"Deutschland, das sind wir alle!" Umvolkungskanzlerin Merkel mit ihren Fachkräften.

Von C. JAHN | Umvolkungsbefürworter und Umvolkungskritiker diskutieren immer wieder die Frage nach der Verfassungsmäßigkeit der Umvolkungspolitik. Wichtigstes Argument zugunsten der Umvolkungskritiker ist dabei der „Nutzen des deutschen Volkes“, den das Grundgesetz als oberste politische Handlungsrichtlinie vorgibt. Dieser Nutzen ist aus Sicht der Umvolkungskritiker zweifellos nicht gegeben, wenn die indigenen Deutschen mit Hilfe einer radikalen Siedlungspolitik systematisch zur ethnischen, kulturellen und politischen Minderheit gemacht werden.

Im ersten Teil der PI-NEWS-Serie haben wir gesehen, dass der Begriff „deutsches Volk“ im Grundgesetz durchaus wörtlich zu verstehen ist. Gemeint ist mit „deutschem Volk“ tatsächlich die Gesamtheit aller Menschen deutscher Volkszugehörigkeit, sobald sie sich durch Zuzug nach Deutschland dem Schutz des Gundgesetzes unterstellen. Dieser klare Bezug auf die deutsche Volkszugehörigkeit entspricht, wie wir im ersten Teil ebenfalls gesehen haben, auch der Rechtstradition der Bundesrepublik nach 1949.

Juristische Taschenspielertricks des Bundesverfassungsgerichts, durch Einführung des Begriffes „Staatsvolk“ die klare verfassungsrechtliche Vorgabe „deutsches Volk“ aufzuweichen und den „Nutzen des deutschen Volkes“ zum „Nutzen des Staatsvolks“ umzudeuten – also einschließlich der eingebürgerten Kolonisten aus Afrika und dem Orient –, sind, wie wir ebenfalls im ersten Teil der PI-NEWS-Serie gesehen haben, als rein politisch motivierte Rechtsbeugung abzulehnen.

Im Rahmen der Diskussion über den Begriff des „deutschen Volkes“ im Grundgesetz kann allerdings nicht außer Acht gelassen werden, dass das Grundgesetz je nach Zusammenhang durchaus zwischen dem allgemeinen Begriff „Volk“ und speziellen Verweisen auf das „deutsche Volk“ unterscheidet. Allgemein von „Volk“ ist beispielsweise die Rede, wenn es um die Klärung der Machtverteilung zwischen „Volk“ und Staat geht: „Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus“. In diesem Zusammenhang ist „Volk“ in der Tat keineswegs mit Volkszugehörigkeit gleichzusetzen, da sich der inhaltliche Zusammenhang hier aus dem Gegensatzpaar von „Volk“ und „Staat“ ergibt und eindeutig auf eine machtpolitische und soziale Hierarchie abgestellt wird.

Das Grundgesetz der Bundesrepublik kehrt also mit dieser Formulierung wieder zurück zu den Anfängen der Verfassungsgeschichte, als das „Volk“ im Sinne der Französischen Revolution an die Stelle des Monarchen trat und somit eine bestimmte soziale Schichtung beschrieb. Gleichzeitig setzt sich das Grundgesetz der Bundesrepublik durch Weglassen des spezifizierenden Adjektivs „deutsch“ in diesen machthierarchischen Zusammenhängen bewusst von der vorangegangenen Tradition des Dritten Reiches ab, als der sozial zu verstehende Begriff „Volk“ – als Gegensatz zum Monarchen – in den meisten staatspolitischen Zusammenhängen durch Benennung einer bestimmten Volksgruppe verengt und so inhaltlich umgedeutet wurde: „im Namen des deutschen Volkes“ statt „im Namen des Volkes“.

Es ist also kein Zufall oder eine sprachliche Nachlässigkeit, sondern beruht auf bestimmten verfassungsgeschichtlichen Erfahrungen, wenn im Grundgesetz in sozialem und machtpolitischem Zusammenhang allgemein vom „Volk“ die Rede ist, in anderen Zusammenhängen aber konkret auf das „deutsche Volk“ und damit ganz bewusst auf die Volkszugehörigkeit abgestellt wird. „Volk“ und „deutsches Volk“ sind im Grundgesetz nicht beliebig austauschbar, sondern setzen gezielt unterschiedliche inhaltliche Akzente.

Ganz gleich aus welcher Sichtweise man den Begriff „deutsches Volk“ daher im Grundgesetz betrachtet, die Schlussfolgerung ist immer dieselbe: Der Begriff „deutsches Volk“ bezieht sich ganz eindeutig auf die Volkszugehörigkeit, er ist dort, wo er verwendet wird, nicht lediglich sozialpolitisch gemeint, und er beschreibt auch nicht einfach die Gesamtheit der deutschen Staatsbürger. Auch wenn es den herrschenden Buntisten nicht gefällt: „Deutsches Volk“ im Sinne des Grundgesetzes bezeichnet tatsächlich die Gesamtheit aller Menschen deutscher Volkszugehörigkeit.

Kommen wir also nun zurück zu unserer Ausgangsfrage: Ist die Umvolkungspolitik verfassungswidrig?

Diese Frage ist vor dem Hintergrund der vorangegangenen Betrachtungen ganz eindeutig zu bejahen: Ja, die Umvolkungspolitik ist verfassungswidrig, sie ist ein politisches Verbrechen. Die Gründe für diese Sichtweise sind ebenfalls unschwer aus dem Grundgesetz abzuleiten: Der „Nutzen“ des deutschen Volkes ist verfassungsrechtlich die oberste Handlungsrichtlinie aller deutschen Politik. Genau deshalb ist er im Grundgesetz auch an besonders prominenter Stelle verankert: Der Nutzen des deutschen Volkes ist nicht nur, wie viele andere Zielvorgaben des Grundgesetzes, in irgendeinem Artikel erwähnt, sondern jedes einzelne Regierungsmitglied hat auf diesen Nutzen des deutschen Volkes persönlich zu schwören.

Auch für diesen Schwur und die hohe Bedeutung, die das Grundgesetz dadurch dem Nutzens des deutschen Volkes als politischem Handlungsmaßstab einräumt, gab es 1949 gute Gründe. Die Erfahrungen im Dritten Reich hatten gezeigt: Regierende wissen ihre Ziele mittels Propaganda geschickt in Szene zu setzen, Nutzen und Schaden sind oftmals nicht von Anfang an klar erkennbar. Dennoch sind Nutzen und Schaden – und keine sonstigen abstrakten Ziele – letztlich die einzig gültigen Maßstäbe, an denen eine Regierung sich zu messen hat: Ganz egal, welche angeblich lauteren Absichten ein Staat verfolgt und wie immer er seine Ziele propagiert, es war im Dritten Reich letzten Endes ganz offensichtlich nicht mehr zum Nutzen des deutschen Volkes, aus politischer Verblendung zuzulassen, dass Millionen Deutsche in ihren Städten totgebombt und aus ihrer Heimat vertrieben wurden. Irgendwann muss Schluss sein mit den Visionen und Hirngespinsten der politischen Führer – genau das ist die Botschaft dieses Schwurs.

Auch heute stehen wir wieder vor einer vergleichbaren Situation, in der die ideologische Verblendung einer herrschenden Führungsschicht die Deutschen, sprich: das „deutsche Volk“ im Sinne ihrer gemeinschaftlichen Volkszugehörigkeit, ins Verderben treibt. Auch wenn die Umvolkungspolitik zweifellos zum Nutzen eingebürgerter Türken erfolgt und somit durchaus zum Nutzen eines Teils der „deutschen Staatsangehörigen“ – für eine Beurteilung der Verfassungsgemäßheit dieser Politik spielt, wie wir gesehen haben, allein die Frage eine Rolle, ob die Umvolkungspolitik zum Nutzen oder Schaden des „deutschen Volkes“, also der Deutschen mit deutscher Volkszugehörigkeit ist.

Ein solcher Nutzen ist ganz eindeutig nicht gegeben: Wenn indigene Deutsche in Deutschland in Gefahr geraten, in bestimmten Gebieten zu regionalen Minderheiten werden – in NRW und allen westdeutschen Großstädten bereits wurden –, dann ist eine solche Entwickung ganz eindeutig nicht zum Nutzen der Gesamtheit aller indigenen Deutschen. In einer Minderheitenlage verlieren die indigenen Deutschen nicht nur ihre politischen Beteiligungs- und Einflußmöglichkeiten, sondern auch ihren physischen Schutz. Eine solche Entwicklung birgt also langfristig ganz erhebliche politische und physische Risiken für die indigenen Deutschen.

Zudem stellt sich die Frage, ob der Staat Bundesrepublik nicht auch allgemein die weiterführende Pflicht hat, das dem „deutschen Volk“ ab 1949 noch belassene geographische Territorium genau diesem „deutschen Volk“ auch zu erhalten. Dies tut er natürlich nicht, indem er in großem Stil die Ansiedlung fremder Nationen forciert, die eines Tages unweigerlich auch territoriale Ansprüche zumindest auf die dann von ihnen mehrheitlich bewohnten Gebiete stellen werden – Stichwort „Ruhrkent“ in NRW. Umvolkung bedeutet also nicht nur Verlust der politischen Einflussmöglichkeiten des „deutschen Volkes“ und Verlust des physischen Schutzes, sondern wird mit Sicherheit auch in eine territoriale Aufspaltung des Landesgebiets führen – vielleicht sogar in eine militärische Frontstellung gegenüber einem solchermaßen abgespaltenen ehemaligen Landesteil. All diese ethnopolitischen Entwicklungen sind daher nicht nur nicht zum Nutzen des „deutschen Volkes“, sondern gefährden es sogar in dramatischer Weise in seiner dauerhaft gesicherten Existenz.

Fazit

Die Frage, ob die Umvolkungspolitik verfassungswidrig ist oder nicht, muss mit einem klaren Ja beantwortet werden. Die Umvolkung Deutschlands ist mit dem Grundgesetz der Bundesrepublik nicht vereinbar.

image_pdfimage_print

 

201 KOMMENTARE

  1. Verfassung?

    An den Augen von Frau Dr Merkel und ihrem Hofstaat absolut überflüssiges Pillepalle.

    Gemacht wird, was ES hilfreich findet. Und was ES nicht hilfreich findet, wird selbstverständlich nicht gemacht. So einfach kann Politik sein. oder hat irgendjemand dagegen tatsächlich protestiert?

  2. Bei allem Verständnis halte ich den Begriff der „Umvolkung“ für unglücklich gewählt, weil niemand aktiv aufgefordert wird, Deutschland zu verlassen. Darüberhinaus ist der Begriff eine semantische Katastrophe. Es geht um aktive Ansiedlungspolitik oder Siedlungspolitik. Getarnt unter Hilf- und Alternativlosigkeit sind folgende Motive denkbar:
    1.) Nachhaltige wirtschaftliche Schwächung Deutschlands zur Stabilisierung Europas. Nur ein verdünntes Deutschland scheint erträglich.
    2.) Zerstörung der Sozialstrukturen. In Deutschland sind die „Armen“ noch zu gebildet, zu gut organisiert, zu widerständig für internationale Konzernpolitik. Das darf sich nicht ausbreiten. Durch die extreme Migration, die ohne Anpassung verlaufen muss, wird das geschliffen.
    3.) Auflösung der nationaler Strukturen. Die Entstehung der Demokratie ist mit der Gründung der Nationen verbunden. Solidarität war nur bei homogener Kultur möglich. (Nebenwirkung waren Nationalismus und Abwertung anderer Kulturen) Dreht man das Rad zurück, werden die Herrschaftsstrukturen wieder undemokratischer (Brüssel). Ein erodierendes Deutschland bringt den erhofften Superstaat näher.
    Momentan haben wir eine Atempause, weil Trump und Putin Sand ins Getriebe streuen. Aber demnächst werden die Zügel wieder angezogen.

  3. SKANDAL !!

    „Frankreichs Präsident hat mit „Valeurs actuelles“ über Migration und den Islam
    gesprochen. Linke Politiker werfen ihm vor, er wolle um Wähler am rechten Rand werben.“
    HAttps://www.zeit.de/politik/ausland/2019-10/frankreich-emmanuel-macron-migration-islam-kritik-rechtspopulismus

    also, ohne sich die erlaubnis linksgruener deutungshoheiten einzuholen,
    einfach so ueber „sensible themen“ ™ zu sprechen und dann noch in einem
    der deutungshoheit unangenehmen „rechten medium“ ™ zu sprechen…
    sowas kann einfach nicht sein ™.
    das haette sich der deutsche kanzler nie getrau…. ehm, erlauben koennen.

  4. DEUTSCHLAND IST WIE EIN HAUS OHNE VATER!

    Alles Ordentliche verkommt zusehends und überall!
    Nichts ist mehr an seinem Platz, der Kamm liegt auf der Butter!

    EIN KLEINER KINDERGARTENJUNGE 6 JAHRE ALT Antonio
    LIESS HEUTE AUCH SEIN LEBEN, FIEL DER SCHLAMPEREI ZUM OPFER!
    Ein Kabel baumelte aus einer losen Kindergartensteckdose und der Kleine ist nun tot!
    IST DAS MÖGLICH? LOCKERE STECKDOSEN KENNEN WIR NUR AUS URLAUBEN IN SHITHOLECOUNTRIES!

    HAT ES DAS HIER SCHON IMMER GEGEBEN?
    DASS EINER MORGENS NICHT MEHR WEISS, OB SEIN KIND ABENDS NOCH LEBT???
    NIEMAND IST MEHR SICHER IN DIESER SCHLAMPEREI!

    Kleine KINDER sterben IM KINDERGARTEN!
    Kleine KINDER werden auf die GLEISE zum Sterben gestoßen!
    Kleinen KINDERN werden DROGEN im Schulhof verkauft!
    Kleine und große KINDER haben Angst in die Schule zu gehen wegen Mobbing!
    Kleine KINDER werden von sogenannten „Betreuern“ landesweit in KNUDDELSPIELEN missbraucht!
    KINDER werden in den Schwimmbädern belästigt!
    KINDER wagen sich nicht durch die Parks, denn dort werden sie „abgezogen“ von kriminellen ausländischen Jugendbanden!

    DAS GANZE LAND BRAUCHT DRINGEND EINEN VATER IN DIESER WEIBER- und SCHWULENWIRTSCHAFT der alten TATTERGREISE und MUMMELGREISE!

    EINEN VATER, DER ENDLICH NACHHAUSE KOMMT UND MIT DER FAUST AUF DEN TISCH SCHLÄGT!
    DAMIT DIE LANDESWEITE SCHLAMPEREI ENDLICH EIN ENDE FINDET!
    DAMIT DEUTSCHLAND WIEDER EIN LAND WIRD!
    KEIN DURCHGANGSLAGER UND PROVISORIUM!!

