Während sich viele Medienvertreter über das Wahlergebnis der AfD von Björn Höcke (r.) entsetzten, wurde das der Linken von Bodo Ramelow (l.) wohlwollend kommentiert.

Während sich viele Kommentatoren über das Wahlergebnis der AfD entsetzten, wurde das der Linken hingegen überwiegend neutral oder sogar mit Respekt betrachtet. Das ist insofern erstaunlich, als die Linke nicht irgendeine Partei ist, sondern bis vor 30 Jahren in Ostdeutschland eine Diktatur betrieb, die 17 Millionen Menschen ein freies Leben verwehrte.

Auch wenn die Partei in der Öffentlichkeit den Eindruck zu erwecken versucht, sie hätte mit dem SED-Regime nichts zu tun, so muss man offenbar daran erinnern, dass sich die Staatspartei der DDR 1989 lediglich umbenannte und danach noch dreimal den Namen wechselte – bis sie sich 2007 etwas anmaßend Die Linke taufte.

Sie ist weder eine Neugründung noch eine Nachfolgepartei, sondern, wie ihr Schatzmeister Karl Holluba 2009 an Eides Statt erklärte, „rechtsidentisch mit der ,Die Linkspartei.PDS‘, die es seit 2005 gab, und der PDS, die es vorher gab, und der SED, die es vorher gab.“

Obwohl seit der Friedlichen Revolution schon drei Jahrzehnte vergangen sind, ist die Kontinuität dieser Partei größer, als viele Kommentatoren wahrhaben wollen…

Da ist zum Beispiel die thüringische Infrastrukturministerin Birgit Keller. Nachdem sie 1977 der SED beitrat, war sie in den 1980er Jahren hauptamtliche Funktionärin einer FDJ- und SED-Kreisleitung. Der Parlamentarische Geschäftsführer der Linksfraktion, André Blechschmidt, hat eine ähnliche Karriere hinter sich. Nach einem Studium des Marxismus-Leninismus wurde er 1982 Mitarbeiter im Rat des Bezirkes Erfurt, wo er zuständig für die Durchsetzung des Machtanspruchs der SED gegenüber den Kirchen war. Der DDR-Staatssicherheitsdienst führte ihn zudem als Inoffizieller Mitarbeiter.

Keller und Blechschmidt sind nur die prominentesten Fälle, in denen ehemalige SED-Funktionäre in der Linken wieder zu Macht und Einfluss kamen. Auch Knut Korschewsky, tourismuspolitischer Sprecher der Linksfraktion, gehört bereits seit 1979 der SED an und war in der DDR zuletzt hauptamtlicher Funktionär der FDJ-Kreisleitung Suhl. Ebenfalls seit vier Jahrzehnten sind die Abgeordneten Ute Lukasch und Ralf Kalich Parteigenossen.

Kalich ist innenpolitischer Sprecher der Linksfraktion und war in der DDR als Berufsoffizier bei den Grenztruppen dafür zuständig, Fluchtversuche mit Waffengewalt zu verhindern…

(Auszug aus diesem notwendigen Artikel des exzellenten DDR-Kenners Hubertus Knabe! Es ist in der Tat eine Riesensauerei, wie Presse und Politik die kommunistische Linke verharmlosen und schönreden, während die AfD dreist und lügnerisch aus dem hohlen Bauch heraus als „faschistisch“ verteufelt wird)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

70 KOMMENTARE

  1. Nicht nur ist „Die Linke“ identisch mit der verbrecherischen SED, es ist auch die Partei, die jahrzehntelang Deutsche in der DDR erschossen, eingesperrt, bespitzelt und terrorisiert hat.
    Nichts davon hat die AfD je getan, wird aber so behandelt.

    Mehrere Plattformen der „Linken“ werden seit Jahren vom Verfassungsschutz beobachtet. Darüber schweigt der linksgrüne Mainstream. Aber dass „Der Flügel“ ein „Verdachtsfall“ bei VS ist, wird dem Zuschauer bei jeder Gelegenheit erzählt.

    Der linksgrüne Mainstream schützt die Verbrecherpartei „Die Linke“ und hetzt gegen eine völlig unschuldige AfD.
    Auch in diesem Fall steht das Land total auf dem Kopf.

  2. Durch den 1989 gierig gewickelten Einheitsverband,suppt nun immer mehr die Merkel DDR hindurch.

  3. Bei Polizeieinsätzen in Rheinland-Pfalz und Schleswig-Holstein sind zwei MÄNNER nach Schüssen ums Leben gekommen. In Hoppstädten randalierte ein mit einer AXT bewaffneter MANN.
    Zur Identität des Verstorbenen und dessen Beweggründen hat die Polizei bisher keinerlei Anhaltspunkte.

    Hat wohl trotz Ausweispflicht keinen Ausweis in der Hosentasche gehabt 😀

  4. OT

    Netzfund: Irgendwo in Deutschland … vermutlich München, Fachkräfte für Stadtdesign bei der Umgestaltung einer Innenstadt: https://video.twimg.com/ext_tw_video/1190669713346576386/pu/vid/400×304/ZCIxnWSHa0eQOOH0.mp4

    PS.: Diese Leute sind illegal hier, sie leben parasitär auf eure Kosten und sie benehmen sich wie Tiere. Wer holt solche Arschlöcher hier ins Land? Richtig! Merkel & Linksgrüne! Das dürft ihr vor einem Kreuz auf dem Wahlzettel nie vergessen.

    MOD: Das ist eine Stadt in Norditalien und die Aufnahme ist schon etwas älter.

  5. Die SED ist und bleibt eine verbrecherische Vereinigung wie die NSDAP

    Morgen vor 30 Jahren gab es die größte Demonstration in Kippings Shithole „DDR“ mit 400.000 Teilnehmern am Berliner Alexanderplatz. Verbrecher Honecker wurde gerade gestürzt und die SED wollten retten, was zu retten ist, mit Stefan Heym, Markus „Mischa“ Wolf und einem unbekannten „Oppositionellen“: Gregor Gysi!

