Von EUGEN PRINZ | Die Feindschaft zwischen den Türken und der als Terrororganisation verbotenen kurdischen Arbeiterpartei (PKK) hat eine lange Tradition. Die PKK ist eine sozialistisch ausgerichtete, militante Untergrundorganisation mit Ursprung in den kurdischen Siedlungsgebieten innerhalb der Türkei. Die PKK kämpft für die politische Autonomie kurdisch besiedelter Gebiete, was sie automatisch zum Todfeind des autokratisch regierenden türkischen Staatspräsidenten Erdogan macht.

Dieser betrachtet die im syrischen Grenzgebiet zur Türkei operierende Kurdenmiliz YPG als militärischen Arm der kurdischen Arbeiterpartei. Bisher konnte er nicht gegen die YPG vorgehen, da die Kurdenmiliz Seite an Seite mit den Amerikanern in Syrien den Islamischen Staat bekämpfte und somit als Verbündete von Uncle Sam unter dessen Schutz stand. Jetzt wurden die U.S. Truppen auf Anweisung des Präsidenten abgezogen und Erdogan sah seine Stunde gekommen.

Ungeliebte syrische Flüchtlinge sollen raus aus Türkei

Sein Ziel ist es, in der Region zwischen dem Euphrat im Westen und der irakischen Grenze auf syrischem Gebiet eine etwa 400 Kilometer lange und 30 bis 40 Kilometer tiefe so genannte „Sicherheitszone“ schaffen. In dieser sollen dann bis zu zwei Millionen syrische Flüchtlinge angesiedelt werden, die inzwischen in der Türkei für immer größere soziale Spannungen sorgen. Im Grunde geht es hier um nichts anderes, als um eine türkische Besatzungszone auf dem Staatsgebiet Syriens und um einen Bevölkerungsaustausch Kurden gegen Syrer.

Bisher bestanden die Gefechte hauptsächlich aus Luftangriffen und Artilleriebeschuss. Informationen der FREIEN WELT zufolge, wurden dabei auch gezielt christliche Kirchen und Wohngebiete im syrischen Operationsgebiet angegriffen.

Die EU will auf diplomatischem Weg die Militäroperation stoppen und hat diese als „Invasion“ bezeichnet. Deutschland verurteile die türkische Offensive „auf schärfstmögliche Weise“, so der stellvertretende deutsche UN-Botschafter Jürgen Schulz am Donnerstag vor einer Sitzung des UN-Sicherheitsrats in New York.

Erdogan droht der EU

Wer den türkischen Staatspräsidenten kennt weiß, dass dieser leicht reizbar ist, sich nicht drohen lässt und sich auch nicht scheut, gegen Verbündete harte Maßnahmen zu ergreifen. Als Beispiel sei hier genannt, dass er trotz des heftigen Widerstands der Amerikaner das russische Luftabwehrsystems S-400 gekauft hat, als ihm die amerikanischen Patriot-Raketen verweigert wurden.

Deshalb ist auch die Drohung ernst zu nehmen, die er am Donnerstag in Ankara vor Abgeordneten seiner AKP an die Europäische Union richtete:

„Hey EU, wach auf! Ich sage erneut: Wenn ihr unsere Operation als Invasion darzustellen versucht, ist unsere Aufgabe einfach: Wir werden die Türen öffnen, und 3,6 Millionen Menschen werden zu euch kommen“

Seine Aussage bezieht sich auf den Flüchtlingsdeal, der von der EU auf Betreiben Merkels im Frühjahr 2016 mit der Türkei ausgehandelt wurde. Der wesentliche Kern des Abkommens besagt, dass die Türkei ihren Grenzschutz verstärkt und dadurch verhindert, dass „Flüchtlinge“ aus den dortigen Lagern auf die griechischen Inseln gelangen. Für diese Dienstleistung wurden den Türken von 2016 bis 2018 insgesamt sechs Milliarden Euro in den Rachen geworfen.

Offenbar ist das Geld inzwischen aufgebraucht. Nachdem sich Erdogan nun die kostspielige Militäraktion in Syrien leistet, braucht er monetären Nachschub. Die Türkei ist mit einer Inflationsrate von derzeit 15% wirtschaftlich in keiner guten Verfassung, deshalb liegt es nahe, sich die Syrienoperation wenigstens teilweise von der EU bezahlen zu lassen. Und da kommt der Flüchtlingsdeal sehr gelegen.

Bereits im Juli 2019 gab es aus der Türkei Signale, dass man das Abkommen unter anderen deshalb kündigen will, weil der Geldfluss nicht zufriedenstellend ist. Um die EU unter Druck zu setzen, wurden die Schleusen geöffnet. Nicht ganz, aber ein schönes Stück weit. Innerhalb von 24 Stunden landeten 650 Syrer und Afghanen von der Türkei kommend in Schlauchbooten auf der griechischen Insel Lesbos.

Daraufhin ging, man möge dem Autor die Ausdrucksweise verzeihen, den EU-Granden der Hintern auf Grundeis, denn die Griechen waren mit der Situation vollkommen überfordert. Allerdings ist es auch nicht sehr schwierig, die Griechen zu überfordern. Die bringen es nicht einmal fertig, Büros und Computer zu stellen, wenn ihnen die EU Personal zur Bewältigung der Flüchtlingskrise schickt.

Nach dem „Warnschuss“ der Türken schlüpfte der deutsche Innenminister Horst Drehhofer in die Rolle des Krisendiplomaten. Das Ergebnis zitiert die Tagesschau wie folgt:

Der türkische Außenminister lobt die Gespräche und hofft auf mehr Geld.

 

Die EU hat sich erpressbar gemacht

Das werden die Türken wohl auch bekommen. Die herrschende Elite in den EU Staaten weiß genau, dass sie einen zweiten Flüchtlings-Tsunami wie 2015/2016 politisch nicht überleben würde. Deshalb werden nun weitere Milliarden nach Ankara fließen und die EU wird sich mit ihrer Kritik an der Militäroperation in Syrien zurückhalten. Falls nicht, könnte Erdogan genüsslich einige größere Flüchtlingswellen auf Griechenland loslassen und lächelnd dabei zusehen, wie die Staatslenker in der EU zu schwitzen anfangen.

Es ist ein erbärmliches Bild, das die Staats- und Regierungsschefs der Europäischen Union hier abgeben. Der türkische Präsident wäre dumm, wenn er mit diesem Haufen nicht so umspringen würde.

Die EU hat sich durch das Flüchtlingsabkommen mit der Türkei  erpressbar gemacht. Wären die sechs Milliarden Euro für Ankara statt dessen in  Grenzschutzmaßnahmen auf den griechischen Inseln investiert worden, müsste die EU jetzt nicht über jedes Stöckchen springen, das ihr Erdogan hin hält.


Eugen Prinz im Mai 2019 auf dem Kongress der Neuen Medien in Berlin.

Eugen Prinz kommt aus Bayern und schreibt seit Herbst 2017 unter diesem Pseudonym für PI-NEWS und den Blog zuwanderung.net. Der Fachbuchautor und Journalist ist dem traditionellen bürgerlichen Konservatismus zuzurechnen. Dem politischen Journalismus widmet er sich, entsetzt über die chaotische Massenzuwanderung, seit 2015. Erreichbar ist Eugen Prinz über seine Facebook-Seite oder Twitter.

image_pdfimage_print

 

181 KOMMENTARE

  1. … machen wir uns doch nichts vor.
    Wir können das nicht aufhalten .Wenn wir das mit Geld aufhalten wollen, können wir gleich
    die Mafia einladen und zu Tisch bitten.
    Ich habe lieber ein Ende mit Schrecken- als ein Ende ohne Schrecken.
    Wobei unter den Tisch , dass Ergebnis das selbe ist .
    Entweder kommen die Wirtschaftsflüchtlinge Tröpfchenweise oder alle auf einmal.
    Letztes ist besser , da mit großen Widerstand zu rechnen ist.
    Ansonsten werden wir wieder vom Club der außergewöhnlichen Politiker eingelullt .
    – Europa weit-
    Ich bin wirklich erstaunt, dass nach der Ergo Ansprache die Börse noch nicht eingebrochen ist.
    Es wird wirklich Zeit Metalle zu kaufen -)

  2. Frau Dr Merkel wird auch den nächsten Flüchtlings Tsunami überstehen.

    Sie ist mittlerweile unantastbar geworden. Egal, was sie macht.

    Ich bin zwar nicht abergläubisch, aber da müssen diabolische Kräfte wirken. Für einen Mensch mit normalen Verstand ist das mittlerweile unfassbar geworden.

  3. Zwei Millionen Menschen in diesen Streifen zu quetschen, dürfte schwierig werden, selbst wenn die bisherige Bevölkerung komplett entfernt wird. Das beginnt mit der Wasserversorgung, geht weiter mit fehlender Nahrungsmittelversorgung und endet mit nicht vorhandenem Wohnraum. Wenn die fraglichen Syrer so erpicht auf’s Häuserbauen wären, sässen sie ja nicht in türkischen Lagern. Sie werden stattdessen dann in syrischen Lagern sitzen, unter erschwerten klimatischen und versorgungstechnischen Bedingungen und der Notwendigkeit ständiger Bewachung.

    Erdogan ist dabei, sich sein Grab zu schaufeln, Assad, Putin und Rohani werden mit einem guten Glas auf den Frozen Conflict angestossen haben.

  4. @ Barackler 11. Oktober 2019 at 08:28

    Erdogan ist dabei, sich sein Grab zu schaufeln, Assad, Putin und Rohani werden mit einem guten Glas auf den Frozen Conflict angestossen haben.
    ______________________________

    Triumvirat: Ein Bündnis zwischen Russland, Iran und der Türkei ist im Entstehen

    Die staatlichen Medien in Russland und dem Iran versuchen, die Türkei in eine engere
    Allianz zu loben.

    https://www.mena-watch.com/ein-triumvirat-zwischen-russland-iran-und-der-tuerkei-ist-im-entstehen/

  5. … Deutschland verurteile die türkische Offensive „auf schärfstmögliche Weise“…

    selten so gelacht!, Erdogan droht mit seiner … “ Flüchtlings V-Waffe “ … gegen die EU,
    als gäbe es nicht schon zehntausende doppelpässige oder eingedeutschte Türken hier im Land, die seit Jahrzehnten kein Wort deutsch reden od. verstehen, die ihrem Führer im blinden gehorsam überallhin folgen, nur auf seine Befehle warten, uns hier als Köterrasse betrachten und die deutsche Wertekultur verachten, den Gegner haben wir doch längst schon im eigenen Land , aber .. Deutschland verurteile die türkische Offensive „auf schärfstmögliche Weise“… genau mein Humor !

  6. Nun könnte man auch Millionen Syrer in der BRD ansiedeln, damit die Kurden in Syrien Ruhe geben. Bizarr!

  7. Klima… Und Betrug

    Wenn Ihnen jemand erzählt, es wird jedes Jahr heißer, werden Sie als aufmerksamer PI Laser zumindest misstrauisch.

    Wenn Sie irgendwo lesen, dass die NOAA die SST Daten (Meerestemperaturen) um 1,4 Grad höher gemessen haben, dann werden sich sicherlich die Meisten denken: okay wenn die das sagen…

    Dr John Bates, ein Top Wissenschaftler, der 10 Jahre das NOAA Programm zur Datenerfassung geleitet hat, hat genau erklärt, wie auch die NOAA Daten schlichtweg fälscht (*), um das politisch gewünschte Ergebnis zu erreichen.

    Der Artikel ist zwar zwei Jahre alt, aber immer noch top aktuell. Mittlerweile kommt man den Datenfälschungen systematischer auf die Spur. Und ja, es wird seit Jahren kälter und nicht wärmer.

    Lesebefehl! Aber in Englisch

    https://electroverse.net/the-top-climate-scientist-who-exposed-noaa-as-frauds/

    (*) Korrekt gesagt; nicht „fälscht“, aber die Datensätze auf die „richtigen“ passend auswählt.

    So wie bei den Landtemperaturen die UHI Datensätze besonders stark gewichtet werden und die Daten, die eine Abkühlung zeigen nachträglich auf Erwärmung frisiert. Das Internet vergisst nichts!

    Und verfolgen Sie bitte diese rote Kurve. Es ist die von Satelliten aus beobachtete Schneebedeckung der Nordhalbkugel. Wie Sie sehen, ist sie schon auf dem höchsten Stand seit 15 Jahren und wird sicherlich bald die höchste Schneebedeckung seit Beginn des Satellitenmessungen haben („Schnee wird es in unseren Breiten nicht mehr geben“, „unserer Kinder werden keinen Winter mehr haben“)

    https://www.star.nesdis.noaa.gov/smcd/emb/snow/HTML/snow_extent_plots.html

  8. Eines ist so sicher wie das Amen in der Kirche. Antifa Europäer wurden von der PKK als Kämpfer ausgebildet. Manche sind gestorben, aber diejenigen die überlebt haben, sind zurück als kriegserfahrene „Soldaten“ bei ihren lokalen Antifas in Europa.

  9. Waldorf und Statler 11. Oktober 2019 at 08:41

    Das ist noch gar nichts. Schangklod hat sogar gedroht, die EU werde sich an den Kosten des Sicherheitsstreifens nicht beteiligen …

  10. Das war doch alles klar. Erdiwahn ist ein Logenbruder und das sind die Spiele dazu.
    Jeder Depp konnte dies kommen sehen.

  11. Erdogan droht EU mit 3,6 Millionen Flüchtlingen
    —-
    Die EU sieht das sicherlich gelassen.. wollen ja alle nur nach Deutschland.
    Und damit verpufft die Drohgebärde. Für Deutschland ist das keine Drohung. Hey. Wir kriegen noch mehr Menschen geschenkt. Ich freu mich drauf !

  12. Das kommt davon, wenn man sich dem größenwahnsinnigen Ziegenliebhaber vom Bosperus andient. Wer glaubt denn wirklich, dass die kassierten Milliarden auch nur zum Bruchteil für die Flüchtlinge ausgegeben wurden? Das Militär wurde hochgerüstet und der Rest die desolate Wirtschaft gepumpt. Die jetzt angelaufene Invasion (ups!) hat die EU bezahlt. Dreht der Türkei einfach den Geldhahn ab, exportiert keine Waren mehr in das Land und postiert eine 100.000 Mann Armee an der türkischen Grenze zu EU dann ist der Spuk in 4 Wochen vorbei und der Erpresser ausgehungert sowie der Rückhalt in der Bevölkerung weg. Dazu bräuchte es aber Politiker mit Eiern – aber man wird ja noch träumen dürfen. Hey Erdogen: „Invasion“, „Invasion“, „Invasion“,ich habe „Invasion“,gesagt!