  5. Natürlich ist die Umvolkung verfassungswidrig. darüber braucht man doch gar nicht nachzudenken.
    Deutschland ist kein internationales Siedlungsgebiet. Staatsvolk ist das Deutsche Volk.
    Mit Umvolkung die Zusammensetzung des Deutschen Staatsvolkes zu verändern ist Hochverrat!

  6. Helft mit, unsinnige pseudoaktive Maßnahmen der Symbolpolitik zu verhindern:

    https://www.openpetition.de/petition/online/nein-zur-unverhaeltnismaessigen-verschaerfung-des-waffenrechts-bmi-gesetzentwurf-vom-9-januar-2019

    Durch die geplante Änderung wird sich kein Krimineller abschrecken lassen. Die Maßnahme ist nur eine weitere Schikane, Überwachung und Enteignung unbescholtener, normaler Bürger.

    Während z.B. Tschechien den privaten Besitz, die Schießausbildung und die -Übung fördert, werden in D die ohnedies massiv überprüften Sport- und Jagdschützen plakativ unter Generalverdacht gestellt und gegängelt.

    Bitte nehmt an der Petition teil, es eilt.

    Die geplante Verschärfung des Waffenrechtes ist ein rational nicht gut begründbares und nicht zu Ende gedachtes Gesetzesvorhaben. Das BMI gibt vor, mit den Maßnahmen die öffentliche Sicherheit verbessern zu wollen.
    Die angekündigten Maßnahmen betreffen im Kern aber lediglich Sportschützen, Jäger, Bogen- und Armbrustschützen und Waffensammler – somit unbescholtene Bürger, die legal (!) Waffen besitzen.

    Dieser Personenkreis wird vor der Erteilung der Erlaubnis zum Waffenbesitz von den Ordnungsbehörden richtigerweise gründlich durchleuchtet. Alle diese Waffen sind registriert.

    Sicherheitsüberprüfungen finden bei diesem Personenkreis fortlaufend und regelmäßig statt. Dies betrifft sowohl die Rechtstreue dieser Personen als auch die Sicherheit der Aufbewahrung der Jagd- und Sportwaffen.

    Der Einsatz von legalen Sport- und Jagdwaffen spielt bei Straftaten so gut wie keine Rolle. Das eigentliche Problem für die Öffentlichkeit sind illegale Waffen (Messer, gestohlene Schusswaffen, verbotene Gegenstände vom Schwarzmarkt) und der Personenkreis, der diese Waffen im Besitz hat. Hier anzusetzen wäre eine sinnvolle Maßnahme.

    Zweifellos wären dafür aber große Anstrengungen der politisch Verantwortlichen nötig, das ist unbequem, und so arbeitet man sich lieber ersatzweise an den Besitzern legaler Waffen ab.

    Dies ist ungefähr so sinnvoll, wie zur Bekämpfung von Autoposern und Rasern mit gestohlenen, illegal getunten Nobelkarossen in den Innenstädten, lizenzierten Rennfahrern auf dem Nürburgring PS-Begrenzungen für ihre Boliden aufzuerlegen, ihnen nur ein Auto zu genehmigen und ihnen das Benzin.

    Man erreicht damit das vorgebliche Ziel sicher nicht, befriedigt vielleicht ein paar Dumme, verärgert aber jeden Wähler, der denken kann.

  7. Ist die Umvolkungspolitik verfassungswidrig?

    Und selbst wenn sie es ist. Wer will dagegen was machen?
    Die Umvolkung begann auch nicht erst 2015, sondern in Westdeutschland ging es 1961 mit der Unterzeichnung des Anwerbeabkommens mit der Türkei los, wo man bereits damals schon wusste, dass die Türken nie wieder gehen werden.

  8. Die Befürworter der Umvolkung können ganz beruhigt ihr Werk vollenden: verfassungswidrig ist sie nämlich nicht, die Umvolkung.

    Wie auch. Ganz zufällig hat man es 1990 versäumt, dem wiedervereinigten Deutschen Volk eine Verfassung zu geben. Ich denke, das war Absicht. Und ohne Verfassung ist Verfassungswidrigkeit kein krimineller Akt.

    Und so schreitet sie munter voran, die Umvolkung. Nicht einmal hochkriminelle Clanchefs können fern gehalten werden in der Bunten Republik. Sie kommen alle rein und vollenden das Werk der Deutschlandverräter.

  9. Seit wann scheren sich die Herrschenden in diesem Land um Recht & Gesetz? Was die heutige „Kaiserin von ’schland will, ist Gesetz, welches umgesetzt werden muß …. alles Andere ist doch nur Folklore und dient einzig zur Niederhaltung des Pöbels.

  10. Dass die UMVOLKUNG absichtlich herbeigeführt wird, deshalb rechtswidrig ist, das muss erst einmal nachgewiesen werden! Solange der ganze Betrieb ASYL heißt, wird das nicht so einfach sein!

    In Deutschland muss vor Gericht alles nachgewiesen werden!
    Und ein Kläger ohne Zeugen kann gleich zuhause bleiben!

  11. Diese Politik ist offenkundig vom Wähler – und das bereits wiederholt – als erwünscht bestätigt worden.
    Die Mehrheit der Deutschen will das genau so haben.

  12. Provokante These:
    Unser GG gilt nicht mehr, es wurde durch die ominöse „Verfassung der EU“ ersetzt und alle politischen Handlungen zielen darauf ab, unser Volk zu minorisieren und darurch jeglicher demokratischer Mehrheitsfähigkeit und damit Demokratischer Macht zu berauben, damit wir Deutschen keinesfalls mehr in der Lage sind, eine ethnische Wahl zu treffen und uns mehrheitlich für einen Austritt aus der EUdSSR per Regierungswechsel zu entscheiden.

    Schulz hat`s ja schon gesagt, dummerweise wurde seine Aussage ins Lächerliche gezogen und nicht als die Drohung verstanden, die diese Aussage in Wahrheit darstellte.

    Was die Flüchtlinge mit sich bringen, ist wertvoller als Gold. Es ist der Glaube an EUropa!

    Es liegt doch auf der Hand, die Siedler und Kolonisten werden den Teufel tun und eine Partei wählen, die den Garanten für ihren Aufenthalt abschaffen will und dass die Siedler und Kolonisten baldmöglichst auch noch das Wahlrecht geschenkt bekommen werden, ist so sicher wie das Amen in der Kirche.

  13. Andreas Werner 31. Oktober 2019 at 19:57
    Die Befürworter der Umvolkung können ganz beruhigt ihr Werk vollenden: verfassungswidrig ist sie nämlich nicht, die Umvolkung.
    Wie auch. Ganz zufällig hat man es 1990 versäumt, dem wiedervereinigten Deutschen Volk eine Verfassung zu geben. Ich denke, das war Absicht. Und ohne Verfassung ist Verfassungswidrigkeit kein krimineller Akt.
    […]

    Was eine echte Verfassung wert ist, sieht man am Waffenrecht in den USA, wo der Besitz von Waffen für jedermann in der Verfassung gemeißelt ist und Verfassungsänderungen nur mit nahezu unmöglich zu überwindenden parlamentarischen Hürden verbunden sind und somit ein Verbot des Besitzes von Waffen wie in Großbritannien oder demnächst in Deutschland faktisch unmöglich macht.

  14. Selbst wenn 100 Juraprofessoren der gleichen Meinung sind, es perlt an unserer Grökaz ab. Und die Bevölkerung? Die zuckt nur die Schultern, da könne man halt nix machen.

    So what?
    Daher freue ich mich auf die Aufhebung Ihrer Immunität… bald.

  15. … Die Frage, ob die Umvolkungspolitik verfassungswidrig ist oder nicht, muss mit einem klaren Ja beantwortet werden. Die Umvolkung Deutschlands ist mit dem Grundgesetz der Bundesrepublik nicht vereinbar.

    Und sollte man das Grundgesetz nun entsprechend anpassen – bzw. noch die hierfür passende DIN-Norm in den Katalog aufnehmen … der deutsche Konservative hätte wohl nicht das Geringste gegen die Umvolkung seines Landes einzuwenden.

  16. Pingpong 31. Oktober 2019 at 20:09
    Diese Politik ist offenkundig vom Wähler – und das bereits wiederholt – als erwünscht bestätigt worden.
    Die Mehrheit der Deutschen will das genauso haben.
    —————————————–
    Kennen Sie das nicht vom Fasching her:
    „Wolle mersearoi losse?“
    Und alle brüllen JAAAA!

  17. jeanette 31. Oktober 2019 at 19:52
    DEUTSCHLAND IST WIE EIN HAUS OHNE VATER!“
    ******************
    Die Schulerziehung noch vergessen im Sinne von frühkindlicher Sexualisierung plus Gender Trallalla und Islamunterricht.

  18. Merkel kümmert sich nicht um Gesetze. Sie fragt ja nichteinmal den Bundestag bei ihren Entscheidungen. Sowas nennt sich Diktatur. Darum ist alles gegen diese Regierung Notwehr. Denkt doch mal nach, was MRKL alles verbrochen hat. Die Liste wird immer länger.

  19. Merkel kümmert sich nicht um Gesetze. Sie fragt ja nichteinmal den Bundestag bei ihren Entscheidungen. Sowas nennt sich Diktatur. Darum ist alles gegen diese Regierung Notwehr. Denkt doch mal nach, was MRKL alles verbrochen hat. Die Liste wird immer länger.

    Laßt euch nicht verarschen. Die wollen euch nur benutzen und alles an Geld kassieren.

  20. Das Merkelregime denkt nicht in den Kategorien von Recht und Unrecht.

    Der linksbunte Merkelblock wird nicht von Verfassungsrichtern gebrochen, sondern nur durch die Macht im Parlament. Das ist löblich von der bürgerlichen Opposition in Rahmen der kodifizierten Paragraphen das politische Heil zu suchen, jedoch zugleich auch mitleidserregend naiv.

  21. .
    Historisch
    gesehen sind
    das natürlich üble
    Menschenversuche —
    und zwar von kontinentalen
    Ausmaßen. Und der Zweck zielt auf
    Niederzüchtung und damit gleichsam
    einhergehend auf Verhäßlichung,
    wie heute schon zur Genüge
    sehen ist. Einfach nur
    pervers, wie die Nr.
    so durchgezogen
    wird — eben per
    Vertierung.
    .

  22. Sonnenschutz schützt uns vor der Sonne, Mückenschutz vor Mücken! Der Verfassungsschutz schützt uns also vor der Verfassung??

  23. hhr 31. Oktober 2019 at 20:17

    Und welches Gericht sollte sie schuldig sprechen?

    Das Marionettentheater in Karlsruhe vielleicht?
    Ein Gerichtshof der EUdSSR?

    Zuerst muss ein Regierungswechsel kommen, vorher geht nichts.

    ————————————————–

    Eddie Kaye 31. Oktober 2019 at 20:18

    Nein, aber der deutsche Indianer rennt halt nicht mit selbstgebastelten Pfeilen und Bögen gegen Kriegswaffen an, denn das Regime würde die maximale Bewaffnung einsetzen lassen, soviel ist sicher.

  24. Die Fokussierung auf Merkel , greift zu kurz , es ist die CDU/CSU , die diese Person an die Spitzr stellte und Ihr den Persilschein ausstellte ! Die CDU muss weg , das ist die richtige Antwort !!!

  25. JA!!!!! Zudem eine Kriegserklärung und illlegaler Steuerraub, der sich dank niedriger Einnahmen bald rächt!
    Rückmigration und Kerker für ALLE Verantwortlichen!!!!!

  26. Das_Sanfte_Lamm, 31. Oktober 2019 at 19:57
    „[…] sondern in Westdeutschland ging es 1961 mit der Unterzeichnung des Anwerbeabkommens mit der Türkei los, […]“

    Pfff, Anwerbeabkommen. Das war ganz anders:

    Aus: “Die Lügen der Regierung und Kanzlerin Merkel“ https://www.youtube.com/watch?v=7jKDErpl988

    ab 2.20, Rede vor der Jungen Union, 2010
    „[…] Wir sind ein Land, das im übrigen Anfang der 60er Jahre die Gastarbeiter nach Deutschland geholt hat. Und jetzt leben sie bei uns. Wir haben uns ’ne Weile lang in die Tasche gelogen. Wir haben gesagt: ‚Die werden schon nicht bleiben. Irgendwann werden sie weg sein‘. Das ist nicht die Realität. Und natürlich war der Ansatz, zu sagen: ‚Jetzt machen wir hier mal Multikulti und leben so nebeneinanderher und freuen uns übereinander‘. Dieser Ansatz ist gescheitert. Absolut gescheitert! […]“

    So, weißße Bescheid …

    1-20.52

  27. Den Text habt ihr gestern schon mal unter dieser Überschrift gebracht:
    Nutzen des „deutschen Volkes“ oder Nutzen „deutscher Staatsangehöriger“?

  28. Mal darüber nachdenken..
    .
    .
    Die entarteten Altparteien und IHRE „Demokratie“!
    .
    Die Altparteien wollen uns seit Jahrzehnten ihre Vorstellungen ihrer „Demokratie“ predigen und aufzwingen.. Aber nur SIE alleine profitieren von IHRER konstruierten Demokratie.
    .
    Parteienfinanzierung,
    hohe Diäten,
    höchste Pensionen,
    Beraterposten und
    Schwarzgeldkonten..
    Klüngel
    u.a.
    .
    Damit muss Schluss sein..
    .
    Wenn Altparteien nicht mehr den Willen des Volkes vertreten wollen, müssen sie ersetzt (abgewählt) werden durch andere fähige VOLKS-Parteien.. z.B. AfD
    .
    So funktioniert echte Demokratie..
    Alles andere ist Parteienmafia..

  29. „Zu wertvoll für die Tonne“
    Droht uns durch Millionen ausgedienter Batterien aus Elektrofahrzeugen
    eine Umweltkatastrophe? Nein, sagen Forscher. Aber Recycling ist teuer und gefährlich.“
    HAttps://www.zeit.de/mobilitaet/2019-10/elektromobilitaet-e-autos-batterien-umwelt-lithium-ionen-akkus

    „Das System ist verschweißt und somit verschlossen. Wird es beschädigt
    oder eben geöffnet, können die Batterien einen stark ätzenden Fluorwasserstoff
    emittieren, in Brand geraten oder sogar explodieren kann.
    Solche Batterien zu recyceln, ist daher gefährlich. “

    wenn nach kernbrennstoffen und kohle nun ab 2015 diesel/heizoel
    und danach auch gas von der church of global warming freitags weggehuepft wird,
    ist als naechstes lithium und dann strom ueberhaupt dran.
    ich wuerde jetzt in schuhsohlen und esel investieren.

