen, die angeblich gute Absichten haben und dies vorgeben, wissen oft Bescheid.

  23. @ Das_Sanfte_Lamm 4. Oktober 2019 at 20:10

    Die Liste mit den Vornamen der deutschen Täter wurde doch veröffentlich.
    Finde den link nicht ehr.
    Häufigster Vorname der deutschen Täter war Mohamed (7x), gefolgt von Maximilian (6x).
    ca. 30-50% der Namen waren ausländisch.
    Normal in NRW.
    Angesicht der Jugendlichen in den Freibädern wäre ein deutscher Täteranteil von 20% ja überdurchschnittlich repräsentiert.

  24. Yair Netanjahu (27), Sohn von Premierminister Benjamin Netanjahu, schrieb auf Twitter an Maas:

    „Es wäre schön, wenn Sie sich nicht in innere Angelegenheiten Israels einmischen und die Finanzierung hunderter linksradikaler NGOs stoppen würden, die Israel zerstören wollen.“

    Weiter: „Nehmt die hunderte Millionen Euro lieber für Schulen, Krankenhäuser und Kirchen in Deutschland.“

    https://www.bild.de/politik/ausland/politik-ausland/israel-netanjahu-sohn-nagelt-gegen-aussenminister-heiko-maas-61853232.bild.html

  25. @Haremhab:
    Wenn das so ist, sollten sämt,iche grünen, linken und islamischen Händöer wegen ihrer links-islamofaschustischen Ansichten und Gewalthsndlungen gegen Andersdenkende boykottiert! Die Sache könnte einfach sein: Nur noch bei Händlern mit richtigen Parteizugehörigkeit einkaufen! Deshalb bei Betreten eines Ladens danach fragen! Sarkasmus aus!

  26. Jetzt sagt bloß nicht die Araber hätten ein Problem mit ihrer eignen Scharia?

    Dumm genug auf die Scharia zu bestehen und dann herumheulen wenn sie die Folgen zu spüren bekommen.

  27. StopMerkelRegime:
    Die Randalierer werden nicht in der Lage dazu sein, auch nur einen Euro zur Schadensbehebung aufzubringen! Für soche Leute werden onZukubft Arbeitslager nötig sein anstelle von Kuschelknast oder gar „Bewährung“! Nur das wäre erzieherisch wirksam und könmte wenigstens einen Teil der Unterbringungskosten etwirtschaften!

  28. fichte8 4. Oktober 2019 at 20:06

    Mann/Frau kann über China geteilter Meinung sein, aber die
    Uliguren(Moslems) haben Sie im Würgegriff !
    +++++++++++++
    Was mal zur sympathischen Seite Chinas zählt.

  29. Fairmann 4. Oktober 2019 at 20:43

    @ Das_Sanfte_Lamm 4. Oktober 2019 at 20:10

    Die Liste mit den Vornamen der deutschen Täter wurde doch veröffentlich.
    Finde den link nicht ehr.
    Häufigster Vorname der deutschen Täter war Mohamed (7x), gefolgt von Maximilian (6x).
    ca. 30-50% der Namen waren ausländisch.
    Normal in NRW.
    Angesicht der Jugendlichen in den Freibädern wäre ein deutscher Täteranteil von 20% ja überdurchschnittlich repräsentiert.

    Einfach an einem x-beliebigem Tag (z.B. 26.6.2019) ein x-beliebiges deutsches Gerichtsgebäude (Aushang: Amtsgericht Tiergarten, Turmstraße Berlin) aufsuchen und sich die öffentlichen Aushänge anschauen: https://imgur.com/a/cf929nB

    Der 26te Juni hier als Text:

    Aushang Amtsgericht Tiergarten
    Turmstraße Berlin
    26.06.2019

    Saal 135
    1. Mithakhel, Ata Ullah
    Sall 138
    1. Dayan, Ferkan
    2. Aycha, Ahmad
    3. Laab, Christof Bernhard
    4. Sillah, Alagie
    Saal 217
    Abdulla Hamad, Sarrdar
    Saal 370
    Adrimzai, Emamulhaq
    Saal 371
    1. Javanovic, Radoslav
    2. Ahoua, Marc-Henri André
    3. Martin, Gerhard Herbert
    Saal 457
    1. Bruck, Konstantin
    2. Egert, Marcel
    3. Meyer, Sebastian Andre
    4. Schiemann, Manuel
    5. Aras, Metekan
    6. Gözdas, Erol

    Saal 456
    1. Kojok, Ali
    2. Niyazi, Yozdehan Osman
    3. Abou-Jamons, Marlene
    4. Dehnel, Thorsten

    Saal 501
    Bogusch, Paul

    Saal 504
    Gerogiev, Galin
    Mustafa, Pavel
    Saal 537
    Schulz, Michael
    Saal 571
    Krawczyk, Fabian
    Saal 572
    Kunt, Murat
    Saal 606
    1. Güney, Habib
    2. Rammon, Rabih
    3. Scholz, Klaus-Jürgen
    4. Rammon, Hichan
    Saal 621
    1. Plank, Stefn
    2. Feierabend, Andreas
    Saal 671
    Owerko, Waldemar Bernhard
    Saal 672
    1. Kyazim, Kyazim
    2. Hoppe, Thaicin
    3. Schöps, Marcel
    4. Schmidt-Burr, Rolf Peter Georg
    5. Willm, Marco
    6. Özbakir, Ulas
    Saal 700
    Bural, Yasin
    Saal 704
    Bright, Chiboy
    Saal 736
    Nicht öffentlich
    Saal 739
    Wisinnewski, Jakob
    Saal 768
    1. Denizoglu, Cihan
    2. Gruber, David
    3. Ehrentraut, Sandra
    4. Noffuti, Abdessalam
    Saal 769
    1. Popa, Gigi-Alexandru
    2. Odili, Chidi
    3. Nicht öffentlich
    Saal 862
    Rüdiger, Jeffrey-Orry
    Saal B129
    Apelt, Benjamin
    Saal B218
    1. Scheepers, Uwe-Volker
    2. Gräser, Thoma
    3. Klengel, Stefan
    Saal B 305
    1. Schalasch, Munir
    2. Hartmann, Stefanie
    3. Ciminli, Ünsal
    Saal B306
    1. Assaf, Samir
    2. Magalski, Dawid
    3. Kazandzhieva, Velichka
    Saal C103
    1. Spanowski, Ben-Rocco
    2. Müller, Stanimir
    Saal c201
    1. El Mustaf, Ahmad
    2. Kostow, Maurice

    Saal B129
    Apelt, Benjamin
    Saal B143
    1. Nicht öffentlich
    2. Frazier, Jakob
    3. Nicht öffentlich
    4. Omerovic, Hasim
    5. Ullman, Justin
    6. Nicht öffentlich
    7. Drachenberg, Samuel
    B 229
    1. Dietze, Julian
    2. Lüdtke, Jason
    3. Nicht öffentlich
    4. Spirkoska, Ana
    5. Baljinc, Sheremet
    6. Nicht öffentlich
    Saal B131
    1. Öztürk, Akin
    2. Minkus, Phillip
    Saal B235
    1. Nicht öffentlich
    2. Nicht öffentlich
    3. Nicht öffentlich
    Saal B136
    1. Pinnow, Stephanie
    2. Karagöz, Cenk
    3. Dukewicz, Grzegorz
    4. Allewohl, Kai
    5. Baylav, Deniz
    6. Sunkemat, Jens
    Saal 137
    1. Nicht öffentlich
    2. Nicht öffentlich
    3. Nicht öffentlich
    4. Qunaj, Besart
    5. Qunaj, Besart
    6. Lietz, Badr
    7. Nicht öffentlich
    Saal B228
    1. Nicht öffentlich
    2. Nicht öffentlich
    3. Nicht öffentlich
    Saal D107
    1. Haße, David
    2. Mohamadou, Hassan
    Saal D705
    1. Nazar, Mjid
    2. Mamooh, Wali
    3. Ahmadzai, Jawad
    4. Massod, Amanullah
    5. Safizada, Ali
    6. Schemp, Alina
    Saal 106
    1. Khouma, Momath
    Diallo, Ibrahima
    2. Müller, Hans
    3. Orszulak, Monika
    4. Conradt, Manuel
    5. Ibrahim, Bask
    Saal D112
    1. Lynch, Andres
    2. Klein, Dean
    3. Serban, Viorica
    4. Bamadi, Fabian
    5. Kalat, Mertcan
    6. Herrman, Dennis
    7. Tahirovic, Robert
    Saal D707
    1. Nicht öffentlich
    2. Nicht öffentlich
    3. Radev, Aleksander
    4. Dordevic, Salomon
    5. Beganovic, Emanuel
    6. Celik, Mezher
    7. Zahirovic, Mario
    Saal C109
    1. Nicht öffentlich
    2. Nicht öffentlich
    3. Nicht öffentlich
    Saal D113
    1. Eichler, Rudolf
    2. Parvanyan, Georg
    3. Branig, Christian
    4. Sternberg, Kevin
    Scheib, Orlando
    5. Atashova-Wiegard, Susanna
    6. Reinhardt, David
    7. Nicht öffentlich
    Saal D703
    1. Alrizzig, Maen
    2. Ferkovic, Aleksandra
    AUSHÄNGE:

    wg Führungsaufsicht: Mario Jeschke
    wg BTM (Betäubungsmittel, Drogenhandel) – Mdouba Ceesay (letzte Adresse: co Zenk, Schönhauser Allee 72b, 10437 Berlin)
    wg gef. Eingriff i.d. Straßenverkehr Salad Adam, letzte Adresse Herzbergstr. 82, 10365 Berlin
    wg Urkundenfälschung Herr Van Pham, zuletzt in CZ
    wg BTM Herr Latif Fodili, Somalier, letzte Adresse Bührginstr. 2, 13086 Berlin
    wg Sachbeschädigung Pascal Schneider
    wg BTM Rachid El Fatnassi
    Betrug Elena Pancin, letzte Adresse Brüssler Str 36a, 13353 Berlin
    SexNö-Vergew. Faryad, Mohammed letzte Adresse Ernst-Thälmannstr 4, 04571 Rötha
    BTM Demal Jusic
    Betrug Ronald Horinek , letzte Adresse Leipziger Str. 63, 10117 Berlin
    Körperverletzung Dennis Kurtisevic, letzte Adresse Phillip-Müller-Str. 11, Strausberg
    Besonders schwerer Diebstahl, Casius-Clay Virson
    Besonders schwerer Diebstahl, Dumitru Luca

  30. Das_Sanfte_Lamm 4. Oktober 2019 at 21:18
    Man merkt, es ist Wochenende. Freya hat wieder Ausgang.
    ########
    Stalinorgel….

