Von MARKUS GÄRTNER | In Frankreich kämpfen auf der Straße Feuerwehrleute gegen die Polizei – Bengalos hier, Wasserwerfer dort. In den Niederlanden – und auch bei uns – protestieren Bauern dagegen, dass sie ihre Agrarprodukte mit immer weniger Fläche, immer mehr Auflagen und wachsendem wirtschaftlichen Druck erzeugen. In den Niederlanden wurden in dieser Woche mit Baggern und Traktoren Verwaltungsgebäude gestürmt oder blockiert.

In Katalonien begehren derweil hunderttausende von Menschen gegen die Zentralgewalt in Madrid auf, weil diese gegen führende Politiker der Region wegen der Unabhängigkeitsbestrebungen drakonische Gefängnisstrafen verhängt hat. Der Flughafen von Barcelona wurde lahm gelegt, Tausende gingen auf die Straßen.

In Deutschland schließlich liefern sich Türken und Kurden Straßenschlachten und Hetzjagden, seit türkische Truppen völkerrechtswidrig in Syrien einmarschiert sind.

Ganz klar, in Europa herrscht Aufruhr.

Über die einzelnen Konflikte liest man in deutschen Zeitungen vereinzelt Berichte, die ganze Wucht der Proteste wird aber nirgends richtig deutlich. Vor allem nicht die Tatsache, dass nun in weiten Teilen Europas Menschen aus den unterschiedlichsten Gründen gegen lokale oder zentrale Regierungen aufbegehren.

Erst wenn man sich die Bilder anschaut, die im Netz über die lokalen Demonstrationen und Proteste zu finden sind, wird deutlich: Teile von Europa sind im Aufruhr. Und das schon, bevor die wirtschaftliche Ruhephase, die Notenbanken mit Nullzinsen nach der jüngsten Finanzkrise erkauft haben, zu Ende ist.

Doch jetzt macht sich eine Rezession breit, die viele hunderttausend Arbeitsplätze bei uns kosten wird. Und was kommt dann? Niemand weiß, wie viel Protest sich dann auf der Straßen des Kontinents entladen wird. Aber eines ist klar. Es wird noch deutlich mehr werden. Doch die Bilder sehen teilweise jetzt schon wie aus einem Bürgerkrieg aus.


(Der Volkswirt Markus Gärtner, Autor von „Das Ende der Herrlichkeit“ und „Lügenpresse“, war 27 Jahre Wirtschaftsjournalist für die ARD und veröffentlicht jetzt regelmäßig Videokommentare für das Magazin „Privatinvestor Politik Spezial“)

image_pdfimage_print

 

59 KOMMENTARE

  1. ENGLAND, FRANKREICH, SPANIEN, ITALIEN, SCHWEDEN, TÜRKEI, DEUTSCHLAND
    einst alles eine Reise wert, heute Molochs von Armut und Elend gezeichnet, überbevölkert von FREMDEN und verwahrlost! Organisierte Kriminalität, Migranten- und Flüchtlingsbanden terrorisieren die Einheimischen, dazu kommen die sogenannten AKTIVISTEN, die vor keiner Gewalttat zurückschrecken!

    Alles erinnert an Ulfkottes Buch: „Vorsicht Bürgerkrieg!“ Alles schon prophezeit!

  2. UND IN DEUTSCHLAND KÄMPFT DIE BILDZEITUNG GEGEN TRUMP!

    Massive BILD HETZE GEGEN TRUMP HEUTE!
    AN EINEM TAG, WO ES FÜR TRUMP ETWAS ZU FEIERN GIBT!!

    Jetzt, wo TRUMP den TÜRKEI DEAL so erfolgreich absolviert hat, wird der dumme BILD LESER davon erst gar nicht unterrichtet, ganz im Gegenteil.

    Man will den BILD LESERN weismachen, dass TRUMP auf der Abschussliste steht!

    Mit dieser verlogenen Überschrift werden die BILD LESER zum Narren gehalten:
    SCHOCK UMFRAGE: 52 % WOLLEN TRUMP AUS DEM AMT. SO SCHLIMM WIE NIXON.

    Es handelt sich hierbei genau um solche „Umfragen“ wie bei der AFD!

    https://www.bild.de/politik/ausland/politik-ausland/donald-trump-52prozent-sind-fuer-die-amtsenthebung-des-us-praesidenten-65421734.bild.html

    Es passt nicht, dass TRUMP seine SOLDATEN nicht bereit ist zu opfern für andere Länder, um ihnen den Rücken freizuhalten. Aber das ist es, was einige amerikanische Politiker von TRUMP erwarten. Immer wieder neue KRIEGE soll er führen!! Tut er aber nicht.

    DIE BEVÖLKERUNG STEHT HINTER IHM, ABER DIE (demokratische) PRESSE NICHT!

  3. Unser Haus brennt!

    Ja, aber nicht wegen des Popanz namens Klima, die Häuser der Völker Europas brennen wegen verantwortungsloser Politik und besonders die Medien in Deutschland betätigen sich in Propaganda und Informationskontrolle, um der verantwortungslosen Politik die Möglichkeit zu geben, diese Politik weiter zu betreiben.

    Irre, einfach nur irre.

    https://www.youtube.com/watch?v=7vhhTvcLoRw

  4. Naja, wozu gibt es die EurGendFor?

    Da kann dann die Koninlijke Marechaussee Seperatisten in Katalonien zusammenprügeln und im Gegenzug die Guardia Civil Landwirte in Den Haag.

  5. Habe gestern zur späten Stunde die Reportage von Lanz über England gesehen ! Obgleich mir Lanz überhaupt nicht gefällt, aber diese Reportage war sehenswert und zeigte auf , wie Eliten ein Land zerstören ! Was ich dort gesehen habe , hat mich regelrecht geschockt ! Der unglaubliche Reichtum weniger und die unglaubliche Armut der Bevölkerung , ist einfach unglaublich ! In Verbindung mit den verschiedenen nicht integrierten Kulturen , ergibt eine Gemengelage , die eigentlich schon längst in einem Bürgerkrieg dort münden müsste ! Hier sieht man , auf was Deutschland unweigerlich zusteuert !
    Dieser Film sollte zur Hauptsendezeit erneut gezeigt werden !!

  6. Wenn jemand geglaubt hat das aus dieser Wahnsinnigen Politik irgendetwas gutes entsteht dem ist nicht mehr zu helfen.

  7. „In Frankreich kämpfen auf der Straße Feuerwehrleute gegen die Polizei – Bengalos hier, Wasserwerfer dort. In den Niederlanden – und auch bei uns – protestieren Bauern dagegen, dass sie ihre Agrarprodukte mit immer weniger Fläche, immer mehr Auflagen und wachsendem wirtschaftlichen Druck erzeugen.“ etc etc….

