"Da legst Di nieder“ - Bayerns Ministerpräsident Markus Söder auf dem CDU-Parteitag in Leipzig.

Von LUPO | Wenn Zwei sich streiten, freut sich der Dritte, lautet ein Sprichwort. Markus Söder, dem politischen Bazi aus Bayern, wäre das zuzutrauen. Beim Parteitag der CDU in Leipzig löste er am Samstag den Knoten des Missmuts, der vielen der 1000 Delegierten im Hals zu stecken schien. Mit einer Art Nockherberg-Rede empfahl er sich insgeheim als Alternative in der Kanzlerschaft für die dröge AKK und den handzahmen Merz. Das vom Parteitag abgelehnte Urwahlverfahren für eine Kanzlerkandidatur kommt ihm dabei zupass.

Es war streckenweise kein Grußwort mehr, sondern schon fast eine ziemlich hinterfotzige Bewerbungsrede, die der Vorsitzende der Schwesterpartei CSU und bayerische Ministerpräsident hielt. Man kann nicht sagen, ob es alle Delegierten spürten, was das politische Schlitzohr Söder möglicherweise im Schilde führte. Jedenfalls unterbrachen  sie den Gastredner mehrfach mit aufbrandendem Applaus und am Schluss mit Standing Ovations. So viel ehrliche Begeisterung  hat schon lange kein Bayer mehr bei der CDU einheimsen können. Während AKK am Vortag als Rednerin der Vernunft Applaus gezollt worden war, avancierte Söder am Samstag zum Redner der Herzen.

Bei  seinen möglichen Ambitionen dürfte ihm in die Karten spielen, dass der CDU-Parteitag dem Antrag einer Urwahl über eine(n) Kanzlerkandidaten/in mit 76 Prozent in geheimer Abstimmung eine deutliche Abfuhr erteilte. Dem Beispiel der monatelangen Chaos-Veranstaltung der SPD zur Findung eines Doppelpacks in der Parteiführung wollte man denn doch nicht folgen. Bezeichnenderweise hatte der Mann aus Bayern auch hier durchaus geschickt Regie geführt. Er glaube nicht so sehr, dass ein Findungsverfahren à la SPD der Union wirklich weiterhelfen würde, räumte er mit gespielt gewundenen Worten unter reichlichem Applaus des Parteitages ein.

Zudem setzte sich der Bayer, der nach geklärter Machtfrage in seinem Bundesland frei aufspielen konnte, verdächtig harmoniesüchtig in Szene.

Er versprach, dass es zwischen CDU und der Schwester CSU nie wieder zu solchen hässlichen Szenen kommen würde wie zu Seehofers Zeiten. Ferner lobte er die am ersten Parteitag nach außen gewollte demonstrative Geschlossenheit der CDU nach der Rede ihrer Parteivorsitzenden Kramp-Karrenbauer. Nur gemeinsam sei man stark, lautete das Mantra Söders.

Ob der Faktor „S“ in der K-Frage der Union für Deutschland positive Bedeutung haben wird, muss allerdings bezweifelt werden. Denn es war auf diesem Parteitag offensichtlich, dass die CDU die wohl drängendste Frage der Bürger nach Lösung der Flüchtlingskrise ausklammern wollte.

Auch von Söder kamen hierzu keinerlei neuen Ansätze. Gute Laune und Geschlossenheit verbreiten, Harmonie zeigen um jeden Preis, ansonsten Augen zu und weiter so, lautet die Devise. Stattdessen arbeitete sich der Bayer lieber an den politischen Gegnern ab.

Die AfD erklärte er zum „Feind“ ohne bürgerlichen Status, die Grünen  zu „Hauptherausforderern“, und die SPD rangierte bei ihm unter „ferner liefen“.

Deutschlands Zukunft bleibt deshalb in der Migrationsfrage mit all seinen desaströsen Folgen dunkel. Egal, wer die Kanzlerschaft in der Union erringt – eine Kehrtwende ist nicht in Sicht.

image_pdfimage_print

 

97 KOMMENTARE

  1. Es ist erschütternd mitzuerleben, was nach der Merkel Zeit an vernünftigen Politikern überhaupt noch übrig geblieben ist.

    Eine der großen Fragen, die mich immer wieder quälen:

    Wie hat es diese Frau überhaupt geschafft, ihren Kampfauftrag „Vernichtung der CDU und der westdeutschen Bourgeoisie“ so erfolgreich abzuschließen. Woher dieser immense zerstörerische Einfluss?

  2. Söder ist für mich eine Lehre, wie blöd ich auch heute noch bin.
    Vor ein paar Jahren, bevor er seinen Grünenschwenk machte, hielt ich ihn für einen „harten Hund“ (der er ja auch ist) auf unserer Seite. Damals sagte schon ein Gesprächspartner als ich von Söder schwärmte: „Mal abwarten.“ Und er behielt recht.
    Aber es waren 2 Ereignisse, auf die Söder reagiert hat:
    1.) Als er von „Asyltourismus“ sprach, gab es zehntausende Demonstranten gegen ihn in München.
    2.) Bei der Wahl in Bayern schnitten die Grünen sehr gut ab.
    Seitdem ist er auf Grünenkurs.

    Das ist mir eine Lehre, nicht mehr so naiv zu sein.

  3. Söder ist ein schlimmer Hetzer und Heuchler. Kaum wehte der Wind in Richtung Grüne, wollte er diese am liebsten gleich links überholen. FJS würde diesem Schleimer den Hals umdrehen.

    Da sind mir fast noch die Grünen lieber, die sagen wenigstens ganz offen, dass sie Deutschland zerstören wollen. Söder tut patriotisch, hetzt dann aber gegen die AfD und steigt mit den Grünen ins Bett.
    Die AfD sollte die Merkel-Union ebenfalls als „Feind“ sehen. Mit denen ist keine Koaltion möglich oder wünschenswert.

