Über zwei Millionen Euro alleine für Reinigungskosten der Unterkünfte

Köln: Putzen für Asylbewerber unzumutbar?

FacebookTwitterPinterestVon MARKUS WIENER | Die letzte Sitzung des Finanzausschusses der Stadt Köln am Montag brachte Erstaunliches zu Tage. Unter dem nichtssagenden Titel „Überplanmäßige Aufwendungen im Teilplan 0106 – Zentrale Dienstleistungen“ schmuggelte die Verwaltung von Oberbürgermeisterin Henriette Reker eine Vorlage in das Gremium, die es in sich hat. Demnach wurde im Jahr 2018 nur für das …

Über zwei Millionen Euro alleine für Reinigungskosten der Unterkünfte

Köln: Putzen für Asylbewerber unzumutbar? weiterlesen