Symbolbild

Von EUGEN PRINZ | LAUFEND NEUE UPDATES AM ENDE DES BEITRAGS | Heute am frühen Nachmittag spielten sich im Paulus-Viertel in Halle (Sachsen-Anhalt) vor der Synagoge Szenen wie in einem Krieg ab. Es kam zu Schüssen aus einer Maschinenpistole und auch eine Handgranate wurde gezündet (Foto vom Tatort).

Mindestens zwei unbekannte Täter in voller Kampfausrüstung gaben mit Maschinenpistolen mehrere Schüsse ab, töteten dabei zwei Menschen und verletzten nach gegenwärtigen Erkenntnissen mehrere Personen. Zudem zündeten sie auf dem  angrenzenden jüdischen Friedhof eine Handgranate.

Ein Täter festgenommen

Wie gemeldet wurde, konnte einer der vermutlich zwei Täter, die auf der Flucht in Richtung Leipzig unterwegs waren, von einem sofort alarmierten starken Polizeiaufgebot festgenommen werden. Offenbar wurde er bei der Festnahme verletzt. Ob das durch polizeilichen Schusswaffengebrauch geschah, ist noch nicht bekannt.

Die Tat fällt auf Jom Kippur (deutsch: Versöhnungstag oder Versöhnungsfest), den höchsten jüdischen Feiertag, der als strenger Ruhe- und Fastentag begangen wird.

Aber auch ein in der Nähe befindlicher Dönerladen soll angegriffen worden sein.

Sollte sich der Angriff gegen die Synagoge gerichtet haben, ist erschreckend, wie gefährlich jüdisches Leben in Deutschland wieder geworden ist. Es bleibt abzuwarten, aus welcher „Ecke“ die Täter kommen und wer über solche Kriegswaffen verfügt. Egal, ob es rechte Extremisten oder Islamisten waren, die Tat ist verabscheuungswürdig und wirft ein bezeichnendes Licht auf den Zustand unseres Landes nach 14 Jahren Merkel-Regierung.

Wir halten Sie mit Updates auf dem Laufenden:

UPDATE 16:18 Uhr: Laut einer Sprecherin der Generalbundesanwaltschaft in Karlsruhe sprechen die Umstände der Tat für einen möglichen rechtsextremistischen Hintergrund. (Quelle: BILD)

UPDATE 14.30 Uhr: Die BILD meldet, dass auch im rund 15 Kilometer entfernten Landsberg (Saalekreis) Schüsse fielen. Das bestätigte eine Sprecherin der Polizei Halle. Die näheren Umstände des Vorfalls in dem Ort östlich von Halle sind noch nicht bekannt.

UPDATE 14.50 Uhr:  Aus Sicherheitskreisen erfuhr die WELT folgenden Tathergang: Die Täter machten sich in Halle an der Tür zur Synagoge zu schaffen, konnten aber nicht eindringen. Sie eröffneten das Feuer mit automatischen Waffen auf die Tür und die Fenster. Die Sicherheitsmaßnahmen der Synagge hielten stand, sonst wäre es vermutlich zu einem Blutbad gekommen, denn in der Synagoge befanden sich zu dem Zeitpunkt etwa 80 Menschen (Bild eines der beiden Täter).

UPDATE 16.00 Uhr:  Nach Polizeiangaben handelt es sich bei den Opfern um eine Frau und einen Mann. Der Mann wurde demnach an einem Imbiss erschossen und eine Frau in der Humboldtstraße.

UPDATE 18.00 Uhr: Die Synagoge konnte mittlerweile evakuiert werden. Bei dem Angriff in Halle/Saale legte ein Täter auch selbstgebastelte Sprengsätze vor der Synagoge ab. Er hatte versucht, in die Synagoge einzudringen, erfuhr die Deutsche Presse-Agentur am Mittwoch aus Sicherheitskreisen. Der Generalbundesanwalt geht von einem rechtsextremistischen Hintergrund aus und hat die Ermittlungen übernommen. Einer der Täter, mutmaßlich ein Deutscher, ist schwer verletzt und wird gerade operiert. Der zweite ist immer noch flüchtig. Bei dem Fluchtfahrzeug handelte es sich um einen Mietwagen. 

Grafische Übersicht über die Vorgänge 

UPDATE 18.20 Uhr: Wie jetzt aus Sicherheitskreisen verlautete, soll es sich nun doch um einen Einzeltäter handeln. Hier eine Aufnahme von ihm mit dem Gewehr im Anschlag.

UPDATE 18.45 Uhr: Es scheint sich zu verfestigen, dass es sich um einen Einzeltäter gehandelt hat, der nun aus dem Verkehr gezogen ist. Die Polizei hat ihre Warnung vor einer akuten Gefährdungslage für die Bevölkerung aufgehoben. „Sie können wieder auf die Straße, die Warnungen sind aufgehoben“, twitterte die Polizei. Die Gefährdungslage werde nicht mehr als akut eingestuft. Auch die Sperrung am Hauptbahnhof Halle wurde aufgehoben. Damit ist der S-Bahn- und Fernverkehr in der Region wieder freigegeben. 

Der Einzeltäter wurde nachmittags auf der B91 nördlich von Zeitz festgenommen. Vorher hatte er in Wiedersdorf offenbar ein Taxi geraubt. Der Fahrer wurde verletzt.

UPDATE 19.55 Uhr: Der Name des Täters ist nun bekannt. Es handelt sich um den 27-jährigen mutmaßlich Neonazi Balliet. Ähnlich wie der Attentäter von Christchurch in Neueeland, streamte er seine verabscheuungswürdige Tat im Internet. Zu sehen ist auch der kaltblütige Mord an einer Frau, die zufällig als Passantin am Tatort vorbeiging und von Balliet brutal von hinten erschossen wurde. Nachdem der Täter an der Synagoge keinen Erfolg hatte, fuhr er weiter und hielt bei einem Dönerladen. Dort ermordete er eiskalt einen Mann, verließ kurz den Laden, kam noch einmal zurück und schoss nochmals mehrfach auf die Leiche. Danach wurde er bei einem kurzen Schusswechsel mit der Polizei angeschossen.

UPDATE 21.30 Uhr: Der Vorsitzende der Jüdischen Gemeinde in Halle, Max Privorozki, wirft der Polizei vor, beim Angriff auf die Synagoge nicht schnell genug vor Ort gewesen zu sein. Mindestens 10 Minuten hätten die Polizei gebraucht, als er angerufen habe. Tatsächlich ergibt sich bei der Betrachtung des Livestream-Videos der Eindruck, dass der Täter viel zu lange ungestört agieren konnte. In seinem Stream leugnete er den Holocaust und bezog sich auch auf andere rechtsextreme Attentate.

Damit wird der Beitrag geschlossen. Es erfolgen keine weiteren Updates mehr. Selbstverständlich wird es zu diesem Vorfall noch eine weitere Berichterstattung mit gesonderten Artikeln geben.

Es ist ein schwarzer Tag für Deutschland.


Eugen Prinz im Mai 2019 auf dem Kongress der Neuen Medien in Berlin.

Eugen Prinz kommt aus Bayern und schreibt seit Herbst 2017 unter diesem Pseudonym für PI-NEWS und den Blog zuwanderung.net. Der Fachbuchautor und Journalist ist dem traditionellen bürgerlichen Konservatismus zuzurechnen. Dem politischen Journalismus widmet er sich, entsetzt über die chaotische Massenzuwanderung, seit 2015. Erreichbar ist Eugen Prinz über seine Facebook-Seite oder Twitter.

image_pdfimage_print

 

1022 KOMMENTARE

  1. Es ist nicht nur ein jüdischer Feiertag, sondern auch der Tag der Invasion der Türkei in Syrien.

  2. Für das ZDF dürfte es sich dann wohl um einen „Vorfall“ handeln, solange der Täter noch nicht sein Motiv gesagt hat bzw. solange es von der Polizei nicht veröffentlicht wird…

    Was hat denn der LKW-Terrorist von Limburg verlautbaren lassen? Gar nichts? Wieso fragen die Medien nicht bei der Polizei nach? Wieso veröffentlicht die nichts?

  3. Es kam zu Schüssen aus einer Maschinenpistole und auch eine Handgranate wurde gezündet.

    Wir müssen dringend das Waffengesetz verschärfen.
    Verbot aller Maschinenpistolen und Handgranaten dürfen nicht mehr nach 15.00 Uhr gezündet werden.

    Ich will nicht wissen, wie viel illegale Waffen und WAS für Waffen es in Deutschland gibt (meine ausgenommen XD ).

  4. Ach was: Islam bedeutet Frieden, Leute. Wieder ein Einzelfall. (Ironie off)

    Die Juden in Deutschland sollten mal schnell aufwachen! Die Gefahr kommt von den Islamkämpfern, die Merkill hier tagtäglich hereinlässt!

    Ach wäre das für die Baerbocks, Hofreiters schön, es wäre ein weißer Nazi… Denke, wir alle wissen auf welches Konto diese Tat geht und das ist erst der Anfang!

    AFD müsste 100 % mittlerweile haben! So krank, wie unser Land am Abgrund baumelt!

  5. Zudem zündeten sie auf dem angrenzenden jüdischen Friedhof eine Handgranate.

    Mal schauen, welcher Gruppierung das jetzt zugeordnet wird, bevor man überhaupt etwas genaueres weiß.

  6. Daytrader 9. Oktober 2019 at 14:14

    Es ist nicht nur ein jüdischer Feiertag, sondern auch der Tag der Invasion der Türkei in Syrien.
    ################
    Das ist richtig. Vorhin hat man einen telefonierenden Murat gesehen, der vor dem Dönerladen stand…

  7. Die Staatsmedien werden darüber nur berichten wenn es der richtige Täter war. Beim falschen Täter weiß man schon jetzt, das es der berühmte mit nichts zu tun habende Einmann war, das er psychisch gestört ist und das die Instrumentalisierung der Tat auf gar keinen Fall rechten Populisten in die Hände spielen darf.

  8. Seit letzter Woche in Paris, läuft eine Terrorserie und dieses verschissene Regime hier, deckelt, lügt, betrügt, verharmlost, ect…ich koche!

  9. Warum bloß fällt mir als erste Reaktion auf diese Meldung Karl Lagerfeld und eine Meinung zu Merkels Poltik ein.

  10. Das ist hier schon wie im Krieg!
    Bloß das Wort KRIEG darf niemand aussprechen!
    Schießereien, Granaten, bewaffnete Nahkämpfe mit Messern alles im öffentlichen Raum!

    Nur im Krieg war die Front an der Front und nicht um die Kirchen, Einkaufszentren und Fußgängerzonen herum.

  11. Egal!

    Hauptsache Frau Dr Merkel kann wieder ganz erregt zwei neue Kerben in ihre Schreibtischplatte schnitzen. Außerdem macht sie das, was sie neben Panzerwagenkolonne fahren am besten kann: abtauchen

  12. @HavemannmitMerkelBesuch 9. Oktober 2019 at 14:23
    Ganz egal welche Tätergruppe es war, komplett ignorieren schaffen selbst die Qualitätsmedien nicht mehr.
    Nur werden die Konsequenzen (abhängig von der Tätergruppe) ganz andere sein.

  13. Egal ob es nun Murat oder Kevin war, dieses Land geht unter Merkels Regime vor die HundInnen (m/w/d).

  14. Die Bild sieht die Täter wohl im rechten Umfeld:

    14.23 Uhr
    Vor Anschlag Razzien – Zusammenhang unklar
    Das bayerische Landeskriminalamt hatte heute in mehreren Bundesländern Razzien gegen Rechtsextreme durchführen lassen. Unteranderem im westlich an Halle grenzenden Landkreis Mansfeld-Südharz. Ein Sprecher des LKA-Bayern zu BILD: „Wir haben bisher noch kein Erkenntnisse, dass die Schüsse in Halle mit der Razzia in Zusammenhang stehen.“

  15. N-TV redet NUR NOCH von Rechtsterrorismus – die mit dem Luftgewehr… – da wird noch während des Todeskampfes von Opfern nur gegen Rechts getrommelt?

  16. MDR zeigte Video von Täter auf Straße, wie er um sich schießt. Wirkte militärisch unerfahren, nicht trainiert und trottelig. Nerd.

  17. ghazawat 9. Oktober 2019 at 14:26
    Egal!

    Hauptsache Frau Dr Merkel kann wieder ganz erregt zwei neue Kerben in ihre Schreibtischplatte schnitzen. Außerdem macht sie das, was sie neben Panzerwagenkolonne fahren am besten kann: abtauchen
    +++++++++
    Das „ES“ tanzt nun wieder sehr erregt den Veitstanz…

  18. @HavemannmitMerkelBesuch 9. Oktober 2019 at 14:23
    Aber es stimmt schon. Man merkt den Qualitätsjournalisten förmlich an, wie sie abwarten und zu sehen, welche Reaktion sie zeigen müssen.
    Das übliche „Was wir wissen und war wir nicht wissen“, wenn es ein „falscher Täter“ ist.
    Oder ein „Schlagt sie alle tot“, wenn es ein „richtiger Täter“ ist.

  19. Wir haben inzwischen so viele sich gegenseitig intensiv hassende, bis an die Zähne mit Kriegswaffen (Handgranaten, MP) ausgerüstete islamische Völker in Deutschland (und alle gemeinsam hassen Juden und Deutsche), daß nichts ausgeschlossen ist:

    Türken, Kurden, Albaner, Bosnier, Kosovaren, Tschetschenen, Syrer, Iraker, Afghanen; viele dieser Kuffnucken sind „hellhäutig“. Na mal sehen…
    Die MSM samt Wendt sind jedenfalls schon mal im B.r.e.i.vi.k. und Christchurch-Modus („rächtz“).

  20. Ob N24 oder ntv, alle faseln was über Reichsbürger, Rechtsextreme oder OSS, über islamistischen Terror hält man sich vornehm zurück – ich glaub ich bin im falschen Film. Es bleibt spannend, was daraus wieder konstruiert wird – glauben kann ich diesen etablierten Berichterstattern leider nichts mehr – und das schon sehr lange.

  21. Wenn das mal nicht die IB oder die Senioren der Kaffeefahrt-Veranstaltung „Werte-Union“ waren…
    Spaß beiseite, der Islam gehört zu Deutschland, gewöhnt euch dran, deutsche Kartoffeln!

  22. So lesen sich die Medien dazu:

    Maschinengewehrkugeln lassen sich in menschlichen Körpern nieder und führen zum Tod.

    Eine Handgranate wirft sich auf einen Friedhof.

    Das Maschinengewehr flüchtet mit einem Auto.

    Die Bevölkerung bekommt frei und darf zu Hause bleiben.

    Irgendeine Lage wird stabilisiert.

    Infogehalt = 0

  23. In allen Medien wird nur wieder von „Rechten“ gesprochen,
    Es steht also fest, wer das Terrorattentat begangen hat.
    Noch weit bevor es irgendwelche Erkenntnisse gibt.

  24. Rechte können das nicht gewesen sein. Die nehmen nur Luftgewehre, um gefährliche Aktionen zu starten.

    Sorry wenn ich etwas sarkastisch daher komme…

  25. INGRES 9. Oktober 2019 at 14:29
    Sieht nicht nach Islam aus.
    #########

    Wieso? Wenn es Kurden sind ist alles plausibel….

  26. Fuer die vorgebliche „OPPOSITION“ ™ in der sog „VOLKSVERTRETUNG“ Bundestag
    ist laut deren unterwuerfig-willfaehrigen Lieblingssprachrohren ja „DAS PROBLEM“ ™

    „dass 7/10 Kantinen der Bundesbehörden ohne veganes Essen sind“
    HAttps://www.kn-online.de/Nachrichten/Politik/Bericht-Viele-Kantinen-der-Bundesbehoerden-ohne-veganes-Essen

    „DIE OPPOSITION“ ™ spricht von einem Problem für die Bundesregierung
    und fordert konkrete Maßnahmen – auch bei der Beschaffung von Lebensmitteln. “

    eine erste massnahme waere zb, fuer die belieferung der bundeskantinen
    mit biohydraulisch-handgepuhlten ovo-lacto-veganen hochgebirgsspinat
    qualifizierte, trockene lkw-fahrer einzusetzen.

  27. Dieser verkommene Staat plant ein großes Ding, so viel ist klar. Die Bevölkerung wird aufgerufen, ihre Häuser nicht zu verlassen. Wann wurde das zuletzt bei Schießereien gemacht?

    Das ist der erste Schritt – die Menschen beunruhigen, in Angst versetzen. Später dann kommt die ganz große Story – Thüringer Nazis planen den Umsturz.

  28. Also kann natürlich ein Ausländer und damit Moslem gewesen sein, aber sieht nicht islamisch motiviert aus.

  29. @Persian-Zartoshti 9. Oktober 2019 at 14:30
    Könnte sein. Man versorgt irgendwelche Spinner mit Waffen und Ideologie, damit es einem in den Kram passt. Selbst muss man es ja nicht machen. Und bevor sie vor Gericht aussagen, haben „sie sich selbst im Gefängnis umgebracht“.

  30. Ich glaub die milit. Rechte hat zur Zeit ein anderes Feinbild. Entweder friedlich Geflüchtete oder Inside Job.

  31. „Es bleibt abzuwarten, aus welcher „Ecke“ die Täter kommen
    und wer über solche Kriegswaffen verfügt.“

    Das ist vollkommen zweitrangig,dies ist eine völlig perverse Tat,
    und nichts kann den Mord,schon gar nicht einen politischen,
    oder gar Glaubens bedingten, relativieren oder verharmlosen.
    Wenn wir uns zu westlichen Werten bekennen,beinhaltet dies auch,
    eine Gewaltlosigkeit,solange man sich nicht in einer Verteidigungssituation befindet.
    Es ist einfach nur Schade, wie dieses Land verkommt,und dafür mache ich,
    diese Politiker verantwortlich,die uns auf dem Altar der Bereicherung und Buntheit,
    opfern wollen,und damit erst diese Gewalt und Tat ermöglicht haben.
    Und der Schutz vor Antisemitismus, den diese Politiker,immer wieder betonen,
    existiert nicht,es sind Lippenbekenntnisse, wie auch die entsprechenden
    Abstimmungen im Bundestag, deutlichst zeigen!

  32. @ Halle
    Angenommen der Täter war ein „Ronny“, dann war es ein „rechtsterroristischer Anschlag“, der dazu genutzt wird der AfD vor den LW in Thüringen zu schaden.

    Angenommen der Täter war ein „Mahmud“, dann war es ein psychisch kranker Einzeltäter.

  33. Das geht mir ein bisschen zu schnell! Haben uns doch noch gar nicht richtig über den LKW-Vorfall in Limburg aufregen können und schon gehts da weiter!

  34. Ein Täter wurde bereits festgenommen, man erfährt nichts zu seiner (angeblichen) Identität. Die Hintergründe sind unklar, es ist noch nicht mal klar, ob es überhaupt eine Rolle spielt, dass sich in dem Viertel zufällig ein jüdischer Friedhof und eine Synagoge befinden. Die den Bürger duzende Polizei ruft wieder dazu auf, Spekulationen zu vermeiden, die Stadt Halle spricht von Amok, nicht von Terror.

    Das sieht doch dann insgesamt mehr nach typischer Islamverharmlosung aus denn nach NSU-Terror, denn würde man an letzterer Legende stricken oder käme es wirklich von rechts, wäre ungleich mehr los an Empörung und Vorverurteilung und Informationen.

  35. jeden Tag schlimmere Nachrichten. Ich frage mich wie lange noch, vielleicht wüsse Sie Frau Merkel.

  36. Bin Berliner
    9. Oktober 2019 at 14:31
    Eine Handgranate wirft sich auf einen Friedhof.
    ++++

    Oder: Ein Friedhof wirft sich auf eine islamische Handgranate! 🙂

  37. Wieviel szenetypisches Verhalten darf der Verfassungsschutz inzwischen genau zur Infiltration machen?
    Außerdem erinnere ich mich an die Aktion „Celler Loch“.

  38. DMark: Angenommen der Täter war ein „Mahmud“, dann war es ein psychisch kranker Einzeltäter.

    Einzeltäter kann nicht mehr sein, nachdem in Halle einer festgenommen wurde, fielen in Landsberg auch noch Schüsse. Also doch NSU-Terrorzelle kurz nach Limburg und vor der Thüringen-Wahl? Mal gucken, wann sich der IS dazu bekennt.

  39. Es gibt auch Zeugenaussagen, dass der Anschlag einem Dönerladen gegolten hat. Das würde an NSU erinnern.

    Sind die Umfragewerte für die AfD in Thüringen zu hoch?

    Offiziell liegen diese bei 25%, unbestätigten Gerüchten zufolge soll die AfD in Thüringen aktuell aber bei über 30% liegen und stärkste Partei sein. Vielleicht ist es da notwendig…

  40. Daytrader 9. Oktober 2019 at 14:33

    Siehe: INGRES 9. Oktober 2019 at 14:34

    Natürlich kann es ein Moslem gewesen sein, aber eher normale (!) organisierte Moslem- Kriminalität als islamisch ideologisch motiviert.

  41. Wenn es keine Muselmanen waren, dann vom
    deutschen Staatsschutz/Stasi gekauften Agenten,
    um es „Rechten“ anzuhängen. Da frage ich sogleich:
    Was wissen Seehofer, Haldenwang u. sein Vize,
    Türke Sinan Selen???

  42. Wenn es Rechtsextreme waren, gibts jedenfalls das volle Programm mit Sondersendungen, Gedenkminuten, Konzert gegen Rechts usw. Dann kann auch Höcke sich warm anziehen. 2 Wochen Dauerfeuer gegen die AfD.

  43. Bei MM News kann man ein Video sehen, in welchem ein Mann in voller Montur, tatsächlich einem Polizisten ähnlich aus einem Auto steigt und einige Schüsse abgibt. Das wirkt ganz seltsam. Meine Tochter bemerkte zurecht, das qualmt ja mächtig… Keine Ahnung – ist das normal, dieser Qualm beim Schiessen?

  44. … was, die haben einen Täter festgenommen?
    Oh, ist der etwa ein Allahverblödeter?
    Dann ist es der „Falsche“!
    Sucht weiter, bis ihr einen vollbesoffenen NPDler gefunden habt, der auf der Parkbank mit durchnässter Hose pennt! Der wird euch bestimmt mit Freude bestätigen, dass er es war!

  45. Nicht, dass man glaubt ich bin naiv, es kann auch von Merkel persönlich geplant sein. Ausgeschlossen ist in diesem verrottetsten System aller Zeiten nichts.

  46. Matrixx12: Sieht wirklich nach rechten Spinnern aus. Was für Vollidioten!

    Wieso? War doch nur ein „Vorfall“! (ntv)

  47. D Mark 9. Oktober 2019 at 14:38
    Es gibt auch Zeugenaussagen, dass der Anschlag einem Dönerladen gegolten hat. Das würde an NSU erinnern.

    Sind die Umfragewerte für die AfD in Thüringen zu hoch?

    Offiziell liegen diese bei 25%, unbestätigten Gerüchten zufolge soll die AfD in Thüringen aktuell aber bei über 30% liegen und stärkste Partei sein. Vielleicht ist es da notwendig…
    #########
    jetzt kommen sie mal runter!
    Thüringen ist nicht der Nabel der Welt. Wegen sowas fällt niemand ein Ei aus der Hose….

  48. @Matrixx12
    „Sieht wirklich nach rechten Spinnern aus.“

    Offensichtlich haben Sie noch nicht realisiert, wievele Freunde Israel tatsächlich hat.

  49. @Blimpi
    Das deutsche Volk befindet sich -in meinen Augen- bereits im Verteidigungsfall. Denn es wird von Invasoren heimgesucht, die Führung bricht -in meinen Augen- Recht und Gesetz und Verfassung.

    @Alle – es wird von 2-3 Tätern gesprochen. Also klar kein „Amoklauf“. Sondern eine Aktion. Sehr gut geplant.

    Ich finde, wenn es kein Einzeltäter ist, spricht das für Islam-Terror. Mal sehen.

  50. Aktuell ist es ja keine Seltenheit, wenn in deutschen Städten Schüsse fallen, also müsste nicht zwangsläufig ein Zusammenhang zwischen Halle und Landsberg bestehen.

    Aber so eine rechtsterroristische Terrorzelle kurz vor den Thrüringenwahlen, könnte natürlich die AfD-Ergebnisse im Zaum halten. Man stelle sich mal vor die AfD liegt aktuell in Thüringen wirklich bei über 30%, dann müsste man ja schon was tun, damit in die Nähe der veröffentlichen Umfragezahlen kommt.

  51. Nicht nur Schüsse. In der MZ steht was von einer Handgranate auf dem jüdischen Friedhof usw.

  52. HAT SICH MERKELOWA SCHON GEÄUSSERT
    ODER CHE FISCHFILET STEINMEIER???

    +++++++++++++++++++

    Der syr. Muladi, Muslimbruderschafter A.Mazyek
    verschweigt Limburg. – Wenn Juden angegriffen
    werden, wollte er doch ein Jude sein, doch o.g.
    Fall ignoriert er ebenfalls, stattdessen:
    Aiman A. Mazyek hat retweetet
    IslamiQ @IslamiQde
    2 Std.vor 2 Stunden
    Wegen rechtsextremer Drohschreiben gegen #Moscheen, Parteizentralen, Medien und andere Einrichtungen laufen in vier Bundesländern Durchsuchungen. Sechs Personen sind vorläufig festgenommen worden.

  53. Irminsul (Zentralrat der Sachsen) 9. Oktober 2019 at 14:38

    Hat man schon DNA von Mundlos & Böhnhardt gefunden? Wo war Beate Zschäpe zwischen 2018 und 2019?
    ################
    Man man man, Du bringst wirklich alles durcheinander: Kennzeichen der NSU-Mordserie ist ja gerade, dass KEINE DNA von Uwe&Uwe gefunden wurde. Genau darauf baut doch die Anklage auf, denke ich. Oder bringe ich da was durcheinander? Ah so, gegen Uwe&Uwe wurde nie richtig Anklage erhoben, weil die tot sind? Der dritte Mann? Der Selbstmord aus Angst vor der Eisenacher Schutzpolizei? Ah ja.

  54. @ Heidesand 9. Oktober 2019 at 14:39
    Bei MM News kann man ein Video sehen, in welchem ein Mann in voller Montur, tatsächlich einem Polizisten ähnlich aus einem Auto steigt und einige Schüsse abgibt. Das wirkt ganz seltsam. Meine Tochter bemerkte zurecht, das qualmt ja mächtig… Keine Ahnung – ist das normal, dieser Qualm beim Schiessen?

    —-

    … nein, beim Schiessen scharfer Munition, sollte kein Rauch zu sehen, die heutige Munition enthält das rauchschwache Cellulosenitrat.

  55. INGRES 9. Oktober 2019 at 14:40
    Nicht, dass man glaubt ich bin naiv, es kann auch von Merkel persönlich geplant sein. Ausgeschlossen ist in diesem verrottetsten System aller Zeiten nichts.
    ########
    Vielleicht sollten sie für 2 Stunden mal mit ihrem Rad das Gehirn durchlüften. Mrkl ist nicht der Teufel (auch wenn das die Viva anders sieht)

  56. Dann auch noch Schüsse und Handgranate in einen Dönerladen!

    Das sieht aus wie der Anfang eines Kurdenkrieges!

  57. 1. Mein Beileid den Opfern, schlimm, wie es den Familien gehen muss.

    2. Maria-Bernhardine 9. Oktober 2019 at 14:39
    Wenn es keine Muselmanen waren, dann vom
    deutschen Staatsschutz/Stasi gekauften Agenten,
    um es „Rechten“ anzuhängen….

    Etwas Besseres als solch ein Szenario kann gar nicht passieren.
    NPD, AFD, Schützenvereine, Polizisten, Soldaten, sonst. Patrioten …. alles Feindbilder! Und das so kurz vor der Wahl!

  58. @Daytrader 9. Oktober 2019 at 14:41
    D Mark 9. Oktober 2019 at 14:38
    Es gibt auch Zeugenaussagen, dass der Anschlag einem Dönerladen gegolten hat. Das würde an NSU erinnern.

    Sind die Umfragewerte für die AfD in Thüringen zu hoch?

    Offiziell liegen diese bei 25%, unbestätigten Gerüchten zufolge soll die AfD in Thüringen aktuell aber bei über 30% liegen und stärkste Partei sein. Vielleicht ist es da notwendig…
    #########
    jetzt kommen sie mal runter!
    Thüringen ist nicht der Nabel der Welt. Wegen sowas fällt niemand ein Ei aus der Hose….
    #############

    Man hat erfolgreich Ramelow installiert bei der letzten Wahl und jetzt weiß man nicht, wie man die AfD verhindern kann.
    False Flag – würde gut passen…

  59. Irgend etwas ist ja merkwürdig. Wieso sollten zwei mit Maschinenpistolen bewaffnete sich mit 2 Toten „zufrieden geben“.

  60. So traurig es auch ist. In Merkeldeutschland 2019 kann es wirklich jeder gewesen sein. Türken die auf einen kurdischen Dönerladen schießen, Kurden die auf einen türkschen Dönerladen schießen. Dönerladen und Synagoge passen aber auch zur extrem Rechten. Vielleicht auch einen Geheimdienstaktion um den Anschlag von gestern zu relativieren.

    Wie dem auch sei. Die Taktung wird immer kürzer. Man sollte auf Gewalt vorbereitet sein,

  61. Daytrader 9. Oktober 2019 at 14:45

    Ich bin sehr rational. Aber wenn es den Teufel gibt, dann hat er sich als Merkel verkleidet. Das wird dieses Land bald erleben.

  62. Daytrader 9. Oktober 2019 at 14:41

    D Mark 9. Oktober 2019 at 14:38
    Es gibt auch Zeugenaussagen, dass der Anschlag einem Dönerladen gegolten hat.
    ——————————-

    Offenbar sind das zwei unterschiedliche Schauplätze:
    Synagoge und
    Dönerladen

    beiden haben nichts miteinander zu tun. Sind nicht in der Nähe zueinander.

  63. HABEN SEEHOFER, HALDENWANG & TÜRKE
    SINAN SELEN ETWAS AUSGEHECKT???

    OB HIER EIN ZUSAMMENHANG BESTEHT?
    Rechtsextremismus
    Sechs Festnahmen bei Razzien im „Combat 18“-Milieu
    Stand: 13:20 Uhr

    In mehreren Bundesländern sind Einsatzkräfte am Mittwoch wegen Drohschreiben zu Razzien gegen Rechtsextremisten ausgerückt. Insgesamt sieben Objekte wurden seit dem Morgen in Thüringen, Sachsen-Anhalt, Baden-Württemberg und Bayern durchsucht, wie die Generalstaatsanwaltschaft München und das bayerische Landeskriminalamt mitteilten…
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article201627654/Rechtsextremismus-Sechs-Festnahmen-bei-Razzien-im-Combat-18-Milieu.html

  64. im Video sieht man aber nix von einem Sturmgewehr, sieht eher nach einer Pipegun mit selbstgemachter Munition aus.

  65. LEUKOZYT 9. Oktober 2019 at 14:33

    Fuer die vorgebliche „OPPOSITION“ ™ in der sog „VOLKSVERTRETUNG“ Bundestag
    ist laut deren unterwuerfig-willfaehrigen Lieblingssprachrohren ja „DAS PROBLEM“ ™ „dass 7/10 Kantinen der Bundesbehörden ohne veganes Essen sind“
    HAttps://www.kn-online.de/Nachrichten/Politik/Bericht-Viele-Kantinen-der-Bundesbehoerden-ohne-veganes-Essen

    Spinner! Da gibt es Kartoffelbrei, Kartoffeln, Bratkartoffeln, Sauerkraut, Rosenkohl, Brokkoli, Blumenkohl, Steuerbord-Backbord-Gemüse (Erbsen und Wurzeln), Reis, Salat, Nudeln, Gnocci, Tomatensaucen, Tomatensuppen, Pinienkerne, Mais etc.. Alles voll vegan. Mit dem beliebten Palmöl zubereitet. Hier die BW-Kantinenpläne:

    https://tinyurl.com/y4xp5yt5

  66. Was sagt die Pfaffette von Lahr dazu, die Lügenpatorin, die Stürzenberger unverschämterweise der Lüge bezichtigt? Sicher meint sie, der Täter sei wohl „psychisch gestört“ – wohl wissend, dass alle Sprenggäubigen gestört sein müssen, da sie sonst ihre „ssenReligion“ verlassen würden!

  67. … seltsam, Handgranate, die auf einem Friedhof Tote töten soll, rauchende Schüsse, die nur durch alte Platzpatronen erzeugt werden, polizeiähnliche Uniform? Hatte die vielleicht auf dem Ärmel so ein „X“ mit abgeknickten Enden? Hat da vielleicht das GEZ-Fernsehen einen Propagandafilm „Kampf gegen Rechts“ gedreht?

  68. Wer so einen Anschlag plant, der will maximale Opfer und greift eine Synagoge am Sabbat an. Das ist ein Fake, Merkelmörder + Staatsterrorismus. Passt zu den angekündigten Aktionen gegen Rechts und der Einstellung von Richtern und Staatsanwälten, 4000 für politische Verfahren!

  69. Augenzeuge: Täter versuchte, auf jüdischen Friedhof zu kommen
    Wie ein Augenzeuge berichtet, soll ein Täter versucht haben, auf dem jüdischen Friedhof einzudringen. Der Täter habe mehrmals mit einer Schrotflinte und einem Maschinengewehr auf die Tür geschossen. Das sagte der Anwohner im Video-Interview Radio Brocken und der DPA. Ein Mädchen, das von der Straßenbahnhaltestelle kam, sei demTätern zum Opfer gefallen. Der Mann habe Schutzkleidung mit Helm getragen. Er habe auch Granaten unter die Friedhoftür geschmissen

    https://www.bild.de/regional/sachsen-anhalt/sachsen-anhalt-news/schiesserei-in-halle-mindestens-ein-toter-65233386.bild.html

  70. @jeanette 09.10. 14:25
    Ganz genau! Das ist bereits Krieg, allerdings mit anderen Mitteln als reguläre Truppen gegen andere reguläre Truppen, und schon gar nicht nach den Regeln der Genfer Konvention. Bloß der Bundesinnenminister und Bundesverteidigungsministerin haben davon noch nichts mitbekommen. Es hat ihnen aber auch noch keiner gesagt. Wollen Sie denen schreiben, oder soll ich es tun?

  71. Neben den Schüssen in Halle hat es auch Schüsse im rund 15 Kilometer entfernten Landsberg (Saalekreis) gegeben. Das bestätigte eine Sprecherin der Polizei Halle der Deutschen Presse-Agentur. Zu den näheren Umständen des Vorfalls in dem Ort östlich von Halle wollte sie nichts sagen.

  72. INGRES 9. Oktober 2019 at 14:49

    Aber wie gesagt. Rational ist doch anzunehmen, dass es sich um normale organisierte Kriminalität von Angehörigen vorsintflutlicher Kulturen handelt, die per Merkel prächtigst in Deutschland gedeihen. Auch Gärtner hat das in seinem Grünen-Video wieder versäumt die wahre(n) Schuldigen zu nennen. Man kann in einer Demokratie den Wahnsinn nicht (direkt) verbieten, aber man müßte eben verantwortliche Politiker haben die dem Wahnsinn entgegentreten statt ihn zu hofieren.

  73. INGRES 9. Oktober 2019 at 14:47
    Irgend etwas ist ja merkwürdig. Wieso sollten zwei mit Maschinenpistolen bewaffnete sich mit 2 Toten „zufrieden geben“.

    Es sieht so aus, daß die Täter in die Synagoge eindringen wollten, dies aber nicht geschafft haben. Danach scheinen sie keinen richtigen Plan gehabt zu haben und agieren chaotisch – hier eine Frau an der Haltestelle erschießen, dann in den Dönerladen hineinschießen, wegfahren, aus dem Auto aussteigen und in der Gegend herumballern, … Die beiden Toten sind Zufallsopfer, die nur zur falschen Zeit am falschen Ort waren.

  74. @Lupine 9. Oktober 2019 at 14:55
    jeanette 09.10. 14:25

    Das nennt sich asymetrischer Krieg.

  75. Halle:

    Es gibt ein Bürgertelefon: 115.

    Na toll! Und was soll ich da fragen? Warum soll ich anrufen? „Guten Tach, ist es gefährlich?“ „Darf ich heute noch einkaufen gehen?“ „Haben sie die Mörder schon gefangen?“ „Welches Fernsehprogramm können Sie mir für heute Abend empfehlen?“

    Und was muß der Haseloff schon wieder in Brüssel rumrobben?

    https://www.mz-web.de/halle-saale/amoklage-in-halle-ministerpraesident-haseloff-bricht-bruessel-reise-ab-33289538

  76. @ StopMerkelregime 9. Oktober 2019 at 14:53

    Pipegun oder Schrotflinte aber kein Sturmgewehr.

  77. StopMerkelregime 9. Oktober 2019 at 14:57

    @Lupine 9. Oktober 2019 at 14:55
    jeanette 09.10. 14:25

    Das nennt sich asymetrischer Krieg.
    ————————————-

    Der DÖNERLADEN ist 15 km von der SYNAGOGE entfernt, liegt in Landsberg.

    Es gruselt einen nur noch!

  78. INGRES 9. Oktober 2019 at 14:49
    Daytrader 9. Oktober 2019 at 14:45

    Ich bin sehr rational. Aber wenn es den Teufel gibt, dann hat er sich als Merkel verkleidet. Das wird dieses Land bald erleben.
    ########
    Merkel ist demokratisch gewählt worden im ehemaligen Deutschland. Sie zeigt wie ein Thermometer den Zustand des Landes. Und der ist linksgrün.
    Das ist eine Tatsache.
    Wieso das so ist, das ist für mich eindeutig. Ein anderes Deutschland ist derzeit nicht denkbar und auch nicht möglich.

  79. Sind jedenfalls schlimme Zustände hier, dieses Land ist außer Kontrolle. Von welcher Seite (islamisch , rechts- linksradikal) dieses Attentat nun auch herkommen mag. Alles wie trifft wie vorausgesagt ein.

  80. Ist Ronnie-Kevin wirklich so blöd, in eine Synagoge einzudringen?

    Er würde dafür lebenslang einsitzen und Odin hätte auch keine 72 Walküren im Regal.

    Falls es doch Ronnie-Kevin war, dann gehört er für immer hinter Schloss und Riegel.

  81. Irgendwie vom Gefühl her…NSU 2.0

    Die Typen bewegen sich so, wie bei dem Magnitz Video…wirkt wie ausgebildet!

    Schon auffällig nach Limburg..oder es ist wirklich eine Islam Terror-Serie?

    Hier schießt ein Täter:
    https://vimeo.com/365272132

  82. frage mich,
    „zu was es noch kommen“ muss
    in diesem unseren Land,
    in dem wir gut und gerne leb(t)en.

    wann wird die uns regierende
    @#$%&% endlich zum $#$%€£¥?
    ge@#%$&€?

    jetzt müsste doch bald
    mal das GG angewendet werden.
    Gefahr im Verzug.

    wahrscheinlich ist es nur ein Einzelfall. psychisch gestört.
    danit muss man leben.
    wir wollen die Bevölkerung nicht verunsichern. keine Panic verbreiten.
    mutmaßlich. könnte auch von Rechten verübt werden.
    usw.usf.

  83. StopMerkelregime 9. Oktober 2019 at 14:57

    @Lupine 9. Oktober 2019 at 14:55
    jeanette 09.10. 14:25

    Das nennt sich asymetrischer Krieg.
    =============
    das könnte man auch
    asyrischen Krieg nennen
    (einen krieg außerhalb syriens)

  84. Sorry, die beiden TATORTE scheinen nur 300 m von einander entfernt zu sein.
    Ein Täter wurde 15 km weiter entfernt festgenommen!

  85. @ jeanette 9. Oktober 2019 at 14:59
    StopMerkelregime 9. Oktober 2019 at 14:57
    @Lupine 9. Oktober 2019 at 14:55
    jeanette 09.10. 14:25
    —-

    Der DÖNERLADEN ist 15 km von der SYNAGOGE entfernt, liegt in Landsberg.
    Es gruselt einen nur noch!

    Das passt dann zu dieser Meldung! Schrecklich alles.

    Neben den Schüssen in Halle hat es auch Schüsse im rund 15 Kilometer entfernten Landsberg (Saalekreis) gegeben. Das bestätigte eine Sprecherin der Polizei Halle der Deutschen Presse-Agentur. Zu den näheren Umständen des Vorfalls in dem Ort östlich von Halle wollte sie nichts sagen.

  86. Augenzeuge Konrad Rösler (28), Bahnmitarbeiter: Ich stand im Dönerladen. Man hat den Mann in Armeeklamotten mit Gewehr. Dann hat er was geworfen, was aussah wie eine Granate. Es war aber wohl eher ein Pollenböller. Das Ding ist aber im Türrahmen abgeprallt. Dann hat er in die Scheibe geschossen. Ich habe eine Toilette gefunden und mich dort eingesperrt. Dann hab ich noch einen Knall gehört. Irgendwann hab ich die Polizei gehört und ich habe mich zu erkennen gegeben und bin raus gegangen.

  87. 2020 9. Oktober 2019 at 15:01

    StopMerkelregime 9. Oktober 2019 at 14:57

    @Lupine 9. Oktober 2019 at 14:55
    jeanette 09.10. 14:25

    Das nennt sich asymetrischer Krieg.
    =============
    das könnte man auch
    asyrischen Krieg nennen
    (einen krieg außerhalb syriens)
    ————————-

    Grauenvoll!
    Wer unser Land so versaut hat, der muss sich später vor GOTT verantworten!

  88. Babieca 9. Oktober 2019 at 14:57

    Halle:

    Es gibt ein Bürgertelefon: 115.

    Na toll! Und was soll ich da fragen? Warum soll ich anrufen? „Guten Tach, ist es gefährlich?“ „Darf ich heute noch einkaufen gehen?“ „Haben sie die Mörder schon gefangen?“ „Welches Fernsehprogramm können Sie mir für heute Abend empfehlen?“

    Und was muß der Haseloff schon wieder in Brüssel rumrobben?
    ____________________________________

    HAHAHAHAHAHA 🙂

  89. StopMerkelregime 9. Oktober 2019 at 14:48

    „Bleiben sie in ihren Wohnungen….“ Ein Aufruf im sichersten Deutschland.

    Auch dieses Foto von einem der Täter kursiert aktuell in Halle.

    https://twitter.com/SchulzAfD/status/1181909674783920128

    Wenn mich nicht alles täuscht, lehnt an der Wand eine sowjetische PPSch-41 aus dem 2.WK. Wenn dem so ist, würde ich auf Täter aus dem rechten Spektrum tippen. Weder Kurden, Türken und IS habe so eine Bewaffnung nicht nötig, die haben besseres.

  90. Augenzeuge bei N-TV
    Der Zeuge soll in einem Dönerladen gestanden haben, als er einen Mann mit Sturmhaube, Helm, Sturmmaske und Militärjacke bemerkte. Er habe ein Sturmgewehr gehabt und eine granatenähnlichen Gegenstand Richtung Laden geworfen, der an der Tür abgeprallt sei. Es gab einen lauten Knall, aber keinen großen Schaden. Dann habe der Mann in den Laden geschossen. Der Zeuge sagte, hinter ihm sei ein Maler getroffen worden.

  91. Der Terrorist benutz eine Doppelflinte!!!
    Auf keinen Fall eine MP!!!!!
    Schon wie er mit der Waffe umgeht lässt auf einen Idioten,der keine Ahnung hat schliessen

  92. Egal wer die Täter waren, es ist ein abscheuliches Verbrechen! Sollten es Deutsche gewesen sein, dann haben sie ihrem eigenen Volk einen riesigen Schaden zugefügt. Sie wären nicht nur üble Mörder, sondern auch Hochverräter! Sie wären als Feinde des deutschen Volkes anzusehen!

  93. Cui bono, wem nutzt es????

    So kurz vor der Wahl in Thüringen, würde ein Anschlag mit rechtsextremem Hintergrund, sich sicher nicht positiv auf die Wahlchancen der AfD, die ja von der grünlinken Presse, fälschlicherweise aber sowieso, mit Rechtsextremisten etc. in einen Topf geworfen wird, auswirken.

    Aber Sorry, ich glaube nicht an solche Zufälle!!

    Das riecht nach false flag!

  94. Es kommen nicht nur Kriminelle über die offenen Grenzen,
    sondern es kommen auch HAUFENWEISE WAFFEN über die ungeschützte LANDESGRENZE!

    Ein Täter soll ja schon gefangen sein!
    Dann weiß man ja, ob es ein Ausländer oder ein Deutscher ist!
    Aber das wird nicht verraten!
    Dann kann man sich schon denken wer das war. Ein NAZI sicher nicht!

  95. Eurabier 9. Oktober 2019 at 15:00

    Ist Ronnie-Kevin wirklich so blöd, in eine Synagoge einzudringen?

    Ronny und Kevin wissen nicht, dass heute Yom Kippur ist. Mohamed und Abdulla aber schon.

  96. Also wenn das wirklich ein „Rechter“ war, dann bin ich mit diesem Staat ein und für allemal durch. Das glaubt doch kein Mensch, es sei denn, er ist jung, weiblich oder wählt Grün. Verdammt nochmal, solche billigen Ablenkungsmanöver, was soll das???

    Das ist alles nur noch irre.

