Die WELT sah sich veranlasst, unter ihren Artikel zur Forsa-Umfrage eine Richtigstellung hinzuzufügen.

Von REALSATIRE | Da muss wohl der journalistische Wunsch Vater des Gedankens gewesen sein, der die Feder führte: 91 Prozent in Thüringen befürworten angeblich eine Kooperation zwischen Linken und CDU, lautete es am Montag reißerisch in den Online-Schlagzeilen und -Texten vieler großer Zeitungen.

Für die „Welt“ ein Fake, wie das Springer-Blatt später kleinlaut einräumte und sich dafür entschuldigte (siehe PI-NEWS-Update hier). Eine Richtigstellung in anderen medialen Schwergewichten Deutschlands sucht man am Tag danach aber vergeblich.

Was war passiert? Man hatte zwei Detailergebnisse einer Forsa-Umfrage für RTL/n-tv schlicht aufaddiert und kam so zu schier unglaublichen Ergebnissen. So hatte Forsa festgestellt, dass 43 Prozent der 754 befragten Wahlberechtigten (von insgesamt 1,73 Millionen) in Thüringen eine Koalition von CDU und Linkspartei befürworten. 48 Prozent der Befragten in Thüringen sprechen sich laut Forsa und RTL dafür aus, dass die CDU eine Minderheitsregierung unter Führung der Linken toleriert. Ergo: Zwei grundverschiedene Sachverhalte, die jeweils für sich stehen und zu 91 Prozent zusammengerechnet wurden. Aber: Darf man das?

Die WELT streute im Laufe der Nacht zu Dienstag Asche auf ihr Haupt und gestand kleinlaut eine Fehlberichterstattung ein. Am Schluss ihres veränderten Artikels mit weit über 500 meist zweifelnden Kommentaren schrieb die Redaktion:

„In einer früheren Version des Artikels hieß es fälschlicherweise, 91 Prozent der Thüringer (43 plus 48) wären für eine Kooperation von CDU und Linkspartei. Wir bitten den Fehler zu entschuldigen“.

Offenbar sehen das andere Mainstream-Redaktionen nicht so eng. Die ZEIT, die FAZ, Handelsblatt, Focus hatten ebenfalls die Ursprungsmeldungen u.a. von RTL, dpa und anderen Quellen übernommen. Zweifel an der statistischen Seriösität und Plausibilität der aufaddierten Umfrageergebnisse scheinen ihnen aber nicht gekommen zu sein. Die vorgenannten Medien blieben online gemäß einer PI-NEWS-Recherche vom Dienstagvormittag bei ihren Ursprungstexten. „Fälschliche Berichterstattung“ oder „Entschuldigungen“ –  wie bei der WELT – Fehlanzeige.

image_pdfimage_print

 

56 KOMMENTARE

  1. Umfragen sind uninteressant. Natürlich können 91 % der Befragten für eine solche Koalition sein. Man muß nur den Kreis der Befragten ordentlich auswählen.

    Unter den Merkel-Anhängern dürften wohl auch 99% für Merkel als Bundeskanzlerin sein. Die erste Frage lautet also : Sind Sie Merkel-Anhänger ? Die zweite Frage, ohne Bezug auf die erste lautet : Möchten Sie Merkel als Bundeskanzlerin ? Wiederum ohne Bezug zwischen der ersten und der zweiten Frage bei der Bekanntmachung der Ergebnisse würde 99% ergeben.

  2. Ich hab’s schon in dem anderen Strang kommentiert. Es kommt auf die „w“ der Fragen an:

    wer, wen, was, wann, wo, wie

    Ihr könnt das mit einer x-beliebigen Frage probieren:
    Es kann, je nachdem wie die „w“ lauten, alles, wirklich alles herauskommen.

  3. Es wird noch alles viel viel erschröcklicher.

    „Unsagbares Leid“, also nicht nur der Kölner Dom unter Wasser.