  30. Das Bundesverfassungsgericht bestimmte am 21.10.1987, BVerfGE 77, 137, im sog. Teso-Urteil:
    „Es besteht die Wahrungspflicht zur Erhaltung der Identität des Deutschen Staatsvolkes. Zur Identität gehören die demographische und ethnische Erhaltung unseres Volkes, seiner Sprache, seiner Kultur, seines Rechtslebens und seines Staates.“

  31. Selbstverständlich ist die Umvolkungspolitik verfassungswidrig. Aber wer schert sich in einer Ochlokratie, einer Pöbelherrschaft, bei der eine Masse ihre politischen Entschlüsse als Mehrheit oder durch Gewalt durchsetzt (s, Wikipedia) noch um Recht und Gesetz?

  32. Der ganze „Flüchtlingsmist“ seit der Flutung ist verfassungwidrig, verstößt daneben gegen EU-Recht. Dazu wird heute von der herrschenden Kaste ja kein Hehl mehr draus gemacht, dass es keine Asylanten sind (welche Asyl bekommen, bis in der Heimat der Kriegszustand (der in den meisten Ländern, aus denen Leute hier einreisen, ja nicht gegeben ist) vorüber ist und dann zu gehen haben; nein, es sind gleich „Migranten“, was schon suggeriert, dass die sich hier ansiedeln und bleiben.
    Es ist eine Verarschung sondergleichen.

  33. Die Deutschen wollten nicht ihre Politiker austauschen und nun tauschen die Politiker das Volk aus in eine Bevölkerung.

  34. # nicht die mama at 20:37

    Tja, dann kann ja nur noch einer helfen: nämlich der bärtige -nun auch schon wieder um die 1700 Jahre alte- Nikolaus von Myra … müssen wir halt noch ein paar Wochen warten, bis zum 5. Dezember …

    Wikipedia > Nikolaus von Myra > Nikolaos bedeutet: Sieg des Volkes

  35. .
    .
    Diese SÄTZE / ZITATE hätten auch von Merkel kommen können.
    .
    HITLER in der Wolfschanze:
    .
    „Ich bin auch hier eiskalt – wenn das deutsche Volk nicht bereit ist, für seine Selbsterhaltung sich einzusetzen, gut: Dann soll es verschwinden!“
    .
    „Das deutsche Volk verdient, wenn es so feige und schwach ist, nichts anderes als einen schmählichen Untergang.“

  36. Bevor der deutsche Michel sich vom Sessel erhebt und auf die Straße geht und dieses UMRECHTSREGIM vom Hof jagt, wählt er lieber wieder einen 2. HITLER. Der wird es dann schon richten, man kann weiterhin gemütlich vor der Glotze abhängen und von Vergasung etc. hat man natürlich nichts mitbekommen.

  37. Völlig egal, ob sie verfassungswidrig ist oder nicht. Es wird gemacht, weil sie es machen können.
    Das hat uns Merkel gelehrt.

  38. Ein passender Auszug aus dem MANIFEST DER DEUTSCHEN:
    Artikel 19. Deutschland ist kein Einwanderungsland
    Wir Deutschen verwahren uns dagegen, dass unser Land von seinen maßgeblichen Politikern sowie von ausländischen Eliten als Einwanderungsland betrachtet wird, weil unser Volk dadurch zunehmend die Möglichkeit der Selbstbestimmung und die Wahrung seiner Identität verlieren würde.
    Qualifizierte Ausländer, die ihren Lebensunterhalt zum Nutzen unserer Gesellschaft selbst bestreiten, sollen uns stets willkommen sein. Ihre Integration soll ihnen jedoch selbst obliegen und darf nicht Sache des Staates auf Kosten seiner alteingesessenen Bürger sein.
    Die gegenwärtige Gepflogenheit des wahllosen Einlassens von schmarotzenden Menschenmassen und der Milliarden Euro verschlingenden und weitgehend erfolglosen Integrationsmaßnahmen soll umgehend beendet werden.
    *
    Wer halb Kalkutta aufnimmt, hilft nicht etwa Kalkutta, sondern wird selbst zu Kalkutta!
    Peter Scholl-Latour

  39. .
    .
    US-Kongressabgeordneten Steve King:
    .
    „Die Migrantenströme nehmen Deutschland schneller ein, als eine Invasionsarmee es könnte .“

    .
    .
    Laut den Beobachtungen des republikanischen US-Kongressabgeordneten Steve King handelt es sich bei der Massenmigration nach Deutschland und Europa um eine friedliche Invasion des Kontinents. Es soll die europäische durch die islamische Kultur ersetzt werden. Aber „die Deutschen sind die Eingeborenen dieses Landes“ sagt King in einem Interview.
    .
    .

  40. .
    .
    Die verarsche geht gnadenlos und dreist weiter!
    .
    Es sind Millionen ungebildeter Asylanten/Ausländer gekommen die alle nichts können (nicht lesen und schreiben) und von dt. Hartz4 oder dt. Arbeitslosengeld leben… und täglich werden es mehr ..
    .
    ABER die Arbeitslosenquote sinkt.. .. Is klar!
    .
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    Robuste Wirtschaft :
    .
    Noch weniger Arbeitslose in Deutschland

    .
    Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist im Oktober auf ungefähr 2,204 Millionen gesunken. Das waren 30.000 Arbeitslose weniger als im September und nahezu genauso viel wie vor einem Jahr, wie die Bundesagentur für Arbeit in Nürnberg mitteilte. Die Arbeitslosenquote sank um 0,1 Prozentpunkte auf 4,8 Prozent.
    .
    Vor einem Jahr war die Arbeitslosenquote erstmals seit der Wiedervereinigung unter die 5-Prozent-Marke gesunken. Die Bundesagentur sprach damals von einem Beschäftigungsrekord dank des jahrelangen Wirtschaftswachstums. Im vergangenen Monat hatte die Herbstbelebung die Zahl der Arbeitslosen mit 2,234 Millionen auf den niedrigsten September-Stand seit der Wiedervereinigung sinken lassen.
    .
    https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/noch-weniger-arbeitslose-in-deutschland-16458930.html

  41. Im Grundgesetz steht NICHTS von „Willkommenskultur“, NICHTS von „Bunter Republik“ und auch NICHTS von „Einwanderungsland“!

    Wer das trotzdem will, steht also NICHT auf dem Boden des Grundgesetzes, ist damit NICHT verfassungskonform und MUSS schnellstens vom Verfassungsschutz überwacht werden!!!

  42. Das Kind ist in den Brunnen gefallen. Nun stehen die Dichter und Denker am Brunnenschacht und diskutieren, ob das rechtens war. Derweil sackt das Kind immer tiefer. Guten Abend

  43. Andreas Werner
    31. Oktober 2019 at 19:57
    @ Kleiner Irrtum Ihrerseits, es gab keine Wiedervereinigung!
    Die DDR ist der BRD und ihren Gesetzen inklusive Grundgesetz beigetreten!
    Damit besteht auch der Widerstandsparaph auch weiterhin.

    „In Deutschland garantiert Artikel 20 des Grundgesetzes Abs. 4 das Recht eines jeden Deutschen, gegen jeden Widerstand zu leisten, der es unternimmt, die dort in Abs. 1 bis 3 niedergelegte Verfassungsordnung zu beseitigen, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.“

  44. BR-Sendung quer heute: Christoph Süß verlangt von VS Haldenwang, die Afd zu verbieten

    Rechtsextreme „Mitte“: Braucht die Verfassung Schutz vor der AfD?

    Bernd Höcke mit Alexander Gauland und Jörg Meuthen
    Der Verfassungsschutz stuft den völkischen „Flügel“ der AfD als Verdachtsfall ein. Nach Einschätzung des Präsidenten Haldenwang wird der Flügel gar „immer extremistischer“. Bekanntester Anführer des Flügels ist Björn Höcke. Doch statt sich zu distanzieren, hat Parteichef Alexander Gauland nach der Thüringen-Wahl erklärt, Höcke sei in der Mitte der Partei. Wie es aussieht, könnte Markus Söder mit seiner jüngsten Einschätzung recht gehabt haben: Für ihn ist die AFD die neue NPD. Letztere wurde 2017 nur deshalb nicht verboten, weil sie zu unbedeutend war – was man über die AfD wahrlich nicht behaupten kann.

    https://www.br.de/br-fernsehen/programmkalender/ausstrahlung-1927096.html
    (Video)

    https://www.br.de/br-fernsehen/sendungen/quer/191031-quer-sendung100.html

  45. BR-Sendung quer heute: Christoph Süß verlangt von VS Haldenwang, die Afd zu verbieten

    Rechtsextreme „Mitte“: Braucht die Verfassung Schutz vor der AfD?

    Bernd Höcke mit Alexander Gauland und Jörg Meuthen
    Der Verfassungsschutz stuft den völkischen „Flügel“ der AfD als Verdachtsfall ein. Nach Einschätzung des Präsidenten Haldenwang wird der Flügel gar „immer extremistischer“. Bekanntester Anführer des Flügels ist Björn Höcke. Doch statt sich zu distanzieren, hat Parteichef Alexander Gauland nach der Thüringen-Wahl erklärt, Höcke sei in der Mitte der Partei. Wie es aussieht, könnte Markus Söder mit seiner jüngsten Einschätzung recht gehabt haben: Für ihn ist die AFD die neue XXX. Letztere wurde 2017 nur deshalb nicht verboten, weil sie zu unbedeutend war – was man über die AfD wahrlich nicht behaupten kann.

    https://www.br.de/br-fernsehen/programmkalender/ausstrahlung-1927096.html
    (Video)

    https://www.br.de/br-fernsehen/sendungen/quer/191031-quer-sendung100.html

    XXX = Ennpehdeh

  46. .
    Grenzschutz?
    .
    Nicht für Deutschland!
    .
    Nicht für Deutsche!
    .
    .
    Thilo Sarrazin (2015):
    .
    „Es ist schon ein bisschen pervers: Die Bundeswehr soll im vom Bürgerkrieg zerrissenen Mali auf “Friedensmission” gehen, sie soll Aufklärungsflüge in Syrien fliegen, sie bildet kurdische Kämpfer im Irak aus. Nur die Grenzen des eigenen Landes verteidigen, das soll sie offenbar nicht. Dafür – und nur dafür – wurde sie aber einst geschaffen.“
    .
    .
    AfD übernehmen sie!
    AfD übernehmen sie!
    AfD übernehmen sie!

  47. Drohnenpilot 31. Oktober 2019 at 21:53

    „… Nur die Grenzen des eigenen Landes verteidigen, das soll sie offenbar nicht. Dafür – und nur dafür – wurde sie aber einst geschaffen.“

    Wenn es die Grenzen des eigenen Landes nicht mehr gibt, dann müssen eben andere Grenzen verteidigt werden. Irgendwie muss die Bundeswehr doch beschäftigt werden.

  48. ZDF heute, Slomka, 21:50 – Erdogan will in Syrien „umvolken“ – aha, da geht der Begriff. Quod licet Goofi, non licet Doofi.

  49. Zu Jeannette 19.5 h:

    Danke, liebe Jeannette für diesen Beitrag! Sie haben mehr als Recht; aber leider haben wir immer noch die versammelte Stasi-Seilschaft an der Macht und die Eierlosen CDU/CSU-Möchtegern-Granden scheißen sich lieber in die Hosen, anstatt sich endlich von diesem „Ensemble“ zu trennen.

  50. ohh Tehhh……..

    Wie tief ist der TIEFE STAAT ???

    Was ist ISIS ?
    Wer heisst ISIS ?
    Wie alt ist ISIS ?

    Was suchte Nancy(Mafia) Pelosi und „shifty“ A. Schiff in Syrien/Jordanien ?
    Wollten sie ein Treffen mit al Baghdadi ?
    Wie tief ist der TIEFE STAAT ???
    Was ist mit Israel los ?
    Warum haben direkt nach der „Aushebung“ al Baghdadi’s ALLE diplomatischen Vertretungen I S R A E L S WELTWEIT geschlossen ???????

    Wie tief ist der TIEFE STAAT ???

    Fragen über Fragen……….

    Red Pill News – Saving The Best For Last, IT’S HABBENING !
    https://www.youtube.com/watch?v=OEmSVnLChEA

    * RedPill78
    https://www.youtube.com/user/votezaktaylor/videos?disable_polymer=1

    Spannung zum Zerrrrreissen…….. Grab your Popcorns !

  51. „So Sie, anders das Bundesverfassungsgericht“, sagte früher mein Jura-Repetitor gern, wenn es paßte.
    Obwohl ich Herrn Jahns Auffassung in jeder Hinsicht zustimme, hat das letzte Wort über die Auslegung des Grundgesetzes das Bundesverfassungsgericht. Und das hat das zwar früher so gesehen wie Herr Jahn, heute aber leider nicht mehr.
    Der Rechtsweg und die verfassungsrechtliche Auslegung werden den Deutschen bei ihrem Problem also leider nicht helfen.
    Ähnlich wie sie auch früher schon gegen die Nazi-Diktatur nicht helfen konnten, möchte man hinzufügen.

  52. Wieviel Rücksichtnahme muss ein Deutscher Mann aufbringen, damit GottMerkelTM so strahlen kann!?

  53. Glucke 31. Oktober 2019 at 19:51
    Bei allem Verständnis halte ich den Begriff der „Umvolkung“ für unglücklich gewählt, weil niemand aktiv aufgefordert wird, Deutschland zu verlassen.
    ———
    Meinen Sie nicht, daß das auch noch kommen könnte?

  54. Einwohner – Bürger – Volk – Hirnfritierte

    Die Summe aller Menschen in einem Land sind die Einwohner.

    Eine Teilgruppe sind die Bürger. Sie sind das Volk, der Staatsbürger.

    Die bürgerlichen Rechte stehen nicht allen Einwohnern des Landes zu.
    Dieses dient dem Schutz der Bürgerschaft.

    Volk bezeichnet Gruppen von Menschen, die aufgrund bestimmter kultureller Gemeinsamkeiten und enger Beziehungen sowie zahlreicher Verwandtschaftsgruppen miteinander verbunden sind. Ein Volk wird durch das gemeinsame Ziel definiert.

    Ein Ziel ist es, in einem Gesetzeskontext, in Ruhe und Frieden zu leben. Dieses wird durch, inländische wie ausländische Gruppierungen, hintertrieben.

    Ale Staatsgewalt geht vom Volke aus. Bürger = Volk.

    Festgelegt ist dieses im Grundgesetz wie in den jeweiligen Gemeindeordnungen.

    Ein Mitbürger ist nicht definiert. Es ist somit falsch!

    Multikulturalismus der sogenannte Pluralismus ist nicht festgelegt. Widerspricht sogar dem Grundgesetz.

