Von CANTALOOP | Machen wir uns nichts vor. Es ist im Moment unwahrscheinlicher denn je, dass sich die in Deutschland etablierte Politik hinsichtlich ihrer desaströsen Einwanderungsphantasien und den damit verbundenen „Kollateralschäden“, die aktuell in Augsburg und auch anderswo zu beobachten sind, zu einem Umdenken bewegen lässt.

Kaum jemand mit politischer Verantwortung hat mehr den Anstand, die Würde, oder erweckt auch nur den Anschein, sich in irgendeiner Art und Weise um diejenigen Bevölkerungsteile zu kümmern, denen sie einst einen Eid geschworen haben. Heute sehen sich unsere parlamentarischen Eliten, auch auf unteren, bzw. mittleren Ebenen vielmehr ermächtigt, selbst nach größten Pleiten, Fehlentscheidungen und offensichtlichen Inkompetenzen so weiterzumachen, als ob nichts gewesen wäre.

Unsere Regierungsmaxime ist ein abstrakter Universalismus

Diese elysische Abgehobenheit, die geradezu unerträgliche Arroganz und vor allem die Distanz zur wertschöpfenden Wählerschaft war selten zuvor so deutlich sichtbar, wie im Moment. Mit dem kritischen Pöbel will man sich am liebsten gar nicht mehr abgeben, in den elitären Berliner Kreisen. Insofern bleibt man gerne unter seinesgleichen und verleiht sich gegenseitig Auszeichnungen für Courage und Haltung.

Dafür bürdet man dem Volk, Souverän und Steuerzahler Lasten und Sicherheitslücken auf, deren Dimension man sich noch vor wenigen Jahren kaum hätte vorstellen können. Gemäß dieser Logik macht man, so lange sich kein Widerstand regt damit weiter, bis keine Umkehr mehr möglich ist. Frei nach Jean-Claude Juncker.

Leugnung der Wahrheit und Tatsachenverdrehung als Prinzip – so funktioniert Politik 2019.

Als Beispiel: Den vorsätzlichen Mord an einem Deutschen durch Zugewanderte erklärt man als „jugendtypisches Delikt“ und tragischen Vorfall. Eine seriöse Kritik an derzeitigen Verhältnissen von konservativer Seite indessen, wird als „unerträgliche Anfeindung“ empfunden.

Ursächlich: Die gesamte Einwanderungspolitik hat nicht erst seit 2015 eine beachtliche Schieflage bekommen. Gleichwohl beweisen auch die schon seit mehreren Generationen hier lebenden Türken und anderen Moslems immer wieder, dass viele von ihnen außer Missgunst nichts, aber auch gar nichts mit „Almanya“ verbindet. Abgesehen von Krankenversicherung, Sozialhilfe und Kindergeld vielleicht.

Man hat seine eigenen Feinde herangezüchtet

Jung, männlich, muslimisch und in einer niedrigen sozialen Stellung lebend, stellt eben mancherorts eine geradezu toxische Mischung dar. Quasi eine wandelnde Thermitladung. Im eigenen Milieu sind sie die Prinzen, in einer bildungsgeprägten Leistungsgesellschaft, wie der unsrigen, nicht selten die Nullen und Loser. Einsicht und Demut sind in solchen Kreisen leider ebenso oft Fehlanzeige, wie auch die Bereitschaft fehlt, Grundsätzliches im eigenen Wertekanon zu überdenken. Im Zweifelsfalle regeln der Clan und der Koran sämtliche Obliegenheiten. Hier wird die Borniertheit regelrecht kultiviert.

In diesem Zusammenhang erhebt sich eine interessante Fragestellung. Hätte der junge Halid S., seines Zeichens deutsch-libanesischer Türke, auch einen Landsmann, oder Glaubensbruder in Augsburg derart brutal angegriffen, wie den kartoffeldeutschen Feuerwehrmann? Oder hätte er auf dessen Ermahnung womöglich anders reagiert, als mit tödlichem Hass und gnadenlosem Vernichtungswillen? So genau will man das vermutlich gar nicht wissen, in der systemtreuen Medienlandschaft. Deshalb stellt sich diese Frage nicht.

Betreute Informationen von der vereinigten Linkspresse

Hinzu kommt die reflexhafte Bagatellisierung all dessen, was nach deutschfeindlicher Einwanderungskriminalität aussieht. So grob man seitens der „Staatsfunker“ im Phrasendreschen gegenüber der AfD ist, so sensibel und differenziert gestaltet sich der Umgang selbst mit grausamsten Verbrechen, die von unseren islamisch sozialisierten „Gästen“ begangen werden. Nur was sich absolut nicht mehr verheimlichen lässt, findet in der Berichterstattung Platz.

Ansonsten strotzen die speziell aufbereiteten Berichte von TAZ, Süddeutscher, Zeit, Spiegel und wie sie noch alle heißen mögen, geradezu vor Verharmlosungen, Ablenkungsmanövern und Schönfärbereien. Von jedweder journalistischen Präzision und Sorgfalt ist man hier weit entfernt. Und wähnt sich trotzdem im Recht.

Ein Schelm, wer ein System dahinter vermutet? Keinesfalls. Unsere Presse – zu weiten Teilen fest in SPD-Hand – ist maßgeblich verantwortlich dafür, dass eine Politik-Umkehr, hin zu realistischen und plausiblen Handlungsmustern, immer fraglicher wird.

Es scheint, als gäbe es keine denkfähigen Menschen mehr

Sonst müssten ja alle, die man gemeinhin als das „linke Establishment“ bezeichnet, ihre Fehler eingestehen. Und das macht garantiert keiner von denen freiwillig. Davor relativiert man mit Sicherheit jedes weitere, furchtbare Einwandererverbrechen und baut darüber hinaus noch Wassergräben um jedes einzelne Rathaus. Dafür arbeiten sich unsere „Gesinnungsethiker“ lieber an den „Rechten“ ab, denen sie jedes Unrecht und jede Fehlbarkeit zutrauen, die sie beleidigen und mit diskreditierenden Metaphern belegen können, wie es gerade beliebt. Nicht der furchtbare Mord am lauteren Feuerwehrmann sei empörend, sondern die „Hetze“ der AfD, die nun folgen würde. So titelt zumindest die Süddeutsche.

Dementsprechend steuern wir sehenden Auges auf eine gesellschaftliche Massenkarambolage zu. Induziert von denjenigen, die zu überheblich sind, die Ansätze ihrer Ideologie auch nur zu überdenken. Diese „Moraliban“ wähnen sich stets im Recht – und gelten gleichsam als edle, gute „Migrantenschützer“. Dabei sind sie die Gefährlichen, die Wegbereiter für weitere schlimme Verbrechen, Grausamkeiten und Unmoral. Allem Anschein nach, wird dieses exemplarische Verbrechenswochenende erneut nicht als Zäsur begriffen, sondern dient vielmehr als Vorlage für ein fröhliches „Weiter so“, bzw. „mehr davon“.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

224 KOMMENTARE

  1. Mit dem kritischen Pöbel will man sich am liebsten gar nicht mehr abgeben, in den elitären Berliner Kreisen.

    Der Autor tut ja gerade so, als ob man um den Reichstag einen Burggraben errichten wolle…. 🙂

  2. Rosa ElefantInnen meinen, Gewalt habe es schon immer gegeben:

    https://www.hna.de/lokales/goettingen/goettingen-ort28741/gewalt-gegen-schiedsrichter-wird-zu-einem-grossen-problem-im-amateurbereich-13296625.html

    Gestern diskutierten die Abgeordneten im hessischen Landtag in Wiesbaden auf Antrag von CDU und Grünen über Fairness und Gewaltfreiheit im Sport. Die Gewalt gegen Schiedsrichter scheint aber vor allem ein fußball-internes Phänomen zu sein, wie eine Umfrage der Deutschen Welle ergab.

    Auch im Fußball-Kreis Göttingen-Osterode kam es in diesem Jahr wiederholt zu körperlichen Attacken gegen Referees. „Es ist eine deutschlandweite und gesamtgesellschaftliche Problematik. Gewalt gegen Schiedsrichter gab es schon immer, aber mittlerweile nimmt es andere Ausmaße an“,

    Und VolkskammerpräsidentIx Claudia Fatima Roth, kinderlose StudienabbrecherIn der wichtigen TheaterwissenschaftInnen, verglich islamische Gruppenvergewaltigungen in Kölner Neujahrsnächten mit dem Oktoberfest obwohl die Statistik zeigt, dass sie mal wieder linksgrün falsch lag!

  3. „Allem Anschein nach, wird dieses exemplarische Verbrechenswochenende erneut nicht als Zäsur begriffen, sondern dient vielmehr als Vorlage für ein fröhliches „Weiter so“, bzw. „mehr davon“.“

    Ich bin sicher, Frau Dr Merkel sieht das ganz anders. Wer wie sie sich mit der Rettung des Universums beschäftigt, kann sich nicht auch noch um ein paar abgestochene Bürger kümmern.

    Sie muss Prioritäten setzen und das „Große Ganze“ im Blick haben:
    Klimakatastrophe, Gendergerechtigkeit und ihr nächstes Festbankett auf Staatskosten mit all you can eat and all you can drink for free.

  4. Klar, wird es nie mehr besser.

    Aber das Schöne ist:

    Auch für die Guten, die Noch-Systemprofiteure und deren Brut wird es nie mehr besser, sondern bald schon sehr übel werden. Dieser Gedanke entschädigt für vieles.

  5. Johannisbeersorbet 12. Dezember 2019 at 19:11

    Klar, wird es nie mehr besser.

    Aber das Schöne ist:

    Auch für die Guten, die Noch-Systemprofiteure und deren Brut wird es nie mehr besser, sondern bald schon sehr übel werden. Dieser Gedanke entschädigt für vieles.

    Hierzu Heinz Buschkowsky vor einigen Jahren:

    (Link funzt nicht, dient dennoch als Quellenangabe)

    http://www.robinalexander.de/Texte/Ein%20Frontschwein%20der%20Politik.pdf

    Der Dortmunder, der Buschkowsky
    gerade erst kennengelernt hat,
    teilt schon nach ein paar Minuten
    seine ganze Wut mit ihm: „Weißt
    du, was die wirklich denken: Wir
    gehören nicht zu dieser Gesellschaft.
    Uns können sie vergessen.“

    „Da hilft mein Lions-Club-Spruch“,
    rät der deutlich ruhigere Buschkowsky:
    „Wenn ich vor dem Großbürgertum
    rede, sage ich am
    Schluss immer: Im geklauten BMW
    dauert der Weg von uns zu Ihnen
    zehn bis zwölf Minuten – und schon
    sind unsere Probleme auch Ihre.“

    So mancher Bürger dieser Endzeitrepbulik hat noch gar nicht realisiert, welche Kriegswinter uns noch bevorstehen werden.

  6. Ein kämpferischer und konfrontationsbereiter Islam wird mit dem verschwurbelten Christenkram und dem kranken Kirchentagsunfug aufräumen. Alleine dafür bin ich dankbar. Da gibt es dann einen Vulventanz der etwas anderen Art und die weltfremden Flausen vergehen.

  7. Johannisbeersorbet 12. Dezember 2019 at 19:11

    Aber das Schöne ist:
    Auch für die Guten, die Noch-Systemprofiteure und deren Brut wird es nie mehr besser, sondern bald schon sehr übel werden. Dieser Gedanke entschädigt für vieles.
    ——————-
    Okay ein paar blöde Mitlaufhanseln wird es erwischen, aber die Masse der Kollaborateure und Profiteure wird sich, die Seinen und das Finanzielle gut versteckt und aufgehoben wiederfinden. Und sich selbst problemlos der nächsten „Regierungs- und Religionsform“ andienen und dort den Kapo spielen. Es gibt sicherlich auch jede Menge „agreements“ (ein, zwei Stufen über dem Judaslohn anzusiedeln) einzulösen für die Mitwisser und Kollaborateure – da werden sich auch viele Gelegenheiten auftun. Nein ich glaube, diejenigen die das eingebrockt haben und das zu Millionen stützten und deckten werden auch weiterhin -egal, was kommt- sich ganz gut zurecht finden.

  8. Ich bin der Ansicht das diese Volksverräter die als sogenannte Elite hier herrscht aber immer noch gut bei der Bevölkerung ankommt. Die Wahlen zeigen das. Es ist sinnlos. Wenn es überhaupt noch zu einer Umkehr kommen sollte, dann nur wenn dem Deutschen das Wasser am Hals steht – und bis dahin haben wir noch ausreichend Zeit. Aber ich bin mir nicht sicher ob die Deutschen es merken werden wenn ihnen das Wasser am Hals steht oder ob es erst 3 m über ihnen sein muß ?

    Muß jetzt mal meine Schwägerin (66) fragen ob sie eigentlich immer noch die Grünen wählen will. Will sie mal fragen ob sie auch für dieses „bunte Augsburg“ ist. Vor wenigen Monaten war sie noch voll für Habeck und den Rest dieser grünen Mischpoke (Zitat von wem, ja von wem ?). Und selbst der Hinweis auf „Deutschland verrecke“, auf geschenkte Menschen , auf das kommunistische und zentralistische Modell des Herrn Habeck und dem Wunsch der Grünen auf noch mehr Migration konnte sie nicht zum Umdenken bewegen. Umdenken ist nicht das richtige Wort. Das hat was mit Denken zu tun.

  9. Die Solidarität ist ja irgendwie angeboren. Man denkt, man müßte sich für die Gemeinschaft opfern. Aber das ist die Denke von gestern. Man muß diesen Zwang, diesen Trieb abschneiden. Der alte Deutsche, der sich für die Allgemeinheit opfern wollte ist tot. Für immer gestorben.
    Und so muss man heute nur an sich denken. Dann hat man die modernen Zeiten richtig verstanden.

    Das ist zwar traurig aber wahr. Es hilft nichts, den alten Zeiten hinterher zu trauern.
    Hilf dir selbst, dann hilf dir Gott…

    Hesse sagte richtig: Eigensinn macht Spaß..

  10. Mic Gold 12. Dezember 2019 at 19:23
    Johannisbeersorbet 12. Dezember 2019 at 19:11

    Aber das Schöne ist:
    Auch für die Guten, die Noch-Systemprofiteure und deren Brut wird es nie mehr besser, sondern bald schon sehr übel werden. Dieser Gedanke entschädigt für vieles.
    ——————-
    Okay ein paar blöde Mitlaufhanseln wird es erwischen, aber die Masse der Kollaborateure und Profiteure wird sich, die Seinen und das Finanzielle gut versteckt und aufgehoben wiederfinden. Und sich selbst problemlos der nächsten „Regierungs- und Religionsform“ andienen und dort den Kapo spielen. Es gibt sicherlich auch jede Menge „agreements“ (ein, zwei Stufen über dem Judaslohn anzusiedeln) einzulösen für die Mitwisser und Kollaborateure – da werden sich auch viele Gelegenheiten auftun. Nein ich glaube, diejenigen die das eingebrockt haben und das zu Millionen stützten und deckten werden auch weiterhin -egal, was kommt- sich ganz gut zurecht finden.

