Der „Endzeitreporter McM“ veröffentlicht schon seit zehn Jahren Videos auf Youtube, hat 83.600 Abonnenten und ist damit der meistabonnierte christliche Youtube-Kanal in Deutschland. Sein Hauptthema ist Jesus und die Bibel, aber er beschäftigt sich auch mit politischen Themen und wählt die AfD.

Über bzw. gegen den Islam hat Markus, wie der „Endzeitreporter McM“ heißt, auch schon viele Videos produziert. „McM“ bedeutet übrigens „Mit christlicher Mission“. Er gehört keiner Konfession oder Religion an, sondern sieht sich einfach nur als Christ, weil Gott laut Bibel weder eine Religion habe, noch eine brauche. Er setzt sich aus seiner christlichen Überzeugung auch intensiv für Israel ein. Deswegen werde er oft als Zionist bezeichnet, der vom Mossad finanziert werde. Solche Unterstellungen kennt Michael Stürzenberger selbst zur Genüge.

Markus hat auch schon Videos gegen Merkel und den linken Mainstream produziert, die teilweise bis zu 400.000 Aufrufe bekamen. Er selbst bezeichnet sich als rechtskonservativ, da schließlich auch die Bibel kein linkes Buch sei, sondern konservativ. Er kritisiere auch sehr stark linke Christen, weil sie alle die Bibel nicht ernst nehmen würden. Am meisten rege es ihn auf, dass alle Nicht-Linken häufig als „Nazi“ verleumdet werden.

Markus war früher Atheist und Esoteriker, aber Jesus habe ihn verändert. Jesus habe tote Menschen lebendig gemacht, Mohammed dagegen lebenden Menschen den Kopf abschneiden lassen, siehe Khaibar. Auf seinem Kanal hätten schon Ex-Moslems, Ex-Satanisten und andere ihr Zeugnis zum Christentum abgelegt.

Er glaube zwar nicht mehr, dass Deutschland noch christliches Abendland sei, aber er sei dafür, die jüdisch-christliche Kultur wiederzuerwecken. Er sei außerdem für Donald Trump und glaube nicht, dass der Islam jemals zu Deutschland gehört habe und auch nie gehören werde, da es keinen Islam ohne Scharia gebe. Die Antifa bewerte er als eine Terror-Organisation und als solche gehöre sie verboten, so wie die Hisbollah.

In dem Gespräch werde es um Politik und die Arbeit von Michael Stürzenberger gehen, dazu etwas über den Koran, die Bibel und Israel. Markus wolle auch aufzeigen, dass Mohammed laut Bibel und sogar laut Koran ein falscher Prophet sei. Zum Schluss werde es noch verschiedene Fragen aus dem Chat geben. Insgesamt werde die Sendung etwa 90 Minuten dauern.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

34 KOMMENTARE

  1. „Markus wolle auch aufzeigen, dass Mohammed laut Bibel und sogar laut Koran ein falscher Prophet sei“

    Ha! Da war doch gerade das haarige Muttermal auf der Schulter dieses perversen Nekrophilen der ultimative Beweis, dass es sich bei dem „Siegel“ um den letzten aller Propheten handelt.

    Wenn man sich mit den absurdesten Themen beschäftigen will, empfehle ich immer den Mohammedanismus.

    Ich kenne keine andere Sekte, in der die Gläubigen den ausgerotzten Auswurf ihresSektenführer als Parfum sammelten. Obwohl, da gab es doch noch welche, die begeistert den Morgenurin ihres Gurus getrunken haben. Das würde gerade noch zu den Mohammedanern passen

  2. Geistert einmal diese Figur „Gott“ im Gehirn ´herum, dann ist es mit der Vernunft vorbei.
    Zwangshandlungs-Erktankung istes, wenn einer etwas tun muss, das völlig absurd ist , nämlich mit dieser
    eingebildeten Figur andauernbeschäftigen zu müssen.