  31. @StopMerkelregime 4. Oktober 2019 at 21:11
    Geht jetzt der aktuelle Trend vom Messer zum Schwert? Wann kommt die Armbrust wieder in Mode?

  32. StopMerkelregime 4. Oktober 2019 at 21:23
    Das ist kein Zufall!

    Natürlich nicht. Das ist entweder eine Nachahmungstat oder beides Teil eines großen Ganzen. Zudem ist heute Freitag.

  33. Das_Sanfte_Lamm 4. Oktober 2019 at 21:18
    Man merkt, es ist Wochenende. Freya hat wieder Ausgang.
    #######
    Stellen Sie sich vor, sie wären mit sojemand verheiratet. Und schon fühlt man(n) sich besser…..

  34. @NieWieder 4. Oktober 2019 at 21:23
    StopMerkelregime 4. Oktober 2019 at 21:11

    Armbrust gabs ja auch kürzlich was, kollektiver Selbstmord von so Spinnern. Waren aber Deutsche.

  35. Macron freu sich über Habeck denn er sieht etwas:

    Fast eine Billion Euro auf deutschen Girokonten
    Die Deutschen bunkern knapp ein Sechstel ihres Geldvermögens auf unverzinsten Girokonten. Das ergab eine Studie des Analysehauses Barkow Consulting im Auftrag des Hamburger FinTech-Unternehmens Deposit Solutions, über die der „Spiegel“ in seiner aktuellen Ausgabe berichtet.

    Basis der Erhebung seien Daten unter anderem der Bundesbank, der Europäischen Zentralbank (EZB) und des Statistischen Bundesamts. Demnach horteten die Bundesbürger Ende 2018 gut 890 Milliarden Euro auf Girokonten, die üblicherweise nicht verzinst werden. Pro Kopf seien das rechnerisch 12.400 Euro. Halte der Trend an, werde Ende 2019 die Billion-Euro-Marke fallen, heißt es in der Studie weiter.

  36. Das_Sanfte_Lamm 4. Oktober 2019 at 21:34

    Die Freya hat hier Narrenfreiheit. Sie hat auch Kewil schon als Nazi bezeichnet. Sie wird dann auch nicht gesperrt, obwohl der neue Nick eindeutig ist.

  37. @ Das_Sanfte_Lamm 4. Oktober 2019 at 21:34

    Der Dauernörgler bildet sich ein Niveau zu haben.
    Außer nörgeln und lügen kann er nix.

    Seine Lügen aufgedeckt:

    Das_Sanfte_Lamm 27. Juni 2019 at 10:12
    „nichtmehrindeutschland 27. Juni 2019 at 09:57
    Der vom CIA prognostizierte Bürgerkrieg ist jetzt nicht ein Szenario…“

    Derartiges hat es von der CIA nie gegeben.

    http://www.pi-news.net/2019/06/landshut-somalier-mit-flammenwerfer-gegen-mitbewohner/

    In einem Vortrag an der Kansas State University in 2008 warnte Hayden vor der Destabilisierung Europas durch muslimische Zuwanderung und die erhöhte Reproduktionsquote der Moslems und der Möglichkeit von bürgerkriegsähnlichen Zuständen in der Auseinandersetzung über die Verteilung der anfallenden Sozialleistungen bei knapper werdenden Staatsmitteln zwischen autochthoner und zugewanderter Bevölkerung.[2]

    https://de.wikipedia.org/wiki/Michael_V._Hayden

  38. @Daytrader 4. Oktober 2019 at 21:39
    Das_Sanfte_Lamm 4. Oktober 2019 at 21:34

    Daytrader Nullnummer und Alter EGO vom Sanften Lamm.
    Was bezwecken solche Trolle?
    Die wollen nicht, dass man über Ausländerkriminalität berichtet.

  39. StopMerkelregime 4. Oktober 2019 at 21:43

    Sie müssen das Forum zuspammen. Das könnte die Antifa nicht besser.

  40. @ Harem
    #Landtagswahl #Thüringen #LTWTH #LTW19

    #CDU 22% | DIE #LINKE 28% | #SPD 9% | #AfD 25% | #GRÜNE 7% | #FDP 4% | Andere 5%

    Die Linke wird wohl gewinnen, denn sie erhält Leihstimmen von der linken Seite. Höcke hat keine Chance.

  41. Überall wo diese Klientel auftaucht, ist – eher früher als später – ‚Stimmung‘ angesagt. Darüber wundern kann sich wohl lediglich jemand, der die – jener als ‚Religion‘ verschleierten Ideologie immanente – Mentalität ihrer Anhänger nicht als Ursache erkennen will. Die Rolle des Opfers spielen beherrschen sie ebenso hervorragend, wie die Täuschung der ‚Ungläubigen‘. – Lt. Imad Karim halten die F’linge uns übrigens für Idioten. Sie freuen sich schon auf den Tag der bedingungslosen Unterwerfung der ‚Ungläubigen‘. (Anmerkung meinerseits: Irgendwie wird man den Eindruck nicht los, diese habe längst stattgefunden.) – Wer immer noch nicht begreifen will, soll sich nicht demnächst beklagen über die Konsequenzen seiner Ignoranz. Die Warnungen waren laut und zahlreich genug.

  42. Das_Sanfte_Lamm 4. Oktober 2019 at 20:10

    Das mit den Prozenten ist so eine Sache.

    Wenn die Landesregierung von NRW jedem Dahergelaufenem die Staatsbürgerschaft aufdrängt, dazu die Ausweispflicht bei „Flüchtis“ aussetzt oder die Polizei respektive Staatsanwaltschaft aus „Deeskalationsgründen“ auf die Personalienfeststellung verzichtet, dann ist es gut möglich, dass von 300 Radalieren 70% der identifizierten Täter Deutsche sind.

    Die Rechnung geht in etwa so:

    300 veranstalten Randale.

    Wenn die Polizei kommt, gehen 100 gleich stiften, 200 werden vor Ort erstmal festgehalten.

    Von diesen 200 beantworten 100 die Frage nach dem Ausweis gleich mit „Isch *ick disch“ oder „Du schaise Nahtsi/Rassist! Mach isch mit Brüdas hier gleich Krieg!“ und werden aus Angst vor noch mehr unschönen Bildern deeskalierend nach Hause geschickt.

    Von den jetzt noch übrigen 100 zeigen 50 auf die Frage ihren Flüchtiausweis oder den des Bruders/Onkels/Tante vor und werden wegen ihrer Integrations- und Kooperationswilligkeit dann mit einem „DuDuDu!“ nach Hause geschickt und nicht weiter belangt, weil eine Strafverfolgung die Rächtspopulisten stärken und die Integration torpedieren würde.

    Es bleiben noch 50 übrig, bei denen die Staatsmacht die Identität zweifelsfrei – wichtig! – feststellen kann und will und wenn von den 50 Nasen jetzt 35 einen deutschen Pass haben, dann sind statt 10% aller Randalierer plötzlich 70% der identifizierten Randalierer Deutsche.

    Unsere Regierenden sind nicht blöde, unsere Regierenden sind Verbrecher.

  43. StopMerkelregime 4. Oktober 2019 at 21:41
    @ Das_Sanfte_Lamm 4. Oktober 2019 at 21:34
    Seine Lügen aufgedeckt:

    Das_Sanfte_Lamm 27. Juni 2019 at 10:12
    „nichtmehrindeutschland 27. Juni 2019 at 09:57
    Der vom CIA prognostizierte Bürgerkrieg ist jetzt nicht ein Szenario…“

    Derartiges hat es von der CIA nie gegeben.

    […]

    Freya – kleines Mädchen,

    Hier ist der Vortrag von Hayden im Original:

    https://www.k-state.edu/media/newsreleases/landonlect/haydentext408.html

    Und hier in komprimierter zusammengefasster Form in der Washington Post vom 30.4.2008

    http://www.washingtonpost.com/wp-dyn/content/article/2008/04/30/AR2008043003258.html?nav=rss_world

    Dort steht nirgends etwas von „Bürgerkriegen 2020“ in Europa, geschweige denn in Deutschland.

    Und jetzt kommen garantiert wieder die Podesta Emails 🙂

  44. @ Daytrader 4. Oktober 2019 at 21:45
    StopMerkelregime 4. Oktober 2019 at 21:43

    Sie müssen das Forum zuspammen. Das könnte die Antifa nicht besser.

    ____

    Du laberst Müll, sonst nix. Bislang hast hier noch nie was anderes geliefert. Aber das ist wohl der Zweck.
    Informationen verhindern und vertuschen. Von der Desinformationszentrale der Stasi… ja ja so arbeiten die.

  45. Wad N. Bizer 4. Oktober 2019 at 21:57
    Überall wo diese Klientel auftaucht, ist – eher früher als später – ‚Stimmung‘ angesagt. […]

    Wobei man gerechterweise sagen muss, dass der Türke recht lange brauchte, um zu erkennen, dass er auf eine völlig verweichlichte und der Selbsterhaltung entwöhnte Bevölkerung traf.
    Inzwischen macht der Türke in Deutschland, was er will und der deutsche Staat kann ihn bei seinem Tun und Handeln allenfalls rudimentär behindern.

