Stürzt Frankfurts Oberbürgermeister Peter Feldmann (SPD) über die AWO-Affäre seiner türkischstämmigen Frau Zübeyde?

Von WOLFGANG HÜBNER | In einigen Tagen will Frankfurts linker SPD-Oberbürgermeister Peter Feldmann einmal mehr mit salbungsvollen Worten den Weihnachtsmarkt auf dem Römerberg vorm Rathaus eröffnen. Doch was auch immer Feldmann sagen dürfte, es wird in den Ohren der Zuhörer einen anderen Klang haben als in den Vorjahren: Der Politiker, seine Frau und sein langjähriger Arbeitgeber, der Sozialkonzern Arbeiterwohlfahrt (AWO),  stehen im Verdacht, an korrupten Praktiken beteiligt gewesen zu sein bzw. von solchen Praktiken profitiert zu haben. Und es ist ausgerechnet der nicht zu Unrecht „Rotfunk“ genannte Hessische Rundfunk, der das nun öffentlich gemacht hat.

Im Mittelpunkt des Skandals, der erhebliches Eskalationspotential birgt, steht vorläufig die Beschäftigung von Feldmanns türkischstämmiger Ehefrau Zübeyde als Leiterin einer deutsch-türkischen Kindertagesstätte, die von der AWO unterhalten wird und städtische Zuschüsse erhält. Zübeyde Feldmann bekommt dort nach Unterlagen, die den recherchierenden Journalisten des Hessischen Rundfunks zugespielt wurden, ein wesentlich höheres Gehalt als Mitarbeiter in ähnlicher Stellung und Dienstalter. Zudem darf sie auch noch ein Dienstfahrzeug benutzen, was mehr als ungewöhnlich für eine Kindertagesstätten-Leiterin ist.

Besonders brisant ist die Tatsache, dass niemand anderes als Feldmann selbst die Gründung und den Unterhalt der deutsch-türkischen Einrichtung betrieben hat. Dort war seine heutige Frau bereits 2015, als sich beide schon kannten, zur Leiterin der AWO-Einrichtung bestimmt worden. Feldmann selbst war bis zu seiner Wahl zum Frankfurter Oberbürgermeister in verschiedenen  Positionen bei der AWO beschäftigt. Dort soll er nach aktuellen Nachforschungen mehr oder weniger eine Scheintätigkeit gehabt haben, um seinen politischen Ambitionen nachkommen zu können. Das war ja offensichtlich auch sehr erfolgreich für ihn und überaus lohnend für die AWO.

Ausgerechnet im Jahr des 100. Geburtstages der Frankfurter AWO ist der Sozialkonzern nun nicht nur von der Feldmann-Affäre unter Druck, sondern steht auch noch im Verdacht des Betruges und der Untreue. Die Frankfurter Staatsanwaltschaft hat nämlich ein Ermittlungsverfahren gegen die örtlichen Verantwortlichen der AWO eingeleitet wegen vermuteter schwerer Unregelmäßigkeiten beim Betrieb von zwei Flüchtlingsheimen. Im Hauptsächlichen beziehen sich die Ermittlungen auf Rechnungen für die Sicherheit der beiden Einrichtungen. Denn die AWO hatte eigens ein Tochterunternehmen, die „AWO Protect“, gegründet und verlangte für die Bewachung der beiden Unterkünfte in rund zwei Jahren mehr als sieben Millionen Euro von der Stadt, die sie auch bekam.

Die Ermittlungen ins Rollen gebracht haben weder städtische Behörden noch politische Konkurrenten der mit der AWO tief verbandelten Frankfurter SPD. Es war vielmehr ein Journalist, der einfach gute Arbeit gemacht hat und Hinweise auf korrupte Praktiken hartnäckig verfolgt hat. Der Journalist, der inzwischen eine neue Anstellung in einer anderen Stadt hat, zeichnet auch mitverantwortlich für die Enthüllungen des Hessischen Rundfunks. Dieses Beispiel von vorbildlichem Journalismus zeigt, was in den Medien möglich wäre, wenn dort frei von politischen Rücksichten gearbeitet werden könnte.

Die Enthüllungen in Frankfurt sind nicht nur für Feldmann, die SPD und AWO ein harter Schlag. Auch die Koalitionspartner im Römer, also CDU und Grüne, reagieren bislang auffällig sprachlos – vielleicht der eigenen „Leichen“ im Keller wegen. Schnell reagiert haben hingegen die unabhängigen „Bürger Für Frankfurt BFF“, die nun sehr genau wissen wollen, wie öffentliche Gelder für die AWO verwendet und wie deren Verbrauch kontrolliert wurden. Für den linken Oberbürgermeister Feldmann könnte es schon bald sehr eng werden – selbst im Frankfurter Selbstversorgersumpf des örtlichen Parteienkartells ist (noch) nicht alles möglich.


Hübner auf der Buch-
messe 2017 in Frankfurt.

PI-NEWS-Autor Wolfgang Hübner schreibt seit vielen Jahren für diesen Blog, vornehmlich zu den Themen Linksfaschismus, Islamisierung Deutschlands und Meinungsfreiheit. Der langjährige Stadtverordnete und Fraktionsvorsitzende der „Bürger für Frankfurt“ (BFF) legte zum Ende des Oktobers 2016 sein Mandat im Frankfurter Römer nieder. Der leidenschaftliche Radfahrer ist über seine Facebook-Seite erreichbar.

image_pdfimage_print

 

154 KOMMENTARE

  1. Gut, dass es dieser Skandal in die Öffentlichkeit geschafft hat. Wo sich doch die Schariapartei nach vorne für Gerechtigkeit einsetzt und sich immer wieder bewahrheitet, dass doch manche gleicher sind.
    Wie können die „Guten“ nur so was unrechtmäßiges machen.

  2. Immer, wenn man denkt, es geht eigentlich nicht mehr schlimmer …

    Solche Leute wie der Feldmann gehören in den Knast.

    Und vielen Dank für die kostenlose AfD-Wahlwerbung.

  3. Das sind sie, die linken Saubermänner …

    In Potsdam am Amtsgericht wurde ein LINKER, ehemaliger Landtagsabgeordneter verurteilt, weil er fast 100.000 EUR Spesen betrogen hat.

    Aber er hatte Glück. Am Landegericht, der vorsitzende Richter, sah das nicht so eng. Er milderte die Strafe ab. (Etwas weniger Glück hatte ein AfD Mitglied, das im Suff zwei falsche Wörter sagte)

    Ob das daran lag, dass die LINKE (noch) die Ministerin für Justiz stellt?

    Quelle: https://www.nordkurier.de/brandenburg/brandenburger-linke-politiker-muss-sich-erneut-vor-gericht-verantworten-2530216810.html

  4. Moslems und Linke zerfleddern das Aas der Leiche Frankfurt. Viel Mitleid mit den Frankfurtern kann man aber nicht haben, wenn man sich Wahlergebnisse und Demos dort anschaut. Und über 50% der Bewohnersind ja schon Fremde, denen das Schicksal der Stadt ohnehin egal ist.

  5. Heisenberg73 20. November 2019 at 12:42
    Moslems und Linke zerfleddern das Aas der Leiche Frankfurt. Viel Mitleid mit den Frankfurtern kann man aber nicht haben, wenn man sich Wahlergebnisse und Demos dort anschaut. Und über 50% der Bewohnersind ja schon Fremde, denen das Schicksal der Stadt ohnehin egal ist.

    In Frankfurt/Main selbst trifft man ausserhalb der normalen Bürozeiten ohnehin kaum noch auf Deutsche. Und selbst zu den normalen Arbeitszeiten hat man selbst im Innenstadtbereich bereits in den Nebenstrassen Probleme, sich überhaupt auf deutsch verständigen zu können.

  6. Gebt beiden einen kräftigen arbeitsrechtlichen Arschtritt, setzt sie vor die Tür und lasst sie den entstandenen Schaden wiedergutmachen und zwar dalli-dalli!
    Euer
    Hans.Rosenthal

  7. Freidenker 20. November 2019 at 12:48
    Wenn man mal an den Fleischtöpfen ist, läuft alles wie geschmiert.

    Ist typischer SPD- und Türkenfilz.
    Und ich gehe fest davon aus, dass es ohne Konsequenzen bleiben wird.
    Ich habe einige im Bekanntenkreis, die selbstständig sind und sich noch nicht einmal kennen, jedoch mir gegenüber übereinstimmend sagten, dass sie als Selbstständige nur einmal Geschäfte mit Türken gemacht hatten…

  8. AWO ist doch dieselbe Meschpoke die der AfD im BT den 1.Hilfe-Kurs verweigert hat und auch dieselben die es zugelassen haben, dass der libanesichstämmige GF von AWO Bremen (?) zig Mio nach dme Libanon geschleust hat zusammen mit seinen Muselkumpeln. Was ist das bloss für ein korruptes Gesockse.

  9. Wo man hinschaut im verdorbensten Deutschland das es unter Rot, Grün und Schwarz je gegeben hat – Seilschaften, Schickeria, Protz, Korruption, Zigarrenzimmerpolitik- und Wirtschaft, Filz, Geklüngel und Parteikartellwirtschaft.
    Volle Fahrt Richtung 5% Hürde aber das ficht die Haltungs- und Gesinnungsgenossen nie an, wenn es um die Pfründe geht. Bonzen nach Gutsherrenart wie sie im Buche stehen, Wasser predigen und Wein saufen!!! Hört das denn niemals auf? Diese verdammten niederträchtigen Heuchler und Lügner des Altparteienkartells schaufeln sich gegenseitig die Kohle zu, behängen und beweihräuchern sich mit sozialistischem Phantasielametta und erzählen den Menschen sie müßten bis 70 arbeiten.
    Widerwärtige Wanzen und zecken im Hochmoralkostüm, ab in die Produktion mit diesen schleimigen Parteisoldaten.
    und was ist das hier wieder für ne Lügenstory der Qualitätslückenmedien?
    https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/kriminalitaet/id_86845492/fritz-von-weizsaecker-erstochen-was-ist-ueber-den-angriff-bisher-bekannt-.html
    Täter Deutscher und 57 Jahre alt, während die Person die abgeführt wird sichtbar nicht deutsch und schon gar nicht 57 jahre alt sein!!!!
    Was wird da grade wieder zusammengelogen das die Balken sich biegen?