  13. Das ist noch lange nicht das Ende der Fahnenstange! Was meint ihr wie „lustig“ es für Europa, besonders den Gutmenschen ohne wirklichen Glauben ergehen wird, wenn der HERR seine Prophezeiung über „Elam“ wahr werden lässt? Wir lesen in Jeremia 49/34 Weissagung gegen Elam: 36 …und will sie in alle diese Winde zerstreuen, so dass es kein Volk geben soll wohin nicht Vertriebene aus Elam kommen sollen ….
    Elam ist der Teil des Iran, indem die iranischen Nuklearanlagen stehen. Der Krieg gegen den Iran steht bevor. Es ist doch „merkwürdig“, dass ausgerechnet Saudi-Arabien sich seit einiger Zeit postitiv und freundlich über Israel auslässt. Im internet auffindbar. Vor einigen Jahren gab sogar das Saudische Königshaus zu, sie wären entfernte „Verwandte“ der Juden, was man, wenn man es biblisch betrachtet gar nicht mal so falsch ist. Das heutige Saudi-Arabien ist Teil vom alten „Kedar“
    Die Deutschen, Franzosen und Engländer merken es nicht. Sie gefallen sich in ihrer verlogenen Gutmenschlichkeit – Selbstherrlichkeit. Ihr werdet sehen, Gottes Wort wird auch im 2000sten Jahr n.C bis ins letzte ausgeführt: Wer dich segnet Israel/Jakob, den will ich segnen. Wer dir flucht – dem will ich fluchen! Die Prophezeiungen erfüllen sich nach und nach vollständig. Der Hauptzweck ist, alle Juden wieder nach Israel zurück zu bringen – egal wie: Durch „Fischer“ oder durch „Jäger“ und dort wird der HERR sie denjenigen sehen lassen: den sie durchbohrt haben. Dafür wird sich der Staat Israel gewaltig „ausstrecken“ -am Ende der Zeiten wird eine Straße von „Assyrien bis Mizraim/Ägypten sein und Israel der „dritte“ im Bunde. Die EU ist die eitle Tochter von Babel die lt. Johannesprophezeiung von Gott gerichtet wird, ER ist es, der diese ganzen „Flüchtlinge“ auf das Gebiet dieser geistlichen „Hure“ jagt so dass sie „das Weib entkleiden und „ihr Fleisch“ sprich ihren Reichtum am Schluss mit „Feuer“ verbrennen werden . Warum? Weil sie sich in ihrer Eitelkeit gefiel, ihre Kaufleute stinkend reich wurden auf den Schultern der Armen. Das wird auch das entgültige Ende des wieder auferstandenen römischen Reiches sein. Es hatte eine „tödliche Wunde bekommen beim „Ende des offiziellen römischen Reiches“, ging aber auf in das sogenannte „heilige römische Reich dt. Nationen. Deutschland hatte und hat in diesem Schauspiel die Rolle des Amalek. Es gab keine Nation, die hinterhältiger dem jüd. Volk gegenüber auftrat. Wer glaubt, Gott habe das „weggewischt“, verkennt das alte Testament in dem Gott auffordert und beschließt : Ihr sollt das Andenken Amaleks unter dem Himmel ausrotten (3. oder 4. Mose).

  14. Offenbar ist das Geld inzwischen aufgebraucht.
    _________

    Nein, da geht es nicht um Geld, sondern Erdogan will was die PKK Kurden betrifft, keine Einmischung und Moralpredigten aus EU und Deutschland. EU und Deutschland sind immer auf Seiten der PKK Kommunisten!

    “Hey European Union, pull yourself together,” Erdogan said during his speech in Ankara. “I say it again. If you try to label this operation as an invasion, it’s very simple: we will open the gates and send 3.6 million refugees your way.”

    „Hey Europäische Union, reiß dich zusammen“, sagte Erdogan während seiner Rede in Ankara. „Ich sage es noch einmal. Wenn Sie versuchen, diese Operation als Invasion zu bezeichnen, ist es ganz einfach: Wir werden die Tore öffnen und 3,6 Millionen Flüchtlinge auf Ihren Weg zu Euch schicken. “

    https://www.jpost.com/Israel-News/As-US-leaves-Syria-Netanyahu-reiterates-Israel-can-rely-only-on-itself-604175

  15. Mit ein wenig Blick auf die Situation, hätten mäßig begabte Politiker die Erpressungen kommen sehen. Leider haben wir eine Ära von Politikerpersonal, die historisch schlecht ist. Ich frage mich bezüglich eines rigorosen Grenzschutzes immer, wer uns denn kritisieren könnte. Saudi-Arabien etwa (20 Flüchtlinge) oder China (kompromissloser Umgang mit ihren Uiguren), USA (unter Trump)?
    Es wäre ein Leichtes, unsere europäische Grenze zu schützen, zumal nach Wegfall innereuropäischer Grenzen genug Personsl vorhanden wäre, dies umzusetzen. Scheinbar einfach nicht gewollt.

  16. Es geht hier doch nur um 3,6 Millionen Kuffnucken aus der Türkei!

    Deutschland muss sämtliche Neger, Araber, Zigeuner usw. auf der Erde einschleusen und mit üppiger Sozialhilfe unterstützen!

    Schließlich sorgen die alle aufopferungsvoll für Vollbeschäftigung bei der Polizei und unseren Sozialämtern.
    Außerdem helfen Sie uns bei der Rente!
    Und sie werden später mal Sozen, Grüne und die CDU wählen!

    Also eine typische Win-win-Situation!

    Ich werde die Situation später aus dem Ausland verfolgen und genießen! 🙂

  17. @ ghazawat 11. Oktober 2019 at 08:05
    Frau Dr Merkel wird auch den nächsten Flüchtlings Tsunami überstehen.

    Sie ist mittlerweile unantastbar geworden. Egal, was sie macht.

    Ich bin zwar nicht abergläubisch, aber da müssen diabolische Kräfte wirken. Für einen Mensch mit normalen Verstand ist das mittlerweile unfassbar geworden.

    —-

    Ohne einen Vergleich ziehen zu wollen, es gab es schon einmal in der deutschen Vergangenheit einen Despoten, der auf unerklärlicherweise diverse Anschläge überlebte und solange unantastbar blieb, bis er ganz Europa in Schutt und Asche gelegt hat! Erst dann hat sich der Teufel erbarmt und seine widerliche Seele geholt!
    Wiederholt sich etwa die Geschichte mit leichten Abänderungen, damals Juden, heute der alte weisse Mann und die Juden?

  18. Wir werden immer erpreßbar bleiben so lange nicht der größte Magnet abgestellt wird: Die Geldzahlungen plus lebenslange Vollversorgung für jeden Dahergelaufenen aus aller Welt egal ob mit oder ohne Papiere.

  19. In Hannover soll es nun täglich Kurdenproteste geben.
    Am Samstag startet eine Großdemo.

    .
    „Kurden protestieren in Hannover gegen türkische Militäroffensive in Nordsyrien

    Rund 1000 Menschen haben am Donnerstagabend in Hannover gegen die türkische Militäroffensive in Nordsyrien protestiert. Bereits am Mittwoch gab es eine kurdische Demonstration vor dem türkischen Konsulat. Bis zum Wochenende soll es täglich Proteste geben, am Sonnabend sogar eine Großdemo mit Tausenden Teilnehmern.

    Rund 1000 Demonstranten sind am Donnerstagabend durch Hannovers Innenstadt gezogen, um gegen die türkische Militäroffensive in Nordsyrien zu protestieren. Quelle: Peer Hellerling
    Hannover
    Die Proteste in Hannover gegen die türkische Militäroffensive in Nordsyrien bekommen weiteren Zulauf: Einen Tag nach der Demonstration vor dem türkischen Konsulat haben sich am Donnerstagabend auf dem Ernst-August-Platz und am Kröpcke noch einmal rund 1000 Kurden und Gegner der militärischen Luftschläge versammelt, um ihre entschiedene Ablehnung gegen die türkische Offensive gegen die kurdischen Milizen zum Ausdruck zu bringen. Unter lauten „Terrorist Erdogan“-Rufen zogen die Protestler zum Steintorplatz und zurück zum Hauptbahnhof. Nach Polizeiangaben schlossen sich rund 1000 Menschen der Demonstration an.
    Vorläufiger Höhepunkt der täglichen Protestaktionen soll am Sonnabend um 14 Uhr eine Demonstration mit Kundgebung vor dem Hauptbahnhof sein. Dazu erwartet das Demokratische Gesellschaftszentrums der Kurden in Hannover (Nav-Dem) Tausende Teilnehmer. „Wir mobilisieren auch Kurden und Sympathisanten aus Hildesheim, Braunschweig und Salzgitter. Wir rufen aber auch alle anderen Gegner dieser türkischen Militäroffensive in Nordsyrien zur Teilnahme an den Aktionen auf“, sagte Nav-Dem-Sprecherin Ayfer Kahraman am Donnerstag kurz nach dem Demoauftakt am Ernst-August-Platz.

    Auf dem Ernst-August-Platz protestieren Kurden gegen die türkische Militäroffensive in Nordsyrien. Quelle: Christian Elsner
    Nav-Dem fordert mit den Protestaktionen einen Stopp der militärischen Angriffe gegen kurdische Milizen in der nordsyrischen Provinz Rojava. Die USA hätten mit ihrem Truppenabzug dem türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan quasi grünes Licht für einen völkerrechtswidrigen Krieg und eine humanitäre Katastrophe gegeben, sagte Kahraman. Sie forderte internationale Hilfe von demokratischen Kräften, Menschenrechtlern und Friedensaktivisten. „Die Kurden, die in den vergangenen Jahren unter großen Opfern den militärischen Sieg über die Kämpfer des Islamischen Staates (IS) errungen haben, fühlen sich von der Staatengemeinschaft im Stich gelassen“, sagte sie. Die Folge einer türkischen Besetzung Nordsyriens würden ein Wiedererstarken des IS und ein Aufflammen der Terrorgefahr auf der ganzen Welt sein.
    Militäroffensive führt zu größerem Protest
    Ursprünglich hatte der kurdische Verein seine Aktionen schon tagelang vor dem Auftakt geplant. Aufgrund der aktuellen Brisanz durch die türkische Militäroffensive sei der Protest jedoch am Donnerstagabend ausgeweitet worden. „Deshalb haben wir zusätzlich zu der Informationsaktion auch noch zur einer Kundgebung aufgerufen“, sagte Kahraman.
    Auch international wird das Vorgehen der Türkei scharf kritisiert. Ziel der türkischen Operation ist die kurdische YPG-Miliz, die auf syrischer Seite der Grenze ein großes Gebiet kontrolliert. Die Türkei sieht in ihr einen Ableger der verbotenen kurdischen Arbeiterpartei PKK und damit eine Terrororganisation. Außerdem will die Türkei die Kurdenmilizen aus der Grenzregion vertreiben und dort in einer sogenannten „Sicherheitszone“ Millionen syrische Flüchtlinge ansiedeln, die derzeit in der Türkei und Europa leben. „Wir verurteilen die Kriegsoffensive der Türkei als Völkerrechtsbruch“, teilte der Linken-Bundestagsabgeordnete Diether Dehm am Donnerstagnachmittag mit.“

    https://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Hannover-Kurden-protestieren-gegen-tuerkische-Militaeroffensive-in-Nordsyrien

  20. der brauch nicht drohen der drecksack, sie werden so oder so kommen um den plan hier zu vollenden! die vernichtung deutschlands mit all seinen werten!

  21. .

    2.) Grenzzaun (3700 km) kostet für Deutschland einstelligen Mrd.-Betrag.

    3.) Das Münchner Unternehmen „Airbus-Defence“ baut auch für Saudi-Arabien.

    .

  22. Zustände auf deutschen Strassen wie in der Wildnis!

    Die Polizei hat nach einem Messerangriff am Donnerstagnachmittag in Hanstedt (Landkreis Harburg) einen 19-jährigen Afghanen festgenommen. Dieser hatte zuvor unvermittelt zwei Frauen angegriffen. Die Frauen konnten sich nach Angaben eines Polizeisprechers unverletzt in ein Auto retten und die Beamten informieren.

    Mehrere Einsatzkräfte fuhren daraufhin zu einer Unterkunft für Asylbewerber in Hanstedt. Dort attackierte der Mann die Polizisten und verletzte zwei von ihnen mit einem Messer leicht.

    https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/lueneburg_heide_unterelbe/Festnahme-nach-Messerangriff-auf-Polizisten,aktuelllueneburg2600.html

  23. @ BIO Deutscher … at 09:01 …Klasse immer her damit.Merkels freuts, umso schneller knallts!…

    passend zu deinem Kommentar diese

    Meldung vom 11.10.19 – 07:48

    Kein „Aufmarschgebiet für Verrückte“: Deshalb ist Münster nun ein „sicherer Hafen“

    Rund 60 Städte in Deutschland haben sich freiwillig zum „sicheren Hafen“ erklärt – und WOLLEN MEHR GEFLÜCHTETE AUFNEHMEN ALS SIE LAUT QUOTEMÜSSEN So nun auch Münster. Münster ist nun ein „sicherer Hafen, Stadt zeigt Bereitschaft zur Aufnahme für mehr Geflüchtete, Im dritten Anlauf ist die „Seebrücke“ damit erfolgreich… Münster – Seit Monaten kämpft die „Seebrücke“, eine gesellschaftliche Bewegung gegen die europäische Flüchtlingspolitik, um ihr Bürgerbegehren: Die Domstadt soll sich zum „sicheren Hafen“ erklären und damit freiwillig die Potsdamer Erklärung unterzeichnen. Dafür wollten sie 10.000 Unterschriften sammeln. Münster wird zum „sicheren Hafen“: Was heißt das? Bereits 2018 – als die sogenannte „Flüchtlingskrise“ in Europa ihren Höhepunkt schon erreichte – hatten sich rund 60 Städte aus ganz Deutschland an dieser Erklärung beteiligt. Darin hieß es: „Wir fordern die schnellstmögliche Zusage, dass wir aufnahmebereiten Kommunen und Gemeinden die aus Seenot im Mittelmeer geretteten Geflüchteten auch aufnehmen können. Wir fordern die Bundesregierung und den Bundesinnenminister auf, uns bei der praktischen Aufnahme, der Unterbringung und der Finanzierung zu unterstützen.“Konkret heißt dies, dass die Städte mit „sicherem Hafen“ sich dazu bereit erklären, mehr Geflüchtete in ihrem Gebiet aufzunehmen, als sie gemäß eines Verteilungsschlüssels zulassen müssen. In der Domstadt liegt diese Quote bei rund 1,64. Das heißt: Von 1000 Geflüchteten, die nach Nordrhein-Westfalen kommen, werden 16 der Domstadt zugewiesen. So steht es Handlungskonzept für „Geflüchtete Menschen in Münster“. Aufnahme von mehr Geflüchteten in Münster Zwar hat die Stadt Münster stets geflüchtete Menschen aufgenommen, doch das REICHTE der Initiative „Seebrücke“ NICHT AUS. Sie forderte, dass die Domstadt sich zur Potsdamer Erklärung bekennt und mehr Menschen eine Unterkunft bietet. 2014 bis 2016 lautete die Statistik: 2014: 1540 Menschen… 2015: 3840 Menschen… 2016: 3740 MenschenDazu haben die Mitglieder bereits 2018 gefordert, dass die Domstadt zum „sicheren Hafen“ wird – doch ohne Erfolg. Damals hatten auch knapp 100 Menschen vor dem Rathaus demonstriert, um den Antrag von SPD und Linken zu unterstützen. Doch der Rat beschloss: Münster nimmt keine weiteren Seenot-Flüchtlinge auf. CDU und Grüne hatten dagegen gestimmt. Auch der nächste Anlauf, als die Seebrücke in Münster am 18. Mai 2019 erneut demonstrierte, verblieb ohne Ergebnis. Doch im August erhob die Initiative erneut ihre Stimme und machte ihre Forderungen laut – und dieses Mal wurden sie gehört. Denn sie startete ein Bürgerbegehren, das Druck ausübte. Münster: „Sicherer Hafen“ statt „Aufmarschgebiet für Verrückte“ Am Mittwoch (9. Oktober) hat der Rat der Stadt schließlich beschlossen, dass Münster NUN DOCH zum sicheren Hafen werden soll. Neben SPD, Linken und UWG haben diesmal auch CDU und Grüne das Vorhaben unterstützt. Allerdings nur, um das „grenzwertige“ Bürgerbegehren zu stoppen und damit ein „Aufmarschgebiet für Verrückte“ zu verhindern, so wird CDU-Fraktionschef Stefan Weber von den Westfälischen Nachrichten zitiert. FDP und AfD stimmten gegen den Antrag. https://www.msl24.de/muenster/muenster-sicherer-hafen-stadt-will-weitere-fluechtlinge-aufnehmen-13101116.html

  24. Einfach die „Flüchtlinge“ arbeiten lassen für Aufenthalt, Kost und Logis. 40-Std.-Woche mit Sa / So frei, ohne daraus entstehende Ansprüche auf irgendwas.

