Hat Angst um seinen Sohn: der Berliner AfD-Politiker Gunnar Norbert Lindemann (l., dahinter: Symbolbild).

Unfassbare Gewaltandrohungen gegen einen 16-jährigen Schüler in Berlin: Weil sein Vater für die AfD im Abgeordnetenhaus sitzt, drohten von linken Journalisten und Lehrern verhetzte Schulkameraden ihm mit dem Tod.

Die Drohungen kamen angeblich per Whatsapp. Logisch, dass die Nachrichtensendungen und Leitmedien dem Thema keine große Bedeutung beimessen.

Wie würden aber die Schlagzeilen wohl aussehen, wäre es der Sohn eines Politikers der Altparteien, der von „rechten“ Mitschülern bedroht würde? „Tagesschau“ bis „Heute Journal“ würden prominent berichten, vermutlich gäbe es Sondersendungen.

Aber weil es sich bei dem Opfer um den Sohn des Berliner AfD-Politikers Gunnar Norbert Lindemann handelt, ist ein bisschen Sippenhaft gar nicht weiter schlimm. Wenn der „braune“ Papa nicht hören will, soll der Sohn ruhig fühlen.

Lindemanns verängstigter Sohn hatte sich am Freitag ans Direktorat seiner Biesdorfer Schule gewandt, die die Polizei einschaltete… (Dass Kinder und andere Verwandte von AfD-Politikern gemobbt werden, ist sicher kein Einzelfall. Fortsetzung hier bei Jouwatch!)


Update 10.11., 12 Uhr: AfD-Bundesvize Georg Pazderski zeigte sich erschüttert über die Morddrohungen gegen den minderjährigen Sohn des Abgeordneten Gunnar Lindemann: „Schule und Polizei müssen jetzt hart durchgreifen gegen die Täter. Es darf zu keinen weiteren Übergriffen kommen. Auch Relativierungen haben zu unterbleiben. Der unfassbare Vorfall zeigt, dass die maßlose Hetze gegen die AfD durch Altparteien und Medien vollkommen aus dem Ruder gelaufen ist. Wer Hass gegen uns sät, will Gewalttaten ernten. Jetzt sind Altparteien und Medien in der Pflicht, ihre Hasskampagne gegen die AfD zu stoppen und eine weitere Eskalation der Gewalt zu verhindern. Es ist längst 5 nach 12.“

image_pdfimage_print

 

72 KOMMENTARE

  1. Doch. Die Meldung kam gestern abend mehrfach und prominent im RBB-Radio. Info-Radio, glaube ich. Wunderte mich auch zunächst darüber. Aber sie kam.
    Immer schön fair bleiben.

  2. Entweder ist dieser linke Spuk irgendwann vorbei, dann muss aber auch mit gleicher Münze zurück gezahlt werden, oder dieses Land kackt völlig ab. Das es so nicht weitergehen kann, sollte eigentlich jeder, der noch denken kann, verstehen.

  3. Der Junge muss sofort aus dieser Schule rausgenommen werden!
    Bis die „Sache“ geklärt ist, wer das war und warum!
    SOLANGE bis es GANZ DEUTSCHLAND WEISS WAS IN DIESER SCHULE LOS IST!!
    Wie heißt die Schule?
    Wie heißt der Rektor?
    Was unternimmt der Rektor?
    Eine WHATSAPP hat ja auch einen ABSENDER!
    Der ABSENDER muss verhaftet werden! Und wenn es ein „Kind“ ist, dann ist dieses „Kind“ ein Fall fürs Jugendamt und muss aus dieser SCHULE EBENSO UMGEHEND ENTFERNT WERDEN.
    Bei den AMOKLÄUFERN, die die Lehrer erschossen, war ganz Deutschland in Aufruhr!

    SO VIEL AUFMERKSAMKEIT GEBÜHRT AUCH EINEM MIT MORD BEDROHTEN SCHÜLER!!

    Die SCHULE sollte der Vater zusätzlich verklagen!
    Und solange der Prozess dauert bleibt der Junge zuhause!
    Was sind das für ZUSTÄNDE in unserem NEUDEUTSCHLAND??