    „Mehr als 11.000 Wissenschaftler aus 153 Ländern, darunter 871 Forscher deutscher Universitäten, warnen vor einem weltweiten „Klima-Notfall“. Wenn sich das menschliche Verhalten nicht grundlegend und anhaltend verändere, sei „unsägliches menschliches Leid“ nicht mehr zu verhindern.“

    Es wird Panik geschürt. Der normale Bürger kann sich gegen diese Horrormeldungen gar nicht wehren!

    Kehrt um! Tut Buße! Verzichtet! Und vor allem spendet! SPENDET!

    Dabei ist es so einfach: es gibt schlichtweg keinen Klima Notstand! Da ist ganz einfach nichts! Außer Panik und die wird professionell geschürt:

    „Darum geht es nämlich, die Menschen unter Angst zu halten. Dementsprechend hat sein Redenschreiber dem Mädchen Thunberg ganz folgerichtig notiert: „Ihr sollt Panik haben!“ Allein aus diesem kleinen Satz und der Tatsache, dass er nicht weitum Hohn oder Mitleid auslöst, sondern Angst und somit seinen Zweck erfüllt, kann man eine Beschreibung der politisch korrekten Gesellschaft ableiten, an der alle rot-grünen Sozial-Ingenieure arbeiten. Die Maßgabe lautet: Wer Angst hat, zeigt Anstand, wehleidig zu sein wird zu einem Zeichen von Sensibilität und Weinerlichkeit zur Tugend. Für all das gilt auch der Umkehrschluss. Und wer nicht hysterisch ist, der kann kein guter Mensch sein. Das ist das moralisch hochstehende Konzept für eine Erziehung zur Lebensuntüchtigkeit.“

    https://www.eike-klima-energie.eu/2019/11/05/ihr-sollt-panik-haben/

  4. Shalom!
    … ganz einfach:
    WER liest denn solchen Stuß und glaubt DAS noch???
    In meiner Kindheit in D waren das „Stusser“!!!!
    Sie waren verpönt, geächtet und es wurden Witze über DIE gerissen.
    Wann findet Ihr zurück- zum „Witze reißen“?
    DAS nervt diese Doppel- Nullen am meisten!
    Hier steht in Gaststätten an vielen schmalen Türen, auch in Tel Aviv und Haifa, immer noch „00“…
    Aber so weit muss man erst mal kommen ….

    Shalom!

    Z.A.

  5. Linksgrün-pädophile Lügenpresse, halt die Fresse!

    Das Volk, welches Ihr ausrotten wollt, stimmt über die Auflage ab und da sieht es für Euch Relotius-Verbrecher in den linksgrün-pädophilen Redaktionsstuben nicht gut aus!

  6. Guenter Duesterhus 5. November 2019 at 16:42

    Deutschlands Medien erinnern mich an China unter Mao!

    Die Wandzeitungen hatten einen höheren Wahrheitsgehalt als unsere linksgrün-pädophile Lügenpresse!

  7. Ich hatte gedacht, die hätten die Umfrage so getürkt, so dass keine Kontrolle möglich gewesen wäre. Andererseits, das hätte ja auch jedem spanisch vorkommen müssen, wenn eine einzelne Umfrage die 91% Ergebnis geliefert hätten. Da ist ehrlich gesagt die Additionsmanipulation sogar verständlicher.

  8. StopMerkelregime 5. November 2019 at 17:28

    Augsburg: Marokkaner stößt Polizistin aus Zug! Der Schwarzfahrer hatte sich geweigert, seine Personalien im Zug anzugeben. Daraufhin wollten die Beamten ihn mit auf die Dienststelle nehmen, wogegen er sich heftig wehrte und gefesselt werden musste.

    Für soviel Zivilcourage gegen den Bullenstaat wird ihm die kinderlose StudienabbrecherIx der Theaterwissenschaften Claudia Fatima Roth (Wahlkreis Augsburg) die goldene Staatsbürgerschaft mit Eichellaub und Islamschwertern verleihen!

  9. Panik!

    Kipppunkt. Der Amazonas Urwald in zwei Jahren unrettbar verloren:

    „Um den Amazonas ist es womöglich bereits in zwei Jahren geschehen. Forscher und Ökonomen schlagen Alarm und warnen vor einem verheerenden Kipppunkt: Wenn die Rodung im aktuellen Tempo weitergeht, dann trocknet der Regenwald unumkehrbar aus.“

    Dieser Alarmismus ist natürlich Unsinn, aber wie ich schon früher schrieb, werden sich jetzt die Katastrophenmeldungen dramatisch mehren.

