Von JÖRG HALLER | Wieder eine der Reden der AfD, die wohl in die Parlamentsgeschichte eingehen werden – und die mit Herzblut und Vollmacht die Wahrheit beschreiben. Der Bundestagsabgeordnete Martin Sichert muss es wissen: seine Frau ist kurdische Jezidin, die islamische Verfolgung und Zwangsislamisierung aus eigener Erfahrung kennt. Jedenfalls ist Sicherts kraftvoller Rundumschlag mit Islamkritik, Verfolgung u.a. der Jeziden, Anti-Israelismus der Bundesregierung und vielen anderen Themen es sehr wert, gehört und verbreitet zu werden. Seine Rede war eine Reaktion auf die Rede von Hubert Heil zum Thema „Entwurf zum Sozialen Entschädigungsgesetz“ in Sachen Entschädigung der Gewaltopfer.

Eine der Kernsätze von Sichert: der Unterschied zwischen den Altparteien und der AfD sei es, dass die Altparteien die Opfer beklagen, aber die AfD dafür sorgen will, dass erst gar keine Opfer entstehen.

Claudia Roth missbraucht ihr Amt erneut für politische Meinungsmache

Am Ende erhält Sichert von Roth eine Rüge, weil der Ausdruck Blutgeld ja „in hohem Maße zu rügen“ sei. Die überforderte stellvertretende Bundestagspräsidentin schrie erneut laut ins Mikro, als von Hubertus Heil die Gegenrede kam. Erneut hat Claudia Roth ihre Funktion als stv. Präsidentin zu einer politischen Gegenrede missbraucht, wie z.B. bei der Rüge des Begriffes „Altparteien“, das sie als Goebbels-Zitat auswies, das Wort selbst aber als junge Grüne im genau dem gleichen Kontext wie die AfD heute verwendete. Oder als sie das Schweigen von AfD-Mann Thomas Seitz für das jüdische Opfer Susanna unterband, während sie selbst schon spotan Schweigeminuten einbrachte…

Dämonisierung der AfD geht weiter

Mit dem Begriff „Blutgeld“ drückte Sichert aus, dass man Terror und Frauenquälerei durch Genitalverstümmlung nicht auch noch mit Geld indirekt unterstützen darf. Denn die betroffenen Frauen sind keineswegs frei, sondern oft in abhängigen Beziehungen, so dass am Ende noch die Täter davon profitieren – und es einen Nachahmer-Effekt für weitere furchtbare Körper-Verstümmelungen an Frauen gibt.

Diesen eindeutigen Zusammenhang zum Begriff sollte eigentlich jeder Parlamentarier verstanden haben. Da aber die Kritik von Sichert zutrifft und jedes Gegenargument der Altparteien fehlte, mussten sich sowohl Roth als auch Heil erneut an der AfD abarbeiten und Sichert „Nationalismus“ vorwerfen, worum es in der Rede mit keinem einzigen Wort ging. Auch kam das Argument, Sichert hätte sich nicht zum Thema Gesetzentwurf und der Opfer geäußert, was natürlich auch nicht stimmt, denn dazu hat Sichert die Kernzeit seiner Rede ausgefüllt.

Es geht also immer wieder nach dem gleichen Motto, wenn ein Altparteien-Politiker nicht weiter weiß, dämonisiert er eben die AfD.

Für Martin Sichert ist jedenfalls eines sicher: er hat das Herz am rechten Fleck, verhält sich ehrlich, wahrheitsgemäß, unbestechlich und fair – und hat kluge Einwände geäußert, die ihren Anklang finden werden im öffentlichen Diskurs. Wo „getroffene Hunde am lautesten bellen“, war der Volltreffer am größten.

Selten war ein Aufruf zur ehrlichen Israel-Unterstützung deutlicher als in dieser Rede. Sichert hält der Regierung in der fehlenden Jerusalem-Anerkennung und der indirekten deutschen Unterstützung des Terrors gegen die Juden in Israel konsequent den Spiegel vor. Weiter so, AfD!


Hier die Niederschrift der Sichert-Rede vom stenografischen Dienst mit den Zwischenrufen der anderen Parteien in kursiv:

Meine Damen und Herren! Herr Minister Heil, Sie haben gerade wunderschön gesagt, dass Sie die Opfer nach den Taten in den Mittelpunkt stellen. Das ist der große Unterschied zu uns: Wir hingegen versuchen nämlich, dafür zu sorgen, dass sie gar nicht erst zu Opfern werden.

(Beifall bei der AfD – Sven Lehmann (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN): Das ist wirklich absolut ekelhaft! – Peter Weiß (Emmendingen) (CDU/CSU): Dummes Geschwätz!)

Artikel 1 des Grundgesetzes besagt:

Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt.

Der Staat hat also an allererster Stelle dafür zu sorgen, dass den Menschen die Würde nicht genommen wird. Seine vordringlichste Aufgabe ist, Menschen zu schützen und Ursachen zu bekämpfen, die Menschen die Würde nehmen.

„Die Würde des Menschen ist unantastbar“, so steht es im Grundgesetz. Die Würde ist nicht mit Geld kompensierbar. Und zur Würde des Menschen gehört auch, dass jeder nach seinem freien Willen entscheiden darf.

(Dr. Kirsten Tackmann (DIE LINKE): Das gilt aber für alle! – Beate Müller-Gemmeke (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN): Das gilt für alle!)

Was Sie hier bei der Impfgesetzgebung machen, ist das Gegenteil davon. Sie wollen auf der einen Seite eine Impfpflicht für Masern einführen, obwohl in vielen – auch europäischen – Ländern mit Impfpflicht deutlich mehr Menschen an Masern erkranken als in Deutschland. Auf der anderen Seite wollen Sie dann die Entschädigung für Leute verbessern, die von der Impfung Schäden davontragen. Das ist etwas, was wir von der Regierung immer wieder sehen: Man ersetzt Freiwilligkeit durch Zwang, und für die auftretenden Schäden wird dann großzügig das hart verdiente Geld der Steuerzahler verteilt.

Lassen Sie uns doch mal den Geist des Grundgesetzes, den Geist der Würde des Menschen und der freiheitlich-demokratischen Grundordnung leben: Lassen wir jeden frei entscheiden, ob er geimpft werden möchte oder nicht!

(Dr. Matthias Bartke (SPD): Das ist die falsche Debatte!)

Das wäre ein starkes Zeichen, dass der Staat die Würde und Eigenverantwortung der Bürger respektiert.

(Niema Movassat (DIE LINKE): Sie sind beim falschen Thema! – Sven Lehmann (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN): Die schränken Sie jeden Tag ein, die Würde des Menschen!)

Aber zur Würde des Menschen gehört nicht nur die freie Entscheidung, sondern auch die psychische wie physische Unversehrtheit. Und auch hier ergreifen Sie keine Maßnahmen zum Schutz der Bürger, sondern Sie kennen nur den Griff in den Geldbeutel der Steuerzahler.

(Dr. Franziska Brantner (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN): Ich brauche Schmerzensgeld für die Rede! Wer gibt mir Schmerzensgeld für diese Rede?)

Terre des Femmes berichtet aktuell, dass in Deutschland über 70 000 Frauen genital verstümmelt sind und mehr als 17 600 Mädchen gefährdet sind, das gleiche Schicksal zu erleiden.

(Gabriele Katzmarek (SPD): Jetzt kommt’s wieder!)

Seit Jahren steigen die Zahlen der Genitalverstümmelungen durch die Zuwanderung von Menschen aus archaischen Kulturkreisen. Warum schützen Sie denn diese Frauen nicht? Und was ist mit der Würde von Hunderttausenden jungen Frauen in Deutschland, die nicht frei sind in der Wahl ihres Ehepartners, weil sie aus Kulturen kommen, in denen sie zwangsverheiratet werden oder mit dem Tod bedroht werden, wenn sie jemanden aus einer anderen Kultur heiraten?

(Beifall bei der AfD – Dr. Matthias Bartke (SPD): Das ist unglaublich! – Niema Movassat (DIE LINKE): Erzählen Sie auch was zum Thema? – Weitere Zurufe von der SPD und der LINKEN)

Das alles sind Opfer von sexueller Gewalt in Deutschland. Warum treten Sie denn Artikel 1 mit Füßen, wenn es um die Würde dieser Mädchen und dieser jungen Frauen in Deutschland geht?

(Beifall bei der AfD – Niema Movassat (DIE LINKE): Sie treten doch jeden Tag Artikel 1 mit Füßen! – Weitere Zurufe von der SPD und der LINKEN)

Nach zwei Jahren Bundestag weiß ich, warum Sie sich hier so aufregen

(Dr. Matthias Bartke (SPD): Ja, weil Sie wieder voll am Thema vorbeireden!)

und warum Sie diese Mädchen und Frauen nicht schützen. Sie müssten nämlich zugeben, dass Multikulti gescheitert ist;

(Beifall bei der AfD – Niema Movassat (DIE LINKE): Sie reden überhaupt nicht über das Thema! – Weitere Zurufe von der LINKEN und dem BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN)

denn der einzige Weg, diese Frauen und Mädchen zu schützen, ist, dass eine gleichberechtigte freiheitliche Leitkultur in unserem Land etabliert wird

(Markus Kurth (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN): Sie verhöhnen die Opfer von Gewalt!)

und sich nicht jeder Zugereiste aufführen kann wie in seinem Heimatland.

(Beifall des Abg. Norbert Kleinwächter (AfD))

Aber statt dass Sie Verantwortung übernehmen, machen Sie alles noch schlimmer: Sie schaffen einen weiteren Anreiz, die Würde dieser Frauen mit Füßen zu treten,

(Niema Movassat (DIE LINKE): Indem Sie nicht über das Thema reden, verhöhnen Sie die Opfer! – Dr. Kirsten Tackmann (DIE LINKE): Die Würde des Menschen ist unantastbar!)

indem Sie mit Ihrem hier vorgelegten Gesetzentwurf die Genitalverstümmelung mit einem finanziellen Anreiz von 400 Euro monatlich versehen.

(Zurufe von der LINKEN: Pfui! – Ute Vogt (SPD): Schämen Sie sich! – Niema Movassat (DIE LINKE): Unerträglich!)

Hören Sie auf, zu versuchen, Ihre Fehler mit dem Griff zum Scheckbuch zu vertuschen, sondern handeln Sie endlich, um die Würde der Schwächsten in dieser Gesellschaft zu schützen!

(Beifall bei der AfD – Peter Weiß (Emmendingen) (CDU/CSU): Das ist so dreckig, was Sie hier machen! So richtig dreckig! – Zuruf: Unglaublich! – Weitere Zurufe von der CDU/CSU, der SPD und der LINKEN)

Sie schreiben in Ihrem Gesetzentwurf – der Minister hat es ja auch angesprochen -, dass das Gesetz eine Folge der Auswirkungen des verheerenden Terroranschlags vom Breitscheidplatz ist. Wir sind hier aber nicht im Nahen Osten, wo man mit Blutgeld selbst Morde sühnen kann.

(Peter Weiß (Emmendingen) (CDU/CSU): Frau Präsidentin, das verdient einen Ordnungsruf! – Zuruf des Abg. Sven Lehmann (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN))

Den Angehörigen der Opfer im Nachhinein Geld und Unterstützung zukommen zu lassen, mag kurzfristig manche besänftigen, macht die Taten aber nicht ungeschehen und löst auch keine Probleme. Wir brauchen hier kein Blutgeldgesetz, sondern eine Bekämpfung von Ursachen!

(Beifall bei der AfD – Zurufe von der CDU/CSU, der SPD, der LINKEN und dem BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN: Pfui! – Frank Heinrich (Chemnitz) (CDU/CSU): Unerträglich! – Peter Weiß (Emmendingen) (CDU/CSU): Das müssen wir uns nicht gefallen lassen! Das verdient einen Ordnungsruf!)

– Ja, ja, regen Sie sich alle nur auf. – Dieser Gesetzentwurf zeigt Ihre Hilflosigkeit und ist letztlich nichts anderes als die Bankrotterklärung Ihrer Politik der inneren Sicherheit.

(Beifall bei der AfD – Niema Movassat (DIE LINKE): Sie sind doch bankrott im Kopf!)

Um die Ursachen des Terrors zu bekämpfen, bräuchten wir einen klaren Kampf gegen Extremismus jeder Art, aber darin versagen Sie kläglich.

(Sven Lehmann (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN): Widerlich!)

SPD, Grüne und Linke suchen den Schulterschluss mit Rechtsextremisten,

(Zurufe von der LINKEN: Was?)

solange die Rechtsextremisten nicht Deutsche, sondern Türken sind.

(Niema Movassat (DIE LINKE): Sie sind doch die Nazipartei hier im Bundestag! – Zuruf von der LINKEN: Lügner!)

Am Tag der Deutschen Einheit waren Vertreter Ihrer drei Parteien bei einer Veranstaltung, die nicht nur von einer, sondern gleich von vier nationalistisch-islamistisch gesinnten Organisationen, darunter der bekanntesten rechtsextremen türkischen Gruppe, den Grauen Wölfen, ausgerichtet wurde. Sie hofieren nicht nur Linksextremisten, sondern auch Rechtsextremisten und Islamisten.

(Norbert Kleinwächter (AfD): Pfui! – Sylvia Kotting-Uhl (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN): Sie lassen wir auch noch zu! – Zuruf von der SPD: Sie sind Rechtsextremisten!)

Und dann bezeichnen Sie sich immer wieder als demokratische Fraktionen. Was für ein Hohn, was für ein Witz.

(Beifall bei der AfD)

Ein Abgeordneter der Linken, Harald Weinberg, hat den Anschlag von Ansbach mit 15 Verletzten und einem Toten mitermöglicht,

(Gabriele Katzmarek (SPD): Jetzt aber!)

indem er sich im Vorfeld tatkräftig dafür einsetzte, dass der Attentäter im Land bleiben darf.

Die Bundesregierung sorgt für ein Klima des Terrors zwischen Kurden und Türken auf deutschen Straßen, indem sie sich gegen ein Waffenembargo einsetzt

(Zurufe von der LINKEN)

und sich damit eindeutig auf die Seite des Islamisten Erdogan schlägt. In DITIB-Moscheen in Deutschland predigt man für einen Sieg des Bündnisses aus türkischer Armee und Islamisten des IS,

(Matthias W. Birkwald (DIE LINKE): Kritisieren wir hier alle!)

und die Bundesregierung schaut tatenlos zu.

74 Genozide gab es an den Jesiden. 74 Völkermorde. Ähnlich wie die Juden sind sie eine quer durch die Geschichte immer wieder massakrierte Bevölkerungsgruppe. Wissen Sie, wer die Einzigen waren, die versucht haben,

(Niema Movassat (DIE LINKE): Sie wollen denen doch nicht mal helfen! Sie wollen doch nicht mal, dass die aufgenommen werden in Deutschland! Sie wehren sich doch! Sie wollen die doch abschieben!)

die Jesiden beim letzten Völkermord vor den Islamisten zu schützen? Wissen Sie, wer es war? Das waren die von Erdogan bekämpften Kurden von YPG und PKK.

(Ute Vogt (SPD): Wie krank muss man sein, um sowas zu erzählen?)

Und Sie von der Bundesregierung stehen auf der Seite der Islamisten Erdogans und des Islamischen Staates.

(Niema Movassat (DIE LINKE): Sie wollen die Opfer von Erdogan abschieben! – Zuruf vom BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN: Das stimmt doch gar nicht!)

Sie sind die Unterstützer von Völkermördern! Schlimmer kann man die deutsche Geschichte kaum mit Füßen treten.

(Beifall bei der AfD – Zuruf von der CDU/CSU: Es reicht jetzt langsam! – Gegenruf des Abg. Norbert Kleinwächter (AfD): Ihre Politik reicht langsam! Er hat doch recht! – Zuruf von der CDU/CSU: Ihre Rede ist eine Schande! – Weitere Zurufe vom BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und von der AfD)

Wissen Sie, was Linksextremisten, Rechtsextremisten, Islamisten und die Bundesregierung gemeinsam haben? Die Befeuerung des Antisemitismus und des Kampfes gegen Israel. Reden wir doch mal Klartext: Wenn Sie Antisemitismus nicht propagandistisch ausschlachten können, stören Sie sich doch überhaupt nicht daran.

(Sven Lehmann (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN): Wie lange können acht Minuten sein?)

Ganz im Gegenteil: Bei den Vereinten Nationen stimmen Sie ständig der Verurteilung Israels zu

(Matthias W. Birkwald (DIE LINKE): Zum Thema haben Sie nichts zu sagen!)

und befeuern so auch den Antisemitismus in Deutschland.

