Von EUGEN PRINZ | Es besteht kaum ein Zweifel daran, dass der bestialische Axtmord von Limburg am 25. Oktober 2019, also zwei Tage vor der Landtagswahl in Thüringen, politisch gesehen für die Regierungsparteien in Berlin und Erfurt zu einem denkbar ungünstigen Zeitpunkt verübt wurde.

Das Frauenbild aus Tunesien mitgenommen

Wenn ein Deutscher mit tunesischen Wurzeln auf offener Straße seine trennungswillige Frau zuerst überfährt und dann mit einer Axt enthauptet, beweist er dadurch, dass weder die Geburt in Deutschland, noch ein entsprechender Pass, das im islamischen Kulturkreis vorherrschende Frauenbild und den dazugehörigen Ehrbegriff bei ihm auslöschen konnte.

Der Wähler liebt keine Schlachtszenen, schon gar nicht auf offener Straße und noch weniger, wenn der Täter seine Wurzeln in einem Kulturkreis hat, dessen Sitten, Gebräuche und Werte bei vielen Menschen hierzulande Unbehagen auslösen. Dies umso mehr, nachdem sich in letzter Zeit derartige „Schlachtszenen“ immer mehr häufen: Im Juni in Monheim, im Juli in Salzgitter und im September in Bielefeld.

„Worst Case“ – Szenario für Politik und Mainstream Medien

Erschwerend kam noch hinzu, dass das Gemetzel in Limburg von einem Anwohner gefilmt worden war und sich die Videoaufnahme der Enthauptung über WhatsApp und Facebook trotz einer Warnung der Polizei in Windeseile viral verbreitete.

Der Autor möchte jetzt nicht darüber spekulieren, was für die Politiker der etablierten Parteien und die Mainstream Medien schlimmer war: Der Mord an der Frau oder die Möglichkeit, dass die AfD davon profitieren könnte, wenn die Öffentlichkeit von den tunesischen Wurzeln des Täters erfahren würde.

Deshalb war nun die große Vertuschung angesagt. Ein PI-NEWS Leser, der in Forschung und Lehre tätig ist, hat sich die Mühe gemacht und die einschlägigen Meldungen einer Reihe von Mainstream Medien zusammengestellt. Da die Liste sehr lang ist, veröffentlichen wir sie nur auszugsweise:

  • Süddeutsche Zeitung: „Der 34 Jahre alte Deutsche soll …“
  • STERN (besonders perfide): „… handelt es sich um einen 34-jährigen Deutschen …“
    „In den sozialen Netzwerken entbrannte nach der Tat – wie so oft – ein hitzige Diskussion über die Nationalität und Herkunft des Tatverdächtigen, offenkundig um damit angebliche Bezüge zur Migrationspolitik herstellen zu können. Wie bei rund 70 Prozent der ermittelten Tatverdächtigen in Fällen tödliche Partnerschaftsgewalt handelt es sich auch bei dem in Limburg Festgenommenen um einen Deutschen.“
  • Frankfurter Neue Presse„Einem 34 Jahre alten Mann wird vorgeworfen, …“
  • FOCUS„… ein 34 Jahre alter Mann …“
  • t-online: „Der 34 Jahre alte deutsche Staatsangehörige …“
  • WELT: „Der 34 Jahre alte deutsche Staatsangehörige …“
  • Stuttgarter Nachrichten„Der 34 Jahre alte deutsche Staatsangehörige …“
  • FAZ„Der 34 Jahre alte deutsche Staatsangehörige …“
  • RTL„… der 34 Jahre alte deutsche Staatsangehörige …“
  • GMX: „Der 34 Jahre alte deutsche Staatsangehörige …“
  • Last, but not least die BILD. Hier haben wir einen besonders interessanten Fall, denn in der dortigen Berichterstattung noch am Tattag kurz nach 14.00 Uhr der Migrationshintergrund des Täters erwähnt. Offenbar hat man dann den verantwortlichen Redakteur zurückgepfiffen, denn kurz nach 15.00 Uhr war der „Deutsche“ wieder „reinrassig“.
    Da die BILD in der letzten Zeit nicht zimperlich mit der Erwähnung des ethnischen Hintergrunds von Tatverdächtigen war, kann man diesen Rückzieher als starken Hinweis auf die Richtigkeit der These des Autors betrachten, dass aus Rücksicht auf die Landtagswahl gehandelt wurde und zwar auf breiter Front.
Der Axtmord in Limburg und die Art der Berichterstattung der BILD.

Wo ein Täter ist, gibt es auch ein Opfer

Wie PI-NEWS gestern beim zuständigen Pressesprecher in Erfahrung bringen konnte, hat auch das Tatopfer, Sana A., einen tunesischen Migrationshintergrund. Rückblickend betrachtet, brachte das die Mainstream Medien in eine weitere Zwickmühle. Nicht nur, dass sie den Vornamen des Täters, Imad A., nicht nennen konnten, auch der Vorname der Opfers würde auf einen Migrationshintergrund aus dem Morgenland hindeuten.

Jetzt mag man einwenden, dass diese Informationen von der Polizei in ihren Pressemitteilungen von vorneherein nicht geliefert wurden. Aber dann muss man halt anrufen und fraaaagen. Was die Journalisten von PI-NEWS können, sollte auch im Repertoire von BILD, STERN und Co. zu finden sein.

Wir unterstellen jetzt mal, dass in den Redaktionsstuben der vorgenannten Medien keine Dummen sitzen. Die werden sich angesichts des Modus Operandi des Täters schon ihre Gedanken gemacht haben und waren daher wohl auch nicht scharf darauf, weitere Details, insbesondere zur Herkunft des Täters, zu erfahren. Es könnte ja die AfD profitieren…

Lediglich die BILD hat nachgefragt, aber die erhaltene Information dann gleich wieder unter den Tisch fallen lassen.

Und so kam es, dass das Opfer auf eine „31-jährige Frau“ ohne Gesicht und ohne Namen reduziert wurde. Vom Täter wollen wir gar nicht reden.

Pünktlich nach der Landtagswahl kommen die Details ans Licht

Jetzt, nachdem die Landtagswahl in Thüringen vorbei ist und dank PI-NEWS das unerwünschte Detail über den Täter doch noch vor dem Urnengang verbreitet worden war, liefert die BILD jetzt nach und hat ein Foto des Täters und des Opfers veröffentlicht.

In dem dazugehörigen Artikel wurden zudem alle „Vorurteile“ der „Dunkeldeutschen“ bestätigt: Die strenggläubige Muslima hatte etwas zu viel von der liberalen Luft Deutschlands eingeatmet, ihren Mann verlassen und in einem Frauenhaus in Limburg Zuflucht gesucht. Ihr getrennt lebender Ehemann fand sie jedoch und übte Rache. Höchstwahrscheinlich musste Sana A. sterben, damit Imad A. seine aus Tunesien mitgebrachte und von Vater zu Sohn weitervererbte Ehre wieder herstellen konnte. Diese ist scheinbar wichtiger, als 15 Jahre Gefängnis.

Damit soll nicht behauptet werden, dass jeder Mann aus diesem Kulturkreis so denkt. Aber leider viel zu viele, wie diese Liste der Ehrenmorde in Deutschland zeigen.


Eugen Prinz im Mai 2019 auf dem Kongress der Neuen Medien in Berlin.

Eugen Prinz kommt aus Bayern und schreibt seit Herbst 2017 unter diesem Pseudonym für PI-NEWS und den Blog zuwanderung.net. Der Fachbuchautor und Journalist ist dem traditionellen bürgerlichen Konservatismus zuzurechnen. Dem politischen Journalismus widmet er sich, entsetzt über die chaotische Massenzuwanderung, seit 2015. Erreichbar ist Eugen Prinz über seine Facebook-Seite oder Twitter.

image_pdfimage_print

 

176 KOMMENTARE

  1. In Thüringen war afd stärkste kraft bei allen altersgruppen außer 60+ . Also bei den Menschen, die sich nicht im Internet informieren

  2. @ links_ist_trumpf 29. Oktober 2019 at 07:41

    Internet gibt es seit Mitte der 1990er!

    60+ in Thüringen bedeutet Hardcore Stasi SED.

  3. Da ich u.a. täglich Focus – Online lese,konnte man sehr gut beobachten das der Artikel von diesem bestialischen Mord schon sehr tief bei Focus platziert war. Am nächsten Tage war er schon ganz rauß,und man las auch nichts weiter davon. Nach dem Motto wir haben ja am Sonntag Wahlen,da berichten wir mal nicht weiter von. Wäre es umgekehrt gewesen,würde von Nord bis Süd in allen Medien und Fernsekanälen diese Meldung hoch und runter laufen. Pfui Teufel an die Medien

  4. Die gleich geschaltete Lügenpresse

    hat viel zu tun. Nach dem Wahlergebnis von Thüringen wird intensiv gegen die AFD gehetzt. Verdummte, aggressive Linksfaschisten in den Redaktionen versuchen gerade intensiv ein ultra-negatives Bild der AFD zu generieren. Die Hohepriester des multikulturellen Mainstreams versuchen ihr gescheitertes Experiment „multikulturelle Gesellschaft“ um jeden Preis zu schützen. Über die täglich stattfindende Masseneinwanderung von Moslems und Negern nach Deutschland, wird von diesem linken Medienkartell praktisch überhaupt nicht mehr berichtet. Die immensen Kosten für die in großen Teilen parasitär lebenden Eindringlinge, werden über Steuern, Abgaben, Nullzinspolitik und längere Lebensarbeitszeiten finanziert. Leider hat der Großteil der Deutschen immer noch nicht kapiert, dass er diese Übergabe seines Landes an fremde Völker auch noch finanziert.

  5. Im Gegenzug dazu:

    Vor ein paar Wochen ermordete ein Deutscher in einer Beziehungstat eine Frau auf offener Straße.
    Zwei Stunden später gab es Namen und Fotos von ihm in jeder Zeitung:

    https://www.rtl.de/cms/moerder-von-goettingen-meldete-sich-bei-der-polizei-und-erkundigte-sich-nach-opfern-4412081.html

    Frank Naaß – schon dreimal wegen Vergewaltigung verurteilt!
    Der gesuchte Mörder Frank Naaß hat sich noch am Donnerstagabend mehrfach bei der Polizei gemeldet und nach dem Zustand seiner Opfer erkundigt.

    Lückenpresse

  6. Die vielen Toten durch importierte Mörder-Kuffnucken sind nicht weiter schlimm!
    Am schlimmsten ist immer die Instrumentalisierung durch die AfD!
    Pfui, pfui und nochmals pfui!

    Die AfD ist die einzige Partei, die Invasoren abschieben will!

    Der linksgrüne Parteienschrott hingegen will noch mehr Neger, Araber, Zigeuner, Afghanen, Iraker, Libanesen usw. nach Deutschland holen!
    Wegen der Umvolkung!

  7. „Diese ist scheinbar wichtiger, als 15 Jahre Gefängnis.“
    Nein, die Ehre ist aus Sicht des Täters tatsächlich, also ANSCHEINEND, nicht nur SCHEINBAR wichtiger als Gefängnis!

  8. Wir haben zwei Probleme.
    Das eine ist das, die die die Wahrheit kennen, die Wahrheit vertuschen
    Das zweite ist, daß die, die Wahrheit wissen könnten sie nicht wahrhaben wollen.

    Beides Probleme totalitärer Staaten kurz vor dem Zusammenbruch

  9. Es ist Zeit für eine Debatte über die leichtfertige, devote Vergabepraxis der deutschen Staatsangehörigkeit. Solche Typen sind eine Schande für Deutschland, auch wenn sie mal gerade keine Verbrechen begehen. Ich bleibe dabei: es gibt „Kulturen“, die den Joghurt nicht veredeln, sondern ihn schlicht verderben. Und ich sage: meine Kultur, bzw. der Rest von ihr, ist die wertvollere. Es sind eben doch nicht alle gleich. Wer sich nicht zur rechten Zeit wehrt, geht unter. Genau das passiert gerade, Je länger wir mit dem Hinausschaffen dieses Gesindels warten, desto furchtbarer wird am Ende das Gemetzel. N o c h können wir das zivilisiert handhaben. Wenn es uns überrollt, haben wir einen blutigen ethnischen Krieg. Wenn, angesichts der neuen Einwandererwelle, Orban in Ungarn mit Gewalt droht, dann nimmt er lediglich das Szenario für ganz Europa vorweg, das sich gerade in eine ausweglose Lage manövriert. Am Ende steht: „die oder wir.“

  10. „Diese ist scheinbar wichtiger, als 15 Jahre Gefängnis.„- Das wage ich stark zu bezweifeln. Psychisch gestört, beeinflusst von seiner Kultur und Religion…Da wird das Urteil sehr milde ausfallen und nach der Hälfte der Haft (wenn überhaupt) kommt der Gläubige frei.

  11. Das ist tatsächlich „Lückenpresse“.
    Es geht jedoch verwerflicher. Die „Lügenpresse“ von der MAZ aus Brandenburg.
    Da machen die Journalunken vom SPD Mehrheitsblatt den durchgedrehten Illegalen aus Kamerun zum waschechten „Mann aus Brandenburg“.
    „… hat ein 32-jähriger Mann aus Brandenburg an der Havel …“
    https://www.maz-online.de/Lokales/Brandenburg-Havel/Dieb-landet-im-Gewahrsam

    Ich nenne es wahren Gossenjournalismus von ehrlosen Lumpen!

    Hier die Wahrheit:
    https://cityreport.pnr24-online.de/brandenburg-an-der-havel-32-jaehriger-kameruner-landet-im-polizeigewahrsam/

  12. Marie-Belen 29. Oktober 2019 at 08:10

    Selbstverständlich handelt es sich um die Pressekonferenz der AfD !

  13. Die Frau hat eingefordert so zu leben, wie die (noch) meisten Frauen in Deutschland leben können. Das war ihr Todesurteil.
    In diesen Kulturkreisen genügt schon anschauen um Bekanntschaft mit einem Messer zu machen.