  4. Sobieski_król_polski 10. November 2019 at 11:16
    Doch. Die Meldung kam gestern abend mehrfach und prominent im RBB-Radio. Info-Radio, glaube ich. Wunderte mich auch zunächst darüber. Aber sie kam.
    Immer schön fair bleiben.
    —————————————————————————————
    Ich höre nie RBB (bin in Bayern) sehe aber täglich das Staatsfernsehen.

    Wo gegen Rassismus, Intoleranz, Fremdenfeindlichkeit und Judenhass aufgerufen wird.

    Wobei nie Linke oder Muslime als die Bösen gemeint sind, sondern immer die „Rechten“.

    Denn Rechts (AfD) ist Böse, alles Andere ist gut.

  5. Linksgrünes Schweinsgesindel mit Merkel an der Spitze befeuert die Kampagnen und die Morddrohungen gegen AfD-Politiker und deren Anhänger!

  6. Ist doch nur das Kind eines AFDlers, wird keinen Sender interessieren, es wird keine Sondersendungen geben.

  7. Die wahren Hetzer sind intolerant und wählen links oder grün. Was bin ich so froh, dass meine Kinder schon aus diesem Schulsystem ausgeschieden sind und sich nicht mehr mit diesen Leerkörpern sowie den ganzen Migrantenkindern dort auseinander setzen müssen.

  8. AfD zum Abschuss freigegeben.

    ARD & ZDF machen die Hetze.
    Dann kommen die linken Fußtruppen. Sie schlagen dann los.

    Und die Polizei findet nichts.
    Verfahren eingestellt.

    Wo leben wir?

    Die Menschen trauen sich nachweißlich nicht mehr ihre Gedanken zu äußern, und wenn sie es tun kommen die Schlägerbanden der Regierung

  9. alleine schon wenn ich lese „der Staatsschutz ermittelt“ ist mir klar das garnichts unternommen wird.

    Der „Staatsschutz“ untersteht, genauso wie der sogenannten „Verfassungsschutz“, direkt dem Innenminister und damit der Regierung …. und die missbrauchen diese Organisationen für ihre Zwecke, siehe Heldenwang.

    Es ist also längst eine Stasi 2.0, auf dem besten Wege eine neue Gestapo zu werden.

  10. Die Internationalsozialisen haben mittlerweile Zustände wie im Warschauer Ghetto herbeigeführt. Da kann es jeden zu jeder Zeit treffen. Vogelfrei.

    Wir dürfen nicht vergessen, dass die Hassreden u. a. von Gauck, Merkel, Tauber, Stegner, Roth, Göring-E., Kahrs & Co … sowie der Hassmedien dazu geführt haben, dass solcherart Gewalt Alltag in Deutschland geworden ist. Merkel hat über sich selbst gesagt: „Aus Gedanken werden Worte, aus Worten Taten.“ … und genau das erleben wir gerade. Die geistigen Brandstifter für dieses ganze Morden in Deutschland sitzen in den parasitären Altlastenparteien und den Redaktionsstuben der Lügenpresse!

  11. Eurabier 10. November 2019 at 11:08
    GAF: Grüne Armee Fraktion, im Unterschied zur RAF mit staatlichem Segen!

    Farbenlehre: Grün mit Rot vermengt ergibt Braun

  12. Dazu kommt noch; die würden es mindestens innerlich feiern, wenn Vater und Sohn was passieren würde. Das muß man sich mal vorstellen. Allerdings feier ich auch immer mindestens innerlich, wenn einem der es verdient hat ein Denkzettel verpasst wird.

  13. Die Meldung kam in einem regionalen Hörfunksender (RBB-Radio)? Na toll. Ganz toll! Es gibt einen ziemlichen Unterschied, ob etwas ein paar Stunden lang gelegentlich in einem Nebenbeimedium gebracht wird, ohne Symbolbilder, die es in der Erinnerung besser verankern, und das dann von einigen zehntausend Menschen bewußt wahrgenommen wird. Oder ob auf der anderen Seite das Staatsfernsehen wochenlang mit vielen bunten Bildern, Grafiken und Tabellen auf Millionen Menschen einhämmert.