    Wie jede/r andere hier auch müssen sie ihre Unterkunft saubermachen, einkaufen, Essen bereiten, saubermachen. Fertig. Wo wäre das Problem?

    Falls die Gesetze das nicht zulassen: ändern. Einfach dahingehend ändern. Das kann doch nicht so schwer sein.

  25. Kassel: Rollstuhlfahrerin im Bahnhof von Afrikaner sexuell belästigt

    Die Geschädigte (40) befand sich zum Tatzeitpunkt mit ihrem elektronischen Rollstuhl im Eingangsbereich des Kasseler Hauptbahnhofes. Plötzlich und unerwartet wurde sie von einer ihr unbekannten Person am Rücken gestreichelt und danach an die Brust gefasst. Im Anschluss dieser Handlung wurde sie zu weiteren sexuellen Handlungen aufgefordert.

    Dieser Übergriff wurde von Seiten der Geschädigten durch eine Ohrfeige abgewehrt woraufhin der Täter sich entfernte.

    https://medforth.wordpress.com/2019/10/10/kassel-rollstuhlfahrerin-im-bahnhof-von-afrikaner-sexuell-belastigt/

  26. „Höcke hat ihm quasi die Hand geführt“ darf ein Rechtsextremismus-Experte im FOCUS behaupten. Die AFD braucht inzwischen eine eigene Rechtsabteilung grösser als die Stadtverwaltung.

  27. ich hoffe die kommen alle
    2 Millionen
    5 Millionen
    10 Millionen- egal

    und die AfD sollte sich aus allem heraushalten – bringt doch eh nichts

    mir sagte letztens eine, auch wenn die AfD in allem Recht hätte, wählen würde sie die nie ….

    abwarten, Schnauze halten und nach dem großen Knall mit der Rest-CDU das Land, wie es dann auch immer heißen wird, neu aufbauen

    das ist die Einzige Chance

    und bei der nächsten WAhl wähle ich persönlich GRÜN – das beschleunigt die Chance auf einen Neubeginn – etwas um die Ecke denken dann kommt Ihr dahinter warum.

  28. Dank Merkels Beschwichtigungspolitik gegenüber dem Großmufti von Istanbul haben wir eine katastrophale Situation: wir sind in der Hand von Erdogan.
    Er bestimmt jetzt das Treiben.
    Und Deutschland ist der Getriebene.
    Er kann jede Summe fordern und er wird sie bekommen, wenn er damit droht, die 3,5 Mio. Flüchtlinge nach Deutschland zu schicken.
    Er könnte wahlweise auch die fünfte Kolonne der Türken in Deutschland aktivieren, um uns zu erpressen.
    Größenwahn stoppt man nicht mit Appeasement. Das müssten wir Deutsche doch auch wissen. Irgendwie sollte uns das bekannt vorkommen.
    Aber da muss Angela Merkel im Politunterricht an ihrer Schule nicht wach gewesen sein.

    Ach ja und mit den 54 Panzern der Bundeswehr werden wir am Ende auch einem militärischen Angriff der Türkei nicht wirklich gewachsen sein. Das alles scheint Absicht zu sein.

  29. @wanderer100 11. Oktober 2019 at 08:56

    „Ihr sollt nicht wähnen, dass ich gekommen sei, das Gesetz oder die Propheten aufzulösen! Ich bin nicht gekommen aufzulösen, sondern zu erfüllen. Denn wahrlich, ich sage euch, bis dass Himmel und Erde vergangen sind, wird nicht ein Jota noch ein einziges Strichlein vom Gesetz vergehen, bis alles geschehen ist.“ – Matthäus 5:17-18

    „ Ich bin das Licht, das in die Welt gekommen ist, damit jeder, der an mich glaubt, nicht in derFinsternis bleibt“ (Joh 12,46).
    „Denn ich bin nicht gekommen, um die Welt zu richten, sondern um sie zu retten“ (Joh 12,47b).
    “Wer mich verachtet und meine Worte nicht annimmt, der hat schon seinen Richter:
    Das Wort, das ich gesprochen habe, wird ihn richten am Letzten Tag“ (Joh 12,48).
    “ Ich bin das Licht der Welt. Wer mir nachfolgt, wird nicht in der Finsternis umhergehen, sondern wird das Licht des Lebens haben“ (Joh 8,12).
    “Wer an mich glaubt, glaubt nicht an mich, sondern an den, der mich gesandt hat, und wer mich sieht, sieht den, der mich gesandt hat … Denn was ich gesagt habe, habe ich nicht aus mir selbst, sondern der Vater, der mich gesandt hat, hat mir aufgetragen, was ich sagen und reden soll. Und ich weiß, daß sein Auftrag ewiges Leben ist“ (Joh 12,44-45.49-50).

    „Wer Ohren hat zu hören, der höre“ (Lk 14,35b).

  30. StopMerkelregime 11. Oktober 2019 at 08:41

    Liste von Anschlägen der PKK

    Die türkische Regierung gibt die Anzahl der in dem Konflikt getöteten Personen mit über 45.000 Menschen an.

    Diese Liste könnte man noch um die 9 Opfer erweitern, die dem „NSU“ angelastet wurden. Bis 2007 waren das jedenfalls die Erkenntnisse des türkischen Geheimdienstes, die dem BND übergeben wurden (die Soko „Bosporus“ wurde daraufhin 2008 aufgelöst).

  31. Aber Flüchtlinge sind doch wertvoller als Gold? Wie kann man denn mit einer solch wertvollen Bereicherung drohen? Ich verstehe es nicht 😉

  32. ++ Krankenkassen droht Milliarden-Defizit: Die Bürger sind die Leidtragenden! ++

    Der Ausblick ist rabenschwarz. Ein 50 Milliarden Euro großes Loch klafft im Finanzpolster der Krankenkassen, das schon in den kommenden Jahren massiv zutage treten könnte.

    Bereits in fünf Jahren könnte es soweit sein und das zum Preis der Versorgungssicherheit der Bürger. Der Beitragssatz müsste von derzeit 14,6 Prozent bis zum Jahr 2040 schrittweise auf 16,9 Prozent erhöht werden, um die erwartete Ausgabensteigerungen überhaupt stemmen zu können. Für die Beitragszahler wären das 70 Milliarden, die sie bis 2040 schultern müssten.

    Als Grund wird die demografische Entwicklung allein verantwortlich gemacht. Das ist zu kurz gegriffen. Sicherlich kommen hohe Kosten auf das Gesundheitssystem zu, wenn die Gesellschaft älter wird und daraus eine zunehmende medizinische Verantwortung erwächst. Doch letztlich sind die Kassen nur so stark, wie diejenigen, die in sie einzahlen.

    Hunderttausende Migranten und Asylbewerber hängen auf absehbare Zeit in den sozialen Sicherungssystemen fest, werden also nicht selbst ihren Beitrag zur Krankenversicherung leisten und das, obwohl hier häufig Menschen von TBC und anderen schwerwiegenden Leiden betroffen sind, deren Behandlung schnell 100.000 Euro und mehr kostet. In Zeiten, wo Kinderkrebsstationen schließen und werdende Mütter kilometerweit mit Wehen in die Klinik fahren müssen, Patienten lange auf einen Facharzttermin warten und es für Senioren zunehmend weniger geriatrische Versorgung gibt, ein echter Luxus.

    https://www.facebook.com/alternativefuerde/?ref=nf

  33. ++ Günstige Sozialprognose: Polizisten-Prügler spazieren als freie Männer aus dem Gerichtssaal! ++

    Es ist neues Fall zum Kopfschütteln. Zusammen mit seinem Vater schlug der 17-jährige Kickboxer Nories Polizisten nieder. Verurteilt wird er nicht: Seine Sozialprognose sei schließlich günstig.

    Im August 2018 staunten die Passanten auf dem Plauener Postplatz nicht schlecht. Hier lieferten sich zwei Männer eine Schlägerei mit Polizisten. Es ging hoch her, als der 39-jährige Isen S. die Beamten u. a. als „Scheiß Bullen“, „Schwuchteln“, „f… euch, Rassisten“ beleidigte. Seine Schläge verletzten die Polizisten. Auch sein Filius Nories beteiligte sich, nahm einen Beamten in den Schwitzkasten, schlug und trat einen weiteren.

    Der Prozess gegen die beiden Gewalttäter fand am Dienstag statt. Zur Empörung aller im Gerichtssaal ging der Prügel-Vater als freier Mann nach Hause mit einer Bewährung nach Hause. Sohn Nories bescheinigten die Richter eine gute Sozialprognose und ließen ihn ebenfalls als freien Mann ziehen. Nicht nur für die Polizisten ein unfassbarer Vorgang.

    Wohin steuert Deutschland, wenn rohe Gewalt gegen Beamte folgenlos bleibt? Hat der Staat nicht eine Verpflichtung für diejenigen, die täglich die Folgen seiner Entscheidungen am eigenen Leib ausbaden müssen? Polizisten verdienen unsere unbedingte Solidarität. Dieses Urteil ist ein Skandal. Die Täter lachen sich ins Fäustchen. Wie kann der Rechtsstaat nur so blind sein?

    https://www.facebook.com/alternativefuerde/?ref=nf

  34. blabulus 11. Oktober 2019 at 08:54
    Das kommt davon, wenn man sich dem größenwahnsinnigen Ziegenliebhaber vom Bosporus andient.[…]

    Ich halte den für ganz und gar nicht größenwahnsinnig. Der will das alte osmanische Reich wiederherstellen und treibt das zielstrebig und aus meiner Sicht alles andere als dumm sowie erfolgreich voran.
    Der Westen, hier besonders Deutschland, ist dem zu allem Überfluss in alle Fallen getappt, die der aufgestellt hatte.

  35. AfD – Ihr müsst lernen zu schweigen, wie Merkel es immer macht.
    Selbst ein grünes voll versifftes U-Boot kann euch sonst zerreißen

    Tübingen/Halle – Der tödliche Terror von Halle schockt nach wie vor die Republik, da meldet sich auch Boris Palmer (47, Grüne) zu Wort – und kritisiert AfD-Politikerin Alice Weidel (40).
    Von Alice Weidel (links) will Boris Palmer (rechts) eine Stellungnahme zu Antisemitismus und Rassismus, „der noch nicht zum Terror geworden ist“.
    Von Alice Weidel (links) will Boris Palmer (rechts) eine Stellungnahme zu Antisemitismus und Rassismus, „der noch nicht zum Terror geworden ist“.

    Anlass ist ein Tweet Weidels vom Mittwochnachmittag. Dort schrieb die AfD-Frau: „Mit großer Bestürzung verfolge ich die Berichterstattung aus Halle. Meine Gedanken sind bei den Opfern und ihren Familien. Ich hoffe, die Polizei fasst den oder die Täter schnell, ohne dass weitere Menschen zu Schaden kommen.“

    Einen Tag später reagierte dann Palmer.

    In einem Posting auf Facebook fragte er mit Blick auf die Kurznachricht: „Fehlt da nicht was?“

    Der 47-Jährige schrieb: „Wie jeder fühlende Mensch denken Sie jetzt an die Opfer und deren Familien. Wie jeder an Gerechtigkeit glaubende Mensch, setzen Sie auf die Polizei, übrigens auch ganz zu Recht, der Staat funktioniert.“

    Und weiter: „Aber es war doch keine Tat eines Verwirrten ohne jedes Motiv. Der Täter hatte die Absicht, Juden in einer Synagoge zu erschießen. Seine ‚zweitbeste‘ Zielscheibe war ein Dönerladen, weil er wie die NSU Ausländer toten wollte, wenn die Synagoge verschlossen bleibt. Der Mann hatte also eindeutig antisemitische und rassistische Motive.“

    Von der prominenten AfD-Politikerin will Deutschlands bekanntester Oberbürgermeister darum wissen: „Wäre es nicht notwendig, dass Sie zu dieser Tatsache eine politische Bewertung abgeben? Wie stehen Sie dazu, dass Rassismus und Antisemitismus in Deutschland wieder zu Morden an Unschuldigen Menschen führen? Was hat es zu bedeuten, dass ich per Google nur Schweigen der AfD zu dieser Frage vorfinde?“

  36. Nun, ich bin ja nicht für Krieg. Aber die EU und die BRD sind doch maximal(st) verrottete politische Systeme. Wenn die etwas verurteilen, dann ist doch das Gegenteil der Fall. In diesem Fall heucheln sie wieder ihre Gutmenschlichkeit (sie sind ja gegen Krieg). Das Problem ist also nicht, dass Erdogan gegen militante Kurden vorgeht und seine syrischen Flüchtlinge loswerden will, sondern dass die EU nicht 3,6 Mio „Flüchtlinge“ zusätzlich verkraften kann, auf lange Sicht wollen sie die ja sogar, um die Einheimischen auszurotten (was ja durch den Crash eh geschehen wird). Selbstverständlich wird die EU einen Weg finden mit Erdogan zusammen zu arbeiten und die 3,6 Mio Invasion über einen längeren Zeitraum zu strecken.

  37. Die 3,6 Millionen Flüchtlinge nehmen die Merkel, der Seehofer und ihre Bestimmer und Speichellecker bestimmt gerne – in ihr Haus, ihre Wohnung und die unmittelbare Nachbarschaft. 🙂

  38. Andreas Werner 11. Oktober 2019 at 09:40

    Ach ja und mit den 54 Panzern der Bundeswehr werden wir am Ende auch einem militärischen Angriff der Türkei nicht wirklich gewachsen sein. Das alles scheint Absicht zu sein.

    Dabei ist interessant zu wissen, daß wir offiziell mit der Türkei noch im Kriegszustand stehen und nur Waffenstillstand herrscht. Die Türkei hatte, trotz freundschaftlichem Verhältnis zu Deutschland, am 23.2.1945 Deutschland den Krieg erklärt, um in den Völkerbund aufgenommen zu werden. Bis heute gibt es auch mit der Türkei keinen Friedensvertrag.

  39. Die Kurden wollen nun täglich in Hannover demonstrieren.
    Am Samstag startet eine Großdemo in Hannover.

    .

    „Kurden protestieren in Hannover gegen türkische Militäroffensive in Nordsyrien

    Rund 1000 Menschen haben am Donnerstagabend in Hannover gegen die türkische Militäroffensive in Nordsyrien protestiert. Bereits am Mittwoch gab es eine kurdische Demonstration vor dem türkischen Konsulat. Bis zum Wochenende soll es täglich Proteste geben, am Sonnabend sogar eine Großdemo mit Tausenden Teilnehmern.