  14. Zeugenaufruf in Lindau nach Übergriff auf Frau (58) Kriminalpolizei sucht nach Schuhen und Zeugen

    Der Mann näherte sich der Frau von hinten und brachte sie zu Boden. Dort versuchte er die Frau am Hals zu packen, diese wehrte sich aber aus Leibeskräften. Ein zufällig vorbeikommender Motorradfahrer bemerkte die beiden Personen am Boden und kam der Frau zu Hilfe. Daraufhin flüchtete der Angreifer zunächst in Richtung Aeschach. Die Frau wurde bei dem Angriff leicht verletzt. Da der Tatverdächtige jedoch im Kampf mit der Frau offenbar einen Schuh verloren hatte, kam dieser noch vor dem Eintreffen der bereits verständigten Polizeistreife zum Tatort zurück und holte sich den fehlenden Schuh. Er flüchtete nun endgültig wiederrum in Richtung Aeschach.

    Im Rahmen der eingeleiteten Fahndung konnte ein 32-jähriger rumänischer Staatsangehöriger festgenommen werden.

    https://www.allgaeuhit.de/Bodensee-Lindau-Zeugenaufruf-in-Lindau-nach-UEbergriff-auf-Frau-58-Kriminalpolizei-sucht-nach-Schuhen-und-Zeugen-article10033600.html

    Hat der RUMÄNE vielleicht noch die 2 Wasserleichen (2 tote Frauen in Lindau) von letzter Woche zu verantworten?

    Zwei Frauenleichen im Bodensee in zwei Tagen

    Innerhalb von 30 Stunden hat die deutsche Polizei zwei weibliche Leichen aus dem Bodensee gezogen. Das berichtet die „Lindauer Zeitung“. Ob es einen Zusammenhang gibt, ist unklar. Beide Frauen waren über 65 Jahre alt.

    https://vorarlberg.orf.at/stories/3018932/

  15. Auch wenn der Mörder in Deutschland geboren und aufgewachsen ist, die Wurzeln aus dem Vaterland lassen sich nicht abstreifen. Dann werden die Muslime auch so erzogen. Ich wäre doch auch kein Chinese, wenn ich einen chinesischen Pass hätte. Eine Katze ist auch kein Brot, wenn die Mutter im Backofen „katzelt“ hat. 😉 Solche tickenden Zeitbomben sind nun zu Tausenden unter uns. Es ist einfach nur noch zum davonlaufen. Unfassbar, was aus dem einst schönen und sicheren Deutschland geworden ist. Hier und jetzt möchte ich nicht mehr auf die Welt kommen. Und die Verantwortlichen, die das zulassen, sitzen immer noch in der Regierung. Die Islamisierung lässt sich nicht mehr aufhalten. 🙁

  16. Unfassbar die Zusammenstellung der Perfidie!
    Kurzfassung für die Tagesschau – Bürger :
    Ja, die DEUTSCHEN sind kriminell geworden! Auch DEUTSCHE machen so etwas.

    Wie viele Tausende in verantwortlicher Position decken diese Lügen!
    Widerlich!!!!!!!

  17. Die Presse hat schon eine sehr schwere Aufgabe. Sie muss alles vermeiden, was die Rechten insbesondere die AFD instrumentalisieren könnte. außerdem muss ich strick jedes Thema vermeiden bei der Frau Doktor Merkel keine „bella figura“ macht. Da das fast unmöglich ist, berichtet man am besten gar nicht über Frau Dr Merkel

  18. Organisierte Staat- und ALtparteienkriminalität und die
    Schreibtischtäter-LügenPresse….eine Verbrecherbande überlster Sorte.

    https://ze.tt/was-ist-ein-faschist/?utm_campaign=ref&utm_content=zett_zon_teaser_teaser_x&utm_medium=fix&utm_source=zon_zettaudev_int&wt_zmc=fix.int.zettaudev.zon.ref.zett.zon_teaser.teaser.x

    Aus der „Zeit“…eine boshafte NaziPostille

    „Was ist ein Faschist?

    Nach der Landtagswahl in Thüringen wird Höcke von Politiker*innen und Journalist*innen Faschist genannt. Das ist richtig, geht aber noch nicht weit genug.“

  19. „Unsere“ Medien morden mit !
    Ebenso Kirchen, Gewerkschaften, Justiz, Polizei, Universitätsprofessoren, usw.
    Alles Schakale, die unser Leben durch Zwang, Lüge und Betrug verändern wollen und sollte es uns kosten. Sie sind unsere größten Feinde !
    Ich glaube nicht mehr, dass das Volk zu dumm ist das zu begreifen,
    es ist einfach zu feige. Selbst in der Wahlkabine sche….. Sie noch in die Hose !
    Aber 30 % für die Linken in Thüringen, sind einfach unerklärbar.

  20. ich kann auch nicht verstehen, dass so wenige Frauen die AfD gewählt haben. Die anderen Parteien sind offensichtlich ganz zufrieden mit dem Abschlachten von Frauen und der Gewalt gegen sie. Ich kann mich noch ganz gut an die Emanzipationsbewegung der Frauen erinnern – wird das jetzt aufgegeben und es werden Kopfwindeln verteilt? Es gibt einige, die sich so einen hübschen F…ling nach Hause holen um ihn für sich aufzubereiten aber klar denkende Frauen müssten erkennen, dass das nur Stress und Arbeit bis zum Lebensende bedeutet – und dieses Lebensende hat nichts mit Rente zu tun, das geht ganz flott mit Messer oder Axt wenn dem Neubürger was nicht passt. In diesem Sinne viel Spaß mit den Jungs.

  21. „05.03 Uhr: Michael Spreng, Ex-Wahlkampfchef des früheren Unions-Kanzlerkandidaten Edmund Stoiber, rät der CDU, Friedrich Merz zum Kanzlerkandidaten zu machen: „Ich weiß nicht, wie Annegret Kramp-Karrenbauer der CDU nützen soll“.“

    So formuliert es schon Focus online. der gute Mann hat die Aufgabe von Frau Annegret Kramp-Karrenbauer nicht verstanden. Sie soll nicht der CDU helfen. Sie ist der Mistwagen, der vor Frau Dr. Merkel fährt, damit die Fliegen von der Gottgleichen abgelenkt werden.

  22. UNFASSBAR!
    .
    Der Zentralrat der Juden ist nicht entsetzt über den Millionenfachen JUDENHASS von Merkels illegalen moslemischen Asylanten/Ausländer sondern über die AfD die jüdisches Leben schützen will und ständig diffamiert wird..
    .
    Verkehrte Welt!

    .
    +++++++++++++++++++++++++++
    .

    Thüringen-Wahl
    .
    Zentralrat der Juden entsetzt über AfD-Erfolg

    .
    Mit Besorgnis hat der Zentralrat der Juden in Deutschland auf den hohen Stimmenanteil der AfD bei der Thüringen-Wahl reagiert. Vertreter von Christen und Muslimen äußerten sich ebenfalls bestürzt.
    .
    https://www.dw.com/de/zentralrat-der-juden-entsetzt-%C3%BCber-afd-erfolg/a-51015555
    .

    Vielleicht müssen noch mehr jüdische Bürger von Merkels Asylanten/Ausländer bedroht oder zusammen geschlagenen werden bis der Zentralrat aufwacht.
    .
    Aufgepasst: Syrer/Iraker hassen Juden… Abgrundtief!

  23. wenn die Regierung, angeführt von einer Männerfressenden Vettel den Austausch des deutschen Mannes plant, sollten wir reagieren und uns andere Frauen suchen
    hier im Forum gibt es Ausnahmen doch ea gibt weltweit viel besseres als eine keifende deutsche fette Emanze

    Lupine
    29. Oktober 2019 at 08:20

    Besonders der letzte Satz zeigt perfekt und in wenigen Worten, wie es weitergehen wird. Und wir nähern uns leider schon der dritten Phase.

    @Thalos und @linkophob: die Hetze „Männer gegen Frauen“ und „Frauen gegen Männer“ bringt uns am allerwenigsten weiter, eher auseinander.

  24. Drohnenpilot 29. Oktober 2019 at 08:40

    Hier kann man bildhaft sehen, wie der Halbmond sich die Kippa greift….

    .
    https://www.schalom-aleikum.de/

    Zitat:
    „„Schalom Aleikum“ ist das neue Projekt des Zentralrats der Juden, bei dem Juden und Muslime miteinander in einen Dialog treten. Und das bundesweit, generationsübergreifend, jenseits der Funktionärsebene und zu unterschiedlichen relevanten Themen.“

  25. ffmwest 28. Oktober 2019 at 18:35
    OT
    Die Hackorgie in Limburg war für mich wieder mal Behördenversagen!
    Das Amt hat die Frauenhausadresse nach RLP zu Verwandten übermittelt!
    Adressenweitergabe kommt immer wieder vor!
    Soeben bei HR!

    Die Meldung von gestern gestimmt!
    Kurzfristig hatte ich gedacht die Meldung erscheint wieder nur einmal, wie seinerzeit bei Temme in Kassel und den 500Mio. aus WI gebunkert in der Schweiz.

  26. Drohnenpilot 29. Oktober 2019 at 08:40
    UNFASSBAR!
    .

    Mit Besorgnis hat der Zentralrat der Juden in Deutschland auf den hohen Stimmenanteil der AfD bei der Thüringen-Wahl reagiert. Vertreter von Christen und Muslimen äußerten sich ebenfalls bestürzt.
    —————
    Und das, obwohl man sich doch so fürchterlich bestrebt gibt…. Undank ist der Welten Lohn.

  27. @ Drohnenpilot 29. Oktober 2019 at 08:40

    Es muss doch auch der Letzte allmählich kapieren, dass dieser Zentralrat der Juden eine Institution des deutschen Staates ist. Deshalb auch bekannt als Zentralverrat der Juden.

  28. @ Drohnenpilot 29. Oktober 2019 at 08:40

    Henryk Broder: Antisemitismus wird verwaltet wie die Armut

    Der früher geleugnete oder verharmloste Antisemitismus wird heute in Deutschland verwaltet wie die Armut oder der Alkoholismus. Diese Ansicht vertritt der jüdische Publizist Henryk M. Broder in der „Welt am Sonntag“. So gebe es in Bund und Ländern mindestens ein Dutzend Antisemitismus-Beauftragte.

    Broder geht auch auf die Frage ein, wie Juden in Deutschland mit dem Antisemitismus umgehen: „Wie immer, sie arrangieren sich, schicken ihre Kinder auf jüdische Schulen, lassen sich die ‚Jüdische Allgemeine‘ in einem neutralen Umschlag zustellen und vertrauen darauf, dass die Regierung sie, wenn nötig, beschützen wird.

    Ein gutes Verhältnis zur Kanzlerin ist eine Art Lebensversicherung.“ So könne Angela Merkel eine beachtliche Anzahl von Preisen ihr Eigen nennen, etwa den Leo-Baeck-Preis und die Leo-Baeck-Medaille, den Preis für Verständigung und Toleranz des Jüdischen Museums Berlin, den Heinz-Galinski-Preis, den Elie-Wiesel-Award und jetzt den Theodor-Herzl-Preis des Jüdischen Weltkongresses.

    „Verdienst“ von Merkel: Juden wandern aus Deutschland ab: Rafael Korenzecher, Verleger der „Jüdischen Rundschau“, einer kleinen, unabhängigen Monatszeitung habe diese Ehre mit der Bemerkung kommentiert, sie erhalte den Preis zu Recht.

    Es sei „ihr Verdienst“, dass durch die Aufnahme von einer Million arabischen Flüchtlingen die Abwanderung von Juden aus Deutschland endlich wieder zu einer nennenswerten Einwanderung nach Israel geführt habe. „Es besteht große Aussicht, dass Deutschland dank der heutigen Politik doch noch judenrein wird. Wir schaffen das.“

    https://www.idea.de/gesellschaft/detail/broder-antisemitismus-wird-verwaltet-wie-die-armut-110851.html

  29. Damit soll nicht behauptet werden, dass jeder Mann aus diesem Kulturkreis so denkt. Aber leider viel zu viele, wie diese Liste der Ehrenmorde in Deutschland zeigen.
    ——
    Warum immer diese Relativierung?
    Immer nochmal sicherheitshalber darauf hinweisen, dass nicht alle so sind?

    1. Wer denkt, dass alle so sind? Mir als mündigen Bürger muss man keine „Sippenhaft“ unterstellen. NIE!!!

    2. Jeder der nicht links-grün denkt ist ein Nazi. Die Gegenseite beschuldigt grundsätzlich alle und schert über einen Kamm.

    3. Wenn es hart auf hart kommt, zu wem werden die gut integrierten halten?
    Zu ihren Glaubensbrüdern, bzw. Hautfarbenbrüdern, oder zur deutschen oder europäischen Kartoffel?

    Ich möchte den Relativierungssatz nicht mehr hören und nicht mehr lesen…
    Es geht mir auf den Sack!!
    Und ich hab noch nicht mal einen…

  30. „Mit Besorgnis hat der Zentralrat der Juden in Deutschland auf den hohen Stimmenanteil der AfD bei der Thüringen-Wahl reagiert.“
    ************
    Ich wäre auch besorgt an der Stelle des Zentralrats , daß es eine Partei gibt, die die Staatslügen gegen Israel und die Untätigkeit in Sachen Antisemitismus aufzudecken versucht.

  31. Danke für diese hervorragend recherchierte Aufklärungsarbeit!!! DAS ist Journalismus in der Tradition von den 1848ern, von Woodward und Bernstein…! Das ist der Grund warum die Berufsbezeichnung „Journalist“ nicht von den Mächtigen okkupiert und vergeben werden darf, sondern jeder, der etwas zu sagen und zu schreiben hat, der wirklich aufklären will, das auch tun darf. Für diese Errungenschaften haben unsere Vorfahren übrigens ihr Leben gelassen! Wo sind die Jahresfeiern? Darum wurden 1832 und 1848 für freie Meinungsäußerung, Pressfreiheit, Versammlungsfreiheit etc. gekämpft! Diese Errungenschaften sieht man hier in ihrer Größe. Gibt es nur auf PI! Dagegen sind die Lohnschreiber der Mainstreampresse Zwerge!

  32. Man kann es nicht mehr hören,egal welcher Sender ,egal welche Zeitung,egal welcher Passant auf der Straße interviewt wird .Ja die böse AFD,ja alles Faschisten ,ja das ich so was noch erleben muss. Was hier in unserer Stadt,unsere Stadt ist gespalten. Bla bla bla………….
    Die meisten Menschen sind so was von unaufgeklärt ,die wissen nicht welche Welle da langsam auf uns zukommt. Sind das jetzt Mitläufer der linken Ideologie die partout, das nicht war haben wollen oder wirklich unwissend ,oder einfach nur blöd (sieht man ja teilweise bei der antifa ).
    Die AFD hat den Altparteien schon soviel Druck gemacht,vor allem bei der Clanbekämpfung. Ohne Druck der AFD wären die Altparteien nicht auf die Idee gekommen wirklich was zu machen. Es wird noch viel Kraft kosten die unwissenden und Mitläufer zu überzeugen,aber der Anfang ist gemacht. Schöne Grüße aus Moers

  33. Betrachtung:

    Wir sind alle gewaltfreie Schwachmaten.