    Ich darf hierzu (warum es ist, wie es ist) einen Film empfehlen: „Warum überall Geld fehlt“ – wir sind derzeit bei ca. Minute 34 +

    https://www.youtube.com/watch?v=_h0ozLvUTb0

  8. Penner 18. Oktober 2019 at 10:35

    Habe gestern zur späten Stunde die Reportage von Lanz über England gesehen ! Obgleich mir Lanz überhaupt nicht gefällt, aber diese Reportage war sehenswert und zeigte auf , wie Eliten ein Land zerstören ! Was ich dort gesehen habe , hat mich regelrecht geschockt ! Der unglaubliche Reichtum weniger und die unglaubliche Armut der Bevölkerung , ist einfach unglaublich !
    ————————–

    Nur eine Handvoll Reicher! Und die sind jetzt auch äußerst besorgt, wollen die Grenzen zurück!
    Den Löwenanteil haben sich schon die ausländischen Investoren gesichert.
    Überall leer stehende Spekulationsobjekte, schlimmer noch als in Deutschland.

  9. Steht doch alles schon in der Bibel, Leute, lest die Bibel und entspannt Euch:
    Die Zukunft der Welt
    7 Die Jünger fragten ihn: »Lehrer, wann wird das geschehen? Welches Ereignis wird ankündigen, dass diese Dinge bevorstehen?« 8 Jesus antwortete: »Lasst euch von keinem Menschen täuschen und verführen! Denn viele werden unter meinem Namen auftreten und von sich behaupten: ›Ich bin es – der Retter, auf den ihr wartet!‹ Und sie werden verkünden: ›Jetzt ist die Zeit gekommen!‹ Lauft ihnen nicht nach! 9 Ihr werdet von Kriegen und Unruhen hören. Aber lasst euch dadurch nicht erschrecken! Das alles muss geschehen, aber das Ende kommt noch nicht sofort danach.« 10 Dann sagte er zu ihnen: »Ein Volk wird gegen das andere kämpfen und ein Königreich das andere angreifen. 11 Es wird schwere Erdbeben geben und in vielen Teilen der Welt Hungersnöte und Seuchen. Schreckliche Dinge werden geschehen, und am Himmel werden gewaltige Erscheinungen zu sehen sein. 12 Aber noch bevor sich das alles ereignet, wird man euch verfolgen. Nur weil ihr zu mir gehört, werden sie euch festnehmen, in den Synagogen vor Gericht stellen und euch ins Gefängnis werfen. Ja, vor Königen und Machthabern werdet ihr verhört werden. 13 Aber dadurch habt ihr Gelegenheit, meine Botschaft zu bezeugen. 14 Denkt daran: Ihr sollt nicht schon vorher darüber nachgrübeln, wie ihr euch vor Gericht verteidigen könnt. 15 Denn ich selbst werde euch Weisheit geben und euch zeigen, was ihr sagen sollt. Dem werden eure Gegner nicht widersprechen können. 16 Selbst eure nächsten Angehörigen, eure Eltern, Geschwister, Verwandten und Freunde werden euch verraten und euch verhaften lassen. Einige von euch wird man in den Tod schicken. 17 Alle Welt wird euch hassen, weil ihr euch zu mir bekennt. 18 Aber ohne Gottes Willen wird euch kein Haar gekrümmt werden.[1] 19 Bleibt standhaft, dann gewinnt ihr das ewige Leben.«
    Die Zerstörung Jerusalems
    20 »Wenn ihr seht, dass Jerusalem von feindlichen Heeren umzingelt wird, dann wisst ihr: Es dauert nicht mehr lange, bis diese Stadt zerstört wird. 21 Dann sollen alle Bewohner Judäas ins Gebirge fliehen. Wer in Jerusalem wohnt, verlasse die Stadt so schnell wie möglich, und wer auf dem Land ist, suche in ihr keinen Schutz. 22 Denn dies sind die Tage der göttlichen Vergeltung. Jetzt erfüllt sich, was in der Heiligen Schrift vorausgesagt ist. 23 Besonders hart trifft es in jener Zeit schwangere Frauen und Mütter, die gerade ein Kind stillen. Denn überall im Land wird große Not herrschen, wenn Gottes Zorn über dieses Volk losbricht. 24 Die Menschen werden mit dem Schwert getötet oder als Gefangene in die ganze Welt verschleppt werden. Jerusalem aber wird von nichtjüdischen Völkern besetzt und zerstört sein, bis deren Zeit abgelaufen ist.«

  10. In den Niederlanden – und auch bei uns – protestieren Bauern dagegen, dass sie ihre Agrarprodukte mit immer weniger Fläche, immer mehr Auflagen und wachsendem wirtschaftlichen Druck erzeugen.

    Ich weiß nicht, ob jemand die Grüne-Kreuz-Bewegung der deutschen Bauern – und zwar aller, egal wie sie wirtschaften – verfolgt hat. Eine Bewegung „von unten“, die gegen die absurden, komplett realitäts- und naturfremden Vorstellungen von Grünen und Städtern (und EU!) angeht, die glauben, fast ohne Fläche könnten die von ihnen gehaßten Landwirte Gigatonnen Lebensmittel (am besten ausschließlich „bio“ und „vegan“) nach ihren weltfremden Vorgaben erzeugen.

    Am 7. September, als wir Graswurzler die ersten grünen Kreuze aufgestellt haben, hatte wohl niemand mit einer solchen Welle der Zustimmung und Solidarität gerechnet. Wann hat es das zum letzten Mal gegeben, dass bundesweit eine Idee von so vielen Bauern, egal ob groß oder klein, egal welche Produktionsrichtung, ob Nord oder Süd, unterstützt wurde? Und das alles ohne die Bauernverbände! Von der Basis. (…) Ich fasse das mal unter dem Begriff „Gegen die Arroganz der urbanen Eliten“ zusammen. Denn eben diese Abgehobenheit und Realitätsferne geht mir zunehmend mehr auf den Zeiger.

    https://www.bauerwilli.com/eine-herzensangelegenheit/

    Dazu auch:

    https://www.achgut/artikel/Landwirtschaft_Weniger_Acker_mehr_Natur

  11. Ach ja, die Umfragen!
    Da soll doch der Druch gegen „Rechts“ erhöht werden, weil 59% der Bevölkerung meinen, der Antisemitismus habe in Deutschland zugenommen.
    Das der aber mehrheitlich aus einer ganz anderen Ecke kommt, wurde
    a, nicht abgefragt in der Umfrage und
    b, im Bericht nicht erwähnt.
    Typisches Framing: zwei von einander unabhänige Meldungen/Fakten werden so aneinandergereiht, das es zur Propaganda paßt.

  12. @Babieca 18. Oktober 2019 at 10:59

    Als ich die Tage durch die Pampa fuhr, sah ich ein solches grünes Kreuz am Rande eines Feldes und habe mich darüber noch gewundert…

    PI bildet. Vor allem auch Dank Ihrer Beiträge!

