FFF über Großeltern: „Die sind doch eh bald nicht mehr dabei.“

Von MANFRED ROUHS | Fridays for future verabschiedet uns auf Twitter mit einem flotten Spruch in die Weihnachtsfeiertage. Unter #weihnachtenundklimakrise suchte die Bewegung „Sätze, die man sowohl an Weihnachten als auch im Angesicht der Klimakrise sagen kann“.

Und dabei kam dann unter anderem die Frage heraus, warum auch ältere Menschen in der Politik mitreden wollen: „Die sind doch eh bald nicht mehr dabei.“

Die beste Erwiderung darauf kommt von einem Polit-Rentner, der kein Amt mehr hat, aber immer noch voll dabei ist. Heinz Buschkowsky, der frühere Bezirksbürgermeister von Berlin-Neukölln, twitterte:

„Das ist ein unsägliches dümmliches, ja menschenverachtendes Gequatsche. Das zeugt von einer unfassbaren Arroganz, die sprachlos macht und die wir sonst fast nur aus dem linksradikalen Lager kennen: Bessermenschentum!“

Weihnachten ist das Gegenteil von Fridays for future. Das Fest der Familie, die Zeit des Zusammenhalts von Jung und Alt. Schluss mit der Hetze! Frohe Weihnachten!

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

104 KOMMENTARE

  1. Diesem gesamten FFF-Gesindel gehört eine tüchtige Tracht Prügel. Vermutlich haben diese Leute noch nie in ihrem Leben etwas geleistet. Ganz abgesehen davon, haben sie bisher nur Leistungen des Steuerzahlers in Anspruch genommen, ohne selber Steuern zu entrichten.

  2. Ja liebe Großeltern

    hättet Ihr damals lieber verhütet, abgetrieben oder a Grasbüschele gebunden

    alles wäre besser als diese Satansbrut in die Welt gesetzt zu haben

  3. Das stört mich nicht groß. Davon gehe ich aus. Ich gehe auch davon aus, dass die Masse der Linken uns auslöschen will. Und nachdem ich es weiß, regt mich ihre Ehrlichkeit auch nicht groß auf.

  4. Die BIBEL mit der Rechtschreibreform gleich mit entsorgt!

    Eine kleine Erinnerung:

    4. Gebot
    „Du sollst Vater und Mutter ehren, auf dass es dir wohl ergehe, und du lange lebest auf Erden!“

  5. Das Gequatsche ist nicht dümmlich sondern EKD-FDJ-Programm, Allerhöchst gewollt und abgesegnet. Opa Steinmeier: „Ihr seid wahrscheinlich angesteckt durch dieses Engagement, sodass wir uns eigentlich nur herzlich bedanken können, euch ermutigen, das weiter zu tun“. Der Alte hatte Weitblick und freut sich nunmehr pflichtgemäss darüber dass auch er „doch eh bald nicht mehr dabei“ sein wird. Und das ist gut so.

  6. Sehr gute Antwort von Herrn Buschkowsky! Die FfF-Jünger sind dabei, sich die Sympathien zu verscherzen. Gerade in der älteren Generation gibt es viele, die diese Jugendlichen (unverständlicherweise) unterstützen, weil sie es begrüßen, dass sich junge Leute für eine gute Sache einsetzen. So wird das Ganze jedenfalls verkauft. Durch solche Äußerungen, die wirklich menschenverachtend sind,werden hoffentlich viele der Älteren wach und durchschauen, wenigstens in Ansätzen, das, was wirklich dahinter steckt: Ökosozialismus!

  7. Dreht solchen Kids endlich die Heizung im Kinderzimmer ab, nehmt den Klimahüpfern das Handy weg und im neuen Jahr fährt das „Mama-Taxi“ auch nicht mehr. Statt dessen sind Bahn und Bus angesagt. Nie hatten die Jugend mehr Chancen als heute und statt „Interquäl“ und am Strand gepennt wird heute geflogen und im Hotel gewohnt.
    Statt Klimahüpfen am Freitag heisst es statt dessen „Hefte raus, Klassenarbeit“ und wer das nicht akzeptiert kann dann sein Berufsleben damit verbringen im Supermarkt Regale einzuräumen oder Pakete auszufahren.

  8. Die Wahrheit der eigenen, dreckigen Gesinnung ist ein Geschenk an den Rest des Volkes. Viele werden bestätigt sein, noch viel mehr verwundert die rosabunten Äuglein reiben.

  9. Trick 17, nach dem der Euthanasie-Spruch nicht
    so gut ankommt, behaupten die FFF-Kröten,
    es sei nur Spaß gewesen. Imgrunde wollen die
    bald an ihr Erbe, damit sie nie arbeiten müssen.

    Gretas Opa Fritz Olof Thunberg ist 1925 geb.
    Weshalb lebt er eigentlich noch? Was wünscht
    ihm seine Enkelin zu Weihnachten? Und für 2020
    baldiges Ableben?

    Greta und Eltern,
    Schwester Beata links
    https://encrypted-tbn0.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcS_KrmQxhihJUjmWqpVhsam0SxP4iQ7aKA2e0uSbeLjc0Qxcu4K&s

  10. jeanette 24. Dezember 2019 at 12:42
    Die BIBEL mit der Rechtschreibreform gleich mit entsorgt!

    Eine kleine Erinnerung:

    4. Gebot
    „Du sollst Vater und Mutter ehren, auf dass es dir wohl ergehe, und du lange lebest auf Erden!“

    FFF = 666 = Die Zahl des Tieres (Offenbarung des Johannes lesen).

    Der Teufel regiert:

    https://twitter.com/Pontifex_de/status/1207730452359995394

    https://www.katholisch.de/artikel/23836-blasphemie-vorwuerfe-pfarrer-weist-kritik-an-lammkadaver-kreuz-zurueck

  11. Wenn ich Enkel hätten, die dann auch noch so was verzapfen, würde ich fluggs mein Testament zugunsten einer Tierschutzorganisation verfassen.

  12. .
    .
    Die „Bundesregierung“ und die dämlichen Grünen sollen das mal erklären.
    .
    .
    Wie können wir eigentlich wirksam verhindern, dass ausländisches unversteuertes CO2 illegal in unseren Luftraum eindringt?
    .
    .
    Achso klar.. Wir Deutsche bezahlen die CO2 Steuer für alles und jeden in der Welt.

  13. Na prima, was anderes hätte ich auch nie von der wohlstandsverwahrlosten Biomasse erwartet. Und genau deshalb werde ich auch in Zukunft so oft ich will fliegen und meinen SUV und mein V8 Cabrio völlig schmerzfrei bewegen. Deren ZUKUNFT – oder besser FUTURE – geht mir nämlich, mit Verlaub, am Ar*** vorbei.
    SO EINFACH IST DAS!