    Und damit werden wir gar nichts erreichen. GAR NICHTS.

    Erst wenn die schiere ANGST vor UNS genau so groß oder gar größer ist als die vor der islamischen Mafia („Großfamilien“), wenn die Angst VOR UNSEREN REAKTIONEN größer ist als die vor der islamisch-afrikanisch-nordafrikanischen Steinzeit-Verhaltensweisen, erst dann wird sich was ändern.

    Eure/unsere/meine „Gewaltlosigkeit“, die führt zu gar nichts.
    Die führt zum montäglichen Ringelpietz.
    Zu sonst gar nichts (mehr).

    Der Staat und seine Organe lachen sich kaputt über uns dummen Spießer.

    Aber erst, wenn ihnen das Lachen VOR ANGST um SICH SELBST und IHRE FAMILIEN im Halse stecken bleibt, erst dann wird sich etwas ändern.

    Meine Meinung.

  34. POLIZEI SUCHT ZEUGEN: Maschinenpistole in Karlsruher Straßenbahn?

    Laut Staatsanwaltschaft und Polizei sind darauf drei augenscheinliche Araber zu sehen, die am Karlsruher Europaplatz in eine Straßenbahn der Linie 1 stiegen und dort offen mit einer schwarzen Maschinenpistole und einem Magazin hantierten.

    Die übrigen Fahrgäste hätten nicht auf die Situation reagiert.

    https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/karlsruhe/Polizei-sucht-Zeugen-Maschinenpistole-in-Karlsruher-Strassenbahn,maschinenpistole-in-bahn-100.html

  35. Zum Bericht: Es ist noch viel schlimmer! Die Limburger Lumpenpolizei bedroht Zeugen, das Beweismaterial zu vernichten!

    Übrigens dieselbe Lumpenpolizei, die den Lkw-IS-lam-Terroristen 2 Wochen vorher einfach für bekloppt erklärte.

    Aber das war es immer noch nicht: Das Opfer soll den Täter zuvor mehrfach angezeigt haben. Wer hat nichts unternommen? Die Polizei Westhessen!

    Überhaupt ist bei den Limburger Behörden der Wurm drin: Die Adresse hatte ein Lockvogel des Mörders – seine tunesische Schwester – bei den Behörden (Meldeamt?) ggf. gegen ein bißchen Bakschisch erhalten.

    Ob linke Lumpen oder bereits vollzogene IS-lamisierung die Limburger Behörden stinken nach Mord, Todschlag und Korruption.

    Und bevor jetzt Stimmen kommen, die diese Polizei in Schutz nehmen: Nicht ein einziger anonymer Leak hat die Ehrhaftigkeit dieser Polizei Westhessen gerettet. Sie alle sind feige Lumpen, Steigbügelhalter der IS-lamisierung und willige Schergen Merkels. Sie haben das Volk, von dessen Schweiß und abgepreßten Steuern sie leben, verraten. Sie verdienen abgrundtiefe Verachtung, jeder einzelne! Und im eigenen Notfall nicht einen Anruf, diese Amtsmaden.

  36. Die strenggläubige Muslima hatte etwas zu viel von der liberalen Luft Deutschlands eingeatmet, ihren Mann verlassen …

    Was nun?
    Strenggläubig oder liberal?

    Wenn „liberal“, dann wäre es Apostasie und das bedeutet Todesurteil:
    „… Auf Grundlage von Hadithen und Idschma? ist die Apostasie islamrechtlich mit der Todesstrafe zu ahnden, …“
    aus https://de.wikipedia.org/wiki/Apostasie_im_Islam

    Ich fände es interessant, da genauer nach zu forschen (auch bei anderen Fällen von „Ehren“mord).

    Wenn das stimmt, würde es bestätigen:
    Die Scharia gehört zu Deutschland …!??
    Apostasie-Mord gehört zu Deutschland….!??

    Eine politische Sekte, die ihre Ex-Mitglieder tötet, gehört zu Deutschland.

    NEIN!
    Ich will das NICHT!
    RAUS damit!

  37. SEK-EINSATZ IN BREMERHAVEN: Großfamilie wollte Schusswaffe einsetzen

    Zwei rivalisierende Gruppen innerhalb einer Großfamilie haben am vergangenen Wochenende in Bremerhaven die Polizei in Atem gehalten. „Uns ist bekannt geworden, dass es in der Familie vorigen Sonnabend zu erheblichen Streitigkeiten gekommen ist. Zur Klärung der Angelegenheit haben die Beteiligten für den späten Abend ein Treffen auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes an der Straße An der Mühle vereinbart“, erklärte am Sonntag der Sprecher der Ortspolizeibehörde Bremerhaven, Frank Schmidt.

    Weil die Beamten ebenfalls vorab erfuhren, dass bei der Zusammenkunft auch eine scharfe Schusswaffe zum Einsatz kommen sollte, wurde zur Verstärkung ein Sondereinsatzkommando der Bremer Polizei in die Seestadt beordert.

    Bei den Verdächtigen wurden eine Schusswaffe und weitere Schlagwerkzeuge gefunden und beschlagnahmt.

    https://www.nwzonline.de/bremerhaven/bremerhaven-sek-einsatz-in-bremerhaven-grossfamilie-wollte-schusswaffe-einsetzen_a_50,6,838675446.html

  38. StopMerkelregime 29. Oktober 2019 at 09:06

    POLIZEI SUCHT ZEUGEN: Maschinenpistole in Karlsruher Straßenbahn?

    Laut Staatsanwaltschaft und Polizei sind darauf drei augenscheinliche Araber zu sehen, die am Karlsruher Europaplatz in eine Straßenbahn der Linie 1 stiegen und dort offen mit einer schwarzen Maschinenpistole und einem Magazin hantierten.

    Die übrigen Fahrgäste hätten nicht auf die Situation reagiert.

    https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/karlsruhe/Polizei-sucht-Zeugen-Maschinenpistole-in-Karlsruher-Strassenbahn,maschinenpistole-in-bahn-100.html
    ##################
    Wie will man auf sowas „reagieren“ in einer entwaffneten, durchgegenderten, verschwuchtelten Gewaltfreisehnsuchtsgesellschaft???
    Uuuh, Aaaah, hässliche Bilder drohen!!!
    Angenommen, jemand hätte die Bewaffneten mit geübten Schlag und Tritt sofort kampfunfähig gemacht.
    Die Gutmensch*innen wären auf den phösen rechten Rassisten losgegangen, das dumme Gekeife dieser linksgrünen Landplag*innen wäre bis nach Berlin hörbar gewesen.

    Nein nein, diese Gesellschaft ist mausetot. Viele haben es nur noch nicht gemerkt.

    Die islamisch- afrikanisch-nordafrikanisch-afrikanischen Steinzeitkulturler schalten und walten hier, wie sie wollen. Nieman hindert sie. Alles lachhaft.

    Meiner Meinung nach endet das erst, wenn sie mit Mistgabeln und echten Waffen ultimativ daran gehindert werden!!!

  39. Mach mal was gegen ein Maschinengewehr wenn du nicht mal mehr ein Taschenmesser mit dir führen darfst – ENDE ..Schland

  40. @Linkophob 29. Oktober 2019 at 09:12

    TUNESIER (34) ÜBERFÄHRT 2-FACHE MUTTER (†34) & ZERHACKT SIE MIT EINER AXT! ++ VERTUSCHUNG? POLIZEI BEDROHT BEVÖLKERUNG!

    Anwohner, die den Knall des Aufpralls hörten, filmten die schreckliche Tat! Dieses Video soll nun mit allen Mitteln vertuscht werden: Die Bevölkerung darf nicht wissen, was auf den Straßen Deutschlands los ist.

    Anstatt nämlich vollumfänglich über die Tat aufzuklären, geht die Polizei Westhessen nun soweit und bedroht öffentlich die Bevölkerung mit einem Strafverfahren, sollte sie es wagen, zu zeigen, was heute in Limburg passiert ist.

    „Wir werden gegen JEDEN, der ein Video postet / teilt / veröffentlicht, ein Strafverfahren wegen Gewaltdarstellung (§131 StGB) einleiten!“ (Twitter, 25.10.2019)

    Anscheinend kennt die Polizei Westhessen jedoch nicht mal ihre eigenen Gesetze, denn §131 StGB gilt nicht, „wenn die Handlung der Berichterstattung über Vorgänge des Zeitgeschehens oder der Geschichte dient.“ (Absatz 2)

    Doch solange man beim Polizeipräsidium Westhessen nur regierungstreu handelt, blüht einem eine rosige Zukunft: Der letzte Polizeipräsident, Robert Schäfer, wurde mittlerweile zum neuen Leiter des hessischen Verfassungsschutzes ernannt. Der jetzige Leiter, Stefan Müller, scheint sich bereits bestens mit Innenminister Peter Beuth (CDU) zu verstehen.

    Für wen die Polizei Westhessen nun also arbeitet – ob für die Bevölkerung oder für die Politiker – wird sich nun jeder selbst beantworten können.

    https://telegra.ph/TUNESIER-34-%C3%9CBERF%C3%84HRT-2-FACHE-MUTTER-34–ZERHACKT-SIE-MIT-EINER-AXT–VERTUSCHUNG-POLIZEI-BEDROHT-BEV%C3%96LKERUNG-10-25

  41. Es sind noch nicht genug Araber und Afrikaner im Land! Die Zahlen der Wahlen sprechen für sich, noch nicht alle sind mit der Realität konfrontiert. Besonders die Landbevölkerung, der wir seit Jahrzehnten die CDU zu „verdanken“ haben, braucht lange um in der Realität anzukommen.
    Lasst die Etablierten ruhig so weiter machen, weitere Deregulierungen des Arbeitsmarktes, weitere Privatisierungen, mehr Zuzug durch artfremdes Leben in die Wohnbezirke und dadurch Verlust des Wohnraums für die einheimische Bevölkerung etc.
    Es wird noch richtig böse…richtig böse….

  42. Der Schrecken über diese scheußliche Tat und über den noch viel scheusslicheren Zeitpunkt,könnte dazu geführt haben, dass am Wahlabend auf geheiss von oberer Stelle bestimmte Prozentbalken in kurz vorher bestimmten Farben getaucht wurden . Nach dem Motto:“ Egal wieviel,der höchste ist rot!“ Wofür gibt es Computer??

  43. Ein Artikel in der Springer-Kloake !
    Überschrift; Orbans neue Gegner
    „Der neue liberale Bürgermeister von Budapest fordert den
    ungarischen Ministerpräsidenten heraus:
    Er schließt ein Bündnis mit seinen Kollegen in Warschau und
    verkündet einen Plan zu den EU-Geldern nach, der ein
    beispielloser Affront.“
    Das sind heute die Trottel, die uns die linke „Welt“ erklären sollen !
    Ich hab das mindestens 3x durchgelesen, kann mir da jemand
    helfen ?

  44. Auch die AFD WÄHLER sind froh, dass Herr HÖCKE die üblen Schlachtszenen nicht auch noch in sein Wahlprogramm mit eingebracht hat, sonst hätte man ihm wieder üble Vorwürfe gemacht, er nutzte die FRAUENENTHAUPTUNGEN durch AUSLÄNDER mitten in DEUTSCHLAND auf dem MARKTPLATZ, dort wo im MITTELALTER nur Mörder gehenkt wurden, dreist für seinen Wahlkkampf!

    Herr PRINZ wirklich vorbildlich geschrieben!

    Danke auch für den letzten Satz, der unbedingt unter den Artikel gehört, damit sich niemand benachteiligt fühlt: ES SIND NICHT ALLE SO! NICHT ALLE AUSLÄNDER ENTHAUPTEN IHRE FRAUEN!

  45. Der linksgrüne Wahnsinn besteht auf seiner Ignoranz und hält am Glauben fest, alles Menschen seien mehr oder weniger gleich (gut oder schlecht)…

    Völlig außer acht gelassen werden sämtliche Erkenntnisse zu den ethno-biologischen also auch neuro-kulturellen Differenzen zwischen den Ethnien.

    Die Wissenschaft weiß längst, dass beispielsweise die Ocytocin-Receptoren betroffen sind, um nur einen Aspekt zu erwähnen, der auf biologischen Grundlagen das Verhalten erklären kann.

    Auch die ganzen Phänomen beim Inzest… und seine Folgen auf bestimmte Areale wie Amygdala, Hippokampus und einige andere für die Verarbeitung von Emotionen und deren Eigenreflektion zuständige Regionen… werden nirgends betrachtet…

    Man kann freilich all diese Aspekte verdrängen oder sie ignorieren, aber das ist wie bei allen Lügen: sie holen einen immer wieder ein.

    Wann macht sich Wissenschaft und Politik endlich ehrlich?

  46. links_ist_trumpf 29. Oktober 2019 at 07:41
    In Thüringen war afd stärkste kraft bei allen altersgruppen außer 60+ . Also bei den Menschen, die sich nicht im Internet informieren
    ———————————–
    Hieraus erwächst sich jedoch für die vereinigten Linksparteien, von CDU bis zu den Grünen, ein Problem. In wenigen Jahren gehen dann auch internetkundige 60jährige zur Wahlurne.

  47. Derjenige, der gestern den Schiedsrichter beim FSV MÜNSTER bewusstlos schlug, nachdem dieser die gelbe Karte zeigte, der hatte wohl noch keinen Deutschen Pass. Ein Bild gab es von dem auch nicht, obwohl er es bis ins Fernsehen geschafft hatte wurde der Film mit dem Faustschlag und des Täters Visage verpixelt. Dann kann man sich schon denken was das für einer war, wenn das Weglassen der Nationalität nicht genug war, auch noch eine Unkenntlichmachung der Bilder folgte.

  48. @ Fischelner 29. Oktober 2019 at 09:29

    Viele der PI Leser hier erscheinen wie 60 +!
    Internet gibt es seit über 25 Jahren!
    Ich kenne keine 60+ Jährigen die nicht im Internet sind!
    Es liegt nicht am Internet, sondern Thüringen ist Stasiland!
    Viele hätten doch gerne ihre geliebte DDR zurück.