(Zurufe von der CDU/CSU)

Erst vorgestern konnten wir wieder sehen, dass die Bundesregierung im Gegensatz zu vielen anderen Staaten nicht mal in der Lage ist, Jerusalem als Hauptstadt Israels anzuerkennen.

(Beifall bei der AfD)

Stattdessen paktieren Sie ständig mit arabischen Staaten bei der UN gegen Israel,

(Zuruf des Abg. Matthias W. Birkwald (DIE LINKE) – Zuruf des Abg. Dr. Wolfgang Strengmann-Kuhn (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN))

mit Staaten, die am liebsten heute statt morgen einen erneuten Holocaust an den Juden vollbringen und Israel auslöschen würden.

(Sylvia Kotting-Uhl (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN): Was hat man Ihnen in den Tee getan! – Zuruf von der CDU/CSU: Zum Thema!)

Statt Ihre Politik zu ändern, legen Sie hier einen Entwurf vor, mit dem Sie den Opfern von Gewalttaten, die durch Ihre Politik verursacht werden, schneller Geld zukommen lassen.

(Helin Evrim Sommer (DIE LINKE): Zum Thema!)

Was Deutschland aber wirklich brauchen würde, ist ein Wechsel in der Politik.

(Niema Movassat (DIE LINKE): Ihre Partei setzt doch antisemitische Tweets ab!)

Jede Moschee, in der für einen Sieg Erdogans gebetet wurde, gehört geschlossen, und jedem, der da gebetet hat, ein Freiflugschein in die Türkei geschenkt. Wir müssen uns klar gegen den Antisemitismus und den Kampf gegen Israel stellen;

(Niema Movassat (DIE LINKE): Ja, auch in Ihrer Partei!)

denn das ist die Klammer, die alle Extremisten vereint.

(Beifall bei der AfD – Zuruf von der CDU/CSU: Schämen Sie sich! – Zuruf von der SPD: Schande!)

Und dass Sie von der Linken hier deswegen so rumschreien,

(Sylvia Kotting-Uhl (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN): Sie schreien hier rum! – Niema Movassat (DIE LINKE): Weil Sie widerlich sind!)

zeigt, dass das wirklich die vereinende Klammer für alle Extremisten ist.

Lassen Sie uns gemeinsam zu Israel bekennen, der einzigen funktionierenden Demokratie im Nahen Osten. Lassen Sie uns dieses Bekenntnis zu Israel ablegen, um jedem Rechtsextremisten, jedem Islamisten und jedem Linksextremisten die Zornesröte ins Gesicht zu treiben und klarzumachen: Nie wieder Antisemitismus, keinen Rechtsextremismus, keinen Linksextremismus,

(Zurufe von der LINKEN)

keinen Islamismus auf deutschem Boden!

(Beifall bei der AfD – Niema Movassat (DIE LINKE): Faschismus!)

Das ist die Politik im Sinne der Opfer.

(Sven Lehmann (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN): Pfui! Hetzer! – Weitere Zurufe vom BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN)

Vizepräsidentin Claudia Roth:

Die Redefreiheit in unserem Haus ist eine großartige Freiheit und Errungenschaft und von allergrößter Bedeutung in einer Demokratie. Aber diese Rede hat in hohem Maße die Grenze des politischen Anstands überschritten.

(Beifall bei der CDU/CSU, der SPD, der FDP, der LINKEN und dem BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN – Patrick Schnieder (CDU/CSU): Ekelhaft! – Peter Weiß (Emmendingen) (CDU/CSU): Pfui! Ekelhaft!)

Ein Gesetz, das jetzt vorgelegt worden ist, über das sich vortrefflich der politische Streit darüber anbietet, wie man es am besten gestalten kann, als „Blutgeldgesetz“ zu beschreiben, ist in hohem Maße – in hohem Maße! – zu rügen.

(Beifall bei der CDU/CSU, der SPD, der FDP, der LINKEN und dem BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN)

Deshalb bekommt jetzt Hubertus Heil das Wort zu einer Kurzintervention.

Hubertus Heil (Peine) (SPD):

…..

Vizepräsidentin Claudia Roth:

Herr Sichert, Sie können antworten.

(Zuruf von der CDU/CSU: Besser nicht! – Abg. Hubertus Heil (Peine) (SPD) nimmt wieder Platz)

– Er kann, wenn er will.

Martin Sichert (AfD):

Herr Heil, ich würde mich freuen, wenn Sie auch aufstehen würden, um mir zuzuhören.

Vizepräsidentin Claudia Roth:

Bei einer Kurzintervention kann er entscheiden, ob er stehen bleibt oder nicht.

Martin Sichert (AfD):

Gut. – Sie haben mir tatsächlich auch nicht richtig zugehört;

(Matthias W. Birkwald (DIE LINKE): Das war auch schwer zu ertragen!)

denn ich habe diverse Problembereiche angesprochen, in denen Sie neue Problemfälle schaffen, beispielsweise bei den genitalverstümmelten Frauen, bei den Mädchen, die in Deutschland von Genitalverstümmelungen bedroht sind.

(Beate Müller-Gemmeke (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN): Nichts verstanden! – Markus Kurth (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN): Nichts kapiert!)

Es ist nicht unsere vordringlichste Aufgabe, mit dem Geldbeutel rumzulaufen und Leuten Geld zu geben, die Opfer geworden sind. Natürlich gehört auch das zu einer staatlichen Aufgabe. Aber die vordringlichste Aufgabe des Staates ist, dafür zu sorgen, dass Menschen überhaupt nicht erst Opfer werden.

(Zurufe von der LINKEN)

Das muss angegangen werden.

(Beifall bei der AfD)

Das heißt, wir müssen uns klar positionieren. Wir müssen klar gegen Parallelgesellschaften einschreiten, in denen Frauen zwangsverheiratet, vergewaltigt und geschlagen werden.

(Sylvia Kotting-Uhl (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN): Und gegen nationalistische Hetze!)

Wir müssen uns klar positionieren; denn es sind Hunderttausende Fälle von sexualisierter Gewalt in diesem Land. Wir müssen uns positionieren gegen Zehntausende Fälle von Genitalverstümmelungen.

(Zurufe von der LINKEN)

Wir müssen uns auch positionieren gegen den Terror, der Europa seit etlichen Jahren erfasst hat, und die Ursachen dieses Terrors bekämpfen.

(Manfred Behrens (Börde) (CDU/CSU): Es heißt Kurzintervention! Jetzt ist gut!)

Wenn man aus dem Anschlag am Breitscheidplatz lernt, dass man den Opfern schneller Leistungen zur Verfügung stellen muss, dann ist das eine Konsequenz. Die sinnvollere Konsequenz wäre aber, zu sagen: Wir wollen dafür sorgen, dass es nicht mehr möglich ist, wie Anis Amri, als jemand, der ausreisepflichtig ist, monatelang in Deutschland zu bleiben, dass es nicht möglich ist, mit mehreren Identitäten den eigenen Aufenthalt zu verschleiern, usw.

Vizepräsidentin Claudia Roth:

Die Zeit ist um, Herr Sichert.

Martin Sichert (AfD):

Das wäre eine wirklich sinnvolle Politik –

Vizepräsidentin Claudia Roth:

Die Zeit ist vorbei.

Martin Sichert (AfD):

– im Sinne der Opfer.

(Beifall bei der AfD – Dr. Wolfgang Strengmann-Kuhn (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN): Widerlich! – Dr. Kirsten Tackmann (DIE LINKE): Sehr peinlich!)

image_pdfimage_print

 

159 KOMMENTARE

  1. Teilt die Erwiderungsrede von Martin Sichert auf Hubertus Heil bitte in der gesamten patriotischen Bewegung

    Es müssen so viele wie möglich erfahren, dass CDU/SPD vor der durch den Islam kollabierten Sicherheitslage kapitulieren.

    Hubertus Heil gibt offen zu dass wir als Offene Gesellschaft Zustände haben wie in ISrael und damit leben müssten.

    Für Hubertus Heil ist eine offene Gesellschaft eine Gesellschaft mit offene Grenzen.


    Hubertus Heil will die Ursachen für die GEwalt in unserem LAnd nicht bekämpfen, sondern Blutgeld an die Hinterbliebenen zahlen.

    Nur weil diese Lumpen nicht in der Lage sind den Einmarsch archaischer Verbrecher, Asylbetrüger und Fluchtsimulanten in unser LAnd zu stoppen, sollen die Opfer dieser Politik mit Geld abgespeist werden.

    5000 € für einen Deutschen oder Juden der von Amri Plattgefahren wurden.

    Dieser Hubertus Heil ist genau so ein amoralischer Widerling und Schweinehund wie diese hässliche Juso-Fratze, die sich für die Abtreibung bis zum 9ten Monat ausgesprochen hat.

    Ekel … Ekel und nochmals Ekel erzeugt diese ekelerregende Heil ….. Bääääh Puuhh! Pfui!

    https://www.youtube.com/watch?v=uNhP56PZv7I


    400 €/Monat wollen diese CDU/SPD Dreckschweine an ein Genitalverstümmeltes Mädchen zahlen, statt die Genitalverstümmler aus unserem Land zu beseitigen.

  2. Bei der Rede von dem Sichert ist jeder zweite Satz eine Headline!
    Nicht schlecht der Mann. Kraftvoll und klar!

  3. In den USA darf kein ungeimpfter Schüler zur Schule gehen. In Frankreich wird durchgeimpft.
    Nur hier wollen das Spinner nicht.

  4. Danke Martin Sichert, der links-grün dominierte Bundestag ist nicht der Nabel der Welt.
    Der Wandel gegen den links-grünen Globalismus ist in vollem Gange und wird wie
    die Rede zeigt immer weiter die Wahrheit ans Licht bringen.

  5. Angela Merkel:

    Weigert sich, die Hisbollah zu verbieten
    Weigert sich, die antisemitische Terrorgruppe PFLP zu verbieten
    Weigert sich, den Antisemitismus des Iran zu verurteilen
    Unterstützt weiterhin den Iran, um Trumps Sanktionen zu umgehen
    Verurteilt Trumps Anerkennung Jerusalems / Botschaftsumzug
    Europäische Länder hat sie unter Druck gesetzt, Botschaften nicht nach Jerusalem zu verlegen
    Verurteilt Trumps Anerkennung der Golan-Höhen
    Stimmt gegen Israel bei den Vereinten Nationen
    Finanziert weiterhin BDS-Organisationen / NGOs
    Verstärkte Hilfe für antisemitische UNRWA nach Trump-Kürzungen
    Finanziert Palästinensische Autonomiebehörde trotz PA-Gehälter für Terroristen weiter

  6. Super Rede! Solch klaren Worte kommen nur von der AfD, der offensichtlich einzigen Partei mit noch gesundem Menschenverstand! Weiter so…

  7. Das sind scheinheilige Pharisäer im Bundestag die zur Ironie der Geschichte auch noch die judenfeindlichen Nachbarn Israels alimentieren! 19.000 Alt-Stasis sollen für den Bundestag arbeiten. Kann die AfD hierzu eine Anfrage stellen?

  8. Gewalttaten verhindern? Da darf man gespannt sein.

    Vor Großdemo Kölner Polizei rechnet mit Tausenden gewaltbereiten Teilnehmern

    Polizeipräsident Uwe Jacob rechne damit, dass auch „mehrere Tausend gewaltbereite und bewaffnete junge Menschen“ an der Demonstration teilnehmen könnten.Aus dem kurdischen wie dem türkisch-nationalistischen Lager und seien „hoch emotionalisiert“.

    https://www.ksta.de/koeln/vor-grossdemo-koelner-polizei-rechnet-mit-tausenden-gewaltbereiten-teilnehmern-33335720

  9. wie kann man nur eine Jesidin heiraten? dieser Sichert ist doch selbst ein Volksverräter! Die Jesiden sind Feueranbeter, zurückgebliebene anti-europäische Zigeuner! Pfui!

  10. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 18. Oktober 2019 at 21:18

    .
    Hubertus Heil gibt offen zu dass wir als Offene Gesellschaft Zustände haben wie in ISrael und damit leben müssten.
    .
    Für Hubertus Heil ist eine offene Gesellschaft eine Gesellschaft mit offene Grenzen.
    .
    .
    Heil gibt also zu, dass wir mit dem täglichen Asylanten/Ausländer-Terror leben müssen und das tägliche morden und vergewaltigen klaglos erdulden sollen.
    .
    Also wurde die Innere Sicherheit für eine „offene Gesellschaft“ geopfert..
    .
    Das geht gar nicht.
    .
    AfD übernehmen sie schnellstens!
    AfD übernehmen sie schnellstens!
    AfD übernehmen sie schnellstens!

  11. Mann am Donnerstag in Berlin von antisemitischem Angreifer angegriffen. In Berlin, wo die antisemitische Terroreinheit Hisbollah 250 bekannte Terroristen hat, gehen gewalttätige antisemitische Angriffe unvermindert weiter. Die Bundesregierung weigert sich ja auch, die Hisbollah zu verbieten. Passt also ins Regierungsbild.

    Mann in Berlin-Kreuzberg angegriffen und antisemitisch beleidigt

    „Der Angreifer versuchte den Mann zu treten und zu schlagen und beleidigte ihn dabei antisemitisch.

    https://www.rbb24.de/panorama/beitrag/2019/10/berlin-kreuzberg-antisemitismus-streit-maenner.html

  12. Ich habe mich die ganzen 9 Minuten Redezeit gefragt, wann die im Hintergrund schnappatmende Frau Deutschlanddumiesesstückscheiße mit der Meerschweinfrisur nun endlich losblökt. Diese ungelernte Figur in ihrer psychedelischen Zwangsjacke hatte die ganze Zeit aber echt mit sich zu kämpfen. Im Normalfall würde ich bei einer Frau denken, da arbeitet der Vibrator gerade in Doppelschicht, aber die ist ja a- oder ökosexuell.

    10 von 10 Punkten an den AfD-Mann, das war voll eine auf die 12 der Helldeutschen. Wenn die so toben, dann hat Herr Sichert alles richtig gemacht und der AfD-Wähler selbstverständlich auch.

  13. @Drohnenpilot 18. Oktober 2019 at 21:46
    Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 18. Oktober 2019 at 21:18

    Hubertus Heil gibt offen zu dass wir als Offene Gesellschaft Zustände haben wie in ISrael
    _________________

    ISrael.. willst Du uns was damit sagen? Oder ist das ein Versehen?

  14. # Drohnenpilot 18. Oktober 2019 at 21:46

    Das ist in dem Sinne keine „Migrationsbewegung“, sondern deren Herkunftsländer haben politische Inkontinenz …. und schicken uns ihre ganze Sch**** her. Afrikanische Länder geben das ja mittlerweile offen zu und sind froh, dass sie die hier von Linksgrün heißumworbenen Merkelgäste endlich los sind.

  15. Frau Roth ist meinLlieblings Beispiel für Chancengleichheit und Inklusion. Sie ist ein Vorbild für alle, sie ist der lebende Beweis, dass man in Deutschland alles werden kann, unabhängig von Intelligenz, Bildung, Moral oder Charakter.

    Selbst bei völliger Abwesenheit irgendwelcher positiven Eigenschaften reicht es noch zum bundestagsvizepräsidenten!

  16. Gratulation an Herrn Sichert , das war klare Kante . Die Reaktion der Vogelscheuche hinter Ihnen können Sie als Ritterschlag deuten .

  17. @ Stopmerkelregime

    Es muss Israel heißen. Die Angst vor der Ausbreitung des IS macht sich bei mir beim Texten bemerkbar.

    Der tägliche Gefühlscocktail aus Angst, Wut, Hass und Ekel … den CDU und SPD Tag für Tag nicht nur bei mirerzeugen, schlägt auf die Konzentration.

    Wenn wir jetzt nicht handeln, dann wird Israel zu ISrael werden genau wie Deutschland zu einem IS-Staat wird, wenn wir die CDU und SPD Verbrecherschweine nicht loswerden, die uns dem radikalen Islam seit 2015 schutzlos ausliefern und immer mehr von denen reinlassen.

  18. Har har har,
    endlich Stimmung gegen die linksgrünen Penner im Bundestag!

    Machen sie bitte weiter so, Herr Richert! 🙂

  19. Diese Politikdarstellerrin von den grünen Kinderfickern ist einfach unerträglich.
    Kann die nicht einfach ihr unverdientes Geld nehmen und von der Politik Abschied nehmen?

  20. Gott sei Dank für die AfD!
    Wenn man bedenkt dass es vor der AfD keine Stimme im BT gab die den wahren Zustand der Republik herausstellte, dann kann einen erschauern vor der Jahrzehnte langen Ignoranz die dort vorher herrschte. Kein Wunder dass die Altparteien so grässlich borniert sind, und die Mehrheit der Öffentlichkeit durch Gehirnwäsche von Medien und Politik verarscht leben.

