Im Rahmen der Deutschlandtour der Bürgerbewegung Pax Europa (BPE) findet heute von 11 bis 18 Uhr eine Islamaufklärungs-Kundgebung mit Michael Stürzenberger in Nürnberg statt. Wir wünschen wie immer gute Unterhaltung!

image_pdfimage_print

 

71 KOMMENTARE

  1. In Köln hätte Stürzis Kundgebung heute mehr Zuhörer.
    Pack den Stand in Nürnberg zusammen, bis 17.00 Uhr kannst du es zum Hohenzollernplatz in Köln schaffen.

  2. Merkeldeutschland:

    Zitat: „Das zu Ende gehende Jahrzehnt dürfte als Wendepunkt unserer Demokratie in die Annalen eingehen. Vernunftorientierte Sachpolitik gehört der Vergangenheit an. Es regiert der Hype. Parlamente sind zu Theatern verkommen, in denen mittelmäßige Laienschauspieler ein schlechtes Rollenspiel aufführen. Ihre sinnleeren Worthülsen täuschen nur noch den unaufmerksamen Zuschauer darüber hinweg, dass die Parlamentarier den Kurs des Landes nicht mehr bestimmen. Durch ihre jahrelange Anbiederung an intolerante Kollektivisten und totalitäre Moralwächter haben sie das Heft des Handelns aus der Hand gegeben. Die Berufspolitik hat sich zur Marionette eines Zeitgeistes gemacht, den Lobbyisten, Medienschaffende und Nichtregierungsorganisationen geformt haben. Auf der Suche nach dem Sinn des eigenen Daseins gibt das politische Personal ein Bild des Jammers ab, und es wäre größtenteils bereits obsolet, hätte der Parteienstaat sich nicht längst gegen jegliche Möglichkeit immunisiert, ihn seiner Pfründe und seiner Mandate zu berauben. Parlamentarier haben heute vor allem noch die eine Aufgabe, ihrer Partei den Zugang zu den politischen Machtzentren zu sichern, die unerlässlich dafür sind, dem eigenen Parteibetrieb eine breite Präsentationsfläche zu sichern und den Mitgliedern die Aussicht auf möglichst viele lukrative Posten. Wo niemand mehr gestalten will, bedarf es auch keiner Überzeugungen mehr. Und so haben die großen Parteien ihre politischen Grundsätze aufgegeben. In ihre Führungsapparate haben sie sich das zur Beliebigkeit passende Personal gewählt. Intellektuelle Schlichtheit und fachliche Unvollkommenheit sind da beileibe keine Ausschlusskriterien mehr.“

    Quelle: https://peymani.de/pubertaere-sinnsuche-die-bewusstseinskrise-der-herrschenden-politischen-klasse/

  3. Hab mir Wilders angeschaut, der erzählt ähnlich. Er war erst in der VVD (FDP), hat dann die PVV gegründet. Der Markt für seine Anti-Islampartei ist da. Machen sie auch eine Partei auf, Herr Stürzenberger, dann hat die AfD einen Koalitionspartner. Natürlich teilen sie sich dann eine Wählergruppe.
    Auch Wilders trennt die Mehrheit der moderaten Moslems vom radikalen Scharia-Islamismus. Es gibt ausreichend Stimmen für einen Schwerpunkt Islam.

    Nürnberg hat wirtschaftlich viele Probleme, das fing mit AEG an. Das man mit einem Doppelgitter aussperrt, zeigt nicht viel politische Toleranz. Meinungsfreiheit ist zu wichtig, um das hinzunehmen. Wirtschaftliche Freiheit hängt daran. So steigt Nürnberg nicht wieder auf.

  4. @ Stürzi + Chris

    Prüft den Einsatzleiter! (Parteibuch ggf. Zugehörigkeit zu Ver. di)

  5. Wow, das geht ja gut los. Danke EWO, Michael und Team.

    Nürnberg hat es scheinbar bitter nötig, ordentlich die Leviten gelesen zu bekommen.

  6. @ Rijeka 19. Oktober 2019 at 11:32

    Stürzenberger hatte hier die Partei Die Freiheit, wurde auf PI gehyped!
    War ähnlich wie Wilders Partei. Diese wurde von der AfD geschluckt!
    Die meisten Ex-Freiheitler sind heute in der AfD, z.B. Uwe Junge, Thomas Seitz usw.

    https://de.wikipedia.org/wiki/B%C3%BCrgerrechtspartei_f%C3%BCr_mehr_Freiheit_und_Demokratie_%E2%80%93_Die_Freiheit

    Islam Kritik war damals ein NO GO!