  97. N-TV möchte unbedingt, daß es sich um deutsche Rechtsradikale handelt – was anderes kommt für sie nicht in Frage

  98. 14:33 Uhr

    Das bayerische Landeskriminalamt hatte heute in mehreren Bundesländern Razzien gegen Rechtsextreme durchführen lassen. So auch im westlich an Halle grenzenden Landkreis Mansfeld-Südharz. Ein Sprecher des LKA-Bayern sagt gegenüber der BILD-Zeitung: „Wir haben bisher noch kein Erkenntnisse, dass die Schüsse in Halle mit der Razzia in Zusammenhang stehen.“
    Na so ein Zufall aber auch!

  99. Eurabier 9. Oktober 2019 at 15:00
    Ist Ronnie-Kevin wirklich so blöd, in eine Synagoge einzudringen?

    Er würde dafür lebenslang einsitzen und Odin hätte auch keine 72 Walküren im Regal.

    Falls es doch Ronnie-Kevin war, dann gehört er für immer hinter Schloss und Riegel.
    #########
    Das hat weder den Norweger noch den Australier (Schotten) gestört.
    Wenn es einen militante Antifa gibt, dann wird es über kurz oder lang auch das Gegenteil geben. Das zeigt Weimar.
    Es läuft auf einen Bürgerkrieg hinaus.

  100. ….und immer wieder interessant zu beobachten, wie Reporter auf Knopfdruck ihre Betroffenheitsmiene auflegen um genauso wie bei unserer Kanzlerin der Kaltschnäuzigkeit einen vorprogrammierten Eindruck zu vermitteln.

  101. @ pitscho 9. Oktober 2019 at 15:09

    Es wird nun dauernd Anschläge und Unruhen geben, mit und ohne Wahlen. Halle liegt außerdem in Sachsen-Anhalt, die haben ihre Wahlen hinter sich. Ein Anschlag falls gewünscht , wäre ja für diese gut ausgerüsteten Täter sicher auch in Thüringen möglich gewesen.

  102. @ Bin Berliner 9. Oktober 2019 at 15:00

    Das Bewegungsmuster erinnert wirklich nicht an in Islamische Cams ausgebildeten.

    Die Waffe, im Video, scheint eine Schrotflinte zu sein.

    Der Wagen, die Schüsse fallen neben einem Wahlwerbungsplakat, auch der AFD.
    Ob daraus etwas gemacht wird?

  103. Zitat:
    „Die Täter machten sich an der Tür zu schaffen, konnten aber nicht eindringen. Sie eröffneten das Feuer mit automatischen Waffen auf Tür und Fenster. Die Sicherheitsmaßnahmen der Synagoge hielten stand, sonst wäre es vermutlich zu einem Blutbad gekommen.“

    Schon komisch. So ein symbolträchtiger Tag, die Ganoven perfekt ausgestattet mit Kriegswaffen – und dann scheitern sie am Eingang. Das riecht komisch!

    Gleichzeitig: was soll die Handgranate auf dem Friedhof? Militärischer Wert = 0
    wer sind die angeblichen Toten? Deutsche? Juden? Migranten?

    Diese Aktion erinnert an:
    -de.wikipedia.org/wiki/36_Strategeme

    „Die List der Selbstverstümmelung:
    Sich selbst verletzen, um Mitgefühl zu erregen und eigene Schwäche vorzutäuschen. Sich selbst verletzen, um es dem Gegner zuzuschieben.“

    Ich sage nicht das das eine False Flag war. Aber wir sollten es nicht ausser Betracht lassen!

  104. @ eigenvalue 9. Oktober 2019 at 15:09
    Eurabier 9. Oktober 2019 at 15:00

    Ist Ronnie-Kevin wirklich so blöd, in eine Synagoge einzudringen?
    ____
    Ronny und Kevin wissen nicht, dass heute Yom Kippur ist. Mohamed und Abdulla aber schon.
    —-
    Das stimmt allerdings. Ronnie und Kevin wissen nicht mal was Yom Kippur ist.

  105. OT

    Die verkaufte Republik:
    Merkel und Seehofer als Erdogans treue Diener
    07.10.2019 Ramin Peymani
    In einer Unterwürfigkeit, die alles bisher Dargebotene übertraf, versicherte Seehofer den türkischen Herrscher seiner immerwährenden Dienerschaft
    Die Berliner Koalitionäre wissen nur zu gut, dass ein erneutes Aufflammen der Zuwanderungskrise die AfD zu neuen Umfragerekorden tragen würde
    https://peymani.de/die-verkaufte-republik-merkel-und-seehofer-als-erdogans-treue-diener/

    ++++++++++++++++++

    Ein Lkw voller Beruhigungspillen:
    Wenn Taten bestimmter Täter kein Terror sein dürfen
    08.10.2019 Ramin Peymani(Anm.: Christ a. d. Iran. FDP)
    Ob sich der Täter von Limburg auf Allah berief oder nur Hass auf das Land Ungläubiger empfand, das ihn abschieben will, spielt keine Rolle
    Gerade angesichts der erwarteten neuen Zuwanderungswelle soll nichts und niemand der „Willkommenskultur 2.0“ im Weg stehen
    https://peymani.de/ein-lkw-voller-beruhigungspillen-wenn-taten-bestimmter-taeter-kein-terror-sein-duerfen/

  106. „Täter versuchte, auf jüdischen Friedhof zu kommen“ – um da die Toten zu erschießen?

    Mann, Mann, Mann, was hier die Topneuigkeiten ins Kraut schießen…
    Na ja, Pi eben.

  107. INGRES 9. Oktober 2019 at 14:47
    Irgend etwas ist ja merkwürdig

    Aber sehr.

    Halle?
    Hmmm

    Synagoge?
    Ähhh

    Dönerladen?
    Ahhhh

    Doppelt hält besser
    Gefahr von rrrrächtz!

    Wann ist Wahl in Thüringen?
    War da nicht was mit einem Laster?
    Ach nee, hab ich schon vergessen.

    Am allermerkwürdigsten ist der „Zeuge“, den n-tv befragt, der sich auf dem Döner-Klo eingeschlossen hatte.

    n-tv-Ortmann: AfD, aber er will ja nichts sagen…

    Uwe/Uwe DNA schon gefunden?

  108. Wie bereits erwähnt, die Landtagswahl in Thüringen 2019 findet am 27. Oktober 2019 statt. Das könnte der Grund sein, um der AfD zu schaden …. und die Opfer?

  109. Also wirklich.
    Immer diese Rechtsradikalen.
    lol

    Wählt weiter schön brav grün und rot,
    und bald schon seit ihr alle tot.

  110. Klarofux 9. Oktober 2019 at 14:38
    V-Mann ?

    n-tv fragte auch nach einer Übung, ganz verschämt, die Polizei macht doch Übungen.

    Nää, nicht?

  111. Es schaut alles nach dümmlichen „Operetten-Naxis“ aus, welche mit ihrer amateurhaften Vorstellung auch noch zwei unschuldige Menschen umgebracht haben. Was für eine Schande!

  112. Persian-Zartoshti 9. Oktober 2019 at 14:30

    Könnte auch Deep State sein, Geheimdienste etc. um den Kampf gegen Räääächts zu verschärfen denen traue ich mittlerweile alles zu.
    ————————————————————————————————————————————–
    Auf jeden Fall auch bei mir im Gedanken. Sind ja bald Wahlenin Thüringen… NSU 2.0 soll suggeriert werden!

  113. Im PI-Artikel heißt es : … Egal, ob es rechte Extremisten oder Islamisten waren, die Tat ist verabscheuungswürdig …

    U N D W A S I S T M I T —> L I N K S E X T R E M I S T E N <— ?

    Was stimmt bei Euch nicht?

  114. aus Dezember 2016:
    Düsseldorf/Solingen In einer Garage im sogenannten Maghreb-Viertel hat die Düsseldorfer Polizei fünf Maschinenpistolen und Sturmgewehre gefunden, die unter das Kriegswaffenkontrollgesetz fallen. Neun überwiegend aus Nordafrika stammende Männer stehen im Verdacht, mit diesem Waffenlager zu tun zu haben.
    https://rp-online.de/nrw/staedte/duesseldorf/maenner-sollen-kriegswaffen-im-maghreb-viertel-gehortet-haben_aid-9687195
    Hat jemand Kenntnis, was bei der Ermittlung herausgekommen ist?

  115. Ich tippe auf Braunes Netzwerk, Täterprofil: deutsche Angestellte. So isser nun mal, der Michel. Cleber hält den Atem an, dass alles „gut geht“.

  116. Scheint ja eher so, dass die eigentlich in die Synagoge wollten um da ein Blutbad anzurichten aber nicht reinkamen. Wieso sollten das keine muslimischen Spinner sein? Nur weil die Uniform tragen und mit MPs ballern?

  117. Ein aufschlußreicher(?) Kommentar von https://www.mmnews.de/vermischtes/131862-anschlag-halle „…. Callahan • vor einer Stunde • edited

    Laut ntv: Schießerei mit Sturmgewehr und Handgranatengebrauch –
    (Augenzeuge sah diese explodieren) in Sale und Bilder des Tatorts – nur 1
    Polizeiwagen, kein Krankenwagen, nirgends Einschußlöcher, keine
    zerstörten Schaufenster (Handgrnatenexplosion), keine
    Munitionshülsen…aber schon einen Täter ausgemacht: weißer, militant
    gekleidet…
    Was für ein Fake !!
    Mit Platzpatronen geschossen – wie kan man IN ein Lokal schießen ohne das Schaufenster zu zerstören !
    Hat der Verfassungsschmutz mal wieder zugeschlagen ….“

  118. Maschinenpistole… Mannmannmann. Zumindest auf dem Video, in dem ein behelmter Mann hinter einem Auto nach jedem Schuss in Deckung geht, kann man *eindeutig* erkennen, dass er nach jedem Schuss umständlich nachlädt! Das ist ein Einschüsser – oder ich habe „Maschinenpistole“ bisher immer falsch verstanden. Ähnliche Seriösität wie „Machete“ anstelle des Deko-Samuraischwertes!

    Das ganze wirkt äußerst amateur-, wenn nicht gar stümperhaft. Eine Handgranate auch noch so zu werfen, dass sie am Türrahmen abprallt und draußen detoniert… das haben wir beim Bund damals wesentlich besser gelernt. Die waren weder bei der IS noch in einer Wehrsportgruppe. Interessant hingegen: Wo haben die die Handgranate her (wenn es denn eine war)?

  119. Wenn es keine Kuffnucken wären, dann hätte die Lügenpresse längst die Täterherkunft veröffentlicht!

  120. Bundesanwaltschaft übernimmt die Ermittlungen, das spricht für Ronny und Silvio mit Unterstützung von Mandy „Rechtsterroristische Zelle“.

    Sind die Umfragewerte für Höcke wirklich so hoch?

  121. @ Jupp
    Als Anfang der 90er die Reps dabei waren in Deutschland durchstarten kamen Solingen und Mölln.

  122. UAW244 9. Oktober 2019 at 15:20
    Es schaut alles nach dümmlichen „Operetten-Naxis“ aus, welche mit ihrer amateurhaften Vorstellung auch noch zwei unschuldige Menschen umgebracht haben. Was für eine Schande!
    ########
    Deutsche Nobelpreisträger werde sich wohl kaum als Täter eignen. Wenn man Millionen Einwanderer in ein Land bringt, wird das eine Reaktion erzeugen. Das ist normal.
    Die intelligenten Deutschen werden wohl auswandern….

  123. Vielen Dank an Herrn Prinz für die neutrale Information. Im Forum darf natürlich laut gedacht werden. Für mich ist aus den bisher vorliegenden Informationen keine Täterhandschrift ableitbar. Allerdings steigt mit jeder Minute ohne Presseverlautbarung, dass es sich um rechtsradikale deutsche Täter handelt, die Wahrscheinlichkeit des Gegenteils.

  124. bei diesen leuten handelt es sich um beschäftigungslose.
    Dieses phänomen gibt es auch hierzulande unter zb hartz4-empfängern:
    Diese leute haben keine arbeit,wissen mit sich nichts sinnvolles anzufangen,und sitzen dann folgedessen mit mehreren zusammen,trinken exzessiv kaffee,alkohol und sonstiges,und reden sich gegenseitig die köpfe heiß,-die möglichen folgen sind ja nun wohl jedem bekannt,obwohl derartiges schon im kleinen rahmen oft gefährlich für andere werden kann.
    Diese leute müssen,sobald diese in der hinsicht auffällig werden,und das nicht nur hierzulande,-unter umgehende beschäftigungspflicht gestellt werden!

  125. Könnte auch ein neulich zur Friedensreligion konvertierter Köterrassenangehöriger gewesen sein.

    Köterrassenangehörige wollen immer alles ganz genau machen und viel besser als alle anderen zuvor. Und sie brauchen für alles was sie tun, immer auch die passende Kleidung. Sonst läuft da nix. Hilft aber am Ende nix. Es geht erst recht so richtig schief.

  126. Das waren ganz sicher irgendwelche „Na.is“ — von wem auch immer aufgestachelt – da würde ich sehr viel darauf wetten und alles andere passt auch nicht in die politische Großwetterlage. Kurden waren es sicher nicht, die hätte sich nicht so dämlich angestellt und haben auch keinen Grund, vor Synagogen herum zu ballern.

    Der Druck der Repression wird auf alle anderen, die nicht Mainstream sind, jetzt riesig werden – zieht euch alle warm an.

    Leider gibt es in der politisch alternativen und rechten Szene aber auch ganz real dämliche Antisemiten, die dem Ganzen massiv schaden und die „Legende“ und den Tatsachenhintergrund für jede Form eines tiefen Staates oder sonstige verdeckten Ops liefern.

    Heute mussten sogar Menschen dafür sterben …
    Unsere Anteilnahme und unser Mitgefühl an alle Angehörigen.

  127. INGRES 9. Oktober 2019 at 14:49

    Ich bin sehr rational. Aber wenn es den Teufel gibt, dann hat er sich als Merkel verkleidet. Das wird dieses Land bald erleben.

    Merkel ist Nicht der Teufel, dafür ist sie viel zu dumm.

    Aber:
    „Wohin der Teufel nicht gehen mag, dorthin schickt er entweder einen Pfaffen oder ein altes Weib.“ (Russisches Sprichwort)

    Und, ja, der Teufel verkleidet sch gern…,
    damit man ihn nicht erkennt.

    Das heißt auch taqiyya.
    Und manchmal „Übung“.

  128. Schlag auf Schlag

    OT

    Berlin: Mann zündet in Bus Haare einer 58-Jährigen an – Polizei entlässt ihn aus Gewahrsam

    Gespenstischer Vorfall in einem Berliner Bus: Ein Mann hat sich zunächst verbal äußerst aggressiv gezeigt. Dann sprühte er den Inhalt einer Haarspraydose auf den Hinterkopf einer 58-jährigen Frau und zündete den Sprühstrahl mit einem Feuerzeug an.

    Wie die Polizei am Mittwoch über den Vorfall vom Dienstagmittag in einem Bus der Linie M49 auf Höhe der Kaiser-Friedrich-Straße/Kantstraße in Berlin-Charlottenburg mitteilte, soll die entstandene Stichflamme sowohl den Hinterkopf als auch die Wangen der 58-Jährigen getroffen haben.

    Die Frau sei daraufhin sofort aufgesprungen und habe sich zur Busfahrerin begeben. „Verletzt wurde sie durch die Flamme nicht, ihre Haare sollen jedoch bereits gequalmt haben“, so die Polizei.

    Der 39-jährige Mann konnte noch vor Ort von den durch die Busfahrerin alarmierten Beamten festgenommen werden. Er wurde zur Blutentnahme in ein Polizeigewahrsam gebracht und im Anschluss wieder entlassen.

    https://wize.life/news/panorama/106660/berlin-mann-zuendet-in-bus-haare-einer-58-jaehrigen-an-polizei-entlaesst-ihn-aus-gewahrsam?utm_source=facebook&utm_medium=referral&utm_content=Beitrag&utm_campaign=Berlin%3A+Mann+z%C3%BCndet+in+Bus+Haare+einer+58-J%C3%A4hrigen+an+-+Polizei+entl%C3%A4sst+ihn+aus+Gewahrsam_Facebook_09102019_1201&fbclid=IwAR2eNXayV4nPLo-78XN68lQrtaRaYKoPSklQSL_Ao2pcQBsLpBhz4AdEps0

    Das ist 300 m Luftlinie entfernt! Ick fühl ma pudelwohl hier….

  129. VivaEspaña 9. Oktober 2019 at 15:16

    Uwe/Uwe DNA schon gefunden?
    ____________________________

    Vielleicht ist das in den letzten Jahren schon Thema gewesen, ich habe davon allerdings erst vor einigen Wochen erfahren:
    Bereits 2004 (!) hat eine Produktion des Staatsfernsehens Fotos von Uwe B. und Uwe M. verwurstet, als diese quasi noch überhaupt nicht in Erscheinung getreten waren bzw. die Behörden/ die Polizei angeblich noch in ganz „falsche“ Richtungen ermittelten.
    Aus einer Masse an (aktenkundigen?) Personen ausgerechnet diese zwei herauszusuchen, ist schon sehr, sehr bemerkenswert.

    Was für ein „Zufall“. Der Tiefe Staat und seine Akteure/ Phantome… Der Geheimdienst hatte schon mal Bildchen in petto/ in der Akte, die herausgegeben wurden, um bestimmte Gesichter der Öffentlichkeit zu präsentieren.

    Hier der Ausschnitt (es gab sogar schon 2001 eine Produktion, in der Uwe und Uwe (gab es die überhaupt jemals, oder sind das auch solche fiktiven Personen wie „Franco A.“?) ebenfalls herhalten mussten):

    „NSU – Küstenwache 2004 – Uwe Böhnhardt & Uwe Mundlos in ZDF Serie zu sehen“
    https://www.youtube.com/watch?v=OXfyo3pwYwY

    Wird auch seine Gründe haben, warum die NSU-Akten 120 Jahre unter Verschluss bleiben.

  130. Jupp 9. Oktober 2019 at 15:24
    Hat ihr eigentlich eine Ahnung was hier abgeht wenn es Kevin und Ingo waren ????

    Eben(d).

    Wann ist noch mal die Wahl in Thüringen?

  131. D Mark 9. Oktober 2019 at 15:24
    Bundesanwaltschaft übernimmt die Ermittlungen, das spricht für Ronny und Silvio mit Unterstützung von Mandy „Rechtsterroristische Zelle“.[…]

    Ich habe ebenfalls ein äußerst ungutes Gefühl, dass hier was in die Richtung „Rechtsextreme“ oder „Reichsbürger“ gehen wird.

  132. Bei den n-tv-Interviews mit der blonden Jungreporterin hängt immer im Hintergrund ein Plakat an einer Laterne. Blau-Rot.

    AfD ?

    Ich kann das auf meinem kleinen Monitor nicht genau erkennen.

  133. Goldfischteich 9. Oktober 2019 at 15:32
    Die Legende von rechtsextremen Tätern scheint schon fertig zu sein:
    Jan-Henrik Wiebe
    @jan_wiebe

    Sieht stark danach aus, als ob der Täter in #Halle eine Kamera auf dem Helm trug. Bei rechtsextremen Tätern ist das derzeit ein Trend, siehe Christchurch.
    https://twitter.com/jan_wiebe/status/1181917047133003778
    ###########
    Klingt plausibel…

  134. zu Persian-Zartoshti 9. Oktober 2019 at 14:30
    („Könnte auch Deep State sein, Geheimdienste etc. um den Kampf gegen Räääächts zu verschärfen denen traue ich mittlerweile alles zu.“)
    und
    @ void 9. Oktober 2019 at 15:23
    („Maschinenpistole… Mannmannmann. Zumindest auf dem Video, in dem ein behelmter Mann hinter einem Auto nach jedem Schuss in Deckung geht, kann man *eindeutig* erkennen, dass er nach jedem Schuss umständlich nachlädt! Das ist ein Einschüsser – oder ich habe „Maschinenpistole“ bisher immer falsch verstanden. Ähnliche Seriösität wie „Machete“ anstelle des Deko-Samuraischwertes!
    Das ganze wirkt äußerst amateur-, wenn nicht gar stümperhaft. Eine Handgranate auch noch so zu werfen, dass sie am Türrahmen abprallt und draußen detoniert… das haben wir beim Bund damals wesentlich besser gelernt. Die waren weder bei der IS noch in einer Wehrsportgruppe. Interessant hingegen: Wo haben die die Handgranate her (wenn es denn eine war)?“)
    ====
    Der postiert sich da auf einer Straße, steigt aus, (wartet bis er beobachtet und gefilmt wird – wie erwünscht) ballert dann ein paar Mal herum, worauf oder auf welches Ziel kann man nicht sehen, lädt dann nach, wie Sie richtig erkannten und ballert nochmal. Dabei viel Rauch. Das ganze wirkt äußerst gestellt auf mich – wie die Szene damals bei Charlie Hebdo, als auch von einem Fenster der vermeintliche „Mord“ eines vorbeilaufendem Moslems gefilmt wurde von einem Fenster.
    Dazu hier extrem unschart und unklar, gibts noch derart schlechte Handy-Kameras im Jahr 2019?!? Da war ja die extrem schlechte Magnitz-Mordanschlag Aufnahme noch „scharf“ dagegen… Zufall ?!?

  135. Hört Ihr Juden des Herrn Wort.
    Die Heiden haben es verworfen und Ihre Zeit ist vorüber!
    Kommt heraus aus diesem Europa und flieht.
    Ihr fragt wohin?
    Kommt nach Argentinien, Ihr Alle. Eure Brüder erwarten Euch bereits.
    Verkündet es auf den Strassen, in den Häusern und auf den Plätzen.
    Siehe ich komme spricht der Herr. Das Zeichen des Propheten geht vor mir her.
    Im Namen Jesu.

  136. Bin Berliner 9. Oktober 2019 at 15:21
    Hier ist die Polizei und fordert die Bevölkerung auf, Fenster und Türen zu schließen…(Wegen dem Lärm?)
    https://vimeo.com/365276817

    Nein, weil es eine Übung (das Wort fiel, ntv) ist???

    ;-))

    Klar, VT, wo ist mein Aluhut?

  137. VivaEspaña 9. Oktober 2019 at 15:37

    Ist das ein AfD-Plakat da in dem twitter-Video??
    ————-
    Nein

  138. Eigentlich ist ja wieder mal nix passiert.
    Denn nix war nix ist nix .
    Aber eine in „Journalistin“ in Limburg kann besser.
    https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/kriminalitaet/id_86588916/lkw-drama-in-limburg-abwarten-und-tee-trinken.html
    Von Nathalie Helene Rippich
    09.10.2019, 13:21 Uhr
    (Auszug)
    „Sonst hört man so etwas immer von weit weg, aber jetzt sind wir
    eben mal dran“, sagt eine Frau mittleren Alters fast trotzig. Sie kam
    gerade mit der Bahn aus Frankfurt am Main, richtet ihren Kragen und
    macht sich auf den Weg durch den Regen. Mehr dazu zu sagen, hat
    sie nicht. „Wozu auch? Wir wissen ja nichts.“ War es ein Akt des Terrors?
    Ein Unfall eines Drogensüchtigen?
    Die Verzweiflungstat eines nicht geduldeten Geflüchteten?“
    DER LETZTE SATZ IST DAS GRÜNROTHE STROH DER „JOUNALISTIN“.

  139. die Täter wollten gewaltsam in die Synagoge rein….
    Die Sicherheitsvorkehrungen in der Synagoge machten ein Eindringen schier unmöglich…
    Ansonsten hätte es wohl ein Blutbad gegeben…

    Fazit:hört sich eher nach IS-Kämpfer an in voller Kampf Montur…

    Ich kann mir nicht vorstellen,dass es sich hier um Rechtsextremisten handelt…

  140. HAHAHA:

    Das EU-Parlament hat mit einer Schweigeminute der Opfer von Halle gedacht (n-tv soeben)

  141. Das einzige Argument, was für den deep State spricht ist, dass Seehofer eine Sympathiewelle für die neuen Flüchtlinge braucht. Die wird es nach der Invasion der Türkei geben.

    Die Gegenbewegung muss man in Schach halten. Thüringen spielt keine Rolle.

  142. VivaEspaña:
    Weshalb sollte ein Moslem einen Dönerladen angreifen?

    Familienehre, Clanstreitigkeiten, Sunniten gegen Schiiten, Kurden gegen Türken, Türken gegen Aleviten, Perser gegen Türken, keine Ahnung, Möglichkeiten gibt es viele.

  143. Ich glaube es nicht! Ntv gerade:

    Das EU-Parlament hat heute mit einer Schweigeminute der Opfer von Halle gedacht.

  144. BlogJohste 9. Oktober 2019 at 15:21

    Im PI-Artikel heißt es : … Egal, ob es rechte Extremisten oder Islamisten waren, die Tat ist verabscheuungswürdig …

    U N D W A S I S T M I T —> L I N K S E X T R E M I S T E N <— ?

    Was stimmt bei Euch nicht?

    Haben auf einen Dönerladen geschossen. Vorher erschießen die sich lieber selbst. Aber vielleicht war ja ein Deutscher drin. 🙂

  145. Das erste Bild ist von Charlie Hebdo, ich wollte damit die Ähnlichkeit zu Halle unterstreichen: Vermummung, Kriegswaffen und professionelles Auftreten.

    twitter.com/Kizer_IfM/status/1181922436276768769

  146. Wenn es der Synagoge gegolten hat,die voll besetzt war, wieso fährt der Täter dann 500m weiter und erschießt einen Mann im Dönerladen.???
    Wieso schemeisst er eine Handgranate über eine Friedhofsmauer?
    Eigenartig!
    Dann gibt es 2 Filmaufnahmen die den Täter 1mal von hinten zeigt und eine die ihn von vorne zeigt.
    Meine Vermutung ist eher Kurden gegen Türken. Der Erdogankrieg schwappt zu uns.

  147. VivaEspaña 9. Oktober 2019 at 15:42

    HAHAHA:

    Das EU-Parlament hat mit einer Schweigeminute der Opfer von Halle gedacht (n-tv soeben)
    _____________________________

    „Schöne“ Aufführung!

  148. In nur vier Jahren hat es Frau Merkel geschafft
    unser schönes Deutschland in eine KRIEGSZONE zu verwandeln von Nord nach Süd, von Ost nach West.
    Jeden Bürger kann es jeden Tag irgendwo treffen!

    Dazu ein paar aufgestellte Pöller für die „Böller“ wie zum Hohn!

  149. Baerbelchen 9. Oktober 2019 at 15:43

    VivaEspaña:
    Weshalb sollte ein Moslem einen Dönerladen angreifen?

    Familienehre, Clanstreitigkeiten, Sunniten gegen Schiiten, Kurden gegen Türken, Türken gegen Aleviten, Perser gegen Türken, keine Ahnung, Möglichkeiten gibt es viele.

    Ja, klar, Graue Wöle, Dönermorde.

    Aber warum gleichzeitig eine Synagoge?

    Warum sind die NSU Akten 120 Jahre gesperrt?

  150. @ VivaEspaña 9. Oktober 2019 at 15:37
    („Ist das ein AfD-Plakat da in dem twitter-Video??“)
    = = =
    JA! Wenn man genau hinsieht, ist möglicherweise noch ein Kreidestrich im Asphalt zu sehen, wo der Crisis Actor das Auto zu stoppen hat, damit der Fenster-Filmer ihn incl. AfD-Plakat in der Kamera hat! ( Wie oben gesagt, erinnert mich total an die Charlie Hebdo Schieß-Szene, wo auch alles inszeniert war)

  151. Das einzige was mir auf den Täterbildern auffällt oder aufzufallen scheint ist, dass man eher schlankere und nicht dicke Personen vollbekleidet und mit Helm von hinten sieht, zudem scheinen sie konochenanthropologisch kürzere Beine als Rumpf zu haben, vor allem dem bei dem Auto oder es ist die Kamerastellung, die es so wirken lässt..

  152. Oh man. Diese scheiss Rechten. Ich glaube aber, dass die Sicherheitsbehörde dieses haben zugelassen oder unterstützt haben. Warum Halle oder der Osten, warum Synagoge? Als scheiss Nazi, würde ich mir andere Ziele und Gruppen aussuchen. So wird der Osten in den Westen integriert.

  153. Babieca 9. Oktober 2019 at 15:43

    Ich glaube es nicht! Ntv gerade:

    Das EU-Parlament hat heute mit einer Schweigeminute der Opfer von Halle gedacht.
    =============
    ein anfall von gesundheit…mal sehen wie lange der anhält

  154. @ VivaEspaña 9. Oktober 2019 at 15:37
    („Ist das ein AfD-Plakat da in dem twitter-Video??“)
    = = =
    JA! Wenn man genau hinsieht, ist möglicherweise noch ein Kreidestrich im Asphalt zu sehen, wo der Crisis Actor das Auto zu stoppen hat, damit der Fenster-Filmer ihn incl. AfD-Plakat in der Kamera hat! ( Wie oben gesagt, erinnert mich total an die Charlie Hebdo Schieß-Szene, wo auch alles inszeniert war)
    Die Idioten von der Kloakenpresse können nicht einmal MaschinenPISTOLE und MaschinenGEWEHR auseinanderhalten, ha ha ha!!!

  155. void 9. Oktober 2019 at 15:23

    „stümperhaft“. So wirkt es. Absoluter Nerd-Hintergrund. Leihwagen, Billig-Waffe und vermutlich Helm-Kamera, Online-Typ. Schüsse auf unbeteiligte Frau.
    Kann man sich kaum vorstellen, dass ein gleichgesinnter Nerd mitmacht. Vielleicht einfach durch die Konfusion Verdacht auf „mehrere Täter“.

  156. INGRES 9. Oktober 2019 at 14:47
    Irgend etwas ist ja merkwürdig.

    Paulchen 9. Oktober 2019 at 15:23
    Ein aufschlußreicher(?) Kommentar von https://www.mmnews.de/vermischtes/131862-anschlag-halle „…. Callahan • vor einer Stunde • edited

    (…)Was für ein Fake !!
    Mit Platzpatronen geschossen – wie kan man IN ein Lokal schießen ohne das Schaufenster zu zerstören !
    Hat der Verfassungsschmutz mal wieder zugeschlagen ….“

    Es ist einfach too much, um glaubwürdig sein.

    Aber so gefickt eingeschädelt, dass die Tote Oma vor der Glotze in Thüringen jetzt bestimmt nicht die AfD wählen kann, weil, die unterstützen sowas. ( message Knecht Ortmann, ntv )

  157. Es müssen Leute sein, die beide hassen, die Juden wie Türken!
    Da bleiben nur die Kurden oder Syrer übrig?

    Wenn hier in D schon geschossen wird und AUSGANGSPERRE HERRSCHT, dann darf man auch mal spekulieren!

  158. StopMerkelregime 9. Oktober 2019 at 15:44

    Das erste Bild ist von Charlie Hebdo, ich wollte damit die Ähnlichkeit zu Halle unterstreichen: Vermummung, Kriegswaffen und professionelles Auftreten.

    twitter.com/Kizer_IfM/status/1181922436276768769
    ##################
    Ja, wirkt ähnlich.

  159. VivaEspaña 9. Oktober 2019 at 15:48


    Warum sind die NSU Akten 120 Jahre gesperrt?
    #######
    Weil das alles ein Blödsinn ist. Und weil man eine Täterin braucht.Dringend. Unbedingt. Staatstragend.
    Pech gehabt….

  160. # D Mark at 15:24

    … Was das Volk betrifft, so hat es keinen Verstand, und wiederholt nur, was seine Führer im zu sagen belieben. Um einen Gedanken zum Sieg oder zur Ablehnung zu bringen, genügt es, ihn in einem volkstümlichen Theaterstück zu loben oder lächerlich zu machen … schrieb schon vor rund 2400 Jahren Platon im Protagoras.

    So blöd wie Strache, der bei seiner eigenen Demontage -und der seiner Partei- kräftig mitwirkte- ist Höcke ja bekanntlich nicht. Also … jedenfalls halte ich es auch nicht für völlig unmöglich, dass dieses System, das mittlerweile scheint’s Amok läuft, dazu fähig wäre, irgendwelche -rechte Dummköpfe eben- zur Durchführung einen solchen Attentats zu bewegen.

  161. Eine Schrotflinte vielleicht und ein Stein relativ sicher bringt eine normale Schaufensterscheibe zum Bruch. Aber ein einzelner Schuß nicht. Der schießt durch die Scheibe, macht ein kleines Loch.

  162. Wenn ein Mädchen erschossen wurde, dann kann es auch ein Ehrenmord gewesen sein und kein Zufall und das ganze in Szene verpackt, damit niemand erkennt worum es wirklich ging.

    Eigentlich kann man sich kaum noch vor die Tür trauen, wer weiß wo, wann und warum, wer einem was antun will; wie soll man da noch auf sich aufpassen können und sich schützen wenn überall Irre auftauchen können, die andere liquidieren wollen, weil sie nicht mit denen auf Linie sind?.

  163. Für mich machen diese Typen den Eindruck wie Kevin+Ronny , denen ihre Slapstick Aufführung in „Na.zi Maskerade“ völlig aus dem Ruder gelaufen ist und dafür zwei unschuldige Menschen mit dem Leben zahlen mussten.
    Kurden hätten mit dem heutigen Einmarsch Erdogans auch ein Motiv aber die wirken trainierter und nicht so amateurhaft. Von daher eher unwahrscheinlich.

    Schlimm und traurig für die Opfer und deren Angehörigen.

  164. Daytrader 9. Oktober 2019 at 15:58

    VivaEspaña 9. Oktober 2019 at 15:48


    Warum sind die NSU Akten 120 Jahre gesperrt?
    #######
    Weil das alles ein Blödsinn ist. Und weil man eine Täterin braucht.Dringend. Unbedingt. Staatstragend.
    Pech gehabt….
    ################
    Exakt.

  165. # D Mark at 15:24

    Korrektur:

    … Was das Volk betrifft, so hat es keinen Verstand, und wiederholt nur, was seine Führer IHM zu sagen belieben. Um einen Gedanken zum Sieg oder zur Ablehnung zu bringen, genügt es, ihn in einem volkstümlichen Theaterstück zu loben oder lächerlich zu machen … schrieb schon vor rund 2400 Jahren Platon im Protagoras.

    So blöd wie Strache, der bei seiner eigenen Demontage -und der seiner Partei- kräftig mitwirkte- ist Höcke ja bekanntlich nicht. Also … jedenfalls halte ich es auch nicht für völlig unmöglich, dass dieses System, das mittlerweile scheint’s Amok läuft, dazu fähig wäre, irgendwelche -rechte Dummköpfe eben- zur Durchführung EINES solchen Attentats zu bewegen.

  166. Kommentar (Netzfund)

    Robin Mesarosch? @mesarosch 2 Std.Vor 2 Stunden

    @ntvde fragt gerade live einen Menschen, auf den vor wenigen Minuten geschossen worden ist, ob der Täter „Deutscher“ war. Das ist kein Journalismus, das ist eine Schande auf so vielen Ebenen.

  167. Es spricht einiges für Rechtsextremisten, ansonsten hätte sich die Regierung nicht so schnell zu Wort gemeldet. Natürlich wird man dieses Nazi-Pack wieder mit uns in einen Topf werfen.

  168. Sieht momentan wohl nach rechtsextremen Terror aus. In diesem außer Kontrolle geratenen Land trauen sich mittlerweile alle Irren aus den Löchern. Schrecklich…

  169. Flaschenzwang 9. Oktober 2019 at 15:54
    @jeanette 9. Oktober 2019 at 15:09

    Ein Täter soll ja schon gefangen sein!
    Dann weiß man ja, ob es ein Ausländer oder ein Deutscher ist!
    Aber das wird nicht verraten!
    Dann kann man sich schon denken wer das war. Ein NAZI sicher nicht!
    #########

    Nicht umsonst sind die Täter in voller Montur. Da kann jeder drunter stecken.

    #################################################

    Im Revier in der Umkleide wird aus dem Stuntman dann ein normaler Kollege. Und eine ausgewählte Figur ist dann der Täter. Am Tisch ist schon gebastelt werden. Brüssel hat schon eine Schweigeminute abgehalten. Huuuuuuuh – die Fantasie dreht durch. Aber wer knallt rauchend in die Luft? Das hielt ich sogar für Musel-Fake. Denn die haben doch auch mehr Biss.
    Entschuldigt den Ton.
    Die beiden Toten sind schrecklich unnötig!

  170. Flaschenzwang 9. Oktober 2019 at 15:54

    @jeanette 9. Oktober 2019 at 15:09

    Ein Täter soll ja schon gefangen sein!
    Dann weiß man ja, ob es ein Ausländer oder ein Deutscher ist!
    Aber das wird nicht verraten!
    Dann kann man sich schon denken wer das war. Ein NAZI sicher nicht!
    #########

    Nicht umsonst sind die Täter in voller Montur. Da kann jeder drunter stecken.
    _____________________________

    Nur ein Mäuschenklick entfernt…und Ihr könntet euch eure Spekulationen ersparen..zu schwierig?

    Bin Berliner 9. Oktober 2019 at 15:43

    Täterprofil von vorne
    https://imgur.com/9xCRFwv

  171. @ StopMerkelregime 9. Oktober 2019 at 15:53
    („Das erste Bild ist von Charlie Hebdo, ich wollte damit die Ähnlichkeit zu Halle unterstreichen: Vermummung, Kriegswaffen und professionelles Auftreten.
    https://twitter.com/Kizer_IfM/status/1181922436276768769 „)
    = = =
    Danke, dass jemand meinen Eindruck unterstreicht und das gleiche dachte!
    Wieso hält einer ein Auto mitten auf der Straße an, steigt dann aus und ballert sinnlos und fürchterlich umständlich irgendwo hin, anstatt NÄHER auf das Ziel zuzugehen oder zuzufahren?!?!

  172. Sie sagen RECHTSEXTREMISTEN sollten womöglich hinter der Tat stehen, aber das könnte morgen schon anders sein!
    Was ist das für eine Aussage?
    Wir denken es sind Rechte, sagen aber nicht warum, können uns auch irren!??

    Jedoch GRÜNDE werden keine genannt! Aus welchem GRUND man zu der Annahme kommt, das möchte der dumme Bürger gerne wissen!

  173. Freiheit1821 9. Oktober 2019 at 14:19

    Ach was: Islam bedeutet Frieden, Leute. Wieder ein Einzelfall. (Ironie off)

    Die Juden in Deutschland sollten mal schnell aufwachen! Die Gefahr kommt von den Islamkämpfern, die Merkill hier tagtäglich hereinlässt!

    Ach wäre das für die Baerbocks, Hofreiters schön, es wäre ein weißer Nazi… Denke, wir alle wissen auf welches Konto diese Tat geht und das ist erst der Anfang!

    AFD müsste 100 % mittlerweile haben! So krank, wie unser Land am Abgrund baumelt!

    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    was soll man noch schreiben nach dem Post von Freiheit ? Stimmt zu 1000%

  174. Falls das Rechte waren hätten sie anstatt in Waffen zu investieren, ihr Geld genauso gut an Seawatch und die Antifa überweisen können. Hätte jenem Volk, für das sie angeblich kämpfen, weit weniger Schaden zugefügt.

  175. Bin Berliner 9. Oktober 2019 at 16:01

    Das ist nicht live. Das war es. Vorhin. Angeblich. Jetzt ist es eine Aufzeichnung.

    Auf den wurde nicht geschossen, der hat sich vorher im Döner-Klo eingeschlossen.

    Der kriegt bestimmt ein gutes Honorar.

    So wie der AH-Gruß-Zeiger in Chemnitz.

  176. Bin Berliner 9. Oktober 2019 at 16:03

    Flaschenzwang 9. Oktober 2019 at 15:54

    @jeanette 9. Oktober 2019 at 15:09

    Ein Täter soll ja schon gefangen sein!
    Dann weiß man ja, ob es ein Ausländer oder ein Deutscher ist!
    Aber das wird nicht verraten!
    Dann kann man sich schon denken wer das war. Ein NAZI sicher nicht!
    #########

    Nicht umsonst sind die Täter in voller Montur. Da kann jeder drunter stecken.
    _____________________________

    Nur ein Mäuschenklick entfernt…und Ihr könntet euch eure Spekulationen ersparen..zu schwierig?

    Bin Berliner 9. Oktober 2019 at 15:43

    Täterprofil von vorne
    https://imgur.com/9xCRFwv
    —————————————-

    Und wer soll das sein?
    Das kann doch jeder sein!
    Eine ganz lange Nase hat er schon mal!

  177. RechtsGut 9. Oktober 2019 at 16:01
    Daytrader 9. Oktober 2019 at 15:58

    VivaEspaña 9. Oktober 2019 at 15:48


    Warum sind die NSU Akten 120 Jahre gesperrt?
    #######
    Weil das alles ein Blödsinn ist. Und weil man eine Täterin braucht.Dringend. Unbedingt. Staatstragend.
    Pech gehabt….
    ################
    Exakt.

    #################
    Die wäre in Stande und schreiben in die Akten: wir entschuldigen uns bei Frau Tschäpe. Es war uns in der aktuellen Notlage nicht anders möglich.

    In 120 Jahren ist das sowieso egal…..

  178. Grauenhaft! Aber da macht für mich einiges keinen Sinn!

    1.Die Tote die von einer Straßenbahnhaltestelle kam; War sie Jüdin (sichtbar erkenntlich“ und für den Täter erkenntlich auf dem Weg zur Synagoge oder zum jüd. Friedhof? Dann wäre es ein judenfeindlicher Anschlag oder … war sie „nur“ zur falschen Zeit, am falschen Ort, am falschen Platz?

    2. Dieser merkwürdige „links“ aussehende „Zeuge“, der bei N-TV ausführlich, ruhig, wie „vorher geübt“ den Vorfall aus “ seiner Sicht schilderte – er war direkt IN DIESEM DÖNERLADEN. Also, wäre ich inmitten eines solchen Geschehens – ich würde definitiv nicht so seelenruhig und gefasst in eine Kamera und vor ein Mikrofon glotzen. Sorry, das sieht nach einer False Flag Operation aus? Der „Zeuge“ ist von seinem ganzen Auftreten zu perfekt, zu „gestylt“. Für mich UNGLAUBWÜRDIG!

  179. Wenn es ein deutscher Täter ist, wird es ein leichtes sein, ihn als Rechtsextremisten zu identifizieren. Ganz gleich, ob er auch nur im geringsten mit Gedankengut vertraut ist. Ein Facebook-Kommentar oder die Mitgliedschaft in einer Whatsapp-Gruppe werden als Beweise genügen.
    Der größte Schaden, der allen national oder patriotisch gesinnten Menschen daraus erwachsen kann ist, dass es unseren Feinden weitere Munition für ihr Totschlag-Argument (rechtsextreme Netzwerke, Nazi-Terror) liefert und der unbedarfte Normalmichel das einfach so schlucken wird. Ob dahinter eine Geheimdienstoperation stecken könnte, spielt in der öffentlichen Wahrnehmung zu 99% keine Rolle (siehe NSU). Sollte uns doch ein deutscher Tarrant oder Breivik präsentiert werden, ändert das nichts.

    Mein Beileid gilt den Angehörigen der Toten!

  180. Smile 9. Oktober 2019 at 16:04
    Was die belachten Ausweise auf der Straße angeht, weißt Du aber schon, daß die nötig sind, damit von den arabischen Wohlfahrtseinrichtungen die Honorare und Renten überwiesen werden?

    Der Paß von 9/11 Mohammed Atta wurde einige Block weiter gefunden,
    und Anis Amri hatte seinen Paß ebenfalls deponiert.

  181. Rechte Täter machen eigentlich überhaupt keinen Sinn (es sei denn, es ist von höherer Stelle gewollt, um Dinge zu beeinflussen oder die Tat zu instrumentalisieren), die Juden sind doch für die Rechte kein aktuelles Feindbild, ganz im Gegenteil, den Juden passen die muslimischen Auswüchse hier zu Lande genau so wenig wie den Rechten insofern zieht man ja im Entferntesten am gleichen Strang.

  182. Haremhab 9. Oktober 2019 at 16:11

    @RechtsGut
    @VivaEspaña
    @StopMerkelregime
    @jeanette

    Heute abend kommt wieder Aktenzeichen XY ungelöst
    ——————-

    Danke!

  183. Oh, der Täter ist größer als 1,70 Meter. Das wird dann wohl leider ein Deutscher sein! 🙁

  184. Mainstream-is-overrated 9. Oktober 2019 at 16:09
    Video:
    https://twitter.com/rektumpeter/status/1181911223174144001

    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    Der Typ ballert sinnlos wie Räuber Hotzenplotz in der Gegend rum. Schaut weder zur Seite oder nach hinten bezüglich Eigensicherung und scheint Zeit ohne Ende zu haben. Ein Qualm wie bei einer Theateraufführung. Wirkt wie der absolute Slapstick von Operetten-Na.is!

    Unfassbar, dass dafür unschuldige Menschen ihr Leben lassen mussten.

  185. jeanette 9. Oktober 2019 at 16:11
    Bin Berliner 9. Oktober 2019 at 16:03

    Nur ein Mäuschenklick entfernt…und Ihr könntet euch eure Spekulationen ersparen..zu schwierig?

    Bin Berliner 9. Oktober 2019 at 15:43

    Täterprofil von vorne
    https://imgur.com/9xCRFwv
    —————————————-

    Und wer soll das sein?
    Das kann doch jeder sein!
    Eine ganz lange Nase hat er schon mal!

    Es könnte ein crisis actor sein…

  186. VivaEspaña 9. Oktober 2019 at 16:09

    Bin Berliner 9. Oktober 2019 at 16:01

    Das ist nicht live. Das war es. Vorhin. Angeblich. Jetzt ist es eine Aufzeichnung.