    Ja, Gregor Gratismut, plötzlich SED-Opposition, vorher privilegierter Ministersohn, der bis 1989 kaum als Widerstandskämpfer gegen die Verbrecher des Politbüros oder gar den Normannenstraße in Erscheinung trat!

    Wie es mit Gregor Gratismiut weiterging, zeigen diie Talkshow-Mediatheken der GEZ-Zwangsmedien.

    Ramelows Vorgänger als Erfurter SED-Bezirkschef war war wohl ein harter Genosse, der schon Internierungslager für die Aufmüpfigen des Herbstes 1989 in Planung hatte!

    Frage an SED-Kommunisten Bodo Ramelow: Wären Sie an Stelle Gerhrad Müllers gewesen, wie vielle Oppositionelle wären Sie bereit gewesen, in Erfurt oder Jena erschießen zu lassen, wenn Gorbatschow euren Unrechtsstaat hätte gewähren lassen?

    Der Geist ist fruchtbar noch, aus dem die kommunistischen Mörder kommen!

  6. In Thüringen haben Merkel und Mohring sicher kein Problem damit sich mit der SED ins politische Ehebett zu legen. Die BRD-Mainstreammedien würden MuM für diese SED-CDU Koalition in den Himmel loben.

    Ein Blick nach Österreich zeigt doch wohin die Reise im degenerierten und verrottenden EU-Westen geht. In Österreich sieht es derzeit so aus, dass sich der von Merkel geliebte Soros-Boy mit den GrünInnen ins politische Ehebett liegt.

  7. IM Erika, IM Notar, Petra Pau seit 2006 Vizepräsidentin
    im Bundestag, IM Victoria, IM Larve, Che Steinmeier usw.
    sind längst linke Herrschaft u. Mainstream.

  8. Polizistenmörder Erich Mielke (SED) im November 1989:

    „Aber ich liebe doch alle Menschen…..“

  9. Danke! Danke! Danke, für diesen Artikel!
    Da wird eine Partei wie die AfD, welche keiner Fliege etwas zu leide getan hat, nicht zu den demokratischen Parteien gezählt. Während der linke Mainstream die umbenannte SED mit dem netten Gewerkschafter als sozialdemokratisch, beinahe bürgerlich, bezeichnet. Dabei sind dort immer noch die gleichen Verbrecher am Werke. Und da ändert sich auch ein Allahu-Akbar schreiender Ramelow wenig.
    Die AfD muss das zum Thema machen und aufzeigen, mit wem die angeblich „demokratischen“ Parteien so gerne zusammenarbeiten.

  10. Das ganze linksgrüne Kommunisten- und Bolschewistengeschmeiß mit Merkel an der Spitze gehört abgewählt!

  11. Wenn man den Spieß umdreht und jeden Kartellparteien-Politiker als Faschist bezeichnet? Die „überprüfbare Tatsachengrundlage“ ist es, dass die AfD ständig als undemokratische Partei diffamiert wird, vgl. das Vorgehen der Nazis, die alle andere Parteien schon am 14.7.1933 einfach verboten haben.

  12. Wen wundert das ? Alles was links von der AFD steht, ist mittlerweile linker Dreck ! Merkel hat die CDU soweit nach links geschoben, daß die fast schon die Grünen überholen !

  13. Tritt-Ihn 3. November 2019 at 14:37

    Ob sie annimmt ?“

    Warum nicht. Greta könnte ja ihren Gläubigen erzählen, dass es ja ein Gratisflug war, also ist sie ja eigentlich nicht geflogen und hat auch kein CO2 verbraucht, sondern nur einen leeren Platz genutzt. Die FfF-Gläubigen sind so dumm die nehmen ihr das ab.

  14. Faule Schweine wählen linksgrün, weil sie an das Geld anderer Leute wollen und von Hartz-4 leben möchten.

  15. .
    .
    Gehaltserhöhung von 400 000 auf 585 000 Euro
    .
    Staatskonzern?!

    .
    Wie immer in Deutschland:.. Versagen, Unfähigkeit, Schlamperei und das richtige Parteibuch wird fett belohnt..
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Knapp 200 000 Euro mehr:
    .
    Gehälter für Bahn-Vorstände sollen steigen

    Berlin – Die Führungsmannschaft der Deutschen Bahn soll höhere Gehälter erhalten. Für einen Teil des bisher sechsköpfigen Vorstandes des Staatskonzerns werde eine Gehaltserhöhung von 400 000 auf 585 000 Euro im Jahr vorgeschlagen, wie am Sonntag aus Aufsichtsratskreisen verlautete. Das Kontrollgremium des bundeseigenen Unternehmens solle am kommenden Donnerstag darüber beraten. Ob der Aufsichtsrat zustimmt, ist allerdings offen.
    .
    https://www.berliner-zeitung.de/wirtschaft/knapp-200-000-euro-mehr-gehaelter-fuer-bahn-vorstaende-sollen-steigen–33405874
    .
    .
    Fahrdienstleiter: zwischen 33.000 und 50.000 Euro /Jahr
    .
    Zugbegleiter: liegt zwischen 2.000 und 2.100 Euro./Monat
    .
    Lokführer : 2.700 Euro brutto / Monat
    .
    Rangierer/in: Durchschnittsgehalt von 30.600 € /Jahr
    ..
    NOCH FRAGEN?

  16. Was hat denn die AfD jetzt schon wieder falsch gemacht?

    Protest gegen AfD-Gedenkkranz
    Am Rande der Gedenkveranstaltung kam es zu einer Rangelei zwischen der Polizei und einigen der Teilnehmer. Die hatten kurz zuvor einen Gedenkkranz der Zwicksauer AfD-Fraktion in den Mülleimer geworfen. Blumen von einer Partei, die selbst rechtes Gedankengut verbreite, seien eine zusätzliche Verhöhnung der Opfer, sagte eine junge Frau. Die Polizei hingegen wertet das Vorgehen als Sachbeschädigung.