    Gruppierungen wollen diesen nicht wahr haben,
    Motto „ ..Alle Menschen werden Brüder…“
    und versuchen diesen mit allen Mitteln durchzusetzen.

    Oder Koran Sure 3:18 du sollst kein Freunde haben unter Ungläubigen. Ja sogar der Kampf gegen den Bürger wird vorgeschrieben. Um sein eigenen Nation des Islams und deren Bürgerschaft, das Feld zu bestellen. Hier heißt die Bürgerschaft halt Uma.

    Das Saatfeld des Bürgers ist von dehnen, die es zu unrecht zu plündern versuchen, durch den Staat zu schützen. Das Gegenteil ist der Fall.
    Welch dümmliche Argumentationen werden verwendet um den Bürger die eigene Verwirrung aufzubürden.

    Islamkonferenz und so manche Gesprächen, mit Muslimen, haben ihnen das Hirn frittiert.
    Die Labilen sind gefallen und drohen alles andere mitzureißen.

    Jeder einzelne, der dieses zu lässt, müsste persönlich, mit allen weiteren Generationen seiner Familie, hierfür haften.

  55. Gerade habe ich ein Konzert im WDR3 angehört. Bei der Ankündigung der dritten Sinfonie von Bruckner wurde noch einmal auf das Landtagswahlergebnis in Thürigen hingewiesen und dass im Orchester Musiker aus 20 Nationen sitzen.
    Das war wohl wieder ein Nadelstich gegen die AfD. Mir ist nicht bekannt, dass sich die AfD in Thüringen um die Nationalität von Orchestermusikern beschäftigt oder die Anzahl der Nationalitäten in Orchestern begrenzen möchte.
    Oder weiß da jemand mehr darüber?

  56. Eilt!


    6 jähriger junge angeblich durch Stromschlag an defekter Steckdose in einem Frankfurter Kindergarten zu Tode gekommen.

    Sollte dies stimmen, dann wäre der Kindergartenleitung extreme Schlamperei vorzuwerfen.

    Allerdings stinkt die Sache zum Himmel.

    Es sollte zunächst einmal geprüft werden, mit welchem Überfremdungsgrad es wir bei dieser Einrichtung zu tun haben und wie es um die Situation der deutschen Kinder dort bestellt ist.

  57. PANORAMA

    hat einen neuen Aspekt zum Motiv des HALLE Mörders hervorgebracht.

    Aus vielen Aufzeichnungen des Mörders geht hervor, dass er sexuell extrem frustriert gewesen sei, somit einen Hass auf Frauen hat, zudem wird seine Wut dadurch gesteigert, weil die Ausländer -seiner Meinung nach- den deutschen Männern die Frauen wegnehmen. PANORAMA nennt es gleich Hass auf FEMINISMUS, auf Paarungsunwilligkeit der Damenwelt schlecht hin, was so wohl nicht stehen gelassen werden kann.
    Dennoch die Betrachtung, dass junge Männer, die keine Freundin haben, also auch keinen Sex, oftmals hoch aggressiv mit Hass auf ihr Schicksal und die Umwelt reagieren, ist nachvollziehbar, auf jeden Fall nicht abwegig! Mit anderen Worten heißt das nichts anderes: VORSICHT wer keinen SEX hat, der wird schnell zu ZEITBOMBE!

    Was soll man nun gegen dieses NATURPHÄNOMEN tun?

    Immer noch mehr Frustrierte einladen und einlassen?
    Oder die ledigen Frauen zum Sex verpflichten, damit die jungen Männer Dampf ablassen können?

    DEUTSCHLAND, EIN PULVERFASS JUNGER FRUSTRIERTER MÄNNER JEDER COULEUR!

  58. Zum Wohle des Deutschen Volkes?
    Wenn 80% der reingelatschten ‚Syrer‘ auch nach 5 Jahren immer noch voll im Deutschen Sozialnetz hängen und wahrscheinlich ohne nennenswerte Leistung direkt in die bedingungslose Altersversorgung rutschen, kann ich das Wohl für das Deutsche Volk partout nicht erkennen … darauf einen Miri, kotz 🙁

  59. Heisenberg73 31. Oktober 2019 at 22:14
    Jetzt rotes Kloster im ZDF.
    Mal wieder ohne AfD, also langweilig.

    ——————————————-
    Was sitzen denn da für Gestalten? Scheint die Halloween-Ausgabe zu sein …

  60. notar959 31. Oktober 2019 at 22:37

    Den Miri kenne ich nicht, wie viele Prozente hat der?
    Ich hatte mir eben eine Calvados gegönnt, und er ist mir bisher gut bekommen.

  61. hhr 31. Oktober 2019 at 20:25

    jeanette 31. Oktober 2019 at 19:52
    DEUTSCHLAND IST WIE EIN HAUS OHNE VATER!“
    ******************
    Die Schulerziehung noch vergessen im Sinne von frühkindlicher Sexualisierung plus Gender Trallalla und Islamunterricht.
    ——————————

    Habe das so gemacht wie bei Gericht.
    Die größere Straftat schließt die kleine aus! Nur die größte Tat des Täters wird bestraft.
    Beispiel: Ein Kerl, der eine Frau halb oder ganz totsticht, sie vorher aber verschleppt und vergewaltigt hat zu einem anderen Zeitpunkt. Dieser wird nur für die Messertat verurteilt. Das wird dann alles in „einem Aufwasch“ abgeurteilt! Nicht so wie man sich das wünschte: 5 Jahre für die Geiselhaft, 10 Jahre für die Vergewaltigung und 20 Jahre für die Messertat, zusammen: 35 Jahre! – Nein, nein so läuft das nicht!
    Es ist so wie in diesen Puffs dreimal Sex oder ganze Nacht, Flatrate zum Billigpreis. Mehr als 5 Jahre kommen dann bei den gesammelten Straftaten nicht heraus. Sozusagen RABATT für den TÄTER bei Mehrfachtaten!

    Wie gesagt, Ihre „Sexualisierung“ ist in dem „Knuddelmissbrauch“ der Erzieher schon mit enthalten.

    VERGESSEN WIRD HIER NICHTS! 🙂

  62. Der „gute“Politiker,oder Kanzler sagt,
    Was Recht ist,oder nicht,bestimme ich!“
    Wer macht was dagegen?
    Wo ist die Strafrechtliche Relevanz?
    Also,kann man im Prinzip sagen,
    das GG.ist das Papier nicht mehr Wert,auf dem es steht.
    Es wurde von Machtbesessenden,
    und höchst kriminellen Politiker, zu Grabe getragen worden!
    Und keiner dieser Richerlichen Hofschranzen,tut etwas dagegen,
    sie lassen sich immer weiter, kastriert, und am Nasenring,durch
    die Parlamentarische Arena führen, begleitet,vom Jubel der Politiker,
    der Gutmenschen,und aller anderen willigen Helfer,vor allem
    die,die sich in den Lügenmedien,als moralische Instanz aufspielen!

  63. Finde den Fehler.

    Deutschland unter Merkel:

    Berliner Rentner kann Miete nicht mehr zahlen – jetzt wandert er aus
    „Mit meiner Rente bin ich in Deutschland lebendig begraben.”

    Weil seine Rente kaum zum Leben reicht, sieht sich der 71-jährige Reinhard gezwungen, nach Bulgarien auszuwandern.

    Um Geld zu sparen, fährt Reinhard bereits jetzt zum Einkaufen nach Polen. Dort zahlt er für Grundnahrungsmittel wie Brot und Käse nur ein Viertel von dem, was er in Deutschland bezahlen würde. Von seinem Großeinkauf im Wert von 15 Euro kann er zwei Wochen leben, sagt der Rentner.

    Doch Reinhard würde seinen Lebensabend gerne in Würde verbringen. Er hofft, dass ein Umzug nach Bulgarien ihm das ermöglicht. Seinen Berechnungen nach wird er in Bulgarien rund 150 Euro mehr zum Leben haben.

    ➡ Der Berliner ist sich sicher: Schlechter als in Deutschland kann sein Leben dort nicht sein.

    *https://www.huffingtonpost.de/entry/altersarmut-deutschland-rentner_de_5afbd4cce4b0779345d40dd1

    Sage und schreibe 8.469 Euro zahlt der hessische Staat jeden Monat für jeden einzelnen ausländischen minderjährigen „unbegleiteten“ Jugendlichen. Wie viel Geld erhalten im Vergleich dazu deutsche Rentner oder Elite-Sportler?

    https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/monatlich-8-469-euro-fuer-jeden-unbegleiteten-fluechtling-uma/

    Milliardenkosten für junge Migranten
    Laut einem Bericht des Familienministeriums kostet ein unbegleiteter minderjähriger Flüchtling 175 Euro pro Tag. 61.893 junge Migranten leben derzeit in Deutschland.

    *https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2017-02/migration-unbegleitete-minderjaehrige-fluechtlinge-kosten

  64. Dichter 31. Oktober 2019 at 21:46

    jeanette 31. Oktober 2019 at 20:21

    „Wolle mersearoi losse?“
    Und alle brüllen JAAAA!

    „Im Fall Miri kann es jetzt nur um eine schnellstmögliche Abschiebung gehen“
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article202796828/Ibrahim-Miri-Innenpolitiker-empoert-ueber-Rueckkehr-des-Clanchefs.html
    ————————————–

    Der ist hier illegal zurückgekommen.
    Der Staat hat das Recht diesen Miri nun 3 JAHRE einzulochen! Das steht im Gesetz!

    Ich würde ihn jetzt drei Jahre einsperren, die drei Jahre auf jeden Fall absitzen lassen bis zur letzten Minute, und danach gleich wieder abschieben, aber nicht vorher, damit er weiß, wenn er das nächste Mal wieder illegal zurückkommt, wartet schon wieder der Bau auf ihn, ohne Wenn und Aber!

  65. jeanette 31. Oktober 2019 at 22:45

    @hhr 31. Oktober 2019 at 20:25

    @jeanette 31. Oktober 2019 at 19:52

    DEUTSCHLAND IST WIE EIN HAUS OHNE VATER!“
    ******************
    Die Schulerziehung noch vergessen im Sinne von frühkindlicher Sexualisierung plus Gender Trallalla und Islamunterricht.

    Verstaatlichung der Erziehung – Auf dem Weg zum neuen Gender-Menschen

    Staatliche Anleitung zur Sexualisierung von Kleinkindern
    Wie wird das Gender Mainstreaming konkret in Kindererziehung umgesetzt? Aufschluss geben die Schriften der „Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung“ (BZgA). Der Bereich Sexualaufklärung untersteht dem Familienministerium, der Rest dem Gesundheitsministerium. Die BZgA verteilt Aufklärungsschriften und Ratgeber millionenfach kostenlos im ganzen Land (über die Homepage mühelos zu bestellen).

    Der „Ratgeber für Eltern zur kindlichen Sexualerziehung vom 1. bis zum 3. Lebensjahr“ (Bestellnummer 13660100) http://de.wikimannia.org/images/13660100-cr.pdf ist eine detaillierte Anweisung zur Sexualisierung von Kleinkindern. Mütter und Väter zögern nämlich noch „von sich aus das Kind anzuregen, und äußern die Sorge, es könne ‚verdorben’ oder zu früh ‚aufgeklärt’ werden … Nach allem, was an Untersuchungen vorliegt, kann diese Sorge als überflüssig zurückgewiesen werden.“ „Das Notwendige [soll] mit dem Angenehmen verbunden [werden]“, „indem das Kind beim Saubermachen gekitzelt, gestreichelt, liebkost, an den verschiedensten Stellen geküsst wird.“ (S. 16) „Scheide und vor allem Klitoris erfahren kaum Beachtung durch Benennung und zärtliche Berührung (weder seitens des Vaters noch der Mutter) und erschweren es damit für das Mädchen, Stolz auf seine Geschlechtlichkeit zu entwickeln.“ (S. 27) Kindliche Erkundungen der Genitalien Erwachsener können „manchmal Erregungsgefühle bei den Erwachsenen auslösen.“ (S. 27) „Es ist ein Zeichen der gesunden Entwicklung Ihres Kindes, wenn es die Möglichkeit, sich selbst Lust und Befriedigung zu verschaffen, ausgiebig nutzt.“ (S. 25) Wenn Mädchen (1 – 3 Jahre!) dabei eher Gegenstände zur Hilfe nehmen, dann soll man das nicht „als Vorwand benutzen, um die Masturbation zu verhindern.“ (25) Der Ratgeber fände es „erfreulich, wenn auch Väter, Großmütter, Onkel oder Kinderfrauen einen Blick in diese Informationsschrift werfen würden und sich anregen ließen – fühlen Sie sich bitte alle angesprochen!“ (S. 13)

    Im „Ratgeber für Eltern zur kindlichen Sexualentwicklung vom 4. – 6. Lebensjahr“ (Bestell-Nr. 13660200) http://de.wikimannia.org/images/13660200-cr.pdf werden die Eltern darüber aufgeklärt, dass „Genitalspiele in diesem Alter Zeichen einer gut verlaufenden psychosexuellen Entwicklung sind“, dass Selbstbefriedigung unterstützt werden soll (S. 21) und alle anderen Formen von sexuellen Spielen, etwa „die Imitation des Geschlechtsaktes“ und „der Wunsch nach Rückzug in Heimlichkeit“.
    Weiter geht’s im (Pflicht?)Kindergarten. Hier ein paar Kostproben aus dem Lieder- und Notenheft „Nase, Bauch und Po“ (Bestell-Nr. 13702000):
    Wenn ich meinen Körper anschau und berühr, endeck ich immer mal, was alles an mir eigen ist …wir haben eine Scheide, denn wir sind ja Mädchen. Sie ist hier unterm Bauch, zwischen meinen Beinen. Sie ist nicht nur zum Pullern da, und wenn ich sie berühr, ja ja, dann kribbelt sie ganz fein.
    „Nein“ kannst du sagen, „Ja“ kannst du sagen, „Halt“ kannst du sagen, Oder „Noch mal genau so“, „Das mag ich nicht“, „Das gefällt mir gut.“ „Oho, mach weiter so.“

    Aufgrund des Medienechos auf diese Publikation sah sich Familienministerin von der Leyen genötigt im Sommer 2007 die „Ratgeber für Eltern zur kindlichen Sexualerziehung“ von Kleinkindern zurückzuziehen.

  66. att drohnenpilot…att alle…
    die -neue- weltordnung- scheint gut zu funktionieren in zentral europa (d) ….
    befeuert von akteuren zumeist ausserhalb eu …finanziert…durch auspressung und…
    sorros corporation … mit nebenkriegsschauplätzen…
    ein schauspiel fernab der illussion mit dem halben planeten als zuseher und statisten…
    und ratet mal wer alles in der loge sitzt…
    sichh selbst feiernd und mit preisverleihungen beschäftigt …des antichristen söhne und töchter…
    dochh es wird da kommen …eine macht …gewaltige …quasi aus dem nichts…der nibelungen…
    ein s i e g f r i e d … der walküren… es zu reinigen… dass kranke elende land… .
    schönen feiertag euch.