  3. 2015
    wurde unsere Heimat unumkehrbar durch Merkel zerstört und keiner hat gehandelt.
    Es gibt keine Lösung mehr die gut wäre für die Deutschen
    K E I N E

  4. Mal wieder „Zwei Männer“

    An Weihnachten: Diebe stehlen Opferstock aus Mindener Dom

    Minden Ein Opferstock aus dem Mindener Dom mit der gesamten Kollekte aus der Christmette ist für kurze Zeit zum Diebesgut geworden. Zwei Männer sollen den Kasten aus der Kirche am Morgen des ersten Weihnachtstags mitgenommen haben.
    Sie wurden von Zeugen beobachtet. Der Opferstock wurde in Domnähe gefunden und zurückgebracht, sagte ein Polizeisprecher. Wie viel Geld darin lag, war unklar. Wenige Minuten nach der Tat nahmen Polizisten einen Verdächtigen fest. Der 33-Jährige wurde wegen eines Haftbefehls in anderer Sache verhaftet. Nach einem zweiten Mann wird gesucht.

  5. Matrixx12 27. Dezember 2019 at 19:49
    Erstmal in der Geschichte über 70 Mio Passagiere am Frankfurter Flughafen.

    ################
    Schade, dass es nicht 72 Mio Passagiere waren!

  6. einerderschwaben
    27. Dezember 2019 at 19:23
    2015
    wurde unsere Heimat unumkehrbar durch Merkel zerstört und keiner hat gehandelt.
    Es gibt keine Lösung mehr die gut wäre für die Deutschen
    K E I N E
    ++++

    Lösung 1:
    AfD wählen!

    Alternativ Lösung 2:
    Widerstand organisieren!

  7. dr.ngome 27. Dezember 2019 at 19:55

    „Als erstes schuf der mensch den gott“

    Über dieses Problem hatte ich auch schon nachgedacht. Gäbe es einen Gott, wenn es kein Wesen gibt, das sich einen vorstellen kann oder gar daran glaubt? Und was ist mit den anderen Göttern, die sich die Menschen sich vorgestellt hatten und immer noch vorstellen?

  8. Fairmann 27. Dezember 2019 at 20:01

    Schade, dass es nicht 72 Mio Passagiere waren!

    Ja, das hätte die Wahrscheinlichkeit auf eine größere Jungfrauenquote mächtig erhöht. 😉

  9. Bis 2122 kostenlos:
    „Jugendlichen fehlt Wissen zu Finanzen“ *
    …Geldgeschenke…sind beliebt, doch wie man am besten mit ihnen umgeht,
    wissen junge Menschen meist nicht. Eine Studie zeigt: Es fehlt ihnen an Finanzwissen.“
    HAttps://www.kn-online.de/Nachrichten/Wirtschaft/Geldanlagen-Jugendlichen-fehlt-Wissen-zu-Finanzen

    * dafuer den namen tanzen, schendergerechtigkeit, klimaeinwanderung,
    kampf gegen rääächts/-schreibung, frueh/transsexuelles, und vor allem kein mint.

  10. Lieber Herr Putin, ich verschenke Dir mein Land, wir Deutsche wollen ins Steinzeitalter, ich nicht, ich verehre Einstein, Nicola Tesla, Galilei, Hawking ,Diesel …
    bitte erlöse uns vor der bösen Brut und vor der bösen Brutmutter.
    Ich möchte kein Dimmi sein, lieber gerne lerne ich RUSSICH und helfe euch beim Panzerbauen.
    Liebe Patrioten ,alles gewschurbel, Ihr habt noch Hoffnung!!!,?

  11. ISLAM, CHRISTENTUM, ISRAEL, LINKE, ANTIFA, TERROR UND AFD
    Alle diese Themen werden heute im Jahresrückblick bis zur Unkenntlichkeit entstellt und dann versenkt. Ich kann Nuhr warnen, sich solchen Schei$$ anzutun!

    RBB 23:00 Nuhr 2019 – Der Jahresrückblick
    Nuhr im Ersten
    https://programm.ard.de/TV/Programm/Jetzt-im-TV?datum=27.12.2019&hour=22

    2019
    Die Jugend geht auf die Straße, denn die Menschheit dreht am Klima.
    Donald Trump hält nichts von Wissenschaft, wenn er sie nicht selbst erfunden hat.
    England schreibt leidenschaftlich an seiner eigenen Seifenoper und beschäftigt sich mit der Selbstvernichtung.
    Grün ist die Hoffnung und die SPD löst sich auf.
    Der Mensch lernt offenbar weder aus der Wissenschaft noch aus der Geschichte.

