Einer geht noch… Die letzte Station der Deutschlandtour der Bürgerbewegung Pax Europa mit PI-NEWS-Autor Michael Stürzenberger als Frontmann war nun doch – wie berichtet – nicht am 16. November in Weimar, sondern findet heute in Bonn statt. Die frühere Bundeshauptstadt gilt heute als einer der Hauptstandorte der Salafisten um Pierre Vogel und erlangte auch mit der inzwischen geschlossenen radikal-islamischen König-Fahd-Schule im Stadtteil Lannesdorf traurige Berühmtheit. Es dürfte also heute spannend werden bei den Diskussionen rund um die BPE-Kundgebung, die von 12 bis 19 Uhr am Kurpark vonstatten geht. Interessenten und PI-NEWS-Leser aus dem Umkreis sind herzlich willkommen!

image_pdfimage_print

 

118 KOMMENTARE

  1. Der politische ISLAM ist in D gemäß Grundgesetz Art 9 Absatz 2 generell verboten!
    In Deutschland natürlich undenkbar dass dies durchgesetzt wird, denn die lieben den Kopftuch-Islam … ihre neue(este) Ideologie, die sie jubelnd eingebürgert haben …

    (2) Vereinigungen, deren Zwecke oder deren Tätigkeit den Strafgesetzen zuwiderlaufen oder die sich gegen die verfassungsmäßige Ordnung oder gegen den Gedanken der Völkerverständigung richten, sind verboten.

    https://www.gesetze-im-internet.de/gg/art_9.html

  2. Die Aussage des Ex-Bundespräsidenten Wulff und die Wiederholung von Kanzlerin Merkel, dass der Islam zu Deutschland gehöre, war ein riesen Fehler der großen Schaden über unser Land gebracht hat.

    Mehr als 100.000 Einrichtungen und Vereine arbeiten gegen uns.

    Gottesstaat Deutschland: Hier sind sämtliche Moscheen und islamische Kulturzentren gelistet. Die Karte wird ständig aktualisiert

    https://www.google.com/maps/d/u/0/viewer?mid=1XNFs-5yE_4h71IB7y4Xtd-GojpM&ll=52.913783047887314%2C12.630658096268576&z=5

  3. Eines vorweg: Seine Organisation habe ich spendenmäßig unterstützt. Aber: Ich werde Herrn Stürzenberger nicht darin unterstützen, sein Leben weiterhin mit seinen Aktionen auf’s Spiel zu setzen. Ab 5000 Unterstützern Vorort dürfte Herr Stürzenberger eingeladen werden mitzumachen. Aber sich ohne Unterstützung sich wöchentlich auf’s dünne Eis zu begeben, wird einfach zu gefährlich.
    Michael Stürzenberger ist auf Kollisionskurs. Er muss dringend reflektieren, was ihn dazu antreibt. Michael: Selbstschutz darf vor Trauer nicht zurückstehen!

  4. Stürzenberger in Bonn-Bad Godesberg? Da sprechen zwar nicht mehr so viele deutsch. Weitgehend in arabischer Hand. Wundert mich, wenn es da noch einen Weihnachtsmarkt gibt.

    An sich ein interessanter Standort für Aufklärung über den Islam. Aber auch über Zuwanderung aus arabischen Staaten (Mord an Niklas Pöhler durch einen jungen Import-Marrokaner namens Walid S., in den Medien, so lange es ging, als „Italiener“ tituliert).

  5. Erinnert Ihr euch noch an die Ausschreitungen in Bonn 2012 ? Mit PRO NRW gegen die vielen Salafisten?
    Danach ging es mit dem IS erst so richtig los in D.
    Da wurden die Mahner & Warner richtig niedergemacht.
    Die Kriminellen Terroristen waren also erwünscht .

    Pro-NRW-Gegendemo der Salafisten mit Dennis Cuspert, usw. IS und Taliban Flaggen 05.09.2012

    https://youtu.be/V4LSSulsdeU

  6. Im neuen Rapper-Video von K.I.Z. Rapper Tarek, werden in einer Gewalt-Orgie Gauland enthauptet, Weidel ausgeweidet und Höcke mit einem Wurfstern den Garaus gemacht.

    Und alle das wird mit Wohlwollen, Sympathie und ein wenig Amüsement von der Presse betrachtet.

    Man stelle sich vor, was für ein Skandal losbräche, wenn jemand ein ähnliches Video über ein Massaker an Politikern der Mainstream-Parteien veröffentlichen würde.

    https://hiphop.de/video/tarek-kiz-nach-wie-vor-video

    https://www.tag24.de/nachrichten/tarek-kiz-nach-wie-vor-neue-single-album-golem-afd-weidel-gauland-hoecke-1304040

  7. Wie viele Menschenleben hat Herr Stürzenberger wohl schon mit seinen Aufklärungen über den Islam gerettet?!

  8. haka fan 29. November 2019 at 13:20

    Im neuen Rapper-Video von K.I.Z. Rapper Tarek, werden in einer Gewalt-Orgie Gauland enthauptet, Weidel ausgeweidet und Höcke mit einem Wurfstern den Garaus gemacht. Und alle das wird mit Wohlwollen, Sympathie und ein wenig Amüsement von der Presse betrachtet. Man stelle sich vor, was für ein Skandal losbräche, wenn jemand ein ähnliches Video über ein Massaker an Politikern der Mainstream-Parteien veröffentlichen würde.

    https://www.tag24.de/nachrichten/tarek-kiz-nach-wie-vor-neue-single-album-golem-afd-weidel-gauland-hoecke-1304040

    Dieser schleimige Höhö-Text von Tag 24 mit schmieriger Zustimmung ist unerträglich. Zur Erinnerung: Tag24 ist u.a. die Dresdner Morgenpost, also die DDV (Dresdner Druck- und Verlagsgesellschaft), und die DDV ist im Besitz der SPD und G+J.