    Es wird im dichtbesiedelten, überkochenden Hexenkessel Buntlandistan nicht genug sichere Zufluchtsorte geben und die Nachbarländer werden einen Teufel tun und der Buntland-„Elite“ Rettung und Sicherheit anbieten. Im allgemeinen Chaos wird man allenfalls per Heli reisen können. Straßen und klimaneutraler ÖPNV sind dicht.

    Nein, die sind übel dran. Das eigene Volk haßt sie, das neue Volk erst recht – die Aussichten sind insgesamt mehr als schlecht…

    Niemand hat ein Interesse daran, daß die gut und sicher weiterleben. Die sind Beute. Die sind verloren. Man nimmt ihr Gold und schlägt sie trotzdem tot. Die Geschichte ist voll von Horrorstories, die sich in solchen Ausnahmesituationen zutragen.

  11. Für mich ist es heuer irgendwie eigenartig, welchen prophetischen Charakter die Augustrede von Wilhelm II und später die wohlgemerkt quer durch alle Gesellschaftsschichten (von jüdischen Unternehmern bis hin zu den Kommunisten) gehenden Warnungen vor den Folgen von Versailles und dem Beitritt zum Völkerbund hatten.

  12. Ich lege mir keine Konservendosen in den Keller sondern erneuere das Visum. Notfalls fahre ich die paar Kilometer in die Schweiz und starte aus Zürich.
    Sydney ist das London der Südhalbkugel. Da ist es warm und die Leute verstehen mich mit meinem Schulenglisch. Sie sehen eine Deutschen vor sich, den sie sowieso mögen. Sie wissen, was ein Deutscher ist, es ist ihr Nachbar und Bruder, der wie sie aus Europa stammt.

    Ich habe mich in Sydney sofort zuhause gefühlt. Alte keltische und germanische Gene….

  13. Das_Sanfte_Lamm 12. Dezember 2019 at 19:34

    Sie wissen ja auch, was das alte Deutschland war. Und was es nie wieder sein wird.

    Hier kann man nur noch dem Kadaver beim verrotten zusehen. Das ist traurig, für den der noch das alte Deutschland kennt. Und sei es aus Büchern.
    Das Vaterland ist tot. Es wird nicht mehr lebendig. Das ist sicher.

    Wenn es mir hier zu heiß wird, werde ich dieses Shithole verlassen. Von heute auf morgen, mit leichtem Gepäck…

  14. Das_Sanfte_Lamm 12. Dezember 2019 at 19:40
    „Keine Systemkorrektur mehr möglich!
    Durch Wahlen mit Sicherheit nicht mehr.“

    demokratisch auch nicht!

  15. „Hoffentlich halte ich noch etwas durch und kann den Niedergang live verfolgen. Das ist mir ein Reichsparteitag…“

    das ist meine Genugtuung.

  16. Profiteure können mit dem zusammengerafften Geld ins Ausland flüchten. In den letzten Tagen gab es auf den Seiten von Zeitungen massenhaft Jubelartikel über Greta. Die müssen auch verschwinden.

  17. Alles was Sie Schreiben stimmt und jeder Bürger in Deutschland kann es wissen und die Meisten wissen es sogar genau … doch was ist das Ergebnis , wie lauten die Wahlergebnisse in Bund , Land und Kommunen ?? Sie wollen es so und nicht anders !
    Um das zu ändern wäre daher nur eine Revolution hilfreich … doch bei einem schon weitgehend geistig – seelisch kastrierten Volk , sehe ich keine Selbstheilungskräfte mehr !!
    Solch ein Volk kann getrost verschwinden und wird von stärkeren Völkern assimiliert !!
    Das ist und war der Plan der Roten und Grünen und inzwischen auch der kommunistisch unterwanderten CDU/CSU !!
    Wer eine Protagonistin der “ Deutschland verrecke , du mieses Stück Scheisse “ Fraktion auf den Posten einer Vizepräsidentin des Bundestags wählt , der ist nicht nur Zuschauer , sondern Totengräber !!
    Darum wird die AfD auch exakt von solchen Posten fern gehalten !!

  18. .
    .
    Vom Ausländer ermordeter Feuerwehrmann in Augsburg
    .
    Walter Lübcke hessischen CDU…. „durch einen tragischen Vorfall verstorben“
    .
    Im Tod sind wir nicht alle gleich..

  19. werde Deutschland nicht, wie einige hier schreiben verlassen
    denn
    ich habe noch einige Rechnungen offen

  20. Die Arroganz manifestiert sich am deutlichsten am Beispiel der SPD. Runter gewirtschaftet von 46% 1972 auf knapp über 10% laut Meinungsumfragen, was immer die wert sind. Ursachenforschung? Fehlanzeige. Die AfD war’s. Die Wähler gleichzeitig für unmündig erklärt, denn sie wählen ja anscheinend eine Partei, die auf unwichtige Themen setzt. Stattdessen Erneuerung, Nebenkriegsschauplätze, immer am Urheber des Übels vorbei. Grund: Arroganz- „wir haben alles richtig gemacht, die anderen kapieren es nur nicht“.

  21. ganz einfach: Füße hoch legen, nichts mehr arbeiten, lohnt bei diesen Steuern und Abgaben samt diesem Korinthenkackertum (Bürokratie)neh nicht mehr und wenn man es schon nicht lassen kann, dann halt schwarz! Des weiteren auf den Bürgerkrieg warten, denn es wird zwar die ganz große Mehrheit auch das wieder schlucken (wie im 1000-jährigen Reich), aber eben nicht alle. Glauben Sie nicht? dann lesen Sie halt ein Geschichtsbuch es ist diesmal nur links-grün unter dieser umgewürgten CDU schwarz angestrichen! Dieser ganze Klimakrampf dient nur der Ermächtigung, man schafft fiktive Notstände um das dann ganz nach Juncker-Stil abzuwickeln. Das sage ich schon lange, aber Gutmenschen beschäftigen sich lieber mit den Unverschämtheiten die eine Kröta zu bieten hat, als mit klar ersichtlichen Fakten. Nun denn Notfallpaket schon vorbildlich gepackt inkl. Lichtschutzfaktor 300? aber schnell jetzt und unter dem Schreibtisch in Deckung gehen…

  22. .
    .
    Verstehe nicht warum die VISEGRAD-Staaten Moslems, Asylanten oder Mio. illegaler Asylanten/Ausländer (NICHT) haben wollen.
    .
    Bei dieser mörderischen Bereicherung.. Der degenerierte Westen kann gar nicht genug von diesen Illegalen bekommen die unserer Gesellschaft so gut tun sollen.
    .
    Ich sehen in illegalen Asylanten/Ausländern nur Mord, Vergewaltigung, Betrug, Vermüllung, Mrd. Geldabfluss ins Ausland, Forderungen und Kosten in Mrd wenn nicht gar schon Billionen. … .. Asylanten/Ausländern bringen unserem Land so gut wie nichts…. bis auf eine Hand voll die sich integriert haben.
    .
    Millionenfache Re-Migration ist das Gebot der Stunde oder das TÖTEN der deutschen Bevölkerung hört niemals auf.

  23. Wenn jemand behauptet, es würde „nie mehr besser“ macht er sich m.M.n. der Wehrkraftzersetzung schuldig. Ich bin der festen Überzeugung, dass dieses Volk noch den Mumm und die Courage dazu hat, dieses System zu beenden. Wir schaffen das aber nicht, in dem wir schlaue Online-Kommentare schreiben, sondern in dem wir rausgehen, Farbe bekennen und ggfs. auch bereit sind, Repressalien in Kauf zu nehmen, denn die werden ohnehin kommen. Klärt die Leute auf, ob auf der Arbeit, in der Schule, im Studien, im Verein, in Kirchen usw.
    Wir sind die Nachfahren von Bismarck, nicht die von Hofreiter oder Habeck.

  24. .
    .
    Systemkorrektur?
    .
    Wenn Kinder, Freunde oder Angehörige von Politiker der Altparteien
    durch Ausländer/Asylanten vergewaltigt, abgestochen oder ermordet werden, würde sich ganz schnell was ändern.. Aber dieses Klientel verkehrt normal nicht auf dt. Straßen.. Entweder nur mit Bodyguard/Personenschutz, gepanzerten Limousinen und die Kinder sind im Ausland auf dem Internat oder in feinsten Schulen.
    .
    Sterben, in dt. Städten, darf nur der doofe deutsche Steuerzahler..
    .
    .
    Deshalb AfD!
    Deshalb AfD!
    Deshalb AfD!
    Deshalb AfD!

  25. In welt-online gibt es heute auch wieder einen Artikel über die
    Verhältnisse im Buntland.

    Übertitelt mit :
    „Die Gruppe Israelis konnte nirgends ohne Polizeischutz hingehen“

    Weiter heißt es: „jeder 4. Deutsche hegt antisemitisches Gedankengut.“
    Vielleicht hängt das ja auch ein bißchen damit zusammen,
    das jeder 4. „Deutsche“ Migrationshintergrund hat – nur mal so
    mein Gedanke.
    Dann geht es um eine Israelreise die so etwa 1.500 Euro kostet.
    Schüler der Rütli-Schule (Berlin) sollen nach Israel reisen wegen Völkerver-
    ständigung und so.

    Hier nochmal eine besonders schöne Formulierung (im Origianal):
    „Beim Rütli-Campus erwies es sich als paradoxes Glück, dass mehr als 80 Prozent der Schüler aus Familien kommen, die Transferleistungen erhalten.“

    Da müssen diese Minimoslem aus der 4. Generation auf Steuergeld-
    kosten nach Israel verfrachtet werden damit sie vielleicht ein
    bißchen toleranter werden.

    Schön auch die Schnellmerker.
    „In Deutschlands Schulbehörden wächst die Erkenntnis, dass es ein Antisemitismus-Problem gibt.“
    Das müsste allmählich schon jede Schlafmütze wissen
    – aber naja – in Deutschlands Schulbehörden wächst wohl alles
    ein bißchen langsamer. Besonders in der Hauptstadt, wo die
    Granaten von Rot-rot-grün regieren.

  26. LEUKOZYT 12. Dezember 2019 at 20:32
    tv tip* 3sat 2225 AVIATOR / howard hughes
    * auch an krähta & co: wenn kein zug faehrt und segeln zu langsam ist.

    Der Film ist interessant. Auch wenn mit diesem DiCaprio. Ein autistischer Charakter. Der dann dem Wahnsinn verfallen ist. Muss man gesehen haben.

  27. .
    .
    Was mich auf die Palme bringt!
    .
    Das Merkel-Regime flutet unsere Städte jeden Tag, Tag für Tag, Monat für Monat mit immer mehr illegalen Asylanten/Ausländer.. dadurch steigt natürlich die Kriminalität und Gräueltaten an der dt. Bevölkerung .
    .
    Dann schreien alle nach mehr und noch mehr Polizei.. Also wenn noch mehr Millionen illegaler Asylanten ins Land kommen brauchen wir auch noch mehr hunderttausende/Mio. neue Polizisten..
    .
    Keiner schreit wir brauchen weniger Asylanten/Ausländer.
    .
    Das wird noch böse enden..
    .
    Die VISEGRAD-Staaten können so froh sein und Gott danken für ihre Regierungen.

  28. LEUKOZYT 12. Dezember 2019 at 20:32
    tv tip* 3sat 2225 AVIATOR / howard hughes
    * auch an krähta & co: wenn kein zug faehrt und segeln zu langsam ist.

    Die Hepburn kommt auch vor. Sehr interessant diese Kombination. Er hat ihr das Steuer im Flugzeug überlassen. Und dann bei ihren Eltern – sehr Ostküste. Wie sie den Emporkömmling beim Essen auseinander nehmen. Einfach köstlich.

  29. Eurabier 12. Dezember 2019 at 19:04

    Mit dem kritischen Pöbel will man sich am liebsten gar nicht mehr abgeben, in den elitären Berliner Kreisen.

    Der Autor tut ja gerade so, als ob man um den Reichstag einen Burggraben errichten wolle…. 😀

    „Niemand hat die Absicht, eine(n) Mauer Burggraben zu errichten!“

    DDR-Staats- und Parteichef Walter Ulbricht FDJ-Sekretärin für Agitation und Propaganda Angela Merkel

    Mai 2013
    Laut Merkels jüngst verstorbenem Biografen Gerd Langguth hatten sich viele ihrer Freunde und Bekannten aus den 1970er und den 1980er Jahren irritiert darüber geäußert, dass sie letztendlich CDU-Politikerin wurde, da sie eher eine weltanschauliche Nähe zu den Grünen vermuteten.

    https://www.n-tv.de/politik/Nichts-verheimlicht-nicht-alles-erzaehlt-article10631536.html

  30. aenderung 12. Dezember 2019 at 19:50

    demokratisch auch nicht!

    Demokratie heißt Volksherrschaft.

    Den eingebürgerten Volksfremden den Paß zu entziehen und nicht mehr an Wahlen teilnehmen zu lassen, ist ein höchst demokratischer Vorgang.

  31. .

    1.) Kanada, USA, Australien, Polen, Ungarn, Tschechien.

    2.) Oder in Deutschland ausharrend “bis zum letzten Atemzug kämpfend

    3.) gegen das afro-islamische Inferno“

    4.) den Heldentod sterben.

    .

  32. @Kein Volldemokrat 12. Dezember 2019 at 20:30
    Meine gefühlte Wahrheit: Jeder Palästinenser/Araber mag im Kern die Israelis/Juden nicht so super gern.
    Ob da ein Besuch in Israel in der Rütli-Schule für „Toleranz“ sorgt, ist die Frage. Maximal für Toleranz in eine Richtung.

  33. @friedel_1830 12. Dezember 2019 at 20:53
    Ich glaube in Polen und Tschechien mögen sie die Deutschen nicht so gern.
    Nach Kanada, USA und Australien kommt man dauerhaft nicht so ohne weiteres rein.
    Ich denke: Andere Staaten im Osten der EU. Eventuell auch Portugal oder Spanien? Innerhalb der EU kann man relativ einfach dauerhaft umziehen.

  34. Meiner Meinung nach ist der POR (point of return) schon längst überschritten. Eine bestimmte Elite hat das Ziel, Deutschland abzuschaffen, die deutsche Kultur zu vernichten und die Deutschen durch ein resettlement-Programm in eine Minderheit zu zwingen. Es läuft ungebremst, und die Verursacher werden noch minutenlang beklatscht. Meine Meinung, und die darf man wohl noch haben. Auch wenn logisches Denken durch Ideologie ersetzt werden soll.