  46. StopMerkelregime 4. Oktober 2019 at 22:00
    @ Daytrader 4. Oktober 2019 at 21:45
    StopMerkelregime 4. Oktober 2019 at 21:43

    Sie müssen das Forum zuspammen. Das könnte die Antifa nicht besser.

    ____

    Du laberst Müll, sonst nix. Bislang hast hier noch nie was anderes geliefert. Aber das ist wohl der Zweck.
    Informationen verhindern und vertuschen. Von der Desinformationszentrale der Stasi… ja ja so arbeiten die.
    ##########

    StopFreyregime!!!

  47. Arbeitsplätze Deutscher Patrioten in Gefahr. Warum? Der Inhaber ist politisch inkorrekt.
    https://jungefreiheit.de/debatte/interview/2019/die-haben-ihre-ideologie/#comments @PI-Leser: direkt beim Hersteller bestellen. Den links-grün versifften Bio-Supermarkt brauchen wir Umwelt- und Heimatschützer nicht. Zurück zum Umweltschutz: sofortige Abschiebung der mohammedanischen Umweltfreveler aus unserer Heimat. Wir wollen kein dauerschwangeres 2beiniges islamisches CO2 in Millionenhöhe.
    Überbevölkerung schafft hier an allen Fronten Probleme. Wohnungsmangel, Altersarmut, Arbeitsplatzverluste durch Lohndumping, Überlastung der Sozialversicherung durch ein Ungleichgewicht von Einzahlern und Empfängern, Explosion von Straftaten gegen das Deutsche Volk.
    AUFRUF: kauft direkt bei der o.g. Hirsemühle und unterstützt somit Deutsche Patrioten und ihre Familien. Patriotische Netzwerke machen uns stärker gegen diese anti.deutschen Fa.schisten.
    Bestellung per E-Mail, Bezahlung per Vorabüberweisung und dann ab in die Küche. Die Bioprofukte müssen nicht erst aus China kommen.
    H.R

  48. @ Das_Sanfte_Lamm 4. Oktober 2019 at 21:57

    Es ist mittlerweile ein Bezahlartikel. Verarsch Dich selber du SED-Troll.

    Hayden hält zig Vorträge über die islamsiche Gefahr und seine Auswirkungen!

    General Michael Hayden: ‚Terrorism and Islam’s Civil War: Whither the Threat?‘

    https://youtu.be/ZqHrNrB2vio

    Es gibt mehrere CIA Berichte und nicht KEINEN wie Du immer angibst!
    Ausblick bis 2035
    Migration, Nationalismus, Klimawandel: CIA-Buch gibt düstere Prognose für Europa ab

    https://www.focus.de/politik/experten/jaeger/ausblick-bis-2035-migration-nationalismus-klimawandel-cia-buch-gibt-duestere-prognose-fuer-europa-ab_id_7895127.html

  49. Daytrader 4. Oktober 2019 at 21:56
    @ Harem
    #Landtagswahl #Thüringen #LTWTH #LTW19
    #CDU 22% | DIE #LINKE 28% | #SPD 9% | #AfD 25% | #GRÜNE 7% | #FDP 4% | Andere 5%
    Die Linke wird wohl gewinnen, denn sie erhält Leihstimmen von der linken Seite. Höcke hat keine Chance.
    #################################
    Im Mai 2019 hatten die Linken bei der Europawahl nur 13,8%.
    So viele Leihstimmen hat die SPD nun auch nicht zu vergeben.
    Höcke siegt, Karma is a bitch!

    https://www.bundeswahlleiter.de/europawahlen/2019/ergebnisse/bund-99/land-16.html

  50. Und in Brandenburg und Sachsen haben die Linken auch massiv verloren und wurden sehr überschätzt bei den Umfragen.

    Kämpfen! Kämpfen! Kämpfen!

  51. Fünf Experten reden Klartext Kommt es zum Bürgerkrieg?

    Auch der US-Geheimdienst CIA kommt in einer Studie zu dem Schluss: Millionen werden im Zuge der Krise arbeitslos und verarmen. Das birgt das Risiko schwerer sozialer Unruhen und sogar eines Bürgerkriegs.

    https://www.focus.de/finanzen/news/staatsverschuldung/tid-26216/fuenf-experten-reden-klartext-die-wahrheit-ueber-den-euro-crash-kommt-es-zum-buergerkrieg_aid_769490.html

    Laut mehrerer Medienberichte warnt die CIA vor Bürgerkrieg in Deutschland und Europa, aufgrund der Implosion des Euro und der anhaltend ungebremsten Zuwanderung aus muslimischen Kulturkreisen. Dazu erklärt der europapolitische Sprecher der AfD-Fraktion, André Barth:

    „Der ehemalige CIA-Chef Hayden analysierte bereits 2008, dass Deutschland spätestens im Jahr 2020 nicht mehr regierbar sei. Aufgrund des starken Anwachsens der muslimischen Bevölkerungsgruppe und des Schrumpfens der Nicht-Muslime werde es zu großen Herausforderungen in der Integration der Zuwanderer kommen. Die Bevölkerungsexplosion in Afrika und der Massenexodus von perspektivlosen Afrikanern werde Europa vor riesige Probleme stellen.

    Wer die aktuelle Situation im Mittelmeer beobachtet, wo laut Bundesinnenminister eine Million Afrikaner auf die Fluchtmöglichkeit nach Europa wartet, ahnt, dass Haydens Vorhersage nicht ganz abwegig ist. Wenn dann noch die Eurokrise eskaliert, werden finanzielle Mittel fehlen, um soziale Unruhen zu beschwichtigen. So erwartet die Bundesregierung in diesem Falle laut dem Vorsitzenden der Polizeigewerkschaft, Rainer Wendt, schwere Unruhen in der Bevölkerung. Merkels angebliche Alternativlosigkeit bei Euro und Einwanderung braut sich zu einem gefährlichen Gemisch zusammen. Die Politik der Alternative für Deutschland ist darauf ausgerichtet, diese Probleme nicht nur zu benennen, sondern sie auch langfristig zu entschärfen.

    https://afd-fraktion-sachsen.de/presse/pressemitteilungen/cia-warnt-in-fuenf-jahren-buergerkrieg-in-deutschland.html

  52. Fairmann 4. Oktober 2019 at 22:11

    PrognosUmfragen liegen meist richtig. Und die Europawahl ist doch wirklich kein Maßstab. Und das mit recht. Denn es wurde der CSU-Heini Weber gewählt und bekommen hat man Ursula mit DreiWetterTaft. Die Frisur hält.
    Im Hinterzimmer. Typisch EU. Basisdemokratisch wie in der Schweiz….

  53. StopMerkelregime 4. Oktober 2019 at 22:18
    […]
    Auch der US-Geheimdienst CIA kommt in einer Studie zu dem Schluss: Millionen werden im Zuge der Krise arbeitslos und verarmen. Das birgt das Risiko schwerer sozialer Unruhen und sogar eines Bürgerkriegs.
    […]

    Laut mehrerer Medienberichte warnt die CIA vor Bürgerkrieg in Deutschland und Europa, aufgrund der Implosion des Euro und der anhaltend ungebremsten Zuwanderung aus muslimischen Kulturkreisen. Dazu erklärt der europapolitische Sprecher der AfD-Fraktion, André Barth:

    „Der ehemalige CIA-Chef Hayden analysierte bereits 2008, dass Deutschland spätestens im Jahr 2020 nicht mehr regierbar sei. Aufgrund des starken Anwachsens der muslimischen Bevölkerungsgruppe und des Schrumpfens der Nicht-Muslime werde es zu großen Herausforderungen in der Integration der Zuwanderer kommen. Die Bevölkerungsexplosion in Afrika und der Massenexodus von perspektivlosen Afrikanern werde Europa vor riesige Probleme stellen.[…]

    Freya, kleines Mädchen

    Das Wort „Deutschland“ kommt in Haydens Vortrag nur ein einziges mal vor:


    Consider Europe. The fastest — growing minority there is comprised of people who have emigrated from predominantly Muslim countries and their descendants. Estimates vary, but most say there are about five million people of Muslim heritage in France, three million in Germany, and almost two million in the United Kingdom. Today, the total for the EU is roughly 16 million, or just over three percent of the population. But with a birth rate at least twice the average of ethnic Europeans, the Muslim population will continue to grow as the non-Muslim population shrinks in the next few decades.

    „Bürgerkrieg“ und „Unregierbarkeit“ ist nur sehr vage mir „civil unrest“ formuliert – allerdings in Ländern wie Afghanistan, Liberia oder dem Kongo (um drei zu nennen)
    europäischen Ländern attestierte er, ebenfalls nur vage, die Gefahr der Entstehung politischen Extremismus :

    Many poor, already fragile states — where governance is difficult today — will grow rapidly. In Afghanistan, Liberia, Niger, and the Democratic Republic of Congo, the population is expected to triple by mid — century. The number of people in Ethiopia, Nigeria, and Yemen will more than double. Furthermore, all of those countries will have large concentrations of young people. If their basic freedoms and basic needs — food, housing, education, employment, and so on — are not met, they could be easily attracted to violence, civil unrest, or extremism.

    Through global migration, the impact of rapid population growth in Africa, Southeast Asia, and elsewhere will be felt in the developed world as well. Millions of young people from fast — growing, poorly developed countries will emigrate — legally and illegally — in search of economic opportunity, security, or political freedom.

    Receiving countries, of course, have much to gain from an influx of young workers, particularly because populations are aging rapidly in much of the developed world. But social integration of immigrants will pose a significant challenge to many host nations — again boosting the potential for unrest and extremism.