    Am Montag will Bundeskanzlerin Merkel die Gedenkstätte besuchen.
    https://www.tagesschau.de/inland/nsu-gedenkstaette-zwickau-101.html

    Die Veranstaltung, die von mehreren hundert Menschen besucht wurde, ist von einem Tumult überschattet worden, nachdem die eigentliche Gedenkstunde bereits beendet war. Nach übereinstimmender Auskunft von Polizei und Beteiligten war der Auslöser ein Kranz, den die Stadtratsfraktion der AfD einen Tag zuvor auf dem Gelände abgelegt hatte. Eine junge Frau hatte das Band mit dem Schriftzug der AfD abgeschnitten, woraufhin die Polizei die Personalien der Frau feststellen wollte.

    https://www.freiepresse.de/zwickau/zwickau/tumult-ueberschattet-einweihung-von-gedenkstaette-fuer-nsu-opfer-artikel10650741

  17. Drohnenpilot 3. November 2019 at 14:43
    .
    .
    Gehaltserhöhung von 400 000 auf 585 000 Euro
    .
    Staatskonzern?!
    .
    Wie immer in Deutschland:.. Versagen, Unfähigkeit, Schlamperei und das richtige Parteibuch wird fett belohnt..
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Knapp 200 000 Euro mehr:
    .
    Gehälter für Bahn-Vorstände sollen steigen

    Berlin – Die Führungsmannschaft der Deutschen Bahn soll höhere Gehälter erhalten. Für einen Teil des bisher sechsköpfigen Vorstandes des Staatskonzerns werde eine Gehaltserhöhung von 400 000 auf 585 000 Euro im Jahr vorgeschlagen, wie am Sonntag aus Aufsichtsratskreisen verlautete. Das Kontrollgremium des bundeseigenen Unternehmens solle am kommenden Donnerstag darüber beraten. Ob der Aufsichtsrat zustimmt, ist allerdings offen.
    .
    https://www.berliner-zeitung.de/wirtschaft/knapp-200-000-euro-mehr-gehaelter-fuer-bahn-vorstaende-sollen-steigen–33405874
    .
    .
    Fahrdienstleiter: zwischen 33.000 und 50.000 Euro /Jahr
    .
    Zugbegleiter: liegt zwischen 2.000 und 2.100 Euro./Monat
    .
    Lokführer : 2.700 Euro brutto / Monat
    .
    Rangierer/in: Durchschnittsgehalt von 30.600 € /Jahr
    ..
    NOCH FRAGEN?
    ————–
    Bei leistungsgerechter Bezahlung müßten die Vorstandsmitglieder noch Geld mitbringen.

  18. Sage keiner, diese Frau (?) wäre verrückt.
    Es wird alles ganz stringent abgearbeitet.

    – Merkill ist zurück aus Indien, wohin sie reiste, um eine Milliarde € deutsches Steuergeld abzudrücken:

    https://www.handelsblatt.com/politik/international/staatsbesuch-bundesregierung-will-indien-mit-einer-milliarde-euro-unterstuetzen/25179794.html?ticket=ST-61875193-sPQOpQwvyjtdoFbyfaIN-ap2

    – Morgen besucht sie die neue „NSU-Gedenkstatte“ in Zwickau.
    Wird sie niederknien wie einst Willi Brandt oder wird sie zittern?

    Am Montag will Bundeskanzlerin Merkel die Gedenkstätte besuchen.
    https://www.tagesschau.de/inland/nsu-gedenkstaette-zwickau-101.html

  19. Eurabier 3. November 2019 at 14:21

    Polizistenmörder Erich Mielke (SED) im November 1989:

    „Aber ich liebe doch alle Menschen…..“

    Apropos Mörder: In diesen Tagen, da sich neben konservativen auch viele Grüne und linke Politiker über die Ermordung des Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke entrüsten, muss ich an ein anderes Opfer radikaler Täter denken. Im Mai vor 38 Jahren wurde in Frankfurt der hessische Wirtschaftsminister Heinz Herbert Karry im Schlaf ermordet.

    Die Täter hatten eine Leiter an sein Haus gelehnt und durch das offene Fenster sechs Schüsse abgefeuert. Vier Kugeln trafen den 61-jährigen FDP-Politiker, der wegen seiner volkstümlichen Art oft als „Babba Hesselbach“ der hessischen Landesregierung bezeichnet worden war.

    Der Mord wurde bis heute nicht aufgeklärt. Die von seltsamen Pannen gestörten Ermittlungen führten tief ins Milieu der Grünen. In einem Bekenner- und Beleidigerbrief hatten die „Revolutionären Zellen“ sich zu dem Attentat geäußert. Sie hätten Karry nur verletzen wollen, schrieben sie, aber sein Ableben sei auch nicht weiter bedauerlich.

    ➡ Eine Spur trug das Kennzeichen „74.4.9.10 Fischer“. Sie wurde angelegt, weil die Tatwaffe im Volkswagen Variant des damaligen Pflastersteinwerfers Joschka Fischer transportiert worden sein soll.
    ➡ Fischer erklärte in Vernehmungen, er habe das Auto einst an Hans-Joachim Klein zur Reparatur abgegeben. Klein wurde später als Mitglied der „Revolutionären Zellen“ und als Mittäter des Opec-Attentats in Wien enttarnt.

    Wegen Fischers möglicher Kontakte zu den Karry-Mördern erließ die Bundesanwaltschaft gegen ihn einen fünfseitigen Abhörbeschluss. Vier Wochen lang belauschten die Ermittler seine Gespräche ohne verwertbares Ergebnis. In der Sonntagnacht vom 6. März 1983 schalteten sie die Tonbänder ab, genau in der Stunde, als feststand, dass Joschka Fischer in den Bundestag gewählt war.