  10. Da muß die Not damals ja groß gewesen sein, für seine fast dreißig Jahre jüngere und ehrgeizige Frau was „passendes“ zu finden, schließlich kann sie als „Erziehungswissenschaftlerin“ nicht als einfach so im Kindergarten arbeiten, sondern da mußte was „Leitendes“ her. Hier ein Artikel aus 2016 über das junge Glück:

    OB Feldmann heiratet und wird wieder Papa

    vonThomas Remlein

    Oberbürgermeister Peter Feldmann (SPD) wird zum zweiten Mal Vater. Das haben mehrere unabhängige Quellen der FNP bestätigt.

    Oberbürgermeister Peter Feldmann (SPD) wird zum zweiten Mal Vater. Das haben mehrere unabhängige Quellen der FNP bestätigt. Die Mutter des Kindes ist Zübeyde T. Die 29-jährige Deutsch-Türkin hat Erziehungswissenschaften studiert und ist Leiterin eines deutsch-türkischen Kindergartens, den die Awo betreibt. Am Samstag, 16. April, wird geheiratet, wie Feldmann in einem Interview der Bild-Zeitung erklärte. Die Hochzeit soll im kleinen Kreis stattfinden, ohne Prominente, sagte Feldmann gegenüber FNP-Kolumnist Enrico Sauda am Rande des Spiels der Eintracht gegen Hoffenheim.

    Kennengelernt hat Feldmann die junge Frau offenbar kurz nachdem er 2012 zum Oberbürgermeister gewählt wurde. Zu diesem Zeitpunkt sprach sich das Liebesverhältnis in der türkischen Gemeinschaft in Frankfurt herum. Der Oberbürgermeister von Frankfurts Partnerstadt Eskisehir, Yilmaz Büyükersen, hatte Feldmann angeboten, den Brautwerber zu machen. Nach türkischem Brauch begleitet den Bräutigam eine hochgeachtete Persönlichkeit, wenn dieser bei den Eltern seinen Heiratsantrag vorbringt. Dadurch will der Bräutigam die Ernsthaftigkeit seiner Absichten unterstreichen. Feldmann hat das Angebot nicht angenommen, sondern bei einem romantischen Abendessen in Tel Aviv um Zübeydes Hand angehalten. Seitdem trägt auch er einen Verlobungsring. Zübeyde ist übriges auch der Vorname der Mutter des türkischen Staatsgründers, Kemal Atatürk. Und ihr Nachname Temizel bedeutet auf deutsch „sanfte Hand“. Der wird Feldmann nun gehorchen müssen. Die Geburt des Kindes wird für Juni/ Juli erwartet. Der 57-jährige Feldmann ist geschieden und hat aus einer früheren Beziehung eine Tochter im Grundschulalter. Für Zübeyde T. ist es das erste Kind.

    https://www.fnp.de/lokales/main-taunus/feldmann-heiratet-wird-wieder-papa-10580692.html

  11. „……. beim Betrieb von zwei Flüchtlingsheimen. Im Hauptsächlichen beziehen sich die Ermittlungen auf Rechnungen für die Sicherheit der beiden Einrichtungen. Denn die AWO hatte eigens ein Tochterunternehmen, die „AWO Protect“, gegründet und verlangte für die Bewachung der beiden Unterkünfte in rund zwei Jahren mehr als sieben Millionen Euro von der Stadt, die sie auch bekam.“

    jetzt verstehe ich refuschisss weelcumme.

  12. Früher gab es das nicht,dass ein Mediziner,in diesem Fall von Weiszäcker,Sohn des ExBundespräsidenten während eines Vortrages über Fettleber abgestochen wurde.Nachdem über die Herkunft nichts gesagt wurde,wahrscheinlich ein üblicher Verdächtiger.

  13. Wieso hat Zübeyde Feldmann eigentlich keinen Hubschrauberlandeplatz auf der Kita bekommen? Das ist ein Skandal! Die arme Frau! Allah sei mit ihr! 🙂

  14. Warum ist die Bitch nicht verschleiert? Glaubt die, so in das neue Schwimmbad eingelassen zu werden?

    FFM war schon vor 40 Jahren verloren. Das Bahnhofsviertel inklusive Bahnhof war damals schon „Aushängeschild“, nach meiner Erinnerung damals schlimmer als Berlin. Inzwischen ist auch der Rest grösstenteils futsch. Will man es noch etwas extremer haben, lohnt sich ein kleiner Ausflug nach Offenbach. Ist ja nur ein Katzensprung.

  15. Die SPD wie man sie kennt und verachtet: Pseudohumanistisches Gequassel auf der einen Seite, Gieriges Abgreifen von Geldern und Pöstchen auf der anderen Seite. Schön, dass dieser Skandal wenigstens bekannt geworden ist!

  16. „…Und ihr Nachname Temizel bedeutet auf deutsch „sanfte Hand“.
    Der wird Feldmann nun gehorchen müssen. “

    jeder kleine feldmann weiss eine sanfte hand zu schaetzen.
    richtig umfassend blueht er dann so richtig auf.

  17. .
    .
    Diese vorsätzliche Korruption und parteiliche Vetternwirtschaft ist nur die kleinste Spitze des Eisberges..
    .
    In den anderen Vereinen wie
    .
    Johanniter
    Deutsches Rotes Kreuz
    AWO
    ASR
    Malteser
    Kirchen-Vereine
    .
    Sieht es nicht besser aus.. Sie bedienen sich fett aus Steuertöpfen..
    .
    .
    ABER im Kampf gegen Reeechts ist alles erlaubt!

  18. @ M 20. November 2019 at 13:10

    Der Topmediziner Weiszäcker hat dem Messermörder sicher nichts getan.Aber es wird noch ärger werden.

    https://www.krone.at/2045901

    ___

    Schon sehr auffallend wie oft Ärzte in letzter Zeit ermordet oder verletzt wurden. Wirklich schlimm, da sie wertvoll für unsere Gesellschaft sind.

  19. Die Vorwürfe wird der ewig mit der Goldkette behangene Grinsemann wie üblich abbügeln. Mit Hilfe seiner Partei: Der SPD.

    Ja, unser Land ist total verkommen, so wie die Politiker!!!

  20. Auch von mir vielen Dank, Herr Hübner.
    Ich habe Zübeyden keine wirkliche Meinung, weil mir die tatsächliche Kenntnis der Zusammenhänge fehlt, aber ich kenne Vorgänge in der Diakonie, die dem Geschilderten in nichts nachstehen. Diese Gesellschaft macht Trottel zu Millionären und Genies zu Bettlern.

  21. Warum regt man sich auf??
    Der Orient stand doch schon immer für
    Bakschisch !

    Schon 1959 lief im Orient nichts ohne
    Extra-Stange Zigaretten und Flasche
    Whisky für die abfertigenden Zollbehörden
    und Immigration auf einlaufenden Schiffen!
    Dafür hatte man extra einen sogenannten
    Präsentationsshop an Bord.

  22. Stereotyp². Männlicher Steuerfinanzierter Politiker schnappt sich viel jüngere Frau und lässt sich dafür scheiden.
    Libido in Verbindungen mit Arbeitsleistungen von anderen (Steuern). Der Klassiker. Typischerweise eben mit typischen Begleiterscheinungen.

    Bei Frauen-Politikern das Pendant: ungeliebt, verbittert und dann linksgrün-aggressiv, um mit dieser Masche Steuern oder Rundfunkgebühren und zumindest einen Hund+Cabrio zu erhalten.

    Regelrecht langweilige Menschen, so durchsichtig.

  23. Natürlich wird der RotFink nicht fliegen!
    Die Arbeiterpartei schützt jeden, der ihr dienlich ist.
    Es werden Kuffnuckenbälger sein, die seine Frau auf Michels Kosten bespaßt.

  24. Drohnenpilot 20. November 2019 at 13:24

    So ist es. Mit 2 Minuten Googeln könnte jeder Journalist die Ehepartner der steuerfinanzierten Gutmenschen-Politiker in steuerfinanzierten Positionen finden. Und eben solche Auffälligkeiten. Gerade die pseudo-kirchlichen Clubs stinken vor solchen Verbindungen.

    Journalisten/Behörden/Juristen machen das meist nicht, weil sie sich oft als Teil dieser Ideologie fühlen.

  25. .
    .
    SELTSAM!
    .
    Überall wo SPD- und CDU -Bürgermeister sind, blüht die Korruption, parteiliche Vetternwirtschaft, Untreue und Vorteilsnahme…. Wie das wohl kommt.?

    .
    Wieder ein Grund mehr AfD zu wählen..
    Wieder ein Grund mehr AfD zu wählen..
    Wieder ein Grund mehr AfD zu wählen..
    Wieder ein Grund mehr AfD zu wählen..

  26. Toller Artikel Herr Hübner!

    Ich bitte um weitere Informationen sobald sich die Situation entwickelt… ich habe nur arge Bedenken das die politisch weisungsgebundene „Staatsanwaltschaft“ die Ermittlungen so führt das am Ende eine Einstellung des Verfahrens steht.

    Schade das sie auf dieses wahrscheinliche Szenario nicht eingehen… gerade jetzt wäre eine gute Gelegenheit dies so öffentlich zu sagen… bekanntlich kann ein Anruf aus dem Landesministerium Ermittlungen steuern, beginnen oder sogar beenden!!!