    Rund 1000 Demonstranten sind am Donnerstagabend durch Hannovers Innenstadt gezogen, um gegen die türkische Militäroffensive in Nordsyrien zu protestieren. Quelle: Peer Hellerling
    Hannover
    Die Proteste in Hannover gegen die türkische Militäroffensive in Nordsyrien bekommen weiteren Zulauf: Einen Tag nach der Demonstration vor dem türkischen Konsulat haben sich am Donnerstagabend auf dem Ernst-August-Platz und am Kröpcke noch einmal rund 1000 Kurden und Gegner der militärischen Luftschläge versammelt, um ihre entschiedene Ablehnung gegen die türkische Offensive gegen die kurdischen Milizen zum Ausdruck zu bringen. Unter lauten „Terrorist Erdogan“-Rufen zogen die Protestler zum Steintorplatz und zurück zum Hauptbahnhof. Nach Polizeiangaben schlossen sich rund 1000 Menschen der Demonstration an.
    Vorläufiger Höhepunkt der täglichen Protestaktionen soll am Sonnabend um 14 Uhr eine Demonstration mit Kundgebung vor dem Hauptbahnhof sein. Dazu erwartet das Demokratische Gesellschaftszentrums der Kurden in Hannover (Nav-Dem) Tausende Teilnehmer. „Wir mobilisieren auch Kurden und Sympathisanten aus Hildesheim, Braunschweig und Salzgitter. Wir rufen aber auch alle anderen Gegner dieser türkischen Militäroffensive in Nordsyrien zur Teilnahme an den Aktionen auf“, sagte Nav-Dem-Sprecherin Ayfer Kahraman am Donnerstag kurz nach dem Demoauftakt am Ernst-August-Platz.

    Auf dem Ernst-August-Platz protestieren Kurden gegen die türkische Militäroffensive in Nordsyrien. Quelle: Christian Elsner
    Nav-Dem fordert mit den Protestaktionen einen Stopp der militärischen Angriffe gegen kurdische Milizen in der nordsyrischen Provinz Rojava. Die USA hätten mit ihrem Truppenabzug dem türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan quasi grünes Licht für einen völkerrechtswidrigen Krieg und eine humanitäre Katastrophe gegeben, sagte Kahraman. Sie forderte internationale Hilfe von demokratischen Kräften, Menschenrechtlern und Friedensaktivisten. „Die Kurden, die in den vergangenen Jahren unter großen Opfern den militärischen Sieg über die Kämpfer des Islamischen Staates (IS) errungen haben, fühlen sich von der Staatengemeinschaft im Stich gelassen“, sagte sie. Die Folge einer türkischen Besetzung Nordsyriens würden ein Wiedererstarken des IS und ein Aufflammen der Terrorgefahr auf der ganzen Welt sein.
    Militäroffensive führt zu größerem Protest
    Ursprünglich hatte der kurdische Verein seine Aktionen schon tagelang vor dem Auftakt geplant. Aufgrund der aktuellen Brisanz durch die türkische Militäroffensive sei der Protest jedoch am Donnerstagabend ausgeweitet worden. „Deshalb haben wir zusätzlich zu der Informationsaktion auch noch zur einer Kundgebung aufgerufen“, sagte Kahraman.
    Auch international wird das Vorgehen der Türkei scharf kritisiert. Ziel der türkischen Operation ist die kurdische YPG-Miliz, die auf syrischer Seite der Grenze ein großes Gebiet kontrolliert. Die Türkei sieht in ihr einen Ableger der verbotenen kurdischen Arbeiterpartei PKK und damit eine Terrororganisation. Außerdem will die Türkei die Kurdenmilizen aus der Grenzregion vertreiben und dort in einer sogenannten „Sicherheitszone“ Millionen syrische Flüchtlinge ansiedeln, die derzeit in der Türkei und Europa leben. „Wir verurteilen die Kriegsoffensive der Türkei als Völkerrechtsbruch“, teilte der Linken-Bundestagsabgeordnete Diether Dehm am Donnerstagnachmittag mit.“

    https://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Hannover-Kurden-protestieren-gegen-tuerkische-Militaeroffensive-in-Nordsyrien

  40. Berlin, 7. Oktober 2019. Der Mörder der 17 Jahre alten Israelin Rina Schnerb, Samer Arbid, arbeitete laut NGO Monitor für Nichtregierungsorganisationen, die maßgeblich von der Heinrich-Böll-Stiftung und der Rosa-Luxemburg-Stiftung finanziert werden.MediaHier bestellen!Dazu teilt der AfD-Bundestagsabgeordnete und Obmann der AfD-Fraktion im Auswärtigen Ausschuss, Petr Bystron, mit:„Am Donnerstag enthüllte NGO Monitor, dass Arbid als Finanzchef für die NGOs ‚Addameer‘ und die Union of Agricultural Work Committees (UAWC) tätig war. Beide Organisationen werden aus Deutschland unterstützt: ‚Addameer‘ wird von der Heinrich-Böll-Stiftung der Grünen und die UAWC von der Rosa-Luxemburg-Stiftung der Linken finanziert. Die Beziehungen sind eng, die Verflechtungen engmaschig. Trotzdem störte sich bei den Grünen und bei den Linken niemand daran, dass Arbid vor den entsetzlichen Mord an Rina Schnerb mindestens viermal wegen Terrorverdachts verhaftet wurde. Es störte auch niemanden, dass Arbid selbst in einem Video darüber geprahlt hat. Entsetzlich: Der mögliche Mörder arbeitete für beide Organisationen als Finanzchef und konnte so die Gelder der deutschen Parteienstiftungen, der EU und der UNO für Terrorismus gegen unschuldige Zivilisten benutzen.Die AfD-Fraktion hat mehrmals die anderen Parteien und die Bundesregierung aufgefordert, ihre Finanzierung für radikalislamischen Terror in Israel einzustellen. Dies ist leider nicht erfolgt. Deshalb werden wir die Staatsanwaltschaft um Prüfung der Vorwürfe gegen die Heinrich-Böll-Stiftung und die Rosa-Luxemburg-Stiftung wegen aller in Frage kommenden strafrechtlichen Gesichtspunkte bitten, darunter Unterstützung einer terroristischen Vereinigung und Beihilfe zum Mord.“Offizielle Pressemitteilung der AfD

  41. Also für mich ist an der Sache lediglich die Heuchelei der EU und der BRD hinsichtlich der Verurteilung der Aktion als Invasion relevant. Die EU und die BRD wollen ja die Flüchtlinge ohne Obergrenze ( nur nicht so schnell, dass alles sofort zusammen bricht, was ich wie gesagt nicht verstehe, da ja eh nur noch der Zeitpunkt des Zusammenbruchs offen ist). Die Sache mit der Erpressbarkeit und Abhängigkeit von der Türkei ist doch irrelevant. Die EU und die BRD wollen doch das Ergebnis der Erpressung auch. Der Erpreßte arbeitet doch mit dem Erpresser zusammen.

    Das würde sich erst ändern, wenn man eine Regierung hätte die die Interessen der Europäer und der Deutschen vertritt. Die könnten dann, wenn sie nicht nur Blechtrommler sein könnten (Moral ohne Macht ist blechtrommeln) ehrlich gegen kriegerische Auseinandersetzungen votieren. Dass die jetzige BRD und EU etwas verurteilen ist moralisch wie machtpolitisch irrelevant.
    EU und BRD mögen kurzfristig taktisch gesehen eigene Interessen haben (und die eigene Verkommenheit zu schützen) aber doch keine im Interesse der Europäer.

  42. Andreas Werner 11. Oktober 2019 at 09:40

    Ach ja und mit den 54 Panzern der Bundeswehr werden wir am Ende auch einem militärischen Angriff der Türkei nicht wirklich gewachsen sein. Das alles scheint Absicht zu sein.

    Die Türkei hat bereits mehr als genug junge männliche Krieger in Deutschland, die zu allem bereit sind. Von daher muss der sich nicht mal mehr die Mühe machen, Truppen von der Türkei nach Deutschland zu bringen.

  43. Waldorf und Statler 11. Oktober 2019 at 08:41m
    leider haben Sie Recht, es gibt die Mohammedaner-Kriegswaffen gut verteilt in hoher Zahl bereits in Deutschland, diese warten nur auf den Angriffsbefehl um uns noch besser morden, vergewaltigen brutal abschlachten und plündern zu können.

  44. Z4 verweigerte Frauen den Handschlag …
    hattps://www.kn-online.de/Nachrichten/Panorama/Bundeswehrsoldat-verweigerte-Frauen-den-Handschlag-entlassen

    kommt doch tatsaechlich das boese i.-wort vor !!
    als bitte um verzeihung fuer das grundgesetzwidrige verhalten des jihadies und
    dessen zugrunde liegender ungeistigen polit-ideologie isalm biete ich allen frauen –
    auch verschleierten vor einem hassreaktor – eine handschuettelung mit mir an.

  45. Eine Staat der sich die Probleme anderer Staaten aufhalsen und wie in unserem Fall sogar die sich seit jahrtausenden feindlich gegenüberstehenden Völker einwandern lässt ist rettungslos verloren.
    Aus der Geschichte wissen wir das das IMPERIUM ROMANUM kollabierte weil es nicht gelang die Grenzen gegen die ewige Völkerwanderung zu schützen.
    Der vom König von MARROKKO initiierte „MARSCH der MILLIONEN“ zwecks Anektierung des Nachbarlandes SPANISCH SAHARA hat deutlich gezeigt wie eine „friedliche“ Anexion funktioniert.
    Die Probleme der islamische dominierten Staaten, aber auch vieler christlicher afrikanischer Länder, sind unlösbar.
    Denn sie resultieren aus dem künstlich durch VIELWEIBEREI erzeugten Frauenmangel.
    Wenn 1 Mann 4 oder mehr Ehesklavinnen besitzt gehen mind. 3 andere Männer leer aus.
    Deshalb ziehen seit altersher die jungen Krieger aus um bei den Nachbarstämmen Frauen zu rauben.
    Die sich das allerdings nicht gefallen lassen.
    Dadurch entstanden/entstehen die ewigen Überfälle, Raub- und Kriegszüge in der Region.
    Auch in DEUTSCHLAND sind bereits Frauenhandel, Vielweiberei und Kinderehen etabliert und offiziell anerkannt/ bzw werden nicht verfolgt.
    Pr. TRUMP handelt richtig US Truppen aus den Konflikten der SHITHOLES zurückzuziehen.
    Unsere Linken, von denen immer AMI GOHOME“ skandiert wurde, dürften darüber glücklich sein?

  46. Der mächtigste Mann im ganzen europäischen Raum ist momentan T. ERDOGAN!
    Er ist der einzige, der es sich erlauben kann, der EU den Mund zu verbieten! Ansonsten öffnet er die Schleusen und schickt uns 4 MIO FLÜCHTLINGE!

    Derzeitig erbaut er eine riesige Sicherheitszone in der syrischen Wüste, wo die Flüchtlinge hin sollen.
    Hätte MERKEL nicht so ein schlechtes Verhältnis zu Erdogan, dann wäre er sicher bereit, unsere uns 2 MIO Flüchtlinge, die bei uns nichts zu suchen haben, abzunehmen! Das wäre ideal!

    Aber hier setzt man ja lieber auf einen Kurs, der das Land restlos überfüllt mit etlichen Kulturen und Religionen, die sich vertragen wie Hund, Katz! Man lädt sich mehr auf den Teller als man essen kann.
    ERDOGAN ist nun der neue GADDAFI!

  47. Soll Erdogan doch all diese lieben für uns wichtigen Fachkräfte durch lassen…..
    Es juckt mich mittlerweile nicht mehr. Gutmenschen werden eh zuerst die Quittung bekommen…
    Ich sehe in Stuttgart so wieso nur noch diese Fremden überall…
    Es würde sich mit ein paar mehr oder weniger nichts ändern…

    Auswandern ist die letze vernünftige Option für mich, wenn das alles nicht bald gestoppt wird……

  48. So, so, die SAntifa- Verbrecher machen militärische Ausbildung mit wie 1972 die RAF bei den „Palästinensrn“! Dürfen die als die „Guten“ mit Maschinengewehr wieder hierher zurückkommen, Herr Drehrohrhofer“? Spielen Sie mit denen mit Ihrer Eisenbahn, wenn unsere Fööhrrerin das will?

  49. Würde die Veranstaltung „EU“ tatsächlich ihre „Außengrenzen“ schützen, d.h. sie für Glücksritter und Wirtschaftsflüchtlinge undurchdringbar machen, statt sich damit zu beschäftigen, so viele Mohammedaner wie nur möglich nach Europa und von allem ins gelobte „Buntland“ zu transferieren, wäre sie auch nicht erpreßbar und die Anwürfe des Möchtegern-Sultans vom Bosporus gingen ins Leere. Wer Anreize setzt, wie kürzlich unser „Horschti“ es wieder einmal vorexerziert hat, darf sich dann nicht wundern, wenn die auch angenommen werden.

    Das Problem „Türkei“ ist zum größten Teil hausgemacht. Es ist NATO-Rüstung und es sind (vor allem deutsche) NATO-Waffen, die die Türkei zu dem Großmaul gemacht haben, das sie heute ist. Ohne dies wären Erdogan & Co. selbst mit Hut noch zu klein, um als Bedrohung wahrgenommen zu werden. Auch das Kurdenproblem geht letztlich auf willkürliche Grenzziehungen zurück, die schon im Gefolge des ersten Weltkrieges nach Niederlage des Osmanischen Reiches vor allem von den Briten vorgenommen worden sind, die sich um die Belange von Völkerschaften noch nie den Kopf zerbrochen haben.

    Andererseits hat ein Land, das aus dem Ausland heraus angegriffen wird, das Recht, in dieses Land einzumarschieren und den Angreifer zu stellen. Es hat jedoch nicht das recht, seinerseits dort Grenzziehungen und Abspaltungen vorzunehmen, wie dies die Türkei mit ihrem Bestreben verfolgt, in Nordsyrien eine Pufferzone zu errichten. Es wäre angebracht gewesen, mit Assad zu konferieren, um gemeinsame Lösungen zu erarbeiten, zumal man in Syrien Leute händeringend dahingehend ersucht, wiederzukehren und das Land aufzubauen, mehrfache Verkündigung von Amnestien inclusive.

    Allein das sollte uns deutlich machen, daß an der ganzen Sache etwas nicht stimmt. Erdogan bedient sich lediglich der Syrer im Lande, um sie als „Migrationswaffe“ gegen Europa und Deutschland zu mißbrauchen, welche sich mit ihrer Politik solchen Leuten gegenüber erpreßbar gemacht haben.

  50. Das macht Erdogan doch gut. Eine Armee von 3,6 Mio Menschen. Damit lässt was wegschaffen lassen. Und ja er wird das Geld bekommen und weiter ja er wird in Syrien machen dürfen, was er will. Erdogan ist am Drücker und die kötrige EU wird Männchen machen.

  51. Mich erinnert das ein klein wenig an den Film „Tanz der Vampire“. Das Bankett ist eröffnet. Und das Festmahl ist hypnotisiert und freut sich darüber, dass es noch für was nützlich ist. Oder: Nur die dümmsten Kälber wählen ihre Metzger selber.

    „Nach Zusage zur Aufnahme von Flüchtlingen steigt Seehofers Beliebtheit. 58 Prozent der Deutschen halten Seehofers Zusage, gerettete Migranten aufzunehmen, für richtig. Zudem sind sie mehrheitlich der Auffassung, dass der Staat klimaschädliches Verhalten verbieten darf.
    (…)
    Auf Platz eins im Zufriedenheitsranking hält sich mit Einbußen von drei Punkten Kanzlerin Angela Merkel (CDU) gefolgt von Außenminister Heiko Maas und Finanzminister Olaf Scholz (beide SPD) …
    (…)
    Dabei macht Seehofer die für ihn ungewöhnliche Erfahrung, die größte Zustimmung mit 82 Prozent bei den Grünen-Anhängern zu erzielen – gefolgt von Anhängern der Linkspartei und der SPD. Auch 62 Prozent der Unterstützer von CDU und CSU befürworten hier Seehofers Kurs. Bei der FDP sind es 51 Prozent – allein bei den AfD-Anhängern herrschen umgekehrte Mehrheitsverhältnisse: Hier betrachten 84 Prozent Seehofers Zusage als „eher falsch“.