    Auf den wurde nicht geschossen, der hat sich vorher im Döner-Klo eingeschlossen.

    Der kriegt bestimmt ein gutes Honorar.

    So wie der AH-Gruß-Zeiger in Chemnitz.
    _________________________________

    Die Masse hier im Land, hüppt eh dankbar über jedes dahergelaufene Stöckchen..

    CNN bläst auch schon kräftig ins Horn..

  187. … gibt es etwas Neues über die zwei Toten? Oder haben die sich in Luft aufgelöst?
    Sonst wird doch sofort herausposaunt, wer die Opfer sind! Oder sind es wieder einmal die „falschen Opfer“?

  188. VivaEspaña 9. Oktober 2019 at 16:14

    jeanette 9. Oktober 2019 at 16:11
    Bin Berliner 9. Oktober 2019 at 16:03

    Nur ein Mäuschenklick entfernt…und Ihr könntet euch eure Spekulationen ersparen..zu schwierig?

    Bin Berliner 9. Oktober 2019 at 15:43

    Täterprofil von vorne
    https://imgur.com/9xCRFwv
    —————————————-

    Und wer soll das sein?
    Das kann doch jeder sein!
    Eine ganz lange Nase hat er schon mal!

    Es könnte ein crisis actor sein…
    ___________________________

    Ja gut, aber einen Vollbart trägt er schon mal nicht …

  189. Dilaudid 9. Oktober 2019 at 16:14:

    Selbstverständlich sind für gestandene Neo-Nazis die Juden DAS Feindbild. Laut den Neo-Nazi-Verschwörungstheorien steuern die Juden die USA außenpolitisch und sind demzufolge auch für sämtliche Militärschläge der USA – und damit an der daraus folgenden Masseneinwanderung seit 2015 schuldig. Die Muslime oder der Islam selbst werden von Neo-Nazis nicht als Hauptfeind angesehen, sondern die Juden!

  190. Heisenberg73 9. Oktober 2019 at 15:11

    Das sicherste und beste Deutschland, das wir je hatten.
    ________________________________________
    Apropos, das passt in diesem Zusammenhang ja ganz gut:

    „Das Technische Hilfswerk richtet sich erstmals nach Ende des Kalten Krieges wieder auf Krieg in Europa ein. Das THW Hattingen ist vorbereitet.

    Die Gesellschaft ändert sich und damit stellt sich auch das Technische Hilfswerk Hattingen neu auf. „Die sicherheitspolitische Lage wird jetzt wieder so eingeschätzt, dass es auch Krieg auf europäischem Gebiet geben könnte. So richten wir uns jetzt wieder aus“, erklärt Ingo Brune, Leiter des THW Hattingen.“

    https://www.waz.de/staedte/hattingen/krieg-ist-nicht-mehr-ausgeschlossen-thw-stellt-sich-neu-auf-id227238625.html

    (Das THW wird seine Informationen vom Regime erhalten.)

  191. So, hab´s gefunden. Die seltsame Waffe, die der Schütze benutzt, ist die finnische WKII-Maschinenpistole Suomi KP/31:

    https://twitter.com/jan_wiebe/status/1181917047133003778

    https://www.google.at/search?hl=de&biw=1600&bih=753&tbm=isch&sa=1&ei=LumdXeHvC-Lggwfdqo-ICg&q=suomi+kp%2F31+sjr&oq=suomi+kp%2F31+sjr&gs_l=img.3…93355.101564..101813…1.0..0.232.1845.9j6j1……0….1..gws-wiz-img…….0i67j0j0i30j0i19j0i30i19j0i8i30.XVoNVcq5vYU&ved=0ahUKEwjhvrS6rI_lAhVi8OAKHV3VA6EQ4dUDCAY&uact=5#imgrc=wgi8InP5dBB4wM:&spf=1570630525060

    Sieht nach einer umgebauten Replika aus.

  192. Das ganze macht überhaupt keinen Sinn. Wild und sinnlos rumballern mit ner abgesägten Schrotflinte und martialisch-militantem Auftreten und dabei zwei harmlose Zivilisten umbringen.
    Es sei denn es ist wieder so’ne Deepstate-Nummer, die man gerade ganz dringend braucht um:

    – Höcke in Thüringen die Wahl am Wochenende zu versauen
    – jetzt drakonische Waffenrechtsverschärfung fordern und durchzusetzen, mit dem Volk kommende Dinge zu tun, bei der sich jeder bewaffnete in Notwehr zu wehr setzen würde.
    – einen Keil zwischen die paar übriggebliebenen Juden und das deutsche Volk zu treiben und die Annäherung (Juden in der AfD) zu sabotieren.
    – um einfach das deutsche Volk immer mehr in den für einem Umbau nötigen Panikmodus zu versetzen und nach einer starken EU zu rufen…

    Fazit:
    – es nützt keinem Nazi und Antisemiten,
    – es nützt keinen Reichsbürgern
    – es nützt keinen Jägern und Sportschützen
    – es nützt nicht dem deutschen Volk und auch nicht den Juden darin
    – es nützt nicht dem Widerstand gegen die NWO

    ES NÜTZT NUR DEM LINKSSTAAT für neue Repressalien gegen uns!

  193. Bin Berliner 9. Oktober 2019 at 16:16
    VivaEspaña 9. Oktober 2019 at 16:14

    Es könnte ein crisis actor sein…
    ___________________________

    Ja gut, aber einen Vollbart trägt er schon mal nicht …

    Wieso sollte der crisis actor einen Vollbart tragen?
    Der Anschlag kommt doch von Rrrrrächtz.

    Oder hast Du schon mal Nahtsies mit Vollbart gesehen?

  194. nitro41
    9. Oktober 2019 at 15:06
    Der Terrorist benutz eine Doppelflinte!!!
    Auf keinen Fall eine MP!!!!!
    Schon wie er mit der Waffe umgeht lässt auf einen Idioten,der keine Ahnung hat schliessen
    —–
    Sehe ich genauso.
    Er benutzt auf jeden Fall keine halbautomatische Waffe, weil er immer wieder nachladen muß.

  195. Fehler von mir oben, den ich hier richtig stelle: Es handelt sich NICHT (!) um ein AfD-Plakat, sondern um eines – welches ich erst jetzt schärfer auf einem zweiten Video identifizieren konnte: Um eines von einem Bernd Wiegand ( Oberbürgermeister der Stadt Halle) gleiche Farbgebung mit blau unten, er ist „parteilos“.
    Ich bitte die Gemeinschaft, diesen meinen Fehler zu verzeihen, war zu voreilig.

  196. @Smile 9. Oktober 2019 at 16:04

    Danke, dass jemand meinen Eindruck unterstreicht und das gleiche dachte!
    Wieso hält einer ein Auto mitten auf der Straße an, steigt dann aus und ballert sinnlos und fürchterlich umständlich irgendwo hin, anstatt NÄHER auf das Ziel zuzugehen oder zuzufahren?!?!

    Ich habe noch keine Übersicht, ob bereits angesprochen wurde:

    Komisch ist auch, dass an der Straße mit Blickrichtung Fahrbahn genau am Haltepunkt eine funktionierende Kamera ist.

    Außerdem kommt mir die einfarbig dunkelgrüne Uniform vor wie US in WW2. Bestätigt das irgend jemand?
    Wenn ja, würde ein NeoNazi in US Uniform zu seinem Attentat losziehen?

  197. Vielleicht handelt es sich bei den Protagonisten um eine Abordnung der Eurogendfor, die etwas tölpelhaft vorgehen sollte, damit es *glaubhafter* rüberkommt.
    Das ist misslungen…

  198. KlaroFit 9. Oktober 2019 at 16:19

    Macht u.U. doch Sinn:

    Ein Nazi könnte die Strategie verfolgen den staatlichen Verfolgungsdruck gegen „rechts“ weiter zu erhöhen. So wie im Fall Sellner/IB ….mit dem Ziel, dass sich gemäßigte patriotische Kräfte radikalisieren und in Richtung „Staatsstreich“ gehen. Das hat der Typ, der an Sellner damals gespendet hat selbst als seine Strategie beschrieben. Also die Spenden sollte den Verfolgungsdruck gegen die IB erhöhen – damit sich die IB und weitere Patrioten radikalisieren.

  199. cruzader 9. Oktober 2019 at 16:17
    So, hab´s gefunden. Die seltsame Waffe, die der Schütze benutzt, ist die finnische WKII-Maschinenpistole Suomi KP/31:
    […]

    Ich tippe eher auf eine sowjetische PPSch-41
    Von den Dingern wurden bis in die 1950er Jahre und noch später in China Abermillionen hergestellt und vor allem auf dem Balkan und in Bulgarien soll es die immer noch als „Scharfe“ ihn Unmengen auf dem Schwarzmarkt zu kaufen geben

  200. Smile 9. Oktober 2019 at 16:22

    Ok. Danke.
    Kommt aber beim unbedarften Zuschauer wg. der Farbgebung so an.

    Ich glaube nicht an Zu-Fälle und ich fühle mich verar§§§t.

    Cui bono?

    Und wem schadet es?
    Der AfD

  201. hans22 9. Oktober 2019 at 16:18

    laut Liveticker auf Bild.de soll einer der Täter ein „Deutscher“ sein
    ————————————

    Was Deutsch sein bei der BILD bedeutet, das kennen wir ja!
    Bevor es nicht im WORT zum SONNTAG erscheint nicht beachtenswert…..

  202. 16.18 Uhr
    Ausreichend Anhaltpunkte für einen möglichen rechtsextremistischen Hintergrund
    Nach den tödlichen Schüssen in Halle (Sachsen-Anhalt) hat der Generalbundesanwalt die Ermittlungen übernommen. Hintergrund ist, dass es ausreichend Anhaltpunkte für einen möglichen rechtsextremistischen Hintergrund der Tat gibt, wie eine Sprecherin der Generalbundesanwaltschaft in Karlsruhe dem Evangelischen Pressedienst (epd) am Mittwoch bestätigte. Dafür sprächen die gesamten Umstände der Tat.

  203. VivaEspaña 9. Oktober 2019 at 16:20

    Bin Berliner 9. Oktober 2019 at 16:16
    VivaEspaña 9. Oktober 2019 at 16:14

    Es könnte ein crisis actor sein…
    ___________________________

    Ja gut, aber einen Vollbart trägt er schon mal nicht …

    Wieso sollte der crisis actor einen Vollbart tragen?
    Der Anschlag kommt doch von Rrrrrächtz.

    Oder hast Du schon mal Nahtsies mit Vollbart gesehen?
    _____________________________________

    Nee.. 🙂

  204. Fest steht wohl: Hauptziel war die Synagoge. Dort kaman die Täter nicht rein. Dann suchten sie sich Zufallsopfer/Passanten. Diese fanden sie im Dönerimbiss/Haltestelle.

    Tendenziell tippe ich momentan auch eher auf Rechtsextreme, wegen Aussehen und Helmkamera. Natürlich ist auch ein Moslemanschlag (Konvertit) noch nicht auszuschließen.
    Sollten es Rechtsextreme gewesen sein, dürften in den bundesdeutschen Redaktionen die Stifte schon glühen, um der AfD eine Mitschuld unterzuschieben. Sicher nur noch eine Frage von Stunden, bis Spiegel, Welt, FAZ ö.ä. loslegen.

  205. VivaEspaña 9. Oktober 2019 at 16:25
    Smile 9. Oktober 2019 at 16:22

    Ok. Danke.
    Kommt aber beim unbedarften Zuschauer wg. der Farbgebung so an.

    Ich glaube nicht an Zu-Fälle und ich fühle mich verar§§§t.

    Cui bono?

    Und wem schadet es?
    Der AfD
    ###############
    Die AfD wird für Deutschland nichts ändern können. Gar nichts.

  206. Die Konsequenzen der letzten Jahrzehnte von völlig verfehlter Politik.
    Weshalb eine Synagoge?
    Deutschland ein Land am Abgrund.

  207. Das alles sieht aus wie NSU 2.0.
    In 120 Jahren werden wir es erfahren, was los war.
    Warum mußten dafür zwei Menschen sterben?

  208. jeanette 9. Oktober 2019 at 16:26

    hans22 9. Oktober 2019 at 16:18

    laut Liveticker auf Bild.de soll einer der Täter ein „Deutscher“ sein
    ————————————
    Wo steht das überhaupt?
    Habe das nirgends gelesen in der BILD!

  209. Am Osterwochenende 2019 (Ostern ist der höchste christliche Feiertag) verübte ein überpigmentierter Merkelgast einen Anschlag in der Münchner Paulskirche.
    An einen SEK-Einsatz und Sondersendungen kann ich mich nicht erinnern.

  210. Das System dieser linksgrün versifften BRD ist derart verkommen, daß ganz sicher jeder sich bietende Strohhalm ergriffen wird, um den gewünschten Bogen zur AfD zu spannen !

  211. „Das geht mir ein bisschen zu schnell! Haben uns doch noch gar nicht richtig über den LKW-Vorfall in Limburg aufregen können und schon gehts da weiter!“

    @ HansHeppner (9. Oktober 2019 at 14:35)

    Es gab auch Überlegungen, daß die Ereignisse von Halle und Umgebung, von dem „LKW-Vorfall“ ablenken sollen ….

  212. Es heißt auch ein TÄTER sei gefangen worden!
    Wo ist er eigentlich?
    Wer sagt uns, dass das überhaupt stimmt?

    Vielleicht ist gar niemand gefangen worden!
    Und man hat sich das nur ausgedacht!
    Wo ist ein BILD von ihm, wer kennt ihn?
    Vorher kann man gar nichts glauben!

  213. BILD dir deine Meinung:
    „Ausreichend Anhaltpunkte für einen möglichen rechtsextremistischen Hintergrund
    Nach den tödlichen Schüssen in Halle (Sachsen-Anhalt) hat der Generalbundesanwalt die Ermittlungen übernommen. Hintergrund ist, dass es ausreichend Anhaltpunkte für einen möglichen rechtsextremistischen Hintergrund der Tat gibt, wie eine Sprecherin der Generalbundesanwaltschaft in Karlsruhe dem Evangelischen Pressedienst (epd) am Mittwoch bestätigte. Dafür sprächen die gesamten Umstände der Tat.“

    Das ging aber schnell.

  214. +++ EIL : Neo-Nazis aus Halle verwechseln Dönerladen mit Synagoge oder andersrum. Kahane erbittet sofortige Aufklärung und beantragt mehr Mittel gegen Rächts..Hoffreiter twitterte:dieser Anschlag sind die ersten Anzeichen von Klimaveränderungen die Täter sind mit CO² in Berührung gekommen. Roth liebt Mond und Sterne und fliegt sofort in die Türkei über Schweden , Finnland und Alaska. Merkels zittern ist nach diesen Anschlag erstmal eingedämmt.++++

  215. jeanette 9. Oktober 2019 at 16:21
    Das hat der Täter niemals zum ersten Mal gemacht!

    ———————————————————-

    So ist es! Auf dem Amateurvideo ist ein äußerst selbst kontrollierter und ein sich gekonnt, trainiert und präzise bewegender Täter zu sehen.

  216. Wenn es wirklich Rrrrächte waren, dann gehörten (konjunktiv) die sofort erschossen.
    Wegen Blödheit.

  217. Was ist das überhaupt für ein Autokennzeichen:
    EU-A1 4642 ??

    Euskirchen NRW??

    Bei der BILD im Video

  218. Einer der Täter soll Deutscher sein (bio?) und eine Glatze tragen (ach!)

    Dazu möchte ich anmerken: Es gibt auch Türken oder Kurden mit deutschem Pass und Glatze.

  219. Seltsam, bei rechtsextremistischen Anschlägen ist man sich sehr schnell sehr sicher, bei Islamanschlägen ist tagelang „alles unklar“ …

  220. @jeanette at 16:31

    klicke auf den Artikel in der BILD..

    dann scrolle runter bis 16:01 Uhr
    Dort steht dann: BILD-Information:“Ein Täter soll Deutscher sein“

  221. Daytrader 9. Oktober 2019 at 16:28

    Das ging aber schnell, im Fall Limburg weigert sich der Generalbundesanwalt beharrlich wegen eines islamischen Terroranschlages zu ermitteln.

  222. Die internationale Presse klingt sich ein. Nicht als Headline aber als Meldung ziemlich weit vorn. In Britain ist die Situation so. In Frankreich auch.

  223. jeanette 9. Oktober 2019 at 16:41

    Was ist das überhaupt für ein Autokennzeichen:
    EU-A1 4642 ?? Euskirchen NRW??

    Ja. Das hatte Ned Flanders weiter oben schon aufgeklärt: AVIS-Leihwagen.

    Ned Flanders 9. Oktober 2019 at 15:00
    Fluchtfahrzeug hat das Kennzeichen EU-AI 4642
    Das ist ein AVIS Leihwagen aus Euskirchen. Haben alle EU-AI

  224. So wie der eine Täter aussah und wenn man das Auto anschaut, sieht es für mich eher nach einem Nazi-Terroranschlag aus, als nach Islamisten. Jetzt um 16.46 Uhr.

  225. Das vom Berliner Senat immer noch unterstützte „ZPS“ mit einer unglaublichen Entgleisung zur Tat.
    Wird nicht verlinkt.
    Echt keinerlei Bock mehr auf die Parteien und Medien, die diesen Laden immer noch mittragen.

  226. ich hoffe auf Tribunale, dass all die Verbrecher vor Gericht gestellt werden

    die Deutschland vernichten wollen.

    Allerdings, meine Hoffnung schwindet immer mehr.

  227. Stümperhafte Arbeit wehrte …!
    Ich glaube nach Christchurch an überhaupt keine veröffentlichten Bilder, wenn EU-Bonzen gleich ihr Mitleid heucheln und die Medien gleich rufen „Haltet den Rechten!“. Kommt ja auch zeitlich nach Limburg wie gerufen um schnell das Thema vom Islam wieder in die richtige, weil staatliche, Richtung zu lenken!
    Die Sache stink!

    „Cui prodest scelus, is fecit“ – „Wem das Verbrechen nützt, der hat es begangen.“ Seneca

  228. hans22 9. Oktober 2019 at 16:43
    @jeanette at 16:31

    Echter Deutscher, oder nur ein Staatsbürger der BRD.

  229. @Selbsthilfegruppe 9. Oktober 2019 at 15:31

    „Vielleicht ist das in den letzten Jahren schon Thema gewesen, ich habe davon allerdings erst vor einigen Wochen erfahren:
    Bereits 2004 (!) hat eine Produktion des Staatsfernsehens Fotos von Uwe B. und Uwe M. verwurstet (…)“

    Hier kaum, aber andernorts, hier ein lesenswerter Einstiegsartikel aus dem Jahre 2015:
    https://sicherungsblog.wordpress.com/2015/04/20/der-nsu-komplex-leicht-gemacht/
    Der Blog ist Interessierten dringend zu empfehlen.

  230. BePe 9. Oktober 2019 at 16:44

    Das ging aber schnell, im Fall Limburg weigert sich der Generalbundesanwalt beharrlich wegen eines islamischen Terroranschlages zu ermitteln.

    Ganz genau. Deshalb stehen gerade alle Weichen auf Rechtsextremismus.

  231. @Heisenberg73 9. Oktober 2019 at 16:29
    Nicht nur bei den Qualitätsmedien. Auch der große David Berger in seiner Privat-Vendetta.

  232. Würde mich nicht wundern, wenn diese Spinnersekte „Reichsbürger“ dahinter steckt. Siehe Adrian Ursache. Ein Looser vor dem Herrn. Denen würde ich so eine Sinnlostat wie heute in Halle zutrauen. Die leben noch im Mittelalter.

  233. Fremder.im.eigenem.Land 9. Oktober 2019 at 16:47

    Die haben sofort nach dem Anschlag gegen Rechts geprügelt, dass stinkt 10 Meilen gegen den Wind. Das klang alles wie vorbereitet.

  234. Auto Kennzeichen:
    „Ebenso wie bei Hertz beginnt die Erkennungsnummer bei Avis Kennzeichen mit einem „A“. Aktuell werden Avis Mietwagen mit Kennzeichen der Form EU-AX xxxx eingeflottet.“

  235. Babieca 9. Oktober 2019 at 16:46
    jeanette 9. Oktober 2019 at 16:41

    Das ist ein AVIS Leihwagen aus Euskirchen. Haben alle EU-AI

    EU – all inclusive

    Was für ein Zu-Fall.

  236. hans22 9. Oktober 2019 at 16:43

    @jeanette at 16:31

    klicke auf den Artikel in der BILD..

    dann scrolle runter bis 16:01 Uhr
    Dort steht dann: BILD-Information:“Ein Täter soll Deutscher sein“
    ——————————
    Leider nicht gefunden!

    auf 16:01 gibt’s ein anderes Thema.

  237. @BePe 9. Oktober 2019 at 16:49
    Was ist eigentlich mit dem Mord in Hessen auf den Spitzenbeamten. Gibt es dort schon etwas Neues, ob der angebliche Täter jetzt auch der reale ist?

  238. Paulchen 9. Oktober 2019 at 16:33
    Es gab auch Überlegungen, daß die Ereignisse von Halle und Umgebung, von dem „LKW-Vorfall“ ablenken sollen ….

    Des Eindrucks, dass da System dahinter steckt, kann man sich nicht verwehren.
    Nur 1 Beispiel:
    20.7.2019 – Frau wird von polizeibekanntem Kosovaren in Voerde vor den einfahrenden Zug gestoßen
    22.7.2019 – Eritreer wird von deutschem Nazi in Wächtersbach angeschossen

    Heute muss auf jedenfall ein Deutscher dabei sein.

  239. AM ENDE ist das noch ein MAFIA KRIEG, ein Rotlicht-Schutzgeld-Drogen oder sonstiger Krieg!

    Das würde dann passen! Balkan Mafia gegen Türken Mafia, Waffen kommen über die Balkan Route!

  240. | VivaEspaña 9. Oktober 2019 at 16:39
    | Wenn es wirklich Rrrrächte waren, dann gehörten
    | (konjunktiv) die sofort erschossen.
    | Wegen Blödheit.

    Nun ja, zumindest wäre es aus deren Sicht äußerst ungeschickt, den Anschlag unmittelbar vor der Landtagswahl in Thüringen auszuführen, da dieser Herrn Ramelow den Wahlsieg jetzt auf dem Silbertablett serviert. Allerdings würde es die These untermauern, daß sich gewaltbereite Rechtsextreme häufig für Wahlen und Abstimmungen gar nicht interessieren.
    Der Täter, der auf dem einen Bild einen Stahlhelm und eine Militäruniform trägt, macht eigentlich einen so kitschigen Eindruck, daß das Ganze beinahe gestellt wirkt. Man wird die Ermittlungen abwarten müssen.

  241. ntv lieferte zu diesem Bild…

    https://www.mz-web.de/image/33290046/2×1/940/470/b9527a3aa3e7affbc2a79014faf92fb9/CI/taeter-schiesserei.jpg

    … eine geradezu bahnbrechende investigative Recherche. Aus dem Gedächtnis:

    „Auf dem Foto erkennt man verschiedene Mülltonnen, die da in der Straße stehen. (Einblendung Foto). Wir haben das jetzt mit dem Abfallkalender der Stadt Halle verglichen (Einblendung Abfallkalender). Und da kann man sehen, daß heute, Mittwoch den 5. Oktober, tatsächlich die Tonnen geleert wertden. Es scheint sich also um ein aktuelles Bild zu handeln.“

    Da biste baff, wa?!

  242. Babieca 9. Oktober 2019 at 16:48
    Fremder.im.eigenem.Land 9. Oktober 2019 at 16:47
    lorbas 9. Oktober 2019 at 16:39

    Deutschland wird angegriffen.

    Wir befinden uns mitten im hybriden 3. Weltkrieg.

    Genau hinhören was König Abdullah von Jordanien (kürzlich beim Valdai-Treffen in Russland) da im 1. Satz sagt

    Zitat König von Jordanien: „I think I’ve been on record by saying that the challenge that we’ve had is this is sort of a third world war by other means, “

    Und so wie sich unsere BRD-Politiker verhalten fürchte ich, die stehen auf der Seite des Feindes.

    https://www.danisch.de/blog/wp-content/uploads/2019/10/King_Abdullah_Third_Worldwar.mp4

    Spätestens 2015 war klar, dass unsere Heimat geheimdienstlich-militärisch angegriffen wird. Die Millionen Männer die da gekommen sind wurden koordiniert eingeschleust. Deutschland soll destabilisiert werden, und jetzt planen sie die 2. große Welle, und unsere BRD-Politiker senden erneut Willkommenssignale an die „Flüchtlinge“, anstatt das Asylrecht zu verschärfen und Sozialleistungen drastisch zu kürzen. Diese Männermassen laufen doch nicht aus einer Bierlaune heraus gleichzeitig los, weder 2015 noch 2019.

    https://www.danisch.de/blog/2019/10/07/stell-dir-vor-es-ist-krieg-3/

  243. Vielleicht ein KARTELLKRIEG!

    Immerhin wurde auf den SCHIESSENDEN auch GESCHOSSEN!

    So haben wir ja schon gelernt sieht kein „gewöhnliches“ Attentat aus.
    Bei einer Terrortat schießt gewöhnlich nur der Täter! Passanten sind dann sozusagen „Kollateral-Schaden“.
    So wie auch in Mexico oder Kolumbien. Da geht es ja täglich so zu!

  244. _Kritiker_ 9. Oktober 2019 at 16:53

    Der Täter, der auf dem einen Bild einen Stahlhelm und eine Militäruniform trägt, macht eigentlich einen so kitschigen Eindruck, daß das Ganze beinahe gestellt wirkt.

    Ich sagte es bereits: TOO MUCH.
    Nicht zu glauben.

    siehe auch hier:
    Fremder.im.eigenem.Land 9. Oktober 2019 at 16:47
    (…)
    „Cui prodest scelus, is fecit“ – „Wem das Verbrechen nützt, der hat es begangen.“ Seneca

  245. Egal wer, Anschlag bleibt Anschlag, Terror bleibt Terror. Die Sicherheitsbehörden versagen in Deutschland ein weiteres mal. Schlafen unsere Geheimdienste? Woher haben die Täter Granaten und Maschinengewehre – also Kriegswaffen?

    Zu n-tv: Die Frage einer Reporterin vor Ort an eine Zeugen gerichtet: “Können Sie sagen, ob der Täter Deutscher war?” Das ist Schweinejournalismus! In Limburg wurden überhaupt keine Fragen gestellt. Ebenso wenig in Berlin, als vor einigen Tagen ein Syrer mit einem Kampfmesser bewaffnet auf das Gelände der Neuen Synagoge stürmte.

  246. Ja, ne … war klar vor der Wahl
    WIR SCHAFFEN DAS

    16.18 Uhr
    Ausreichend Anhaltpunkte für einen möglichen rechtsextremistischen Hintergrund
    Nach den tödlichen Schüssen in Halle (Sachsen-Anhalt) hat der Generalbundesanwalt die Ermittlungen übernommen. Hintergrund ist, dass es ausreichend Anhaltpunkte für einen möglichen rechtsextremistischen Hintergrund der Tat gibt, wie eine Sprecherin der Generalbundesanwaltschaft in Karlsruhe dem Evangelischen Pressedienst (epd) am Mittwoch bestätigte. Dafür sprächen die gesamten Umstände der Tat.

    https://www.bild.de/regional/sachsen-anhalt/sachsen-anhalt-news/anschlag-in-halle-vor-synagoge-zwei-menschen-erschossen-taeter-auf-der-flucht-65233386.bild.html

  247. NieWieder 9. Oktober 2019 at 16:51

    Seit dem Anschlag auf den Lübke habe ich keine Neuigkeiten mehr zu dem Fall gehört. Ausgenommen die ständige Erwähnung im Zusammenhang mit der Afd.

  248. Was immer dieses Deutschland an Erklärung postulieren wird: ich glaube ihm nicht mehr. Ich glaube ihm schon lange nicht mehr…..

  249. Hoffentlich nicht wieder ein angeblicher Rechtsextremist wie Breivik oder Tarrant! Sonst geht die ganze Diskussion von vorne los: Schärfere Waffengesetze, Kontrolle des Internets, Verbot von „rechten“ Parteien, … 🙁

  250. cruzader 9. Oktober 2019 at 16:34
    @Das Sanfte Lamm

    Nein, vergleiche doch mal:
    https://imgur.com/9xCRFwv
    http://263i3m2dw9nnf6zqv39ktpr1-wpengine.netdna-ssl.com/wp-content/uploads/2017/09/Oct-17-Weapons-2.jpg

    Das kann man auf Grund der Unschärfe auf dem Twitter-Foto kaum erkennen (selbst mit speziellen Vergrößerungsprogrammen wie „Supersize“ ist es nicht möglich, es auszumachen) und von den finnischen Teilen existieren heute kaum noch welche – daher ist es im Gegensatz zur russischen Streusandbüchse (so nannte man das Teil damals) extrem schwer, an so ein Teil zu kommen.

  251. Man hier sind ja wirklich einige Naivlinge unterwegs. Die Tatsache, dass der Generalbundesanwalt übernimmt, sollte eigentlich jedem klar machen, dass es sich bei den Tätern um eine „Rechtsterroristische Zelle“ vergleichbar dem NSU handelt.

    False Flag…

    Aber wenn jemand CDU/CSU für weniger schlimm als die Linke hält, dann kann man solch eine Person (Daytrader) auch nicht ernst nehmen.

  252. Ich habe mich meistens nicht an Spekulationen beteiligt. Ich kenne auch keinen Stand. Es sieht aus der Entfernung nun aber so aus, als wenn alles möglich wäre. Planloser Islam, vorsintflutliche Kultur, aber auch Rechtsextreme oder Vortäuschung. Man kann Polizei und Behörden ja nichts mehr glauben und muß selbst nach Wahrscheinlichkeit spekulieren.

  253. Heißt es nicht immer, dass die Ennpehdeh vom VS voll unterwandert ist oder sogar aus ihm besteht?

    Na, da lassen sich doch bestimmt ein paar Typen für solch einen unlogischen Film casten.
    Um einen Wahlausgang zu beeinflussen.
    Und Geld stinkt ja angeblich auch nicht.

  254. DFens 9. Oktober 2019 at 16:57

    Egal wer, Anschlag bleibt Anschlag, Terror bleibt Terror. Die Sicherheitsbehörden versagen in Deutschland ein weiteres mal. Schlafen unsere Geheimdienste? Woher haben die Täter Granaten und Maschinengewehre – also Kriegswaffen?
    ———————

    Du glaubst auch noch an den Weihnachtsmann.

  255. DFens 9. Oktober 2019 at 16:57

    Bei offenen Grenzen ist das doch kein Problem. Außerdem gibt es in Deutschland 10-20 Millionen illegale Waffen aller Kaliber, inklusive Handgranaten, RPGs und sicher auch Granatwerfer.

    Aber zum Glück verschärft unsere tolle BRD-Regierung gerade die Waffengesetze für uns unbescholtenen und gesetzestreuen Deutschen. Sicher wird das Gesetz, sollte hier eine rechter False Flag vorliegen noch einmal drastisch verschärft.

  256. lorbas 9. Oktober 2019 at 16:59
    Laut FAZ soll eine Spur nach Österreich führen.

    Bekam ich eben per E-Mail.

    HAHAHA.
    Ich lach mich kaputt.
    Elvis äh Adolf lebt.

  257. Ein bewaffneter Mann geht am helllichten Tag auf dem Gehsteig. Zufällig fotografiert. Keine Panik, andere Personen. Das Video: Auto hält mitten auf Straße, kein Verkehr, Passanten, Panik. Mann ballert in aller Seelenruhe mit seiner Rauchknarre rum. Grund? Mir kommt das alles so gestellt vor. Dann kam die Nachricht einer Hausdurchsuchung, vor einer Festnahme. ???? Der Typ (Zeuge), der ein Interview gibt, obwohl er knapp dem Tode entronnen ist. Ich weiß auch nicht.
    Zugegeben: ich hab schon zuviele Krimis gesehen.
    Mein Beileid an die Angehörigen der Opfer. Viel Kraft an die Beteiligten, Verletzten usw.

  258. INGRES 9. Oktober 2019 at 17:00

    Insbesondere kann man ja in diesem System keiner offiziellen Darstellung glauben, es sei denn diese würde den „Islamismus“ verantwortlich machen. Dann weiß man, dass es der Islam war. Ales andere könnte zum Schutz des Islam gefälscht sein. Es zählen also nur Zeugenaussagen, sofern man diese noch nicht verhindern oder fälschen kann.

  259. @ Das_Sanfte_Lamm 9. Oktober 2019 at 16:25

    Vor der Schpagin haben Polizisten noch immer Angst. Deren Projektile kommen sogar durch Schutzwesten. Kam mal ein bericht im TV.

    https://de.wikipedia.org/wiki/PPSch-41

    Selbst die Wehrmacht benutzte erbeutete Waffen davon. MPi gab es kaum oder waren schlechter. Nur deshalb haben Soldaten der Wehrmacht diese Waffen genutzt.

  260. @ D Mark 9. Oktober 2019 at 17:00

    Der letzte Zweifel war doch spätestens hier ausgeräumt:

    VE at 15:42
    Das EU-Parlament hat mit einer Schweigeminute der Opfer von Halle gedacht (n-tv soeben)

  261. Bei der Berichterstattung wird auch nicht klar, ob es DREI TÄTERGRUPPEN gibt, oder ob die Synagogentäter gewandert sind. Erst zum Dönerladen, dann nach Landsberg.

    Alles merkwürdige Berichterstattung!

  262. So dumm können doch nichtmal Rechtsextreme sein, falls es wirklich welche waren… .
    Mein Beileid ist bei den Opfern und Ihren Angehörigen.
    Trotzdem: Mein zweiter Gedanke war: Aktion unter „falscher Flagge“… .

  263. @ VivaEspana
    Exakt, es ist klar was für „Täter“ man präsentieren wird. Das stand vermutlich heute morgen schon länger fest;-)

    Aber selbst hier raffen es viele nicht.

  264. der Klassiker einer false flag Aktion!
    damit sind die Wahlen in Thüringen gelaufen.
    u.umständen bricht es der afd das Genick.
    ich warte schon seit über 1 Jahr auf so ein Gemetzel!
    eine handgranate auf einem Friedhof zünden??lächerlich!
    auf dem Video gibt ein maskierter 4 Schüsse aus einer handfeuerwaffe ab–mit dem Qualm von silvesterböllern—das war niemals scharfe munition! ausserdem hätten die „nazis“ doch mit maschinenpistolen geballert…
    sie sind in voller kampfmontur– wie die Killer bei charlie hebdo…und anderswo.
    es stinkt gewaltig!

  265. Leute, merkt ihr das denn nicht? Noch heute erfahren wir das es Rechte waren. Morgen erfahren wir, dass es ein rechtes Terrornetzwerk gibt und übermorgen kommt raus, dass einer der Täter vor 5 Jahren Kontakt zu einem AFDler hatte. Und dann verbieten sie die AFD. Weil sie genau wissen was sonst passiert. Außerdem MUSS man von Limburg, Klimasteuer und Flutung mit Islamisten ablenken. Das ganze ist ein INSIDEJOB! (wie 9/11) der NUR dazu dient, die SED 2,0 an der Maht zu halten. Die schrecken dafür 0,0 gar nicht vor einem solchen fingierten Anschlag zurück! Das timing ist perfekt. Nach Limburg wäre die Wahl in Thüringen sonst gekippt. Jetzt kann man alles auffahren. Und die Mittel für Antifa u& Co verdreifachen. Also ob ein klar denkender Rechter sich heute noch gegen Juden wenden würde. Wir haben da ein ganz anderes Problem…

  266. VivaEspaña 9. Oktober 2019 at 17:06
    @ D Mark 9. Oktober 2019 at 17:00

    Das sieht alles aus wie das abarbeiten eines Drehbuchs. So etwas haben die doch noch nie gemacht, nicht so kurz nach einem Anschlag.

    Wenn das rechter Terror war, dann kommt die große Säuberungswelle gegen Rechts!

  267. Nach dem derzeitigen Erkenntnisstand muss ich gestehen, vielleicht voreilig gewesen zu sein! Ein Anschlag in „Uniform“ ist zumindest nicht typisch für Mohammedaner! Für Linksradikale schon eher wenn nicht gar tatsächlich Rechtsextremisten die Täter sind! Verabscheuungswürdig in jedem Fall! An unserer deutlichen Kritik am ISlam und deren kirchlichen Handlangern ändert das nichts – aber es bleibt die Aufgassung dass es leider auch rechtsextreme kriminelle Arschlöcher hierzulande gibt! Diese sind weder meine noch unsere Freunde, denke ich! Darauf ein „Allahu Nacktbar“!

  268. Ich wusste, dass irgendwann der Tag kommt, wo jeder von uns persönlich betroffen ist von solchen „Ereignissen“. Aber ich hätte nicht gedacht, dass der Tag so nah ist. Und ich kann es gar nicht beschreiben, ich bin in Schockstarre. Ich arbeite in Landsberg und war zu dem Zeitpunkt alleine im Büro. Ich hatte noch nie solch eine Angst. Entgegen der Empfehlung der Polizei bin ich nach Hause gefahren, was ca 20 km Abstand zwischen mich und den Hotspot gebracht hat. Überall Polizei und gepanzerte Fahrzeuge. Fotos von einer Festnahme neben einem Kindergarten machen die Runde, Meldungen überschlagen sich. Man will nur Freunde und Familie in Sicherheit wissen. Die ganze Situation ist ziemlich surreal…

  269. Tja, den Globalisten traue ich alles zu. Auch einen fingierten Reichstagsbrand 2.0, nur um jeden vernünftigen Patriotismus zu vernichten. Schlimmer finde ich die ganzen Willfähigen, angefangen mit den Speichelleckern in Medien und Politik.

  270. Janich ist mit Sicherheit schon dran ein Video zu machen.

    Aber dass diese Geschichte „stinkt“ sollte eigentlich auch den „Halben“ und bayrischen CSU-Anhängern auffallen.

  271. Antisemitismus – geliefert wie bestellt
    Hadmut 10.12.2018 22:12

    (…)Die Ergebnisse der neuen EU-Umfrage widersprechen der Polizeilichen Kriminalstatistik (PKS). 2017 erfasste die PKS 1 504 antisemitische Straftaten und ordnete 94 Prozent dem rechten Spektrum zu. Nur fünf Prozent der Taten sollen einen muslimischen Hintergrund haben.

    Die Umfrage liefert ein komplett anderes Bild: 41 Prozent der befragten Juden in Deutschland gaben an, dass die Täter einen muslimischen Hintergrund hatten. Andere politische Tätergruppen wurden deutlich seltener genannt – Rechte mit 20 Prozent und Linke mit 16 Prozent.

    „Diese Daten sind ein Schlag ins Gesicht“, sagt Historiker und Publizist Michael Wolffsohn zu BILD. „Sie widerlegen die politische und mediale Gewichtung des Antisemitismus. Die Gefahr von rechts besteht, aber sie ist nicht die größte.“(…)

    https://www.danisch.de/blog/2018/12/10/antisemitismus-geliefert-wie-bestellt/

  272. VivaEspaña 9. Oktober 2019 at 15:34 . Bei den n-tv-Interviews mit der blonden Jungreporterin hängt immer im Hintergrund ein Plakat an einer Laterne. Blau-Rot.
    AfD ?

    ______________________

    Ich meine , es ist ein AfD-Plakat . NTV hat in mehreren Szenen immer die Kamera so einjustiert, dass dieses an die AfD stark erinnernde Plakat stets im Hintergrund war.

    Seltsam ist nur , dass der Wahlkmapf in Sachsen-Anhalt ( Halle liegt dort) schon einige Wochen zurück liegt . Wieso hängt dann dort noch ein AfD -Plakat und noch beim Anschlagsort ? Sehr eigenartig .

    Das müßte die örtliche AfD aufklären, ob ihre Leute dort ein Wahlplakat vergessen haben . AfD-Halle , sofort überprüfen , wer das aufgehängt hat ! Die Klärung würde ein starkes Indiz für die potenziellen Täter sein.

    Vielleicht nachträglich von Interessierten, die wußten was dort passiert , dorthin gehängt ?

    Auch den sehr ruhigen , gefaßten alterativ aussehenden Zeugen mit nahezu exakter Beschreibung des Täters fand ich sehr , sehr seltsam , als er eiskalt ohne Regung berichtete , dass einer hinter ihm tödlich getroffen wurde und er dann mal sicherheitshalber ins Klo ging .

    Ach ja , da fällt mir noch ein , dass jahrzehntelang in Westdeutschland jüdische Gräber mit Nazisysmbolen beschmiert wurden und dann kam raus , dass dies in der Mehrheit Aktionen von Linksradikalen waren , um die Rechten zu denunzieren .

    Und wie war das mit dem Mann, der den Hitlergruß in Chemnitz salutierte ? – War auch kein Rechter , sondern einer von der Gegenseite .

  273. Wenn das Rechte waren, hätten sie sich das Geld für die Waffen sparen können und die Kohle gleich an Seawatch und die Antifa überweisen können. Das hätte „ihrem Deutschen Volk“ weit weniger Schaden zugefügt. Nichts ist antideutscher als dem Staat einen solchen Elfmeter für weitere Repressionen aufzulegen.

  274. Die etablierten Parteien/Medien (beide gehen Hand in Hand) haben eigentlich nur noch ein letztes As im Ärmel, um die AfD zu stoppen: Man muß um jeden Preis irgendwann einen rechten Terroristen präsentieren, der AfD-Mitglied ist (was ja beim vorgeblichen Mörder von Herrn Lübcke nicht der Fall gewesen war).

    Es bleibt spannend …

  275. es war die show von geheimdiensten- welchen auch immer.
    die krakelige handschrift ist seit jahrzehnten bekannt!

  276. Wurde eigentlich damals auch immer eine unzulässige Verbindung von den RAF-Morden zur DKP oder gar zur SPD gesucht und gefunden ?

  277. Den Sven Liebich werden sie jetzt wohl auch erstmal einbuchten und eventuell Verbindungen zu überprüfen.

  278. Ich glaube oder fasse es nicht, wie schnell NTV von Rechtsterrorismus berichtete, min Mitgefühl gilt allerdings den Angehörigen der Toten, aber das bringt dei Lügenpresse eh nicht über die Lippen.Es ist ein Graus, aus den Ausland deutsche Sender zu verfolgen.

  279. @BePe 9. Oktober 2019 at 16:58
    Ist das normal? Erst ein riesiger Medienaufwand „Die Rechten waren es.“ Und dann … nichts. Keine Meldungen über angebliche Beweise. Keine Anklage. Nichts.

  280. D Mark 9. Oktober 2019 at 17:15
    Den Sven Liebich werden sie jetzt wohl auch erstmal einbuchten und eventuell Verbindungen zu überprüfen.

    Das habe ich SOFORT gedacht, als ich „Halle“ hörte…

  281. seien sie ab jetzt besonders vorsichtig, was sie posten! der feind liest auf allen kanälen mit!!

  282. Ich gehe eh davon aus, dass hier nicht mehr lange was läuft. Aber das sah für mich nicht nach Islam aus. Und wenn das Rechtsextreme waren (fingiert kann man dann ja nicht wissen), und die Bundesanwaltschaft wird sich nicht blamieren wollen und ist möglicherweise in die Fingierung eingeweiht, dann ist Schicht mit der AfD usw. Irgendwie müssen sie es ja schaffen die AfD abzuwehren, wiewohl sie sich die Mühe angesichts des Crashs nächstes Jahr eigentlich gar nicht mehr machen müssen. Es ist mir auch egal, ob das hier über die Maßen spekulativ scheint, Diese Systems ist derart verbrecherisch, dass keine Spekulation zu kurz greift.

  283. DFens 9. Oktober 2019 at 17:08

    Diese Variante können wir schon mal ausschließen (…)

    :)))))))

  284. Söder und Seehofer dürfen sich heute auch noch als starke Männer präsentieren. Daytrader wird in Enzückung geraten;-)
    —————–
    Polizei in Bayern bereitet sich auf Täter von Halle vor

    Die bayerische Polizei bereitet sich darauf vor, dass ein bewaffneter Gewalttäter von Halle auf seiner Flucht auch in den Freistaat kommen könnte. „Wir stellen uns auf einen bewaffneten Täter ein“, sagte ein Sprecher des Polizeipräsidiums Oberfranken der Deutschen Presse-Agentur. Über Art und Umfang der Vorbereitungen wollte er keine Angaben machen. Zuvor hatte es unbestätigte Berichte gegeben, ein Täter sei aus Halle mit dem Auto Richtung Süden unterwegs.

  285. @Daytrader 9. Oktober 2019 at 16:11
    RechtsGut 9. Oktober 2019 at 16:01
    Daytrader 9. Oktober 2019 at 15:58

    VivaEspaña 9. Oktober 2019 at 15:48


    Warum sind die NSU Akten 120 Jahre gesperrt?
    #######

    Es könnte doch tatsächlich sein, dass man ggf. V-Leute aus der Szene (und deren Ehepartner und noch deren Kindeskinder) mit dieser „Bis-sie-alle-tot-und-darüberhinaus-sind“ Methode vor Racheakten (die aus Akteneinsichtnahme entstehen könnten) schützen möchte resp. muss.

    ???

  286. dr.ngome 9. Oktober 2019 at 17:18
    seien sie ab jetzt besonders vorsichtig, was sie posten! der feind liest auf allen kanälen mit!!

    Mehr noch:
    Der Feind schreibt hier mit und hält ganz freundlich das Stöckchen hin.
    Zum drüberspringen.