  67. jeanette 31. Oktober 2019 at 22:31

    Der Frauenmangel als mögliches Motiv ist bei bestimmten Tätern nicht abwegig. Die evangelische Kirche (und andere F´lingsunterstützer) geben zum Teil selbst zu, dass da viele junge F´lingsmänner in eine durch Abwanderung von jungen Frauen sowieso schon aus der Balance gebrachte Bevölkerungsstruktur kommen:

    Hochschulpfarrerin aus Halle stellt im Deutschlandfunk gewagte Thesen auf:

    – „Antisemitismus der Deutschen ist entstanden aus sexuellem Neid“

    – „(Ost)deutsche Männer habe Sexualneid auf Flüchtlingsmänner, weil die attraktiver für Frauen sind“ (sinngemäß):


    „Und ich glaube wirklich, die jungen Kerle, potent, attraktiv, fit, noch nicht so fett, die regen die Männer auf.“

    Christiane Thiel, Hochschulseelsorgerin aus Halle, erklärt ostdeutsche Verwundungen, Ängste und Stärken. „Wir Ostdeutschen trauen keinem Staat mehr“, sagt sie. Noch sei das West-Ost-Verhältnis vom Machtgefälle bestimmt, auch in den Kirchen. Aber gerade der Machtverlust sei eine große Chance. Christiane Thiel im Gespräch mit Christiane Florin

    (….)

    „Jeder junge Mann ist ein Konkurrent auf dem sexuellen Markt“

    Florin: Ich zitiere aus der Statistik des sächsischen Ausländerbeauftragten – so heißt dieses Amt: „Ende 2016 lebten im Freistaat Sachsen 171.631 Ausländer. Das waren 4,2 Prozent der 4,08 Millionen Einwohner in Sachsen. Der Ausländeranteil in Sachsen ist damit im Vergleich zum Bundesdurchschnitt von 11,2 Prozent sehr gering.“ Die größte Gruppe dieser Ausländer sind Syrer, gefolgt von Polen und Russen. Wie kommt es, dass der Islam, der muslimische Mann, als Feindbild taugt? Angesichts dieser Zahlen.

    Thiel: Also, die Mitscherlichs, die über diese Unfähigkeit zu trauern geschrieben haben, die haben ja auch gesagt zum Thema Antisemitismus im Deutschen, dass es sexueller Neid ist. Ich glaube, dass die Sexualität eine riesige Rolle spielt. Nach 1989 sind aus dem Osten vor allem die jungen Frauen abgewandert. Und es ist jeder junge Mann ein Konkurrent auf dem sexuellen Markt. Ganz archaisch.

    Florin: Das ist nicht die Erklärung, die man von einer evangelischen Pfarrerin erwartet.

    Thiel: Das kann sein, aber das ist meine Erklärung. Ich glaube, dass es eine riesige Rolle spielt. Deshalb habe ich das vorhin auch markiert, das Thema weibliche Sexualität. Das ist ein ganz großer Schwachpunkt der christlichen Theologie, dass sie die Frauen so dämonisiert. Deshalb reißt der Glauben auch ab. Ich sage jetzt immer zu meinen Studentinnen: Der Glauben reißt an den Lippen der Frauen ab. Die lassen sich einfach nicht mehr bevormunden. Sie emanzipieren sich und sie emanzipieren sich auch von der Kirche. Und das unterstütze ich. Ja? Also, Emanzipation von Frauen, das hat meine Unterstützung. Ich finde das ganz wichtig. Und ich glaube, da spielt Sexualität immer eine Rolle, auch in dem antiemanzipatorischen Impuls zum Beispiel unter vielen Männern spielt Sexualität eine Rolle. Die Frauen sind nicht mehr verfügbar. Sie sagen, ein Nein ist ein Nein. Ja, wo kommen wir denn da hin? Aber, ja, so muss es sein. Und ich glaube wirklich, die jungen Kerle, potent, attraktiv, fit, noch nicht so fett, die regen die Männer auf.

    (…..)

    https://www.deutschlandfunk.de/ostdeutschland-wir-aus-dem-osten-sind-fast-rassistisch.886.de.html?dram:article_id=436766

    https://www.deutschlandfunk.de/tag-fuer-tag.885.de.html

    (Dezember 2018)

  68. Deutschland ist eine Gans ohne Stall. Gut gemästet, aber ohne Zähne und unfähig zu fliegen. Ohne Zuflucht und ohne Hirt.

  69. Wenn man sich die Folgen der Politik Merkels doch einfach nur vor Augen führt, da frage ich mich warum man statt „Merkel muss Weg“ nicht schon längst einfach nur noch „Mörderin“ skandiert.

    Denn diese Politik ist nichts anderes als Mord am eigenen Volk. Auslöschung durch Ausdünnung, Verdrängung, Austausch und Überfremdung.

    Alles Angestammte und Gewachsene wird beseitigt, wenn die Schlafschafe nicht endlich aufwachen.

  70. Nürnberg 2.0.
    Das Luder muss – und wird – BEZAHLEN. Deshalb klebt sie auch so an ihrem Stuhl.

  71. lorbas 31. Oktober 2019 at 22:51

    jeanette 31. Oktober 2019 at 22:45

    @hhr 31. Oktober 2019 at 20:25

    @jeanette 31. Oktober 2019 at 19:52

    DEUTSCHLAND IST WIE EIN HAUS OHNE VATER!“
    ******************
    Die Schulerziehung noch vergessen im Sinne von frühkindlicher Sexualisierung plus Gender Trallalla und Islamunterricht.

    Verstaatlichung der Erziehung – Auf dem Weg zum neuen Gender-Menschen

    Staatliche Anleitung zur Sexualisierung von Kleinkindern
    Wie wird das Gender Mainstreaming konkret in Kindererziehung umgesetzt? Aufschluss geben die Schriften der „Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung“ (BZgA). Der Bereich Sexualaufklärung untersteht dem Familienministerium, der Rest dem Gesundheitsministerium. Die BZgA verteilt Aufklärungsschriften und Ratgeber millionenfach kostenlos im ganzen Land (über die Homepage mühelos zu bestellen).

    Der „Ratgeber für Eltern zur kindlichen Sexualerziehung vom 1. bis zum 3. Lebensjahr“ (Bestellnummer 13660100) http://de.wikimannia.org/images/13660100-cr.pdf ist eine detaillierte
    ————————

    Ich hoffe die Anleitung ist keine Aufforderung, die den Vater verpflichtet, seine männlichen und weiblichen Kinder persönlich in die Sexualität einzuführen nach Vorbild Trittin und Kinski!
    Und bei Nichteinhaltung dann die Kinder vom Jugendamt „einkassiert“ werden!

  72. Alle Justiz-ebenen sind von den Parteien besetzt und dementsprechend beeinflusst. Davon ausgeschlossen ist auch nicht das Verfassungsgericht, dessen ehemalige Präsidentin sich vorstellen konnte, „schariatische Elemente in das Grundgesetz aufzunehmen“.

  73. 23:15 uhr cdu-linnemann bei reisfelder auf ddr2
    „die afd war die einzige partei im bt, die beim existenzrecht isreaels nicht klatschte.
    da lief es mir einskalt den ruecken runter, das kann ich ihnen aber sagen“

  74. Erst befahl man den Deutschen, dass der Islam zu Deutschland gehört, und danach machte man islamische Invasoren zu Flüchtlingen.

  75. „Ist die Umvolkungspolitik verfassungswidrig?“
    ————————————————

    Was nutzt leider dieses intellektuelle Ausloten? Die Politiker machen doch sowieso was sie wollen! Der dressierten Schafherde bes. in Westdeutschlend kann man Alles vorsetzen.

  76. jeanette 31. Oktober 2019 at 23:14

    Ich hoffe die Anleitung ist keine Aufforderung, die den Vater verpflichtet, seine männlichen und weiblichen Kinder persönlich in die Sexualität einzuführen nach Vorbild Trittin und Kinski!

    Ich hoffe mit Ihnen – aber warum „den Vater“? Haben die Mütter kein Geschlecht? Und sie sind näher dran.

  77. .
    Das Bild
    macht auf
    frappierende
    Art deutlich, daß
    Frauen an der Spitze
    einer Regierung einfach
    nichts zu suchen haben.
    Noch dazu, wenn sie es
    genießen, sich von so
    schrägen fremden
    Kerlen feiern
    zu lassen …
    .

  78. OT
    Habt ihr das eben mitbekommen? Politik-Talk im ZDF: Die Altparteien sind in Panik!

    Wir werden gewinnen!

  79. „Verfassungswidrig“:
    Das ist derzeit nur ein Wort, dass die guten Linken einsetzen, um auf die bösen Rechten einzuprügeln. Wenn das irgendwann gar nicht mehr nötig ist, werden die guten Linken auf einmal dem überraschten Restdeutschen klar machen, dass das Grundgesetz von weißen alten Männern gemacht wurde. Auch noch von Deutschen. Und direkt nach dem Krieg. D.h. viele von denen waren vermutlich selbst „Nazis“.
    Und auf einmal ist das neue linke Narrativ „Das Grundgesetz ist Nazi und muss geändert oder ersetzt werden!“ Und „Verfassungsfeind“ wird dann etwas positives sein, wenn es von links kommt.

  80. eo 31. Oktober 2019 at 23:31

    Gracias. „Kerle“ hieß zu meiner Zeit „Schmierlappen“. Bezieht sich nicht auf die Regierende im Sinne von „Vulven malen“. Dafür ist das stille Örtchen zu weit entfernt.

  81. „Fazit
    Die Frage, ob die Umvolkungspolitik verfassungswidrig ist oder nicht, muss mit einem klaren Ja beantwortet werden. Die Umvolkung Deutschlands ist mit dem Grundgesetz der Bundesrepublik nicht vereinbar.“
    Nur, was tun wir mit dieser Erkenntnis? Wo klagen? Bei denen, die der Staat angestellt hat, um deren Machtpolitik zu fundamentieren? Dem Verfassungsgericht, also? Während wir hier analysieren, zieht man uns weiterhin den Boden unter den Füßen weg. Damit alle schnell „Volk“ werden, wirft man jeden, der es in die EU schafft in ein Boot mit legalen Migranten die so blöd waren, sich an der Grenze entsprechend zu identifizieren. So werden Flüchtlinge gleich mal „integriert“, obwohl der Flüchtlingsstatus solche Maßnahmen überhaupt nicht vorsieht. Der temporäre Aufenthaltscharakter wird gegen ein permanentes Aufenthaltsrecht getauscht, einhergehend mit dem kommenden Wahlrecht. Somit wird der Opposition das Wasser abgegraben. In 5 Jahren werden wir eine völlig andere Wählerstruktur haben, worauf das linke Machtregime bei uns schon baut.

  82. „“Fridays for Future“ starten heute Nachmittag einen Laternenumzug.
    Unter dem Motto „Burn Candles, not Oil“ – „Verbrennt Kerzen, nicht Öl“
    wollen die Aktivisten in Kiel für den Klimaschutz demonstrieren.“

    der lv der afd in sh stellt richtig
    „Für die Liebhaber des kollektiven Kerzenscheins aber noch nicht genug…
    Ist Euch bewusst, was beim Abbrennen von Kerzen passiert?
    Da entsteht genau der chemische Stoff, weshalb in Deutschland über Dieselfahrverbote diskutiert wird und diese „lustigen Messstationen“, u.a. auf eurer Streikroute über den Theodor-Heuss-Ring, aufgestellt sind. Stickoxide!!!“

    mehr afd nachhilfe fuer schulschwaenzende klimahuepfer hier
    https://www.afd-sh.de/index.php/aktuell-ploen/1413-kv

  83. LANZ
    HEUTE ABEND NUR AFD HETZE SCHON EINE GANZE STUNDE NICHTS ANDERES!
    HR. LANZ mehr oder weniger Zuhörer lässt
    seine furchtbaren Gäste pöbeln kreuz und quer über die AFD und ihre NAZIWÄHLER!

    Da wünscht man sich, dass Herr LANZ einmal fragen möge:
    Kann es vielleicht sein, dass solche Vorfälle, wie Kind vor den Zug geworfen von Ausländer, Frau geköpft von Ausländer, Mann geschächtet mit Schwert von Ausländer, Frauen vergewaltigt Ausländern, Schwimmbadaufstände von Ausländern etc. eine KLEINIGKEIT ZU DEM KLIMA BEITRAGEN?

    RASSISIMUS RASSISMUS RASSISMUS ist alles was die ALTEN GÄSTE VON LANZ FASELN!

    MEHR FÄLLT IHNEN NICHT EIN, ALS DIE BRUTALE GEWALT HERUNTERZUSPIELEN.
    „WIR LEBEN IM SICHERSTEN LAND DER ERDE!“ SAGT DER EINE NOCH FRECH!

    VERFLUCHTE HEUCHELRUNDE!

  84. EINER SCHLIMMER ALS DER ANDERE!
    DIESE DORIS DÖRRE AUCH GANZ SCHEINHEILIG!
    WIRFT IMMER KLEINE AFD SPITZEN VON DER SEITE EIN!

  85. jeanette 1. November 2019 at 00:05

    ja, du sagst es. Schreckliche Runde. Aber man merkt einmal mehr, in was für einer echten Blase die da leben, ein Teil jedenfalls. Lanz u. Co. wissen es besser und manpipulieren daher, was das Zeug hält.
    Übrigens war der Einspieler am Anfang von der durch Gegendemonstranten gestörten AfD-Versammlung in Mülheim und die Bilder von den drei oder vier Störern, die von AfD-Ordnern mit viel Mühe entfernt wurden, als GEGENBEISPIEL zu der massiv verhinderten Vorlesung von Lucke gedacht. Das ist mir erst im weiteren Verlauf klar geworden. Diese Verdrehung und Falschdarstellung ist schon pervers.

  86. @jeanette 1. November 2019 at 00:06
    Ich hab nur kurz reingezappt, wo Herr Di Lorenzo „uns Deutsche“ in Schutz nahm: „Wir Deutsche sind gar nicht so rassistsich und … [hab ich vergessen] …“
    Dafür bin ich echt dankbar.
    Was für ein Trash! Was für Menschen in der Glotze!

  87. Lanz.

    Das Schärfste war, dass Giovanni di Lorenzo von (seinem?) „seltsamen. alten Onkel in der Familie“ erzählte, „der seinen verlorenen Ostgebieten nachtrauert“.