    ➡ Zur gleichen Zeit wurde eine andere grüne Politikerin aktiv, ohne dass die Bundesanwaltschaft davon erfuhr. Es handelt sich um die RAF-nahe Frankfurterin Brigitte Heinrich, die wegen Waffenschmuggels zu einer Gefängnisstrafe verurteilt worden war und anschließend für die Grünen im Europaparlament in Brüssel saß.

    Die zwielichtige Frau war nicht nur im Frankfurter Untergrund und in einem deutsch-italienisch-schweizerischen Anarchistennetzwerk aktiv, sondern ließ sich auch von der Stasi als Agentin „Beate Schäfer“ anheuern.

    In dieser Eigenschaft berichtete sie ihrem Führungsoffizier, sie kenne die Mitglieder der „Revolutionären Zellen“, die Heinz Herbert Karry erschossen hatten.

    Die Bundesanwaltschaft kann Brigitte Heinrich nicht zu dieser Aussage befragen, weil die Europaabgeordnete mit 46 Jahren einem Herzinfarkt erlag.

    Ihr früher Tod und viele seltsame Pannen bei der Spurensuche haben dazu beigetragen, dass die Mörder von Heinz Herbert Karry noch immer unbehelligt herumlaufen. Es ist nicht auszuschließen, dass Mitwisser des Verbrechens uns in hohen Positionen begegnen. Dieser schreckliche Verdacht gilt auch für die nicht überführten RAF-Täter, die hochgestellte Persönlichkeiten und ihre Mitarbeiter ermordet haben.

    https://www.focus.de/magazin/archiv/rubriken-erinnerungen-an-einen-frankfurter-politiker-der-in-seinem-haus-von-linksextremen-erschossen-wurde_id_10874222.html

  20. Pablo 3. November 2019 at 14:38

    Sogar die CSU ist mittlerweile durch und durch rotgrün versifft. Der Oberwitz ist der linke Waffenverbieter Seehofer, der gerade ein Entwaffnungsgesetz für Ur-Deutsche zusammengeschustert hat. Eben der Seehofer der als MP bei jeder Gelegenheit einen auf konservativen Bayern gemacht hat und bei öffentlichen Anlässen oft die Gebirgsschützen hat antreten lassen. Wenn das neue linkslinke Entwaffnungs-Waffengesetz durch ist, wird der Nachwuchs keinen Bock mehr auf Gebirgsschütze haben, und ältere werden das Hobby aufgeben. Gleiches gilt für alle Schützenvereine. Wir laufen voll in die nächste, diesmal rotgrüne sozialistische Diktatur.

  21. VivaEspaña 3. November 2019 at 14:52

    – Morgen besucht sie die neue „NSU-Gedenkstatte“ in Zwickau.
    Wird sie niederknien wie einst Willi Brandt oder wird sie zittern?

    Am Montag will Bundeskanzlerin Merkel die Gedenkstätte besuchen. “

    Ich wünsche mir so sehr, dass dabei die deutsche Nationalhymne gespielt wird. Das hat sie sich verdient.

  22. Die SED hat nicht nur den Menschen ein freies Leben verwehrt. Sondern auch Bananen. Und nicht nur diese -sie hat Armut für alle geschaffen. In einem Ostberliner Hotel wurde einem Gast aus dem Westen vom Zimmerpersonal Kaviar gestohlen. Und in einem großen Ostberliner Warenhaus gab es nichts zu kaufen außer ein paar billigen Souvenirartikeln, die kein Mensch brauchte. Das (und ähnliche) sind meine Erfahrungen in dem SED-Staat. Und in einem Fall eine stundenlange Kontrolle eines harmlosen Reisenden. Eine volle Speisekarte in den Restaurants, davon waren aber nur zwei oder drei Gerichte erhältlich in den fast leeren Restaurants, für die man den Betrag des Zwangsaumtausches verwenden konnte. Mißtrauen prägte diesen Staat, unter anderem.

  23. 😐 Just Egon Krenz auf ZDF-info, er habe
    eigentlich Honecker stürzen wollen. Hä?
    Habe ich was verpaßt?

  24. ThomasEausF 3. November 2019 at 14:48

    @Drohnenpilot 3. November 2019 at 14:43

    Gehälter für Bahn-Vorstände sollen steigen

    Berlin – Die Führungsmannschaft der Deutschen Bahn soll höhere Gehälter erhalten. Für einen Teil des bisher sechsköpfigen Vorstandes des Staatskonzerns werde eine Gehaltserhöhung von 400 000 auf 585 000 Euro im Jahr vorgeschlagen, wie am Sonntag aus Aufsichtsratskreisen verlautete. Das Kontrollgremium des bundeseigenen Unternehmens solle am kommenden Donnerstag darüber beraten.

    Rente – MDR-Intendantin hat Anspruch auf knapp 17.200 Euro Monatsrente

    21.9.2016

    Das System des öffentlich-rechtlichen Rundfunks steht seit längerer Zeit in der Kritik. Zu aufgeblasen, zu intransparent, zu viel Einfluss der Parteien – so lauten einige der Vorwürfe. Doch nun könnte ein neuer Aufreger hinzukommen, obwohl sich doch eigentlich eine Funktionärin um Transparenz bemühte.

    Im Interview mit der Bild am Sonntag hat Karola Wille, MDR-Intendantin und derzeit Vorsitzende der ARD, zu ihren Pensionsansprüchen geäußert. Und die können sich sehen lassen. Je länger sie ihren Job mache, desto mehr Rente könne sie als Ruhestandssalär erwarten, erklärte Wille – maximal 75 Prozent ihres letzten Grundgehalts. Da sie derzeit 275.000 Euro im Jahr verdiene, habe sie Anspruch auf eine Rente von 17.187 Euro monatlich.