  287. dr.ngome 9. Oktober 2019 at 17:18
    seien sie ab jetzt besonders vorsichtig, was sie posten! der feind liest auf allen kanälen mit!!
    #######
    Dieses „Land“ ist seit 1918 ein Kadaver. Es trägt allerdings noch den Namen „Deutschland“. Und das ist nicht anders denkbar als jetzt. Grünlinks.

  288. Wir sollten nicht vergessen: Rechtsradikale nutzen ebenfalls gerne die Zeit vor Wahlen, um die Wucht ihrer Taten über die Massenmedien nochmal zu vergrößern. Es wird der AfD schaden, die man medial ohnehin permanent in die rechte Ecke stellt.
    Fakt ist: Merkel hat dieses Land samt ihrer speichelleckenden Altparteien in aller Brutalität derart gegen die Wand gefahren, dass immer weniger Minderbemittelte Angst haben müssen, bereits vor ihren Taten in den Fokus der längst kollabierten Sicherheitsbehörden zu geraten. Unser Land ist mittendrin im sicherheitstechnischen, wirtschaftlichen, kulturellen und politischen Bereich. Es werden noch mehr Grausamkeiten auf die Deutschen zukommen, die diese Merkel-Administration wiederholt wählte und bis heute als beste Politikerin bezeichnet.
    Dieses Land als Schilda zu bezeichnen ist noch harmlos. Es ist von vorne bis hinten ein kriminelles Irrenhaus. Hoffentlich kommen wir aus diesen Wahnsinn im Sinne unserer Kinder in den kommenden 20er Jahren wieder raus…

  289. Medien: Unsere Probleme sind Nazis und Klima

    Derweil fahren die shuttle services mit Raketenantrieb weiter.

  290. Ich kenne jetzt keine Rechtsradikalen im wahren Leben. Sind die wirklich immer noch auf Juden fixiert? Wenn ja,kann man nur sagen: Dummheit kennt keine Grenzen! Und passen wohl gut zum Islam.

  291. So blöd kann doch kein Deutscher sein , alle Konservativen Kräfte zu zerstören mit diesem Attentat.

    Entweder, und darauf lassen die vielen Waffen schliessen ist es ein False Flag Aktion um die AfD und Co zu diskretitieren ( der fingierte NSU lässt Grüßen) oder aber es waren die , deren Herkunft man nicht nennen darf.
    Für a ist es auch so, dass entgegen den USA wo sich Attentäter erschiessen wenn sie umstellt werden, hier werden Terroristen festgenommen von Polizisten die für normal deeskalierend das Weite suchen sollen. Das ähnelt (bis auf die Ermordung der Uwes) doch arg verdächtig. Oder hat gar König Preuss Attentäter angeheuert um dem Gefasel eines NSU-Untergrunds neuen Schwung zu geben.

  292. Gerade wurde auf n-tv gesagt, EINE REPORTERIN von Rechtsextremisten als Täter gesprochen.
    Soweit BILD von mutmaßlichen Rechtsextremisten berichtet, geht dies auf die Reporterin zurück.
    Und die wiederum ist doch ganz sicher aus dem rotgrünversifften Umfeld,
    wie fast alle bei den Mainstreammedien.

  293. Und die Experten stehen schon zwei Minuten später vor der Kamera. Wie geltungsgeil kann man eigentlich sein?

  294. D Mark 9. Oktober 2019 at 17:19

    Sachsen und Bayern sind die einzigen, die noch aufrecht stehen. Ob mit oder ohne AfD…..

  295. Schlechte Bewaffnung, dillettantische Ausführung. Meine Prognose: Es waren Rechte. Wahrscheinlich waren sie noch in der Vorbereitungsphase und wurden durch die aktuellen Razzien in der extrem Rechten Szene in eine jetzt oder nie Situation gebracht, haben sich für jetzt entschieden und losgeschlagen. Das ganze lief dann entsprechend chaotisch ab.

    Natürlich werden die, für jede rechte Zelle obligatorischen, V-Personen und VS-Verbindungen nicht fehlen und wie immer …. ohne Konsequenzen bleiben.

  296. Haremhab 9. Oktober 2019 at 17:05
    @ Das_Sanfte_Lamm 9. Oktober 2019 at 16:25

    Vor der Schpagin haben Polizisten noch immer Angst. Deren Projektile kommen sogar durch Schutzwesten. Kam mal ein bericht im TV.“

    Das halte ich für ein Gerücht. Die kommt nicht durch eine moderne Schutzweste. Übrigens ist ein .357 Magnum Revolver stärker als die 2. WK Waffe.

    Ich habe extra nachgeschaut. Die modernen Westen halten den Beschuss mit 7.62 Natomunition stand. Das sind 3600 Joule Geschossenergie, die Russenwaffe hat nur Kaliber 7,62 × 25 mm 500 Joule.

    https://www.kdhdefensesystems.com/product/iotv-iii-improved-outer-tactical-vest-gen-iii/

  297. Letztendlich kann man an diesem Anschlag auch den Böhsen Onkelz eine gewisse Mitschuld geben. Das funktioniert nun wirklcih seit fast 30 Jahren! 😉

  298. Habe zum aktuellen Terror noch kaum Infos gelesen.
    Was mir aber spontan in den Sinn kommt: so, wie die Tat durchgeführt wurde, scheint ja von vornherein antizipiert gewesen zu sein, dass man beobachtet, gefilmt und verhaftet wird.

    Müssen also Leute gewesen sein, die versiert genug waren, all das unter dem Radar hindurch zu planen… sich Waffen zu besorgen etc., aber zu dumm (falls nicht gewollt), um eine realistische Flucht zu konzipieren.

    Der, der auf der Straße steht und rumballert, wirkt nämlich schon fast so, als habe er auf sich aufmerksam machen wollen… Waren die denn überhaupt maskiert? Wozu, falls?

    Und, angeblich seien die ja nicht in die Synagoge eingedrungen, weil das nicht gelungen sei. Wie das denn nicht?

    Die ganze Geschichte wirkt erschreckend dämlich und kaltblütig zugleich. Unfassbar, dass schon wieder einmal Menschen durch Irre ums Leben kamen.

  299. Sorry aber für mich sieht das einfach nach einem vollkommen Irren aus der durchgedreht ist. Völlig planlos.

  300. Der nächste Tote wird der Schreckschussballermann sein, sobald der eingebuchtet ist. Bevor es zum Prozess kommt, bei dem er vielleicht doch die Wahrheit sagt über geheime Auftraggeber, hat er sich geheisigt.

  301. D Mark 9. Oktober 2019 at 17:09

    Was für ein blödes Gefasel – ohne jeglichen Hinweis zu haben. Aber man ist es gewöhnt von Ihnen..

  302. dr.ngome 9. Oktober 2019 at 17:18
    seien sie ab jetzt besonders vorsichtig, was sie posten! der feind liest auf allen kanälen mit!!

    Mehr noch:
    Der Feind schreibt hier mit und hält ganz freundlich das Stöckchen hin.
    Zum drüberspringen.

    Und damit es nicht so auffällt, springt der Feind auch schon mal über das, was er für ein Stöckchen hält.
    Und der getroffene Hund bellt.

    Es ist wie im Zirkus.

  303. Im Gegensatz zu Limburg fällt mir die sehr spezielle, mediale Berichterstattung bzw. Aufbereitung als Vorbereitung für weitere Meldungen jetzt in diesen Minuten auf. Spannung und Aufmerksamkeit wird aufgebaut. Das Ganze Mediengerausche in seiner Art genau in diesem Moment wirkt auf mich wie ein Warm up – wie eine Vorgruppe für eine große und konzertierte Medienshow über Tage und Wochen hinweg. Ich gehe davon aus, dass bereits mehr gewusst wird, als über den Systemäther geht. Sollte es so sein, wie ich befürchte, kann ich nur sagen: It’s Showtime! Dies natürlich im Sinne des Systems. Sie werden auf Hochtouren fahren, dass einem hören und sehen vergeht. Das werden (…falls…) schwer zu ertagende Tage.

  304. Dönerbuden Kraft erzählt: „Täter war ganz ruhig, Profi! Ich mach Döner, er macht ..diese Sache, ganz ruhig!“

    Also das war ein professioneller Killer!
    Nur wer hat ihn angeheuert, wer hat ihn bezahlt?
    Das war dann auch kein Terrorist!
    Den findet so schnell niemand! Davon kann man ausgehen. Vermutlich ist er jetzt schon wieder aus Deutschland verschwunden!

  305. Frostbringer 9. Oktober 2019 at 17:23

    Ich habe im realen Leben auch noch nie so einen Kostümnazi gesehen wie er bei Demos auftaucht.

  306. SZ Online: Generalbundesanwaltschaft sieht möglichen rechtsextremen Hintergrund!

    Na sicher…Schande über euch!

    Euer Karma wird euch von ganz alleine erledigen, Ihr dreckigen Lügner!

  307. lorbas 9. Oktober 2019 at 16:59

    Laut FAZ soll eine Spur nach Österreich führen.

    Bekam ich eben per E-Mail.
    —————————————-

    Hört sich gar nicht so unwahrscheinlich an!

    Profikiller ist schon in Österreich auf dem Weg nach Albanien……

  308. VivaEspaña 9. Oktober 2019 at 17:29

    dr.ngome 9. Oktober 2019 at 17:18
    seien sie ab jetzt besonders vorsichtig, was sie posten! der feind liest auf allen kanälen mit!!

    *Mehr noch:
    Der Feind schreibt hier mit und hält ganz freundlich das Stöckchen hin.
    Zum drüberspringen.

    Und damit es nicht so auffällt, springt der Feind auch schon mal über das, was er für ein Stöckchen hält.
    Und der getroffene Hund bellt.

    Es ist wie im Zirkus.
    _______________________________

    *Daumen hoch!

  309. Man vergleiche Deutschland am besten mit der Lage vor 20 Jahren und denke nach, wie all das passieren konnte und denke dann 20 Jahre in die Zukunft.

  310. BePe 9. Oktober 2019 at 17:30
    Frostbringer 9. Oktober 2019 at 17:23

    Ich habe im realen Leben auch noch nie so einen Kostümnazi gesehen wie er bei Demos auftaucht.

    Deshalb:

    Den Nazi mit Glatze und Springerstiefeln, den gibt es nicht mehr:
    Es sind Mittelständler, die dort unterwegs sind.

    n-tv Ortmann soeben

  311. @VivaEspana

    „Es ist wie im Zirkus.“

    Im Zirkus kann ich wenigstens als mal lachen…. Das hier ist völlig irre! Aber klar… inside job und alle die daran zweifeln mal eben zum „Feind“ deklariert.
    So ein Schmarn!

  312. Bald sind LTW in Thüringen. Für Politik und Medien ist das Grund genug, um für den Anschlag rechte Täter zu finden!

  313. Hier wird ja leider nicht mehr aktualisiert (warum eigentlich?), aber bei BILD stand, dass ein Täter schwer verletzt sei. War das etwa der Festgenommene?

  314. Völlige Dilettanten mit dem Hirn einer Erbse
    Diese Typen sind einfache Honks mit einem Hass auf Juden. Ganz schlechte Kinderstube und das ganze Leben selbstzerstört.

    Wie lange braucht wohl die Polizei um diese Bildgänget wegzuräumen ?

    Haben sie schon ihre Gummihandschuhe angezogen und die Body-Cam installiert ?

    Solche Typen werden von der Polizei in der BRD mit Gummihandschuhen behandelt.

    Der Staatsapparat BRD ist einfach Unglaubwürdig, wenn solche Typen stundenlang in der Gegend herumziehen dürfen.

  315. Bin Berliner 9. Oktober 2019 at 17:30

    Egal was jetzt noch rauskommt. 80% der Deutschen werden in Zukunft von Rechtsterror in Halle ausgehen, selbst dann wenn sich herausstellt es war ein Mafia- oder Islamanschlag. Die meisten Leute merken sich immer nur was zuerst gemeldet wurde. Die Mär von der Hetzjagd in Chemnitz ist so ein Beispiel.

  316. lorbas 9. Oktober 2019 at 16:59
    Laut FAZ soll eine Spur nach Österreich führen.
    Bekam ich eben per E-Mail.
    —————————————-
    ————————————————————————————————————————

    FAZ: „Bei ihm soll es sich, wie die F.A.Z. aus Koalitionskreisen in Sachsen-Anhalt erfuhr, offenbar um einen weißen Deutschen handeln.“

    Hier kann die FAZ deutlich werden: EIN WEISSER DEUTSCHER!

    In Zukunft möchten wir dann aber auch hören: EIN SCHWARZER DEUTSCHER!
    BITTE FAZ!

  317. Es muss schnell abgelenkt werden von Limburg.
    Diesem verkommenen links-grünen Drecksstaat ist alles zuzutrauen.

  318. Persian-Zartoshti 9. Oktober 2019 at 14:30
    Könnte auch Deep State sein, Geheimdienste etc. um den Kampf gegen Räääächts zu verschärfen denen traue ich mittlerweile alles zu.
    ###
    Ja, um der AfD zu schaden, sie verbotsfähig zu machen.

  319. @ BePe 9. Oktober 2019 at 17:26

    Die Schpagin hat viel mehr Energie. Kalaschnikow ist ein Witz dagegen.

  320. Ned Flanders 9. Oktober 2019 at 17:34
    @VivaEspana


    So ein Schmarn!
    #####
    Sie gehören zur Antifa. Wie einige andere hier.

    Schmarrn schreibt man in Bayern anders. Sie sollten GetGoing2 lesen, das bildet….

  321. koranablehner 9. Oktober 2019 at 14:37

    Außerdem erinnere ich mich an die Aktion „Celler Loch“.

    _________________________________
    „Plutonium-Affäre

    (…)
    Hauptkritikpunkt am Vorgehen des BND war, dass die Operation Hades ohne zwingenden Grund ein Scheingeschäft provozierte, in dessen Verlauf Plutonium unter Außerachtlassung aller Sicherheitsvorkehrungen nach Deutschland geschmuggelt wurde.
    (…)
    Vor dem Plutonium-Untersuchungsausschuss berichtete der spanische BND-V-Mann Rafael Ferreras Fernandez[6] (genannt „Rafa“), das Bindeglied zu den Zwischenhändlern und dem BND-Residenten und BKA-Mitarbeiter Peter Fischer-Hollweg in Madrid,[7][8] dass mit Wissen des BND am 10. August 1994 Plutonium via Lufthansa von Moskau nach München geschmuggelt wurde, um auf dem Münchner Flughafen einen politisch nutzbaren Fahndungserfolg vor den Wahlen in Bayern und der Bundestagswahl zu inszenieren. Zusätzlich gab Ferreras Fernandez an, vor den Gerichtsverhandlungen in München durch Mitarbeiter des Bundesnachrichtendienstes bedrängt worden zu sein, dort die Unwahrheit zu sagen.“

    https://de.wikipedia.org/wiki/Plutonium-Aff%C3%A4re

    Wenn es jetzt Tote gibt/ gegeben hat – besondere Umstände erfordern besondere Maßnahmen, werden sich die Verantwortlichen sagen.

  322. Hans R. Brecher 9. Oktober 2019 at 17:34

    Bald sind LTW in Thüringen. Für Politik und Medien ist das Grund genug, um für den Anschlag rechte Täter zu finden!
    ———————————
    Die Täter werden sie garantiert nicht finden! Der Dönermann sagte schon: Profi, ganz cool! Ich mach Döner er macht seine Arbeit!

    Aber um die Sache für unbewiesene rechte Propaganda auszuschlachten wird es allemal reichen.

  323. Frostbringer 9. Oktober 2019 at 17:23

    Ich kenne jetzt keine Rechtsradikalen im wahren Leben. Sind die wirklich immer noch auf Juden fixiert? Wenn ja,kann man nur sagen: Dummheit kennt keine Grenzen! Und passen wohl gut zum Islam.
    ———————————————————————————

    Welcher Deutsche hat heutzutage noch Hass auf Juden? Nur vollkommen irre Persönlichkeiten, wie heute in Halle. Dieser Abschaum hat NICHTS mit der AfD zu tun!!

  324. Dass die jemanden verhaftet haben, das glaube ich auch nicht!
    Das scheint nur jetzt für die Bevölkerung eine Beruhigungspille zu sein.
    Irgendwann heisst es dann: Der Mann wurde verhört, hatte nichts mit der Sache zu tun. Wir mussten ihn wieder frei lassen.

  325. Ich bin rechts, zähle mich zur neuen deutschen Rechten, bin stolz darauf und sage es jedem, der es hören oder nicht hören möchte.

    Gleichwohl verurteile ich diesen niederträchtigen Anschlag. Ich betrachte Israel und die Juden als Waffenbrüder im Kampf gegen die Seuche Namens „Islam“.

    Was ich jedoch abartig finde, ist wieder diese Ungleichbehandlung von in diesem Falle Juden (wobei diese natürlich auch deutsche Staatsbürger sein können) und Deutschen, die keine Besonderheit aufweisen. (Ich glaube jeder weiß, was ich meine). Ein Killermoslem fährt mit einem LKW ein Dutzend Deutsche zu Brei und es gibt keine offiziellen Statements, keine Sondersendungen, die GEZ-Raubritter vertuschen und lügen.

    Doch kaum trifft es einen „Anderen“ (hätte auch ein Moslem, Goldstück, oder Politiker sein können), kommen die Dummschwätzer alle aus ihren Löchern. Seibert, Merkels Sprechroboter bekundet sein Entsetzen (wo war der Volksverräter in Limburg?), Sondersendungen überall, heute abend Brennpunkte usw. Das volle Programm wird anlaufen mit Lichterketten, Demos von Wir sind Mehr, Razzien, Kampf gegen Rechts usw.

    Die deutschen Opfer des Moslemterrors werden dagegen verscharrt und wie Müll behandelt.

    Michael Ortmann, der linksextreme Scheinjournalist von n-tv ereifert sich ohne Ende, man könnte meinen, er freue sich über die Toten, damit er so richtig gegen rechts loshetzen kann. Widerlich dieser Ortmann!

  326. Thomas Oppermann von der SPD behauptet auf Focus online das es rechter Terror war.
    So ein Arsch!

  327. Wieso benutzt der „Täter“ Granatwerfer mit Rauchgranaten ?!?!? Macht doch überhaupt keinen Sinn !!! Für mich ganz klar wieder einmal False Flag !!!

  328. Kreuzritter HH 9. Oktober 2019 at 17:43

    Ortmann ist ein Grund warum man n-tv nicht mehr anschauen kann.

  329. Schreckliche Tat. Allerdings – nach allem, was man bisher weiß, das sind dummbräsige Dumpfbacken. Unschuldige Passanten feige erschießen, dazu braucht man kein Hirn. Alles andere hat wohl nicht geklappt. Ganz großes Kino! Und dann noch auf der Flucht mit einem LKW kollidieren. Auto fahren können diese Deppen auch nicht. Ich weine um die Opfer – aber eine Gewissheit und ein Trost bleibt: Wenn das Rechtsradikale waren – von denen und ihresgleichen geht mit Sicherheit keine politische Gefahr aus. Soviel Dummheit kann zwar weh tun und sogar töten, aber eine Gefahr für unsere Demokratie? Niemals.

  330. Der Augenzeuge in Landsberg, dem der Täter das Auto geklaut hat wurde bedroht, nachdem sein Nachbar angeschossen wurde, ihm das Auto mit Waffengewalt geklaut, aber KEIN WORT zu DER ETHNIE DES TÄTERS.
    WENN MIR EINER MEINER AUTO KLAUT, DANN KANN ICH DEN DOCH BESCHREIBEN, WIE ER GESPROCHEN HAT: DEUTSCH oder DEUTSCH MIT AKZENT oder wie er aussah!

    DAS HAT DER SCHOCKIERTE AUGENZEUGE OFFENBAR GAR NICHT MITBEKOMMEN!
    Das ist doch komisch!

    Der AUGENZEUGE, sollte mal vor die Kamera und erzählen wie ihm das Auto geklaut wurde, was der Täter gesagt hat! Oder wie er ausgesehen hat, was er gemacht hat, ob er stumm war!

  331. Wenn es false flag oder rechte Extremisten waren, können wir uns warm anziehen, auch dieser Blog. Die Merkel-Junta und ihr Medientross werden sämtliche Geschütze gegen alles und jeden auffahren, der nur den Anschein von Kritik und Patriotismus erweckt. Die Grundlagen für Einschränkungen des Meinungsrechts wurden schon geschaffen. Weitere werden folgen. Es ist das Ende der Freiheit.

    PS:Sollten es wirkliche rechte Extremisten sein, mögen sie in der Hölle schmoren! Mit dieser mehr als dämlichen und verabscheuungswürdigen Tat hätten sie bewiesen, dass sie keinen Deut besser sind, als militante Islamfaschisten. Mit so einer Tat wäre die gesamte patriotische Bewegung diskreditiert und der Wechselstimmung der finale Schuß verpasst worden.

    Danke für nichts. Mal sehen was kommt. Auswandern bleibt Option.

  332. Übrigens: der angebliche Angriff auf diese Drecks-Dönerbude geht mir am Allerwertesten vorbei!

    Jetzt ständig diese dummen Dönerverkäufer, die sich in diesem primitiven Türkenslang auf allen Sendern auslassen.

  333. Allein die Berichterstattung im Mainstream – verglichen mit der Berichterstattung über Limburg und Paris – lässt hellhörig werden. Hier stimmt was nicht! Ich bin kein Fan von False Flag-Verschwörungstheorien, aber einiges von dem Geschehen in Halle lässt doch zweifeln, ob es da in jeder Beziehung mit rechten Dingen zugegangen ist.

    Sind nicht bald Wahlen, bei denen die machthabenden Parteien einen gehörigen Absturz fürchten müssen?

  334. 17.11 Uhr
    Täter ist weißer Deutscher, Spuren führen in den Burgenlandkreis
    Es handelt sich laut Polizei um „mehrere Täter“, die zunächst mit einem Auto geflüchtet sind. Am frühen Nachmittag teilte die Polizei mit, einen mutmaßlichen Täter festgenommen zu haben. Bei ihm soll es sich, wie die F.A.Z. aus Koalitionskreisen in Sachsen-Anhalt erfuhr, offenbar um einen weißen Deutschen handeln. Erste Spuren sollen in den Burgenlandkreis in Sachsen-Anhalt führen. Zur Stunde soll es einen weiteren Zugriff in Weißenfels, Sachsen-Anhalt, geben.
    https://www.bild.de/regional/sachsen-anhalt/sachsen-anhalt-news/anschlag-in-halle-vor-synagoge-zwei-menschen-erschossen-taeter-auf-der-flucht-65233386.bild.html

  335. Yom Kippur an dem der Kol Nidrei rezitiert wird, alles klar.
    Für mich ist das da nur ein undercover fake Nazi(von welchem secret service auch immer, hier tanzen deutsche türkische US und Isreals Dienste eh Ringelpitz und machen was sie wollen) um medial die Bevölkerung zu programmieren und manipulieren. Ich glaube nichts mehr.

  336. Ich meine mich zu erinnern, irgendwann in den letzten Tagen etwas gelesen zu haben in Richtung ‚I$ kündigt Anschläge auf Ziele in Europa an‘. Bloßer Zufall natürlich alles und hat nix mit irgendetwas zu tun. Selbstverständlich handelt es sich wieder einmal um ‚Fäik njuhs‘, ‚Häitschpietsch‘ und ‚rääächte Propaganda‘. („Die Moral von der Geschicht‘: Trau‘ MSM und Regierung nicht!“ Liebe Mitleser der wiederauferstandenen Stasi: dies ist selbstverfreilich ‚VT‘) Das Wasser brodelt mittlerweile; der Frosch dürfte längst verkocht sein.

  337. Sven Schulze
    ?
    Verifizierter Account

    @schulzeeuropa

    Wenn es tatsächlich einen Deutsche Schützer wäre, hätte die Links Grün Versiffter dafür gesorgt, das schon sofort nach der Festnahme ein Bild veröffentlicht !

    @schulzeeuropa folgen

    #Gedenkminute im #Europaparlament für die Opfer des Anschlags in #Halle. Die Kollegen aus ganz #Europa sind über die Bilder und Nachrichten aus #SachsenAnhalt genauso erschüttert wie ich es bin.

    Und wo war die Gedenkminute beim Syrische Lastwagenfahrer ?
    EU Heuchlerbande !

  338. @Daytrader

    Danke für die Bestätigung!

    Haben Sie irgendeinen Beleg oder wenigstens ein Indiz dafür? Nein, haben sie natürlich nicht. Sie fühlen die Wahrheit einfach. Ihre Wahrheit. Das reicht Ihnen. Der Rest wird gefiltert oder mit Dreck beworfen.

    Mit besten Grüßen,

    ihr „Feind von der Antifa“ – MannMannMann

  339. Sogar bei XY können die alten Omis die Täter beschreiben, aber hier nicht.

    Der Lügner (Deutscher mit Salafistenbart, der sich angeblich in der Toilette eingeschlossen hat) aus dem Döner Laden gibt lange Interviews, aber kann den Täter nicht beschreiben, der ihn fast erschossen haben will, kann keine Frage anständig beantworten, hält nur lange Vorträge!
    WILL EINFACH NICHTS FALSCHE! HAUPTSACHE NICHS FALSCHES SAGEN!

    Wenn man fast erschossen wird gilt die einzige Sorge den TÄTER NICHT ZU BELASTEN NICHTS FALSCHES ZU SAGEN, IST DAS NICHT IRRE?????

  340. mich wundert sehr stark, warum die Tür von der Synagoge schon verschlossen war und warum der Vositzende behauptet die 60-70 versammelten Leute in der Synagoge hätten den Angreifer in voller Montur durch die Sicherheitskamera schon gesehen, woraufhin die Tür erst verschlossen wurde (die waren dann aber ganz fix). und ein angeblich schwer bewaffneter bekommt es nicht gebacken eine Tür aufzuschiessen und erschiesst darauf hin jemand unbeteiligten in der nähe und einen weiteren in eine Dönerbude (beides vermutlich nicht-Juden)? Also ich betrachte das erstmal weiter hin kritisch!

  341. wanderer100 9. Oktober 2019 at 16:12

    Grauenhaft! Aber da macht für mich einiges keinen Sinn!

    1.Die Tote die von einer Straßenbahnhaltestelle kam; War sie Jüdin (sichtbar erkenntlich“ und für den Täter erkenntlich auf dem Weg zur Synagoge oder zum jüd. Friedhof? Dann wäre es ein judenfeindlicher Anschlag oder … war sie „nur“ zur falschen Zeit, am falschen Ort, am falschen Platz?

    2. Dieser merkwürdige „links“ aussehende „Zeuge“, der bei N-TV ausführlich, ruhig, wie „vorher geübt“ den Vorfall aus “ seiner Sicht schilderte – er war direkt IN DIESEM DÖNERLADEN. Also, wäre ich inmitten eines solchen Geschehens – ich würde definitiv nicht so seelenruhig und gefasst in eine Kamera und vor ein Mikrofon glotzen. Sorry, das sieht nach einer False Flag Operation aus? Der „Zeuge“ ist von seinem ganzen Auftreten zu perfekt, zu „gestylt“. Für mich UNGLAUBWÜRDIG!

    Haben Sie dien großen Kopfhörer von dem bärtigen Typ gesehen? Und der will mit Kopfhörern auf den Ohren uns verlässlich erzählen was er gehört hat? Witz komm raus, Du bist umzingelt.

  342. acrimonia 9. Oktober 2019 at 17:48

    Danke für nichts. Mal sehen was kommt. Auswandern bleibt Option.
    ———–
    Das wird die Zahl der gut ausgebildeten Bio-Deutschen erheblich steigern. Ohne die Verbrechen in Halle und Landsberg wandern schon pro Jahr mehr als 100 000 Deutsche aus, aber die werden durch die 2-3 Millionen illegal eingewanderten Muslime ja reichlich kompensiert. Deutschland geht kaputt.

  343. Kreuzritter HH 9. Oktober 2019 at 17:49
    Übrigens: der angebliche Angriff auf diese Drecks-Dönerbude geht mir am Allerwertesten vorbei!

    Jetzt ständig diese dummen Dönerverkäufer, die sich in diesem primitiven Türkenslang auf allen Sendern auslassen.

    Der Dönerladen hat vllt mit der Synagoge gar nix zu tun.

    Vielleicht gab es dort Döner mit weißer Soße und ein Kunde ist deshalb durchgedreht. 😯

    Kann man doch alles nicht (mehr) ernst nehmen.
    Verar§§§e.

  344. acrimonia 9. Oktober 2019 at 17:48

    Die Merkel-Junta und ihr Medientross werden sämtliche Geschütze gegen alles und jeden auffahren, der nur den Anschein von Kritik und Patriotismus erweckt. Die Grundlagen für Einschränkungen des Meinungsrechts wurden schon geschaffen. Weitere werden folgen.
    ____________________________________________

    Ja, das Regime wird voraussichtlich den Notstand ausrufen und alles unterbinden, was nicht ins eigene (bzw. EU/ UNO-)Propaganda-Bild passt.
    Das plötzliche Aufploppen einer Thunberg-Inszenierung ist der Aufhänger für zusätzliche Milliarden-Steuern, die in die weitere Umvolkung fließen werden, sowas wie heute dann: s.o.
    Der Agenda sehr dienliche Anlässe.

  345. M.E. stinkt die ganze Sache gewaltig, das passt doch Alles nicht zusammen !

    Außerdem kann ich auf den verlinkten Seiten bislang das Bild des Täters NICHT finden.

    Wäre nett, wenn mir da Jemand behilflich sein könnte !

  346. „Kreuzritter HH 9. Oktober 2019 at 17:43
    Ich bin rechts, zähle mich zur neuen deutschen Rechten, bin stolz darauf und sage es jedem, der es hören oder nicht hören möchte.
    Gleichwohl verurteile ich diesen niederträchtigen Anschlag. Ich betrachte Israel und die Juden als Waffenbrüder im Kampf gegen die Seuche Namens „Islam“.
    Was ich jedoch abartig finde, ist wieder diese Ungleichbehandlung von in diesem Falle Juden (wobei diese natürlich auch deutsche Staatsbürger sein können) und Deutschen, die keine Besonderheit aufweisen. (Ich glaube jeder weiß, was ich meine). Ein Killermoslem fährt mit einem LKW ein Dutzend Deutsche zu Brei und es gibt keine offiziellen Statements, keine Sondersendungen, die GEZ-Raubritter vertuschen und lügen.
    Doch kaum trifft es einen „Anderen“ (hätte auch ein Moslem, Goldstück, oder Politiker sein können), kommen die Dummschwätzer alle aus ihren Löchern. Seibert, Merkels Sprechroboter bekundet sein Entsetzen (wo war der Volksverräter in Limburg?), Sondersendungen überall, heute abend Brennpunkte usw. Das volle Programm wird anlaufen mit Lichterketten, Demos von Wir sind Mehr, Razzien, Kampf gegen Rechts usw.
    Die deutschen Opfer des Moslemterrors werden dagegen verscharrt und wie Müll behandelt.
    Michael Ortmann, der linksextreme Scheinjournalist von n-tv ereifert sich ohne Ende, man könnte meinen, er freue sich über die Toten, damit er so richtig gegen rechts loshetzen kann. Widerlich dieser Ortmann!“
    #####
    Gerne meine volle Zustimmung in allem. Auch ich bekenne mich gerne und oft rechts!

  347. Ned Flanders 9. Oktober 2019 at 17:53
    @Daytrader

    Danke für die Bestätigung!

    Haben Sie irgendeinen Beleg oder wenigstens ein Indiz dafür? Nein, haben sie natürlich nicht. Sie fühlen die Wahrheit einfach. Ihre Wahrheit. Das reicht Ihnen. Der Rest wird gefiltert oder mit Dreck beworfen.

    Mit besten Grüßen,

    ihr „Feind von der Antifa“ – MannMannMann
    ######
    Ich kann lesen Hr. Flanders. Und ich habe ein feines Gehör. Das hat bei Ihnen angeschlagen.
    Haben sie die Antwort von GetGoing2 zur ihrem Postulat gelesen? Er ist hier neben ghazawat kein Freund ihre Ideologie…

  348. Da ein Verdacht auf Rechtsextremismus besteht, werden ARD und ZDF Heute ausgiebig berichten. Sondersendungen würden nicht überraschen.

  349. Der Anschlag in Halle kommt ja wie bestellt.
    Nach dem LKW-Terror-Anschalg musste schnell was aus den Hut gezaubert werden.
    Gerade vor den Wahlen in Thüringa

    Ich wette, daß es der AfD zugeordnet wird.
    Die Meldungen liegen schon in der Schublade.

  350. „Die Mannschaft“ wird heute auch eine Schweigeminute vor dem Länderspiel gegen Argentinien einlegen. Und die Choreo der Fans wird kurzfristig auf „Volley“ geändert, um keinen Verdacht zu erwecken! 😉

  351. Ach ja, es sind ja bald Wahlen in Thüringen und die AfD wird immer stärker. Da braucht es mal wieder einen rechten Terror.
    Nie und nimmer glaube ich, dass hier echte Rechtsterroristen am Werk waren. Wenn, dann sind es U-Boote, welche diese Tat den Rechten in die Schuhe schieben wollen.
    Oder es waren besoffene Hooligans, denn kein normaler Rechter macht so einen Anschlag, wo doch die AfD gerade im Aufwind ist. Das wäre mehr als kontraprodutiv.

  352. Es ist völlig egal, ob da Rechtsextreme ausnahmsweise mal durchgedreht haben oder was für ein Motiv die hatten oder ob die Täter Angestellte der Bundesanwaltschaft sind. Sie benötigen noch einen Volksgerichtshof. Und den werden sie sich jetzt Tag für Tag gegen die AfD zu erhetzen versuchen.

  353. Dieses Foto soll eine Festnahme zeigen:

    https://tinyurl.com/y22e6ops

    Da stinkt was. Mehrfach:

    Erstens:
    Ich verstehe etwas vom Fotografie. Die Perspektive und die Szenerie ist gerade zu perfekt. Wie ein perfektes Fotoshooting. Kein Fotoschuss aus der Hüfte.

    Zweitens:
    Die Bilddetails sprechen gerade zu eine epische Fotosprache. Die Glaze (fast) lässt Assoziationen an Manfred, Kurt oder Uwe aufkommen.

    Drittens und das Wichtigste:
    Bei dem Szenario der Tat würde niemals eine Sentinel Spezialkraft einer Sondereinsatztruppe bei einer Festnahme so agieren und sich so dem Täter nähern bzw. ihm nahe kommen. Völlig ausgeschlossen! Standardvorgehensweise: Fixierung am Boden. Mindestens drei Kräfte im Triangel mit den Knarren im harten Anschlag um den Täter. Auf jeden Fall als erstes noch am Boden fixiert Handschellen. Erst und erst dann Aufrichtung des Täters. Ohne Handschellen (die hat der Täter noch nicht an) findet keine Annäherung statt.

  354. Wie auch immer, sollten es Rechtsradikale sein , ist geradezu eine Katastrophe für die Patrioten , für die AfD und für unser Volk insgesamt ! Es wäre Wasser suf die Mühle für die Linksfaschisten ! Nicht auszudenken , was dann auf die Alternativen zu kommt !
    Ich bin froh, dass die AfD sich schon früh und konsequent gegen solche Leute abgrenzte !

    Den rechten Radikalinskis traue ich solche Taten durchaus zu !!

  355. INGRES 9. Oktober 2019 at 18:01

    Also sie werden die Hetze ja lediglich hochfahren, aber sie sind entschlossen. Aber ich lese keine Zeitung, sehe kein TV und höre auch kein Radio mehr. Mal sehen wie lange man noch leben kann.

  356. AtticusFinch 9. Oktober 2019 at 17:49
    Watschel 9. Oktober 2019 at 17:49
    Smile 9. Oktober 2019 at 16:04
    @ StopMerkelregime 9. Oktober 2019 at 15:53

    Das ganze stinkt immer mehr nach einem inszenierten False Flag Anschlag. Pünktlich zum Einmarsch der Türken, der laut BRD-Alt-Politikern die nächste Welle junger Männer in die BRD spulen soll kommt so ein Anschlag. Wehe wer jetzt noch was gegen die armen jungem Männer sagt die bald kommen werden.

    Wenn es rechte Täter waren, kommt der finale Vernichtungsschlag gegen Deutschland.

  357. hört auf immer mit euren Verschwörungen, wenn es Kai und Ingo waren sind fünf Jahre Patrioten für den Hintern

  358. StopMerkelregime 9. Oktober 2019 at 17:56

    @ jeanette 9. Oktober 2019 at 17:53

    Wie soll er den beschreiben, die Täter sind komplett VERMUMMT.
    ————————————-
    Der hat ihm doch das Auto abgenommen und bedroht!

    Dann hat man doch irgendwas gesehen, die Augenfarbe vielleicht, den Hände, etwas gehört, ob er nach Knoblauch gerochen hat oder sonst was!

  359. Fuerst 9. Oktober 2019 at 17:38

    Persian-Zartoshti 9. Oktober 2019 at 14:30
    Könnte auch Deep State sein, Geheimdienste etc. um den Kampf gegen Räääächts zu verschärfen denen traue ich mittlerweile alles zu.
    ###
    Ja, um der AfD zu schaden, sie verbotsfähig zu machen. “

    Exakt! Diese NWO-Verbrecher gehen über Leichen, wenn es darum geht, die AfD zu schwächen.

  360. Twitter: (BILD Journalist:) René Garzke?

    “ Einer der Schützen von #Halle filmte seinen Angriff auf Synagoge und Döner-Laden, übertrug die Tat bei Twitch im Livestream. Mehr gleich bei @BILD.“

  361. Penner 9. Oktober 2019 at 18:02

    Wo sind denn überhaupt solche Rechtsradikale? Ich hab noch keine gesehen. Wenn dann handelt es sich um V-Männer oder U-Boote. Wenn ein wahrer Rechter so eine Tat begeht, ist er strohdumm. Dann gehört er nicht ins Gefängnis sondern in eine Anstalt.

  362. Passt ja im ersten Moment alles wieder gut zusammen, Synagoge, Jüdischer Friedhof .Ich will keine vorschnellen Behauptungen aufstellen, aber seit dem NSU Märchen glaube ich, das die Merkel Mafia und der VS hier alles unternehmen wird, um die AfD und Pegida Anhänger für solche Vorkommnisse die Schuld zu geben um das Volk noch intensiver gegeneinander aufzuhetzen. Und Merkel läuft weiterhin frei herum, und die nächsten Mörderbanden und Vergewaltiger Invasoren stehen schon an den Grenzen bereit um Deutschland einzuvernehmen. Meiner Meinung nach ist es garantiert kein Zufall, das sich solche Meldungen immer mehr häufen. Deutschland, rette sich wer kann…………………………..

  363. @Penner

    „Wie auch immer, sollten es Rechtsradikale sein, ist geradezu eine Katastrophe für die Patrioten“

    Keine Katastrophe. Man muss sich nur proaktiv auf der Strasse deutlich davon abgrenzen. Öffentliche Demos gegen Rechtsextremismus und Antisemitismus organisiert von der AfD wären auch eine Chance für die AfD. Im Prinzip das gleiche was man von den Muslimen nach Anschlägen auch gern sehen würde.

    Wenn man das jetzt aber einfach versucht kleinzureden wirds natürlich eine Katastrophe. Da gebe ich Ihnen recht.

  364. Alles sehr suspekt. Geheimdienst lässt grüßen.

    Wie u.a. „Wanderer100“ um 16.12 h anmerkte, finde auch ich die Aussage von dem angeblichen Zeugen (ein Deutscher mit Bart) vor dem Dönerladen zu professionell. Wie auwendig gelernt.

    Zu dem „Täter“ der aus dem Auto steigt und schießt:
    Als der sich nach vorne beugte sah es aus als würde der unter seiner Jacke eine schusssichere Weste tragen.

  365. Sowhat 9. Oktober 2019 at 18:07

    Twitter: (BILD Journalist:) René Garzke?

    “ Einer der Schützen von #Halle filmte seinen Angriff auf Synagoge und Döner-Laden, übertrug die Tat bei Twitch im Livestream. Mehr gleich bei @BILD.“
    ———————-

    Unfassbar!

  366. Egal wer’s war: einfangen, verurteilen und exekutieren. Rheinland-Pfalz hat noch irgentwo ne Guillotine rumstehen. Ist wiederverwendbar.

  367. Ganz ganz schlecht inszenierte False Flag oder Hoax. Die Berichterstattung der MSM Medien sagt eigentlich sofort alles innerhalb weniger Minuten.
    Selbstverständlich werden wieder alle Klischees bedient.

  368. Jupp 9. Oktober 2019 at 18:04

    wenn es von den Diensten aufgehetzte deutsche Vollidioten waren ist Deutschland verloren, und wahrscheinlich auch ganz West-Europa.

  369. Mal eine Frage: Glaubt hier wirklich jemand ernsthaft, dass uns die Wahrheit berichtet wird? Sollten es Moslems aka Goldstücke sein, wird man ALLES tun, dies zu vertuschen. Ich halte es für wahrscheinlich, dass es Deutschen und Rechten in die Schuhe geschoben werden soll, um den Moslemterror zu vertuschen!

    Außerdem gibt es genug Passdeutsche (z.B. libanesiche Clan-Kriminelle), die im behördendeutsch auch als deutsche Staatsbürger geführt werden. Interessant ist eine Aussage eines Augenzeugen eben auf n-tv, der sagte, er habe deutsche und arabische Wortfetzen aufgeschnappt. Hört sich für mich nach radikalisierten Konvertiten im Kampfverbund mit Urmoslems an!

  370. Jeder Anschlag ob von links, rechts oder islamistisch, und jeder Versuch Menschen mit Gewalt zu manipulieren ist zu verurteilen. Verlässt man aber die emotionale Ebene und betrachtet das ganze sachlich und wären diese Anschläge von rechts (was sich ja einige Sender ja geradezu wünschen) wäre das ganze absolut widersinnig und kontraproduktiv. Der einzige Sinn und das Ergebnis wären eine negative Aufmerksamkeit auf bestimmte politische Strömungen zu lenken. Die Anschläge an sich wären absolut unsinnig. Und nochmal rein nüchtern betrachtet. Anschläge egal in welcher Art sind auf das schlimmste zu verurteilen.Ist schon hochgradig merkwürdig und kein bisschen schlüssig alles

  371. ein granatwerfer? niemals!

    ein offenbar einschüssiges etwas, das
    viel rauch macht– sonst nichts.
    platz/gaspatronen..das war’s.

  372. Ned Flanders 9. Oktober 2019 at 18:10
    @Penner

    „Wie auch immer, sollten es Rechtsradikale sein, ist geradezu eine Katastrophe für die Patrioten“

    Keine Katastrophe. Man muss sich nur proaktiv auf der Strasse deutlich davon abgrenzen. Öffentliche Demos gegen Rechtsextremismus und Antisemitismus organisiert von der AfD wären auch eine Chance für die AfD. Im Prinzip das gleiche was man von den Muslimen nach Anschlägen auch gern sehen würde.

    Wenn man das jetzt aber einfach versucht kleinzureden wirds natürlich eine Katastrophe. Da gebe ich Ihnen recht.
    #########
    Ja, die AfD muss sich gegen Rechtsextremismus abgrenzen.
    Ihre Linke muss das gegen den Linksextremismus nicht. Hr. Flanders…

  373. Vor ein paar Tagen hatte Horsti S. aus dem Mehrkill-Kader verblüffendes gesagt:

    die Gefahr islamischer Anschläge ist groß,
    aber die Gefahr rechter Anschläge ist größer.

  374. Diedeldie 9. Oktober 2019 at 17:55

    Euer Artikel ist sooo Mainstream
    ____________________________

    Aber nicht die Kommentare… 😉

  375. Brennpunkte und Spezials bei ARD, ZDF und RTL im Programm.

    ntv Gesamtprogramm komplett umgestellt.

    War bei Limburg nicht so, oder?

  376. Haremhab 9. Oktober 2019 at 17:05
    @ Das_Sanfte_Lamm 9. Oktober 2019 at 16:25

    Vor der Schpagin haben Polizisten noch immer Angst. Deren Projektile kommen sogar durch Schutzwesten. Kam mal ein bericht im TV.

    https://de.wikipedia.org/wiki/PPSch-41

    Selbst die Wehrmacht benutzte erbeutete Waffen davon. MPi gab es kaum oder waren schlechter. Nur deshalb haben Soldaten der Wehrmacht diese Waffen genutzt.
    +++++++++
    Ich schätze Ihre Kommentare, aber, die Wehrmacht war nie, und ich meine nie, auf Waffen der Alliierten angewiesen.
    Beutewaffen wurden zwar benutzt und auf ihre Tauglichkeit untersucht, jedoch war die Bewaffnung der Wehrmacht durchaus ebenbürtig, in den meisten Fällen aber der Allianz überlegen.
    Beispiel hier:https://de.wikipedia.org/wiki/MG_34_(Maschinengewehr)
    https://de.wikipedia.org/wiki/Maschinengewehr_42. Ich habe das Gewehr noch 1982 bei der Bundeswehr geschossen, und glauben Sie mir, dieses Teil hatte mit einer Kadenz von bis zu 1800 Schuss p.M eine verheerende Wirkung.
    Letztendlich noch das Gewehr MP.40 welches als Vorgänger heutiger Sturmgewehre gilt:https://de.wikipedia.org/wiki/Maschinenpistole_40
    Das Ganze gilt für Infanteriewaffen, also Waffen die ein Soldat tragen konnte…
    Auch bei schweren Waffen war die Wehrmacht absolut führend, ich erinnere an die legendäre 8.8 cm. Flugzeugabwehrkanone (Flak). Diese Waffe wurde auch in gepanzerten Sonder-KFZ Kampfpanzer Tiger usw.eingesetzt.
    *klugscheissmodus aus*
    Nicht umsonst war die Wehrmacht ob ihrer Waffentechnik gefürchtet.