  35. Auch 1945 glaubte keiner mehr an eine Systemkorrektur.
    Trotzdem wurde das System korrigiert.
    Von außen!!!

  36. NieWieder 12. Dezember 2019 at 21:00
    @Sydney 12. Dezember 2019 at 20:49
    Das sind wirklich stinkendreiche Sch…-Liberals der Ostküste. Gutmenschen auf Speed. Muss man mögen. Ich nicht.

    Der Film ist aber nicht schlecht. Insbesondere, wenn dieser Emporkömmling beim Essen auseinander genommen wird.
    So stelle ich mir die Demokraten der USA vor. Wie in Hamburg, dem Mekka der Sozialisten.

  37. Patrioten: Man muss ja heute mit allem rechnen …

    Im Falle eines Atomschlags wurde uns Soldaten von Honeckers Gurkentruppe
    also der Nationalen Volksarmee der DDR …
    (die übrigens zehnmal besser funktioniert hat, wie Annekröts Lesbentruppe)
    immer eingebläut:

    Wenn du einen Atompilz siehst …
    dann schaue genau hin, denn das siehst du nur ein einziges Mal …

    Und übrigens:

    Als ehemaliger „Faktenbruder“ der NVA; ich saß ja gerne mal im Knast
    (von unserem Standort; wohl gemerkt …
    … nicht im berühmtberüchtigten Militärgefängnis Schwedt)

    Auf jeden Fall …

    Im „Bau“ traf man sich unter Gleichgesinnten; man spielte Skat
    oder man gueggte halt Westfernsehen (was zwar verbotten war
    aber dat interessierte ja koi Sau)

    Alles war möglich …

    Und wenn man öfter rein und rausgegangen ist, wie in meinem Falle …
    (22 Tage Knast) kannte man sich schließlich …

    Verstosch … da entstand ein gewisses Vertrauensverhältnis …

    Looogisch !

    Und als ich da wieder mal eingebuchtet war …
    (Major Konrad war ja für solche Sachen mein spezieller Freund)
    kam plötzlich ganz aufgeregt ein Stinkstiefel …
    (umgangssprachlich für Offizier) in den Knast gerannt …
    um uns einsitzenden Knastologen mitzuteilen, dass gerade …
    die Atombombe gefallen sei …

    Meine Fresse …

    Da könnt ihr euch ja vorstellen, wie furchtbar schröcklich dat für uns war …

    Jetzt sollten wir sterben, ohne den Atompilz vorher gesähen zu haben

    Furchtbar …

  38. @ Sidney 12. Dezember 2019 at 20:29 und früher

    Sie sind auffällig und ausfällig. Dabei noch nicht mal von Haus aus blöde, wie andere Ihrer Kommentare beweisen. Was treibt Sie, in einem harmlosen Forum wie diesem so aufzutreten?

  39. „Man hat seine eigenen Feinde herangezüchtet“

    Wäre doch interessant, mal herauszufinden, warum ein Volk „seine eigenen Feinde heranzüchtet“.
    Eine kleine Minderheit aktiv, unterstützt von der großen schweigenden Mehrheit, welche dieses mörderische Treiben Wahl für Wahl bestätigt.

  40. Eurabier 12. Dezember 2019 at 19:10
    „Rosa ElefantInnen meinen, Gewalt habe es schon immer gegeben:
    https://www.hna.de/lokales/goettingen/goettingen-ort28741/gewalt-gegen-schiedsrichter-wird-zu-einem-grossen-problem-im-amateurbereich-13296625.html
    Gestern diskutierten die Abgeordneten im hessischen Landtag in Wiesbaden auf Antrag von CDU und Grünen über Fairness und Gewaltfreiheit im Sport. Die Gewalt gegen Schiedsrichter scheint aber vor allem ein fußball-internes Phänomen zu sein, wie eine Umfrage der Deutschen Welle ergab. ……“

    Da haben die rosa Elefant*innen mal recht: Gewalt gegen Schiedsrichter gab es auch schon in den so ab Mitte der 70er und dann den 80er Jahren, wenn gegen türkische Mannschaften gespielt wurde!
    Da wurden nicht nur die Schiris angegriffen. Mein Mann hat mir damals immer davon berichtet, wenn es mal wieder Stunk gegeben hatte.
    Die deutschen Jungens hatten einen regelrechten Horror vor diesen Spielfeldbegegnungen!

  41. @Engelsgleiche 12. Dezember 2019 at 21:18
    Ist doch schön. Man kennt etwas seit Jahrzehnten und findet es so toll, dass man immer mehr davon möchte.

  42. @Equilibrius01 12. Dezember 2019 at 21:16
    Das ist eine dieser Fragen, wieso ich dieses Land nicht verstehe. Wieso hassen eigentlich alle europäischen Staaten sich selbst so stark?
    Vermutlich habe ich auch bis vor ein paar Jahren geschlafen.

  43. @ NieWieder 12. Dezember 2019 at 20:54
    @Kein Volldemokrat 12. Dezember 2019 at 20:30
    „…Jeder Palästinenser/Araber mag im Kern die Israelis/Juden nicht so super gern.“

    Aus dem rundbrief von Doron Schneider/“Inside israel“

    Sind Israelfreunde Araberfeinde?
    Immer wieder wird behauptet, dass die Freunde Israels automatisch Feinde der Palästinenser oder Araber seien. Wer dies sagt, kennt weder Israelfreunde noch die Aussagen der Bibel über die Palästinenser.

    Gehen wir davon aus, dass die heutigen Palästinenser die in der Bibel erwähnten Philister sind, was vom Sprachlichen her stimmt, denn Philister (hebr. Plischtim) heisst auf Lateinisch Palästinenser.

    In den meisten heutigen Palästinensern befindet sich auch derselbe anti-israelische Geist, der die Philister von damals trieb, deren Ziel es war Israel zu vernichten.

    In Sacharja 9,6-9 sagt Gott in seiner Endzeit-Prophezeiung über die Palästinenser:
    „Dem Stolz der Palästinenser will ich ein Ende machen. Wenn ich ihr blutiges Opferfleisch aus ihrem Munde entfernt und ihre grauenhaften Speisen ihnen zwischen den Zähnen weggeschafft habe, so werden auch sie unserem Gott angehören und wie ein Stamm in Juda gelten und die Bewohner von Ekron (Philisterstadt) den Jebusitern (Bewohner von Jerusalem) gleichstehen.“

    Gott bricht den Stolz der Palästinenser. Er nimmt ihnen den Hass, der so viele blutige Opfer forderte, und reisst ihnen die Gräuel aus den Zähnen, mit denen die Palästinenser die Welt terrorisieren. Wer die Appelle der palästinensischen Anführer, wie Arafat und Mahmud Abbas, hört: „Mit Blut und Schwert werden wir Palästina befreien“, erkennt darin den in Sacharja genannten „blutrünstigen Stolz“.

    Wir können die Gräueltaten der moslemischen Palästinenser ruhig beim Namen nennen, ohne deswegen Feinde der Palästinenser zu sein, denn wir wissen, dass am Ende auch sie Gott angehören und sogar wie ein Stamm in Juda gelten werden. Diese Eingliederung ins Volk Israel hat jedoch zur Voraussetzung, dass sie frei sind von ihrem Hass, der blutige Opfer fordert.“

    shabat shalom
    leukozyt

  44. Freue dich über die Raute … aus der Uck-Uck-Trampelmark …

    Sie wird dir ällis gebbe, wat du dir von Herzen wünschst !

    … einschließlich … der Axt im Hals …

  45. OT
    Um 22:00 Uhr (Ortszeit, bei uns 23:00 Uhr) schließen in GB die Wahllokale zur UK-Wahl. Morgen früh werden wir spätestens wissen, wie es aussieht. Wäre gut, wenn Johnson endlich den Brexit durchziehen kann.

  46. @Sydney 12. Dezember 2019 at 21:29
    Menschen sind verschieden. Es soll ja auch Frauen mit Helfersyndrom geben, die sich genau so jemanden suchen, dem sie dauernd „helfen“ müssen.

  47. @ Sydney 12. Dezember 2019 at 19:20

    Sie hassen mit Merkel, Linken u. der Antifa
    das deutsche Volk, es könne untergehen.
    Haben Sie schon ein anderes Volk gefunden,
    das Ihnen besser behagt?

  48. Barackler 12. Dezember 2019 at 21:15
    @ Sidney 12. Dezember 2019 at 20:29 und früher

    Sie sind auffällig und ausfällig. Dabei noch nicht mal von Haus aus blöde, wie andere Ihrer Kommentare beweisen. Was treibt Sie, in einem harmlosen Forum wie diesem so aufzutreten?

    Noch ein Nachtrag. Es gibt hier welche, die sind auch von Haus aus nicht blöde. Die sind aber hinterhältig und gerissen. Das habe ich auch gelernt hier. Bald taucht wieder eine solche Person auf. Ich habe hier auch viel über die Menschen gelernt. Wie sie so ticken. Wie sie ihre Meinungen steuern. Das ist sehr interessant.

  49. OT
    Weiß jemand, was dieser „US-Boykott“ kurz vor Ultimo gegen Nord-Stream 2 bedeutet?
    Ums wirklich verhindern kann es ja wohl nicht gehen, dann hätten sie die Sanktionen schon vor ein paar Jahren aussprechen müssen und nicht jetzt, wo es fast fertig ist.
    Ist das so eine Art Show fürs eigene Publikum oder für die Polen und Balten?
    Hätte mich nur so interessiert, wie die „große Politik“ so tickt.

  50. @Maria-Bernhardine 12. Dezember 2019 at 21:37
    Ehrlich gesagt, mein Respekt vor der Masse der Deutschen hat seit 2015 auch massiv gelitten. In meinem direkten persönlichen Umfeld nicht. Aber was man so von verschiedenen Bekannten an „intelligenten Aussagen“ zur Politik so hört … Das Niveau ist nach unten offen.

  51. wenn hier jemand so extrem böse über die Deutschen schreibt, frage ich mich doch, warum. Ist er in seinem Inneren nicht besser als die GrünInnen? Denen ist ja Deutschenhass ein Grundnahrungsmittel. Ich hoffe jedenfalls immer noch auf eine erneute Wende zum Guten.

  52. @ Vergackeiert 12. Dezember 2019 at 21:02
    „…ausgenutzt und wie ein benutzter Pariser dann im Klo versenkt. “

    das soll man nicht, sagen die stadtwerke. tampons und binden auch nicht.
    wg blockade der rohrleitungen zum klaerwerk und dort baut sich latex nicht ab.
    ausserdem wegen unverdaubarkeit in den fischen am klaerwerksauslauf,
    und der spielenden kinder am strand: was solln die denken ?

  53. Viele Länder weltweit haben es vorgemacht. Wenn es mit Logik nicht zu schaffen ist, dann muss man sich mit Gewalt arrangieren. Bei uns gibt’s dazu sogar einen Artikel im Grundgesetz. Sachen gibt’s.
    H.R

  54. NieWieder 12. Dezember 2019 at 21:38
    OT
    Weiß jemand, was dieser „US-Boykott“ kurz vor Ultimo gegen Nord-Stream 2 bedeutet?
    Ums wirklich verhindern kann es ja wohl nicht gehen, dann hätten sie die Sanktionen schon vor ein paar Jahren aussprechen müssen und nicht jetzt, wo es fast fertig ist.
    Ist das so eine Art Show fürs eigene Publikum oder für die Polen und Balten?
    Hätte mich nur so interessiert, wie die „große Politik“ so tickt.

    Die USA kann seinen Vasall nicht einfach den Russen opfern. Die Deutschen sollen gefälligst Flüssiggas aus den USA einkaufen, sonst sind sie von den Russen abhängig.
    Die Ukraine findet das auch gut, wenn Nordstream II eingestellt wird. Die Polen sowieso.

    Mit den Deutschen kann man machen was man will. Sie haben zu gehorchen…

  55. @ Sydney 12. Dezember 2019 at 21:37
    @ Barackler 12. Dezember 2019 at 21:15
    …Es gibt hier welche….Die sind aber hinterhältig und gerissen.“

    ich bin sicher, das ist eine folge des systems „politischerblog“:

    schriftverkehr erlaubt mehr zeit zum nachdenken, ausformulieren, tippen –
    evtl noch mit smart eingeschobenem nebensatz in gedankenstrichen –
    als echtzeitgespraech gesicht zu gesicht, inkl intonation, gestik, mimik.

    im echten leben sind das zu 90p alles gute kerle hier.

  56. Es wird sich nur etwas ändern wenn es auch die politischen Mandatsträger der Systemparteien und die selbsternannten „Eliten“ betrifft. Gegen MINT-Eliten habe ich absolut nichts. Davon gibt es in Deutschland rund 168.000. Die kann man nicht alle bewachen. Die Polizei kann sich ja nicht einmal selber schützen wie in der vergangenen XY-Sendung gezeigt (der Fall in Stade), beim G20-Gipfel in Hamburg oder bei der Messerattacke in München wo der Polizeisprecher, ein sog. „Haltungspolizist“, (was es nicht alles gibt…) den Vornahmen des Täter partout nicht verraten wollte und sich über das Opfer auch noch lustig machte.
    Wobei es mir in dem Fall egal ist ob der Täter Ali oder Karl-Heinz heisst.
    Aber 87% der Wähler finden das ausdrücklich toll. Die Zahlen in den Umfragen bewegen sich nur marginal.
    Bei 87% kann man nichts fälschen.
    Die Briten können heute Abend etwas verändern. Aber die haben die Wahl zwischen Pest und Cholera und in Sydney muss ich den Smog bzw. Hautkrebs nicht haben.
    Ich glaube daß die Reizschwelle der Deutschen, anders als bei den Franzosen, noch nicht erreicht ist.
    Deren Gewerkschaft, allen voran die allmächtige CGT vertritt die Interessen der Franzosen. Nationale Interessen. Das wäre bei uns undenkbar. Verdi und andere vertreten die Interessen der Asylanten. Die Autobauer gehen denen am Arxxx vorbei.
    Vielleicht passiert ja etwas wenn der Spritpreis um 70 Cent steigt und aus dem „Klimanotstand“ „richtige“ Notstandsgesetze werden, d.h. das GG außer Kraft gesetzt wird. Die Hoffnung stirbt zuletzt.