  14. MAN IST NUR NOCH SPRACHLOS!
    JEDE TAG EINE NEUE STEIGERUNG DES UNRECHTS IN DIESEM LAND!

    Am besten wäre es in diesem Fall, die Mutter würde mit dem Jungen notfalls im SUV ein paar Wochen unerkannt nach Spanien oder Süditalien reisen bis der Absender der Morddrohung ermittelt und bestraft wurde, die Angelegenheit eingehend geklärt ist!

    Erst wieder dann zurückkommen, wenn sich der Schulrektor zu annehmbaren Schulbedingungen und Maßnahmen SCHRIFTLICH und NOTARIELL verpflichtet! Und die POLIZEI dem Jungen Personenschutz zusichert!

    Das kann die Familie sich doch nicht bieten lassen!

    Soll das gang und gäbe werden, dass Kinder mit Mord bedroht werden in diesem irren Land?
    Die Kinder in den Schultoiletten Drogen anbieten und sie ausrauben auf dem Schulweg reicht wohl noch nicht? Jetzt geht es in die NÄCHSTE RUNDE!
    Und schließlich werden dann muslimische Kinder mit Mord bedroht und dann jüdische Kinder mit Mord bedroht!

    DAS LAND WIRD NUN AUCH NOCH ZUR GROSSEN KINDERGEISELHAFTANSTALT!
    KINDER HAFTEN FÜR IHRE ELTERN!!!!!

    Was ist das hier bloß für ein Saustall geworden!

    WO SIND DIE POLITIKER DIE SICH FÜR DIE KINDER EINSETZEN??
    DIESE POLITIKER, DIE SONST DEN MUND ALLE GROSS GEGEN RASSISMUS AUFREISSEN??
    WO SIND SIE?

    WER BESTIMMT IN DIESEM KRANKEN LAND WER GEOPFERT WERDEN DARF??

  15. Hugonotte
    10. November 2019 at 11:36
    Was bin ich so froh, dass meine Kinder schon aus diesem Schulsystem ausgeschieden sind und sich nicht mehr mit diesen Leerkörpern sowie den ganzen Migrantenkindern dort auseinander setzen müssen.
    ++++

    Deine Kinder werden aber trotzdem sehr hohe Steuern und Sozialversicherungsbeiträge in ihrem Leben bezahlen müssen, sofern sie in Deutschland bleiben.

    Nicht so sehr für sich selber, sondern für die Durchpamperung der von Merkel eingeschleusten Neger, Araber, Zigeuner und anderer Asylbetrüger!

  16. So war es auch in der NS-Zeit und DDR für Systemgegner. Wer damals die Regierung kritisiert hat, wurde bestraft.

  17. „Wie würden aber die Schlagzeilen wohl aussehen, wäre es der Sohn eines Politikers der Altparteien, der von „rechten“ Mitschülern bedroht würde? „:
    1. Wie das aussehen würde ist klar: Überregional Sondersendungen am laufenden Band.
    2. Kann gar nicht passieren, denn es gibt schlicht und einfach keine „rechten“ Schüler, die so etwas machen. Der Dreck in der Hinsicht kommt ausschließlich von linker und Migranten-Seite.

  18. Wenn der Vater jetzt nicht ein RIESENFASS aufmacht auch alles, auch wirklich alles veröffentlicht, was gesprochen wird, bei der POLIZEI in der SCHULE bei dem Lehrerkollegium, jeden Satz und jeden Namen veröffentlicht, damit auch jeder im Land weiß, was ihm blüht, wenn noch einmal ein Kind mit Mord bedroht wird, dann wird es ihm und vielen anderen leidtun!

    Jeder, die POLIZEI und der SCHULREKTOR wollen den Vater nun bestimmt zum Schweigen bringen mit allen Tricks aus der Trickkiste! DAS DARF ER NICHT ZULASSEN!!