  13. OT
    Ich habe paar Zeilen von den Geburtstagswünschen eines ehemaligen Siemensianer an seinen
    Kollegen herauskopiert:

    Ich glaube es liegt, nicht nur, aber auch daran, dass wir in einer so geschützten und wunderbaren Zeit hier mitten in Europa leben dürfen. Kriege haben wir nicht durchleben müssen wie unsere Väter und Großväter. Wenn unsere Gesundheit mitspielt, fehlt es uns an gar nichts. Wir können unseren Hobbys nachgehen, Freunde besuchen, verreisen und, und, und. Gemäß Deiner andauernden positiven Ausstrahlung überträgst Du die selbige immer wieder auf uns.

    Ich hoffe, die andere ehemalige Kollegin, welche inzwischen in Saarbrücken an der Uni lehrt,
    und hier auf PI ebenfalls mitliest, weiß von welchem ehemaligen Kollegen diese Worte stammen.

  14. Babieca 18. Oktober 2019 at 10:59

    In den Niederlanden – und auch bei uns – protestieren Bauern dagegen, dass sie ihre Agrarprodukte mit immer weniger Fläche,
    ———————————-

    Man will ihnen den Grund und Boden streitig machen, damit der Staat diesen einkassieren kann, um noch mehr Flüchtlingen Häuser zu bauen!

  15. Wen wundert das noch????

    .

    „WEIT ÜBER 100 POLIZISTEN IM EINSATZ
    Verdacht: Pfarrer als Chef einer Schleuserbande

    Ein Deutsch-Ghanaer ist in Hamburg verhaftet worden. Er fungierte als „Kirchenoberhaupt“ („Bild“) und wird beschuldigt, Afrikaner nach Deutschland geschleust zu haben. Im Hintergrund stehen international operierende Schleuser-Clans.“

    https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/verdacht-pfarrer-als-chef-einer-schleuserbande/

    „OH GOTT, HERR PFARRER
    Geistlicher (43) unter
    Schleuser-Verdacht

    11.10.2019 – 07:27 Uhr
    Er hat ein bürgerliches Leben in einer ruhigen Seitenstraße im Stadtteil Horn gelebt, ist angesehener Pfarrer einer freichristlichen Gemeinde in Billbrook gewesen.
    Doch die Staatsanwaltschaft ist sich sicher: in Wahrheit arbeitet der Deutsch-Ghanaer Richard O.-W. (43) hauptberuflich als Chef einer Schleuserbande!“

    https://www.bild.de/bild-plus/regional/hamburg/hamburg-aktuell/oh-gott-herr-pfarrer-geistlicher-43-in-hamburg-unter-schleuser-verdacht-65261852,view=conversionToLogin.bild.html

  16. Ich sehe keine Bürgerkriege, schon gar nicht in Deutschland. Die paar Bauern können etwas Ärger machen, vielleicht erreichen sie Zugeständnisse, und das war es dann. Der Fehler in der Aufzählung liegt bei Türken und Kurden in Deutschland, beide Gruppen haben Gewaltpotential, aber das sind keine Deutschen.

    Was stattfinden könnte, wären ein paar Revolutionen, vor allem sehe ich die Möglichkeit in Frankreich und Griechenland. Das geht dann aber kurz und knackig.

  17. Barackler 18. Oktober 2019 at 11:18

    Ich sehe keine Bürgerkriege, schon gar nicht in Deutschland. Die paar Bauern können etwas Ärger machen
    ———————–

    Sie sollten sich vielleicht einmal in die Großstädte begeben, zur nächsten KURDENDEMO gehen.
    Da gab es 10.000 Kurden, die sich einfach nur mal so mobilisiert hatten.

    Wenn die mit den Türken und den Deutschen aufeinanderprallen sollten, (aus „irgendwelchen“ Gründen) das wird mehr als etwas Ärger sein! Vielleicht bei einem kleinen Lebensmittel- oder Benzin-Engpass etc.

    Das hat es ja hier bisher NOCH nicht gegeben.
    Dann werden Sie mal sehen wer hier auf unseren Straßen das Sagen hat!

  18. Durch die Prognosen von Michael Hayden haben die Politikbescheuerten es gewusst und bewusst darauf hingesteuert.

  19. @ Barackler 18. Oktober 2019 at 11:18

    Für einen Bürgerkrieg fehlt so einiges. Schaut doch mal, wer Waffen hat und wer nicht. Migranten haben nicht nur Messer in ausreichender Anzahl. Auch Schusswaffen sind dort vorhanden. Genauso wie bei den Clans. Normale Deutsche wurden in den letzten Jahren immer mehr entwaffnet. Wehren kann man sich nicht mehr. Dürfen auch nicht, da PI.

  20. KURDEN- & TÜRKEN-KRAWALLE
    AUF DEUTSCHEM BODEN
    …und vereinzelte Personen aus dem linken Spektrum…
    SR/ Bielefeld Mitte – Bei einer angemeldeten kurdischen Versammlung unter dem Motto „Einmarsch der Türkei in Nordsyrien“ kam es am Montagabend, 14.10.2019, im Bereich Herforder Straße/ Friedrich-Ebert-Straße zu einer Auseinandersetzung gegnerischer Gruppierungen…
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12522/4401860

    ANGREIFENDE „SÜDLÄNDER“
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12522/4401455

    WARMHERZIGE ORIENTALISCHE KULTUREN
    KP / Bielefeld-Mitte – Unbekannte bewarfen am Samstagnachmittag einen Porsche mit einem Olivenglas und verursachten Sachschaden.

    Gegen 16:25 Uhr am Samstag, 12.10.2019, fuhren mehrere Autos einer Hochzeitsgesellschaft die Beckhausstraße stadteinwärts entlang, als ein Teilnehmer des Korsos in seinem Porsche 911 Carrera nahe der Ampel an der Kreuzung Herforder Straße plötzlich einen lauten Knall wahrnahm. Beim Blick nach hinten musste er dann feststellen, dass die Heckscheibe seines Wagens komplett zerborsten war.

    Der 29-jährige Porschefahrer hielt an und fand schließlich auf dem Rücksitz des Autos ein Schraubglas mit Oliven vor, das offensichtlich die Heckscheibe durchschlagen hatte…
    +https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12522/4400808

  21. Barackler 18. Oktober 2019 at 11:18
    Ich sehe keine Bürgerkriege, schon gar nicht in Deutschland. Die paar Bauern können etwas Ärger machen
    ————————-

    Hamburg G7 Gipfel (Wo halb Hamburg brannte, die Polizei stundenlang in Deckung gehen musste)!

    Frankfurt EZB Einweihung. (Wo die Polizeibeamten vor der Wache im Auto angezündet wurden)!

    Alle KFZ abgefackelt wurden! Etwas Ärger?

    Kleiner Vorgeschmack. Auch schon vergessen?

  22. jeanette 18. Oktober 2019 at 10:22

    UND IN DEUTSCHLAND KÄMPFT DIE BILDZEITUNG GEGEN TRUMP! “

    Die BLÖD wurd ja von der CIA gegründet, deshalb die permanente Hetze gegen Trump.