  14. Wenn es um die Rentner geht erinner ich mich immer wieder daran, dass ein ehemaliger Bekannter (als auch ich noch nicht viel Ahnung hatte, aber schon genug) immer meinte, dass wir Rentner viel Einfluß haben würden. denn wir wären dann eine große Mehrheit.
    Ich habe immer nüchtern gedacht. Klar dachte ich (zumal als die Merkel-Politik ja immer deutlicher wurde), das System benötigt schon die Stimmen, aber ansonsten interessiert es sich für Leute die nur Geld kosten doch einen Dreck. Und da wird das System schon einen Kompromiß zwischen Stimmenfang und Kostenreduktion finden. Es ist schon erstaunlich wie traumtänzerisch auch intelligente Leute so die Realität betrachten. Es ist lächerlich.

  15. Die Jugend ist verblödet, schamlos, ohne Zukunft und wird das ernten was sie selber gesät hat.
    Das Erwachen dieser Jugendlichen in der kommenden Realität wird schwer werden für sie denn sie werden den kommenden Anforderungen nicht gewachsen sein und somit ihren selbstgewählten Untergang entgegen gehen.

    Früher sagte man dazu, dumm geboren und nichts dazu gelernt.

    Das Mitleid sollte sich daher in Grenzen halten wenn wir schon nicht mehr unsere Landesgrenzen schützen können, dürfen, sollen…

  16. Ich habe einen guten Tip für alle FFFler, Greajünger usw. Postnataler Abort! Das würde der Welt wirklich helfen.

  17. Jetzt haben die Ökofaschistinnen den Bogen überspannt!

    Die ganze FFF-Hype klingt ohnehin ab und Habecks feuchte Träume, als erster Kommunist nach Merkel die Macht zu ergreifen, schwinden dahin.

    Und 2021, noch vor der Wahl, wird die Greta-Steuer, für die dieses Öko-HJ die Schule geschwänzt hat, eingeführt und so manchem Rentner zu mehr Armut verhelfen!

    Dumm gelaufen, Ihr linksgrünen Dreckschweine!

  18. Erinnert mich an Otto´s Kasperle-Theater im Altersheim:
    Seid Ihr alle da ?
    Jaaaaaa ! ! !
    Aber nicht mehr lange

  19. Es zwingt keiner die FFF-Kids sich ins gemachte Nest der Großeltern zu setzen. Sie können ja in der Wildnis ihr eigenes Paradies bauen. Sie wissen ja wie das geht.

  20. Hey, ihr linksgrünen Ökofaschisten, warum haltet ihr nicht mal für 10 Minuten am Stück die Luft an? Spart viel CO2 und wir sind euch dann auch endlich dauerhaft los.

  21. Breaking News: Zivilcouragierter Student Jakob Lindenthal muss aus India flüchten!
    https://twitter.com/chintabar?lang=de
    Quelle: BBC World Service.

    India hat ein Gesetz verabschiedet das vom Islam verfolgten Angehörigen religiöser Minderheiten eine beschleunigte Einbürgerung ermöglicht. Ein Akt der Humanität der unausweichlich die UMMA und deren Kollaborateure auf den Plan ruft und Diskriminierung schreien lässt. Auch der Student Jakob Lindenthal betrachtet diese Hilfe an vom UMMA geschundenen Ungläubigen als Verletzung der Menschenrechten der muslimischen Häscher. Aus „Solidarität“ protestierte Jakob in Madras mit Mohammedanern gegen diese Art der Gewährung von Schutz für von Muslimen verfolgten Minderheiten. Jakob zeigte ein Transparent auf dem er die Regierung Indias mit Nazi-Deutschland verglich:
    „1933 to 1945 — we have been there.“

    Seit wann ist Gewährung von Schutz gegen Muslimen als Verletzung von Menschenrechten zu ächten?
    https://www.youtube.com/watch?v=ediLQ1TKf2Y&feature=youtu.be

  22. OT

    Nach Bedfort-Strohm und EU-Kommission schließt sich nun der verschisstische Boriss Pisstorius Habecks Vorschlag an:

    Aus den Lagern in Griechenland
    Niedersachsen will Flüchtlingskinder aufnehmen

    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/niedersachsens-innenminister-will-fluechtlingskinder-aufnehmen-66912972.bild.html

    https://www.idea.de/menschenrechte/detail/aufnahme-von-fluechtlingskindern-bedford-strohm-unterstuetzt-habeck-111469.html

    Appell an Deutschland
    Nach Habeck-Vorstoß: EU-Kommission fordert Aufnahme minderjähriger Flüchtlinge
    (…)
    Die EU-Kommission nennt nun Zahlen, denen zufolge es überwiegend gar nicht um Kinder geht.

    ***https://www.focus.de/politik/deutschland/appell-an-deutschland-nach-habeck-vorstoss-eu-kommission-fordert-aufnahme-minderjaehriger-fluechtlinge_id_11492251.html

  23. Was wohl die spinnerte „Wir machen mit bei der Rettung der Erde“-Omi denkt, die noch vor kurzem 10 der Gretl-Klimahysterie-Hüpfer adoptieren wollte?!?

  24. Ein Beispiel aus der Realität der Generation „Schneeflöckchen“ vom 29.11.2019 in Deutschland.

    Alleine Lebensunfähig, aber ganz groß die Fre..e aufreissen:

    Schüler schneidet sich in die Hand – und löst Kettenreaktion aus

    Angefangen hatte alles mit einer leichten Verletzung eines Fünftklässlers. Der Junge hatte sich eine blutende Schnittverletzung an der Hand zugezogen.

    Insgesamt 13 Kinder mussten in der Schulpause behandelt werden

    ALSDORF – Ein Achtklässler zieht sich während der Schulpause eine blutige Schnittwunde zu – am Ende müssen gleich 13 Kinder medizinisch betreut werden. So zugetragen hat das im nordrhein-westfälischen Alsdorf.

    Eine Pause, die Schüler am Alsdorfer Gymnasium so schnell nicht vergessen werden: Am vergangenen Freitag mussten gleich zwei Rettungswagen, zwei Feuerwehrfahrzeuge sowie zwei Notfallseelsorger auf den Schulhof ausrücken – und das nur, weil sich anfänglich ein Junge aus der achten Klasse eine blutige Schnittwunde zugezogen und damit eine Kettenreaktion ausgelöst hatte.

    Ein anderer Schüler, der „kein Blut sehen kann“, stürzte bei dem Anblick des Leichtverletzten und erlitt eine – ebenfalls blutende – Platzwunde, wie die Feuerwehr Alsdorf auf Facebook berichtete.
    ➡ Vor Schreck begann dann ein drittes Kind zu hyperventilieren, was wiederum bei zwei weiteren Schülern Schocksymptome auslöste.

    13 Schüler behandelt

    Letztendliche mussten insgesamt 13 Schüler von den Einsatzkräften des Rettungsdiensts und ➡ Notfallseelsorgern betreut werden. Die beiden verletzten Schüler wurden zur weiteren Behandlung in umliegende Krankenhäuser gebracht.

    Die Feuerwehr Abensberg nimmt den Vorfall jedoch mit Humor: „Kleine Ursache, große Wirkung“, schreiben sie in ihrem Einsatzbericht und schicken direkt noch einen Dank an den Schulsanitätsdienst hinterher. Die Schüler hätten die Betroffenen nämlich bis zum Eintreffen von Rettungsdienst und Feuerwehr vorbildlich erstversorgt und betreut.

    https://www.nordbayern.de/panorama/schuler-schneidet-sich-in-die-hand-und-lost-kettenreaktion-aus-1.9594709

    https://www1.wdr.de/nachrichten/rheinland/kurioser-feuerwehreinsatz-alsdorf-100.html

  25. Einen derartigen, offensichtlich menschenverachtenden Dreck zu verabsondern, hat sich bisher noch KEINE Diktatur gewagt.