    Ich dachte, der Lorenzo wär‘ Italiener?

  88. VivaEspaña 1. November 2019 at 00:15

    Willy Brandt noch in den 60ern über die Ostgebiete: „Verzicht ist Verrat“

    (…..)

    Welt am Sonntag: Auch wegen solcher Erfahrungen haben die Vertriebenen in den 50er- und 60er-Jahren eher zur SPD gehalten. Die CDU galt als Partei der alteingesessenen Westler. Herbert Wehner sprach 1966 auf einem SPD-Parteitag unter einem Plakat „Dreigeteilt? Niemals“. Spielten solche Forderungen bei Ihnen zu Hause eine Rolle?

    Erika Steinbach: Bei uns zu Hause habe ich sie nicht gehört. Aber es gab sie landauf, landab. Solche Forderungen waren damals selbstverständlich. Das war gängige Sprache und kein spezieller Jargon der Vertriebenen. Als der Block der Heimatvertriebenen und Entrechteten sich 1961 auflöste, sind zumindest in Hessen die meisten seiner Anhänger zur SPD gewechselt. Alle führenden SPD-Politiker standen damals, anders als heute, eisern an der Seite der Vertriebenen, auch Willy Brandt und Erich Ollenhauer. Als die Schlesier Mitte der 60er-Jahre ein Treffen hatten, schickte der SPD-Vorstand ein Telegramm mit dem Satz: „Verzicht ist Verrat“. Heute reduziert man solche Äußerungen auf die Vertriebenen. Das trifft aber nicht die Nachkriegswirklichkeit.

    (…..)

    https://www.welt.de/print/wams/politik/article13386566/Eine-Reise-in-die-eigene-Vergangenheit.html

  89. jeanette 1. November 2019 at 00:06

    Liebe Jeanette, ich freue mich immer auf Kommentare von Ihnen ! Also mir den Lanz anzutun übersteigt die Wirkung meiner Blutdrucktabletten. Ich schaue nur noch dmax, da gibt es so gut wie keine Indoktrination. Aber gerade jetzt auf dem Sender : Expedition Unknown. Da sucht so ein unbedarfter Ami nach Nazis in Argentinien. Hat der noch nie was vom römischen Weg gehört ? Highlight der Sendung: Irgendwo in der Einöde bei einem unbewohnten Haus, wo angeblich Adolf seinen Lebensabend verbracht hat (behauptet ein argentinischer Wissenschaftler, hüstel) findet man mittels Sonde eine 2 M- Münze mit einem Hakenkreuz. KREISCH ! Die Naahziiees waren hier !!! Beweis erbracht ! Adolf war hier ! Ja so geht’s auch. Da ich aber als Münzsammler weiss, was so alles wo gefunden wurde, ist das nicht mal der berühmte Fliegenschiß. Null, Niente, Nada. Komischerweise wurde aber kein AfD-Flyer gefunden …

  90. VivaEspaña 1. November 2019 at 00:15

    Die mediale Gehirnwäsche ist mittlerweile total. Ich habe heute zufällie im SWR die Sendung „Planet Wissen“ über die 20er Jahre des letzten Jahrhunderts gesehen. Unfassbar einseitig auf die AfD gemünzt, eine Art „Logo“-Kindersendung für Erwachsene. Es wurde ohne einmal die KPD zu erwähnen (!) nur von der NSDAP erzählt, wohl nur um dann die Überleitung zur AfD heute hinzubekommen. Wirklich unfassbar, wie da Geschichtsfälschung betrieben wurde. Kein Wort von den Straßekämpfen zwischen KPD und Nazis, etc.
    Wer diese Sendung gesehen hat, könnte glauben, dass es nur die NSDAP als „Problem“ gab und dann in einer Art Fortführung heute die AfD, das war wohl die Absicht.

  91. Man sollte es so machen, wie damals in den USA bei Al Capone. Für seine kriminellen Machenschaften konnte man ihn nicht festnehmen. Am Ende war es das liebe Geld, was ihn dingfest gemacht hat, über seine Steuerschuld. Jetzt hat doch wieder die Schlafdroge „Bund der Steuerzahler“ ordentlich Wind gemacht, der dumme Michel war wieder ganz aus dem Häuschen vor lauter Zustimmung. Aber nicht mit einer einzigen Bemerkung hat sich der Bund der Steuerzahler auf die Veruntreuung unserer Steuern bezogen. Wir, die das BSP erwirtschaften gehen nicht arbeiten (oder sollten es nicht tun) damit unsere Steuern in zig Milliarden Höhe an illegale Siedler verteilt werden. Unsere Steuern sind zweckgebunden und dienen in erster Linie der Aufrechterhaltung unserer Staatsstruktur, und zwar zum Wohle der darin lebenden Bürger. Unsere Steuern werden über unsere Köpfe hinweg ZWECKENTFREMDET, sprich VERUNTREUT!!! Krankenhausbetten, Ärzte, Polizei, Schulen, alles rotiert nur noch um Flüchtlinge, während der produktive Teil der Gesellschaft in die Röhre schaut. Nicht mal mehr Medizin gibt es in den Apotheken. Sowas gab’s noch nie! Der Bund der Steuerzahler sieht vor lauter Wald die Bäume nicht mehr. Klar, wir brauchen keine Politiker die ohne Beraterverträge aufgeschmissen sind, aber in erster Linie werden hier seit einigen Jahren unsere Steuern benutzt, um unserem Staat den Garaus zu machen. Wir zahlen Steuern dafür, dass man uns den Mund verbietet, uns praktisch abschaffen will. Das sollte doch eine Beobachtung des wichtigen Vereins wert sein. Aber die stecken genau so in den Taschen der Politik wie die obersten Richter. Frei nach dem Motto: wes Brot ich ess, des Lied ich sing … du dienst, dessen Kleider du trägst…

  92. DORIS DÖRRIE hockt bei LANZ und schießt den Vogel ab!

    ALLE AFD WÄHLER, SIND ALLES JUNGE MÄNNER, DIE ALLEIN ZU HAUSE OHNE FRAU LEBEN!
    Dann ist der „OBERNAHZIE“ HÖCKE wohl die große Ausnahme! EINZELFALL! Mit seiner Frau und vier Kindern!
    DIE AFD HETZE WIRD IMMER KURIOSER!

    Der HASS auf die AFD Wähler ist so immens, dass die schon gar nicht mehr wissen, welche verrückten Beschuldigen sie noch ausrufen sollen, um die AFD WÄHLER zu verunglimpfen. Jetzt ist es nicht die Angst und das abgehängt sein, was den AFD Wähler prägt, sondern nun ist es das EINSAM SEIN OHNE FRAU SEIN! Jeden Tag gibt es neue Spekulationen was die alten und jungen NAZIS umtreiben könnte!

  93. VivaEspaña 1. November 2019 at 00:15

    Wie jetzt, Italien liegt nicht im Osten ? Wer weiß, wer in alten Zeiten noch so seine Refugien hatte.

  94. Andreas aus Deutschland 1. November 2019 at 00:24

    jeanette 1. November 2019 at 00:06
    ————————————-

    Egal welchen Sender Sie drücken, es gibt kein Entkommen, die NAZIS lauern überall!

  95. @VivaEspaña 1. November 2019 at 00:10
    Die Frage, was passiert, wenn sie eine Partei verbieten, die von 13 Prozent der Bevölkerung gewählt wird?
    Natürlich wird es ihr Ziel sein (ähnlich wie bei der Wahl in Thüringen), dass sie die Leute erst einmal verunsichern. Sie werden also ein Verbotsverfahren anstrengen und hoffen, dass das bereits die Wähler abschreckt. Aber wenn die AfD nicht irgendeinen Mist baut, glaube ich das nicht. Ich glaube kaum, dass die Wähler der AfD das einsehen „Ja, das sehe ich ein. Die AfD muss verboten werden.“
    Für wen es wirklich schlimm wird, sind die Mitglieder der AfD. Auch mögliche öffentliche Unterstützer müssen mit noch mehr Repressionen rechnen. Aber wenn die AfD sogar dieses „Stahlgewitter“ übersteht, kann sie alles überstehen.

  96. @NieWieder 1. November 2019 at 00:30
    Ich könnte mir sogar vorstellen: Wenn sie es zu offensichtlich und unbegründet machen, dass die Wischi-Waschi-Mitläufer das ungerecht und unfair finden und dann das übliche „Ich bin ganz und gar nicht für die AfD. Aber so etwas geht auch nicht. Das hat mit Demokratie nichts mehr zu tun.“ kommt.
    Der berühmt-berüchtigte „Opfermythos der AfD“.

  97. NieWieder 1. November 2019 at 00:12

    @jeanette 1. November 2019 at 00:06
    Ich hab nur kurz reingezappt, wo Herr Di Lorenzo „uns Deutsche“ in Schutz nahm: „Wir Deutsche sind gar nicht so rassistsich und … [hab ich vergessen] …“
    Dafür bin ich echt dankbar.
    ———————————–

    Im Grunde ist der auch ein Nazijäger, er tarnt sich nur ab und zu, legt falsche Fährten und setzt die Tarnkappe auf, damit es nicht so auffällt! Ein kleiner Schlaumeier!

  98. @jeanette 1. November 2019 at 00:30
    Ich schaue mir meist Dinge aus dem Internet an. Nur ab und zu, wenn ich bewusst GEZ-Trash anschauen will, schalte ich diese Qualitätssender ein und ich bin niemals enttäuscht. Wie Schallplatten mit Sprung spulen sie immer die gleiche Sch… ab.

  99. jeanette 1. November 2019 at 00:30

    Musste ich auch gerade feststellen. Jetzt gerade bei dmax: War Factories-Rüstung im Zweiten Weltkrieg. Adolf hat den Krieg angefangen usw. Dabei war es genau umgekehrt. Und so geht es weiter mit den pöhsen Naahziies. Ich vermute mal, die Sendung stammt vom zdf.

  100. @jeanette 1. November 2019 at 00:34
    JEDER im Mainstream ist entweder ein überzeugter … oder ein opportunistischer Mitläufer. Keiner kann auf Dauer im medialen Mainstream bleiben, ohne mitzulaufen.
    Manche „Intellektuellen“ tun ab und zu etwas unangepasst, damit sie nicht so als farblose Mitläufer rüberkommen, aber wenn sie eine bestimmte Grenze überschreiten würden, wären sie draußen.

  101. VivaEspaña 1. November 2019 at 00:15
    Lanz.
    Das Schärfste war, dass Giovanni di Lorenzo von (seinem?) „seltsamen. alten Onkel in der Familie“ erzählte, „der seinen verlorenen Ostgebieten nachtrauert“.
    Ich dachte, der Lorenzo wär‘ Italiener?
    ———————————————

    Der redet wahrscheinlich von seinen Schwiegereltern, haut die Schwiegereltern auch noch in die Pfanne. Das sieht ihm ähnlich.

  102. jeanette 1. November 2019 at 00:41

    Sag bloß, der hat ne deutsche Frau.
    Das ist ja voll nazi. ;-))

  103. @johann 1. November 2019 at 00:27
    VivaEspaña 1. November 2019 at 00:15

    Die mediale Gehirnwäsche ist mittlerweile total. Ich habe heute zufällie im SWR die Sendung „Planet Wissen“ (…)

    Dazu kann ich nur mit
    @jeanette 1. November 2019 at 00:30 antworten:

    Egal welchen Sender Sie drücken, es gibt kein Entkommen, die NAZIS lauern überall!

  104. NieWieder 1. November 2019 at 00:41

    @jeanette 1. November 2019 at 00:34
    JEDER im Mainstream ist entweder ein überzeugter … oder ein opportunistischer Mitläufer. Keiner kann auf Dauer im medialen Mainstream bleiben, ohne mitzulaufen.
    Manche „Intellektuellen“ tun ab und zu etwas unangepasst, damit sie nicht so als farblose Mitläufer rüberkommen, aber wenn sie eine bestimmte Grenze überschreiten würden, wären sie draußen.
    —————————

    Ein Riesenklüngel, deswegen fühlen sie sich auch so stark!

    Nach allem was in Deutschland passiert ist die letzten Jahre und 1/4 der Bevölkerung wählt AFD,
    da ist es doch mehr als verdächtig, dass KEINER auch nur einmal folgende FRAGE STELLT:

    Man hört hier immer nur SYNAGOGENATTENTAT

    aber der KLEINE JUNGE VON GLEIS 7, der WURDE NOCH NIE IN EINER TALKSHOW THEMATISIERT,
    DIE GEKÖPFTE FRAU, ERST ERSTOCHEN, DANN GEKÖPFT, KEIN WORT IM TV,
    DIE SCHWIMMBADKINDER VOM RHEINBAD DÜSSELDORF,
    DER VOM SCHWERT GESCHÄCHTETE MANN MITTEN AUF DER STRASSE,
    ALLE DIE VOR DIE BAHN GESCHMISSEN WURDEN, nie Thema!
    ALLE DIE STÄNDIG MIT DEM MESSER HALB TOT GESTOCHEN WERDEN….

    KANN ES SEIN, DASS DIESE FÄLLE ETWAS MIT DEM SICHERHEITSGEFÜHL ETWAS ZU TUN HABEN?
    KANN ES SEIN, DASS SOLCHE VORFÄLLE DIE LEUTE ZUR AFD TREIBT?
    KANN ES SEIN, DASS DIE LEUTE WÜTEND SIND ÜBER DIE VERSCHLEIERUNG UND VERNIEDLICHUNG DER ABSCHEULICHSTEN GEWALTTATEN??
    KANN ES SEIN, DASS DIE LEUTE FINDEN, DIE TÄTER WERDEN NICHT BESTRAFT?

  105. @johann 1. November 2019 at 00:20
    Das nennt sich eben Overton-Fenster.
    Ich kenne noch aus meiner Jugend ganz normale Karten aus dem Schulatlas, wo bei den Ostgebieten stand „Unter polnischer und sowjetischer Verwaltung“.
    Würde die AfD heute so eine Karte aufhängen, würde sofort ein Verbot folgen.
    Die Linken haben das Overton-Fenster seit über 50 Jahren verschoben. Und man selbst merkt es erst, wenn es etwas ist, was einen ganz persönlich trifft.

  106. @jeanette 1. November 2019 at 00:52
    Leider sind es landesweit nur bis zu 15 Prozent, die die AfD wählen. Vor allem in Norddeutschland scheint die AfD eher schwächer zu sein.

  107. NieWieder 1. November 2019 at 00:53
    @johann 1. November 2019 at 00:20

    Ich kenne noch aus meiner Jugend ganz normale Karten aus dem Schulatlas, wo bei den Ostgebieten stand „Unter polnischer und sowjetischer Verwaltung“.