    Stürzenberger als Vorreiter ist Perlen vor die Säue werfen. Auch viele PI Leser kapieren nicht was er sagt.
    Merkt man immer wieder an den kommentaren. Wo bitte sind sind die PI KommentatorInnen von früher hin????!!!!!

  7. Freue mich auch schon auf die bunten Livestreams aus Köln heute… 😀

    Vor Großdemo HEUTE: Kölner Polizei rechnet mit Tausenden gewaltbereiten Teilnehmern

    Polizeipräsident Uwe Jacob rechne damit, dass auch „mehrere Tausend gewaltbereite und bewaffnete junge Menschen“ an der Demonstration teilnehmen könnten.Aus dem kurdischen wie dem türkisch-nationalistischen Lager und seien „hoch emotionalisiert“.

    https://www.ksta.de/koeln/infos-zur-grossdemo-koelner-polizei-rechnet-mit-tausenden-gewaltbereiten-teilnehmern-33335720

  8. Danke Michael Stürzenberger!
    Du tust eine wichtige Arbeit in Deutschland!
    Und das bei so einem antidemokratischem Widerstand!
    Und bei miesem Regenwetter!!!

    Meine Hochachtung für Deinen Einsatz für Aufklärung und Widerstand gegen diesen Faschismus!

  9. StopMerkelregime 19. Oktober 2019 at 11:48

    heute werden die gutmenschen in köln sehen wie der hase läuft.

  10. was der Stütze da jeden Tag abreißt unglaublich

    ob ich es noch erlebe das er das Bundesverdienstkreuz bekommt ?!?!?

  11. wird da nicht „marschiert“?

    „Alle Infos zur Großdemo: Kölner Polizei erwartet „hoch emotionalisierte“ Teilnehmer“

  12. @ Jupp 19. Oktober 2019 at 12:02

    Schlagt mal Stürzi für das BVK vor. Seine Adresse und den Grund mus man dafür angeben.

    @ aenderung 19. Oktober 2019 at 11:58

    Köln ist längst verloren. Dort haben rot-grüne Dumpfbacken die Islamisierung unterstützt.

  13. Die Kurden sind zum größten Teil Sunniten, da schenkt sich nix. Da ist Stürzenberger wirklich naiv, vor allem weil sie mit der Antifa verbrüdert sind! Die demonstrieren gegen ihn.

  14. OT

    Köln: Warum läßt man die Türken und Kurden nicht, bewaffnet wie sie sind, ins Stadion (Köln Arena, Lanxess Arena, wie auch immer das Ding gerade heißt), nimmt Eintritt und guckt zu, wie sie sie sich gegenseitig dezimieren? Der Sieger bekommt einen Freiflug in die Heymat. Denn sie WOLLEN in Deutschland nicht friedlich leben. Sie wollen HIER genauso tollwütig aufeinander losgehen wie DORT.

    Ich bin da ein strikter Vertreter von „Panem et Circensis“, dem Kolosseum und den Römern. Wenn man schon tollwütige Völker ins Land geholt hat, sollen sie ihre Tollwut untereinander auch mit monetärem Gewinn für die Staatskasse und zur Unterhaltung der Einheimischen austragen. Statt da noch deutsche Polizisten ins Getümmel zu schicken.

  15. Ich hoffe, das Reker stellt sich in Köln zwischen Kurden und Türken und teilt beiden mit, wie ungeheuer nützlich eine Armlänge Abstand ist.

  16. # Jupp 19. Oktober 2019 at 12:02
    „was der Stütze da jeden Tag abreißt unglaublich ob ich es noch erlebe das er das Bundesverdienstkreuz bekommt ?!?!?“

    Denke mal bitte vorher nach, bevor du sowas schreibst und forderst. Das BVK wurde jede Menge Antideutschen/Merkelianer an den Hals geklatscht. Möchtest du Herrn Stürzenberger mit all denen auf eine Stufe stellen? Also ich nicht, denn Herr Stürzenberger macht genau das Gegenteil von denen … nämlich das Richtige für Deutschland. Das ist ein grundsätzlicher u. gewaltiger Unterschied. Mein Vorschlag wäre, in einem freien Deutschland Herrn Stürzenberger zum ersten deutschen Präsidenten zu ernennen. Er ist intelligent, eloquent, gebildet und hat auch das notwendige Augenmaß, um auf Verblendete (Grüne/Linke & Co) zuzugehen und sie von unserer menschlichen Gesellschaft der Deutschen zu überzeugen. Opa Fischfilet hat keine dieser Qualitäten.