  26. Auch wenn man es in Deutschland nicht so deutlich liest, Madrid ist „außer Spesen nichts gewesen“.

    Aus Sicht der sogenannten Klimaschützer ist Madrid schlichtweg gescheitert, die sogenannte deutsche Selbstverpflichtung ist ein sehr einsamer deutscher Irrweg. Er ist nur möglich, weil Wissenschaft in Deutschland längst von der Ideologie verdrängt wurde.

    Die Inder die wir gerne als Fachkräfte hätten, sind offenbar wirkliche Fachkräfte. Indien denkt schlichtweg nicht daran, auf Kohle zu verzichten und irgendwelche unsinnigen Grenzwerte einzuhalten. Ja auch Indien hat Klimaforscher und Wissenschaftler von internationalem Ruf. in Potsdam sitzen die, deren Ruf gerade zum deutschen Klima Kabinett um Frau Dr. Merkel reicht. Und die FFF Bewegung konnte nur in Deutschland wirklich Fuß fassen. Der Grund liegt darin, dass Frau Dr Merkel stolz ist endlich mit einer jungen Frau zu reden, die genauso viel wie sie von der Thematik versteht. Und gegenseitig stützt man sich im Unwissen gerne.

  27. Winston Smith 24. Dezember 2019 at 13:09

    Na prima, was anderes hätte ich auch nie von der wohlstandsverwahrlosten Biomasse erwartet. Und genau deshalb werde ich auch in Zukunft so oft ich will fliegen und meinen SUV und mein V8 Cabrio völlig schmerzfrei bewegen. Deren ZUKUNFT – oder besser FUTURE – geht mir nämlich, mit Verlaub, am Ar*** vorbei.
    SO EINFACH IST DAS!

    Schade dass man hier keinen „Daumen hoch“ geben kann.
    100 % Zustimmung

  28. Wenn die Ungerechtigkeit in der Welt nicht mehr als Thema zieht, macht in ökologischem Gestaltungsdrang.

    Wer aus verzweifelt nach Themen sucht um sich in den Mittelpunkt zu stellen oder sich wählbar zu machen macht in Ökologie.

    Keine Lösungen aufzeigen und Vorhaltungen machen ohne selber etwas, bei sich zu tun, Sinnlose Aktivismus, in seiner reinsten Form, wird gelebt.

    Immer die Gleich Methodik. Methoden der linksradikalen History als Future verkauft.

    Ein kurzes Gedächtnis verkauft die gestern gescheiterte als Neu, Modern und Zukunft.

    Hört doch mal auf, die von den Eltern, Oma und Opa gemachten Fehlern erneut zumachen.
    Die Einheit Familie ist ein wichtiger Wissens und Kultur Vermittler.
    Den Baum den Opa gepflanzt hat kann der Enkel ernten.

    Die Großfamilie dient der Wissensvermittlung des Falschen und dem Richtigem, aus dem Gestern.

    Lösungen, die Zukunft zu gestalten nicht mal im Ansatz vorhanden und es kostet die Freiheit, des einzelnen, wirklich sinnvoll zu gestalten.

    Für nur anscheinende ökologischer Wohltaten wird die Zukunft verkauft.
    Menschen mit CO2 Steuern pressen um Ihnen den finanziellen Spielraum zum Handeln nehmen.
    Wie wird dann der Neue ökologische Ansatz finanziert?

    Für sozialistische Wohltaten wird die Zukunft verkauft.
    Ist genau so ein Fehlgedanke, wie UMTS Lizenzen für 100 Miliarden zu verkaufen um den Sozialismus, der SPD, des Lafontains. im Jahr 2000, zu bezahlen.

    Die so nicht, mit diesem Geld, getätigten Zukunftsinvestitionen, in die Netzinfrastruktur, wird heute noch über die Telefonrechnung bezahlt und kosten Zukunft.
    Was hätte alles in Deutschland erfunden werden können wenn man das Geld den Menschen und Firmen gelassen hätte.

    Gerade neue Lizenzversteigerungen: Politisch Unfähigkeit in höchster Vollendung und man lernt nichts daraus.

    Das zieht sich durch alle Bereiche der Politik.

  29. Ja liebe Hitlerjugend/FFF/Fdj ect. wir sind bald nicht mehr da … und soll ich was sagen ? Nach mir die Sintflut. Ideologisch verblödete Lemminge haben eh keine Lebensberechtigung. Das es euch schlecht geht lässt mich in Frieden sterben. Also liebe FFF , f….. euch.

  30. VivaEspaña 24. Dezember 2019 at 13:03
    jeanette 24. Dezember 2019 at 12:42
    Die BIBEL mit der Rechtschreibreform gleich mit entsorgt!

    Eine kleine Erinnerung:

    4. Gebot
    „Du sollst Vater und Mutter ehren, auf dass es dir wohl ergehe, und du lange lebest auf Erden!“
    ____________________________

    So jemand zu mir kommt und haßt nicht seinen Vater, Mutter, Weib, Kinder, Brüder, Schwestern, auch dazu sein eigen Leben, der kann nicht mein Jünger sein. (Lukas 14:26)

  31. Das Kalkül derer aus dem grün-globalistischen Sumpf, die solche „Bewegungen“ aus der Taufe heben, scheint voll aufgegangen zu sein: Ihre leider erfolgreiche Volksverhetzung macht sich Bahn und zeitigt ihre traurigen Früchte. Hier sind es die Jungen, die sie gegen die Alten gehetzt haben. In Konsequenz dieser „Denkart“ gehören die Alten offenbar zu denen, die man „beseitigt“ wissen will. Woanders will man die Ungeborenen straffrei entsorgen dürfen. Woanders die Andersdenkenden. Sie sind unproduktiv oder unangepaßt oder beides und passen damit so gar nicht in die Welt der schönen Konsensdemokratie, in dem ein paar Gleichere bestimmen, wie gleich der Mensch dem anderen nun zu sein hat, um die ungleichen auszusortieren, also zu entsorgen.

    FFF, und nicht nur dieses, offenbart somit seine Herkunft aus alter, wohlbekannter Giftküche mit, wenn auch hier noch ideellem, Ladegleis und Rampe. Allerdings haben die Organisatoren, neben unbedarften Kindern und Halbstarken, sich in der Selbstbezeichnung geirrt, unter der sie jeden Freitag unter trickreicher Umgehung der Schulpflicht und damit von Recht und Gesetz, die sie von grünen „Pädagogen“ vorgelebt bekommen, „klimastreiken“ wollen. Das, was sie betreiben und wofür sie stehen, ist nicht die Zukunft. Das ist die eigentlich vergangen geglaubte Vergangenheit.