  23. Wenn die Abzocke der Deutschen, auch in Bezug auf höhere Stompreise oder Grundsteuer weitergeht,
    wird sich auch bei uns zu Recht eine Gelbwestenbewegung formieren.
    Die Bürger Europas haben die Politik zugunsten der Großkonzerne und Banken satt.

  24. BETTLER-/DIEBINNEN & EIN JUNGER DOOFMICHEL
    SR/ Bielefeld Mitte – Zwei junge Frauen aus Wunsdorf erschlichen sich am Freitag, 11.10.2019, das Vertrauen eines 26-jährigen Bielefelders, ließen sich zum Essen einladen und entwendeten dann sein Bargeld.

    Gegen 14 Uhr sprachen die beiden Frauen den jungen Mann in einer Einkaufspassage in der Bielefelder Innenstadt an und äußerten ihm gegenüber, dass sie Hunger hätten. Der hilfsbereite Mann lud die beiden Frauen in ein Schnellrestaurant zum Essen ein. Während die eine Frau den Gastgeber unter dem Vorwand eines gemeinsamen Fotos zum Verlassen seines Sitzplatzes bewegte, entwendete die andere Frau Bargeld aus der Tasche der zurückgelassenen Jacke des 26-Jährigen.

    Als er den Diebstahl bemerkte, informierte er die Polizei. Diese traf eine 19-jährige Diebin noch vor Ort an, ihre Mittäterin hatte sich bereits entfernt…
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12522/4400594

    LINKE & KURDEN GEGEN DEUTSCHE POLIZEI
    14.10.2019 – 12:49
    Polizei Bielefeld
    POL-BI: Staatsschutz ermittelt nach Straftaten im Rahmen einer unangemeldeten Versammlung von +++Vermummten!!!

    …Der Staatschutz geht nach den bisherigen Erkenntnissen davon aus, dass es sich bei den Teilnehmern um Personen aus dem linken und kurdischen Spektrum handelte.

    Der gesamte Sachverhalt, dem Verstöße gegen das Versammlungsgesetz, Sachbeschädigungen und Widerstand gegen Polizeibeamte zu Grunde liegen, wird beim Staatsschutz bearbeitet…
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12522/4400457

  25. BIELEFELD MITTE: MERKELOWAS GÄSTE
    …Der eine Mann – ein 34-Jähriger aus Hagen(HA-HA!) – schlug mit einer Gürtelschnalle aus Metall zu, der andere – ein 42-jähriger Bielefelder(HA-HA!) – mit einem Fahrradschloss in Form einer Metallkette. Gegenseitig trafen sie sich damit im Bereich der Oberkörper. Als die Beamten auf die Kontrahenten zueilten, zerschlug der 34-Jährige eine Bierflasche…
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12522/4400535

    MERKELOWAS GASTSOLDATEN
    14.10.2019 – 12:21
    Polizei Bielefeld
    POL-BI: Aggressive Männergruppe in der Innenstadt

    …acht Männer kurz vor der Stresemannstraße. Sie kamen aus[!] Bielefeld, Herford, Kirchlengern, Hiddenhausen und Schwerte und waren zwischen 20 und 35 Jahre alt.

    Bei einem 20-jährigen Herforder(HA-HA!) fanden die Polizisten eine Pistole mit Munition und ein Messer…
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12522/4400394

  26. pro afd fan 18. Oktober 2019 at 11:34
    Wenn die Abzocke der Deutschen, auch in Bezug auf höhere Stompreise … weitergeht, …
    ———————————
    dann werde ich aus Frankreich den billigen Atomstrom beziehen. Dank des freien Warenverkehrs in Europa sollte das doch möglich sein, oder?

  27. Bitte die schwarzen Schafe in den Kirchen nicht vergessen!

    „WEIT ÜBER 100 POLIZISTEN IM EINSATZ
    Verdacht: Pfarrer als Chef einer Schleuserbande

    Ein Deutsch-Ghanaer ist in Hamburg verhaftet worden. Er fungierte als „Kirchenoberhaupt“ („Bild“) und wird beschuldigt, Afrikaner nach Deutschland geschleust zu haben. Im Hintergrund stehen international operierende Schleuser-Clans.“

    https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/verdacht-pfarrer-als-chef-einer-schleuserbande/

    „OH GOTT, HERR PFARRER
    Geistlicher (43) unter
    Schleuser-Verdacht

    11.10.2019 – 07:27 Uhr
    Er hat ein bürgerliches Leben in einer ruhigen Seitenstraße im Stadtteil Horn gelebt, ist angesehener Pfarrer einer freichristlichen Gemeinde in Billbrook gewesen.
    Doch die Staatsanwaltschaft ist sich sicher: in Wahrheit arbeitet der Deutsch-Ghanaer Richard O.-W. (43) hauptberuflich als Chef einer Schleuserbande!“

    https://www.bild.de/bild-plus/regional/hamburg/hamburg-aktuell/oh-gott-herr-pfarrer-geistlicher-43-in-hamburg-unter-schleuser-verdacht-65261852,view=conversionToLogin.bild.html

  28. Kirpal 18. Oktober 2019 at 11:09

    Dankeschön!
    —————-
    Haremhab 18. Oktober 2019 at 12:09

    Nun ist die neue Grundsteuer durch. Damit kann weiter abgezockt werden durch neue Bewertung.

    Die Milliarden für das in rasender Eile, in nur 5 Jahren zum Vielvölkerstaat (Afghanistan, Syrien, Eritrea, Türkei, Syrien, ganz Afrika-Arabien-Islamasien) umgebaute Deutschland müssen ja irgendwoher kommen.

    Da die hier einfallenden Millionen aus der islamischen Welt keinen Cent bezahlen, müssen die noch verbliebenen 8 – 15 Millionen Steuerzahler die Kosten für das Weltsozialamt Deutschland stemmen.

    https://juergenfritz.com/2017/08/05/wer-zieht-eigentlich-den-karren/

    https://dieunbestechlichen.com/2017/08/acht-millionen-steuerzahler-bezahlen-die-ganze-party-deutschland-wann-kippt-das-system/

    Früher hieß es spöttisch: „Die Türkei hat ein vorbildliches Sozialsystem. Es heißt Deutschland.“

    Heute kann man den Begriff Türkei problemlos mit Syrien, Afghanistan, Iran, Irak, Libanon, „Palästina“, Somalia, Eritrea, Ghana, Somalia, Sudan, Bosnien, Albanien, Marokko, Mali, etc. ersetzen. Alle diese islamischen Bruchstaaten haben ihr Sozialsystem, ihre Orks, ihren Bevölkerungsüberschuß, ihre vielen einander spinnefeinden Völker/Clans/Stämme, ihre Probleme erfolgreich nach Deutschland ausgelagert.