    Um es kurz zu machen:
    Es gab und gibt nie eine Aussage Haydens, dass es 2020 zu „Bürgerkriegen“ kommt.

  54. Fairmann 4. Oktober 2019 at 22:13
    Und in Brandenburg und Sachsen haben die Linken auch massiv verloren und wurden sehr überschätzt bei den Umfragen.

    Kämpfen! Kämpfen! Kämpfen!
    ##########

    In jedem Ostland eine andere Gewinnersparte der SED. Diesmal ist die Linke dran. Dann ist alles gerecht aufgeteilt.

  55. StopMerkelregime 4. Oktober 2019 at 22:11
    @ Das_Sanfte_Lamm 4. Oktober 2019 at 21:57

    Es ist mittlerweile ein Bezahlartikel. Verarsch Dich selber du SED-Troll.

    […]

    Freya, kleines Mädchen

    Es erscheinen drei Fenster, klickst Du im ersten von links auf den schwarzen „free“ Button und akzeptierst die Cookies, kannst Du den Artikel lesen, der frei verfügbar ist

    http://www.washingtonpost.com/wp-dyn/content/article/2008/04/30/AR2008043003258.html?nav=rss_world

  56. @Daytrader 4. Oktober 2019 at 22:30
    Die AfD-Leugner und -Hasser wählen halt immer die Partei, von der sie glauben, dass sie neben der AfD die stärkste ist. Damit die AfD nicht die Nummer 1 im Land ist.
    Ja, so sind AfD-Leugner – und -Hasser halt.

  57. NieWieder 4. Oktober 2019 at 22:34
    @Daytrader 4. Oktober 2019 at 22:30
    Die AfD-Leugner und -Hasser wählen halt immer die Partei, von der sie glauben, dass sie neben der AfD die stärkste ist. Damit die AfD nicht die Nummer 1 im Land ist.
    Ja, so sind AfD-Leugner – und -Hasser halt.
    ############
    Das ist der DEMOKRATISCHE Sozialismus. Alles andere sind Faschisten. Also auch die AfD.
    Das ist die Neo-DDR, in der wir alle gut und gerne leben.

  58. @ Das_Sanfte_Lamm 4. Oktober 2019 at 21:57

    Als ob Du im Osten Sozialisierter ordentlich Englisch kannst!

    Hayden: Durch die globale Migration werden die Auswirkungen des schnellen Bevölkerungswachstums in Afrika, Südostasien und anderswo auch in den Industrieländern spürbar sein. Millionen junger Menschen aus schnell wachsenden, schwach entwickelten Ländern werden – legal und illegal – auf der Suche nach wirtschaftlichen Möglichkeiten, Sicherheit oder politischer Freiheit auswandern.

    Die Aufnahmeländer können natürlich vom Zustrom junger Arbeitskräfte viel profitieren, insbesondere weil die Bevölkerung in weiten Teilen der Industrieländer rapide altert. Die soziale Integration von Zuwanderern wird jedoch für viele Aufnahmeländer eine große Herausforderung darstellen – und das Potenzial für UNRUHEN und EXTREMISMUS erneut erhöhen.

    Betrachten wir Europa. Die dort am schnellsten wachsende Minderheit sind Menschen, die aus überwiegend muslimischen Ländern ausgewandert sind, und deren Nachkommen. Schätzungen gehen auseinander, aber die meisten sagen, dass in Frankreich etwa fünf Millionen Menschen muslimischen Erbes leben, in Deutschland drei Millionen und im Vereinigten Königreich fast zwei Millionen. Heute sind es in der EU rund 16 Millionen oder etwas mehr als drei Prozent der Bevölkerung. Aber mit einer Geburtenrate, die mindestens doppelt so hoch ist wie der Durchschnitt der Europäer, wird die muslimische Bevölkerung weiter wachsen, da die nicht-muslimische Bevölkerung in den nächsten Jahrzehnten schrumpft.

    Bereits vor dem 11. September erkannten die europäischen Regierungen, dass diese wachsende Einwanderergemeinschaft eine Herausforderung für ihre Gesellschaft darstellt. Seitdem haben sie eine Reihe von Maßnahmen ergriffen, um die Assimilation von Einwanderern zu verbessern und dem islamischen Extremismus entgegenzuwirken. Die Erfolge waren jedoch bestenfalls uneinheitlich.

    https://www.k-state.edu/media/newsreleases/landonlect/haydentext408.html

    Unrest and Extremism = Beide sind durch den islamischen Extremismus und wachsende Unruhen bedroht.
    Both are threatened by Islamic extremism and growing unrest.

    https://de.langenscheidt.com/englisch-deutsch/unrest

    Wachsende Unruhen führen zu Krawallen, Bürgerkrieg.
    Glaskugel ist nicht vonnöten.

  59. @ Das_Sanfte_Lamm 4. Oktober 2019 at 22:34

    Krieg ist nicht mehr ausgeschlossen: THW stellt sich neu auf

    HATTINGEN: Das Technische Hilfswerk richtet sich erstmals nach Ende des Kalten Krieges wieder auf Krieg in Europa ein. Das THW Hattingen ist vorbereitet.

    Die Gesellschaft ändert sich und damit stellt sich auch das Technische Hilfswerk Hattingen neu auf. „Die sicherheitspolitische Lage wird jetzt wieder so eingeschätzt, dass es auch Krieg auf europäischem Gebiet geben könnte. So richten wir uns jetzt wieder aus“, erklärt Ingo Brune, Leiter des THW Hattingen.

    Notversorgung statt Bergung
    Es ist ein gravierender Einschnitt für die zurzeit 123 Ehrenamtlichen, Jugendliche eingerechnet: Wegen möglicher Naturkatastrophen und terroristischer Anschläge hat das Bundesinnenministerium eine „Konzeption Zivile Verteidigung“ aufgelegt, dadurch ändern sich die Aufgaben des THW.

    https://www.waz.de/staedte/hattingen/krieg-ist-nicht-mehr-ausgeschlossen-thw-stellt-sich-neu-auf-id227238625.html

  60. StopMerkelregime 4. Oktober 2019 at 22:40
    @ Das_Sanfte_Lamm 4. Oktober 2019 at 21:57

    Als ob Du im Osten Sozialisierter ordentlich Englisch kannst!

    Hayden: Durch die globale Migration werden die Auswirkungen des schnellen Bevölkerungswachstums in Afrika, Südostasien und anderswo auch in den Industrieländern spürbar sein. Millionen junger Menschen aus schnell wachsenden, schwach entwickelten Ländern werden – legal und illegal – auf der Suche nach wirtschaftlichen Möglichkeiten, Sicherheit oder politischer Freiheit auswandern.[…]

    Freya, kleines Mädchen
    Wo steht dort nun konkret was von „Bürgerkrieg in Deutschland“ ?

  61. StopMerkelregime 4. Oktober 2019 at 22:41
    @ Das_Sanfte_Lamm 4. Oktober 2019 at 21:57

    Haiti rutscht in den Bürgerkrieg[…]

    Und was hat das jetzt mit Deutschland zu tun?

  62. Die meisten aller Mordopfer im Land sind Araber – …
    ++++

    Es ist zwar sehr löblich, dass islamische Kuffnucken sich vornehmlich gegenseitig massakrieren, aber es reicht bei weitem nicht aus!

  63. Das_Sanfte_Lamm 4. Oktober 2019 at 22:46

    Frauen haben eine Engelsgeduld und eine starke Beharrlichkeit. Alles durch keine übermäßige Intelligenz getrübt, die das gefährden würde.
    Daher waren sie früher im Schreibdienst und als Fräulein vom Amt beschäftigt.

    Freya ist ein gutes Beispiel. Sie kann problemlos Monate und Jahre posten. Notfalls immer das gleiche. Da kommt ein Mann nicht mit.
    Viele verlassen das Forum wie sie eine Ehe verlassen würden.

  64. Terror-Morde in Paris.
    Flüchtlingsströme in Griechenland und auf dem Balkan.
    Brexit-Chaos in der EU.
    SPD ohne Parteichef, unklar wohin es gehen soll.
    AKK immer unbeliebter. A bsolut K eine K anzlerkandidatin.
    CO2-Steuer und fff.
    Condor-Pleite und DAX-Verluste.
    Import-Zölle in USA und EU.
    Lehrermangel und Altersarmut.
    Clan-Kriminalität und Gruppenvergewaltigungen.

    Wenn das die Kanzlerin wüsste!
    Die würde glatt die AfD wählen.

  65. StopMerkelregime 4. Oktober 2019 at 23:13
    @ Daytrader 4. Oktober 2019 at 22:52
    @ Das_Sanfte_Lamm 4. Oktober 2019 at 22:46

    Zwei Verhaltensoriginelle unter sich. Gleich und gleich gesellt sich gern.
    #########

    Posten Sie doch mal, wieviel Posts sie hier hereingschleudert haben. Sie behandeln das Forum wie eine Mülltonne. Sie haben keine Selbstkontrolle und müssen zwanghaft alles hier hereinkippen.

    Ich habe noch keine 500 Posts auf dem Konto – und Sie?

  66. Das_Sanfte_Lamm 4. Oktober 2019 at 23:10
    ….
    Es geht grundsätzlich darum, dass ein Blog wie PI-News das Massenmedium Internet nutzen will (und auch soll), um eine breite Öffentlichkeit zu erreichen.
    ##############
    Es wird hier immer wieder behauptet, dass die Medien hier mitlesen. Das dient der eigenen Motivation hier zu schreiben. Denn es wird ja gelesen.

    Ich glaube das nicht mehr. Wer sollte sich durch Hunderte Posts von Freya und Haremhab durchwühlen und seine Zeit vergeuden. Vielleicht sucht man oben gezielt nach Babieca, aber das Durchlesen eines ganzen Thread ist ermüdend und sinnlos. Die paar Goldkörner lohnen den Aufwand nicht.

