Gespannte Aufmerksamkeit beim CDU-Parteitag in Leipzig: Ein Delegierter versucht ein A wie Annegret zu basteln (im Video ab 1:04:16 Stunden).

Von GLOSSE | Die weitschweifige Parteitagsrede der CDU-Bundesvorsitzenden Annegret Kramp-Karrenbauer dauerte anderthalb Stunden, etwa solange wie ein Western.  Friedrich Merz, der politische Schattenmann und Gegner in der Nachfolge von Merkels Kanzlerschaft, brachte es auf 13 Minuten Redezeit. Das mit Spannung erwartete Shootout blieb aus, die Colts rauchten nicht. Das Fernsehen zeigte stattdessen Bilder, wie gelangweilte Delegierte währenddessen knifflige Zollstockrätsel lösten.

Ein Quentin Tarantino („Django“) wäre enttäuscht gewesen. Oscarpreisverdächtig war das im Mainstream angekündigte Duell „AKK trifft Merz“ nun wahrlich nicht. Wer erwartet hätte, dass die CDU in Leipzig ihr Kanzlerkandiatenproblem löst, sah sich enttäuscht. High Noon sieht anders aus.

Merz kniff, ließ den Colt stecken und täuschte nur einmal kurz an: in der CDU dürfe niemand ausgegrenzt werden, forderte er unter Anspielung auf die Outlaws von der Werte-Union. AKK hatte zuvor den rechten CDU-Flügel von den Werte-Rebellen angezählt. Beide erhielten für ihren Standpunkt Applaus – noch mal gut gegangen.

Die Kontrahenten vermieden direkten Augenkontakt zueinander, aber betonten beide, sie wollten führende Verantwortung in der CDU übernehmen. Aber nur, wenn das geneigte Publikum sie wolle, ließen sie durchblicken. AKK nutzte ihren Standortvorteil und erzwang Applaus mit einer Drohung:  Wenn die Delegierten ihre Vorstellung von der Zukunft Deutschlands und dem Weg dorthin nicht teilten, “dann lasst es uns heute auch beenden, hier und heute”, sagte sie. Der Parteitag reagierte mit sieben Minuten stehenden Ovationen. Nicht schlecht, aber Merkel hatte es schon mal auf 13 Minuten gebracht. Merz fiel applausmäßig ab. Manche Delegierten standen auf, manche nicht.

Wie die CDU die schwärendste Wunde, die durch die Migrationskrise entstandene gesellschaftliche Spaltung der Deutschen,  heilen will, darüber verloren die Platzhirsche  kein einziges Wort.

image_pdfimage_print

 

152 KOMMENTARE

  1. Eine Partei, diese sich eine unfähige Hausfrau von einer anderen Unfällen Hausfrau als Parteivorsitzender aufzwingen lässt, hat den Untergang mehr als verdient.

    Und wer meint das Merz Rückgrat hätte, hat vergessen das Frau Merkel ihm das mit einem Korkenzieher innerhalb einer Viertelstunde ohne Narkose rausgezogen hat.

    Diese Frau hat Routine aus Männchen Männchen zu machen

  2. Wie wärs denn dodal brogressief mit `ner Doppelspitze?

    AKME?
    MEKKA?

    Dann stünde Schwarz-Grün nichts, aber garnichts, mehr im Wege.

  3. Merz ist kein Machtpolitiker, sondern ein Schlappschwanz. Soll er mit Bosbach und seiner Werteunion untergehen.
    Hätte er Eier, könnte er mit einer neuen CDU drohen. Warum hat Schäuble ihn überhaupt aus der Versenkung hervorgezaubert ?

  4. Habe mir ein wenig AKK-Geschwätz angehört, habe gehofft, dass Merz noch ein As im Ärmel hat und bin enttäuscht.
    Keine Aussicht darauf, dass zusammenkommt, was zusammengehört, nämlich AfD und CDU, um Merkel endlich verschwinden zu lassen bevor sie weiterhin im Wochentakt unser Steuergeld nach Afrika vertickt. Merkel ist da hemmungslos geworden …. wer kontrolliert sie noch?

  5. Die CDU hat spannende Persönlichkeiten, Christian Wulff gehört dazu. Er sagte damals als einer der ersten, der Islam gehört zu Deutschland. Jetzt gehört er in jedem Fall zu Niedersachsen, wo die erste Immamausbildung an der Osnabrücker Universität beginnt. Das muss als gemeinsame Leistung anerkennen. Die Grundlage für Gespräche über den Islam ist dann sogar bei uns wissenschaftlich zu nennen.
    Wulff hat Osnabrueck aber als Ministerpräsident auch ein VW-Werk mit sicheren Arbeitsplätzen bescherrt. Anders als in Emden oder Hannover, wo VW stark aufstockt, entstehen in Osnabrück sogar neue Arbeitsplätze beim Autobauer.
    VW denkt sehr strategisch und konnte endlich auch in den wichtigen tuerkischen Markt einsteigen. Zwar läuft dies Parallel zu Entwicklungen in Deutschland, hängt aber nicht mit den Werkschließungen hier zusammen. Leider wird dies projeziert.
    Osnabrueck kann Wulff dankbar sein.

  6. Die Deutschen brauchen nach Merkel noch eine Dosis Habeck oder Bärbock. Mit einem Schuss Kevin-SPD.
    Wenn dann die Facharbeiter nach London oder Zürich auswandern, muss eine Mauer gebaut werden….

  7. Waschlappen – genau das trifft auf Merz zu. Ergo: Die CDU hat „Flasche leer“. Dazu gehören auch die Pseudorebellen der sogenannten Werteunion. Und auch Wendt, der ehemalige Polizeigewerkschafter beweist mit der Übernahme des ST-Postens in Sachsen-Anhalt, daß er sich kaufen läßt. Also typisch CDU!

  8. Sehe ich auch so wie Onkel Dagobert! Merz ist ein Lulli ! Er könnte hier und heute den ganzen Merkel-Bums hochgehen lassen. Eine Schwächere wie Akk wird er niewieder vor seiner kleinen Flinte kriegen! Aber er ist ein Black Rock und die gehören zu… Deshalb wird der Merkelplan/Auftrag weiter ausgeführt.

  9. Ich hab mir die Rede von AKK teilweise angehört, sprich angetan … typisch wohlfeiles Politikergeschwätz.
    „Wir müssen Wir sollten Wir könnten ….“ Wer diese blasierte Politikerin als Kanzlerin möchte, nimmt in Kauf, dass die CDU mit der SPD in den Abgrund gezogen wird. Oder soll das sogar so sein, dass die grüne Rotte an die Macht kommt und Deutschland entgültig nach Brüssel verkauft ?????
    Wüßte ich nicht dass Gott wirklich existiert und diesem verlogenen Horror eines Tages ein Ende macht, ich würde verrückt werden und mich an einen Platz ausserhalb des Universums wünschen.

  10. @ Bildunterschrift:
    Gespannte Aufmerksamkeit beim CDU-Parteitag in Leipzig: Ein Delegierter versucht ein A wie Annegret zu basteln
    ————————-
    Muss aber nicht sein; solche Zeichen wie Winkel usw. werden auch gern für geheime Zeichen verwendet; da soll es so eine Gruppe gegen die heißen Freibauer oder Freiklempner oder so ähnlich.
    Hat jemand bemerkt: Heute in der CDU Veranstaltung: 1001 Teilnehmer.
    Merkt ihr was??

  11. Merz ist eine so schwache Figur … ich frage mich, wie überhaupt jemand auf die Idee kommen konnte, dass gerade er die CDU revoltiert. Und hinzu kommt die Saturiertheit der Delegierten und Mitglieder. Hoffnungslos.

  12. Da müsste man echt Masochist sein, wenn man sich 90 Minuten heisse Luft von „Angelas kleiner Kopie“ anhören würde! Nichtssagendes Geblubber, Hetze gegen Andersdenkende und dümmliche Durchhalteparolen.
    Diese Frau konnte es nie, kann es heute nicht und wird es auch nie können.
    Alleine, dass so eine Trulla es so weit gebracht hat, spricht Bände. Vor 30 Jahren hätte die in der CDU nicht mal den Kaffee kochen dürfen.

    Und Merz? Ein Weichei, ein Waschlappen. Den kann man als Kanzler auch vergessen, kann sich nicht einmal gegen solche geistig limitierten Hausfrauentypen wie Merkel oder AKK durchsetzen, gibt kein Kontra sondern wedelt treu mit dem kleinen Schwänzchen. Bisschen vor der Kamera gegen Merkel stänkern und dann wieder kneifen? Super. Echtes Kanzlerformat.

    Fazit: CDU hat völlig fertig.

  13. Meanwhile in the Jungle. Sieben Minuten stehender Applaus für AKK. Merz wieder eingeseift, diesmal nicht von der Chefin, sondern von der Auszubildenden. Er kann es nicht. AKK, VDL und Merkel sitzen gemeinsam fest im Sattel des toten Pferdes CDU und tun so, als ob sie reiten würden. Merkel wird sich vor Lachen Weisswein über den Anzug schütten. Gibt ja zum Glück keine Rotweinflecken. Die Affenbande freut sich, bloss nichts hören, nichts sehen und nichts sagen.

    Und wo schon Quentin Tarantino genannt wurde: mich erinnert das „Duell“ eher an YouTube „Gogo Yubari Kill Bill Scene“ (00:57).

  14. eule54 22. November 2019 at 18:21
    Merz hat zu viele weibliche Hormone!

    Häh?