    Und ideologische Spacken von Bundesregierung bis sonstwas ins letzte Piffelkaff schreien „mehr, mehr, mehr!“

  29. Europa im Aufruhr? Europa vor dem Bürgerkrieg?
    Ganz sicher nicht in Deutschland! Solange der völlig verblödete und von den Systemmedien gehirngewaschene Otto Normalmichel noch Bier im Kühlschrank hat und am Samstag der Fussball rollt, kann das Regime nach Belieben schalten und walten.

  30. Jeanette 18. Oktober 2019 at 11:29

    Mit dem feigen Gesindel könnte unsere Polizei innerhalb einer Stunde kurze fuffzig machen, einen entsprechenden Einsatzbefehl vorausgesetzt. Ohne SEK und Cobra. Zugegeben mit ein paar Kollateralschäden.

    Darauf, dass Türken und Kurden eine andere Kategorie darstellen, hatte ich ja hingewiesen. Kein BÜRGER-Krieg.

    Haremhab 18. Oktober 2019 at 11:25

    Waffen können auch jederzeit zum Gegenstand einer Besitzübertragung werden. Es kam eine Dreiergruppe von Scharia-Polizisten mit Kalaschnikows über den Schultern aus der Shisha-Bar, als plötzlich …

    Die Umstände waren zunächst völlig unklar. Mit Ergebnissen der Obduktion wird erst nächste Woche gerechnet.

  31. UliLuebeck 18. Oktober 2019 at 12:38
    Europa im Aufruhr? Europa vor dem Bürgerkrieg?
    Ganz sicher nicht in Deutschland! Solange der völlig verblödete und von den Systemmedien gehirngewaschene Otto Normalmichel noch Bier im Kühlschrank hat und am Samstag der Fussball rollt, kann das Regime nach Belieben schalten und walten.
    +++++++

    Dass kann gar nicht sein, ich sah gerade Werbung von „Zalando“… :-)))

  32. nicht die mama 18. Oktober 2019 at 10:24
    Ja, aber nicht wegen des Popanz namens Klima, die Häuser der Völker Europas brennen wegen verantwortungsloser Politik und besonders die Medien in Deutschland betätigen sich in Propaganda und Informationskontrolle, um der verantwortungslosen Politik die Möglichkeit zu geben, diese Politik weiter zu betreiben.
    ———————————————————————————-
    Um diese Politik zu betreiben , muss sie vom Volk gewählt werden ………und das Volk hat sie gewählt …
    also ist es zufrieden mit immer mehr Steuererhöhung , neuen Steuern , Klimaabzocke , weiter Millionen Neger und Moslems ins Land zu lassen . Natürlich für die jeden Tag arbeiten zu gehen und sie mit Vollversorgung zu versorgen usw usw usw.
    Kann so ein naives Volk überleben ?

  33. @ Jeanette

    Zum Thema Bürgerkrieg empfehle ich das Buch von Ernest Hemingway „For Whom the Bell tolls / Wem die Stunde schlägt“.

    Dies soll keine Belehrung sein, sondern eine freundliche Buchempfehlung.

  34. Eins ist sicher, die Deutschen machen nichts, selbst wenn Köpfe durch die Gassen rollen und das Blut von den Bäumen tropft. Was sie aber machen, ist die Verbrecher- und Deutschhasserparteien wieder und wieder zu wählen, bis alles in Scherben fällt -damals wie heute, nix dazugelernt. Was und wer hier „Bürger“-Krieg machen wird, das sind die hereingeholten und über Jahrzehnte beschützten und aufgepeppelten Undeutschen. Wenn ich in die nahe Zukunft schaue, wird mir schwarz vor Augen!

  35. Es geht immer weiter aufwärts im Merkelland , aber nicht mit den Arbeitsplätzen, sondern mit dem Arbeitsplatzabbau . Die Wirtschaftskrise wütet zunehmendim Land und die Regierung redet vom Klima und vom Brexit und vom Antisemitismus und von Diversität und von den „armen“ Migranten mit ihrer tollen Kultur und kratzt die letzten Milliarden für Geschenke an die ganze Welt zusammen . Bei den Krankenkassen drohen demnächst deftige Beitragserhöhungen , das macht die Produktion noch unrentabler. Das neue CO2-Gesetz bringt unsere Betriebe in höchste Gefahr mit neuen Kosten für die Produkte .

    Aktuelles aus dem Stehauf-Nick-Männchen Söder – und seinem Sheriff Herrmann – Land :

    Reifen-Michelinwerk bei Bamberg wird geschlossen . Bosch in Bamberg schwächelt schon seit Monaten . Kugellagerhersteller und Autozulieferer Schaeffler in Schweinfurt und Herzogenaurach
    bei Erlangen/Nürnberg will abbauen und verlagern . Nun kommt auch der fränkische Musterbetrieb Brose dazu :
    (Reuters) – Der fränkische Autozulieferer Brose will in den kommenden drei Jahren jeden fünften Arbeitsplatz in Deutschland streichen. 2000 der rund 9000 Stellen sollten bis Ende 2022 wegfallen, teilte das Familienunternehmen am Donnerstag in Coburg mit.

    Herr Söder , das ist die bayerische Wirklichkeit !

    Die Großindustrie braucht BILLIGE Strompreise und die gibt es seit Jahren nicht mehr bei uns , wegen Ihrer und der Merkelregierung , in der Ihre Partei sitzt und jeden utopischen Unfug mitgetragen hat . Die teure Energie geht jetzt an unsere SEs geht immer weiter aufwärts im Merkelland , aber nicht mit den Arbeitsplätzen, sondern mit demArbeitsplatzabbau . Die Wirtschaftskrise grollt immer lauter und die Regierung redet vom Klima und vom Brexit und vom Antisemitismus und von Diversität und kratzt die letzten Milliarden für Geschenke an die ganze Welt zusammen .

    Jetzt brennt es auch im Söderland Bayern . Im Norden Frankens werden massenweise Stellen abgebaut :

    Einiges von den letzten Monaten aus dem Stehaufmännchen Söder – und Sheriff Herrmann – Land :
    Reifen-Michelinwerk bei Bamberg wird geschlossen . Bosch in Bamberg schwächelt schon seit Monaten . Kugellagerhersteller und Autozulieferer Schaeffler in Schweinfurt und Herzogenaurach
    bei Erlangen/Nürnberg will abbauen und verlagern . Nun kommt auch der fränkische Musterbetrieb Brose dazu :
    (Reuters) – Der fränkische Autozulieferer Brose will in den kommenden drei Jahren jeden fünften Arbeitsplatz in Deutschland streichen.
    2000 der rund 9000 Stellen sollten bis Ende 2022 wegfallen, teilte das Familienunternehmen am Donnerstag in Coburg mit. IG-Metall-Bezirksleiter Johann Horn sprach von einem “Kahlschlag”.

    Herr Söder , kümmern Sie sich endlich um die nordbayerischen Arbeitsplätze in ihrer fränkischen Heimat und rennen Sie nicht jedem Pressewichtel hinterher, um ins Fernsehen zu kommen !
    Substanz .