  49. „Wenn ein Deutscher mit tunesischen Wurzeln auf offener Straße…“

    Ich kann es nicht mehr hören und nicht mehr lesen:

    Das ist kein „Deutscher mit tunesischen Wurzeln“, sondern ein
    „TUNESISIER MIT DEUTSCHEN PASS“! „Einmal TUNESIER, immer TUNESIER“, mit sämtlichen gewohnten Gepflogenheiten.

  50. .
    .
    Verschwiegene Ausländergewalt!
    .
    Und wieder schlägt ein moslemischer Ausländer einen Schiri krankenhausreif ..

    .
    Und was machen die Medien draus? Eine Straftat eines „Deutschen“.
    .
    Kein Wort davon das es es Ausländer war!
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Schiedsrichter k. o. geschlagen
    .
    Hessischer Innenminister will
    .
    lebenslange Sperre für Schläger 

    .
    In der Kreisliga hat ein Spieler des FSV Münster den Schiedsrichter bewusstlos geschlagen. Der Fall soll Konsequenzen haben. Hessens Innenminister fordert, dass der 28 Jahre alte Täter nie wieder auf den Platz zurückkehren darf.
    .
    Hessens Innenminister Peter Beuth (CDU) hat angesichts der jüngsten Attacke auf einen Amateur-Schiedsrichter eine lebenslange Sperre für Täter gefordert, die Referees bewusstlos prügeln. „Es ist erschreckend, wenn unsere Schiedsrichter, die das im Ehrenamt machen, Opfer von Prügelattacken werden. Wer auf dem Fußballplatz die Fäuste fliegen lässt und den Schiri bewusstlos schlägt, sollte nie wieder auf den Platz zurückkehren dürfen“, sagte Beuth der „Bild“.
    .
    https://www.welt.de/sport/article202630534/Schiedsrichter-k-o-geschlagen-Hessischer-Innenminister-will-lebenslange-Sperre-fuer-Schlaeger.html
    .
    https://www.op-online.de/region/muenster/muenster-hessen-schiri-fussballspiel-bewusstlos-geschlagen-zr-13172879.html
    .
    .
    Das die meiste Gewalt im Fußball, in den untereren Ligen, von türkisch/arabischen Ausländern ausgeht wird wieder verschwiegen..
    .
    Die Verantwortlichen wissen das und verschweigen es..

  51. Er flehte verzweifelt um Gnade – doch die polnischen Einbrecher ließen ihn eiskalt ersticken.

    Am Bochumer Landgericht startete Montag der Prozess um den grausamen Raubmord an Schützenbruder Hans-Günter K.?(†?68). Laut Staatsanwaltschaft gingen die Verbrecher bei der Tat äußerst skrupellos vor.

    „Die Täter erkannten, dass das Opfer aufgrund der verschlossenen Atemwege sterben würde, nahmen es billigend in Kauf.“

    https://www.bild.de/regional/ruhrgebiet/ruhrgebiet-aktuell/prozessbeginn-in-bochum-so-grausam-starb-der-schuetzenbruder-65662612.bild.html

  52. StopMerkelregime 29. Oktober 2019 at 07:44

    60+ in Thüringen bedeutet Hardcore Stasi SED.

    Wer so einen Schwachsinn schreibt, hat keine Ahnung von den Befindlichkeiten der Ossis.
    60+ sind vor allem Menschen, die sich noch an den Zusammenhalt in der DDR erinnern. Die die gegenseitige Hilfe und Solidarität schätzten. Und die sich erinnern, daß in der Freizeit nicht einzeln vor der Glotze oder heute dem PC gesessen wurde, sondern daß man gemeinsam viel unternahm.
    Und genau dieses Gefühl hat Rahmelow und seine Truppe bedient. Er ging auch außerhalb des Wahlkampfes regelmäßig wandern, ohne Bodygard und jeder durfte mitkommen, die Linke hörte sich am Gartenzaun die Sorgen und Nöte an und vermittelte den Eindruck, helfen zu können, u.s.w.
    Die anderen Parteien wissen doch gar nicht mehr, wie der Wähler tickt und auch die AfD sollte nie die Alten aus dem Blick verlieren und sich auch um Gefühle kümmern und nicht nur auf Fakten verlassen.
    Vielen Alten ist die Farbe der Partei egal, sie wollen die Menschlichkeit wieder spüren, die in den letzten 30 Jahren dem Einkaufserlebnis gewichen ist.
    Das ist meine persönliche Meinung, andere mögen das anders sehen. Aber die Leute alle als ehemalige Stasianhänger zu bezeichnen, ist genau das, was die Menschen verschreckt, denn sie wissen es besser, als der Denunziant.

  53. NIEMAND IM FERNSEHEN BIETET DEN KRIMINELLEN AUSLÄNDERN, DEN TAUGENICHTSEN, DIE HIER SCHON SO VIEL ANGESTELLT UND BLUT VERGOSSEN HABEN, SOLCH EINE SPRACHE WIE SIE DEN AFD WÄHLERN (GENANNT NAZIS) ÜBERALL ENTGEGENGESCHLEUDERT WIRD! AUCH DIE LINKEN TAUGENICHTSE, DIE GANZE STRASSENZÜGE ABFACKELN, DIE WERDEN VON DEN MEDIEN STETS GESCHONT, WIE KLEINE ÜBERMÜDETE KINDER BEHANDELT!

    DA KUSCHT DIE GLOTZE TÄGLICH!

    Wenn man sich weiter bemüht, im Fernsehen ALLE AFD WÄHLER als NAZIS zu bezeichnen, sie primitiv zu beschimpfen und zu verteufeln und zu beleidigen, es sind mittlerweile ¼ der Bevölkerung!!! Das macht ungefähr 20 MIO MENSCHEN, dann kann man sich auf noch mehr Protest einstellen!

    Mit jedem Ausländer, der hier mehr über die Grenze kommt und etwas anstellt oder sonst wie unangenehm auffällt, gibt es mindestens einen neuen AFD WÄHLER mehr!

    Es gibt noch genug NICHTWÄHLER ungefähr 33 % der BEVÖLKERUNG!
    Die will man vielleicht auch noch zur AFD treiben!

    DIE MEDIEN SCHAFFEN DAS!

  54. @ Tolkewitzer 29. Oktober 2019 at 09:43

    Danisch: Das passt perfekt dazu, dass sie hier gerade – wie schon oft in diesem Blog angesprochen – die DDR wieder aufbauen. Und die DDR war ja Unterschlupf und Rückhalt, vermutlich sogar Steuerung der RAF.

    Sie haben ja neulich – ich hatte es mehrfach erwähnt – den Leiter der Gedenkstätte Hohenschönhausen, dem ehemaligen Stasi-Knast, geschasst, Vorwand war da irgendwas von sexueller Belästigung oder so. Tatsächlich ging es darum, dass es in Berlin nicht mehr drin ist, die Stasi noch ernstlich zu kritisieren. Die gewinnen hier gerade wieder an Boden.

    Demnach wurde Knabe wirklich von der Stasi und deren Verbindungen zur Berliner Politik gefeuert.

    Muss man sich mal vorstellen: Die Stasi lässt rund 30 Jahre nach dem Mauerfall einen feuern, der sie kritisiert.

    Ich komme auf meine alte Frage zurück: Ist es nicht so, dass die DDR die BRD übernommen hat, indem sie den Einsturz nur vortäuschte, statt die Proteste gewaltsam niederzuschlagen und sich damit in Frage zu stellen, auf die Unterwanderung und Übernahme des großen Nachbarn begeben hat? Denn es ist ja schon auffällig, wieviele Ex(?)-Stasi und Ex(?)-SED-Leute hier in Politik und Medien untergekommen sind und hohe Posten bekleiden.

    Ich habe leider nicht darauf geachtet, aber vorhin kam im Fernsehen irgendwo eine Sendung über die DDR, ach, wie schön und gut die doch war, und dass Wessis das ja gar nicht verstehen könnten, wie die Ossis so gelebt hätten.

    Aussage: Alles nur Missverständnis der Wessis.

    …..

    Gleichzeitig sind wir einem immer höherfrequenten Dauerfeuer aus sozialistischen Kampagnen ausgesetzt.

    Mir drängt sich deshalb der Gedanke auf, dass die Stasi mit Höchstdruck und aus allen Rohren schießt, um uns oder die EU in eine DDR 2.0 zu verwandeln. Diesel, Greta, Politisierung von allem und jedem, Einheitslohn, Steuererhöhungen, passt alles. Und es könnte gut sein, dass all diese Stiftungen aus dem SED-Vermögen finanziert werden. Danach wären sie durchaus Governmental Organisations (und nicht Non-), nur dass da eben 30 Jahre dazwischen liegen.

    Womöglich war das trojanische Pferd nichts gegen die Wiedervereinigung.

    https://www.danisch.de/blog/2019/03/08/wenn-wieder-zusammenwaechst-was-zusammen-gehoert/

  55. @ StopMerkelregime 29. Oktober 2019 at 07:42
    („Mannheim: Noch ein grausamer Ehrenmord?“)
    ===
    Ich lehne mich mal gaaanz weit ausm Fenster und schreie: „JAAAAH!!!“
    Wie gestern im Nachhaltigkeits-Thread eingestellt, ist die zweite halb abgeschlachtete Frau TÜRKIN! Die ermordete Frau („Deutsche Staatsangehörige“) versuchte noch zu verhindern, dass der Mörder („Deutscher Staatsangehöriger“) auch sie ermordete.
    Genau dieser eine Satz, dass die – noch – Lebende, und Schwerstverletzte Türkin ist, wird von dem örtlichen Lügen- und Lückenorgan, dem Mannheimer Morgen, aber natürlich weggelassen:
    https://www.morgenweb.de/mannheimer-morgen_artikel,-mannheim-mannheim-frau-in-hausflur-getoetet-ex-freund-von-sek-festgenommen-_arid,1543038.html
    Jeder in Mannheim weiß, welche Ethnie dort vorrangig wohnt, wo der nächste Ehrenmord passierte. Es soll – einmal mehr – unter dem Teppich gehalten werden, dass WIEDER ein Moslem, ein Türke (der nur Deutscher aufm Papier ist, auf das er womöglich sch*isst!) wegen der verletzten Ääähre geschlachtet, massakriert und gemordert hat. Da eine Freundin zu der Zeit beim Opfer zugegen war, wird dies halt einfach kurzerhand mitermordet.
    Aber ich krieg die Namen noch raus, nur eine Frage der Zeit.

  56. @ Tolkewitzer 29. Oktober 2019 at 09:43
    Rettet die Gauck-Behörde!

    Die Frage, wer die Akten des DDR-Staatssicherheitsdienstes in Zukunft verwalten soll, mag politisch interessierten Zeitgenossen vergleichsweise unbedeutend erscheinen. Für Deutschlands Umgang mit der kommunistischen Vergangenheit ist sie es jedoch nicht. Schon jetzt haben Geschichtsvergessenheit und die Wiederbelebung antikapitalistischer und sozialistischer Ideen ein beunruhigendes Ausmaß erreicht.

    https://hubertus-knabe.de/rettet-die-gauck-behoerde/

  57. @ Smile 29. Oktober 2019 at 09:58

    Erst vor 2 Monaten hat in Mannheim ein Libanese mit deutschem Pass in Mannheim seiner spanische Ex-Freundin gekillt. Dass der Täter aus dem Libanon stammt, erfuhr man auch nur durch spanische Medien.

    Libanese (Alias Florian) mit Doppelpass messert in Mannheim seine spanische Ex-Freundin Gema Villalba (Alias Gema R. in deutscher Presse) (†22) brutal ab. Danach springt er aus dem 5. Stock und liegt schwerverletzt im Krankenhaus.

    https://www.telecinco.es/informativos/sociedad/espanola-asesinada-dejaba-amigas-alemania-mannheim-fuenlabrada_18_2805870188.html

    Diese junge Frau ist auch ein Opfer der deutschen Justiz. Wie man der spanischen Presse entnehmen kann, nahm die Polizei die Hilferufe der Spanierin nicht ernst:

    ABC Spanien: Das Verbrechen an Gema R. (†22) in Mannheim zeigt die großen Lücken in der deutschen Gesetzgebung zu geschlechtsspezifischer Gewalt

    Die Polizei maß der Eifersucht ihres Ex-Freundes, des Mörders, keine Bedeutung bei und ordnete keinen Schutz an! Schon zuvor musste die deutsche Polizei in Auseinandersetzungen des Paares eingreifen.

    https://www.abc.es/sociedad/abci-crimen-gema-evidencia-enormes-lagunas-legislacion-alemana-sobre-violencia-genero-201908250136_noticia.html

  58. @ Smile 29. Oktober 2019 at 09:58

    BILD: Es muss eine Explosion der Gewalt gewesen sein: Der Mord an der Spanierin Gema R. (†22) aus Mannheim. Der mutmaßliche Mörder (Foto) ist ihr Ex, liegt im Krankenhaus.

    https://www.bild.de/bild-plus/regional/frankfurt/frankfurt-aktuell/bluttat-in-mannheim-gema-starb-durch-mehr-als-40-messerstiche-64190112,view=conversionToLogin.bild.html

    Fotos des Libanesen unverpixelt (!!!) in spanischer Presse:

    https://www.elespanol.com/reportajes/20190823/mensajes-gema-dependienta-zara-asesinada-no-escote/423458068_0.html

  59. .
    .
    So werden wir verarscht..
    .
    Unsere Städte verkommen, durch die Invasion von Millionen Ilegalen, zusehens zu Mafia-Clan-Zonen, Drogengebieten und No-Go-Areas.
    .
    Wir werden gegeißelt durch weltweit höchste Steuern und Abgaben, unsere Infrastruktur ist ein Trümmerfeld, es gibt KEINE INNERE SICHERHEIT .. unsere Frauen und Kinder können alleine nicht mehr Abends raus gehen.. aber wir liegen angeblich im Wohlbefinden auf den Spitzenplätzen..