  4. Söder alternativer Kanzler-Kandidat? Nein: Söder naiver Kanzler-Kandidat.

    Von mir aus gerne. Nur werden ihm als Seehofer 2.0 viele Wähler auf den Leim gehen.
    Was aber mindestens genausoviel über die Wähler wie Herrn Söder aussagt

  5. @ghazawat 23. November 2019 at 15:54
    Die Linken sind doch schon seit 1968 auf antideutschem Kurs. Spätestens seit diesem Zeitpunkt hassen sie die Deutschen.
    Medial hatten die Linken immer schon sehr sehr großen Einfluss. Früher gab es vielleicht noch den Springer-Konzern (der auch nicht ideal war), der bei Linken deshalb absolut verhasst war.
    Kohl hat versucht das Privatfernsehen zu machen, um ein konservatives Gegengewicht zu schaffen. Es ist ihm nicht gelungen.
    Klonovsky hat mal von seiner Zeit beim Focus erzählt, der ja zumindest als nicht-links galt. Er sagte, dass auch dort die überwiegende Anzahl der Journalisten links war. Er sagte: Man bekommt gar nicht das Personal, um eine Zeitung zu machen, die konservativ ist und deren Mitarbeiter es auch sind.
    Und dieses mediale Dauerfeuer beeinflusst eben das Denken der Menschen.

    Die CDU war immer schon ein reiner Kanzlerwahlverein. Sie ist Kadavergehorsam gewohnt.
    Merkel setzt auf sehr gute Beziehungen zu den Medien, die CDU ist ihr egal. Und die CDU macht alles mit, weil das so in ihrer DNA ist.

    Gleichzeitig ist der Einfluss der „Migranten“ mittlerweile natürlich hoch und immer höher. Die Parteien müssen ihnen in den … kriechen, um weiterhin gewählt zu werden.

    Und bei den Rest-Deutschen: Solange jemand nicht direkt persönlich betroffen ist, wischt er mögliche Zweifel einfach weg, weil es sich so einfacher lebt.

  6. @ThomasEausF 23. November 2019 at 16:01
    Wieso immer wieder „naiv“?
    Im Fall von Söder ist seine „Wende“ ganz klar zu sehen und es ist für mich auch ganz klar zu verstehen, wieso er es macht. Es sind die Grünenwähler, stupid!

  7. Söder ist eine schlimmsten politischen Wetterfahnen unter allen BRD-Alt-Politikern. Der dreht sich zum eigenen Machterhalt schneller in eine neue politische Richtung als ein Wetterhahn bei Sturm, bei Söder reicht nämlich schon ein laues Lüftchen. Wer sich auf Söder verlässt ist verlassen. Söder hat alles mitgemacht ohne zu murren, und wenn die nächsten 2 Millionen an die Tür klopfen wird Söder sie eiskalt durchwinken.

  8. @Heisenberg73 23. November 2019 at 15:58
    Klar ist Söder ein … .
    Aber letzten Endes muss man sagen: Er reagiert halt nur auf die Wähler. Er will gewählt werden, also labert er den grünen Scheiß für die Wähler nach.l

  9. @BePe 23. November 2019 at 16:08
    Ja klar macht er das.
    Wenn die Leute zu blöd sind, die AfD zu wählen …

  10. Beschäftigte der Autoindustrie wollen sich Luft machen!

    Die sind so doof! Demonstrieren mit ihren Gewerkschaftstellenabschaffern von der Antifa!

    Abgesehen davon müssten diese Ignoranten direkt vor der DUH in Radolfzell oder vor Kretschmann und Kuhn demonstrieren um was zu bewirken!

    WANDEL IN DER AUTOMOBILINDUSTRIE
    Tausende demonstrieren mit der IG Metall in Stuttgart gegen Stellenabbau

    Tausende Beschäftigte aus der Auto- und Zulieferindustrie haben am Freitag in Stuttgart gegen die Sparpläne ihrer Arbeitgeber protestiert. Zu der Kundgebung in der Innenstadt unter dem Motto „Jobabbau? Zukunftsklau? Halbschlau!“ hatte die IG Metall aufgerufen. Die Gewerkschaft sprach von rund 15.000 Teilnehmern, darunter Beschäftigte von Daimler und Audi, Bosch, Continental, ZF und Mahle.

    https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/Wandel-in-der-Automobilindustrie-IG-Metall-Baden-Wuerttemberg-geht-mit-Tausenden-auf-die-Strasse,ig-metall-aktionstag-100.html

  11. BePe 23. November 2019 at 16:08

    Söder hat alles mitgemacht ohne zu murren, und wenn die nächsten 2 Millionen an die Tür klopfen wird Söder sie eiskalt durchwinken.

    Wes Brot ich fress, des Lied ich sing:

    Es geht um eine Unterkunft
    Macht Markus Söders Familie mit Flüchtlingskrise Kasse?

    https://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.es-geht-um-eine-unterkunft-macht-markus-soeders-familie-mit-fluechtlingskrise-kasse.9db92d11-8b44-4bb0-ac4b-9bf0f69cc296.html

  12. Wendehals. Söders Versuch, aus dem Fettnäpfchen, einen Fettbottich zu machen, ist geglückt.
    Glückwunsch an CSU-Söder der der so vehement am Thema VORBEI kracht, denn nicht zuletzt die Politik der CDU/CSU hat diese Zustände geschaffen! Wären wir blind, verkauft er es uns als Perpetuum Mobile.

  13. BePe 23. November 2019 at 16:08
    Söder ist eine schlimmsten politischen Wetterfahnen unter allen BRD-Alt-Politikern (…)

    NieWieder 23. November 2019 at 15:57
    Söder ist für mich eine Lehre, wie blöd ich auch heute noch bin. (…)

    Genau so isses. Der soll als knallgrüner Shrek in seinem Sumpf verschwinden und die Klappe halten.

    https://www.handelsblatt.com/images/shrek/20671794/3-formatOriginal.jpg

    Verkleiden – das kann er sich wunderbar. Das perfekte, aufwendige Verkleiden (als Shrek, Ghandi, Ludwig II., Gandalf, Homer Simpson, Kiss-Musiker, Marilyn Monroe, Punk) spiegelt auch seine politische Gesinnung – nämlich überhaupt keine. Der ist vollkommen beliebig, Hauptsache das Kostüm, die Maske, ist perfekt.

  14. Söder macht auf Grün beid er CSU. Selbst an Stoiber kommt er nicht ran. Söder ist Galaxien von FJS entfernt und somit kommt der derzeitige CSU-Chef nie an das Urgestein ran. Seht doch mal Rededuelle von FJS und Wehner an. Sowas gibt es nicht mehr. Heute kuscheln sich alle ab.