  17. Die Gegen-Störungsdemo von Verdi etc. ist mit deren Direkt-Beschallung viel zu laut und eine massive Störung gem. Versammlungsgesetz. Ich vermisse Konsequenzen seitens der Polizei. Es sollten Stürzi’s Ordner aktiv werden und die Polizei auffordern, die massiven Störungen sofort zu unterbinden!

  18. Übrigens: Sehr gut, dass Stürzi beim Einsatzleiter der Polizei geklärt hat, dass die Kundgebungsteilnehmer – insbesondere die Irren mit dem Kasperletheater – auch abgefilmt werden dürfen. Alles andere wäre ja auch antidemokratisch. Selbstverständlich dürfen Teilnehmer einer Kundgebung/Demo gefilmt werden! Das sollte jedem Live-Streamer bewusst sein!

  19. Verdammt noch mal, stoppt endlich die Irren mit den Störungen, diese hirnlosen Hohlpfosten!
    Übrigens Chris, wir sind schlimmer als China Rußland und Nordkorea zusammen!

  20. Abrogation 19. Oktober 2019 at 12:31

    – Stürzenberger –

    Die Gegen-Störungsdemo von Verdi etc. ist mit deren Direkt-Beschallung viel zu laut und eine massive Störung gem. Versammlungsgesetz. Ich vermisse Konsequenzen seitens der Polizei.(…)

    Ich nehme nicht an, daß Verdi heute in Köln zu einer Gegendemo antritt… Und der hier hat einen an der Klatsche. Genau wie der inzwischen abgelöste Bsirske:

    Nach Ansicht Hoffmanns sind für die Popularität der AfD unter anderem fehlende Tarifverträge verantwortlich: „Dort, wo Menschen Sicherheit verspüren, ist die Zustimmung zu Rechtsnationalisten deutlich geringer.“ Das sei in Betrieben der Fall, für die Tarifverträge gelten und in denen es Betriebs- oder Personalräte gibt. „Soziale Sicherheit macht weniger anfällig für rechtes Gedankengut“

    Der hat nicht nur den Horizont einer Suppentasse, sondern den eines Fingerhuts. Runterplappern von ausgedachten dummen Phrasen aus der Mottenkiste des Sozialismus, die der Realität nicht standhalten (und auch noch nie standhielten).

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article202148562/DGB-Chef-besorgt-ueber-hohe-AfD-Zustimmung-in-Gewerkschaft.html

  21. Rijeka 19. Oktober 2019 at 11:32; Das bringt doch nix, ganz im Gegenteil, dann werden von der AfD vielleicht 3% abgezogen um dann an der 5% Hürde zu scheitern.

    Haremhab 19. Oktober 2019 at 12:27; Der Heini ist höchstens besorgt, dass etliche der Zwangsrekrutierten aus dem widerlichen Verein austreten.

  22. Auch Oberbürgermeisterin Henriette Reker hat sich mittlerweile zur Demo geäußert und deutliche Worte gefunden: „Die Demonstrationsfreiheit ist ein hohes Gut und Köln als tolerante und vielfältige Stadt steht immer wieder für Meinungsfreiheit ein.“

    https://www.express.de/koeln/koeln-kurden-demo-heute-weg-strecke-sperrungen-innenstadt-33335198

    Art 8. (1) Alle DEUTSCHEN (!) haben das Recht, sich ohne Anmeldung oder Erlaubnis friedlich und ohne Waffen zu versammeln.