    Noch Fragen? Wenn die ganzen Polit- und Pressehansel, die ununterbrochen von „Hass“ und „Verrohung“ greinen, mal ihr Gegreine ernst nähmen, dann wäre dieses Geschlachte von „Rapper Tarek“ eine Seite-1-Sauerei.

    Und wenn sie das nicht ist, dann kann auch jeder Konservative ganz getrost Merkel den Tod wünschen, ohne daß „Hass im Internet“ gegeifert wird.

  9. Man beachte die ganzen Araber-, Afghanen- und Negerkinder, die da rumlungern. Die restlichen drei Gutmenschen, darunter eine naive Fluchtulantenhelferin von gefühlt 13 Jahren, erzählen noch was von „Sie sind ein weißer Deutscher Mann, der Angst hat.“

    Bonn Bad-Godesberg. Gefallener Stadtteil.

  10. Blutige Fehde zwischen Mafia-Gruppen in Thüringen und Sachsen

    Die Erfurter Mafia-Schießerei 2014 war offenbar Ausdruck einer schon andauernden Fehde zwischen armenischen und tschetschenischen Gruppen in Thüringen und Sachsen. Schon ein Jahr vor dem brutalen Zwischenfall hatte es eine bewaffnete Auseinandersetzung in Weimar gegeben.

    58.000 Seiten interner Ermittlungsakten.

    https://www.mdr.de/thueringen/mitte-west-thueringen/erfurt/mafia-fehde-sachsen-thueringen-100.html

  11. Wer traut sich nachts noch in den Kurpark von Bad Godesberg? Was war anders, als Bonn noch Hauptstadt war und Bad Godesberg ein Diplomatenviertel?

    Welche Moslems haben die Bad Godesberg in ein Shithole verwandelt?

    Jetzt kommt ein radebrechender Mohammedaner: „Islam iss nisch Islamismuss. Wir sinn hir, weilisch kein Krisch will.“

    *Würg*. Wo Moslems sind, IST Krieg. Er folgt ihnen auf Schritt und Tritt. Warum muß Deutschland die Moslemherberge der Welt sein? Von den Moslems, die sich auch in Islamien – wo doch angeblich der Islam in voller Pracht gedeiht – umbringen?

  12. Wäre der Islam ein Parteiprogramm, würde diese Partei sofort verboten werden. Unter dem Deckmantel der Religion gedeiht diese faschistische, politische Ideologie bei uns prächtig. Die Scharia also die islamische Gesetzgebung bzw. der politische Islam muss endlich verboten werden, denn dieser ist mit unserem deutschen Grundgesetz nicht vereinbar.

  13. @ Babieca 29. November 2019 at 14:15

    Wer traut sich nachts noch in den Kurpark von Bad Godesberg?
    ___
    Nur noch Stürzenberger lol

  14. Echt toll: Jetzt lallt ein Jungmohammedaner über Jihad, wie toll Jihad als „Überwindung des inneren Schweinehunds“ ist. ALso die uralte Ablenkungsklamotte.

    Und genau der Mohammedaner (mit blauem NYC-Basecap) will in Deutschland leben, weil in seinem heiligen Islamien, in dem doch Jihad nur der „innere Schweinehund“ ist, alle Moslems sich gegenseitig umbringen.

  15. „Wir Muslim wärden jeden Tag gebomt!“ „Wissen Sie, daß in Koran Frauen sind bevossugt vor Männer?“

    Was für eine abstoßende Wurst, diese islamische Blaukappe.

  16. Wer finanziert eigentlich die hunderten Organisationen der Muslimbruderschaft in Europa und den USA? Wir haben die größte öffentliche Datenbank (bereits über 300 Mio. Euro) zur Finanzierung von Islamisten zusammengestellt:

    https://islamism-map.com/

  17. Blaukappen-Fanatiker-Moslem wird zunehmend tollwütig. So wie immer:

    „Räspäkt, Heilige Qu’ran, Paradies unter der Schuhsohle der Mutter“.

    Wuhahahaha!

  18. Blaukappen-Moslem: „Islam ist wie er ist! Die Sure (4:34) gibt es nicht!“

    Moslems RAUS! Immer die gleichen durchgeknallten Aggros!

  19. Islamisches Trainingshosen-Kind: „Es gibt verschiedene Korans“.

    Islamische Pelzkapuze, voll islamisch: „Wir sollten uns alle auf das Jenseits vorbereiten“.

  20. StopMerkelregime 29. November 2019 at 14:16

    @ Babieca 29. November 2019 at 14:15
    Wer traut sich nachts noch in den Kurpark von Bad Godesberg?
    ___
    Nur noch Stürzenberger lol

    🙂

  21. Babieca 29. November 2019 at 13:48

    Ich stimme Ihnen voll und ganz zu. Derweil hält Merkel Bundestagsreden, in denen sie von den nötigen Grenzen zur Meinungsfreiheit spricht und ein hartes Vorgehen gegen „Hate Speech“ fordert.