  21. @ Nuernberger

    Die widerliche Warzenfresse mit ihrem bunten, XXXL Zirkuszeltgröße, Papageien Lumpen!

  22. Getroffene Hunde jaulen – und je besser der Treffer, desto lauter ist das Gejaule.

    Bei einem Rundgang durch das türkisch dominierte Berlin-Kreuzberg überraschte die Politikerin Claudia Roth ihre Gesprächspartner mit einem Geistesblitz der besonderen Art. Man könne doch, meinte die Bundesvorsitzende der Grünen, am 3. Oktober nicht nur die deutsche Einheit, sondern auch den Beginn der EU-Beitrittsverhandlungen mit der Türkei feiern. Ihre Vision: Am Nationalfeiertag der Deutschen ertrinken die Straßen in einem Meer aus roten Türkenflaggen und ein paar schwarzrotgoldenen Fahnen.

    https://www.welt.de/print-wams/article122863/Hinter-List.html

    Auch Frau Roth steht auf Rechtsnationale, sogar auf Rechtsnationale mit Imperialismusdenken, jedenfalls dann, wenn es rechtsnationale Türken sind.

    Und Erdolfs Entmachtung des Militärs, welche die verfassungsmässige Aufgabe hatte, den Laizismus in der Türkei zu beschützen und welche Erdogans erster Schritt zur Machtergreifung war, wurde von Roth als „Sieg der Demokratie“ bezeichnet.
    Quelle? Mein Gedächtnis 😉

    Ein Hohn, dass dieses Etwas unser Regierungsgebäude mit ihrer Anwesenheit beschmutzen darf.

  23. Fortschreitende sozialistische Verwahrlosung

    Wenn die Gesellschaft zum Kommunismus zerfällt.

    Im Kreis Rottweil – und anscheinend auch den benachbarten – funktioniert die Müllabführ nicht mehr ausreichend.

    Ja, das kenne ich aus anderen Branchen, dass die keine Fahrer mehr finden. Da kommen seit so zwei, drei, vier Jahren, aber nicht länger, immer mehr Leute, die nur noch so tun, als ob sie sich bewerben, um weiter Hartz IV bekommen zu können, und die überhaupt nicht einsehen, dass sie arbeiten sollen. Und selbst von denen, die wollen, bleiben viele nach zwei, drei Tagen wieder weg. Motto: „Wie, das ist Arbeit? Arbeit habe ich mir mir aber ganz anders vorgestellt. Nein, das ist nichts für mich.”

    Die Bevölkerung besteht zunehmend aus Schlaraffenlandkunden.

    https://www.danisch.de/blog/2019/10/18/fortschreitende-sozialistische-verwahrlosung/

  24. Ja, wenn man diese Scheinmoralisten im Bundestag,
    enttarnt wird es immer laut,sie haben keine Argumente,
    und das schmerzt.
    Wie heisst es in diesem Werbetrailer, Provisionsschmerz,
    im Bundestag könnens getrost auch Kakteen verteilen,
    für den Wahrheitsschmerz.
    Ich danke der AfD und ihren Abgeordneten immer wieder dafür,
    daß sie, die einzig wahren Verbündeten,der Juden,auf Deutschem Boden darstellen,
    und wirklichen,begeisternden Klartext reden !

  25. Off-topic

    Ein 42-jähriger Mann (TM) soll am Mittwochmittag in der Freiburger Innenstadt mehrere Frauen begrapscht haben. Der Mann hatte sich schon am Sonntag auf dem Münsterplatz entblößt.

    https://www.badische-zeitung.de/mann-begrapscht-mehrere-frauen-in-der-freiburger-innenstadt

    Nicht alle Straftaten durch Merkelgäste hier landen in der Zeitung. Es soll der Eindruck erweckt werden, daß „alles in Ordnung“ ist. Gestern Nachmittag fuhr ich mit der Straßenbahn in die Stadt. Die Invasorendichte war extrem. Ich kam mir vor wie der einzige Einheimische.

  26. Bei aller Liebe zu konservativem Gedankengut: Was er da übers Impfen und eine eventuelle Impfpflicht faselt ist niederschmetternd dümmlich! Was redet er einer Klientel nach dem Munde, die von Medizin soviel Ahnung hat, wie eine Kuh vom Stricken? So kann nur jemand schwadronieren, der einer Generation angehört, welche die Schrecken, die Toten und das Leid, das sogenannte Kinderkrankheiten anrichten, nicht mehr erleben musste. Impfpflicht ist nichts „freiheitliches“ , andere Menschen bewusst durch Ansteckungsgefahr einer potentiell tödlichen Krankheit auszusetzen nicht mehr die Freiheit des Einzelnen, sondern gehört zur Staatsraison als „Bürger“, der mit seinem Handeln für das Funktionieren dieses Staates „bürgt“, sei es durch das Zahlen von Steuern und Abgaben, oder durch ein hygienisch einwandfreies Verhalten, wozu ganz klar das Impfen zählt!!! Ich will ja auch nicht von einer Sau angerotzt werden, nichts anderes ist, nicht geimpft am Leben in Kindergärten, Schulen oder Innenstädten teilzunehmen!!! Und, wir alle wissen, WELCHE Teile der Bevölkerungen der Länder nicht geimpft sind, in welchen Impfpflicht herrscht: ganz gewiss nicht die Christlichen oder Jüdischen, sondern die Unintegrierbaren Musels!

  27. Es gibt natürlich ein gewaltiges Grundproblem. I.a. ist alles was die AfD sagt ein Allgemeinplatz für jeden normalen, vernünftigen Menschen. Es muß aber immer so geredet werden, als ob die Bundesregierung eine falsche, schlechte Politik macht. Aber da kein normaler, vernünftiger Mensch die Politik der Altparteien betreiben würde muß ja klar sein, dass die Bundesregierung vorsätzlich diese aberwitzige „Politik“ betreibt. Die Positionen der AfD sind also eigentlich keine in Konkurrenz stehenden Positionen, da die Politik er Bundesregierung nicht einmal zu etwas in Konkurrenz stehen kann. Debatten sind also rein formal gar nicht möglich.

  28. @Radioheini 18. Oktober 2019 at 22:28
    Wenn ich „Einmann“ oder „Männergruppe“ oder „Jugendliche“ lese und es steht nicht explizit dabei, dass ist „Stephan Meyer aus Frankfurt“ gehe ich vom Üblichen aus …

  29. Eine kraftvolle Rede von Herrn Sichert. Ich werde ihm keinen Vorwurf machen, da er mit einer Jesidin verheiratet ist, aber die PKK einfach so namentlich als positive Kraft in der Region zu nennen, kann ich nicht mitgehen. Die PKK ist eine terroristische Vereinigung von Mördern, auch wenn sie sich gegen ein Genozid an Jesiden gewandt hat.

  30. Sehr geehrter Herr Sichert,
    uns allen ist klar, und Sie wissen’s ja auch selbst, daß man Sie von Seiten der undemokratischen Parteieienmehrheit im BT wegen des „Blutgeldgesetz“es mit Hass und Häme verfolgen wird.
    Entschuldigen Sie sich dennoch bitte, bitte NICHT! (wie es der Brandtner unnötigerweise wegen der Verbreitung eines völlig zutreffenden und auch juristisch unangreifbaren Kommentars leider getan hat), sondern steh’n Sie’s aus (wie damals der Stolpe der Medienhetze standgehalten hat) um endlich die linksliberal/extreme Diskurshoheit zu durchbrechen!
    Was Ihnen da entgegenspült ist alles von dummer, heuchlerischer, manipulativer und durch die Erwartung des Erfolges der eigenen Propaganda sich der Konsequenzen des eigenen Geschwätzes enthoben glaubenden Selbstgerechtigkeit getragen, die in dem Moment zusammenbricht, indem sie nicht mehr wirkt!!!

  31. @ Terminus, Gottseidank,. oder willst du angespuckt werden? Nichts anderes ist – hygienisch gesehen – nämlich, ungeimpft durch die Welt zu tapern!!!!!

  32. INGRES 18. Oktober 2019 at 22:35

    Für mich hat sich das immer so dargestellt, dass ich für die AfD nicht werben kann, wie ich ganz früher mal für andere Parteien geworben habe. Denn wer die AfD nicht wählt kennt anscheinend die Zustände in diesem Land nicht oder er verleugnet diese Zustände bewußt oder weil er einen (opportunistischen) Vorteil aus diesen Zuständen zieht. Für die AfD werben hat also keinen Sinn, weil man dem Betreffenden ja zuerst die Zustände schildern muß. Er kann sie ja unmöglich kennen, wenn er eine Altpartei wählt. Wenn er diese Schilderung akzeptiert, dann wird er aber von selbst zur AfD wechseln. I.a. akzeptiert er aber die wahrheitsgemäße Schilderung der Zustände nicht.

  33. Danke für den Artikel und das Transkript.

    Blutgeld – und die ihr vorhergehende Blutrache – sind zentrale Pfeiler der Scharia. Des islamischen Mord-, Tötungs- und Gewaltwahns. Mit Moslems vom Balkan und aus dem Nahen Osten hier erbarmungslos eingeschleppt. Die der schiitische Iraner Omid Nouripur von der SED gerade als „Elemente der Scharia“ für Deutschland akzeptabel hält.

    Blutgeld = Diya
    Wiedervergeltung (Blutrache) = Qisas

    Selbst Wikiblödia hat die beiden unauflöslichen, verbundenen, islamischen Mord- + Geldgierprinzipien (aber nur, wenn es um Männer und um Moslems geht) als urislamisches Scharia-Prinzip kapiert:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Diya_(Islam)
    https://de.wikipedia.org/wiki/Qis%C4%81s

  34. Zunächst meine Hochachtung vor dieser mutigen Rede. Erschüttert bin ich von den Manieren der Vertreter der Altparteien. Die Zwischenrufe sind beileidigend und einem Hohen Hause wie dem Bundestag nicht würdig.
    Diese Abgeordneten zusammen mit der grünen Warze sind doch die Vorbilder für die Verrohung unserer Gesellschaft, die sich vor allem gegenüber Polizei, Rettungsdiensten und dergl. widerspiegelt. Eine Erziehung haben diese Schreihälse und respektlose Pommeranzen wohl nie genossen.

  35. NieWieder
    18. Oktober 2019 at 22:50
    OT
    Bei Hadmut Danish entdeckt:
    Qatar now so hot it has started air-conditioning the outdoors
    Quatar kühlt die Außenluft in den Straßen und Plätzen mit Klimaanlagen, die Energie dazu kommt von dem reichlich vorhandenen Erdöl.
    ++++

    Genau!
    Die Lösung!
    Jeder der einen Kühlschrank besitzt, muß die Tür öffnen, damit die Atmosphäre abkühlt! 🙂

  36. Hans R. Brecher
    18. Oktober 2019 at 22:44
    CFR ist die fleischgewordene Inkompetenz!
    ++++

    Unsere Claudia ersetzt Kompetenz durch Inkontinenz! 🙂

  37. Sicherts Rede ist stark, gehalt- und kraftvoll. Wie die meisten Reden der AfD. Sie sind alle auf Phoenix – Zwangsgebührensender – und im bundestagseigenen Parlamentsfernsehen dokumentiert.

    Die einzigen, die sich weigern, diese öffentlich-rechtlichen Reden (!) zu verwenden, in ihrem endlosen monotonen Geseier von „das sagt die CDU, das die SPD, das die Grünen“ um 2015 in der AK, und damit einer breiten Wählerschaft zugänglich zu machen, sind die zwangsfinanzierten Nachrichten von ARD und ZDF samt ihren unzähligen Wurmfortsätzen zur besten Sendezeit.

  38. INGRES 18. Oktober 2019 at 22:52
    Vielleicht kennt er die Zustände, will sie aber (noch) nicht wahr haben. Schließlich müßte er sich dann eingestehen, dass er sich über Jahre selbst was vorgemacht hat. Also die CDU-Wahlwerbung geglaubt hat von dem Land, in dem man gut und gerne lebt, wider besseren Wissens. Das ist natürlich ärgerlich, aber wir alle haben ja auch bis vor kurzem was anderes gewählt, wenn überhaupt.
    Insofern könntest du bei deinem Gegenüber durchaus Zweifel verstärken, wenn du auf Mißstände hinweist.

  39. Barackler 18. Oktober 2019 at 22:43

    Eine kraftvolle Rede von Herrn Sichert. Ich werde ihm keinen Vorwurf machen, da er mit einer Jesidin verheiratet ist, aber die PKK einfach so namentlich als positive Kraft in der Region zu nennen, kann ich nicht mitgehen. Die PKK ist eine terroristische Vereinigung von Mördern, auch wenn sie sich gegen ein Genozid an Jesiden gewandt hat.

    Ich dachte, die Jesiden dürfen nur untereinander heiraten. Oder sind da Ausnahmen zugelassen?

  40. Wieder eine der Reden der AfD, die wohl in die Parlamentsgeschichte eingehen werden – und die mit Herzblut und Vollmacht die Wahrheit beschreiben.
    —————————————————
    Es ist erschreckend zu sehen und zu hören, welch geistig schlichtes Politikergemenge in den letzten Jahren bei den Altparteien die Oberhand gewonnen hat. Da diese der AfD geistig nicht gewachsen sind, wird gekeift, geschrien, sich ungebührlich benommen. Es ist eine Schande für den deutschen Bundestag.

  41. Hans R. Brecher 18. Oktober 2019 at 22:44
    CFR ist die fleischgewordene Inkompetenz!

    fettgewordene Antwort, denn Fleisch besteht aus Muskeln, die diese Person nicht hat.

  42. Am Beispiel Claudia Rot sieht man vorzüglich, wohin es führen wird, wenn grüne an Machtpositionen kommen. Rot macht sich zum Ankläger und Richter in einer Person, angefangen mit ihrer bunten Jacke. Vom hohen Pult aus macht sie grünen Parteipolitik, missbraucht ihr Amt, und das höchst umprofessionell. Schweigt, wenn auf die AfD eingedroschen wird, bezieht einseitig Partei mit dem Pulk, wenn die AfD sich wehrt. Was die dort abgezogen hat, ist ein unwürdiges Schauspiel. Was diese Bagage dort braucht ist viel mehr von der bitteren Medizin der Demokratie, viel mehr Abgeordnete der AfD. Wären wir nicht Deutsche…

  43. Perfekte Rede. Weiter so. Irgendwann kam von einem der nächsten Redner, dass er Polizist wäre. Habe erst gestutzt – dann nachgelesen. Lustig. Er ist Diplomkaufmann. So kann man sich irren bei der neuen SED. Denen sollte auch mal einer erklären – DAP, NSDAP, SED ==> heute alles außer AfD. Mein Großvater(+) sagte einmal in den 60igern oder Anfang der 70igern „immer wenn ein (ehrenwerter hoher) Politiker das Maul auf macht lügt er“. Ich konnte es damals nicht glauben. Heute stimmt es um so mehr!!! Habe gerade gelesen, dass dem grüne Harbeck eine Mordrohung ausgesprochen wurde, kurz vor der Wahl – Durchsucnungen in Thüringen. Die kämpfen mit allen Mitteln gegen den verdienten „Abstieg“. Es wird ihnen hoffentlich nicht gelingen. Wenn doch, gute Nacht.

  44. Hans R. Brecher
    18. Oktober 2019 at 22:44
    CFR ist die fleischgewordene Inkompetenz!“
    *******************
    Wie kommt dieses Miststück (andere Begriffe verkneifen ich mir) als Vizepräsidentin dazu ihre persönliche Meinung über die Rede zu äußern? Ist dies ihre Aufgabe als Schiedsrichterin? Verteilt sie Schulnoten oder gibt es irgendwann Redenoten?
    Eine unverschämte, überbezahlte und aufgeblasene Bände.
    Falls jemals einer von der Afd rhetorisch ausrasten würde… ich hätte vollstes Verständnis! Wer solche Bundestagspräsidenten hat braucht keine anderen Feinde.

  45. Wirklich eine mutige Rede. Claudia Roths hektisches Verhalten während der Rede ist schon allein das Anschauen wert. Sie wird im Lauf der Rede immer nervöser und dreht sich mit ihrem massigen Körper ständig zu ihren Beisitzern.
    Besonders gut fand ich, dass Sichert den Besuch von SPD-, CDU- und Grünenpolitikern in NRW am 3. Oktober in DIITIB-Moscheen erwähnt hat.