  377. dr.ngome 9. Oktober 2019 at 18:14

    ein granatwerfer? niemals!

    ein offenbar einschüssiges etwas, das
    viel rauch macht– sonst nichts.
    platz/gaspatronen..das war’s.

    ___________________________

    Richtig, der Qualm passt einfach nicht…..

  378. ne ähnliche geschichte hatten wir doch in münchen- sie erinnern sich? oder in london.
    der deep state hat wieder mal zugeschlagen.
    klebi bekommt heute einen multiplen!

  379. Bin Berliner 9. Oktober 2019 at 18:16
    dr.ngome 9. Oktober 2019 at 18:14

    Richtig, der Qualm passt einfach nicht…..

    Ein Nebelwerfer. 😀
    Wie in der Disco.

    Let’s hit the floor.
    😎

  380. dr.ngome 9. Oktober 2019 at 17:09

    der Klassiker einer false flag Aktion!
    damit sind die Wahlen in Thüringen gelaufen.
    u.umständen bricht es der afd das Genick.
    ich warte schon seit über 1 Jahr auf so ein Gemetzel!
    eine handgranate auf einem Friedhof zünden??lächerlich!
    auf dem Video gibt ein maskierter 4 Schüsse aus einer handfeuerwaffe ab–mit dem Qualm von silvesterböllern—das war niemals scharfe munition! ausserdem hätten die „nazis“ doch mit maschinenpistolen geballert…
    sie sind in voller kampfmontur– wie die Killer bei charlie hebdo…und anderswo.
    es stinkt gewaltig!
    —————————————-
    eben… und die ganze Zeit ist in dem Schrottflinten-Baller-Video vom MDR rein zufällig ein AfD-Plakat am Laternenmast omnipräsent gehalten.
    Es wird auch nie gezeigt, worauf der angeblich schießt/zielt…
    und selbst wenn das echte Schrotmunition wäre. In der Kurzwaffe oder abgesägten Schrotflinte, die der da abfeuert… was will der denn bei der Streuung ‚bekämpfen‘? Das ist reine Show für die Kamera und letztlich für die Brennpunkte der Propagandamedien heute abend.

  381. Eine ganz normale Woche in MERKELDEUTSCHLAND. Montag rast ein Killer-Asylant mit einem LKW ein Dutzend Deutsche zu Brei. Mittwoch ballern Bewaffnete vor einer Moschee mit Maschinenpistolen herum und zünden Sprengsätze. Grün-gegenderte Sicherheitsbehörden versagen jeden Tag aus Neue auf ganzer Linie. Was kommt Morgen? Dieses Land hat fertig! Kommt jetzt der Bürgerkrieg?

  382. VivaEspaña 9. Oktober 2019 at 18:15

    Der Anschlag nützt dem Regime, deshalb diese massive Propaganda. Limburg war nach 3-4 Stunden raus aus den Medien.

  383. Ich leg noch einen nach…

    OT

    Berlin und Brandenburg erhöhen Schutz an Synagogen

    Die tödlichen Schüsse in Halle haben auch Auswirkungen auf das jüdische Leben in Berlin und Brandenburg. Die Polizei verstärkt unter anderem die Sicherheit vor jüdischen Einrichtungen. Berlins Staatssekretärin Chebli will sich als menschlicher Schutzschirm aufstellen.

    [..]

    Chebli will „Schutzschirm“ für Synagoge sein
    Staatssekretärin Sawsan Chebli (SPD) rief dazu auf, ein Zeichen gegen Antisemitismus zu setzen. „Ich möchte nicht, dass Juden in unserem Land Angst haben müssen. Lasst uns gemeinsam einen Schutzschirm gegen #Antisemitismus bilden“, twitterte sie. „Ich stelle mich daher heute ab 20 Uhr vor die Synagoge in der Oranienburger Straße. Kommt vorbei und zeigt Haltung!“, kündigte Chebli unter dem Hashtag #WirstehenZusammen an.

    [..]

    https://www.rbb24.de/panorama/beitrag/2019/10/schiesserei-halle-saale-berlin-polizei-schutz-synagoge.html

    Ich halte das nicht mehr lange aus… :)))
    ____________________________________________

    „Die Nachrichten aus #Halle sind der blanke Horror. Wir erleben Angriffe auf jüdisches Leben in Deutschland mittlerweile täglich. So darf, so kann es nicht weitergehen!“, erläuterte die Staatssekretärin für Bürgerschaftliches Engagement und Internationales im rot-rot-grünen Senat in einem weiteren Tweet. „Diese Angriffe sind Angriffe auf uns alle. Alle sind gefragt, Antisemitismus mit aller Macht entgegenzuwirken.“

  384. Die Lügenmedien wollen es in Richtung „deutsche Täter“ schieben.
    Das bezweifle ich, eine Bande mit Waffen, das spricht für einen anderen Hintergrund.
    Das Auto hatte „Eu“ für „Euskirchen“ also nahe Belgien.

  385. dr.ngome 9. Oktober 2019 at 18:17

    klebi bekommt heute einen multiplen!

    Klebi läßt sich heute bestimmt wieder von Marionetta vertreten.
    😀

  386. _Kritiker_ 9. Oktober 2019 at 17:14

    Die etablierten Parteien/Medien (beide gehen Hand in Hand) haben eigentlich nur noch ein letztes As im Ärmel, um die AfD zu stoppen: Man muß um jeden Preis irgendwann einen rechten Terroristen präsentieren, der AfD-Mitglied ist (was ja beim vorgeblichen Mörder von Herrn Lübcke nicht der Fall gewesen war).

    Es bleibt spannend …
    ———————————————————–
    Das sehe ich genauso. Das Regime hatte für den Fall dass kurz vor einer Wahl ein Muselterroranschlag stattfindet schon längst den ensprechenden Plan in der Schublade. Das Ganze wirkt inszeniert und absolut nicht glaubwürdig.
    Politischen Nutzen wird jedoch das deutschfeindliche Regime ziehen.
    Würde mich nicht wundern wenn sie einem der Täter eine nÄhe zur AfD andichten worauf sie die AfD als einzige Oppostionspartei verbieten.
    können.Auffällig ist auch wie schnell die Journalisten und Sondereinsatzkräfte der Polizei vor Ort eintrafen. Viel zu schnell als dass es glaubwürdig wäre.

  387. Die Tat ist in jedem Falle verabscheuungswürdig und richtet sich offenbar gegen jüdisches Leben in Deutschland. Natürlich haben die entsprechenden Stellen, ganz anders als im Falle der jüngst berichteten Anschläge mohammedanischer Täter, umgehend, zumindest recht schnell, auf Täter im „rechten“ Milieu abgestellt. Bislang aber ist nichts sicher. Es können tatsächlich Täter im entsprechenden Umfeld sein, es können (selbst auch dann, wenn wir die Schießerei vor dem erwähnten Dönerladen einbeziehen) Mohammedaner sein, sogar „False-Flag“ Aktionen halte ich für möglich. Qui bono? ist hier die Frage. Wem nützt es?

    Wer auch immer für diese Verbrechen verantwortlich ist, sollte dafür mit einer entsprechenden Strafe zur Rechenschaft gezogen werden. Möge die Polizei allen Erfolg haben und zugleich alle Bewahrung erfahren, den sie braucht, um die Täter so schnell wie möglich zur Strecke zu bringen, ehe noch mehr Unheil geschieht. Denen, die dies nun – wie in der Regel in solchen Fällen, siehe den Fall Lübcke – als Trittbrettfahrer mißbrauchen, um daraus ihr politisches Süppchen zu kochen und dies der ihnen unliebsamen Opposition in die Schuhe zu schieben, sage ich:

    Ihr, die ihr mit Worten mordet, seid keinen Deut besser als die, die geschossen und mit Waffen gemordet haben.

  388. Gerade bei n-tv erzählt per Telefon der Typ, der den Täter mit dem Auto von seinem Fenster aus gefilmt hat, dass er „Kameramann“ sei.

    Ja so ein Zufall.

  389. Etwas durcheinander, entschuldigt, aber ich denke, der Schwachsinn von Chebli kommt dennoch gut rüber 😀

  390. Ceterum senseo, in nächster Zeit wird es noch noch die eine oder andere False Flag Aktioninen und Aktionen geben. Der Krampf gegen rrrrächz und die Natsiehs und so muSS verstärkt werden. Identitäre verbieten, AfD verbieten, Alau Sackhaar !!!
    Eine Komsomolz*In der Sprecher*Innen_Brigade von Bertelsmann_Knecht NTV berichtete gerade von einem eindeutig rrrrächhzradikalem Angriff; na denn Man-tau….. tstststs…..

  391. StopMerkelregime 9. Oktober 2019 at 18:17

    iss klar ne , darum die Detonationen im Hintergrund ;-)))

  392. Komisch, wenn Neger kleine Kinder vor den Zug schmeißen, ist die Kamera gabutt.
    Wenn Kuffnucken im Rheinbad randalieren, wird das Video gelöscht.

    Und von dieser Inszenierung gibt es ganze Kriminalfilme.

    😎

    at 15:42h:
    Das EU-Parlament hat mit einer Schweigeminute der Opfer von Halle gedacht (n-tv soeben)

  393. Jetzt war es offensichtlich ein Einzeltäter. Wahnsinn, wie viel Fake News da in den letzten Stunden durchs Netz und TV gegeistert sind. Seriös ist anders.

    Sollte der Typ überlebt haben, dann 10x lebenslänglich bitte.

  394. Zu 18:01 Uhr Korrigierende Ergänzung:

    […] Auf jeden Fall als erstes noch am Boden fixiert Handschellen. Erst und erst dann Aufrichtung des Täters. Ohne Handschellen (die hat der Täter noch nicht an) findet keine Annäherung statt.

    ——————————————————————-

    Bevor der Täter aufgerichtet wird, würde er in Bauchlage Handschellen verpasst bekommen. Solange würde er mit Knarren anvisiert auf dem Bauch liegen bleiben müssen. Dann hinten Beinfixierung durch einen Sentinel. Oben folgen die Handschellen mit den Armen auf dem Rücken. Erst dann Aufrichtung. Auch würde sich ein Sentinel niemals so nahe von vorne an den Täter heran begeben. Schon gar nicht allein! Gefahr von Headbump oder Knietritt. Links und rechts plus Handschellen mit den Händen auf dem Rücken. So würde der Tanz ablaufen. So und nicht anders!

  395. der heutige antisemitismus kommt von links und aus dem buch des bösen.
    kein „rechter“ wäre zu so einem irrsinn fähig,
    zumal er dem gesamten deutschen volk
    und insbesodere der rechten unermesslich schadet.
    es kam von den diensten!

  396. VivaEspaña 9. Oktober 2019 at 18:24

    Das Betroffenheitslego startet. Scheinen tatsächlich die passenden Täter zu sein. Das nenne ich Timing!

  397. Dieser Kommentar soll keineswegs die Kriegsverbrechen glorifizieren oder verharmlosen, es sind Fakten…

  398. Irgendetwas stimmt da nicht!

    Der „Photograph“ des Schießvideos behauptet DAS AUTO DES TÄTERS HÄTTE EIN AUSLÄNDISCHES KENNZEICHEN gehabt!
    Das Kennzeichen auf dem Video lautet: EU-A1 4642 ist das ausländisch?
    Es soll von einer (namhaften) Autovermietungsfirma sein. EU ist Euskirchen NRW.

    Der Photograph erklärt ebenso der TÄter habe auf die Passanten geschossen und ob er getroffen hat das will er nicht gesehen haben. ??

    Aber er konnte sagen, dass es eine Ewigkeit dauerte bis die Ambulanz endlich kam.
    Da muss er doch gesehen haben was an der Haltestelle los war.

  399. Was für eine Scharrade.
    Da wurde wohl ein durchgeknallte Insasse einer Anstalt aktiviert! Also wenn ich so eine Tat ausführen will, verkleide ich mich nicht und bin erfolgreich. Aber nur mal so am Rande!
    Die Nummer ist doch, na lassen wir das…

  400. Diese ganze Geschichte hört sich schon skuril an. Will eine Synagoge stürmen und ballert dann auf einen Dönerladen. Zwischendurch fliegt noch eine Handgranate auf einen Friedhof. Bei dem wilden Rumgeballer werden 2 völlig unbeteiligte Personen erschossen.

    Wer auch immer das war, der Typ ist sehr, sehr krank in seiner Birne und gehört dauerhaft verwahrt.

  401. DDR2 videotexr Seite 315

    heute journal

    Themen liegen noch nicht vor

    HAHAHA

    (Wollte gucken, ob Klebrig im Dienst.)

  402. Der ballert da mit Schwarzpulver rum wie im 30-jährigen Krieg, muß umständlich nachladen und steht in Dampfwolken, was für Deppen sind das denn, da bin ich mal sehr gespannt. Könnte auch wieder so eine verdeckte Fake-Aktion gewesen sein, um es vermeintlich „Rechten“ anzulasten. Die Fake-Medien werden jedenfalls fiebern und hoffen, es waren die Pegida- oder AfD-Anhänger.

  403. Hr. Flanders, sie sind genauso eine linke Zecke wie der Hr. Ziegler. Der findet den Euro auch ganz toll.

    Perfide finde ich den Hr. Heerhausen, der den Hr. Herrhausen karikieren soll. Einen geschätzten Banker. Als die Deutsche Bank noch eine richtige Bank war.

  404. Der Täter ist verletzt worden und wird jetzt operiert.
    Warum und auf wessen Kosten? Hat man in Spitälern nichts Wichtigeres zu tun?

  405. NieWieder 9. Oktober 2019 at 16:48

    @Heisenberg73 9. Oktober 2019 at 16:29
    Nicht nur bei den Qualitätsmedien. Auch der große David Berger in seiner Privat-Vendetta.
    ————————————————–
    Nicht auszudenken, der hätte vor der Synagoge gestanden, ein „heldenhafter“ Kämpfer gegen Alice Weidel und Götz Kubitschek. Ich habe leider keinen Twitter-Account, sonst hätte der was zu hören bekommen. An Weidels und Kubitscheks Stelle würde ich dem und seiner Bald-Pleite-Seite jetzt die juristische Endlösungskeule geben (Verleumdung+Schmerzensgeld).

  406. Schlimm, diese Gewalt durch einen gehirnamputierten Zivilversager im Nachbarland DDR.

    Ich hasse solche Leute.

  407. StopMerkelregime 9. Oktober 2019 at 18:13

    Er schießt mehrfach ab, aber man hört keine Einschläge.

  408. @ BlogJohste 9. Oktober 2019 at 17:50

    17.11 Uhr Täter ist weißer Deutscher, Spuren führen in den Burgenlandkreis…

    Dazu paßt allerdings nicht das Fahrzeug des Täters (oder eines der Täter), ein Golf mit Euskirchener Nummer.

    The Sun: „Shooter in Halle, Germany fires long-barrelled gun outside synagogue“

    https://www.youtube.com/watch?v=6q8NMkxBd7I

  409. in münchen hat man so etwas geübt und gesehen: geht doch!
    jetzt mit “ jüdischem“ hintergrund hats natürlich die 100fache wirkung!
    eine abheilende wunde wurde wieder aufgerissen und blüht und eitert.
    das haben die feinde deutschlands gut gemacht…

  410. Irgendwie wirkt alles gestellt und undurchsichtig. Klar scheint nur eines: Die Propagandamaschine wird heiß laufen und das Ganze in Richtung AfD lenken, ganz gleich, was da wirklich abgelaufen ist. So kann man von den klar ersichtlichen Anschlag in Limburg ablenken.

  411. jeanette 9. Oktober 2019 at 18:28

    Die Bilder/Videos die ich gesehen habe sah das Kennzeichen wie EU-AI aus. Das wäre dann EU für Euskirchen.

  412. jetzt fehlt nur noch, dass unter den toten und verletzten kinder oder ausländer sind, dann kann deutschland einpacken!

  413. Ob es nun Rechte oder Linke oder Koranverwirrte Neubürger waren spielt doch letztendlich keine Rolle….
    es ist die Unzufriedenheit über die derz. Zustände,die es vor dem Merkel Regime nicht gab.
    es sind die Glaubenskriege zwischen Islamisten und Israel auf unserem Boden
    es bleibt dabei….Schuld ist die die unendliche Blauäugigkeit der Politik offenen Grenzen und die unendliche Dämlichkeit der deutschen Bevölkerung diese Regierung nicht aus dem Land zu jagen!

  414. Bild eines Tatverdächtigen gehen gerade um.

    In den nächsten Stunden werden Hintergrundinformationen verbreitet, möglichst Videoaufnahmen.
    Und es wird versucht, Assoziationen zu erzeugen.

    Jetzt so einem Täter nicht im Nachhinein den Gefallen von persönlicher Aufmerksamkeit schenken.

  415. Wann findet man endlich das AfD-Mitgliedsbuch im Auto? Kleiner Tipp: Es muss irgendwo auf dem Beifahrersitz liegen! (eine in Frankreich übliche Methode)

  416. VivaEspaña 9. Oktober 2019 at 18:24

    „Komisch, wenn Neger kleine Kinder vor den Zug schmeißen, ist die Kamera gabutt.
    Wenn Kuffnucken im Rheinbad randalieren, wird das Video gelöscht.
    Und von dieser Inszenierung gibt es ganze Kriminalfilme.“

    Vor allem verschwinden die Meldungen nach wenigen Stunden aus den Nachrichten, und Sondersendungen gibt es auch nicht. 30 Sekunden wurde über den Terroranschlag von Limburg berichtet, jetzt werden Stunden und Tage zusammenkommen. Natürlich auch jährliche Gedenkveranstaltungen mit Merkel in der ersten Reihe.

    Das Regime war in der Defensive, jetzt hat es wieder Oberwasser.

  417. Unglaublich die NTV- Reporteuse fragt einen Augenzeugen tatsächlich ob der Täter ein „Deutscher“ war und faselt noch irgendwas von „Stahlhelm“…..

  418. bedenken sie:
    seit wochen wird in den aftermedien über vermehrten rechtsextremen terror …den es gar nicht gibt..schwadroniert.
    oder etwa doch??
    wenn halle kein beweis ist!

  419. @ acrimonia 9. Oktober 2019 at 17:48
    Wenn es false flag oder rechte Extremisten waren, können wir uns warm anziehen, auch dieser Blog. Die Merkel-Junta und ihr Medientross werden sämtliche Geschütze gegen alles und jeden auffahren, der nur den Anschein von Kritik und Patriotismus erweckt. Die Grundlagen für Einschränkungen des Meinungsrechts wurden schon geschaffen. Weitere werden folgen. Es ist das Ende der Freiheit.
    PS:Sollten es wirkliche rechte Extremisten sein, mögen sie in der Hölle schmoren! Mit dieser mehr als dämlichen und verabscheuungswürdigen Tat hätten sie bewiesen, dass sie keinen Deut besser sind, als militante Islamfaschisten. Mit so einer Tat wäre die gesamte patriotische Bewegung diskreditiert und der Wechselstimmung der finale Schuß verpasst worden.
    Danke für nichts. Mal sehen was kommt. Auswandern bleibt Option.

    Das sehe ich auch so!
    Allerding: Auswandern wohin!?
    Nach Neuseeland, das sich nach „Christchurch“ dem ISlam willigst unterworfen hat, um reumütig Buße zu tun für einen Anschlag, der quasi zur „ISlamischen Liturgie“ gehört (in seinen Herkunfts- und Verbreitungsländern und bei uns als „kültürülle Bereicherung“), und für einen Anschlag, der entsprechend seines „rechtsextremistischen Hintergrunds“ durch den politisch korrekten Universalismus bis zum Geht-nicht-mehr ausgeschlachtet worden ist!?

    „Aus dem Massaker im Neuseeländischen Christchurch in einer Moschee (allein der Ortsname wirkte auf mich beim ersten Hören zu symbolisch, um zufällig zu sein) ist, wenn überhaupt etwas, dann dies zu lernen: es ist kein selbstgewollter Kampf Christentum gegen Islam. Im Manifest des Täters finden wir ein perfekt angelegtes Medienspektakel in nuce.
    … Daß beide Seiten im geistigen Bürgerkrieg hochrüsten, ist mit eingerechnet, ist der Sinn der Übung: Die globale Linke nimmt den Islam in Schutz, der nach Entschlüsselung aller Codes, Memes und Symbole ‚rechte‘ Täter rechnete ein, daß ‚gegen Rechts‘ durch Repressionen und mediale Waffengänge hochgerüstet wird und daran das linke System kollabiert; Neuseeland verbietet Waffenbesitz und vollführt innerhalb einer Woche eine konsternierende houellebecqsche ‚Unterwerfung‘, Moslems schwören dennoch Rache – Akzelerationismus pur. Das Böse pur.“
    Caroline Sommerfeld, CHRISTENTUM, ISLMAM, AUFKLÄRUNGSÜBERLEGENHEIT in: SEZESSION Nr. 91 August 2019, 06268 Steigra

    Das Böse pur triumphiert gerade auch mit der Friday4Future-Bewegung (666) und ihrer Malizia („Boshaft“), auf der Klima-Chucky in die USA segelte. Omen IV als Reality …

    Im Moment werden vermutlich seitens der „Merkel-Junta“ mit ihrem Alternativlosigkeits-Totalitarismus samt ihrer rot-grün-extremistischen „Opposition“ und ihren Pöbeltrupps von Antifa-SA bis zu den infantilen Grüngardisten der Freiday4Forture-Bewegung ganz, ganz feste die Daumen gedrückt, auf dass die „Amokläufer“, sprich: Terroristen, einen „rechtsextremistischen Hintergrund“ haben mögen.
    Das heißt einen „bio-deutschen“ oder sonstwie „indo-europäischen“, aber keinen türkischen, ISlamischen rechtsextremistischen („kültürbereichernd“!), oder einen linksextremistischen („deutsch“, „palästinensisch“ oder kurdisch).

  420. | BePe 9. Oktober 2019 at 18:35
    | jeanette 9. Oktober 2019 at 18:28
    |
    | Die Bilder/Videos die ich gesehen habe sah das
    | Kennzeichen wie EU-AI aus. Das wäre dann EU
    | für Euskirchen.

    Im Video, welches die Sun in voller HD-Auflösung und unzensiert ins Netz gestellt hat, ist das Kennzeichen groß zu sehen: EU-AI 4642. Beim Fahrzeug handelt es sich um einen VW Golf Sportsvan ab Baujahr 2014.

  421. Jetzt soll es plötzlich nur noch ein Einzeltäter sein. Der steht da rum und schießt wie der Räuber Hotzenplotz mit einer selbstgebastelten Schrotflinte. Kriegt vorher die Tür der Synagoge nicht auf, zum Glück! Alles eher amateurhaft, oder?

  422. n-tv

    Täter habe mit andrem Fluchtauto Unfall auf Autobahn verursacht.

    Aha, interessant.
    Lebt er noch?

    Gefahrenlage sei jetzt aufgehoben.

    Ach…

  423. Merkels Politik hat Deutschland zerstört!

    Die werden jetzt gnadenlos zuschlagen gegen jeden der es noch wagt Kritik gegen die EU, millionenfache Masseneinwanderung, Islamisierung usw. zu äußern. Garantiert kommen weitere Gesetzesverschärfungen, die Antifa wird noch brutaler gegen Deutsche vorgehen. Unsere Heimat ist komplett im Arsch, das Volk schon lange!

  424. Ich habe nicht alle knapp 600 Kommentare gelesen…..

    Meine Meinung:
    Keine rechtsextreme Tat. So bescheuert sind die nicht. Ich unterstelle auch, diese sogenannte rechtsextreme Szene existiert, wenn überhaupt, in einer überschaubaren Dimension und nicht in der Stärke, wie es immer aufgebauscht wird (siehe Hessen).
    Ich bin mal gespannt, was da wieder rauskommt…..

  425. so, nach durcharbeiten aller z zt 576 beitraege melde ich mich wie folgt zurueck.

    @ VivaEspaña 9. Oktober 2019 at 17:29
    „Der Feind schreibt hier mit und hält ganz freundlich das Stöckchen hin.“

    Zamms ab , sacht der lateiner:
    auch ich heisse die vielen neuen namen in diesem zinktenk willkommen.

  426. VivaEspaña 9. Oktober 2019 at 18:18

    Bin Berliner 9. Oktober 2019 at 18:16
    dr.ngome 9. Oktober 2019 at 18:14

    Richtig, der Qualm passt einfach nicht…..

    Ein Nebelwerfer.
    Wie in der Disco.

    Let’s hit the floor.
    __________________________

    :)))

    Es handelt sich wohl um einen Einzeltäter. Er soll (Taddaaa) aus Thüringen stammen.

    Thüringen? Na dann passt ja jetzt endlich alles…

  427. Glaukos 9. Oktober 2019 at 18:31
    Der ballert da mit Schwarzpulver rum wie im 30-jährigen Krieg, muß umständlich nachladen…

    =====
    Hab ich vorhin auf der Arbeit auch gedacht als ich das Video sah.
    Einzellader mit selbst gebastelten SP-Patronen und lächerliche Verkleidung a la Möchtegern-Elitesoldat.

  428. LEUKOZYT 9. Oktober 2019 at 18:50

    so, nach durcharbeiten aller z zt 576 beitraege melde ich mich wie folgt zurueck.

    @ VivaEspaña 9. Oktober 2019 at 17:29
    „Der Feind schreibt hier mit und hält ganz freundlich das Stöckchen hin.“

    Zamms ab , sacht der lateiner:
    auch ich heisse die vielen neuen namen in diesem zinktenk willkommen.

    ________________________________

    🙂

    Das Netz kocht…..

  429. Wie saudoof muss so ein Rechtsextremer aber auch sein. Durch so eine vollkommen irrsinnige Tat, erreicht dieses rechte Spektrum doch nur eins: einen weiteren Rutsch, ein Erstarken Richtung nach links. Das Gegenteil dessen, was ein konservativer Mensch wie ich möchte. Eigentlich der perfekte Beweis, dass das böse Rechts, um welches es sich hier gehandelt haben mag… rein gar nichts mit den konservativen Werten eines ins rechte Eck gestellten Menschen zu tun hat.

    Leider wird’s dann wieder die AfD sein, der unter dieser amS absurden Vermischung Stimmenverluste drohen. Und hier schließt sich dann schon auch irgendwo ein logischer Kreis.

  430. StopMerkelregime 9. Oktober 2019 at 18:38

    https://youtu.be/6q8NMkxBd7I

    ——————————————————————–

    Die Kommentare unter dem Video der „SUN“ sind sehr interessant. Empfehlung. Ich habe den Eindruck, dass sie Kommentatoren dort keine Lust haben, sich verarschen zu lassen.

  431. Gerade im NTV- Ticker: DFB ordnet Schweigeminute für Opfer an….
    Gab es das auch bei dem ermordeten Kind in Frankfurt, oder bei anderen ermordeten Deutschen ????

  432. Ablenkungsmanöver?
    Bei dem Angriff in PARIS und dem LKW JIHAD gabs keine Sondersendung,
    keine Zuständigkeitserklärung der Dienste und die „Vorfälle“ verschwanden schnell aus den Medien.
    Und die Motivation ist, im Gegensatz zu dem Anschlag in HALLE, nach wie vor unklar.
    Und das Wort „Terror“ geht plötzlich leicht von der Zunge?

  433. 0Slm2012 9. Oktober 2019 at 18:46

    Auswandern.

    Russland, noch Ost-Europa, USA ohne Kanada, Süd-Amerika nur in die deutschen Hochburg, Chile, Argentinien, Brasilien (Blumenau), Paraguay .

  434. @VivaEspaña 9. Oktober 2019 at 18:15

    Joko und Klaas haben ihre saublöde 2,5-Stunden-Show auf Pro7 abgesagt.

  435. Demon Ride 1212 9. Oktober 2019 at 18:49

    Ich habe nicht alle knapp 600 Kommentare gelesen…..

    Meine Meinung:
    Keine rechtsextreme Tat. So bescheuert sind die nicht. Ich unterstelle auch, diese sogenannte rechtsextreme Szene existiert, wenn überhaupt, in einer überschaubaren Dimension und nicht in der Stärke, wie es immer aufgebauscht wird (siehe Hessen).
    Ich bin mal gespannt, was da wieder rauskommt…..

    ——————————————————————

    Dem ist kaum etwas hinzuzufügen.

  436. Rechtsextrem? Passt!
    Der Anschlag von Limburg war wohl unangenehm geworden.

    Aktionsgruppe „Celler Loch“ würde ich vermuten

  437. 7berjer 9. Oktober 2019 at 18:54

    Bei Islam-Terror gegen Deutsche haben die noch nie was gemacht. Wer noch zum Fußball ins Stadion geht hat den Kampf für Deutschland schon verloren.

  438. Dem „Spiegel“ zufolge ist der Täter ein 27 Jahre alter Deutscher namens Stephan B. aus Sachsen-Anhalt.

  439. Tja … der Nazi-Stephan war’s. So dämlich wie der sich – Gottseidank! – angestellt hat, wundert es mich nicht. Glatzen sind eben vor allem ein: strunzdumm.
    Fast süß zu nennen: die zwanghaft-verzweifelten (Um-)Deutungs- und Erklärungsversuche in den Kommentaren. Unterscheiden sich in nichts von entsprechenden Versuchen der Islamisten nach entsprechenden Vorfällen. Doch! Manche Kommentare hier sind NOCH dämlicher!

  440. Dilaudid9. Oktober 2019 at 16:14

    Rechte Täter machen eigentlich überhaupt keinen Sinn (es sei denn, es ist von höherer Stelle gewollt, um Dinge zu beeinflussen oder die Tat zu instrumentalisieren), die Juden sind doch für die Rechte kein aktuelles Feindbild, ganz im Gegenteil, den Juden passen die muslimischen Auswüchse hier zu Lande genau so wenig wie den Rechten insofern zieht man ja im Entferntesten am gleichen Strang.

    Sehe ich genauso. Und immer auf die Juden. Ist ja die Gruppe, die sich am wenigsten wehrt. Wäre es einen Moschee, was aus meiner Sicht mehr Sinn macht, dann wäre mehr los auf den Straßen gewesen. So aber wird nichts weiter passieren. Komisch ist auch, in einer Zeit, wo die Patrioten stärker werden, kommen Nazis auf solch eine Idee? Dies spielt wieder den Linken und den Gutmenschen in die Hände.

  441. Zwei Tote, Maschinengewehr und Handgranate, 2 – 3 Täter, jetzt nur einer … Ist das der, der mit seinem raucherzeugenden Schießding nachladen musste? Wo ist das Maschinengewehr, wo die Spuren der Handgranate auf dem Friedhof?

    Ich gucke nicht fern. Hat jemand in dem Propagandakasten Bilder gesehen, die etwas überzeugender wirken als der kurze Film im Internet?

  442. Demon Ride 1212 9. Oktober 2019 at 18:49

    Ich habe nicht alle knapp 600 Kommentare gelesen…..

    Meine Meinung:
    Keine rechtsextreme Tat. So bescheuert sind die nicht. Ich unterstelle auch, diese sogenannte rechtsextreme Szene existiert, wenn überhaupt, in einer überschaubaren Dimension und nicht in der Stärke, wie es immer aufgebauscht wird (siehe Hessen).
    Ich bin mal gespannt, was da wieder rauskommt…..

    Ui ui ui – und schon geht es Schlag auf Schlag weiter: Sechs Festnahmen bei Razzien im „Combat 18“-Milieu (Welt-Online)
    Ich sehe es schon kommen:
    man findet bei den Durchsuchungen vergilbte Ausgaben von „Mein Kampf“ , alte Landser-Hefte und einen AfD-Kugelschreiber vom Wahlstand.

  443. News :Dem „Spiegel“ zufolge ist der Täter ein 27 Jahre alter Deutscher namens Stephan B. aus Sachsen-Anhalt.

  444. Artioget 9. Oktober 2019 at 18:58

    „Dem „Spiegel“ zufolge ist der Täter ein 27 Jahre alter Deutscher namens Stephan B. aus Sachsen-Anhalt.“

    ————————————————————

    Nun denn: Ich nehme an, dass wir in den nächsten Tagen zur Abwechslung mal nichts von Einzelfall oder psychischen Erkrankungen hören werden. Diese Begriffe werden höchstwahrscheinlich nicht mal Ansatzweise vorkommen. In den Redaktionskonferenzen der Systemmedien dürfte bereits der Sabber in Strömen laufen.

  445. Also ein deutscher Amokläufer. Diese Irren sind genauso hart zu betrafen wie muslimische Irre. Leider hat die innere Sicherheit in den letzten Jahren extrem nachgelassen, die Polizei geht auf dem Zahnfleisch, ist kaputtgespart worden. Merkel hat das Land auf allen Ebenen ruiniert. Deswegen feiern auch immer mehr Verrückte auf den Strassen ihre grausame Party.

  446. @ Das_Sanfte_Lamm 9. Oktober 2019 at 19:06

    Da schau her…Danke f. d. Info.

    Jetzt drehen „die“ so richtig auf.
    Langsam wird mir mulmig, sehr mulmig, geschätzter Mitstreiter…..;-)

  447. @Demon Ride 1212 9. Oktober 2019 at 18:4

    Meine Meinung:
    Keine rechtsextreme Tat. So bescheuert sind die nicht.
    Meine Antwort:
    Antwort: Doch, die sind so bescheuert. Die sind sogar noch viel bescheuerter.

  448. Es handelt sich um einen Einzeltäter, und sein Komplize hatte während der Flucht einen Autounfall. Alles Klar!

  449. Naglfar#
    Die Wehrmacht besaß lange vor den Russen Raketenwerfer verschiedenster Kaliber, NEBELWERFER (wegen der Tarnung) genannt.

  450. Hat MERKEL schon denüberlebenden Opfern des LKW Jihadis, des Bahnhofschubsers des Anis Amri und all den anderen Angehörigen indigener Opfer ihr Beileid ausgesprochen?

  451. Der Rauchknarren-Ballermann hat überhaupt keine Übung mit dem Teil. Die rechte Hand am Lauf fliegt bei den ersten Schüssen so seltsam weg, dass man denkt, die heiße Patronenhülse sei an dieser Seite ausgeworfen worden und hätte sie getroffen. Dann das umständliche Nachladen, einmal mit Abstützen der Waffe auf dem Boden, wie ein Kind, dem sie zu schwer ist… So ein Anfänger!

  452. Wenn man sich die TV-Landschaft (z.B. RTL 2) so anschaut und in einer x-beliebigen deutschen Großstadt einen Blick auf die Leute (inkls. der schon „länger hier Lebenden“) wirft, vor allem unter den jüngeren Generationen, dann ist es natürlich auch möglich, dass es Wahnsinnige Deutsche waren.
    Trotzdem: Soooo bescheuert?
    Okay, selbst wenn: Warum ist dann in den Medien bei solchen Taten sofort die Rede von „rechtem Terror“, statt von durchgeknallten, wahnsinnigen, Idioten, und bei Leuten aus gewissen Kulturkreisen von „verirrten, psychisch kranken Einzeltätern“.
    Zweierlei Maß, wovon die Opfer nicht lebendig werden und die Irren nicht weniger irre. DAS ist doch die wahre Instrumentalisierung durch dieses kranke System hier.

  453. Ich habe mir das kurze Video der Schüsse in Halle angesehen.

    Was soll mir denn da schon wieder verkauft werden ??????

    Ich war 1972 als W 15er beim Bund und zwangsläufig mit scharfen Waffen konfrontiert G3 P1 Uzzi und MG 1. Ich habe es sogar zur Schützenschnur gebracht, man kann sagen das ich etwas von scharfen Waffen verstehe.

    Das was ich heute hier sehe ist Abenteuerlich so viel Dampf bei der Schussabgabe unglaubwürdig. So dampft noch nichtmal ein Leo beim schießen.

    Wer will mich hier wieder verarschen ?????

  454. Also….der angebliche Täter verursachte einen Unfall, wurde angeblich verletzt und nun angeblich im Krankenhaus operiert.

    Wird er die OP überleben oder angeblich bei der OP versterben?
    Wir können gespannt sein.

  455. Wenn ich an die jetzt einsetzende, permanente Beschallung, aus allen medialen Rohren denke, wird mir richtig schlecht…

  456. @ Pourvuque 9. Oktober 2019 at 19:01
    „Tja … (snip) Doch! Manche Kommentare hier sind NOCH dämlicher!“

    wie sind denn ihre vermutungen, neulink, basierend auf welchen quellen/fakten ?

  457. Was auf dem Video zu sehen ist:
    Ein merkwürdig verkleideter Schütze (m/w/d) schiesst mit einem scheinbar selbstgebastelten einschüssigem Schwarzpulver Schießgewehr wahllos und anscheinend ungezielt einige stark qualmende „Geschosse“? ab.
    Von einer MASCHINENPISTOLE ist nichts zu sehen.
    Sehr merkwürdig das ganze!

  458. „Laut dem «Spiegel» handelt es sich doch um einen Einzeltäter. Der Tatverdächtige soll demnach 27 Jahre alt und Deutscher sein. Er soll laut einem Bericht der «Süddeutschen Zeitung» seine Tat in einem Video festgehalten und dieses im Internet hochgeladen haben.“

    Das Video sollte sich doch finden lassen ?

  459. Spiegel Online ist auch richtig froh, dass der Täter Deutscher ist. Jetzt auch ganz dick in der Überschrift! Von Limburg ist auf der Seite aber nichts mehr zu finden. 🙁

  460. Leute, ihr macht euch alle lächerlich.

    Der Täter hat seine ganze Tat mit einer GoPro live auf Twitch gestreamt. Er erklärt unmissverständlich, dass er ein Nazi ist, sich für die Internet-SS hält und Juden hasst.

    Es gibt solche kranken Gestalten nun mal, die sich mit solchen Taten in der Geschichte verewigen wollen. Und diese Aufmerksamkeit und Verewigung bekommen sie durch die Medien und das Internet ja auch. Nur der Ziel ihres Hasses kann halt variieren.

    Distanziert euch von dem wertlosen Stück judenhassenden Dreck. Warum sollte es den jucken, dass er mit der Tat rechtskonservativen Parteien in Deutschland schadet? Die AfD ist extrem pro-israelisch und pro-jüdisch mit einer großen Anzahl jüdischer Parteimitglieder. Glaubt ihr ersthaft, dieser dumme Nazi findet die AfD gut?

  461. Der JIHAD Fahrer von Münster hat sich ja rechtzeitig erschossen?
    Deshalb brauchte von den als „JENS“ bezeichneten Täter kein Foto veröffentlicht werden.
    Im Netz kursierten Fotos eines namentlich benannten KURDEN als Tätet.

  462. Die ganze Aufregung völlig umsonst.
    Nichts als ein weiterer „Einzelfall“ in einer endlosen täglichen Serie seit Sylvester in Köln.
    Also: Hier gibt es nichts zu sehen- bitte gehen sie weiter- lautet der gute Rat der Polizei und Politik.
    Und die Duracell-Hasen in der CDU/CSU gehen weiter Ovationen klatschend für ihre große Vorsitzende zur Tagesordnung über.
    Herr Drehhofer und sein Freistaat Bayern mit seinen Super-Beamten bringen bundesweit die wenigsten Abschiebungen fertig. Wer natürlich seit Jahrzehnten im Freistaat nur stramme CSU-Schwätzer in den Staatsdienst einstellt, darf sich über diese persönliche und fachliche Inkompetenz nicht wundern.

  463. Wenn solche verrückten Verbrecher wie dieser Stephan glauben, mit solchen Taten etwas „für Deutschland“ zu tun, kann man ihnen nur entgegnen „Du Volidiot, du hättest den Feinden Deutschlands mit dieser Tat kein schöneres Geschenk machen können“.

  464. Endlich ein Anschlag eines Rechtsextemen.
    Darauf haben die Medien gewartet.
    Die wussten schon gar nicht mehr, wie sie über Limburg berichten sollten.

    Also: Geliefert wie bestellt.

  465. Meine Güte. Jetzt wird’s ja wieder richtig deftig persönlich hier.

    Meine Meinung ist, daß diese verabscheuungswürdige Tat zu schnell den Rechtsextremisten in die Schuhe geschoben wird. Haube drüber und Ende. Wir werden es nie erfahren, wer genau hinter dieser Aktion steht.

  466. Das Video von der Tat, vom Täter gefilmt, findet ihr komplett auf 4chan, in Links auf Twitter und als Zusammenfassung (ohne die Morde) auf Breitbart.

    Aber die durchgedrehten False Flag-Kreischer hier wird auch das nicht umstimmen können. Man fragt sich ersthaft, warum hier einige so sehr davon überzeugt sind, dass Nazis zu gute Menschen sind im Terroranschläge zu begehen.

  467. Gestern in Limburg ist es der Lügenmaschinerie von Medien, Politik und Polizei nicht gelungen, die Nationalität des Täters geheim zu halten. Deshalb wird ausdrücklich davor gewarnt, bezüglich des Allah-Kriegers „voreilige Schlüsse“ zu ziehen.
    Heute wird zur Herkunft des Täters in Halle geschwiegen, was darauf schließen läßt , daß es wie gestern kein Deutscher war. Aber sofort wird in den Lügenmedien wieder die Rechtsextremismuskeule geschwungen.
    Es wird Zeit, die Funkhäuser zu stürmen wie von 30 Jahren die Stasi-Zentrale, und die Lügner für ihre Taten zur Rechenschaft zu ziehen.

  468. Rechtgläubige fahren für gewöhnlich ganz andere Autos.
    Auch fehlt das triumphierende Allah -hu -akbar -Gebrüll.

  469. Gestern noch habe ich mich gefragt was wohl vor der Wahl in THÜRINGEN noch passieren würde.
    Nach dem LKW TERROR JIHAD wurde wohl die Zeit knapp?
    Das ganze scheint fast wie bestellt?

  470. Jetzt wird es wieder wegen so irgend eines kriminellen Trottels, 2 Wochen lang Sondersendungen über’s IIIreich, Wehrmacht, Reichsbürger, Identitäre, AfD, Höcke etc. geben.

  471. @ uli12us 9. Oktober 2019 at 19:26

    Söder ist inzwischen grüner und weiter links als KGE. Das finde ich schockierend. Denk mal an FJS. Der wäre heute mit seinen Positionen der N-Partei näher.

  472. Von mir aus mag es ein rechter Dummkopf gewesen sein, aber ich weigere mich mit allen Fasern meines Seins, zu glauben, dass das nicht inszeniert war.

    Ausgerechnet vor Wahlen und nach all den Metzeleien durch Mergelgäste. Und dann so ein lächerlicher Auftritt. Dieser Staat ist zu allem fähig, da wäre selbst Mielke vor Neid erblasst.

  473. „Stephan B.“ oder Ibiza-Video

    Irgendwas hat man vor den Wahlen immer in der Schublade…

  474. „Stephan B.“ oder Ibiza-Video

    Irgendwas hat man vor den Wahlen immer in der Schublade…
    Interessant dürfte sein, wie man diesen Irren vor den Wahlen aktiviert hat.

  475. Und ich sehe mich nicht als erzkonservativ oder rechts. Und ich denke da gibt es noch ein paar, denen es ähnlich geht, und die einfach die Schnauze voll haben von einer Regierung, die vorbei am eigenen Volk und am „kleinen Mann“ regiert und Mitbürgern und Mitbürgerinnen, die schön auf ihrer „grünen Wiese“ leben, die wahren Zustände in den Städten nicht mehr mitbekommen, und blind in den Selbstläufer „Kampf gegen Rechts (= heute „Nazis“) mit einstimmen, ohne überhaupt zwischen rechts und Nazi differenzieren zu können, weil ihnen alles in den Popo geschoben wurde/wird und/oder sie noch nie einen Finger krumm machen mussten in ihrem Dasein.
    Also wem nützt diese miese Dreckstat denn und ihre mediale Ausschlachtung?
    Mit sicher nicht „den Rechten“… .
    Deutschland war schon vor der „Flutung“ eine offene Irrenanstalt. Und es wird von Tag zu Tag schlimmer, in fast allen Bereichen (Rechte des „kleinen Mannes“, was bis in die Privatsphäre in den eigenen vier Wänden greift).
    Es ist nur noch zum Kotzen.
    Für den Planeten freue ich mich manchmal, wenn ich 95% (+/-) x der „Leute“ sehe, denn weit wird es die Menschheit so nicht mehr bringen.
    Um es deutlich zu erwähnen: Idioten, gewalttätige Idioten, die selbst vor Mord nicht zurückschrecken insbesondere, – diese gilt es zu bekämpfen, unabhängig von Religion, Ethnie oder sonst irgendwelchen Eigenschaften und Merkmalen. Doch auch mir sind in 42+ Lebensjahren in einer westdeutschen Großstadt maximal 2 bis 3 echte gestörte „Neonazis“ begegnet, und ich war viel unterwegs. DA wäre das Gefasel von Einzeltätern also dann mal wirklich angebracht, denn mit gewissen Ethnien machte und mache ich leider überwiegend alltäglich negative (aber in Ausnahmefällen auch positive) Erfahrungen. Bin ich deshalb Rassist oder ist es rasseabhängig, wie ein Mensch tickt? Ich denke nicht grundsätzlich. Aber mehrere hundert Jahre weitergebebenen Schwachsinn intern in einer Menschengruppe bekommt man nicht einfach raus, wenn der Nachwuchs in diesen Umfeldern bleibt. Und es ist nicht meine Aufgabe, jedes Kind der Welt zu erziehen außer der eigenen! Ich habe die Schnauze in diesem Staat (denn der repräsentiert für mich nicht das Deutschland, welches ich einmal kannte) sowas von voll!!!