  67. Das_Sanfte_Lamm 4. Oktober 2019 at 23:31

    Gib´s auf. Das ist nur noch Zeitverschwendung. Manche Dinge, so schräg sie auch sind, kann man einfach nicht aus der Welt schaffen.

  68. Neger erschiesst zwei italienische Polizisten

    Auf einem Polizeiposten in Triest hat ein Krimineller aus der Dominkanischen Republik, der zusammen mit seinem Bruder beim Diebstahl erwischt wurde, einem Beamten die Waffe entrissen und zwei Beamte erschossen.

  69. Das_Sanfte_Lamm 4. Oktober 2019 at 23:31

    StopMerkelregime 4. Oktober 2019 at 23:13
    @ Daytrader 4. Oktober 2019 at 22:52
    @ Das_Sanfte_Lamm 4. Oktober 2019 at 22:46

    Er hat das zwar nie gesagt …

    „Deutschland ist spätestens im Jahr 2020 nicht mehr regierbar: Der Werteverfall, die Islamisierung, die Massenarbeitslosigkeit und der fehlende Integrationswille einiger Zuwanderer, die sich „rechtsfreie ethnische weitgehend homogene Räume“ selbst mit Waffengewalt erkämpfen würden, sowie viele andere kern-deutsche Probleme werden sich in einem Bürgerkrieg entladen.“

    … jedoch sieht es ganz so aus, als würden diese Zeilen zutreffen.

    Ich hatte das 2016 mehrfach gepostet und behalte vermutlich damit Recht.

  70. Daytrader 4. Oktober 2019 at 23:30
    […]

    Ich glaube das nicht mehr. Wer sollte sich durch Hunderte Posts von Freya und Haremhab durchwühlen und seine Zeit vergeuden. Vielleicht sucht man oben gezielt nach Babieca, aber das Durchlesen eines ganzen Thread ist ermüdend und sinnlos. Die paar Goldkörner lohnen den Aufwand nicht.

    Inzwischen sehe ich das ebenfalls so.

  71. rasch 4. Oktober 2019 at 20:30

    @Daytrader
    „Israel ist ein kleines Deutschland. Die machen aus einer Wüste
    ein blühendes Land ! Aber die Nachbarn lieben es nicht, so wie
    die Nachbarn von Deutschland.“
    ————————————————————–
    Was soll das denn heißen ?
    Deutschland ist also in Deinen Augen ein blühendes Land ?
    ….. selten so was dämliches gelesen !
    —————————————————-
    Selten so einen unqualifizierten Kommentar gelesen! Es geht nicht um den Status Quo, sondern um das enorme Potenzial deutscher Arbeitskräfte, aus Ruinen wieder was aufzubauen. Haben wir schon mehrfach bewiesen im Laufe der Geschichte. Werden wir vllt. bald wieder müssen… Israelis gelten als kreativ und innovativ, was sich in der hohen Zahl an Patenten widerspiegelt.

  72. Kooler 4. Oktober 2019 at 23:37

    Neger erschiesst zwei italienische Polizisten

    „Ein Mann“ soll dort zwei Beamte erschossen und drei verletzt haben, berichten italienische Medien.

    https://www.bild.de/news/ausland/news-ausland/triest-italien-zwei-beamte-in-polizeistation-erschossen-65140160.bild.html

    https://www.focus.de/panorama/welt/bluttat-in-italien-mann-schiesst-in-polizeipraesidium-in-triest-um-sich-zwei-tote_id_11210020.html

    https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.italien-zwei-polizisten-in-triest-erschossen.e1010b3b-96aa-40f2-9e3a-26ef4b51f6da.html

    Drama in der italienischen Stadt Triest: Am Freitagnachmittag sind zwei Polizisten bei einem Angriff auf dem Polizeipräsidium erschossen worden. Drei weitere Beamte wurden verletzt.

    Zwei Brüder im Alter von 29 und 32 aus der Dominikanischen Republik waren festgenommen worden, nachdem sie einen Scooter gestohlen haben sollen. Beim Gang zur Toilette auf dem Polizeiposten attackierte einer der beiden Männer einen Polizisten, entriss ihm die Dienstwaffe und schoss um sich.

    https://www.blick.ch/news/ausland/brutale-attacke-in-italien-zwei-carabinieri-auf-polizeiposten-erschossen-id15551039.html

  73. lorbas 4. Oktober 2019 at 23:38

    Das ist es ja gerade. Für solche Voraussagen braucht man keine fiktiven CIA-Berichte, sondern dazu reicht der gesunde Menschenverstand und die Infos, die wir als langjährige PI-Leser haben.

  74. OT
    Hans.Rosenthal 4. Oktober 2019 at 22:06
    Das gibt’s ja nicht! Bei alnatura kaufe ich nicht mehr und auch nicht bei der eh total überteuerten Bio-Company. Danke für diesen Hinweis! Da sieht man mal, wie verlogen das alles ist. Unfassbar!

  75. @Das_Sanfte_Lamm 4. Oktober 2019 at 23:31
    Noch einmal:

    Es gab und gibt keine Aussage der CIA oder von Michael Hayden dass es 2020 „Bürgerkriege“ in Europa, geschweige denn Deutschland geben wird

    @johann 4. Oktober 2019 at 23:45
    @lorbas 4. Oktober 2019 at 23:38

    Das ist es ja gerade. Für solche Voraussagen braucht man keine fiktiven CIA-Berichte, sondern dazu reicht der gesunde Menschenverstand und die Infos, die wir als langjährige PI-Leser haben.

    Es ist ein schlichter Übersetzungsfehler:

    Unrest heißt nicht Bürgerkrieg.
    Und Unruhe und Unzufriedenheit haben wir schon jetzt:

    Übersetzungen von unrest
    Substantiv
    die Unruhe
    unrest, restlessness, agitation, uneasiness, trouble, disquiet
    die Unzufriedenheit
    dissatisfaction, discontent, unhappiness, discontentment

    (google-Übersetzer)

    Zitat Washington Post.png
    Screenshot des „Washington Post“-Artikel
    hier:
    https://correctiv.org/faktencheck/2018/08/07/deutschen-sicherheitsbehoerden-ist-keine-cia-warnung-vor-buergerkrieg-bekannt

  76. In diesem Land ist nichts mehr normal. Wir befinden uns eher in einem Merkelregime mit abgefressenen Fingernägeln. Aber das interesseirt den Bürger nicht, 640.000 Euro nach China als Entwicklungshilfe, für was und wieso?

  77. „Arabische Gewalt in Israels arabischen Dörfern…“
    ……………………………………………………………………..

    ….und schalten sie gerne wieder ein wenn es heiSSt:

    Arabische Gewalt in Deutschlands arabischen Dörfern !

    :mrgreen:

  78. Das_Sanfte_Lamm 4. Oktober 2019 at 20:10

    70% der identifizierten Täter der Krawalle und Ausschreitungen in den Schwimm- und Freibädern in NRW waren Deutsche!

    Ja, Paßdeutsche

  79. Ich habe von nichts gewußt … oder was oder schon wieder -na dann schaltet eure Gez und die anderen Meinungsmacher einfach aus und informiert euch im Netz wenn ihr Elite spielen wollt …ansonsten habt ihr nur geholfen eure Kinder in die Unterdrückung zu führen und die Demokratie zu vernichten -so scheint es zumindest ,oder glaubt ihr ernsthaft wenn der Islam in Deutschland noch mehr Einfluß gewinnt wird er sich ändern -na also …fragt die kroaten oder auch die Serben und versucht das zu begreifen was sie euch sagen …so naiv können nur Leute sein die auch nur iregndeinen „Glauben“ nicht kennen und auch nicht verstehen-die Folgen kann sich dann jeder der halbwegs denken kann vorstellen Zb Balkan oder andere Regionen wo das Zusammenleben auch so wunderbar klappt

  80. TddE in Kiel: Wohlfuehlklima fuer KP / FDJ / Rotfaschisten in Günnies Jameikaland

    „Die beiden einzigen Strafanzeigen wurden von der Polizei wegen Beleidigung und Widerstand gegen Polizeibeamte gefertigt. Ein Schwerpunkt war dabei eine Demonstration von Gegnern der Einheitsfeier am Donnerstag. Etwa 400 Teilnehmer verschiedener Vereinigungen aus dem linken Spektrum von Antifa bis FdJ und der KP zogen um den Sperrbereich der Sparkassen-Arena durch die Innenstadt.“
    HAttps://www.kn-online.de/Kiel/Einheitsfest-in-Kiel-Polizei-und-Feuerwehr-ziehen-positive-Bilanz

    „Der Kräfteansatz der Polizei war diesmal auch so groß, wie lange nicht mehr. Zum ersten Mal in der Geschichte Kiels gab es eine fast 36 Stunden dauernde Luftüberwachung durch Polizeihubschrauber über der Innenstadt. Zweitweise waren am Feiertag sogar drei Polizei-Hubschrauber gleichzeitig am Himmel.“

    Viiiel Sprit fuer die Kontrolle von Gretas willfaehrige Kindersoldaten

  81. Hans.Rosenthal 4. Oktober 2019 at 22:06
    Arbeitsplätze Deutscher Patrioten in Gefahr. Warum? Der Inhaber ist politisch inkorrekt.
    https://jungefreiheit.de/debatte/interview/2019/die-haben-ihre-ideologie/#comments

    Zitat:
    Die Leipziger Bio-Lebensmittelkette Biomare, deren Chef der Grünen-Politiker Malte Reupert ist, hat Produkte der Spreewälder Hirsemühle aus dem Sortiment genommen, weil deren Chef Jan Plessow sich für die AfD engagiert. Mittlerweile sind die großen Bio-Supermarktketten Alnatura und Bio Company diesem Beispiel gefolgt. Wie es dazu kam und wie der Betreiber Jan Plessow zur Nachhaltigkeit steht, lesen sie im JF-Interview.(…)