  46. Nach dem abscheulichen Mord in Uelzen bedarf es als Reaktion einer adäquaten Aufräumaktion.

  47. Dichter 18. Oktober 2019 at 23:14

    Vielleicht eine moderat-säkulare Jesidin?

    Bei den Yesiden bin ich jedenfalls wegen ihrer archaisch-familiären Abschottung auch sehr skeptisch. Eigentlich nicht integrierbar. Allerdings haben sie nicht den Islamchip im Kopf und sind zahlenmäßig nicht so stark, insofern besteht da noch Hoffnung………

  48. Ich warte noch auf den Tag, an dem CFR vor der Bundesreichstagsvolkskammer stammelt: „Aber ich liebe, ich liebe doch … alle Menschen … Sonne, Mond und Sterne … ich habe mich doch dafür eingesetzt … und ausserdem kann ich gute Börek machen …“

  49. Diese Altparteien sind für mich einfach nur noch unerträglich. Völlig realitätsfremd, und wenn ihnen etwas nicht passt wird mit Macht nach Formulierungen aus dem 3. Reich gesucht. Es wird langsam Zeit das man solche Typen aus dem Parlament entfernt. Über die primitive Frau Roth möchte ich mich nicht weiter äußern, nur eine völlige Fehlbesetzung für dieses Amt. Die Schreihälse der Linken einfach nur abartig. So wie es hier im Bundestag läuft, abartig, läuft es auch in der EU. Diese Krake muss endlich abgeschafft werden wegen Unfähigkeit und kostet den deutschen Steuerzahler nur Millionen.

  50. Schau dir das an …das Video ist von gestern sämtliche Schleusen aus dem Osten sind offen. Migranten Strömen alle Richtung Deutschland ( nur Männer ) und in Slowenien bekleidet die Polizei sämtliche Migranten durch das Land durch, zur nächsten Grenze. Das ist eine Katastrophe nichts gegen 2015 ! Wenn wir das nicht stoppen ist unser Land in den nächsten Wochen verloren. Das sieht nicht aus wie Migranten sondern wie Armeeen ! Teilt das jedem den Ihr kennt das ist aktuell ihr könnt es auch an den Kommentaren unter den Videos sehen es sind slowenische Kommentare und die könnt ihr mit einem Übersetzer übersetzen lassen ( google) das ist kein Spaß mehr. Bitte teilen teilen teilen denn in den deutschen Medien sieht man nichts davon und noch kann man es hier bei YouTube verfolgen.

    https://youtu.be/S8uvVjDRqx8

  51. „In diesem hohen Hause“ – was für ein Gossenniveau der Altparteien!
    Da wollten sie die AfD inhaltlich stellen und was kommt? Argumente? Nein, Gepöbel und Geplärre auf unterstem Proletenniveau. Es ist erbärmlich, was sich da in unserem Bundestag so alles angesammelt hat. Und der fette Oberharlequin CFR ist eine wahre Schande für sein Amt, weil diese Dame die für einen Sitzungspräsidenten gebotene Neutralität nicht wahren kann. Sie darf ja ruhig parteiisch und anderer Meinung sein, aber dann mit Sitz im Plenarsaal und nicht als Bundestagsvizepräsident.

  52. @hhr 18. Oktober 2019 at 23:35

    „Hans R. Brecher
    18. Oktober 2019 at 22:44
    CFR ist die fleischgewordene Inkompetenz!“
    *******************
    Wie kommt dieses Miststück (andere Begriffe verkneifen ich mir) als Vizepräsidentin dazu ihre persönliche Meinung über die Rede zu äußern? Ist dies ihre Aufgabe als Schiedsrichterin?“
    Ja das ist sie und sie muss sich mit ihren Beisitzern einig sein! Gegefrage warum wird hir abgeschnitten?
    die Kurzintervention von Heil und die Antwort von Sichert ist eigendlich wichtiger.

  53. DDR1 19. Oktober 2019 at 00:06
    Schau dir das an …das Video ist von gestern sämtliche Schleusen aus dem Osten sind offen.
    (…)
    Das sieht nicht aus wie Migranten sondern wie Armeeen !
    (…)
    https://youtu.be/S8uvVjDRqx8

    Schaut es Euch an.
    Nur Männer.

    Die Staatsglotze zeigt Frauen und Kulleraugen.

  54. (Welt plus)

    Ein bemerkenswertes interview mit dem Hamburger Verfassungsschutzchef Torsten Voß, weil er dort ausnahmsweise auch mal die Unterwanderung des „bürgerlichen Mileus“ durch Linksextremisten anspricht. Mit „bürgerlichem milieu“ sind hier übrigens Dinge wie Fridaysforfuture, „Seebrücke“ und andere eher linke Aktionen gemeint………..

    Verfassungsschützer

    „Linksextremisten unterwandern das bürgerliche Milieu“
    Stand: 18.10.2019 | Lesedauer: 9 Minuten

    Linksextremisten versuchen gezielt, Bewegungen wie Fridays for Future zu instrumentalisieren. Das sagt Hamburgs Verfassungsschutzchef Torsten Voß im WELT-Interview. Sorgen bereiten ihm aber auch Rechte, die sich im Netz radikalisieren und bewaffnen.
    30

    WELT: Herr Voß, nach der türkischen Offensive in Syrien sind laut Beobachtern Hunderte IS-Anhänger aus syrischen Lagern ausgebrochen. Mindestens 100 deutsche Dschihadisten befinden sich noch in dem Kriegsgebiet. Was bedeutet die Lage in Syrien für den Verfassungsschutz?

    Torsten Voß: Wir bereiten uns natürlich auf die Rückkehrer vor. Der große Ansturm ist bisher ausgeblieben. Der Bund hat Leitlinien entworfen, die die Zusammenarbeit mit den unterschiedlichen Behörden wie dem Bamf (Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, d. Red) oder der Ausländerbehörde regeln. In Hamburg haben wir aktuell 32 Rückkehrer. Was uns auffällt: Fast alle kehren grundsätzlich in ihr altes Umfeld zurück.

    WELT: Also in radikalislamistische Kreise?

    Voß: Ja, vor allem in die salafistische Szene. Hier lohnt sich meiner Meinung nach ein Vergleich mit manchen Akteuren aus der Drogenszene. Dort schaffen es Menschen auch, sich aus der Szene herauszulösen. Sie schaffen auch, ihre Sucht zu bekämpfen. Nach der Suchtbekämpfung fehlt manchen aber das soziale Umfeld. Und deswegen werden diese oft wieder rückfällig. Diese Verläufe sind bei manchen Islamisten vergleichbar – insofern kommt der sozialen Betreuung, fernab der Sicherheitsbehörden, eine enorme Bedeutung zu. Wir sind dazu da, die Menschen zu beschützen. Die Integration bei denen, bei denen es sich lohnt, ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe.

    WELT: Inwiefern gefährden IS-Rückkehrer unsere Sicherheit?

    Voß: Gewaltorientierte Dschihadisten haben immer das Potenzial, Anschläge zu begehen. Derzeit haben wir jedoch keine konkreten Hinweise, aber die Gefährdungslage ist unverändert hoch. Wenn man sich die islamistischen Attentate anschaut, die zuletzt in Deutschland stattgefunden haben – Würzburg, Ansbach, Hamburg-Barmbek –, lässt sich sagen: Keiner der Täter war IS-Rückkehrer. Eine Entwarnung bedeutet das insofern nicht.

    WELT: Wie stehen Sie zu der strikten Haltung der Bundesregierung, keine IS-Kämpfer zurückzunehmen, sondern bislang lediglich wenige Kinder der Dschihadisten?

    Voß: Es ist richtig, niemanden zurückzunehmen, für den für nicht verpflichtet sind. Insofern teile ich die rechtliche Ansicht der Bundesregierung. Indes sind wir nach Völkerrecht bisher grundsätzlich dazu verpflichtet, Menschen wieder aufzunehmen, wenn sie die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen. Wir als Sicherheitsbehörden stellen uns darauf ein.

    WELT: In Einzelfällen wie der Hamburger IS-Rückkehrerin Omaima A. entstand öffentlich der Eindruck, dass sie unerkannt nach Deutschland zurückkehren konnten. Wie hoch ist diese Gefahr?

    Voß: Das ist ja ein gutes Beispiel dafür, dass sie dann doch erkannt wurde. In der Regel tauchen Islamisten wieder in ihre Szene ein – und da sind wir ganz gut aufgestellt. In der Tat stellt der offene Schengen-Raum, die Freizügigkeit, auch die Sicherheitsbehörden vor Herausforderungen. Hier sind die Sicherheitsbehörden darauf angewiesen, von der Politik die notwendigen rechtlichen Mittel zur nachrichtendienstlichen Aufklärung und polizeilichen Verfolgung europaweit zu erhalten. Ich denke aber, hier sind wir auf einem guten Weg.

    WELT: Islamisten werden hierzulande seit Jahren mit dem System RADAR iTE nach Risiko bewertet. Nun, nach den Attentaten in Kassel und Halle, soll ein ähnliches System auch für Rechtsextremisten entwickelt werden – RADAR rechts. Scheint so, als hätten deutsche Sicherheitsbehörden den Rechtsterror bislang deutlich unterschätzt.

    Voß: Ich möchte hier ganz vehement widersprechen. Wir haben den Rechtsterrorismus nicht unterschätzt. Wir haben unter anderem Anschlagsvorbereitungen der rechtsterroristischen Oldschool Society oder der Gruppe Freital verhindert. Seit Gündung der Bundesrepublik wurden etliche rechtsextremistische Organisationen verboten, es gab unzählige Verfahren und Verurteilungen – die im Übrigen ohne Verfassungsschutz-Informationen nicht möglich gewesen wären.

    WELT: Die Szene aber hat sich in den vergangenen Jahren stark verändert.

    Voß: Seit einiger Zeit befindet sich der Rechtsextremismus im Wandel. Die Szene verlagert sich stärker von der tatsächlichen in die virtuelle Welt, zudem von Netzwerk-Strukturen in lose Netzwerke. Wir sind mit Tätern konfrontiert, die auch mehr individuell im Internet unterwegs sind, nicht auschließlich und wenn überhaupt in rechtsextremistischen Foren. Das ist gegenwärtig eine große Herausforderung, wobei die Bedrohungen durch andere Phänomenbereiche, wie Islamismus, Linksextremismus oder Reichsbürger auch nicht geringer werden.

    WELT: Was aber läuft schief, wenn ein Rechtsextremist wie Stephan E. jahrelang vom Radar der Behörden verschwinden und schließlich den CDU-Politiker Walter Lübcke ermorden konnte?

    Voß: Wir müssen und können nur unsere Arbeit durch Aufstockung der Ressourcen intensivieren, um herauszufinden, was solche Personen machen, wenn sie sich abkapseln, wenn sie in der virtuellen Welt abtauchen. Das Bundesamt für Verfassungsschutz bekommt personellen Zuwachs in dreistelliger Höhe. Auch die Bundesländer sind gefordert, nachzuziehen.

    WELT: Mit Blick auf das Attentat in Halle forderte Bundesinnenminister Seehofer, die Gamer-Szene stärker in den Blick zu nehmen. Inwiefern führt diese Forderung am eigentlichen Problem vorbei?

    Voß: Das ist eine uralte Diskussion. Früher, als es noch kein Internet gab, hat man beispielsweise grausame Morde einseitig auf Gruselfilme zurückgeführt. Denken Sie auch später an die Killerspiele-Debatte. Und nun ist es eben die Gamer-Szene. Ich denke schon, dass es in diesen virtuellen Räumen auch leider zahlreiche Räume für Extemisten jeder Couleur gibt. In erster Linie sind die Betreiber in der Verantwortung, die diese Plattformen ins Leben gerufen haben. Aber auch wir, als Nachrichtendienst, müssen gesetzliche und operative Wege haben, in bestimmte Szenen eindringen zu können.

    WELT: Was kann der Verfassungsschutz im Kampf gegen Rechtsextremisten darüber hinaus leisten?

    Voß: Ein wichtiges Thema ist die Beteiligung des Verfassungsschutzes bei der Erteilung von Waffenerlaubnissen. Es muss zu einer Regelanfrage beim Verfassungsschutz kommen, wenn jemand eine Waffe beantragt. Derzeit gibt es nur eine Regelanfrage bei der Polizei. Es gibt aber keine Regelanfrage bei uns. Wir wollen sicherstellen, dass Extremisten keinen Zugang zu Waffen haben.

    WELT: Bei Ihnen in Hamburg sind Linksextremisten mit 1335 Personen deutlich stärker vertreten als Rechtsextremisten. Wie würden Sie diese linksextreme Szene aktuell beschreiben?

    Voß: Mehr als 70 Prozent der Linksextremisten sind in Hamburg gewaltorientiert. Und wir stellen fest: Linksextremisten agieren versteckt und unterwandern über populäre Themen auch bürgerliche Milieus. So missbrauchen Linksextremisten gesellschaftlich breit akzeptierte oder breit diskutierte Themen, um in Kontakt zu bürgerlichen Initiativen zu kommen, um ihre verfassungsfeindlichen Positionen zu etablieren.

    WELT: Wie meinen Sie das?

    Voß: Wer ist nicht gegen Rechtsextremismus? Wer ist nicht gegen hohe Mieten? Wer ist nicht gegen Umweltzerstörung? Genau auf solche Themen setzen gewaltorientierte Gruppierungen wie die Interventionistische Linke, die Antifa und die Autonome Szene. Insofern hält der Hamburger Verfassungsschutz insbesondere auch die linksextremistische Szene, die über populäre Themen quasi wie ein schleichendes Gift in die demokratische Gesellschaft eindringen kann, für eine nicht zu unterschätzende Herausforderung für unsere Demokratie. Im Übrigen: Unsere Demokratie unterscheidet aus guten Gründen nicht zwischen bösen und guten Extremisten. Der Verfassungsschutz beobachtet und informiert als Frühwarnsystem vor Organisationen und Menschen, die unsere Demokratie gefährden.

    WELT: Wo konkret zeigt sich das?

    Voß: Das Thema Seebrücke ist so ein Beispiel. Für die private Seenotrettung gehen Hunderttausende zurecht auf die Straße. Aber Themen wie diese werden eben auch von linksextremistischen Gruppierungen wie der gewaltorientierten Interventionistischen Linken instrumentalisiert. Es gab auch Versuche, dieser Gruppe, „Fridays for Future“-Bewegung zu unterwandern. Das haben die Organisatoren wohl aber bisher verhindert.

    WELT: Wie viel Extremismus steckt in Extinction Rebellion?

    Voß: ,Extinction Rebellion’ ist eine neue Organisation. Wir nehmen aufmerksam zur Kenntnis, wie diese Gruppierung agiert. Derzeit ist sie kein Beobachtungsobjekt.

    WELT: Extinction Rebellion propagiert zivilen Ungehorsam. Wie weit darf ziviler Ungehorsam gehen?

    Voß: Die Frage ist doch: Will man das System überwinden oder will man sie nur kritisieren? Kritisieren ist erlaubt. Wenn sie sich aber radikalisieren, wenn sie sagen, wir wollen den Systemwechsel, dann ist die Schwelle zum Extremismus überschritten. Dann sagen wir: Stopp!

    WELT: Inwiefern wurde bei den Tumulten linker Gruppierungen bei der Uni-Vorlesung von Bernd Lucke in Hamburg die Grenze zum Extremismus überschritten?

    Voß: Wenn jemand an einer Vorlesung gehindert und beleidigt wird, ist zunächst einmal die Universität in der Verantwortung, nicht der Verfassungsschutz. Und hierbei ist die grundgesetzlich garantierte Freiheit von Wissenschaft, Forschung und Lehre uneingeschränkt zu berücksichtigen.

    WELT: Zum Schluss noch eine Frage zu den Ausschreitungen beim G20-Gipfel, wo Linksextreme aus Hamburg massiv vertreten war. Wie hat die Szene auf die Gewaltexzesse reagiert?

    Voß: Nach den Ausschreitungen hat man sich zunächst angeblich betroffen gezeigt. Die Szene wurde, vielleicht für ein Jahr, ein bisschen ruhiger und hat sich kritisch gefragt, womöglich auch taktisch diskutiert: ,Warum wurde eigentlich ein Supermarkt überfallen, der hat doch damit gar nichts zu tun?’ Da war man sogar selbstkritisch.

    WELT: Und dann?