    Bei der Pläte? *)

    Sehr interessant auch die oben verbliebene immer kleiner werdende Haar-Restinsel:
    https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/5/53/Munich_Security_Conference_2010_-_dett_merz_0002.jpg

    Wie beim C*SU Manfred Weber:
    http://cdn2.spiegel.de/images/image-1337159-860_poster_16x9-wxqo-1337159.jpg

    Sehr sinnig:

    Pläte
    1) Glatze, Kahlkopf; 2) allgemein für Kopf; „ein aufe Pläte bekommen“ – eine Niederlage oder Enttäuschung einstecken müssen
    *) http://www.ruhrgebietssprache.de/lexikon/plaete.html

  15. Ganz offensichtlich ist die Union dabei, sich in Zeiten dramatisch fallender Umfragewerte aus Gründen reinen Machterhalts für eine Zeit vorzubereiten, in der sie sich als Hure der grünen Maoisten oder selbst der Linkspartei hingeben wird, um deren Politik der Deindustrialisierung bei gleichzeitiger Massenansiedlung von Mohammedanern, finanziert durch einen in der Welt beispiellosen Raubzug an den arbeitenden Bürgern, voranzutreiben, wie sie sie im Grunde, abgeschwächt zwar, die ganze Zeit schon verfolgt.

    Sie wird und kann mit diesem Kurs als eigenständige Partei nur weiter verlieren. Eine Partei, in der eine unfähige so genannte „Verteidigungsministerin“ die andere selbigen Kalibers ablöst, und in der der vermeintliche „Hoffnungsträger“ kein Hoffnungsträger als zu erwartender Problemlöser, sondern Teil des Problems selbst ist, hat bereits verloren. Der millionenschwere und durch und durch marktradikale Finanzlobbyist Merz vertritt nicht das Land, noch nicht einmal die Union, sondern, neben seiner Klientel, vor allem sich selbst. Land und Union dienen ihm dazu lediglich als Vehikel. Auch insofern sind die Hoffnungen, die man sich in der „Werte-Union“ als einer Art „innerparteilicher Opposition“ macht, vergeblich.

    Das alles kommt um Jahre zu spät, und selbst die diversen „Vorzeigekonservativen“ und sogenannten „Merkelkritiker“ in der Partei haben sich im Grunde als Taugenichtse mit Feigenblattfunktion erwiesen, die lediglich dazu beigetragen haben, das „System Merkel“, damit aber eben auch den von dort aus aus meiner Sicht vorsätzlich betriebenen Verfall unseres einst so blühenden Landes, immer weiter zu etablieren.

    Auch wenn ich sehe, daß es in der AfD noch viel zu tun gibt, um vor allem endlich ein tragfähiges soziales Profil jenseits marktradikaler Vorstellungen und Privatisierungsideen zu entwickeln (die bislang noch alle gescheitert sind) kann ich derzeit keine andere Alternative erkennen, die man wählen könnte, selbst dann, wenn vieles davon, was man erwarten könnte, von reinen, damit Vorschußlorbeeren austeilenden und durchaus mitunter verzweifelten Hoffnungen getragen ist.

    Wer in diesen Tagen auf eine Erneuerung der CDU/CSU setzt, hat bereits verloren. DER Fall zumindest ist hoffnungslos.

  16. eule54 22. November 2019 at 18:21
    Merz hat zu viele weibliche Hormone!

    Häh?

    Bei der Pläte? *)

    Sehr interessant auch die oben verbliebene immer kleiner werdende Haar-Restinsel:
    https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/5/53/Munich_Security_Conference_2010_-_dett_merz_0002.jpg

    Wie beim C*SU Manfred Weber:
    http://cdn2.spiegel.de/images/image-1337159-860_poster_16x9-wxqo-1337159.jpg

    Sehr sinnig:

    Pläte
    1) Glatze, Kahlkopf; 2) allgemein für Kopf; „ein aufe Pläte bekommen“ – eine Niederlage oder Enttäuschung einstecken müssen

    *) ***http://www.ruhrgebietssprache.de/lexikon/plaete.html

  17. rasmus 22. November 2019 at 18:31

    ………………Merkel ist da hemmungslos geworden …. wer kontrolliert sie noch?
    ——————————————————————————————
    Merkel hat noch nie jemand kontrolliert.
    Jeder Unsinn, wie z.B. die Abschaffung der Bundeswehr, die Energiewende oder der Flüchtlingswahnsinn wurde ohne Widerspruch von den Eunuchen im Bundestag abgenickt.

  18. AKK hat praktisch wieder gewonnen. Merz kann sich nicht durchsetzen. Wr gegen solche Weiber wie MRKL oder AKK muss schon schlecht sein.

    Macht euch keine Hoffnungen. Merkel wird zur nächsten BTW wieder antreten. Wer so machtgeil ist, wird nicht abgeben. Sie hat sowieso Angst vor einer Strafrechtlichen Folge ihrer Verbrechen.

  19. Wie kann man Parteitagsdelegierten eineinhalb Stunden Gerede zumuten? Die Frau weiß nicht, was wichtig ist. Oder wollte sie ihre Parteifreunde einschläfern? Das einzige, was ich noch gut finde in Sachen CDU, das ist, daß ich die niemals je gewählt habe.

  20. In WIESBADEN hat es ein fürchterliches „BUSUNGLÜCK“ gegeben!

    BUSFAHRER FUHR IN HALTESTELLE AM HAUPTBAHNHOF in MENSCHENGRUPPE!
    ZUVOR NOCH MIT ETLICHEN AUTOS KOLLIDIERT!
    1 Toter und 23 Verletzte am Hauptbahnhof!

    Ein Busfahrer fuhr mitten in der Innenstadt nicht die vorgegebene Strecke , sondern preschte über eine Verkehrsinsel, kollidierte mit mindestens 7 AUTOS und fuhr in eine Menschgruppe!
    Der Tote, soll ein Handballfunktioner, ein älterer Herr aus Wiesbaden sein.

    Nun ist guter Rat teuer! Was war die Ursache?
    Technisches wie menschliches Versagen wird eingeräumt!
    Ein Drogentest wäre negativ ausgefallen!

    Die nächste Frage müsste doch sein: WER WAR DER BUSFAHRER?
    Darf man das anfragen in Zeiten, in denen nun alle Leute mit den BUSSEN fahren sollen, den U-BAHNEN usw. In Zeiten, in denen die Leute reihenweise ins Gleisbett gestoßen werden und nun an den BUSHALTESTELLEN über den Haufen gefahren werden, von sogenannten BUSFAHRERN!

    https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/id_86856692/wiesbaden-85-jaehriger-stirbt-nach-schwerem-bus-unfall-am-hauptbahnhof.html

  21. Wer noch Koncervativ ist, wechselt zur AFD. Dort werden noch echte Werte vertreten, die linke Parteien (CDU, CSU, SPD, Linke, Grüne, MLPD, KPD) nicht kennen. Löst die Werteunion auf! Linke bleiben in der CDU, konservative sollen zur AFD.

  22. VivaEspaña 22. November 2019 at 18:56
    eule54 22. November 2019 at 18:21
    Merz hat zu viele weibliche Hormone!
    Häh?
    Bei der Pläte?
    ———
    Soll er etwa ein weithin sichtbares Toupet auf der Pläte befestigen, wie Emmanuel Macron? Hä?

  23. Darum hat sich Herr Merz damals auch von Frau Merkel „abschießen“ lassen:
    Ihm fehlt das Macht-Gen.
    Er hätte heute die angeschlagenen Frau Kramp-Karrenbauer vom Thron stossen können,
    um dann nach der Kanzlerkandidatur zu greifen.
    Aber, er hat, wie damals bei Frau Merkel, wieder gekniffen und die Hoffnungen, die in ihn gesetzt wurden,
    bitter enttäuscht.
    Wie Phönix aus der Asche kam Herr Merz zurück auf die politische Bühne, aber erwies sich dann doch nur
    als ein Strohfeuer.

  24. Goldfischteich 22. November 2019 at 19:08

    Toupet is out. Hat nur noch Elmar Brock.
    Herr Bosbach bestreitet es, aber es sieht verdammt so aus.

    Glatze scheren lassen.
    Oder wengistens millimeterkurz, das Resthaar.
    Wie sieht das denn aus mit den Inseln?

  25. VivaEspaña
    22. November 2019 at 18:56
    eule54 22. November 2019 at 18:21
    Merz hat zu viele weibliche Hormone!

    Häh?

    Bei der Pläte? *)
    ++++

    Also, es gibt auch Frauen mit einer Pläte!

    Ich meine das aber mehr bzgl. von Merzens Kampfgeist.

    Er ist ein lächerlicher Glibbelkasper!

    Merz hat außerdem ein Pennälerkinn!

    Der würde schon vom Windzug umkippen, wenn die Faust 1/2 m an seinem Kinn vorbei saust. 😉

    Hier mehr zum weiblichen Haarausfall:

    http://www.medizinfo.de/hautundhaar/haar/haarausfall/haarausfall_frauen.shtml

  26. OT

    Scharia-PD OBIn in Ansbach/Sachsen schmeißt hin:
    Rechte Hetze

    Sie möchte gerne in den vorzeitigen Ruhestand.

    Weil von ihr mißbiligte Bürgerwehr im Supermarkt einen F-Ling festnahm, wird sie nun mit Hass im Netz überschüttet.

    https://www.bild.de/regional/dresden/dresden-aktuell/nach-hass-attacken-im-netz-buergermeisterin-von-arnsdorf-tritt-zurueck-66207088.bild.html

    À propos: Annekröt KaKa wäre doch eine gute BürgermeisterIn in Püttlingen. Wie ich gehört habe, ist sie dort sehr beliebt.

  27. Ich halte Merz auch nicht für echt. Seine Körperhaltung ist linkisch, es steht meist schief.
    Vertrauen in sich oder seine Sache strahlt er nicht aus. Für wen er wirklich arbeitet, ist bestenfalls unklar. Am ehesten noch für sich selbst, seine Karriere oder US Finanzinstitute. Für Deutschland nicht, das nehme ich ihm nicht ab.

  28. jeanette 22. November 2019 at 19:08

    Tja, dieses Busunglück…

    Dazu nur soviel, dass ein Bus eine Druckluft-Bremse wie ein LKW haben muss.
    Und solche Bremsanlagen sind umgekehrt konstruiert wie Hydraulikbremsen beo Autos oder Motorrädern, die versagen, wenn der Druck abfällt.