    Der Grund ist das aktuelle solar minimum (GSM). Es wird für einen Großteil der Menschen spürbar und sichtbar kälter. In den Vereinigten Staaten wurden dauernd Kälterekorde, die 100 Jahre bestanden, gebrochen. Das russische meteorologische Amt befürchtet im November Rekordschneefälle, wie sie in Russland in den letzten Jahrhunderten noch nie gesehen worden.

    Auch in Deutschland wird im November tief der Winter einbrechen.

    Wenn bei den Leuten dramatisch die Heizkosten steigen und die Winter sehr kalt werden, dann kommen mit Sicherheit die ersten Zweifel auf: wieso? Es wird doch wegen dem CO2 alles wärmer?

    Diesen beginneden Zweifeln muss man auf Teufel komm raus mit Panik entgegenwirken. Wir werden in der nächsten Zeit mit Katastrophenmeldungen zugemüllt wie selten zuvor.

  10. @VivaEspaña 5. November 2019 at 17:26
    „„Das Maß ist voll“
    AfD-Hetzer Brandnervor der Absetzung
    Bundestag will Rechtsausschuss-Chef abstrafen“

    Na, logisch!
    Der Mann ist sowas von lästig …. redegewandt, locker und zielgerichtet in seiner Aussprache- man könnte neidisch sein!
    Und dann noch „Vorsitzender des Rechtsausschusses des Bunten- Tages“!!!!
    Geht gar nicht!!!!

    Was sagt Pöbel Ralle und Erz- Säufer Schulz dazu? Könnte noch beliebig weiter aufzählen…

    Was ist mit „Özi“ und der Bundeswarze?
    Böse „Linke“ haben die Drohmails… verfasst?

    Wird wohl der „Sturm im Reagenzglas“ gewesen sein… V… pfosten, die!

    Z.A.

  11. Wenn tatsächlich 91% der Thüringer für ein solches Bündnis sind, dann müssten 62% aller Thüringer, die AfD gewählt haben, ebenfalls dafür sein, das die Linken mit der CDU die neue Regierung stellen.
    Damit hat sich diese Lügenbrut unzweifelhaft ein weiteres mal selbst entlarvt.

  12. Wir AfD ´ler sind Millionen

    wenn wir alle Kabarettaufführungen/Theater/Kino/Fußball boykotieren und nicht mehr daran teilnehmen , dann spüren die das

    wenn wir alle die GEZ nicht mehr überweisen, dann geht was

    wenn wir alle im Dezember krank machen, dann kracht es

  13. Wahrscheinlich haben die AfD-Mitglieder gefragt, und die wünschen sich schon einen Selbstmord der CDU mit Links gegen Rechts.

  14. …was glaubt Ihr wohl ist der Sinn des Grabens um das Regierungsgebäude ?

    Und die Eurogendfor (googeln) ist bestimmt auch schon im Lande, bereit die letzten Michel abzuschlachten

    AHU war gestern – jetzt ist es 5 nach 12

  15. Damit es einfach nicht untergeht.
    Natürlich kein Wort in der deutschen qualitätspresse.

    Finnland meldet die tiefsten Herbsttemperaturen seit Beginn der finnischen Temperaturmessungen und die höchste Schneedecke seit 60 Jahren für Anfang November.

    Und natürlich nimmt der Grönländische eisschild weiter zu und wir haben die größte bedeckte Schneefläche der Nordhalbkugel seit vielen Jahren (rote linie)

    https://globalcryospherewatch.org/state_of_cryo/snow/fmi_swe_tracker.jpg

    Es wird kalt!

  16. Es gibt die Lügenpresse und dann gibt es noch den absoluten Müll und Abschaum der Journaille, der sich selbst innerhalb der Lügenpresse noch durch besonders abartige Berichterstattung hervortut.

    Dazu zählen die Schmierfinken des Spiegels, die Linksextremisten der taz und die Speichellecker von Forsa.