    Was soll man davon halten? Vielleicht hilft ja ein pointierter Jahresrückblick bei der Einordnung. Am Ende des Jahres soll trotz aller Angst und Hysterie gelacht werden. Bei Pflaumenkuchen. Mit Sahne. Dafür sorgt wie jedes Jahr Dieter Nuhr.

  12. Achtung, Kinder, schaut nichts von Islamkritikern !
    (Schaut SPD-Madsack/RND Medien, Staatssender – nur da ist die Wahrheit.)

    „Nazis im Netz: Wie gefährlich ist die Filterblase für Jugendliche?
    Wo Jugendliche im Internet sind, sind rechte Parolen oft nicht weit.
    Nicht immer sind rechtsextreme Inhalte gleich als solche zu erkennen….“
    HAttps://www.rnd.de/familie/nazis-im-netz-wie-gefahrlich-ist-die-filterblase-fur-jugendliche-QK2TF2MWHRYTRORTESCY2LH574.html

    „Ein weiterer Zugang zur rechtsextremen Szene können Influencer sein.
    Das sind Hip-Hop- und Youtube-Stars ebenso wie Streamer. …
    Ziel sei kein Diskurs mit Rassisten.“

  13. „Er [Kaiser Manuel II.] sagt: ‚Zeig mir doch, was Mohammed Neues gebracht hat, und da wirst du nur Schlechtes und Inhumanes finden wie dies, dass er vorgeschrieben hat, den Glauben, den er predigte, durch das Schwert zu verbreiten‘.“ (Papst Benedikt XVI.)

  14. Wir haben die Möglichkeit uns zu Wehren, denkt nach, die Gesetze, die unsreren Alten uns hinterlassen sind unsrer HEILIGTUM

  15. Ihr denkt ich bin ein Verrückter, aber in in einer Demokratie kann man nur alles über GESETZE regeln. Ansonsten nur über Notstandgesetz der BRD

  16. „Das Oberlandesgericht München hat alle sechs Beschuldigten wieder verhaften lassen. Ich bin auf die Begründung gespannt“, sagt Klaus Rödl, Anwalt eines der Beschuldigten.

    Nach BILD-Informationen sollen die zum Teil vorbestraften jungen Männer ab Samstag erneut dem Haftrichter vorgeführt werden. Gegen sie wird wegen Beihilfe zum Totschlag und wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt. (aba/jam/kk)

    https://www.bild.de/news/inland/news-inland/getoeteter-feuerwehrmann-in-augsburg-sechs-verdaechtige-wieder-in-haft-66955798,la=de.bild.html

  17. Wir müssen keine Religion vorschieben, um unser Land verteidigen zu dürfen. Schon garnicht eine Religion, die von ihrem obersten Hüter verraten wird. Der Islam hat hier nichts verloren, daher nichts zu suchen. Deutschland ist kein Religionsstaat. Mein Bedarf an Christentum ist mit der „Christlichen“ Union bereits voll übererfüllt. Christentum als Partei taugt nichts. Das ist meine Lehre aus 15 Jahre Merkel Regime.

  18. An Stephanius:

    Jesus und die Frauen
    Jesus nahm die Frauen gegenüber den ungerechten und entwürdigenden Anschauungen und Handlungen der Männer in Schutz und er befreite sie zu ihrer ursprünglichen Berufung. Zusammen mit dem Mann ist die Frau Ebenbild Gottes und zur gemeinsamen Herrschaft über die Erde berufen (Mt 19,4,8).
    Jesus durchschaute die ungerechte Anwendung des Gebotes gegen Ehebruch und Ehescheidung (Jo 8, 1- 11; Mt 19,3-10).
    Jesus sah die Frau, die hereingekommen war, mit anderen Augen als der Pharisäer, bei dem er zu Gast war (Lk 7, 36-50).
    Frauen waren für ihn genauso selbstverständlich Gesprächspartner, wie Männer (Jo 4,27).
    Auch Frauen folgten Jesus nach (Lk 8,1-3; Mt 28,55; Mk 15,41).
    Frauen konnten entgegen aller Tradition bei Jesus dem Meister lernen (Lk 10, 39,42; Apg 22,3).
    Frauen verkündeten als erste die Auferstehung des Herrn (Mk 16,10-13).