    WAS FÜR EINE VERARSCHE!
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    BCG-Studie
    .
    Deutschland liegt beim Wohlbefinden
    .
    der Bevölkerung unter den Spitzenreitern

    .
    Wirtschaftliche Stabilität sorgt laut einer Studie dafür, dass es den Menschen in Deutschland gut geht. Nachholbedarf sehen die Autoren bei Bildung und Infrastruktur.
    .
    https://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/bcg-studie-deutschland-liegt-beim-wohlbefinden-der-bevoelkerung-unter-den-spitzenreitern/25159368.html?ticket=ST-61063897-fbydq0n7QSbodfflvsaL-ap5

    .
    .
    Internationale Studie
    .
    Deutschland beim „Wohlbefinden“ weltweit vorn

    .
    https://www.deutschlandfunk.de/internationale-studie-deutschland-beim-wohlbefinden.2849.de.html?drn:news_id=1063626

  60. Wir leben in einem kriminellen Drecksstaat, wo Täter geschützt und Opfer ausgeliefert sind. Anders kann man es nicht beschreiben.

    TÄTERSCHUTZ VOR OPFERSCHUTZ IST DIE HÖCHSTE PRIORITÄT IM DEUTSCHEN LAND.

  61. StopMerkelregime
    29. Oktober 2019 at 09:18

    @Linkophob 29. Oktober 2019 at 09:12
    ——————
    Nicht nur, daß sie die halbzitierten Gesetze nicht kennen (wollen), sie begehen hier selbst ein Verbrechen, diese saubere Polizei Westhessen, wobei die Frage gesondert zu klären ist, wer sich hinter dem Kürzel *sf versteckt, der die Bürger bedrohte:

    § 344
    Verfolgung Unschuldiger

    (1) 1Wer als Amtsträger, der zur Mitwirkung an einem Strafverfahren, abgesehen von dem Verfahren zur Anordnung einer nicht freiheitsentziehenden Maßnahme (§ 11 Abs. 1 Nr. 8), berufen ist, absichtlich oder wissentlich einen Unschuldigen oder jemanden, der sonst nach dem Gesetz nicht strafrechtlich verfolgt werden darf, strafrechtlich verfolgt oder auf eine solche Verfolgung hinwirkt, wird mit Freiheitsstrafe von einem Jahr bis zu zehn Jahren, in minder schweren Fällen mit Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf Jahren bestraft. 2Satz 1 gilt sinngemäß für einen Amtsträger, der zur Mitwirkung an einem Verfahren zur Anordnung einer behördlichen Verwahrung berufen ist.

    (2) 1Wer als Amtsträger, der zur Mitwirkung an einem Verfahren zur Anordnung einer nicht freiheitsentziehenden Maßnahme (§ 11 Abs. 1 Nr. 8) berufen ist, absichtlich oder wissentlich jemanden, der nach dem Gesetz nicht strafrechtlich verfolgt werden darf, strafrechtlich verfolgt oder auf eine solche Verfolgung hinwirkt, wird mit Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf Jahren bestraft. 2Satz 1 gilt sinngemäß für einen Amtsträger, der zur Mitwirkung an
    1. einem Bußgeldverfahren oder
    2. einem Disziplinarverfahren oder einem ehrengerichtlichen oder berufsgerichtlichen Verfahren

    berufen ist. 3Der Versuch ist strafbar.

    Danisch hat Dienstaufsichtsbeschwerde gestellt. Dieser Behördenlump *sf (oder -lumpin oder gar das 3. Geschlecht?***) duzt bzw. eucht die Bürger! Solche Behörden sind der FEIND jedes freien Bürgers!

  62. @Drohnenpilot 29. Oktober 2019 at 10:10

    Deutschland beim „Wohlbefinden“ weltweit vorn
    _

    Lächerlich.

  63. Die gegenwärtige politische Situation erinnert immer mehr an die bleierne Zeit der politischen Untätigkeit unter Helmut Kohl, der auch erst durch ein klares Votum des Wählers zur Erleichterung der ganzen Nation endlich aus dem Kanzleramt hinausgetragen werden musste.
    Merkel wird mit ihrem System der Merkelei auch dieses Problem bis zum bitteren Ende einfach aussitzen.
    Das Personalangebot innerhalb der CDU/CSU ist an Erbärmlichkeit und fachlicher Unfähigkeit durch nichts mehr zu überbieten.
    Man muss schon mehr als nur ein schlechtes Gewissen bekommen, wenn man bei CDU/CSU noch den Todesmut aufbringt auf dem Wahlschein für diese Versager-Parteien noch ein Kreuz zu machen.
    Die täglichen und realen Probleme der Bürger interessieren die Damen und Herren in den großen Parteien
    einen Scheiß, falls sie überhaupt wahrgenommen werden.
    Stattdessen werden weitere Wohlstandsflüchtlinge ins Land geholt und geduldet, während man für den Normalbürger Ölheizungen verbietet und das Auto madig macht.
    Nicht jeder steuerzahlende Normalo kann wie die Immigranten kostenlos ein Taxi in Anspruch nehmen und kostenlos unser gesamtes Gesundheitssystem nutzen.
    Während der steuerzahlende und früh aufstehende Normalo alle Mühe hat, nach Abzug der Steuern und Sozialabgaben vom Rest des Monatsgehalts noch eine einigermaßen vernünftige Bleibe zu finden, erhalten die Wirtschaftsimmigranten kostenlos und umgehend den passenden Wohnraum bei Übernahme aller Kosten durch den Steuerzahler.

  64. @ Linkophob 29. Oktober 2019 at 10:11
    StopMerkelregime

    Bei Statements von der Polizei diktiert immer das Innenministerium.

  65. Tolkewitzer 29. Oktober 2019 at 09:43

    Ich vertrete schon seid Jahren die These, dass vielen depperten romantisch verfallennen älteren „Mitteldeutschen“ ganz einfach der knallharte Transformationsprozeß von 1990-~2005 in Ihrer Biographie fehlt. In dieser Zeit, wie in vielen ehemaligen RGW-Staaten hat das absolute Elend „regiert“ siehe Polen, Tschechien..von Rumänien und Bulgarien redie ich gar nicht. Da hätten man REAL am eigenen Leib die Früchte von 40 Jahren desaströsen Wirschaftens in der DDR erleben dürfen. Nur wurde dies durch SOZAILTRANSFERS von West- nach MItteldeutschland zugekippt. Wenn dies nicht geschehen wäre, würde es die PDS/LINKSPartei schon gar nicht mehr geben. Und der achso beschriebene Zusammenhalt in der ehemaligen DDR war ja nur, unterm Strich das Ergebnis der chaotischen Mangelwirtschaft. Ich hab das, was hast DU.. Teilweise war dieser Zusammenhalt bei makabaren Veranstaltungen auch verordnet. Und die zu Helden sterilisierten Mauerflüchtlinge waren einfach nur Vollidioten!! Jedenfalls nach ~1980. Jeder der Ausreisen wollte wurde ja per Kopfgeld von der ALt-BRD „freigekauft“. Nenne ich mal sozialistischen Menschenhandel. Und diejenigen die damals aureisen wollten haben das gewusst. Ich kenne mehrere Personen die dies durch geschickte Aktionen vor 1989 bewerkstelligt haben. Nur musste man dazu eine Persönlichkeit haben.

  66. NOCH EIN GEMETZEL!
    DAS GEMETZEL VON BADALONA SPANIEN U-BAHN!

    SPANIEN unser einst so schönes URLAUBSLAND im DROGENKRIEG der AUSLÄNDER gefangen!
    BADALONA U-BAHN 1 Toter und 2 Schwerverletzte
    Mit Knüppeln, Äxten und Messern, Macheten und Baseballschlägern geht es zur Sache!

    https://www.youtube.com/watch?v=JlsduGgUVO4

  67. Hier auch, hauptsache Kommunisten.

    HUAWEI-STREIT
    Unionsfraktion geht auf Merkel los

    Und weiter:„Über das 5G-Netz werden künftig Datenströme für autonomes Fahren oder vollautomatisierte Fabriken laufen, die den Lebensnerv der deutschen Wirtschaft und der deutschen Sicherheit darstellen. Diese kritische Infrastruktur in die Hände der chinesischen KP zu legen, grenzt an Selbstaufgabe.“

    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/huawei-streit-unionsfraktion-geht-auf-merkel-los-65629016.bild.html

  68. „Der Autor möchte jetzt nicht darüber spekulieren, was für die Politiker der etablierten Parteien und die Mainstream Medien schlimmer war: Der Mord an der Frau oder die Möglichkeit, dass die AfD davon profitieren könnte, wenn die Öffentlichkeit von den tunesischen Wurzeln des Täters erfahren würde.“

    Die Antwort zu Ihrer Frage ist ganz klar… für die „Blockparteien“/Medien ging es nie um den Mord/das Opfer; es ging ausschliesslich darum, komme was da wolle, diesen Fall aus den Schlagzeilen zu halten bzw. die Herkunft des Taters zu verschweigen

    nochmal muss man den eklantanten Unterschied in der medialen Aufarbeitung dieses Falls zu der des Attentats in Halle vor 3 Wochen festhalten

  69. War die korankonforme SCHÄCHTUNG von LIMBURG schon grausig,
    So toppt das Gemetzel welches ein AUSTRIA-TÜRKE am Wochenende nahe WIEN verübte diese Mordtat.
    Ein 31 Jähriger TÜRK/ÖSTERREICHER, Inhaber eines Reisebüros,
    schlachtete im gemeinsamen Einfamilienhaus seine 29 Jährige Ehefrau.
    Seine 2 Jährige Tochter.
    Und versuchte vergeblich seinen 11 Monate alten Sohn zu erwürgen.
    Danach rief der MORDBUBE die Polizei.
    Der Sohn soll wohl nun HIRNTOT sein.
    Die Familie galt als „gut integriert“ an ihrem Wohnort.
    Die Frau trug allerdings in letzter Zeit ein „strenges Kopftuch“!

  70. Nicht nur wegen der AfD, in erster Linie wegen den Bürgern, die immerhin die Verlautbarungen des Ministeriums für Wahrheit bezüglich des sichersten Deutschlands aller Zeiten weiterhin glauben sollen und wegen dem nichtverbindlichen Migrationspakt, der eine positive Berichterstattung über Migration und damit über Zuwanderer einfordert.

    Also gut, dann doch wegen der AfD, Bürgerchen soll weiterhin die Parteien wählen, die dem Bürgerchen die Brühe eingerührt hat und nicht die Partei, welche noch am ehesten geeignet ist, die Brühe den Verantwortlichen vor die Füsse zu schütten.

    Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher!

    Bertolt Brecht

    Und Bert Brecht müsste sich heute künstlich rund um die Uhr und hochkalorisch ernähren, bei der Menge, die er kotzen müsste.

  71. Mic Gold 29. Oktober 2019 at 08:50

    Drohnenpilot 29. Oktober 2019 at 08:40
    UNFASSBAR!
    .

    Mit Besorgnis hat der Zentralrat der Juden in Deutschland auf den hohen Stimmenanteil der AfD bei der Thüringen-Wahl reagiert. Vertreter von Christen und Muslimen äußerten sich ebenfalls bestürzt.
    —————
    Und das, obwohl man sich doch so fürchterlich bestrebt gibt…. Undank ist der Welten Lohn.
    ————————-

    Bei der ENTHAUPTUNG der FRAU auf offener STRASSE da war keiner von denen BESTÜRZT!
    WO WAREN DIE DA??
    ACH, SO DAS BRACHTE DIE GLOTZE JA NICHT! WIE KONNTEN DIE DAVON WISSEN!

  72. @ Smile 29. Oktober 2019 at 09:58

    Gemas Geheimnisse: „ein Mädchen ohne Lebensangst“

    Das Umfeld der in Deutschland getöteten jungen Frau aus Fuenlabrada versuchte sie monatelang vor ihrem Angreifer zu schützen

    Gema Villalba Ruiz wurde am 17. August erstochen in der Wohnung in Mannheim gefunden, die sie mit Florian geteilt hatte, als sie noch zusammen waren. Er, ein Deutscher libanesischer Herkunft, sprang vom Balkon des fünften Stocks im Bezirk Neuhofer, als die Polizei an der Tür klopfte.

    https://elpais.com/sociedad/2019/08/24/actualidad/1566664495_336854.html

  73. Marie-Belen 29. Oktober 2019 at 10:28
    Eilmeldung

    ————————————–
    Du warst schneller! 🙂

  74. OT

    Was würde wohl Frau Merkel über jemanden sagen, der folgende Aussage über das Deutsche Kaiserreich getätigt hat:

    „Unter dem Protektorat dieses starken, großen, sittlichen, prachtvoll verwalteten, stramm organisierten Deutschland zu stehen, kann nur die heilsamsten Wirkungen für den jüdischen Volkscharakter haben. Mit einem Schlag kämen wir zu vollkommen geordneten inneren und äußeren Rechtszuständen.“

    Würde sie ihn einen Nahtsi nennen?
    Einen Ewiggestrigen, Rückwärtsgewandten, einen Antidemokraten? Zumal dieser Herr bereits in seiner Studienzeit dem deutsch-nationalen Spektrum angehört hat und heute möglicherweise in der AfD eine politische Heimat gefunden hätte?

    Oder würde unser Hosenanzug einen Preis annehmen, der nach diesem Mann, Theodor Herzl, benannt ist?

    https://de.wikipedia.org/wiki/Theodor_Herzl#Zionistische_Organisation_und_Kongress_in_Basel

  75. StopMerkelregime 29. Oktober 2019 at 09:38

    @ jeanette 29. Oktober 2019 at 09:32

    Türke (laut Spielberichtsbogen Hayri Gueven) schlägt deutschen Schiedsrichter Nils C. k. o.

    https://www.bild.de/sport/fussball/fussball/fussball-schiri-nach-rot-ins-krankenhaus-gepruegelt-video-der-schande-aus-11-lig-65641690.bild.html
    ——————————

    Und der Schiedsrichter hat jetzt „Sprachschwierigkeiten“ alles wegen diesem verkommenen Drecksack, der auf einem Fußballplatz nichts zu suchen hat. Durch den Faustschlag wurde offenbar das Sprachzentrum im Gehirn beschädigt! Was für eine Riesenschweinerei!
    Solchen Leuten sollte man wirklich 10 Jahre Gefängnis verpassen!
    Ein anderes Leben, die Gesundheit eines anderen Menschen mit einem primitiven Faustschlag einfach zu zerstören! Das sind keine Menschen und bei denen kann sich auch nichts ändern!! Genauso wie bei den Sexualstraftätern. Diejenigen, die im Kopf nicht richtig sind, die zerstören gesunde wertvolle Leben!
    Ein verfluchter Mistkerl!