    ARD zahlt in den kommenden vier Jahren 1,4 Milliarden Euro für Rentenansprüche

    Doch Karola Wille ist nicht die einzige mit hohen Pensionsansprüchen. Tom Buhrow beispielsweise, Intendant des Westdeutschen Rundfunks, bekam laut Bild zuletzt ein Gehalt von 359.000 Euro im Jahr – seine zukünftige Rente dürfte folglich über jener von Karola Wille liegen. Doch es sind nicht diese Spitzenverdienste, die am meisten Geld kosten, es ist die breite Masse. Speziell in der Zeit vor 1993 wurden den Journalisten und Angestellten teils hohe Renten versprochen.

    So fließen große Summen des Rundfunkbeitrags nicht etwa in die Programmgestaltung, sondern in die Pensionen der früheren Mitarbeiter. Allein die ARD-Anstalten müssen in den kommenden vier Jahren laut ihrer Finanzplanung knapp 1,4 Milliarden Euro an Pensionen auszahlen, berichtet die Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ). Die notwendigen Rückstellungen für künftige Rentner beziffern sich im selben Zeitraum auf weitere drei Milliarden Euro.

    https://www.versicherungsbote.de/id/4845903/Carola-Wille-MDR-Rente/

    Claus Kleber kann dank Bundesverfassungsgericht weiterhin 600.000 Euro im Jahr abkassieren: https://bundesdeutsche-zeitung.com/headlines/national-headlines/claus-kleber-kann-dank-bundesverfassungsgericht-weiterhin-600-000-euro-im-jahr-abkassieren-971084

    Der Rentner mit knapp 1.000 Euro Rente/Monat finanziert diese Nobelalterversorgung/gehälter mit und muß sich dann noch als Nahtsie beschimpfen lassen, sollte er eine eigene/andere Meinung haben.

  25. Mörder, ob ehemalig oder gegenwärtig, werden vom deutschen Volk
    als Ihr Vertreter gewählt.
    Insofern, hat sich gegenüber den dritten Reich nichts geändert.
    Die Thüringer sind trotz des guten Wahlergebnisses der AFD, eine
    Schande für Deutschland.
    Über 30 % einer Mörder- Partei seine Stimme zu geben, zeugt von
    faschistischen Verbohrtheit die,die Freiheit nicht verdient hat.
    Oder wollen die etwa mit der Roten Nutte ins Bett ?

  26. auf Kamtschatka ist der Vulkan Schiwelutsch wieder ausgebrochen und hat eine große Aschewolke bis in die Stratosphäre geschickt.

    In dem Zusammenhang weise ich noch auf einen Artikel hin, das ist eine starke Korrelation zwischen solaren Minimum und Vulkanausbrüchen bei Silikat reichen Wagner kann man gibt

  27. VivaEspaña 3. November 2019 at 14:52

    Sage keiner, diese Frau (?) wäre verrückt.
    Es wird alles ganz stringent abgearbeitet.

    – Merkill ist zurück aus Indien, wohin sie reiste, um eine Milliarde € deutsches Steuergeld abzudrücken:

    https://www.handelsblatt.com/politik/international/staatsbesuch-bundesregierung-will-indien-mit-einer-milliarde-euro-unterstuetzen/25179794.html?ticket=ST-61875193-sPQOpQwvyjtdoFbyfaIN-ap2

    – Morgen besucht sie die neue „NSU-Gedenkstatte“ in Zwickau.
    Wird sie niederknien wie einst Willi Brandt oder wird sie zittern?
    _______________________________________

    Es ist noch nicht ausgeschlossen, daß sie nach nepalesischer Sitte sich der Länge nach hinwerfend die Gedenkstätte umrunden wird. Auch als Huldigungs- und Einladungsgeste für neue Gäste.

  28. Wieder und immer wieder wird der Marxismus und um nur drei zu nennen, seine Metastasen wie Bolschewismus, Maoismus und der „Real existierende Sozialismus“ (O-Ton SED-Propaganda) und seine Protagonisten entzaubert und ihre Thesen widerlegt.
    Und trotz seines kontinuierlichen Scheiterns im realen Leben ist der Marxismus ums Verrecken nicht totzukriegen. Irgendwas muss er an sich haben, dass er immer wieder Menschen in seinen Bann zieht.

  29. @ghazawat 3. November 2019 at 15:06
    Ich hoffe ja doch, dieser Vulkan („Nazi-Vulkan“?) hat rechtzeitig genügen CO2-Zertifikate gekauft, um klimaneutral auszubrechen!

  30. Wenn man den gemeinen Stör in einen Karpfenteich setzt, wird kein Karpfen aus ihm, sondern er bleibt was er ist !

  31. VivaEspaña 3. November 2019 at 14:44

    „NSU – Gedenkstätte“
    Und wieder wird eine erfundene Geschichte zu deutscher Geschichte gemacht, während die wahren Mörder frei herumlaufen!
    Was macht eigentlich Beate Zschäpe? Hat sie für ihre Mitarbeit eine neue Identität bekommen?

  32. Das_Sanfte_Lamm 3. November 2019 at 15:13

    Und trotz seines kontinuierlichen Scheiterns im realen Leben ist der Marxismus ums Verrecken nicht totzukriegen. Irgendwas muss er an sich haben, dass er immer wieder Menschen in seinen Bann zieht.
    ——————————–
    Der Neid der Menschen.
    Oh, der Nachbar hat ein neues Auto. Warum kann ich mir das nicht leisten. Ungerecht!
    Es finden sich mehr und mehr solcher „ungerecht Behandelten“ und schon wird der Sozialismus (Kommunismus) zur Staatsdoktrin.