  57. LEUKOZYT 12. Dezember 2019 at 21:43

    Renitente Leute machen immer das was man nicht soll, und schon gleich 2x nicht was die Regierung bzw deren Vertreter sagen…

    Ende der 60iger Jahre hatte ich schon im Schulzeugnis stehen: xxx fällt das Einordnen in die Gemeinschaft äußerst schwer! Lachomat selbst eine nur mäßig begabte Erbse schafft normalerweise diese links-grünen Einfaltspinsel out zu performen, welche ihr Leben typischerweise als kleiner fieser Bürokrat z.B. in einem Finanzamt grüne Häkchen an irgendwelchen Wischen anbringt. Da kommt doch der ganze links-grüne Besserwisser-Bunt-Neid her, das dieses Regime geschickt nutzt! Die bunten Linientreuen sind nämlich so klein, daß diese unter dem Teppich Fallschirm springen können (der einzige Oskar Spruch der was taugt)

    und die lieben Kleinen am Strand können von Glück reden wenn diese nicht auf Nadeln treten und nicht wie Heinz-Rüdiger in „Man spricht Deutsh“ eine prall gefüllte Lümmeltüte der Mutti überbringt…Polt Film 1986, nördlich der Mainline konnten die zu der real deutschen Satire nicht so recht lachen, aber wen wunderts…

  58. Babieca 12. Dezember 2019 at 21:56
    Als AA würde ich jetzt eine Reisewarnung für Sydney herausgeben:

    Übergriffe erfolgten insbesondere bei Dunkelheit auch in Alice Springs im Northern Territory, an der Gold Coast und in Cairns in Queensland sowie an touristisch beliebten Orten Sydneys wie z.B. Kings Cross, auch auf ausländische Touristen.

    https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender/australien-node/australiensicherheit/213920

    Ich weiß ja, dass Sie mir böse sind. Ich lese halt die Postings und merke mir die interessanten Fakten. Ich bin nicht ignorant. Viele schätzen das, dass man ihnen zuhört. Auch Frauen.

    Sie haben alles hier frei gepostet und da sie interessant sind, habe ich da abspeichert. Dafür werde ich nun angeklagt.

  59. Berggeist 12. Dezember 2019 at 21:42
    wenn hier jemand so extrem böse über die Deutschen schreibt, frage ich mich doch, warum. Ist er in seinem Inneren nicht besser als die GrünInnen? Denen ist ja Deutschenhass ein Grundnahrungsmittel. Ich hoffe jedenfalls immer noch auf eine erneute Wende zum Guten.

    ……………………………….

    Ich kann dich sehr gut verstehn, mein lieber „Berggeist“ …

    Aber wie kommst du eigentlich darauf, dass es unter den PI-Kommentatoren

    keine Stasi-Spitzel geben sollte ?

    Ich könnte dir sogar Namen nennen; tue es aber nicht …

    Also immer schööön aufpassen …

    Vorallem … sollten deine Passwörter richtig passen (stark) !

    Auch, von der E-Mail-Adresse (stark) !

    Nur mal so …

    – Besser ist auch ein alter Laptop
    – Besser ist es, einen Browser zu verwenden, den nicht jeder hat
    – Besser ist es, paar „bestimmte“ Funktionen vom PC abzuschalten
    – Besser ist vielleicht auch ein älteres Betriebssystem

    … sonst bist du einfach ganz schnell weg vom Fenster !

  60. Sydney 12. Dezember 2019 at 22:04

    Ich weiß ja, dass Sie mir böse sind. Ich lese halt die Postings und merke mir die interessanten Fakten. Ich bin nicht ignorant. Viele schätzen das, dass man ihnen zuhört. Auch Frauen. Sie haben alles hier frei gepostet und da sie interessant sind, habe ich da abspeichert. Dafür werde ich nun angeklagt.

    Nicht nur. Auch Ihre Eigen-Unterhaltung mit Ihrem nagelneuen Zweitnick Atlantis in diesem Strang ist eher unamüsant. Sooo lange laut Ihrer Aussage bei PI dabei (als was und wer denn?) und so provokant ausfallend allein in diesem Strang: Barackler pampen Sie an, weil er Ihren Nick „Sidney“ statt „Sydney“ tippt und LEUKOZYT reden Sie mit LEYKOZYT an.

    Ich bin Ihnen nicht böse, ich halte Sie schlicht für einen gewieften Troll.

  61. Ich kann mich Johannessorbet nur anschließen. Je eher alle aufwachen und keinen Finger mehr krumm machen, desto schneller wird die Entwicklung voranschreiten. Wobei sie in den letzten 10 Jahren schon erheblich an Fahrt zugenommen hat.

    @vergackeiert…. nicht böse gemeint, aber…ich würde mich auf GAR nichts mehr verlassen, was noch in der Zukunft liegt…wer weiß, ob in 5 Jahren überhaupt noch Sozialleistungen fließen oder ob nicht eher Blut fließt

    Interessant finde ich auch, dass die meisten echt noch denken, durch Wahlen was ändern zu können…..Aber naja, die Hoffnung stirbt wohl zuletzt

  62. Die Anzahl der dämokratischen Politiker, die mal zum Teufel gehen werden

    steigt und steigt … (… samt Büttel und Systemlinge) …

  63. Um auf das Schild (oben) einzugehen …

    Die Schreckensraute denkt sich: Eine grasierende Messerknappheit …

    gibt es nicht …

    Es kann jeden erwischen: Und das ist ihr Plan !

  64. Sydney 12. Dezember 2019 at 22:22

    Ich habe mit Atlantis nichts zu tun.

    mmmm..

    Die Jeanette glaubt auch ich wäre 18_1948 (oder so ähnlich)

    Nein.

    oder BX744 (oder so ähnlich).

    Auch nicht.

    Ich musste meinen Nick hier nur wegen Moderation oder Sperre ändern. PI ist nicht so frei wie man denkt.

    Welcher Nick waren Sie denn so alles?

    Viva ist eine Frau und postet mindestens noch unter Mindy. Sehen Sie einfach im Nachclub gestern nach.

    Das wird langsam langweilig. Bringen Sie doch mal die Theorie von Viva als „Divers“ ins Spiel. Oder eines der anderen 60 Geschlechter, die von der Ideologie ersonnen wurden.

    Bald werde ich hier nicht mehr posten. Ich habe mir eine Deadline gesetzt. Die ist bald erreicht…

    Und irgendwann gibt es die Wiederauferstehung als „ich bin schon soooo lange dabei und wütend“.

  65. Jung, männlich, muslimisch und in einer niedrigen sozialen Stellung lebend, stellt eben mancherorts eine geradezu toxische Mischung dar. Quasi eine wandelnde Thermitladung. Im eigenen Milieu sind sie die Prinzen, in einer bildungsgeprägten Leistungsgesellschaft, wie der unsrigen, nicht selten die Nullen und Loser.
    ———————————

    Genauso ist es!

    Die Loser schlagen auf die erfolgreichen Bürger ein! Auf den Straßen tobt der Sozialneid und der Klassenkampf!

    Aber da die Verbrechen dieser Taugenichtse immer dreister werden, wird man dem Ganzen nicht bis in alle Ewigkeit „freien Lauf lassen“ können, und „irgendwann“ wird man der Aufwärtsspirale der immer unverschämteren Verbrechen Einhalt gebieten müssen!

    Hinweise im Juwelenraub von Dresdnen wurden gestern bei XY mit einer Belohnung von 500.000 EUR dotiert (da tut es offenbar richtig weh!). Wobei das „Ableben“ normaler Sterblicher und deren Verbrechensaufklärung oft nicht mehr als 2.000 EUR wert sind. Das heißt, solange die Normalbürger zum Opfer werden, das alarmiert die Regierung nicht unbedingt, jedoch wenn sie selbst betroffen sind, oder ihr eigenes „Eingemachtes“ angefasst wird, immer öfter, dann sieht die Sache schon anders aus! In der BILD war heute schon zu lesen, dass zum Dresdner Raub eine Spur ins Clanmilieu führt! Alles immer wieder in die gleiche Sackgasse!

    Irgendwann wird man handeln müssen, und dies auch nicht zögerlich!
    Nur ein einziges Mal müssen sie erfolgreich werden in irgendeiner Form, ein oder zweimal einen Anfang starten, die Schwellenangst überwinden. Dann wird das plötzlich funktionieren wie am Schnürchen und man wird sich fragen: Warum haben wir solange gewartet, das nicht gleich so gemacht! Wir hätten uns so viel Ärger (und so viele Tote und Gezeichnete) erspart!
    Der Tag wird ganz bestimmt kommen. Denn selbst der Dümmste muss sich irgendwann wehren, das geschieht meistens erst dann, wenn er mit dem Rücken direkt zur Wand steht!

    Frau Merkel wollte keine hässlichen Bilder. Was sie meinte, sie wollte keine hässlichen Bilder von Migranten. Dafür hat sie nun die hässlichen Bilder ihrer eigenen Bevölkerung in Kauf genommen!

    Kein Baum wächst bis in den Himmel! Irgendwann kracht es!
    Die Deutschen sind ein introvertiertes Volk, deshalb gehen sie nicht demonstrieren!
    Aber die „Ruhe“ täuscht!

  66. @Irminsul (Zentralrat der Sachsen) 12. Dezember 2019 at 21:19

    „Rechtsanwalt Ugur Kör vertritt Hamado Dipama aus München, geboren in Burkina Faso“…

    ein Türke (?) klagt für einen Afrikaner einen alten Deutschen in Grund und Boden, dem seine eigene Elite ein Gesetz aufgedrückt hat, daß es ihm unter Strafe verbietet, Deutsche gegenüber Ausländern bei der Wohnungsvergabe zu bevorzugen (oder genauer: dies auch öffentlich zu äußern… wobei wir wieder bei Art. 5 GG wären) – geht es noch absurder?

  67. @vergackeiert.
    sehe ich wie Sie.
    Mir tut´s im Herzen weh Rentner sehen zu müssen, die Flaschen sammeln oder den letzten Pfennig an der Kasse zusammensuchen.
    Und das ganze Geld geht für dieses fremde Gesindel drauf. Mal schaun, wie lang noch Geld da ist.

  68. Friedolin 12. Dezember 2019 at 22:36

    Trump hat das nicht an die Kröta direkt persönlich geschrieben, sondern an die Antifa Gruppe die hinter ihr steckt und vor allem deren Finanzier dem George Soros, mit anderen Worten wenn die hier anfangen zu überziehen, was sie meines Erachtens schon haben, dann zieht Trump andere Seiten auf! UND das zu Recht!!! aus meiner Sicht war das eine Warnung an diese Hysteriker, die uns das nur vorspielen und dieses Asperger leidende Mädchen als Marionette benutzen.

    aber in D will man scheinbar die Zusammenhänge um dieses Kind partout nicht sehen…naiv halt… darum schreibe ich auch des öfteren zynische Kommentare über die Volksgenossen, wohl wissend sind nicht alle so aber zu vermuten sind um die 85%…

  69. Eurabier 12. Dezember 2019 at 19:04
    Mit dem kritischen Pöbel will man sich am liebsten gar nicht mehr abgeben, in den elitären Berliner Kreisen.
    —————————————-
    Der Autor tut ja gerade so, als ob man um den Reichstag einen Burggraben errichten wolle…. ?
    —————————————-
    Merkel: „Niemand hat die Absicht, einen Graben zu ziehen …“

  70. Es gibt keine Zu-Fälle

    Vorhin bei Antenne Düsseldorf:
    „Opas Plattentipp für diese Woche“:
    https://www.youtube.com/watch?v=P7HyGa2YFg4

    Das ist DAS Lied für @Sydney:

    Da Sydney ebenso wie Onkel Dabobert und PB unter Zitier-, Lese- und Rechtschreibschwäche leidet,
    hier noch mal überarbeitete Version mit Text (lyrics).

    Ersetze dort das Wort „blog“ mit „Kommentare“.

  71. Sydney 12. Dezember 2019 at 22:42

    Ach, hören Sie mir doch auf. Sie haben jahrelang den INGRES nicht mit dem Arsch angeschaut. Also er jetzt gesagt hat es reicht ihm, haben sie ihn gebeten zu bleiben. Katharer ist hier auch nicht mehr, können sie sich noch erinnern?

    Sie sind tatsächlich besessen von den Kommentatoren hier. Hurra, ich habe endlich einen Stalker.

  72. Babieca 12. Dezember 2019 at 22:57

    Hatte ich eine Vision, oder ist da ein Babieca-Kommentar zu Onkel Dagobert im Orkus verschwunden?

  73. 1. Babieca 12. Dezember 2019 at 22:15
    Sydney 12. Dezember 2019 at 22:04
    Ich weiß ja,……………. dass Sie mir böse sind. Ich lese halt die Postings und merke mir die
    ———————————
    Ich bin Ihnen nicht böse, ich halte Sie schlicht für einen gewieften Troll.
    ———————————-

    Folgendes ist SIDNEYS Geschichtsstunde:

    jeanette 6. Dezember 2019 at 00:56
    Sydney 6. Dezember 2019 at 00:39
    jeanette 6. Dezember 2019 at 00:34
    Die Engländer haben sowohl im ersten als auch im zweiten Weltkrieg den Deutschen den Krieg erklärt. Und nicht umgekehrt.
    —————————–
    Das ist ja totaler Unsinn!

  74. Babieca 12. Dezember 2019 at 22:57

    Sydney 12. Dezember 2019 at 22:42

    Ach, hören Sie mir doch auf. Sie haben jahrelang den INGRES nicht mit dem Arsch angeschaut. Also er jetzt gesagt hat es reicht ihm, haben sie ihn gebeten zu bleiben. Katharer ist hier auch nicht mehr, können sie sich noch erinnern?

    Sie sind tatsächlich besessen von den Kommentatoren hier. Hurra, ich habe endlich einen Stalker.
    ——————–

    Babieca, das ist mein Stalker! 🙂 🙂

    Der gehört mir!
    Ich will ihm den Hals abschneiden! 🙂

  75. Vergackeiert 12. Dezember 2019 at 22:52
    Friedolin 12. Dezember 2019 at 22:36

    aber in D will man scheinbar die Zusammenhänge um dieses Kind partout nicht sehen…
    ______________________________
    Schon klar, irgendwer hier hat mal die Zusammenhänge ab Entstehung des Greta-Kultes schön aufgedröselt. Vielleicht waren Sie das, oder lorbas. Ich finde das ganze Gezwitschere von hohen Politikern immer noch befremdlich. Ich hätte mir früher nicht vorstellen können, ein Gezwitscher von Genscher oder Brandt zu empfangen.

  76. aenderung 12. Dezember 2019 at 19:50
    ____________________________________
    Das_Sanfte_Lamm 12. Dezember 2019 at 19:40
    „Keine Systemkorrektur mehr möglich!
    Durch Wahlen mit Sicherheit nicht mehr.“
    ____________________________________
    demokratisch auch nicht!

    Selbst an banalsten Dingen merkt man inzwischen wie (fast schon) hoffnungslos dieses Land verloren ist.
    Wenn man sich vor einem Flughafen oder Bahnhof einer Großstadt die Taxis und ihre Fahrer betrachtet, von denen kaum einer mer als drei Worte deutsch zustande bringt, fragt man sich, wie die einen Personenbeförderungsschein, geschweige denn einen Führerschein erlangen konnten.
    Und das in einem Land in dem (sukzessive bei Deutschen) bei Verkehrskontrollen akribisch das Verfallsdatum des Verbandkastens und die Profiltiefe der Reifen kontrolliert wird.