    Natürlich, man hat um Entschuldigung für diesen Fauxpas gebeten, der doch so viel mehr ist und viel mehr anzeigt als als bloß ein Fauxpas. Aber auch das Problem ist in den Augen der Nomenklatura schnell zu lösen, wie es dort überhaupt immer nur ganz, ganz einfache Lösungen gibt: Der „Kampf gegen rechts“ wird alles richten. Alles wird gut, das heißt gleich, normiert und „klimatisiert“. Ein Schelm, der Böses dabei denkt…

  32. „DEUTSCHLAND UMFRAGE – Deutsche vertrauen Macron eher als Merkel“

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article204565478/Umfrage-Deutsche-vertrauen-Macron-eher-als-Merkel.html

    Merkel auf dem zweiten Platz vor Putin, Erdogan, Johnson und Trump.

    Das wird sich ändern, wenn Angela Merkel demnächst zur Kaiserin gekrönt wird.

    Interessant dabei noch „Den höchsten Vertrauenswert erreicht Merkel demnach mit 72 Prozent in der Altersgruppe der 14- bis 29-Jährigen“. Passt also hervorragend zu diesem Artikel.

  33. Denis Sefton Delmer (1904-1979)

    englischer Journalist

    Überprüft

    Zugeschrieben

    „Man mag heute darüber sagen, was man will, Deutschland war im Jahre 1936 ein blühendes, glückliches Land. Auf seinem Antlitz lag das Strahlen einer verliebten Frau. Und die Deutschen waren verliebt – verliebt in Hitler. Und sie hatten allen Grund zur Dankbarkeit. Hitler hatte die Arbeitslosigkeit bezwungen und ihnen eine neue wirtschaftliche Blüte gebracht. Er hatte den Deutschen ein neues Bewußtsein ihrer nationalen Kraft und ihrer nationalen Aufgabe vermittelt.“ – Die Deutschen und ich, Hamburg, 1961, S. 28
    „Mit Greuelpropaganda haben wir den Krieg gewonnen. Und nun fangen wir erst richtig damit an! Wir werden diese Greuelpropaganda fortsetzen, wir werden sie steigern, bis niemand mehr ein gutes Wort von den Deutschen annehmen wird, bis alles zerstört sein wird, was sie etwa in anderen Ländern noch an Sympathien gehabt haben, und diese selber so durcheinander geraten sein werden, daß sie nicht mehr wissen, was sie tun. Wenn das erreicht ist, wenn sie beginnen, ihr eigenes Nest zu beschmutzen, und das nicht etwa zähneknirschend, sondern in eilfertiger Bereitschaft, den Siegern gefällig zu sein, dann erst ist der Sieg vollständig. Endgültig ist er nie. Die Umerziehung (Reeducation) bedarf sorgfältiger, unentwegter Pflege wie Englischer Rasen. Nur ein Augenblick der Nachlässigkeit und das Unkraut bricht durch, jenes unausrottbare Unkraut der geschichtlichen Wahrheit.“ – nach der Kapitulation 1945 zu dem deutschen Völkerrechtler Prof. Grimm

  34. Die linksgrüne Einstellung jugendlicher Fuzzies würde bei ihrer Umsetzung zu Hungersnöten führen! 🙁

    Da kann man nur hoffen, dass die Älteren möglichst viel retten können! 🙂

  35. Wer so was schreibt, ist entweder völlig verblödet oder steht unter Drogen.

    Vorschlag :
    Dem Verfasser ein Stück Land geben und sich dann selbst überlassen.
    Ohne alles, was Andere (Alte) für sein komfortables leben und überleben in der Vergangenheit geleistet haben.
    Der soll sich um seine Nahrung, Kleidung, Wärme, medizinische Versorgung, Mobilität, Werkzeug
    und alles was er jetzt parasitär (ohne jegliche Dankbarkeit ) nutzt ,selber kümmern müssen.
    Dann kann er genau das machen, was er da schreibt.

    Das ganze dann im TV übertragen . Wäre sicher die ersten paar Tage ganz lustig.
    Dabei kann er allen mal zeigen, wie schnell man den Bach runter geht.

    .

  36. Mit 15 habe ich auch dummes Zeugs gequatscht. Das kam aber nicht als Hauptthema in der Tagesschau oder als Headline im SPIEGEL.

    JEDER Journalist sollte sich über die Feiertage mal Gedanken machen, was sein Berufsstand noch wert ist und für welche Werte man überhaupt noch einsteht. Das nächste Jahrzehnt kann in dieser Hinsicht nur besser werden…

  37. VivaEspaña 24. Dezember 2019 at 13:49

    Grandparents for future sind nicht not amused:

    https://twitter.com/GrandparentsFo4/status/1209054831907950593
    ———————————————————————

    DIE sind die schlimmsten, haben sie doch (im Vergleich zu FFF) 60-70 Jahre Lebenserfahrung auf dem Buckel. Wenn man sich dann noch so in dem Alter der Lächerlichkeit preisgibt, hat man wohl nichts anderes als das sozialverträgliche Frühableben verdient.

  38. Das Problem ist bei den FFF Idioten nicht ein Zuviel an CO2, sondern ein Mangel an Sauerstoff in ihren Hirnen.
    Frohe Weihnachten wünsche ich, so lange es die hypersensible Sprachhygiene noch zulässt.
    In Amerika ist man ja schon lange dazu übergegangen, sich gegenseitig ein steriles „Merry X-Mas zu wünschen. Die sind so pervers überangepasst, dass sie ihre Tradition verraten haben.
    Anstelle von Christmas wurde das Christ durch ein X ersetzt, aus Überanpassung an fremde Religionen im Land. Hier ist es fast so weit. Noch sind wir beim zaghaften frohes Fest. Doch die ersten Pioniere, grüne Lehrer, führen schon das happy X-mas ein. Generation X.
    Daher nochmal ausdrücklich: Ein besinnliches Weihnachtsfest!

  39. Allen hier bei Pi – ob Kommentatoren, stille Leser, Mod und Redaktion ein wunderschönes, harmonisches sowie zufriedenes und friedvolles Weihnachtsfest. Bei mir sind die Plätzchen gebacken, der Truthahn hat sie abgewechselt und ist jetzt im Rohr. Und – zwischendurch bei all dem Irrsinn, einfach mal lachen :-):

    https://www.youtube.com/watch?v=n3z3EeBDxkE
    (Horst Schlämmer und die Weihnachtsgeschichte)
    ….
    Bleibt standhaft und schaut immer mal rein – die zusammen getragenen Infos sind unbezahlbar.

  40. Sehr beruhigend ist,daß diese Rotznasen auch altern,
    und Zähneknirschend,den Unsinn ihrer Proteste ausbaden dürfen.
    Aber so ist es mit der Heiligen Gräte von Th.,
    die hat ihre Kohle schon im Sack,die wird immer Geld haben,
    die wird niemals unter der Entwicklung,dieser völlig abstrusen
    Bewegung zu leiden haben.

  41. Diese FFF Kinder sind von erwachsenen Idioten angestiftet und werden eine fürchterliche Zeche zahlen müssen. Aber leider hilft uns das jetzt nicht weiter.