    Kümmern Sie sich endlich um die nordbayerischen Arbeitsplätze in ihrer fränkischen Heimat und rennen Sie nicht jedem Pressewichtel hinterher, um ins Fernsehen zu kommen !

  36. Barackler 18. Oktober 2019 at 11:18

    Ich sehe keine Bürgerkriege, schon gar nicht in Deutschland.

    Der Weise fürchtet drei Dinge: Einen Sturm auf Hoher See, eine mondlose Nacht und den Zorn eines schweigsamen Mannes.

    Ist ein Netzfund…

  37. @Estenfried 18. Oktober 2019 at 13:10
    „Die Großindustrie braucht BILLIGE Strompreise und die gibt es seit Jahren nicht mehr bei uns , wegen Ihrer und der Merkelregierung , in der Ihre Partei sitzt und jeden utopischen Unfug mitgetragen hat . Die teure Energie geht jetzt an unsere SEs geht immer weiter aufwärts im Merkelland , aber nicht mit den Arbeitsplätzen, sondern mit demArbeitsplatzabbau . Die Wirtschaftskrise grollt immer lauter und die Regierung redet vom Klima und vom Brexit und vom Antisemitismus und von Diversität und kratzt die letzten Milliarden für Geschenke an die ganze Welt zusammen .“
    Die Großindustrie HATT BILLIGE Strompreise! Der utopische Unfug zahlen die kleinverbraucher!
    https://www.nordschwarzwald.ihk24.de/blob/pfihk24/innovation/Umweltschutz_-_Umwelt-Akademie/downloads/bilder2019/4330262/65e2a4e423fc9c04121d18b11e862145/DIHKWM_EU-Studie_Deutschland-groesster-Stromzahler-in-EU_image3_2019-1-25_16-2_39-data.jpg

  38. @UliLuebeck 18. Oktober 2019 at 12:38
    Europa im Aufruhr? Europa vor dem Bürgerkrieg?
    Ganz sicher nicht in Deutschland! Solange der völlig verblödete und von den Systemmedien gehirngewaschene Otto Normalmichel noch Bier im Kühlschrank hat und am Samstag der Fussball rollt, …

    +++

    … und der – nur bildhaft ausgedrückte – „Neger“ noch nicht im Wohnzimmer steht und die Sicht auf die Glotze versperrt *** …

    +++

    … kann das Regime schalten und walte wie es will.

    ***
    Ich schreibe es immer wieder: so lange die, die in den Speckgürtel gut und gerne leben (… zur Not halt im Ferienhaus auf Mallorca den Erholungsurlaub oder das Rheuma zelebrieren können…)… und/oder noch einem gut dotiertem Job nachgehen, aus dem sie ihre Abzahlkredite eh nicht entrinnen können…

    … so lange kann das Regime schalten und walten wie es will. Und wenn aus dem steuerzahlenden Milchvieh kein Tropfen mehr zu melken ist, dann ist es idR zu spät, um das Ruder des Lebens noch mal rumzureißen.

    Eigentlich alles ein sehr intelligentes, wenn auch perfid-perferses System zu Gunsten derer, die die Sahne abschöpfen. An der Stelle auch nochmal ein wenig Hintergrund darüber, wie die hierfür notwendige Manipulationsstrategien aussehen:

    https://gedankenwelt.de/die-10-strategien-der-manipulation-nach-noam-chomsky/

  39. Bloß in DE wird nicht gegen die Regierung demonstriert. Da beherrschen hirnlose Klima-Schreikinder, gewaltbereite Antifanten, türkischer, kurdischer und afrikanischer Mob das Bild bei Demos. Europa ist noch nicht wirklich in Aufruhr. Das muss besser werden, und es wird zwangsläufig besser werden.

  40. Habe vorgestern in BR3 die „Münchner Runde“ gesehen. Da saß ein Grüner, Ludwig Hartmann in der Runde, ein studierter Geschwätzwissenschaftler. Der wollte dem Bauern sagen wie Landwirtschaft geht! Typisch Grüner: er ließ die anderen nicht ausreden, quatschte immer lautstark dazwischen und der Kerl vom BR ließ ihn munter gewähren. Das ist alles was die Grünen können, Dumm daher reden wie ein Maschienengewehr und die, die sachlich bleiben niederquatschen.
    Wir müssen uns auf einiges gefaßt machen!

  41. Sehr geehrter diekgrof (18. Oktober 2019 at 10:51),

    Bibelzitate zu suchen, die zur heutigen Zeit passen oder die vermeintlich gar die Zukunft voraussagen, ist allem Anschein nach immer noch en vogue.

    Dabei wird gerne vergessen, daß die Bibel genügend banale, abstruse und teils sogar widersprüchliche Stellen enthält. Als Beleg hier einige Beispiele, die aus der Bibel nach Martin Luthers Übersetzung (revidiert 2017), herausgegeben von der Deutschen Bibelgesellschaft Stuttgart, stammen:

    __________________

    Beispiel 1
    Jesus über den Wahrheitsgehalt seiner Worte, wenn er von sich Zeugnis ablegt:

    Wenn ich von mir selbst zeuge, so ist mein Zeugnis nicht wahr.
    Johannes 5:31

    Jesus antwortete und sprach zu ihnen: Auch wenn ich von mir selbst zeuge, ist mein Zeugnis wahr; denn ich weiß, woher ich gekommen bin und wohin ich gehe; ihr aber wisst nicht, woher ich komme oder wohin ich gehe.
    Johannes 8:14

    __________________

    Beispiel 2
    Be nice to kids:

    Wohl dem, der deine jungen Kinder nimmt und sie am Felsen zerschmettert!
    Psalm 137:9

    __________________

    Beispiel 3
    Komödienstadelreife Schenkelklopfer:

    Besser im Winkel auf dem Dach wohnen als mit einer zänkischen Frau zusammen in einem Hause.
    Die Sprüche Salomos (Proverbia) 21:9

    Besser in der Wüste wohnen als bei einem zänkischen und zornigen Weibe.
    Die Sprüche Salomos (Proverbia) 21:19

    __________________

    Beispiel 4
    Die Worte des Paulus sind todlangweilig:

    Es saß aber ein junger Mann mit Namen Eutychus in einem Fenster und sank in einen tiefen Schlaf, weil Paulus so lange redete; und vom Schlaf überwältigt fiel er hinunter vom dritten Stock und wurde tot aufgehoben.
    Apostelgeschichte 20:9

    __________________

    Beispiel 5
    Sagte die Bibel „Good Omens“* voraus?