    ALLEIN AUS DEM GRUNDE, DAMIT SO ETWAS NIE WIEDER PASSIERT!
    DAMIT JEDER WEISS, das ist KEIN KAVALIERSDELIKT und hier hört der SPASS ENDLICH AUF!

    WAS DIESE VERBRECHER AM MEISTEN SCHEUEN, DAS IST DIE ÖFFENTLICHKEIT!!

  19. Mit der AFD ist man auch nicht zimperlich!
    Da wird auch ALLES und ALLES veröffentlicht, was einer mal irgendwo gesagt hat!

  20. Sobieski_król_polski 10. November 2019 at 11:16

    Immer schön fair bleiben.

    So sollte es sein.

    Auch wenn die Nachricht im RBB sowie im Bertelsmann-Sender n-tv (dort im Laufband) erschienen ist, spielt sie in der schon alltäglichen Staatspropaganda „gegen rechts“ so gut wie keine Rolle, so daß sie in den großen Leitmedien (zu denen die „dritten“ Programme der Länderanstalten nicht gehören dürften) auch nicht erschienen ist. „Haß und Hetze“ ist etwas, was die mit Haß und Hetze berufsmäßig Beschäftigen gemeinhin der AfD unterschieben. Das hier ist nur eines der zahlreichen traurigen Ergebnisse davon.

  21. „Sobieski_król_polski 10. November 2019 at 11:16
    Doch. Die Meldung kam gestern abend mehrfach und prominent im RBB-Radio. Info-Radio, glaube ich. Wunderte mich auch zunächst darüber. Aber sie kam.
    Immer schön fair bleiben.
    ——————————–

    Was ist RBB-Radio? Mir nicht bekannt!

  22. Übrigens:

    Seit längerem schreiben hier viele Kommentatoren, dass der Bürgerkrieg kommen wird.
    Diese Zeitform stimmt nicht. Die realistische Variante ist vergleichbar mit „Present Continuous“ im Englischen (findet gerade statt)!

  23. Die tagtägliche Hetze des Medien-Propagandasystems gegen die AFD zeigt Wirkung in der Bevölkerung. Warum soll die Folge davon für Angehörige von AFDlern im Alltag anders sein als für die Juden damals; die wurden auch ausgegrenzt, gemobbt, bedroht, verprügelt?

  24. DIE MORDROHUNGEN GEHEN WEITER!

    Hier werden die Richter bedroht!
    Sogar die Opferschutzanwältin wird bedroht!

    EIN PROZESS gegen 11 GRUPPENVERGEWALTIGER/FLÜCHTLINGE, die eine 18-Jährige vergewaltigt haben, sorgt ebenfalls für Morddrohungen!

    Wer wem was gedroht hat, das wird allerdings nicht verraten!
    Vielleicht wurden die Richter auch deshalb bedroht, damit sie nicht wieder Bewährungsstrafen aussprechen. Das wissen wir nicht!

    https://www.focus.de/panorama/welt/trauriger-trend-drohungen-gegen-justiz-im-prozess-um-freiburger-gruppenvergewaltigung_id_11331529.html

    DEUTSCHLAND mutiert zum Land der MÖRDER und MORD-DROHER!

  25. Geifernder Haß und Hetze werden täglich im kongenialen Doppelpack Merkel-Steinmeier, symbolisch für die mörderische GroKo, über deutsche Wähler und die größte Oppositionspartei AFD ausgegossen (und über den amerikanischen Präsidenten, nicht aber über islamische Putsch-Despoten wie Erdolf und Rohani). Steinheini weiß, daß er Merkel seine Inthronisation verdankt, ist auf ewig ihr Schoßmops.

    Der staatlichen totalitären Hetze, die den demokratischen Konkurrenten AfD zum Abschuß freigegeben hat (und die bei Exekutive, Legeslative und Judikative, längst nicht mehr unabhängig und gewaltengeteilt, Mohammedanern und dem Islam alle Boni der Welt einräumt), verdanken wir einen Großteil der Gewalt im Land.

  26. „….Jetzt sind Altparteien und Medien in der Pflicht, ihre Hasskampagne gegen die AfD zu stoppen und eine weitere Eskalation der Gewalt zu verhindern.“
    ______________________
    Jetzt kommt erst mal der Nikolausi, und dann kommt das Osterhasi!

