Von EUGEN PRINZ | Die Talkshows in den Mainstream-Fernsehkanälen haben zwei Gemeinsamkeiten: 1. Es wird viel geredet und nichts gesagt. 2. Der Zuschauer ist nach der Sendung auch nicht schlauer als vorher, eher im Gegenteil. Neben dem Erziehungsgedanken, der bei diesen Formaten im Vordergrund steht, liegt das häufig auch noch an der mangelnden Sachkenntnis der Talkshow-Gäste. Gäbe es im Strafgesetzbuch den Tatbestand des Zeitdiebstahls, würde vor dem Studio schon die Polizei auf die Beteiligten warten.

Informationen statt Sprechblasen

Die AfD-Bundestagsabgeordnete, bayerische Landesvorsitzende und YouTuberin Corinna Miazga hat mit ihren Talk-Format „Gegenrede“ einen anderen Weg eingeschlagen.

In ihrer Sendung sitzen zum jeweiligen Thema ausgewiesene Fachleute, die ihr Wissen auch vor der Kamera preisgeben. Offenheit ist angesagt, dem Zuschauer wird nicht die Zeit gestohlen und man ist nach der Sendung unter Garantie klüger als vorher.

„Terrorgefahr Islam“, das Thema der vierten Folge von „Gegenrede“, ist politisch ein sehr heißes Eisen, das der Mainstream am liebsten totschweigen würde.

Während in den bisherigen Folgen von Miazgas Talk-Format jeweils AfD-Fachpolitiker zu Gast waren, hatte die Moderatorin dieses Mal auch einen externen Sachverständigen in der Runde sitzen: Stefan Schubert, ehemaliger Bundespolizist, Sicherheitsexperte und Autor des Bestsellers „Sicherheitsrisiko Islam„.

Schubert, der über gute Kontakte zu Geheimdienstmitarbeitern verfügt, förderte mit seinen Nachforschungen zum Terroranschlag am Berliner Breidscheidplatz Informationen zutage, die von den Sicherheitsbehörden gerne weiterhin unter Verschluss gehalten worden wären.

Seine Recherchen zum Thema Islam zeichnen ein düsteres Bild der politischen Komponente dieser sich in Deutschland durch die Zuwanderung rasant ausbreitenden Religion. Und diese gefährliche politische Komponente betrifft uns alle in einem Maß, das sich die meisten Bürger zum jetzigen Zeitpunkt nicht vorstellen können.

Wie geht man in den relevanten Ausschüssen mit dem politischen Islam um?

Weitere „Wissens-Schwergewichte“ der Sendung sind der ehemalige Oberstaatsanwalt und jetzige AfD-Bundestagsabgeordnete Thomas Seitz, Mitglied des Untersuchungsausschusses „Breitscheidplatz“ und der promovierte Jurist, Rechtsanwalt und AfD- Bundestagsabgeordnete Dr. Christian Wirth, Mitglied des wichtigen Bundestags-Innenausschusses.

Kenntnisreichere Gäste hätte sich Corinna Miazga zu diesem wichtigen Thema gar nicht einladen können. Der Zuschauer erfährt, wie Bundesregierung und Mainstream-Medien mit aller Macht versuchen, die vom politischen Islam ausgehende Gefahr aus der Wahrnehmung der Öffentlichkeit zu verbannen. Um dieses Ziel zu erreichen, kommt auch hier das berüchtigte „Framing“ zum Einsatz.

Framing: Islamischer Terrorismus heißt jetzt „Internationaler Terrorismus“

Es gibt keinen „Islamischen Terrorismus“ mehr, das nennt sich jetzt „internationaler Terrorismus“. Angela Merkel nimmt das Wort „islamisch“ in diesem Zusammenhang erst gar nicht mehr in den Mund. Im Gegensatz dazu wird die „Gefahr von Rechts“ zu einem Popanz aufgeblasen, dass man meinen könnte, schon ab kommender Woche würde über dem Reichstag wieder die Hakenkreuzfahne wehen.

Dass die Anzahl islamistischer Gefährder jene aus der rechten Szene um ein vielfaches übersteigt, wird systematisch in der Mainstream Berichterstattung ausgeblendet.