  33. OT

    BUPRÄ CHE STEINMEIER IN DEN USA

    Aktualisiert am 31. Oktober 2019, 23:35 Uhr

    Steinmeier und Trump – da war doch mal was? Richtig! Der eine nannte den anderen vor Jahren mal einen „Hassprediger“. Jetzt ist der Bundespräsident in den USA – den US-Präsidenten sieht er nicht. Warum bekannte Streitpunkte austauschen? Für ihn gibt es Wichtigeres…

    Doch als Frank-Walter Steinmeier am Mittwoch kurz vor Mitternacht im verregneten Boston landet, geht es deutlich nüchterner zu. Die Parkposition des Luftwaffen-Airbus wirkt ein wenig wie ein Hinterhof, roter Teppich und Ehrenspalier Fehlanzeige. Aber immerhin geleitet die State Police auf schweren Motorrädern und mit viel Blaulicht den Bundespräsidenten und seine Delegation sicher in die Stadt…

    Während Trump „America first“ predigt, wird Steinmeier nicht müde, den Multilateralismus zu verteidigen und die auf festen Regeln und dem Völkerrecht beruhende internationale Ordnung zu beschwören…
    https://web.de/magazine/politik/steinmeier-usa-wunderbar-together-trump-34147268

  34. NieWieder
    3. November 2019 at 15:13

    ‚Ich hoffe ja doch, dieser Vulkan („Nazi-Vulkan“?) hat rechtzeitig genügen CO2-Zertifikate gekauft, um klimaneutral auszubrechen“

    Ja das ist ein echtes Problem. Auch in Deutschland existiert Vulkanismus der CO2 frei bläst.
    Ich bin sicher, unsere Klimakanzlerin hat schon eine Lösung gefunden, wie sie diese Ausstöße besteuern kann.

    Frau Dr Merkel sprudelt nur so von Lösungen über. Deswegen ist sie ja auch besorgt, genügend Probleme dafür zu schaffen.

  35. OT

    HEIKO MAAS AUSSENMINISTER DER EU?
    ER TWITTERT UNTER EU-FLAGGE; NICHT
    UNTER SCHWARZ-ROT-GOLD!

    MAAS TWITTERT:
    Heiko Maas
    ?Verifizierter Account @HeikoMaas
    23 Std.Vor 23 Stunden
    #Meinungsfreiheit muss wehtun.
    Wenn sie nicht wehtut, ist sie keine.

    Unsere Jugend setzt sich bei weitem nicht allein für das Klima ein. Sie trägt z.B. auch das „Netzwerk für Demokratie und Courage“. Die Idee: Junge Leute gehen an Schulen, werben für Demokratie und klären über Rechtsextremismus auf. Danke dafür am #DonnerstagderDemokratie!
    06:50 – 31. Okt. 2019
    https://twitter.com/HeikoMaas

  36. Tritt-Ihn
    3. November 2019 at 14:37
    Eurowings bietet Greta Thunberg Gratisflug über den Atlantik an.
    ___________________________________
    New York – Düsseldorf.

    Ob sie annimmt ?
    ———–

    Ok schön und gut aber wieso ist ihr Reiseziel Deutschland und nicht Schweden?

  37. Ohne relativieren zu wollen:

    Wieviel SED-Richter und -Kader oder STASI-Folterknechte wurden bisher angeklagt oder gar verurteilt?
    Keiner!

    Aber 93-jährige KZ-Schreibstubenmitarbeiter werden im Rollstuhl vor den Kadi gezerrt.

  38. Ramelow spielt den Rächer der Enterbten, den Beschützer der kleinen Leute, den Anti-Bourgeois und den unbestechlichen Kämpfer gegen alte Zöpfe aber er ist voll eingebunden in den ganzen abgeranzten, spießbürgerlichen Altparteienmief und die entsprechenden Netzwerke.

    In einer Stadt, wo Kinder in rattenverseuchten Buden ohne Duschen hausen müssen, gibt er den Faschings-Clown und unterstützt es somit wenn viele Millionen Steuergelder in von der offiziellen Politik geförderten Faschingskram fließen, statt den Menschen zu nützen.

    https://static1.mainpost.de/storage/image/9/6/0/5/8115069_detail-16-9_1sUG5F_NhVZvY.jpg

    Für mich ist das einer von der alten „weiter-so-Garde“, der äonenweit vom Volk entfernt ist und durch neue, alternative Politiker ersetzt werden muß, die für uns, statt von uns leben.

  39. @Maria-Bernhardine 3. November 2019 at 15:37
    HEIKO MAAS AUSSENMINISTER DER EU?
    ER TWITTERT UNTER EU-FLAGGE; NICHT
    UNTER SCHWARZ-ROT-GOLD!

    Finde ich ganz OK. „Deutscher“ Außenminister ist dieser kleine Anzug sicher nicht.

  40. Ingolstadt_ 3. November 2019 at 15:08
    Heute Nacht in Salzburg:
    Vermutlich Mohammedaner, zeigen der verängstigten Polizei, wer das sagen auf der Straße hat.
    https://streamable.com/a3oui

    Eine Schande. In Österreich haben die Bürger doch noch einige Möglichkeiten, sich und ihre Familien zu schützen – auch wenn die Polizei kneift.

    In Buntland sind sowohl Polizei als auch Bürger schutzlos. Wir sind mitten in einer Abwärtsspirale, wo die „Staatsgewalt“ auf ganzer Linie versagt und die Sicherheit erodiert.

    Wenn es offen zum Faustrecht kommt haben die Ureinwohner keinerlei Chance mehr.

  41. @Maria-Bernhardine 3. November 2019 at 15:15
    Natürlich wird das Sch… werden. Aber wenn interessiert das? 2030 ist ja dann doch mal weg. Entweder UNO-Chef oder Papst oder Lobbyistin für China. Dann kann es ihr egal sein.
    Solange es noch genügend Deppen gibt (und die gibt es!), die den ganzen Sch… glauben, geht es auch so weiter.

  42. Eurowings bietet Greta Gratisflug an

    ____________________________________________

    Was für widerliche Schleimer. Wieso Gratisflug? Dieser unverschämte. größenwahnsinnige Giftzwerg hat doch reiche Eltern. Aber, für Kohle macht man doch alles. Eurowings verspricht sich dadurch eine sehr günstige Werbekampagne, mit der sich das Unternehmen auch noch gutmenschlich darstellen kann.