  42. Liebe Rentner; Senioren,

    haut Euer Erspartes auf den Kopf. Gebt es für Euch selbst aus , statt dieser egoistischen Jugend etwas zu hinterlassen. Sollen sie doch selbst zusehen, wie sie in dem besten Deutschland das wir jemals hatten,( Ironie off ) etwas erschaffen.

  43. OT
    Hier noch ein kleines, nein großes Glanzstück vom Maas
    Beitrag von einem MdB:
    Von wegen unsere Regierung hätte keinen Plan für die Zukunft: die Zusagen und Vorsätze des Außenministers zeigen eindeutig, wohin die Reise geht!
    Wir werden von Kamikazepiloten regiert, deren Ideologie nicht der japanische Kaiser, sondern eine irrationale, größenwahnsinnige Weltrettungsphantasie anhängt. Heiko Maas will mehr Plätze für sogenannte Flüchtlinge in Deutschland und sagt dies öffentlich auf einem internationalen Flüchtlingsforum zu: „Deutschland wird die Zahl seiner Resettlement-Plätze im nächsten Jahr noch einmal erhöhen. Und das ist auch ein Trend, den wir in Zukunft fortsetzen wollen!“
    Michael Klonovsky zur Migrationsproblematik: „Die Migrationsfrage ist die Schicksalsfrage Europas. Aus einer Währungsunion kann man austreten, ein zerstörtes Land wieder aufbauen, eine Energiewende umkehren, aber ein Bevölkerungsaustausch solchen Tempos und in dieser Größenordnung ist irreversibel.“
    https://deutsch.rt.com/…/95950-maas-will-mehr-plaetze-fuer…/
    Komplette Maas-Rede in schriftlicher Form: ? https://www.auswaertiges-amt.de/…/maas-globales-flu…/2288688
    Allen ein frohes Weihnachtsfest!

  44. Habe gerade mein Testament geändert: die Villa erbt jetzt an PETA, der Lear-Jet geht an Amnesty International, die 70 Meter Yacht an Extinction Rebellion.
    Die Kinder bekommen die Pelzmäntel und ein paar Kerzen.
    Die werden sie auch brauchen, wenn nächsten Dezember der große Blackout kommt und alles dunkel und kalt ist. Vielleicht leg‘ ich noch Briefpapier und ’nen frankierten Umschlag dazu, damit sie sich bei Mutti Merkel und ihren Grünen bedanken können.

  45. „Das ist ein unsägliches dümmliches, ja menschenverachtendes Gequatsche. Das zeugt von einer unfassbaren Arroganz, die sprachlos macht und die wir sonst fast nur aus dem linksradikalen Lager kennen:
    Bessermenschentum!“ —
    +++++++++++++++++++++++
    NEIN !
    sCHKECHTERMENSCHENTUM; wie wir älteren es schon von Marx, Lenin, Stalin, Hitler, Mao,
    Pol Pott und den Engländern seit 800 q und den Franzosen seit 1789, aber auch schon seit 1517 in D. kennen.

    Alles linke, mensschenverachtende Bewegungen, wie die deutsche
    Sozialistische Arbeiter Partei unter Adolf, Josef, Heinrich und Hermann „Meier“

    Dem zum Trotze: Frohe Weihnacht

  46. Der allerbeste Klimaschutz ist übrigens, ein Leben lang kinderlos zu bleiben.

    Siehe:

    „Jedes nicht in die Welt gesetzte Kind spart CO2“

    https://www.welt.de/wissenschaft/article166578816/Wie-jeder-Einzelne-den-Klimawandel-bremsen-kann.html

    https://www.jetzt.de/kinderkriegen-kolumne/antinatalismus-keine-kinder-fuer-den-klimaschutz

    Die FFF-Kids könnten doch diesen aus Klimasicht fatalen Fehler ihrer Eltern, sie eben doch gezeugt und auf die Welt gebracht zu haben, ganz leicht korrigieren, indem sie sich kollektiv suizidieren. Für den Klimaschutz muss man schließlich Opfer bringen.

  47. Ja der Herr Buschkowsky, der frühere Bezirksbürgermeister von Berlin-Neukölln, unvergessen sein mittlerweile gelöschtes „Einbürgerungsvideo“. Buschkowsky freute sich vor laufender Spiegel-TV Kamera, dass er wieder mal ein „paar“ Analphabeten im Rathaus deutsche Pässe hinterherwerfen durfte. Und solche Leute können sich heute als Vorbilder und Meinungsführer präsentieren. Unglaublich wie dämlich die Leute sind. Aus den Augen aus dem Sinn. Vielleicht hat ja jemand noch einen Link zum entsprechenden Video.

  48. Was soll man auch sonst erwarten, wenn sich schon ein, im BT sitzender „Volkszertreter“, ein FDP-Vogel, mit christlichem Vornamen Johannes, sich in einer GEZ-TV „Quasselrunde“, abwertend, beleidigend über „Grauhaarige“, sinngemäß äußerte: „… und dann kommt man dahin (Behörde?) und dann sitzt dir ein Grauhaariger gegenüber!“
    Noch was?

  49. …„Die sind doch eh bald nicht mehr dabei“…u.s.w.

    und genau diese Großeltern , etwa die “ Omas gegen Rechts “ beschenken heute ihre vom nie dagewesenen Wohlstand ihre FFF – Enkel aus der Generation sorglos, zahlen ihn irgendwann den Führerschein oder einen Kurzurlaub nach bestandenem Abi,

    möchte zugern mal sehen, wie diese FFF Generation guckt, wenn die Großelten nach dem Tod den Erbeteil eben dieser FFF-Kids an irgendeine Afrika-Hilfe gibt

  50. Drohnenpilot 24. Dezember 2019 at 13:08

    .
    .
    Die „Bundesregierung“ und die dämlichen Grünen sollen das mal erklären.
    .
    .
    Wie können wir eigentlich wirksam verhindern, dass ausländisches unversteuertes CO2 illegal in unseren Luftraum eindringt?
    .
    .
    Achso klar.. Wir Deutsche bezahlen die CO2 Steuer für alles und jeden in der Welt.


    Klar müssen wir Deutsche auch für das CO2 aus aller Welt bezahlen, wir haben schließlich noch viel gut zu machen wegen den 12 Jahren. Deshalb auch die Millionen von Negern die Soros nach Deutschland mit seinerOpen Society Foundation nach Deutschland lotst und die Habeck-Kinder, sowie jegliche Dahergelaufene Schmarotzer aus den Islamstaaten, alle rein nach Deutschen wegen 33 bis 45, die Deutschen haben das Maul zu halten und zu bezahlen, wenn die Scheiss Kartoffel Kritik anmeldet gibts ne Anzeige wegen Hate-Speech und eine Registrierung als Rechtsextremist im Register bei Haldenwang!

  51. Hier hab ich es doch gefunden:

    https://www.spiegel.de/video/brennpunkt-neukoelln-video-99010543.html

    Ab Minute 42.50

    Wer bitte glaubt denn einem Herrn Buschkowsky irgendwas. Das ist doch einer derjenigen, welcher uns die Scheisse durch seine jahrelange „Arbeit“ erst eingebrockt hat. Und jetzt ist er „Kritiker“?! Aber sicher doch. Dem Mann sollte man die Altersvorsorge komplett auf ALG II Niveau zusammenstreichen und seine Konten zur Schadenswiedergutmachung pfänden.