    Damit meint sie wohl alle Kritik an ihrer Open-Borders Migrationspolitik und den immensen wirtschaftlichen und sozialen Kosten die sie mit sich bringt sowohl jegliche Kritik am Islam und an Muslimen.

    https://twitter.com/ezralevant/status/1200191002629345281

  22. Dieses Kinderrudel kommt offensichtlich direkt aus der Madrassa. Sie spulen alles runter, was von Moslems in der Regel so kommt. Z.B. daß alle aktiven Mordbefehle an Moslems eine Art Notwehr der Mohammedaner sei, die sich nur verteidigen. Du kannst in gegen diese fanatischen Knallköpfe, die zu Millionen in unser Land gelassen wurden, nicht gegenanargumentieren. Kudos an Michel, der das unermüdlich tut.

    Jetzt kommt Israel auf. Sofort flippen die Moslems komplett aus.

  23. Stürzenberger könnte ja mal darüber sprechen wieso sein gelobtes Land Israel den IS direkt und indirekt unterstützt unter anderem indem es deren Gegner, das syrische Assad Regime ( wie auch den Libanon, Irak usw.) unprovoziert regelmässig bombardiert.
    Wenn Stürzenberger an einem wirklichen Dialog über den Islam interessiert wäre dann könnte er ja mal mit Pierre Vogel anstatt mit unwissenden arabischen Kindern diskutieren.

  24. vedanta 29. November 2019 at 14:52

    Wenn Stürzenberger an einem wirklichen Dialog über den Islam interessiert wäre dann könnte er ja mal mit Pierre Vogel anstatt mit unwissenden arabischen Kindern diskutieren.

    Der beste Witz des Tages! Und Sie sind?

  25. Diese verwirrte deutsche Alte mit „Germanischen Gesetzen“ – ist sie die Madrassa-Lehrerin des Trainingsanzug-Moslemkinds? – ist eine Marke für sich.

  26. Wollte dieser Aggro-Blaukappen NYC-Jungmoslem nicht gerade verschwinden, um sich „um seine Schwesta“ zu kümmern? Jetzt tickt er hochaggressiv weiter verbal aus.

  27. @ vedanta 29. November 2019 at 14:52

    Stürzenberger könnte ja mal darüber sprechen wieso sein gelobtes Land Israel den IS direkt und indirekt unterstützt

    ______________________

    Quelle? Hmm. Katar unterstüzt die Terror-Gruppen Hamas/Taliban/ISIS

    Nicht nur islamistische Seiten nachplappern. Assad selbst, ist in der Tat auch kein Waisenknabe.
    Siehe seine Hisbollah Unterstützung!

  28. Sascha Adamek: Scharia-Kapitalismus
    Den Kampf gegen unsere Freiheit finanzieren wir selbst

    Das zwielichtige Geschäft mit dem Islamismus: Der radikale Islamismus sieht sich als Todfeind des Westens und seiner Lebensweise. Unglaublich ist es daher, wie bedenkenlos deutsche Unternehmen, Verbände und Politiker mit Vertretern dieser Weltanschauung gemeinsame Sache machen.

    https://youtu.be/nTcDwfHGAzs

  29. Dass Israel das Assad Regime regelmässig bombardiert ist ja wohl kein Geheimnis, sogar die Mainstreammedien berichteten natürlich nur am Rande davon. Jedem einigermassen klar denkendem Menschen müsste dieses Handeln Fragen aufwerfen; warum fühlt sich Israel nicht von den ‚radikal-islamistischen‘ Terroristen des IS bedroht die ja nach PI Logik chronisch nach Judenblut dürsten während sie den Präsidenten des säkularen Regimes Syriens Assad weghaben wollen und seine Armee bombardieren. P.s dass noch nicht mal ein Stein von den radikalen Moslems des IS nach Israel flog müsste auch zum Nachdenken anregen

  30. StopMerkelregime 29. November 2019 at 15:00

    Die „NYC“-Blaukappe, das „Mohammed“-T-Shirt und das fingerschnippende Kind mit dem blauen Trainingsanzug „Godesberger Judoclub“ sind ein islamischer Brühdah-Club.

    Jetzt kommt der salbadernde islamische Pelzkragen wieder: Der begründet, warum Frauen nur islamische Männer heiraten sollen. Und zwar muslimische wie christliche. Und kommt mit der koranischen Ablehnung der Dreifaltigkeit.

    Alle Moslems zeigen wieder: Sie denken nicht selbst, sondern kleben wie die Fanatiker, die sie sind, an den Absurditäten des Korans.

  31. Babieca 29. November 2019 at 15:07

    Eben bei meinem Zahnarzt gewesen. Nach der Behandlung lobte ich den gut sortierten Zeitschriftentisch im Warteraum und wies dabei auf Tichys Einblick hin, der da auch lag. Als dann zeitgleich auf der Straßekreuzung die fff-Demos herzog, konnten wir uns beide genüsslich über den Klimawahn aufregen. Mein Zahnarzt schien echt froh zu sein, mal einen Gleichgesinnten vor sich zu haben……

  32. vedanta 29. November 2019 at 15:15

    Dass Israel das Assad Regime regelmässig bombardiert…

    Israel ist realistisch. Alle seine Nachbarn trachten nach seiner Auslöschung. Das Verhältnis zu Syrien ist von Pragmatismus bestimmt. Assad kann aus Israels Sicht immer „da“ sein. Auch Syrien. Aber Assad kann weder Atomreaktoren bauen noch die Hisbollah im Land beherbergen. Israel hat das gut im Griff.