Auch der Autor, der sich als relativ gut informiert einordnen würde, hat in der Sendung einiges erfahren, das er noch nicht wusste. Nachdem es, wie bereits ausgeführt, offenbar angesichts des ständig wachsenden moslemischen Bevölkerungsanteils in Deutschland ein herausragendes Interesse der Bundesregierung gibt, die Gefahren des politischen Islams vor der Öffentlichkeit geheim zu halten, sei den Lesern die vierte Folge von „Gegenrede“ dringend empfohlen.

Das selbe gilt für das Buch „Sicherheitsrisiko Islam“ von Stefan Schubert. Nur wer sich ausreichend darüber informiert, was da auf uns zukommt, ist in der Lage, die Situation richtig einzuschätzen und gute Entscheidungen zu treffen.

» YouTube-Kanal von Corinna Miazga
» Stefan Schubert: Sicherheitsrisiko Islam, 318 Seiten, 22,99 Euro – hier bestellen!
» Stefan Schubert: Anis Amri und die Bunderegierung, 240 Seiten, 19,99 Euro – hier bestellen!


Eugen Prinz im Mai 2019 auf dem Kongress der Neuen Medien in Berlin.

Eugen Prinz kommt aus Bayern und schreibt seit Herbst 2017 unter diesem Pseudonym für PI-NEWS und den Blog zuwanderung.net. Der Fachbuchautor und Journalist ist dem traditionellen bürgerlichen Konservatismus zuzurechnen. Dem politischen Journalismus widmet er sich, entsetzt über die chaotische Massenzuwanderung, seit 2015.
» Twitter Account des Autors.

image_pdfimage_print

 

38 KOMMENTARE

  1. Danke, Corinna Miazga, für diese vielversprechende alternative Talkshow.

    Ich habe kurz einmal hineingehört.
    Das wird der Gesprächsstoff beim heutigen Kaffeetrinken mit Freunden sein.

    PS.
    Weiterverbreiten!

    OT

    INSA-Umfrage vom 4. November 2019

    Union 25,5%; Grüne 21%; AfD 16%; SPD 13,5%; Linke 10%; FDP 8%

    https://de.wikipedia.org/wiki/Wahl_zum_20._Deutschen_Bundestag/Umfragen_und_Prognosen
    ******
    „Nach Wahl in Thüringen
    In einem Schreiben fordern 17 CDU-Politiker nun Gespräche mit der AfD“

    https://www.focus.de/politik/deutschland/nach-wahl-in-thueringen-in-einem-schreiben-fordern-17-cdu-politiker-nun-gespraeche-mit-der-afd_id_11311307.html

  2. Es gibt Informationsfreiheit und es gibt die Verpflichtung der staatlichen Organe inklusive der öffentlichen Medien, die Staatsbuerger zu schützen. Es ist nicht erlaubt, Informationen ohne triftigen Grund zurückzuhalten, insbesondere, wenn es um Anschläge, Morde, Vorurteile und offenen Rassismus gegenüber Amerikanern, Europäern, Israelis geht. Der Auftrag der ÖR ist ja nicht, die Leute mit Backrezepten zu versorgen, sondern mit wichtigen Infos wie Katastrophen oder Anschlaege auf Staatsbuerger.

  3. Bei der Rede von Alice Weidel die hier kürzlich auf Pi-News vorgestellt wurde, erzählte Alice Weidel von der AFD-Forderung die Laufzeit des Amtes des Bundeskanzlers nach dem Vorbild der USA zu begrenzen. Seinerzeit hatte die USA gelernt und verstanden, was bei 12 Jahren Führer*In Regime passieren kann. Und dem dann mit dem Twenty-second Amendment to the United States Constitution (Amendment XXII) im Jahre 1947 vorgebeugt.

    Was bitte, wenn nicht im tiefsten Sinne demokratisch ist das denn bitte, diese Amtszeitbegrenzung?

    Und ist es nicht eher näher an einer Diktatur, wenn eine Führerin nicht nur nach der Macht gegriffen hat, sondern sich auch noch 12 Jahre und mehr daran festkrallt?
    Dabei dann noch obendrein die Opposition unredlich diffamieren lässt?

    Nach meiner Beobachtung werden die unredlichsten Mittel verwendet um jedes bisschen politische Vernunft abzuschmettern und bösartig zu diffamieren, denn diese Vernunft dürfte zur Zeit wohl nur noch bei der AFD zu verorten sein.

    Zeigt doch auch die AFD-Forderung die Amtszeit des Bundeskanzlers nach dem demokratischen Vorbild der USA zu begrenzen nur allzu deutlich auf, dass wir es mit dem Gegenteil von unterstellter Nazi-Diktatur zu tun haben.