    Die Personen, die in den genannten Unternehmen arbeiten, hätten in der NS-Zeit auch begeistert für den Stürmer eines Julius Streicher gearbeitet.

  17. so weit ist es gekommen. In Leipzig brennen die Baukräne. Da wird eine Frau in ihrer Wohnung von Zecken überfallen und verprügelt, weil sie für eine unbeliebte Firma arbeitet. Nun werden auch schon in Bautzen auf dem Gelände der Baufirma Maschinen zerstört. Ist das schon Bürgerkrieg?

  18. Beim „Kampf gegen Rechts“ ist jedes Mittel recht. Hoppla, recht? Wir dürfen doch nur link sein, oder?

  19. DocTh 5. November 2019 at 18:17
    Die WELT ist eh eine der ganz wenigen Medien, die noch einigermaßen objektiv und fair berichten.
    ———
    Das finde ich auch, und darum sollte man es nicht so abfällig berichten, daß sie den Fehler zugegeben haben. ihr schreibt ja selbst, daß kein anderes medium zu seinem Fehler stand. Es hätte allen auffallen müssen, daß es bei dem Ergebnis für die AfD und die CDU nicht sein KANN, daß 91% für CDU-Linke sind.

  20. Shalom!

    Ha ha ha….!
    Zitat von Herrn Drews (Lars! Du hast einen coolen Chef!!!!), Chef von Hentschke- Bau Bautzen:
    „Rowdyhafte Zusammenrottungen…“ (1989 in der DDR).

    WER „rottet sich“ heute in der BRD zusammen????
    WER ist heute der „Rowdy“? (ausgesprochen: „Raudy“…)

    Na gut, damals war es „die Staatsgewalt“, die DAS „unterbinden sollte.

    Tut DAS die heutige „Staatsgewalt“ in der BRD auch????

    Interessant zu verfolgen, was kommen wird …

    Glaube, da werden noch einige Tonnen Kreide gefressen werden müssen- auch wenn das Zeug nicht schmeckt…. betrifft nicht nur die deutsche Lückenpresse. Siehe oben …

    Laila Tov… und out!!!!

    Z.A.

  21. Wie dämlich diese 91% sind , ergibt sich auch für jedem Laien aus dem Wahlergebnis ! So müssten also die Wähler der AfD , die mit 23,4 % gewählt wurde, ebenfalls für eine Zusammenarbeit zwischen CDU und Linke sein !
    Genau das bezweifele ich , außer die Befragten waren nur Wähler der CDUSPDLINKENGrüne und FDP ! In diesem Fall ist es keine repräsentative Umfrage mehr ! Die sind in inzwischen so blöd , dass Ihnen dieser Widerspruch gar nicht mehr auffällt ! Oder sollte dieser Fake bewusst genutzt werden ? Eines zeigt diese Umfrage , glaube nur die Zahlen die Sie selbst gefälscht haben … !! Diese angebliche Umfrage ist eher ein Zeugnis dafür, dass man den Umfrageinstituten kein Glauben mehr schenken kann !

  22. Habe die 91 % in Frage gestellt, da z.B. die AfD bei der letzten Wahl über 20 % erhielt.
    Bin daraufhin gesperrt worden.
    Dsnkr für diese Ehre.
    Tagesspiegel sperrt ebenfalls massenhaft kritischer Foristen.
    Wenn es gegen die AfD geht, ziehen immer dieselben Foristen vom Leder.
    Habe mal recherchiert:
    mogberlin, Henriette, Soutcrous usw. Es sind immer dieselben.
    Also lieber Tagesspiegel, stellt euch mal intelligenter an. Es fällt auf, dass ihr es seit, die vom Leder ziehen.

  23. ghazawat 5. November 2019 at 17:37
    Panik!
    aber, aber wir wissen doch alle, dass an einem kalten Winter der – tata – Klimawandel schuld ist.
    Ist es warm = Klimawandel (Mensch) schuld
    Ist es kalt – siehe oben….
    es gibt eben kein entkommen.