    Ahhh, daher, Erdkunde…

    #merkelmussweg
    Angela Merkel vermutet Berlin in Russland. In Erdkunde wohl gefehlt?

    https://www.youtube.com/watch?v=nX838Fdbr2c

  108. Soziale Schichtung ist natürlich nicht gemeint, wenn der Souverän jetzt das Volk ist, statt eines Königs über Leibeigenen, Beliehenen und einigen weiteren offiziellen Eigentümern, die nicht Besitzende sind. Heute im bürgerlichen Deutschland, sind Besitz und Eigentum nicht primär an Gene gebunden, auch wenn es noch mittelalterliche Erbfolgeregelungen für Landgüter gibt, obwohl diese in ihren Werten normalen Kapitalgesellschaften entsprechen und Frauen oder jüngere Personen daher nicht benachteiligen dürfen, was leider oft so ist. Wir sollten den König auch im Erbrecht endlich begraben.

  109. @Andreas aus Deutschland 1. November 2019 at 00:46
    Zu Lindenberg:
    Ich möchte nicht, dass der jemals seinen Hut hochhebt. Ich möchte wirklich nicht wissen, wie es darunter aussieht. Das „könnte die Bevölkerung verunsichern“. Und ich möchte auch nicht wissen, wie es in seinem Blut aussieht. Was da alles so rumschwimmt. Ich schätze, dass könnte man als Unkrautvernichtungsmittel einsetzen.

  110. @ jeanette 1. November 2019 at 00:28
    „DORIS DÖRRIE hockt bei LANZ und schießt den Vogel ab!“

    unsinn. der vogel war bei brei-mit pilsner auf ddr2, und da fiel kein schuss.

  111. @ NieWieder 1. November 2019 at 01:03
    „Zu Lindenberg:“

    hat ne suite im atlantik, singt „achwie gerne waere ich im club der millionaere“
    und seine hanseatisch-narzisstischen lokalpatriotenfans finden das authentisch
    und geben ihm dafuer geld. kein neid, ich mag weder seine musik noch aeusseres.

  112. NieWieder 1. November 2019 at 01:03

    Vollste Zustimmung ! Ich bin ja einiges gewöhnt, aber … der hat bestimmt seit zig Jahren ne Glatze ! Warum setzt man sich sonst einen Hut auf ? Und wenn man genug Kohle hat, warum haust man dann seit (keine Ahnung) in einem Hotel ? Kommen da die Nutten über den Küchenaufzug schneller rein und das Koks ? Diese „Lebensführung“ habe ich noch nicht verstanden, aber wahrscheinlich sitzt der Eierlikörlieferant gegenüber.
    Nö, der ist nicht links, im Gegenteil. Der überholt die noch links !

  113. VivaEspaña 1. November 2019 at 00:10
    Lanz. Ganz schlimm.

    Und vorher quer (BR) :

    BR-Sendung quer heute: Christoph Süß verlangt von VS Haldenwang, die Afd zu verbieten […]

    …daberi sollte der Gute eigentlich wissen, dass das (offiziell) BfV überhaupt keine Parteien verbieten darf.

  114. NieWieder 1. November 2019 at 01:00

    Norddeutschland (mit Ausnahme Mecklenburg-Vorpommerns) ist für die AfD fast aussichtslos. Das CDU-milieu dort ist zu hartnäckig (Bremen und Hamburg lass ich mal ganz außen vor).
    In NRW sieht es schon anders aus. Ich wohne zwar selbst in einer AfD-Diaspora (Münsterland, ca. 5 Prozent AfD), aber in Rhein-Ruhr und in Ostwestfalen kann die Stimmung bei einer größeren Wirtschaftskrise kippen.
    Schon jetzt liegt die füher dominierende SPD in den Umfragen der letzten 2 Jahre nur noch bei ca. 20 Prozent. Die CDU liegt im Vergleich nicht viel besser.

    NieWieder 1. November 2019 at 00:53

    Ja, das konnte man neulich bei der PK mit Höcke gut sehen. Höcke hatte ganz „unschuldig“ von seiner kulturellen Prägung durch die Großeltern erzählt, die aus Ostpreußen stammten. Es war klar, dass er damit eher „Königsberger Kloppse“ meinte als irgendwelche „Gebietsansprüche“ in den Grenzen von 1937, grob zugespitzt.
    Trotzdem fragte eine „Journalistin“ einer linken Zeitung hartnäckig nach, wie der das meinte mit der „ostdeutschen“ Tradition………… Höcke hatte in dem Moment vermutlich gar nicht begriffen, dass die ihm sofort wieder eine Art „Polenfeldzug“ unterstellen wollten……

  115. @ Andreas aus Deutschland 1. November 2019 at 01:21
    „… ok wir machen einen neuen Thread auf. Hier geht das nicht, warum ?
    Wahrscheinlich täglich zu viele neue Themen.“

    das thema spekulanten ist natuerlich nicht als thema gedacht,
    sondern als auflockerung ab mitternacht nach einem tag reizueberflutung.
    wer viel liest, denkt und formuliert, darf auch mal was gaga machen.

  116. @LEUKOZYT 1. November 2019 at 01:11
    OT: die coppenrath spekulatius sind m e wuerziger als die reichsgraf-dinger vom aldi-
    LEUKOZYT 1. November 2019 at 01:30

    wie kann man denn so einen Dreck fressen.
    Friß die Hälfte, zahl das Doppelte, ist besser „für die Figur“:

    Bei Edeka gibt es wieder Datteln aus Israel „Medjoul Datteln mit Stein“

  117. Die Frage erübrigt sich weil Deutschland das einzige Land weltweit ist was überhaupt so eine dämliche Frage im Stande ist zu fragen …nebst Juristen die anscheinend nichts besseres zu tun haben als sich selbst für eine zukünftige Scharia (dann erübrigt es sich mit dem Jurastudium..)abzuschaffen…das soll schon was heißen -was eigenverantwortl. Denken heißt -was Vernunft sein könnte …klar wer nur an seinen kleinen Pimmel denkt dem ist anscheinend Folter ,Sklaverei usw auch egal -quasi Eliten ?
    Wen wundert es dann das sehr viele Afd wählen ?

  118. johann 1. November 2019 at 01:52
    LEUKOZYT 1. November 2019 at 01:11

    HAHAHA.
    Schönes Thema. 😀

  119. @Andreas aus Deutschland 1. November 2019 at 01:11
    Vor einigen Jahren erst habe ich kapiert: Immer wenn irgendein „Promi“ mit Kopfbedeckung in der Glotze auftaucht, kann man sich sicher sein, dass es darunter im besten Fall noch kahl, im schlimmeren Fall kahl mit einzelnen längeren Haarbüscheln aussieht.
    Die haben diese Kopfbedeckung niemals auf, weil sie die cool finden, sondern weil es darunter nicht so schön aussieht.

  120. Eine nachweislich mit Plagiaten konstruierte Doktorarbeit reicht jetzt schon für eine mögliche Kanzlerkandidatin der SPD unter dem Titel „Dr. Hoffnung“. So weit ist es gekommen………..

    Familienministerin Giffey darf Titel behalten Frau Dr. Hoffnung

    Erleichterung in der SPD: Familienministerin Franziska Giffey kommt in der Plagiatsaffäre mit einer Rüge davon. Das Rennen um den Parteivorsitz läuft ohne sie – für Giffey und die Partei muss das kein Nachteil sein.

    Von Valerie Höhne und Christian Teevs

    https://www.spiegel.de/politik/deutschland/franziska-giffey-behaelt-doktorgrad-was-das-fuer-die-spd-bedeutet-a-1294252.html

  121. Recht und Gesetz, Verfassungsmäßigkeit, Rechtmäßigkeit und ähnliche Werte interessieren in diesem „Staat“ nicht wirklich.

    Diese Begriffe sind Bestandteile des üblichen Wortgeklingels und werden so zurechtgebogen wie die Systemprofiteure sie brauchen.

    Auch der „Nutzen“ des deutschen Volkes ist egal. Es geht um Ausnutzen.

  122. VivaEspaña 1. November 2019 at 02:17

    Opa Hoppenstedt wird sicher auch bald auftauchen. Zum Glück können sie Loriots Geschichten nicht mehr gendern und politisch korrekt umbauen……….

  123. Juerschen 31. Oktober 2019 at 19:54

    Natürlich ist die Umvolkung verfassungswidrig. darüber braucht man doch gar nicht nachzudenken.
    Deutschland ist kein internationales Siedlungsgebiet. Staatsvolk ist das Deutsche Volk.
    Mit Umvolkung die Zusammensetzung des Deutschen Staatsvolkes zu verändern ist Hochverrat!

    _______________________________

    Da steht ja schon alles..

  124. @ johann

    Nehmen Sie auch Spielgeld?

    Ich kann nicht mehr 😀 😀 😀

    Früher war wirklich mehr Lametta.

  125. Umvolkung ist grundsätzlich nicht verfassungswidrig, gegen welche Verfassung denn? Und genau diese Frage beantwortet es schon!

    Ein Volk was sich nicht gegen Umvolkung wehrt oder kämpft, ist „rechtsfreiem Völkerrecht“ (der Sieger hat recht) unterlegen!

    Die Deutschen wehren sich nicht, also ist nach Welt-Völkerrecht auch kein Recht für Deutsche zu erkennen!

    So einfach ist es!

    Und so bleibt es auch, es sei denn…

  126. VivaEspaña 1. November 2019 at 02:31

    Loriot ist einfach zeitlos.
    Wenn ich meiner leicht dementen Mutter bei depressiven Phasen eine Loriot DVD zeige, kommt Leben in die Bude. Gerade gestern habe ich ihr die „Hund Bello“-Folgen gezeigt (mit dem Hund der „sprechen “ kann). Der medizinische Dienst hätte glatt auf Pflegestufe 0 zurückgestuft………….

  127. johann 1. November 2019 at 02:46

    Bello könnte auch in der Endphase der „Kahlen Sängerin“ von Ioneso mitreden…

  128. OT
    Hatte ich gar nicht mitbekommen:
    Münchens Kohleausstieg bis 2022 geplatzt
    Scheinbar fand in der Hauptstadt der Grünen Bewegung ein Volksentscheid statt. Und die unheimlich schlauen Münchner haben abgestimmt: Natürlich muss die böse Kohle weg.
    Jetzt hat aber die böse Bundesnetzagentur gesagt, die Anlage sei „systemrelevant“ und für die Versorgungssicherheit nötig. Solche „Nazis“ aber auch. Vermutlich sitzen dort lauter heimliche AfD-Wähler.
    Dabei weiß doch jeder Mensch: Ohne Strom ist es doch viel schöner.

  129. Anstatt in irgend einer Form noch eine Stütze der Gesellschaft zu sein, ist die Kommunistenjugend die die FDJ-Kanzlerin derweil um sich schart, zu einer ernstzunehmenden Gefahr für Land und ‚Bevölkerung‘ geworden.

  130. Als sozialistisch programmierte und notorisch nach rückwärts gewandte (Un-)Person (denn nach vorwärts haben die nicht viel zu bieten) hat sie , streng bewußt, aber auch unbewußt an Altem festhaltend, die fatal retardierende Tendenz, an Dingen, die aus der, (ihrer) komsomolschen Vergangenheit entstammen, verbissen festzuhalten und zu verteidigen.

  131. WahrerSozialDemokrat 1. November 2019 at 03:29
    Bleibt ja auch nicht mehr viel übrig, denn unsereins wird dereinst bald nicht mehr sein.

  132. Man muß sich mal klarmachen, der ‚rote Pastor‘ hat sein Töchtilein für den real existisierenenden S*zilismus erst so richtig klargemacht.

  133. jeanette 1. November 2019 at 00:05

    RASSISIMUS RASSISMUS RASSISMUS ist alles was die ALTEN GÄSTE VON LANZ FASELN!

    Das einzige, was dagegen hilft, ist: Sich nicht mehr von der Rassismus-Keule beeindrucken lassen.

    Einfache klare Antwort:

    Ich bin Rassist, und das ist gut so

    und die werden dumm aus der Wäsche gucken.

  134. Die für die Umvolkung verantwortlichen Scharfrichter und Erfüllungsgehilfen agieren so als würde das Volk ihre psychologischen Taschenspielertricks wie Umdeutung, Medienmanipulation am Volk, Umerziehung an den Schulen, Belügen des Volkes, … nicht merken. Und weil sie keinen Wiederstand fühlen versuchen sie jetzt die Verhältnisse zu festzuklopfen damit es kein Zurück mehr gibt. Damit das Volk handlungsfähig bleibt muss es den Point of no return erkennen. Damit das Volk genau gesamtheitlich diesen Punkt der so offensichtlich ist nicht erkennt muss das Volk geistig vernebelt, geistig verwässert und geistig manupuliert werden. Das heisst sie manipulieren jeden Tag das Volk dass es nicht mehr handlungsfähig ist. In Form von Medienmanipulation, Lügen und ständigen Umdeutungen. Genau dieses geistige Maschinengewehrfeuer auf unseren Geist und Verstand das findet mit sochen Sendungen täglich statt. Bis zum bitteren Ende, bis wir völlig matschig im Geist sind und wir völlig irrgeworden nur noch kopflos umherirren. Das scheint das Ziel zu sein. Wir dürfen dann als Geschenk ausdiskutieren was Lanz oder Doris in der Sendung x oder y gesagt haben. Ändern aber ichts mehr a den Verhältnissen. Sie sagen uns dann auch noch dreist und frech ins Gesicht: Seht her ihr dürft ja Eure Meinung frei äussern.

  135. Man vergißt innerhalb der Kaputt-Bewegung leicht, wie ungeheuer nutzbringend, die vielen, von vielen grünies jetzt in alle Ewigkeit verdammten Ungeheuer waren, und sind, die das Land einst zu dem gemacht haben was es jetzt noch ist, und wenn’s nach denen geht, niemals mehr sein wird. Dagegen kann jeder Es-stinkt-schon Rebell direkt gepflegt sofort abstinken.
    https://www.youtube.com/watch?v=oVZTu8ipJ3w

  136. Und weil Lokführer fehlen, werden jetzt ‚in einem Pilotprojekt‘ – selbstredend ‚in Zusammenarbeit mit der Arbeitsagentur‘! – ‚Flüchtlinge zu Lokführern ausgebildet‘, damit künftig nicht mehr soviele Züge ausfallen müssen und es nicht mehr ständig zu – teils massiven – Verspätungen kommt. Ausserdem sollen ‚Menschen mit Fluchterfahrung‘ (!) so ‚in den Arbeitsmarkt und die Gesellschaft integriert werden‘. Wenn DAS nicht zum immensen Nutzen des deutschen Volkes ist?! ‚Menschen mit Fluchterfahrung‘! Du kriegst die Tür nicht zu. Dummistan schafft es doch immer wieder, noch extremsten Wahnsinn zu übertreffen. Müssen halt wieder einmal eine Vorreiterrolle einnehmen und die Klassenbesten sein – und sei es nur, um anderen als abschreckendes Beispiel zu dienen. ‚Multikulti ist krachend gescheitert!‘ (hat vor etlichen Jahren vermeintlich selbst ‚Mutti‘ erkannt) – also ‚weiter so! Den Rest SCHAFFEN WIR auch noch!‘ Die üblichen Verdächtigen können/wollen offenbar nicht anders. Diesmal bereiten sie sich bei ihrem ‚Vorwärts in den Untergang‘ allerdings den endgültigen eigenen Garaus (wenn es doch mal nur sie selbst betreffen würde, die ewig Unbelehrbaren!).