    ***
    16-07-2019: E-Mail von Biomare an Spreewälder Hirsemühle
    Sehr geehrter Herr
    wir nehmen zur Kenntnis, dass Sie persönlich sich als Kreisvorstand der AfD betätigen
    (…)
    Mit Ihrer Mitgliedschaft in der AfD geben Sie ein klares politisches und menschliches Statement ab. Sie
    stellen sich damit gegen die wichtigsten Ziele von Biomare. Sie machen sich selbst als ökologischer
    Unternehmer höchst unglaubwürdig. Dies macht uns eine weitere Zusammenarbeit mit Ihnen unmöglich. Wir listen daher Ihre Produkte aus unserem Sortiment aus. (…)
    https://bio-mare.com/wp-content/uploads/2019/08/e-mail-verlauf-sprewaelder-hirsemuehle-1.pdf

  82. MALTE REUPERT
    Wie sich ein Bio-Unternehmer mit der AfD anlegt
    Ein Leipziger Händler listete Produkte der Spreewälder Hirsemühle aus. Denn die gehört einem AfD-Funktionär. Nun muss er sich harsche Kritik gefallen lassen.(…)

    https://www.handelsblatt.com/unternehmen/mittelstand/familienunternehmer/malte-reupert-wie-sich-ein-bio-unternehmer-mit-der-afd-anlegt/25081158.html?ticket=ST-28199915-uVRLFMFG0L7943rwrdQr-ap1

    https://www.haz.de/Nachrichten/Politik/Deutschland-Welt/Das-Netz-brodelt-nach-Boykott-der-Produkte-eines-AfD-Funktionaers

  83. Malte Reupert
    geboren 1970 in Dresden, Vater von sechs Kindern
    wohnt in einem Dorf bei Dahlen
    Inhaber von Biomärkten in Leipzig

    Vorstandssprecher der Grünen im Kreisverband Nordsachsen

    Foto:
    https://www.gruene-tdo.info/kreistagswahl/wahlkreis-vii/

    Malte Reupert, seines Zeichens Kreisvorsitzender der Grünen in Nordsachsen und Inhaber mehrerer Biomärkte in Leipzig, listete Hirse öffentlichkeitswirksam aus seinem Sortiment deshalb aus, weil sie von einem Betrieb stammt, dessen Inhaber in der AfD aktiv ist. Und erhält dafür auch noch Beifall verschiedenster Medien – ein unfassbarer Vorgang.(…)
    https://www.facebook.com/aliceweidel/posts/2777386258939258/

  84. Dass LÜGEN-ARD wieder mal so eine LÜGEN-Wurst dreht ist ja nicht verwunderlich. GEZ-erzeugte News sind nur noch Fake News!

  85. Textilhaendler DEUTER verbietet AFD ein Symbolbild, AFD kuscht.
    Mal wieder uebers Stoeckchen gesprungen oder souveraen abgebuegelt ?

    “ Die Thüringer AfD hat offenbar einen Wahlwerbespot gelöscht, nachdem der Rucksackhersteller Deuter rechtliche Schritte gegen das Video angekündigt hat. Eigentlich wollte AfD-Spitzenkandidat Björn Höcke mit dem Spot die Schulpolitik der thüringischen Landesregierung kritisieren – doch Deuter reagierte empört, weil sein Logo prominent im Spot zu sehen war.“
    HAttps://www.kn-online.de/Nachrichten/Wirtschaft/Wegen-Rucksack-im-Werbespot-Hersteller-Deuter-legt-sich-mit-Hoeckes-AfD-an

    „Von der Nennung der Marke Deuter im Zusammenhang mit der AfD möchten wir uns distanzieren. Wir stehen weiterhin für eine weltoffene, diverse Gesellschaft sowie für Erlebnisse in einer vom Wandel bedrohten und daher schützenswerten Natur ? Viele Grüße, Dein Deuter Team“

    fuer mich als juristischen laien ist deuters beschwerde grundlos, weil es sich klar um ein
    austauschbares symbolbild „kinderrucksack“ handelt, das label nebensaechlich ist
    und nichts mit der bildaussage zu tun hat, oder gar bewusst genannt oder behandelt wird.

    deuters ziel ist so genial simpel wie durchschaubar und ausgelutscht langweilig:
    mit einfachsten mitteln der selbstdarstellung als was gutes in die medien kommen,
    zeitgeistig aufs trittbrett der denkbetreuten unfreiheit, des gruppenzwang aufspringen,
    dabei die eigene klientel bauchpinseln und wohlfuehlen auf kosten unschuldiger.

    loesung ? das gleiche bild, mit afd-logo statt deuter.

  86. @ VivaEspaña 5. Oktober 2019 at 04:16
    „Malte Reupert Grüne … schrott und porn.de files/content/images/20“

    ich hab sowas geahnt… setz doch bitte ne „graphic content“ warnung dazu,
    oder nen link zu handwaschpaste, nagelbuerste und sagrotan. schlimm sowas.

  87. FuckUp Nights Leipzig: Malte Reupert
    https://www.youtube.com/watch?v=PM0YeLlH6rI

    Ca. Min 4 : „evangelischer Pfarrerssohn“

    Kommentare:
    Gotfredsen & Brodersen
    vor 7 Stunden
    Sein Bioladen ist das letzte!
    *
    Ach Wirklich?
    vor 2 Tagen
    Widerlicher Typ.
    *
    Karl Feldlager
    vor 1 Stunde
    Vor 80 Jahren wäre er Pg gewesen.
    *
    sapcon1000
    vor 1 Tag
    Ekelhaft

    :mrgreen:

  88. LEUKOZYT 5. Oktober 2019 at 04:20

    „Von der Nennung der Marke Deuter im Zusammenhang mit der AfD möchten wir uns distanzieren. Wir stehen weiterhin für eine weltoffene, diverse Gesellschaft sowie für Erlebnisse in einer vom Wandel bedrohten und daher schützenswerten Natur ? Viele Grüße, Dein Deuter Team“

    fuer mich als juristischen laien ist deuters beschwerde grundlos, weil es sich klar um ein
    austauschbares symbolbild „kinderrucksack“ handelt, das label nebensaechlich ist
    und nichts mit der bildaussage zu tun hat, oder gar bewusst genannt oder behandelt wird.

    Markenmißbrauch liegt hier nicht vor, denn die Marke wurde nicht für eigene Produkte verwendet. Einen Gegenstand mit einer bestimmten Marke zu filmen, ist nicht verboten. Ich wüßte da keine Rechtsgrundlage, die greifen könnte.

    Die AfD sollte nicht so schnell einknicken.

  89. Zur sogenannten Ibiza-Affäre, in der mit illegalen Mitteln und unter professioneller Hilfe Deutscher Medien die beliebteste Regierung in Österreich gestürzt wurde schreibt der Abenteurer Felix Baumgarter gestern Nacht:

    Oe24 titelte heute:

    Soko-Ibiza schlägt zu: Hausdurchsuchung und neue Spur zu SPÖ-Gruppe
    Die neue Spur im Ibiza-Krimi führt tief in eine SPÖ-nahe Wiener Clique. In der Vorwoche wurde ein junger Rechtsanwalt von Beamten der „Soko Ibiza“ einvernommen. Oe24-Zitat Ende.

    Nun, ich kann euch heute schon sagen, wer dieser junge Rechtsanwalt ist:
    ….

    Es handelt sich dabei um Oliver Stauber (40)
    ….

    Stauber war langjähriger stellvertretender Bundesvorsitzender der Jungen Generation in der SPÖ und Vorstandsmitglied im Klub der Sozialdemokratischen Rechtsanwälte. Er hat außerdem 2016 gemeinsam mit anderen SPÖ-Anhängern (u.a. Kanzler-Sohn Niko Kern) die „Sektion ohne Namen“ gegründet. Stauber studierte Rechtswissenschaften, Management und ist seit einigen Jahren als Rechtsanwalt tätig.
    ….

    Soweit so gut. Jetzt machen wir den Spagat zu Wolfgang Fellners heutiger Ankündigung für morgen:
    Morgen lesen Sie: Von Ibiza nach Alpbach-noch mehr neue Indizien im Ibiza-Polit-Krimi.
    ….

    Bei mir gibt’s die Story schon heute.

    Oliver Stauber war nämlich auch Zeuge, als Peter Pilz beim Europäischen Forum Alpbach im Jahr 2013 eine Frau sexuell belästigt hat.

    Stauber schilderte den damaligen Vorfall folgendermaßen:

    “Peter Pilz sei leicht angetrunken und aggressiv gewesen – und er habe die junge Mitarbeiterin der Europäischen Volkspartei richtig angefasst, an allen Körperteilen, am Hals, am Busen, am Rücken. Ganz offensichtlich hat er Gefallen an der jungen Dame gefunden“, erzählt Stauber, „plötzlich ist er auf sie zugegangen, hat sie überall angefasst. Das war schon brutal.“ Er und Niedermüller seien dann eingeschritten, hätten Pilz zur Seite gedrängt. Das sei in aller Öffentlichkeit passiert.
    ….

    Dass sich Pilz an diesen Vorfall nicht mehr erinnern könne, glaubt Stauber nicht. „Er war angetrunken, aber durchaus kommunikationsfähig.“

    Genau dieser Peter Pilz ist gerade bei den Nationalratswahlen aus dem Parlament geflogen und versucht sich erneut, durch unappetitliches Anbiedern an die Grünen, in die politische Immunität zu retten.
    Werner Kogler wäre damit schlecht beraten, denn dann würde seine Klima-Partei zur Grapscher-Partei verkommen.
    ….

    Tja, und das war’s auch schon wieder. Somit ist die von Wolfgang Fellner für morgen angekündigte Polit-Bombe bereits heute entschärft.

    Jetzt kann Österreich ruhig schlafen.
    Gute Nacht & danke fürs Teilen ?