  27. Sie ist 32, er 61. Das kennen wir mitunter von (alternden…) Rock und Pop-Star oder „Künstlern“, die sich eine halb so alte „Freundin“ anlachen… Hat schon was von „Junges Ding sucht Sugardaddy“, der sie aushält und finanziert…
    Könnte auch in einem ‚Kontakthof‘ oder in einem Treff (Anbahnungsstätte) eines Stundenhotels geschossen worden sein, das Foto. Wo sich die (reiferen) Herren unten eine ‚Dame‘ aussuchen und dann auf Zimmer gehen. Wirkt auf mich zumindest so…
    Wenn der Herr Feldmann auch nur einen Rest Anstand oder Takt hätte, würde er unverzüglich zurücktreten aus Scham und sich zur Zurückzahlung von Geldern erheblicher Summe verpflichten!!!
    Die Beweislage hier scheint erdrückend…

  28. HEIRATSPOLITIK – OB FELDMANN
    & DIE TÜRKISCHE VENUSFALLE

    OB Feldmanns Selbstbezeichnung:
    „Liberaler Jude“. Da hat er wohl die
    Liberalität großzügig angewandt
    u. gleichzeitig das Klischee über
    machtgierige Juden erfüllt. Schämen
    Sie sich nicht, Herr Feldmann? Sind
    Sie eigentl. zum Islam konvertiert, um
    eine türkische Muslima (Zübeyde Temizel)
    korankonform heiraten zu dürfen? War ja
    eh eine Mußehe. Hochzeit 16. April 2016, Baby
    18. Juli 2016 geboren. Die Kleine hat einen
    türkischen Namen (Züleyha) bekommen.
    War der rote Onkel Dany schon zu Besuch?
    https://www.fnp.de/bilder/2016/10/04/10498982/322017792-1647329-1ma7.jpg

    Der Stadtverordnete und Vorsitzende des Ortsvereins Sossenheim der SPD, Roger Podstatny, begrüßte am 27. August die Gäste des Friedensfestes auf der Wiese des AWO Stadtteilzentrums…
    2016, MIT FOTOS:
    https://www.vereinsring-sossenheim.de/2016/08/friedensfest-der-spd/

    Daniel Cohn-Bendit
    „Ich verdiene 6000 Euro und gebe das meiste aus“
    Veröffentlicht am 15.10.2010
    +https://www.welt.de/finanzen/article10310952/Ich-verdiene-6000-Euro-und-gebe-das-meiste-aus.html

  29. v. Weizäcker:
    Der Täter hatte offenbar die deutsche Staatsangehörigkeit. Psychisch auffällig und stammt nicht aus Berlin sondern aus RLP. Was bedeutet „deutsche Staatsangehörigkeit“? Ist das nun ein „richtiger“ Deutscher oder nicht? Ist doch logisch das man spekuliert wenn Polizei und Presse so rumschwurbeln.
    https://www.tagesspiegel.de/berlin/fritz-von-weizsaecker-erstochen-was-ueber-die-tat-in-der-schlosspark-klinik-bekannt-ist/25247656.html
    Update von 13:14

  30. Typisch SchariaPD, die wollen unbedingt unter 5%.

    Den Verschissmuss auf dem Mülheimer SPD-Trauerkranz haben sie mit der Nagelschere ! abgeschnitten, nachdem der „Fehler“ bemerkt wurde, und den so „geschändeten“ Kranz weiter ausgestellt.
    Das nenn ich mal professionell.

    Noch so ein SPD-OB-Spezi:
    Düsseldorf: Kö-Anlieger fordern Abbruch des Versuchs Umweltspur,
    auf der der SPD-OB aber selbstverständlich mit seinem Dieselstinker fahren darf, die aber mittlerweile Staus bis in die umliegenden Autobahnen verursacht (alles bei rp und express).

    „IG KÖ“: Umweltspur fördert „Spaltung der Gesellschaft“
    Die Geschäftsleute befürchten Schlimmstes: „Die Gefahr des Spaltens der Gesellschaft und damit auch das Fördern von radikalen Gruppen ist mit dieser Maßnahme nicht auszuschließen.“
    (…)
    Oberbürgermeister Thomas Geisel ist über diesen Vorstoß der Händlergemeinschaft verwundert. „Mir war bislang nicht bekannt geworden, dass die IG KÖ ihre Aufgabe darin sieht, die Spaltung der Gesellschaft zu verhindern. Ich dachte, die IG sei eine Interessengemeinschaft der Geschäfte auf Düsseldorf Luxusmeile und nicht eine Sozialbewegung.“

    https://www.express.de/duesseldorf/streit-um-die-umweltspur-duesseldorfer-ob-geisel-schlaegt-mit-klarem-statement-zurueck-33486694

  31. StopMerkelregime 20. November 2019 at 13:44
    „Zum Fall Weizsäcker. Achtung unbestätigte Quelle. “

    das wäre der hammer, dran bleiben.

  32. StopMerkelregime 20. November 2019 at 13:44

    Zum Fall Weizsäcker. Achtung unbestätigte Quelle.

    Laut einer Mit-Patientin „soll“ der Mörder ein Migrant sein, dem ein Familienangehöriger auf der Station des Chefarzts verstorben ist. Also ein Racheakt. 2

    Gerade bei Lügen-TV wurde beim Täter von einem Deutschen gesprochen. Kein Wort von Migrationshintergrund oder sonst was.
    Nasi ist er nicht, denn das hätten sie gleich gemeldet. Mörder kommt aus der falschen Ecke.

  33. Drohnenpilot 20. November 2019 at 13:41

    .
    .
    SELTSAM!
    .
    Überall wo SPD- und CDU -Bürgermeister sind, blüht die Korruption, parteiliche Vetternwirtschaft, Untreue und Vorteilsnahme…. Wie das wohl kommt.?
    .
    Wieder ein Grund mehr AfD zu wählen..
    Wieder ein Grund mehr AfD zu wählen..
    Wieder ein Grund mehr AfD zu wählen..
    Wieder ein Grund mehr AfD zu wählen..

    Ich habe mittlerweile schon gefühlte tausend Gründe, warum ich AfD wähle.

  34. Feldmann ist von der SPD. War klar. Deutschland ist zu zu einem Selbstbedienungsladen für korrupte Politiker und ihrer Sippschaften geworden. Jeder stopft sich noch so viel in die eigene Tasche wie er kann, und wenn der Kahn am sinken ist, verlässt man ihn wenigstens mit gefüllten Taschen!

  35. pro afd fan 20. November 2019 at 13:51

    StopMerkelregime 20. November 2019 at 13:44

    Zum Fall Weizsäcker. Achtung unbestätigte Quelle.
    ———–
    Also einer lügt mal wieder. Entweder der Tageslügel, s. meine Meldung von 13:43, wurde eben noch mal upgedatet („Deutscher“ = darunter verstehe ich einen „Klaus-Dieter“) oder wir erleben einen neuen Fall Kirsten Heisig der es war wirklich ein Einzelfall eines Psycho-Deutschen.

  36. Na da hat sich aber eine hochgeschlafen und einen deutschen Trottel gefunden, der ihr das Bett macht…

  37. aenderung 20. November 2019 at 13:49
    StopMerkelregime 20. November 2019 at 13:44
    „Zum Fall Weizsäcker. Achtung unbestätigte Quelle. “
    das wäre der hammer, dran bleiben.

    …………………………………….

    Na ja mal abwarten. Auffällig ist allerdings schon, dass der Mainstream nur mit angezogener Handbremse berichtet. Irgendetwas scheint noch nicht ins Raster zu passen und muss eventuell noch passend gemacht werden?

  38. gonger 20. November 2019 at 13:58

    „Der Angreifer ist 57 Jahre alt und deutscher Staatsbürger. Seine Wohnanschrift ist nicht Berlin. Nach Angaben der „Bild“ lebt er in Rheinland-Pfalz. Die Polizei hätte inzwischen seine Wohnung durchsucht, aber nichts Auffälliges gefunden. Auch sei er „psychisch auffällig“ gewesen.“

    https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/kriminalitaet/id_86845492/fritz-von-weizsaecker-erstochen-was-wir-ueber-den-angriff-und-den-taeter-wissen.html

  39. @gonger 20. November 2019 at 13:58
    @ pro afd fan 20. November 2019 at 13:51

    StopMerkelregime 20. November 2019 at 13:44

    Wie gesagt, keine überprüfte Quelle. Deshalb mit Vorsicht zu genießen. Aber „wahrscheinlich“ ist die Familie in seinen Augen nicht korrekt behandelt worden im Krankenhaus. Kennt man ja mittlerweile. GIBT JA GENUG die 2 PÄSSE besitzen !

  40. @jachega: Der libanesische Betröger war beim ASD nicht der AWO. Aber beide Vereine gehören zur Sozialmafia.

  41. Es gibt ja Fotos, wie derTäter abgeführt wird,
    es ist ein hageres Männchen, Typ Merkelgast,
    Osteuropäer oder Rußlanddeutscher…
    Thema war „KRANKE LEBER“, Vortrag für
    Patienten. Örtlichkeit: Klinik u.a. für Suchtkranke.

  42. Frankfurts OB Feldmann hat enge Kontakt zu und ist Duzfreund des Pädophilen Cohn-Bendit:

    OB Feldmann heißt Cohn-Bendit mit den Worten willkommen: „Es ist schön, Dany, dass Du da bist.“

    Der für den 3. Oktober 2016 geplante Redeauftritt des Grünen-Politikers Daniel Cohn-Bendit am Tag der Deutschen Einheit in der Paulskirche ist zum Anlass eines Streits geworden. Denn es ist offensichtlich, dass die vom SPD- Oberbürgermeister Peter Feldmann erfolgte Benennung des ehemaligen Aktivisten der außerparlamentarischen 68er-Bewegung als Redner nicht nur eine gezielte Provokation darstellt, sondern auch als ein spätes Dankeschön von Cohn-Bendits Unterstützung für Feldmanns erfolgreiche Kandidatur im Jahr 2012 gewertet werden kann.

    *https://www.bff-frankfurt.de/artikel/index.php?id=1085

    Am Ende seiner Rede deutet Daniel Cohn-Bendit lächelnd eine Verbeugung an, die fast 1000 Menschen in der Frankfurter Paulskirche springen auf zu minutenlangem Beifall, es setzt „Bravo“-Rufe, und OB Peter Feldmann eilt zur Umarmung auf das Podium.
    OB Feldmann heißt Cohn-Bendit mit den Worten willkommen: „Es ist schön, Dany, dass Du da bist.“
    Einmal bricht Cohn-Bendit in Tränen aus: Als er den verheerenden Terroranschlag von Nizza erwähnt, kann er kurz mal nicht mehr weitersprechen. OB Feldmann eilt mit einem Taschentuch auf die Bühne, der Grüne fängt sich wieder.