  24. Die linken Medien können ihren minderbemittelten Lesern alles unterjubeln, Hauptsache es passt in deren linksideologisches Weltbild. Warum die Wahrheit schreiben? Dann verliert man auch noch die letzten linksverdrehten Leser.
    Die intelligenten Leser hat man eh schon verloren.

  25. Also, ich bin auch für eine Kopui….äh Koalition der CDU mit der Linkspartei! Besser kann sie nicht zeigen, dass sie auch nur zum linken Parteienblock gehört! Dann wird eben bei der nächsten Wahl der endgüjtige Absturz erfolgen! Deshalb: Weiter so! (-:)

  26. Ich denke ein Selbstmord der CDU ist von allen Seiten zu begruessen. Wer sollte dagegen sein? 92% sind plausible.

  27. SCHEIßWELT eins der schlimmsten Lügenblätter aus Merkelistan.

    Ich erinnere mich noch gut wie diese Drecksjournalie sich für den Deutschlandhasser Yksel eingesetzt hat, als wäre der Mistkerl ein Mensch.

  28. @ ghazawat 5. November 2019 at 18:04
    ________________________________

    Wegen Polarstern.

    Wenn dich Geschichte aus der Kälte interessiert, hier eine interessante Dokumentation auf Youtube:
    „The U.S. Army’s Top Secret Arctic City Under the Ice! „Camp Century“ Restored Classified Film“
    https://www.youtube.com/watch?v=1Ujx_pND9wg

    Was man auch nicht vergessen darf, zuverlässige Energieversorgung wird ja dort nicht nur zum Hintern warm halten benötigt, nein, auch um überhaupt dort Trinkwasser im flüssigen Aggregatzustand zu haben ist zuverlässige Energieversorgung nötig. Daher haben sie das damals, im Jahr 1959, im Camp Century mit einen Atomreaktor gemacht. Kracher ist dann im Laufe des Films: „Crew Man wearring protective clothing …“ und dann sieht man das klassische weiße kurzärmlige T-Shirt an den Männern, der Inbegriff des amerikanischen T-Shirts beim werkeln am offenen Kernreaktor.

    Nun ja, damals waren sie wohl noch nicht so ängstlich. Oder wussten sie es einfach nicht besser? Die verwöhnten und wohlstandsverwahrlosten FFF-Kinderchen von heute hätte sich wohl die Hosen voll gemacht. Mal davon abgesehen dass sie solche Leistungen unter den harschen Bedingungen wohl ohnehin nicht vollbracht hätten.

  29. Na, das ist ja mal ein Pluspunkt für die „Welt“. Ein Fehler wird festgestellt und korrigiert. Die Anderen lassen ihn weiter gelten, und so wird er zu einer faustdicken politischen Lüge. Glaubt denn wirklich noch einer Verlautbarung des Madame-Trios Springer – Mohn – Merkel und Bertelsmann-Umfragen ?

  30. Dass die „Welt“ in diesem Fall Asche auf ihr Haupt streut ändert nichts an der Tatsache dass die „Welt“ ein systemkonformes Merkel-Unterstützer-Blatt ist, eben aus dem Hause „Springer“! (Immer daran denken wer Gast auf der Tribüne des Reichstages beim Ablegen des ersten Amtseides von Merkel war) Eine Zeitung für „Dummies“, so nach dem Motto “ Was wir wissen und was wir nicht wissen, die groteske Artikelüberschriften wie „Migranten sprechen zu Hause überwiegend Deutsch“ fabriziert hat und deren Inhalt überwiegend aus Trump/Putin/Orban/AfD-Bashing besteht! Dazu muss man sich nur mal Artikel von Leuten wie Poschardt, Schuster, Sturm, Herzinger, Lokshin und vielen anderen zu Gemüte führen…

  31. Was war passiert? Man hatte zwei Detailergebnisse einer Forsa-Umfrage für RTL/n-tv schlicht aufaddiert und kam so zu schier unglaublichen Ergebnissen. So hatte Forsa festgestellt, dass 43 Prozent der 754 befragten Wahlberechtigten (von insgesamt 1,73 Millionen) in Thüringen eine Koalition von CDU und Linkspartei befürworten. 48 Prozent der Befragten in Thüringen sprechen sich laut Forsa und RTL dafür aus, dass die CDU eine Minderheitsregierung unter Führung der Linken toleriert. Ergo: Zwei grundverschiedene Sachverhalte, die jeweils für sich stehen und zu 91 Prozent zusammengerechnet wurden. Aber: Darf man das?