  33. zu Babieca 29. November 2019 at 14:09
    („Man beachte die ganzen Araber-, Afghanen- und Negerkinder, die da rumlungern. -//-
    Bonn Bad-Godesberg. Gefallener Stadtteil.“)
    ====
    Steige jetzt erst seit ca. 10 Minuten in den Wanderzirkus ein.
    Kenan, der Trainingsanzug-Judoka aus Bad Godesberg, „meldet“ sich minutenlang indem er Michael seine Griffel nahe ans Gesicht streckt. Als jener dann seine Frage zulässt, guckt er kurz nach der Antwort in sein Handy! Guckt unwirsch und desinteressiert… scheint total und völlig indoktriniert verstrahlt auf ISLAM-Linie! Unfähig Argumente aufzunehmen, ebenso wie Blau-Mütz „Isch hab fünf Geschwischta!“
    Jetzt gerade spricht eine Art Nachwuchs-Imam in ruhiger Stimme…
    Der Wackeldackel in der MOHAMMAD-Jacke, was hat der in seiner vor sich baumelnden Tasche…?!?

  34. johann 29. November 2019 at 15:18

    Eben bei meinem Zahnarzt gewesen. Nach der Behandlung lobte ich den gut sortierten Zeitschriftentisch im Warteraum und wies dabei auf Tichys Einblick hin…

    Ich war neulich ganz platt: Im Marineforum der MOV *https://www.mittler-report.de/produkte/marineforum/ bei den Buchbesprechungen wurde zu einer Rezension von „Nicht einmal bedingt abwehrbereit“ (Thalia hat es) …

    https://www.thalia.de/shop/home/artikeldetails/ID141024826.html?ProvID=11000523&gclid=EAIaIQobChMI-8Dxrc-P5gIVTed3Ch0rPgN3EAQYBCABEgKKc_D_BwE

    … auf Tichy eingegangen, weil mit den Worten – aus dem Gedächtnis – „Tichys Einblick, das für konservativ-liberale Positionen steht“ das Buch begleitet und empfohlen hat.

    https://www.youtube.com/watch?v=dJjKeN6cl8k

  35. Muselmanen Judoklub Bad Godesberg Jacke wird (von älterem Bruda?) abgedeckt, nachdem sie 2 Stunden zu sehen war! 🙂
    Jener versucht im Hintergrund die wiederum älteren Brüders zum Mitmischen zu bewegen…

  36. Smile 29. November 2019 at 15:30

    Muselmanen Judoklub Bad Godesberg Jacke wird (von älterem Bruda?) abgedeckt, nachdem sie 2 Stunden zu sehen war! Jener versucht im Hintergrund die wiederum älteren Brüders zum Mitmischen zu bewegen…

    Ja, ganz klasse Aktion.

    Was großartig war: Die Einblendung des Afghanistan-Films gerade eben mit den Aussage einer Frau. Die erzählte, wie das in Afghanisten für Frauen ist. Super BPE!

    Jetzt kommt wieder so ein radebrechender Mohammedaner mit „die Bibel“

  37. @ vedanta 29. November 2019 at 15:15

    Moslem? Bitte Fakten keine Lügen!

    Die Terrorgruppe ISIS finanzierte sich durch Spenden aus den Golfstaaten Katar & Saudi-Arabien. FIFA und die deutsche Waffenindustrie grüßt. Der Iran bekämpft al-Qaeda (&ISIS) – sie sind ideologische Feinde.
    Schiiten Sunniten Krieg.

    ISLAMISCHER STAAT:
    IS-Chef Bagdadi kündigt Anschläge an
    AM 27.12.2015

    In einer Audiobotschaft kündigt der IS Anschläge in Israel an und ruft zu einem Aufstand in Saudi-Arabien auf. Sie wird Abu Bakr al Bagdadi zugeschrieben.

    Außerdem werden Angriffe auf Israel angekündigt, denn der Islamische Staat habe „Palästina keinen einzigen Augenblick lang vergessen“.

    https://www.faz.net/aktuell/politik/kampf-gegen-den-terror/islamischer-staat-is-chef-bagdadi-kuendigt-anschlaege-an-13985960.html

  38. Duz-Moslem radebrecht völlig stur: „Du machen Probläm! Du reden schlecht über Islam, wenn Du nichts gute Räde, dann du aufhören!“

  39. „Darfst Du hier nicht räden!“
    ( Genau so will es Betonkopf-Djihad Radebrech-Opa gerne: Dass islamkritische Stimmen erst gar nicht ihre Meinung äußern dürfen!)
    Der würde auch mit Freude Steine schmeißen auf „Ungläubige“ zu Steinigende!

  40. Die islamische Blaukappe ist ja immer noch da. Wollte die sich nicht schon seit Stunden um „meinäh Schwästäh“ kümmern?

    Und wieder und wieder von diesen tollwütigen Orks: „Die Muslime werden unterdrückt!“

  41. Blaukappen-Moslem: „Die Mutter von Jesus trug Kopftuch!“

    Ächz!