  15. Es ist bedeutungslos was Merkels kleine Blaskapellenpartei von sich grunzt, was passiert wenn die CSU über den Tellerrand eines Trachtenvereines hinaus Politik gestaltet, hat man mit der Flüchtlingspolitik gesehen! Söder ist ein politischer Totalversager!

  16. Söder ruft zum Kampf (Kampf=Gewalt,Krieg!) gegen die AFD (demokratisch,gewählte Partei) auf!! Mehr NAZI geht wohl nicht!?!

  17. Söder bedankt sich für ehrenamtlichen Sozialabbau im angeblich so wahnsinnig reichen Deutschland!

    90% der Tafel-Helfer sind ehrenamtlich aktiv. Über 60% davon sind Frauen; knapp 70% sind im Seniorenalter.

    Die Tafel-Aktiven leisten 24 Millionen Stunden ehrenamtliche Arbeit!!!

    Mindestlohn-Zeitspende von 216 Millionen Euro jährlich!!!

    Markus Söder: Lebensmittelausgabe bei der Münchner Tafel. Respekt und Dank für das Engagement der Ehrenamtlichen in München und ganz Bayern. Die Tafeln leisten Hilfe für Menschen an der Armutsgrenze und helfen, Lebensmittelverschwendung zu vermeiden. Sozialer Zusammenhalt zeichnet Bayern aus.

    https://twitter.com/Markus_Soeder/status/1197882650322599936

  18. Söder ist ein machtgeiler Opportunist. Nachdem sich gestern Merz als „Fallobst“ aus dem Kanzlerrennen geschossen hat, nahm er heute seine Chance bei den Lemmingen der CDU wahr.
    Mit seinen Hass-Tiraden gegen die AfD hat er schon den ersten großen Fehler gemacht, denn von diesen Wählern wird er keinen einzigen zurückbekommen. Der AfD hat er damit einen Gefallen getan, denn deren Wagenburg wird sich umso fester schließen.

    Mein Geheimfavorit als Kanzlerkandidat bleibt Spahn, welcher bis jetzt auch so schlau war, sich kaum in hetzender Weise gegen die AfD geäußert zu haben. Spahn wird ahnen, dass man irgendwann die AfD brauchen wird, um einen Habeck als Kanzler zu verhindern. Söder ist für solche Gedankengänge zu hohl und machtbesoffen.

  19. Söder gehört wie Merkel der alten BRD-„Elite“ an, er ist somit aus der Zeit gefallen, ein Ewiggestriger, und ist für die Lösungen die Deutschland benötigt um Deutschland zu retten nicht zu gebrauchen.

    Merkel: Alte Ordnung nicht auf den Kopf stellen

    Ewiggestrige und starrsinnige Merkel muss endlich weg,

    sie zerstört mit ihrer Politik die Zukunft des deutschen Volks. Die Frau kapiert nicht, dass sie und ihre Politik ein Auslaufmodell sind, die Großmächte und aufstrebende Staaten gehen längst in eine andere Richtung. Die starrsinnige Merkel (und die BRD-Alt-Parteien natürlich) will aber mit Gewalt ihre altbackene Politik durchsetzen, zum Schaden von uns Deutschen.

    https://de.sputniknews.com/politik/20191120326015157-merkel-bekennt-sich-zur-nato-alte-ordnung-nicht-auf-den-kopf-stellen/?utm_source=https://t.co/bsf3UkCUtV?amp=1&utm_medium=short_url&utm_content=AzFN&utm_campaign=URL_shortening

  20. „Die AfD erklärte er zum „Feind“ ohne bürgerlichen Status“.

    Ja aber sicher. Mit solchen wortgewaltigen Sprüchen kennen sich die beiden C** Parteien ja bestens aus. Irgendwo ist bei denen aber untergegangen welche Saubermänner bei Ihnen nach dem Krieg in hohe Ämter kamen. Da sollte man aber mal nicht davon ablenken und Nebelkerzen werfen.

  21. StopMerkelregime 23. November 2019 at 16:26

    Diese freiwilligen Dummköpfe sind es, die sich von den eiskalten BRD-Alt-Machtpolitikern missbrauchen lassen und dieses kaputte und koruppte System so stützen. Ohne die vielen dummen Freiwilligen wären Merkel und Konsorten 2014/15 gewaltig auf die Sch**ze gefallen. Niemals hätte man die Ansiedlung der mindestens 3 Millionen Illegalen so durchziehen können. Ohne die vielen Freiwilligen wäre Merkel gezwungen gewesen die Grenzen spätesten Anfang 2016 zu schließen, weil hier alles zusammengebrochen wäre. Aber die deutschen Dummköpfe waren ja noch stolz auf ihren Beitrag an der Zerstörung Deutschlands und Europas.

  22. Nucht nur, dass Söder die AfD als neue EnnPeeDee vermutet, nein, er behauptet sie wolle zurück in die dreißiger Jahre! Söder ist Der Oberhwtzer der Unionsparteiben – vermutlich aus Angst um seine Wählerstimmen!n

  23. StopMerkelregime 23. November 2019 at 16:14

    Gewerkschaftler sind Idioten. Demonstrieren in Braunschweig mit Parteien, die ihre Fabriken dichtmachen wollen gegen jene Partei, die ihre Arbeitsplätze erhalten will.
    Dümmer gehts kaum.

  24. @ Heisenberg73 23. November 2019 at 16:42
    StopMerkelregime 23. November 2019 at 16:14

    Nicht die Antifa Gewerkschafter sind die Idioten, sondern die Beschäftigten die mit ihnen jetzt demonstrieren!

  25. NieWieder 23. November 2019 at 16:11

    So wie die Bayern auf das geschickte aber verlogene Laptop und lokalpatriotische Lederhosenimage der CSU/Söders reinfallen, fallen die Restdeutschen auf die Werteunion/Bosbach rein.

  26. ghazawat
    23. November 2019 at 15:54

    Es ist erschütternd mitzuerleben, was nach der Merkel Zeit an vernünftigen Politikern überhaupt noch übrig geblieben ist.

    Eine der großen Fragen, die mich immer wieder quälen:

    Wie hat es diese Frau überhaupt geschafft, ihren Kampfauftrag „Vernichtung der CDU und der westdeutschen Bourgeoisie“ so erfolgreich abzuschließen. Woher dieser immense zerstörerische Einfluss?

    xxxxccccccc

    andere Mädchen waren schön und hatten dates
    da war diese eine, hässliche Pfaffentochter in der Ecke
    die sich schwor Rache an allen zu nehmen sie sie sichtlich verabscheuten

    Jeder Psychologe kennt solche Kranken

  27. Söder ist genau der Typ des aalglatten Opportunisten, weswegen den so vielen Menschen beim Wort Politik nur noch speiübel wird.