  77. Korrekturen am System sind nur Schönheitskorrekturen. Ein Herumdoktorn an Symptomen.

    Wir müssen zurück zu den Wurzeln, in die Zeit vor 1968.

  78. Rheinlaenderin 12. Dezember 2019 at 21:44 (im Braun-Regierungs-Strang)
    @ Sydney 12. Dezember 2019 at 18:28

    (…)
    Man oh man. Vatter hol mich vonne Zeche, ich kann dat Schwarze nicht mehr sehen. Würde der Ruhrpottler sagen.

  79. jeanette 12. Dezember 2019 at 23:01

    ———————————-
    Folgendes ist SIDNEYS Geschichtsstunde:
    jeanette 6. Dezember 2019 at 00:56
    Sydney 6. Dezember 2019 at 00:39
    jeanette 6. Dezember 2019 at 00:34
    Die Engländer haben sowohl im ersten als auch im zweiten Weltkrieg den Deutschen den Krieg erklärt. Und nicht umgekehrt.
    —————————–
    Das ist ja totaler Unsinn!

    Das entspricht allerdings der Wahrheit. Das einzige Land, DEM
    Deutschland den Krieg erklärte, waren die USA.

  80. @ Sydney 12. Dezember 2019 at 20:49
    „tv tip* 3sat 2225 AVIATOR / howard hughes“

    Hughes an hepburn in seiner villa:
    „die farbe der decke ist von meinem innenarchitekten.
    er ist stockschwul, ich mag sie nicht.“

  81. VivaEspaña 12. Dezember 2019 at 22:48
    VivaEspaña 12. Dezember 2019 at 22:57

    🙂

    Ich war gleich mißtrauisch, als dieser neue Nick, gepaart mit dem alten Deutschenhaß eines Vier-Zecken-Alibabas („keltische und germanische Gene verraten“; „verrottender Kadaver“) und dem Wichtigtun eines Onkel Dagoberts über PI-ler, hier auftauchte. Zu glatt und zu vertraut, um wahr zu sein. Der ist nicht blöd, aber durchsichtig.

  82. jeanette 12. Dezember 2019 at 23:04

    Babieca, das ist mein Stalker! ? ?

    Der gehört mir!
    Ich will ihm den Hals abschneiden! ?

    Den HALS?
    Ich hab da ne bessere Idee. Und zwar in dünnsten Scheiben.

  83. Babieca 12. Dezember 2019 at 23:09

    Sehr richtig.
    Danke, dass ich mit meiner Beobachtung nicht alleine bin.

    Es fing an mit Zecken-Ali und seinem alter ego Vielfaltspinsel, dann kamen etliche andere Nicks,
    u.a. Onkel Dagobert, Septimus, Altlantis und viele andere, ich hab’s nicht protokolliert.

    Der ist nicht ganz dicht, der Typ.

  84. Babieca 12. Dezember 2019 at 23:09
    VivaEspaña 12. Dezember 2019 at 22:48
    VivaEspaña 12. Dezember 2019 at 22:57

    Ich war gleich mißtrauisch, als dieser neue Nick, gepaart mit dem alten Deutschenhaß eines Vier-Zecken-Alibabas („keltische und germanische Gene verraten“; „verrottender Kadaver“) und dem Wichtigtun eines Onkel Dagoberts über PI-ler, hier auftauchte. Zu glatt und zu vertraut, um wahr zu sein. Der ist nicht blöd, aber durchsichtig.

    Es scheint eine Gesetzmäßigkeit des Internets zu sein, dass irgendwann in jedem Forum, und hier ist es sogar belanglos zu welchem Thema, die Quartalsirren auftauchen.
    Ich hatte vor Jahren mal in einem Onlineforum für Männerproblemchen (bitte nicht lachen – danke 😀 ) – genauer gesagt – Nassrasuren passiv mitgelesen und selbst bei solchen eigentlich harmlosen Themen kreuzten irgendwelche Leute der besonderen Sorte auf.

  85. rasmus 12. Dezember 2019 at 23:08

    Das Geltungsbedürfnis von „Sydney“ geht mir langsam auf die Nerven.

    Liebe rasmus,
    mir auch. Deshalb habe ich losgelegt.

    Herzlichen Gruß nach Angeln

  86. Habe heute nach der Weihnachtsregel:
    LET’S BE NICE AT LEAST ONCE OR TWICE!
    gehandelt und war zu drei Leuten nett, von denen ich zwei nicht leiden kann!
    Die eine war verblüfft, der andere hat sich echt gefreut.

    Möchte damit sagen: ICH HABE HEUTE EIN SOZIALES GUTHABEN VON DREI!
    SIDNEY SOLLTE BESSER IN DECKUNG GEHEN!
    Aber er ist offenbar schon untergetaucht, nicht belastbar!

    Er sollte eh mal eine kleine Pause machen und mal über den 1. und 2. Weltkrieg nachlesen, wer den angefangen hat und warum. Dann ist er auch beschäftigt.

  87. Sara25,
    Geld war und ist und wird im Überfluß vorhanden sein, die EZB druckt das ja unvermindert, das meinen die auch mit grüner Geldpolitik. Ohnehin sieht man mit dem Ausdruck schon das Absurdistan. Die Frage ist was wird dieser Euro in Kürze Wert sein? Meiner Meinung nach nichts, rein gar nichts, wie heute auch schon, das sind diese ungedeckten FIAT Währungen (nein nicht das Auto sondern es leitet sich aus dem Lateinisch ab, es werde) auf Deutsch außer Lug und Trug und Schein nichts dahinter. Kein Problem solange die Leute, wie gerade immer noch, mitmachen, doch wehe die erkennen das, dann gibts einen Bankensturm den die nicht mehr im Griff haben. Auch aus diesen Gründen wollen die das Bargeld so schnell als möglich weg haben, denn dann können diese die Bürger leichter in Schach halten. Zwar ist Euro Bargeld genauso wenig wert wie auf dem Konto, ABER der Zugriff des Regime ist bei Giralgeld leicht gegeben. Das Sanierungs-Abwicklungs-Gesetz ist übrigens die Basis für eine jederzeit mögliche Enteignung von Kontenguthaben. Auch von der Merkelregierung still und leise in einer Nachtsitzung fast schon geheim verabschiedet.

    DOCH das gechöpfte Giralgeld wird in bestimmte Kanäle geleitet und kommt bei denen die ein Leben lang in prekären Verhältnissen für dieses System geschuftet haben, nicht an. Eine Abkehr der sozialen Marktwirtschaft, sie glauben die seien heute schlauer mit dieser China-mischung des Neo-Kapitalismus auf der einen Seite aber dem total überwachten grünen Sozialismus an der Basis. Auf diese Art und Weise werden die die schon 3/4 haben noch reicher, sie übernehmen weiter die Sachwerte inkl. Edelmetalle während das Bürgerlein wertlose Euros anspart und diese ihm auch im Alter noch weg besteuert werden.

    Das ist natürlich jetzt alles sehr vereinfachend von mir hier geschrieben, aber im Prinzip wird das so gemacht. Würde man ins Detail gehen, sprengt das hier den Rahmen.

    Dazu ist in D das Rentensystem immer schon für Zuwanderung mißbraucht worden. Darum ist auch für Rentner nichts da, dieses Umlagesystem auch Generationenvertrag genannt, war immer schon ein ganz mieser Betrug. Die Deutschen haben es gefressen…Genauso wie die nicht vorhandene Inflation, wir alle merken aber, daß es schnell sehr viel weniger für diese Papierschnippsel zu kaufen gibt…

    Des weiteren holt man dann millionenfach Leute, die nie was in dieses System einzahlen und ALLE Ansprüchen haben. Das ist der Brandbeschleuniger den man offensichtlich für die Erzwingung dieser links-grünen bolschewistischen Diktatur ansetzt.

    es ist wirklich schlimmer als schlimm, es ist katastrophal…mehr kann man die Leute eigentlich nicht vergackeiern als mit diesen geldpolitschen Lügen und Schweinereien die uns aufgetischt werden.

  88. Kirpal 12. Dezember 2019 at 23:18

    Scheint so – aufgrund Nachwahlbefragung – als habe Boris Johnson die absolute Mehrheit erreicht.
    ——————————-
    Jaa, das gefällt den ZDF-Kommunisten überhaupt nicht.
    Was mich irritiert hat: Die wollen tatsächlich noch bis Dez. 2020 rumkaspern?

  89. Kirpal 12. Dezember 2019 at 23:18
    Scheint so – aufgrund Nachwahlbefragung – als habe Boris Johnson die absolute Mehrheit erreicht

    Zumal ihm vorab, wie damals bei Trump, eine krachende Wahlniederlage prognostiziert wurde.

  90. OT
    Aktuell laut Umfrage hätte Boris Johnson eine sehr große absolute Mehrheit. Ich weiß nicht, ob es wirklich so bleibt. Jedenfalls jetzt wird der Brexit jetzt sehr schnell passieren.
    Und auf jeden Fall ist das eine deutliche Schwächung der EU. Und das ist sehr gut für uns.

  91. @Viper 12. Dezember 2019 at 23:24
    @Das_Sanfte_Lamm 12. Dezember 2019 at 23:24

    … man kann sich schon drauf einstellen, dass es jetzt wochenlang zur Katastrophe erklärt werden wird, dass Boris den Rückhalt der Briten eingefahren hat.

  92. Das_Sanfte_Lamm 12. Dezember 2019 at 23:24
    Kirpal 12. Dezember 2019 at 23:18

    – Wahlen GB –

    Schlechtestes Ergebnis für Labour seit 84 Jahren! Also seit 1935!!!

    Höhöhö! Mal wieder müssen die deutsche ideologischen Medien mit ihrem Wunschdenken und ihren Wunschprognosen eine grandiose Bruchlandung hinlegen.

  93. Der jugendliche Mörder des Feuerwehrmannes wurde wie seine muslimischen Kumpanen von Anfang an zum Hass auf Deutschland und die Deutschen erzogen. Wer sich in der islamischen Migrantenszene auskennt weiß, dass die Devise heißt: Wir gegen die (Deutschen) Integration findet zum großen Teil nur in den Köpfen des verblödeten Gutmenschentums statt, welches derartige Taten dann in absurderweise verniedlicht nach dem Motte: Er’s (eigentlich) guter Junge.
    Es stimmt schon, die ganze Entwicklung ist unumkehrbar, wenn nicht ein Wunder geschieht.

  94. Alle Sozenorakel und deutsche MSM-Wunschpreswse gerade komplett schockiert. N-tv:

    „Boris Johnson hat offenbar eine satte Mehrheit hinter sich vereint“

    :)))))))

  95. Friedolin,

    nun Brandt ist ein Sozi und das geht halt bei mir gar nicht. Genscher unser Scheckbuchdiplomat, ABER gemessen an den heutigen Enddarmbewohnern einer gewissen FDJ Sekretärin, sind das noch Titanen in der Leistung für das Deutsche Volk. Und logischerweise hätten die auch heute für so einen infantilen Quatsch wie dieses Gezwitschere und den ganzen debilen Mist keine Zeit. Als Politiker würde ich auch Bulletins heraus geben, durchdacht, offen mit klarer Ansage und nicht wie wir den Luxus hier haben, einfach mal schnell was in die Tasten hauen. Und sind wir mal ehrlich Frust über diese Saubande ablassen und hilflos mit ansehen müssen wie die alles wissentlich kaputt machen, denn mehr bewirkt das hier leider nicht…

    so jetzt kümmere ich mich für den Rest des Abends mal um meine Frau und laß die ganze Politik dort wo sie hin gehört, in die Mülltonne und zwar Sondermülltonne.

    gruß

  96. Es wird immer besser:

    „Riesiger Wahlsieg für Johnson“

    Ich nehme fest an, daß die letzten Tage mit der explizit beschlossenen, erbarmungslosen Klimadiktur unter der EU (Flintenuschi EU-Komission und der Lagarde EZB) nochmal viele ins Johnson-Lager getrieben hat.

  97. Hans R. Brecher 12. Dezember 2019 at 23:35

    Die Briten haben für die Freiheit votiert:

    Triumph für Brexit-Boris!
    ——————————

    Warum sollen die Briten nicht ohne EU weiterleben können?
    Die Schweiz ist auch nicht in der EU, braucht keine EU!

  98. LIVE-TICKER
    Großbritannien-Wahl: Erste Zahlen liegen vor – drastisches Ergebnis bahnt sich an

    Update 23.27 Uhr: Wohl noch eine knappe halbe Stunde muss auf die ersten belastbaren Zahlen aus den Wahlkreisen gewartet werden. Doch die drastische Prognose zum Wahlausgang zeigt bereits jetzt Wirkung – zumindest auf dem Finanzmarkt: Das britische Pfund hat in den Minuten seit 23 Uhr enorm an Wert gewonnen. Echtzeit-Charts des Wechselkurses Pfund-Euro zeigen eine regelrechte Mini-Explosion: Von 1,18 Euro um 23 Uhr ist der Kurs zwischenzeitlich auf fast 1,21 Euro geschossen.
    .
    Wahl in Großbritannien: Brexit-Mehrheit für Johnson in Sicht – beispiellose Klatsche für Labour und Corbyn
    Update 23.07 Uhr: Ein genauerer Blick auf das prognostizierte Ergebnis: Kommt es so, wie es die Exit Polls nahelegen, dann würde Boris Johnson für die Tories wieder die absolute Mehrheit im Unterhaus einfahren.
    (…)
    Labour und Jeremy Corbyn droht nach aktuellem Kenntnisstand eine beinahe beispiellose Schlappe. Selbst bei ihrem historisch schlechten Wahlergebnis im Jahr 1983 hatte die Partei 209 Sitze geholt. Nun ist von 191 die Rede. Ähnlich schlechte Labour-Ergebnisse gab es zuletzt vor dem Zweiten Weltkrieg.

    https://www.merkur.de/politik/grossbritannien-wahl-ergebnis-live-uk-labour-johnson-corbyn-brexit-england-heute-ticker-zr-13296021.html

  99. HRM 12. Dezember 2019 at 23:31

    Der jugendliche Mörder des Feuerwehrmannes wurde wie seine muslimischen Kumpanen von Anfang an zum Hass auf Deutschland und die Deutschen erzogen. Wer sich in der islamischen Migrantenszene auskennt weiß, dass die Devise heißt: Wir gegen die (Deutschen) Integration findet zum großen Teil nur in den Köpfen des verblödeten Gutmenschentums statt, welches derartige Taten dann in absurderweise verniedlicht nach dem Motte: Er’s (eigentlich) guter Junge
    —————

    Die DEUTSCHEN sind für die nur die (Drogen) KUNDEN!