    Übrigens geht in den USA auch Patriotismus und Demokratie zusammen, dort wird ganz deutlich gemacht, dass Patriotismus zur Demokratie gehört. Auch beim Blick in die nähere Nachbarschaft zeigt sich das ganz deutlich, schon ein Blick in die Schweiz reicht.

    Das Gegenteil zeigt aber die gegenwärtige Merkelmarschrichtung, da gibt es meiner Meinung nach bereits mehr als deutliche Elemente von Diktatur zu beobachten. Beispiel Meinungsfreiheit: anstatt Meinungsfreiheit gibt es zunehmend eskalierte Zensur und Diffamierung aller, die nicht im Gleichschritt mit Merkelmarschrichtung bis in den Abgrund mitmarschieren wollen.

  4. Terrorgefahr der vom Mohammedanismus ausgeht?

    Mohammedanismus IST Terror.
    Lauschen wir einfach den Worten des besten aller besten Menschen, des Schönsten aller Schönen und des Potentesten aller Potentesten.
    DAS ewige Vorbild für Alle:

    „Ich wurde siegreich mit Terror!“

  5. Nur damit es nicht in der Diskussion untergeht. Terror ist erwiesenermaßen eines der wirksamsten Mittel in der Durchsetzung politischer Ziele.

    Mohammed Atta hat das genauso verstanden. Sein Erfolg sollte nicht unterschlagen werden. sein Terroranschlag hat mehr für die Ausbreitung des Mohammedanismus getan, als sämtliche Imame die letzten 200 Jahre zusammen.

    Aus der Sicht des Mohammedanismus war dieser Anschlag eine der erfolgreichsten Aktionen in der Geschichte des Mohammedanismus überhaupt gewesen. So dumm, dass das die Mohammedaner nicht verstehen, sind sie auch nicht.

    Und in ihren Augen sind die westlichen Politiker durch die Bank völlig verblödet. Ich muss gestehen, dass meine Meinung mit der der Mohammedaner in dem Fall deckungsgleich ist.

  6. Die Schwester des getöteten IS-Anführers Abu Bakr al-Baghdadi befindet sich seit Montagabend in türkischem Gewahrsam. Einem hochrangigen türkischen Militärvertreter zufolge wurde Rasmiya Awad im Norden Syriens gefangen genommen, man erhoffe sich nun, von der Frau „eine Menge an Erkenntnissen über die inneren Abläufe des IS zu gewinnen“.

    https://www.krone.at/2036080

  7. Man sieht und hört es bei den Kundgebungen von Stürzenberger, wie
    vor allem die Jugend durch die Indoktrination in den Schulen, die
    Gefahr des Islam unterschätzt. Im Gegenteil, Sie protegiert ihn
    geradezu noch !
    Können Menschen so dumm sein ?
    Vor allem die jungen Mädchen und Frauen sind so blind und rennen
    zu Ihrem eigenen Schlächter.
    Ich hab das in der Realität schon erlebt; Ein ganzer Nachbars-Tisch
    besetzt mit Studentinnen, es gab nicht eine, die kritisch über den
    Islam sprach. Meine Argumente wurden mit Geschrei, Hass und
    unverständlicher Stummheit beantwortet.
    Während der Neben-Tisch, besetzt mit Studenten, sich wenigsten
    auf eine normale Diskussion einließ war mit den verrückten
    linksgrünen Weibern überhaupt kein vernünftiges Gespräch zu führen.
    Ich muss sagen, wenn ich keine Tochter hätte, die kurz vor den
    Abitur steht und genau so betroffen ist, würde ich diese Generation
    voll ins Verderben rennen lassen, sie hat es nicht anders verdient !!!

  8. @StopMerkelregime,
    Lässt Du dich auch schon von den Türken verarschen ?
    Erdogan hat den IS von Anfang an unterstützt und es hat sich
    gerade jetzt wieder, durch den Aufenthaltsort des Terror-Teufels
    gezeigt, wo der Hase liegt und Du schreibst solchen Käse ?

  9. EKLAT IN DEUTSCHLAND
    Schüler grölten nach KZ-Besuch Nazi-Lieder

    Lieder von Musel-Rappern?