    Mit diesen fanatischen, dummen, verbohrten, eindimensionalen Anencephaliden hat sich Deutschland den islamischen Dauerkrieg und die islamische Dauerblödheit eingefangen.

  42. @ johann 29. November 2019 at 15:59
    StopMerkelregime 29. November 2019 at 15:50

    Yep 🙂 und der Miri lacht sich einen Ast über die doofen Deutschen… und das sogar zurecht.

  43. 50 Prozent des Publikums in Bad Godesberg bestehen aus einer einzigen, mehrer Dörfer umspannenden Sippe. Ich tippe auf Afghanen. Dazu gehören Blaukappe, Trainingsanzug, Pelzkragen, Mo-T-Shirt, der neu dazukommene Salafistenbart.

  44. @ Babieca 29. November 2019 at 15:59

    Die Musels werden uns zu Tode stressen.

    Susanne Schröter ist Leiterin des Forschungszentrums Globaler Islam an der Frankfurter Goethe-Universität:

    Der politische Islam teste zurzeit seine Grenzen aus, fordere Sonderrechte für Muslime und versuche, muslimische Normen im öffentlichen Raum durchzusetzen. Leitbild dabei sei die islamische Gesetzgebung, die Scharia. Die Neutralität des Staates werde ebenso angegriffen wie der gemeinsame Unterricht von Jungen und Mädchen. Schröter: „Wer sich diesem Spiel widersetzt, wird lautstark als antimuslimischer Rassist beschimpft.“

    Die Gesellschaft solle durch zunehmenden Stress zermürbt werden, um die eigenen Ziele ungehindert durchsetzen zu können.

    https://gloria.tv/post/WfVaBTPGRtuM3XcJLm36BHLAk

  45. @StopMerkelRegime
    Wieso hat denn deiner Meinung nach der IS, vorher ISIS genannt, nie das Nachbarland Israel angegriffen obwohl es sich doch um ihren Erzfeind handelt und sie ihren schiitischen Brüdern und den Christen usw zur gleichen Zeit die Hälse aufschnitten? Warum kommen IS Kämpfer nach Europa um Christen zu töten aber sie greifen ihren direkten Nachbarn, der als Judenstaat sogar ihr Todfeind sein müsste, nicht ein einziges Mal an?! Und umgekehrt das gleiche Spiel! Während Israel sich von JEDEM bedroht fühlt ausser den radikal-islamischen Kopfabschneidern die ein paar KM weiter weg wüten, bieten sie ihren Verletzten Hilfe an, liefern Waffen, logistische Hilfe und bekämpfen deren Gegner. Jeder der nicht erkennt welches Geiste Kind der IsraeliSecretIntelligenceService (ISIS) ist, der sollte sich nicht nur Fragen zum Weltgeschehen stellen sondern zu seinem Gehorsam gegenüber dem Staate Israel

  46. Ganz großes Tennis:

    Blaukappen-Moslem: „Isch wurdäh von Schuläh geschmissen, weil isch kein Schweinähfleisch essen wollte!“

    Moslems?
    %&?@!#*!

  47. StopMerkelregime 29. November 2019 at 16:13

    Die Musels werden uns zu Tode stressen. Susanne Schröter …

    So wahr. Robert Spencer von Jihadwatch betont das seit 2001: Moslems im Westen testen, testen, testen. Stressen, stressen, stressen. Fordern, nerven, sägen, drängen, nölen, jammern, nötigen, beschweren, motzen, einschüchtern.

    Moslems im Westen sind normale Leute unter normalen. Aber das können sie nicht ab. Sie wollen herrschen. Ihre Ideologie gebietet es. Sie können sich von ihrer Ideologie nicht lösen. Dann wären sie keine Moslems mehr. Und alles, was dem im Wege steht, wird lautstark beheult.

    Das Kernproblem des Islams – und das weiß jeder Moslem: JEDE Reformation des Islams läßt diese mörderische Sekte zerbröseln.

  48. @ vedanta 29. November 2019 at 16:16
    StopMerkelRegime

    Ach hör doch auf Du langweilst mich, in Israel gibt es genug Musel-Attentate auch mit IS Bezug!

  49. @ Babieca 29. November 2019 at 16:25
    StopMerkelregime 29. November 2019 at 16:13

    Eine Reformation des Islam werden wir nie erleben, weil er ja das direkte Wort Allahs ist. Es kommen noch „schöne“ Zeiten auf uns zu, in Anbetracht der Muselkinder die dort auf dem Platz stehen.

  50. Wer ist eigentlich der halbdebil wirkende junge Asiate, der den ganzen Nachmittag da im hellblauen Trainingsanzug umherwankt?

    Und das ganze im Schatten der Godesburg…

  51. @ Babieca 29. November 2019 at 16:30

    Sieht nach Khavari Mongole (Hazara) aus. Von der Sorte sieht man auch immer mehr.

  52. Ich habe einen Vorschlag für Stürzi für die Wintermonate, in denen keine Islamaufklärung stattfindet: wie wäre es, wenn Stürzi als Dozent neue Aufklärer ausbilden würde, so dass in ein paar Jahren dutzende Islamaufklärer parallel in allen deutschen Städten unterwegs sind.