  100. jeanette 12. Dezember 2019 at 23:43

    Hans R. Brecher 12. Dezember 2019 at 23:35

    Die Briten haben für die Freiheit votiert:

    Triumph für Brexit-Boris!
    ——————————

    Warum sollen die Briten nicht ohne EU weiterleben können?
    Die Schweiz ist auch nicht in der EU, braucht keine EU!
    ————————-
    Niemand braucht die EU (außer die Kommunisten und Globalisten)

  101. Wahlergebnis Großbritannien: 🙂
    Konservative: 368
    Labour: 191
    Liberal Democrats: 13
    SNP (Schottische …): 55
    Grüne: 1 Sitz !!!

  102. Viper
    12. Dezember 2019 at 23:48
    jeanette 12. Dezember 2019 at 23:43

    Hans R. Brecher 12. Dezember 2019 at 23:35

    Niemand braucht die EU (außer die Kommunisten und Globalisten)
    ++++

    Neger, Araber, Zigeuner und andere Asylbetrüger brauchen die EU ebenfalls!

  103. HRM 12. Dezember 2019 at 23:31
    Der jugendliche Mörder des Feuerwehrmannes wurde wie seine muslimischen Kumpanen von Anfang an zum Hass auf Deutschland und die Deutschen erzogen. Wer sich in der islamischen Migrantenszene auskennt weiß, dass die Devise heißt: Wir gegen die (Deutschen) Integration findet zum großen Teil nur in den Köpfen des verblödeten Gutmenschentums statt, welches derartige Taten dann in absurderweise verniedlicht nach dem Motte: Er’s (eigentlich) guter Junge

    Fegefeuer der Eitelkeiten.
    Mohammedanische Eroberungskultur trifft auf eine vollkommen verweichlichte und zur Wehrlosigkeit gehirngewaschene, entmännlichte Gesellschaft.
    Und der Feuerwehrmann wird nicht der letzte Tote gewesen sein. Es werden ihm noch sehr viele folgen.

  104. Eine Vollklatsche für die korrupte EU, UvdL und natürlich Merkel.
    An einen sofortigen Ausstieg der Briten glaube ich niemals. Die Briten und die EU werden weiterverhandeln bis zum St.Nimmerleinstag. Am Ende werden bilaterale Verträge rauskommen wie mit der Schweiz oder Norwegen und die Erde wird sich weiterdrehen.
    Bitter, ganz bitter für den deutschen Steuerzahler: Wir werden den britischen EU-Beitrag weitgehend übernehmen müssen oder glaubt jemand im Ernst daß das EU-Parlament, der Rat und all‘ die anderen Hohlköpfe und Nichtsnutze nun weniger werden?
    Wie sagte doch einst der griechische Minister (der Glatzkopf mit dem Motorrad): „Am Ende zahlt Deutschland immer“.
    Morgen erleben wir kollabierende Lügenjournalisten, die am Boden liegend nach Luft japsen.
    Lügenpresse, eben noch : „Es wird knapp“. Null Ahnung von Garnichts! Wahrscheinlich saßen die Sozen mal wieder im Pub und schauten Fußball wie bei der Brexit-Entscheidung.

  105. @jeanette 12. Dezember 2019 at 23:43
    Die Schweiz ist auch nicht in der EU, braucht keine EU!
    +++

    Schätze mal, die CH ist aufgrund ihrer Popeligkeit vernachlässigbar… Das Land ist kleiner als Bayern 🙂 hat nur etwa 8 Mio. Einwohner wohingegen alleine in Bayern knapp 14 Mio. Menschen leben… Das spielt gewiss eine Rolle dahingehend, dass man – gottlob – der CH ihre Eigenbrötlerrolle zugesteht.

    Anders natürlich GB… das tut schon anders weh, wenn die der EU den Rücken kehren.

    Aber anstatt mal zu sinnieren, woran es denn denn liegt, dass die Briten die Nase voll haben, wird ein Teufel an die Wand projiziert. Bin echt gespannt, wie sich alles noch so weiter entwickeln wird…

    Wenn ich mir grad den Lanz so ansehe, die Türken reden höre, dann sehe ich pechschwarz für die Zukunft.

  106. Doppeldenk 12. Dezember 2019 at 23:57

    Grüne: 1 Sitz !!!

    ————————–
    So geil das ist, aber es ist eine Steigerung um 100!!! Prozent. 🙂

  107. Viper
    13. Dezember 2019 at 00:05
    Doppeldenk 12. Dezember 2019 at 23:57

    Grüne: 1 Sitz !!!

    ————————–
    So geil das ist, aber es ist eine Steigerung um 100!!! Prozent. ?
    ++++

    Falsch! 🙁

  108. Ich bin gespannt auf die Analyse über die beim Brexit vor 2,5 Jahren angeblich so luscherig gehandelt haben sollenden jüngeren Leuten.

  109. jeanette 12. Dezember 2019 at 23:04
    Babieca 12. Dezember 2019 at 22:57

    Sydney 12. Dezember 2019 at 22:42

    Ach, hören Sie mir doch auf. Sie haben jahrelang den INGRES nicht mit dem Arsch angeschaut. Also er jetzt gesagt hat es reicht ihm, haben sie ihn gebeten zu bleiben. Katharer ist hier auch nicht mehr, können sie sich noch erinnern?

    Sie sind tatsächlich besessen von den Kommentatoren hier. Hurra, ich habe endlich einen Stalker.
    ——————–

    Babieca, das ist mein Stalker! ? ?

    Der gehört mir!
    Ich will ihm den Hals abschneiden! ?

    ———————————-
    Mich hat er auch schon angerempelt (im anderen Strang), wegen meiner Hermann Hesse-Lektüre …

  110. gonger 13. Dezember 2019 at 00:01

    Eine Vollklatsche für die korrupte EU, UvdL und natürlich Merkel. (…) Am Ende werden bilaterale Verträge rauskommen wie mit der Schweiz oder Norwegen (…) Bitter, ganz bitter für den deutschen Steuerzahler: Wir werden den britischen EU-Beitrag weitgehend übernehmen müssen oder glaubt jemand im Ernst daß das EU-Parlament, der Rat und all‘ die anderen Hohlköpfe und Nichtsnutze nun weniger werden?

    Genau so wird es werden.

    Lügenpresse, eben noch : „Es wird knapp“. Null Ahnung von Garnichts! Wahrscheinlich saßen die Sozen mal wieder im Pub und schauten Fußball wie bei der Brexit-Entscheidung.

    Genau so war es wohl ;))

  111. „Aber ich bin mir nicht sicher ob die Deutschen es merken werden wenn ihnen das Wasser am Hals steht…“
    ****************
    Merken werden sie es, doch werden sie bis dahin längst gelernt haben die falschen Schlüsse daraus zu ziehen.

  112. VivaEspaña 12. Dezember 2019 at 23:43
    LIVE-TICKER
    Großbritannien-Wahl: Erste Zahlen liegen vor – drastisches Ergebnis bahnt sich an

    —————————————
    Wie bei Trump! Lügenpresse: „Der wird nie Kandidat“ … Er wurde Kandidat … Lügenpresse: „Der wird nie Präsident“ … Er wurde Präsident … Lügenpresse: „Er wird nicht die ersten hundert Tage überstehen“ … Er wird wahrscheinlich wiedergewählt …

  113. @Viper, 13. Dezember 2019 at 00:05:
    „So geil das ist, aber es ist eine Steigerung um 100!!! Prozent. ?“
    – – – – –
    Ah ja. Dort oben scheint diese fortschritts- und wohlstandsfeindliche sozialistische Partei jedenfalls nicht zu performen.

    fehlt noch:
    andere: 22 Sitze

  114. Viper
    So geil das ist, aber es ist eine Steigerung um 100!!! Prozent.“
    **************
    Von 0 auf 1 eine Steigerung um 100%???Wo haben Sie rechnen gelernt?

  115. Hans R. Brecher 13. Dezember 2019 at 00:19

    VivaEspaña 12. Dezember 2019 at 23:43
    LIVE-TICKER
    Großbritannien-Wahl: Erste Zahlen liegen vor – drastisches Ergebnis bahnt sich an

    —————————————
    Wie bei Trump! Lügenpresse: „Der wird nie Kandidat“ … Er wurde Kandidat … Lügenpresse: „Der wird nie Präsident“ … Er wurde Präsident … Lügenpresse: „Er wird nicht die ersten hundert Tage überstehen“ … Er wird wahrscheinlich wiedergewählt …
    —————————-
    Genauso wenig wird der feuchte Traum der Medien (Amtsenthebung Trumps) wahr.

  116. Hans R. Brecher 13. Dezember 2019 at 00:12

    Mich hat er auch schon angerempelt (im anderen Strang), wegen meiner Hermann Hesse-Lektüre …

    Ach, auf dich bezog sich Sydneys Hesse-Kommentar:
    Sydney 12. Dezember 2019 at 19:30 (…) Hesse sagte richtig: Eigensinn macht Spaß…

    Zur Beruhigung und Angedenk der Briten hätte ich aber jetzt gerne eine Tasse mit heißem Wasser und einem Tropfen Milch…

  117. Die Joe Swinson von den Liberal Democrats hat sich ja ständig schon als neue Premierministerin ins Gespräch gebracht. Selten was gesehen, was so in die Hose gegangen ist.

  118. @ Kirpal 00:04
    Habe eben mal bei Lanz reingeschaut und musste feststellen, dass mir dieser zappelnde, manipulierende Moderator mittlerweile zutiefst zuwider ist. Neben vielen anderen Moderatoren im DE-TV. Ich ertrage diese Leute nicht mehr ….

  119. Und die „deutsche“ (undeutsche) Dreckspresse läßt das Lügen zuerst nicht und danach das Geifern, Stand heute nachmittag:
    Welt, 11.12.2019: „BRITEN WÄHLEN: Parlamentsmehrheit für Johnson nicht sicher“ *https://www.youtube.com/watch?v=q94VcPEtCKo
    Die Behindis von Augstein-Bento, 12.12.2019, 14:50: „Gerechtigkeit – Kumpel Corbyn: Wählen junge Briten wieder Labour?“ *https://www.bento.de/politik/brexit-waehlen-junge-menschen-wieder-labour-a-555f1019-57fa-47d4-9a5b-d852eab0da24
    Die Propagandatröte von Merkel-Millionenspender Ralph Dommermuth web.de 12. Dezember 2019, 21:16 Uhr: „Parlamentswahl in Großbritannien: Zitterpartie bis zum Schluss“ *https://web.de/magazine/politik/parlamentswahl-grossbritannien-zitterpartie-schluss-34265318
    Euronews mit dpa, reuters 12/12/2019 – 13:24 : „Großbritannien wählt: Zitterpartie für Johnson und seinen Brexitkurs“ *https://de.euronews.com/2019/12/12/gro-britannien-wahlt-zitterpartie-fur-johnson-und-seinen-brexitkurs
    Die Fazkes lügen 12.12.2019 14:42: „Wahl in Großbritannien : Auf Messers Schneide“ *https://archive.is/QZWEo (Screenshot)
    und die Dreckschleuder der SPD, RND 12.12.2019 13:30: „Mehrheit für Johnson nicht sicher“ *https://www.rnd.de/politik/grossbritannien-boris-johnson-muss-bei-neuwahlen-zittern-HVKP3LTRM256SUAMSBPULERZWQ.html

    Nahezu alles, was bei Google News verlinkt ist, lügt und hetzt und wahrscheinlich fabuliert morgen das Verdrehungsportal „correctiv“, Johnson hätte die Wahl verloren und die Sozialisten hätten den Endsieg errungen so wie 2016 bei Trumps Sieg.

    Diese Dreckspresse, diese Hetzpresse, diese Müllpresse sie soll einfach nur brennen. Die Blätter, gern auch die Redaktionsgebäude. Mitsamt der SPD, die überall ihre schmierigen Finger drin hat und die in Wahrheit ein Medienmonopol mit angeschlossener Partei ist. Nicht mehr lange, dann läutet das Totenglöcklein und die 4,9% sind endlich erreicht. Und ein Haufen Journalumpen wird sich nach dem Systemwechsel an den Mülltonnen drängeln, um Verwertbares jenseits des Verfallsdatums aufzuklauben. Und wir werden das Gelumpe der Presstituierten mit Peitschen und Kaltwasserstrahl verjagen.

  120. n-tv: „Bittere Niederlage für Jeremy Colbyn“

    Nachdem n-tv die letzten zwei Tage wie irre getrommelt und behauptet hat „Jeremy Colbyn dichtauf“ und „Kopf-an-Kopf-Rennen“.

    Jaja… Es wiederholt sich der deutsche Wunschpunsch zur Trump-Wahl: Voll verkocht!

  121. @rasmus 13. Dezember 2019 at 00:29

    Wie wahr! Unerträglich. Aber letztlich ein Teil der Realität, deshalb schau ich das manchmal an.

  122. Ich warte auf eine Studie, die mal untersucht, inwieweit die angestrengte Lügenpresse-Propaganda von der Wirklichkeit entfernt ist.

    Ukraine

    Syrien

    Brexit

    US-Wahl

    Impeachment

    usw.

    Einfach eine Gegenüberstellung der Headlines und Wertungen mit den tatsächlichen Ereignissen.

  123. hhr 13. Dezember 2019 at 00:22

    Viper
    So geil das ist, aber es ist eine Steigerung um 100!!! Prozent.“
    ————————-
    Von 0 auf 1 eine Steigerung um 100%???Wo haben Sie rechnen gelernt?
    ———————–
    Wollen Sie jetzt auch noch einen Streit vom Zaun brechen?
    Wo haben Sie rechnen gelernt?
    0=0%
    0,5=50%
    1=100%
    Soweit klar ???

  124. Babieca 13. Dezember 2019 at 00:28
    Hans R. Brecher 13. Dezember 2019 at 00:12

    Mich hat er auch schon angerempelt (im anderen Strang), wegen meiner Hermann Hesse-Lektüre …

    Ach, auf dich bezog sich Sydneys Hesse-Kommentar:
    Sydney 12. Dezember 2019 at 19:30 (…) Hesse sagte richtig: Eigensinn macht Spaß…

    Zur Beruhigung und Angedenk der Briten hätte ich aber jetzt gerne eine Tasse mit heißem Wasser und einem Tropfen Milch…

    ——————————
    Nicht nur dieser Kommentar.

    Auch diese (im Grünen Gewölbe-Strang):

    Sydney 12. Dezember 2019 at 17:29
    Der Hr. Brecher liest Hesse, der merkt bestimmt nichts….

    Sydney 12. Dezember 2019 at 17:41
    Leute, die Hesse lesen, sind weltfremd. Sie sind auf dem Stand eines pubertären Jünglings eingefroren. Das würden sie allerdings energisch von sich weisen.
    Im Grunde ein moderner deutscher Mann. Domestiziert bis unter die Haarspitzen. Vielleicht auch noch mit Vollbart. Aber ohne Eier…..

    Eine Tasse mit heißem Wasser … Ich halt’s mehr mit den Eßgewohnheiten der Belgier 🙂

    https://www.comedix.de/lexikon/db/mittachmahl.php

    Apropos: Stichwort Amadeus!