  52. Rentner sind für den „Staat“ in vielerlei Hinsicht interessant.
    * Es sind relativ viele Wähler.
    * Sie müssen von der Volkswirtschaft unterhalten werden. Sehr lästig, wenn ein „Staat“ so viele andere Ausgaben hat. Die Rentner haben zwar vorher Unsummen in die Renten- und Krankenversicherung eingezahlt (wie ich zum Beispiel), aber bei einem Umlageverfahren (euphemistisch als Generationenvertrag bezeichnet) ist das Geld weg.
    * Zum Schluss die gute Nachricht. Rentner besitzen viel: Kontoeinlagen, Aktien, Immobilien. Insgesamt mehrere 1000 Milliarden Euro (Ohne Immobilen beträgt das Vermögen der Bundesbürger 6200 Milliarden Euro, ein großer Teil gehört den Rentnern). Das kann der „Staat“ alles noch enteignen – natürlich für einen guten Zweck wie Klima-Rettung, Migranten-Rettung, Beamtenapparat, etc.

    Ich kann mir es auch an Weihnachten nicht verkneifen:
    Ich tippe mal, dass die zumindest die vordere Reihe der FFF-Hüpfer aus einem behütetet Beamten-Milieu kommt. Und da wollen die lieben Kleinen auch beruflich hin, natürlich um die Welt zu retten. Die lieben Kleinen wissen ganz genau wo es warm rauskommt, und im bösen Kapitalismus arbeiten ist doch pfui.

    Trotz der düsteren Aussichten: Frohes Fest (auch an PI-News).

  53. Frohe Weihnachten !
    Meine lieben Mitstreiter.
    Die nächsten Tage
    Mal nix machen
    Und wenn geht
    Nicht aufregen.
    Sauft euch einen
    Und esst gut

  54. Es ist nicht das erste Mal, dass FFF ihr wahres, menschenverachtendes, diktatorisches Gesicht gezeigt hat. Wir können nur hoffen, dass diese Leute NIE die Mehrheit haben und die Regierung stellen oder sonst irgendwas zu sagen haben.

    Im Übrigen wünsche ich allen hier, ob jung oder alt, ein frohes, friedliches und ideologisch ungestörtes Weihnachtsfest!

  55. An FFF sieht man was für einen materialistischen Ungeist man in die Köpfe der Kinder gebracht. Diese Kinderhaben überhaupt kein Wertegerüst und moralisches Empfinden mehr. Die sind nur auf den eigenen Vorteil aus und für den würden sie sogar die eigene Oma unter die Erde bringen.

    Die leben in dem Wohlstand den Ihnen Oma und Opa erschaffen haben und dann scheixxen diese faulen Zöglinge ihren eigenen Großeltern derart ins Nest.

    Oma und Opa waren in deren Alter im Krieg und haben Deutschland nach einer durch Krieg zerstörten Kindheit wieder aufgebaut.

    Diese faulen und verwöhnten Schweine kennen nichts als Wohlstand und konsumieren, haben aber oftmals selbst noch nicht mal einen Schulabschluss oder Beruf.

    Dann faseln sie dummes Zeug daher ….wie „CO2 würde das Klima erwärmen“ ohne einen Beweis dafür liefern zu können.

    Es wird Zeit, dass den meist GRÜNEN und LINKEN Hintermännern die die Köpfe dieser Kinder vergiften, hart und massiv das Handwerk gelegt wird.

    Wer die Köpfe von Kindern, die noch nicht über das Wissen verfügen um selbst zu ergründen,
    mit CO2-Horrorgeschichten vergiftet und diese aufstachelt, der ist nichts anderes als ein Kindesmissbraucher bzw. Kinderschänder. Und so was will keiner in seiner Nachbarschaft haben.

    Auf diese Hintermänner hinter FFF sollten Focus und Aktion gelegt werden.

  56. Wolfgang Schäuble mahnt zu Verzicht
    „Wir werden unser Leben verändern müssen“

    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/wolfgang-schaeuble-mahnt-zu-verzicht-wir-werden-unser-leben-veraendern-muessen-66916160.bild.html

    Strom wird 2020 teuer wie nie!
    https://www.bild.de/geld/mein-geld/mein-geld/strom-wird-2020-teuer-wie-nie-schon-wieder-der-naechste-rekord-66913878.bild.html

    Da muß man den Hüpfern einfach im Kinderzimmer die Heizung abstellen (Nuhr D, 2019)

  57. VivaEspaña 24. Dezember 2019 at 15:22

    https://www.spiegel.de/video/brennpunkt-neukoelln-video-99010543.html

    Ab Minute 42.50

    Buschkowsky: In 10-15 Jahren werden die hier die Mehrheit stellen:
    Das hat nichts mit Politik zu tun, das ist einfach Biologie +++

    Ja von wegen Biologie. Das ist Leuten wie Buschkowsky zu verdanken und nicht der „Biologie“. Wer hat die denn reingelassen und ihnen die Staatsbürgerschaft hinterhergeschmissen. Ja wohl der feine Herr Buschkowsky. Das die dann auch Kinder bekommen, hat er immerhin zutreffend damals schon ausgeführt. Er war sich also der Tragweite seiner „Arbeit“ und der dadurch verursachten Folgekosten voll bewusst. Aber heute einen auf „Kritiker“ machen. Ein echter Etappenhengst, die Herr Buschkowsky.

  58. VivaEspaña 24. Dezember 2019 at 15:50

    Wolfgang Schäuble mahnt zu Verzicht
    „Wir werden unser Leben verändern müssen“
    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/wolfgang-schaeuble-mahnt-zu-verzicht-wir-werden-unser-leben-veraendern-muessen-66916160.bild.html

    Strom wird 2020 teuer wie nie!
    https://www.bild.de/geld/mein-geld/mein-geld/strom-wird-2020-teuer-wie-nie-schon-wieder-der-naechste-rekord-66913878.bild.html

    Da muß man den Hüpfern einfach im Kinderzimmer die Heizung abstellen (Nuhr D, 2019)

    Es würde schon reichen wenn man den Kindern das Handy wegnehmen würde. Spätestens 24 Stunden später flippen die aus.

  59. VivaEspaña
    24. Dezember 2019 at 15:50
    Wolfgang Schäuble mahnt zu Verzicht
    „Wir werden unser Leben verändern müssen“
    ++++

    Genauso ein Klimadussel, wie das übrige linksgrüne Geschmeiß!

  60. Über die zynischen und menschenverachtenden Sprüche der FFF-„Aktivisten“ kann eigentlich nur überrascht sein, wer geglaubt hatte, es handele sich hier um Idealisten. Dies ist jedoch nicht der Fall. Tatsächlich handelt es sich überwiegend um Söldner-Typen, die von dubiosen NGO’s gekauft worden sind. Solche Leute handeln nicht aus Idealismus, sondern sind geprägt durch Zynismus und Abgebrühtheit. Den Drahtziehern und Hintermännern von FFF geht es nicht unm hehre Ziele wie Klimarettung, sondern ganz profan um Umverteilung von Steuergeld weg von der arbeitenden Mittelschicht zur Oberschicht. Wenn die Regie im Hintergrund nicht aufpasst, kommt ihr wahres Gesicht zum Vorschein.