    Freilich dürfen die das!
    Die politische Klasse beherrscht ja mittlerweile weder Grundrechenarten noch Grundlagen der Physik, so dass für die GRÜNEN der Strom nicht nur aus der Steckdose kommt (was manche Gutgläubige bis kürzlich für einen Witz gehalten haben mögen), sondern auch in „der Leitung gespeichert“ wird.
    Dass es einen Unterschied zwischen Punkt- und Strichrechnug gibt – Prozente gehören zur „Punktrechnung“! – war früher mal Teil der Schulbildung, bevor importierte Analphabeten in Bremen und Berlin auch Abitur „machen“ können, und zwar mit ganz, ganz viel „interkültürüller Kompetenz“ in Sachen ISlam, oder andere in Sachen in „sexueller Vielfalt“ gemäß dem Genderdünnschiss …

    Um Mehrheiten geht es allerdings!
    „Umvolkung“ darf man aber nicht (mehr) sagen, ohne dass die Kapuzen-Zombies der AntiFa und die Schlapphüte eines „Staatsschutzes“ (den man sich an den Grenzen wünschen würde), aufmarschieren!

    Das politisch-korrekte, neo-totalitäre „Neusprech“ der „Qualitätsmedien“ unterscheidet auch längst nicht einmal mehr pro forma zwischen „Migranten“ und „Flüchtlingen“, die letztere als „Kriegsflüchtlinge“ das Grundgesetzt gar nicht vorsieht, und die nach Kriegsende in ihre Herkunftsländer zurückkehren müssten.
    Die „Migranten“ werden ungefragt zu „Mitbürgern“ und schließlich zu „Neubürgern“, die mit Kind und Kegel, Sack und Pack, in zwanzig, dreißig Jahren nach dem Vorbild ihrer Herkunftsländer unser Land als ISlamische Republik oder als Kalifat übernehmen werden.

    Schon jetzt wählen Erdogans rechtsextremistische Doppel-Pass-Agenten und diverse muslimische Kopfjäger („auch der Salafismus gehört zu Deutschland!“) rot-grün-rot!
    Nicht weil sie für „Schwulenrechte“ eintreten oder für „Klimarettung“, sondern weil die rot-grün-rote Banden-Breite für fremdkulturelle Interessen und gegen die Interessen der deutschen Mehrheitsgesellschaft und auf deren Kosten destruktiv und nachhaltig „Politik macht“.

    Dass die Wahlen in Thüringen, Sachsen und anderen neuen Bundesländern noch so aussehen, „wie sie nun mal aussehen“, liegt daran, dass hier die ISlamisierung erst begonnen hat – ganz egal, was die Blockparteien daraus im Moment noch für „Regierungen“ generieren mögen.
    Im Kalifat Mordrhein-Vandalien oder Berlin beispielsweise geht es längst um ganz andere „Mehrheiten“!
    Nachzulesen auch in Houellebecqs Roman „Unterwerfung“, der zwar in Frankreich spielt, aber dessen Szenarien mit anderen westeuropäischen Ländern austauschbar sind.

    Im Gegensatz zu ihren versifften Herkunftsländern muss die muslimische Landnahme nicht einmal Bürgerkriege inszenieren, sie werden uns mit ihrer mörderischen Fertilität schon bald „überstimmen“.
    Das wird ein Heidenspaß, wenn es erst einmal entsprechende „Mehrheiten“ für öffentliche Hinrichtungen und Auspeitschungen gibt, die die ÖR-Agitpropsender übertragen werden, um dann ihrem „erzieherischen Auftrag“ (Anja Reschke, ARD) zu genügen!
    Und TV-Nutte Lanz wird mit vorgestrecktem Kinn und angelegtem Zeigefinger einen DITIB-Imam oder IS-Spätheimkehrer fragen, wie eine „scharia-gerechte Steinigung“ zu vollziehen ist!