    Laut „Bild“ kam es bereits am 15. Oktober zu dem Eklat, der erst nun an die Öffentlichkeit gelangte. Die Leiter der hessischen Schule erstatteten Anzeige, die Polizei ermittelt seit Ende Oktober wegen Volksverhetzung. Auch die Schule selbst wird wohl Sanktionen gegen „das Trio“ verhängen.

    https://www.krone.at/2036111

  10. Freiburg-Weingarten: Mann wird von mehreren Tätern überfallen und verletzt – Zeugenaufruf

    Von zwei Tatverdächtigen liegen Beschreibungen vor:

    1. männlich, circa 190 cm groß, sprach mit möglicherweise polnischem oder russischem Akzent, helle Hautfarbe, dunkle Haare, circa 40 Jahre alt.

    2. männlich, circa 180 cm groß, südländisches Erscheinungsbild.

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/4424801

  11. ghazawat 5. November 2019 at 08:43
    Nur damit es nicht in der Diskussion untergeht. Terror ist erwiesenermaßen eines der wirksamsten Mittel in der Durchsetzung politischer Ziele.
    ————————
    Terror kann auf verschiedene Art und Weise ausgeübt werden so z.B. in Form von Hetze, Ausgrenzung, Lügen, Berufsverbot, Abbrennen von Autos, beschädigen von Wohneigentum, verhindern von Versammlungen, Stigmatisierung, Unterstellungen, niederschlagen des politischen Gegners mit einem Kantholz (oder war es ein Pflasterstein?) usw.. Fragt die AfD.

  12. @ Marie-Belen

    In Hannover ist die Terrorgefahr durch den Islam ja wie in vielen Großstädten auf der Straße omnipräsent.

    Ich möchte nur an den Angriff auf Henryk Stöckl erinnern.
    Ich bin in Hannover bei der nächsten Demo wieder dabei.

    ++++

    Ist ja schrecklich was man da aus Niedersachsen gerade hört wegen dem -Original Play- an etlichen KITAS. Die AFD sollte einen Untersuchungsausschuss einrichten. Ich befürchte, dass da bestimmte Kitas, sogar Opfer von pädophilen Netzwerken GRÜNER und AltGRÜNER Strukturen wurden.

    Hoffen wir trotzdem das Beste, dass auch in Niedersachsen eine Wende geschafft wird und die Altparteien die das Land und unsere Kultur zerstören abgesägt werden.

    Viele Grüße nach H.

  13. Bielefeld brutaler Raubüberfall: Acht junge Südländer attackieren und verletzen zwei Bielefelder Kirmesbesucher und flüchten mit Beute

    nw.de/lokal/bielefeld/mitte/22605212_Raubueberfall-Acht-junge-Maenner-attackieren-zwei-Bielefelder-Kirmesbesucher.html

  14. Jeder islamische Einfluss in Europa wird politisch unterstützt. Es scheint, Europa ist schon längst an die Muslimbruderschaft verkauft worden.

  15. Habe ich mir begleitend zum Morgenkaffee komplett angesehen.
    Das ist eine Talk-Runde,wie sie es sein sollte.Sachverstand trifft auf gute Rhetorik und der Zuschauer wird umfassend informiert.Die öffentlich-schlechtlichen Babbelrunden mit ihrer Heißluftproduktion und Verschleierungstaktik können sich davon mal eine dicke Scheibe abschneiden.
    Super!!

  16. andro
    5. November 2019 at 09:53

    „. Es scheint, Europa ist schon längst an die Muslimbruderschaft verkauft worden.“

    Ja und der Kaufpreis ist auch bekannt. Stichwort: „autofreie Sonntage“

    Und das in dem Zusammenhang noch wichtigere Stichwort „Mekka Moschee Aufstand“

  17. Die einzige Gefahr, welche derzeit besteht, geht von den pöhsen Rechtsextremisten aus. Von früh bis spät und tagaus tagein geht es nur noch um die Morddrohungen gegen Kotzdemir und Roth. Dabei ist es so, dass jeder Knallkopf so eine E-Mail schreiben kann, egal aus welcher Ecke. Und wie so oft handelt es sich nur um Mutmassungen.
    Die wahren Schreiber lassen sich komischerweise nie finden.

  18. Diese Desinformation

    kann nur gelingen, weil die etablierten Medien gleich geschaltet sind und eine realitätsnahe Berichtserstattung nicht mehr stattfindet. Im ARD und ZDF werden Filme und Serien gezeigt, die ideologisch aufbereitete, verdrehte, falsche Wirklichkeiten zeigen. Das Ziel ist klar, man will natürlich weiterhin das fehlgeschlagene Experiment „multikulturelle Gesellschaft“ schützen und man will das ständige Staatsversagen vertuschen. An deutschen Bahnhöfen sind übrigens überall Propagandaplakate aufgestellt worden. „Wir sind Rechtsstaat“ steht da unter wechselnden, teilweise ziemlich kranken Propagandabildern. Das gabs schon in der alte DDR.