  28. Söder hat als Franke in Bayern den Posten des MP erreicht, was ihn zumindest als politikerschlau qualifiziert, also so etwa wie bauernschlau, nur ohne Bauer. Ausserdem ist er zumindest in der öffentlichen Wahrnehmung nicht so sehr mit der Merkel-Claque verbandelt wie Merz oder Laschet. Ich halte ihn aber nördlich des Weisswurst-Äquators für nicht vermittelbar. Sympathiepunkte für den folkloristischen Auftritt, aber sicher nicht Wunschkandidat für Schleswig-Holsteiner oder Hamburger. Spahn? Abgesehen von den insgesamt nach wie vor vorhandenen, selbstverständlich geheimen Vorbehalten gegen Schwule überwiegen wohl eher die Initiativen für Organdiebstahl in der Wahrnehmung seine sporadische, schüchtern vorgetragene Merkel-Kritik. Bliebe noch Laschet. Immerhin MP des grössten und für den Gesamt-Wahlausgang wichtigsten Bundeslands. Er wird wohl als letzter männlicher Bewerber übrig bleiben. Merkel-nah, eigentlich überhaupt nicht weiter einzuordnen, jederzeit mit GrünInnen und SPD grundkompatibel, Richtung AFD weiter von Bosbach unterstützt.

    Problem: alles überflüssige Vergeudung von Überlegungen. Es muss und wird eine Frau werden. Da AKK rückstandslos verbrannt ist, fällt mir da wirklich nur die Weinkönigin ein. Hoher Bekanntheitsgrad, vergleichsweise attraktiv, eigentlich wie gemacht für Insassen von Altersheimen. Wer fragt denn nach Inhalten. Die PR-Abteilung würde schon ein paar Sprüche für die Wahlplakate erfinden.

    Meine Kandidatin.

    Problem wiederum: ebenso vergeudete Gedankenspiele.

    Überraschung: Merkel wird einfach weitermachen. „Sie kennen mich“.

    Merkel ist Kult.

  29. Söder ruft zum Kampf (Kampf=Gewalt,Krieg) auf! Söder möchte also eine demokratisch gewählte Partei mit Gewalt zerstören!! War das nicht schon mal in Deutschland sooo?!?

  30. @ NieWieder 23. November 2019 at 15:57

    „Nie wieder so naiv“, sagt NieWieder, haha – das ist halt schwer, weil man immer jetzt lebt, und denkt, und zwar immer wieder, und jetzt nie wieder ist!

  31. OT,-

    Netzfund, Aufruf der Fridays for Future Göttingen , im Wortlaut…

    “ wir brauchen DRINGEND einen GENERATOR für den 29.11.2019 ( 4 Takt, 2KW möglichst leise ) … klick ! denn an diesem Tag wollen die Internationalen Klimastreiker aus Göttingen mit einem Diesel Stromerzeuger laut gegen den Klimawandel streiken

  32. Schmoren im eigenen Saft – so könnte man diesen CDU-Parteitag beschreiben.
    Öde wie das Wetter und keinerlei Profil oder Richtung erkennbar.
    Das kam Söder wohl sehr opportun, sich zu profilieren.
    Das hätte bei solch einer Totengräber-Stimmung und so vielen Langweilern aber auch jeder Pausenclown fertig gebracht!

  33. Heisenberg73 23. November 2019 at 15:58
    Söder ist ein schlimmer Hetzer und Heuchler…
    Da sind mir fast noch die Grünen lieber, die sagen wenigstens ganz offen, dass sie Deutschland zerstören wollen. Söder tut patriotisch, hetzt dann aber gegen die AfD…
    ——————————————————————————————-
    Die Charakterlosigkeit von Söder ist erschreckend. Er könnte doch einfach seinen Mund halten und nicht so widerlich gegen die AFD hetzten. Söder ist eine erschreckende Enttäuschung. Es sind nicht die Guten und leistungsstarken die in der Politik nach oben kommen. Die AFD macht hier die einzige Ausnahme bei den Parteien.

  34. Kein Aufatmen für AKK: Markus Söder als der neue Friedrich Merz

    Markus Söder zeigt der Vorsitzenden der großen Schwesterpartei, wie man’s macht. Die Delegierten beim CDU-Parteitag sind begeistert. Annegret Kramp-Karrenbauer muss sie regelrecht bremsen. Mutiert der bayerische Ministerpräsident zum nächsten Friedrich Merz?

    Aufatmen kann Annegret Kramp-Karrenbauer nach diesem Parteitag nicht, höchstens durchatmen. Keine 24 Stunden ist es am Samstag her, dass sich die rund 1.000 Delegierten in Leipzig hinter die angeschlagene CDU-Vorsitzende gestellt haben – per Machtfrage hatte sie das als Abgrenzung zu Friedrich Merz eingefordert. Nach einer umjohlten Rede von CSU-Chef Markus Söder macht die Partei AKK dann jedoch klar: Im Wettstreit um die nächste Kanzlerkandidatur ist sie noch lange nicht die Chefin im Ring.
    (…)
    Lässig lehnt Söder am Rednerpult. „Feind, das ist für mich die AfD“, ruft er. Die AfD wolle zurück in die 1930er Jahre. Sie sei nicht eine besonders konservative Partei, sondern in Wirklichkeit die NPD. „Und die bekämpft man. Klare Linie, klare Kante, AfD ist Feind.“
    (…)
    Im Anschluss kommt auch Kanzlerin Angela Merkel von der anderen Seite der Bühne dazu. Die beiden mächtigen Frauen der CDU rahmen Söder ein. (…) …

    https://web.de/magazine/politik/aufatmen-akk-markus-soeder-friedrich-merz-34208898

  35. Söder würde seine Frau auch einem Afghanenrudel überlassen, wenn er dafür wiedergewählt würde!

  36. Söder ist doch noch wendefreudiger als Drehhofer und surft voll auf der grünen Welle!
    Ich habe mir diese Rede nicht angehört, da verschwendete Lebenszeit. Lese stattdessen meinen Kempowski. Kann mir gut vorstellen, wie Karl Kempowski angesichts Söders abwinken würde. „Ääch, Luftsack!“