    Mittlerweile darf Kreti und Pleti umsonst fliegen. Afrikanische Wirtschaftsflüchtlinge samt deren Familien, Hüpfer für das Klima und wer weiß, wer noch alles.
    Ich werde denen morgen mal was vorhüpfen, mal schauen, ob ich dann gratis nach Australien fliegen kann…

  43. Tritt-Ihn 3. November 2019 at 14:37
    Eurowings bietet Greta Thunberg Gratisflug über den Atlantik an.
    ___________________________________
    New York – Düsseldorf.

    Ob sie annimmt ?
    https://www.express.de/news/panorama/und-nun–eurowings-bietet-greta-gratis-flug-an–es-folgen-unterschiedliche-reaktionen-33405202

    FrauM 3. November 2019 at 16:18
    Eurowings bietet Greta Gratisflug an

    ____________________________________________

    Was für widerliche Schleimer. Wieso Gratisflug? Dieser unverschämte. größenwahnsinnige Giftzwerg hat doch reiche Elte

    Kein Grund zur Aufregung. Sehr unwahrscheinlich, dass Gräta mit einem EW-Flug irgendwo ankommt.

    Guggstduhier, Zitate:

    Leider eine Schande für Deutsche Unternehmenskultur 🙁

    Behindertenfeindlich – Unmenschlich – Absolutes NO-GO

    Nach über 5 Stunden im Flieger sitzen, fällt Flug aus

    https://www.tripadvisor.de/Airline_Review-d8729075-Reviews-Eurowings

    PS Von den von mir zuletzt gebuchten vier EW-Flügen (innerdeutsch) fielen drei aus, das sind 75%.
    Mußte auf Bahn umsteigen. Nie wieder Eurowings.

  44. Es ist erschreckend , dass in Thüringen so viele Wähler Ihre SED wieder haben wollen ! Es zeigt aber auch , dass die SPD und die Grünen ähnlich ticken ! Ich hoffe, dass die Industriebosse daran denken und um Thüringen einen großen Bogen machen , wer will schon damit identifiziert werden ! Wird uns doch immer gesagt, wenn die AfD in Sachsen die Mehrheit erhält, dann wird dort nicht investiert … doch wer investiert eigentlich in einem Linken – Bundesland ?

  45. „Wird uns doch immer gesagt, wenn die AfD in Sachsen die Mehrheit erhält, dann wird dort nicht investiert … doch wer investiert eigentlich in einem Linken – Bundesland ?“

    Blöd nur, das der überwiegende Teil von AfD- Wählern und – mitgliedern oft Unternehmer oder gar Beamte sind. Tatsache! Vor Allem in Sachsen!
    Schönes Beispiel… AfD- OB- Kandidat in Görlitz…
    Vermute mal, das genau das Gegenteil von dem eintritt was Du im ersten Satzteil geschrieben hast …

    Na gut …

    Shalom!

    Z.A.

  46. Was ich nicht kapiere: Hat die Mehrheit der Deutschen es eigentlich nicht geschnallt, mit was sie es hier zu tun hat (Links- Grün)? Offenabr nicht! Es sind die Linken, denen es in der DNA liegt, Menschen zu gängeln, zu bevormunden, zu drangsalieren, zu moralisieren; es sind die Linken, die die Bürger ausspitzeln, denunzieren, unterdrücken, freies Denken und Handeln unterbinden, alle zu uniformieren (in Gesinnung, Handlung, etc.). Die Linken sind der ultimative Feind jedweden freien Lebensstils und freier Gedanken. Man sehe sich die Unrechtsregime dieser Welt an, wer sitzt da am Drücker? Richtig: Linke/ Kommunisten. Eine perverse Entgleisung wie das Social Scoring in China, das Menschen total überwacht und ihnen das Leben aufgrund kleinster Abweichungen zur Hölle machen kann, oder z.B. Nordkorea, Venezuela, Kuba – alles linke Shitholes in denen Freigeister unterjocht und fertig gemacht werden. Gulags, politische Gefängnisse, Hohenschönhausen, Stasi, Mauer, „auf Linie bringen“ von Kindern bereits im Vorschulalter, gleichgeschaltete Medien – alles „Errungenschaften“ von Linken. Und noch was: Diese dämlichen „Nazi“ Krakeeler haben es auch nicht gecheckt: Die Nazis waren ULTRALINKE! Steht ja auch schon im Namen: National SOZIALISTEN – wer lesen und denken kann ist klar im Vorteil. Wenn man das betrachtet, war die DDR mit ihrer SED die legitimierte Nachfolge der NSDAP, denn die Unterdrückungsmethoden beider Regime und die Denkweisen derer, die da am Drücker saßen ähnelen sich doch sehr. OK, in der DDR gab es keine KZ’s und Genozide; auf freiheitsliebende Menschen zu schießen (Stichwort Mauer) war aber überhaupt kein Problem.
    Die, die heute die Links Grünen derart hypen und huldigen, sind entweder völlig dämlich oder genauso verdorbven und pervers in ihren Denk und Handlungsweisen, wie die, die in diesne Regimen am Drücker saßen und heute in unserem Land wieder anfangen, entscheidende Rollen zu spielen.

  47. Tritt-Ihn 3. November 2019 at 14:37

    Eurowings bietet Greta Thunberg Gratisflug über den Atlantik an.
    ___________________________________
    New York – Düsseldorf.

    Ob sie annimmt ?

    Eurowings – da war doch mal was wo ebenfalls ein psychisch Kranker die Hauptrolle gespielt haben soll?

  48. Es wurde vor der Wahl extem gegen die AFD und Höcke gehetzt. So viel Gülle die verteilt haben. Da bleibt durch die Medien eben viel bei dummen hängen. Sich mal selbst zu informieren oder Reden von Höcke zu sehen, kommt niemand.