  76. StopMerkelregime 29. Oktober 2019 at 09:57

    @ Tolkewitzer 29. Oktober 2019 at 09:43
    LITAUENS EX-STAATSCHEF Landsbergis: „Deutschland gleitet ein drittes Mal in den Sozialismus ab“

    Ihre Sympathien für den Kommunismus kann er nicht verstehen.

    Freya, Sie werden niemals etwas verändern, weil Sie sich Ihr eigenes Feinbild zurechtbasteln, wie es gerade beliebt.
    Versuche, den Erfolg der Linken in Thüringen zu analysieren, werten Sie sofort als Sympathie. Jedoch wird ein seriöser Historiker immer versuchen, sich in die Menschen der jeweiligen Epoche hineinzuversetzen, zu fragen, warum sie so gedacht und gehandelt haben?
    Das hat nichts, aber auch gar nichts mit verstehen oder gutheißen wollen zu tun, sondern ist rechtschaffene Arbeitsweise.
    Ich habe jedenfalls gelernt: „Du musst deinen Feind kennen, um ihn besiegen zu können.“
    Und „kennen“ heißt nicht, Zeitungsausschnitte zu sammeln, wie Sie es tun, sondern wie bereits oben gesagt, sich hineinzuversetzen versuchen.
    Das setzt natürlich bestimmte intellektuelle Fähigkeiten voraus, denn manchmal ist es nicht leicht, sich in die Psyche bestimmter Menschen hineinzudenken.
    Bleiben Sie bei Ihrer Methode, andere zu diskreditieren, das ist Ihr Markenzeichen und so erkennt man Sie auch unter wechselnden Pseudonymen recht gut.
    Aber vergessen Sie auch nicht bei Ihrem „Ossi-Haß“, daß es die Westparteivorstände sind, die derzeit den Kommunismus errichten wollen.

  77. Hans R. Brecher 29. Oktober 2019 at 10:36

    Marie-Belen 29. Oktober 2019 at 10:28

    Es ist ja auch keine gute Idee gewesen, die Beine so weit hinten anzubringen.

  78. jeanette 29. Oktober 2019 at 10:43
    Marie-Belen 29. Oktober 2019 at 10:28

    Eilmeldung

    Auweia!

    „Bei Digitalgipfel

    Minister Altmaier stürzt nach Rede von der Bühne – Sanitäter auf dem Weg“

    https://www.focus.de/digital/internet/bei-digitalgipfel-minister-altmaier-stuerzt-waehrend-rede-von-der-buehne-sanitaeter-auf-dem-weg_id_11285571.html
    —————————–

    Und ein Attentat war es nicht?
    Schon merkwürdig.

    ———————–
    Vielleicht haben sich die Balken der Bühne unter ihm zu sehr durchgebogen, ob unter seinem Körpergewicht oder unter der Last seiner Lügen, lässt sich zu diesem Zeitpunkt noch nicht sagen …

  79. OT.
    Gerade auf ntv. Peter Altmeier von Bühne gestürzt. Ischias wahrscheinlich, könnte aber auch mit dem Erdbeben auf den Philippinen zu tun haben… ;-)))

  80. jeanette 29. Oktober 2019 at 09:32
    Derjenige, der gestern den Schiedsrichter beim FSV MÜNSTER bewusstlos schlug, nachdem dieser die gelbe Karte zeigte, der hatte wohl noch keinen Deutschen Pass. Ein Bild gab es von dem auch nicht, obwohl er es bis ins Fernsehen geschafft hatte wurde der Film mit dem Faustschlag und des Täters Visage verpixelt. Dann kann man sich schon denken was das für einer war, wenn das Weglassen der Nationalität nicht genug war, auch noch eine Unkenntlichmachung der Bilder folgte.

    Habe selber Jahrzehnte lang von der Kreisliga bis zur damaligen Verbandsliga Fussball gespielt. Das was wir in den letzten 30 Jahre erleben ,was sich langsam herauf schaukelt, ist links grün versiffte Politik in Deutschland. Alle Verbände haben Angst das Kind beim Namen zu nennen. Die gucken zu, wie unser schönstes Hobby kaputt gemacht wird. Es ist ganz einfach ;schaut bitte auf den Spielberichtsbogen,denn da stehen die Namen und die Heißen nicht Alex,Arne.Leon oder Philipp und schon gar nicht Herrmann oder Franz,Manfred oder Peter. Denn die heißen Yasin, yusuf,Ali, Mohamed oder Hasan. Bin mal gespannt wer von den Herren des DFB oder unteren Verbänden endlich mal die schnauze voll hat und wirklich Eier zeigt. Sollen die doch ihre eigene Liga aufmachen ,wenn die schon ihre eigenen Städte haben, hier in Deutschland.
    Schnauze voll, bis Oberkannte Oberlippe.

  81. Peter Altmaier wollte auf Digitalgipfel Cloud-Pläne vorstellen

    —————————————
    Mit dem Kopf in den Wolken … mit den Füssen nicht auf dem Boden … wer denkt da nicht an Hans-Guck-in-die-Luft?

  82. OT,

    aus aktuellem Anlass, eben als Breaking News im TV , Wirtschaftsminister P. Altmeier ist, weil er seine eigenen Füße nicht sehen konnte von irgendeiner Bühne in die Tiefe gestürzt

  83. EILMELDUNG EILMELDUNG EILMELDUNG EILMELDUNG EILMELDUNG

    Merkels Mastkalb Altmaier ist nach einer Rede von der Bühne gestürzt. Bravo! Von unseren Steuergeldern maßlos fressen, bis man nur noch wie eine Moslemfrau watscheln kann und dann von der Bühne plumpsen.

    Was sind das nur für Figuren, die da auf unsere Kosten fressen und schmarotzen!

    https://www.focus.de/digital/internet/bei-digitalgipfel-minister-altmaier-stuerzt-waehrend-rede-von-der-buehne-sanitaeter-auf-dem-weg_id_11285571.html

  84. Internationale Organisation für Migration in Deutschland löscht seinen Tweet vom 13. September über 246 eingeflogene „Geflüchtete“ aus dem Urlaubsland Ägypten. Diskussion unerwünscht.

    https://archive.is/UeLhn

  85. Altmaier

    Es war wohl kein Schwächeanfall.

    „Gegen 10.08 Uhr hatte Altmaier seine 20-minütige Rede gerade beendet. Augenzeugen aus der ersten Reihe, darunter Dortmund Oberbürgermeister Ullrich Sierau (SPD) und NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart (FDP), berichteten gegenüber BILD, Altmaier sei bei seinem Abtritt offenbar ins Leere getreten oder gestolpert.

    Er sei mit vollem Gewicht auf sein Gesicht gefallen.

    Sofort habe sich eine Traube um Altmaier gebildet. Altmaier sei mehrere Minuten lang nicht aufgestanden, bis erste Helfer gegen 10.12 Uhr den Unfallort mit schwarzer Plane abschirmten.“

    https://www.bild.de/politik/2019/politik/peter-altmaier-von-buehne-gestuerzt-digital-gipfel-von-buehne-gestuerzt-65671132.bild.html

  86. schroeder 29. Oktober 2019 at 10:48

    jeanette 29. Oktober 2019 at 09:32
    Derjenige, der gestern den Schiedsrichter beim FSV MÜNSTER bewusstlos schlug, nachdem dieser die gelbe Karte zeigte, der hatte wohl noch keinen Deutschen Pass. Ein Bild gab es von dem auch nicht, obwohl er es bis ins Fernsehen geschafft hatte wurde der Film mit dem Faustschlag und des Täters Visage verpixelt. Dann kann man sich schon denken was das für einer war, wenn das Weglassen der Nationalität nicht genug war, auch noch eine Unkenntlichmachung der Bilder folgte.

    Habe selber Jahrzehnte lang von der Kreisliga bis zur damaligen Verbandsliga Fussball gespielt. Das was wir in den letzten 30 Jahre erleben ,was sich langsam herauf schaukelt, ist links grün versiffte Politik in Deutschland. Alle Verbände haben Angst das Kind beim Namen zu nennen. Die gucken zu, wie unser schönstes Hobby kaputt gemacht wird. Es ist ganz einfach ;schaut bitte auf den Spielberichtsbogen,denn da stehen die Namen und die Heißen nicht Alex,Arne.Leon oder Philipp und schon gar nicht Herrmann oder Franz,Manfred oder Peter. Denn die heißen Yasin, yusuf,Ali, Mohamed oder Hasan. Bin mal gespannt wer von den Herren des DFB oder unteren Verbänden endlich mal die schnauze voll hat und wirklich Eier zeigt. Sollen die doch ihre eigene Liga aufmachen ,wenn die schon ihre eigenen Städte haben, hier in Deutschland.
    Schnauze voll, bis Oberkannte Oberlippe.
    ————————————

    Ja, die sollen ihren Türken Multi Kulti Fussball hier besser machen,
    wo man sich bewusstlos schlagen kann, treten kann und Kopfnüsse verteilen darf, notfalls nach dem Spiel im Ehrenmord jemanden mit dem Messer erstechen oder mit der Axt erschlagen oder erschießen darf!

    Im zivilisierten Fussball haben die nichts zu suchen, dort wo Fairness und Sport eine Kunst ist!

  87. Warum wurde der Saal wegen Altmaier geräumt. Weg mit dem SED-Sympathisanten, der nun Ramelow den roten Teppich ausrollen möchte. Null Mitleid und Anteilnahme mit diesen verkommenen Schranzen der Altparteien. Die müssen weg, egal wie! Und wenn einer vor Fettleibigkeit stürzt – meinetwegen! Leider fürchte ich, dass dieser adipöse Volksschädling schon bald wieder dumme Reden hält!

  88. Waldorf und Statler 29. Oktober 2019 at 10:51

    OT,

    aus aktuellem Anlass, eben als Breaking News im TV , Wirtschaftsminister P. Altmeier ist, weil er seine eigenen Füße nicht sehen konnte von irgendeiner Bühne in die Tiefe gestürzt

    Das ist ein gutes Omen. Altmeier stürzt voran, und danach stürzt auch die ganze CDU ab. Wie die Lemminge. 🙂

  89. Naglfar 29. Oktober 2019 at 10:47
    OT.
    Gerade auf ntv. Peter Altmeier von Bühne gestürzt. Ischias wahrscheinlich, könnte aber auch mit dem Erdbeben auf den Philippinen zu tun haben… ;-)))
    ———
    Wahrscheinlich hat sein Sturz das Beben erst ausgelöst.

  90. Meine Nichte mit 50% afrikanisch mohamedanischen Migrationshintergrund, klug musisch sehr talentiert, studiert Islamwissenschaft und Journalismus oder muss studieren. Es ist alles noch viel schlimmer wie ich dachte.

  91. Ingolstadt_ 29. Oktober 2019 at 10:47

    Hallo Thüringen!
    Schon gewusst: 24 Prozent von euch sind judenhassende Nazis, die auch noch Arbeiter entrechten wollen, meint Menschenrechts-Aktivistin Jutta_Ditfurth

    https://twitter.com/jutta_ditfurth/status/1188515150409674754?s=20
    ——————————————————————————–
    Wer würde bei so einem auf Twitter geposteten Schwachsinn noch daran zweifeln dass diese Frau den Rest gesunden Menschenverstands verloren hat? Die ist doch komplett verstrahlt.

  92. Tolkewitzer 29. Oktober 2019 at 09:43

    Nun, danach paßt auch Höcke innerhalb des AfD eben gut zu Thüringen. Es sieht so aus, als ob es eben kein Zufall ist, dass Höcke dort agiert. Ich hatte zunächst auch immer gedacht Höcke sei „Ossi“, aber er kommt aus dem Westen. Aber er ist halt untypisch für den Westen (auch mit seinen Vorstellungen von einem autarken Antikapitalismus).
    Paßt aber gut nach Thüringen. Und wird dort nach Aussage Kubitscheks beim Wandern von den Leuten erkannt und freundlich darauf angesprochen, er sei jemand der was für sie, die kleinen Leute, tun würde. Ich weiß nicht ob er zu den Leuten an den Gartenzaun kann oder es versucht. Aber er paßt nach Thüringen. Insofern OK.

    PS: Ich weiß, dass Thüringen schon ist, Ich war als Kind alle zwei drei Jahre da. Da sind wir im Sommer eben viel gewandert. Nur die Mücken haben mich geplagt. Ich kann mich an einen Brunnen im Wald erinnern in dem man Münzen warf. Ich weiß aber nicht mehr wo das war.

  93. @Muna38 29. Oktober 2019 at 08:38
    „ich kann auch nicht verstehen, dass so wenige Frauen die AfD gewählt haben. … Ich kann mich noch ganz gut an die Emanzipationsbewegung der Frauen erinnern – wird das jetzt aufgegeben und es werden Kopfwindeln verteilt? Es gibt einige, die sich so einen hübschen F…ling nach Hause holen um ihn für sich aufzubereiten aber klar denkende Frauen müssten erkennen, dass das nur Stress und Arbeit bis zum Lebensende bedeutet …“
    ++++++++++++++++
    Frauen denken nicht. Frauen fühlen mit dem Herzen. 🙂
    Nee, Spaß beiseite. Jeder, der jemals im Leben auch nur eine einzige Frau kennenlernte, der weiß, dass das weibliche Geschlecht äußerst präzise, pragmatisch und mit kühlem Kopf berechnet, welche Zukunftschancen ihr ein balzendes Männchen bieten könnte. Damit ist nicht nur Finanzielles und Wohnsituation gemeint, auch der „Erlebnisfaktor“. Deshalb heißt es ja heute auch „Erlebende“ und nicht Opfer, wenn eine Frau von einem Araber durchgerammelt und anschließend in Einzelteile zerlegt wird.

  94. Leute werden auf Deutschlands Straßen enthauptet und zerstückelt und es juckt keine Sau. Fettsack Altmaier stürzt von der Bühne, hat einen blauen Fleck und es gibt Eilmeldungen und Sonderberichterstattungen auf allen Nachrichtenanälen.

    Wann gibt es die Lichterketten und Gratis-Konzerte von Campino und den faueln Fischabfällen?

    Lungert Merkel deshalb heute abend wieder im Kerzenschein vor Synagogen oder Moscheen ab?

    Hat Sawsan Chebli schon ihre Erschütterung gepostet?

    War die Afd Schul?

    Steckt Höcke dahinter`?

    Müssen jetzt Treppen verboten werden?