    FELIX (23.20 Uhr)

  90. @ nicht die mama 4. Oktober 2019 at 19:29

    Wer in Israel lebt, ist Israeli – und kein Araber oder Plastilinenser!

    Sinngemäss nach Naika Fouroutan

    Das ist natürlich ebenso Unsinn wie Naikas Ergebnisse bei ihren Rechenversuchen, Arab ist, wer sich wie ein Arab aufführt.
    ——————————————————————————————————————-
    Das ist ebenso Blödsinn! Araber ist nur eine Herkunftsbezeichnung und sonst nix. Auch arabische Juden, arabische Christen, Drusen usw. sind Araber. Wenn sie nicht im gleichen Maaß an dem kriminellen Treiben beteiligt sind, dann sollte man sie auch nicht mit beschuldigen. Menschenverachtende Kultur ist nicht Araber sondern Moslem und das sollte auch immer klar benannt werden. Alles andere ist nur Verschleierung der wahren Verhältnisse.

  91. Zitat :
    „Einige glauben nicht an das staatliche Gesetz, und gehen zu einer Art Familiengesetz über.“
    So wie bei uns in der BRD !

  92. Der Untertitel „Wilde leiden unter Ihrer Wildheit“ ist meiner Ansicht nach nicht Zielführend, da er als erstes ins Auge sticht und „Wildheit“ als etwas negatives erscheinen lässt. Insbesondere für neue Leser von Pi-News So sind religiös verblendete hasserfüllte Menschen nicht mit „wilden“ freien Urvölkern zu vergleichen, sondern psychisch Kranke Individuen, die einem generationenübergreifenden Rehabilitationsprozess ausgesetzt werden müssten (Verbot des Islams und seiner Lehren).

  93. Es gibt genügend Deutsche Dörfer.

    Antisemitischer Angriff – Mann wirft Frau Stein an den Kopf

    Stand: 03.10.2019
    Als ein Mann eine 27-jährige Frau in Massing im niederbayerischen Landkreis Rottal-Inn mit einem ihrer Söhne Hebräisch sprechen hört, ruft er auf Arabisch „Jude“. Er wirft einen Stein nach ihr, der sie am Kopf trifft.

    Die Frau sei am Mittwochnachmittag mit ihren beiden Söhnen in der Nähe des Massinger Friedhofs spazieren gewesen. Dort habe sie ein Mann angesprochen und nach Bargeld gefragt. Als die 27-Jährige einem ihrer Söhne etwas auf Hebräisch zurief, habe der Mann auf Arabisch „Jude“ gerufen und einen Stein nach ihr geworfen, der sie am Kopf traf.

    Die Frau wurde dadurch leicht verletzt. Der Mann sei geflohen, die Fahndung nach ihm verlief zunächst ohne Ergebnis. Der Staatsschutz ermittelt, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

    Die Welt versteckt das im Panorama, damit bekommt’s kaum einer mit.

    https://www.welt.de/vermischtes/article201357040/Bayern-Antisemitischer-Angriff-Mann-wirft-Frau-Stein-an-den-Kopf.html

  94. @ Daytrader 4. Oktober 2019 at 19:59

    Die Chinesen haben noch die nötige Härte. Sie werden in Hongkong durchgreifen (müssen). Es geht nicht anders.

    Sie können das doch nicht allen Ernstes befürworten! Wir reden hier von der ehemaligen britischen Kronkolonie Hongkong, die für viele Chinesen immer der Zufluchtsort war vor dem kommunistischen Schreckenssystem. Und deren Menschen sich heute ihre Freiheit nicht nehmen lassen wollen. Unfassbar!

  95. OT
    „AfD-Hirse“

    Was mich am meisten anwidert, ist die Tatsache, dass diese linksgrünen Moral-Apostel-Faschisten so gern ihren Döner in einer abgefuckten Geldwaschbude fressen und sich einen Dreck darum scheren, wie politisch korrekt der Inhaber oder das helal-Fleisch* sind, bei dessen Herstellung die Tiere fürchterlich leiden (*wenn es nicht gerade Teppichreste sind).

  96. In seinem Sessel,
    behaglich dumm,
    sitzt schweigend,
    dass deutsche
    TV Publikum.
    ….und lässt sich abends gern berieseln.
    Die höchste Geistesleistung ist das Pausen Pieseln.

  97. Von Joby Warrick Washington Post Staff Writer
    Dienstag, 1. Mai, 2008

    Der Bevölkerungsanstieg und die globale Einwanderungswelle werden die Vereinigten Staaten vor neue Sicherheitsherausforderungen stellen, da sie die Ressourcen belasten und Extremismus und Unruhen in fernen Teilen der Welt auslösen, sagte CIA-Direktor Michael V. Hayden gestern in einer Rede.

    Der Bevölkerungsanstieg könnte die Stabilität einiger der fragilsten Staaten der Welt untergraben, insbesondere in Afrika, während die Regierungen im Westen gezwungen sein werden, sich mit immer größeren Einwanderergemeinschaften auseinanderzusetzen und die Spaltungen über Ethnizität und Rasse vertieft werden, sagte Hayden.

    Hayden, der an der Kansas State University sprach, beschrieb das prognostizierte Wachstum der Weltbevölkerung in den nächsten 40 Jahren um 33 Prozent als einen von drei bedeutenden Trends, die die Sicherheitslandschaft im laufenden Jahrhundert verändern wird. Bis 2050 soll die Zahl der Menschen auf der Erde von 6,7 Milliarden auf über 9 Milliarden steigen, sagte er.

    „Der größte Teil dieses Wachstums wird in Ländern stattfinden, die das am wenigsten auffangen können, was wahrscheinlich zu Instabilität und Extremismus führen wird, sowohl in diesen Ländern als auch über diese hinaus“, sagte Hayden.

    Angesichts der Bevölkerungszahl von Ländern wie Niger und Liberia, die sich in 40 Jahren voraussichtlich verdreifachen wird, werden die Regionalregierungen gezwungen sein, schnell Lebensmittel, Unterkünfte und Arbeitsplätze für Millionen zu finden oder sich mit widerspenstigen Bevölkerungsgruppen auseinander zu setzen, die „schnell zu Gewalt tendieren was zu “ Bürgerunruhen oder Extremismus “ führt, sagte er.

    In den europäischen Ländern, von denen viele bereits große Einwanderer Gemeinden haben, wird die muslimische Bevölkerung besonders stark zunehmen, während die Geburtenrate der Nicht-Muslime sinken wird. „Die soziale Integration von Zuwanderern wird für viele Aufnahmeländer eine große Herausforderung darstellen – und das Potenzial für Unruhen und Extremismus erneut erhöhen“, sagte Hayden.

    Der CIA-Direktor prognostizierte auch eine zunehmende Kluft zwischen Europa und Nordamerika im Umgang mit den Sicherheitsbedrohungen, einschließlich Terrorismus. Während US-amerikanische und europäische Beamte der Dringlichkeit der terroristischen Bedrohung zustimmen, gebe es einen grundlegenden Unterschied – eine „transatlantische Kluft“ – in Bezug auf deren Lösung, sagte er.

    Während die Vereinigten Staaten den Kampf gegen den Terrorismus als globalen Krieg ansehen, sehen die europäischen Nationen die terroristische Bedrohung nur als ein Problem für ihre Strafverfolgung durch die Polizei an, sagte er.

    Ein dritter Sicherheitstrend, den Hayden hervorhob, war das Erscheinen Chinas als globales wirtschaftliches und militärisches Kraftwerk, das seine engmaschigen strategischen und politischen Interessen verfolge. Hayden sagte jedoch, Chinas zunehmende Bedeutung müsse nicht als direkte Herausforderung für die Vereinigten Staaten angesehen werden.

    „Wenn Peking eine größere Verantwortung für die Gesundheit des internationalen Systems übernimmt, so wie es alle Weltmächte tun sollten, werden wir auf einem konstruktiven, wenn auch wettbewerbsfähigen Weg bleiben“, sagte er. „Wenn nicht, sieht der Aufstieg Chinas an, widersprüchlicher aus.“

    http://www.washingtonpost.com/wp-dyn/content/article/2008/04/30/AR2008043003258.html?nav=rss_world

    +

    https://www.pressreader.com/usa/the-washington-post/20080430/281758445019232

  98. Das_Sanfte_Lamm 13. Januar 2018 at 19:51
    @hoppsala 13. Januar 2018 at 19:44

    DER CIA HAT FUER 2020 BUERGERKRIEG VORAUSGESAGT UND WAS DER CIA SAGT, DAS WIRD AUCH SO KOMMEN!
    ********
    Diese Aussage hat es nie gegeben.

    _________________________________________
    Das_Sanfte_Lamm 13. Januar 2018 at 20:08:

    jBX744 13. Januar 2018 at 20:00
    Das_Sanfte_Lamm 19:51
    hoppsala 19:44

    „CIA HAT..BUERGERKRIEG VORAUSGESAGT“
    ____________________________________________
    „Diese Aussage hat es nie gegeben“
    ____________________________________________

    Und nu?
    1:1
    Was soll ich warum glauben?
    __

    Wenn die CIA das offiziell vorausgesagt hätte, dann kann man das leicht mit Quellen belegen.
    Aber bevor die Endlos-Diskussion anfängt;
    Der ehemalige CIA-Chef Hayden hat in einem Interview mit der Washington Post keine rosigen Aussichten für Deutschland prognostiziert. Irgendwann dichtete jemand diesem Interview Aussagen hinzu, u.a. dass 2020 ein Bürgerkrieg beginnen wird.
    Das hatte sich dann im WWW verselbstständigt und verbreitete sich wie Tratsch beim Kaffeekränzchen.

    http://www.pi-news.net/2018/01/berlin-zehlendorf-bestialischer-raubueberfall-auf-87-jaehrige/

  99. Das_Sanfte_Lamm 30. Juli 2019 at 21:11

    DFens 30. Juli 2019 at 20:23
    Die CIA verfasste bereits 2008 eine interne Studie, in der bürgerkriegsähnliche Zustände in Deutschlands und Europas Städten vorhergesagt wurden. In der Prognose der CIA soll Deutschland ab dem Jahr 2020 und folgende nicht mehr vernünftig regierbar und Europa destabilisiert sein.