    (2) Für Versammlungen unter freiem Himmel kann dieses Recht durch Gesetz oder auf Grund eines Gesetzes beschränkt werden.

    https://www.gesetze-im-internet.de/gg/art_8.html

  23. Was für eine Hochleistungs-Schlägertruppe die gelangweilten Antifanten Europas sind, die jeden Anlaß zum Krieg spielen – und Krieg führen – nutzen, zeigen sie gerade wieder in Barcelona:

    https://www.welt.de/vermischtes/article202146222/Katalonien-Konflikt-Bei-der-wahren-Schlacht-in-Barcelona-wuetet-jetzt-der-Antifa-Block.html

    Warum wütet „der Antifa-Block“ eigentlich nicht mal in Köln gegen Türken + Kurden; in Berlin gegen Araber; und generell irgendwo in Wüstistan gegen die dortigen Wüstlinge, die von Frauen, Schwulen, Tieren, Frieden, Toleranz und Selbstbeherrschung so gar nichts halten? Axo: Weil Antifanten genau den gleichen Geist atmen wie islamische Mordbrenner. Eine totalitäre Gewalttruppe.

  24. Gestern schon in Fürth stundenlang und auch heute wieder ohne Manuskript und bei dem Sauwetter.
    Der Hass der unfassbar frechen und gewaltaffinen Mohammedaner, der Politfunktionäre und deren linksfaschisten Stiefeltruppen in jeder Minute sicht- und spürbar. Da bekommt man selbst vom Livestreamschauen Puls.
    St. Michael, Barbara & Co. Ihr seid der Wahnsinn. Ihr gehört zur wirklichen Elite in diesem Land.

  25. In Köln kommen mal eben 20.000 aus ihren Löchern gekrochen, natürlich bewaffnet und „höchst emotionalisiert“. Kann man nicht absagen, weil Meinungsfreiheit und so. Sollen die doch ihre Demos in die Türkei verlegen. Aber lasst Mal 50 Opas bei der Pegida auflaufen, dann kommen direkt die Leopard 2 und Fluggeschwader. Die armen Polizeibeamten in Köln müssen leider wieder den Kopf herhalten. Vielleicht wird es langsam klarer das Bürgerkrieg das Ziel ist

  26. StopMerkelregime 19. Oktober 2019 at 12:49

    Auch Oberbürgermeisterin Henriette Reker hat sich mittlerweile zur Demo geäußert und deutliche Worte gefunden: „Die Demonstrationsfreiheit ist ein hohes Gut und Köln als tolerante und vielfältige Stadt steht immer wieder für Meinungsfreiheit ein.

    So typisch. Schwerster Landfriedensbruch von den hier angesiedelten wilden Kriegsvölkern wird von Polit-Apparatschiks regelmäßig als „tolerante, vielfältige Demonstrationsfreiheit“ verklärt. Weil sie vor denen eine Höllenangst haben und sich dank der Massenansiedlung längst jedes politischen Spielraums – außer der Kapitulation vor deren Kriegen auf deutschem Boden – beraubt haben.

    Wenn aber Pegida demonstriert, Stürzenberger redet, die AfD auftritt oder nur ihren (vorgeschriebenen!) Parteitag abhält, entfachen die Apparatschiks die Hölle, lassen die Maske fallen und zeigen ihre Fratze. Dann ist plötzlich von ihrem schieren Angstgesäusel „Toleranz“, „Vielfalt“, „Meinungsfreiheit“ nichts mehr übrig. Dann sieht man nur einen geifernden Brüllchor, dem man bis zum Zäpfchen in den Rachen gucken kann, der schreit: „NAZI!“

  27. @ Babieca 19. Oktober 2019 at 12:55

    Hallo? Aufwachen! In Köln organsiert die Antifa die PKK Demo!

  28. An das BPE-Team: Sorgt bitte dafür, dass die störende Gegenbeschallung endlich aufhört! Es wird langsam eine akustische Zumutung! Die Polizei muss aufgefordert werden, diese massive Störung z.B. durch den Gitarrenklimperer zu unterbinden. Das Zuhören macht wirklich keinen Spaß mehr…

  29. Die Gemeinde der Lorenzkirche ist eng verbandelt mit Linken und GrünInnen. Treffpunkt ist u.a. das Haus Eckstein. Vor dem Platz der Lorenzkirche werden auch immer wieder linksextreme Gruppierungen organisiert. Sogenannten Friedensbewegungen aus dem Haus Ecksten und natürlich aus dem linken Spektrum stellten bereits in der Vergangenheit Informationsstände die dazu aufforderten, keine Waren aus Israel zu kaufen. Flankiert von Mitgliedern aus der Grünen Jugend.
    Islamisch unterwandert findet man im Haus Eckstein permanent islamische Propagandaveranstaltungen:
    https://www.eckstein-evangelisch.de/nc/veranstaltungen.html?tx_decievtermine_termine%5BterminId%5D=5113615&tx_decievtermine_termine%5Bpage%5D=&tx_decievtermine_termine%5Baction%5D=show&tx_decievtermine_termine%5Bcontroller%5D=Termin&cHash=17427d6b5eb159ab87e86c93d276acd6