    Wie stehen die Bürger zum Klimaschutzprogramm der Bundesregierung? 49 Prozent der Befragten finden, die Pläne gingen „nicht weit genug“ …

    Eine klare Mehrheit von 57 Prozent stimmt der Aussage zu: „Der Staat hat die Aufgabe, Bürgern und Unternehmen besonders klimaschädliches Verhalten zu verbieten.“ Die größte Zustimmung findet sich hier unter den Anhängern von Grünen und Linken mit jeweils 77 Prozent, aber auch die Unterstützer von SPD (63 Prozent) und Union (51 Prozent) halten das Instrument des Verbots mehrheitlich für angezeigt.“

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article201693244/Deutschlandtrend-Horst-Seehofers-Beliebtheit-steigt.html

  52. Invasion, Kollaboration, Hochverrat:
    Es kann nur eine Strafe geben:

    https://www.tagesspiegel.de/berlin/aus-dem-fluechtlingslager-moria-auf-lesbos-foerdern-und-fordern-berlin-kommt-bei-gefluechteten-eine-doppelte-aufgabe-zu/25100578.html

    Flüchtlinslager Lesbos:

    „Vier Jahre nach dem Willkommensjahr 2015 weiß jeder über Whatsapp: Wenn man es bis Deutschland in Frieden und Freiheit geschafft hat, ist man sicher, weil so gut wie nie abgeschoben wird. Dass Berlin für Wohnung, Lebensunterhalt, Schule, Klinik, Rente, Mobilität und vieles mehr zahlt, auch wenn man nicht arbeitet oder arbeiten kann. Drei von vier Syrern leben vom Jobcenter;“

    Invasion, Kollaboration, Hochverrat, organisierte Staatskriminalität, Um und Wegvolkung.

  53. Es wird Zeit, Zäune zu bauen und bewaffnete Kräfte an die EU-Türkische Grenze zu bringen.

    Und die Türkei aus der Nato zu werfen und EU-Beitrittsgespräche mit der Türkei abzubrechen, alle Zahlungen der EU zur Türkei einzustellen und Geld zurückzufordern.

    Die Türkei verfolgt in Syrien und im Irak eigene Interessen. Vor allem mit Staudämmen und Wasser. Letzteres ist wichtiger als Öl.

  54. Ich mag den Erdogan zwar nicht,
    gebe ihm aber auch recht, er ist der Büttel,
    der die dreckige Arbeit der EU Politik,erledigen sollte.
    Eben halt zum 0Tarif,und allein,die Kohle die wir,für 2 Millionen,
    dieser Sozialsystempiraten ausgeben,ist schon, 3-4 mal höher.
    Egal ob in Deutschland oder sonst wo, will man nur
    die schönen Bilder,das Elend,was diese Schlepper,über
    die Menschen gebracht haben,eben halt durch diese
    Menschen verachtende Politik, soll niemand sehen.
    Es fände schnellstens ein Umdenken, in der Bevölkerung, statt!

  55. Das hieß (zumindest im byzantinischen) Mittelalter „Tributpflicht“ und die nächste Stufe war immer Katastrophe und Untergang.

  56. @ Tolkewitzer 11. Oktober 2019 at 09:41
    StopMerkelregime 11. Oktober 2019 at 08:41

    Liste von Anschlägen der PKK

    Die türkische Regierung gibt die Anzahl der in dem Konflikt getöteten Personen mit über 45.000 Menschen an.
    —————
    Diese Liste könnte man noch um die 9 Opfer erweitern, die dem „NSU“ angelastet wurden. Bis 2007 waren das jedenfalls die Erkenntnisse des türkischen Geheimdienstes, die dem BND übergeben wurden (die Soko „Bosporus“ wurde daraufhin 2008 aufgelöst).
    _________________

    Ja, das stimmt!

  57. Antifaltencreme war eben das anscheinend unpolitische thema im radio.
    Was hoere ich daraus: „A N T I F A“- ltencreme.

    Hin zum textildrucker
    „A F D – deine politische A N T I F A – ltencreme“

  58. Flüchtlingswelle kommt auf Österreich zu!

    Die Bundesregierung ist nun aufgefordert schnellstmöglich unsere Grenzen zu schützen. Fraglich ist jedoch, ob ein effektiver Grenzschutz auch mit einer drohenden Linksregierung möglich ist …

    https://youtu.be/Gm9EZp6Cpq4

  59. einerderschwaben 11. Oktober 2019 at 09:57

    Nun, wenn Weidel nicht in der Lage ist zu kontern und Grüne und Linke und Moslems als die führenden Israelhasser zu benennen, dann … Aber in der Tat, diese politischen Sonntagsreden der AfD bringen eben nichts. Das kann auch von jedem System-Polit-Schwein abgesondert werden. In solchen Fällen wie diesem mit dem Polit-Schwein Palmer müßte ganz entschieden argumentiert werden. Ansonsten ist tatsächlich Schweigen besser. Aber wie gesagt die AfD wird meist nur Sonntags-Bemerkungen zu der Tat loslassen.

  60. Grenzkontrollen: Dänemark führt Kontrollen an der Grenze zu Schweden ein
    Nach einer Reihe von Explosionen will Dänemark die dänisch-schwedische Grenze besser schützen. Auch Kontrollen an der Grenze zu Deutschland sollen fortgesetzt werden.
    10. Oktober 2019, 12:25 Uhr Quelle: ZEIT ONLINE, dpa, sho 147 Kommentare

    https://www.zeit.de/politik/ausland/2019-10/grenzkontrollen-daenemark-schweden-explosionen-gewalt-nick-haekkerup?page=2#comments

    Interessant sind die Leserkommentare dazu.

  61. @ Blimpi 11. Oktober 2019 at 10:56

    Sie vergessen die Imperialismuspflicht
    für Moslems! Daher ist Moslem Erdogan
    nicht der Büttel der EU, sondern die EU
    ist Erdogans Büttel, siehe auch islamophile
    Umvolkung Europas.

  62. Von den Medien fast völlig verschwiegen und auch ohne Namensnennung:

    Deutschlandradio trennt sich nach Täuschungen von Reporter

    Ein Reporter von Deutschlandradio hat zuletzt mehrere seiner Stücke gefälscht, er griff dabei auf Material anderer Medien zurück und machte das nicht transparent. Der Sender hat bereits reagiert und sich von dem Mitarbeiter getrennt.
    von Timo Niemeier
    06.10.2019 – 10:44 Uhr

    Dass sich Betrugsfälle im Journalismus nicht nur auf das gedruckte Wort beschränken, hat bereits vor Wochen RTL bewiesen, das einen Betrüger in den eigenen Reihen einräumte (DWDL.de berichtete). Nach dem Fall Relotius beim „Spiegel“ ist nun die gesamte Branche deutlich sensibler, wenn es um Fälschungen geht – und nun ist auch das Radio betroffen. Wie „Übermedien“ berichtet, hat ein Mitarbeiter von Deutschlandradio in den vergangenen Monaten O-Töne verwendet, die nicht von ihm selbst waren.

    In seinen Stücken hat der Reporter allerdings den Eindruck erweckt, er sei bei den Reportagen persönlich vor Ort gewesen. Deutschlandradio hat den Fall gegenüber „Übermedien“ bereits eingeräumt, auch der betroffene Journalist bestätigte den Fall. Er selbst erklärte, er habe seinen Wohnort aus persönlichen Gründen für die Reportagen nicht verlassen können. Er habe aus einer „persönlichen Notlage“ heraus gehandelt, das entschuldige aber nichts.

    Der Sender hat die Zusammenarbeit mit dem Journalisten, der rund 20 Jahre für das Deutschlandradio arbeitete, inzwischen beendet. Beim Sender hat man den Fall nach eigenen Angaben geprüft und geht davon aus, dass die Fakten in den Reportagen stimmten. Das Material stammte nur eben aus anderen Medien und das wurde nicht transparent gemacht – im Gegenteil.

    „Der Fall ist kein zweiter Relotius“, sagt Deutschlandfunk-Chefredakteurin Birgit Wentzien bei „Übermedien“. Es sei klar, dass ein Auslandskorrespondent nicht immer in der Lage sein könne, selbst alle O-Töne einzuholen. „Das ist eine Schwäche, aber damit gehen wir offen um, indem wir die Herkunft des Materials benennen.“ In diesem Fall ist das aber mehrmals nicht geschehen. Beim Deutschlandradio will man nun an den internen Regeln und Arbeitsabläufen schrauben. So könnte es künftig Recherche-Protokolle geben. Reporter müssten darin Kontaktdaten ihrer Gesprächspartner festhalten oder auch Fotos beifügen. Auch eine Ombudsperson, die Zweifeln nachgeht, ist derzeit im Gespräch.

    https://www.dwdl.de/nachrichten/74340/deutschlandradio_trennt_sich_nach_taeuschungen_von_reporter/?utm_source=&utm_medium=&utm_campaign=&utm_term=

  63. @Metaspawn 11. Oktober 2019 at 10:46

    Das macht Erdogan doch gut. Eine Armee von 3,6 Mio Menschen. Damit lässt was wegschaffen lassen. Und ja er wird das Geld bekommen und weiter ja er wird in Syrien machen dürfen, was er will. Erdogan ist am Drücker und die kötrige EU wird Männchen machen.
    ____________________

    Erdogan will kein Geld, er will die PKK erledigen und keine Intervenierung deswegen durch die PKK (Terrororganisation!) freundliche EU.

  64. Die Regierung hat es sich zur Aufgabe gemacht, das INTERNET nach gefährlichen, gewaltbereiten Gruppierungen zu kontrollieren!
    Dabei kam zur Sprache, dass sich die Regierung, die überwiegend aus alten Leuten besteht, die vom Internet keine Ahnung haben, die ANTIFA zu Hilfe holt, wenn es um Internetproblematik geht.
    (Quelle Sudermeyer Journalist bei LANZ). Viele Attentate in Deutschland seien nur verhindert worden, weil ausländische Geheimdienste rechtzeitig Warnungen gegeben hätten!

    DIESE REGIERUNG, DIE ES NICHT EINMAL GESCHAFFT HAT, DIE TÄGLICH ANGEKOMMENEN 500 FLÜCHTLINGE BUNDESWEIT AKTENKUNDIG ZU MACHEN MIT LICHTBILD UND FINGERABDRÜCKEN, diese Regierungsangestellten sollten erst einmal alle COMPUTERKURSE MACHEN, WENN SIE EIN LAND MIT 80 MIO oder vielleicht nun schon 100 MIO Bürgern regieren wollen! So genau wissen wir es nicht, denn die DIGITALISIERUNG ist im Kanzleramt noch nicht angekommen!

    Eine Kanzlerin, die nicht einmal fließend Englisch spricht, die WELTSPRACHE, regiert 100 MIO Menschen und spielt Schicksal über ganz EUROPA! – I was talking to FRANCE! – Welcher FRANZ?

  65. „Hey EU, wach auf! Ich sage erneut: Wenn ihr unsere Operation als Invasion darzustellen versucht, ist unsere Aufgabe einfach: Wir werden die Türen öffnen, und 3,6 Millionen Menschen werden zu euch kommen“

    Es würde mich nicht mehr wundern, wenn der kleine Herr Gernegroß vom Bosporus ernst macht. So etwas ist das erwartbare Ergebnis wenn man mit Kuffnucken Geschäfte macht. Hoffentlich lernt Volkswagen etwas daraus, z.B. in der Türkei KEIN Autowerk zu bauen.

  66. Mit solchen Leuten an der Spitze ist das ja gerad zu ein Einladung den Laden gleich ganz zu übernehmen.
    Trump wird nichts unternehmen, es sind ja nur Beleidigungen von unseren Doofköppen Richtung ihm zu Hören.

  67. Wie schon zum 3 mal geschrieben, alle unintegrierten Türken raus ,alle Doppelpässe ungültig machen und dann lasst sie nur kommen..
    Keine Beachtung auf allen Ämtern ,keinerlei Gelder usw. Den Rest erledigt der Winter!!
    Hätten wir bessere Politik, dann könnte man mit Trump über einen Einmarsch und den Sturz Erdowahns sprechen!!

  68. Das bringt mich auf den Gedanken, dass die geplante 13,6 Milliarden € Investition von Erdowaahn eroresst worden sein könnte! Entweder VWinvestiert oder „ich“ setze eine Million Flüchtlinge frei?

  69. @ johann 11. Oktober 2019 at 11:00
    “ Dänemark führt Kontrollen an der Grenze zu Schweden ein..die Leserkommentare “

    jo. zb „DerPfälzer #8
    „…ist es naheliegend, den Grenzübergang dort zu kontrollieren.
    Kann sein, dass das Reisende mit einem gewissen äußeren Erscheinungsbild betrifft
    (z.B. stiernackige Männer mit Hackfresse), aber nicht Frauen der Ü60-Klasse.“

    WER WAR DAS ?? zamms ab !

  70. VORSICHT LANDWIRTE!

    Eine MILCH RÜCKRUFAKTION von ZEHN!!! VERSCHIEDENEN FRISCHMILCHSORTEN!

    Wie kann denn das sein, dass alle ZEHN Sorten verkeimt sein sollen?
    Wie soll denn das gehen?
    Wie das zustande gekommen sein soll, wird natürlich verraten!
    HAUPTSACHE MILCHPANIK VERURSACHEN IN ALLEN LEBENSMITTELMÄRKTEN!
    Überall LIDL ALDI REWE METRO NETTO REAL
    Das kommt einem ja wirklich vor wie ein ANSCHLAG auf die LANDWIRTE und die MILCHINDUSTRIE!

    https://www.bild.de/news/2019/news/deutschlandweiter-rueckruf-milch-mit-bakterien-verseucht-65273420.bild.html

    Lebensmittelknappheit wird wie die Medikamentenknappheit als nächstes auf den Plan kommen.
    Viele Leute wollen alle verköstigt werden. Das könnte schwierig werden!
    Da muss man sich etwas einfallen lassen!

  71. jeanette 11. Oktober 2019 at 11:33
    VORSICHT LANDWIRTE!
    Eine MILCH RÜCKRUFAKTION von ZEHN!!! VERSCHIEDENEN FRISCHMILCHSORTEN!

    Alles Magermilch 1,5% also weisses Wasser!

    Gut und Fair mit 3,8% schmeckt noch nach milch, auch im Kaffee.

  72. jeanette 11. Oktober 2019 at 11:33
    VORSICHT LANDWIRTE!

    […]

    Wie kann denn das sein, dass alle ZEHN Sorten verkeimt sein sollen?
    Wie soll denn das gehen?

    Die Milch kommt vom selben Hersteller und wird lediglich für die verschiedenen Ketten unterschiedlich etikettiert und unter jeweils anderem Namen verkauft.

  73. @ kalter Zorn 11. Oktober 2019 at 11:26

    Klar wird VW das Werk in der Türkei bauen, VW gehört zu rund 17 Prozent Katar.

  74. Erdogan schlachtet mit den deutschen Waffen, die CDU und SPD seit Jahren in die Türkei liefern, die Kurden in Syrien ab.


    Finanziert wird Erdogans Feldzug gegen die Kurden unter anderem mit den 8 Milliarden Euro die Erdogan vom Deutschen Volk erpresst hat.

    (Entweder ihr zahlt mir 8 Milliarden oder ich lasse Millionen von Afghanen, Irakern Libanesen, Syrer und NAFRIS auf die Balkan Route durch).

  75. Gestern ist ein Illegaler in einem deutschen Gefängnis ums Leben gekommen und Erdogan droht uns mit 3,6 Millionen neuen Islam Invasoren.

    Das ist kein gutes Verhältnis.