    Voß: Das hat sich nach einem Jahr aber relativiert, dann hat man wieder in alter Rhetorik Polizeibeamte für die Ausschreitungen verantwortlich gemacht. Zum Jahrestag nun gab es dann mehrere Attacken, zum Beispiel einen Farbanschlag von Linksextremisten auf das Wohnhaus meiner Vertreterin. Vertreter der Grünen, der SPD, des Rot-Grünen Senats, Polizeibeamte waren und sind von ähnlichen Anschlägen betroffen. Insofern: Wir behalten die linksextremistische Szene weiterhin genau im Blick.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/plus202095308/Verfassungsschutz-Linksextremisten-unterwandern-buergerliches-Milieu.html

  55. Was für ein widerliches Schei**pack sitzt doch für die Altparteien im Bundestag. Kann man nicht anders bezeichnen, wenn man die Zwischenrufe durchliest.

  56. Nachtrag zu
    DDR1 19. Oktober 2019 at 00:06
    Schau dir das an …

    (…)
    Fazit
    Das Video ist kein Fake (lediglich die Angabe Slowenien stimmt nicht). Trotz Ankündigungen des Bürgermeisters, die Lage vor Ort eskalieren zu lassen, kamen nach Schätzungen 1500 weitere Flüchtlinge in den letzten Tagen in Vu?jak an. Genau diese Menschen sehen wir in dem eingangs beschriebenen Video.

    https://www.mimikama.at/allgemein/fluechtlinge-gehen/

  57. Heisenberg73 19. Oktober 2019 at 01:12
    VivaEspaña 19. Oktober 2019 at 01:09

    Was ist übrigens euer Tip für den SPD-Vorsitz? Im Moment wird ja Boris Pistorius ein bißchen in den Medien gehandelt.
    Mein Lieblingskandidat wäre Olaf Scholz, weil dann die linke SPD-Funktionärsbasis durchdreht. Stegner/Schwan wäre natürlich auch nicht schlecht, weil es dann viel zu Lachen gibt.

  58. StopMerkelregime 18. Oktober 2019 at 21:30

    In den USA darf kein ungeimpfter Schüler zur Schule gehen. In Frankreich wird durchgeimpft.
    Nur hier wollen das Spinner nicht.
    ——————————————————————
    Kennen Sie einen Menschen mit Impfschaden? Glauben Sie, dass es mit einer Rente getan ist, wenn ein fröhliches Kind zum Idioten gespritzt wird?
    Ich war auch uneingeschränkte Impfbefürworterin, bis ich einen jungen Mann mit Impfschaden – einen Vollidioten – sah.
    Deshalb muss! die Entscheidung darüber bei den Eltern liegen.
    Ich würde für meine Enkel vielleicht trotzdem zum Impfen raten.

  59. johann 19. Oktober 2019 at 01:17
    Heisenberg73 19. Oktober 2019 at 01:12
    VivaEspaña 19. Oktober 2019 at 01:09

    Was ist übrigens euer Tip für den SPD-Vorsitz? Im Moment wird ja Boris Pistorius ein bißchen in den Medien gehandelt.
    Mein Lieblingskandidat wäre Olaf Scholz, weil dann die linke SPD-Funktionärsbasis durchdreht. Stegner/Schwan wäre natürlich auch nicht schlecht, weil es dann viel zu Lachen gibt.

    😀

    Gar keine Frage, ganz eindeutig:
    Ralle & das Vogelnest sind meine Favoriten.

    Allerdings müßte ich dann meinen K-Eimer-Vorrat aufstocken…

    Aber:
    In Berlin bereiten sich jedenfalls die Ersten darauf vor, dass „Doris & Boris“ bald als mächtigstes Politikerpaar des Landes auftauchen.
    https://www.n-tv.de/politik/politik_person_der_woche/Boris-Pistorius-der-gefuehlte-SPD-Sieger-article21330688.html

  60. Die Zwischenrufe sogenannter „Volksvertreter“ geben einen kleinen Einblick, wie weit die Niederungen der Menschheit hinabreichen, aber da geht noch eine Menge.

  61. DDR1 19. Oktober 2019 at 00:06

    Die wollen alle den Mindestlohn in Deutschland abholen……

    Aber ganz im Ernst: Die sind jetzt noch von Bihac nach Vucjac verlegt worden:
    https://www.oe24.at/welt/Zittern-vor-Eskalation-der-Fluechtlingskrise-in-Bosnien/402055962

    Aber die wollen alle ausnahmslos nach Deutschland. Davor liegen noch Kroatien, Slowenien und Österreich. Vermutlich wird sich das noch etwas anstauen und wenn dann die Verhältnisse „unzumutbar“ geworden sind (durch ARD und ZDF lang und breit berichtet), wird Merkel wieder eine „humanitäre Entscheidung“ fällen und Busse schicken……..

  62. pragmatikerin 19. Oktober 2019 at 01:19

    Früher zu DDR-Zeiten wurden alle geimpft gegen was auch immer. Heutzutage werde ich vorsichtiger. Nach meiner letzten Grippe-„Schutz“-Impfung vor einiger Jahren lag ich zwei Wochen flach, aber NEIN ! es lag nicht an der Impfung ! Seitdem meide ich solche Spritzen wie der Teufel das Weihwasser, wer weiß was da noch so drin ist. Und bis auf einen kleinen heftigen Schnupfen, wie immer im Januar/Februar geht’s mir gut. Trotz Massenkontakt zu Leuten aus aller Welt. Da bräuchte man eigentlich jährlich Impfungen gegen alles mögliche, aber wieviel verträgt der Körper ?

  63. In dieser Debatte , hatte sich Heil und die anderen Gutmenschen wohl vorgenommen sich in Ihrem Hilfssyndrom zu suhlen ! Das sollte im SPD – Sprech wohl ein gutes Opferbezshlgesetz werden !! Doch die , die sich durch Ihre Politik an die Opfer schuldig machten , hatten exakt diesen Zusammenhang völlig ausgeblendet und waren in Begriff sich als die Helfer für die Opfer zu generieren ! Doch Siecherts Rede schockte die Altparteien geradezu – ich habe die Rede und die Gesichter bei den Altpartei gesehen , einige schauten verschämt auf Ihre Tische ! Ja … Siechert hat das gutmenschliche Getue vollständig aus Ihrem Konzept gerissen !
    Wer die Zwischenrufe analysiert , kann nur noch mit dem Kopf schütteln , denn Empathie für die Opfer sieht anders aus ! Fast das ganze Parlament zeigte sich empört , ohne über das Gesagte nachzudenken !
    Den einzigen Vorwurf den ich Siechert machen kann , ist der , dass er nicht vorab erklärte, dass das Opferentschädigungsgesetz eine richtige Entscheidung für die Opfer ist und es nicht einmal ausreicht ! Danach hätte er mit dem “ ja Aber “ seine Rede beginnen können ! Wäre für mich klüger gewesen ! Ansonsten war genau diese Rede eine ganz wichtige und auch gut vorgetragene Rede , die die Fakten ohne wenn und aber offen legte ! Bravo Herr Siegert … habe seit Strauß nicht mehr eine so gute und fundierte Rede gesehen und gehört !!!
    Danke … das musste gesagt werden , weil es stimmt !!

  64. Claudia Roth hat mal wieder in hohem Maße die Grenzen des politischen Anstands überschritten. Das ist meine Meinung und die darf ich hier doch wohl mal sagen.

    Ihr Job wäre es neutral zu bleiben, anstatt so offen ihre Neigung für Grün- oder Linksextremismus und damit einhergehender Israel- und Judenfeindlichkeit heraushängen zu lassen.

    Ja, rügen hätte sie müssen, und zwar die Plärrerinnen die sich im Parlament benehmen wie unerzogene Kleinkinder im Sandkasten vom Kindergarten!

    Derartiges Verhalten, wie man es bei den grün-roten Parteien beobachten kann, das schadet dem Ansehen des Parlaments. So was kann man nicht nur auslachen, nein, solche Personalien die immer wieder dazwischenplärren, von der Geräuschkulisse öfter auch mal ein Gegacker wie im Hühnerstall erzeugen, die machen das Parlament völlig lächerlich. Das sieht man nicht nur in Deutschland, was dort im Reichstagsgebäude vor sich geht, das sieht die ganze Welt!

    Erkennt endlich Jerusalem als Hauptstadt an. Jerusalem ist ja ohnehin schon längst das Herz von Israel.
    https://www.youtube.com/watch?v=JH8gtdDA5x0

    Überdies sollte zum Schutz der Einheimischen in Deutschland gegen den Einfall von Asylbetrügern, Kriminellen aus dem Ausland und Islamterror die Grenzen dringend geschützt werden.

    Weiterhin dürfte es eigentlich nicht sein, dass die Journaille weiterhin Lügen produziert, in den letzten Tagen beispielsweise besonders auffällig das STÜRMER-ZDF, das beispielsweise friedliche Videospieler als Terroristen diffamierte, durch eine hinterfotzige verlogene Bildmontage des Täters von Halle in fremden Videostream.
    ***https://winfuture.de/news,111771.html

    Insofern erscheint es doch mehr als offensichtlich notwendig und überfällig, dass man solcher Lügenjournaille rigoros den Hahn abdreht.
    Hier wurde die ZDF-Journaille ja auch schon wieder mit linksdrehender Gammelhirse ertappt:
    http://www.pi-news.net/2019/10/monika-lazar-das-zdf-wusste-dass-ich-gruenen-abgeordnete-bin/
    Hauptsache keine gute zertifizierte rechte Hirse aus Deutschland?
    Ist das bald wie beim Joghurt, Werbung für Linksdrehjoghurt? Und die Zutaten mit dem Diesellaster dreimal über die Alpen gekarrt? Wenn das das Klima-Gretchen wüsste!

  65. johann 19. Oktober 2019 at 01:27
    DDR1 19. Oktober 2019 at 00:06

    Die wollen alle den Mindestlohn in Deutschland abholen……

    Aber ganz im Ernst: Die sind jetzt noch von Bihac nach Vucjac verlegt worden:
    https://www.oe24.at/welt/Zittern-vor-Eskalation-der-Fluechtlingskrise-in-Bosnien/402055962

    Aber die wollen alle ausnahmslos nach Deutschland.(…)

    Zitat aus link:
    Immer wieder kommt es zu Gebetssprechchören und „Allahu Akbar“-Rufen, während die Kolonne am Weg zum Ersatz-Lager ist.
    Kolonne in anderes Lager
    Rund 1.500 Migranten wurden am gestrigen Dienstag in das Lager Vucjak verlegt,(…)

  66. Schulabrecher reagieren eben wie asoziale Proleten, die in irgendeiner Scheune auf dem Mars groß geworden sind…

  67. @ VivaEspaña 19. Oktober 2019 at 01:42

    DDR1 19. Oktober 2019 at 00:06
    Schau dir das an …das Video ist von gestern (…)
    Das sieht nicht aus wie Migranten sondern wie Armeeen !
    https://youtu.be/S8uvVjDRqx8
    ___________________________

    Die werden sich wohl ihren Weg auch mit Gewalt und brandschatzen erzwingen. Man erinnert sich doch wohl noch daran, wie solche Islamterroristen sich nicht scheuen Zeltlager anzünden.
    https://www.welt.de/politik/video147865575/Aufgebrachte-Fluechtlinge-zuenden-Zelte-an.html
    Oder Unterkünfte, oder auch mal eine ganze Messehalle, falls ihnen gerade der Sinn danach stehen sollte, oder der Schokopudding gerade nicht zur vollsten Zufriedenheit war. Wenn eine solche Invasionsarmee aufgehalten werden soll, dann müsste wohl wirklich ernsthaft was entgegengesetzt werden.

    Aber jeglichen Schutz vor solcher Invassion werden Merkelpolitik und ihre grün-roten Helfershelfer wohl hintertreiben. Den Schaden werden wieder mal die einheimischen Normalbürger haben. Dazu noch Steuer- und Abgabenerhöhungen, Vernichtung der Ersparnisse durch Negativzinsen und Entwertung, Vernichtung der privaten Versorge durch ebendiese Zerstörungspolitik unter Merkel. Und Arbeitsplatzzerstörung in Deutschland. Die Antideutschen haben nur allzu offensichtlich die Machtpositionen erobert, sei es in Politik, Justiz oder Wirtschaft und verrichten von dort aus ihr Zerstörungswerk.

    Nun aber zur Auflockerung das Nachtprogramm, zur Vorbeugung gegen Trübsinn, hoch das Bein:
    https://www.youtube.com/watch?v=G182HQ7xNLY

  68. Sichert hat eine sehr gute Rede gehalten vor einem chronisch unterbesetzten Bundestag. Hatten alle wieder eine Krankmeldung? Zum Kotzen.
    Was für ein weiteres Armutszeugnis der Claudia Roth.

  69. @ VivaEspaña 19. Oktober 2019 at 01:42

    DDR1 19. Oktober 2019 at 00:06
    Schau dir das an …das Video ist von gestern (…)
    Das sieht nicht aus wie Migranten sondern wie Armeeen !
    https://youtu.be/S8uvVjDRqx8
    _____________________________

    Krass daran ist auch, dass die noch nicht mal den Militär-Gleichschritt ganz raus bekommen, so kann das doch nichts werden, mit dem verbergen des militärischen IS Drills.

    Weiß der Geier, wie viele von denen wohl schon gemordet haben? Ob Halsabschneider dabei sind? Ich habe jedenfalls bei diesen Bildern ein ungutes Gefühl. Wie viel IS mag bereits einmarschiert sein?

  70. Schweinskotelett 19. Oktober 2019 at 02:18

    Gut erkannt. Die bahnen sich ihren Weg, und zwar mit dem Mittel, das die Ökos hier in Deutschland und woanders schon lange geprobt haben:

    Critical Mass (Aktionsform)

    Critical mass (engl., dt. kritische Masse) ist eine weltweite Bewegung,[1] bei der sich mehrere nicht motorisierte Verkehrsteilnehmer (hauptsächlich Radfahrer) scheinbar zufällig und unorganisiert treffen, um mit gemeinsamen und unhierarchischen Fahrten durch Innenstädte, ihrer bloßen Menge und dem konzentrierten Auftreten von Fahrrädern auf den Radverkehr als Form des Individualverkehrs aufmerksam zu machen.

    Etwas abgewandelt wird das auch mit den „refugees“ auf dem Balkan und in Griechenland passieren. Es passiert eigentlich schon jetzt, weil aus den überfüllten F´lingslagern auf Samos und Lesbos die Leute aufs griechische Festland transportiert werden. Dort formiert sich dann wieder eine critical mass, die nach Bosnien kommt. Wenn es da zu voll wird, geht es weiter, immer im Hinterkopf bei allen „Akteuren“, dass Germoney alle reinlässt. Sie müssen bloß durchkommen. Genauso war es 2015 f. und so wird es (von den NGOs forciert) wieder sein.
    Wenn sich da 10000 oder mehr aufgestaut haben, werden Kroatien, Slowenien und Österreich doch alles weiterleiten nach Deutschland, wo dank Haldenwang alle kritischen Stimmen gegen die „Willkommenskultur“ kriminalisiert worden sind.

  71. Damals konnte kein Mensch die Reden im Reichstag mittels bluetooth earbuds und smartem Telefon live und in Echtzeit, und später noch in der Mediathek konsumieren, obwohl das damals viele sicherlich begierig getan hätten. Heute sind die Möglichkeiten dafür da, doch keiner hört mehr zu, keiner sieht auch nur das geringste (An-)Zeichen der Zeit, oder den Hauch einer Notwendigkeit sich mit elementaren Dingen, unsere Zukunft betreffend, zu beschäftigen.
    Hier eine Rede von damals, die heute von der meist ge-hateten Partei in der Quasselbude stammen könnte.
    https://www.youtube.com/watch?v=bmhB6D1_AIc
    Üble Nachreden einer nur durch zweifelhafte Qualifikation in dieses Amt gekommenen sog. BT-Vize-Präservativin, müssten im Normalfall eine Amtsenthebung dieser tendenziös agierenden Person zur Folge haben.
    https://www.youtube.com/watch?v=j622lV_x99o
    (huuh, um diese Zeit muß ich hoffen daß die links stimmen)

  72. puettler 18. Oktober 2019 at 22:32
    Bei aller Liebe zu konservativem Gedankengut: Was er da übers Impfen und eine eventuelle Impfpflicht faselt ist niederschmetternd dümmlich!
    ————————-
    Genau! Das Thema gehört nicht ins konservative Gedankengut! Etablierte Medizin sollte keiner Ideologie unterworfen werden.

  73. @ omega 18. Oktober 2019 at 21:41

    wie kann man nur eine Jesidin heiraten? dieser Sichert ist doch selbst ein Volksverräter! Die Jesiden sind Feueranbeter, zurückgebliebene anti-europäische Zigeuner! Pfui!

    Und Sie sind, mit Verlaub, ein Dummschwätzer! Wer wen bei uns heiratet – wohlgemerkt nicht bei den zugereisten Völkerschaften – bestimmen gottlob immer noch die unmittelbar Betroffenen selbst.