  49. Wir sind in der Phase

    Anfang vom Ende

    Dann kommt das

    Ende ohne Ende

    dann das

    Ende vom Ende

    Dann ….

  50. lorbas 3. November 2019 at 15:00 OT

    Da sie [Karola Wille] derzeit 275.000 Euro im Jahr verdiene, habe sie Anspruch auf eine Rente von 17.187 Euro monatlich.

    ARD zahlt in den kommenden vier Jahren 1,4 Milliarden Euro für Rentenansprüche

    Doch Karola Wille ist nicht die einzige mit hohen Pensionsansprüchen. Tom Buhrow beispielsweise, Intendant des Westdeutschen Rundfunks, bekam laut Bild zuletzt ein Gehalt von 359.000 Euro im Jahr – seine zukünftige Rente dürfte folglich über jener von Karola Wille liegen. Doch es sind nicht diese Spitzenverdienste, die am meisten Geld kosten, es ist die breite Masse.

    Interessant ist bei der ganze Sache noch zusätzlich, daß über die hier längst greifende Rentenbesteuerung aus den Zwangsgeldern, die man den Bürgern dafür aus der Tasche gezogen hat, daß man ihn belügen und in die Irre führen darf, auch noch eine versteckte Staatsfinanzierung aus Beitragsgeldern gleich mit stattfindet.

  51. Heisenberg73 3. November 2019 at 13:55; Nicht nur in der Tätterä sondern auch bei uns. Der bekannteste Fall aber ganz sicher nicht der einzige war günter guillaume, Bei Messen, in die auch westliche Firmenchefs gingen wurde regelmässig die Venusfalle aufgestellt und unzählige fielen drauf rein.

    Das_Sanfte_Lamm 3. November 2019 at 15:13; Damit das niemand mitkriegt laufen seit mindestens
    2 Monaten täglich mehrere DDR-Werbesendungen.

    Maria-Bernhardine 3. November 2019 at 15:29; Hoffentlich lässt ihn Trump bloss mit dem Vizevertreter des Aussenministers reden.

    Maria-Bernhardine 3. November 2019 at 15:37; Ist nicht neuerdings der Missbrauch der EU.Fahne eine todeswürdige Straftat, ich warte auf eine Anklage dieses ….. Da braucht er sich auch nicht auf eine diplomatische Immunität berufen, wo er doch sicher von diesem Gesetz ausreichend Kenntnis hatte.
    Ausserdem weiss der nicht mal was dIplomatisch eigentlich bedeutet.

  52. Die Mauerschützen der blutroten SED werden von den Regierungsmedien in die Nähe der braven, biederen Sozialdemokratie gerückt, die bürgerliche, wertkonservative AfD jedoch dem Nationalsozialismus zugesellt. Nach dreißig Jährchen kann der Deutsche doch nicht schon wieder vergessen haben: Sozialismus macht unfrei, Sozialismus bringt Not, Sozialismus tötet. *Seufz!*

  53. „Was macht eigentlich Beate Zschäpe? Hat sie für ihre Mitarbeit eine neue Identität bekommen?“

    Die hat lebenslänglich abbekommen, die gehört nicht zu den Miris…

  54. Übrigens, selbst die dem mörderischen Sozialismus abholden Schweizer machen den Agitprop-Unfug von der Verhausschweinung der blutroten SED zur Sozialdemokratie hin mit. Die NZZ schreibt:
    „… Eine Koalition mit Honeckers Erben wäre für die CDU eine Zäsur, obwohl seit dem Mauerfall 30 Jahre vergangen sind und Ramelows Linkspartei sozialdemokratische Positionen vertritt. …“
    https://www.nzz.ch/international/deutschland/der-andere-blick-merkels-erbe-faellt-in-stuecke-und-die-deutsche-parteienlandschaft-auch-ld.1519219

  55. „ThomasEausF 3. November 2019 at 14:48
    Drohnenpilot 3. November 2019 at 14:43
    Gehaltserhöhung von 400 000 auf 585 000 Euro“

    Eventuell schämen sich ja einige in dieser Führungsgruppe über diese unverschämte Lohnerhöhung!

  56. Und heute wieder einmal Dauerberieselung auf VOX 3h lang über den Fall der Mauer.
    Ich kann und konnte diese rührseligen Geschichten nicht mehr hören und sehen. Meine Frau war teilweise sehr gerührt, aber ich selbst habe ihr erklärt, das man einmal bedenken sollte, wer in diesem „Beitrag“ gezeigt und gehört wurde. Es waren nicht die Menschen heute, die in Armut leben müssen wie unsere Rentner oder die vielen Arbeitslosen, die teilweise kurz nach der „Wende“ ihre Arbeit verloren und später kaum noch einen Job fanden, weil sie entweder zu alt oder zu krank waren. Es sollte hier die totale Freiheit und Euphorie über den Doof-Michel sein Haupt gestreut werden. Menschen, die damals erst 5 oder 6 Jahre alt waren kamen zu Wort. Aber nicht irgendwelche, nein-natürlich die, die dann später „berühmt“ wurden wie Jeanette Biedermann,Ella Endlich und Ben Zucker.
    Denen geht es natürlich gegenüber Millionen anderer Deutscher gut in dieser Merkel-Diktatur. Einige schwimmen natürlich auch mit der Welle mit, Pegida und Wähler der AfD zu beleidigen oder lächerlich darzustellen. Ben Zucker schoss natürlich den Vogel ab. Er erklärte doch wirklich, das es uns allen heute hier in Deutschland doch wirklich gut geht und jeder seines Glückes Schmied wäre. Solche Sprüche musste ich mir jahrelang von meinen Bekannten anhören. Zucker hatte Glück aber er lebt wahrscheinlich nach seinem Erfolg im Musikgeschäft nicht mehr in der Realität.

Comments are closed.