  30. @ Babieca 19. Oktober 2019 at 12:55
    Was für eine Hochleistungs-Schlägertruppe die gelangweilten Antifanten Europas sind, die jeden Anlaß zum Krieg spielen – und Krieg führen – nutzen, zeigen sie gerade wieder in Barcelona:

    https://www.welt.de/vermischtes/article202146222/Katalonien-Konflikt-Bei-der-wahren-Schlacht-in-Barcelona-wuetet-jetzt-der-Antifa-Block.html

    __________________

    Das sind nicht nur katalanische Linksextremisten/ Terroristen, sondern noch dazu Separatisten… deshalb habe ich auch ein Problem mit südtiroler Separatisten, oder mit Schotten. Viele Katalanen fühlen sich einer höheren Kaste zugehörig als „die Spanier“.

  31. Grotesk, die Kurden plädieren für einen Nationalstaat und die Antifas zusammen auf der Demo, schreien, Hoch die internationale Solidarität.

  32. Ganz großes Kino: Die DGB-Spinner, deren wirre Reden während der BPE-Kundgebungspausen zu hören sind, schwadronieren wieder einmal von der angeblichen »Erfindung der Algebra durch die moslemischen Araber« (daß die Erkenntnisse der klassischen Algebra zu vollen einhundert Prozent auf das Konto der alten Griechen gehen und es damals noch gar keinen Islam gab, interessiert diese Leute selbstverständlich nicht) und von den angeblichen »arabischen Zahlen« (die aber lediglich von den nicht moslemischen Indern übernommen wurden und eigentlich indische Zahlen heißen).
    Anschließend wird PI durch eine hysterische DGB-Kreischdame wieder einmal mehrfach als »illegale Internetseite« bezeichnet. Peinlich! (Aber danke an den DGB für die Werbung, die PI neue Leser bringen dürfte, denn alles, was als illegal bezeichnet wird, ist per se interessant – gut, daß die DGB-Schreihälse diesen Effekt nicht kennen.)

  33. Meinen Respekt, Herr Stürzenberger, dass Sie Ihre Aufklärungsarbeit, trotz schlechten Wetters und einigen linksverdrehten „Hau-ab“-Schreier*Innen unermüdlich fortführen. Diesen Störern geht es noch viel zu gut, aber vielleicht erinnern die sich spätestens in zehn bis zwanzig Jahren an Ihre Worte zurück.

    Auch wenn es die Massen (noch) nicht hören wollen, ist Ihre Arbeit absolut wertvoll und unersetzlich. Wenn Sie es nicht machen, wer dann? Weiter so!

  34. Babieca:
    „Warum wütet „der Antifa-Block“ eigentlich nicht mal in Köln gegen Türken + Kurden; in Berlin gegen Araber; und generell irgendwo in Wüstistan gegen die dortigen Wüstlinge, die von Frauen, Schwulen, Tieren, Frieden, Toleranz und Selbstbeherrschung so gar nichts halten?“
    *************
    Das sind Linke in ihrem Element. DAS ist ein Streben nach Systemänderung. Linkes Oktoberfest. Alles von unseren Politikern stillschweigend geduldet! Die Rede der AfD gestern im BT hat genau ins Wespennest gestossen!Bravo!!!

  35. Linke und Mohammedaner auf einem Fleck. Geht es eigentlich noch ungebildeter?
    Da ist kein logisches Denken. Da ist keine Selbstreflexion. Da ist keine menschliche Weiterentwicklung.
    Da ist reflexartiges Verhalten. Da ist reine Emotionssteuerung. Da ist kranker Hass. Da ist der Wunsch nach Mord und Totschlag.
    Linksfaschistisches Gedankengut und Islam. Das ist ein zerstörerischer Mix, den Deutschland noch nie gesehen hat.
    Das mag man als Kültür bezeichnen.
    Eine menschliche Zivilisation hingegen stirbt vor unseren Augen.
    Deutschland 2019.