  137. Da können noch so intelligente Artikel zu den Folgen einer ungesteuerten Zuwanderung inkl. dem massenhaften Missbrauch der Asylgesetze geschrieben werden. Der Zug rollt mit wachsender Geschwindigkeit. In Köln wollte der Kalif Kaplan ein Kalifat errichten, in NRW machten sich Clans breit, nun sind sie halt da, Was soll’s? Reul lässt Shishahöhlen überprüfen. Lachaft. Im GroKo-Vertrag sind explizit die Worte REPLACEMENT und RESETTLEMENT enthalten. Und die wurde von der Mehrheit der Wähler installiert. Das ist halt Demokratie.

  138. Danke für den guten Kommentar von Glucke at 19:51
    Es stimmt: das Wort „Umvolkung“ ist unglücklich und bei den Linken triggert es sofort die Nahtsi-Keule

  139. Unser Berechenbarkeit, unsere Gutmütigkeit, unsere Staatsgläubigkeit (!!!), unser sich-an-die-Gesetze-halten, unsere Friedlichkeit – die führen uns geradewegs in den Untergang.

    Dieser Merkelstaat hat alle Rechtmäßigkeit aufgekündigt. Er wird langsam genau so ein Rechtsstaat, wie die DDR einer war. Dieser Staat betreibt unseren ethnisch-kulturellen Untergang, mittels Umvolkung, Siedler-Ansiedlung, Anwerbung von kultur- und ethnisch fremden Zuwanderern.

    Dieser Staat ist der Deutschen Todfeind.

  140. WahrerSozialDemokrat 1. November 2019 at 03:29

    # bet-ei-geuze 1. November 2019 at 03:24

    Auf unsere Jugend hab ich zuversicht, auf die Alten hingegen nicht!
    ################
    halte ich für Unfug. Die „Alten“ tragen den Widerstand. Die Jungen sind meist noch zu „feige“, mitzumachen. Aber sie unterliegen auch den massivsten Sanktionen dieses Merkelstaates, sie unterliegen auch dem größten Anpassungs- und Gruppendruck.

  141. „Ist die Umvolkungspolitik verfassungswidrig?“

    Selbstverständlich sind sämtliche Handlungsweisen von Regierungen, die darauf abzielen Völkerwanderungen zu organisieren nicht nur verfassungs- sondern auch völkerrechtswidrig und somit zurückzudrehen. Nur haben wir es in Deutschland mit einer dysfunktionalen Staatlichkeit zu tun, die es nicht schafft, die Regierung von entsprechenden Handlungen abzuhalten!

  142. Wenn selbst höchste „deutsche“ Gerichte mit höchst dubiosen „Urteilssprüchen“ beweisen, daß deren Richterbühne die Parteipräferenz großteils näher liegt als die spröde Juristerei in der Auslegung und Umsetzung von Gesetzen, nimmt es auch kein Wunder mehr, wenn offenkundig nicht nur verfassungswidrige oder gar verfassungsfeindliche, sondern auch völkerrechtswidrige Vorhaben der Bunten Regierung, wie die der Massenansiedlung von Ausländern, infolge der die deutsche Identität – jedes Volk hat ein Recht auf die nur ihm eigene – zerstört werden wird, von diversen roten Robenträgern zu „Recht“ umdefiniert und damit gehorsamst, mit ein paar sophistisch wirkenden, allerdings unwirksamen Klauseln versehen, durchgewunken werden.

    Merkel, die ebenso steif und fest wie falsch behauptet, das Volk wären „alle die hier leben“, um Deutschland zum Siedlungsgebiet für alle Welt zu erklären, nachdem sie einen Schutz der Grenzen per eigener Weisung vereitelt hat, kann so aus dem Vollen schöpfen und darf sich, einschließlich ihrer Entourage, dabei sicher sein, daß sie von solchen Juristen unbehelligt bleiben wird. Die politische Korruption hat längst die Grenze zur Rechtsprechung überschritten; eine über die Weisungsgebundenheit der Staatsanwaltschaften politisch gebundene Justitia, sonst im Übereifer, wenn es gegen (vermeintlich) „Rechts“ geht, ist weithin nur noch blind nach der anderen Seite.

    Gewaltenteilung? Was war das gleich noch mal? Ein solches Wissen braucht man bekanntlich nur noch in einer funktionierenden (wirksamen) Demokratie.

  143. @hewa 31. Oktober 2019 at 22:53
    …es wird anders kommen…den nur ein Krieg löst die Probleme: Finanzen, Wirtschaft, Öl-Preis, Flüchtlinge und Überbevölkerung.
    Die Karten werden dann neu gemischt, und wer überlebt lebt friedlich in der NWO.

  144. Die weiße Gottkönigin Angela gesellt sich am
    liebsten zu schwarzhaarigen Dunkelhäutigen.
    https://www.welt.de/img/newsticker/dpa_nt/infoline_nt/brennpunkte_nt/mobile158662290/9192506057-ci102l-w1024/urn-newsml-dpa-com-20090101-161010-99-756631-large-4-3-jpg.jpg
    Sonnenkönigin: „L’État c’est moi!“ (wird
    Ludwig XIV. fälschlich zugeschrieben. WIKI)

    Die glückliche Umvolkungskönigin:
    https://www.spiegel.de/fotostrecke/schulbesuch-der-kanzlerin-merkel-und-die-migrantenkinder-fotostrecke-74237.html
    (Erika-Mann-Grundschule Berlin-Wedding)

  145. Was kümmert die Merkel-Junta die Verfassung/das GG?
    Die Systemlinge scheissen doch darauf.

    Ich erinnere hier an Merkel wie sie angewiedert eine Deutschlandfahne wegschmeisst.
    Ich erinnere an Merkel, die behauptete, dass das Volk die sind die gerade hier im Land sind.
    Ich erinner hier an das Verfassungsgericht(?), dass in einem Urteil den Begriff „deusches Volk“ durch den Begriff „Staatsvolk“ ersetzt hat.
    Ich erinnere hier an Habeck, der behauptet, sowas wie ein deutsches Volk gäbe es nicht.
    Ich erinnere an Anne Helm die auf ihre Titten „Do it again Bomber Harris“ geschmiert hatte.
    Ich ernnere an Claudia Roth die an Demonstrationen teilnimmt auf denen „Deutschland, Du mieses Stück Scheiße“ und „Deutschland verrecke“ skandiert wird.
    Ich erinnere an viele, viele weitere Systemlinge und Begebnheiten die mehr als deutlich beweisen, dass die Systemlinge auf die freiheitlich demokratische Grundordnung pfeiffen.

  146. Wo ist eigentlich die AfD-Truppe?
    Mit klugen Reden im Bundestag kommen wir nicht weiter. Der Kampf muss an allen Fronten geführt werden. Merkel muss noch zu Lebzeiten vor ein Richter!

  147. Sorry – aber Gesetze werden hier doch seit vielen Jahren nur nach linksGrüner Willkür fehlinterpretiert und verbogen. Die LinksGrünen haben ihre Agenda – der Rest wird nach Gusto deformiert. Eurorettung, Masseninvasionen – alles illegal, aber den LinksGrünen mit ihrer Anführerin AM scheißegal.

  148. Die Umvolkungspolitik, die mittelfristig schon in den ethnisch-kulturellen Untergang der Deutschen mündet, die wirft ihre Schatten voraus.

    In der Werbung: Der deutsche, nordeuropäische Phänotypus ist in der Werbung in Berlin -U-Bahnhof-Kurfürstendamm- nicht mehr präsent. Anti-deutscher Rassismus. Anit-weißer Rassismus.

    https://imgur.com/a/K3Hw3m3

  149. @ jeanette 1. November 2019 at 00:05

    LANZ
    HEUTE ABEND NUR AFD HETZE SCHON EINE GANZE STUNDE NICHTS ANDERES!

    RASSISIMUS RASSISMUS RASSISMUS ist alles was die ALTEN GÄSTE VON LANZ FASELN

    Sie haben doch recht. Nur haben sie sich im Adressaten geirrt. Die Rassisten, die bekämpft werden müssen, SIND SIE SELBST und damit sind sie es auch, deren Treiben der Garaus gemacht werden muß.

    Wer Menschen wegen ihrer Herkunft und / oder Hautfarbe vorzieht und vor Kritik schützt, indem er sie – als Gruppe – faktisch sakrosankt verklärt, wo mit er deutsches Recht einschließlich Grundgesetz bricht, der ist ein Rassist. Das gilt im eigenen Lande auch und erst recht, wenn die Herkunft eine andere als die deutsche ist. Das Bürgerrecht in Deutschland gehört den Deutschen. Andernfalls hätte das Land einen anderen Namen, etwa „Buntland“, Neu-Afrika“ oder ähnliches. Lanz und als „Gäste“ geladene Mit-Rassisten, bitte mal in den Spiegel schauen!

  150. Selbstverständlich haben wir hier in Deutschland ein Rassismusproblem, nämlich den Rassismus gegen Deutsche.

  151. Pingpong
    31. Oktober 2019 at 20:09

    Und genau das ist das Allentscheidende: Der Souverän will es, und er bekräftigt seinen mehrheitlichen Willen per Wahlzettel.

  152. Eistee: Ich glaube ja.In NRW wird der Islam in wenigen Jahren die wichtigste Religionsgemeinschaft und die Gesetze sukzessive angepasst. Wem es nicht passt, der soll halt anderswo hin. Ich fürchte, es bleibt irgendwann nur noch die Festung Sachsen.

  153. Mohammed frohlockt, wenn er Merkel hört oder sieht, weil Mama M. dafür sorgt, dass sein Wohnort nach und nach immer mehr seiner Heimat ähnelt. Mohamed ist jetzt Grüner Stadtrat in Konstanz.

  154. Glucke 31. Oktober 2019 at 19:51
    Bei allem Verständnis halte ich den Begriff der „Umvolkung“ für unglücklich gewählt, weil niemand aktiv aufgefordert wird, Deutschland zu verlassen.

    Schon Lübke vergessen?

  155. In Iron Sky fragt die Lehrerin die Kinder, woher seid ihr. Sie antworten, von der dunklen Seite des Mondes. In dem finnischen Film geht es genau wie im norwegischen Film Sno um ein Thema, das sogar CDU Mohring bewegt:

    NAZIS!

  156. Zur Klärung dieser Frage hätte man überhaupt nicht soweit ausholen müssen.
    Ein Blick in § 6 VStGB (Völkermord) hätte ausgereicht. Die Tatbestandsmerkmale des § 6 VStGB sowie mehrere dort aufgeführte Fallbeispiele sind eindeutig und mehrfach erfüllt!

  157. Eine Einwanderung, die die Lebensgrundlagen der Menschen im Einwanderungsland gefährdet und zerstört, verstößt mehrfach gegen Menschenrecht. Im jetzigen Fall „Deutschland“ gilt das besonders, weil rücksichtslos ohne jede Kontrolle und ohne jede Begrenzung Menschen ins Land strömen. Das entspricht wie im Krieg einer Landnahme, die Konflikte auslösen wird. Das hat schon bei der Völkerwanderung vor ca. eineinhalb Jahrtausenden nicht funktioniert. Die „Gutmenschen“ produzieren damit nichts Gutes.

  158. @cruzader: Schon Lübke vergessen?
    Die Aussagen Walter Lübckes – ein Kommunalpolitiker – waren für mich nicht sonderlich relevant. Die Emotionalisierung von Politik halte ich für schädlich. Es ist viel nachhaltiger, geduldig und mit der gebotenen Kaltherzigkeit Fakten zu nennen, als die Menge in Wut zu versetzen, bis einer mit der Waffe losrennt und einen Politiker umlegt.

  159. Die Neigung, sich für fremde Nationalitäten und Nationalbestrebungen zu begeistern, auch dann, wenn dieselben nur auf Kosten des eigenen Vaterlandes verwirklicht werden können, ist eine politische Krankheitsform, deren geographische Verbreitung sich leider auf Deutschland beschränkt.
    Fürst Otto von Bismarck (Im Abgeordnetenhaus des Preußischen Landtags, am 26. Februar 1863)

  160. SMOPO Schweitzer Morgenpost 6. Juli 2018 Zum Thema Migration aus Afrika nach Europa.
    Jean-Claude Juncker, Präsident der Europäischen Kommission: «Wir beschliessen etwas, stellen das dann in den Raum und warten einige Zeit ab, ob was passiert. Wenn es dann kein grosses Geschrei gibt und keine Aufstände, weil die meisten gar nicht begreifen, was da beschlossen wurde, dann machen wir weiter – Schritt für Schritt, bis es kein Zurück mehr gibt.»

  161. Die milliardenschwere deutsche Asylindustrie rund um Staranwälte, Asyl-Lobbyisten, „parasitäre Wohlfahrtsverbände“, Mainstream-Medien, Pro-Asyl, links-grüne Politclowns, so genannte „Kirchen“, Diakonie und Caritas, weiß, wie sie rechts- und wahrheitsliebende und zivilengagierte Menschen, die noch bereit sind, Missstände und Korruption in Deutschland aufzudecken, bestens in Schach halten und denunzieren kann.

    Das deutsche Volk bewertete C.F. von Weizäcker wenig schmeichelhaft wie folgt;
    Absolut Obrigkeitshörig, des Denkens entwöhnt, typischer Befehlsempfänger, ein Held vor dem
    Feind, aber ein totaler Mangel an Zivilcourage! Der typische Deutsche verteidigt sich erst dann, wenn er nichts mehr hat, was sich zu verteidigen lohnt. Wenn er aber aus seinem Schlaf erwacht ist, dann schlägt er in blindem Zorn alles kurz und klein, auch das was ihm noch helfen könnte.

  162. Mitglieder der Landesregierung versprechen nun nicht mehr, mit ihrer ganzen Kraft dem „Wohle des deutschen Volkes“ zu dienen – sondern, ganz föderalistisch, dem „Wohle des Landes Nordrhein-Westfalen“.
    Laschet hat den Amtseid schon längst geändert!

Comments are closed.