    Eine Zauberin sollst du nicht am Leben lassen.
    2 Mose 22:17 (Exodus)

    _______________

    Beispiel 6
    Die Friedensbotschaft Jesu:

    Meint ihr, dass ich gekommen bin, Frieden zu bringen auf Erden? Ich sage euch: Nein, sondern Zwietracht.
    Lukas 12:51

    __________________

    Beispiel 7
    „Hesekiel-Raumschiff“ – Eine Studie der Mechanik (Herr von Däniken war beeindruckt):

    Die Räder waren anzuschauen wie ein Türkis und waren alle vier gleich, und sie waren so gemacht, dass ein Rad im andern war. Nach allen vier Seiten konnten sie gehen; sie brauchten sich im Gehen nicht umzuwenden.
    Der Prophet Hesekiel (Ezechiel) 1:16-17

    __________________

    Beispiel 8
    Ein Drache tobt und es regnet Sterne:

    Und es erschien ein anderes Zeichen im Himmel, und siehe, ein großer, roter Drache, der hatte sieben Häupter und zehn Hörner und auf seinen Häuptern sieben Kronen, und sein Schwanz fegte den dritten Teil der Sterne des Himmels hinweg und warf sie auf die Erde. Und der Drache trat vor die Frau, die gebären sollte, damit er, wenn sie geboren hätte, ihr Kind fräße.
    Die Offenbarung des Johannes 12:3-4

    __________________

    Beispiel 9
    Gott gibt den Haarschnitt vor:

    Ihr sollt euer Haar am Haupt nicht rundherum abschneiden noch euren Bart stutzen.
    3 Mose 19:27 (Levitikus)

    __________________

    Beispiel 10
    Sicherheit am Bau – das Dachgerüst:

    Wenn du ein neues Haus baust, so mache ein Geländer ringsum auf deinem Dache, damit du nicht Blutschuld auf dein Haus lädst, wenn jemand herabfällt.
    5 Mose 22:8 (Deuteronomium)

    __________________

    Beispiel 11
    Gibt’s doch andere Götter?

    Alles, was ich euch gesagt habe, das haltet. Die Namen anderer Götter sollt ihr nicht anrufen, und aus eurem Munde sollen sie nicht gehört werden.
    2 Mose 23:13 (Exodus)

    __________________

    Beispiel 12
    Pech für die Andrew Sisters – No oysters and lobsters:

    Alles aber, was nicht Flossen und Schuppen hat im Meer und in den Bächen von allem, was sich regt im Wasser, und allem, was lebt im Wasser, soll euch ein Gräuel sein.
    3 Mose 11:10 (Levitikus)
    https://www.youtube.com/watch?v=zKS5RM6TFUE

    __________________

    Beispiel 13
    Der allwissende Gott bereut seine Taten (hat Er es vorher doch nicht gewußt?):

    da reute es den HERRN, dass er die Menschen gemacht hatte auf Erden, und es bekümmerte ihn in seinem Herzen, und er sprach: Ich will die Menschen, die ich geschaffen habe, vertilgen von der Erde, vom Menschen an bis hin zum Vieh und bis zum Gewürm und bis zu den Vögeln unter dem Himmel; denn es reut mich, dass ich sie gemacht habe.
    1 Mose 6:6-7 (Genesis)

    __________________

    Beispiel 14
    Meine Botschaft ist ein Rätsel. Wer es nicht lösen kann: Pech gehabt!

    Und er sprach zu ihnen: Euch ist das Geheimnis des Reiches Gottes gegeben; denen draußen aber widerfährt es alles in Gleichnissen, auf dass sie mit sehenden Augen sehen und doch nicht erkennen und mit hörenden Ohren hören und doch nicht verstehen, damit sie sich nicht etwa bekehren und ihnen vergeben werde.
    Markus 4:11-12 (Gleichnisse)

    __________________

    Hier könnte man noch weitermachen, aber manche Stellen sind mir einfach zu derb, als daß ich sie hier anführen möchte.

    Wer es nicht glaubt, der kann die Stellen ja in diverse Bibelserver im Web eingeben und selbst ein wenig darin stöbern.

    Ja, ich weiß: Man darf die Bibel nicht wörtlich nehmen, da sie im Kontext der damaligen Zeit eingeordnet und interpretiert werden muß. OK, dann darf man die „Vorhersagen“ aber auch nicht wörtlich nehmen.
    Und, wie Beispiel 14 zeigt, ist die Unverständlichkeit der Bibel gottgewollt – oder doch nicht, denn auch das könnte ja nur eine falsche Fährte sein …

    So oder so, die Texte der Bibel sind zum Teil banal, zum Teil ulkig und stellenweise extrem brutal.

    Aber eins scheint mir sicher:
    Zur Vorhersage von etwas Konkretem taugt die Bibel kaum.

    Beste Grüße
    GetGoingII

    __

    * Terry Pratchett, Neil Gaiman; 1990
    Good Omens: The Nice and Accurate Prophecies of Agnes Nutter, Witch

    Dieses Buch kann ich jedem nur ans Herz legen. Ich vermute, dies ist das beste Buch, das ich jemals las.

    Und bevor wieder wütende Proteste kommen: Ich bin mit unserem Dorfpfarrer befreundet und er kennt meine Haltung zum Glauben. Wir verstehen uns trotzdem prächtig.

    Und: Ja, auch unser Dorfpfarrer hat „Good Omens“ genossen.

  42. Sehr geehrter (diekgrof 18. Oktober 2019 at 10:51),

    Bibelzitate zu suchen, die zur heutigen Zeit passen oder die vermeintlich gar die Zukunft voraussagen, ist allem Anschein nach immer noch en vogue.

    Dabei wird gerne vergessen, daß die Bibel genügend banale, abstruse und teils sogar widersprüchliche Stellen enthält. Als Beleg hier einige Beispiele, die aus der Bibel nach Martin Luthers Übersetzung (revidiert 2017), herausgegeben von der Deutschen Bibelgesellschaft Stuttgart, stammen:

    __________________

    Beispiel 1
    Jesus über den Wahrheitsgehalt seiner Worte, wenn er von sich Zeugnis ablegt:

    Wenn ich von mir selbst zeuge, so ist mein Zeugnis nicht wahr.
    Johannes 5:31

    Jesus antwortete und sprach zu ihnen: Auch wenn ich von mir selbst zeuge, ist mein Zeugnis wahr; denn ich weiß, woher ich gekommen bin und wohin ich gehe; ihr aber wisst nicht, woher ich komme oder wohin ich gehe.
    Johannes 8:14

    __________________

    Beispiel 2
    Be nice to kids:

    Wohl dem, der deine jungen Kinder nimmt und sie am Felsen zerschmettert!
    Psalm 137:9

    __________________

    Beispiel 3
    Komödienstadelreife Schenkelklopfer:

    Besser im Winkel auf dem Dach wohnen als mit einer zänkischen Frau zusammen in einem Hause.
    Die Sprüche Salomos (Proverbia) 21:9

    Besser in der Wüste wohnen als bei einem zänkischen und zornigen Weibe.
    Die Sprüche Salomos (Proverbia) 21:19

    __________________

    Beispiel 4
    Die Worte des Paulus sind todlangweilig:

    Es saß aber ein junger Mann mit Namen Eutychus in einem Fenster und sank in einen tiefen Schlaf, weil Paulus so lange redete; und vom Schlaf überwältigt fiel er hinunter vom dritten Stock und wurde tot aufgehoben.
    Apostelgeschichte 20:9

    __________________

    Beispiel 5
    Sagte die Bibel „Good Omens“* voraus?