    Die Druckluftbremse hingegen bremst voll, wenn der Druck abfällt.

  29. Merz und Seehofer auf einer Wellenlänge. Erst große Klappe, wenn es ernst zu werden droht wegducken. So lange es Merkel, AKK, Seehofer, Merz, Altmaier, vdL und wie sie alle heißen in der CDU/CSU gibt, wird diese Partei Richtung 5 % gehen. Und das ist gut so.

  30. Alles Boyfans vom Bierdeckel-Millionär können ja dann mal weiter nach dem berühmten Rückrat dieser Figur suchen. Merz als Chef-Lobyist von Blackrock gehört zu den Leuten, die dafür Verantwortlich sind, dass Deutschland durch sogen. und unanständige Cum-Ex Geschäfte rund 12 Mrd. Euro entgangen sind. Ein massiver Schaden Deutschlands. Und dann stellt sich dieser Vogel dorthin und erzählt etwas von der Mittelschicht, die ihre Mieten nicht mehr zahlen können. Selbstzensur…

  31. eule54 22. November 2019 at 18:21
    Merz hat zu viele weibliche Hormone!
    Das wird nichts mit dem!
    ———————————–
    Man könnte auch sagen: KARNEVAL und MERZ der einzig NÜCHTERNE!
    Wie ein Mathematik Professor bei der RÜTLI SCHÜLER -Abschlussfeier!
    Keiner versteht ihn!

  32. schmibrn 22. November 2019 at 19:30

    Alles Boyfans vom Bierdeckel-Millionär können ja dann mal weiter nach dem berühmten Rückrat dieser Figur suchen. Merz als Chef-Lobyist von Blackrock gehört zu den Leuten, die dafür Verantwortlich sind, dass Deutschland durch sogen. und unanständige Cum-Ex Geschäfte rund 12 Mrd. Euro entgangen sind. Ein massiver Schaden Deutschlands. Und dann stellt sich dieser Vogel dorthin und erzählt etwas von der Mittelschicht, die ihre Mieten nicht mehr zahlen können. Selbstzensur…
    —————————-
    Merken Sie nicht, dass der gemobbt wird von allen Seiten!
    Über die NEIDDEBATTE bricht man ihm das RÜCKGRAT!

  33. Die Bauernkarre hat gesagt, die CDU brauche kluge Köpfe.

    Und wer die Rüben kennt, weiß wie recht sie damit hat!

  34. nicht die mama 22. November 2019 at 19:21
    jeanette 22. November 2019 at 19:08

    Tja, dieses Busunglück…

    Dazu nur soviel, dass ein Bus eine Druckluft-Bremse wie ein LKW haben muss.
    Und solche Bremsanlagen sind umgekehrt konstruiert wie Hydraulikbremsen beo Autos oder Motorrädern, die versagen, wenn der Druck abfällt.

    Die Druckluftbremse hingegen bremst voll, wenn der Druck abfällt.

    Bei LKW und Bussen sind EU-weit Motorbremsen vorgeschrieben, die im Fall des Ausfalles der normalen Bremse das Gefährt zum Stehen bringen müssen. Nach dem spektakulären Unfall von Herborn 1987 wurde die technischen Vorschriften massiv verschärft.
    Ausserdem ist technisch ein Totalausfall der Bremse nahezu ausgeschlossen, es sei denn, man bastelt unqualifiziert an ihnen herum.

  35. VivaEspaña 22. November 2019 at 19:33

    Für mich ist das Schlumpfblau.

    Wobei das echte Schlumpfinchen auch nicht schlechter regieren würde, eher besser.

  36. jeanette 22. November 2019 at 19:08

    In WIESBADEN hat es ein fürchterliches „BUSUNGLÜCK“ gegeben!
    https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/id_86856692/wiesbaden-85-jaehriger-stirbt-nach-schwerem-bus-unfall-am-hauptbahnhof.html

    Die nächste Frage müsste doch sein: WER WAR DER BUSFAHRER?
    Darf man das anfragen (…)

    Was nicht gefragt werden darf, steht im t-online Artikel:
    Laut Einsatzkräften fuhr der Gelenkbus über eine Grünfläche, gegen einen weiteren Bus, vier Autos und schließlich ein Wartehäuschen. Die Ermittler gehen aber nicht davon aus, dass der Fahrer absichtlich handelte.

  37. jeanette 22. November 2019 at 19:37
    ——————————————–
    Merken Sie nicht, dass der gemobbt wird von allen Seiten!
    Über die NEIDDEBATTE bricht man ihm das RÜCKGRAT!
    ——————————————–
    Welches Rückrat?

  38. schmibrn
    22. November 2019 at 19:47
    jeanette 22. November 2019 at 19:37
    ——————————————–
    Merken Sie nicht, dass der gemobbt wird von allen Seiten!
    Über die NEIDDEBATTE bricht man ihm das RÜCKGRAT!
    ——————————————–
    Welches Rückrat?
    ++++

    So ist es!

    Ein Glibbelkasper hat kein Rückrat!
    Sondern nur Glibbel!

    Deshalb heißt er ja so. 😉

  39. „Wie die CDU die schwärendste Wunde, die durch die Migrationskrise entstandene gesellschaftliche Spaltung der Deutschen, heilen will, darüber verloren die Platzhirsche kein einziges Wort.“
    Na man kopiert einfach Merkels „Erfolgsrezept“: einfach aussitzen!
    Dass die Union bei 25% steht und die CDU das „Projekt 18“ von Guido Westerwelle kopiert, interessiert von diesen machtgeilen Schranzen niemand. Nach dem Motto: meine Rentenansprüche sind gesichert. Mir egal, wenn ich Schuld am Untergang der Partei habe. Nu ist sie halt kaputt.

  40. Keine rauchenden Colts? Wen wundert das? Unsere lieben östlichen Nachbarn pflegen dazu zu sagen: „Kurwa kurwie lba nie urwie“. Bei uns geht es diesbezüglich sanfter.. um die Krähen…

  41. Die CDU ist das Abartigste und Widerwärtigste, was die Altparteien zu bieten haben. Die CDU hat Deutschlands Tod besiegelt, durch die Öffnung aller Schleusen und das Anlocken von Kriminellen und Dummen aus aller Welt.

    Es waren nicht die Grünen, es waren nicht die Linken, es war Merkel gestützt von ihren ganzen Parteiknechten und Speichelleckern in der CDU, die diesen historischen Fehler zu verantworten hat. Deshalb werde ich, der damals Helmut Kohl gewählt hat, nie wieder in meinem Leben die CDU wählen, egal wen sie zukünftig aufstellen werden und was sie alles auf Parteitagen beschließen werden. Dieser Fehler der CDU, das eigene Vaterland zu verraten und mit Millionen von gewalttätigen Primitivkreaturen zu fluten, die Deutschland nun in ein einziges Halal-Schlachthaus verwandelt haben, ist unverzeihlich.

    Da würde ich noch eher grün wählen, obwohl ich die Grünen bis ins Mark verachte.

    Die ganze Widerwärtigkeit der CDU hat sich auch heute wieder dokumentiert: Da stellt sich eine Putzfrau aus dem Saarland auf die Bühne und die ganzen CDU-Lemminge klatschen nach deren dümmlicher Rede 8 Minuten wie die Duracell-Äffchen.

    Dabei wirkt alles an AKK bieder und einfach. Allein ihr Outfit wirkt, als hätte man einem Trampel gesagt, wie er sich anziehen soll. Man merkt, wie sie sich bemüht und will, allein ihre limitierten Möglichkeiten was Gestik und Rhetorik betreffen, dringen bei ihr aus sämtlichen Poren. Sie strampelt trotzig und verzweifelt wie ein kleines Kind und man merkt mit jedem Wort und Satz wie einfach und schlicht sie doch ist. Null Charisma, null Intellekt, null Begeisterungsfähigkeit, null Humor – selten habe ich eine so limitierte Person in einem solch hohen Amt gesehen – die CDU ist wirklich ganz unten angekommen!

  42. Das_Sanfte_Lamm 22. November 2019 at 19:40

    Ja.
    Ich denke, ich lehne mich nicht zuweit aus dem Fenster, wenn ich sage, dass dieser Unfall nicht durch ein Bremsenversagen passiert sein kann.
    Nichtmal ein kompletter Elektrik/Elektronikausfall bringt sämtliche Bremssicherheitssysteme zum Versagen.

    Mal abwarten, was uns dazu noch alles erzählt werden wird…und ob jetzt jemand fordert, dass zusätzlich zu den SUVs auch noch die Stadtpanzer Bus verboten werden müssen.

  43. AKK hat jetzt ihren größten Trumpf, die Machtfrage, ausgespielt. Natürlich hat sich Merz demonstrativ hinter sie gestellt. Auch der minutenlange Applaus ändert nix am unglücklichen überforderten Wirken von AKK. Es ist nur eine Frage des Wann und nicht des Ob, dass Merz die als Kanzlerkandidat ersetzt. Für die Konkurrenz ist AKK gut; da geht noch was für die CDU/CSU in Richtung 15%.

  44. Merkel dankt den Delegierten-Halunken, dass sie gemeinsam mit ihr Deutschland an die Wand gefahren haben.
    Keiner dieser Weicheier hat gewagt das Thema sogenannter „Fluchtlinge“ anzusprechen, mit denen wir täglich mit Bussen und Flugzeugen überrollt werden.
    Weicheier, Memmen und Merkel/Akk-Arschkriecher

  45. Was arbeiteten sich Merz, Kuban u. a. eigentlich an der AKK ab? Sie ist doch nur der Stellvertreter. Kapier‘ ich nicht.