  125. Nachtrag zur Englandwahl: Pöbelralle hat sich explizit auf seiner berüchtigten Twitterseits in die Waagschale geworfen. Bruchlandung wie auf dem Sozenparteitag!

    Zu diesem Artikel: Völlig richtig, dieses System hat nur noch einen Weg verdient, den in den Untergang. Soldaten, denkt an den zweiten Teil des Eides, der den ersten überschreibt: Das Deutsche Volk muß tapfer verteidigt werden und diese verfluchte Bundesrepublik soll verrecken und mit ihr alle Systemlinge, die sich gegen das Deutsche Volk gestellt haben! Es dürfte klar sein, daß wir die Todesstrafe für Kapitalverbrechen wie Mord und Hochverrat einführen müssen, wenn wir die Lage in den Griff bekommen wollen. Und ebenso klar dürfte sein, daß wie in Nürnberg auch die Verbrechen der Jetztzeit nach den kommenden Maßstäben abgeurteilt werden.

  126. @ Kirpal 0:35
    Habe soeben gelesen, dass am kommenden Dienstag bei Lanz Hans-Georg Maaßen und Olaf Sundermeyer zu Gast sein werden …. Was wird denn mit dieser Konstellation bezweckt? Etwa die Bestätigung der erfundenen „Hetzjagden“ in Chemnitz?

  127. In den deutschen Medien wurde Johnson als Idiot dargestellt. Die Briten haben den deutschen Medien nicht geglaubt oder sehr wahrscheinlich nie davon gehört. Egal wie, die Deutschen sollten sich die Briten als Beispiel nehmen.

  128. rasmus 12. Dezember 2019 at 23:37

    :))

    Auch wenn ich nicht immer antworte, wenn ich dich lese: Du triffst (bei mir) immer einen Nerv. Sei es in deinen Nachtgedanken zum Blackout, sei es in deiner Trauer um deinen Kater. So wie viele hier. Die man gerne liest, ohne jedesmal zu antworten. Denen man, wenn sie Gedanken ausbreiten, auch mal gerne still zuhört, sozusagen „zuliest“. Ohne was zu sagen.

    Danke dafür.

  129. Hans R. Brecher 13. Dezember 2019 at 00:42

    Apropos: Stichwort Amadeus!

    SIM! Ich habe es nicht vergessen… :))

  130. @ Babieca 12. Dezember 2019 at 23:30
    @ Das_Sanfte_Lamm 12. Dezember 2019 at 23:24
    @ Kirpal 12. Dezember 2019 at 23:18

    „Höhöhö!“

    > HOPPALA !

  131. @Viper 13. Dezember 2019 at 00:41
    NEIN!
    Mathematische Auflösung:

    Wenn ein Wert z.B. von 100 auf 150 steigt, spricht man von einem Zuwachs von 50 %.
    Dieser berechnet sich so:
    Differenz / Ausgangswert * 100%
    Hier also (150 – 100) / 100 * 100% = 50%
    Von 0 auf 1 ist Differenz / Ausgangswert * 100% = (1 – 0) / 0 * 100 % = ERROR
    Division durch Null ist verboten. Man könnte sagen es ist ein Zuwachs von unendlich Prozent.

    Eine Steigerung von 0,5 auf 1 wäre ein Zuwachs um 100 %.
    Wieder (1 – 0,5) / 0,5 * 100% = 100%

    Ich habe früher mal Nachhilfe in Mathematik gegeben. Verlernt man nie.

  132. @ francomacorisano 13. Dezember 2019 at 01:06
    „Kein Artikel hier zum haushohen Sieg der Konservativen im Vereinigten Königreich…???“

    samma, die uhr ist middernach durch. zahlst du den nachtredaktuer ??
    ausserdem erstaunt das ergebnis hier weit weniger als im reichslehrsendekombinat.

  133. Hans R. Brecher 13. Dezember 2019 at 00:42
    Hans R. Brecher 13. Dezember 2019 at 00:42
    Babieca 13. Dezember 2019 at 00:28
    Hans R. Brecher 13. Dezember 2019 at 00:12

    Mich hat er auch schon angerempelt (im anderen Strang)

    Der hetzt nicht nur ad hominem gegen andere Foristen, die er auch GEGENEINANDER aufhetzen will, sondern auch übergeordnet, gegen den „Nachtclub“, gegen PI.

    siehe hier (nur ein Beispiel):
    http://www.pi-news.net/2019/12/also-doch-spur-im-dresdner-kunstraub-fuehrt-ins-clanmilieu/#comment-5283108

    Was mich jetzt noch interessieren würde, hat sich dieses Ar§§§loch wg. des Gegenwindes verpi$$t oder wurde er gesperrt?

  134. @ Babieca 0:54
    Danke. Deine profunden Beiträge bereichern und motivieren das Forum seit vielen, vielen Jahren. Wenn Babieca etwas schreibt, ist das manchmal wie ein Signal …

  135. Barackler 13. Dezember 2019 at 00:39

    Impeachment

    ImpeachmentImpeachmentImpeachmentImpeachmentImpeachmentImpeachmentImpeachmentImpeachmentImpeachmentImpeachmentImpeachmentImpeachmentImpeachmentImpeachmentImpeachmentImpeachmentImpeachmentImpeachmentImpeachmentImpeachmentImpeachment.

    Wie in jedem beliebigen Autohaus, Büro, Redaktion läuft auch bei mir™ den ganzen Tag ntv. Mit oben genanntem Mantra seit seiner Wahl zu Trump. Verwandelt es allerdings vom Wunschpunsch nicht in Realität. Sondern in eingehämmerte Agitprop fern der Realität.

  136. Bevor es ins Bett geht bedanke ich mich noch bei UvdL: Ihr „Green Deal“ hat den letzten noch zweifelnden Wähler endgültig in die Arme von BoJo getrieben. Sauber terminiert!
    Wer hat sie denn dort voll ins Messer laufen lassen?
    Jetzt geht es darum daß die 3 Visegrad-Staaten aber auch Frankreich (Atomkraft) den Green Deal zum scheitern bringen und Thunfisch heulend und zähneklappernd auf Nimmerwiedersehen zurück zu ihren Elchen flüchtet.

  137. NieWieder 13. Dezember 2019 at 01:08

    @Viper 13. Dezember 2019 at 00:41
    NEIN!
    Mathematische Auflösung:
    ——————————
    Ok, ist nachvollziehbar. Danke dafür.
    Dennoch lasse ich mich von #hhr nicht für blöd erklären.

  138. @ gonger 13. Dezember 2019 at 01:16
    „…und Thunfisch heulend und zähneklappernd auf Nimmerwiedersehen zurück…“

    vorher kriegt der flugscham-erkrankte segelbootschnorrer noch einen platz
    auf der ehrentribuene der nasa in cap carnival/fla, u.s.a.
    wenn die groesste rakete ganze zwei personen zum mond bringt.

  139. Babieca 13. Dezember 2019 at 00:59
    Hans R. Brecher 13. Dezember 2019 at 00:42

    Apropos: Stichwort Amadeus!

    SIM! Ich habe es nicht vergessen… :))

    ———————————
    Schön! Das verabreden wir noch konspirativ, top secret. 🙂

  140. Nicht der furchtbare Mord am lauteren Feuerwehrmann sei empörend, sondern die „Hetze“ der AfD, die nun folgen würde. So titelt zumindest die Süddeutsche.

    Sie bleiben bei ihrem alten, abgefuckten Reaktionsschema auf die anhaltende Migrantengewalt und können es auch nicht ändern, weil sie sonst eingestehen müssten, durch ihre reflexhafte Beschwichtigungspropaganda solche Taten noch befördert zu haben. Deshalb tragen Medien wie die Süddeutsche Zeitung, tragen Lohnschreiber wie Herr Steinke auch eine Mitverantwortung am Tod dieses Feuerwehrmannes. Sie betreiben Ursachenverdrängung, weil die Benennung der Ursachen ihr Weltbild zerstören würde. Doch nur die Benennung der Ursachen wird Problemlösung ermöglichen, indem sie in entsprechende Politik mündet.
    Die gefühlt „guten“ Linksmedien flankieren eine gesellschaftlich destruktive, eine tödliche Politik.

    Der besagte Artikel beginnt so:

    Ein Mann stirbt nach einem Fausthieb eines Jugendlichen.

    Im Artikel ist ein weiteres Werk des Schreiberlings verlinkt, mit dem Titel:

    Mehr Liebe, weniger Hiebe

    Dem mörderischen Turk-Libanesen mit Deutschpass fehlte also nur Liebe?

    Der migrantische Mörder wieder als Opfer!

    Der „soziale Hintergrund“ sei für all die Morde, Körperverletzungen und Vergewaltigungen durch gehäuft islamische Migranten verantwortlich, nicht die meist islamische Sozialisation.
    Wie kommt es dann zu der extremen Häufung von Moslems unter den Tätern? Warum sind andere Migranten weniger stark und sozial benachteiligte Deutsche bei Extremgewalt noch weniger stark repräsentiert? Warum kommen islamische Terroristen auch aus reichem Elternhaus?

    Leider sind ignorante linke Lohnschreiber meist zu feige, unter ihren „qualitätsjournalistischen“ Ergüssen Kommentare zuzulassen. Auch bewerten kann man ihren bescheuerten Sermon nicht, den sie uns da verkaufen. Sie werden ihre Gründe haben.

  141. Glückwunsch nach Großbritannien!

    Da freut einen die Klatsche für die Labour-Party noch mehr.

    Auf Platz 1 der Top 10 des Wiesenthal-Zentrums steht 2019 der britische Labour-Politiker Jeremy Corbyn (70). Die Begründung: „Niemand hat mehr getan, um den Antisemitismus in das politische und soziale Leben einer Demokratie zu integrieren, als die von Jeremy Corbyn geführte Labour Party.“

  142. Berichtigung/ Ergänzung zu 01:38

    Der migrantische Mörder wieder zum Opfer erklärt!

    So arbeiten die destruktiven Linksmedien daran, dass es bald das nächste wirkliche Opfer geben wird.

  143. Johannisbeersorbet 12. Dezember 2019 at 19:26

    Sydney 12. Dezember 2019 at 19:20
    Johannisbeersorbet 12. Dezember 2019 at 19:11

    ———-

    Mein Land ist es auch nicht mehr. Ich habe schon seit 2017 – nach den Bundestagswahlen – gewusst, dass das hier nichts mehr wird und alles vorbereitet, dass ich quasi auf Abruf ins Ausland kann. Mir tun nur diejenigen leid, die das hier nicht wollten und nicht die Optionen haben 🙁
    Mir tun auch die ordentlichen Ausländer leid, die durch das schlechte Benehmen der neuen Gäste mit in Verruf kommen.
    Für alle Anderen hält sich mein Mitleid auch in Grenzen: Geliefert wie bestellt! Mit allen Konsequenzen! Nur wenn Deutschland wieder in Trümmern liegt, kann es vielleicht wieder besser gehen.

  144. Atlantis 13. Dezember 2019 at 01:30
    Fäkalsprache wird nicht besser, wenn man Paragraph- oder Dollarzeichen setzt.

    Ich würde es viel lieber ausschreiben, aber so versteht der bot es nicht.

    Hallo, Onkel Donald,
    not nice to c u

  145. @ haflinger 13. Dezember 2019 at 01:22

    eventuell OT:
    https://www.welt.de/regionales/bayern/article204272084/Vier-Verletzte-bei-Laborunfall-an-der-Universitaet-Erlangen.html

    Mal keine Panik. Mit „Schwefel“ ist wahrscheinlich nicht Schwefelpulver gemeint sondern Schwefelsäure. Ist schon recht stimmig. Mit einem Gemisch aus Schwefelsäure und Peroxid haben die Laboranten ihre Siliciumwafer gereinigt, anschliessend noch ein HF dip um die Oxidschicht wegzubrennen. Alles ziemlich normal, Laboralltag an einer Uni. Hat mit Uran sehr, sehr, sehr wahrscheinlich nix zu tun.

  146. frage an die verbliebenen/versammelten medienbeobachter:

    welches medium empoert sich am meisten ueber die englaender,
    die wieder nicht auf den guten rat deutscher politik/sprachrohre gehoert haben,
    und einfach so – frech wie oskar – ihren willen an der urne durchgesetzt haben ?

    wer bringt die entlarvendste ueberschrift fuer eigene selbstueberhoehung,
    fuer meinungsmache/tendenzpresse statt distanzierter berichterstattung,
    wer suelzt am besten merkel und co nach dem maul ?

    man sollte die groessten unzumutbarkeiten der spasspresse sammeln.

  147. Sind E-Autos doch umweltverträglicher ?
    ja, wenn man annahmen anders annimmt, und die studie dem wunschergebniss anpasst.*

    HAttps://www.rnd.de/wirtschaft/schweden-studie-uberarbeitet-sind-elektroautos-doch-umweltvertraglicher-IX3E2FTKDVHCNHK7OV24Z2UI5I.html

    * damit fachleute endlich die klappe halten, und nicht mehr die studie missbrauchen.
    davon ab: kein tesla kann anhaenger ziehen: es gibt keine anhaengerkupplung.
    und welche firma verlaesst sich bei der produktion ausschliesslich auf flatterstrom ?

  148. Könnte auch – dt. Fußgänger-Gängel-Zone, machen Sie sich auf blitzende Messer, harte Schläge und andere Gewalttaten aller Art gefasst. – heißen.

  149. „Der Tod ist die Befreiung und das Ende von allen Übeln, über ihn gehen unsere Leiden nicht hinaus, er versetzt uns in jene Ruhe zurück, in der wir lagen, ehe wir geboren wurden.“
    Seneca

  150. „Wir alle, die sich mit der Sicherheit in diesem Land beschäftigen müssen, Polizisten, Strafverteidiger, Staatsanwälte, Richter, Feuerwehrleute, Sanitäter – wir alle wissen, dass sich unser Land verändert hat. Wir alle sprechen aber nicht darüber.“

    (Frank Hannig, RA, Dresden)

    ***https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/erschuetterndes-statement-was-ein-feuerwehrmann-zum-tod-des-feuerwehrmanns-in-augsburg-zu-sagen-hat-a3095686.html

  151. „Denn wir sind nur die Schale und das Blatt: Der große Tod, den jeder in sich hat, das ist die Frucht, um die sich alles dreht.“
    Rainer Maria Rilke

  152. NieWieder 13. Dezember 2019 at 02:51
    OT
    Erfahrungsbericht aus einer deutschen Kleinstadt:
    https://www.youtube.com/watch?v=vcaXM-Q48nY
    ————–
    Ein plastischer Bericht der ‚Schönheit‘ und (Nicht-)’Klosterfrau Melissengeist‘, wie ihn mit Sicherheit unzählige mit betroffene Geschlechtsgenossinnen aus allen möglichen Landesteilen des ehemalig intakten Landes, ohne jede Nachfrage bestätigen könnten. Darf aber keine, sonst N*zi-Mädel, quasi BDM.