    *https://www.fr.de/frankfurt/fdp-org26312/minutenlanger-beifall-daniel-cohn-bendit-11075090.html

    „Die Sexualität eines Kindes ist etwas Fantastisches. Man muss aufrichtig sein, seriös, mit den ganz Kleinen ist es etwas anderes. Aber wenn ein kleines fünfjähriges Mädchen beginnt, Sie auszuziehen: Es ist großartig, weil es ein Spiel ist. Ein wahnsinnig erotisches Spiel.“ Video vom 23. März 1982 in der französischen Fernseh-Talkshow Apostrophes

    https://www.lexpress.fr/actualite/politique/daniel-cohn-bendit-le-hasch-et-les-enfants_766524.html

    „Es ist mir mehrmals passiert, dass einige Kinder meinen Hosenlatz geöffnet und angefangen haben, mich zu streicheln. Ich habe je nach den Umständen unterschiedlich reagiert, aber ihr Wunsch stellte mich vor Probleme. Ich habe sie gefragt: „Warum spielt ihr nicht untereinander, warum habt ihr mich ausgewählt und nicht andere Kinder?“ Aber wenn sie darauf bestanden, habe ich sie dennoch gestreichelt. Da hat man mich der ‚Perversion‘ beschuldigt.“ – Der große Basar, 1975, S. 143

    Daniel Cohn-Bendit

    französisch-deutscher Politiker (Bündnis 90/Die Grünen)

    https://de.wikiquote.org/wiki/Daniel_Cohn-Bendit

  43. Typische SPD-Vetternwirtschaft! Der Wähler wird es hoffentlich honorieren und die SPD bei den nächsten Wahlen unter die 5%-Hürde drücken.

  44. Für den linken Oberbürgermeister Feldmann könnte es schon bald sehr eng werden –
    —————————————————–

    Würde mich wundern, es fehlen in Shithole-Country BRD ja grundlegendste rechtstaatliche Strukturen (vergl. EuGH-Urteil u.a.m.). Wer also sollte oder wollte solche Korruption denn verfolgen, geschweige denn je ahnden? Es hat seinen Grund, daß z.B. politische Parteien sich selber ausgenommen haben, als z.B. im Gesetz die Definition einer kriminellen Vereinigung skizziert wurde. Wer sich seine Gesetze selber schreibt, die Besetzung der Staatsanwaltschaften und Richterposten bestimmt… für den wird es wohl kaum eng.

  45. Missbrauch der Macht um ihre Sippschaft und sich selbst zu bereichern. Die Türkin und ihr Alter Zausel gehören sofort aus dem Dienst und ihren Positionen entfernt + sämtliche Bezüge gestrichen.

  46. VivaEspaña 20. November 2019 at 14:03
    Riecht für mich nach Lübke 2.0 Strickmuster
    —————————
    Alles, aber das mit Sicherheit nicht.

  47. Maria-Bernhardine 20. November 2019 at 14:08
    Es gibt ja Fotos, wie derTäter abgeführt wird,
    es ist ein hageres Männchen, Typ Merkelgast,
    Osteuropäer oder Rußlanddeutscher…
    Thema war „KRANKE LEBER“, Vortrag für
    Patienten. Örtlichkeit: Klinik u.a. für Suchtkranke.

    ………………………………………………..
    Ich habe nur ein Foto mit Jacke über seinem Kopf gesehen, also ohne Gesicht. Seine Beine und sein Oberkörper waren extrem schmal/dünn, eher wie ein 17-jähriger und nicht wie ein 57-jähriger. Auch sein Outfit mit Jogginghose/Shirt und Turnschuhe, war für einen Fachvortrag schon sehr ungewöhnlich. Vielleicht ein Schwerkranker (kranke Leber), welcher seiner Mordlust zum Ende hin befriedigen wollte. Schlimm.

  48. kalafati 20. November 2019 at 14:16
    VivaEspaña 20. November 2019 at 14:03
    Riecht für mich nach Lübke 2.0 Strickmuster
    —————————
    Alles, aber das mit Sicherheit nicht.

    Nein? Nicht?

    „Abgehängte“ doitsche Glatze, psychisch gestört, von AfD radikalisiert, geht auf prominenten Amtsträger los, um sein eigenes Versagen zu kompensieren?

    Jogginghosen haben die Konrolle über ihr Leben verloren. ( (c) Karl Lagerfeld)

  49. .
    .
    Grüne Faschisten von Extinction Rebellion relativieren den Holocaust
    .
    Da sehen wir ja wie die Zukunft aussehen wird.
    .
    Massenmord und Massenvernichtung ist für grüne Faschisten nur ein „weiterer Scheiß“.
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    Klimabewegung :
    .
    Mitbegründer von Extinction Rebellion
    .
    nennt Holocaust „weiteren Scheiß“

    .
    In einem Interview äußert sich Roger Hallam, einer der Mitbegründer von Extinction Rebellion, zum Holocaust und relativiert ihn. Der deutsche Arm der Klimabewegung ist entsetzt – und erklärt Hallam zur persona non grata.
    .
    Einer der Mitbegründer der Klimabewegung Extinction Rebellion, Roger Hallam, hat in einem Interview den Holocaust relativiert. Der Holocaust sei für ihn „just another fuckery in human history“, sagte Hallam der „Zeit“ – „nur ein weiterer Scheiß in der Geschichte der Menschheit“. Die deutsche Haltung zum Holocaust finde er schädlich, sagte Hallam der Wochenzeitung weiter: „Das Ausmaß dieses Traumas kann lähmen. Das verhindert, dass man daraus lernt.“ Es tue den Deutschen nicht gut, dass sie den Holocaust – fälschlicherweise – für einzigartig hielten.
    .
    https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/extinction-rebellion-mitbegruender-relativiert-den-holocaust-16494687.html

  50. Wieder Berlin: 76-jähriger Rentner antisemitisch beleidigt und verprügelt

    Derzeitigen Erkenntnissen zufolge soll der Jugendliche aus einer etwa vierköpfigen Gruppe heraus einen 76-jährigen Mann zunächst antisemitisch beleidigt haben.

    Der Angriff ereignete sich laut Polizei in der Berliner Straße.

    Beide Männer sollen dann in Streit™ geraten sein, wobei der Jugendliche dem Rentner mehrmals mit der Faust ins Gesicht geschlagen haben soll.

    https://m.bild.de/regional/berlin/berlin-aktuell/berlin-pankow-senior-antisemitisch-beleidigt-und-verpruegelt-66124662,view=amp.bildMobile.html

  51. ot , sorry,
    warum die Geheimniskrämerei um den Täter?

    „Der Täter wurde von anderen Anwesenden festgehalten und von der Polizei abgeführt. Es handelt sich um einen 57-jährigen deutschen Staatsbürger, der nicht in Berlin gemeldet ist.“
    https://www.tagesspiegel.de/berlin/trauer-um-fritz-von-weizsaecker-es-ist-ein-entsetzlicher-schlag-fuer-die-familie/25248354.html

    Als „deutscher Staatsbürger“ wird gemeinhin einer bezeichnet, der nicht deutschstämmig ist. Sonst wäre es einfach ein Deutscher. Wer ist denn nun der Täter?

  52. Warum wundert es mich nicht, wenn unsere besten Politiker aller Zeiten „komische Dinge tun“?
    Warum wundert es mich nicht, wenn offzielle Gutmenschen „komische Dinge“ tun?

  53. StopMerkelregime 20. November 2019 at 13:44
    Zum Fall Weizsäcker. Achtung unbestätigte Quelle.
    Laut einer Mit-Patientin „soll“ der Mörder ein Migrant sein, dem ein Familienangehöriger auf der Station des Chefarzts verstorben ist. Also ein Racheakt.
    https://gab.com/system/media_attachments/files/017/673/104/original/c1948366a848b4c5.jpeg?1574253242
    ———————————————————————–
    Ein plausibles Motiv.
    Das erklärt auch das üblich gekünstelte rätselratende Schweigen der beiteiligten Dienststellen und der Lügenpresse.

    Folgender Satz eines Berichts auf welt.der sagt doch wieder alles:
    „Zur Identität des „Mannes“ wollen die Behörden bislang nichts sagen…“
    Wieder einmal die typische verlogene Geheimniskrämerei einer pervertierten Gesinnungsgesellschaft.
    Vertuschung, sobald es sich beim Täter nicht um einen indigenen Deutschen handelt, den man als „Nazi“ brandmarken und durch´s hysterische mediale Dorf jagen kann, um unmittelbar darauf die rechte Mitte der Gesellschaft der „Demokratiegefährdung“ zu bezichtigen.
    Wer zwischen den Zeilen der Lügen-, Lücken- und Vertuschungsmedien lesen und hören kann, ahnt, daß es sich bei dem messerstechenden (typisch) Täter, der zudem einen psychisch verwirrten Eindruck gemacht haben soll (ebenso typisch), um ein wild- und kulturfremdes „Menschengeschenk“ einer sattsam bekannten archaischen Herkunft handelt.
    Wetten, daß…?

  54. Via Facebook:
    Berlin – Fritz von Weizsäcker ermordet


    ZITAT Kathrin W >>was schreibt die Presse wieder für Unwahrheiten ?es ist am Aussentor der Klinik passiert, nach dem Vortrag. 3 weitere sind schwer verletzt worden. Hab alles Live mitbekommen..so schrecklich und traurig…für mich klingt das wie eine Racheaktion von einem …lalala mit Migrationshintergrund, da ein Familienmitglied auf seiner Station, wo ich jetzt liege, verstorben ist..Unfassbar, bin noch so aufgekratzt.,?<<

  55. Da wird es in Rundfunk un Presse Nachrichten geben, dass es unmöglich ist, wie die AFD diesen normalen politischen Vorgang instrumentalisiert, um ihre rechten Hassparolen zu verbreiten.
    Daher wird es keine weiteren Veröffentlichungen mehr zu diesem Thema geben, und der Fall ist gegessen.