  61. Ich hoffe die Rentner merken sich diesen Spruch bis zur nächsten Bundestagwahl. Alle die mit der grünen
    KiFi Partei ins Bett gehen wollen sind UNWÄHLBAR als auch die CDU.

  62. eanette 24. Dezember 2019 at 12:42

    Die BIBEL mit der Rechtschreibreform gleich mit entsorgt!

    Eine kleine Erinnerung:

    4. Gebot
    „Du sollst Vater und Mutter ehren, auf dass es dir wohl ergehe, und du lange lebest auf Erden!“
    ___________________________________________________________________________
    Was haben die Rotzbälger mit der Bibel zu tun. Die haben doch mittlerweile eine neue Religion mit einer neuen Päpstin.

  63. Mit diesen häßlichen Spruch fällt die Maske der dümmlichen
    Klimahysteriker.

    Wenn die könnten, wie die wollten, würden die wahrscheinlich
    jeden Autofahrer die Kiste untern Hintern wegziehen.
    Aber noch haben die nicht genug Macht.

  64. Liebe fff-Leute: was haltet ihr vom kollektiven Sterben? Jetzt gleich – sofort! Würde den Planeten entlasten – allgemein und besonders von EUCH

  65. @ VivaEspaña 24. Dezember 2019 at 15:50

    Wolfgang Schäuble mahnt zu Verzicht
    „Wir werden unser Leben verändern müssen“

    Dieser Weinsäufer, der anderen Wasser predigt, wird selbst überhaupt nichts zu ändern haben. Sein „Wir“ existiert nicht und hat noch nie existert.

    Für mich wäre es mehr als ausreichend, wenn wir in Zukunft auf derartig schillernde Persönchen verzichten könnten. Der Mann hat wahrlich mehr als genügend Unfug in die Welt gesetzt.

  66. Ich mach mir über die FFFs keine weiteren Gedanken. Die werden zu 100% bekommen, was sie nicht wollen, sich heute nicht ansatzweise ausdenken können. Mit verheulten Augen und kleiner Stimme werden die 20 – 30 Jahren zusammensitzen und über die Zeit flüstern, in der sie groß werden durften und dabei im Dunklen sitzen, während draußen der Muezzin zum Gebet heult und es mal wieder klimaneutralen Haferschleim gibt, nachdem die letzten Schweine in Deutschland schon vor Jahren entsorgt wurden, im Namen von Allah und dem Klima. Und Great die Große wacht über allem und hat gerade wieder zornig Todesurteile gegen Klimasünder unterzeichnet, die allen drohen, die die festgelegte biochip-gescannte tägliche Atemzugzahl überschreiten.

  67. Jahrelang verzogene und auf linksgrün programmierte Schüler haben vom Klima in etwa soviel Ahnung, wie eine Kuh vom Schlittschuhlaufen. Die Lehrer sind voll auf Linie und keine richtigen Fachkräfte mehr. Meist Quereinsteiger, die in den Sommerferien Hartz IV beantragen müssen. Zu viele Stunden fallen aus. Das Bildungssystem ist schon lange gegen die Wand gefahren, absolut nicht mehr vergleichbar mit dem von früher. Ein dummes Volk ist eben viel leichter zu manipulieren.

  68. BlinderWaechter 24. Dezember 2019 at 16:58

    Ich hoffe die Rentner merken sich diesen Spruch bis zur nächsten Bundestagwahl. Alle die mit der grünen
    KiFi Partei ins Bett gehen wollen sind UNWÄHLBAR als auch die CDU.

    Ich frage mich, warum diese Partei immer noch gewählt wird. Wissen die nicht, was diese Partei fordert, oder sind die schon so hirngewaschen und glauben, daß das ok ist, wenn „keine Gewalt im Spiel“ ist?

  69. @ Ohnesorgtheater 24. Dezember 2019 at 13:24

    Verblödete Weiber singen „Wir wollen kein CO2 mehr“ in Münster. Geht doch sterben!

    Ohne CO2 kein Leben. Aber das wissen diese Intelligenzbolzinnen natürlich nicht.

  70. Hier ist mal was für die Freitagskreischkindidioten von einem richtigen Klima-Wissenschaftler zum Lesen:

    https://www.bazonline.ch/wissen/natur/diese-forscher-haben-eine-politische-agenda/story/29438610

    Es ist nicht ernsthaft zu erwarten, dass davon in den hohlen Datteln dieser KI (Klimaidioten) auch nur ansatzweise etwas hängen bleibt.

    Ich empfehle jedem und ausdrücklich die Klima-Doku von JF: https://jungefreiheit.de/kultur/medien/2019/mythos-klimakatastrophe/

    Klimakreischkinder, bildet euch. Versucht es doch wenigstens einmal!

  71. Das wöchentliche Schuleschwänzen macht sich
    eben immer deutlicher bemerkbar, anders sind
    solche dummdreisten Sprüche nicht zu erklären !!!!!

  72. Ich werde meinen Diesel weiterhin bis zum roten Bereich quälen, mit Vergnügen in den Urlaub fliegen und auf ein Traumschiff steigen. Bevor das Klima uns kaputt macht, haben uns nämlich bereits die Moslems eingenommen. Und wenn die glauben, dass ich Ihnen eine heiles Deutschland überlasse, haben sie sich getäuscht.

  73. Naja, der ehemalige Vorsitzende der Jungen Union, Mißfelder, hatte 1998 auch schon Sparmaßnahmen an den Alten gefordert, Hüft- u. Gelenkoperationen sowie Operationen am Herz etc. nur bis zu einem gewissen Alter. Der aus dem Amt scheidende Ärztepräsident Vilmar hatte Ende 1998 die rot-grünen Gesundheits-Pläne scharf angegangen. Bei einer dauerhaften Budgetierung müsse überlegt werden, „ob diese Zählebigkeit anhalten kann oder ob wir das sozialverträgliche Frühableben fördern müssen.“ Insofern bei Fridays-For-Future nichts Neues.

  74. Na ihr FFF-Tölpel.
    Wenn durch die Millionen Araber und Neger hier bei uns erst mal der Bürgerkrieg ausgebrochen ist, dann seid ihr auch ganz schnell nicht mehr da. Denn zur Verteidigung Deutschlands reicht euer debiles Gehüpfe sicher nicht aus.

  75. Die Auflösung genealogischer Beziehungen ist ein typisches Merkmal von Systemen in der Nachfolge der franz. Revolution. Die Asiaten (spez. Chinesen) sind da klüger. Sie würden niemals das Ganze opfern, indem sie ihre Vorfahren verraten und kurzfristige Vorteile zu verhaschen.

  76. Kapitaen
    24. Dezember 2019 at 22:42
    Das wöchentliche Schuleschwänzen macht sich
    eben immer deutlicher bemerkbar, anders sind
    solche dummdreisten Sprüche nicht zu erklären !!!!!
    ++++

    Da muß ich widersprechen!