    Wenn die Moslems ihren Hass in Koranschulen verbreiten, sollten wir Patrioten Aufklärer in patriotischen Zentren ausbilden, die dann on Tour a la Stürzi die Menschen aufklären. Wir brauchen ein Stürzi-Kolleg!

  53. @ vedanta 29. November 2019 at 16:16
    StopMerkelRegime

    2017: NACH LASTER-ANSCHLAG MIT VIER TOTEN SOLDATEN
    Israel sagt ISIS den Kampf an

    Nach dem Anschlag am Sonntag in Jerusalem will Israel entschlossener gegen Anhänger der Terrormiliz Islamischer Staat (ISIS) vorgehen. Der 28 Jahre alte Attentäter wurde erschossen.

    „Man sehe mögliche Parallelen zwischen dem Lastwagen-Anschlag und ähnlichen Attacken in Europa. „

    Der russische Präsident Wladimir Putin sprach Netanjahu sein Beileid aus.

    Palästinenser im Gazastreifen hatten den Anschlag gefeiert und auf der Straße Süßigkeiten verteilt. Auch die radikal-islamische Palästinenserorganisation Hamas „begrüßte“ die Attacke.

    https://www.bild.de/politik/ausland/terroranschlag/nach-anschlag-in-jerusalem-israel-will-haerter-gegen-isis-vorgehen-49659648.bild.html

  54. @ Babieca 29. November 2019 at 16:30

    Der Asiate ist Kult, er ist einer von Stürzis Ordnern und gehört zu unserer Bewegung dazu!

  55. Kreuzritter HH 29. November 2019 at 17:23

    Der Asiate ist Kult, er ist einer von Stürzis Ordnern und gehört zu unserer Bewegung dazu!

    Echt?!

  56. Der Asiate leistet mehr für unsere Sache als so mancher Maulheld. Er steht den ganzen Tag frierend in der Kälte, um Stürzi zu beschützen. Gott segne ihn. Pauschaler Ausländerhass ist hier fehl am Platze. Alle Christen, Juden, Hindus egal welcher Narionalität, die mit uns in den Krieg gegen den Islam ziehen wollen, sind hochgeschätzte Waffenbrüder!

  57. Ich verfolge Stürzi seit langem. Bei einer Veranstaltung in diesem Sommer tauchte der Asiate erstmals auf. Stürzi lud ihn dann zum Gespräch ein, das ist auf einem älteren Video zu sehen und seitdem ist der auf jeder Kundgebung als Ordner am Start.

  58. Stürzenberger lässt jetzt die Leute viel mehr ausreden und zieht ihnen nicht zu früh das Mikro weg. Das ist eine echte Verbesserung im Vergleich mit den früheren Veranstaltungen. Das ist auch deshalb gut, weil sich viele „Diskutanten“ dann mit jedem Satz weiter entlarven.

  59. Kreuzritter HH 29. November 2019 at 17:28

    Der Asiate leistet mehr für unsere Sache als so mancher Maulheld. Er steht den ganzen Tag frierend in der Kälte, um Stürzi zu beschützen. Gott segne ihn. Pauschaler Ausländerhass ist hier fehl am Platze. Alle Christen, Juden, Hindus egal welcher Narionalität, die mit uns in den Krieg gegen den Islam ziehen wollen, sind hochgeschätzte Waffenbrüder!

    Ja. Prima! Also – bitte nicht falsch verstehen – ein umherschleichender Ninja! Aber dann sagt das doch mal! Im Zeitalter der Beweislastumkehr schätze ich jeden, der bei uns mitkämpft. Und daß bei prägnanten Gesichtern erstmal Zweifel herrschen, darf doch keinen überraschen. Und das bei einem Ethnienmix auch erst mal Mißtrauen herrscht, auch nicht.

    Jeder erprobt seine Mannen…

  60. Ich sehne den Tag herbei, an dem mein Präsident Donald Trump wieder ein Moslemland mit Bomben zuschüttet!

  61. Ich war vor Ort. Etwa ein dutzend Stürzi Unterstützer da, zwei auch mit Schild. Hab mich mal beim Team bedankt fürs Durchhalten.

    Keine Antifanten zu sehen. War ne ruhige Veranstaltung.

  62. T-ON hat heute allen Ernstes zugegeben, dass der Koran nicht zu interpretieren ist. Bzw. man kann den Koran so interpretieren, wie es jedem gefällt. Was viel über den Wert eines solchen Buches aussagt. Die EU könnte ihn praktisch so interpretieren, dass er als Vorlage für ihre Menschenrechtsbibel dient.
    Muss wohl am Arabischen liegen. Wer also noch eine arabische Produktbeschreibung irgendwo herumliegen hat, dem sei die Illusion genommen, dass er ein U-Boot gekauft hat, sondern es sich möglicher Weise um ein Bücherregal handelt.

  63. Morgen alle Dr. Curio unterstützen!!!!

    Auf 1984 hat er die GEZ-Schweinepresse unter Maischberger, Illner und Co. scharf angegriffen. Es wird Zeit, die Anbiederung an die GEZ-Hasspresse wie sie Gauland und Meuthen propagieren zu beenden und diese bis aufs Messer zu bekämpfen (in Anlehnung an das Zitat von CDU-Schwachmat Armin Laschet)!