  74. Kompliment an den Redner: wenn sich die linken und grünen Deutschenhasser dermaßen echauffieren und sich die für intelligente Menschen eh nur schwer erträgliche Roth mal wieder politisch korrekt empört, kann man getrost bilanzieren: alles richtig gemacht, Kompliment!

  75. Jedenfalls sind anscheinend auch schon kurdische Jesidinnen Nazis, denn sonst wäre sie ja nicht mit einem Nazi verheiratet. Das gibt Hoffnung.

  76. Babieca 18. Oktober 2019 at 22:57

    Danke für den Artikel und das Transkript.

    Blutgeld – und die ihr vorhergehende Blutrache – sind zentrale Pfeiler der Scharia. Des islamischen Mord-, Tötungs- und Gewaltwahns. Mit Moslems vom Balkan und aus dem Nahen Osten hier erbarmungslos eingeschleppt. Die der schiitische Iraner Omid Nouripur von der SED gerade als „Elemente der Scharia“ für Deutschland akzeptabel hält.

    Blutgeld = Diya
    Wiedervergeltung (Blutrache) = Qisas

    Selbst Wikiblödia hat die beiden unauflöslichen, verbundenen, islamischen Mord- + Geldgierprinzipien (aber nur, wenn es um Männer und um Moslems geht) als urislamisches Scharia-Prinzip kapiert:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Diya_(Islam)
    https://de.wikipedia.org/wiki/Qis%C4%81s


    Mohammed Diya ,

    der Asylbetrüger und Musterislamist vom GEZ finanzierten Kinderkanal!

  77. Merkel wird sie alle nach Deutschland reinlassen

    Eine Millionenheer von weithergereisten afghanischen und pakistanischen Flüchtlingsdarstellern und islamischen Landnehmern (alles Männer) drückt gerade über den Balkan heran.

    Ich Empfinde beim Anblick dieser Männerhorden nur Ekel und Wut.

    Alleine weil sie ihre Frauen und Kinder zurücklassen und uns hier dann was erzählen, „Sie mussten vor Bomben und Krieg flüchten!“

    Ekel, Wut und Abscheu …. vor allem gegenüber den verantwortlichen Politikern von CDU und SPD, die es zulassen, dass weiterhin hunderttausende dieser Leute in unser „offenes Land“ (Tür offen) reingelassen werden.

    Wenn die mal die Mehrheit hier haben, dann scheissen die auf die bunte Gesellschaft der LinkGRÜNEN Gutmenschen-Deutschlandzerstörer, Heimatschädlinge und Nestbeschmutzer.

    https://www.youtube.com/watch?v=jjFRn5-ikXg

  78. @omega 18. Oktober 2019 at 21:41

    wie kann man nur eine Jesidin heiraten? dieser Sichert ist doch selbst ein Volksverräter! Die Jesiden sind Feueranbeter, zurückgebliebene anti-europäische Zigeuner! Pfui!

    —-
    Ist mir auch ein Rätsel. Jesiden Kurden sind auch PKK (Antifa) affiliiert. Da arbeiten sie auf einmal auch Hand in Hand mit den sunnitischen Kurden zusammen. Mal sehen wie viele Tausende Jesiden heute in Köln aufmarschieren und „Rabbatz“ machen.

    Zehntausende Teilnehmer bei kurdischer Demo in Köln erwartet

    In Bottrop und Lüdenscheid kam es bei Protesten bereits zu Gewalt. In Köln spitzt sich die Lage vor einer Groß-Demo zu.

    Europaweit sei im kurdischen Milieu zu den Protesten in Köln aufgerufen worden. „Wir rechnen damit, dass Teile der jungen Menschen bewaffnet sein werden“, sagte er.

    Die Beamten sorgten sich um den Schutz von türkisch geprägten Einrichtungen. „Selbst eine Dönerbude kann gefährdet sein“, sagte Jacob.

    https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/tuerkische-militaeroffensive-zehntausende-teilnehmer-bei-kurdischer-demo-in-koeln-erwartet-16440801.html

  79. Sehr fein! Diese Rede wird in die Geschichte eingehen. Man wird sie betrachten und die Reaktion der Neointernationalsozialisten (CDU, SPD, Grüne und PDS) als Musterbeispiel für kommunistische Agitation im Lehrplan behandeln. Anderer Länder vermutlich, die nicht so bescheuert sind …

  80. Früher bei der Stasi – nun im Bundestag für die AfD

    Detlev Spangenberg

    Die Landtagsfraktion der AfD Sachsen bestätigte am 6. Januar 2016 die Stasi-Mitarbeit Spangenbergs und kritisierte ebenfalls das Bekanntwerden der Informationen.[7] Nach der Verfassung des Freistaates Sachsen kann eine Stasi-Tätigkeit zum Verlust des Abgeordnetenmandats führen.[5] Zudem mussten Mandatsträger der AfD versichern, nicht für die Stasi gearbeitet zu haben.[6] Die Zeit wies darauf hin, dass Spangenbergs Stasi-Tätigkeit politisch folgenlos blieb – „ein Ausschluss aus der Fraktion hätte die AfD Sitze in Ausschüssen gekostet“

    https://de.wikipedia.org/wiki/Detlev_Spangenberg

  81. Früher bei der Stasi – nun im Bundestag für die AfD

    Enrico Komning

    1989 verpflichtete er sich zum „Dienst auf Zeit“, einem zeitlich auf mindestens drei Jahre befristeten und freiwillig einzugehendem Dienstverhältnis, das dem Wehrdienst in der NVA gleichgestellt war,[1] beim Wachregiment „Feliks Dzierzynski“.[2]

    Laut Dienstlaufbahnordnung des MfS waren Soldaten und Unteroffiziere, die „Dienst auf Zeit“ leisteten, Angehörige des Ministeriums für Staatssicherheit und standen zu diesem in einem hauptamtlichen Dienstverhältnis. Gemäß § 6 Abs. 4 Nr. 1 Stasi-Unterlagen-Gesetz gelten sie dementsprechend während der Ableistung dieses „Dienstes auf Zeit“ als hauptamtliche Mitarbeiter des Staatssicherheitsdienstes.[1]

    https://de.wikipedia.org/wiki/Enrico_Komning

  82. @ INGRES 19. Oktober 2019 at 06:14

    Jedenfalls sind anscheinend auch schon kurdische Jesidinnen Nazis, denn sonst wäre sie ja nicht mit einem Nazi verheiratet. Das gibt Hoffnung.

    _________________

    Mir gibt das Bedenken, ist die AfD auch schon unterwandert?!

    Auch seine Aussagen in Bezug auf die Impfpflicht hält jeder Schulmediziner für grob fahrlässig. Es ist einfach nicht wahr, dass in Ländern wo Impfpflicht herrscht, es zu größeren Epidemien kommt, als dort wo nicht geimpft wird. Warum wächst die Population in Afrika? Weil geimpft wird.

    Aber gut, lasst Euch nicht impfen, die Welt ist sowieso überbevölkert und wir bekommen somit mehr Platz im gnadenlos überbevölkerten Deutschland.

  83. Briefwahl Landtagswahl Thüringen:
    10 Tage vor der Landtagswahl 2019: 183.000 Anträge

    10 Tage vor der EU-Wahl 2019: 161.000 Anträge, Wahlbeteiligung am Ende: 61.5 Prozent

    https://statistik.thueringen.de/presse/2019/pr_291_19.pdf

    Wahlbeteiligung lag bei der Landtagswahl 2014 bei nur 52 Prozent. Sieht nach einem klaren Anstieg aus, eher Richtung Sachsen(66 Prozent) als Brandenburg(61 Prozent)

    Hohe Wahlbeteiligung hilft meiner Meinung nach den Linken und der AfD. Neue Wähler haben dann scheinbar mit der AfD ein passendes Ventil gefunden, hinzu kommt, dass bei einer hohen Wahlbeteiligung die Protestwähler links wie rechts an die Urnen treten und die pflichtbewussten, stets zur Wahl gehenden alten Menschen(bei denen die AfD schwächelt) nicht so dominant sind wie bei einer geringen Wahlbeteiligung.

    Den Nachteil einer hohen Beteiligungsquote haben dann die CDU und die Grünen. Die CDU ist bei den Alten am stärksten und die Grünen spielen unter Protestwählern eher keine Rolle.

    Auf die hohen Briefwahlwerte aus Jena, siehe Link, würde ich wenig geben. Hier fehlen die Vergleichswerte zu 2014 und die Wahl in Sachsen hat gezeigt, dass die Briefwahlquote in den Städten deutlich höher ausfiel ohne das die Wahlbeteiligung insgesamt dort insgesamt höher war. In Städten wird allgemein gerne und lieber Brief gewählt als auf dem Land. Warum, keine Ahnung, die Wege sind eher kürzer, es ist aber so.

  84. Früher gab es auf PI kritische Berichte über Jesiden, und nun soll es toll sein mit einer Jesidin verheiratet zu sein?

    Nein es ist heutzutage toll, wenn ein deutscher Mann mit einer BIO-Deutschen (damit meine ich keine eingedeutschten Deutsche-Russen etc.) verheiratet ist. Komischerweise sehen die alle immer sehr slawisch aus.

    Wer hat PI news übernommen?

    Die Jesiden – Landnahme mit einem Lächeln (2011)

    Zunächst kamen sie im Rahmen der Gastarbeitereinwanderung in die Bundesrepublik, seit den 80er-Jahren jedoch überwiegend und in großer Anzahl als Flüchtlinge aus der Türkei. Viele von ihnen sind Analphabeten, wenngleich es heute auch eine beachtliche Anzahl von Akademikern innerhalb dieser Kurdensekte gibt.

    Außerdem konnten sie sich gut mit dem deutschen Parteiensystem arrangieren, so daß viele von ihnen in unterschiedlichen deutschen Kommunalparlamenten sitzen…

    http://www.pi-news.net/2011/11/die-jesiden-%E2%80%93-landnahme-mit-lacheln/

  85. Was nützt es, wenn solche Reden in einem fast leeren Bundestag gehalten werden ? Die Euphorie des Artikel-Erstellers mit “ Powerrede “ bringt “ Bundestag zum Toben“ kann ich leider nicht teilen, tut mir leid.

  86. Man sollte beachten, dass Personen die eigentlich NICHTS KÖNNEN, als mit Blödheit zu glänzen und immer dumm daherreden, so sind wie sie sich geben, das Beispiel dafür ist C. Roth!

  87. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 18. Oktober 2019 at 21:18

    400 €/Monat wollen diese CDU/SPD Dreckschweine an ein Genitalverstümmeltes Mädchen zahlen, statt die Genitalverstümmler aus unserem Land zu beseitigen.
    —————-
    Wenn diese Verstümmelungen angeblich auch hier weiter stattfinden und zunehmen dann ist ja auch die Frage, ob diese Prämie nicht sogar ein Anreiz zur Verstümmelung ist. 3 Töchter macht dann pro Monat 1200€ zusätzliches, leistungsloses Einkommen.

  88. @ MIC Gold

    Mic Gold 19. Oktober 2019 at 08:51

    Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 18. Oktober 2019 at 21:18

    400 €/Monat wollen diese CDU/SPD Dreckschweine an ein Genitalverstümmeltes Mädchen zahlen, statt die Genitalverstümmler aus unserem Land zu beseitigen.
    —————-
    Wenn diese Verstümmelungen angeblich auch hier weiter stattfinden und zunehmen dann ist ja auch die Frage, ob diese Prämie nicht sogar ein Anreiz zur Verstümmelung ist. 3 Töchter macht dann pro Monat 1200€ zusätzliches, leistungsloses Einkommen.

    _______________________________________________________________________________

    Diesem Gesindel würde ich sogar zutrauen, dass sie ihre Töchter tatsächlich Misshandeln, um dann nachträglich die Opferprämie einzustreichen.

    Aber ich denke mal, daran hat der rote Hund Hubertus Heil noch nicht einmal gedacht.

    Wie bei allen Sozialisten üblich, denkt auch dieser Wendehals (einst strammer Hartz4-Befürworter unter Schröder), dass staatliche Eingriffe und Programme, alle Lebensbereiche regeln können.

    Dabei wird aber sehr oft, genau das Gegenteil von dem erreicht, was der „Staat“ eigentlich regeln will.

    So wäre es auch hier.

    Noch mehr Opfer von Folter und Verstümmelung durch die SPD – Opferprämie für Genitalverstümmelte.

    Das Blutgeld für die Opfer von ISlamterror, welches nun z.B. an die Hinterbliebenen vom Breitscheidplatz ausgezahlt werden soll, ist ein Schlag ins Gesicht der Opfer und eine Bankrotterklärung des Staates an den importierten Islamterror.

    Die Verräterschweine wollen sich mit dem Geld bei den Hinterbliebenen freikaufen, statt die Ursachen für den Terror, den wir massiv seit 2015 in unserem Land haben zu beseitigen.

    In den gesamten Jahren von 1945 bis 2015 sind wir doch auch ohne Blutgeldzahlungen ausgekommen, jetzt wo der Islam hier in Deutschland anfängt zu wüten, wie in Israel, dem Nahen Osten und der arabischen Welt, wollen die Hochverräter der Altparteien sich mit Geld moralisch freikaufen.

    Sie haben den Terror importiert und denken nun mit Geld wäre es getan.

    Diese unfähigen Lumpen und Nichtsnutze sollen gefälligst dafür sorgen, dass wir unser Land so wieder hinbekommen, wie wir es z.B. in den 70er, 80er und 90er Jahre hatten.

    Damit wir wieder in Frieden Leben können.


    Hubertus Heil soll sich sein widerliches Blutgeld in die Arschritze schieben!

  89. Claudia Fatima Roth sollte mal an ihrer eigener Haltung feilen!
    Uns so nebenbei erwähnt, was die Haltung der Altparteien-Vertreter betrifft, Phönix
    kann jeder der über eine SAT-Schüssel verfügt, im Ausland verfolgen, und es ist gut, dass Jeder
    deutschverstehender Europäer geniessen durfte, wie die AFD den politischen
    Verbrechern den Spiegel vor die Nase hält! Wenn es die AFD nicht gäbe, dann würde
    D/ schon längst ein Shitholstaat sein. Es war für das Ausland ein negatives Beispiel,
    wie sich die angeblichen „Moralpolitiker “ mit der Nazikeule wehren!
    Einfach nur noch zum fremdschämen in Europa, nach den Motto an der Moral der Altparteien,
    soll die Welt am deutschen Wesen genesen!!

  90. Tolle Rede. Endlich auf Moral-Ebene, das fehlt bei der AfD oft.

    Raus aus der Verteidigungshaltung/Rechtfertigung- auf zur notwendigen Attacke.

    Und schon geraten die Pseudo-Bessermenschen ins Schwimmen, Claudia Roth hat den Altparteien-Haufen lächerlich gemacht.

  91. Hubertus Heil, eine wunderbare Rede, besser kann man die
    verlogene Politik dieser Drecks-Regierung nicht beschreiben !
    Man hat wieder gesehen, wie das Amt des BT-Präsidenten
    missbraucht wird. Der Suppenkasper oberhalb vom Rednerpult
    mit Ihrer Hofnarrenjacke nimmt sich heraus, die Wahrheit als
    Unverschämtheit zu bezeichnen.
    Merkt denn das Volk, dass da auf den Tribünen mithört, was
    in diesem „hohen Haus“ von statten geht ?
    Die AFD wird durch Intrige und Mafios-Methoden vom Posten
    des Vize-Präsidenten ausgeschlossen. Deshalb ist aus diesem
    „hohen Haus“ ein stinkendes Sch…. Haus geworden !

  92. Ich habe mir das alles nicht komplett durchgelesen, aber diese geistig umnachteten aus dem Bundestag, bis auf die AfD gehören alle komplett entweder in die Geschlossene oder zum Jobcenter. Ein Haufen Versager, Kinderf……………. und Antideutsche, die nichts in ihrem Leben geleistet oder gelernt haben, die ihre „Doktorarbeiten“ gefälscht haben, die sich bestechen und bezahlen lassen, solches Gesindel hat die Hoheit über ein Land. Und die größte Versagerin aller Zeiten von der Leyen sitzt auch noch in Brüssel an der Spitze der Verbrecher. Mal ehrlich, ich habe Honecker und seine Genossen viele Jahre ertragen müssen, aber die Nichtskönner aus dem Bundestag gehören allesamt wegen Volksverrat lebenslänglich hinter Gitter inkl.einer Zwangsjacke.

  93. @ Mistral 590

    Richtig.

    Das sind Leute die unser Land bis zum völligen Zusammenbruch und Verschwinden unserer eigenen Kultur schädigen.