  37. Kein Aufatmen für AKK: Markus Söder als der neue Friedrich Merz
    Markus Söder zeigt der Vorsitzenden der großen Schwesterpartei, wie man’s macht. Die Delegierten beim CDU-Parteitag sind begeistert. Annegret Kramp-Karrenbauer muss sie regelrecht bremsen. Mutiert der bayerische Ministerpräsident zum nächsten Friedrich Merz?
    Aufatmen kann Annegret Kramp-Karrenbauer nach diesem Parteitag nicht, höchstens durchatmen. Keine 24 Stunden ist es am Samstag her, dass sich die rund 1.000 Delegierten in Leipzig hinter die angeschlagene CDU-Vorsitzende gestellt haben – per Machtfrage hatte sie das als Abgrenzung zu Friedrich Merz eingefordert. Nach einer umjohlten Rede von CSU-Chef Markus Söder macht die Partei AKK dann jedoch klar: Im Wettstreit um die nächste Kanzlerkandidatur ist sie noch lange nicht die Chefin im Ring.
    (…)
    Lässig lehnt Söder am Rednerpult. „Feind, das ist für mich die AfD“, ruft er. Die AfD wolle zurück in die 1930er Jahre. Sie sei nicht eine besonders konservative Partei, sondern in Wirklichkeit die XXX. „Und die bekämpft man. Klare Linie, klare Kante, AfD ist Feind.“
    (…)
    Im Anschluss kommt auch Kanzlerin Angela Merkel von der anderen Seite der Bühne dazu. Die beiden mächtigen Frauen der CDU rahmen Söder ein. (…) …

    https://web.de/magazine/politik/aufatmen-akk-markus-soeder-friedrich-merz-34208898
    XXX = EnnPehDeh

  38. OT

    Busunglück WI. Ein Toter, 21 Verletzte

    Statt dann gemäß Verkehrsführung nach rechts auf den Kaiser-Friedrich-Ring abzubiegen, fuhr er jedoch geradeaus auf das Bahnhofsgebäude zu. *)
    (…)
    Die Unfallursache stand gestern Nachmittag noch nicht fest. Einen Anschlag oder eine Amokfahrt haben die Einsatzkräfte bereits am Vorabend ausgeschlossen. Nun müssen Ermittler klären, ob ein technischer Defekt oder menschliches Versagen vorliegt.

    https://www.fr.de/rhein-main/wiesbaden/busunglueck-wiesbaden-schockiert-filmende-passanten-13241808.html

    *) Foto
    https://www.rtl.de/cms/bus-rammt-fuenf-fahrzeuge-und-wartehaeuschen-21-menschen-verletzt-4441410.html

    Der fuhr direkt auf den Bahnhof zu.
    Darf man fragen, wer den Bus fuhr und ob es sich evtl. um einen Auto-Dschihad handeln könnte?

  39. NieWieder 23. November 2019 at 16:05
    @ThomasEausF 23. November 2019 at 16:01
    Wieso immer wieder „naiv“?
    Im Fall von Söder ist seine „Wende“ ganz klar zu sehen und es ist für mich auch ganz klar zu verstehen, wieso er es macht. Es sind die Grünenwähler, stupid!
    —————–
    Ganz einfach. Er ist naiv, weil er nicht wahr haben will, was sich in Deutschland abspielt.

    Der lebt in seiner (Polit-) Promi-Parallelgesellschaft und hat viel zu viel „wir schaffen das“ auf Lunge inhaliert.

    Für mich ist seine Wende berechnend und naiv zugleich, weil er sich der Konsequenzen nicht bewußt ist. Irgendwann gibt es keinen Weg mehr zurück in das alte Deutschland. Irgendwann geht es nur noch vorwärts in das neue Deutschland.
    Aus meiner Sicht macht er sich keine Gedanken über die fortschreitende Islamisierung Deutschlands, der irgendwann das Grundgesetz zum Opfer fallen wird. Das meinte ich mit naiv.
    Der sollte über Weihnachten mal die Bücher von Sarrazin lesen.

  40. Der Söder wird nicht Kanzler siehe auch Strauß und Stoiber.

    Noch dazu ein Frange über den sogar die Frangen schmunzeln.

    Wie war die Verweildauer der frängischen Präsidenten(Beckstein) in Bayern.

    Der muss doch Angst haben das ihn die Oberbayern aus dem Amt kegeln.

  41. soll er sich doch mit den GrünInnen und Linken=SED in´s Bett legen! Dann geht die CSU den gleichen Weg, wie die CDU und zuvor schon die SPD. Dann sieht der Bürger wenigstens klar und deutlich, daß es nur die Wahl zwischen AfD oder GrünInnen gibt. Dann wird es sich zeigen, ob die Mehrheit der Deutschen für ihren eigenen Untergang stimmen werden.

  42. @VivaEspana:
    Eine gute Frage, die ich mit seit gestern stelle! In der gestrigen,Sendung von „Leute heute“ verplapperte sich derScjurnalunke und sprach von einem >b>Tatorz>/b>! Der Busfahrer kam in der gesamten Sendung nicht vor!!!
    In verschiedenen weiteren Nachrichtenquellen wurde er dann mit einem Schock bzw. als Schwerverletzte geschildert! Von einer Befragung seiner Person ist bisher nirgend die Rede – höchst seltsam! Kein Worzbishdt über seine Hetkunft – ein Anscjlag wird aber ohne irgendwelche Etlenntnossr einfach ausgeschlossen! Das vereinte Lügenpack unserer Qualitätsmeduen wird schon wissen,warum über den Gagtet Nichtse kannte gegeben wird

  43. ..warum über den Fahrer nichts bekanntgegeben wird! Ein „Reichsbürger“ ist er demnach mit Sicherheit nicht! (-:)

  44. Ich kann mich nur über die C Parteien wundern: zu feige über ihren eigenen Schatten zu springen. Und Söder ist ein Sauhund, der so tut als ob. Er und März wären sicher kerniger als aber trotzdem Verräter an Deutschland, halt Merkel 2.0. Das Rad wie es nötig wäre herumzureißen hat keiner Mut. Es drohte ja AfD Nähe. Gut so! Lassen wir sie an ihrer eigenen Psychopathie verenden.
    Immer vorwärts, keinen Schritt zurück! (J. Stalin)

  45. ffmwest 23. November 2019 at 17:46
    Der Söder wird nicht Kanzler siehe auch Strauß und Stoiber.