    Eine Zauberin sollst du nicht am Leben lassen.
    2 Mose 22:17 (Exodus)

    _______________

    Beispiel 6
    Die Friedensbotschaft Jesu:

    Meint ihr, dass ich gekommen bin, Frieden zu bringen auf Erden? Ich sage euch: Nein, sondern Zwietracht.
    Lukas 12:51

    __________________

    Beispiel 7
    „Hesekiel-Raumschiff“ – Eine Studie der Mechanik (Herr Däniken war beeindruckt):

    Die Räder waren anzuschauen wie ein Türkis und waren alle vier gleich, und sie waren so gemacht, dass ein Rad im andern war. Nach allen vier Seiten konnten sie gehen; sie brauchten sich im Gehen nicht umzuwenden.
    Der Prophet Hesekiel (Ezechiel) 1:16-17

    __________________

    Beispiel 8
    Ein Drache tobt und es regnet Sterne:

    Und es erschien ein anderes Zeichen im Himmel, und siehe, ein großer, roter Drache, der hatte sieben Häupter und zehn Hörner und auf seinen Häuptern sieben Kronen, und sein Schwanz fegte den dritten Teil der Sterne des Himmels hinweg und warf sie auf die Erde. Und der Drache trat vor die Frau, die gebären sollte, damit er, wenn sie geboren hätte, ihr Kind fräße.
    Die Offenbarung des Johannes 12:3-4

    __________________

    Beispiel 9
    Gott gibt den Haarschnitt vor:

    Ihr sollt euer Haar am Haupt nicht rundherum abschneiden noch euren Bart stutzen.
    3 Mose 19:27 (Levitikus)

    __________________

    Beispiel 10
    Sicherheit am Bau – das Dachgerüst:

    Wenn du ein neues Haus baust, so mache ein Geländer ringsum auf deinem Dache, damit du nicht Blutschuld auf dein Haus lädst, wenn jemand herabfällt.
    5 Mose 22:8 (Deuteronomium)

    __________________

    Beispiel 11
    Gibt’s doch andere Götter?

    Alles, was ich euch gesagt habe, das haltet. Die Namen anderer Götter sollt ihr nicht anrufen, und aus eurem Munde sollen sie nicht gehört werden.
    2 Mose 23:13 (Exodus)

    __________________

    Beispiel 12
    Pech für die Andrew Sisters – No oysters and lobsters:

    Alles aber, was nicht Flossen und Schuppen hat im Meer und in den Bächen von allem, was sich regt im Wasser, und allem, was lebt im Wasser, soll euch ein Gräuel sein.
    3 Mose 11:10 (Levitikus)
    https://www.youtube.com/watch?v=zKS5RM6TFUE

    __________________

    Beispiel 13
    Der allwissende Gott bereut seine Taten (hat Er es vorher doch nicht gewußt?):

    da reute es den HERRN, dass er die Menschen gemacht hatte auf Erden, und es bekümmerte ihn in seinem Herzen, und er sprach: Ich will die Menschen, die ich geschaffen habe, vertilgen von der Erde, vom Menschen an bis hin zum Vieh und bis zum Gewürm und bis zu den Vögeln unter dem Himmel; denn es reut mich, dass ich sie gemacht habe.
    1 Mose 6:6-7 (Genesis)

    __________________

    Beispiel 14
    Meine Botschaft ist ein Rätsel. Wer es nicht lösen kann: Pech gehabt!

    Und er sprach zu ihnen: Euch ist das Geheimnis des Reiches Gottes gegeben; denen draußen aber widerfährt es alles in Gleichnissen, auf dass sie mit sehenden Augen sehen und doch nicht erkennen und mit hörenden Ohren hören und doch nicht verstehen, damit sie sich nicht etwa bekehren und ihnen vergeben werde.
    Markus 4:11-12 (Gleichnisse)

    __________________

    Hier könnte man noch weitermachen, aber manche Stellen sind mir einfach zu derb, als daß ich sie hier anführen möchte.

    Wer es nicht glaubt, der kann die Stellen ja in diverse Bibelserver im Web eingeben und selbst ein wenig darin stöbern.

    Ja, ich weiß: Man darf die Bibel nicht wörtlich nehmen, da sie im Kontext der damaligen Zeit eingeordnet und interpretiert werden muß. OK, dann darf man die „Vorhersagen“ aber auch nicht wörtlich nehmen.
    Und, wie Beispiel 14 zeigt, ist die Unverständlichkeit der Bibel gottgewollt – oder doch nicht, denn auch das könnte ja nur eine falsche Fährte sein …

    So oder so, die Texte der Bibel sind zum Teil banal, zum Teil ulkig und stellenweise extrem brutal.

    Aber eins scheint mir sicher:
    Zur Vorhersage von etwas Konkretem taugt die Bibel kaum.

    Beste Grüße
    GetGoingII

    __

    * Terry Pratchett, Neil Gaiman; 1990
    Good Omens: The Nice and Accurate Prophecies of Agnes Nutter, Witch

    Dieses Buch kann ich jedem nur ans Herz legen. Ich vermute, dies ist das beste Buch, das ich jemals las.

    Und bevor wieder wütende Proteste kommen: Ich bin mit unserem Dorfpfarrer befreundet und er kennt meine Haltung zum Glauben. Wir verstehen uns trotzdem prächtig.

    Und: Ja, auch unser Dorfpfarrer hat „Good Omens“ genossen.

  43. Nicht überall
    Die Front zu Russland mit den Osteuropäischen Staaten ist stabil
    So soll es sein
    Wir haben längst unseren Teil getan
    Jetzt wird abgewirtschaftet
    Mit Öko, Auflagen, Islam und Steuern

  44. Merkel kostet unsrem Volk seit ihrem Amtsantritt 2005 TÄGLICH 2 Milliarden Euro (Quelle: Dr. Daniel Stelter); vom Schaden an unsrer Nationen-, Kultur- und Rechtssubstanz mal abgesehen. Sie hat mit Ausnahme des böhmischen Gefreiten, der dazu freilich einen Weltkrieg benötigte, mehr Unheil in Deutschland angerichtet als jeder Herrscher seit König Heinrich dem Vogler 919. Unser Land ist bis in die Grundmauern zerstört. Ich könnte heulen!

  45. Und jetzt will die D -Zerstörerin mit den irren Fantasien auch noch Albanien und Nordmazedonien in die EU aufnehmen. – Haben wir denn nicht schon genug Kriminalität im Land ?

    Zum Glück hat sich Macron erst mal deutlich dagegen gewandt und diesem wirklich hochgefährlichem Treiben der Merkel Einhalt geboten , weil Frankreich auch massiv betroffen wäre ( offene Grenzen ) .

Comments are closed.