  476. Irgendetwas stimmt nicht bei der Theorie von einem rechten Täter. Sollte die extreme Rechte wirklich so blöd sein, der patriotischen Bewegung zu schaden, gerade jetzt, wo die Misere auch dem letzten Dödel offenbar wird und zudem so kurz vor der Wahl in Thüringen?

    Noch 2016 hat Der Forschungsverbund SED-Staat der FU Berlin in einer Studie ausgeprägte antisemitischen Einstellungen unter Linken belegt. Das können also auch Linke gewesen sein.
    Und so kurz vor der Syrienoffensive der Türkei gegen die Kurden – da macht auch ein türkischer Dönerladen Sinn.
    Mich erinnert auch die Physiognomie dieses unprofessionellen Typen, der nicht mal eine Handgranate geradeaus durch die Tür eines Dönerladens werfen kann – nicht, dass ich so etwas gutheißen würde – eher an einen Linken als an einen Rechten.
    https://pbs.twimg.com/card_img/1181914853453238272/90q15KwP?format=jpg&name=600×314

  477. https://www.bild.de/regional/sachsen-anhalt/sachsen-anhalt-news/halle-anschlag-vor-synagoge-mindestens-zwei-menschen-erschossen-65233386.bild.html

    Zu Zeiten Bismarcks wurde begann endlich, was schon lange überfällig war: Die deutschen Juden wurden Schritt für Schritt zu Mitbürgern erklärt, die Judenedikte wurden erlassen.

    Im dritten Reich wurden unsere jüdischen Mitbürger fast ausgerottet.

    Nach 1945 wurde nur noch von „den Juden“ geredet, niemals aber von unseren jüdischen Landsleuten, Mitbürgern oder Brüdern.

    Und was kam dabei heraus? Die Verniedlichung von Terror gegen Juden, solange dieser nicht von deutschen Neonazis begangen wurde bei gleichzeitiger Diffamierung aller Menschen, die den Judenhass von allen Seiten endlich beendet haben möchten – eine absolute Anomalie, die sich kein Surrealist je ausdenken kann.

    Merkel hat dieses Land ruiniert und zwar unter anderem aus Hass gegen unsere jüdischen Landsleute, Brüder und Mitenschen. Und der Michel macht fleißig dabei mit.

  478. Alle Menschen in der Synagoge leben nur noch weil die Türsteher wachsam waren, weil die Türen stabil sind und rechtzeitig geschlossen und undurchdringbar gemacht wurden!

    Kameras
    Wachsamkeit
    Mauern
    Türen
    Zäune
    Alles Lebensretter!

    Wären vor der Synagoge nur Pöller gewesen, dann wären jetzt vermutlich alle tot.

    Die gleiche Szene in einer katholischen oder evangelischen Kirche und es gäbe ein Blutbad ohne Überlebende!

    Daran können sich die Pfarrer und Pfarrerinnen, besonders diejnige, die lieber Herrn Stürzenberger terrorisiert als für Sicherheit zu sorgen, mal ein zur Nachahmung empfohlenes Beispiel nehmen!

  479. Augenzeuge1 9. Oktober 2019 at 19:32
    Das Video von der Tat, vom Täter gefilmt, findet ihr komplett auf 4chan, in Links auf Twitter und als Zusammenfassung (ohne die Morde) auf Breitbart.

    Seid vorsichtig mit dem Weiterverbreiten der Videos!
    Bei Christchurch hat einer dafür eine saftige Haftstrafe empfangen!

  480. @ Iche 9. Oktober 2019 at 19:43

    Bismarck ist gegen Sozialisten vorgegangen. Sowas brauchen wir wieder. Gegen Nationalsozialisten und Internationalsozialisten.

  481. Letztendlich sind die Typen in der Synagoge sowieso alles Russen gewesen, die hier eigentlich nichts zu suchen haben, wenn nicht die letzte DDR-Regierung und danach die dicke CDU-Birne denen Anfang der 90er Jahre den freien Zugang zu den deutschen Sozialsystemen geschenkt hätten. Deutsche Juden gibt es leider kaum noch. 🙁

  482. Seehofer vernutet Antisemitismus lese ich im ZDF Videotext (den rufe ich ab und zu auf dem PC auf Was glauben die eigentlich wen es interessiert was dieses Arschloch meint. Wenn er denn nur ein Arschloch ist und nicht zu den Verschwörern zählt. Obwohl zwischen den Zeilen gelesen hat er ja nicht Rechtsextremismus gesagt. Ob das was bedeutet?

  483. So ein Zufall, kommt ja wie gerufen nachdem man den Mohamedaner-Anschlag per LKW in DE und Mohamedaner-Terror in FR nicht unter den Teppich kehren konnte.
    Direkt alle Newsportale seit Stunden zugepflastert mit Headlines die von „Rechtsextremisten“ und „Terror von Rechts“ schwafeln…
    Was ist den aus der so viel gepredigten Zurückhaltung geworden?

  484. Karl Brenner 9. Oktober 2019 at 19:37
    Interessant dürfte sein, wie man diesen Irren vor den Wahlen aktiviert hat.

    Codewort Limburg

  485. Es gab hier nach dem 2. WK kaum mehr antisemitische Taten gegen Juden.
    Ich kenne keinen Deutschen, der etwas gegen jüdische Mitmenschen hat!
    Ich habe einen jüdischen Deutschen im Bekanntenkreis gehabt, der vor einigen Jahren leider an Krebs verstorben ist.
    Wie man zu einer „öffentlichen Person“ wie Friedmann steht, ist etwas anderes, mit Verlaub, der ist für mich einfach ein Unsympath, da wäre es mir scheißegal, „was“ der wäre.
    Aber die Tat macht doch gar keinen Sinn für „Neonazis“ (…WO sollen die denn sein? Hier im Ruhrgebiet habe ich in meinem Leben bis auf ein, zwei verwirrte Halbstarke keinen gesehen…). .
    Aber natürlich wird DORT jetzt medial bei einer (nichtmal zweifelsfrei festgestellten) EINZELTAT DANN, GENAU DANN, instrumentalisiert, was ja gerne der AFD z.B. vorgeworfen wird.

  486. @Suedbadener:
    „Inzwischen tendiere ich auch stark zu einer false flag-Aktion. Wenn es für unseren Verbrecherstaat keine rechtsextremen Anschläge gibt, inzeniert er halt ganz einfach einen. Wer will denn das Gegenteil beweisen? Die größte Schweinerei an der Geschichte ist, daß zwei unschuldige Menschen ermordet wurden. An dieser Stelle mein Beileid für die Angehörigen.

    Ich glaube einfach nicht, daß Rechtsradikale so einen Scheiß bauen würden.“

    ——————————-

    Der Täter ist ein geisteskranker judenhassender aufmerksamkeitsgeiler Nazi, kein 0850 Rechtsradikaler. Er nennt sich selbst einen Loser. Guck dir das vom Täter gefilmte Video an oder hör dir zumindest Martin Sellners Zusammenfassung an.

  487. Herja 9. Oktober 2019 at 19:41

    Das passt schon.
    Den Neonazis ist die AfD ein Dorn im Auge, und zwar ein gewaltiges. Erst heute las ich ein Plakat, dass die AfD für eine Mehrparteienlandschaft wirbt.
    Der Nationalsozialismus ist von vornherein als Diktatur geplant gewesen. Hier eine Doku, in der Hitler dies und ein paar andere wichtig zu wissende Dinge über den Nationalsozialismus sagt:

    https://www.youtube.com/watch?v=mjUPJDSpamM

    Die AfD will Macht abgeben (direkte Demokatrie); sie will nicht diktieren (Bekenntnis zur Mehrparteienlandschaft); sie will nicht revolutionieren, sondern zurück zu der Zeit vor 2015; die AfD will Frieden uswusf.

    Die Nazis wissen, unter welchen Umständen sie zurück an die Macht kommen können, nämlich wenn der Terror das Land bedeckt, wenn jeder gegen jeden kämpft und die Menschen immer mehr restriktiert werden. Die AfD will das Gegenteil, und zwar in allen Belangen. Je schneller die die AfD loswerden, desto besser. Und ist die AfD weg, dann nimmt der Kommunismus derart Überhand, dass die Konservativen keinen Ausweg mehr kennen und einem Verführer verfallen, genauso wie kurze Zeit später die „Linken“, die sich durch den Stalinismus selbst voneinander entfernen und ja immerhin heute schon im Judenhass ersaufen und in den Neonazis unter anderem Namen wieder das Allheilmittel sehen.

    Nichts ist für die Nazis besser, als dieses heutige Attentat. Der Kerl hofft darauf, dass er irgendwann als Held aus dem Knast wieder herauskommt und als Märtyrer dasteht.

    Doch, es ist alles 100%-ig logisch.

  488. PI NEWS war kurz weg. Einige Minuten ging nichts. Noch wer? Deshalb poste ich gleich nochmal und hoffe, dass es kein Doppel Post wird. In eins zwei Minuten kommt es.

  489. An diesem perfiden Terror-Anschlag ist nichts zu relativieren und jeder, der auch nur ansatzweise Verständnis für solche Neonazis zeigt, die mit einer solchen Tat ihre grenzenlose Verachtung für ihr Vaterland zeigen, hat hier auf PI-News nichts zu suchen. Für die AfD gilt genau das gleiche, Wahl hin oder Wahl her. Antisemitisches Gedankengut in den eigenen Reihen kann nicht toleriert werden, sei es aus eigener Überzeugung oder in Verbindung zu antisemitischen Gruppen.

  490. Hätte es in Limburg Tote gegeben, würde der Name des Täters auch nicht genannt. Ein Anschlag auf unschuldige Juden durch einen durchgeknallten Nazi ist genauso verachtenswert wie ein Anschlag eines durchgeknallten Moslems auf unschuldige Deutsche. Es wird mit zweierlei Maß gemessen. Das kann nicht sein.

  491. Haremhab 9. Oktober 2019 at 19:47

    Korrekt!

    Sozialismus ist Menschenfeindlichkeit, und zwar in allen Belangen. Er hat zwar einen schön klingenden Namen, aber dahinter steht eine Feindschaft gegenüber allem, was uns Menschen ausmacht, nämlich die Menschlichkeit.

  492. Pourvuque 9. Oktober 2019 at 19:01

    Tja … der Nazi-Stephan war’s. So dämlich wie der sich – Gottseidank! – angestellt hat, wundert es mich nicht. Glatzen sind eben vor allem ein: strunzdumm.
    Fast süß zu nennen: die zwanghaft-verzweifelten (Um-)Deutungs- und Erklärungsversuche in den Kommentaren. Unterscheiden sich in nichts von entsprechenden Versuchen der Islamisten nach entsprechenden Vorfällen. Doch! Manche Kommentare hier sind NOCH dämlicher!

    Einspruch, euer Ehren. Wer den Jihad Counter kennt weiß, was der Unterschied zwischen tatsächlichem Einzelfall und System ist. Umdeutungen sind in der Tat Quatsch aber auch gar nicht nötig, da mein erster Satz die Realität weltweit beschreibt (siehe Jihad Counter). Bemerkenswert aber ist, dass die politische und mediale Aufarbeitung von Halle sich signifikant von der Aufarbeitung der Jihad Taten und Toten unterscheidet und ganz sicher auch in diesem Fall unterscheiden wird. Das werden wir in den kommenden Tagen sehen und lesen können. Der Idiot / die Idioten von Halle kommen wie gerufen. Wenn es Instrumentalisierung gibt, werden wir hierfür ein Beispiel und eine lupenreine Kampagne erleben. Es geht ja schon los. Abgesagte Shows, alle möglichen Verbände stehen bei Fuß, Sondersendungen und was weiß ich noch. Was in Halle und Landsberg geschah, wird zu einer Ikone im Kampf gegen rechts ausgeformt werden. Keine psychischen Störungen, keinen Traumatisierung und kein Einzelfall. Nicht um Umdeutung geht es. Die ist zwar unsinnig aber kein Problem. Das Problem wird die bereits anlaufende System Agitprop sein. Darauf verwette ich meine 10 Eier!

    Pourvuque

    Was meinen Sie hierzu? ich bin aufrichtig interessiert.

  493. Das ist wahrscheinlich nur der Anfang.

    Desto voller Deutschland mit Menschen gestopft wird, die sich alle gegenseitig nicht gefallen, sich täglich auf die Füße treten, desto öfter und schlimmer werden die Attentate werden, von allen Seiten. Jeder gegen jeden!

    Wie in einer Zoohandlung, in der etliche Tiere in einen kleinen Käfig gesteckt werden, diese beißen sich zuletzt gegenseitig kaputt!

    Kleine Wohnungen, enge in den Verkehrsmitteln, Enge in den Kaufhäusern, auf Märkten und auf Arbeitsplätzen. Es gibt nirgends Platz! Die Leute werden immer aggressiver, weil ihnen der Platz und die Natur fehlt, dazu noch der Leistungsdruck für wenig Geld. Das ist alles Zündstoff!
    Dann kommen noch die GRÜNEN mit ihren etlichen Verzichtsforderungen.

    Das sollte sich Herr Seehofer gründlich überlegen, ob er weiterhin ganz Afrika und Umgebung in unser Land holen will, alle Oasen damit vernichtet, damit für immer größeren Unfrieden sorgen will!

  494. @ Augenzeuge1 9. Oktober 2019 at 19:32

    Das Video von der Tat, vom Täter gefilmt, findet ihr komplett auf 4chan, in Links auf Twitter und als Zusammenfassung (ohne die Morde) auf Breitbart.

    Also bei Breitbart ist es nicht, du Troll, hast du außer diffamieren und Zeit stehlen etwas Sachdienliches beizutragen?

  495. Zumindest die AfD scheint dazugelernt zu haben. Kein blödsinniger Twitter Kommentar von Storch & Co zum Attentat heute. Somit der Linkspresse auch kein Futter gegeben. SO und nicht anders funktioniert es!

  496. Wie und wer definiert eigentlich das Wort Rechtsradikal. Wenn es so genannte Neonazis waren, ist festzuhalten, das Nazis Linksextremisten waren.
    Ich befürchte, man sucht schon wieder einen Grund um gegen „uns“ vorzugehen.
    Wir sind das Volk !!

  497. Erinnerung LEUKOZYT 9. Oktober 2019 at 19:22
    @ Pourvuque 9. Oktober 2019 at 19:01

    „wie sind denn ihre vermutungen, neulink, basierend auf welchen quellen/fakten ?“

    ich warte auf ihre antwort, neulink. sollte die nicht bis heute 2000 hier erscheinen:
    „gehen sie ins gefaengnis hohenschoenhausen. begeben sie sich direkt dorthin,
    ziehen sie keine 20000 mark ein, tuen sie busse, finden sie antworten „.

    neulink.

  498. DFens 9. Oktober 2019 at 19:54
    Bei mir auch, ist aber wieder I.O.
    Vor ungefähr 10min für die dauer von 3min.

  499. @cruzader:

    Jou, werde das Video hier auch ganz sicher nicht poster. Es sollte sich auch jeder überlegen, ob er das wirklich anschauen will. Der Typ ist komplett irre und ermordet kaltblütig zwei Menschen. Deswegen besser den Zusammenschnitt auf Breitbart anschauen. Ich glaube da kann auch legal keiner was gegen haben, weil die Gewalt komplett rausgeschnitten wurde.

    PS: Neuseeland ist nach dieser Horrortat aber auch abgedreht und von 0 auf 100 zu 1984 mutiert.

  500. Daytrader 9. Oktober 2019 at 14:59

    Nun, das dieses Volk ein Idiotenvolk ist, habe ich nicht bestritten.

  501. Jetzt mal ganz offen: Antisemiten haben nicht mehr alle Tassen im Schrank. Das Antisemitismus vor allem bei Linken und Islamisten anzutreffen ist, ist bekannt. Auch die NPD ist definitiv antisemitisch. Ärgerlich ist nur, daß die AFD so Typen wie Gedeon beherbergt, der Spinner ist schlicht und einfach ein Judenhasser. Auch Höcke muss vorsichtig sein mit seinem „Denkmal der Schande“ . Hätte er vom „Denkmal der deutschen Schande“ gesprochen, wäre es ja okay gewesen, aber so lässt er unnötig Spielraum. Ja, es war heute ein Rechtsterrorist, das ist ein Desaster für die demokratische Rechte in Deutschland. Medien und Altparteien freuen sich natürlich, uns wirft das leider zurück. Ich hasse den Mörder, soll er verrecken.

  502. Ich sitze gerade bei einem Nobelitaliener, das Restaurant ist gut gefüllt.
    An vielen Tischen wird sich angeregt unterhalten.
    Das in Rede stehende Thema ist nicht dabei.
    Es geht um frische Muscheln.
    Am Nachbartisch wurde sich kurz über den Wilke-Skandal unterhalten, liegt ja ganz in der Nähe und man war froh sein Fleisch vom Metzger seines Vertrauens zu beziehen.
    Die Gattin des Ex- OB sitzt mir vis á vis, bei ihr geht es um den Vorspeisenteller.
    Vier Männer unterhalten sich über den Sport und die Finanzierung von Trikots.

    Es scheint nicht wirklich zu interessieren.

  503. INGRES 9. Oktober 2019 at 20:01

    Im übrigen ist dieses Idiotenvolk todgeweiht (auch wenn die Idioten davon noch keine Ahnung haben.) Und es ist mir auch scheißegal wie dieses Idiotenvolk jetzt untergeht, auch wenn es mich mitreißen wird. Wir werden viel erleben in der nächsten Zeit.

  504. Die Tagesschau manipuliert mal wieder. Nicht nur wegen dem heutigen Anschlag, sondern auch wegen dem vom Freitag werden die Sicherheitsvorkehrungen vor Synagogen verschärft. Von dem man aber nichts gehört hatte.

    Übrigens rückt der 9.11. näher.

  505. cruzader 9. Oktober 2019 at 19:51
    Karl Brenner 9. Oktober 2019 at 19:37
    Interessant dürfte sein, wie man diesen Irren vor den Wahlen aktiviert hat.
    ———————–
    ähnlich wohl wie in der causa Lübke in Kassel

  506. Haremhab 9. Oktober 2019 at 19:04; Ganz einfach, Masse statt Klasse. Oder anders ausgedrückt. zuviele Jäger sind der Hasen Tod. Was zum ENde des Kriegs, vor allem von den Amis in die Schlacht geworfen wurde, da konnten wir, trotz teilweise überlegener Waffen einfach nicht mithalten. Z.B. was hilft dir ein Flieger der
    100km/h schneller ist, wie der Feind, wenn auf einen 30 Feinde kommen. Die kessseln den ein und verunstalten ein Scheibenschiessen. Und die Überlegenheit war oft nur marginal, lange nicht so deutlich, wie in dem erfundenen Beispiel.

  507. @alles-so-schon-bunt-hier:

    „Also bei Breitbart ist es nicht, du Troll, hast du außer diffamieren und Zeit stehlen etwas Sachdienliches beizutragen?“

    Wo deffamiere ich hier jemanden? In dem ich auf ein Video hinweise, in dem der Nazi sich selbst beim Morden filmt und sein Motiv darlegt?
    Ist auf Twitter eines Breitbart-Journalisten. Und auch an diversen anderen Stellen zu finden, wenn man sich auch nur rudimentär mir dem Internet auskennt. Aber schau es dir lieber nicht an, das bricht dir noch das arme Verschwörungtheoretiker/False Flag-Seelchen.

  508. Matrixx12 9. Oktober 2019 at 19:57

    Ja, aber machen wir uns nichts vor, spätestens morgen wird die Instrumentalisierung der Tat und die Hatz auf die AfD losgehen.
    Alles andere würde mich stark wundern!

  509. Zur Berichterstattung im Mainstream. Oh wie umfassend, wunderbar und zügig das doch gehen kann. Täterbilder in Gemäldequalität. Einzelheiten, Namen, Hintergründe, Orte und noch weiter vertiefende Informationen bereits Stunden nach der Tat. Jetzt fehlt nur noch die Lieblingsspeise und das Lieblingshaustier von Stephan. Was haben wir doch für tolle Journalisten. Äh…was war eigentlich in Limburg? Limburg? Limburg verpasst? Bitte keinen Kopf machen. Es wird noch ungezählte Limburge geben. Ich fürchte allerdings, dass im Medien Mainstream bei den ungezählten, zukünftigen Limburgs wieder ein wenig der Schlendrian Einzug halten wird. So was aber auch…

  510. Karl Brenner 9. Oktober 2019 at 19:37
    „Stephan B.“ oder Ibiza-Video
    Irgendwas hat man vor den Wahlen immer in der Schublade…
    Interessant dürfte sein, wie man diesen Irren vor den Wahlen aktiviert hat.
    ++++++++++++++++
    Richtig. Wobei mir das Timing, aus Sicht der Auftraggeber, nicht perfekt erscheint. Der Wahlsonntag ist am 27.10.2019.

    Dass es mit 90-prozentiger Wahrscheinlichkeit die geplante Aktion des bestehenden Systems war, ergibt sich aus der Frage: Wem nützt es? – Selbst NPD-Kreisen würde es in der heutigen Situation nichts nützen, es sei denn, sie strebten bereits ein Bündnis mit den Moslems an.

    Oder: Wem schadet es? Die Etablierten werden alles dafür tun, dass es der AfD schade.

    Ich glaube nicht, dass man einen Irren aktiviert hat. Ich bin mir sicher, dass dem Anschläger eine neue Identität zugesichert wurde. Man darf gespannt sein, was im folgenden an Verlautbarungen kommt.

  511. Shalom!
    Feiertag vorbei… nun bin ich wieder da!

    Zu @brontosaurus 9. Oktober 2019 at 19:15
    „Nebelwerfer zwecks Tarnung“ ?
    Sorry! Was denn, hat man da „Nebel geworfen“? Eher nicht:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Nebelwerfer

    Zum Thema:
    Hier geistern „Nachrichten“ herum… über „Halle und Synagoge“…
    Hab‘ mal in der vergangenen halben Stunde ein wenig im net, auch hier, „gestöbert- zum Thema.

    Mir erscheint dieses Ganze wieder einmal so „von gespielt“ und gezielt verwirrend, das es mich an die nie aufgeklärte „NSU- Serie“ erinnert!

    Das Ganze ist von vornherein gefakt, um wieder mal „zeitnah“ die Thüringer Wähler und Wählerinnen so zu berieseln, das sie erkennen (müssen), das es voll Nahhziee ist, die „AfD“ zu wählen.
    „Das“ waren doch bestimmt wieder „Rääächhte“ und „AfD- Sympathisanten“… oder war es gar nur Einer?
    Oder Zwei? Oder 4 Opfer? Oder doch „nur“ Zwei?…

    Hallo!!!!!
    … der Kasper in „Kampfmontur“ muss seinen Henry- Stutzen erst mal nach jedem Schuss nachladen!!!!
    Und dann der Qualm!!!! Idioten und Vollpfosten- WER das für eine „Maschinenpistole“ hält!!!

    Und dann noch darüber schreiben….!

    Nee, Leute, DAS DING IST VOLL RELOUTET!!!! Glaubt es mir.

    (Wenn ich einmal im Monat auf den Schießplatz fahre, dann erlebe ich weder bei mir oder bei Soldaten neben mir, das es bei der Schußabgabe so sehr qualmt- wie auf dem Kurzvideo- das die Gräte T. aus den Heulkrämpfen nicht mehr rauskäme…)

    Shalom, Laila Tov!

    Z.A.

  512. @ LEUKOZYT 9. Oktober 2019 at 19:58

    Erinnerung LEUKOZYT 9. Oktober 2019 at 19:22
    @ Pourvuque 9. Oktober 2019 at 19:01
    „wie sind denn ihre vermutungen, neulink, basierend auf welchen quellen/fakten ?“
    ich warte auf ihre antwort, neulink. sollte die nicht bis heute 2000 hier erscheinen:
    „gehen sie ins gefaengnis hohenschoenhausen. begeben sie sich direkt dorthin,
    ziehen sie keine 20000 mark ein, tuen sie busse, finden sie antworten „.
    neulink.
    ********************************************************************

    Da können Sie wohl ewig warten. Meine berechtige Frage an @Pourvuque wurde von ihm/ihr auch nicht beantwortet.
    Wie sich so mancher Neuling hier ins Zeug legt, sollte den „alten“ PIlern eigentlich schon zu denken geben…. 😀

  513. Elijah 9. Oktober 2019 at 20:04

    „Die Tagesschau manipuliert mal wieder. Nicht nur wegen dem heutigen Anschlag, sondern auch wegen dem vom Freitag werden die Sicherheitsvorkehrungen vor Synagogen verschärft. Von dem man aber nichts gehört hatte.“

    ——————————————————–

    Passt doch. Der Messer Syrer von Berlin (Neue Synagoge) und seine Sprüche werden als was…ja…als rechtsextreme Straftat in die Statistik eingehen.

  514. Matrixx12 9. Oktober 2019 at 19:57

    Zumindest die AfD scheint dazugelernt zu haben. Kein blödsinniger Twitter Kommentar von Storch & Co zum Attentat heute. Somit der Linkspresse auch kein Futter gegeben. SO und nicht anders funktioniert es!
    ——————————-

    Kommt noch!
    Das wäre ja ein bißchen viel verlangt, wenn die AFD zu diesen Anschlägen nichts sagen dürfte!!
    Das wäre ja noch schöner!

  515. DFens 9. Oktober 2019 at 19:54; Mit PI selber hab ich keine , aber mitm Internet generell. Da werden die Bits ch nlich wie früher vom Bierfahrer abgeliefert. Wenns gut läuft kommen schon mal 100 Millionen an.
    Wenn das tatsächlich Bierchen wären, reichten die für mehrere (5stellig) Leben.

  516. Haremhab 9. Oktober 2019 at 19:04
    @ Naglfar 9. Oktober 2019 at 18:15

    Wenn die Wehrmacht so gefürchtet wurden, warum haben sie den Krieg verloren? Es geht ja nicht nur um die Schpagin, auch der T34 war ein Erfolgsmodell. Genauso die Katjuscha. Sowas hatte die Wehrmacht nicht.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Katjuscha_(Raketenwerfer)
    +++++++++
    Lesen Sie doch einmal nach… meine Theorie sagt mir, wer ein „GröFaZ“ ist, verliert jeden Krieg.
    GröFaZ war übrigens die Bezeichnung für den Postkartenmaler aus Österreich.

    Ansonsten war die „Wehrtechnik“ der Wehrmacht sehr weit fortgeschritten…

  517. OH TEH: > JÄH PÄH GÄH ???
    warum sagt das von deutschen zwangsbezahlte staatliche deutsche fääähnsehn
    in seinem deutschen programm für die noch ueberwiegend deutsche zuschauerschaft
    fuer die kurdenmiliz mit der abkuerzung ypg JÄHPÄHGÄH und nicht YPSILON-PEH-GEH ?
    ich kann mich nicht erinnern, dass es fuer deutsche einen buchstaben „jeh“ gibt.

    oder faellt das unter vorbereitung auf die langsame anpassung an die zukunft ?

  518. Es war schnell klar, dass es sich um einen Rechtsextremen handeln muss, da es in unseren Medien nicht als regionales Ereignis behandelt wurde.
    Solche Typen wie dieser Attentäter haben wie auch das linke Mainstream-Deutschland ein gestörtes Verhältnis zu Deutschland. Gemeinsam für beide besteht Deutschland nur aus der Zeit zwischen 33 und 45. Der eine verherrlicht diese Zeit. Der andere verachtet sich selbst für diese Zeit.
    Wir brauchen wieder einen gesunden Patriotismus, welcher unsere lange Geschichte und unsere wahren Stärken ins Zentrum rückt. Dann wird es auch weniger Links- und Rechtsextremisten geben und auch weniger Islamis.

  519. @ DFens 9. Oktober 2019 at 19:54

    PI NEWS war kurz weg. Einige Minuten ging nichts. Noch wer?
    (…)
    ******************************************************
    Bei mir auch, aber seltsamer Weise nur, wenn ich diesen Strang aufrufe bzw. aktualisiere….

  520. 8. Okt. 2019
    Schluss mit staatlicher Förderung:
    Linken Initiativen droht Aus
    Das Bundesfamilienministerium hat die Mittel für das Programm »Demokratie leben« gekürzt. Nun droht mehreren links-politischen Initiativen das Ende. Betroffen davon: die hoch umstrittene Amadeu-Antonio-Stiftung…
    https://www.deutschland-kurier.org/schluss-mit-staatlicher-foerderung-linken-initiativen-droht-aus/

    9. Okt. 2019
    Graue Wölfe:
    SPD-, CDU- und Grünen-Politiker besuchen türkische Rechtsextremisten
    haben am »Tag der Deutschen Einheit« eine Remscheider Moschee besucht, deren Träger die »Grauen Wölfe« sind. Hierbei handelt es sich laut der Bundeszentrale für politische Bildung um »die größte rechtsextreme Organisation in Deutschland«.

    Der Träger der Remscheider Ülkü-Ocagi-Moschee ist die »Föderation der Türkisch-Demokratischen Idealistenvereine« (ADÜTDF), auch als »Graue Wölfe« bekannt. Von der Bundeszentrale für politische Bildung als »die größte rechtsextreme Organisation in Deutschland« bezeichnet, wird der eingetragene Verein vom Verfassungsschutz beobachtet…
    https://www.deutschland-kurier.org/graue-woelfe-spd-cdu-und-gruenen-politiker-besuchen-tuerkische-rechtsextremisten/

  521. zu Marie-Bernhardine 19.23: Du erwähnst das von M. Haferburg auf achgut kritisierte Interview mit Minister Seehofer: der Artikel von Haferburg war gestern, das Interview von H.Seehofer schon ein paar Tage her. Ich dachte gestern, was will denn Seehofer mit dieser Aussage zum Rechtsterrorismus.
    HEUTE weiß ich es vielleicht: Vielleicht wußte Seehofer , der die Geheimdienste führt, MEHR als wir.

  522. # Augenzeuge1 9. Oktober 2019 at 19:27
    „Leute, ihr macht euch alle lächerlich. Der Täter hat seine ganze Tat mit einer GoPro live auf Twitch gestreamt. Er erklärt unmissverständlich, dass er ein Nazi ist, sich für die Internet-SS hält und Juden hasst. […] Distanziert euch von dem wertlosen Stück judenhassenden Dreck.“

    Bleib mal ganz locker. Bei der Aktion ist nicht ein Jude gestorben, die Opfer sind beides deutsche Staatsbürger. Ich finde es ziemlich hinterfotzig, dass hier die Opferrolle missbraucht wird.

    Außerdem sei mal noch angemerkt, dass sich eigentlich hier alle Kommentatoren vom „judenhassenden Dreck“ distanzieren. Der Kampf gegen den Islam ist mit eines der Hauptanliegen dieser Seite. Das müsstest du doch mittlerweile mitbekommen haben.

    So und solange das nicht alles genauestens untersucht wurde, steht gar nichts rechtssicher fest. Der Mann kann betrunken gewesen sein, unter Drogen … psychisch gestört. Wir wissen es nicht. Das entschuldigt nicht das verübte Verbrechen. Eigentlich hätten das die Bürger in Halle gleich vor Ort klären müssen. Aber mittlerweile gibt es soviele Verbrechen, das weiß man ja gar nicht mehr, wie man die (im Volk) herrschende Meinung durchsetzen sollte.

    Es sei auch noch angemerkt, dass Hass genauso zum Leben gehört wie Liebe. Liebe ist nicht strafbar. Der kann also hassen wen er will. Richtig ist, dass er für verübte Verbrechen zur Verantwortung gezogen wird. Aber bis jetzt sind das alles nur Spekulationen. Die Wahrheit werden wir auf jeden Fall nicht aus den Staatsmedien erfahren. Insofern ist der derzeitige Sachstand, dass es 2 Tote und noch Verletzte gibt und einen Tatverdächtigen. Wichtig ist, dass man die hier invasierenden Kriminellen jetzt nicht aus dem Augenwinkel verlieren darf, denn die Probeweihnachtsmarktfahrt von Limburg liegt noch nicht so lange zurück und bald sind wieder deutsche Weihnachtsmärkte.

  523. Mal eine kleine Zusammenfassung vom Video, die auf 4chan gepostet wurde.

    > nennt sich 1000-mal einen Verlierer im Video (was er ist)
    > verwendet selbstgebaute Rohrpistolen und Maschinenpistolen + Rohrbomben.
    > versucht in die Moschee zu gelangen, aber die Tür ist verschlossen
    > deutsche Frau kommt vorbei „musst du das machen, während ich vorbeigehe?“
    > Er schießt ihr in den Rücken und trifft seinen eigenen Reifen
    > wirft ein paar beschissene Rohrbomben wirkungslos über den Zaun
    > will wegfahren, aber die dicke Frau, die er getötet hat, blockiert die Tür
    > fährt weg
    > hält im Kebab-Laden, die Tür ist offen, aber er schmeisst die Bombe daneben lol
    > geht in den Dönerladen, ein deutscher Mann in Arbeitskleidung und der Kebab Besitzer verstecken sich hinter einem Kühlschrank
    > er tötet den deutschen Mann in Arbeitskleidung
    > schießt mit seiner nutzlosen dummen Pipegun herum
    > schießt auf einen Flüchtling, der vorbeigeht vorbeigeht, trifft aber nicht
    > geht zurück zum Dönerladen und schießt dem toten Deutschen in den Kopf

    So, könnt ihr jetzt mal aufhören, dieses Stück Dreck als Opfer des Staates und arme Marionette zu bejammern?

  524. @wollicgn 9. Oktober 2019 at 19:21
    Wer will mich hier wieder verarschen ?????
    …………….. genau das frage ich mich auch. Die Videos, die man von der Tat im Netz sehen kann, sehen aus, wie von einer Theater-Aufführung.
    Warum sollte ein deutscher Nazi ein (deutsches) unbeteiligtes Mädchen und einen Kunden im Dönerladen erschießen? Warum Schießerei in Landsberg aber jetzt nur noch Einzeltäter?
    Es tut mir leid, aber hier ist etwas mächtig faul …. was, weiß ich nicht….. aber ich glaube bezüglich dieser Tat gar nix mehr.

  525. Fehlpost von 20.15 bitte löschen.
    Zuri Ariel 9. Oktober 2019 at 20:10; Achso, NSU, die neuesten NAchrichten dazu sind hier noch gar nicht aufgetaucht, waren der Franken-Prawda aber schon 2 Berichte wert. Bei dem in Nürnberg erschossenen
    wurde mal 1 Gedenkbäumchen gepflanzt. Das hat jetzt ein böser Rechtsextremist einfach umgeschnitten.
    Der Staatsschutz ermittelt natürlich, hat ja schliesslich sonst nix besseres zu tun. Kleiner tip, Im bunten Tag wären viel mehr, bei denen sich ermittlungen wirklich auszahlen würden. Wenn man unsere diesbezüglichen Gesetze wirklich anwenden würde, sind da Strafen im 4-5stelligen Jahresrahmen versammelt.

    Hatte ich heute schon erwähnt, dass ich eine Korrekturfunktion gut finde, am besten eine, bei der man nen Fehlpost auch löschen kann, wenigstens solange sich niemand drauf bezieht.

  526. @ Naglfar 9. Oktober 2019 at 20:14
    @ Haremhab 9. Oktober 2019 at 19:04
    „Ansonsten war die „Wehrtechnik“ der Wehrmacht sehr weit fortgeschritten…“

    das fuerchteten und sagten alle allierten schon waehrend wk2,
    und erst recht nach einmarsch und uebernahme der oft unbekannten fabriken.
    es gab in den allierten einen regelrechten kampf um die filetstuecke der wissenschaft,
    denn die fundstuecke waren als technologietraeger willkommen zur weiterentwicklung.

    was die wk2 russentechnik angeht: einfach, zuverlaessig, billig massenhaft herstellbar.
    da hat sich nicht viel dran geaendert, und alles andere waere dort nicht einsetzbar.
    aber das ist hier ja alles bekannt…. 🙂

  527. LEUKOZYT 9. Oktober 2019 at 19:58

    Erinnerung LEUKOZYT 9. Oktober 2019 at 19:22
    @ Pourvuque 9. Oktober 2019 at 19:01

    „wie sind denn ihre vermutungen, neulink, basierend auf welchen quellen/fakten ?“

    ich warte auf ihre antwort, neulink. sollte die nicht bis heute 2000 hier erscheinen:
    „gehen sie ins gefaengnis hohenschoenhausen. begeben sie sich direkt dorthin,
    ziehen sie keine 20000 mark ein, tuen sie busse, finden sie antworten „.

    neulink.

    —————————————————————

    Abgesehen davon, dass der Post oben eine wenig gurkig ausgefallen ist, bin auch ich neugierig und gespannt, ob sich Pourvuque noch mal meldet. Siehe meine bescheidene Frage von 19:56 Uhr an Pourvuque. Wenn nicht, packe ich noch 666 Jahre Galeere drauf.

  528. Jetzt fehlt nur noch, dass der Täter vor Jahren mal eine Spende an die AfD überwiesen hat. Dann drehen die Medien durch!

  529. Wieder ein durchgeknallter Killer, das steckt scheinbar global an. Diese deutsche Breivikversion hat zwei Menschen ermordet, vermutlich einen Moslem und eine Christin und zwei Menschen schwer verletzt. Möge Allah/Gott die Familien der Opfer trösten, wenn das möglich ist. Ermorden wollte der Täter zunächst ganz offensichtlich die Mitglieder der jüdischen Gemeinde in Halle, die zum Glück gut geschützt waren. Woher der Antisemit seine Tatmotivation hatte? Das wird die Polizei hoffentlich mitteilen, damit soetwas künftig zu verhindern ist.

  530. Maria-Bernhardine 9. Oktober 2019 at 20:17

    Schluss mit staatlicher Förderung:
    Linken Initiativen droht Aus

    Nix mit Schluss:

    Zumindest für das kommende Jahr hat sich die Lage entspannt: Finanzminister Olaf Scholz (SPD), mit dem Giffey schon mehrfach über die fehlenden acht Millionen Euro verhandelt haben soll, lenkte nach der Kritik plötzlich ein: „Heute habe ich mich mit Bundesfinanzminister Olaf Scholz geeinigt, dass das Bundesprogramm ‚Demokratie leben!‘ im Jahr 2020 auf gleichem Niveau wie 2019 fortgesetzt wird“

    https://www.spiegel.de/politik/deutschland/demokratie-leben-demokratieprogramm-nach-kritik-aufgestockt-a-1290725.html

    Und nach dem heutigen Amoklauf von Halle werden die Mittel im „Kampf gegen Rächts“ mit Sicherheit nochmals verdoppelt und das Programm auf unbestimmte Zeit verlängert.

  531. Pourvuque 9. Oktober 2019 at 19:01
    Stimmt, Neonazis sind strunzdumm.

    Und noch dümmer sind die White Pride-Trottel, die in ihrem unermesslichen und weis(s)en Ratschluss glauben, sie verstünden etwas von Antirassismus und Antifaschismus, weil man das als Weißer, der davon etwas zu wissen behauptet, schließlich weiß und deshalb jeden, der einem als weisen weißen Weißen nicht in den Kram passt, als Nazi zu bezeichnen, also sechs Millionen tote jüdische Mitbürger vor das Loch schiebt, um sich zu profilieren und andere zu denunzieren, ohne auch nur eine einzige Frage zum Verständnis gestellt zu haben.
    Ich beweise Ihre Aussage als White-Pride-Besserwisserei, denn Sie verstehen nicht nur nicht, wovon hier jeder spricht und warum, Sie behaupten nur, es zu wissen UND sie lesen Gegenbeweise für Ihre These und nehmen diese als Beweise für Ihre These.

    Ich beweise es mit einer Aufforderung: Bitte, versuchen Sie doch, meine Aussage Ihnen gegenüber zu widerlegen. Bitte zeigen Sie mir, wo sich hier jemand als Nazi geoutet und den Anschlag auf die Synagoge gelobt hat. Kommen Sie schon, Sie wissen doch sonst immer alles, immerhin sind Sie ein weiser Weißer.

    Na nun bin ich gespannt.

  532. LEUKOZYT 9. Oktober 2019 at 20:22; Dieser US-Tarnkappenbomber SR71 eine deutsche Entwicklung ausm Weltkrieg, Düsentriebwerke, deutsche Erfindung, Raketen deutsche Erfindung. Und sicher noch viele andere Sachen die ich vergessen hab, oder gar nicht weiss. Der Krieg ist der Vater aller Dinge.

  533. Dieser Hinweis auf den Artikel von Haferburg, wonach Seehofer schon vor Tagen vielleicht prophetische Gaben hatte, wurde übrigens von einem anderen als freisinnig bekannten Blog NICHT freigeschaltet…

  534. Hans R. Brecher
    9. Oktober 2019 at 20:26
    Jetzt fehlt nur noch, dass der Täter vor Jahren mal eine Spende an die AfD überwiesen hat. Dann drehen die Medien durch!

    Ich gebe der Enthüllung max. 48 Stunden.
    Zu schnell könnte auffallen.

  535. Olaf Sundermann, der sogenannte Rechtsextremismus-Experte hat hat mal seinen Senf dazu abgegeben.
    Ohne viel Sachwissen bzgl.Schußetechnik, Schußwaffe und dem Umgang des Täters mit der Waffe.

    Für mich persönlich sind rei Dinge auffällig:
    1.ARD und ZDF ziemlich zurückhaltend, auch die Sendung Spezial hat nichts Neues
    erbracht

    2.Es gibt einen Festgenommenen, wäre es ein Deutscher hätte man sofort seine Namen und Wohnsitz erfahren.Vielleicht war es eine abgekartete BKA-Aktion oder Geheimdienstspielchen und der festgenommene Täter ist ein Deutscher, dessen Identität aber nicht preisgegeben werden darf.

    3.Irgendwas ist da m.E.schief gelaufen bei dieser Operation.“ Nur zwei Tote“, vermutlich mehr Zufallstote, natürlich auch zuviel, aber nicht in Geheimdienstkreisen, ist schon erstaunlich.

  536. Das Aufatmen der Medien und der explizite Hinweis, dass der verrückte Täter ein Deutscher ist, beweist, dass man normalerweise bei solchen Anschlägen Ausländer als Täter gewohnt ist!

  537. LEUKOZYT 9. Oktober 2019 at 19:58, DFens 9. Oktober 2019 at 20:24

    Ja, das ist doch mal ein geiles Wort für solche Typen: Neulink. Wie passend und tiefgründig vielfältig.

    Ich werde dieses in meinen Sprachschatz übernehmen.

    Ich wette, der kann auf meine Frage auch nichts erwidern, außer mit Neulink-Mist. Ich freue mich darauf, seine Aussage dann komplett auseinander zu nehmen. Sie wissen ja: Der beste Schild gegen einen Neulink ist ein echter Urlinker XD.

  538. Augenzeuge1 9. Oktober 2019 at 20:19

    Mit meinem und nur einem Wort:

    Durchgeknallt!

    Fazit:
    Diesmal realiter und tatsächlich ein Durchgeknallter.

    Problem:
    Im Mainstream wird aber nix mit Psycho kommen. Dazu ist der Stephan viel zu wertvoll. Stephan wird eine Ikone werden. Der verlorene Sohn von Beate und Uwe² ist endlich zurückgekehrt. Das wird ein Fest für Politik und Medien und die Anetta ist bestimmt auch schon ganz aus dem Häuschen.

  539. @Augenzeuge1

    Für mich ist es selbstverständlich, dass ich mich von dieser Kreatur distanziere, unter welcher kranken „Ideologie“ und Beeinflussung sie auch immer diese miese Tat durchgezogen hat.
    Aber ich erwähne es gerne nochmal…, – ist ja für einige in diesem Land hier mittlerweile leider nicht selbstverständlich… .
    Da ich aber selbst weder einer religiösen Gemeinschaft angehöre noch einer (politischen) Ideologie, müßte ich mich da ja gar nicht von distanzieren. Trotzdem tue ich es mal, falls es Ihnen dann besser geht.

  540. @uli12us 9. Oktober 2019 at 20:22

    Toda raba (Dankeschön!)!

    … an verschiedene Seiten komme ich hier nicht heran. Habe also manchmal „Informationslücken“…LOL.
    Mit meinem post beziehe ich mich lediglich auf die blöde Frage (von mir), warum der „gesamte Vorgang NSU“ bis zum heutigen Tage nicht „juristisch vollständig aufgearbeitet wurde“ und- so wie ich gelesen habe- Feuerwehrleute den „Tatort“ Wohnwagen ganz anders vorgefunden haben als von der dt. Presse veröffentlicht… gut zu lesen.

    Wissend, das hier im Forum der dt. „VVS“ mitliest, fleißig archiviert und „Auswertung“ betreibt…
    macht Eure Arbeit so wie wir sie hier machen! Gründlich- und lasst friedliche und besorgte Bürger in Ruhe!!!

    Laila Tov aus Haifa!

  541. Das mordende Dreckschwein wird jetzt von freilich noch größeren Dreckschweinen die sich bei der Einheitspartei Politiker nennen und von den verrotteten Medien gegen jeden anständigen Menschen instrumentalisiert werden.

  542. Ich könnte mir gut vorstellen, dass das eine Auftragstat war, um weitere Mittel im Kampf gegen den Rechtsextremismus zu rechtfertigen bzw. die aufkeimenden patriotischen Bewegungen zu diffamieren und den Fokus darauf zu lenken. Der tiefe Staat schreckt vor nichts zurück.