    Die meisten waren schon vorher dämlich!

    Vor allem durch linksgrüne Bildungsreformen mit Schrottabitur für fast alle!
    Das ging mit einer drastischen Absenkung des Ausbildungsniveaus einher!
    Ergebnisse der linksgrünen Bildungsreformen können den Pisa-Studien entnommen werden.
    Und mit Zeitversatz dem schwindenden Wohlstand in Deutschland!

  77. @ Tantale ibis 25. Dezember 2019 at 03:05

    Naja, der ehemalige Vorsitzende der Jungen Union, Mißfelder, hatte 1998 auch schon Sparmaßnahmen an den Alten gefordert…

    Daß es derartige „Zecken“ nicht nur bei FFF gibt, bei denen die Alten offenbar zum „unwerten Leben“ gerechnet werden, macht sie nicht besser.

  78. INGRES 24. Dezember 2019 at 13:09; Rentner kosten kein Geld, sondern zahlen Steuern und Krakenversicherung, Das was die bezahlt bekommen, haben die in den langen Arbeitsjahren selbst einbezahlt.
    Ich weiss jetzt nicht mehr, was es pro Verdienstpunkt gibt. Jedenfalls früher wars mal so, dass man wenigstens 21 Jahre Rente kriegen musste um auch nur das einbezahlte rauszukriegen. Allerdings ohne irgendeine Verzinsung. Ich glaub Adenauer war derjenige, der Schuld dran ist, dass die Rente von Kapitaldeckung auf Umlage umgebaut wurde.

    Tom62 24. Dezember 2019 at 17:55; Auch einer, der sein Leben nur in Sälen verbracht hat. Wars dieses oder schon letztes Jahr, dass es hiess, er wär mit 72 bereits 45 Jahre in der politik. Dabei soll er einen GeschwätzDr. haben. Also ich komm da auf 27 Jahre, ab da er nichts mehr gearbeitet hat. Ich weiss jetzt nicht, wie das mit Jura Studium Dr usw ist, hab mir aber erzählen lassen, dass der Dr. da ähnlich wie bei Ärzten hauptsächlich einen bestimmten Umfang haben muss. Weil ja das Studium so fürchterlich schwierig ist.
    Der dürfte also, ausser Aktenabstauben niemals was gearbeitet haben.

    Achso, ganz vergessen, euch allen noch nen schönen Boxing Day und Restweihnachten.

  79. Wer bitte glaubt denn einem Herrn Buschkowsky irgendwas. Das ist doch einer derjenigen, welcher uns die Scheisse durch seine jahrelange „Arbeit“ erst eingebrockt hat. Und jetzt ist er „Kritiker“?! Aber sicher doch. Dem Mann sollte man die Altersvorsorge komplett auf ALG II Niveau zusammenstreichen und seine Konten zur Schadenswiedergutmachung pfänden.

    Das sollte man grundsätzlich bei ALLEN Politikern machen, denn Schaden richten sie genug an, siehe von der Leine……jeder Politiker soll für das haften, was er tut und zwar bis zum letzten Cent seines Privatvermögens! Dann würde sich auch ziemlich schnell die Spreu vom Weizen trennen und wir bekämen endlich Politiker, denen es um Deutschland geht und nicht diese, die sich an den unerschöpflichen Fresstöpfen im Bundestag bedienen.

    Nun zu FFF: Das sind Kinder und Jugendliche, die noch nie irgendeinen Cent auch nur selbst verdient haben. Sie leben von Mami und Papi – und den Großeltern – und scheinen dabei er zu den Besserbetuchten zu gehören. Ich glaube nicht, das bei denen die Mehrzahl zu den Hartz – IV – Empfängern gehört. Wie dem auch sei, diese FFF sind einfach schlicht und ergreifend Mitglieder einer Endzeitsekte. Jeder normale Jugendliche macht sich Gedanken, wie es ihm in der Zukunft gehen wird und jeder auch nur einigermassen normale Jugendliche weiß – oder sollte wissen – das alles, was man tut oder nicht tut – Konsequenzen hat. Hier ist aber aus welchen Gründen auch immer das normale Denken ausgeschaltet, sofern es je vorhanden war. Das wir in Deutschland – selbst wenn wir sofort alle Autos und alle Industrieanlagen stillegen, unsere Häuser abreissen und in Erdlöchern hausen, uns nur noch von dem ernähren, was der Wald hergibt – also Steinzeit, Höhle und so – aus rein mathematischen Gründen das Klima nicht retten könnten, selbst wenn es zu retten wäre, weil Deutschland einfach nur ein winzig kleiner Punkt auf der Weltkarte ist – das scheint diesen kriminellen Vollidioten auch nicht nur ansatzweise in den Sinn zu kommen. Entweder sind die so doof oder doof gemacht worden oder sie befinden sich in einer Art religiösem Wahn anders kann man es sich nicht erklären. Das auch noch viele Erwachsene auf diesen Zug aufspringen ist umso schlimmer.

    Naja, sie werden halt hofiert von einem Teufel in Gestalt von Angela Merkel, die alles dafür tut, das es mit diesem Staat so schnell wie möglich bergab geht und alle Menschen ihrer Exzistenzgrundlage beraubt werden. Wie schnell wäre wohl diese Brut wieder in ihren Löchern verschwunden, hätten wir eine vernünftige Bundeskanzlerin, die an die Schulplicht erinnert und es tausende von Geldbußbescheiden geregnet hätte. Dann wäre die ganze Sache schneller beendet gewesen als man hätte gucken können.

    Wir Alten sollten – sofern wir etwas zu vererben haben – genau darauf achten. was unsere Nachwüchsler so von sich geben. Es sind nicht alle so dämlich. Meine große Tochter ist auch 20 Jahre alt und hat mit diesen ganzen Vollidioten bzw Kriminiellen nichts am Hut, denn sie ist gebildet und versteht Zusammenhänge, die dieser jugendliche Abschaum ´ganz offensichtlich nicht versteht. Warum sage ich Abschaum? Weil jedes Kind wissen sollte, wer es 20 Jahre lange gepampert und gepflegt und ernährt hat, es sei denn, die Eltern waren selbst Schweine, gut dann sehe ich es ein. Aber so zu reden, das verdient nichts anderes als zu sagen, ihr seid jugendlicher Abschaum. Und ihr werdet auch ganz schnell nicht mehr da sein, wenn ihr die Früchte Eures Tuns zu spüren bekommt! Kein Heizung mehr, kein Strom, das geht dann ganz schnell, da geht so ein mancher über den Jordan. Hinzu kommt dann, das man nur noch Beeren und sowas essen darf, falls man noch atmen darf. DAs wird von diesen Wahnsinnigen wahrscheinlich auch bald verboten.

    Also hört auf Eure Kinder und legt entsprechend fest, ob sie mehr als nur den Pflichtteil kriegen. Das ist zwar nur ein kleiner Trost aber erhöht die Chancen, das sie dahin geraten, wohin sie ihres Wahns wegen gehören, in die allertiefste Scheisse, in die allerbitterste Armut….

Comments are closed.