  27. charles simmonds 10. November 2019 at 11:46
    Farbenlehre: Grün mit Rot vermengt ergibt Braun

    Und BRAUN gleich Scheisse!

  28. Babieca 10. November 2019 at 12:45

    In den Niederlanden würde man Geert Wilders für „geiteneukers“ (Ziegenficker) verklagen aber die Russen haben Humor!

  29. wehe, wenn as der Sohn/Tochter von Heiko wäre, oder Enkelchen von Bundesfischfilet…….sämtliche gebührenerpresssende Labersendungen hätten ein Thema für Wochen!!!

  30. Vermisse die „Gutmensch- und Leitmedien“-Aussage: Die AFD instrumentalisiert diese Drohung gegen Schüler!
    Wer hat eigentlich die Verantwortung, wenn verhetzte Schulkameraden und Mitbürger das tun, wozu sie vom Steinmeier bis zum letzten Piefke der Rot/Grün Schwarzen aufgefordert werden? Wehrt Euch, zeigt Gesicht, meldet Andersdenkende, Denunziantentelefon eingerichtet, stellt sie bloß usw..
    Erinnere an Arbeitspapiere um Andersdenkende zu identifizieren und sie rauszuschaffen – Gewerkschaften und gemeinnützige Vereine z.B.. Unerträglich in einer Demokratie, und die „Leit“-Medien schweigen dazu.
    Die größten Hetzer und Hasser — sitzen bei den selbsternannten „Guten“ – wie bei den Hexenverfolgungen im Mittelalter.
    Kommt mir der Spruch (Wahrscheinlich Schoppenhauer) : Glücklich sind die Bekloppten, denn sie wissen nicht was sie tun.

  31. Die selbe Hetze, die selben Methoden wie die der Schergen der NSDAP damals. Und ja, das waren ebenfalls Linke.

  32. Liebe Jeanette um 11 Uhr 51: Ihr Zitat:
    „Was ist das hier bloß für ein Saustall geworden!“
    Nichts Neues.
    Auch FJS soll – vor rund 60 Jahren – auf die Frage, wie es denn in Bonn so aussähe, gesagt haben:
    EIN SAUSTALL !
    Sie sehen also: es hat sich NICHTS geändert.
    MfG C.

    P.S. Im Prinzip habe ich vor nichts mehr Angst. Meine Zeit in diesem Saustall ist aller Voraussicht nach demnächst abgelaufen. Vor einem habe ich allerdings Angst: daß die „Alternative für Deutschland“ eines Tages genauso korrumpiert wird wie die anderen Parteien – insbesondere die „Grünen“ – und der einzige Gedanke in ihren Köpfen sein wird: „Wie erhalte ich mir jetzt den Platz am Freßtrog!“

  33. Genau genommen müssten wir diesen linken Idioten noch dankbar sein dafür. Haben wir nun die Möglichkeit, die Täter anzuzeigen und die Behörden dazu zu nzwingen, das zu tun wofür sie da sind und bezahlt werden. Nämlich für Recht und Ordnung zu sorgen! Und wenn sie es nicht tun, weil derartige Straftaten, ja es ist eine Straftat, politisch gewollt und von den Altparteien nebst Regierung schon fast gefordert werden, dann mit Dienstaufsichtsbeschwerden, Organklagen etc. (Anwälte kennen sich da besser aus als ich) vor uns hertreiben. Wobei ich davon ausgehe, dass viele Mitarbeiter des Staatsschitzes wie auch des VS auf unserer Seite stehen. Sie sind nur halt (noch-) zu feige, sich gegen ihre linksverdrehten Vorgesetzten zu stellen.
    Angehörige von Polizei, Staatsschutz, Verfassungsschutz und Bundeswehr, es ist höchste Zeit, dass ihr euch gegen diese Regierung stellt, ihr den Gehorsam verweigert. Macht es endlich, um schlimmeres zu verhindern. (Das gilt übrigens auch für die Piloten, welche Nacht für Nacht, vieleicht auch Tag für Tag, „Flüchtlinge“ einfliegen.)