  46. Kreuzritter HH 22. November 2019 at 20:07

    AKK wirkt unbeholfen und überfordert. Sie ist das personifizierte „Peter-Prinzip“, ein Paradebeispiel der bundesdeutschen Negativauslese unter Politikern.
    Ihr Äußeres ist mir eigentlich egal, aber sie wirkt immer so, als hätten an ihr zwei dutzend Berater herumgefummelt, ihr die Haare gemacht, die Brille und das Kleid ausgesucht und trotzdem sieht es alles billig aus, wie gewollt und nicht gekonnt.
    Da ist keine Eleganz, kein Humor, kein Esprit; sie wirkt wie der ewige Bauerntrampel aus dem Saarland.
    Dabei wäre es ja relativ leicht, optisch oder rhetorisch neben jemandem wie Frau Merkel gut auszusehen. Aber nicht einmal das schafft sie.
    Wenn das alles ist, was die CDU zu bieten hat, dann gute Nacht.

  47. rolfsteiner
    22. November 2019 at 20:14
    ZITAT AKK: „IN ZUKUNFT WERDEN VIEL MEHR MENSCHEN IN EUROPA LEBEN“ „ICH MÖCHTE DAS VIELE MENSCHEN AUS DER GANZEN WELT NACH DEUTSCHLAND KOMMEN“.
    ++++

    Deshalb heißt die Abkürzung AKK auch

    Annekröte-Kuffnucken-Kanzlerin! 😉

  48. Die CDU ist tot. Diese „Partei“ hat heute ihre Insolvenz bestätigt.

    Das kann uns aber egal sein, wir wählen und unterstützen die AfD. Eine Zukunft in/für Deutschland gibt es nur mit der AfD und nicht mit den parasitären Altlastenparteien. Schauen wir also nach vorn. Zusammen mit der AfD und den vermünftigen Menschen in Deutschland werden wir unser Ziel erreichen.

    PS.: Die Asylbetrüger/-parasiten müssen hier alle wieder raus. Das wird unschöne Bilder geben. Ich stehe in einem Kabinett Weidel als Abschiebungsminister gern 365/7/24 zur Verfügung. Ich werde die Deutsche Bahn wieder groß machen.

  49. schmibrn 22. November 2019 at 19:47

    jeanette 22. November 2019 at 19:37
    ——————————————–
    Merken Sie nicht, dass der gemobbt wird von allen Seiten!
    Über die NEIDDEBATTE bricht man ihm das RÜCKGRAT!
    ——————————————–
    Welches Rückrat?
    ————————–

    Sehen Sie!
    Er durfte noch nie zu Wort kommen und Ihnen ist er schon unsympathisch.
    Ganze Arbeit wurde geleistet!

  50. MERZ und der ALTWEIBERFASCHING!
    Was wäre MERZ für Deutschland geworden, wenn er eine Chance gehabt hätte?

  51. Ganz komplett OT

    Einfach nur mal zwei Bilder angucken: Clanchef Merkels Griffel…

    https://www.welt.de/img/debatte/kommentare/mobile203690600/5131625437-ci23x11-w1136/Jahresrueckblick-2018.jpg

    …und Clanchef Ibrahim Miris Griffel

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article203740184/Ibrahim-Miri-Clan-Chef-darf-abgeschoben-werden.html

    So wie man Rüben mit Rüben vergleichen kann, kann man auch abgekaute Pfoten mit abgekauten Pfoten von Größenwahnsinnigen vergleichen. Kulturübergreifend.

  52. rolfsteiner 22. November 2019 at 20:14
    ZITAT AKK: „IN ZUKUNFT WERDEN VIEL MEHR MENSCHEN IN EUROPA LEBEN“ „ICH MÖCHTE DAS VIELE MENSCHEN AUS DER GANZEN WELT NACH DEUTSCHLAND KOMMEN“.
    ———————————-

    So viele! Und jede Sekunde werden mehr!!

    EUROPA bewegliche BEVÖLKERUNSZÄHL-UHR

    https://countrymeters.info/de/Europe

    Einwanderung in Europa HEUTE: 22/11/2019

    774 897 Nettozuwanderung dieses Jahr
    1 457 Nettozuwanderung heute Mittag um 15:00
    2094 Nettozuwanderung heute Abend um 21:00

  53. Habe mir gerade Merz angehört und inhaltsleerer wird es wohl nicht mehr.

    Mein Fazit: Merz wird gegen AKK verlieren.

    Der/ die nächste Kanzler(in) heisst also AKK oder Habeck.

    So oder so geht also alles ab 2021 linksgrün weiter wie gehabt. Bis wohl 2025, das wären von jetzt an weitere sechs(!) Jahre.

    Sechs Jahre weiterer Deindustrialisierung, weiterer Nullzinspolitik, weiterer Verbote von allem für die Wirtschaft Wichtigem, noch mehr Staatsquote, Rentenverschleppung und vor allem: Noch mehr ungeregelte Zuwanderung, noch mehr Islam.

    Es geht jetzt also, Stand heute, noch mindestens sechs Jahre so weiter wie bisher bzw. wird noch schlimmer.

    Nee, wie es hier in sechs Jahren aussieht, bis sich dann vllt. mal was verbessern kann, das will ich mir gar nicht mehr vorstellen.

    Tut mir Leid, das wird nichts mehr. Wird wohl Zeit, sich nach was neuem umzusehen.

  54. Man kann sagen während wir hier eine Stunde beim Essen sitzen kommen ca. 100 Leute nach EUROPA!
    Die 100 Leute kommen aber nicht nur wenn wir essen, sondern JEDE STUNDE 100 Mann und wenn wir schlafen auch!

  55. Von MERZ kann man halten was man will, aber dieser WEIBERZIRKUS der hier läuft, zu unserer aller Nachteil, der würde mit ihm so ganz sicher nicht gestaltet werden!

  56. Kreuzritter HH 22. November 2019 at 20:07

    Tut mir leid, dass es gerade Sie erwischt, obwohl ich weiß, dass es hier sehr viel mehr ehemalige Altparteienwähler gibt. Sie (und die anderen) sollten sich fragen, ob Sie nicht mit dazu beigetragen haben, dass es heute so ist, wie es ist. Diesen fetten Kohl hatte ich damals schon gefressen und (ich schrieb’s schon öfter) die Wiedervereinigung hätte damals auch der alte Holzmichl hinbekommen. Die Zeit war einfach reif.
    Auch den Zigarrenschröder und seinen Steinewerfer wurde von mir nicht gewählt.
    Und die Mistfliege sowieso nicht.
    Es kommt natürlich die Zeit, wo die verbliebenen Altparteienwähler auch anders wählen werden, aber dafür dürfte es jetzt schon zu spät sein.
    Ich will mich auch nicht selbst beweihräuchern, aber ich (61) habe niemals Altparteien gewählt. Früher BP (Bayernpartei), Republikaner auch schon und seit es die AfD gibt, eben AfD.

  57. @ Babieca 22. November 2019 at 21:07

    Richtig, das nimmt sich nicht viel, obwohl ich vermute, dass das Merkel-Photo zum Vorteil nachgearbeitet wurde. Es gibt aber einen anderen, wichtigeren Unterschied: Miri ist Schlosser-Fachkraft, mutmasslicher Geldeintreiber, Waffenschieber, Zuhälter und was weiss ich noch alles. Das beansprucht die Fingernägel schon mehr.

    Gibt es eigentlich auch Bilder der Fussnägel von Merkel? Was würde wohl Strache dazu sagen?

  58. So ein Quatsch,wie wir aus den Western wissen,
    wird erst geschossen,wenn der „Bösewicht“ nahe genug ist.
    Wieso schon ein Jahr vorher das Pulver verschiessen?
    Wenn es an der Zeit ist,wird durchgeladen,dann bleibt auch viel
    weniger Zeit zur Heilung!

  59. AKK hat mit der Vertrauensfrage ihr Pulver verschossen. Das kann sie nicht ein zweites Mal machen. Bei Merz bin ich mir nicht sicher: Hat er wieder mal gekniffen aus Angst vor Merkel oder wartet er taktisch auf das Jahr 2021 und schlägt dann zu?
    Der Geist der allgegenwärtigen Merkel schwebte über dem Saal. Noch traut sich keiner von der Wirtschafts- bzw. Mittelstands- oder Werte-Union aus der Deckung. Alle haben freundlich-ängstlich applaudiert und keiner, bis auf den dicken JU-Vorsitzenden, hat etwas gesagt.
    CDU-Parteitage sind eben immer Tage der Harmonie bzw. Abnicktage wie bei den Grünen. Das war schon immer so.

  60. Der Typ mit dem Meterstab erinnert mich an die Pfeife, die es auf jeder Party gibt und die, wenn sie dann dicht in der Ecke hockt, von den restlichen Partygästen mit allerlei Zeugs behängt und „verziert“ wird.

    So gesehen muss dieser C*DU-Parteitag eine recht niveaureduzierte Veranstaltung gewesen sein.

  61. @ jeanette 22. November 2019 at 20:48

    Sehen Sie!
    Er durfte noch nie zu Wort kommen und Ihnen ist er schon unsympathisch.
    Ganze Arbeit wurde geleistet

    Merz ist ausreichend genug zu Wort gekommen, damit wir wissen können, um was für einen Gangster es sich bei ihm handeln dürfte. Als Blackrock-Mann, INSM-Mitgründer, Mitglied der Trilateralen Kommission und Chef der Atlantik-Brücke gehört Merz nicht zur Lösung, sondern zum Problem, das endlich gelöst werden muß und welches weder mit Neid, noch mit der Frage nach einem wie auch immer vorhandenen Rückgrat zu erklären ist.

  62. Sag’s mit den Worten von Merkels Stiefelknecht bzw. -lecker : „Wer nicht für Merkel ist, ist ein A…loch“.
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article158467201/Wer-nicht-fuer-Merkel-ist-ist-ein-Arschloch.html
    Merz hat über ein Jahr Zeit bis AKK über den nächsten Bundeswehrskandal stolpert oder eine weitere unbedachte Äußerung von sich gibt.
    Inzwischen kann Merz sich ja als Digital-Minister ( das soll kommen, Maut-Andy ist überfordert) profilieren: 5G-Netz ohne die Chinesen. Oder die Deutsche Bahn sanieren. Da könnte er mal zeigen was er wirklich drauf hat.