  64. Wieder mal Gesamtfazit:

    Alle Mohammedaner, die bei Stürzi die Fresse aufreißen und rumschreien, wie toll der Islam und islamische Staaten und Türken und Moslems und Araber und Mohammedaner sind, wollen ums Verrecken nicht in Islamien, in der Türkei und in Arabien und Mohammedanien leben, sondern in Deutschland.

  65. Was bitte sind denn das für Plem-Plem-Kasper dort im Publikum?

    Der eine will den Dschihad weglügen, der andere will sogar die Islamisten-Terroranschläge auf den World Trade Center weglügen. Und jetzt kommt noch so ein Quatschkopf mit „Sexismus“ an. Sind die dort aus der Propellerburg auf dem Venusberg entsprungen? Ruft doch mal dort oben an, ist nicht weit von Bad-Godesberg zur Venusberg-Proppellerburg, nicht das denen Patienten abgängig sind.

  66. Der Türke ist wirklich renitent. Jetzt behauptet der Döner-Fresser er sei Deutscher. Ein Moslem kann niemals Deutscher sein – auch wenn ihm die links-grüne CDU den Pass hinterhergeschmissen hat!

  67. Wen ich am Meisten hasse:

    1. Die CDU und Merkel, die Deutschland verraten haben!
    2. Die GEZ-Schweinsjournaille, die systemtreue Hasspropaganda gegen Konservative und Patrioten verbreitet.
    3. Den Islam. Wenn die Welt vom Islam (= dem Bösen) beherrscht sein wird, wird das jüngste Gericht stattfinden, das die Bibel erwähnt, davon bin ich fest überzeugt!

  68. Dieser schlichte, islamische, verbale Dauerdurchfalltürke zum Schluß warf wieder mal die beste Eigenreklame auf die Türkei, die man sich denken kann…

  69. Dieser Erstsemester Harry Potter für Arme mit grünem Shirt und Kaugummi und hektischen roten Flecken, Naseweis par Excellece, macht sich gerade gepflegt zum Ei.

  70. Der grüne Junge wackelt immer so mit dem Hintern, ist der schwul? Dann wäre es gut für ihn zu verstehen, dass Schwule von seinen Moslemfreunden als erstes geköpft und verbrannt werden, wenn der Islam herrscht!

  71. Jetzt wird der Asiate mit Namen „Harry“ von Stürzi geehrt. Er ist Taiwanese. Der ist also doppelt im Widerstand, gegen den Islam und das kommunistische Festlandchina! Bravo Harry, welcome to our community!

  72. Billy Six: „ISIS JA, BILLY NEIN“ – AfD-Abgeordneter Petr Bystron zu meiner Befreiung aus Venezuela

    ZWEIERLEI MAAS IM A-AMT: AfD-Abgeordneter Petr Bystron vergleicht BRD-Einsatz für den Journalisten Billy Six mit aktuellem Fall einer IS-Terroristin.

    Kommentar: Wir werden von Verbrechern regiert! Billy Six ich finde den Weg den du jetzt gehst richtig, wichtig, mutig und vor allem NOTWENDIG!!! Danke

    https://youtu.be/V8DGz0WwcQ0

  73. Zum Abschluss Kurdistan Rufe von den hochaggressiven „Jünglingen“… da weiß man auch Bescheid.

  74. Fazit von meiner Seite:
    Recht herzlichen Dank von ganzem Herzen ALLEN, die mitgewirkt haben bei dieser und den anderen Veranstaltungen.
    Nun meine Beobachtung, und ich gehe davon aus, dass Michael Stürzenberger und Team hier im Nachgang mitlesen:
    Ganz oben schrieb:
    Neunzehnhundertvierundachtzig, 29. November 2019 um 12:46
    „Aber: Ich werde Herrn Stürzenberger nicht darin unterstützen, sein Leben weiterhin mit seinen Aktionen auf’s Spiel zu setzen.“
    Die Aussage, wohlgemerkt eines Spenders kann ich nachvollziehen, da ich, solange ich zugesehen habe, ca. 2-3 Stunden mit Pausen, einige Situationen beobachtet habe, wo Michael völlig ungeschützt viel zu nahe an ihm nicht wohlgesonnenen Menschen stand, einige Male waren jene sogar hinter seinem Rücken bzw. haben ihn regelrecht umringt! Ich halte dies für einigermaßen riskant bei einer islamkritischen Veranstaltung.
    Auch wenn jetzt Gott sei dank alles „gutgegangen“ ist, gerade die Moslemhorde zum Schluß, alles übermütige Jung-Djihadisten, die haben doch alle ein Messer einstecken…
    Sicher kann ich jetzt hier vom PC nicht mehr als „kluge Ratschläge“ geben, ggf. war keine Absperrung erlaubt oder nicht möglich, aber aus sicherheitsrelevanten Gesichtspunkten war dies heute problematisch.
    ( Habe auch keine Polizei gesehen…?)
    Vielleicht kann Michael selbst nach Ruhepause / Rückfahrt hier noch etwas dazu schreiben, zumal er selbst verlauten hat lassen, dass er KEINE Stichschutzweste tragen darf, da jene als „Passivbewaffnung“ gelte…

  75. Wer sich mit jener Aufklärung beschäftigt ist sich wohl nicht im Klaren darüber, daß Deutschland vor allem aber keine Eliten braucht, welche sich mit Ursachen von unerheblichen Wert befassen.