  34. Wer Frauen verkloppt, kann auch Kinder bedrohen.

    Mitglieder von 3 Fraktionen im Bundestag + Teile der Bundesregierung stehen offen zur politisch, nichtstaatlichen Gewalt, also „Terror“.
    #ichbinantifa

  35. Wenn das überhaupt in den Nachrichten irgendwo kommt, dann sicher nur, weil die AfD diese Lappalie instrumentalisiert. Von Links wir da ja bekanntlich nie instrumentalisiert, wie man an den Fällen Cotzdemir und CFR aktuell sehen konnte.

    Manfred24 10. November 2019 at 11:29; Richtig, ausser denjenigen direkt in der Gegend wird von ner Radiomeldung wohl kaum jemand was mitkriegen, selbst wenns möglicherweise auch über Sat käme.

    eule54 10. November 2019 at 12:35; Woher weiss denn der Betriebsrat, wer AfD-Mitglied ist? Falls derjenige ein Politiker ist, wärs zwar offensichtlich, aber dann interessiert der Betriebsrat auch nicht mehr.

  36. Bis jetzt wurde alles, was es an Drohungen gab, der AfD angehängt. Zumindest sah man sie als mitschuldig, wenn, wie in Halle, jemand durchdrehte und es Tote gab. Irgendwie verdrehte man die Tatsachen so lange, bis man zum Schluss kam: Die AfD ist schuld. Wenn es die AfD traf, die Opfer von Angriffen wurde, wurde der Spieß umgedreht, die AfD sei selbst schuld und würde sich im übrigen in der „Opferrolle“ fühlen. Das heißt doch auf deutsch: Kein wirkliches Opfer. Im Fall des Schülers, der Morddrohungen bekam, ist es natürlich schwieriger, denn dem Jungen kann man beim besten Willen keine Schuld dafür geben, dass der Vater AfD-Mitglied ist. Man darf gespannt sein auf die Reaktion in den Medien. Wahrscheinlich wird das nur kurz erwähnt, in der Hoffnung, dass es dann nicht jeder mitbekommt.

  37. Sofort an die Öffentlichkeit mit sowas, immer wieder, für alle sichtbar, in allen Sprachen. Damit die Welt mitbekommt, was hier abgeht.

  38. Ist der Staatsschutz schon aktiv? Was macht der Haldenlügner vom Verfassungsschutz? Ist Drehhofer schon mit ganzer Härte vorgegangen? Ist das auch ein Anschlag auf die Demokratie?
    Oder sucht man noch nach den Tätern? War es etwa nur ein dummer verzeibarer Jungenstreich von Jusos?
    Ist das überhaupt eine Meldung von unserem Qualitätsjournalismus wert?

  39. Es ist beeindruckend, wie man Fake-Bedrohungen so leicht ins Spiel bringen kann.

    Zynischerweise nutzen die Systempartein dieses Mittel reziprok.

  40. Zigeunerschnitzel mit Mohrenkopp
    ______________________________-
    Ich würde auch lieber einen Mohrenkopp essen als einen Negerkuss zu bekommen.

  41. Gewisse Parallelen zu einem untergegangenen Unrechtsregime
    sind in diesem unserem Lande nicht mehr zu übersehen !

  42. @parteiloddel:
    „Nazis“ sind für Herrn Haldendings vogelfrei – genauso wie Kuffar dürfen sie jederzeit umgebracht werden! Sarc

  43. Dieses Land wird untergehen.
    Leider kann ich diesen Staat mit seinen verfluchten Blockparteien und doofen Blockparteienwählern nicht mehr verlassen. Sonst wäre ich schon längst einer von den hunderttausenden gut ausgebildeten Deutschen, die jedes Jahr diesen Weg gehen. Aber dafür bekommen wir ja jährlich hunderttausende Goldstücke geschenkt (Göring und Schulz). Pfui Teufel.