  63. LEUKOZYT 22. November 2019 at 20:27
    an hans erbrecher: heute ist brasilien thementag auf phoenix.

    ————————————–
    Ja? Oh, schön! Vielen Dank für den Hinweis! Ich schaue gleich mal rein.

  64. nicht die mama 22. November 2019 at 22:25
    Ich finde den Text von “ finde die Wahrheit “ wesentlich interessanter , da könnte man glatt Verschwörungstheoretiker werden .

  65. 22.November 2019
    „Ziemiak attackiert Grüne – „Wo sie regieren, sehen wir Elend““

    22. November 2021:
    „Wuff, wuff!“ „Hechel, Hechel!“
    „Schwanzwackel Schwanzwackel!!!“

    Ziemiak während eines Sondierungsgespräches, auf welchem Robert Habeck seine Kanzlerschaft mit dem Juniorpartner CDU vorbereitet

  66. Babieca 22. November 2019 at 21:07
    Ganz komplett OT

    Einfach nur mal zwei Bilder angucken: Clanchef Merkels Griffel…

    https://www.welt.de/img/debatte/kommentare/mobile203690600/5131625437-ci23x11-w1136/Jahresrueckblick-2018.jpg

    …und Clanchef Ibrahim Miris Griffel

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article203740184/Ibrahim-Miri-Clan-Chef-darf-abgeschoben-werden.html

    ————————————–
    Bäh! Was für ein Anblick! Heute Nacht werde ich ganz schlecht träumen … 🙂

  67. Endlich geschafft, diesen AKK und MERZ Reden Gehör zu geben.

    Also von „donnerndem Applaus“ für AKK kann gar nicht die Rede sein! Alle haben zwar geklatscht, aber das war ohne Power, mehr ein „Verlegenheitsklatschen“, und keiner wollte der erste sein, der die Hände wieder in den Schoss legt!

    90 Minuten AKK-PHRASENDRESCHEN, die Zuschauer 90 Minuten auf die Folter spannen mit Geschwätz und dann kommt das Schlusswort: Ein ausgesuchtes AFD HETZPROGRAMM:
    AFD die BRANDSTIFTER, nennt sie sie und man solle ihnen keine Streichhölzer geben!

    Was ist das für eine Hetzpropaganda! DAMIT WILL SIE KANZLERIN WERDEN?
    STELLT DEN LEUTEN AUCH NOCH EIN ULTIMATUM WIE VOR DEM TRAUALTAR:
    ENTSCHEIDEN HIER UND JETZT!

    Diese Rede ist einfach nur desperate, erbärmlicher Stil!

    Es ist wie einem Verehrer, der sich noch gar nicht positioniert hat, die Pistole auf die Brust zu setzen: NIMM MICH! ENTWEDER JETZT ODER GAR NICHT!

    MERZ hat das einzig Vernünftige getan, angesichts der sonderbaren Umstände. Er hat die Situation klar erfasst. Er erklärte, heute entscheide sich gar nichts! Mehr Zeit hatte er nicht zu verschwenden! – Er hat das Spektakel auf nächstes Jahr vertagt. Ob AKK dann noch präsent sein wird, das wissen wir nicht, aber MERZ ist da, er hat Zeit und kann warten.
    „Soll sie doch strampeln!“ Wird er sich denken.

  68. Keiner will auf diesem „Parteitag“ den Gorbatschow machen.

    Es ist auch so bald vorbei.

    „CDU-Deppen, weiße Fahne raus und mit erhobenen Händen hintereinander rauskommen. Sie werden jetzt 5 Jahre kollektiv bei harter Arbeit entmerkelt und auf den Alltag in der Gesellschaft vorbereitet.“

  69. @ Tom62 22. November 2019 at 22:13
    @ Jeanette 22. November 2019 at 20:48

    Tom, Ihre Einwände gegen Merz teile ich, andererseits scheint er ziemlich vernunftbegabt zu sein. Wichtiger erscheint mit jedoch, dass er keinen ausreichenden Rückhalt, auch Lobby genannt, aufbauen konnte, um erfolgreich putschen zu können. Gleichzeitig hat er sich immer mehr mit dem Rest dieser unsäglichen Führungsriege gemein gemacht, wahrscheinlich, um genau diesen Rückhalt zu erreichen, aber erfolglos. Somit ist er verbrannt. Der „Last Man Standing“, der noch aus der Schachtel springen könnte, ist Maassen. Nur er könnte noch glaubhaft gegen die linksgrün verrutschte Klatschaffen-CDU revoltieren. Revenge is a dish best served cold.

  70. Prognose:

    2021: Merkel tritt erneut zur BTW an, weil sich in der CDU kein anderer Kanzlerkandidat findet. Die CDU holt ihr schlechtestes Wahlergebnis seit Bestehen der BRD. Es reicht aber für eine Regierungsmehrheit von CDU/Grüne und dem mickrigen Rest der SPD. Merkel bleibt Kanzlerin, Habeck wird Innenminister, Baerbock Energieministerin.

  71. Das einzige voll zuverlässige POLITBAROMETER ist die WELKE-HEUTE SHOW!

    MOMENTAN ist MERZ offensichtlich noch eine größere Bedrohung als die AFD!
    Das merkt man daran, dass er in der HEUTE SHOW so intensiv behandelt wird!

  72. Tom62 22. November 2019 at 22:13
    @ jeanette 22. November 2019 at 20:48
    SEHEN SIE!
    ER DURFTE NOCH NIE ZU WORT KOMMEN UND IHNEN IST ER SCHON UNSYMPATHISCH.
    GANZE ARBEIT WURDE GELEISTET
    Merz ist ausreichend genug zu Wort gekommen, damit wir wissen können, um was für einen Gangster es sich bei ihm handeln dürfte. Als Blackrock-Mann, INSM-Mitgründer, Mitglied der Trilateralen Kommission und Chef der Atlantik-Brücke gehört Merz nicht zur Lösung, sondern zum Problem, das endlich gelöst werden muß und welches weder mit Neid, noch mit der Frage nach einem wie auch immer vorhandenen Rückgrat zu erklären ist.
    ——————————————-

    Seine Motivation ist vielleicht anzuzweifeln.
    Aber könnte er Deutschland NOCH mehr Schaden zufügen?

    Hier kann nur noch ein äußerst intelligenter Geist den Karren aus dem Dreck ziehen!
    Das ist Ihnen doch sicher klar?
    Seine überdurchschnittliche Intelligenz werden Sie ihm nicht absprechen können. Zuletzt muss man ein Risiko eingehen!

    Haben wir hier noch viel zu verlieren?? Nach dem Weiberzirkus, erst die Flinten-Uschi, dann die Zitterdame mit dem religiösen Wahn, und nun die überdynamische Fettnäpfchen-Mamsell, muss nun endlich mal wieder ein Mann mit klarem Verstand ans Ruder!! Auf jeden Fall würden die Taugenichtse bei Merz nicht alt werden!

    DIESE NICHT ENDEN WOLLENDE „WEIBERWIRTSCHAFT“ MUSS ENDLICH AUFHÖREN!

  73. Hans R. Brecher 22. November 2019 at 22:37
    Babieca 22. November 2019 at 21:07
    Ganz komplett OT
    Einfach nur mal zwei Bilder angucken: Clanchef Merkels Griffel…
    https://www.welt.de/img/debatte/kommentare/mobile203690600/5131625437-ci23x11-w1136/Jahresrueckblick-2018.jpg
    —————————————————————————–

    Ihr fehlt vermutlich das ultraviolette Licht! Ich verschreibe ihr CALCIUM und VITAMIN D3!
    Die Nägel brechen ihr ab, sind sicher weich wie Wachs! Vielleicht kaut die gar nicht! Es sieht nur so aus!

  74. Viel Spass im Nachtclub, gehe jetzt schlafen, Morgen kommen meine Enkel, drei an der Zahl, wir backen Hefemäuschen. Werde Eure Kommentare genießen, gute Nacht.

  75. Mit einem Kanzler Merz würden wir uns international nicht so häufig fürchterlich blamieren.
    Über den Tisch ziehen lassen würde er sich wohl nicht aufgrund seiner internationalen Erfahrung.
    Man stelle sich vor (Beispiel): Die Bundeswehr-Putzfrau AKK verhandelt mit dem hochdekorierten USA-Verteidigungsminister Dr. Mark Esper. Die wird doch gar nicht für voll genommen. Nur ausgenommen. Finanziell. Wie peinlich.
    Kanzlerin AKK, Vizekanzlerin 97%- Baerbock, Europa: UvdL, Finanzen : Macron’s Legarde. Das wäre noch schlimmer als heute.
    Am Ende wählt man immer den Kompromiss bzw. das kleinere Übel.

  76. jeanette 22. November 2019 at 23:22
    Hans R. Brecher 22. November 2019 at 22:37
    Babieca 22. November 2019 at 21:07
    Ganz komplett OT
    Einfach nur mal zwei Bilder angucken: Clanchef Merkels Griffel…
    https://www.welt.de/img/debatte/kommentare/mobile203690600/5131625437-ci23x11-w1136/Jahresrueckblick-2018.jpg
    —————————————————————————–

    Ihr fehlt vermutlich das ultraviolette Licht! Ich verschreibe ihr CALCIUM und VITAMIN D3!
    Die Nägel brechen ihr ab, sind sicher weich wie Wachs! Vielleicht kaut die gar nicht! Es sieht nur so aus!

    ——————————-
    Doch, die kaut! Es gibt viele Beweisfotos, die ich hier aber nicht posten kann, weil’s zu ekelhaft ist.