  56. Diese Korruption,sind ebenfalls Auswüchse einer fehlenden Opposition,
    die Politik,ist zur Zeit,zu einer in sich geschlossenen Kaste verkommen,
    in der man meint,über jedem Gesetz zu stehen.
    Allerdings,solange die Staatsanwaltschaften,immer noch Weisungsgebunden sind,
    ist dies durchaus,ein zutreffender Gedanke.
    Deshalb muss diese Weisungsgebundenheit weg,sie ist auch Ursache vielen Übels,
    wenn dadurch Minister,die Ermittlungen so gestalten können,wie sie es wollen!
    Tja,und dieser Journalist,dürfte wohl auf jeder,existenten,schwarzen Liste landen,
    das System muss sich ja selbst schützen,und da sind solche illoyalen Nestbeschmutzer
    völlig fehl am Platze,sie sind sogar gefährlich,so wie die AfD.

  57. Warum wird extra betont, dass der Bürgermeister links ist? Wenn er in der SPD ist, sollte das wohl klar sein!

  58. „Eine Verbindung zwischen dem Tatverdächtigen und dem Opfer ist der Polizei nach eigenen Angaben bisher nicht bekannt. „Es gibt bisher keine Schnittmenge zwischen den beiden“, sagte die Sprecherin. Der 57-Jährige sei nie Patient der Klinik gewesen. Zu psychischen Erkrankungen des Täters habe man keine Erkenntnisse. Das müssten nun Ärzte klären. Einen terroristischen Hintergrund der Tat schloss die Sprecherin aus.
    Bei seiner Vernehmung durch die Polizei sei der Täter aufnahmebereit gewesen und habe keinen verwirrten Eindruck gemacht. Das Motiv bleibe indes unklar. Der Mann habe sich dazu „nicht so eingelassen, dass man die Aussage wiedergeben könnte“, sagte die Sprecherin.“

    „Spiegel“

  59. Sugar-Daddy Feldmann hat seiner orientalischen Maitresse Zübeyde und ihrem Clan als Hochzeits-Versprechen ein bisschen mehr Cous-Cous auf den Teller gepackt … ist doch nicht schlimm in D, fällt doch kaum auf im AWO-Sumpf der Migrations-Profiteure!!

  60. Oberbuergermeister 20. November 2019 at 14:31
    Daher wird es keine weiteren Veröffentlichungen mehr zu diesem Thema geben, und der Fall ist gegessen.
    ———————————————————–
    Das hat ja bereits in Stuttgart/BW bestens geklappt, als von den Grünen der Herr Andreas Braun einige Monate wegen Korruptionsverdacht schon in U-Haft saß (Krankenhaus-Affäre) und Fritz Kuhn von dem Aufsichtsrat der Krankenhaus-Gesellschaft (Fritz Kuhn) volle Aufklärung forderte. Wie mies und verblödet muss ein Politiker sein, wenn er in seiner Eigenschaft als Politiker von SICH SELBER (als Aufsichtsrat) Aufklärung fordert- nein, da konnte der Madsack-Verein nun wirklich nicht drüber berichten… da würde man „den falschen“ nur Munition liefern… also wieder mal eisiges Schweigen im SPD-Verlagsgeflecht.

  61. Zu diesem Klügel, diesem in Filz verottenden Gemeinwesen, das mal Deutschland war, gehört auch das nahtlos vom rot-türkischen Filz in den grün-türkischen Filz wechselnde Hannover. Wo der neue Obermufti islamische Würgermeister Benit Nejat Onay erst mal kurzerhand seine Frau Derya Onay-Akbay in den vierköpfige Vorstand der „Lotto Sport Stiftung Niedersachsen“ gepflanzt hat, die (die Stiftung) pro Jahr einige Millionen Glücksspieleinnahmen an Sportvereine verteilt. Er hat sie da zackig über den Sportausschuß des Niedersächsischen Landtages reingehievt.

    https://www.die-stiftung.de/nachrichten-service/personalia/niedersaechsische-lotto-sport-stiftung-derya-onay-akbay-in-den-vorstand-gewaehlt-77010/

  62. Wenn der Betreiber eines Heimes auch ein Securityunternehmen betreibt, dann sind Schmierereien und Drohungen ja geschäftsfördernd..

  63. aenderung 20. November 2019 at 14:48
    VivaEspaña 20. November 2019 at 14:42

    vielleicht ein 57 jähriger Marathonläufer?

    Woher sollten Marathonläufer Fettleber haben und warum führen die ein Messer mit sich?

  64. Am allermeisten hat mich gefreut und – kaum zu glauben – dass es ein Journalist des HR (Hässlicher Rotfunk) gewesen ist, der das ans Licht der Öffentlichkeit gezerrt hat. Ja, wenn das mal kein Wunder war!

  65. OT
    aenderung 20. November 2019 at 14:42
    VivaEspaña 20. November 2019 at 14:42

    – Weizsäcker-Mörder –

    Nach den bisher veröffentlichten Fotos mit der Jacke über dem Kopf ist das eine dürre Gestalt, 53, mit so einem endlos langen, dünnen Oberkörper; in schicken blauen Turnschuhen und einer Trainingshose. Also so eine Figur, die man aus dem Invasionsheer der üblichen Islamstaaten kennt. Ein „Deutscher, der nicht in Berlin gemeldet ist“. Aha. Weiteres Polizeigeschwurbel ohnegleichen (laut Spiegel) „Der Mann habe sich (zum Motiv) „nicht so eingelassen, dass man die Aussage wiedergeben könnte“, sagte die Sprecherin.“

    Ach! Und warum kann man das nicht wiedergeben?

  66. StopMerkelregime
    20. November 2019 at 14:59
    Der Täter Gregor Sch. ist ein gebürtiger Berliner.
    ++++

    Klingt nach einem osteuropäischen Kuffnuck!

  67. OT
    Interessante Kleinigkeit (vermutlich war es vielen schon bewusst, anderen aber nicht):
    Unter einem WELT-Artikel zur Ermordung von Fritz von Weizäcker steht folgender Kommentar:
    … aber eine frage an die Redaktion. schreiben sie ihre artikel jetzt nicht mehr selber oder hat nt-v bei ihnen abgekupfert? der wortgleiche artikel steht nämlich auf der nt-v online seite
    Darauf die Antwort in einem WELT-Kommentar:
    Lieber Oliver B., der Artikel stammt von der Deutschen Presse-Agentur (kurz auch dpa). Viele deutsche Medien beziehen vor allem kürzere Nachrichtentexte von Nachrichtenagenturen, so auch Welt und n-tv.
    Sollte man sich vielleicht ab und zu bewusst machen, dass viele Artikel in den jeweiligen Medien direkt von dpa stammen.

  68. Das ist der Knaller! Ab so sind sie … über Scheintätigkeiten ihre Sauereien finanzieren. Das wissen die wie das geht. Das geht nicht nur hier los und geht rauf bis in die höchsten Ebenen. Auf der EU Ebene werden dann ohne rot anzulaufen Töpfe generiert über die die dann ihre Sauereien finanzieren und sich so alle Leute gefügig machen die man braucht um die Sauereien durchziehen zu können. Und da die ja jetzt den EURO drucken können ohne reales Gegengewicht und der EURO quasi virtuell vermehrt werden kann (Target 2 ua) ist Geld für Korruption da ohne Ende. Deshalb funktioniert das Karusell-Korrupti wie geschmiert.

  69. Schön aufgedeckt, hoffentlich wird die Sache noch bekannter.

    Kleine Anmerkung: Feldmanns Gattin ist Türkin mit BRD-Pass. Warum diese pc-Sprache („türkischstämmig“)?

    Beim Artikel mit dem mohammedanischen Bademeister „Muslime“, hier dann das, musste glatt gucken, ob das hier „PI“ ist.

  70. @VivaEspaña
    Nur weil man schlank ist heisst das nicht das man keine Fettleber haben kann,
    ich habe seit Mitte der 30er eine Fettleber dank Zucker, bin schlank und leicht untergewichtig.

    TOFI nennt man das, thin outside thick inside, nicht so ungewöhnlich heutzutage mit industriellem Zucker überall drin haben das sogar schon Leute in ihren 20ern.
    https://en.wikipedia.org/wiki/TOFI

  71. Babieca 20. November 2019 at 15:04

    Weiteres Polizeigeschwurbel ohnegleichen

    (laut Spiegel) „Der Mann habe sich (zum Motiv) „nicht so eingelassen, dass man die Aussage wiedergeben könnte“, sagte die Sprecherin.“

    Ach! Und warum kann man das nicht wiedergeben?

    Sehr geil. ( (c) DC ).
    Wirklich.

  72. VivaEspaña 20. November 2019 at 14:42
    Warum haben die den denn „geburkt“ und die rechte Pfote abgeklebt?
    https://www.bz-berlin.de/data/uploads/2019/11/klinik-festnahme_1574198287.jpg
    So ein mickriges Figürchen ist aber bei einem 57-jährigen „Deutschen“ eher selten.
    Nach Fettleber sieht das eher auch nicht aus.
    Weshalb sollte so einer in einen Fettlebervortrag gehen?
    Mit dem Dolch im Gewande?
    ——————-
    Ohne zu wissen das der Täter mit 57 beschrieben wird, würde ich ihn als Westeuropäer zwischen 15 und 17 Jahre schätzen. Bei einem Asiaten könnte man sagen zwischen 20und 40 alles drin.