  76. Das_Sanfte_Lamm 11. Oktober 2019 at 11:37
    Wie kann denn das sein, dass alle ZEHN Sorten verkeimt sein sollen?
    Wie soll denn das gehen?
    Die Milch kommt vom selben Hersteller und wird lediglich für die verschiedenen Ketten unterschiedlich etikettiert und unter jeweils anderem Namen verkauft.

    Ein Produktionsstandort für ALLE!

  77. Maria-Bernhardine 11. Oktober 2019 at 11:11

    Klar, das ist durchaus richtig,
    Wie sagt der Volksmund:

    „Alle in einen Sack,und mit dem Knüppel drauf,
    man trifft immer den richtigen“…

    Allerdings sind die Flüchtlinge bei ihm geparkt,und versteckt,
    weil sie diese EU Politik dort hält,sie machen sich doch
    alle, Hoffnung,auf eine Rundumversorgung,und das
    ist diesem Anreizsystem zu verdanken.
    So wie es in Australien der Fall war, Festnahme und Abschiebung,
    dann ist,in wenigen Monaten Schluss,mit allem.

  78. ffmwest 11. Oktober 2019 at 11:42
    […]

    Ein Produktionsstandort für ALLE!

    Yup.
    Der Konsument glaubt, er kauft in einer anderen Supermarkt-Kette ein anderes oder gar besseres Produkt, weil das Etikett hübscher gestaltet ist und konsumiert überall exakt das Gleiche.

  79. Der Föhrer vom Bosporus weiss ganz genau wie er seine Pflegefälle aus dem Brüsseler Sowjet zu behandeln hat, und braucht die Kandare nur ein bisschen anziehen, so daß der Milliarden_Segen über die GroSSthörkei ausgeschüttet wird. Nebenbei wird der iSSlambruder(Rabia) in Nordsyrien einen ihm hörigen Vasallenstaat errichten, von wo aus Nadelstiche gegen Assad und die Restkurden ausgeführt werden.
    Den Rest der ihm unliebsamen größten Teils kriminellen Abschaum(Syrern) wird er nach Almanya schicken um, weitere Unruhe zu stiften und seine iSSlam Kolonie zu verstärken. Die meisten Deepstate_Marionetten aus West€Uropa, allen voran Merkel wollen sowieso nichts anderes(ausser kein ZeOzwo).

    :mrgreen:

  80. Das_Sanfte_Lamm 11. Oktober 2019 at 11:52

    ffmwest 11. Oktober 2019 at 11:42
    […]

    Ein Produktionsstandort für ALLE!
    ————————————

    Wo ist der Produktionsstandort?
    Da sollte man mal hinfahren, sich die Hygiene ansehen!
    Wenn das dort so ist wie in der Wurstfabrik dann gute Nacht Deutschland!

  81. Jetzt gehen die von Angela Merkel CDU/CSU und SPD importierten Horden hier in unserer Heimat aufeinander los und wir sind mittendrinn

    Das wird in einem multiethnischen Inferno enden.

    Passt alle auf euch auf, es hat begonnen.


    Wir als angestammte Deutsche müssen auf uns aufpassen, wenn diese sogenannten „Flüchtlinge“ hier in unserem Land ihre Konflikte und Kriege offen weiter austragen.

    https://www.msn.com/de-de/nachrichten/panorama/wagen-der-türkischen-botschaft-brannte-wieder-stehen-in-berlin-autos-in-flammen/ar-AAICF2j?ocid=spartanntp

  82. @ jeanette 11. Oktober 2019 at 11:57
    Das_Sanfte_Lamm 11. Oktober 2019 at 11:52

    Schau Dir bitte zuerst das Leitungswasser in Baden-Württemberg an!
    Vor lauter Bio keimen auch da Bakterien!

    Wasser ist Leben – aber manche Keime im Trinkwasser können lebensgefährlich sein.

    In den vergangenen Wochen kam es in Baden-Württemberg zu mehreren Vorfällen. Aktuell wird zum Beispiel in der Biberacher Innenstadt das Trinkwasser mit Chlor versetzt, weil dort erneut Keime nachgewiesen wurden. Ähnliche Vorkommnisse gab es Anfang Oktober in Offenburg (Ortenaukreis), Ende September in der Gemeinde Schönbrunn (Rhein-Neckar-Kreis), im Kreis Esslingen Anfang September, in Gingen an der Fils (Kreis Göppingen) Mitte August und in Hirschberg (Rhein-Neckar-Kreis) Mitte Juli.

    https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/Analysen-der-Wasserversorger-So-sauber-ist-unser-Trinkwasser,wasserversorgung-und-qualitaet-bw-100.html

  83. StopMerkelregime 11. Oktober 2019 at 12:01

    @ jeanette 11. Oktober 2019 at 11:57
    Das_Sanfte_Lamm 11. Oktober 2019 at 11:52

    Schau Dir bitte zuerst das Leitungswasser in Baden-Württemberg an!
    Vor lauter Bio keimen auch da Bakterien!

    Wasser ist Leben – aber manche Keime im Trinkwasser können lebensgefährlich sein.

    In den vergangenen Wochen kam es in Baden-Württemberg zu mehreren Vorfällen. Aktuell wird zum Beispiel in der Biberacher Innenstadt das Trinkwasser mit Chlor
    ———————-

    Im Trinkwasser darf kein Chlor sein, das gibt es nicht!

    Dann muss jeder das Wasser aus dem Hahn abkochen!

  84. StopMerkelregime 11. Oktober 2019 at 12:01

    @ jeanette 11. Oktober 2019 at 11:57
    Das_Sanfte_Lamm 11. Oktober 2019 at 11:52

    Schau Dir bitte zuerst das Leitungswasser in Baden-Württemberg an!
    Vor lauter Bio keimen auch da Bakterien!

    Wasser ist Leben – aber manche Keime im Trinkwasser können lebensgefährlich sein.

    In den vergangenen Wochen kam es in Baden-Württemberg zu mehreren Vorfällen. Aktuell wird zum Beispiel in der Biberacher Innenstadt das Trinkwasser mit Chlor

    WENN MAN WASSER ABKOCHT, DANN VERDUNSTET CHLOR!
    WARUM SCHREIBEN DIE DAS NICHT DAZU??
    UNVERANTWORTLICH!

  85. Merkel und der Pakt mit dem Teufel ! Damit kennt Sie sich Bestens aus … Sie denkt doch vom Ende her , also war es so gewollt ! Ja … Erdogan hat viel von Hitler gelernt , er weiß wie man skrupellos mit Schwachköpfen in der deutschen Politik umgehen muss … er lässt es sich auch noch in Millardenhöhe von den “ Friedensliebenden “ bezahlen ! Wie blöd muss man eigentlich in der deutschen Auslandspoltik sein ??
    Trump hat sich einmal mehr als Verräter seiner Verbündeten gezeigt und liefere Erdogan auch noch F35 Kampfflugzeuge … für Geld hat er die Kurden verraten . Wofür eigentlich … denn Erdogan wird niemals ein Verbündeter der USA sein und schon gar nicht gegenüber der NATO ! Er zieht einfach seine neue Eroberungspolitik durch , koste es was es wolle und niemand will das bemerkt haben ??! Der Türkenfreund Gabriel hat durch die immensen Waffenverkäufe an die Türkei , zum erheblichen Teil Schuld auf sich geladen !
    In diesem Krieg gegen die Kurden werden inzwischen auf beide Seiten deutsche Waffen eingesetzt … ein Desaster und eine Bankrotterklärung eine langjährigen desolaten Politik der Regierung Merkel und den anderen Grokoidioten !!

  86. Aus der Nummer kommen Merkel , die EU und die NATO nicht wieder raus.
    Stoltenberg kann da auch nichts mehr ausrichten. Türkei raus aus der NATO. Trump scheint sich seinen geplanten Truppenabzug zu überlegen.
    Ich bin wahrlich kein Freund der Kurden doch ihre Leistung vor Ort muss man respektieren. Alles ist besser als wenn die alle bei uns aufschlagen.
    Es gibt nur eine Lösung: Grenzen, auch die nach Griechenland, dichtmachen. Ein neues ‚2015‘ steht uns bevor.

  87. @ jeanette 11. Oktober 2019 at 12:04

    Wieder eine junge Frau (24) totgestochen auf offener Straße in Frankfurt am Main!
    ________________

    Ein SCHWEDE.

  88. @ jeanette 11. Oktober 2019 at 12:08
    „WENN MAN WASSER ABKOCHT, DANN VERDUNSTET CHLOR!
    WARUM SCHREIBEN DIE DAS NICHT DAZU??“

    weil es nicht stimmt, schnucki.

  89. @ jeanette 11. Oktober 2019 at 12:06
    StopMerkelregime 11. Oktober 2019 at 12:01

    Im Trinkwasser darf kein Chlor sein, das gibt es nicht!
    ______

    In den USA ist immer Chlor im Trinkwasser, die wissen warum und sterben auch nicht früher.
    Vor lauter BIO bringen die uns hier noch um!

  90. Tja, wer zu feige ist, sein Heim selbst zu schützen und einen türkischen Türsteher beauftragt, muss sich nicht wundern, wenn der nach kurzer Zeit Gehaltserhöhung verlangt und erpresserisch die Arme zum nichtstun verschränkt, bis Kohle rüberwächst.

  91. Trump: Die Vereinigten Staaten sollten vor vielen Jahren nur 30 Tage in Syrien sein. Wir blieben und tauchten immer tiefer in die Schlacht hinein, ohne dass ein Ziel in Sicht war. Als ich in Washington ankam, war der IS in der Gegend weit verbreitet. Wir haben schnell 100% des ISIS-Kalifats besiegt, …..

    …. einschließlich der Gefangennahme von Tausenden von ISIS-Kämpfern, hauptsächlich aus Europa. Aber Europa wollte sie nicht zurück, sie sagten, USA hehaltet sie! Ich sagte: „NEIN, wir haben Euch einen großen Gefallen getan, und jetzt möchtet Ihr, dass wir sie zu enormen Kosten in US-Gefängnissen festhalten. Sie gehören vor Eure Gerichte“…

    …..Sie sagten erneut „NEIN“ und dachten wie üblich, dass die USA wie immer der „Trottel“ sei, ob bei der NATO, des Handels und allen Dingen. Die Kurden kämpften mit uns, erhielten dafür aber enorme Summen an Geld und Ausrüstung. Sie kämpfen seit Jahrzehnten gegen die Türkei. Ich habe diesen Kampf …

    ..nun seit fast 3 Jahren unterbrochen, aber es ist Zeit für uns, aus diesen lächerlichen Dauerkriegen herauszukommen, von denen viele Stammeskriege sind, und unsere Soldaten nach Hause zu bringen. WIR WERDEN NUR NOCH KÄMPFEN, WO ES ZU UNSEREM VORTEIL IST, UND NUR KÄMPFEN, UM ZU GEWINNEN. Die Türkei, Europa, Syrien, der Iran, der Irak, Russland und die Kurden müssen nun ..

    … selbst schauen wie sie mit der Situation zurecht kommen und was sie mit den gefangenen ISIS-Kämpfern in ihrer „Nachbarschaft“ anfangen wollen. Sie alle hassen ISIS, sind seit Jahren Feinde. Wir aber sind 7000 Meilen entfernt davon und werden ISIS erneut vernichten, wenn sie es wagen nur irgendwo in unsere Nähe kommen!

    https://twitter.com/realDonaldTrump/status/1181172457811697664

  92. MILCHSKANDAL

    SO HÄLT MAN DIE LEUTE VOM MILCHKONSUM UND VOM FLEISCHESSEN AB WENN SIE NICHT GEHORCHEN WOLLEN:

    Bakterium Aermonoas hydrophila/caviae

    „Sollte das Bakterium in eine offene Wunde eintreten, kann es zu einer entzündlichen Hauterkrankung oder einer Blutvergiftung (Sepsis) kommen. Befallenes Gewebe muss schnell entfernt werden – im schlimmsten Fall kann es sonst zu einer Amputation oder gar dem Tod kommen.
    Meist tritt das Bakterium in Fisch, Milch und Schalentieren auf. Ebenso in rotem und weißem Fleisch (Rind, Schwein, Lamm und Geflügel).“

    Der FIRMA Molkerei DMK Group möchte man sagen:
    REINIGEN SIE EINMAL TÄGLICH IHRE SCHMUTZIGEN MASCHINEN! (Nicht nur einmal im Jahr!)
    UND ERZÄHLEN SIE KEINE MÄRCHEN VON DEFEKTEN DICHTUNGEN!!

  93. LEUKOZYT 11. Oktober 2019 at 12:13

    @ jeanette 11. Oktober 2019 at 12:08
    „WENN MAN WASSER ABKOCHT, DANN VERDUNSTET CHLOR!
    WARUM SCHREIBEN DIE DAS NICHT DAZU??“

    weil es nicht stimmt, schnucki.
    —————
    DOCH!

  94. Das_Sanfte_Lamm 11. Oktober 2019 at 12:23

    jeanette 11. Oktober 2019 at 11:57

    ————————————

    Wo ist der Produktionsstandort?

    HIER
    —————

    Aha, gibt es da auch ein Adresse?

  95. die Wahrheit ist, die Syrer und auch die Kurden waren bis 2010 von der Türkei wohl gelitten, denn sie brachten viel Geld aus Syrien in die Türkei. Viele Kurden kauften viel in der Türkei ein, Autos, Lebensmittel, ganze Einrichtungen und Baumaterial

    Warum dann plötzlich die Türkei anfing dort einen Krieg in Syrien anzufachen, wissen nur die Türken. Die Türkei und die Familie Erdogan unterstützten auch den IS bis die Russen direkt in die Kämpfe eingriffen und die rollende Pipeline (Tausende Tankwagen) der Familie Erdogan zerstörten die vom IS gestohlenes syrisches Erdöl kauften vom IS und in die Türkei brachten zur Verladung und Verkauf

  96. Nachdem ich einmal im Rewe oder Nahkauf oder wo es war, gesehen habe wie der Fußboden mit einer Maschine gereinigt wurde, wo der ganze Laden dabei nach JAUCHE STANK, so dass man es kaum noch aushalten konnte, weiß ich wie es um die HYGIENE bestellt ist in der Lebensmittelindustrie! Bevor eine Maschine auseinandergenommen und ordentlich gereinigt wird, kauft man lieber eine Neue!

  97. Natürlich kommen noch weitre Millionen aus aller Welt nach Deutschland. Das einzige Land, welche Miganten besser als seine Bürger behandelt. Sowas gab es noch nie.

  98. jeanette 11. Oktober 2019 at 12:27
    Das_Sanfte_Lamm 11. Oktober 2019 at 12:23

    jeanette 11. Oktober 2019 at 11:57

    ————————————

    Wo ist der Produktionsstandort?

    HIER
    —————

    Aha, gibt es da auch ein Adresse?

    Wir veredeln Milch:

    https://www.dmk.de/dmk-group/standorte/

  99. Denke auch das die kommende Migrationswelle gewollt ist. Es werden inzwischen natürlich weitaus mehr Flüchtlinge sein, als die 3,6 Millionen, die jetzt in der Türkei sind. Erdogan hasst es nicht, wenn seine sunnitischen Moslems in Germany neue Lebenschancen haben, unter Assad haben sie lange gelitten.

    Wir verjüngen unser Land damit tatsächlich und Deutschenhsser sind sie auch nicht, das ist ein Vorteil, finde ich.

    Nachqualifizieren bis 65 ist dann eine gute Strategie. Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans immer. Was bleibt und anderes übrig als nüchtern mit unserem Asylrecht zu leben und das beste daraus zu machen.