    Bis dahin wird uns das politische und mediale Negativ-Establishment nicht nur mit immer neuen und zynischeren Versionen des Orwell´schen Neusprechs und Doppeldenks beleeren, sondern auch mit „Statistiken“ à la „1984“, die zu Beispiel mühelos „belegen“, dass die Gewaltkriminalität umso rückläufiger sei, je mehr muslimische Sprenggläubige, Kopfjäger, Clankriminelle, Kopf- und Komatreter, U-Bahn-Schubser und Messerstecher uns „bereichern“: „In Wirklichkeit, so dachte er, während er die Ziffern der Angaben des Ministeriums für Überfluß neu einsetzte, war es auch nicht einmal eine Fälschung. Es war lediglich die Einsetzung eines Unsinns an Stelle eines anderen. Der größte Teil des Materials, das man bearbeitete, hatte keinerlei Relation zur Wirklichkeit, nicht einmal die Relation, die eine Lüge zur Wahrheit hat. Die Statistiken waren in ihrer ursprünglichen Fassung genau sowohl eine Ausgeburt der Phantasie wie in ihrer berechtigten Form. Sehr häufig wurde erwartet, daß man sie nach eigenem Ermessen zurechtstutzte.“ George Orwell, 1984 – NEUNZEHNHUNDERTVIERUNDACHTZIG, Zürich 1974

  32. @ caesar4441 6. November 2019 at 18:01
    Wenn bei der Addition 120% rausgekommen wäre, hätten die das glatt gemeldet.

    Klar!
    Sozusagen als Beitrag zur weiteren Orientalisierung/ISlamisierung Buntschlands, die auch von den „beiden großen Kirchen“ vollumfänglich unter dem Motto „selig sind die Armen im Geiste (Beati enim pauperes spiritu)“ mitgetragen wird, womit
    a) der Import eines (a)sozialen Bodensatzes und
    b) die Absenkung des intellektuellen Niveaus (Sarrazin lesen!) der Gesamtgesellschaft zusammengefasst sind.

    Bei „Wahlen“ in nah- und mittelöstlichen Ländern – etwa auf dem Niveau der Wahlen in den Ostblockstaaten – wurden auch schon mal gelegentlich „über 100 Prozent“ für Mubarak und Co. gemeldet.
    Unter diversen Hardcoremusels hat sich das mit Wahlen dann ohnehin erledigt.

    Das parallel zur linksgrünen, anti-rassistischen Nivellierungsideologe ins Bodenlose fallende Bildungssystem des Landes zeigt sich in den Negativ-„Eliten“, die wie beschrieben, höchstens noch die Grundrechenarten beherrschen (oder diese sie), und deren „Strom aus der Steckdose kommt“ bzw. „in der Leitung gespeichert“ wird (die grüne „Energieexpertin“ Baerbock, Annelie! Seither: „einen Baerbock schießen“ oder zum „Gärtner machen“ …).

    Dem Rückgang der für die Bewahrung und Mehrung unseres Wohlstands notwendigen MINT-Fächer entsprechen immer mehr IdiotInnen, die „irgendwas mit Medien machen wollen“ (und „machen“!!!), nachdem sie höchstens „interkulturelle Kompetenz“ und ihren Namen tanzen „gelernt haben“.

    Dementsprechend ist auch jeder gläubige Muslim „ISlamexperte“, aber dafür nicht jeder „Rechtsextremismusexperte“ (als Höchstform des ZEITgeist-konformen „Intellektuellen“) Rechtsextremer – sondern zumeist eher Linksextremist! Doppeldenk!

    Aber wer glaubt, dass Volksvertreter das Volk vertreten (zu über hundert Prozent, versteht sich!), glaubt auch, dass Zitronenfalter Zitronen falten …

  33. 91% für Linke & CDU …

    Plus 3x Currywurst, 5x Gartenstühle und eine Tankfüllung, schon sind wir bei 100%Martin Schulz

    Auf solch einem Niveau bewegen wir uns bei der Presse

Comments are closed.