    Noch dazu ein Frange über den sogar die Frangen schmunzeln.

    Wie war die Verweildauer der fränkischen Präsidenten(Beckstein) in Bayern.

    Der muss doch Angst haben das ihn die Oberbayern aus dem Amt kegeln.
    ————-
    Das war früher mal.

    Aktuell ist doch weit und breit niemand in Sicht. Welche exponierten Personen hat die CSU denn außer Söder?

  46. ThomasEausF 23. November 2019 at 17:39
    …. Er ist naiv, weil er nicht wahr haben will, was sich in Deutschland abspielt.“
    :::::::::::::::::::::::::
    Nein. Was sich abspielt, weiß der Trickser ganz genau. Er reitet aber das Pferd mit dem er glaubt die meisten Stimmen zu ködern. Schaut mich an, ich bin der beste Gute! Er ist ein Giga-Opportunist, nix anderes. Obwohl er bei Stoiber “ gelernt“ hat.

  47. NieWieder 23. November 2019 at 16:04; Ist doch klar, genauso liefs doch auch bei EInführung des ZDf. Das wurde ja gegründet um der linken ARD Paroli zu bieten. Von den Anfängen eventuell abgesehen ging das komplett in die Hose. Ist ja auch kein Wunder, sämtliche Zeitungen und Radio-Fernsehen bedienen sich aus ein paar wenigen Journhalunkenschulen, die allesamt knallinks sind.
    Dann kommen noch welche aus der Uni, die genauso links sind. Klar sind gelegentlich mal welche drunter, die sich ihre Wurzeln nicht verbiegen lassen, aber die sind selten wie ein Lottogewinn.

    StopMerkelregime 23. November 2019 at 16:14; Ohne da jetzt lang rumzugurgeln, halte ich die 15.000 für recht bescheiden, wenns überhaupt stimmt. Häufig wird da genausoviel übertrieben, wie bei Veranstaltugen von BPE, AfD untertrieben wird. Wenn ich mir anschaue, was da für Firmen vertreten sind, dann werden die locker auf das 10fache an Angestellten kommen. Womöglich hat allein Bosch schon soviel.

    StopMerkelregime 23. November 2019 at 16:42; Das letzte Wort ist hoffentlich nicht ernstgemeint. Bis Stasi ok, aber Elite, Opportunistin, Radlfahrer, Mitläufer, mehr ist es nicht.

    Barackler 23. November 2019 at 16:47; Eher unwahrscheinlich, während der letzten 40 Jahre waren die KK jeweils die Parteivorsitzenden. Und AKK57 hat den KK ja schon in der Abkürzung enthalten.

  48. Liebe Bayern!

    Ihr lebt in einem schönen Landstrich! Wirklich! Ihr seid gastfreundlich und lustig.
    So das Klischee…
    Mit dem Söder- da habt Ihr aber deftig in die Jauchegrube gegriffen!
    Und erst der/die/das diverse Antonia Hofreiter! Von den „Grünen“!!!!
    So was von gebildet und klug ….

    Nee nee, lasst Euch das gesagt sein- von einem ehem. Sachsen:
    Denke, da bin ich mir hier mit meinen ehem. „Landsleuten“ einig- „Ossi“ hin, „Wessi“ her, heute bin ich nix mehr von beiden. Und „wählen“ tue ich nur noch in Israel ….wenn auch sehr oft. LOL!

    Eure „alte Bauernschläue“, liebe Bayuwaren, habt Ihr mit dem Kreuzel an der falschen Stelle auf den Wahlzetteln bisher, seit FJS, aufgegeben.
    Zu Gunsten einiger weniger, in Bayern- Tracht verkleideter „Landesverräter“. Ein wenig hart ausgedrückt, sicherlich. Aber denke, das dieses böse Wort wohl oft am Sonntag früh nach dem Kirchgang in der Dorfkneipe fällt … (fehlt mir hier, irgendwie …)

    Kann mir aber sehr gut vorstellen, das auf den Dörfern und in den Kneipen und Almhütten schon Kopfschütteln vorherrscht. Dabei sollte es aber nicht bleiben, so belehre ich Euch.
    Es geht Euch wahrlich, wenn auch schleichend, an den Kragen und die „identitäre Substanz“.
    Denn, so viel weiß‘ ich- „Bayern“ hat „eine Identität“ und jede Menge „Alleinstellungs- Merkmale“.
    Setzt DAS nicht auf’s Spiel!!!

    Shalom!

    Z.A.

  49. Du kannst den Hahn zwar einsperren, die Sonne geht dennoch auf.
    Konfuzius

    Feind, das ist für mich die AfD“, sagte Söder am Samstag als Gastredner auf dem CDU-Parteitag in Leipzig. Er fügte hinzu: „Die AfD ist alles, aber sie ist keine bürgerliche Partei. Bürgerliche Parteien hetzen nicht, bürgerliche Parteien spalten nicht.“

    Wenn der seine eigenen Worte auch durch Gehirnaktivität wahr nehmen würde,
    so würden uns solche dämlichen Aussagen erspart bleiben.
    Söder hat nur Glück, das die Freien Wähler (frei von Anstand u. Moral) in Bayern 10% geholt haben, sonst wären diese nämlich bei der AfD.
    Sonst leisten Söder & Co aber ganze Arbeit in Bayern, jede größere Stadt sieht mittlerweilen aus wie das letzte Shithole.
    Aber beschimpf ruhig weiter die ehemaligen CXU-Wähler, das holt garantiert Stimmen zurück (was für Looser).

  50. Söder wird niemals Kanzler. Der ist Merkel 3.0, Merkel, die ihre „zutiefsten Überzeugungen“ mehrfach in kurzer Zeit wechseln konnte (ohne, dass es jemanden interessierte) würde durch den nächsten Schwätzer ersetzt werden, der mal so oder mal anders quatscht. Der würde an dem derzeitigen Chaos nichts ändern. Deshalb wird der auch kein Kanzler.
    Im Osten fällt er wohl komplett aus, niemand will den dort sehen. Und ich sehe auch keine Mehrheit in DE für Schwarz/grün ohne weitere Altpartei.