  19. Die Corinna ist aber auch einseitig. Niemand von der CDU oder den Grünen dabei, die sich rechtfertigen könnten. Das ist nicht demokratisch.

  20. in einem Punkt hat der Co-Redner von Miazga Unrecht…
    „der Islam-Khoran“ waere ein Gemischtwarenladen mit „friedlichen Suren aus Mekka und kriegerischen aus Medina“
    er kennt offensichtlich nicht die islamische Betrachtung des Khoran und seine Auslegung durch die sogenannte „Abrogation“ des Islam.
    Es gelten naemlich nur! die letzt verkündeten Suren und das sind die aus Medina oder aus der Zeit des Wiedereinzugs in Mekka, ausschliesslich die kriegerischen,die zum Töten von Andersgläubigen aufrufen.
    Diesen Fehler machen viele,die sich damit nicht beschaeftigen und den Märchen der Moslems aufsitzen,die das ganz bewusst zu verschleiern suchen!

  21. Sascha Adamek: Das zwielichtige Geschäft mit dem Islamismus – Der Scharia-Kapitalismus
    Der radikale Islamismus sieht sich als Todfeind des Westens und seiner Lebensweise. Unglaublich ist es daher, wie bedenkenlos deutsche Unternehmen, Verbände und Politiker mit Vertretern dieser Weltanschauung gemeinsame Sache machen. .. Den Kampf gegen unsere Freiheit finanzieren wir selbst.

    https://youtu.be/nTcDwfHGAzs

  22. Frankreich: Ein Abend der Gewalt

    Polizisten vor dem Zirkuskomplex in Chanteloup-les-Vignes, Paris, angegriffen, der von Jugendlichen angezündet wurde.

    „30 Jugendliche“ griffen Polizeibeamte mit Molotow-Cocktails, Projektilen und Feuerwerkskörpern an – 2 Beamte wurden verletzt – Zirkuszelt wurde in Brand gesteckt was 800.000 Euro Schaden verursachte.

    https://youtu.be/g7Txia68U5Q

    Artikel: Bürgermeisterin findet die Situation „zum Heulen“.
    Es brächte mehr Mittel für die Polizei

    https://rmc.bfmtv.com/emission/violences-urbaines-a-chanteloup-les-vignes-c-est-30-jeunes-qui-pourrissent-la-vie-des-habitants-denonce-la-maire-sur-rmc-1799276.html

  23. 2 Themen, die von Medien und Altparteien total aufgebauscht werden und keine reale Gefahren sind: Klima und Rechtsextremismus.
    Damit soll von den wahren Problemen abgelenkt werden.

  24. Da hat doch der sich rechtgeleitet wissende Päsident der Türkei Erdogan tatsächlich gleich mehrere ‚Fehler‘ der ‚Islamhasser‘ gemacht. Er hat ein Koranzitat für die Schlechterbehandlung, ja Mishandlung von Nichtmuslimen ‚misverstanden‘:
    (das vor dem Hintergrund, was sich gerade in Nordsyrien abspielt)
    Am 25 Oktober nahm der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan an den Freitagsgebeten in der Großen Çaml?ca Moschee in Istanbul teil. Er wurde vom Gouverneur von Istanbul Ali Yerlikaya, dem Bürgermeister von Istanbul Ekrem ?mamo?lu, dem Polizeichef der Stadt Mustafa Çal??kan und dem Leiter des Istanbuler Zweiges der regierenden Partei für Gerechtigkeit und Entwicklung (AKP) Bayram ?enocak begleitet.