    Mögen die Opfer in Frieden ruhen.

  543. Das Aufatmen der Medien und der explizite Hinweis, dass der verrückte Täter ein Deutscher ist, beweisen, dass man normalerweise bei solchen Anschlägen Ausländer als Täter gewohnt ist!

  544. @INGRES

    Sehe ich ähnlich. Die Hauptinsrumentalisierer, die den Menschen mit nem Funken Verstand und Vernunft gerne Instrumentalisierung vorwerfen, werden diese abscheuliche Tat eines Irren nun weiter ausschlachten, um zu instumentalisieren gegen die vermeintlichen Instrumentalisierer… .
    Die Tat, aus welchem Motiv auch immer, ist Irrsinn und absolut abscheulich. Den Opfern sollte gedacht werden, und eventuelle Mißstände klar angesprochen und bekämpft werden (was immer der Fall sein sollte, es leider aber nicht ist.). Aber hier wird wieder sowas von instrumentalisiert werden… . Wahrscheinlich stehen Grönemeyer und Campino schon in den Startlöchern und schließen sich gerade mit Til Schweiger kurz.

  545. Mindy 9. Oktober 2019 at 20:30
    Hans R. Brecher
    9. Oktober 2019 at 20:26
    Jetzt fehlt nur noch, dass der Täter vor Jahren mal eine Spende an die AfD überwiesen hat. Dann drehen die Medien durch!

    Ich gebe der Enthüllung max. 48 Stunden.
    Zu schnell könnte auffallen.

    ————————————-
    Oder ein Foto des Täters mit Björn Höcke in Chemnitz …

  546. @VivaEspaña

    Ja, so sieht der dumme mordende Nazi halt aus. Er hat sich in seinem Video ja auch selbst gefilmt.

  547. Sauerlaender 9. Oktober 2019 at 20:40
    Gibt es ein link zu dem Video?

    Hier steht, es wurde entfernt:

    The link to the video, viewed by VICE News, has been taken down, a Twitch spokesperson confirmed. The platform is still working to figure out how long the video was online or if it was copied.

    https://www.vice.com/en_us/article/7x573a/germany-synagogue-shooter-denies-holocaust-in-apparent-video-uploaded-to-twitch

    Würde es nicht der „Wahrheitsfindung“ dienen, wenn man es sehen könnte?
    Vorausgesetzt, es ist echt….

  548. uli12us 9. Oktober 2019 at 20:28
    „LEUKOZYT 9. Oktober 2019 at 20:22; Dieser US-Tarnkappenbomber SR71 eine deutsche Entwicklung ausm Weltkrieg, Düsentriebwerke, deutsche Erfindung, Raketen deutsche Erfindung. Und sicher noch viele andere Sachen die ich vergessen hab, oder gar nicht weiss. Der Krieg ist der Vater aller Dinge.“

    ————————————————————–

    Gemeint ist wohl eher die Northrop YB-49 (Erstflug am 1. Oktober 1947) und die Northrop B-2 (Erstflug des Prototyps im Februar 1982). Die deutsche Horten H XVIII und die Horten H IX (Erstflug Anfang 1945) standen mit ihrem revolutionärem Nurflügelkonzept Pate. Die Avionik, das flugrelevante Design und die Maße stimmen auf den Millimeter genau überein. Sorry für Klugschiss. Manchmal kann ich mich nicht zusammenreißen.

  549. Auf Bitchute findet man Videos von der Tat, man muss nur „Halle“ eingeben.

    In einem sieht es so aus als würde er einer vorbeigehenden Frau eine ganze Salve mit der MP in den Rücken feuern.

    Was mich verwundert ist der Qualm der dabei aus der MP kommt und überhaupt wirkt das alles sehr gestellt und surreal.

  550. Das 1984 Magazin wurde offenbar wegen der guten und realistischen Berichterstattung in Deutschland gesperrt.

  551. Heisenberg73 9. Oktober 2019 at 20:08

    Ja, aber machen wir uns nichts vor, spätestens morgen wird die Instrumentalisierung der Tat und die Hatz auf die AfD losgehen.

    Genau. Fragt sich nur, wer als erste(r) den Tweet raushauen wird, dass die AfD mitgemordet hat. Maas, Roth, Künast oder Stegner?

  552. @uli12us 9. Oktober 2019 at 20:28
    „LEUKOZYT 9. Oktober 2019 at 20:22; Dieser US-Tarnkappenbomber SR71 eine deutsche Entwicklung ausm Weltkrieg, Düsentriebwerke, deutsche Erfindung, Raketen deutsche Erfindung. Und sicher noch viele andere Sachen die ich vergessen hab, oder gar nicht weiss. Der Krieg ist der Vater aller Dinge.“

    … da muss ich doch glatt noch mal meinen Senf dazugeben:
    – ohne „wiki“ bemühen zu müssen.
    Die „SR 71“ ist tatsächlich ein Entwicklungsprojekt von 1943. Deutsches Entwicklerbüro… Ausschreibung von 1941… „Heeres- Luftwaffenamt“. Nannte sich „Projekt 2114, Strahlturbine/ Höhenaufklärer“…
    Um die Besatzung/ Piloten „zu schützen“ wurden sog. „Druckanzüge“ (gegen Thrombose in großen Höhen) und die Testung in Konzentrationslagern an „freiwilligen Kriegsgefangenen“ durchgeführt.
    Diese armen Menschen wurden in Druckkammern bis zu gemessenen Bewußtlosigkeit malträtiert.
    Also, Menschenversuche …

    Deswegen nutzten die Amis die erbeuteten „Unterlagen“ viele innovativer Konstruktionen (auch die Russkis)
    dazu, ihre eigene Kriegstechnik als die Ihre auszugeben.
    Die Köpfe waren Deutsche… auch wenn ein Harbeck oder Pöbel- Ralle u.v.a. Nichtsnutze damit nichts anfangen können.

    Als Israeli bin ich stolz, Deutscher zu sein!!!

    Laila Tov!

    Z.A.

  553. @VivaEspaña:

    Google mal 4chan pol und such da nach dem Thread über den Anschlag. Da gibt es manchmal download Links. Werden aber minutenweise wieder gelöscht. Würde auch nicht unbedingt empfehlen, dass runterzuladen. Versuch lieber irgendwo nen Stream zu finden. Generell würde ich mir das an deiner Stelle aber nicht angucken. Es gibt viel schlimmere Videos, aber hier ist noncharlante Auslöschung von Menschenleben durch diesen bescheuerten Loser ohne jeden rationalen Grund einfach grauenvoll. Der Arbeiter hatte bestimmt eine Familie, Kinder. Die Frau sicher schon Enkel.

  554. Hier eine Zusammenfassung von dem Spinner Video aus Halle:

    >listens to degenerate rap music in the car
    >cant open a wooden door
    >lobs homemade explosives over the wall, some go off
    >ignites a homemade breach charge on the door
    >door store wont open
    >some random german whale of a woman walks by and asks
    >“do you have to be doing this while I’m walking here?“ [translation]
    >pulls out homemade Luty machinegun
    >dumps about 10 rounds into her
    >more failed attempts to open the door
    >dumps the rest of his mag into the german hambeast
    >accidentally shoots out his tires in the process
    >goes around building to try other doors
    >still unsuccessful
    >comes back to see an old german man trying to help the beached whale
    >points machinegun at him
    >constant jamming and failure to fire while the old man just stares
    >eventually old man drives away
    >lobs more homemade explosives over the wall
    >tries to get back into his car
    >the room temperature slampig is blocking it
    >eventually roles it over and gets in car
    >“sorry I am NEET, I killed some.. I tried to kill“ „I am a loser, fuck!“
    >degenerate_weeb_music.mp3
    >drives to kebab shop
    >luty machinegun still wont work
    >queue 5 minutes of the gun misfiring while muzzie shouts and pleads for mercy
    >go back to car
    >“fucking Luty!“
    >grabs a homemade pipe shotgun
    >finally removes kebab
    >police show up
    >shoots police car 4 times with pipe shotgun
    >police officer returns fire
    >gets hit in neck/shoulder
    >gets in car and drives away
    >ditches camera

    Was für ein Looser!! Zu blöd eine Tür zu öffnen (Gott sei Dank!), Polenböller übern Zaun, zu dumm seine Waffe zu benutzen, mimimimi ich bin ein Trottel…. 100 Jahre Haft, danke.

  555. Rechtspopulist 9. Oktober 2019 at 20:49

    Heisenberg73 9. Oktober 2019 at 20:08

    Ja, aber machen wir uns nichts vor, spätestens morgen wird die Instrumentalisierung der Tat und die Hatz auf die AfD losgehen.

    Genau. Fragt sich nur, wer als erste(r) den Tweet raushauen wird, dass die AfD mitgemordet hat. Maas, Roth, Künast oder Stegner?

    Kahrs, KGE und Özdemir nicht vergessen, und natürlich Merkel und Seibert.

  556. Wieder ein brauner Idiot, mit dem wir in einen Topf geworfen werden, auch wenn wir mit so einem NICHTS gemeinsam haben. Da können wir machen, was wir wollen…!

  557. Auf ntv hat eine blonde Dame den Betreiber des Döner Ladens interviewt . Der Harr sprach sehr gebrochen Deutsch aber erzählte sinngemäß dass der Attentäter in seinem Lokal sehr ruhig und sehr professionell agiert hat . Also ich finde das äußerst ungewöhnlich es sei denn der Täter war schon öfters in ähnlichen Situationen.

  558. Ach, da atmen ja alle die Gutis und Medien auf: Tja, es hätte sich ja nämlich um einen Islamo-Kuffnucken handeln können, und dann hätten sie wieder groß LÜGEN müssen.

  559. @ Mindy 9. Oktober 2019 at 20:30
    „Zu schnell könnte auffallen.“

    wenn wir pastorentoechter dann im fruehsommer unsere radtour machen
    „die elbe vom brunsbuettel bis zur quelle“, sollte man – aus gegebenem anlass –
    einen abstecher nach halle/saale einplanen und vor shabath-beginn nen doener essen ?

    von mir aus was anderes, was im schlafsack weniger flatulenz verursacht.

  560. Augenzeuge1 9. Oktober 2019 at 20:52

    @VivaEspaña:

    Google mal 4chan pol und such da nach dem Thread über den Anschlag. Da gibt es manchmal download Links. Werden aber minutenweise wieder gelöscht. Würde auch nicht unbedingt empfehlen, dass runterzuladen. Versuch lieber irgendwo nen Stream zu finden. Generell würde ich mir das an deiner Stelle aber nicht angucken. Es gibt viel schlimmere Videos, aber hier ist noncharlante Auslöschung von Menschenleben durch diesen bescheuerten Loser ohne jeden rationalen Grund einfach grauenvoll. Der Arbeiter hatte bestimmt eine Familie, Kinder. Die Frau sicher schon Enkel.
    ————————————————————————————–

    Die ältere Frau hat den Spinner überhaupt nicht ernst genommen, ihn sogar angeblafft, was dieser Mist hier solle. Dann hat er Pipi in den Augen bekommen und abgedrückt. Einfach nur Menschenmüll.

  561. Iche 9. Oktober 2019 at 19:54
    Also ein Sozialist? Ist das eine belegte – durch wen? -Information? Ob tiefrot oder braun, die Unterschiede sind allenfalls Richtungskämpfe und daher marginal.

  562. Sehr geehrte PI-Anhänger,

    mein Beileid an die Opfer des Terroranschlags!

    Beste Grüße
    GetGoingII

    ___________

    Sehr geehrter StopMerkelregime (9. Oktober 2019 at 19:14),

    mit Ihren Worten
    „Dass es diese Judenhasser und Spinner gibt, sieht man ja auch oftmals an den Kommentaren auf PI.“
    haben Sie leider recht.

    Irre, mordende Rechte erschweren es uns, die Meinungshoheit des Staatsfernsehens und des Medienkartells abzubauen. Jede solche Tat festigt die Merkelherrschaft und die Idiotie der Altparteien.

    Irre und mit Angriffen auf Juden und US-Amerikaner ausgeschmückte Kommentare auf PI-News erschweren vielen im Prinzip nachdenklichen und Merkel-kritischen Menschen PI-News als ernsthafte Informationsquelle anzusehen. Was es uns wiederum erschwert, die Meinungshoheit des Staatsfernsehens und des Medienkartells abzubauen.

    Ich fürchte nun fehlt nur noch eine unbedachte Äußerung eines AfD-Politikers (z. B. auf eine gezielte Provokation) und die AfD fällt in Umfragen deutschlandweit wieder unter 10%.
    Oder schlimmer: die AfD wird nun sowieso gerichtlich verboten werden.

    Vielen Dank an den mordenden Irren.

    Nun ist Fingerspitzengefühl und Selbstbewußtsein bei der AfD gefragt.

    Beste Grüße
    GetGoingII

  563. @Augenzeuge1:
    Die meisten hier sind mit Sichetheit auch der Meinung, dass die Gewaltbereitschaft einiger Nazis so weit gehen kann, dass sie zu derartigen Taten fähig sind! Diesen Schuh ziehen wir uns hier aber nicht an! Wir kritisieren hart, aber gewaltlos die linksversrehte, ruinöse Sicherheitspolitik der unüberprüfbaren schrankenlosen Überschwemmung Europas mit Fremden – überwiegend islamisch „sozialisierten“ Schariaanhängern!
    Die meisten Judenfeinde im Land sind dort und bei Anhängern unserer linken Parteien zu finden! Wer thematisiert bei diesen deren grenzenlosen Hass auf Israel! Wer erkennt Stürzenbergers Unterstützung für Israel und die Gruppe der Juden in der AfD an? Unsere verlogenen Politiker der Blockparteien und der Staatsfunk jedenfalls nicht – es passt schlicht nicht in deren Hetze gegen deren Feindbild!

  564. Ein Ausschnitt des Videos ist online zu sehen. Es zeigt, wie der Täter eine allem Anschein nach deutsche Frau erschießt, die gerade vorbei läuft, als einer seiner Böller hochgeht. Sie fragt, ob das sein muss, wenn sie gerade vorbei läuft. Darauf schießt er ihr von hinten in den Rücken.

  565. Zuri Ariel 9. Oktober 2019 at 20:50

    Fachlich gute Ergänzung. Bei den Sowjets hieß das Ding Mjassischtschew M-17 Stratosfera (NATO-Codename „Mystic“). Später bekam das hübsche Maschinchen in Russland nach dem kalten Krieg den Namen M-55 „Geofisika“. Erstflug der „Mystic“ war Anfang 1982.

  566. StopMerkelregime 9. Oktober 2019 at 20:54

    Ausschnitt vom Video wo der Angreifer, in die Synagoge eindringen will, indem er mit seinem Gewehr auf die Eingangstür schießt. Nachdem er bemerkt hat, dass das nicht klappt, ruft er „Scheiße Mann“ verlässt den Ort, danach geht er zum Döner Laden

    https://twitter.com/Nws_MENA/status/1181986451053002753
    ———————————————————————————

    Ist das lächerlich! Was für ein Looser!! Seine Dummheit hat die Juden in der Synagoge das Leben gerettet (ein Glück!).

  567. Nur nicht verrückt machen lassen!
    Ist wohl zum Schädigen der AfD inszeniert vor der Thüringen Wahl ,oder zum Ablenken vom LKW Anschlag ,oder Ablenkung von der drohenden 2.Asyl Invasions Welle , oder zur Ablenkung der aufkommenden Erkenntnis wegen dem Klima Abzock Betrug..
    AfD ist ja pro Jüdisch und warnte immer vor der Aggressivität der Muslumpen gegen Juden in Deutschland:
    https://www.bz-berlin.de/berlin/kolumne/den-neuen-hass-auf-juden-besiegt-man-nicht-mit-schoenen-worten

  568. Man muss das Ganze differenziert beobachten und nicht mit dem Schaum vor dem Mund rumhetzen wie Sudel Sundermeier auf N24 oder der Ortmann auf NTV:
    Der Täter ‚Stephan‘ (also nicht wie ein richtiger Deutscher geschrieben) ist ein richtiger Deutscher? Auf Wiki ist der Name beliebig.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Stephan
    Meiner Meinung nach – und wenn er ein „richtiger“ Deutscher ist, dann hat er sich als Einzeltäter radikalisiert, kam an Waffen ran und hat diese ganze Hetze gegen unser Volk nicht verarbeitet weil er ein einfaches Gemüt hat. Die Glatze, die flache Stirn: Das könnte auch ein Russe/Osteuropäer sein. Leider zeigt man nicht den russisch-üblichen Stiernacken.
    Diese ewige Hetze gegen Deutsche: Einige fangen das Saufen an, Andere schließen sich ins stille Kämmerlein ein und werden depressiv, wiederum andere powern sich aus beim Sport aber einige drehen halt durch.
    Wie gut daß sich die jüdische Gemeinde eingeschlossen hat. Die kennen sich halt aus.

  569. @ francomacorisano 9. Oktober 2019 at 20:54
    „…NICHTS gemeinsam haben. Da können wir machen, was wir wollen…!“

    eben. und deshalb derart halbgare anspielungen einfach garnicht ignorieren.
    bzw wie stuerzi zur anzeige bringen. du entscheidest selbst, ob, wann und wie DU
    ueber welches stoeckchen springen willst, und wen du links in der gosse liegen laesst.

    wenn DU einen dialog mit wissen und fragen fuehrst, hast DU auch die lufthoheit.

  570. Was für ein geisteskranker Typ, dieser Stephan B.! Was soll das, unschuldige Passanten zu ermorden. Auch ihnen gilt mein Mitleid, genau so wie denen der weit häufiger vorkommenden Morden an Deutschen durch Moslems. Was haben diese Vollidioten eigentlich gegen Juden? Juden sind überall auf der Welt zu schützen, da ihnen genügend Hass von Seiten der Moslems entgegenschlägt. Solche Taten spielen nur der Politik und den Medien in die Karten. Man wird nun wieder versuchen, diese Tat in die Nähe zur AFD zu manövrieren. Was für ein Bärendienst von diesem Wahnsinnigen! Limburg wird keine Rolle mehr spielen. Ich hätte gerne gesehen, wie man sich bei diesem Thema rausgewunden hätte.

  571. Wohl tatsächlich ein Neo-Nazi-Spinner… . Hätte ich nicht mit gerechnet. Also hat diese miese Hackfresse zwei Menschen auf dem Gewissen. Schlimm. Bin fassungslos. Von allen Seiten nur Idioten bis hin zu solchen Psychopathen. Wie soll Deutschland nochmal ein gesundes, friedliches und fröhliches, freies Land werden mit solchem Abschaum aller Coleur?!?.

  572. Rechtspopulist
    9. Oktober 2019 at 20:49
    Heisenberg73 9. Oktober 2019 at 20:08

    Fragt sich nur, wer als erste(r) den Tweet raushauen wird, dass die AfD mitgemordet hat. Maas, Roth, Künast oder Stegner?
    ++++

    Ich denke, dass die unserer Wachtel den Vortritt dafür lassen!
    Ist ja auch ein epochales Ereignis, dass es diesmal kein islamischer Ausländer war!

  573. Egal, was da jetzt auch immer an Informationen an die Öffentlichkeit transportiert werden.

    Zitat von @Karl Brenner 9. Oktober 2019 at 19:25 :
    „Plumper geht es definitiv nicht“

    Genau! Und deshalb fre**e ich die Story so nicht!

    Im Übrigen finde ich es mehr als nur unangemessen, den Kommentatoren i. d. Strang unterzujubeln, sie würden „ein Stück Dreck bejammern“ oder gar mit dem mutmaßlichen Täter zu sympathisieren (absolute Frechheit), nur weil diese Leser berechtigte Zweifel an der Geschichte haben und die Vorgänge kritisch betrachten.

  574. Was haben wir?

    Einen Typen, der in eine Synagoge rein will, unbeholfen an einer verschlossenen Türe scheitert und der dann auf Passanten schiesst und zwei ermordet.
    In einer Fantasieuniform.
    Mit einem Selbstbau-Einschüsser oder einem Museumsstück von Achtzehnhunterttobak.

    Und der wird uns jetzt als Rechtsterrorist verkauft, weil er mal den Holocaust geleugnet hat?
    Das hat mindestens ein Gründungsgrüner auch schon gemacht, das machen einige Kulturbereicherungen und Staatsgäste dauernd.

    Sollte so ein strammer Neonazi und Rechtsterrorist nicht wenigstens ein Stück einer Wehrmachtsuniform besitzen?
    Sollte es ein strammes Neonazinetzwerk denn nicht hinbekommen, ein paar Kröten zusammenzuwerfen und auf einem Balkan-Schwarzmarkt ein Überbleibsel aus dem Yugokrieg zu kaufen?
    Sollte so ein strammer Neonazi in Einzelkämpferstimmung bei seinem Gang durch die Strasse nicht wenigstens einmal ein verfassungsfeindliches Symbol oder einen erigierten rechten Arm zeigen oder wenigstens seinem Fööhrer verbal huldigen?

    Sollte er eigentlich schon.
    Hat er aber nicht.

    Nö, ich sag nicht, dass der Typ kein durchgeknallter Neonazi sein kann.

    Ich sag nur, dass einige von denen, die jetzt laut „Neonazi“ schreien bei anderen Gelegenheiten laut „Killerspielspieler“ geschrieen haben, weil irgendein Arsch mit einem Psychovollschaden im Kopf austickt und die Schreihälse das Instrumentalisierungspotential für ihre Interessen nutzen wollen.

    Und sollte es sich bei dem Typen wirklich um einen ernsthaften Neonazi handeln…was, abgesehen von den Toten allgemein, geht uns das an?

    Wir sind keine Nationalsozialisten.

  575. Ein strunzdummer, durchgeknallter, Juden hassender Rechtsextremer, der allein und mit selbstgebastelten Waffen und Live-Stream Aufmerksamkeit will.
    Ab in den Knast oder in die Klapse, so was braucht keiner auf der Welt.

    Dafür stundenlanges n-tv extra mit Terrorismus-Experten, ARD -Spezial und heute-extra mit Kampf gegen die Rechten ohne auf den Punkt zu kommen.

    Kompliment für Martin Sellner, der in 16 min-Video eine exakte Analyse mit mehr Klarheit schafft als die öffentlichen in mehreren Stunden mit diversen Experten.
    Sehenswertes Sellner-Video.

    Kopiert von
    Marie-Belen 9. Oktober 2019 at 18:40
    Martin Sellner:
    „Täter in Halle war rechtsextremer Terrorist“
    https://www.youtube.com/watch?v=fgdUIUEH-2s

  576. @Matrixx12 9. Oktober 2019 at 20:52
    Hast du den Text selber verfasst? Oder wo gefunden?
    Die verächtliche Umschreibung der Frau, die zufällig das Opfer wurde, ist unter aller Sau!

  577. … und ich habe mich noch gewundert, warum gestern und vorgestern so extrem viel vor dem rechtem Terror in den GEZ-Medien gesprochen wurde! Ich dachte noch, von welchem Terror reden die denn ständig!
    Hmmm, wir haben doch gute Politiker, die können in die Zukunft sehen! War ihr magisches Auge vielleicht der VS, der den kriminellen Nazivolltrottelauf dem Schirm hatte?
    Wenn das der Fall wäre und es raus kommt, dann gute Nacht Deutschland!

  578. ZDF Aktenzeichen XY:

    ZDF Ermittlerin besorgt: „Es ist möglich, dass der junge Täter leidet!“

    Zur Info: Der junge Täter, der möglicher Weise unter seiner Tat leiden könnte hat einen Mann bestialisch niedergemetzelt, ihm etliche Schädelfrakturen beigebracht, dazu unzählige Messerstiche zugefügt, wobei er mehrere Messer benutzte, wovon die meisten abbrachen…….solange bis das Opfer den Tod fand.

    Wir sind wirklich alle besorgt, dass der junge Täter hoffentlich nicht mehr länger leiden muss, bald seinem Gefängnisarzt, Gefängnispsychologen und Gefängnisseelsorger in deren Obhut gegeben wird!
    —————

    Nächste Täter schlagen Mutter und Tochter halb tot und rauben sie aus, schimpfen dabei in gebrochenem Deutsch:
    „WIR SIND GUTE MENSCHEN, TUN NICHTS!…:“

  579. Ich wette, der lupenreine Antisemit Augstein wird vermutlich behaupten, dass der antisemitische Terror-Anschlag in Halle von Israel gesteuert wurde. Das übliche Muster dieser Typen. Auf die nächste Spiegel Ausgabe darf man gespannt sein.

  580. StopMerkelregime 9. Oktober 2019 at 21:05

    Hier spricht er. Merkwürdig! Was sagt Ihr ? Das ist doch kein Bio-Deutscher! ?
    ——
    Ich kann das VDO nicht abspielen. Welchen Akzent hat er? Franzose? Da heissen viele Stephan(e). Oder Etienne. Etienne ist auch Stefan. Ein richtiger Deutscher Stefan heisst STEFAN. Punkt und Aus.

  581. ruzader 9. Oktober 2019 at 21:04

    @Matrixx12 9. Oktober 2019 at 20:52
    Hast du den Text selber verfasst? Oder wo gefunden?
    Die verächtliche Umschreibung der Frau, die zufällig das Opfer wurde, ist unter aller Sau!
    —————————————————————————————

    Natürlich nicht von mir! Bei 4chan gefunden.

  582. Nun kommt mal wieder runter!
    Die AfD wird auch das überstehen.
    Die Hetze gegen sie ist ja von Jahr zu Jahr immer schlimmer geworden. Trotzdem ist sie nicht eingebrochen sondern ist stabil und wächst langsam aber stetig.
    Und was für Geschütze aufgefahren wurden!
    Die können manipulieren wie sie wollen, nur nicht beeindrucken lassen. Honni & Co. haben in den letzten Wochen der DDR auch wild um sich geschlagen.
    Man darf sich nur nicht vom Weg abbringen und einschüchtern lassen!
    Meine nächste Willensbekundung werde ich am 20.Oktober auf dem Neumarkt in Dresden mit hoffentlich sehr vielen anderen Unmanipulierbaren „darbieten“!

  583. @ Bin Berliner 9. Oktober 2019 at 21:04
    Hier erschießt diess A*loch eine deutsche Frau von hinten in den Rücken

    Halle – Erstes Opfer
    https://vimeo.com/365356203
    Kein Blut, aber die Tat ist völlig krank! Was hat das denn mit rechts zu tun?
    _______________

    Das ist ja furchtbar. Sie hatte es gewagt ihn anzusprechen…Ein totaler Irrer.

  584. @ Matrixx12 9. Oktober 2019 at 19:57

    Höcke hat sich geäußert… und die Tat verurteilt!

  585. Bin Berliner 9. Oktober 2019 at 21:04
    Hier erschießt diess A*loch eine deutsche Frau von hinten in den Rücken

    Halle – Erstes Opfer
    https://vimeo.com/365356203

    sry, mir kommt das alles vor wie Doom

    Mich stört der zeitliche Zusammenhang mit Limburg und der Thüringenwahl und der örtliche mit Halle.

    So sitz ich hier, ich armer Tor,
    und bin so klug als wie zuvor.

  586. @ gonger 9. Oktober 2019 at 21:02
    „Wie gut daß sich die jüdische Gemeinde eingeschlossen hat. Die kennen sich halt aus.

    ja: dauerhaft geschlossene tueren, mit ueberwachung und kontrollen beim oeffnen,
    und einsatzbereiten abwehrmassnahmen bei ggf uebergriffen/grenzverletzungen,
    das ist, was eine synagoge und den staat israel von merkeldeutschland unterscheidet.
    vor der talmud-thora-schule hamburg sitzt die polizei dauernd in einem container,
    wie du ja selbst weisst.

    sowohl die synagoge (egal wo) als auch der staat israel
    waeren sonst von adenoids, stephans, aymans, alis, rotfaschisten laengst ausgeloescht.

  587. Das ist ja furchtbar. Sie hatte es gewagt ihn anzusprechen…Ein totaler Irrer.

    In völliger Verkennung der tatsächlichen Gefahr. Dachte wohl an Polenböller und Streiche.
    Das ist das Problem: kaum einer kann eine ernste Gefahrensituation sofort erkennen.

  588. Dichter 9. Oktober 2019 at 20:53

    Rechtspopulist 9. Oktober 2019 at 20:49

    Heisenberg73 9. Oktober 2019 at 20:08

    Meine Favoritin ist die olle Frau Schäbig.

  589. @ Schlemmerfilet 9. Oktober 2019 at 21:14
    „Höcke hat sich geäußert… und die Tat verurteilt!“

    ja, und wo ist die sensation oder erstaunen ? wieso das ausrufezeichen ?

  590. GetGoingII 9. Oktober 2019 at 20:56

    Ein unbequemer Post.
    Ein wichtiger Post.
    Ein hilfreicher Post.
    Ein sehr guter Post.
    Ein Post zum Nachdenken.

    Danke!

    Die Formulierung „Irre, mordende Rechte“ trifft es, wie ich meine, jedoch nicht unbedingt so ganz auf den Punkt. Totalitäre und gewaltbereite Idioten im Denken und Handeln trifft es aus meiner Sicht eher. Problem: Es gibt ideologisch (nicht nur) in Deutschland eine Reihe von totalitären und gewaltbereiten Irrsinnen, die als solche aber nicht benannt, sondern verharmlost und als aufgebauschte Probleme bezeichnet werden. Zum Beispiel die zunehmenden Übergriffe auf Juden weil sie eben Juden sind, ist einer von vielen Belegen hierfür. Und es gibt hierfür in Bezug auf die Täter ein Muster. Krieg gegen die Ungläubigen. Dar al-Harb! Dazu kommt, wenn ich schon mal bei diesem Thema bin, ein abgrundtiefer Hass gegen Israel von links, der euphemistisch als Kapitalismuskritik daherkommt. Genau hier weigert sich der Mainstream, Tacheles zu reden.

  591. Leukozyt 21:16 : Und woanders in Hamburg auch. Ich will aber hier nicht schreiben wo das ist.
    Ein romantischer Ort in der absoluten Hektik.
    Da sitzt kein Wachdienst von frustrierten Polizisten: Da hocken jüdische Wachleute und die passen auf.
    Man kommt da rein aber muss sich abklopfen lassen wie vor dem Flieger. Meine Frau wurde natürlich von einer Dame „befummelt“.

  592. StopMerkelregime 9. Oktober 2019 at 21:05

    Hier spricht er. Merkwürdig! Was sagt Ihr ? Das ist doch kein Bio-Deutscher! ?
    [..]

    ___________________________________

    Und optisch auch nicht wirklich..

  593. Klar kann das ein Juden hassender Vollidiot gewesen sein, sogar ein glühender Hitler-Verehrer. Vielleicht hat er sich ausgerechnet heute beim Rasieren geschnitten, was dann den Ausschlag gab. Darauf hin gedacht wird er offenbar schon länger haben, das Kostüm wird er nicht heute gekauft haben. Und natürlich spricht nichts dagegen, dass es sich um einen Deutschen bis zu den Urgrosseltern handelt.

    Das Piff-Paff-Puff-Video ohne Sinn und Ziel erinnert mich allerdings eher an die unzähligen, gestellten Syrien-Videos, in denen Rebellen heldenhaft und ohne Deckung irgendwo in’s Nichts ballern.

  594. VivaEspaña 9. Oktober 2019 at 21:16

    Bin Berliner 9. Oktober 2019 at 21:04
    Hier erschießt diess A*loch eine deutsche Frau von hinten in den Rücken

    Halle – Erstes Opfer
    https://vimeo.com/365356203

    *sry, mir kommt das alles vor wie Doom

    Mich stört der zeitliche Zusammenhang mit Limburg und der Thüringenwahl und der örtliche mit Halle.

    #So sitz ich hier, ich armer Tor,
    und bin so klug als wie zuvor.

    ______________________________

    *Ja, erschreckend! #Geht mir genau so….

  595. Was stört (rein in der Berichterstattung, jede Gewalttat ist zu verachten!):
    In Limburg war es unisono ein „LKW-Angriff“, sonst sind es oft „Messer-Attacken“, etc. . .
    Hier ist es die terroristische Tat eines Neo-Nazis… .

  596. @jeannette:
    Ich verfolge die Sendung erst jetzt. Sollte die Ermittlerin sich wirklich besorgt über die Grsundheit des brutalen Mörders geäußert haben, dann hat sie wohl einen an der Waffel! In solchen Fällen ist es allemal besser den Mund zu halten, um nicht damit die Angehörigen des Ermordeten zu verhöhnen!

  597. @StopMerkelregime 9. Oktober 2019 at 21:05
    Das ist ganz klar ein „Bio-Deutscher“ in dem Videoschnipsel. Ein erbärmlicher Christchurch-Nachahmer. Ein weiterer kaputter Schweinehund, der seine feige, dreckige Tat zelebriert, um sich selbst zu erhöhen.
    Er hat, wie seine Vorgänger, nur Leid produziert und die gesellschaftliche Stimmung noch weiter vergiftet.
    Er ist ein Kämpfer für garnichts – außer für sein beschissenes, mickriges Ego.

  598. Ich habe das Video gesehen. Mir läuft immer noch ein eiskalter Schauder über den Rücken.
    Mein Beileid an die Hinterbliebenen der ermordeten Opfer.

    Aber was wird das jetzt auslösen?
    Regulierung von Videostreaming, Waffenverbote, Kampf gg. Rechts, Hatz auf die AfD…
    Da knallen jetzt die Sektkorken bei den Kartellparteien.
    Der Killer wird jetzt von der Regierung und den Medien intern als „Held“ gefeiert, weil er so nun endlich die AfD ans Messer geliefert hat.
    Passt mal auf, was da morgen ab geht! ;-(

  599. Was für eine verabscheuungswürdige Tat!
    Und damit hat sich das hier alles erledigt. Der Staat wird jetzt alles auffahren, was er kann. Die AfD wird jetzt richtig Spaß haben. Sehe gerade, Steinmeier ist schon aktiv geworden.
    Wie kann man eigentlich als Deutscher auf die Idee kommen, eine Synagoge anzugreifen? Ein bisschen Hirn muss ja wohl noch vorhanden sein. Das ist genau der Vorwand, den der Staat brauchte, um gegen uns vorzugehen.

  600. StopMerkelregime 9. Oktober 2019 at 21:12
    @ Bin Berliner 9. Oktober 2019 at 21:04

    Was für eine kranke Scheiße. Hört sich doch wie ein Schnellfeuergewehr bzw. Automatik an. Die Frau geht da lang und Sekunde später…Was hatte der wirklich vor? Wenn der so eine Waffe hat (hört man ja) und „politisch motiviert“ auf Amok geht, es darauf anlegt, hätte es doch eigentlich viel mehr Tote gegeben. Ich wiederhole: Was hatte der wirklich vor? Stoned? Meine einzige Erklärung: Der Acting Out von jemanden, dessen Kopf sich tatsächlich völlig in der Twilight Zone befindet.

    Das muss für die Angehörigen der Horror sein.

  601. Liebe False-Flag-Theoretiker, glaubt Ihr nicht, dass der VS/Geheimdienst/Deep-State oder wer auch immer seinen Henkersknecht „stilecht“ ausgestattet hätte?

    So richtig „Oldschool“ mit Schmeisser oder Luger und Hkenkrz-Armbinde oder Doppel-Sig-Rune und so Sachen, damit auch jeder Querkopf und kritische Denker garnicht anders kann, als den präsentierten Neo-National-Sozialisten als Täter zu kaufen?

  602. Eben im N24 Laufband. Merkel ist bei der Gedenkveranstaltung vor der Berliner Synagoge. Zusammen mit Chebli.

    Dieses charakterlich verkommene Stück. Nie hat sie deutsche Opfer betrauert. Sie hat die Breitscheidplatzopfer wie Schei..e behandelt. Duckte sich bei der Kölner Sylvesternacht weg. Um kaum kommt ein psychisch kranker Einzeltäter um die Ecke, der als Rechter bezeichnet wird, obwohl er eine deutsche Frau hinterrücks erschießt, steht das Ferkel da und tut betroffen. Mehr Ekel geht nicht!

  603. @Kreuzritter HH

    Völlig in Ordnung, wenn der Trampel sich dort blicken läßt!
    Allerdings absolut nicht in Ordnung, dass sie (es) eben nix getan hat, wenn zig (100+/1000+) Deutsche umkamen durch ihre „Goldstücke“.

  604. Auf der „WO“ Webseite wird jetzt munter gegen die AfD gehetzt. Dieses Land hat fertig!

  605. Und wie auch schon ein Vorschreiber hier erwähnte. (Obwohl es nichts mit dieser abscheulichen Tat zu tun hat, aber nichtsdestotrotz werden sich gewisse Kreise von nun an noch mehr auf ihn stürzen:
    Björn Höcke sollte seine Wortwahl überdenken, falls er wirklich sauber ist (was ich immer noch glauben mag). Gerade als brillianter Rhetoriker und Kenner der Geschichte hätte er er z.B. gleich bei seiner Rede zum „Denkmal der Schande“ mit dem Zusatz „deutschem“ für Klarheit sorgen können, ohne große Angriffsfläche zu bieten und ohne gleichzeitig aalglatt und dreimal chemisch gereinigt rüberzukommen wie unsere Regierenden.

  606. Selberdenker 9. Oktober 2019 at 21:34

    Wort für Wort stimme ich zu! Pervers an dem Geschehen ist, dass schon jetzt so gut wie feststeht, wem seine Tat im Endeffekt nützt. Was ich nicht verstehe ist die Wahl der Opfer, die er erschossen hat. Passt eigentlich nicht zu dem, was bei dem vermeintlichen Hintergrund dieses Typen nahe liegt. Ich bleibe bei Durchgeknallt.

  607. @ Haremhab 9. Oktober 2019 at 19:04
    Wenn die Wehrmacht so gefürchtet wurden, warum haben sie den Krieg verloren? Es geht ja nicht nur um die Schpagin, auch der T34 war ein Erfolgsmodell. Genauso die Katjuscha. Sowas hatte die Wehrmacht nicht.
    **************************************************************
    Klar hatte die Wehrmacht Raketenwerfer. Nannten sich dort Nebelwerfer. Im folgenden Video sieht man u.a. den Panzerwerfer 42, auch „Stuka zu Fuß“ genannt:

    https://www.youtube.com/watch?v=fMcVIfebarM

    Kriege können auch durch die Übermacht der Feinde verloren werden…

  608. kompletter amateur idiot kriegt gott sei dank die tuer
    nicht auf und knallt aus frust 2 leute ab.

    es ist alles einfach traurig, wo sind wir
    denn hier mittlerweile gelandet?

  609. @KreuzritterHH:
    Sie haben ja recht. – unsere GröKaZ ist eine erbärmliche Gestalt, die zweierlei Oüfer unterscheidet! Opfer ausländischer Täter sind für Sie unwichtig – nichts wert? Sind es hingegenOpfer vermeintlich oder tatsächlich deutscher Täter, dann ist sie sofort zur Stelle um ihre Krodiöstränen in die Kamera zu zeigen!
    Mein Beileid gilt den Angehörigen der Opfer in diesem Fall und bei allen Anschlägen zuvor!

  610. StopMerkelregime 9. Oktober 2019 at 21:37

    https://twitter.com/LeCardinal20/status/1181996453801218048
    Sein Englisch spricht er mit osteuropäischem Akzent. Dies ist nicht das Englisch eines Deutschen. Da ich die deutsche Staatsangehörigkeit habe, habe ich eine Berufsausbildung als Übersetzer und Dolmetscher in Englisch.

    Wette, das ist ein sog. deutsche Russe oder ähnlich?
    ————-
    Schreibe ich doch! Wenn der ein „Deutscher“ ist bin ich Chinese. Alleine die flache Stirn, die militärische Vorgehensweise aber auch dumm so wie er beim Auto feuert und nachladen muss. Das ist ein Osteuropäer, der durchgedreht ist und von M. die deutsche Staatsbürgerschaft nachgeworfen bekam. Ein sog. „Schäferhund-Deutscher“ aber uns wird das angehängt. Osteuropäer, besonders männliche Balkanesen, haben häufig eine Glatze.
    Zusammenhänge mit der THR-Wahl und der Ablenkung von ‚Limburg‘ sind offensichtlich.

  611. @ DFens 21.19 Uhr

    Alles schön und gut und auch richtig, nur leider im speziellen Fall vollkommen irrelevant! Diesem dummen- was weiß ich- Arschlxxx würde ich permanent und nachhaltig seine dumme Frxxxe polieren, weil Typen seiner Denke eben überhaupt keine Zusammenhänge begreifen, Punkt! (sofern des das was bisher bekannt ist wirklich stimmen sollte) Ein unglaublicher medialer Shitstorm gegen die AfD wird die Folge sein, unsere noch vorhandene Rest-Meinungsfreiheit wird weiter eingeschränkt werden! Heute vor genau 30 Jahren war ich als junger, langsam verstehender Mensch auf dem Leipziger Ring unterwegs, aber nicht für solche Idioten!

  612. @ BePe 9. Oktober 2019 at 18:55:
    @ 0Slm2012 9. Oktober 2019 at 18:46:
    … Auswandern …

    Russland, noch Ost-Europa, USA ohne Kanada, Süd-Amerika nur in die deutschen Hochburg, Chile, Argentinien, Brasilien (Blumenau), Paraguay.
    ___________________________
    Russland und Osteuropa sind okay.
    In Südamerika begegnen einem in den „deutschen Hochburgen“ die Honeckers (Chile) oder Mengeles (Brasilien/Paraguay) – und irgendwann die Merkill, nachdem sie genug Schaden angehäuft und Deutschland erledigt hat …

  613. +++ 21:48 Nachbar spricht über Familie von Stephan B. +++
    Der mutmaßliche Todesschütze Stephan B. soll nach Angaben eines Nachbarn seines Vaters eine Wohnung in Halle haben. Demnach sei der 27-Jährige vor rund zehn Jahren aus dem Haus seines Vaters in Helbra im Landkreis Mansfeld-Südharz ausgezogen. Die Mutter lebt demnach in dem gut zwei Kilometer entfernten Benndorf, wie der Nachbar in Helbra der dpa sagte.

    +++ 21:37 Polizei bestätigt Festnahme des mutmaßlichen Täters +++
    Zudem soll Stephan B. eine ältere Schwester haben. Der Nachbar beschreibt die Familie als ruhig, der Täter soll viel zu Hause gewesen sein. Der Vater des Schützen wollte sich nicht äußern.

    Die Polizei hat die Festnahme des mutmaßlichen Schützen bestätigt. „Die festgenommene Person ist der Tatverdächtige“, sagte ein Polizeisprecher am Abend auf AFP-Anfrage.

    +++ 21:31 Mutmaßlicher Täter nannte sich „Anon“ +++
    Stephan B., der mutmaßliche Attentäter von Halle, soll sich in Neonazi-Kreisen „Anon“ genannt haben. Das schreibt die „Leipziger Volkszeitung“. Der 27-Jährige soll demnach aus Eisleben in Sachsen-Anhalt stammen.

    https://www.n-tv.de/politik/21-58-Juncker-ruft-Europaeer-zum-Handeln-auf–article21320990.html

  614. 100 Prozent war das wieder ein Mohamedaner genauso wie gestern in Limburg. Das er Stefan heisst bedeutet gar nichts, es war ein Konvertit genauso wie der Froschmann letzte Woche bei der Pariser Polizei.

  615. Allahu Kackbar 9. Oktober 2019 at 21:50
    Auf der „WO“ Webseite wird jetzt munter gegen die AfD gehetzt. Dieses Land hat fertig!

    Dieser Gnom hat dem politisch-medialen Komplex auch eine 1a-Steilvorlage par excellence geliefert.

  616. „Liebe Mitstreiter,
    heute gab es einen Terroranschlag in Halle/Saale, durchgeführt von mehreren Tätern. Der feige Anschlag hat mindestens zwei Tote und zwei Schwerverletzte gefordert. Dieser Angriff galt u.a. einer gut besuchten Synagoge, die nur dank funktionierender Sicherheitsmaßnahmen einer größeren Katastrophe entgangen ist. Ich verurteile diesen Angriff auf eine Synagoge am höchsten jüdischen Feiertag Jom Kippur als einen widerwärtigen Akt der Gewalt. Ein solcher Anschlag ist immer ein Angriff auf die ganze Nation. Darum gilt meine Solidarität unseren jüdischen Bürgern, und nicht nur an einem solchen Tag – und mein Mitgefühl den Opfern und Angehörigen dieses Terroraktes.

    Mit herzlichen Grüßen bin ich Ihre
    Beatrix von Storch“

    Die AfD steht an der Seite Israels wie kaum eine andere Partei im Bundestag. Daran wird auch ein psychisch gestörter „Natsi“ nichts ändern, welcher auf brutalste Weise zwei Deutsche tötete.

  617. nicht die mama 9. Oktober 2019 at 21:40

    Eigentlich ist es mittlerweile völlig egal, denn es steht bereits absolut fest, was vom Tage übrig bleibt. Was das ist? In den kommenden Tagen erfolgt im TV und in gedruckter Form die Präsentation. Hier ein Beispiel, dass ich wörtlich zitiere:

    Ein Kommentar im Artikel der WELT

    Jan Philip T.
    vor 42 Minuten
    Man kann dem Autor nur zustimmen. Man sollte aber auch die Brandstifter beim Namen nennen: durch ihre Reden und Parolen haben AfD, PEGIDA, Identitäre und andere den fruchtbaren Boden bereitet auf dem nun vereinzelte Gewalttäter ihre Paranoia in die Tat umsetzten und das in dem festen Glauben durch eben diese populistischen Vereinigungen politische Rückendeckung zu haben. Ein trauriger Tag für Deutschland.