  51. Weg mit den Altparteien! Solange da auch nur ein einziger grün-Hirngewaschener drin ist, sind sie unwählbar.

  52. StopMerkelregime 23. November 2019 at 16:14

    „Beschäftigte der Autoindustrie wollen sich Luft machen!
    Die sind so doof! Demonstrieren mit ihren Gewerkschaftstellenabschaffern von der Antifa!
    Abgesehen davon müssten diese Ignoranten direkt vor der DUH in Radolfzell oder vor Kretschmann und Kuhn demonstrieren um was zu bewirken!
    WANDEL IN DER AUTOMOBILINDUSTRIE
    Tausende demonstrieren mit der IG Metall in Stuttgart gegen Stellenabbau“

    die IG Metall und die Klimawandelpropaganda

    Es ist lächerlich, wenn sich die Autoarbeiter die Rettung ihrer Arbeitsplätze durch die IG Metall erhoffen.

    https://www.igmetall.de/politik-und-gesellschaft/umwelt-und-energie/worauf-es-beim-klimaschutz-jetzt-ankommt

    Bei google kommen bei der Suche nach – „ig metall“ klimawandel – 190.000 Treffer.
    Die IGM ist ganz DICKE drin im Geschäft mit dem Klimawandel.

    https://www.google.com/search?client=firefox-b-d&ei=uW7ZXf3RIMGakwWutbXQBg&q=%22ig+metall%22+klimawandel&oq=%22ig+metall%22+klimawandel&gs_l=psy-ab.3..0.27531.33000..36280…0.2..0.92.178.2……0….1..gws-wiz…….0i71.uf-HrE90XM8&ved=0ahUKEwi9kpqO8IDmAhVBzaQKHa5aDWoQ4dUDCAo&uact=5

  53. Tolkewitzer 23. November 2019 at 19:05
    Ist doch egal, wer Kanzler wird. Schlechter kann es nicht werden.
    ————————————————————–
    Auch, wenn Du Kanzler wirst?
    (Übrigens, ist die PEGIDA-Demo am 2.Dezember nun auf dem Theaterplatz, wie noch beim letzten Mal von der Bühne verkündet, oder jetzt wieder auf dem Wiener Platz, wie auf der VK-Seite von Wolfgang steht?
    Und ist mein Komma vor „oder“ korrekt oder nicht?)

  54. @Tolkewitzer
    @tban

    Shalom Euch!
    „Wir“, hier in Haifa, gucken wieder zu. Versprochen!!!!
    Wir wollen die älteren Damen mit unserer Staatsflagge sehen… und die Anarchisten, versteckt hinter „Gesicht zeigen“… Füße zählen macht auch Spaß …LOL!
    (Übrigens: Wir sind um 3 weitere „Zugucker“ angewachsen! Mein Balkon wird zu klein …)

    Zuri

  55. sollen wir und über so was jetzt freuen?
    Die können doch bringen was sie wollen – nur noch AfD!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  56. hhr 23. November 2019 at 18:05
    ThomasEausF 23. November 2019 at 17:39
    …. Er ist naiv, weil er nicht wahr haben will, was sich in Deutschland abspielt.“
    :::::::::::::::::::::::::
    Nein. Was sich abspielt, weiß der Trickser ganz genau. Er reitet aber das Pferd mit dem er glaubt die meisten Stimmen zu ködern. Schaut mich an, ich bin der beste Gute! Er ist ein Giga-Opportunist, nix anderes. Obwohl er bei Stoiber “ gelernt“ hat.
    ———–
    Bei Opportunismus und Naivität sehe ich aber keinen zwingenden Widerspruch.

  57. Söder ist ein ungehobelter Patron!
    Als Dorfbürgermeister oder auch für eine Provinz mag er sich eignen.
    Aber als KANZLER, der die WELT bereist, mit PUTIN oder TRUMP an einem Tisch sitzt, von der Queen empfangen wird, dazu fehlt ihm wirklich das Format! Genauso unvorstellbar AKK, ein Unding!

  58. Markus – zu spät. Die C*-Parteien bekommen keine Stimmen mehr von AfD-Wählern. So schon gar nicht.
    Markus – wer Dich kennt weiß, dass Du jedem Herren dienen wirst.
    Markus – Du willst mit Parteien, die tief im Antifa-Linksterrorismus stecken ins Bett – mach das.
    Markus – Du bist mitverantwortlich für die Islamisierung meiner Heimat und der Zukunft meiner Kinder.
    Markus – Ihr habt Deutschland seit Hitler den größten Schaden zugefügt.
    Markus – nie mehr C*Parteien, nie mehr. Das war Verrat am Deutschen Volk. Nicht den kleinen Finger. Nicht den kleinen Finger!!!

  59. Habe nur 1 – 2 Minuten reingehört, konnte dieses Heucheln
    nicht länger ertragen. Er wollte wohl den Hofnarren spielen.
    Alles nur noch Selbstdarstellung . Wenn Er gesagt hätte:
    “ Schaut mich an, bin ich nicht ein wunderbarer Volksverräter ?
    wenn Ihr mich zum BK-Kandidaten wählt, verrate ich das Volk
    noch mehr “
    Wie sagen Sie immer so schön; Ich Bundeskanzler ? …. um
    Gottes willen, ich habe als bayrischer MP, den schönsten Posten
    der Welt. Ein Jahr später sind Sie in Berlin, zwar nicht als
    BK, aber wenigstens als Fußabstreifer des BK.
    Alles Verbrecher und das Volk fällt auf Ihnen herein.

  60. OT

    Aktion zum Jahresende
    Greta Thunberg wird einen Tag Chefin bei der BBC

    Die Umweltaktivistin Greta Thunberg darf Chefin beim britischen Sender BBC spielen. Die 16-Jährige ist eine von fünf Personen, die zum Jahresausklang je einen Tag das beliebte Radio-4-Programm gestalten.

    MARIONETTE GRETA

    Thunberg hat den Angaben zufolge bereits konkrete Pläne für ihre Sendung. Sie wolle mit mehreren Klimaschützern und Kämpfern für die Rechte indigener Völker sprechen, hieß es. Außerdem habe sie Reportagen aus der Antarktis und Sambia vorgeschlagen sowie ein Interview mit dem Chef der britischen Notenbank, Mark Carney, in Auftrag gegeben…
    https://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/greta-thunberg-wird-einen-tag-chefin-bei-der-bbc-a-1297966.html

    23.11.2019
    …Nicht die einzig gute Nachricht für Thunberg und ihre Anhänger. Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis 2019 ist am Freitagabend unter anderem an die Klimaaktivistin verliehen worden. Die 16-jährige Schwedin bekam den Sonderpreis des Nachhaltigkeitspreises für ihr Klimaschutz-Engagement.