    Gibt es heute abend Brennpunkte und Talksendungen zum Thema?

    Fragen über Fragen!

  95. @ StopMerkelregime 29. Oktober 2019 at 08:30

    Ramelow, 2014: „Ich achte Kommunisten.
    Ich bin demokratischer Sozialist.“
    https://www.tlz.de/politik/ramelow-ich-achte-kommunisten-ich-bin-demokratischer-sozialist-id220337865.html

    +++++++++++++++++++

    @ Muna38 29. Oktober 2019 at 08:38

    Statt auf Frauen u. Alte einzuhacken, sollte man
    lieber überlegen, wie man diese gewinnen könnte.
    Frauen wählen angebl. Köpfe oder gar nicht.

    Wieso sollten Frauen also Hundekrawatte u.
    vergammeltes Gebiß wählen? Weshalb eine Lesbe
    im Herrenanzug mit einer schwarzbraunen „Ehefrau“
    u. Buben von der Samenbank? Weshalb einen
    aggressiven Höcke mit stechenden Augen?

    Ich sage Ihnen mal was: Ich wähle die AfD nur aus
    strategischen Gründen. Weidels „Familie ist dort, wo
    Kinder sind“ verabscheue ich ebenso, wie Toffifee
    „Familie ist alles und alles ist Familie“
    https://www.youtube.com/watch?v=6-sZmp0whRQ
    (28 Sek. Länge)

    Weshalb greift die AfD nicht stärker Gegner an?
    Weshalb hat sie den Kommunisten Ramelow
    nicht mehr bloßgestellt? Genosse Ramelow
    besucht eine Kolchose:

    Als Bodo Ramelows Dienstwagen auf den Hof der Tectron GmbH in Worbis einfährt, eines mittelständischen Unternehmens an einem der ehemaligen Standorte des VEB-Kombinats Robotron, sagt der Ministerpräsident: „Nicht, dass Sie sich wundern, der Bürgermeister ist ein Freund von mir.“ Dann nimmt Ramelow Platz am Konferenztisch der Firma, grauer Anzug, rote Krawatte, das Landeswappen am Revers. Rechts von ihm sitzt der Bürgermeister der Stadt Leinefelde-Worbis, Marko Grosa, CDU. Die beiden kennen sich seit vielen Jahren.

    Es ist eine bemerkenswerte Begegnung in Thüringens katholischer Enklave. Wenn es so gut funktioniert zwischen einem Regierungschef der Linken und einem Eichsfelder Christdemokraten, kann das Bedeutung bekommen nach der Wahl am Sonntag? Dann, wenn Rot-Rot-Grün die Regierungsmehrheit verfehlt?

    Befragt danach, weicht Ramelow(Kommunist u. Evangele) der Frage nach einem Bündnis Schwarz-Dunkelrot aus. Aber er erzählt, wie er vor ein paar Tagen beim Gottesdienst zum Landeserntedankfest in Schkölen im Saale-Holzland-Kreis seinem zu spät gekommenen CDU-Herausforderer Mike Mohring das Liedblatt reichte. „Wir haben zusammen das Brot gebrochen.“

    Und, dass ihm die NSU-Ombudsfrau Barbara John kürzlich am Rande der Sondersitzung des Thüringer Landtags zum Thema ihr Buch geschenkt habe. „Mit tiefempfundenen Dank im Namen der Opfer und Hinterbliebenen-Familien des NSU-Terrors“, schrieb sie als Widmung. John, CDU, einstige Ausländerbeauftragte des Berliner Senats.

    Der CDU-Landrat lobt an Ramelow „Korrektheit, Ehrlichkeit, Ausgleich“

    Trotzdem will auch Thüringens mit einer Amtszeit von 29 Jahren dienstältester Landrat beim Unternehmensbesuch mit Ramelow nicht fehlen: Werner Henning, auch er CDU. Er ist in seinem thüringischen Landesverband eine Nummer, saß von März 1990 an in der ersten frei gewählten DDR-Volkskammer, knüpfte Kontakte sogar zu Helmut Kohl…
    +https://www.tagesspiegel.de/politik/thueringens-ministerpraesident-ramelow-der-linke-der-selbst-bei-der-cdu-ankommt/25146778.html

    Genosse Ramelow begrüßt islamische Kämpfer mit
    Spielzeugauto u. „Inschallah“:
    +https://www.youtube.com/watch?v=Rz-DRRkQjXo
    (Halbe Sek. lang)

    Genosse Ramelow zieht mit Marxpuppe in
    den Landtag ein, mit Foto:
    +https://www.welt.de/politik/deutschland/article126862055/Der-lange-Marsch-des-Bodo-Ramelow.html

    Genosse Ramelow betet den Imam von Kazan an:
    +https://www.alamy.de/stockfoto-kazan-russland-20-april-2016-thuringer-zustand-premier-bodo-ramelow-l-trifft-mit-dem-imam-der-moschee-ilfat-khasanov-an-der-qolsarif-moschee-in-kazan-russland-20-april-2016-foto-candy-welzdpaalamy-live-news-102683900.html

  96. .
    Ein
    Seufzer:
    Was wäre
    Deutschland
    ohne diese fatalen
    multikultibesoffenen
    Idiologen mit ihrem fiesen
    Hätschelkind Islam und ihrer
    brutalen Modernität wohl
    noch immer für ein
    friedliches Land !
    Aber die wollen
    es gerade so.
    Heute erst
    recht.
    .

  97. Kreuzritter HH 29. Oktober 2019 at 11:08

    „Wir müssen den Kampf gegen rechte Bananenschalen, Treppenstufen und Bordsteinkanten intensivieren, um unsere Demokratie und ihre Vertreter zu schützen!“

  98. Ein Land, in dem nach, von einem fremdländischen „Neubürger“ begangenen bestialischen Mord die Empörung der „haltungsjournalistischen“ Medien über die Reaktionen der Bürger größer ist als die fremdländische „kulturelle Bereicherung“ selbst, ist geistig und seelisch deformiert.

    Die meinungsmonopolistische Verlogenheit des polit-medialen Komplexes bei gleichzeitiger Anmaßung zu volkspädagogischer Gewissensvorschreibung bestätigt sich zum wiederholten Male das Prädikat der Lügenpresse.

    Die „Führungselite“ dieses Landes mit seinem selektiven Menschenrechts- und pervertierten Demokratieverständnis verdient nur noch die Bezeichnung einer Lumpenregierung und Pöbelherrschaft.
    Ein solches Land ist moralisch verkommen.

  99. @ Dichter … at 11:01

    der Altmeier stürzt wie ein Senklot voran in die Tiefe, und die Sanitäter müssen diesen Fettsack charmanten vorzeige Minister davon abhalten von seinem eigenen Körpergewicht erdrückt zu werden , die europäischen Seismologen registrieren genau zu dieser Zeit eine unbekannt heftige Erschütterung auf der Richterskala und die Bündnisstaaten der Nato sind alle in Alarmbereitschaft versetzt worden, weil man glaubte der Nordkoreaner greift uns an, auch bei einem Vorfall dieser Art frage ich mich, welche Politiker und Entscheidungsträger regieren uns bloß

  100. StopMerkelregime 29. Oktober 2019 at 11:16

    Das kann man nun wirklich nicht der AfD in die Schuhe schieben!

  101. Das Gemetzel geht stetig weiter.
    Großeinsatz in Hamburg: Im Strafjustizgebäude am Hamburger Landgericht ereignet sich am Dienstagmorgen eine Messerattacke, bei der eine Person schwer verletzt wurde. Der Täter – offenbar flüchtig!
    Mit einem Hubschrauber fahndet das Einsatzkommando nach dem flüchtigen Täter. An der Haltestelle Messehallen wurde der Zugverkehr vollständig eingestellt. Züge halten nicht mehr, sondern fahren durch.
    https://www.bild.de/regional/hamburg/hamburg-aktuell/taeter-fluechtig-messerstecherei-am-hamburger-landgericht-65671468.bild.html

  102. Maria-Bernhardine 29. Oktober 2019 at 11:10

    @ StopMerkelregime 29. Oktober 2019 at 08:30

    Ramelow, 2014: „Ich achte Kommunisten.
    Ich bin demokratischer Sozialist.“

    Sozialismus und Demokratie sind disjunkt.

  103. OT
    Ich bin gestern beim Zappen auf einem Sportkanal hängen geblieben, auf dem man das Pokalendspiel zwischen Dortmund und Bremen von 1989 als Wiederholung sehen konnte. Habe ein paar Minuten zugeschaut, bin kein Fußballfan, und was soll ich sagen, kein einziger Neger oder Muselmane in beiden Mannschaften ! Heute unvorstellbar und das ist erst 30 Jahre her.
    Wie wird es dann in 30 Jahren aussehen ? Gruselige Vorstellung.

  104. @ Tolkewitzer 29. Oktober 2019 at 10:40
    StopMerkelregime 29. Oktober 2019 at 09:57

    Ja wer mit Steinen wirft. Zerschmettert das Eigene Glashaus, in dem er sitzt..

    Netzfund 2013..
    Die Stasi-Unterlagen von Ruth Kampa

    Die Geschäftsführerin der Linksfraktion war Top-Spionin in der DDR. Während die Partei auf eine rot-rot-grüne Zukunft hinarbeitet, holt sie die Geschichte ein.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/gallery120617659/Die-Stasi-Unterlagen-von-Ruth-Kampa.html

    Sollte unbedingt wiederholt werden da sind noch mehr von denen dabei wetten ??

    Ruth Kampa war Stasi-Top-AgentinLinke erwägt SED-Check für ihre Spitzenpolitiker

    https://www.focus.de/politik/deutschland/kampa-affaere-linke-erwaegt-stasi-check-fuer-ihre-spitzenpolitiker_aid_1142289.html

  105. @ StopMerkelregime 29. Oktober 2019 at 11:16

    Gibt es irgendwo ein komplettes Video vom Sturz Altmaiers? Die RTL Sequenz bricht ja leider zu früh ab.

    Oder hat die Merkel-Polizei schon wieder mit strafrechtlichen Konsequenzen gedroht, falls man das Video im Netz teilen sollte?
    Bei den Jungs vom Verfassungsschutz („Guten morgen, die Herren“ :-)) wird man jetzt sämtliche Manpower einsetzen, um das Video aus dem Netz zu kriegn. Schließlich ist die AfD schuld und Rechtspopulisten könnten auf die Idee kommen, den Vorfall zu instrumentalisieren.

  106. Die „Ausbilder“ in den Schulen, viele, oder die meisten mit linkem, kommunistischem Gedankengut, indoktrinieren die „Zukunft“ der BRD. Artfremde „Fachkräfte“ zeigen ihr Können im Umgang mit dem Messer und ihre „Kunst“ Frauen flachzulegen und bei der „Anhörung deutscher Geheimdienste durch Parl. Kontrollgremium“ (live bei Phönix), hat man nichts anderes zu tun, als über Rechtsextremismus; Antisemitismus und Fremdenfeindlichkeit durch Rechtsextreme zu schwafeln. Die, die da sitzen sind sind alles „hochintelligente“ Akademiker und „Wissenschaftler“… unfassbar! Das ist wohl so, nur haben sie ihre Seelen an d… verkauft.
    John Lennon: „… die sind alle Irre!“
    Der Käse ist gegessen, da beißt keine Maus den Faden mehr ab.
    Wenn ein Außerirdischer diese Republik besuchen würde, der kann nach einem längeren Aufenthalt, nichts anderes denken als das er in einem Land voller Wahnsinniger und Masochisten, die sehnsüchtig darauf warten „vernichtet“ zu werden, gelandet ist.

  107. Nur wieder eine gewöhnliche Frau abgeschlachtet. Richtig schlimm wäre es gewesen, wenn ein Kommunalpolitiker von einem weißen Mann angepiekst worden wäre.

    #aufschrei #metoo

    Wie geht es dem Täter heute?

  108. Der Tagesspiegel und seine Leser freuen sich:

    „Rund 100 Absagen“ für Räume

    Berliner AfD muss Parteitag möglicherweise absagen

    Die AfD in Berlin muss ihren Landesparteitag möglicherweise absagen, weil sie keinen Raum gefunden hat. Landeschef Pazderski fordert von Müller Unterstützung. Robert Kiesel

    https://www.tagesspiegel.de/berlin/rund-100-absagen-fuer-raeume-berliner-afd-muss-parteitag-moeglicherweise-absagen/25165346.html

    Dabei dürfte ihnen wohl nicht bekannt sein, dass jede Partei nach Parteiengesetz Parteitage abhalten MUSS. In der Konsequenz MUSS der Staat bzw. die Stadt Berlin der AfD dann ausreichende Räumlichkeiten zu Verfügung stellen. Das gibt dann bestimmt lustige Bilder, wenn die Antifa die Stadthalle beschmiert.

  109. @ Tolkewitzer 29. Oktober 2019 at 10:40
    StopMerkelregime 29. Oktober 2019 at 09:57

    Thüringer Linken-Chef Ramelow versinkt im Stasi-Sumpf

    Die Linke streitet darüber, ob die DDR ein Unrechtsstaat war – ihr Vermögen hat sie aber einem dubiosen Stasi-Netzwerk anvertraut. Mittendrin ein Mann, der stets auf seine vermeintlich reine Weste bedacht ist: Bodo Ramelow. Der amtierende Ministerpräsident von Thüringen steckt bis zum Hals im roten Sumpf.