  100. Wo ist das Problem? Immer rein damit!
    Schließlich ist laut Establishment jeder Flüchtling eine Bereicherung!
    Wenn man fragt : Wobei? Ist man Nazi. Nazi will ich nicht sein. Also lasst alle rein!
    Wer die nicht alle rein lässt ist ein Nazi! Wir müssen mindestens 500 Millionen Flüchtlinge aufnehmen! Mehr mehr mehr…..
    Kommt alle her….

  101. @ BePe 11. Oktober 2019 at 12:50

    Nicht nur Zensur. Nun geht die Instrumentalisierung der Tat los. Die AFD hat mit der Tat nichts zu tun. Sowas kapieren Zecken nicht.

  102. jeanette 11. Oktober 2019 at 12:36
    Nachdem ich einmal im Rewe oder Nahkauf oder wo es war

    Die Wasserwerke in D arbeiten äußerst penibel ,kontrolieren die Quellen und wenn etwas auftaucht geht eine Warnung raus. Da muss dann Chlor für den Beobachtungszeitraum zugesetzt werden.

    Die genaue Adresse der Miichabfüller steht auf den Verpackungen.

    Es gibt hier den Fleisch-und Wurstproduzenten für REWE.Namen sag ich jetzt keinen aber der liefert von Lübeck bis Freilassing an jede Rewefiliale und wechselt auch die Benamung und Verpackung für jede Region!

    erdokhans Tage gehen zu Ende
    spätestens wenn rauskommt das er die Abwehrraketen vom Putin schon längst an die Amis geliefert hat.

  103. KLIMASCHUTZ/ DEUTSCHE BAHN IST GEFRAGT!

    HIER NOCH MAL SCHNELL
    FÜR ALLE DIEJENIGEN, DIE PLANEN, MIT DER BAHN IN DEN URLAUB ZU FAHREN anstelle zu fliegen!

    Ein Horrorbericht!
    Und dieser FOCUS Bericht startet sogar von München aus! Eigentlich ein Katzensprung nach Italien!

    DANN FAHREN SIE MAL MIT DER BAHN VOM HAMBURG NACH ROM
    ODER VON HAMBURG NACH VENEDIG ODER FLORENZ!
    DA MÜSSEN SIE FÜNFMAL UMSTEIGEN! (Wenn das reicht!)
    REISEPREISE SICH ZUSAMMENPUZZELN, NIRGENDS UNMISSVERSTÄNDLICHE INFO!

    https://www.focus.de/perspektiven/nachhaltigkeit/kolumne-in-kleinen-schritten-die-welt-retten-ich-habe-auf-den-urlaubsflieger-verzichtet-jetzt-verstehe-ich-warum-das-so-wenige-tun_id_11226194.html

    DIE DEUTSCHE BAHN SOLLTE SCHLEUNIGST REISEROUTEN AUSBAUEN!

    DURCHGEHENDE ZÜGE VON HAMBURG-DÜSSELDORF-FRANKFURT-MÜNCHEN NACH ROM
    VON HAMBURG NACH FLORENZ
    VON HAMBURG NACH VENEDIG

    ANBIETEN!

    UND DAZU NOCH DEN PREIS UNMISSVERSTÄNDLICH ANZEIGEN!!
    DER BEI DER BAHN WIE EIN WECHSELKURS GEHANDELT WIRD, AUF DEN SICH KEIN URLAUBER
    EINSCHWINGEN KANN, DER KEINE BÖRSENERFAHRUNGEN MIT SICH BRINGT!

    DEUTSCHE BAHN GANZ KLAR:

    ZUG: HAMBURG –Düsseldorf-Frankfurt-München-Mailand-Florenz
    ZUG: HAMBUR-Düsseldorf-Frankfurt-München-Mailand-Venedig
    ZUG: HAMBURG-Düsseldorf-Frankfurt-Münche-Mailand-Rom

    ZUVERLÄSSIGE PREISAUSKUNFT!
    PLATZRESERVIERUNG!

    WARUM KANN DIE DEUTSCHE BAHN DAS NICHT SCHAFFEN?
    WARUM GEHT ES BEI DER DEUTSCHEN BAHN SCHLIMMER ZU ALS AN DEN FAHRSCHEINAUTOMATEN, DIE NIEMAND BEDIENEN KANN?

    ZU EINFACH FÜR DIE DEUTSCHE BAHN!!

    Wir persönlich würden gern einmal mit der BAHN übers Wochenende nach VENEDIG fahren, (wahrscheinlich jeder) also nicht mit dem Kreuzfahrtschiff in VENEDIG einlaufen, sondern mit der Bahn!
    ABER NICHT AUF DIESE UNÜERSICHTLICHE, UNBEQUEME ART, WELCHE DIE BAHN ANZUBIETEN HAT!

  104. Das kommt davon, wenn man sich von anderen Ländern erpressbar macht. Aber das ist auf dem Mist von dem Merkel gewachsen.
    Die eigenen Grenzen müssen selbst geschützt werden.

  105. Natürlich wird die AfD ihre Hallekrise in Thüringen nicht verdauen. Dafür aber in Hannover, der Kandidat für das Bürgermeisteramt Joachim Wundrak hat einen guten Ruf und verliert sich nicht im Höcke-Nirwana. Natürlich ist primär Projektion, was da im Moment auf Höcke gerichtet ist und moralisch ist nur die Frage, ob Höcke juristisch in Haftung zu nehmen ist für einen Zusammenhang, der vorerst nur angekommen wird, also zubden zwei Morden und dem Anschlagsversuch.
    Nur mit Verweis auf die juristische Ebene kommt er da wieder raus. Alles andere, geistige Brandstiftung, also Straftaten angestiftet zu haben, vielleicht dazu aufgefordert zu haben, sind schon rechtliche Parameter. Fällt zwar unter Meinungsfreiheit, da er Politiker ist, der selbst nicht sanft nach aussen geht, aber formal kann es, ihn als geistigen Brandstifter zu bezeichnen, ja auch Verleumdung sein.

  106. Das römische Reich hätte das als „casus belli“ betrachtet.

    Heute?
    Rauswurf aus der Nato und Abbruch irgendwelcher EU affinen Pakte wäre das mindeste. Dito Boykott türkischer Erzeugnisse, Importzöll auf trük.Waren , mit der Eskalation zur permanenten Überwachuing von Ditib Moscheen in ganz Europa.

  107. DIE DEUTSCHE BAHN hahaha
    als fröhliche Optimisten wollte die Familie vor jahren mal einen netten Urlaub in Lissabon mit der bahn unternehmen. das war schlichtweg nicht zu machen. selbst persönliches erscheinen im reiseoffice der bahn brachte keinen erfolg. “ also von hier bis paris können wir das schon machen, AAABER danach müssen sie dann vor ort selber…blabla“
    LACHPLATTE

  108. wie die bahn damals ihre munitionstransporte bis vor Moskau geschafft hat konnte mir der beamte auch nicht erklären…hahaha also heute ginge das nicht mehr. glaub ich sofort.

  109. Faktisch ist es in der Türkei so, dass die Türken im Westen sehr viel über die Kurden im Osten klagen. Familien mit zwanzig Kindern seien im Osten keine Seltenheit, erzählte mein Hotelportier. Er meinte, die Kurden wollen die Türken überflügeln. Dann kämen sie in die Stadt, da keine Arbeit auf dem Dorf…usw.

    Jetzt ist mit den Arabern eine neue Konkurrenz angekommen…usw

    Umgeben ist die Türkei nicht nur von befreundeten Staaten. Die Muslime sehen, dass die Christen die Sunniten im Elend belassen wollen und ihnen Schaden zufügen, Libanon, Syrien, Türkei…

  110. jeanette
    11. Oktober 2019 at 12:04
    Wieder eine junge Frau (24) totgestochen auf offener Straße in Frankfurt am Main!
    ++++

    Islamischer Schweden-Kuffnuck?

  111. Dieser Erdogan!
    Blickt einfach nicht durch!
    Dabei könnten die vielen Neger und Araber innovativ die türkische Exportwirtschaft ankurbeln und dort den Wohlstand forcieren!

    Jetzt darf Deutschland sich auf die Forcierung des Wohlstandes durch die vielen Neger und Araber freuen! 🙂

  112. Meiner Meinung nach sollte Erdogan die 3,6 Millionen Moslems sofort in Richtung Deutschland in Marsch setzen.

    Besser ein Ende der wahnsinnigen Willkommenskultur und Einwanderungs-/Asylpolitik mit Schrecken, als ein weiteres schleichendes tägliches einfliegen dieser 3,6 Millionen bis 2025. Denn eins ist sicher, bis 2025 werden diese mindestens 3,6 Millionen eh kommen, dann besser sofort und dadurch der sofortige Zusammenbruch des sozialen und politischen Systems der BRD, und in der Folge ein radikaler Sinneswandel beim deutschen Volk.

  113. @Zinnober 11. Oktober 2019 at 10:53
    Mich erinnert das ein klein wenig an den Film „Tanz der Vampire“.
    +++

    Der Vergleich ist gut. Denn, beim Blick in den Spiegel wird es gefährlich 🙂

  114. “Allerdings ist es auch nicht sehr schwierig, die Griechen zu überfordern. Die bringen es nicht einmal fertig, Büros und Computer zu stellen, wenn ihnen die EU Personal zur Bewältigung der Flüchtlingskrise schickt.“

    Haha, die edle EU! Das ist gelinde gesagt Blödsinn, denn jeder weiß, dass die Deutsche Regierung in Kooperation mit der EU griechische Inseln in Flüchtlingshettos umzuwandeln versucht, von wo aus die Weiterverteilung nach Rest-Europa erfolgen soll. Es ist quasi eine Okkupation der Ferieninseln in der östl. Ägäis und deren Umwandlung in Lageranstalten. Auch in Griechenland ist man nicht doof und hat man realisiert, dass sich viele Staaten weigern, Flüchtlinge aufzunehmen und folglich ein Großteil in Griechenland selbst hängen bleiben dürfte und danach mit keinerlei Unterstützung mehr zu rechnen ist.

    Die neue griechische Regierung kündigte vor kurzem härtere Maßnahmen an und was passierte? Drehhofer und diverse EU-Apparatschiks, darunter D. Tusk, beeilten sich, nach Athen zu fahren um der Regierung dort auf die Finger zu hauen. Bloß keine verschärften Maßnahmen!! Der Fluß aus Flüchtlingsgold darf nicht versiegen. So hat es Berlin bestimmt. So steht es im UN-Plan.

    Recherchiert doch mal, wie sehr die deutsche Regierung im Anus von Erdogan steckt. Langsam glaube ich, dass die Invasion in Syrien in Abstimmung mit Berlin und Brüssel läuft, damit der UN-Migrationspakt an Fahrt gewinnt, bevor es in Europa Rebellionen und zuviel Widerstand gibt.
    Unsere politischen Eliten setzen uns Schach Matt!

  115. Haremhab 11. Oktober 2019 at 13:04

    Wie wir es kurz nach dem Anschlag bei PI vorhergesagt haben, die werden jetzt Halle ausnutzen um knallhart zuzuschlagen. Dieser Anschlag kam wie auf Bestellung. Die fordern ja schon eine noch schärfere Zensur im Internet, obwohl man schon jetzt kaum noch was sagen darf.

  116. Deutsche werden bei der Einreise von Polizei mit MPi empfangen, samt Ausweiskontrolle.
    Andere werden willkommen geheißen
    mit offenen Armen, wenn sie ihre Pässe weggeworfen haben. Gestern am Flughafen Stuttgart.

  117. Die ganze PKK ist OKgesteurt. Die Profiteure Bereitschaften den Bevölkerungsüberschuss, sind keine Kommunisten und tragen auch Uniformen. Haftung nur für junge Kurden, die alles tun, Drogen, Waffen- und Menschenhandel, Zuhälterei. Profite werden überwiesen. Wofür gibt es Moneygram.

  118. Wir sollten ihm seine 3,5 Mio Kümmeltürken zurückschicken.
    Aber wer hat hier schon Eier in der Hose?

  119. Dafür „droht“ Seehofer wahrscheinlich im Gegenzug mit 3,6 Mrd. Euro Unterstützungszahlungen.

  120. Sehr geehrte PI-Anhänger
    und insbesondere
    sehr geehrter wanderer100 (11. Oktober 2019 at 08:56),
    sehr geehrter Kirpal (11. Oktober 2019 at 09:40),

    Bibelzitate zu suchen, die zur heutigen Zeit passen oder die vermeintlich gar die Zukunft voraussagen, ist allem Anschein nach immer noch en vogue.

    Dabei wird gerne vergessen, daß die Bibel genügend banale, abstruse und teils sogar widersprüchliche Stellen enthält. Als Beleg hier einige Beispiele, die aus der Bibel nach Martin Luthers Übersetzung (revidiert 2017), herausgegeben von der Deutschen Bibelgesellschaft Stuttgart, stammen:

    __________________

    Beispiel 1
    Jesus über den Wahrheitsgehalt seiner Worte, wenn er von sich Zeugnis ablegt:

    Wenn ich von mir selbst zeuge, so ist mein Zeugnis nicht wahr.
    Johannes 5:31

    Jesus antwortete und sprach zu ihnen: Auch wenn ich von mir selbst zeuge, ist mein Zeugnis wahr; denn ich weiß, woher ich gekommen bin und wohin ich gehe; ihr aber wisst nicht, woher ich komme oder wohin ich gehe.
    Johannes 8:14

    __________________

    Beispiel 2
    Be nice to kids:

    Wohl dem, der deine jungen Kinder nimmt und sie am Felsen zerschmettert!
    Psalm 137:9

    __________________

    Beispiel 3
    Komödienstadelreife Schenkelklopfer:

    Besser im Winkel auf dem Dach wohnen als mit einer zänkischen Frau zusammen in einem Hause.
    Die Sprüche Salomos (Proverbia) 21:9

    Besser in der Wüste wohnen als bei einem zänkischen und zornigen Weibe.
    Die Sprüche Salomos (Proverbia) 21:19

    __________________

    Beispiel 4
    Die Worte des Paulus sind todlangweilig:

    Es saß aber ein junger Mann mit Namen Eutychus in einem Fenster und sank in einen tiefen Schlaf, weil Paulus so lange redete; und vom Schlaf überwältigt fiel er hinunter vom dritten Stock und wurde tot aufgehoben.
    Apostelgeschichte 20:9

    __________________

    Beispiel 5
    Sagte die Bibel „Good Omens“* voraus?

    Eine Zauberin sollst du nicht am Leben lassen.
    2.Mose 22:17 (Exodus)

    _______________

    Beispiel 6
    Die Friedensbotschaft Jesu:

    Meint ihr, dass ich gekommen bin, Frieden zu bringen auf Erden? Ich sage euch: Nein, sondern Zwietracht.
    Lukas 12:51

    __________________

    Hier könnte man noch weitermachen, aber manche Stellen sind mir einfach zu derb, als daß ich sie hier anführen möchte.

    Wer es nicht glaubt, der kann die Stellen ja in diverse Bibelserver im Web eingeben und selbst ein wenig darin stöbern.

    Beste Grüße
    GetGoingII

    __

    * Terry Pratchett, Neil Gaiman; 1990
    Good Omens: The Nice and Accurate Prophecies of Agnes Nutter, Witch

    Dieses Buch kann ich jedem nur ans Herz legen. Ich vermute, dies ist das beste Buch, das ich jemals las.

    Und bevor wieder wütende Proteste kommen: Ich bin mit unserem Dorfpfarrer befreundet und er kennt meine Haltung zum Glauben. Wir verstehen uns trotzdem prächtig.

    Und: Ja, auch unser Dorfpfarrer hat „Good Omens“ genossen.