  44. Mann und Frau müssen, wo wir gehen und stehen, auf der Straße, im Bekanntenkreis oder in der eigenen Familie dem rotgrünfaschistoiden Gedankengut der 68versifften Selbsthasser mit aller Härte die Stirn bieten. Nur so können wir die nächste deutsche Katastrophe noch verhindern- wohlan!

  45. Es ist wichtig, dass ihr eine Sache verinnerlicht. Diese ganze Klimahysterie, Drohungen gegen AFD oder alle Meinungen die nicht ins aktuelle Regime passen (usw.) dienen lediglich dazu um eure Köpfe zu beschäftigen. Es geht hier nicht um eine echte Gefahr (vereinzelt schon), sondern um eine künstliche um euch solange auf Trab zu halten, bis das Ziel der Massenmigration abgeschlossen ist und ihr in 1-2 Generationen geburt technisch komplett unterlegen seid und somit euer Schicksal besiegelt ist. Es ist ganz wichtig, dass ihr immer das im Hinterkopf behaltet, denn nur darum geht es.

    Denkt bitte logisch; glaubt ihr, dass diese Klimahysterie auch auf Migraten trifft? Nehmen sie das ernst? Natürlich nicht, außer vielleicht die wirklich gut in DE eingelebten, wird kein Migrant ernsthaft eine Gefahr von dieser Klimasekte sehen oder sich irgendwas wegnehmen lassen. Ganz im Gegenteil, während deutsche gutgläubige Familien weniger heizen und Licht sparen, brennt das Licht und die Heizung in beispielsweise Flüchtingsunterkünften oder Hartz4 Familien ununterbrochen. Ausländer, die wirklich dieses Land nur ausbeuten wollen, die überkonsumieren die Ressourcen um dieses Land schneller zu ruinieren. Denkt an die vielen gespendeten Dinge an Flüchtlingsunterkünfte, die im Müll gelandet sind oder das viele Essen und Trinken auf den Bahngleisen.

    Denkt ihr, Migranten würden sich jemals von einer Genderideologie dominieren lassen oder das Linke/Grüne jemals eine Diktatur installieren könnten, die wirklich auf alle Bürger in Deutschland greift? Nein, natürlich nicht. Diese aufgeblähte Diktatur gilt nur gegen Deutsche, sie ist selektiert. Ihr dürft keine Drogen im Park verkaufen oder Autobahnen mit Korsos zum Stoppen bringen. Ihr dürft nichteinmal auf der falschen Seite Fahrrad fahren oder eure Meinung ungehemmt sagen.

    Solange diese angebliche DDR 2.0 nicht gegen alle gilt, ist sie nur ein künstlich erzeugtes Mittel um gegen euch solange vorzugehen, bis die Übergabe des Landes erfolgen kann. Ihr dürft euch auf keinen Fall von diesen Taktiken beirren lassen, weil genau das versucht man damit. Denkt immer daran worum es wirklich geht, es geht darum euer Land mit Migranten zu überfluten, weil man euch so sehr hasst bzw. zuviele Deutsche sich selbst hassen und verkauft haben. Es gibt einen Grund warum bei jeder Veranstaltung von Herrn Stürzenberger (oder jede andere beliebige kritische Veranstaltung) jedesmal eine Gegendemo, früher oder später, sich findet, die immer dieselben Parolen ruft. Diese Nazi Verunglimpfen dient nur dazu abzulenken, damit ihr euch plötzlich in einer Rechtfertigungshaltung befindet, wo ihr immer weiter mit nosense Kommentaren verteidigen müsst, damit es um das eigentliche Thema nicht mehr geht sondern nur um euch. Man will euch mundtot machen, deswegen schreien, trillern und pfeifen sie, je lauter sofern ihr die Realität treffender bezeichnet.