    […]
    </blockquote
    ________

    Ich bin immer wieder erstaunt, dass auch in Zeiten des Internets solche Legendenbildung entstehen kann.
    Im gesamten Artikel kommt Deutschland mit keinem einzigen Wort vor.
    Die "civil unrests" beziehen sich auf Länder wie Niger and Liberia.

    http://www.pi-news.net/2019/07/in-deutschland-tobt-ein-molekularer-buergerkrieg/

  100. Das_Sanfte_Lamm 17. Dezember 2018 at 13:32

    DFens 17. Dezember 2018 at 13:12
    Ich empfehle dringend die Beschäftigung mit Michael Vincent Hayden. Michael V. Hayden, ehemaliger General der US Air Force und ehemaliger Direktor der NSA und CIA-Direktor (first) für Europafragen.

    In einem Vortrag an der Kansas State University im Jahr 2008 warnte Hayden vor der Destabilisierung Europas durch muslimische Zuwanderung und die erhöhte Reproduktionsquote der Moslems und der Möglichkeit von bürgerkriegsähnlichen Zuständen in der Auseinandersetzung über die Verteilung der anfallenden Sozialleistungen bei knapper werdenden Staatsmitteln zwischen autochthoner und zugewanderter Bevölkerung. Schonungsloser Klartext, wie er klarer nicht geht. Jedes Wort, jede Silbe, jeder Buchstabe. Wurde in Europa allerdings nicht publiziert. Aber jede Frau und jeder Mann kann den eigenen Hintern bewegen und sich selbst informieren. Im Style von PI-NEWS und mit freundlichen Grüßen von DFens, bitte sehr:
    […]
    __________________
    Danke.
    Aus diesem Text, der 2008 in komprimierter Form in der Washington Post veröffentlicht wurde, machte irgendwann ein Internet-Troll die angebliche CIA Studie, die für 2020 einen Bürgerkrieg in Deutschland vorhergesagt haben soll.

    http://www.pi-news.net/2018/12/macrons-scheitern-ist-gut-fuer-europas-voelker/

  101. Usw. Könnte noch mehr Das_Sanfte_Lamm immer gleichen Aussagen posten.

    Ob man das nun Rassenunruhen, Krawalle, Unruhen, drohender Bürgerkrieg nennt, es kommt aufs genau Gleiche raus. Aus Unruhen wird ein Bürgerkrieg, teils haben wir das ja schon aufflammend in No Go Zonen und Innenstädten. Gefährliche und unberechenbare Zeiten sind das für uns durch islamische Massenzuwanderung. Kriminalität hat explosionsartig seit 2015 zugenommen, es steigert sich von Tag zu Tag. Dies wurde sehr wohl schon 2008 vom CIA durch Beobachtungen befürchtet, ob es dem Stasi-Desinformanten Sanften Lamm nun passt oder nicht.

    Übrigens gibt es immer noch 19.000 inoffizielle Stasimitarbeiter die straffrei davon gekommen sind !

    Knabe stellt fest, dass nur einer von 19.000 Stasi-Mitarbeitern wegen Verbrechen, die vor dem Sturz der kommunistischen Diktatur begangen wurden, zu einer Haftstrafe verurteilt wurde.

    Han konstaterar att en enda av 19000 Stasi-anställda har avtjänat fängelsestraff för brott begångna före kommunistdikaturens fall.

    https://sv.wikipedia.org/wiki/Hubertus_Knabe

  102. Kooler 4. Oktober 2019 at 23:37
    Neger erschiesst zwei italienische Polizisten
    Auf einem Polizeiposten in Triest hat ein Krimineller aus der Dominkanischen Republik, der zusammen mit seinem Bruder beim Diebstahl erwischt wurde, einem Beamten die Waffe entrissen und zwei Beamte erschossen.

    Deshalb muss man bei einem solchen Gegenüber die Waffe so handhaben, dass die höchstens die Munition in die Hand kriegen.
    Oder ins Bein…

  103. @ VivaEspaña 5. Oktober 2019 at 15:46
    StopMerkelregime 5. Oktober 2019 at 11:44

    Unruhen und Extremismus führen zum Bürgerkrieg 🙂
    Die Feinheiten der deutschen und englischen Sprache versteht Du Spanier im Kontext nicht.

    Fünf Experten reden Klartext: Kommt es zum Bürgerkrieg?

    Immer mehr Experten warnen vor schwersten Unruhen mitten in Europa. Die Straßenschlachten in Athen, brennende Gebäude in London, die angezündeten Autos in Berlin und Hamburg seien ein klares Anzeichen dafür, wie unzufrieden die Menschen in Europa sind. „Natürlich erwartet die Bundesregierung hier schwere soziale Unruhen. Man weiß, was sich da zusammenbraut, aber man verdrängt das in der Öffentlichkeit lieber“, sagt Rainer Wendt, Bundesvorsitzender der Deutschen Polizeigewerkschaft.

    Auch der US-Geheimdienst CIA kommt in einer Studie zu dem Schluss: Millionen werden im Zuge der Krise arbeitslos und verarmen. Das birgt das Risiko schwerer sozialer Unruhen und sogar eines Bürgerkriegs.

    https://www.focus.de/finanzen/news/staatsverschuldung/tid-26216/fuenf-experten-reden-klartext-die-wahrheit-ueber-den-euro-crash-kommt-es-zum-buergerkrieg_aid_769490.html

    CIA-Buch gibt düstere Prognose für Europa ab
    Der National Intelligence Council, ein Thinktank der amerikanischen Dienste, beschäftigt sich in regelmäßigen Abständen damit, die Zukunft abzusehen und über Strategien nachzudenken. Wer ebenfalls über den Tellerrand der Tagesmeldungen hinausschauen möchte, hat mit dem Band „Die Welt im Jahr 2035 gesehen von der CIA“ ein ausgezeichnetes Buch zur Hand, das unterschiedliche Entwicklungsmöglichkeiten diskutiert.

    https://www.focus.de/politik/experten/jaeger/ausblick-bis-2035-migration-nationalismus-klimawandel-cia-buch-gibt-duestere-prognose-fuer-europa-ab_id_7895127.html

  104. Das_Sanfte_Lamm 18. Juni 2019 at 13:20
    @ _Mjoellnir_
    18. Juni 2019 at 13:12
    Zu der Frage, ob die Washington Post 2008 von bevorstehenden Unruhen in Europa berichtete:

    „Weder der deutsche Verfassungsschutz noch das Bundesamt für Bevölkerungsschutz kennen laut eigener Aussage eine CIA-Studie, die vor einem deutschen Bürgerkrieg warnt.“ (Quelle lässt sich leicht googeln.)

    Das steht nirgendwo bei der Washington Post

    ______________________________________

    _Mjoellnir_ 18. Juni 2019 at 13:12
    Zu der Frage, ob die Washington Post 2008 von bevorstehenden Unruhen in Europa berichtete:

    „Weder der deutsche Verfassungsschutz noch das Bundesamt für Bevölkerungsschutz kennen laut eigener Aussage eine CIA-Studie, die vor einem deutschen Bürgerkrieg warnt.“ (Quelle lässt sich leicht googeln.)

    xxxxxxx

    Wenn die das sagen. Unser Verfassungsschutz würde uns schließlich niemals belügen…

    Übrigens ist nach kurzer Internetsuche klar, dass die Washington Post tatsächlich in 2008 von bevorstehenden Unruhen in Europa sprach. Und dabei nur einen ehemaligen CIA-Direktor zitierte. Die „Faktenaufklärer“ halten sich wohl an vermeintlich falschen Übersetzungen fest und dass es keinen Nachweis dieser internen CIA-Studie gibt.
    Nun ja, vielleicht liegt es ja an dem Wort „internen“…

    http://www.pi-news.net/2019/06/duisburg-schiedsrichter-bei-kreisligaspiel-krankenhausreif-gepruegelt/

  105. Auffallend: Egal welcher Kommentator CIA erwähnt, schießt Das Sanfte Lamm aus seinem Loch und negiert.

    Das_Sanfte_Lamm 18. Juni 2019 at 13:31
    @ „Mjoellnir_ 18. Juni 2019 at 13:12

    Mjoellnir_: Übrigens ist nach kurzer Internetsuche klar, dass die Washington Post tatsächlich in 2008 von bevorstehenden Unruhen in Europa sprach. Und dabei nur einen ehemaligen CIA-Direktor zitierte. Die „Faktenaufklärer“ halten sich wohl an vermeintlich falschen Übersetzungen fest und dass es keinen Nachweis dieser internen CIA-Studie gibt.
    Nun ja, vielleicht liegt es ja an dem Wort „internen“…

    http://WWW.washingtonpost.com
    ________________________________

    Das_Sanfte_Lamm: Wo steht das dort konkret?

    http://www.pi-news.net/2019/06/duisburg-schiedsrichter-bei-kreisligaspiel-krankenhausreif-gepruegelt/

  106. Sinnlos.

    Ursache und Wirkung und
    Parolen werden mit Personen verwechselt.

    siehe auch hier:
    johann 4. Oktober 2019 at 23:35
    Das_Sanfte_Lamm 4. Oktober 2019 at 23:31

    Gib´s auf. Das ist nur noch Zeitverschwendung. Manche Dinge, so schräg sie auch sind, kann man einfach nicht aus der Welt schaffen.

  107. Israel und Europa haben das gleiche Problem: Den Islam
    Und beide werden radikale Maßnahmen ergreifen müssen

Comments are closed.