  77. gonger 22. November 2019 at 22:03
    AKK hat mit der Vertrauensfrage ihr Pulver verschossen. Das kann sie nicht ein zweites Mal machen. Bei Merz bin ich mir nicht sicher: Hat er wieder mal gekniffen aus Angst
    ———————————

    Angst hat der doch keine!
    Der ist doch reichlich skrupellos! Aber halt auch extrem geistig fit!
    Was soll er noch gegen Eine kämpfen, die schon verloren hat!
    AKK liegt schon halb tot im Ring, hat sich selbst um Kopf und Kragen geschnattert, soll er da noch einmal draufhauen? Das ist doch nicht nötig!

    MERZ ist doch ein Deutscher, der tritt doch nicht nach wenn einer schon am Boden liegt!

  78. wieso kommen manche auf den Einfall, daß der Merz was gutes für Deutschland wäre? Einer, der die AfD als Nazi bezeichnet ist nicht willig, die Wahrheit zu erkennen. CDU, das war mal eine Volkspartei. Geschichte. Die folgen der SPD, den Spezialdemokraten, oder der Shariapartei Deutschlands. sie machen eh seit einiger Zeit die gleiche Politik.

  79. Friedrich Merz: Der Junge, der nicht ins Wasser springt

    Ende eines Hoffnungsträgers: Friedrich Merz hat sich vor Annegret Kramp-Karrenbauer selbst verzwergt. Und der Rest von konservativem Flügel der CDU hat keine Hoffnung mehr.

    https://www.tichyseinblick.de/feuilleton/glosse/friedrich-merz-der-junge-der-nicht-ins-wasser-springt/

    Die CDU ist ein hoffnungslos verlorener Haufen! Eine Partei von feigen Opportunisten, bräsigen Sesselfurzern, rückgratlosen Bücklingen, schleimigen Kriechern, kritiklosen Mitläufern, masochistischen Speichelleckern, ideenlosen Klatschhasen. Weg damit!

  80. Berggeist 22. November 2019 at 23:40

    wieso kommen manche auf den Einfall, daß der Merz was gutes für Deutschland wäre? Einer, der die AfD als Nazi bezeichnet ist nicht willig, die Wahrheit zu erkennen.
    ———————–

    Das sagt er doch nur so, weil er in der CDU ist, um Stimmen von der AFD abzugraben.
    Ich wette der ist selbst ein „Nazi“!

  81. Berggeist 22. November 2019 at 23:40

    wieso kommen manche auf den Einfall, daß der Merz was gutes für Deutschland wäre? Einer, der die AfD als Nazi bezeichnet ist nicht willig, die Wahrheit zu erkennen.
    ————————
    So ist es.

    CDU, das war mal eine Volkspartei.

    Das ist aber schon sehr lange her (mehr als 50 Jahre).

  82. jeanette 22. November 2019 at 23:44

    Berggeist 22. November 2019 at 23:40

    Das sagt er doch nur so, weil er in der CDU ist, um Stimmen von der AFD abzugraben.
    —————————-
    Gerade Sie hätte ich für intelligenter gehalten.

  83. .

    Betrifft: Herr Merz; wo waren Sie Herbst 2015, als Deutschlands Sicherheit implodierte ??

    .

    1.) Auf einem Exo-Planeten ?

    .

  84. .

    Betrifft: Wofür steht das “C“ beim Partei-Namen CDU ?

    .

    1b.) Für: Cervelat-Wurst (= Beliebigkeit)

    2b.) By the way: Who the f*ck are AKK and Mr. Merz ? Muß man die kennen ?

    .

  85. friedel_1830 23. November 2019 at 00:07
    .

    Betrifft: Wofür steht das “C“ beim Partei-Namen CDU ?

    —————————————–
    Such Dir was aus:

    China … Camouflage … Cäsarenwahn … Chamäleon … Champagner … Chaos … Charakterschwein … Chefin … Chimäre … Clan … Clown … Countdown … Crash …

  86. Wow, wenn ich das Bild sehe, denke ich mir nur: Was für degenerierter Abschaum! Und die regieren uns. 🙁

  87. Kat 23. November 2019 at 00:18
    @ Hans R. Brecher 22. November 2019 at 23:54

    Warum verlinkst Du hier diesen linksextremen Dreck?

    —————————————-
    Wieso? Ist doch witzig! Egal, wie und wo sich der Postillon politisch positioniert. Satire bleibt Satire, wenn sie richtig trifft.

    Lach mal! 🙂

  88. .

    Betrifft: War die DDR das bessere Deutschland ?

    .

    1.) Ja !

    2.) Jedenfalls im Vergleich zum heutigen afro-islamischen Inferno,

    3.) das uns NICHT Merkel beschert hat, sondern die 570.000 Mitglieder der CDU/CSU.

    4.) Und die Nachrichten-Fälscher von ARD/ZDF.

    5.) Wenigstens war DDR eine ethnisch-homogene Nation trotz des Gifts des Sozialismus,

    6.) der Stasi und der gigantischen Umweltprobleme und der Mangelwirtschaft.

    7.) DDR hatte Zusammengehörigkeits-Gefühl und Nationalstolz.

    8.) Und Honecker hätte es niemals zugelassen, daß Volks-/Raum- und Kulturfremde

    9.) in Millionenzahl die Landesgrenzen überrennen, um dann die Sozialkassen zu plündern.

    .

  89. Viper 22. November 2019 at 23:50

    jeanette 22. November 2019 at 23:44

    Berggeist 22. November 2019 at 23:40

    Das sagt er doch nur so, weil er in der CDU ist, um Stimmen von der AFD abzugraben.
    —————————-
    Gerade Sie hätte ich für intelligenter gehalten.
    ——————————-

    Da haben Sie auch richtig geraten! 🙂

    Warten Sie mal ab! Nächstes Jahr, dann legt er los!
    Ich vertraue einfach auf Intelligenz! Ich kann mich mit blöden Menschen nicht umgeben, auch wenn sie heilig sind!
    Wenn er für sich einen Hubschrauber gekauft hat, dann nimmt er den Bürgern bestimmt nicht ihre kleinen Urlaubsflugvergnügen weg!

    Wovor haben Sie denn bei dem Angst?
    Wenn jemand in einem Atomwerk gearbeitet hat, dann machen Sie um den auch einen Bogen, wegen der Strahlen?
    Steigen Sie doch einfach mal ein in sein Segelflugzeug, mal sehen wo er sie hinführt!

  90. Berggeist 22. November 2019 at 23:40

    wieso kommen manche auf den Einfall, daß der Merz was gutes für Deutschland wäre? Einer, der die AfD als Nazi bezeichnet ist nicht willig, die Wahrheit zu erkennen.

    Dem muss ich mich anschließen. Selbst, wenn es wider Erwarten Merz wird, wird es keine Zusammenarbeit mit der AfD geben, eine „Annäherung“ aneinander ebenso wenig. So oder so, es wird schlichtweg weiter so gehen wie seit 2015 in Sachen Zuwanderung und seit 2011 in Sachen „Eurorettung“ und „Energiewende“. Das ist mehrmals deutlich genug gesagt worden. Die CDU in Thüringen würde ja auch eher mit der Linken zusammenarbeiten, als mit der AfD.

  91. .

    @ Hans R. Brecher; 0:16 h

    Ich nehme: “Cashcow“ für Afrikas Mangel-IQ-ler (<70 = geistige Behinderung) und die

    inzest-degenerierten (Verwandtenehen) orientalen Islam-Chip-Implantierten. Inoperabel !

    .

  92. Wenn ich den meist montonen Sing-Sang der AKK höre, dann bin ich bereits bedient.

    Ihre hohle Phrasendrescherei gibt mir dann den Rest.

    Wie kann man nur auf die Idee kommen, Deutschland bräuchte einen Flugzeugträger? Aber bei jemandem, der zur Amtseinführung im kniefreien Sommerkleidchen vor die Truppe tritt, wundert mich das nicht wirklich.

    Wer der 7 Minuten applaudiert, wäre auch in der SED bestens aufgehoben gewesen. Für mich können da nur Leute so lange klatschen, die sich an der eigenen – ob tatsächlichen oder eingebildeten sei dahingestellt – Macht, Wichtigkeit und Bedeutung berauschen.
    Also im Prinzip alles Fälle für den Arzt.

  93. jeanette 23. November 2019 at 00:29

    Viper 22. November 2019 at 23:50

    Wovor haben Sie denn bei dem Angst?
    ———————————–
    Angst? Angst habe ich schon lange nicht mehr. Nein, Sie glauben doch nicht im Ernst, dass die momentanen Politarschgeigen, egal wie die heißen, was anderes in der Birne haben als Islamflutung, Klimawandel, Kampf gegen Rechts, Gendergaga usw. Solche Leute wie wir sind deren Feind und der Feind wird mit sämtlichen lauteren und unlauteren Mitteln bekämpft (können wir jeden Tag bestaunen).

  94. jeanette 23. November 2019 at 00:29

    Steigen Sie doch einfach mal ein in sein Segelflugzeug, mal sehen wo er sie hinführt!

    Ich bin hin- und hergerissen, ob diese Vorstellung romantisch ist oder der Stoff für einen ziemlich üblen Psychothriller.

    Das wäre so die Art Film, in der der Protagonist drei viertel der Story von einem pöbelnden, axtschwingenden Ralf Stegner durch einen dunklen Wald verfolgt wird und am Ende stellt sich heraus, dass Ralle einen den ganzen Film über nur vor dem eigentlichen Bösewicht bewahren wollte. 🙂

  95. Rede von AKK (1 Stunde 30 Minuten).
    _________________________________
    Nur 30 Sekunden zum Thema Flüchtlinge und Migration gesprochen.

    AKK macht weiter im Merkel-Stil.
    Ab 1:14
    https://www.youtube.com/watch?v=ZiG9NgJlD_U
    __________________________
    Ich habe mir die ganze Rede angesehen.
    Nichts zum Thema Flüchtlingskosten, Wohnungsmangel durch Migration, Flüchtlingsgewalt, Asylmißbrauch, Grenzschutz.
    Nichts !