  73. Nach der tödlichen Messerattacke auf den Arzt Fritz von Weizsäcker hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) ihr Beileid bekundet. „Es ist ein entsetzlicher Schlag für die Familie von Weizsäcker, und die Anteilnahme der Bundeskanzlerin, sicher auch der Mitglieder der Bundesregierung insgesamt, gehen an die Witwe, an die ganze Familie“, sagte Regierungssprecher Steffen Seibert am Mittwoch in Berlin.

    https://www.sueddeutsche.de/panorama/weizsaecker-berlin-klinik-angriff-1.4689327

  74. .
    .
    SPD-POSITION
    .
    Maas: „Niemand wird was weggenommen um Integration zu finanzieren.“
    .
    .
    StopMerkelregime 20. November 2019 at 14:40
    .
    NRW-Städte beklagen 750-Millionen-Finanzloch für Flüchtlingskosten
    .
    Städte und Gemeinden in NRW bleiben pro Jahr auf mind. 750 Mio. € an #Kosten für Flüchtlingsversorgung sitzen, im Durchschnitt erhalten sie weniger als 30% der aufgebrachtem Mittel vom Land erstattet, für Geduldete nach 3 Monaten gar nichts mehr
    .
    https://rp-online.de/nrw/panorama/staedte-beklagen-750-millionen-finanzloch-fuer-fluechtlingskosten_aid-47288121
    .
    .
    Voll die verarsche..

  75. StopMerkelregime 20. November 2019 at 14:59

    https://www.tagesspiegel.de/berlin/was-ueber-das-weizsaecker-attentat-bekannt-ist-der-taeter-gregor-sch-ist-ein-gebuertiger-berliner/25247656.html

    „Gregor Sch.“. Warum denke ich da sofort an einen Gregor Schakaschwili? Oder so was ähnliches Richtung Georgien? Ich denke jedenfalls nicht an „Gregor Schuster“ und halte es in diesem Fall mit dem amerikanischen Mediziner Theodore Woodward, dem 1940 folgendes nicht belegte Zitat zugeschrieben wird (womit er seine Studenten an das Naheliegende erinnerte): „Wenn Sie Hufgeklapper hören, denken Sie an Pferde. Nicht an Zebras.“ Womit er nichts anderes als eine moderne Zusammenfassung von Ockhams Rasiermesser (Prinzip der einfachsten Erklärung) aus der Scholastik geliefert hatte.

    https://quoteinvestigator.com/2017/11/26/zebras/
    https://de.wikipedia.org/wiki/Ockhams_Rasiermesser

    Mal abwarten, was da noch kommt.

  76. StopMerkelregime 20. November 2019 at 14:59

    *https://www.tagesspiegel.de/berlin/was-ueber-das-weizsaecker-attentat-bekannt-ist-der-taeter-gregor-sch-ist-ein-gebuertiger-berliner/25247656.html

    „Gregor Sch.“. Warum denke ich da sofort an einen Gregor Schakaschwili? Oder so was ähnliches Richtung Georgien? Ich denke jedenfalls nicht an „Gregor Schuster“ und halte es in diesem Fall mit dem amerikanischen Mediziner Theodore Woodward, dem 1940 folgendes nicht belegte Zitat zugeschrieben wird (womit er seine Studenten an das Naheliegende erinnerte): „Wenn Sie Hufgeklapper hören, denken Sie an Pferde. Nicht an Zebras.“ Womit er nichts anderes als eine moderne Zusammenfassung von Ockhams Rasiermesser (Prinzip der einfachsten Erklärung) aus der Scholastik geliefert hatte.

    https://quoteinvestigator.com/2017/11/26/zebras/
    https://de.wikipedia.org/wiki/Ockhams_Rasiermesser

    Mal abwarten, was da noch kommt.

  77. Schon erstaunlich, was ein gelernter Straßenbahnfahrer in Frankfurt mit roten Parteibuch , für eine Karriere hinlegen kann …. auch wenn es sich um eine deviante Karriere handelt !
    Aber Mafiabosse kamen meist auch aus einfachsten oder ärmlichen Verhältnissen , darum sind solche Charaktere besonders eifrig auf den Weg nach oben . Je niedriger der Rang desto Größer die kriminelle Energie !

  78. Man darf aber nicht vergessen, dass diese Türkin …

    …. manchmal bei Pfandflaschen sammelnden Rentnern anhält …

    um deren Pfandbeute zum nächsten Laden zu bringen …

    Dat heeßt: es schlägt a jutes Herz in sie …

  79. VivaEspaña 20. November 2019 at 14:22

    kalafati 20. November 2019 at 14:16
    VivaEspaña 20. November 2019 at 14:03
    Riecht für mich nach Lübke 2.0 Strickmuster
    —————————
    Alles, aber das mit Sicherheit nicht.
    Nein? Nicht?
    „Abgehängte“ doitsche Glatze, psychisch gestört, von AfD radikalisiert, geht auf prominenten Amtsträger los, um sein eigenes Versagen zu kompensieren?
    —————————-
    Lübke beschäftigte in seinem RP den Verf.-Schutzmann Temme, der in Kassel in besagtem Internetcafe saß und von dem Mord nichts mitbekommen haben will. Der NSU hat tiefe Verstrickungen in Geheimdienstkreise, die toten Zeugen sprechen Bände. So langsam dringt auch an die Oberfläche, wie tief der doitsche „deep state“ in den Fall Amri verstrick ist.
    Was um Himmels willen soll der Medizin Prof. Weizsäcker in diesen dunklen Geheimdienstkreisen verloren haben?
    Das habe ich gemeint.
    Die Berichterstattung über den Fall, da stimme ich zu, folgt dem immergleichen Strickmuster, nicht aber der Fall selbst.

  80. Der Typ ist höchstens1.70 m groß. Habe noch nie einen so kleinen dünnen Mann mit Vollglatze gesehen(es sei denn, kahl geschoren) Große dünne Männer um die 1.90 m mit Vollglatze habe ich schon gesehen, fällt mir gerade der ital. Schiedsrichter ein, der immer gegen uns gepfiffen hat.

  81. Danke für den Hinweis Herr Hübner.
    Aber ich glaube das wird den politischen Betrieb nach etwas „Wirbel“ nicht weiter stören. Höchstens wenn die Staatsanwaltschaft konkret gegen Feldmann und Ehefrau Anklage erhebt. Bis dahin fließt noch viel Wasser den Main hinunter.
    Und dann zum Thema Weihnachtsmarkt und Rede des Bürgermeisters. Da sowieso 60-70% der Besucher aus anderen Städten kommen, gar aus dem Ausland, interessiert das niemanden.
    So ärgerlich das ist: es geht heiter weiter.

  82. @ kalafati 20. November 2019 at 15:28

    Ich kennzeichne nicht alles als Satire, was ich schreibe, obwohl das meiste Satire oder eher Zynismus ist.
    Geht nicht anders, bei der täglichen Realsatire.

    Was um Himmels willen soll der Medizin Prof. Weizsäcker in diesen dunklen Geheimdienstkreisen verloren haben?

    Das geht schneller, als man denkt:
    1. Die psychisch gestörten Goldstücke landen doch alle in der Psychiatrie, und dann noch eine neue Notfallambulanz….

    Fast beiläufig erwähnte er (Prof.v.Weizsäcker), die Klinik habe seit kurzem eine Notfall-Aufnahme – das könne eines Tages nochmal Probleme verursachen. Denn da gebe es ja auch manchmal „Verrückte, die da kommen. Da weiß man nie…“
    https://www.bz-berlin.de/berlin/charlottenburg-wilmersdorf/nachruf-fritz-von-weizsaecker-er-gab-alles-fuer-seine-patienten

    2. Über ihren Versorgungsauftrag hinaus, betreut die Schlosspark-Klinik auch Patienten aus dem In- und Ausland. Der „International Medical Services“ koordiniert die medizinische Versorgung von Angehörigen des Diplomatischen Dienstes sowie von ausländischen Patienten.
    ***https://web.archive.org/web/20150402190807/https://www.schlosspark-klinik.de/die-klinik/daten-und-fakten/klinik-portrait.html?L=%25252525252525252Fproc%25252525252525252Fself%25252525252525252Fenviron%25252525252523

    FOTO!!!
    https://www.klatsch-tratsch.de/wp-content/uploads/2019/11/fritz-von-weizsacc88cker-dpa.jpg

  83. In einer von deutschen Steuergeldern finanzierten Institution des Bundes gab es in den 80er Jahren einen Geschäftsführer der CDU und der SPD. Letzterer war zuvor als Beamter beim Berliner Senat. Von dort bezog er eine Pension und von der Institution ein Geschäftsführergehalt, obgleich die Rechtslage so ist, daß ihm nur eine Vergütung zustand, und zwar die höhere von beiden.

  84. @ jachega 20. November 2019 at 12:51
    >> AWO ist doch dieselbe Meschpoke die der AfD im BT den 1.Hilfe-Kurs verweigert hat <<

    Hier irren Sie, dies war der Arbeiter-Samariterbund (ASB), nicht die AWO

  85. VivaEspaña: die Aussage des Messermörders kann man so nicht wiedergeben, denn das könnte das gemeine Volk nicht verstehen und verunsichern…. 🙂

  86. 2AKA4 20. November 2019 at 15:26

    Im Vorbeifahren im Dienstwagen extra hupen. Opfa-Oppas.
    Deren Armut sorgt für „linken“ Reichtum. Danke für das Schuften! Möööp, Möööp!

    Und abends verkauft die ÖR-Propaganda das als „lieb“. Und die Flaschensammler: „Wutbürger“. „Völkisch“. Undankbar. „Pack“, wie Super-Magen-Sozen-Siggi sie nannte.

  87. VivaEspaña 20. November 2019 at 15:12
    Babieca 20. November 2019 at 15:04
    Weiteres Polizeigeschwurbel ohnegleichen
    (laut Spiegel) „Der Mann habe sich (zum Motiv) „nicht so eingelassen, dass man die Aussage wiedergeben könnte“, sagte die Sprecherin.“
    Ach! Und warum kann man das nicht wiedergeben?
    Sehr geil. ( (c) DC ).
    Wirklich.
    ———————————————————-
    Diese Stellungnahme ist derart nichtssagend, daß sie schon wieder vielsagend ist.
    Es ist ja nach all den Jahren ideologischer Bevorzugung und medialer Beschönigung gewisser „Ethnien“ kein Kunststück mehr, solche Des- und Non-Informationen in ihren Realitätssgehalt zu übersetzen.