    Der Artikel dazu:

    https://www.welt.de/debatte/kommentare/article201664904/Schuesse-in-Halle-Es-wird-dunkel-in-Deutschland.html

  618. Ich wrate jetzt mal auf eine bekannte Pastorin, welche den Satz wiederholt: „Was muss dieser junge Mann alles schweres durchlitten haben, um so eine Tat zu begehen ..“

    Aber halt war ja n Rechter. Also gilt das nicht. Und war ja ab Minute 1 klar, dass es n Rechter war, weil Deutsch.

    Und alle schreien schon wieder los wer der Täter ist. Früher hatte man mal noch die ermittlungen abgewartet. Aber heute weiss es gleich jeder.

  619. Ein ZDF Sprecher, Prof. Hajo Funke, scheut sich doch nicht, diese abscheuliche Tat mit Herrn Höcke in Verbindung zu bringen!

    Welche Frechheit!

    ZDF instrumentalisiert die Tat des verrückten EINZELTÄTERS, um gegen Herrn Höcke und die AfD Stimmung zu machen!
    In diesem dreisten Ton wird es jetzt sicher täglich weiter gehen!

  620. Ergänzung zu 22:05 Uhr:

    Der Artikel hat bisher nur 6 Kommentare. Die sind schon starker Tobak. Allerdings ist festzustellen, dass die Artikelbewertung der Leser eine andere Sprache spricht. 227 Daumen hoch. 427 Daumen runter. Ich bin sicher, dass die Frei- bzw. Nichtfreischalter des Blattes bezüglich der Kommentare sich gerade starken Mokka aufbrühen. Das gibt Elan!

  621. StopMerkelregime 9. Oktober 2019 at 21:05
    Hier spricht er. Merkwürdig! Was sagt Ihr ? Das ist doch kein Bio-Deutscher! ?
    https://twitter.com/Nws_MENA/status/1181976296001290240
    ————————–
    nö jetzt nicht mehr.
    Seite bereits gelöscht.
    lol

    Sorry, diese Seite existiert nicht!
    Du kannst die Twitter-Suche im unteren Suchfeld benutzen oder zur Startseite zurückkehren.

  622. DFens 9. Oktober 2019 at 22:05

    Achte mal auf die Zahl der Kommentare. Da stehen seit Stunden nur „vier“ angezeigt, alles Anti-AfD. Ich bin selbst digital-Abonnente dort, aber es kommt im Moment kein anderer durch. Die haben aus nachvollziehbaren Gründen (wer soll das alles „moderieren“ in so einer heiklen Sache?) dichtgemacht. Immerhin zeigen die votings, dass die Merhzahl den WO Kommentar nicht gut findet. Außerdemist die Angst bei WELT online viel zu groß, wegen irgendwelchen Spinnern in die Nazi-Ecke gedrängt zu werden.

  623. DerKlugeGeist 9. Oktober 2019 at 22:10

    Ihr erster Satz bringt alles auf den Punkt! Ich bin geneigt, diesen Satz als Satz des Abends zu betrachten.

  624. deris 9. Oktober 2019 at 21:34

    @jeannette:
    Ich verfolge die Sendung erst jetzt. Sollte die Ermittlerin sich wirklich besorgt über die Grsundheit des brutalen Mörders geäußert haben, dann hat sie wohl einen an der Waffel!
    ————————-

    Gemeint war es wohl eher so, ob jemand einen jungen Mann gesehen hat, der sich „Gewissensbisse“ machen könnte, der sonst soooo nicht ist!

    Einer der so eiskalt mordet, dem geht es auch schlecht!!??? Von was träumen die nachts!
    Manche Menschen wollen einfach nicht verstehen, dass es eiskalte empathielose Wesen gibt, denen andere Menschen weniger als Ungeziefer bedeuten. Dann werden in solche Bestien auch noch Therapiegelder investiert.

  625. johann 9. Oktober 2019 at 22:03

    Entzückend, wie schnell und umfassend die Journalie doch sein kann. (Wenn es passt und nützt!)

  626. 0Slm2012 9. Oktober 2019 at 22:01

    @ BePe 9. Oktober 2019 at 18:55:
    @ 0Slm2012 9. Oktober 2019 at 18:46:
    … Auswandern …

    Russland, noch Ost-Europa, USA ohne Kanada, Süd-Amerika nur in die deutschen Hochburg, Chile, Argentinien, Brasilien (Blumenau), Paraguay.
    ___________________________
    Russland und Osteuropa sind okay.
    ——
    Na dann viel Spaß in Ländern voller Muslime, Zigeunern, ohne soziale Absicherung, Mafia-Strukturen, Gesundheit nur vs. Cash…
    In Süd-Amerika/ Latein-Amerika herrscht eine Kriminalität hoch 3 aber wenn man sehr, sehr viel Geld hat kann man sich freikaufen. Jedoch ist man nie sicher ob die Wachleute nicht auf eine mal besser bezahlt werden von jemanden anders…
    Hier ist ein „netter“ , aktueller Bericht aus einem Shithole-Land.
    https://amerika21.de/2019/10/232397/regierung-ecuador-flieht-lage-eskaliert

    Mann, Mann , Mann. Was Einige hier so vor sich hinträumen ist echt beachtlich…
    Auswandern würde ich nur nach CH/DK. SIN kann ich als Norddeutscher gesundheitlich nicht ab.
    Aber: „Du kommst hier nicht rein…Du kommst hier nicht rein“ außer man hat sehr, sehr viel Geld.
    TH wird für Expats immer teurer aufgrund er Währung-Situation und weil da ohnehin alles teurer wird.

  627. DFens 9. Oktober 2019 at 22:13

    Ich habe gerade das abgeschickt:

    „Wieso erwähnt eigentlich keiner die vielen antisemitischen Vorfälle der letzten Jahre, die NICHT von Neonazis kommen? Wieso erwähnt keiner, dass man sich mit Kippa schon lange nicht mehr in bestimmte Berliner Bezirke trauen kann? Und zwar nicht wegen Neonazis.“

    Zu „normalen“ Zeiten würde das auf WO immer erscheinen. Aber jetzt ist auch dort Ausnahmezustand, ich versteh das sogar in gewisser Weise. Genau deshalb soll sich auch keiner wundern, wieso dort im Moment ausschließlich Anti-AfD-Kommentare freigeschaltet werden. Ich kann mir sogar vorstellen, dass da eine ganze Menge Kahane-Leute in die Tasten hauen. Wann wenn nicht jetzt? heißt die Parole…….

  628. DerKlugeGeist 9. Oktober 2019 at 22:10

    Ich wrate jetzt mal auf eine bekannte Pastorin, welche den Satz wiederholt: „Was muss dieser junge Mann alles schweres durchlitten haben, um so eine Tat zu begehen ..“
    —–
    Das erinnert mich an den Pfaffen, der bei TWD Negan rausgelassen hat. Die sind so.
    Gleich: TWD auf RTL2.

  629. jeanette 9. Oktober 2019 at 22:13
    Ein ZDF Sprecher, Prof. Hajo Funke, scheut sich doch nicht, diese abscheuliche Tat mit Herrn Höcke in Verbindung zu bringen!
    ———————————-
    Und David Berger scheut sich nicht, diese abscheuliche Tat Alice Weidel anzulasten …..

  630. Ich glaube nicht an die Existenz des „NSU“, ich glaube auch nicht den Nachrichten zu dem heutigen Geschehen in Halle.
    Wozu sind Geheimdienste schließlich da ….

  631. Einzelfall 9. Oktober 2019 at 22:17
    Im heute Journal scheint der Fall klar: ein fahriger Professor nennt Hõcke als Ursache.

    Der weitere modus operandi dürfte bereits feststehen;
    in Halle werden jetzt die „breiten Bündnisse“ en masse auflaufen, dann das unvermeidliche Konzert à la „wirsindmehr“ , das live im Staatsfunk übertragen wird, Merkel wird eine Rose niederlegen und es werden finanzielle Mittel in Millionenhöhe und weitere Stellen im öffentlichen Dienst für den „Kampf-gegen-Rechts™“ bewilligt.

  632. https://www.focus.de/politik/deutschland/stephan-b-toetete-zwei-menschen-maennlich-deutsch-radikalisiert-was-wir-ueber-den-todesschuetzen-von-halle-wissen_id_11223378.html

    Herkunft: Nach FOCUS-Online-Informationen handelt es sich bei dem Terroristen um einen 27 Jahre alten Deutschen namens Stephan B., der aus Sachsen-Anhalt stammt. Für die Behörden ist B. ein unbeschriebenes Blatt: Im sogenannten „Nachrichtendienstlichen Informationssystem“ (Nadis) des Verfassungsschutzes taucht er nicht auf, Vorstrafen hat er nach aktuellem Kenntnisstand nicht.

    Die Bild schreibt den Namen aus:

    https://www.bild.de/regional/sachsen-anhalt/sachsen-anhalt-news/halle-anschlag-vor-synagoge-mindestens-zwei-menschen-erschossen-65233386.bild.html

    Neonazi Stephan Balliet (27) streamte seine Tat im Internet

  633. Bin Berliner 9. Oktober 2019 at 21:04

    Hier erschießt diess A*loch eine deutsche Frau von hinten in den Rücken

    Halle – Erstes Opfer
    https://vimeo.com/365356203

    Kein Blut, aber die Tat ist völlig krank! Was hat das denn mit rechts zu tun?

    “““““################
    Anscheinend doch, das ein Moslem den man die deutscher Staatsbürgerschaft geschenkt hatte, war es eben dem Wunsch der Presse nach, ein Deutscher und dann ist es eben ein Rechter, Basta.
    Hi

  634. Solch einen Typen soll der VS nicht auf dem Schirm gehabt haben?
    Das glaube wer will. Ich nicht.

    Die VS Ämter der Alt-Parteien haben sich diesen Irren warm gehalten und laufen gelassen, in der Hoffnung das der irgendwann losgeht und ein Massaker anrichtet.

    Statt solche Irre zu stoppen, macht der parteipolitisch verbogene VS beim Petr Bystron Hausdurchsuchungen, um eine Festplatte mit Maulwurfzeichentrickfilme zu beschlagnahmen.

    Die Toten gehen auf das Konto der Altparteien

  635. Operation „FRIEDENSQUELLE“ nennt Erdogan seinen Krieg gegen Syrien!

    Überall leuchten und lodern die Flammen von weit her!
    Der macht sich keine Sorgen um hässliche Bilder!

    Eine verrückt gewordene Welt!

    Aber erst wenn das Licht ausgeht, werden die restlichen 70 % Deutsche stutzig werden!

  636. Es gibt nur eine einzige Genugtuung. Die vollidiotischen verrotteten Hetzer in den Medien werden ebenfalls alle untergehen. Auch die FFF-Kinder werden kein hohes Alter erreichen.

  637. Natürlich muss die AfD nun die Nerven behalten und ihre Wagenburg beim zu erwartenden rhetorischem Frontalangriff der anderen Parteien dichtmachen.

    Fakt ist, dass die AfD im Bundestag IMMER pro Israel argumentiert und abgestimmt hat, was bei der ein oder anderen Partei nicht immer der Fall war. Dies wird man auch in Israel zur Kenntnis genommen haben, abseits der Meinungen von Herrn Schuster und Frau Knobloch.

    Schlimmer Tag für die Opfer und deren Angehörigen. Schlimmer Tag für alle deutschen und israelischen Patrioten.

  638. Iche 9. Oktober 2019 at 19:54

    Ich verstehe Ihre erste Frage nicht.
    —–
    Zu Ihrer Anmerkung bezüglich tiefrot und braun:
    Natürlich sind alles Grabenkämpfe, die aber ein Finale haben werden.

    Hitler sagte doch, dass Sozialismus und Nationalismus denselben Kern haben. So hat er die Links- und Rechtsextremisten zusammengeführt und dieses Konstrukt des Nationalsozialismus geschaffen.
    Und Hitler sagte noch mehr darüber.

  639. Ich hab mir gerade die Videos, dieser asozialen, feigen, minderwertigen Drecksau angesehen. Möchte nicht wissen was für eine asoziale Hure diesen Dreck in die Welt gefickt hat? Da waren bestimmt Fliegen bei der Befruchtung behilflich….
    So ein dummes Stück Scheiße hab ich selten gesehen…..

  640. Der Amoklauf hätte garantiert verhindert werden können.

    Die derzeitigen Regierungen wollte es aber nicht.
    Weil man die Opfer für die eigene Ziele braucht.

    Die nächsten Tage werden es zeigen:
    Merkel-CDU, SPD, Grüne und Linke werden auf die AfD losgehen, welche am wenigsten mit den Amoklauf zu tun hat.

  641. Merkel besucht am Abend eine Synagoge in Berlin.
    ___________________________
    „Wir müssen gegen Antisemitismus zusammenstehen“.

    Über den Terroranschlag in Limburg sagt sie nichts.
    https://twitter.com/RegSprecher
    ___________________
    Diese frau kotzt mich so an !

  642. @Einzelfall:
    Unseren „sauberen Qualutätsmedien“ ist nicht mehr zu helfen! Gleichgültig wer der Täter ist – gegen die angeblich Mitschuldigen wird vom ersten Augenblick an gehetzt! Merkrdig ist dabei z. B. Das ein Jakob Augstein als bekennender Istaelhasser nicht auch dabei erwähnt wird! Aber er gehört ja zu den „Guten“ – im Gegensatz zu uns „rechten“ Istaelfreunden! Als Hetzer gegen alle, die nicht seiner Meinung sind ist er doch unübertrefflich!

  643. Ein glücklicherweise misslungener Terroranschlag gegen die jüdische Gemeinde in Halle.
    Leider gab es dennoch zwei unschuldige, ermordete Zufallsopfer auf der Strasse und im Döner-Restaurant und weitere 2 ? Schwerverletzte, die dem kriminellen Psychopathen zum Opfer fielen.

    Endlich wird über Terror berichtet und es auch als Terrortat benannt und die Solidarität der Gesellschaft gezeigt und eingefordert.
    So sollte es immer sein!
    Nicht nur , wenn Opfer und Täter aus der jeweils „richtigen Gruppe“ kommen.

    Man wird die heutigen Reaktionen beim nächsten Terroranschlag zum Maßstab nehmen dürfen.
    Dann wird zwischen Heuchelei und Anteilnahme unterschieden werden können.

  644. Tritt-Ihn 9. Oktober 2019 at 22:32

    Merkel besucht am Abend eine Synagoge in Berlin.
    ___________________________
    „Wir müssen gegen Antisemitismus zusammenstehen“.

    Über den Terroranschlag in Limburg sagt sie nichts.
    https://twitter.com/RegSprecher
    ___________________
    Diese frau kotzt mich so an !
    ———————————–

    Ja, das ist unverschämt!

    Jetzt kann sie den Leuten ja mal erklären!
    Ihnen erzählen sie sollen mehr Blockflöte spielen!

  645. der_Gouverneur 9. Oktober 2019 at 21:58

    Zustimmung ohne wenn und aber. Der Schaden ist groß. Für die Familien der Toten von Halle gab es heute einen Bruch. Der geht nie wieder weg. Sie erleben den Horror, eine Höllenfahrt. Diese Leute tun mir Leid. Auf der anderen Seite wird das polit-mediale Business seinen Job machen. Sie werden die Gelegenheit nutzen. Das Geschäft wird laufen. Zeit, Beute zu machen. So wie der Arsch von Halle, werden die in ihren Redaktionskonferenzen ihre Knarren laden, und via Sendestudio und Druckmaschine losballern. Ich hoffe, dass bspw. in der AfD kluge und klare Köpfe wissen, wie man sich eben nicht zur Beute machen lässt. Das wird schwer – ist aber nicht unmöglich.

  646. so wie bei allen muslim terror akten ist
    es auch diesmal ein verwirrter mann.
    hat mit der AFD oder normal rechts nichts
    zu tun.

    ein false flag ist es nicht, die haetten bestimmt nicht so ein amateur voll idioten
    genommen, und dann waeren auch nicht
    willkuerlich 2 mensen erschossen

  647. jeanette 9. Oktober 2019 at 22:13
    Ein ZDF Sprecher, Prof. Hajo Funke, scheut sich doch nicht, diese abscheuliche Tat mit Herrn Höcke in Verbindung zu bringen!

    Welche Frechheit!

    ZDF instrumentalisiert die Tat des verrückten EINZELTÄTERS, um gegen Herrn Höcke und die AfD Stimmung zu machen!

    War doch klar.
    Und es ging schneller, als ich gedacht hätte…

  648. Und SOFORT wie bei (auch Stephan, dem Ernst) der VOLLE NAME mit Vor- und Nachnamen: Stephan Balliet – ohne jede Rücksicht auf Vater, Mutter, Geschwister, (Kinder) die mit dem gleichen Namen weiterleben (müssen!)
    Seltsam, dass die volle Namensnennung nur bei den „falschen“ Tätern praktiziert wird, wie ich schon mehrfach schrieb: Es heisst NIE : „Der mehrfache tunesische Mörder Ousman Farshdi“ oder „der Doppelmörder Charles Okolele aus Gambia!“ Da werden die Namen IMMER und GENERELL verkürzt oder gleich verfremdet! Bei „deutschen“ Tätern hingegen ‚klappt‘ das dann wieder… ?!?
    Sehr deutsch klingt „Balliet“ für mich übrigens auch nicht, oder heißt man so in Sachsen-Anhalt…

  649. OT

    Deutschland : Argentinien 2 : 2

    2 : 0 Führung verspielt! Wieder typisch! Keinen Flughafen bauen können! usw.
    Was ist nur aus diesem Land geworden!?

  650. @Das_Sanfte_Lamm 9. Oktober 2019 at 22:25
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass sich das stark auf das Wahlergebnis der AfD in Thüringen auswirkt.
    Was die neutralen Qualitätsmedien jetzt machen werden: Sie werden einen Bezug von diesem Attentäter zur AfD herstellen. Z.B.: Er hat mal bei dem gleichen Supermarkt eingekauft, bei dem auch AfD-Anhänger einkaufen. Das sagt doch schon alles.

  651. Dringende Ansage an alle Mitglieder und Freunde der AfD, die einen Repräsentanten der AfD in Bundes- oder Landtagen kennen:
    1. Sichern Sie die Beweise für Hetze gegen die AfD oder einzelne Repräsentanten
    2. Zeigen Sie die Verursacher, egal ob Fernsehhetzer oder z.B. solche Scheinpatrioten wie David Berger an, der geiferte „Das Blut an Weidels Händen“ und „wenn vom Blut an den Händen Weidels, Höckes, Gedeons & Co die Rede ist“ – Hier ein archivierter Beleg für Bergers Hetze https://archive.is/BaMiA
    infrage kommen Straftatbestände üble Nachrede (§ 186 StGB) und Verleumdung (§ 187 StGB)
    3. Es ist wichtig, daß die Beleidigten selbst Strafanzeige und Strafantrag stellen, deshalb informieren Sie jeden AfD-Politiker, der von Linken oder Leuten wie Berger einer Mittäterschaft bezichtigt werden

    Wir müssen gerade vor so einer wichtigen Wahl allen, die der AfD schaden wollen und sich strafrechtlich angreifbar machen, einen Denkzettel verpassen, den sie nicht vergessen. Wenn SIE etwas dazu beitragen können, handeln Sie JETZT!

  652. Nach Ansicht des Videos habe ich den Eindruck gewonnen, dass der Anon einfach ein psychisch gestörter Einzeltäter ist, der persönliche Probleme hatte.

    Erst erzählt er, dass Juden Ursache allen Ungemachs sind. Als er nicht in die Moschee kommt, knallt er eine deutsche Frau ab, die zufällig vorbei kommt. Ein älterer deutscher Herrr will der Frau helfen, auch den will Anon erschießen. Seine selbstgebaute Knarre hat jedoch Ladehemmungen, er drückt mehrmals ab, aber seine Knarre versagt und der Herr kann in seinem Auto flüchten. Anon erschießt als Rechter eine deutsches Zufallsopfer und will einen deutschen Rentner töten. Das spricht nicht für Rechts, sondern für einen Amoktäter, der einfach nur töten will. Wen, ist ihm eiigentlich egal. Wer zufällig vorbeikommt, auf den wird angelegt.

    Dann steigt er ins Auto und sagt, dann müssen halt „Kanacken“ her (seine Wortwahl). Er fährt durch die Gegend, entdeckt zufällig einen Döner -Imbiss hält spontan und sagt: „Döner Imbiss, nehmen wir.“
    Im Imbiss erschießt er einen türkischen Dönermacher.

    Zusammenfassung: Anon ballert auf alles was ihm in die Quere kommt: Juden, Deutsche, Türken. Der ist nur pseudorechts. In Wirklichkeit ist das ein geistig Gestörter, der wahllos töten möchte. Das ist also ein unpolitischer Amoklauf.

  653. Möge der offensichtliche Judenhasser von Halle lebenslänglich im Gefängnis verschimmeln.

  654. Smile 9. Oktober 2019 at 22:40
    (…)
    Sehr deutsch klingt „Balliet“ für mich übrigens auch nicht, oder heißt man so in Sachsen-Anhalt…

    ———————————————
    Rund 2,805 Menschen tragen diesen Nachnamen

    MEIST VERBREITET IN:
    Vereinigte Staaten
    HÖCHSTE DICHTE IN:
    Elfenbeinküste

    https://forebears.io/de/surnames/balliet

  655. deris 9. Oktober 2019 at 22:33

    @Einzelfall:
    Unseren „sauberen Qualutätsmedien“ ist nicht mehr zu helfen! Gleichgültig wer der Täter ist
    ———————-

    Wenn ein Problem nicht zu lösen ist, dann muss wenigstens ein Schuldiger gefunden werden, in diesem Fall immer die AFD!

  656. Hans R. Brecher 9. Oktober 2019 at 22:41
    OT

    Deutschland : Argentinien 2 : 2

    2 : 0 Führung verspielt! Wieder typisch! Keinen Flughafen bauen können! usw.
    Was ist nur aus diesem Land geworden!?

    Ich hoffe bei den nächsten großen Turnieren auf ähnlich grandiose Erfolge wie bei der letzten WM. Noch besser wäre es freilich, wenn das multikulturelle Protoplasma sich erst nicht qualifiziert.

  657. @VivaEspaña 9. Oktober 2019 at 22:39
    Outdoor Illner hat man ein satirisches Video über diesen Hajo Funke gemacht. Seitdem habe ich immer diese Satire im Kopf, wenn der Typ irgendwo auftaucht.

  658. Überall steht er sei ein „Neonazi“ aber dann auch „er sei bisher nicht polizeilich in Erscheinung getreten“! Mit 27!
    Ja klar…

  659. Ich mach jetzt mal einen auf „hat nix mit irgendwas zu tun“:

    Diese Tat hat nichts mit dem (Neo-)Nationalsozialismus zu tun!

    Der Täter ist gar kein richtiger (Neo-)Natsi, denn echte NNs machen so etwas nicht.

    Er hat den (Neo-)Nationalsozialismus falsch interpretiert und missbraucht.

    Er hat das Buch „Mein Kampf“ falsch interpretiert. Nur Natsi-Experten können/dürfen das Buch interpretieren.

    Nationalsozialismus bedeutet in Wahrheit Frieden und Toleranz.

    Es darf jetzt keinen Generalverdacht gegen die große friedliche Mehrheit der (Neo-)Natsis geben, die hier einfach nur in Frieden ihr Leben leben wollen und mit dem politischen Nationalsozialismus nix zu tun haben (wollen).

  660. UAW244 9. Oktober 2019 at 16:14
    Der Typ ballert sinnlos wie Räuber Hotzenplotz in der Gegend rum. Schaut weder zur Seite oder nach hinten bezüglich Eigensicherung und scheint Zeit ohne Ende zu haben. Ein Qualm wie bei einer Theateraufführung. Wirkt wie der absolute Slapstick von Operetten-Na.is!
    ————
    Leider merken das viele nicht!!!

    Und die Toten möchte ich auch erst mal sehen! Oder Namen und Adressen

  661. Smile 9. Oktober 2019 at 22:40
    Und SOFORT wie bei (auch Stephan, dem Ernst) der VOLLE NAME mit Vor- und Nachnamen: Stephan Balliet
    ——————————
    Balliet ist auf jeden Fall ein franzöischer Name, kommt auch noch in den USA vor.
    Aber Englisch spricht er ja nicht ordentlich, so halt wie Franzosen fürchterlich Englisch sprechen.
    Vielleicht ist der Vater Franzose, Tunesier, Marokkanern irgendetwas.
    Da sollte man mal nachfragen wer der Vater ist. Hier ist der Täter geboren, deshalb Deutscher. Mutter wahrscheinlich Deutsche, deshalb heisst er auch Stephan und nicht Mohammed.

  662. johann 9. Oktober 2019 at 22:23

    Selbstverständlich wird der Kommentar bei WO nicht durchkommen. Sowohl der Artikel als auch die Freischaltung der Kommentare berühren die polit-mediale Staatsräson. Das ist nicht dick aufgetragen. Ich meine es genau so! Der heiße Gewehrlauf des Hallenser Arsches ist zu wertvoll. Der wird warm gehalten, um gegen die einzige Opposition in Deutschland zu ballern. Angenommen, in der Synagoge in Halle wäre ein Mohammed grillen gegangen. Im Geiste wurden wir das zu hören bekommen, was…

    DerKlugeGeist 9. Oktober 2019 at 22:10

    im ersten Satz seines Postes auf den Punkt bringt! Nebenher: Der Messer Syrer vom Freitag bei der Neuen Synagoge in Berlin kam nur deshalb nicht zum Zug, weil ständig seit den frühen 90-ern zwei bewaffnete Sentinels rund um die Uhr davor Wache schieben. Ebenso vor der jüdischen Schule um die Ecke neben der Sophienkirche. Hab da mal gewohnt und in der Sophiengemeinde ein Vikariat absolviert.

  663. Zwei Tote – zwei Verletzte – psychisch gestörter Einzeltäter lebend gefasst.
    Heutzutage eigentlich nur ein regionales Ereignis.
    Die Opfer sind ja nicht mal jüdisch
    und der Täter ist auch nicht so der richtig deutsche Neonazi,
    sondern nur ein mieser Psychopath und Judenhasser.
    Das war doch noch nicht der von dem MSM ersehnte 6er-Pasch
    mit richtiger Opfergruppe und der passenden organisierten Tätergruppe.
    ##############

    Nach dem Anschlag ist vor dem Anschlag.
    Der nächste Anschlag kommt bestimmt.
    Es werden dann aber andere Opfer und andere Täter sein.
    Mal sehen, wer dann noch gegen Terror und Gewalt auf die Strasse geht.

  664. „Ein schwarzer Tag für Deutschland“

    Wie wahr:

    – Ein Attentäter will eine ganze jüdische Gemeinde auslöschen.
    – Er erschießt zwei völlig unschuldige Zufallsopfer,
    das eine, weil es ihn ansprach, das zweite offensichtlich, weil es einen Döner gegessen hat
    – der bestbezahlte Moralapostel der Gebührenerpressten, Kleber, weint fast vor Rührung im Heute-Journal (über sein edles Wesen)
    – und ein „Extremismusexperte macht auf direktem Wege Höcke für die Morde (mit)verantwortlich.
    – Die Meute der Heuchler und Schläger hat endlich grünes Licht bekommen für uneingeschränkte Agitation, will sagen Gewalt, gegen die AfD, die genauso viel und wenig kann für die Morde wie SPD, Grüne, FDP oder LINKE.
    – der lang ersehnte Reichstagsbrand ist ihnen endlich doch noch gekommen, vor der Wahl, zur rechten Zeit.

    Die Instrumentalisierer tanzen vor Freude.

  665. WO IST JETZT DER ANDERE TÄTER?
    ES WAREN DOCH MINDESTENS ZWEI!

    Es kommt einem so vor wie: Wir haben jetzt genug gearbeitet, mehr ist nicht nötig!

  666. Wie Bruessels EU-Mafia die multikriminelle Mafia Italiens schuetzt

    „Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte bezeichnet das Haftregime für Mafiabosse in Italien als inhuman und entwürdigend – und damit für nicht zulässig. Die Anti-Mafia-Behörden Italiens und der Justizminister sind entsetzt.“
    HAttps://www.kn-online.de/Nachrichten/Panorama/Hoffnung-fuer-Mafiosi-Entschaerfung-von-Strafen-in-Italien-gefordert

    „An den Menschenrechtsgerichtshof gewandt hatte sich Marcello Viola, ein Boss der kalabrischen ‚Ndrangheta, der zu viermal lebenslänglich verurteilt wurde und seit 20 Jahren im Hochsicherheitsgefängnis von L’Aquila in den Abruzzen einsitzt. Viola – und mit ihm 20 weitere gefährliche Mafiapaten – wehrten sich beim EGMR dagegen, dass ihnen die Entlassung auf Bewährung bisher verwehrt worden ist.“

    ITALEXIT.

  667. M.Z.
    9. Oktober 2019 at 21:59
    Wie nicht anders zu erwarten war, hat die AfD natürlich wieder eine Mitschuld an den Morden des irren Täters.

    https://www.wz.de/nrw/juedische-gemeinde-duesseldorf-gibt-afd-mitschuld-an-toedlichen-schuessen_aid-46383353?fbclid=IwAR0bICWqEGW2sNnXAMmeXedWorLsnF3hgZQ_3z8sHsgR4X6y5G8gGH7TuEc
    ——
    „AfD trägt Mitschuld an tödlichen Schüssen“
    „Nach den schlechten Gedanken kommen die schlechten Worte, und denen folgen dann die schlechten Taten. Die AfD trage Mitschuld daran, dass Dinge gesagt werden, die früher nicht gesagt wurden“, so Szentei-Heise.

    Was konkret f?r Dinge er meint, bleibt er schuldig.
    Müssen sich die Rechtsbobbelisten jetzt auch noch als Antisemiten beschimpfen lassen?
    Unfassbar, daß auch hier die AfD ins Spiel gebracht wird, fast mit Lichtgeschwindigkeit.

  668. @VivaEspaña 9. Oktober 2019 at 22:59
    Ich schätze mal, der bekämpft sein Leben lang seinen Vater. Und lebt – dank Gelder vom Staat – sehr gut davon.

  669. warum war merkel in einer Berliner synagoge, ist ihr hall zu unwichtig, ein paar bilder in Berlin reichen wohl.

    den ablenkern zu anderen kriesenherden, erbärmlicher versuch mit zu offensichtlichem hintergrund.

    würde sich die AFD weniger um beschneidung und schächtung kümmern und mehr um echte probleme,
    könnte sie sich ja als pro jüdischste partei deutschlands bezeichnen aber wer zu spät kommt
    den bestraft das leben.

    sch….se gelaufen,
    mein beileid den Opfern und hinterbliebenen, mein ekel dem feigen täter, was für eine feige sau.

  670. jeanette 9. Oktober 2019 at 22:55

    „Balliet ist auf jeden Fall ein franzöischer Name, kommt auch noch in den USA vor.“

    Kommt auch in Deutschland vor, schon mal was von den Hugenotten gehört?
    Der Typ ist Deutscher und eine Schande für unser Land!!!!

  671. @VivaEspaña 9. Oktober 2019 at 22:59
    wobei … Sein Vater war Lehrer, trat 1935 der NSDAP bei und diente als Artillerieoffizier der Wehrmacht im Zweiten Weltkrieg.
    „Viel“ ist das nicht. Er war vermutlich ein einfacher Mitläufer, die es genau so auch in der DDR gab und die es auch heute gibt. Und im Krieg war er Soldat, Offizier: Auch nicht so ungewöhnlich.
    Wenn das alles ist, was man von ihm weiß, würde ich das als „harmlos“ bezeichnen.

  672. jeanette 9. Oktober 2019 at 22:55
    Smile 9. Oktober 2019 at 22:40
    Und SOFORT wie bei (auch Stephan, dem Ernst) der VOLLE NAME mit Vor- und Nachnamen: Stephan Balliet
    ——————————
    Balliet ist auf jeden Fall ein franzöischer Name, kommt auch noch in den USA vor.
    Aber Englisch spricht er ja nicht ordentlich, so halt wie Franzosen fürchterlich Englisch sprechen.
    Vielleicht ist der Vater Franzose, Tunesier, Marokkanern irgendetwas.
    Da sollte man mal nachfragen wer der Vater ist. Hier ist der Täter geboren, deshalb Deutscher. Mutter wahrscheinlich Deutsche, deshalb heisst er auch Stephan und nicht Mohammed.

    Ja, das könnte passen.
    Hat Identitätsproblem, ist gegen alle, knallt durch und läuft Amok.

    Fotos:
    https://www.bild.de/regional/sachsen-anhalt/sachsen-anhalt-news/halle-anschlag-vor-synagoge-mindestens-zwei-menschen-erschossen-65233386.bild.html

    http://www.bild.de

  673. Martin Sellner sollte jetzt vielleicht seine Spendeneingänge der letzten Monate durchsehen. Der Typ aus Halle hat sich ja sehr von Christchurch inspirieren lassen. Wäre ja nicht so überraschend wenn dieser Stephan B. Martin Sellner auch ein faules Ei ins Nest gelegt hat.

  674. NieWieder 9. Oktober 2019 at 23:02
    @VivaEspaña 9. Oktober 2019 at 22:59
    Ich schätze mal, der bekämpft sein Leben lang seinen Vater. Und lebt – dank Gelder vom Staat – sehr gut davon.

    Könnte hinkommen.
    Ähnlich wie bei Siggi – Das Pack.

  675. @Mindy 9. Oktober 2019 at 23:01
    Wieso die „Jüdische Gemeinde Düsseldorf“?
    Was sagt die „“Jüdische Gemeinde Essen“ dazu? oder die „“Jüdische Gemeinde Hamburg“? Oder die „Jüdische Gemeinde Buxtedhude“?

  676. NieWieder 9. Oktober 2019 at 23:05

    Mal vom Vater abgesehen, SDS war nicht harmlos, war die Vorstufe von RAF

  677. AtticusFinch 9. Oktober 2019 at 22:25

    jeanette 9. Oktober 2019 at 22:13
    Ein ZDF Sprecher, Prof. Hajo Funke, scheut sich doch nicht, diese abscheuliche Tat mit Herrn Höcke in Verbindung zu bringen!
    ———————————-
    Und David Berger scheut sich nicht, diese abscheuliche Tat Alice Weidel anzulasten …..
    —————-

    David Berger reitet auf der Welle wohl um berühmt zu werden.
    Kein Mensch weiß wer David Berger ist!
    Ein Mann, der sich an Frauen, an Alice Weidel vergreifen muss, den will erst gar niemand kennen.

  678. LEUKOZYT
    9. Oktober 2019 at 20:56
    @ Mindy 9. Oktober 2019 at 20:30
    „Zu schnell könnte auffallen.“

    wenn wir pastorentoechter dann im fruehsommer unsere radtour machen
    „die elbe vom brunsbuettel bis zur quelle“, sollte man – aus gegebenem anlass –
    einen abstecher nach halle/saale einplanen und vor shabath-beginn nen doener essen ?

    von mir aus was anderes, was im schlafsack weniger flatulenz verursacht
    —–
    An der Saale hellem Strande kann man gut zelten. Gebongt.
    Döner eß ich schon nicht aus hygienischen Gründen. Ich hatte gehofft, du nimmst dein Campingkochset mit und kochst. Wenn du keins hast, ich hab noch eins von der BW. Gibt’s auch Bier?

  679. Als Konservativer neigt man sofort dazu, sich bei solchen abscheulichen und verstörenden Taten von dem Täter zu „distanzieren“. Das war ja „ein Rechter“ – und mich nennt man ja auch so!

    Doch dieser Täter war ein totalitärer, mörderischer, gestörter Antisemit mit NS-Panne. Das bin ich nicht! Ich habe Sorge um die Entwicklung in meiner Heimat. Die Ereignisse von Halle passen in dieses Negativbild. Ich will solche Entwicklungen nicht in meinem Land! Ich hasse solche Typen wie die Pest – aber warum soll ich mich von jemandem „distanzieren“, mit dem ich nichts gemein habe?
    Den Schuh ziehe ich mir schlicht nicht an und den lasse ich mir auch nicht anziehen!

    Solche Taten sind selbstvertändlch zu verurteilen. Solche Täter sind gnadenlos zu bekämpfen. Binse!
    Doch dieser Typ oder seine Tat delegitimiert nichts von dem, was ich vertrete!

    SAPERE AUDE!

  680. (ohne bisherige Kommentare gelesen zu haben)
    Sehr merkwürdig: jemand möchte Menschen in der Synagoge töten; das gelingt nicht, also werden wahllos irgendwelche anderen Menschen ermordet???
    Gab es solch ein absurdes Täterverhalten schon einmal?

    Auf mich wirkt das wie eine gesteuerte Aktion, bei der ein Rääächter auf jeden Fall morden soll/muß.

  681. In diesem Staat wird von früh bis abends gelogen …

    Warum sollte ich also noch irgendein Wort glauben ?

  682. @jeanette 9. Oktober 2019 at 23:10
    David Berger führt eine Privatvendetta. Vielleicht wird er mal im Mainstream eingeladen als „Kronzeuge gegen Rechts“. Auf Dauer wird er nirgends mehr zu Hause sein.

  683. Berichtigung zu 23:13

    Solche Taten sind selbstverständlich zu verurteilen. Solche Täter sind gnadenlos zu bekämpfen. Binse!
    Doch dieser Typ oder seine Tat delegitimiert nichts von dem, was ich vertrete!

  684. NieWieder
    9. Oktober 2019 at 23:08
    @Mindy 9. Oktober 2019 at 23:01
    Wieso die „Jüdische Gemeinde Düsseldorf“?
    Was sagt die „“Jüdische Gemeinde Essen“ dazu? oder die „“Jüdische Gemeinde Hamburg“? Oder die „Jüdische Gemeinde Buxtedhude“?
    ——-
    Der Zentralrat wird sich noch äußern, denk ich mal. Und ich denke, auch nicht wohlwollend über die AfD. Ganz schön verquer alles. Da wird aus einem Einzeltäter der Staatsfeind Nr. 1 gemacht, stellvertretend für rechts angehaucht bis rechtsextrem.

  685. NieWieder 9. Oktober 2019 at 22:42
    @Das_Sanfte_Lamm 9. Oktober 2019 at 22:25
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass sich das stark auf das Wahlergebnis der AfD in Thüringen auswirkt.
    Was die neutralen Qualitätsmedien jetzt machen werden: Sie werden einen Bezug von diesem Attentäter zur AfD herstellen. Z.B.: Er hat mal bei dem gleichen Supermarkt eingekauft, bei dem auch AfD-Anhänger einkaufen. Das sagt doch schon alles.

    Ich denke ebenfalls nicht, dass sich das großartig auf die Wahlen auswirkt.
    Man wird die Tat instrumentalisieren, um wieder ein Gespenst von „rechten Terror“ heraufzubeschwören, was wiederum benutzt wird, um Gesetze zu erlassen, die nichts gutes für die Deutschen bedeuten werden.
    Gewinnt dazu zu allem Überfluss die multikulturelle Truppe im Fussball einen Titel, am besten mit mindestens zwei N…..rn in der Aufstellung, kann man sich auf einiges gefasst machen, was an orwellscher Multikulte-Propaganda auf uns zukommen wird.

  686. NieWieder 9. Oktober 2019 at 23:08
    @Mindy 9. Oktober 2019 at 23:01
    Wieso die „Jüdische Gemeinde Düsseldorf“? (…)

    Vielleicht deshalb, hatten selber einen Brandanschlag::

    In Jordanien geborene 19-jährige Belal T. zu anderthalb Jahren Haft auf Bewährung verurteilt

    Der Brandanschlag auf die Düsseldorfer Synagoge Anfang Oktober 2000 ist gestern mit einer Jugendstrafe gesühnt worden. (…)

    https://www.welt.de/print-welt/article438317/Jugendstrafe-fuer-den-Duesseldorfer-Synagogen-Attentaeter.html

  687. @Mindy 9. Oktober 2019 at 23:17
    Wenn ich AfD Politiker wäre, wäre ich die nächsten Tage besonders vorsichtig. Ich könnte mir vorstellen, dass die linken „Kämpfer gegen Rechts“ auf der Straße das für einen oder mehrere Anschläge auf die AfD ausnutzen, weil sie jetzt die „öffentliche Meinung auf ihrer Seite glauben“.
    Vielleicht nutzt das auch die Regierung für ihren „Finalen Schlag gegen Rechts“.
    So ähnlich wie damals der Reichstagsbrand von der damaligen Regierung genutzt wurde.

  688. zu at 23:18:

    NieWieder 9. Oktober 2019 at 23:08
    @Mindy 9. Oktober 2019 at 23:01
    Wieso die „Jüdische Gemeinde Düsseldorf“? (…)

    Und das:

    Mit einer Gedenkkundgebung erinnern die Jüdische Gemeinde Düsseldorf und das Bündnis »Düsseldorf stellt sich quer« am Freitag an die Opfer des Wehrhahn-Anschlags vor 18 Jahren. Am 27. Juli 2000 war eine mit TNT gefüllte Rohrbombe am S-Bahnhof Wehrhahn explodiert und hatte zehn Menschen zum Teil schwer verletzt.

    Ein ungeborenes Baby wurde im Mutterleib getötet. Die Opfer waren überwiegend jüdische Zuwanderer aus der ehemaligen Sowjetunion, die eine nahe gelegene Sprachschule besucht hatten.

    VERDÄCHTIGER Die Ermittlungen blieben lange ohne Ergebnis. Erst nach mehr als 16 Jahren wurde im Januar 2017 ein Tatverdächtiger mit rechtsextremistischem Hintergrund festgenommen. Im Januar dieses Jahres wurde er wegen versuchten Mordes in zwölf Fällen angeklagt

    https://www.juedische-allgemeine.de/unsere-woche/gedenken-an-die-opfer-von-wehrhahn/

  689. Die Staatsmedien geben derzeit mit ihrer Hetze der SAntifa freie Hand für Verbrechen an AfD-Politikern,deren Eigentum sowie AfD-Büros! Wir werden das in den nächsten Tagen sehen! Eine Berichterstattung darüber wird vermieden werden oder nur sehr „zurückhaltend“ sein! Das bedeutet, dass wir selbst alle Vorgäkle sammeln und veröffentlichen müssen, um das Schweigekartell des verbrecherischen Bündnusses der Medien mit den Blockparteien zu unterlaufen!
    Die zunerwarzenden Kommentare über nicht verschweigbare Vorgäbge werden sinngemäß – natorlicu nicht wörtlich – die Aussage enthalten: „Selbst schuld – wer netzt muss mit so etwas rechnen!“ Wir kennen das doch schon!

  690. Ich hätte es gut gefunden, wenn Beatrix von Storch auch bei der Trauerveranstaltung vor der Berliner Synagoge gewesen wäre. Die Veranstaltung war öffentlich. Jeder konnte daran teilnehmen. Frau v. Storch und einige weitere AfD Bundestagsabgeordnete hätten sich genau neben Merkel stellen müssen, um mit im Bild zu sein.

    Natürlich wäre das ein Skandal für die Mistkäferpresse gewesen, aber darum geht es nicht. Es gilt, den Juden und der Öffentlichkeit zu zeigen, dass die AfD die eigentliche Vertretung der Juden gegen Antisemitismus ist, da dieser fast ausschließlich aus dem Lager der Religion des Friedens kommt. Es gibt doch die „Juden in der AfD“. Die hätten dort mit Frau v. Storch aufschlagen sollen, um das falsche Bild, dass die GEZ-Hetzer wie Kleber oder Slomka von der AfD zeichnen, zu korregieren.

  691. Hadmut Danisch schreibt aktuell:
    Meine Einschätzung ist, dass jetzt ein Dammbruch stattfindet und mit moralischem Furor die Repressalien jetzt so richtig losgehen.
    Sehe ich auch so.

  692. Zeuge 9. Oktober 2019 at 23:26
    Wer hat nochmal aus unserem Land einen Schweinestall gemacht ?

    Mit Schröder/Fischer wurde in der Hinsicht der Turbo eingeschaltet
    Merkel ist Teufels Beitrag und beendet das Werk.

  693. Jetzt werden die Lügenmedien 24/7 konstruieren und agitieren. Also die nächsten 4 Wochen nur Netflix;)

  694. Das_Sanfte_Lamm 9. Oktober 2019 at 22:46

    Die Niederlande und NordIrland sind in EM-Quali in der Gruppe noch dran. Achten wir auf NordIrland. Wenn NordIrland einmal ein Unentschieden gegen „Die Mannschaft“ erreicht, dann brennt‘ in der Quali.

  695. Selberdenker 9. Oktober 2019 at 23:13

    …Schuh anziehen…

    ————————————

    Spiel, Satz und Sieg. Der stinkende und vom Arsch in Halle voll geschissene Schuh, der nun mit maßloser Geilheit begierig von den Medien in das Regal für Sonderangebote gestellt wird, bleibt dort, wo er ist! BILD titelt: „Rechter Terror“. Nein! Diese Worte sind nicht zu akzeptieren. „Linker Terror“ und „Islam Terror“ im Sinne der politischen Korrektheit und Propaganda haben ja bekannter Maßen auch nicht zu existieren und sind Teil der virtuellen Realität.

  696. @Kreuzritter HH 9. Oktober 2019 at 23:31
    Ja, aber vielleicht wäre es zum Eklat gekommen. Vielleicht hätten sich andere Teilnehmer auf die AfD gestürzt und sie sogar körperlich angegriffen. Und die Medien hätten diese „unschönen Bilder geliebt“.
    Es ist für die AfD derzeit sehr schwer. Sie muss genau aufpassen, was sie tut.