    Mit dem Ehrenpreis des Nachhaltigkeitspreises wurden in diesem Jahr Bundespräsident a. D. Joachim Gauck,…

    Er wird von der gleichnamigen Stiftung vergeben. Darin arbeiten Bundesregierung, kommunale Spitzenverbände, Wirtschaftsvereinigungen, zivilgesellschaftlichen Organisationen und Forschungseinrichtungen zusammen.

    Preise für Osnabrück, Aschaffenburg und Bad Berleburg

    Sieger des Deutschen Nachhaltigkeitspreises für Städte und Gemeinden wurden in diesem Jahr Osnabrück, Aschaffenburg und Bad Berleburg. Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis Forschung ging an das Projekt Elevate des Vereins Sozialhelden in Berlin.

    Bremen und die GLS Bank erhielten gemeinsam mit ihren Partnern Durban in Südafrika und Bio Foods aus Sri Lanka den Deutschen Nachhaltigkeitspreis Globale Partnerschaften. Initiator des Preises ist der ZDF-Wissenschaftsjournalist Stefan Schulze-Hausmann…
    https://www.focus.de/wissen/klima/fuer-umweltengagement-greta-thunberg-bekommt-sonderpreis-des-deutschen-nachhaltigkeitspreises_id_11382505.html

    Schwedin inspiriert neue „Cirque du Soleil“-Show in Berlin

    Auch in Berlin wird Thunberg demnächst wieder präsent sein. Mit der neuen Show „Nysa“ holt der Cirque du Soleil Greta auf die Bühne. Die für Berlin geplante Produktion des kanadischen Zirkus ist vom Kampf der 16-Jährigen inspiriert, wie Creative Director Daniel Ross berichtete. „Wir waren dabei, die Show zu schreiben und zur selben Zeit ist Greta aufgetaucht. Für uns war das ein Zeichen für den richtigen Augenblick“, sagte Ross am Donnerstag in Berlin.

    Die Show soll als erste permanente Produktion des Cirque du Soleil nur in Berlin gezeigt werden. Die Premiere ist für den 28. Oktober 2020 angekündigt.

    DIE ESS-BRECHREISE DER ESSGESTÖRTEN

    Die „La Vagabonde“, mit der sie geführt von Youtubern reist, musste abbremsen – ein Unwetter lag vor der Crew, berichtete Thunberg bei Twitter. Inzwischen sei der Katamaran aber wieder normal unterwegs. Dieses Mal kämpft Greta mit Seekrankheit…
    +https://www.morgenpost.de/vermischtes/article227730743/Greta-Thunberg-wird-Weihnachten-Radio-Chefin.html

    Wer wieviel Geld bekommt steht hier:
    +https://de.wikipedia.org/wiki/Deutscher_Nachhaltigkeitspreis

  61. Söder ist der gefährlichste Kandidat der CDU/CSU. Ihm werden sicher viele Konservative wieder auf den Leim gehen. AKK halten auch die Mainstream-CDUler mittlerweile für inkompetent und bei Armin die Lusche wissen die allermeisten wenigstens, dass dies ein weiteres linkes U-Boot ist.

  62. Für mich ist Söder die totale Luftnummer.

    Der soll sich auf seinen Faschings-Quatsch konzentrieren, wenn er schon keine Lust auf richtige Politik hat.

    Heuer hat er sich da sogar eine Doppelbelastung mit Karnevalskram aufgeladen. Na ja, wenn das Land sonst keine Probleme hat und wenn er für sowas Zeit hat.

    Bei den bayerischen Kommunalwahlen werden Viele, die die Faxen dicke haben AfD wählen.

  63. BenniS 23. November 2019 at 17:21
    Söder ist doch noch wendefreudiger als Drehhofer und surft voll auf der grünen Welle!
    Ich habe mir diese Rede nicht angehört, da verschwendete Lebenszeit. Lese stattdessen meinen Kempowski. Kann mir gut vorstellen, wie Karl Kempowski angesichts Söders abwinken würde. „Ääch, Luftsack!“

    Scheiße mit Reiße…

    https://img01.lachschon.de/images/151206_MarilynSoeder_1.jpg

  64. FJS würde Söder persönlich vom Podest prügeln, dieser Mann ist kein würdiger Nachfolger eines bayrischen Ministerpräsidenten wie FJS. Pfui.

  65. Es glaubt doch nicht irgendjemand ernsthaft, dass dort auch nur einer dieser sensationellen Redner auftritt, ohne dass dessen Manuskript vorab auf Herz- und Nieren geprüft wurde. Diese ganze Medienveranstaltung mit professioneller Unterstützung der Regierungs- und Massenmedien ist eine komplette Inszenieren. Lächerlich, wenn die Qualitätsjournalisten irgendetwas von „spannenden Duellen“ erzählen. Da sind Parteitage in Nordkorea oder Peking mit deren Klatschhasen ähnlich unvorhersehbar. Eine einze FDJ-ähnliche Merkel-Volksverarsche…

  66. Die Überschrift ist falsch.

    Richtig muß es heißen:

    Söder, alter naiver Möchtegern-Kanzlerkandidat…

  67. Seitdem er sich die links-grüne Jacke überzog,
    ist er doch nicht mehr wählbar.
    Dazu seine wohl neu entdeckte Zuneigung
    zu in der Mehrheit gewaltaffinen Moslems und
    afrikanischen Steppen- und Urwaldbewohnern.
    Diese sogenannten “ Bereicherer“, die größtenteils
    noch Jahrhunderte alte Stammesriten verinnerlicht
    haben, können wir hier im Deutschland des 21.-ten
    Jahrhundert garantiert nicht gebrauchen.
    Sie fallen zum großen Teil nur dem von uns eigentlich
    für uns geschaffenen Sozialstaat zur Last !

  68. schmibrn 24. November 2019 at 06:02

    Ja, selbstverständlich ist das vorher alles genau ausgearbeitet und vorbereitet, damit es ja keine unangehmen Überraschungen gibt.

  69. Man sagt, Söder bereitet seine Reden nach eingehendem Studiums verschiedener AdD Reden vor.

Comments are closed.