  88. @ justinian 20. November 2019 at 15:51

    Ist der Ruf erst ruiniert,
    lebt es sich völlig ungeniert.
    Man kann die Polente mit Steine bewerfen
    und trotzdem Außenminister werden.

    „Bildstrecke
    Joschka F.: Vom Steinewerfer zum Villenbesitzer“
    https://www.sueddeutsche.de/politik/bildstrecke-joschka-f-vom-steinewerfer-zum-villenbesitzer-1.301262
    Auch kann man Haus- & Hoferbe* sein
    und trotzdem nach Enteignung schrei´n.

    ++++++++++++++++++++++

    *Hofreiter, Nahles, Franzsika Keller, Habeck**

    +++++++++++++++

    **niederdt. für Habicht

  89. OT

    Tatmotiv:

    es gehe um eine allgemeine wahnbedingte Abneigung gegen die Familie Weizsäcker

    n-tv soeben.

    PK angekündigt für jetzt gleich

  90. @ eule54 20. November 2019 at 15:05

    …oder ein Rußlanddeutscher mit Drogenproblem,
    pietistisch frommer Oma u. wodkaseligem
    Vater, eingewandert aus Kasachstan, weil
    Helmut Kohl u. Waffenschmidt auf Stimmvieh
    für die CDU hofften.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Horst_Waffenschmidt
    Die Rußlanddeutschen haben eine starke
    Spätaussiedlerlobby, die Druck auf Medien macht.
    Berlin-Marzahn, Lahr/Schwarzw. u. Ostwestfalen-Lippe
    sind voll von o.g.

  91. Wenn der feine Herr OB Feldmann den Frankfurter Weihnachtsmarkt eröffnet, dann gehe ich als Frankfurterin mit einer Trillerpfeife dort hin.
    Schämen Sie sich Herr Oberbürgermeister.

    ERÖFFNUNG DES FRANKFURTER WEINACHSTMARKT a.d. RÖMERBERG
    am MO. 25.11.2019 um 17.00 h

  92. Wenn der feine Herr OB Feldmann den Frankfurter Weihnachtsmarkt eröffnet, dann gehe ich als Frankfurterin mit einer Trillerpfeife dort hin.
    Schämen Sie sich Herr Oberbürgermeister.

    ERÖFFNUNG DES FRANKFURTER WEIHNACHSTMARKT a.d. RÖMERBERG
    am MO. 25.11.2019 um 17.00 h

  93. Shalom!

    „Tel Aviv“???? Da war doch was…. EIN Zusammenhang?:
    “ … Peter Feldmann rechnet sich dem liberalen Judentum zu. Er hat zwei Töchter. Im April 2016 heiratete er in zweiter Ehe Zübeyde Temizel, die Leiterin der ersten deutsch-türkischen Kindertagesstätte in Hessen.[1]“
    Quelle: wikipedia

    Im Zusammenhang mit der von mir zitierten Quelle darf ich aber feststellen (leider zu oft bei „wiki“ und seinen „Autoren“…) das die über diesen Feldmann geschriebenen Einzelheiten und Texte lückenhaft, im Informationsgehalt, sind.

    Korrekterweise darf ich hinterfragen, wie ernsthaft er „Liberaler Jude“sein will.
    Mit „einer Gärtner- Ausbildung“ in der Jugendzeit in Israel für 2 Jahre (!) ist noch lange nicht „das Lebensziel erreicht“! Viel wichtiger ist die Tatsache zu erkennen, das er sich in den späteren Jahren zu dem entwickelt hat was er heute ist: Ein korrupter Verräter seiner „Glaubensrichtung“!!!
    Er hat eine wesentlich (na und?) jüngere Türkin geheiratet- entgegen dem Assimilierungsverbot der Thora.
    Kann mir beim besten Willen NICHT vorstellen, das die Türkin zum Judentum konvertiert ist …

    Bleibe dabei- nahezu alle deutsche „Sozialkonzerne“ leben genau so nach dem Motto wie alle internationalen „NGO’s“: Unsozial leben und „Sozial“ erscheinen wollen. Damit läßt sich am meisten Geld schmarotzen! Alles eine einzige Mischpoke!!! (ist übrigens „Jiddisch“ und bedeutet „Familie“!)

    Shalom Euch!

    Z.A.

  94. zu Maria-Bernhardine 20. November 2019 at 14:08
    („Es gibt ja Fotos, wie derTäter abgeführt wird,
    es ist ein hageres Männchen, Typ Merkelgast…“)
    und
    @ Mathias 20. November 2019 at 15:15
    („So ein mickriges Figürchen ist aber bei einem 57-jährigen „Deutschen“ eher selten. Nach Fettleber sieht das eher auch nicht aus.
    Weshalb sollte so einer in einen Fettlebervortrag gehen?
    Mit dem Dolch im Gewande?“)
    = = =
    EBEN!!! Ich halte die uns jetzt vorgelegte Weizsäcker-Story in Bezug auf Boehringer-Ingelheim für vorgeschoben!
    („Richard von Weizsäcker sei als Geschäftsführer des Konzerns in den sechziger Jahren dafür verantwortlich gewesen, dass das Unternehmen tödliche Giftstoffe für den Vietnamkrieg geliefert habe.“)
    Zumal es ja da um den VATER des Ermordeten ging, selbst ein Durchgeknallter tötet nicht einen Sohn seines Zieles… ?
    Das neue Bild in der BILD ist m.E. auf keinen Fall identisch mit dem Hänfling, der da gestern uns als ein 57-jähriger Mensch vertickt werden sollte!
    ( der ist auch nicht ‚trainiert’ sondern einfach nur ca. 17-27 Jahre alt und halt normal dünn, fast schon schmächtig) NULL Bauch, wie ca. 80% der 57-jährigen…
    Natürlich gibt’s auch schlanke 57-jährige, aber die Wahrscheinlichkeit, dass die in dem Alter noch mit Jogginhose (!) und hippen Sneakern rumlatschen, tendiert gen Null !!!
    Vor allem geht man – wie oben richtig angemerkt – so nicht zu einem Fachvortrag! (Wo man total negativ in dem Schlamperlook auffällt!)
    Ich halte eher die Version von der MUT-MAAS-LICHEN (da habt Ihr euer Lieblingswort, liebe Pinochio-Presse) Mitpatientin des verstorbenen Verwandten des Möders für wahrscheinlich, dass der Mörder gar nicht in dem Vortrag war, sondern den Herrn Weizäcker abgepasst hat und NACH dem Vortrag am Tor abstach um sich zu „rächen“, weil ein Verwandter in der Klinik starb, wo der Ermordete Chefarzt war… Dies wird im übrigen in gewissen Kulturkreisen praktiziert…

  95. Schauen wir doch mal, was die türkische Frau des türkischen Oberbürgermeisters von Hannover macht (beide doppelte Staatsbürgerschaft) : Derya Onay-Akbay, seit wenigen Monaten Vorstand der NDS. Lotto-Sport-Stiftung – hier werden jährlich mehrere Millionen Glücksspieleinnahmen verteilt …
    Belit Onay sitzt im Sportausschuß des Nds. Landtages …. so ein Zufall!

  96. @ HavemannmitMerkelBesuch 20. November 2019 at 12:55

    Täter Deutscher und 57 Jahre alt, während die Person die abgeführt wird sichtbar nicht deutsch und schon gar nicht 57 jahre alt sein!!!!
    Was wird da grade wieder zusammengelogen das die Balken sich biegen?

    Balken? Hier knicken inzwischen die massivsten Stahlträger ein, bei diesem Lug und Trug.

  97. VivaEspaña 20. November 2019 at 15:16
    Nach der tödlichen Messerattacke auf den Arzt Fritz von Weizsäcker hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) ihr Beileid bekundet. „Es ist ein entsetzlicher Schlag für die Familie von Weizsäcker, und die Anteilnahme der Bundeskanzlerin, sicher auch der Mitglieder der Bundesregierung insgesamt, gehen an die Witwe, an die ganze Familie“, sagte Regierungssprecher Steffen Seibert am Mittwoch in Berlin.

    https://www.sueddeutsche.de/panorama/weizsaecker-berlin-klinik-angriff-1.4689327
    ————-
    Und was ist mit den vielen Bürgern, die zur falschen Zeit am falschen Platz sind und dann auf „Flüchtlinge“ treffen?

  98. StopMerkelregime 20. November 2019 at 13:44
    Zum Fall Weizsäcker. Achtung unbestätigte Quelle.

    Laut einer Mit-Patientin „soll“ der Mörder ein Migrant sein, dem ein Familienangehöriger auf der Station des Chefarzts verstorben ist. Also ein Racheakt.

    https://gab.com/system/media_attachments/files/017/673/104/original/c1948366a848b4c5.jpeg?1574253242
    ————
    Waren das also nur Fake.News, um die „Rechten“ zu unbedachten Äußerungen zu provozieren?

  99. Ach DiESER Bürgermeister; ist es ein Wunder und welche Verhältnisse unter unter dem OB Feldman herrschen ….

    Es war z. B. der OB von FFM Feldmann, der den Strolch Cohn-Bandit als Festredner vorgeschlagen hat zum Nationalfeiertag 2016!

    Dieser Mensch ist ein Deutschenhasser, wie er im Buche steht.

    Beispiel: OB Feldmann hat 2014 veranlasst:
    Frankfurt entläßt Mitarbeiter wegen NPD-Mitgliedschaft

    FRANKFURT/MAIN. Das Jobcenter Frankfurt hat einen Mitarbeiter wegen seiner Mitgliedschaft in der NPD entlassen.
    „Frankfurt ist mit seiner Vielfalt ein Sinnbild für das friedliche Miteinander aller Menschen“, begründete Oberbürgermeister Peter Feldmann (SPD) die Kündigung. Repräsentanten der Stadt müßten sich rückhaltlos für die Demokratie einsetzen.
    Zudem kam es zu einer linksextremen Demonstration vor dem Jobcenter.

    http://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2014/frankfurt-entlaesst-mitarbeiter-wegen-npd-mitgliedschaft/

    Und wieder hatte ein Schmierenblatt betrieben, was die Politiker dann „rückhaltlos“ als „Demokratie“ praktizieren.