    Insgeheim hat die Partei Die Linke alte Kader, die früher wichtige Räder im Getriebe des SED-Regimes waren, nach dem Fall der DDR erneut für ihre Sache eingespannt. Das offenbaren investigative Recherchen. Nach aktuellen Informationen wird etwa das Firmenvermögen der Linken von mehreren ehemaligen hochkarätigen Stasi-Mitarbeitern verwaltet. In einem undurchsichtigen Geflecht ziehen bis heute gleich mehrere Ex-Agenten die Strippen, die einst ihre Landsleute skrupellos ans Messer liefern.

    https://bit.ly/2MYHoAp

  110. Lesenswerte Kommentare…..
    Es kommt die Nacht der langen Messer bei der CDU

    29.10.2019 – 09:59

    Habeck sagte gestern auf der Pressekonferenz sinngemäß, wenn man Politik wöchentlich nach Umfragen ausrichtet(Merkel gibt pro Woche ca. 5 Mio€ dafür aus) wird es zur Beliebigkeit ohne innere Werte. Das ist ein gute Situationsbeschreibung der CDU. Jetzt kommt die Rache derer die Merkel ausgebootet hat und die Angst der Funktionsträger, die um ihre Pfründe bangen müssen. Die „GroKo“ wird halten weil die SPD Bonzen sonst ohne Einkommen dastehen, das gilt auch für CDU Ministerriege. Sind zu nichts zu gebrauchen, einfach überflüssig. Selbst wenn Merz jetzt der Kanzlerkandidat werden würde, würde dies nicht reichen weil die merkelschen Hofschranzen mit hoher Wahrscheinlichkeit in Amt und Würden verblieben und alles sabotieren würden. Der Niedergang der CDU hat jetzt eine Eigendynamik erreicht. Ihr Geschäftsmodell ist doch Hauptsache die eigenen Pfründe sind sicher. Sie haben vergessen das sie beim Bürger angestellt sind und nicht umgekehrt.

    https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/thueringen-nach-der-wahl-fuer-die-cdu-geht-es-weiter-abwaerts-16455540.html

  111. StopMerkelregime, Smile,
    Hier noch die Polizeimeldung zu diesem allem Anschein nach islamischen Mordgeschehen Nachdem in der Nacht zum Sonntag, den 27.10.2019, eine 33-jährige deutsche Staatsangehörige im Flur ihres Wohnhauses, vor ihrer Wohnungstür, in den Quadraten in Mannheim getötet wurde, fand heute Mittag die Haftvorführung des Tatverdächtigen statt. Gegen 13:00 Uhr wurde der 33-jährige Ex-Freund der Verstorbenen, ein deutscher Staatsangehöriger, dem Haftrichter beim Amtsgericht Mannheim vorgeführt, der auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mannheim die Untersuchungshaft wegen des Haftgrundes der Schwerkriminalität (§ 112 Abs. 3 StPO) anordnete.
    Der 33-jährige ist nach dem aktuellen Stand der Ermittlungen dringend tatverdächtig, einen Totschlag zum Nachteil seiner ehemaligen Lebensgefährtin in Tateinheit mit versuchtem Mord und gefährlicher Körperverletzung zum Nachteil von deren Freundin, eine 38-jährige türkische Staatsangehörige, begangen zu haben. Diese soll versucht haben, den 33-jährigen von seiner Tat abzubringen und wurde dabei selbst angegriffen, wobei der Tatverdächtige mit Tötungsvorsatz gehandelt haben soll. Lebensgefahr bestand für die 38-jährige nicht. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen wird von einer Beziehungstat ausgegangen. Der Tatverdächtige hat gegenüber dem Haftrichter keine Angaben gemacht.
    Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Mannheim und des Kriminalkommissariats Mannheim, insbesondere zum genauen Tathergang und den Hintergründen der Tat, dauern an.

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/4416733

  112. StopMerkelregime
    29. Oktober 2019 at 11:23
    Sonneberg: Schlägerei zwischen Irakern und Syrern.
    ++++

    Und – wer hat gewonnen? 🙂

  113. Immer mehr Menschen glauben den „Qualitätsmedien“ kein Wort mehr und informieren sich im Netz.

    Zu Recht!

  114. Leider wissen noch immer die wenigsten Deutschen was über diesen Axt-Mord durch einen Tunesier.

  115. @talkingkraut 29. Oktober 2019 at 12:35
    @Smile

    Yonca Akarsu (Türkin): In Mannheim ist eine 33-Jährige Türkin von ihrem Ex Freund getötet worden.

    https://twitter.com/yoncaakarsu/status/1188891205880418305

    Nach den Femiziden in Potsdam durch einen Bundestagsmitarbeiter und in Limburg durch den Noch-Ehemann hat Deutschland an diesem Wochenende einen weiteren Femizid zu beklagen.

    https://www.hurriyet.de/news_ex-freund-soll-frau-im-hausflur-erstochen-haben_143526836.html

  116. Solche „Menschen“ sollten ihre Sachen und ihre Ehre einpacken und dorthin mitnehmen, wo ihre „Bräuche“ zu Hause sind. Wir brauchen keinen solchen bunten blutigen „Kulturimport“. Was haben wir verbrochen, dass uns die Regierungsparteien eine solche „Bereicherung“ zumuten ?

  117. Xenophanes 29. Oktober 2019 at 13:09
    Solche „Menschen“ sollten ihre Sachen und ihre Ehre einpacken und dorthin mitnehmen, wo ihre „Bräuche“ zu Hause sind. Wir brauchen keinen solchen bunten blutigen „Kulturimport“. Was haben wir verbrochen, dass uns die Regierungsparteien eine solche „Bereicherung“ zumuten ?
    +++++
    Wir sind die „Köterrasse“, schon vergessen? ;-)))

  118. Österreich: Messermord an Frau & Kind: Nachbarn geschockt

    Kurz vor 9 Uhr rief der zweifache Vater Samet A. (31) bei der Polizei und gestand: „Ich habe jemanden umgebracht.“ Die Polizisten zauderten keine Sekunde, rasten los und fanden im Obergeschoß des Einfamilienhauses an der Emmerich-Kálmán-­Gasse in Kottingbrunn die Ehefrau des Anrufers Tugba A. (29) und deren gemeinsame Tochter Tuana (23 Monate).

    Beide erstochen mit einem Küchenmesser. Der elf Monate alte Sohn Selman wurde mit schwerer Atemnot ins SMZ-Ost geflogen. Stichverletzungen wies der kleine Junge keine auf. Er lag dennoch im Sterben. Am Montagmorgen ist er schließlich auch gestorben.

    https://www.oe24.at/oesterreich/chronik/niederoesterreich/Messermord-an-Frau-Kind-Nachbarn-geschockt/403627168

  119. Jeanette
    Bei der ENTHAUPTUNG der FRAU auf offener STRASSE da war keiner von denen BESTÜRZT!
    WO WAREN DIE DA??
    ACH, SO DAS BRACHTE DIE GLOTZE JA NICHT! WIE KONNTEN DIE DAVON WISSEN!“
    ******************
    Ich weiß wirklich nicht worüber ich mehr kotzen soll:
    Über die viehische Tat
    oder
    die erbärmlichen Vertuschungsversuche von Polizei und Medien.

    DAS MUSS EINMAL AUF DIE TAGESORDNUNG BZW KONSEQUENZEN HABEN!

  120. Radioheini 29. Oktober 2019 at 13:31
    Ich verlinke jetzt mal das Video aus Limburg. Der Kerl zerhackt doch da eine Puppe? Ist das ein Fake? Kein Tropfen Blut, dabei müsste es nur so spritzen. Die Axt liegt nach der Tat sauber am Tatort:“
    *************
    Ich glaube die Frau war bereits tot bzw war ziemlich in Kleidung am Hals-Kopfbereich eingepackt. Es dürfte also hauptsächlich Quetschungen dadurch gewesen sein. Wo er genau trifft war ebenfalls nicht genau zu erkennen. (Kopf, Hals, Brust?)

  121. buntstift 29. Oktober 2019 at 07:57
    Manche Kommentare sind unterirdisch.
    ————————————————-

    Ihrer war der elfte. Welchen
    vorangegangenen meinten Sie?

  122. StopMerkelregime
    29. Oktober 2019 at 10:14

    @ Linkophob 29. Oktober 2019 at 10:11
    StopMerkelregime

    Bei Statements von der Polizei diktiert immer das Innenministerium.
    —————–
    Das glaube ich zwar, aber bei rechtswidrigen Befehlen hat der Beamte eine Remonstrationspflicht! Zudem sollten illegale und illegitime Befehle konsequent geleakt werden inklusive Name, Dienstgrad und Dienststelle des Befehlsgebers und zwar anonym als Mails über das Tor-Netzwerk. Hätte Daniel Zabel diesen Weg gewählt, wäre er nicht aufgeflogen. Bei richtiger Benutzung des Tor-Netzwerks ist der Absender nicht ermittelbar. (Was offenbar manche animiert, sich selbst Morddrohungen zu schicken, mutmaßlich die, deren „Mimimi“ am lautesten ist).

    Wir befinden uns längst in der Situation, daß der Rechtsstaat abgeschafft wird mit dem Komplizentum sämtlicher Behörden und Gerichte und das anonyme Leaken der Fehlentscheidungsträger nebst Beweismaterial ist nicht nur geeignet, den nötigen Druck aufzubauen, sondern auch legitime Anwendung von Artikel 20 Absatz 4. Auch wenn ein BRD-Freisler dies nicht zugestehen würde.

  123. INGRES 29. Oktober 2019 at 11:05

    Tolkewitzer 29. Oktober 2019 at 09:43

    Nun, danach paßt auch Höcke innerhalb des AfD eben gut zu Thüringen. Es sieht so aus, als ob es eben kein Zufall ist, dass Höcke dort agiert. Ich hatte zunächst auch immer gedacht Höcke sei „Ossi“, aber er kommt aus dem Westen. Aber er ist halt untypisch für den Westen (auch mit seinen Vorstellungen von einem autarken Antikapitalismus).

    Höcke ist ein feiner Kerl.
    Er hat rechte und auch linke Ansichten. Das ist auch gut so. Heutzutage wird zwar versucht, alles was andere Parteien von sich geben auszubuhen, während der eigene Kandidat beklatscht wird, aber für eine gute Politik muß man auch die Stärken des Gegners anerkennen, darf aber seine Schwächen bekämpfen.
    Ich bin trotz meines Alters noch Leistungssportler (Kegeln, 200 Wurf) und klatsche auch, wenn der Gegner eine gute Leistung bringt. Trotzdem versuche ich natürlich zu gewinnen.
    Daß viel Stasiheinis hochgespült wurden, ist Fakt. Aber wenn die damals schon Einfluß hatten, sind sie heute mindestens 55+
    Daran kann man doch kein Wahlergebnis mehr festmachen, wie es Freya gern tut.
    Höcke und die AfD müssen genau die Strategie der Linken weiter übernehmen, müssen auch „Kümmerer-Partei“ werden, dann schaffen sie es, die Linken abzukochen. Aber es klappt nicht, die Linken zu diffamieren, das weckt nur Widerstand, denn keiner will gern Stasispitzel genannt werden, nur weil er Rahmelow gut findet.
    Will man die Menschen gewinnen, muß man ihren Stolz erwecken. Darf nicht die Lebensleitung während der DDR-Zeit in den Schmutz treten, sondern muß den Leuten zu erkennen geben, daß man sie bewundert, daß sie trotz der schwierigen Verhältnisse so gut überlebt haben. Wie ich schon sagte, man muß seinen Feind kennen, um ihn besiegen zu können, muß seine Stärken kopieren und seine Schwächen ausnutzen. Dann klappt das auch mit der Mehrheit.

  124. eule54
    29. Oktober 2019 at 12:36

    StopMerkelregime
    29. Oktober 2019 at 11:23
    Sonneberg: Schlägerei zwischen Irakern und Syrern.
    ++++

    Und – wer hat gewonnen? ?
    ————-
    Der IS-lam. In der Merkelrepublik gewinnt immer der Islam.

  125. Das ist Journalismus, wie ich ihn mir vorstelle!
    Kein Wunder, dass PI immer mehr an Bedeutung gewinnt.

  126. @ Tolkewitzer 29. Oktober 2019 at 14:29
    INGRES 29. Oktober 2019 at 11:05

    Höcke passt doch gut nach Thüringen zur Stasi!

    Höcke steht in der ideologiegeschichtlichen Traditionslinie eines völkischen „Antikapitalismus“, also eines (vermeintlichen) Antikapitalismus von rechts.

    Wäre ganz förderlich seine Reden auch mal anzuhören!

    Alternative für Antikapitalisten. Ok.

    Ab Minute 21
    Höcke lobt Marx‘ Kapitalismuskritik

    https://youtu.be/SjqdFggKRjw

  127. Die tunesische Familie des Axtmörders soll auch das Frauenhaus ausgekundschaftet haben. Also müssten die alle auf die Anklagebank, als Mittäter. Wird aber nicht passieren in BunteLand. Es gibt auch keine Demos, nüscht. Gut dressiert, die Buntdeutschen.

  128. StopMerkelregime 29. Oktober 2019 at 16:21

    @ Tolkewitzer 29. Oktober 2019 at 14:29
    INGRES 29. Oktober 2019 at 11:05

    Höcke steht in der ideologiegeschichtlichen Traditionslinie eines völkischen „Antikapitalismus“, also eines (vermeintlichen) Antikapitalismus von rechts.

    Habe ich doch geschrieben: er hat rechte und linke Ansichten.
    Auch ich habe Marx studiert und kann viele seiner Erkenntnisse bestätigen.
    Wer hat uns denn den ganzen Schlamassel mit den Flüchtlingsbewegungen eingebrockt, wenn nicht der Kapitalismus in seiner agressivsten Form, dem Imperialismus? Heute tritt er in Form des Globalismus auf. Davor die Augen zu verschließen, weil vor einigen Jahren die Soziale Marktwirtschaft den Menschen Wohlstand gebracht hat, wäre sträflicher Leichtsinn. Die Soziale Marktwirtschaft durfte nur existieren, weil es eines Gegenpoles zum Sozialismus bedurfte. Sozialismus weg – Kapitalismus kann sich wieder frei entfalten. Wehe, wenn es wieder Überfluß an freien Arbeitskräften gibt, dann ist der nette Kapitalismus nicht mehr nett.
    Das darf, das muß man ansprechen.
    Für Sie heißt das natürlich im Umkehrschluß sofort, daß man den Kommunismus herbeisehnt. Aber für Ihre Beschränktheit können weder Höcke noch ich etwas.
    Eines der derzeit schlimmsten kapitalistischen Kolonialsysteme ist übrigens das kommunistische China. Offenbar gibt es da doch noch andere Möglichkeiten.
    Ach was, ich wollte mich eigentlich zu Ihren dümmlichen Kommentaren gar nicht mehr äußern. Bin wieder hereingefallen…

  129. Was mich gerade ein bisschen stutzig macht ist, dass die domain kaotic.com nicht mehr erreichbar ist, nicht mal anpingen kann man die – über thor aber problemlos erreichbar. die zensur beginnt…

  130. wenn man die von der telekom zugewiesenen dns-server nimmt ist das so, dass die adresse nicht mehr aufgelöst wird, ändert man den dns zu 8.8.8.8 von google geht’s wieder. ich bin jetzt so verärgert, dass ich mit denen keine geschäfte mehr machen will

Comments are closed.