  36. Eure Anstrengungen sind allerdings nicht umsonst.
    Die hässliche Fratze des Mephistopheles zeigt sich bei den Hatern – deutlicher geht es nicht.
    Und das sehen tausende in den Videos. Soviele passen gar nicht vor die Lorenzkirche.
    Vielen Dank an das Team um St. Michael.
    Wie auch immer die Zukunft unserer Heimat sein wird.
    Ihr seid absolute und seltene Ausnahmen des Mutes und der Hingabe.
    Bleibt von Gott behütet!

  37. Benennt diese Schreihälse als das was sie sind, sie sind die Hitlerjugend. Und Chris sollte nicht rote SA sagen, sindern die Enkel von Hitlers SA! Denn das sind sie. Mit rote SA denken sie noch an Russland!

  38. Gerade mal ein halbes Jahr und wenige Tage ist es her, dass in Paris eines großen Manifeste der Christenheit unter dem Jubel der Islamisten abfackelte. Ja, Notre Dame, die große Kathedrale in Paris wurde zerstört! Merkwürdigerweise herrscht immer noch Schweigen dazu. Wie schnell doch ansonsten Politik und Journaille Täter ausmachen können, wenn sie dabei Islamisten ausblenden können.

    Aber die Zeichen der Zeit zeigen, dass es bereits noch sehr viel schlimmer wird: ganze Invasionsarmen habe sich aus Teilen der Welt in Richtung Deutschland gesetzt, die für den Einfluss des IS berüchtigt sind. Bewegte Bilder von in Gleichschritt heran marschierenden Männer gibt es längst auf Youtube zu sehen:
    https://youtu.be/S8uvVjDRqx8

    Das hat nichts mehr mit den türkischen Bauern zu tun, die einst nach Deutschland kamen, nachdem die alten Erwins mit ihrem Fleiß das Land aus Trümmern wieder aufgebaut hatten und das Wirtschaftswunder in Blüte stand. Es hat auch nichts mit den Gastarbeitern, zu tun die dann tatsächlich zunächst mit den Erwins Schulter an Schulter am Fließband standen.

    Bei den bewegten Bildern die man da von diesem Invasionsarmen von jungen Männern mit relativ offensichtlichem Gleichschritt aus dem IS-Drill heran marschieren sieht, habe ich zumindest ein sehr ungutes Gefühl. Zumal die Invasionswellen seit 2015 schon mehr als deutlich gemacht haben, was gegen uns Normalbürgern da an Asylbetrügern, Vergewaltigern, Drogendealern und sonstigen Kriminellen nach Deutschland gespült wird.

    Die Lügenpresse und das STÜRMER-ZDF werden wohl weiter darüber ihre Lügen ausbreiten wollen, um die Wahrheit zu verschleiern und zu verleugnen. Die Zensur-Luftflotte um Stasi Kahane wird wohl auch weiterhin versuchen die Wahrheit zu unterdrücken und zu verfolgen. Aber einige aufrechte Patrioten wagen es ihren Mund aufzumachen, vor Scharia, „Ehrenmorden“, Frauenunterdrückung und den Mord-Suren zu warnen. Ganz herausragend dabei: Michael Stürzenberger. Auch persönlich betroffen durch den Tod eines guten Freundes bei Islamistenterror.

    Im Südosten von Deutschland gibt es noch eine Gruppe von mutigen Bürgern, die in Dresden nun schon seit Jahren vor dem Islamterror warnen. Dort hat der Linksterror auch nicht mehr die absolute Oberherrschaft über die Normalbürger.

    Bei Veranstaltungen von Michael Stürzenberger im Westdeutschland ist das (noch) anders, dort sind die Patrioten noch der faschistioden Oberschaft von Linksterror ausgesetzt, den die Islamisten nur zu gerne für sich arbeiten lassen. Und wer ist immer wieder gerne mit dabei bei den Antideutschen? Die grüne Partei!

    Aber es ändert sich doch, ein bisschen zumindest, zunächst noch zaghaft zeigt es sich hier und da auch in Westdeutschland nun, dass doch einigen Bürger klar wird, was vor sich geht. Schließlich kann man vor den Morden, wie es beispielsweise Mia aus Kandel widerfuhr, oder in Chemnitz der Messermord, oder Köthen, oder Bonn und Bad Godeberg, Berlin usw. schon lange nicht mehr einfach immer nur die Augen verschließen. Auch wenn Merkelpoltik, die Journaille der Lügenpresse, STÜRMER-ZDF und Antifa-Terror das wohl nur zu gerne so hätten.