    Die beste Methode gegen diesen ganzen Schwachsinn vorzugehen ist, es so wie viele Ausländer es machen, einfach am Arsch vorbeiziehen zu lassen und nicht ernstzunehmen. Deutsche nehmen viele Dinge viel zu ernst und versuchen alles zu debattieren, ihr habt damit viele Probleme größer gemacht als sie überhaupt sind. Denkt daran, es gibt immer irgendwo irgendwelche Idioten, die gegen jede Vernunft vorgehen. Man kann dagegen sein ohne sich zu empören, weil durch diese Empörung jede Sache größer wird, denn ihr redet über dieses Thema ununterbrochen. Es gibt immer noch zuviele Deutsche, die sich immer noch diese ganzen Müllsendungen auf ZDF und ARD anschauen, weil sie es nicht glauben können, wie dort gegen AFD gehetzt wird und wie es immer schlimmer wird. Internet und Fernsehen versteht allerdings eure Gesinnung dahinter nicht, da gibt es keine negativen „Clicks“ oder „Einschalter“, sondern jeder Zuschauer/Leser wird als Erfolg verstanden und zukünftig erhaltet ihr viel mehr davon, ob ihr es innerlich verabscheut oder nicht. Nehmt diesen ganzen Mist nicht ernst, liest die Titel aber schaltet niemals ein. Da beginnt die erste Revolution, verändert eure Gewohnheiten. Denkt nach, warum die CDU immer noch sooft gewählt wird. Es sind mit die vielen Rentner, die aus Gewohnheit so wählen und ebenfalls aus Gewohnheit ihrer Tagesschau glauben. Sie sind nicht euer Feindbild, sondern die Leute, die eure ahnungslosen Mitmenschen ausnutzen. Aufklärungen hilft in solchen Fällen am besten und ihr habt die Realität an eurer Seite – die Menschen müssten schon blind sein um die Veränderungen in den Großstädten nicht zu sehen und selbst dann müsste man es immer noch hören können.

  46. Ist schon bedauerlich wie gefährlich diese vermeintlichen Demokraten sind, wenn nicht alle ihrer Meinung sind. Was haben die eigentlich aus dem Dritten Reich gelernt, ausser daß sie Kommunismus jetzt für eine gute Sache halten. Inzwischen gibt es ja schon die Rentnerantifa, die bürgerliche Antifa, die Kirchenantifa…. alle beten den gleichen Text. Da hat Gleichschaltung wieder Chancen. Wo sie nicht gleich schalten ist bei Technologie und Wissenschaft. Da sind sie allesamt aus der Steinzeit, aber tothauen können sie andere ja auch mit Keulen. Mich nervt diese geistige Antifaplebs. Sind die zu doof zu verstehen, was im Verfassungsschutzvericht über Antifa steht?
    Hätte nie gedacht daß Alte mit fetter Pension so zur Hetze fähig sind. Wer sich gegen die nicht wehrt, ist weg vom Fenster. Schaden an uns gestalten die mit Vorsatz. Da müssen wir unbedingt etwas Lustiges mit viel Humor zurück geben.

  47. uli12us
    10. November 2019 at 14:46
    eule54 10. November 2019 at 12:35; Woher weiss denn der Betriebsrat, wer AfD-Mitglied ist? Falls derjenige ein Politiker ist, wärs zwar offensichtlich, aber dann interessiert der Betriebsrat auch nicht mehr.
    ++++

    Z. B. aus der Presse.
    In „meiner Firma“ (VW) war früher die CDU der Hauptfeind der IGM/des Betriebsrates.
    Heute nimmt diesen Platz die AfD ein.

  48. Tut mir leid für den Politiker. Kann er in eine sichere Wohngegend umziehen? Wo ist es sicher? Was können seine Kinder für die Meinungskonflikte um ihren Vater? Eigentlich soll nur mit nötigenden Mafia-Methoden mundtot gemacht werden, denn Argumente hat diese Plebs keine, die liessen sich schließlich vergleichen.

  49. Rijeka 10. November 2019 at 19:52

    Ist schon bedauerlich wie gefährlich diese vermeintlichen Demokraten sind, wenn nicht alle ihrer Meinung sind. Was haben die eigentlich aus dem Dritten Reich gelernt, ausser daß sie Kommunismus jetzt für eine gute Sache halten. “

    Kommunismus ist nur schön, wenn man ihn selbst nicht erleben muss. Die Millionen Toten von Stalin und Mao können ein Lied davon singen.

Comments are closed.