  121. Das Schlimmste an der ganzen Lage ist:
    Die Grenzen von Germoney sind nach wie vor offen wie Scheunentore, Grenzschutz findet nicht statt!
    Wenn Erdowahn die Migrationswaffe zündet, überrennen diese Millionen von Goldstücken jede Grenze und ‚wenn sie dann halt da sind‘ im gelobten Land der GröKaz dann bleiben sie auch.
    Schon jetzt kann man nicht mehr vor die Türe gehen, ohne nach wenigen Metern über einen rumlungernden Neger zu stolpern, keine Kneipe ohne ‚Kulturbereicherung‘, keine öffentliche Veranstaltung, auf der es nicht zu ‚Vorfällen‘ und Übergriffen durch die Merkelanten kommt.
    Langsam lautet die Devise: ‚Rette sich wer kann‘ – wenn diese Migrantenhorden hier einfallen ist es vorbei mit Recht und Ordnung.
    Immerhin: Wenn der Musel vor der Türe steht und Ungläubige keulen will kräht kein Hahn mehr nach den Spinnern von der Klimakirche!

  122. Wie gesagt, bei der EU und in der BRD interessiert es sicher kein Polit-Schwein, was da eventuell Menschen nun zu erdulden haben wenn Erdogan da Krieg macht. Es interessiert auch kein Schwein, ob das indirekt zum Schaden deutscher Bürger ist. Wenn die EU und BRD-Bonzen in ihrer Macht angetastet würden, dann könnte es natürlich sein, dass sie echtes Interesse entwickeln. So sind sie zunächst man lediglich an ihr Gutmenschentum gebunden und müssen Krieg verurteilen. Dadurch drohen eventuell Probleme. Blöde Situation für die Gutmenschen, denn vom Gutmenschenpfad abweichen ist noch nicht.

  123. Diese Syrer, in der Türkei, sowie die Syrer bei uns, in Deutschland, gehören zurück nach Syrien, nicht in die Sicherheitszone, sondern nach Syrien, ihr Land wieder aufzubauen. Wann wird das endlich in Angriff genommen. Der deutsche Innenminister hat aber andere Schwerpunkte, er muß die AfD verantwortlich machen für die Morde in Halle. Welch ein bodenlos inkompetentes Personal ist in Deutschland an der Regierung! Senil der eine, dick die andere, und kann nicht einmal im Stehen eine Nationalhymne würdigen! Widerlich!

  124. Im Gegenzug zu Erdogans Vorschlag:

    Türken Raus Aus Deutschland.

    Und zwar alle. Auch- und eben diese assimilierten Kurden.

    Mit den kommenden, sogenannten Flüchtlingen, wird dann in besonderer Art und Weise handzuhaben sein.

    Die Züge werden eben wieder rollen.

    Ankunft und Ziel ungewiss.

    Früher war alles richtiger.

  125. isabela1 11. Oktober 2019 at 09:00
    OT
    Habe ich etwas verpasst ? Gab es Tote in der Synagoge von Halle ?

    http://www.bundespraesident.de/SharedDocs/Bilder/DE/Termine/Frank-Walter-Steinmeier/2019/10/191010-Besuch-Halle-Saale-Anschlag-6-Synagoge.html
    ******************************************************************

    Über diese seltsame Aktion habe ich mich auch sehr gewundert weil ja kein Jude zu Schaden gekommen ist. Nur die Eingangstür wurde durch Schüsse beschädigt.

    Sinnvoller wäre es auf jeden Fall gewesen wenn Herr Steinmeier (auch) die Angehörigen der erschossenen Opfer aufgesucht und ihnen kondoliert hätte. 🙁

  126. Sehr geehrter ALI BABA und die 4 Zecken (11. Oktober 2019 at 16:00),

    was genau wollen Sie mit Ihren knappen Worten andeuten? Ich bin mir sicher, daß sich außer mir auch der eine oder andere PI-Leser über eine genauere Erläuterung Ihrer Aussagen freuen würde.

    Zitat 1:
    |Mit den kommenden, sogenannten Flüchtlingen, wird dann in besonderer Art und Weise handzuhaben sein.|
    Ihre Erläuterung:?

    Zitat 2:
    |Die Züge werden eben wieder rollen.|
    Ihre Erläuterung:?

    Zitat 3:
    |Ankunft und Ziel ungewiss.|
    Ihre Erläuterung:?

    Zitat 4:
    |Früher war alles richtiger.|
    Ihre Erläuterung:?

    „Früher“ ist ein mindestens 13 Milliarden Jahre bedeutendes Zeitmaß. Meinen Sie vielleicht sogar eine Zeit vor dem Urknall? (Ja, es gibt Physiker, die gehen davon aus, das es „damals“ auch eine Zeit gab, vielleicht sogar die Zeit, die wir mit diesem Begriff meinen.)
    Oder ist Ihr „früher“ in den letzten 30 Jahren zu suchen?
    Oder meinen Sie den Beginn der Industrialisierung?

    Warum übrigens rollen die Züge „wieder“?
    Ja, stimmt, zum Jahreswechsel 1999 auf 2000 ließ die Deutsche Bahn AG wegen des vermeintlichen „Jahr-2000-Problems“ alle Züge kurz vor Mitternacht stoppen und kurz nach Mitternacht wieder anfahren. Sie rollten eben wieder.
    (Erstaunlich war, daß bei diesem fast gleichzeitigen Anfahren das Bahnstromnetz der Belastung standhielt.)

    Und was mit „kommenden, sogenannten Flüchtlingen“ „handzuhaben sein“ wird, kann ich Ihnen jetzt schon sagen:
    Es wird genau dasselbe passieren, was seit dem Jahr 2015 Brauch geworden ist. Oder glauben Sie allen Ernstes daran, daß diese Menschen an der Grenze abgewiesen werden? Abgesehen davon, die Grenze nach Deutschland kann auf tausenden Kilometern problemlos überschritten werden, selbst wenn an einigen Grenzübergängen Sicherheitskräfte in Position wären.
    Solange die AfD keine (absolute) Mehrheit hat, kann jeder kommen wann, wo und wie er will.

    Beste Grüße
    GetGoingII

  127. ALI BABA und die 4 Zecken
    11. Oktober 2019 at 16:00
    Türken Raus Aus Deutschland.

    Früher war alles richtiger.
    ++++

    Stimmt!

    Aus einem Gedicht von Ludwig Uhland (Der wackere Schwabe):

    Da wallt dem Deutschen auch sein Blut,
    er trifft des Türken Pferd so gut,
    er haut ihm ab mit einem Streich
    die beiden Vorderfüß‘ zugleich.
    Als er das Tier zu Fall gebracht,
    da faßt er erst sein Schwert mit Macht,
    er schwingt es auf des Reiters Kopf,
    haut durch bis auf den Sattelknopf,
    haut auch den Sattel noch zu Stücken
    und tief noch in des Pferdes Rücken;
    zur Rechten sieht man wie zur Linken,
    einen halben Türken heruntersinken.

  128. Naaa Mesut Ozil zufrieden?
    Ich hoffe beim nachstes gibt es fur dich Pfeifkonzerte ab der erste sekunde.

  129. auf diese art kann man nur länder erpressen, die eine schlampige oder gar keine grenzsicherung haben.

    deshalb alle grenzen richtung türkei zu. auch kein türke kommt mehr rein. bis sich der obertürke entschuldigt.

  130. GetGoingII 11. Oktober 2019 at 17:01
    Sehr geehrter ALI BABA und die 4 Zecken (11. Oktober 2019 at 16:00),

    Darauf werde ich Ihnen sehr gerne antworten, werter Inschwungbringender!

    „was genau wollen Sie mit Ihren knappen Worten andeuten? Ich bin mir sicher, daß sich außer mir auch der eine oder andere PI-Leser über eine genauere Erläuterung Ihrer Aussagen freuen würde.
    Zitat 1:
    |Mit den kommenden, sogenannten Flüchtlingen, wird dann in besonderer Art und Weise handzuhaben sein.|
    Ihre Erläuterung:?“

    *

    Sie werden eine Rückreise gebucht bekommen.

    Zitat 2:
    |Die Züge werden eben wieder rollen.|
    „Ihre Erläuterung:?“

    **

    Mit der zunehmend propagierten Elektrifizierung jenes zukünftigen Menschenhandels wird dieses rollende Machwerk wieder zu der Macht gelangen, welches das einfältige Schwungmassengehirn sich doch insgeheim wünscht.

    Zitat 3:
    |Ankunft und Ziel ungewiss.|
    Ihre Erläuterung:?

    ***

    Die Wege der gelenkten Menschheit…
    …wenn Sie ahnen, was ich meine.

    Zitat 4:
    |Früher war alles richtiger.|
    Ihre Erläuterung:?

    ****

    Was denn genau ist heute anders als es früher richtiger war?

    „„Früher“ ist ein mindestens 13 Milliarden Jahre bedeutendes Zeitmaß. Meinen Sie vielleicht sogar eine Zeit vor dem Urknall? (Ja, es gibt Physiker, die gehen davon aus, das es „damals“ auch eine Zeit gab, vielleicht sogar die Zeit, die wir mit diesem Begriff meinen.)
    Oder ist Ihr „früher“ in den letzten 30 Jahren zu suchen?
    Oder meinen Sie den Beginn der Industrialisierung?“

    Ich bin kein Freund der Menschheitsgeschichte. Sie beschämt mich eher, als das sie mich nach zivilisierten Eckpunkten forschen lässt.

    „Warum übrigens rollen die Züge „wieder“?
    Ja, stimmt, zum Jahreswechsel 1999 auf 2000 ließ die Deutsche Bahn AG wegen des vermeintlichen „Jahr-2000-Problems“ alle Züge kurz vor Mitternacht stoppen und kurz nach Mitternacht wieder anfahren. Sie rollten eben wieder.
    (Erstaunlich war, daß bei diesem fast gleichzeitigen Anfahren das Bahnstromnetz der Belastung standhielt.)“

    Ach wissen Sie, ich bin mir dessen schon bewusst das meine normalen, weil einfachen Ansichten, immer wieder auf jene leidige Fragerei stoßen.

    Meinereiner hat sich deshalb schon längst darauf eingestellt.

    „Und was mit „kommenden, sogenannten Flüchtlingen“ „handzuhaben sein“ wird, kann ich Ihnen jetzt schon sagen:
    Es wird genau dasselbe passieren, was seit dem Jahr 2015 Brauch geworden ist. Oder glauben Sie allen Ernstes daran, daß diese Menschen an der Grenze abgewiesen werden? Abgesehen davon, die Grenze nach Deutschland kann auf tausenden Kilometern problemlos überschritten werden, selbst wenn an einigen Grenzübergängen Sicherheitskräfte in Position wären.
    Solange die AfD keine (absolute) Mehrheit hat, kann jeder kommen wann, wo und wie er will.“

    Ihre Verzweifeltheit kann ich durchaus verstehen.

    Die Besten Grüße gehen hiermit Retour!

    Der BABA

  131. Sag mir, wo du stehst………

    Jetzt schießt sich die WELT auch auf die AfD ein: „Systemgegner…“

    Meinung
    Anschlag von Halle

    Schluss mit der Schamlosigkeit! Die AfD muss sich endlich besinnen

    Stand: 20:14 Uhr | Lesedauer: 2 Minuten
    Jacques Schuster
    Von Jacques Schuster

    Auf den Vorwurf der geistigen Brandstiftung reagiert die AfD wehleidig. Doch sie muss sich eindeutig vom Extremismus distanzieren – und sich endlich entscheiden, ob sie eine konservative Partei im demokratischen Lager sein will. Oder ein Systemgegner.
    0

    Es mutet merkwürdig, fast lachhaft an, mit welch jungfernhaftem Zartgefühl die AfD auf die Schelte ihrer demokratischen Gegner reagiert. Es sei niederträchtig, durchtrieben, geradezu „infam“, der AfD vorzuwerfen, sie sei zu einem Teil verantwortlich für eine Stimmung im Land, die zu dem Terror in Halle geführt habe, glaubt man ihren so wehleidigen wie empörten Politikern.

    Sie haben es gerade nötig!

    Schamlos nutzen sie jedes Vergehen eines in Deutschland aufgenommenen Migranten aus, um es nicht nur der Bundeskanzlerin, sondern gleich auch dem parlamentarischen System anzukreiden. Diejenigen, welche die Kollektivschuld der Deutschen an den Verbrechen des Dritten Reiches als falsch, gehässig und ehrverletzend von sich weisen, sind die größten Anhänger dieser Kollektivschuld, wenn es um Ausländer geht.

    Gern geben sie in öffentlichen Reden die Axt im Walde, neigen zu Verschwörungstheorien, erfreuen sich an ihrem „gärigen Haufen“ und lassen – oft sogar augenzwinkernd – ihre geistigen Raufbolde mit völkischen Gaukeleien und einer schweißfüßigen deutschnationalen Metaphysik gewähren, um am Ende aufzujaulen, wenn die andere Seite auch mal zurückschlägt.

    Aus geistigen Brandstiftern mögen noch lange keine tätlichen werden. Aber dieser Satz galt auch für das große Umfeld des Linksterrorismus ab dem Ende der Sechzigerjahre. Damals wie auch im Rückblick war es gerechtfertigt, von ebendiesem „gärigen Haufen“ zu verlangen, sich eindeutig von Gewalt und Extremismus abzuwenden, sich durch Radikalenerlasse und Parteiausschlüsse von ihm zu trennen, so, wie es etwa die SPD mit dem immer radikaler werdenden SDS tat.

    Die AfD hingegen schwiemelt und schwurbelt sich davon. Ihr Parteivorsitzender Gauland gibt immer dann gern den alten Hecht, der schon durch zu viel Reusen und Schleusen geschwommen ist, als dass er sich fangen ließe, wenn es darum geht, der eigenen Anhängerschar klarzumachen, dass sich dieses und jenes für eine Partei nicht schickt, die demokratisch sein will. Um es deutlich zu sagen: Ein Björn Höcke und sein Flügel haben in einer konservativ-demokratischen Partei nichts zu suchen! Und dass der bekennende Antisemit, das AfD-Mitglied Wolfgang Gedeon, noch immer in den Reihen der Partei sitzt, ist schlichtweg unerträglich.

    Nach dem Terroranschlag von Halle hat die AfD sich neu zu besinnen. Sie muss endlich entscheiden, ob sie eine konservative Partei im demokratischen Lager sein will, deren Anhängerschaft fest auf dem Boden des Grundgesetzes steht, oder ein Systemgegner. Dieser wird im Zweifelsfall mit den Waffen der wehrhaften Demokratie Bekanntschaft schließen.

    https://www.welt.de/debatte/kommentare/plus201757380/Anschlag-von-Halle-Schluss-mit-der-Schamlosigkeit-Die-AfD-muss-sich-endlich-besinnen.html

  132. Jetzt kam sogar raus, der Mörder von Walter Lübcke war auf einer AfD Demo in 2018. Herr Wundrak soll nicht mehr mitsingen und Dieter Dehm unterstützt die PKK, der MdB der Linken.
    Was bringt eigentlich so viele von der Bundeswehr in die AFD? Ist das schon Eingreifen im Innern oder militärisch bedingt, Erwartung künftiger Konflikte?

  133. Hätten wir eine funktionierende EU, dann würde sie den Türken und deren Führer mal mit den über 1 Mio. unter Waffen stehenden Soldaten klar machen, dass sie die Interessen der Europäischen Nationen sichern.

    Aber mit einem derart von Merkel zerrissenen Europa wird das nicht passieren. Und das weiß Erdolf ganz genau. Er kennt sich als Moslembruder mit Korruption bestens aus. Er weiß, dass die EU nichts anderes als ein korrupter und gekaufter Haufen von 60.000 überbezahlten Beamten ohne Ehrgefühl ist, die noch so lange absahnen, bis der Sauhaufen zusammenbricht.

Comments are closed.