    Antifa-Terror dürfte dann wohl auch das Stichwort sein, das zu dieser kleinen Meldung passen könnte:
    https://www.welt.de/regionales/thueringen/article202148558/Vermummte-greifen-Menschen-in-Gaststaette-an-Sechs-Verletzte.html
    „Unklar“, ja nee, is klar!

  39. Eine tolle Veranstaltung heute in Nürnberg.

    In den letzten Stunden hatten sich immer mehr patriotische Bürger an den Absperrungen versammelt, was man deutlich am Beifall für Stürzenberger hören konnte. Vor allem, wenn Michael Stürzenberger auf die drohende Entwicklung durch die immer noch offenen Grenzen hinwies, sah man viele Zuschauer nicken und klatschen. Genau da sollte Michael in Zukunft noch stärker ansetzen, neben der Islam-Aufklärung natürlich. Bei CDU/CSU haben die Bürger für alle Zeiten die Hoffnung verloren, dass die noch irgendwas gegen den Massenzustrom machen wollen, so wie sie es früher zumindest in den Wahlkämpfen versprochen haben.

  40. hhr
    19. Oktober 2019 at 17:07
    Babieca:
    „Warum wütet „der Antifa-Block“ eigentlich nicht mal in Köln gegen Türken + Kurden; in Berlin gegen Araber; und generell irgendwo in Wüstistan gegen die dortigen Wüstlinge, die von Frauen, Schwulen, Tieren, Frieden, Toleranz und Selbstbeherrschung so gar nichts halten?“
    *************
    Das sind Linke in ihrem Element. DAS ist ein Streben nach Systemänderung. Linkes Oktoberfest. Alles von unseren Politikern stillschweigend geduldet! Die Rede der AfD gestern im BT hat genau ins Wespennest gestossen!Bravo!!!

    ++++

    Habe ein wenig (länger hat es gedauert 😉 )recherchiert, wer denn alles bei der heutigen Kurdendemo in Köln mitgelaufen ist. Ohne Anspruch auf Richtig- und Vollständigkeit trotz sorgfältiger Recherche.

    Flaggen:
    – rot, rechteckig mit gelbem Hammer und Sichel. Darunter steht MLKP (Marxistisch Leninistische Partei -Türkei – Internationale Brigade. Wird laut Wikipedia in der Türkei als terroristische Vereinigung eingestuft, gelber Kreis mit rotem Stern
    – Jusos
    – Kurdisch: rot-weiß-grün mit gelber Sonne / rechteckig
    – Rojava (Westkurdistan) rechteckig, waagerechte Streifen, gelb-rot-grün
    – Kurdistan-Rojavan forces: dreieckig, grün oder gelb mit gelbem oder grünem Rand. In der Mitte roter, gelb oder grün umrandeter Stern, JPY
    – Jesiden: grün-rot-gelb gestreift
    – Kurdistan: rechteckig, rot-weiß-grün gestreift, in der Mitte eine gelbe Sonne
    – Kurdisch (YPG) rechteckig, rot (hellblau) mit gelb ausgefülltem Kreis, grün umrandet. In der Mitte roter Stern
    – zig Meter lange kurdische Flagge
    – schwer zu beschreiben. Es könnten die Khabour Guards (Militär) aus dem Canton Jazira sein. Am besten im livestream nachsehen. https://youtu.be/JzHGBum-W0Y
    – rechteckig, rot-gelb-blau-lila, mit schwarzen Gebäuden in der Mitte: „Junge Grüne Düsseldorf“
    —-
    Banner:
    – weiß, gelbe Sonne in der ein Antifa Emblem zu sehen ist: „Solidarität mit Rojava: keine Deals mit dem AKP-Regime“
    – rot, weiße Schrift: „Köln gegen Rechts“
    – gelb, roter Stern in grünem Kreis, schwarze Schrift: „Unsere Waffe ist die Solidarität und weiteres“
    – dunkelrot mit weißer Schrift: „unsere Solidarität gegen … Nationalismus.“ 3 weiße Sterne
    – weiß, dunkelrote Schrift: „OB Halle oder Rojava“ ANTIFA
    – gelb, 2 Menschen-lila. Dahinter hellgrüne Panzer (?). Von diesen Motiven gehen lange, lila Strahlen bis an den Bannerrand: „Gemeinsam verändern wir die Welt.
    – Feministischer Blog – „Frauen Streik … „ und weiteres, nicht lesbares steht da.
    – „In Ro Av lebt die Hoffnung der Revolution.“ Darunter: Jyan Azadi
    – „antifaschistische Aktion, Rojava gemeinsam verteidigen“