  96. Hans R. Brecher 23. November 2019 at 00:25
    Kat 23. November 2019 at 00:18
    @ Hans R. Brecher 22. November 2019 at 23:54

    Warum verlinkst Du hier diesen linksextremen Dreck?

    —————————————-
    Wieso? Ist doch witzig! Egal, wie und wo sich der Postillon politisch positioniert. Satire bleibt Satire, wenn sie richtig trifft.

    Lach mal! ?
    ———–
    DDR-Witz:
    Honeckers Schutzengel bittet im Himmel um Urlaub, er sei total erschöpft.
    „Wieso, du hast doch nur einen Menschen zu schützen, so wie jeder andere Schutzengel auch?“, sagt Petrus.
    „Gewiss“, röchelt der Engel, „aber ich muß ihn vor 16 Millionen Menschen schützen.“

    Der Parteichef von Suhl berichtet im Dezember im Politbüro, daß es in seinem Bezirk keine Kohlen mehr gibt.
    „Und was macht die Bevölkerung da?“, erkundigt sich Honecker.
    „Sie friert.“ – „Es ist doch bewundernswert“, sagt Honecker, „wie unsere Menschen sich immer wieder zu helfen wissen.“

    Warum gab es in der DDR nie Erdbeben?
    Immer wenn Gott wieder am Verteilen der Erdbeben war, schob er die Wolken über der DDR beiseite, sah die kaputten Straßen und meinte dann: „Oh, hier war ich ja schon.“

  97. 1. Viper 23. November 2019 at 00:44
    jeanette 23. November 2019 at 00:29
    Viper 22. November 2019 at 23:50
    Wovor haben Sie denn bei dem Angst?
    ———————————–
    Angst? Angst habe ich schon lange nicht mehr. Nein, Sie glauben doch nicht im Ernst, dass die momentanen Politarschgeigen, egal wie die heißen, was anderes in der Birne haben als Islamflutung, Klimawandel, Kampf gegen Rechts, Gendergaga usw. Solche Leute wie wir sind deren Feind und der Feind wird mit sämtlichen lauteren und unlauteren Mitteln bekämpft (können wir jeden Tag bestaunen).
    ————————————————–

    Das ist seine Agenda 2030 (Focus Interview im Link)

    Von Islam ist da nicht die Rede! Er ist hauptsächlich wirtschaftlich orientiert. Das kann man ihm auch zutrauen! Er möchte Deutschland nicht von den USA oder CHINA abhängig sehen in Bezug auf Wirtschaft & Technologie. Wir/EUROPA sind jetzt schon das Schlusslicht erklärt er wahrheitsgemäß! Und vor dem Kommunismus, der Planwirtschaft warnt er, die ohne Mauer und Schussbefehl nicht machbar sei!

    Islam, Klima, Gendergaga und Kampf gegen Rechts steht offensichtlich nicht auf seiner Agenda! Er ist ein Materialist und kein Idealist! Der für ihn nicht selbstverständliche WOHLSTAND steht auf seinem Programm. Nur einer der im Wohlstand lebt, der ist in der Lage, auch Wohlstand für andere zu schaffen! Ein armer Mann in einer Hütte, der nicht einmal für sich selbst Güter erwirbt, der wird niemals Schätze für andere schaffen können! MERZ hat Kinder und Enkel und möchte eine weitblickende Ausrichtung der Politik, wohlgemerkt im Wohlstand!

    https://www.focus.de/politik/deutschland/focus-interview-mit-friedrich-merz-weniger-steuern-mehr-eigentum-das-ist-der-merz-plan-fuer-mehr-wohlstand-in-deutschland_id_10694375.html

    Ich lege ja für MERZ nicht die Hand ins Feuer, aber wenn man sich die beiden Trampel ansieht, die Deutschland in ein Irrenhaus verwandeln, dann muss man doch einen NOTAUSGANG finden!

  98. .

    Betrifft: @ alle Pi-Sport-Interessierten; was zur Erheiterung, trotz Deutschlands ernster Lage

    .

    1.) Habe eben in einer halben Stunde 800 kcal verbrannt !

    2.) Lag auf Sofa, Pi lesend und Kommentare ins Smartphone getippt.

    3.) Dr. Oetker-Pizza in Küche (Backofen) vergessen; war nach 30 Min. völlig verkohlt.

    4.) Konnte ich wegwerfen. Shit !

    .

  99. Die sollen endlich etwas für unsere deutsche Bevölkerung tun und nicht für halb Afrika.
    Kosten- und Steuerreduzierungen sind erforderlich und nicht stets neue Steuern, Abgaben, Gebühren etc. Ferner sind die Versorgungskosten ebenso zu reduzieren wie Mieten für erforderliche Zweitwohnungen/Appartements für Pendler, die Zweitwohnungen benötigen. Im Gegenteil; diese bereits geplagten Mitmenschen (gehöre ich dazu) werden nur geschröpft!
    Aber solche Menschen haben die Politijer ja nicht im Hirn. Stattdessen wandern Steuergelder in die ganze Welt und zur Rettung der Währung!

    Nun denn. Unfassbar. Diese Politheinis sind meilenweit weg von der Realität unserer Leistungsträger.

  100. Und hast dem Staat wieder ein paar Einnahmen geschenkt. Sinnlos verbrauchte Energie und die MwSt der Pizza ?. Solche Menschen lieben unsere Politiker ?.

  101. Habe mir die Rede von Friedrich Merz angeschaut. Was fällt mir dazu ein? Merz übt sich jetzt in den gleichen Worthülsen wie die Kanzlerin. Keine ehrliche Ursachenforschung. Warum sind sie denn in diesem Dilmma? Wegen Merkel. Kritik an Merkel Fehlanzeige. Wieso gibt es denn die Werte-Union und den konservativen Aufbruch? Doch wegen der Linksdrift und wegen Merkel. Weil es Merkel gelungen ist die CDU/CSU inhaltlich soweit nach links zu rücken und sie innerlich zu entkernen. Kritik? Fehlanzeige! Ich habe keine schlüssigen Worte herausgehört wieso man jetzt die CDU wählen soll. Nur bla bla. Was am Schlusssatz sehr deutlich wird. Hier zeigt Friedrich Merz dass er bereits der geistig entkernten PowerPoint Generation angehört. Wenn ich die Durazell-Klatscher der CDU so ansehe, habe ich das Gefühl, die stehen den Bahnhofsklatzern der Grünen von 2015 nicht nach.
    Und wenn ich in die Gesichter der Durazell-Klatscher schaue fällt mir nur noch ein: Das ist jetzt das Ende der CDU. Schaut genau hin. Wenn es die junge Generation in der CDU jetzt immer noch nicht rafft dann ist ihr nicht mehr zu helfen. Und jetzt komme ich zum Schluss. Der langatmige Schlusssatz von Friedrich Merz offenbart einiges und erinnert mich an Loriot. Um den Schlusssatz besser reflektieren zu können hier in Worten zum Nachlesen, Friedrich Merz im O-Ton. Anschnallen, zurücklehnen, die Augen zu und festhalten:

    […] „Dafür stehe ich hier. Dass wir gemeinsam diesen Erfolg für Deutschland und Europa haben – und ich finde dafür lässt sich kämpfen, streiten … da müssen wir auch mal aushalten dass wir unterschiedliche Meinungen haben aber nie zurückgerichtet – immer nach vorne ausgerichtet – mit dem klaren Willen Verantwortung in Führung für dieses Land so zu übernehmen dass die Menschen uns vertrauen, dass da nicht rechts und links alles stärker wird, sondern dass die Mitte wieder stärker wird und das die Menschen sagen ja die führen spannende manchmal auch kontroverse Diskussionen in ihren Reihen aber allen zusammen eint dass sie diese Verantwortung für Deutschland wahrnehmen wollen, und die Menschen trauen uns das dann auch zu. Und diese Botschaft muss von Leipzig, so wie auch schon einmal 2003, auch im Jahr 2019 ausgehen und dafür stehe ich hier und damit will ich mit ihnen zusammen kämpfen! Herzlichen Dank!“

    An dieser Stelle sage ich als Medien-Analyst sehr herzlichen Dank Herr Merz. Besser hätte man einen einfachen Gedanken nicht in die Länge ziehen können. Erich Honecker hat es etwas kompakter formuliert. Vorwärts immer rückwärts nimmer!

  102. ThomasEausF 23. November 2019 at 00:59
    Hans R. Brecher 23. November 2019 at 00:25
    Kat 23. November 2019 at 00:18
    @ Hans R. Brecher 22. November 2019 at 23:54
    DDR-Witz:
    Honeckers Schutzengel bittet im Himmel um Urlaub, er sei total erschöpft.
    „Wieso, du hast doch nur einen Menschen zu schützen, so wie jeder andere Schutzengel auch?“, sagt Petrus.
    „Gewiss“, röchelt der Engel, „aber ich muß ihn vor 16 Millionen Menschen schützen.“
    ———————-
    Hahaha 🙂 🙂

    Zu Weihnachten wünsche ich mir von PI ein paar Emojis zum täglichen Gebrauch!!
    Vorsicht Test:

  103. Es ist nicht nur Merkel. Es sind alle, die um sie herum mitgewirkt haben incl. aller Medien, Stiftungen und Verlage sowie Presseagenturen! ALLE! Und jeder, der die Entscheidungen und Handlungen nicht teilt bzw kritisiert, wird bekämpft und unschädlich gemacht.

    Das geht bis in Unternehmen hinein, in denen Mitarbeiter gemobbt, entlassen, denunziert werden.
    Das ist zulässig und juckt niemanden! Im Gegenteil.

    Super Demokratieverständnis und Meinungsfreiheit.

  104. Die Brillenschlange hat sich nur Zeit gekauft und Merk hällt sein Pulver trocken.
    Alles Taktik. Inhalte Fehlanzeige…!