    Der Feind ist in der sogenannten Aufklärungswerkstatt zu verorten- und wo die sich befindet sollte eigentlich bekannt sein.

  76. Smile 29. November 2019 at 19:55

    Einige Polizisten im Hintergrund konnte man sehen. Aber bis auf die Jungmoslems schien es mir in der Zeit, wo ich zugeschaut habe, relativ friedlich im Vergleich zu früheren Veranstaltungen.
    Eine gewisse Abschreckung für potentielle Attentäter ist für mich für die permanente Begleitung durch mindestens zwei Kameras von „unserer“ Seite. Da weiß jeder Messerstecher sofort, dass alles gefilmt wird und es kaum Chancen gibt auf heimtückisches Zustechen im unbeobachteten Moment.

  77. Danke, Babieca, ich konnte berufsbedingt den Livestream nicht mitverfolgen. Das wurde aber durch deine Kommentare kompensiert. 🙂

  78. Und da erzählen sie uns wieder, dass es nix mit Islam zu tun hat und deswegen nix mit Koran passieren muss, während vor wenigen Stunden wieder unschuldige Menschen im Sinne „Allah Akbar“ getötet oder schwer verletzt wurden (England+Niederlande). Trotzdem tun sie so als gäbe es kein Problem, weil es eben auch die Kreuzzüge gab. Die Leute sind zu DUMM um eine vergangene Gefahr von einer akuten zu unterscheiden. Jeder, der vom friedlichen Islam schwärmt, macht es vorsätzlich, um die Ausbreitung voranzutreiben. Hauptsache es fliegt nicht auf. Die Meisten wundern sich sicherlich über ihre verblödeten Gastgeber, dass sie sich wie die Herren aufspielen dürfen.

  79. Grandios,einfach nur Grandios. Danke an Michael Stürzenberger. Ich bin leider auch ein „Dummer Deutscher“ der nochtäglich zur Arbeit geht. (Schichtdienst. Heute hatte ich Spätschicht von 14 bis 22 Uhr. Zwei Messeranschläge heute in LONDON und DEN HAAG. Und Michael hatte es auf seiner veranstaltung auch schon gesagt. Die meisten Deutschen bekommen es garnicht mit. oder wollen es garnicht mitbekommen. Wie sagte Hr. Stürzenberger: Die Sonne scheint,da drüben ist der Weihnachtsmarkt. es ist alles heile Welt für die Deutschen. Zur Info: Bei Facebook darf man nicht mehr schreiben „der dumme Deutsche,auch wenn man damit niemanden persönlich angreift. Man wird sofort für 30 Tage gesperrt. ist mir zweimal passiert. Also >Achtung Leute<. Ansonsten passt auf euch auf.

  80. Vielen Dank Herr Stürzenberger für Ihre
    Aufklärung! So langsam wachen die Menschen
    auf – langsam. Kritische Situationen mit aggressiven
    Muslimen wie den Linken gab es bisher häufig. Zukünftig schützen
    Sie sich bitte mit einer stich- u. kugelsicheren Weste!!!
    Die Videos – z. B. die Schilderung des Mädels aus Afghanistan- sollten Sie auf JEDER Kundgebung zeigen und Kommen Sie
    bitte in 2020 nach Bremen! Ich wünsche Ihnen und Ihrer
    Familie ein besinnliches und friedliches Weihnachtsfest und
    erholen Sie sich von den Strapazen!

  81. Wie ich kürzlich bereits erwähnte, gibt es tausende
    Menschen in unserer Bevölkerung, die in fundamental
    islamischen Ländern u. a. berufsbezogen gelebt haben,
    und es ist mir unbegreiflich, dass sich diese Leute nicht
    zu Ihren Kundgebungen begeben – sofern diese nicht
    zu weit entfernt sind – denn ALLE könnten Sie mit den Erfahrungen, die sie selbst in den Ländern gemacht haben –
    mächtig unterstützen. Ich selbst habe Misshandlungen von
    Frauen, Kindern, Tieren etc. täglich erleben müssen. Seit 2015,
    als die Mutter anderen unsere Grenze öffnete, schlafe ich
    keine. Acht ruhig, geschweige denn durch!

  82. Eines noch, Adolf Hitler wird – exakt so, wie Michael
    Stürzenberger es immer wieder erwähnt – verehrt in
    der muslimischen Welt.
    Gerade im Irak angekommen, war das das Erste, was
    ich zu meinem Entsetzen von einem Iraker zu hören
    bekam.

  83. Wo ist das Video von „Patriot on Tour“ von dieser Kundgebung?
    Vor Stunden war das Video noch da. Jetzt ist es weg.

  84. Ihr habt eine wirklich starke Tour geleistet, lieber Herr Michael Stürzenberger und selbstverständlich alle Mitstreiter bei Pax Europa! Westeuropa ist bedroht und so wird jeder Akt des Widerstandes zur Überlebensnotwendigkeit.

    Und euer Durchhaltevermögen, draußen auf den Straßen des Landes. Direkt an den Brennpunkten. Das ist kolossal bewunderungswürdig!

  85. Alle Mohamedaner, welche ich traf und welche mir sagten, dass sie in die Moschee gingen, wollte mir direkt oder indirekt ihre Regeln aufbürden. Und bei Thema Juden und Israel hat man jedesmal eine große Feindschaft gespürt.

Comments are closed.