    Und wir sollen noch für diejenigen, die unser Land und unsere Art zu Leben zerstören, auch noch bezahlen.

  94. Heisenberg73 19. Oktober 2019 at 01:12
    Claudia Roth trägt ja schon das passende Clownskostüm.

    ——————————————
    CFR ist ein Horrorclown …

  95. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 19. Oktober 2019 at 07:49
    Bringt der Kurden-Türkenkonflikt zusammmen mit der neuen Millionenwelle von Merkel-Asylanten den Ausbruch des Bürgerkrieg in Deutschland?

    Ja, genau diese Frage stelle ich mir auch. Je nachdem, wie die Türken ihren Eroberungskrieg führen, und sich die Gegenseite verhält (Partisanenkrieg?) wird definitiv die Emotionen auf beiden Seiten geschürt. Die Leute bekommen aus ihrer Heimat Nachrichten, von den Verwandten. Nur bei und leben diese Leute Tür an Tür. Genau da ist die Demarkationslinie, und da wird bereits jetzt genau hingeschaut.
    Die Köln-Demo heute wird zeigen, wie aufgeheizt das Klima bereits ist.

    Wir können das nicht beeinflussen. Wir können nur zuschauen, und analysieren. WENN es aber passiert, dann muß ich sagen, dann ist das eine Konsequenz der politisch Handelnden. SIE sind die Ursache dieser Situation. Sie sind die Verantwortlichen.

    Vll. haben wir bald Reden im Bundestag, da waren die bisherigen nur Büttenreden dagegen.
    Alles schon mal dagewesen, dass der Staat im Mark erschüttert wurde, ich sage nur RAF. Die könnte sich mit gleichem Vorzeichen wieder bilden, diesmal emulgiert sie aus rot-rot-grünem Siff, damals aus rot.

  96. Nur durch lächerliche Zwangsquoten, kann der Haufen Bunthühner da so hohl herumgackern,anstatt mal hinzuhören, oder gar nachzudenken!
    Diese immer wieder gespielte Empörung ist so erbärmlich!

  97. Warum sind meine Kommentare eigentlich „under moderation“.
    Bitte prüft das einmal! Und schaut meine Kommentare des letzten halben Jahres an!

    MOD: Bitte frage mal bei der Redaktion per mail an (s.Funktion oben).

  98. Wie ein Superfeuerwerk. Immer wenn man denkt es (er) ist fertig, dann kommen neue „Leuchtkörperexplosionen“……. Was für eine Rede!

    Claudia Roth fällt dabei fast die Brille von der Nase!
    In ihrer von zuhause mitgebrachten Rede muss sie nur noch die Namen austauschen und ein
    paar Begriffe ersetzen!

  99. „Martin Sichert bringt mit Power-Rede Bundestag zum Toben“

    80% der Abgeordneten oder anders gesagt fast alle sind Abwesend oder mit dem Smartphone beschäftig..

    Dieser Bundestag ist ein Hohn und eine Schande…

  100. tolle rede, die gruen linken orks jammern
    alsob die gerade beschnitten worden sind.

    diese typen sind eine schande fuer deutschland und die deutschen.
    wenn sie die muslimen so gerne hier hin
    holen und unterstuetzen dann sollten
    sie schon mal burkas tragen.

    diese roth ist eine ungebildete, dumme,
    sexuell frustrierte, gruene kommunistin.
    das die monatlich von meinem steuergeld
    bezahlt wird ist dramatisch.

    AFD weiter so und es werden immer mehr
    in aufstand kommen gegen diese schreckliche gruene und muslim liebende
    kommunisten.

  101. Das Beste was i,wie immer die AfD!!!,im Bundestag geboten wurde!!!
    Ich bin begeistert über Martin Sichert!!!
    Und schäme mich vor solchen Leuten wie Claudi Roth und den anwesenden Politikern von Rot,Grün,SED,Linken und er SPD!
    Pfui Deibel,was ist los in diesem Land?????

  102. qStopMerkelregime

    Nun derzeit haben wir die Situation, dass sämtliche Altparteien zu 100% unwählbar sind. Das ist nur bei der AfD anders. Wenn wir mal wieder eine normale Situation hätten (was nicht mehr passieren wird), dann würde sich das natürlich ändern, denn die AfD-Politiker sind natürlich auch Politiker.

  103. StopMerkelregime 18. Oktober 2019 at 22:25 .Fortschreitende sozialistische Verwahrlosung
    Wenn die Gesellschaft zum Kommunismus zerfällt……………………..
    ##
    ##

    Durch die unendlichen sozialen Wohltaten ist es so , dass nach meinen Beobachtungen auch bei den Deutschen eine zunehmende Faulheit einkehrt und die Neigung, aus der Gesellschaft alles gewissenlos rauszukitzeln, nur um selbst nicht arbeiten zu müssen.

    Hilfestellung geben dabei leichtfertige Ärzte , die notorischen Krankmeldern auch noch Arbeitsunfähigkeiten bescheinigen . Kaum erwerbsunfähig , spazieren diese sogenannten „Kranken “ jeglichen Alters dann breit grinsend durch die Gegend und gönnen sich so allerlei Hobbys, bis hin zu schweren „Arbeiten“ , die sie früher nicht ausführen konnten.

    Um irgendwie ausssteigen zu können im jüngeren Alter , nehmen ja auch die sogenannten BurnOuts und psychischen Krankmeldungen zu, wo man dem Arzt monate -jahrelang lang vorspiegeln kann , welch „fürchterliche“ Psychosen man hat und der Arzt keine reelle Möglichkeit hat, dies wirklich nachzuprüfen .

    Besonders bei ehemaligen Telekom – Bahn – und Postmitarbeitern, die bei der Privatisierung „übrig“ waren, spazieren munter schon 45 jährige durch die Straßen am hellichten Tag und tun nichts mehr für die Gesellschaft , außer Kosten erzeugen.

    Meist haben diese Privatiers noch arbeitende Frauen , die ihnen auch noch regelmäßige Urlaube ermöglichen und Autos unterhalten .

    Würde man diese deutschen Privatiers wieder einer richtigen Arbeit zuführen , hätten wir auch nicht einen so großen Bedarf an sogenannten ausländischen Facharbeitern .

    Und solch ein geldvernichtendes durchsozialisiertes Staatsgebilde, das die Faulheit an allen Ecken und Enden fördert, soll auf die Dauer stabil bleiben ? Ich kann es mir nicht vorstellen .

  104. Odinn 19. Oktober 2019 at 11:55 .„Martin Sichert bringt mit Power-Rede Bundestag zum Toben“
    80% der Abgeordneten oder anders gesagt fast alle sind Abwesend oder mit dem Smartphone beschäftig..Dieser Bundestag ist ein Hohn und eine Schande…

    ##

    War es nicht ein Freitag ? Da müssen die Damen und Herren doch schon zuhause sein , wie sie von früher kennen .

    Möglicherweise kann man sich da schon am Donnerstag Nachmittag in die Flieger und ICEs setzen und ab geht die Post ins Wochenende .

    Dieses verwahrloste Haus mit seinen 700 !! Leuten kann eigentlich ganz aufgelöst werden ,
    da die Merkel Camerilla sowieso macht , was sie will und alles vor den Debatten schon längst in den Fraktionen von oben beschlossen ist.

  105. puettler 18. Oktober 2019 at 22:32; Das hat mich auch enorm gestört, wobei mir aber anhand der geschriebenen Rede nicht recht klar ist, um was für ein Thema es eigentlich ging. Das wurde ja von vielen Zwischenrufern bemängelt. Aber egal, zum Impfen, ist denjenigen, die gegens impfen sind (mehrheitlich wohl grüne wie meine Nachbarn) eigentlich klar, wer da dafür verantwortlich ist, dass bereits als ausgerottet geltende Krankheiten wieder fröhliche Urständ feiern. Das sind doch unsere Regierigen in Schulterschluss mit Grünlinks, die abermillionen an Kuffnucken reingelassen haben, welche Krankheiten haben, die zum Teil noch nicht mal erfunden sind und daher auch nur schwer, wenn überhaupt behandelt werden können. Achso, die Schutzimpfung soll im übrigen auch von den Juden im Ghetto erfunden worden sein.

    herr jeminee 18. Oktober 2019 at 23:32; Habeck, der ist doch das gemeinsame Maskottchen von ARD und ZDF. So oft wie der sein haltloses hirnloses gelaber in den ÖuR verbreiten darf.

    mikaromeo 19. Oktober 2019 at 00:04; Schräuble ist doch genauso übel, Der ist doch auch reiner Transferleistungsempfänger. aka fürstlich besoldeter Hartzer.

    Andreas aus Deutschland 19. Oktober 2019 at 01:29; Auch wenn allein in Deutschland jährlich rund 30.000 Leute an Grippe sterben, ist das jetzt keine Krankheit, die notendigerweise eine impfung benötigt.
    Es gibt dagegen ne Menge wirklich übler Krankheiten, Masern, Röteln, TBC, Difterie, Kinderlähmung und zu allererst Tetanus. Gegen all diese Krankheiten kann man geimpft werden und es ist schlicht Kindesmisshandlung, wenn das nicht passiert. Lediglich bei Masern kann man sich drüber streiten, ob man eine Impfung dagegen erst beim Schulaustritt machen sollte. Wenn man die als Kind bekommt, ists normalerweise nicht schlimm. Im Erwachsenenalter kann das aber auch tödlich ausgehen. Und auch wenn jemand gesagt hat, dass er jemand kenntm, der impfschäden davontrug, Ich persönlich kenn niemanden und mir ist auch niemand bekannt, der einen kennt. Jedoch hab ich schon von Tetanusfällen gehört, bei denen der erkrankte gestorben ist und tatsächlich auch schon einen Fall erlebt. Das war zwar nur ein Ziegenbock, aber ein ganz lieber. Deswegen schätze ich die Gefahr ungeimpft zu erkranken als weit grösser ein, als Impfschäden zu erleiden. In meiner Jugend war das mit Contergan ein grosses Thema, da waren einige gleichaltrige betroffen. Ähnliche Schäden treten auch auf, wenn nicht gegen Röteln geimpft wird.

    george walker 19. Oktober 2019 at 08:07; Kommt immer drauf an, ob Kneipen oder Briefwahl, Bei der Briefwahl kann hervorragend und solang sich die Beteiligten einig sind auch ohne Entdeckungsgefahr manipuliert werden. Wer davon profitiert weiss ich nicht, weil ich nicht weiss, wer in Thüringen im Wahlvorstand und Rathaus hockt.

    Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 19. Oktober 2019 at 09:16; Wenn man denkt, was die angeblichen NSU Opfer schon für Geld gekriegt haben (und es ist denen noch immer nicht genug) obwohl es damals wie heute keinerlei Belege dafür gibt, dann wär eine angemessene Entschädigung für die Opfer der durch Stasi-Erika und ihre Spiessgesellen hertsunamieten Schwerstverbrecher nur gerecht. Aber wie ich lesen musste, haben die Breitscheidangehörigen zuallaherst mal eine saftige Rechnung von der Rechtsmedizin für die Autopsy bekommen. Ich weiss jetzt nicht, ob da schon irgendeine dürftige Entschädigung geflossen ist, vermute aber eher nicht. Wenn man sich überlegt, dass Erika ein Jahr brauchte, ehe sie ein paar dürre Worte vom Zettel oder Prompter abstotterte, während sie in Halle, bei dem DoppelMord kam kein Jude zu Schaden schon am anderen Tag von antisemitischen (auch das nicht, der im Döner erschossene soll ein deutscher wahrscheinlich christlicher Arbeiter gewesen sein) Anschlag rumstotterte, dann kann man sich leicht ausmalen, dass es mit Entschädigungszahlungen ähnlich läuft.

    mistral590 19. Oktober 2019 at 09:57; Vielleicht schaffts die Ex-Leyenministerin ja, den EU-Sauhaufen genauso gründlich zu ruinieren wie unsere Bundeswehr. Diese Möglichkeit sollten wir ihr schon lassen. Und im Gegensatz zu fast allen anderen Abgeordneten, Ministern usw hat die wenigstens ein abgeschlossenes Studium, wenn auch mit schwacher Dr-Arbeit. (mir wurde erzählt (von nem Mediziner), dass das mit Dr.–Arbeit in Medizin und Jura nicht wichtig ist, da wär der Abschluss viel wichtiger, weil sehr viel schwieriger, beim Doc gings schlicht um einen entsprechenden Umfang). Ausserdem soll sie einige Jahr recht erfolgreich Kinderärztin gewesen sein. Wobei ich mich frage, warum sie nie Gesundheitsminister war, dafür wär sie sicher qualifiziert, im Gegensatz zum Drehhofer, der schon damals ein Vollhorst war.

  106. Danke, PI-Redaktion, dass Sie nicht nur die Rede des Herrn Sichert, sondern auch die Reaktion der bunten Bundestagsvizepräsidentin gezeigt haben, die für sich selbst spricht.

  107. Wie lauteten doch die Zwischenrufe des, unter vergleichbar wenigen Ausnahmen, links von der Opposition versammelten Pöbels?

    Peinlich, widerlich, eine Schande, dreckig, ein Hohn, eine Verhöhnung von Opfern, unerträglich, schamlos.

    Insofern haben diejenigen, die außer dazwischen zu brüllen nichts zuwege bringen, tatsächlich nur sich selbst gepredigt. Daß das Gegenteil dessen, was diese haßerfüllte Bande der AfD andichtet, in dieser Partei in der Summe vorhanden ist, hat auch diese feurige Rede, die die versammelte Bande von Verbrechern, berufsmäßigen Volksverhetzern, Lügnern und Heuchlern endlich auch einmal auf der moralischen Schiene stellt, hinlänglich unter Beweis gestellt.

    Es gab im Reichstag einmal Leute in braunen uniformen, die sich bis zur vollen Machtübernahme exakt so benommen haben, wie der versammelte Pöbel aus den Blockparteien mit zunehmender Tendenz in Richtung grün/linksaußen es auch heute wieder eindrucksvoll unter Beweis stellt. Das wird auch durch die moralinsauren Ausfälle einer gewissen Frau Roth, die sich in der Zeit ihres Daseins dort weit mehr als nur einen Ordnungsruf verdient hätte, wenn es denn dort mit rechten Dingen zuginge, nicht anders.

    Erneut ist die versammelte Bande (die nicht auf die Parlamentarierbank, sondern auf die Anklagebank gehört) des Betruges, der Irreführung, der Unterstützung von Extremismus, Krieg und Terror, der Lüge und der Heuchelei überführt worden. Ihre Reaktionen zeigen es; sie entlarven sich damit selbst.

  108. Das die Jesiden zu mehr als vier Fünftel der Linkspartei und dem Kommunismus anhängen, soll nicht verschwiegen sein. So macht es Hoffnung, wenn der Abgeordnete einige Jesiden vor dem Kommunismus retten kann.

    @Penner – Empathie für die Opfer sollte es immer geben. Gesteinigte Frauen, gehängte Schwule, Opfer von Terror aller Art.

    Zu verwechseln ist das aber nicht mit der Abwehr von Terror, die aktuell kriegsähnlich in Syrien abläuft. Für die Terroristen gibt es keine Empathie, sie haben jahrelang zehntausende Menschen mit Heimtücke gemordet. Erst wenn sie sich ergeben, wird ihn

  109. pragmatikerin 19. Oktober 2019 at 01:24
    Die Zwischenrufe sogenannter „Volksvertreter“ geben einen kleinen Einblick, wie weit die Niederungen der Menschheit hinabreichen, aber da geht noch eine Menge.“
    *************
    Volksvertreter? Wer wählt solche überbezahlte Proleten?
    Proletenvolk eben.

  110. Estenfried 19. Oktober 2019 at 12:19

    „Ich kann es mir nicht vorstellen.“

    15 Millionen Netto-Steuerzahler.
    Und bei jedem Komplett-Umverteilungsempfänger (Rentner, Nahost-Siedler, Hartz IV) kann man von 2000 EUR pro Person im Monat ausgehen, Minimum.

    Wieviele werden das sein- 30 Millionen? Dann müsste jeder Netto-Steuerzahler 4000 EUR im Monat an Abgaben zahlen. Auch bei einer momentanen Abgabenlast von 70-80%- nicht realistisch.

    Ich kann es mir auch nicht vorstellen, dass das auch nur kurzfristig (2-3 Jahre) funktioniert.

    Und für jeden von den Altparteien zerstörten Arbeitsplatz müssen die anderen mehrarbeiten.

  111. Herr Sichert, wie soll ich sie verstehen, unterstützen sie die YPG/PKK, dann sind sie ein Fall für den MIT oder sind sie gegen Terrorismus?