  19. Gott segne euch, ihr kämpft für eine gute Sache.
    Die meisten Menschen in Deutschland und Europa sind verblödet worden von den Staatsmedien.

  20. eckie 27. Dezember 2019 at 19:07
    Geistert einmal diese Figur „Gott“ im Gehirn ´herum, dann ist es mit der Vernunft vorbei.
    Zwangshandlungs-Erktankung istes, wenn einer etwas tun muss, das völlig absurd ist , nämlich mit dieser
    eingebildeten Figur andauernbeschäftigen zu müssen.

    Hallo.
    Du hast Recht. Wenn man sich dauernd mit einer eingebildeten Figur beschäftigen muss ist das krankhaft.

    Ich mach das nicht glaube aber an einen Gott. Dieser Gott = Geist und hat durch Jesus aus Nazareth uns Menschen gelehrt. Zum Beispiel: Behandle deine Nächsten so wie du selbst behandelt werden möchtest. Das ist auch keine absurde Lehre oder? Hast du mal das neue Testament unvoreingenommen gelesen?

  21. Gute Sache, diese Vernetzungen.
    Wer sich distanziert, der verliert.
    Gemeinsamkeiten finden, statt sich von den Gegnern spalten lassen und sich auf Trennendes festnageln lassen.(1)

    Ich sehe das Christentum inzwischen kritisch, aber McM hat natürlich dennoch meine Unterstützung. Er zeigt, wie es anders gehen kann mit dem Christentum. Das ist wirklich keine Form von Glauben, die überzeugend wirkt. Er hat viele Argumente und Ideen die es wert sind.
    Das Problem in Deutschland ist vielleicht das unierte Staats-Christentum, welches mehr Staat als Christentum ist. Das Christentum als Glaube kann aber nicht so etwas profanes Staat sein wenn man sich das Marcusevangelium genau durchliest. Das spricht eher gegen den großen Staat.

    Und eine Super Kampagne von Michael Stürzenberger!
    Man kann sich die Veranstaltungen gut ansehen.

    ————-
    (1) Natürlich gibt es Grenzen, wie beim Volkslehrer oder der Haverbeck

  22. Die Meldung ist ausgezeichnet formuliert. Sehr professionell und seriös.

    Vielleicht sollte man zwei Plattformen haben.
    Eine für solche Meldungen wie diese hier, und eine andere für die „Revolvergeschichten“.
    So wie beim Pleite-Springer: Einmal Die Welt und dann „Bild“
    Oder die beiden unterschiedlichen Artikel / Meldungen graphisch abgrenzen oder anders akzentuieren. (Vorsicht: Nur eine Idee..)

  23. Wenn die Staatsreligion versagt und den Politikern auch nicht mehr trauen kannst, dann ist es die höchste Zeit den Herrn zu suchen. Jesaja 45,22 Wendet euch zu mir, so werdet ihr gerettet, all ihr Enden der Erde; denn ich bin Gott und keiner sonst! Rache an Christen geplant | Moslem begegnet Jesus | #ERFMenschGott https://www.youtube.com/watch?v=BYnw2QOvRc4 Christus kann helfen.

  24. Bei aller Liebe, aber das Chat-Gesäusel daneben, über Jesus Christus ohne den gar nichts mehr geht, fand ich schon reichlich daneben. Das war schon Hardcore-Christianisierung…
    wobei ich mich auch frage, dass Jesus das Theater hier in Deutschland sicher nicht zugelasen hätte.

  25. Man kann Michael Stürzenberger und Markus XY nicht genug danken für dieses sehr aufschlussreiche Video. Es ist zwar lang aber total aufschlussreich und Augen öffnend. Ich empfehle es jedem Leser und auch den Kommentatoren, die wahrscheinlich dieses Video überhaupt nicht gesehen haben.

Comments are closed.