  41. johann 19. Oktober 2019 at 21:39

    … Genau da sollte Michael in Zukunft noch stärker ansetzen, neben der Islam-Aufklärung natürlich. Bei CDU/CSU haben die Bürger für alle Zeiten die Hoffnung verloren, dass die noch irgendwas gegen den Massenzustrom machen wollen, so wie sie es früher zumindest in den Wahlkämpfen versprochen haben.
    +++
    Niemand wird die Grenzen schließen. Dann würde der große Austausch nicht funktionieren (Hootenplan). Sie sind gekommen um zu bleiben. Warum sonst sollten sie die schönen Hauser, von dem hier manch einer träumt, bekommen? Warum sonst die Täter-Opferumkehr etc. pp.
    Doch das alles soll, hier spreche ich für mich, nicht heißen, dass ich nichts mache. Wenigstens so lange und so viel wie mir möglich ist. So kann ich meinen Kindern sagen, dass ich ein winziges Teilchen mit Geschichte geschrieben habe. Wenigstens versucht habe, an ihrer Zukunft einen winzigen Teil zu unternehmen.
    +++
    Ja, es ist wertvolle Arbeit, die Herr Stürzenberger macht. Ich sage: „bitte weiter so!“ Es ist immer wieder interessant (amysant) die Livestreams zu verfolgen. Mit immer den selben Argumenten der muslimischen Mitbürger. Einfach himmlisch wie sie sich winden.

  42. Selbst als neutraler Leser, der die Veranstaltung nicht gesehen hat, müsste einem sofort ein Gedanke in den Kopf kommen: DAS ist doch kein Journalismus.
    Weiter so liebe Qualitätsjournalisten der linksgerichteten Nürnberger Nachrichten.
    Da hilft es auch nichts, dass ihr völlig verzweifelt wieder an diesem Wochenende kostenlose Zeitungsexemplare ungefragt in die Briefkästen der Nürnberger steckt in der Hoffnung, damit die abstürzenden Abozahlen irgendwie zu retten.
    https://www.nordbayern.de/region/nuernberg/demo-in-der-innenstadt-breite-front-gegen-hetze-in-nurnberg-1.9444956

  43. …gegen eine pfeifende, grölende masse schwachsinniger, in der der einzelne sich in der masse anonymisiert, hat intelligenz und argumentation keine chance

    …das kennen wir von den nazis, den lynchmorden des ku-kzx-klan und vielen mehr

    …man muss herrn stürzenberger nicht mögen, aber als „rufer in der wüste“ bin ich stolz, much im ausland auf solche persönlichkeiten berufen zu können

    …zu den schwachsinnigen pfeife(r)n meinen meine kollegen im ausland „das kennen wir doch von euch deutschen, das ist das typisch deutsche gen“

  44. Der Vergleich mit der BPE AfD mit der niederländischen PVV hinkt. Wilders lässt keine völkischen Tendenzen erkennen, wohingegen die AfD einen Flügel hat, der von sich zugibt, auch am Status von Passdeutschen sägen zu wollen, die Muslime sind. Legal kann das nicht gehen.
    Höcke spricht deshalb vorsorglich von Grausamkeiten gegen diese Gruppe. Deutscher sei nur, wer nach dem alten Staatsbürgerschaftsrecht schon Deutscher gewesen sei.
    Das gibt der AfD aus heutiger Sicht einen teilweise rechtsextremen Charakter

    Erfolg mit einem Islamverbot oder dem Thema Islam kann es theoretisch geben.
    Verstößt der Islam gegen unsere Verfassung? Warum wurden von der AfD keine solchen Beschwerden eingereicht,?

    In Hannover sind Bürgermeisterwahlen. Die besten Chancen hat die CDU. Kandidat Wandrak kann die AfD platzieren. Taucht aber im Wahlkampf kaum auf. Gewählt wird jetzt am Sonntag.

Comments are closed.