    Nach den Freitagsgebeten zitierte hafiz (= der den Koran auswendig kennende) ?shak Dan?? aus der Koran Sure Al-Fatih (was Sieg, Triumph, Eroberung, (auch Öffnung, Erschließung) bedeutet, Koran 48:29: „Mohammed ist Allahs Gesandter. Und diejenigen, die mit ihm sind, sind den Ungläubigen gegenüber hart, zueinander aber barmherzig.“ )
    Danach ergriff Erdogan das Mikrofon, zitierte einen Teil des Verses auf Arabisch und dann auf Türkisch. Er sagte den Versammelten: „Meine lieben Brüder! Zuallererst gratuliere ich euch zum heiligen Freitag. Der Koranvers den Dan?? gerade zitierte befiehlt uns, gegen die Kuffar (Ungläubige) Gewalt anzuwenden. Wer sind wir? Die Ummah Mohammeds. So befiehlt uns der Koran zu einander gnädig zu sein. So werden zu einander gnädig sein. Und wir werden gewaltsam gegen die Kuffar vorgehen. Wie in Syrien.“ Erdogan fuhr fort mit dem Bezug auf einen anderen Koranvers (61:13: “Und noch etwas anderes, das ihr liebt, (wird euch zuteil sein): Hilfe von Allah und naher Sieg. So verkünde den Gläubigen die frohe Botschaft.”) auf Arabisch: Inschallah (So Allah will), hat uns Allah in Syrien versprochen (auf Türkisch): ‘Nasrun minallahi ve fethun karib ve be??iril mu’minin.’ [‘Sieg von Allah und eine unmittelbar bevorstehende Eroberung; und gebe gute Nachrichten an die Gläugigen.‘]. Wir sehen, es geschieht gerade jetzt. Mit der Erlaubnis Allahs werden wir es sogar noch mehr sehen. Ich werde heute einige Präsidenten anderer Länder im Dolmabahce Palast treffen. Ich bitte um eure Erlaubnis, jetzt dort hin zu gehen.”

    Bericht übersetzt aus,
    https://www.jihadwatch.org/2019/11/erdogan-extols-koranic-harshness-toward-non-muslims-seeks-their-koranic-conquest
    Koranzitate von islam.de.

    Wenn also in Rojave Kurden gejagt und ermordet werden, Christen flüchten müssen, ….

  25. @ free Europe 5. November 2019 at 13:18

    Wenn also in Rojave Kurden gejagt und ermordet werden, Christen flüchten müssen, ….
    _

    Dort gibt es keine Christen.

    Kurden sind alle Moslems, die meisten von ihnen sind Sunniten, der Rest Aleviten und Jesiden.
    Und die PKK unterstützt die Antifa.

    Ich verstehe nicht, warum diejenigen die Erdogan kritisieren immer die Terrororganisation PKK hochhalten. Es gibt kein KurdIn der/die nicht Öcalan Anhänger ist. Die ist in DE verboten. Nicht weil sie sowieso schlimme Sachen in der Türkei gemacht haben, sondern auch hier!

    Wir haben es hier mit Pest & Cholera zu tun.

    Liste von Anschlägen der PKK:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_Anschl%C3%A4gen_der_Arbeiterpartei_Kurdistans

  26. Eine Millionen Verbrechen durch Merkel-Asylanten?

    Gibt’s hierfür einen entsprechenden Link? ?

  27. #StopMerkelregime: Ich habe bewusst den kurdischen Begriff Rojave verwendet. Die YPG ist stolz auf die gleichnamige Rojave Revolution in diesem Gebiet. Tatsächlich kämpfen Antifa und ‚Internationale Brigaden‘ – es scheint wirklich auch heute noch solche zu geben – auch vorort auf seiten der YPG. (z.B. ARTE Doku).
    Mehrheitlich sind Kurden auch Sunniten. Aber aus Sicht der Dschihadisten sind die YPG vom Glauben abgefallen. Alleine schon diese kurdischen Frauen ohne Kopftuch in den Kampfeinheiten der YPG, oder die ermordete Politikerin Hevrin Khalaf. …
    Christen: „In addition to the Kurds, the lives of close to 100,000 Christians in the region are also in danger.“ Quelle:
    https://clarionproject.org/dont-think-the-turks-are-slaughtering-the-kurds-watch-this/

    Und die Assadregierung mit einer säkularen / nicht auf der Schariah gründenden Verfassung ist hauptsächlich aus islamischer Sicht illegitim. (blutiges Problem der Moslem Bruderschaft schon gegen Hafiz AlAssad)
    Deswegen passen diese Koransuren so wunderbar für Präsident Erdogans weiteren Angriff (nach der Besatzung der Provinz Afrin 2018 und schon zuvor 2016/2017 im Rahmen von ‚Euphrat-shield‘ ).

    Und wenn diese Suren auf Kurden und die Syrisch Arabische Republik passen, so passen sie erst recht auf Europa.

Comments are closed.