  105. Inhalte? Wo kommen ca € 70 Milliarden her für die halbe Welt, die zum Teil illegal in unserem Land ist? Und wie bleiben wir an den Futtertrögen und den schönen Annehmlichkeiten?

    Jetzt soll ja noch ein weiteres Ministerium ins Leben geboren werden; Digitalministerium!

    Wie schwach sind eigentlich unsere Ministerien, die die Digitalisierung mit abdecken müssten?

  106. Hesse 23. November 2019 at 01:31

    Ja, mit dem Ausgrenzen etc. ging es ja dann ab der illegalen Grenzöffnung erst richtig los. Kann wahrscheinlich jeder hier (mindestens) ein Lied von singen.

    Und nun, heute ist zementiert worden, dass es auf CDU-Linie auch nach 2021 so weitergehen wird, da braucht man sich keine Illusionen mehr zu machen. Und wenn es – zugegeben, wider Erwarten – tatsächlich Habeck (evtl. sogar mit Rot-Rot-Grün) wird, dann gehen hier ohnehin sehr wahrscheinlich zeitnah die Lichter aus.

  107. Je schneller, desto besser, so dass die letzten Schlafschafe auch noch wach werden!

    Der VDMA hat für 2019 einen Auftragsrückgang gegenüber 2018 von 5 % gemeldet. Für 2020 wird ein 10 %-iger Auftragsverlust erwartet! Tja, woran mag das wohl,liegen.

    Nix hat mit nix rein gar nix zu tun!

    Natürlich ist das den Schergen bekannt. Deswegen quetschen sie finanziell die Menschen, von denen man noch etwas herauspressen kann, aus wie eine Zitrone ?!

  108. Viele meiner Mitmenschen und Bekannten sowie Kollegen machen an der Arbeit nur noch das notwendigste, wenn überhaupt. Die meisten, die ich kenne haben keinen Bock mehr, weil sich Leistung und Arbeit nicht mehr richtig wirklich lohnt.

    Es lohnt sich nur noch für das Finanzministerium und Sozialkassen!

    Ach und man begibt sich auf dem Weg zur Arbeit und zurück stets in Gefahr im Straßenverkehr und auch noch mit möglichen Ordnungswidrigkeiten bedient zu werden.
    Daheim kann einem das alles nicht passieren.

  109. Hesse 23. November 2019 at 02:08

    Das mit dem VDMA wusste ich noch gar nicht, aber es passt, zumal es ja auch bei der Zuliefererbranche losgeht. Aber nun, die Leute wählen unbeirrt weiter ihre Blockparteien.

    War aber in den USA ähnlich: Da hat nach der Finanzkrise auch erst ein Umdenken stattgefunden, als sich auch einmal nicht mehr nur noch der White Trash im Trailer Park wiederfand, sondern auf einmal auch „ganz normale Leute“.

  110. „Not stützt Elend!“
    Wie FRANZ JOSEF so treffend sagte:
    „Es muss Etwas erst richtig faulen-
    bevor Neues daraus entsteht!“
    Die grosse Entlassungswelle beginnt gerade.
    Aber alles SOZIALVERTRÄGLICH!
    Und täglich kommen neue „Fachkräfte“ für „Soziales“ ins Land.

  111. Liebe Leute,
    tja wenn man hier die Kommentare liest , dann versteht man , dass sich hier viele tummeln , die nicht begriffen haben wie man um Führungspositionen ringt und sich entsprechend in Stellung bringt. Der erste Punkt warum sollte Merz den Colt ziehen , wenn die Frage der Kanzlerkandidatur überhaupt nicht ansteht ? Ein weiterer Punkt schaut man sich die Bilanz einer AKK von einem Jahr Bundesvorsitzende der CDU an , dann fällt diese Bilanz äußerst mager aus , und warten wir doch noch ein Jahr ab und sehen weitere blamable Umfragewerte. Besser kann es doch für Merz gar nicht stehen. Genau hier setze ich an , seine Rede war gespickt mit Nadelstichen an Merkel klaren Ansagen bezüglich Werte Union. Warum sollte er hier und jetzt den Aufstand proben? Nein ein Zusammenhalt der Partei befürworten wohl wissend , dass ihm das in die Karten spielt nach einem Jahr…Denkt da mal darüber nach…..Er hat angedeutet , das sich die Werte Union in der Mitte befindet und so wird er dann auch nach und nach weitere Positionen dazu einnehmen. Ich bin gespannt was kommt, und beobachte weiter.

  112. Eine Shithole-Kamarilla
    Und das Merkel sorgt weiter für maximale Spaltung der Nation.

    Da sitzen sie wie die Duracell-Äffchen in Leipzig und Dauerklatschen, denn alles andere wäre der Selbsttot.

    Die Genossin Angela hat sie alle im Griff, wehe dem da weicht einer nur einen Millimeter ab.

    Das weiß auch ein Merz und wurde ja schon einmal abserviert von Merkel.

    Also Genossinnen-und-Genossen vom Staatsrat der BRD: immer voran, und niemals zurück!

  113. Nichtmigrant, exakt – es geht nur darum am Trog zu sitzen und Pfründe zu erhalten. Die Bevölkerung und das Bürgertum, die den ganzen Laden hier zieht, ist den Politschranzen doch völlig egal.

    Eine Katastrophe rennt auf Deutschland und derer hinein, die das Geld erwirtschaften, was hier rausgehauen wird an … etc. Lass die Millionen Arbeitsplätze mal wegbrechen, dann dürfen die, die noch einen Job haben noch mehr bezahlen.

    Je schneller der Laden hier einbricht, um so besser kann ein Neuanfang starten.

    Wir brauchen keine Politparteien. Wir brauchen von jedem Ressort derzeit die Besten, die klar Inhalte und Ziele definieren, um den die schon länger hier lebenden das Gefühl zu geben und zu liefern, dass Handeln und Entscheidungen für diese Menschen gemacht wird (Leistungsträger und Leistungsträger vier vergangenen Jahrzehnte). Exakt das vermisse nicht nur ich.

    Und über ein Digitalministerium lache ich mich kaputt. So viel Unfähigkeit steckt in unserer Bildungspolitik, in dem Arbeitsministerium und im Wirtschaftsministerium, dass jetzt noch über ein Digitalministerium nachgedacht werden muss. Nun denn.

  114. Hmmmm, das wird schwierig für die CDU.Weit und breit kein charismatischer Politiker in Sicht, der sie anführen könnte. Nicht gut , nicht gut fürchte ich.
    Wobei bei den ganz jungen , da ist etwas am wachsen ….dauert aber noch, bis diese Personen ausgereift und politiktauglich geworden sind. Ca. 10 Jahre noch, so schätze ich mal. Gilt auch für die SPD.

    Die anderen haben solche Charismatischen Persönlichkeiten schon an ihre Spitze gebracht, außer der FDP.

    Was die Grünen angeht, die stürzen in nicht allzuferner Zukunft ab ab, wegen unhaltbarer und lebensfeindlicher Forderungen an die heutige Gesellschaft, die sich abmüht die Steuern und alle sonstigen auferlegten Spinner-Abgaben zu stemmen und dabei immer ärmer wird. Ihre Wähler werden erkennen, dass Träume sich nicht gut eignen, um den Lebensunterhalt für die Familien ( die es Gott sei Dank noch massenweise gibt), zu erwirtschaften. Also auch nicht empfehlenswert und auch nicht zukunftstabil. Wenn die“ Kindergärten“, die sie wählen, selbst einmal ihren Lebensunterhalt verdienen müssen, dann wendet sich das Blatt.

    Was bleibt denn noch?

    Es sieht nicht gut aus für Deutschland, nicht global und auch nicht intern.

  115. Schoen ist auch, dass wir ganz im Sinne des Grossmuftis Christian Wulff („Der Islam gehoert zu Deutschland“) neben dem ersten Molukkenbuergermeister in der Stadt der Welfen nun auch Terroristen (Imame) ganz offiziell an der Uni OS ausbilden. Und das mit deutschen Steuergeldern!

  116. Lese gerade, dass der Paradegewerkschaftler Wendt einen Posten als Staatssekretaer in Sachsen-Anhalt zugeschustert bekommen hat. Da hat sich sein Pseudorebellentum doch voll ausgezahlt, nun kann er auch beruhigt auf Erika’s Kurs einschwenken.

  117. Es ist nur noch zum Kopfschütteln mit dieser Partei. Gibt es da wirklich kein anderes Personal? Sie liefern täglich Steilvorlagen für Kabarettisten. Doch die scheinen bis auf Nuhr gelähmt zu schweigen.

  118. AKK hat uberhaupt keinen einzigen satz normal hin bekommen, alles sehr slechte heise luft.
    Und da applaudieren die delegierten auch noch fur.
    Mein Gott , was fur eine debielen scheisshaufen.
    Schlimmer als in Nord Korea.

  119. @ jeanette 22. November 2019 at 23:08 | Tom62 22. November 2019 at 22:13

    Seine [Merzens] Motivation ist vielleicht anzuzweifeln.
    Aber könnte er Deutschland NOCH mehr Schaden zufügen?

    <b<Die Antwort ist Ja. Merz wird dort weiter machen, wo Merkel aufgehört hat, so wie Merkel dort weitergemacht hat, wo Schröder aufgehört hat. Und nein, das hat nichts damit zu tun, daß ich Merz für unintelligent halten würde. Der Mann ist hochintelligent, und er weiß sehr genau, was er tut.

  120. Nun hat Frau Merkel ihr Werk fast vollendet: Erst die FDP, dann die SPD und nun schon in einem langwierigen Prozess auch ihre eigene Partei zu einem Null Meinung, Haltung und einem Homo- Luftschutz- Feminismus- Ideologie segnenden Zustimmerverein degradiert. Zuletzt richtet sich diese Politik gegen das eigene Volk und die eigene Partei: AKK ist dazu von ihr bewusst so eingesetzt.

Comments are closed.