    Der Soze Feldmann liess es auf einen Prozess ankommen. Kostete ja nicht sein Geld, das dabei verbrannt wurde.
    Im Dezember 2014 erklärte das Arbeitsgericht die Kündigung für unwirksam. Die Stadt ging daraufhin in Berufung – ohne Erfolg
    Anfang 2016 wurde die Kündigung vom LAG für unwirksam erklärt!
    Auch vor dem BAG in Erfurt scheiterte Feldman.
    Doch nach langem Rechtsstreit ist er jetzt wieder im Jugend- und Sozialamt tätig.

    Aber selbst die Toten haben vor Feldmann keine Ruhe.
    Der Soze hatte
    Hindenburg von der Liste der Ehrenbürger gestrichen
    http://www.faz.net/aktuell/rhein-main/frankfurt-hindenburg-als-ehrenbuerger-gestrichen-13643985.html
    12.06.2015

    Frankfurt streicht den ehemaligen Reichspräsidenten Paul von Hindenburg (1847-1934) von der Liste seiner Ehrenbürger. Das habe die Stadtverordnetenversammlung am Donnerstagabend entschieden, berichtete ein Stadtsprecher am Freitag. Oberbürgermeister Peter Feldmann (SPD) hatte sich für diesen Schritt ausgesprochen, der aus seiner Sicht längst überfällig war.

    Die Frankfurter Idioten haben Feldman wiedergewählt…..

    Zurück zum berufslosen Deutschenhasser Cohn-Bandit, erklärt hatte:
    „Wir, die Grünen, müssen dafür sorgen, so viele Ausländer wie möglich nach Deutschland zu holen. Wenn sie in Deutschland sind, müssen wir für ihr Wahlrecht kämpfen. Wenn wir das erreicht haben, werden wir den Stimmenanteil haben, den wir brauchen, um diese Republik zu verändern.“

  100. @ThomasEausF 20. November 2019 at 18:04
    Hmm…. da surfen wir doch gleich mal bei indymedia! Weil 3 x 3= 9 sind, oder?
    (So sollte man „denken“, wenn ETWAS „umgedreht werden soll“… „Ein Räächter war es, soll es sein, ein „Linker“ ist es, darf es nicht sein… oder auch gern „Musel“, in seiner „Familienähre / absichtlich falsch geschrieben/ zutiefst gekränkt!)
    Na, schaun‘ mer mal …

    Shalom!

    Z.A.

  101. Die Altparteien arbeiten doch überall nur für sich.
    Die der Michel zahlt doch seine Steuern nur, damit diese Schmarotzer sich ihre Taschen füllen können.

  102. Kommt ein Mörder oder Attentäter aus der linken oder islamischen Ecke, spricht die Lumpenpresse von einem psychisch Kranken. Bei einem deutschen Nasi habe ich das noch nie gehört.

  103. Hier:
    „Gregor S.“… Quelle „BLÖD“.
    https://www.bild.de/news/inland/news-inland/georg-s-57-toetete-sohn-des-frueheren-bundespraesidenten-bei-vortrag-motiv-hass-66157256.bild.html

    Shalom!
    Denkt man sich den Augenbalken weg und betrachtet den Hintergrund ergeben sich bei mir folgende Überlegungen:
    * Breite Wangenknochen (??? wo, bitte, gibt es die???)
    * „Glatze“, so schreiben diese Idioten… „Halbglatze“, gibt’s auch bei vielen Männern mit schwarzen Haaren, wie bei Vietnamesen oder Asiaten überhaupt
    * Asiaten sind sehr oft schmächtig im Wuchs, aber flink
    * die Augenbrauen liegen hoch und sind kräftig …
    * im Hintergrund sind Pflanzen zu sehen, die keiner (aus Deutschland/ Europa) kennt …
    * der Vorname „Gregor“ ist KEIN Hinweis auf einen „Bio- Deutschen“! Er kann auch so bei seiner Geburt von über 50 Jahren (da gab es in Vietnam auch schon „Krieg“!) in Deutschland genannt worden sein.
    Nix Besonderes.

    Nun, Freunde, Ihr dürft mir Besen liefern…. mit den Stielen fange ich, diese zu fressen- wenn es so nicht rauskommt. OK??

    Laila Tov!

    Z.A.

  104. Zuri Ariel 20. November 2019 at 19:29

    Der Messerstecher hat doch die Arme verbunden oder sehe ich schlecht? Will man etwa nicht, dass man die Hautfarbe erkennen kann und diese etwas gelblich oder braun ist?

  105. Ich hoffe schwer, daß das dem Feldmann das Genick bricht. Ein mieser kleiner Abkassierer auf Kosten der Allgemeinheit.

  106. Die ganzen Verbände sind ohnehin merkwürdige „Vereine“ !
    Dass hier Gelder hin und her fließen wundert sowieso nicht.

    Jedoch die NEIDDEBATTE bezüglich der Tätigkeit seiner Ehefrau finde ich erbärmlich!

    Normalerweise hätte es eine Frau vom Bürgermeister überhaupt nicht nötig, arbeiten zu gehen, und wenn sie schon arbeitet, dann kommt es auch nicht mehr darauf an, ob sie ein paar EURO mehr oder weniger verdient als die anderen, einen Dienstwagen benutzt, oder sich von ihrem Gatten einen eigenen Wagen kaufen lässt. Schließlich ist sie die Frau vom Bürgermeister, verdient ein paar Privilegien! Ein klein wenig abheben sollte sie sich schon von dem „gemeinen“ Personal!

    Die benutzen halt das, was da ist. Ist ja alles da! Jeder bedient sich hier in diesem Staat wie er Lust hat, so wie in einem Selbstbedienungsladen. Warum sollten ausgerechnet die sich zurückhalten wenn es alle machen? Das wäre ein bißchen viel verlangt!

  107. pro afd fan 20. November 2019 at 19:41
    Zuri Ariel 20. November 2019 at 19:29
    Der Messerstecher hat doch die Arme verbunden oder sehe ich schlecht? Will man etwa nicht, dass man die Hautfarbe erkennen kann und diese etwas gelblich oder braun ist?
    ————————
    Habe ich gestern auch schon gesehen, aber die Haut sieht weiß aus. Vielleicht ist er auch verletzt und deshalb die „Verpackung“!

    Ein CDU Mann erklärte mir heute. Die wissen bisher auch nicht wer das ist, es sei komisch. Gerüchte gehen um, er sei ein LINKER, der Vietnamesen rächen wollte, weil Weizsäckers Vater bei dem Chemiekonzern Böhringer Ingelheim gearbeitet hatte, die angeblich Agent Orange hergestellt haben, welches vor 50 Jahren benutzt wurde, um Vietnam „zu entlauben“, so den amerikanischen Soldaten die Kriegsführung zu erleichtern. Dieses Mittel Agent Orange hinterließ schreckliche Missbildungen an Menschen.

    Ein Verrückter ist das garantiert, fragt sich nur von welcher Sorte!

  108. Verantwortlich dafür, dass diese schmutzige Geldbeschaffung von der Gattin des OB samt OB transparent wurde, ist die AfD. Diese Partei stört überall den Frieden im ganzen Land ?.

  109. jeanette 20. November 2019 at 20:58

    Bin mir auch sicher, dass es ein Linker ist, ob mit oder ohne Migrationshintergrund.
    Wenn die Medien mauern, dann stammt der Täter aus der falschen Ecke. Dann schnell in eine Psychiatrie stecken, damit nicht lange weitergeforscht wird und nichts Unangenehmes für die Merkel-Regierung raus kommt. Schliesslich sind die Linken ja immer die Guten.

  110. pro afd fan 20. November 2019 at 21:32

    jeanette 20. November 2019 at 20:58

    Bin mir auch sicher, dass es ein Linker ist, ob mit oder ohne Migrationshintergrund.
    —————————–
    Irgend etwas ist da faul!
    Alles was faul ist wird blitzartig weggepackt, so dass keine weiteren Fragen mehr aufkommen, die Antworten erfordern könnten!

    Wenn ein RECHTER nur den MITTELFINGER zeigt, dann geht das tagelang, ach wochenlang, durch alle Medien hoch und runter, aber bei so etwas, da ist gibt es keinen Piep mehr!
    So wie bei Kindern, wenn die etwas angestellt haben, dann wird es im Kinderzimmer plötzlich mucksmäuschenstill!

  111. Die AWO ist ein reiner SPD Verein.
    Ohne Parteibuch keine Chance auf Aufstieg.

    Dieses korrupte SPD Dreckschwein gehört jedenfalls in den Knast gesteckt.

    Mit Hartz 4 haben diese roten Sauhunde viele Deutsche in die Armut, insbesondere in die Altersarmut getrieben. damit es diese Dumpfbacke von OB Gattin später mal besser haben soll (Rotwein und Luxus), musste wohl mit sozialistischen Junta bzw. Dritte Weltmethoden nachgeholfen werden.

    Siehe SPD Mann und EX – OB von Hannover.

    Jetzt haben sie dafür einen korangesteuerten gewählt.


    Wie kommt unser Land nur vor die Hunde. Es wird Zeit das richtig aufgeräumt wird, sonst haben wir keine Chance mehr.

  112. ……. Vetternwirtschaft ….. wie bei kanalratten-scholz …… wie bei ex landrat berend harms
    (derweil im Ruhestand jetzt auf seinem in der ddr gelegenen Gut sitzend) …….

  113. Zu Beginn hatte er womöglich noch die Hosen voll, dann aber lief es ganz flüssig… und jetzt hat er die Sauerei.
    Ist in diesem Land aber eh total egal, es läuft in allen Bereichen, wohin auch geschaut wird… also weitermachen.

  114. Außer das man der kindlichen (Bau?)-Arbeiterin auf dem Foto auch schon ihre Kindheit geklaut hat, kann ich keine bemerkenswerte Ähnlichkeit entdecken

Comments are closed.