  112. @an puettler

    …niederschmetternd dümmlich?

    Haben Sie sich schon mal informiert, was in Impfstoffen enthalten ist?

    Wissen Sie, daß Grippeimpfungen wertlos sind, weil der entsprechende Virus, wenn das Impfmaterial verkaufsreif ist, sich bereits wieder verändert hat und die Impfung somit wertlos ist?

    Haben Sie sich mal informiert, wie hoch die Sterblichkeitsrate bei einer Masernerkrankung ist und bei wie vielen Geimpften die Krankheit trotzdem ausgebrochen ist?

    Haben Sie schon mal etwas von Impfschäden gehört, die teilweise sogar tödlich verlaufen?

    Zwangsimpfungen sind Körperverletzung!!!

    Übrigens, ich habe sämtliche sogenannten Kindererkrankungen schadlos überstanden; auch Masern, und heute ein sehr, sehr stabiles Immunsystem.

  113. Diese scheinheilig moralisierende, machtgeile („Ihre Sprechzeit ist zu Ende“), sich stets in abscheuliche
    Klamotten kleidende widerliche Roth mit ihrer bunten, häßlichen Topffrisur gehört mit Schimpf und Schande aus dem Bundestag gejagt.

    Wie kann es sein, daß eine ausgesprochene Deutschlandhasserin (Politik für Türkei, Deutschland verrecke,
    Bomber Harris do it again) als Bundestagsvizepräsidentin ihr Gift versprühen darf und vom deutschen Steuerzahler finanziert werden muß?

    Frau Roth, fall Sie hier mitlesen: Ich finde Sie einfach zum Kotzen

  114. Tom62 19. Oktober 2019 at 12:56
    Erneut ist die versammelte Bande (die nicht auf die Parlamentarierbank, sondern auf die Anklagebank gehört) des Betruges, der Irreführung, der Unterstützung von Extremismus, Krieg und Terror, der Lüge und der Heuchelei überführt worden. Ihre Reaktionen zeigen es; sie entlarven sich damit selbst.
    —————————————————————————————————————————
    Absolut richtig! Nicht zu vergessen der schändliche (Hoch-)Verrat an diesem Land, seinem Volk, den Sitten/ Gebräuchen und Traditionen, den Werten und Fähigkeiten, seiner Substanz usw. .

  115. Martin Sichert hat mutig gesprochen
    …. leider, wie es zu erwarten war, hassen die meisten seiner Zuhörer das blendende Licht der Wahrheit und hassten um so mehr denjenigen der ihre erbärmliche Feigheit und Konformismus bloßlegte

  116. UliLuebeck 19. Oktober 2019 at 05:17
    „Kompliment an den Redner: wenn sich die linken und grünen Deutschenhasser dermaßen echauffieren und sich die für intelligente Menschen eh nur schwer erträgliche Roth mal wieder politisch korrekt empört, kann man getrost bilanzieren: alles richtig gemacht, Kompliment!“
    Ergänzend möchte ich noch ein Zitat(sinngemäß) von Lenin(manchmal hat er auch die Wahrheit gesagt) hinzufügen: „Wenn Dich der Gegner lobt, hast Du etwas falsch gemacht! Bekämpft er Dich aber mit allen ihm zu Verfügung stehenden Mitteln, hast Du alles richtig gemacht!“ Dieses Zitat gehört den etablierten Schreihälsen um die Ohren geschlagen! 🙂

  117. @ Frau M, ich bin informiert über die Inhaltsstoffe, die Wirkweisen, die Zusammensetzungen, kurz über alles , was Impfstoffe sowie deren Zubereitungen angeht, ebenso wie über die zugrundeliegenden und zu bekämpfenden Krankheiten, ich bin Pharmazeut!

    Und daher maße ich mir an, die in dem von Ihnen kritisierten Posting fundierte Meinung zu haben, pharmakokinetisch, pharmakodynamisch und hygienisch sowie menschlich!

    Viele Grüße, puettler

  118. Der Begriff Blutgeldgesetz hat gesessen, schauen wir doch mal bei Wikipedia unter Blutgeld, da stehen so schöne Sachen wie:
    „Diya (arabisch ???) oder Blutgeld ist nach dem islamischen Recht (Fiqh) die Ausgleichszahlung, die im Falle einer Schädigung von Leib oder Leben einer Person von der Familie oder Sippe des Schädigenden an die Opferfamilie oder -sippe statt Wiedervergeltung gezahlt wird. Hierbei ist es unerheblich, ob die Schädigung vorsätzlich erfolgt ist oder nicht. Auch ein Mord kann lediglich mit einer Diya geahndet werden. “

    „Der Opferfamilie muss nach islamischem Recht die Möglichkeit der Vergeltung angeboten werden. Dies kann durch Wiedervergeltung mit der gleichen Tat bis hin zur Hinrichtung des Täters geschehen. Die Familie des Opfers wird allerdings durch das islamische Recht dazu angehalten, darauf zu verzichten und stattdessen die Diya zu verlangen.“

    „Der Wert des freien Mannes ist am größten. Nach dem klassischen islamischen Recht besteht bei ihm das volle Blutgeld aus 100 Kamelen, 1000 Dinar oder 10.000 Dirham.[1]
    Der Wert der Frau wird dementsprechend bei allen Ausgleichszahlungen auf die Hälfte dessen festgelegt, was bei einem Mann für die betreffenden Vergehen bezahlt würde.“

    „Ursprünglich erhielten die Angehörigen von religiösen Minderheiten, die als Dhimmis nur eingeschränkte Rechte haben, ebenfalls nur die halbe Summe. “

    „Für Nichtmuslime, die nicht im Gebiet des Islam leben, und die keinen Schutzbrief (Aman) haben, die so genannten Harb?s, ist kein Blutgeld zu entrichten, da ihre Tötung nach islamischem Recht zulässig ist.“

    https://de.wikipedia.org/wiki/Diya_(Islam)

    Das hört sich so an, als ob es gemäß islamischen Rechts zulässig wäre in Deutschland Deutsche zu töten. Wenn Deutschland jetzt aber freiwillig zum Euro-Islam übergeht und sich mit seiner Gesetzgebung an der Scharia anlehnt (wie z.B. mit diesem Blutgeldgesetz), dann ist ein Ungläubiger zumindest wieder die Hälfte eines Moslems wert. Dann integriert euch mal schön.

    „So kommen neben den drei Stadtstaaten inzwischen auch Baden-Württemberg und Hessen auf Anteile von Schülern mit Zuwanderungshintergrund von über 40 Prozent. “
    https://www.welt.de/wirtschaft/karriere/bildung/article202089182/IQB-Bildungstrend-Vergleich-offenbart-Deutschlands-Mathe-Dilemma.html?wtrid=onsite.onsitesearch

  119. Und Claudia Roth hat sich mal wieder gehen lassen
    Man sah es schon vorher, während der Rede, wie sie nicht in der Lage war ihre Aufgabe zu erfüllen. Sie hat sich angesprochen gefühlt und wolle auch was sagen.

  120. Leute wie Fr Claudia Roth von den Grünen werden von der Merkel-CDU unterstützt und hofiert.
    Das ist NICHT Bürgerlich!

  121. puettler 18. Oktober 2019 at 22:32
    puettler 19. Oktober 2019 at 23:03

    wenn es soweit ist dann werdet ihr von uns verhaftet…
    ihr Kindervergifter und Volksvergifter

    Die meisten Menschen glauben, Impfungen würden tatsächlich funktionieren. Sie glauben, Impfstoffe würden nur das enthalten, was nötig ist, um eine Immunreaktion auf eine winzige Menge Krankheitserreger hervorzurufen, vor denen sie »schützen« sollen. Sie glauben, ihr Körper würde dann Antikörper gegen diese ansteckenden Krankheiten und Viren produzieren und sie seien ihr Leben lang dagegen gefeit. 

    Doch die meisten wissen nicht, dass fast jeder Impfstoff viele lebende Viren (inaktiv, verdünnt oder »abgetötet«), extrem experimentelle und gefährliche Inhaltsstoffe, synthetische Substanzen, tödliche Chemikalien, neurotoxische Wirkstoffe und krebserregende Trägersubstanzen enthält. Und sie alle werden entweder in tierischem Gewebe, Eiern, Milchprodukten, Erdnussöl oder anderen Allergenen zusammengebraut, die den Großteil aller starken Allergien auslösen – und die Leute sind sich dessen überhaupt nicht bewusst.

    Obwohl die US-amerikanischen Centers for Disease Control and Prevention (CDC) behaupten, sie hätten Quecksilber aus Impfstoffen verbannt, ist es doch noch in mehreren nach wie vor enthalten, auch in Grippeschutzimpfungen. Nachzulesen auf dem Beipackzettel des Impfstoffs.
    Der Irrsinn der chemischen Medizin geht weiter und entbehrt doch jeder Vernunft. Machen Sie sich bereit: Hier kommen die sieben seltsamsten, buchstäblich wahnsinnigen Inhaltsstoffe von Impfungen.
    Zellen von Affennieren. Laut der CDC-Website enthalten DTP- und Polio-Impfstoffe noch immer Affennierenzellen, in denen sie gezüchtet werden, obwohl sie gefährliche Autoimmunreaktionen hervorrufen können.
    Sowohl die CDC als auch die Impfstoffhersteller werden Ihnen erzählen, es seien nur noch Spuren enthalten, nicht genug, um sich Sorgen zu machen – aber sie lügen. Verunreinigungen sind in der verabreichten Impfrezeptur nach wie vor enthalten. Weil Impfstoffe vom menschlichen Körper nicht verstoffwechselt werden, sind mit tierischen Viren angereichertes tierisches Organgewebe und Blut für Menschen höchst giftig. Das tierische Gewebe kann auch von Kuhherzen, Enteneiern, Schweine-, Pferde- oder Schafsblut, Hundenieren und sogar von Hasenhirnen stammen!
    Latex ist im Hepatitis-B-Impfstoff enthalten, der fast routinemäßig Gesundheits- und Pflegedienstmitarbeitern verabreicht wird.
    Sie leiden unter extremer Latexallergie? Vielleicht wissen Sie jetzt, warum. Viele Krankenschwestern sind auf Latex allergisch – das ist kein Zufall. Latex in Impfstoffen ruft eine panische Immunreaktion hervor, und die Schwestern leiden ihr Leben lang unter dieser lebensbedrohlichen Allergie. Heute werden in den USA und Australien regelmäßig Neugeborene gegen Hepatitis B geimpft.
    Mykoplasmen. Diese Pathogene, die Lungenentzündung verursachen, sind mikroskopisch kleine Organismen, die keine festen Zellwände haben. Eines dieser Spezies, die zu den kleinsten frei beweglichen Organismen gehören, führt nur bei Kindern und Jugendlichen (übrigens bei den geimpften) zu Mykoplasmapneumonie. Diese Mykoplasmen werden absichtlich in Impfstoffe gemischt – als Hilfsmittel, um »die allergische Reaktion des Immunsystems auf die Injektion zu provozieren«.
    Künstliche Süßstoffe! Sie werden zwar den Impfstoff nicht »essen«, aber Sie werden aufgrund der krebserregenden künstlichen Süßstoffe Sorbitol und Polyribosylribitol darin in eine »süße Misere« geraten.
    Ihr Arzt wird Ihnen sicherlich nicht sagen, dass zu viel Sorbitol in den Zellen diabetische Retinopathie und Neuropathie verursachen kann, die zu Blindheit führen. Darüber hinaus ist Sorbitol toxisch für Magen und Darm sowie für die Leber. Dann ist da noch Polyribosylribitol, ein höchst experimenteller künstlicher Süßstoff. Wie kommen Sie nur darauf, dass Ihre Kinder medizinische Versuchskaninchen sind?

    Ammoniumsulfat. Das giftige chemische Düngemittel ist eine Mischung aus Ammonium und Schwefelsäure. Es stresst das Immunsystem, indem es zu Übersäuerung führt. Ammoniumsulfat wirkt sich auf Leber und Atemapparat toxisch aus.
    Mononatriumglutamat (MNG). Wird es injiziert, verwandelt es sich in ein Nervengift und verursacht bei Kindern Störungen im zentralen Nervensystem und Gehirnschäden.
    Erdnussöl. Dass viele Impfstoffe in Erdnussöl gezüchtet werden und in der fertigen Injektion noch Spuren davon enthalten sind, erklären sich all die heftigen Erdnussallergien. Deshalb bekommen Kinder mit Erdnussallergie einen anaphylaktischen Schock, wenn man irgendwo im Raum etwas öffnet, das Erdnüsse enthält: Ihre kleinen Körper glauben, sie werden erneut mit dieser »Kultur« geimpft. Es ist eine reflexartige Überreaktion des Immunsystems.

    Stellen Sie die chemische Medizin infrage. Sie ist nicht natürlich. Vertrauen Sie Ihrem gesunden Menschenverstand und lesen Sie die Beipackzettel der Impfstoffe, bevor Sie Nervengifte spritzen lassen.

  122. Entschuldigung, mein Beitrag ist absolut o.t., aber ich möchte gerne auf einen diesbezüglichen Beitrag antworten.

    AN PUETTLER
    Klar, Medikamente werden bestens kontrolliert und sind absolut unschädlich. Hm, wie war das z.B mit dem Valsartan-Skandal?

    Und Aluminium in Impfstoffen? Ich zitiere:
    „Besonders problematisch wird es, wenn Aluminium per Spritze oder Infusion verabreicht wird.
    Deshalb gibt es Grenzwerte für Aluminium in Infusionslösungen. (I)
    Pro Tag und Kilogramm Körpergewicht ist der Grenzwert auf höchstens 5 Mikrogramm Aluminium festgelegt.
    Ein BABY, das im dritten Lebensmonat nach den Empfehlungen geimpft wird, bekommt dabei die 44FACHE MENGE der für Infusionen festgesetzten Höchstmenge an Aluminium an einem einzigen Tag verabreicht!!!
    Noch zwei Mal nach jeweils vier Wochen, also im vierten und fünften Lebensmonat bekommt es nochmals die gleiche Dröhnung Aluminium gespritzt!
    Die genauen Zahlen zum Nachrechnen:
    – Infusionslösung max. 5 Mikrogramm pro Kilogramm Körpergewicht pro Tag
    – ergibt für ein Baby mit durchschn. 6 Kilogramm Körpergewicht im dritten Monat max. 30 Mikrogramm pro Tag, entspricht 0,03 Milligramm
    – pro Impftermin im 3., 4. und 5. Monat sind 1,32 Milligramm Aluminium in den Impfstoffen enthalten (je nach Verwendung von Impfstoffen).“

    Übrigens sterben pro Jahr zwischen 20.000 und 30.000. Menschen an den Neben- und Wechselwirkungen von Medikamenten.
    Soviel über die „Heilwirkung “ der ach so gelobten modernen Pharmazie, die nur Symptome unterdrückt, statt wirklich zu heilen, dafür aber meist neue Beschwerden auslöst und die Einnahme eines weiteren Pülverchens erforderlich macht. Man schaue sich nur mal einen ganz gewöhnlichen Beipackzettel an…

    Über Impfstoffe bekommt man gar keine Information, weder mündlich vom Arzt , geschweige denn schriftlich, in Form eines Beipackzettels. Da heißt es, Vogel friß oder stirb. Für die Pharmakonzerne sind Impfungen ein sehr, sehr lukratives Geschäft. Wie war das noch mal mit der Vogelgrippe? Und, wie schon erwähnt, ist auch die jährliche Grippeimpfung einfach nur ein Riesengeschäft, in der Wirkung aber gleich Null.

    Freundliche Grüße von Frau M

  123. Entschuldigung, aber was Frau M und THE WAYSEER hier alles durcheinanderwerfen hat mit Wissenschaft nichts zu tun, es ist auch müßig, die hier absolut sinnfrei und ohne Zusammenhang wiedergegebenen Fachbegriffe in irgendeiner Form in den richtigen Kontext zu setzen, es handelt sich in beiden Fällen um gesundes Halbwissen gepaart mit religiösem Eifer, mehr kann man da nicht zu sagen, außer nochmal:

    Menschen gegen Krankheiten zu impfen hat Millionen das Leben gerettet, natürlich gab und gibt es dabei „Fehler“, aber diese werden minimiert, kein Unternehmen verdient Geld mit Impfstoffen oder deren Zubereitungen, an denen mehr als 5 Menschen sterben!

    Nun eifern Sie gern weiter, Sie schaden Mitmenschen, auch und gerade deutschen Kameraden!

  124. Ach noch nur fürs Protokoll, hätten wir damals die Medizin gehabt, hätten wir so manchen Landstrich nicht verloren……………….

Comments are closed.