  153. .

    Betrifft: Unser Staat versagt auf allen Ebenen. Es müßte stattdessen heißen: Görmany först !

    .

    1.) Deutschland ist zu allererst Land der (weißen und ethnischen (Abstammungsprinzip))

    2.) DEUTSCHEN. Das sagt ja schon unser Landesname.

    3.) Allerdings können wir uns nicht (!) mehr ausschließlich ethnisch definieren.

    4.) Paß-Deutsche Ausländer, die sich mit Deutschland und seinen Werten identifizieren,

    5.) gehören selbstverständlich zu uns. Wenn die das wollen.

    6.) Ein Moslem kann mMn. niemals Deutscher sein. Er müßte sich vorher vom

    7.) Mohammedanismus, der eine Variante des Verschissmuss ist, distanzieren.

    8.) Die mohammedanische Kopfbinde an Deutschlands Schulen ist in erster Linie

    9.) kein (!) modisches Accessoire, sondern:

    10.) Die “politische Uniform“ des “Islamo-Faschismus“ und gehört: VERBOTEN !

    11.) Frankreich macht das heute und Türkei in der Vor-Erdogan-Zeit auch.

    12.) Laschet aus Gaza-Streifen Deutschlands (=NRW) kündigt an. Handelt aber nicht.

    .

  154. „Von 100 Menschen sterben 100. Der Tod ist total demokratisch. Er packt den Josef Ackermann genauso wie den Arbeiter von der Müllabfuhr.“
    Heiner Geißler
    (In mir wächst der Wunsch, daß er baldigst noch ganz andere packt.)

  155. „Die Wolke sprach zu mir: Ich vergehe; die Nacht sprach: Ich tauche ein in den feurigen Morgen. Der Schmerz sprach: Ich verharre in tiefem Schweigen als seine Fußspur. – Ich sterbe hinein in die Vollendung, sprach mein Leben zu mir. Die Erde sprach: Mein Licht küßt deine Gedanken jeden Augenblick. – Die Tage vergehen, sprach die Liebe, aber ich warte auf dich. Der Tod sprach: Ich fahre das Boot deines Lebens über das Meer.“
    Rabindranath Thakur
    https://www.youtube.com/watch?v=5anLPw0Efmo
    https://www.youtube.com/watch?v=3YxaaGgTQYM

  156. Ach wo, das wird alles nur von den Rechtspopulisten aufgebauscht. Tatsächlich sinkt die Gewaltkriminalität junger Migranten auf ein kaum noch vorhandenes Maß.
    Und würden Sie die Namen der Täter hören, müßten Sie garantiert weinen. Die heißen nämlich Daniel und Michael.

    Man kann das ganze nur noch mit Ironie ertragen und hoffen das man selbst nicht mal mit den deutschen Messermännern in Streit gerät.

  157. Dass ein linkes antisemitisches Hetzblatt wie die „Süddeutsche Zeitung“ die Migrantenkriminalität leugnet, war ja zu erwarten. Zumal die totschlagenden Deutsch-Türken in Augsburg ja zu ihrer muslimischen Klientel gehören, mit denen sie im Juden- und Deutschenhass vereint sind. Linksradikale Medien wie SZ zeigen ihren Rassismus aber auch offen in Worten, indem sie Deutsche als „Biodeutsche“ oder als „Kartoffel“ bezeichnen. Darauf sollte man in Zukunft deutlich hinweisen, wenn der Hass aufs eigene Volk in Rassismus umschlägt!

  158. Die Nomenklatura hierzulande züchtet noch was ganz anderes heran: Deutschen Widerstand!
    Artikel 20 Absatz 4 – mag die herrschende Politkaste sich noch so oft über das Grundgesetz hinwegsetzen. Für uns Deutsche gilt es und damit sein Widerstandsrecht.

    In Großbritannien gab es wohl ein klares Statement gegen die EUdSSR! Die Islam-Sozialdemokraten historisch eingebrochen. Wenn das mal kein neues Referendum war; die rotgrünen EU-Spinner wollten doch mal wieder wählen, bis das genehme Ergebnis herauskommt. Nichts da; ma weg da Raute!

    Habe seit Jahren wieder einen Artikel bei t-online.de angeklickt zum Wahlergebnis in Großbritannien: Und siehe, keine Kommentare zugelassen. Herrlich – Merkels Bonzenmedien haben sogar offen Angst vor Kommentaren. Angst vor der Meinung zu Wahlen in einem demokratischen Land. Einem EU-Mitgliedsstaat (noch).

    Guten Morgen Deutschland! Auch heute wieder ein Tag für meine deutsche Heimat, für das deutsche Volk und seine Freiheit – Dem neuen Bolschewismus die Faust zeigen. Und am kommenden Sonntag ist PEGIDA und auch dort auf dem Platz – Deutschland, Deutschland hörst Du mich!

  159. Ich denke, dass eine Systemkorrektur nicht bloß noch möglich, sondern überdies dringend nötig ist. Hat ja offensichtlich bspw. in den USA und jetzt auch in GB auch schon funktioniert. Manche(r) braucht (brauchen) halt länger …

  160. Das Problem sind nicht nur die selbsternannten politischen und medialen Eliten, sondern auch im hohen Maße das dumme Wahlvolk, das vor lauter Bequemlichkeit und vorgegaukelter Selbstgerechtigkeit alles glaubt, was man ihm suggeriert. Ich kann leider 86% meiner Mitmenschen nicht mehr ernst nehmen und bewundere immer mehr solche patriotischen Völker wie die USA, England, Russland, Australien und die Visegradstaaten.

  161. Haha. Die Britten wählen zum 2. Mal den Brexit. Hatte man uns nicht die letzten Jahre in der Relotiuspresse erklärt, dass die Briten den Brexit eigentlich gar nicht mehr wollen und ein neues Referendum stattfinden soll? Deutlicher können die Britten wohl nicht mehr abstimmen oder?

    Danke für Nichts, liebe Einheitspresse.

  162. Da passt auch dieser Artikel
    Unternehmer und Investoren fühlen sich in Leipzig nicht sicher
    https://www.lvz.de/Leipzig/Lokales/Unternehmer-und-Investoren-fuehlen-sich-in-Leipzig-nicht-sicher
    Die Gewalt geht hier fast ausschließlich von linken Mob aus, hauptsächlich dem ANTIFA Gebiet zuzuordnen. Nur wird dies nie thematisiert. Wenn, dann gehts gegen Rechts. Und „unbewaffnet“ diese Stadt zu durchqueren, im Dunkeln, und wo möglich noch außerhalb der „bewachten“ Gebiete. Kann heut zutage schon lebensgefährlich werden. Da werden einem schon mal Messer, ganz offen, von einem Straßenhändler, in einer Waffenverbotszone angeboten (Kein Deutscher).
    Das sagt doch wohl alles über den Zustand in diesem Staat, und dieser Stadt.

  163. Eurabier 12. Dezember 2019 at 19:04 Der Autor tut ja gerade so, als ob man um den Reichstag einen Burggraben errichten wolle…. So ist es! Die Planung ist abgeschlossen, der Graben wird gebaut!! Da sieht man doch wie den Neo-Liberalen Strolchen die Kittel brennen.

  164. „AUS FRUST ÜBER GEKÜRZTE GELDER?
    Asylbewerber soll Luxus-Autos angezündet haben

    Pforzheim (Baden-Württemberg) – Nachts soll er durch die Gegend gezogen sein und über ein Dutzend Autos abgefackelt haben. Asylbewerber Mahmoud A. (24) aus Neuenbürg (bei Pforzheim) sitzt seit Samstag in U-Haft.

    Jetzt muss die Kripo prüfen: Fackelte der Syrer die Nobel-Karossen ab, weil er über gekürzte Gelder frustriert war?

    BILD berichtete über die unheimliche Brandserie in und um Pforzheim. Am 26. November gingen fünf Nobel-Karossen im feinen Stadtteil Maihälden in Flammen auf, darunter zwei Porsche. Vor einer Woche brannten in Remchingen-Singen sechs Fahrzeuge ab. In der Nacht zu Mittwoch zerstörten Flammen dann fünf Pkw in Kämpfelbach-Ersingen und in Neuenbürg. Gesamtschaden: eine halbe Million Euro.

    Die Kripo bildete die Sonderkommission „Lenkrad“, kam Mahmoud A. auf die Spur. Eine Nachbarin des Syrers: „Die Beamten sind durch meine Stube und Balkon gegangen und in seine Wohnung gestürmt.“ In der Nähe wurde Mahmoud dann festgenommen.

    Im Polizeiverhör schwieg der Verdächtige zu den Tatvorwürfen. Sein Bruder zu BILD: „Wir sind vor vier Jahren nach Deutschland gekommen. Mahmoud hatte Abitur, aber noch keinen gelernten Beruf. Vor drei Jahren fand er einen Job bei Amazon in Pforzheim, wurde nach drei Monaten gekündigt.“

    Die Kripo bildete die Sonderkommission „Lenkrad“, kam Mahmoud A. auf die Spur. Eine Nachbarin des Syrers: „Die Beamten sind durch meine Stube und Balkon gegangen und in seine Wohnung gestürmt.“ In der Nähe wurde Mahmoud dann festgenommen.

    Im Polizeiverhör schwieg der Verdächtige zu den Tatvorwürfen. Sein Bruder zu BILD: „Wir sind vor vier Jahren nach Deutschland gekommen. Mahmoud hatte Abitur, aber noch keinen gelernten Beruf. Vor drei Jahren fand er einen Job bei Amazon in Pforzheim, wurde nach drei Monaten gekündigt.“

    Eine Nachbarin: „Wenn er kein Geld hatte, bettelte mich Mahmoud um Pfandflaschen an.““

    https://www.bild.de/regional/stuttgart/stuttgart-aktuell/pforzheim-asylbewerber-soll-luxus-autos-angezuendet-haben-66562624.bild.html?wtrid=kooperation.reco.taboola.free.bild.desktop, Bild, 09.12.2019 – 10:19 Uhr

  165. Zeugen berichteten, dass der Mann offenbar bewusst nur Frauen mit heller Hautfarbe belästigt, bedrängt und beleidigt habe. Kurz nach dem Zughalt im Bahnhof Osnabrück-Altstadt ging der 23-jährige deutsche Staatsangehörige mit Migrationshintergrund gezielt auf die 20-Jährige Geschädigte zu und schlug ihr unvermittelt mit der Faust mindestens zweimal ins Gesicht. Zudem bespuckte er das Opfer und beschimpfte sie mit den Worten „Ich hasse alle deutschen Weiber“.https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/70276/4254685

  166. Ja, von selbst werden die Deutschenhasser bestimmt nicht einlenken. Schliesslich wurde ja sehr viel Geld und Zeit in dieses Umvolkungsexperiment investiert. Wer also darauf wartet, dass sich die Altparteien wieder besinnen, wartet am Sanktnimmerleinstag immer noch.
    Wir, die Masse müssen uns die Macht zurückholen. Das schaffen wir nur in Zusammenarbeit mit der AfD.

  167. Ich bleib dabei, so lange es nicht wirtschaflich massiv kracht (und nicht so ein Furz wie 2008), wird sich hier nichts ändern. Denn so lange noch Geld da ist, diesen Irrsinn zu finanzieren, läuft alles so weiter.

    Schluss mit den Zahlungen vom Amt, Schluss mit dem monatlichen Lohn, kein Urlaub, Haus, Auto mehr … erst dann wird es interessant.

  168. Systemkorrektur ist jederzeit möglich. Man muss nur die Bedienungsanleitung richtig lesen.
    Der Not-Ausschalter befindet sich sogar im GG beschrieben und hat einen eigenen Absatz(4) im Art. 20.
    LESEN MUSS MAN KÖNNEN UND DANN DEN SOLDATEN DEN ENTSPREHENDEN BEFEHL ERTEILEN!
    Alles kein Hexenwerk, muss nur mal angepackt werden. Leider ist von den Gewinnlern und Opportunisten keine Änderung zu erwarten, noch nicht. Uns steht gefühlt das Wasser noch nicht bis zum Hals.
    Bier ist billig bei ALDI+LITTLE, Türkeiurlaub „all inclusive“ gibt’s für € 199,– die Woche, tagsüber Verblödungs-TV für die Massen, nachts nackte Tatsachen mit allerlei 0190er Telefon-Nummern und der Pöbel schüttelt sich eine Nuss nach der andern von der Palme. Ich könnt im Strahl kotzen. Leider hat dieses Sedieren des Volkes Methode. Ein vollgefressener Michel sitzt im Feinripp-Unterhemd in Jogginghose
    auf der Couch und geht nicht mit Knüppel und Gelber Weste für seine Rechte auf die Strasse, nur weil ihm seit Jahren 25 Stunden am Tag gesagt wird, er sei ein böser Nazi. Warum? Na, seit einigen Jahren hat die
    3. Reich-Beschallung in Presse, Rundfunk und TV mehr Sendezeit pro Woche als der Führer zwischen 1933 und 1945 überhaupt in allen damalig verfügbaren Wochenschauen und Völkischen Beobachter-Titelseiten je gehabt hat. Jetzt werden alle Zeitzeugenquellen zum Überlaufen gebracht: Hitlers Telefonist, Hitlers Sekretärin, Hitlers Frisör, Hitlers Gärtner, Hitlers Chauffeur, Hitlers Zeitungsjunge, Hitlers Diätkoch, Hitlers Was-weiß-ich- noch, etc.!
    Wie viele weinende Mütter, und Witwen braucht’s noch, wie viele totgeschlagene deutsche Männer? Irgend jemand muss dieser Kanzlette doch mal in den Arsch treten, oder? Klimawechsel in Europa? Ja, sofort. Die asozialen Invasoren aus dem Orient und Afrika raus aus Deutschland und das Klima ist zu retten. Entsiegelung der Flächen, Reihenhäuser mit Garten für alle Deutschen. Das passt, Raum genug ist vorhanden für ein Volk von ca. 50-60 Millionen Deutschen das Geld ist vorhanden, es wurde schliesslich von uns erwirtschaftet, bevor es in Kanäle geleitet wurde die schädlich für unsere Zukunft sind. Platz und Auskommen für ein paar nette Gäste ist selbstverständlich auch noch drin. Der Rest muss raus. Je schneller umso besser für uns alle und für die Umwelt. https://www.n-tv.de/wissen/So-gross-ist-Afrika-wirklich-article13705111.html Was will halb Afrika bei uns? Wir haben schlicht keinen Platz!
    Lasst uns in 2020 die Sache endlich anpacken für uns und die Eigenen und zwar dalli-dalli!
    H.R

  169. Heisenberg73 13. Dezember 2019 at 10:25

    Seh ich genauso. Und das kommt. Wenn das System an irgendeiner Stelle einknickt, geht es ratz fatz, wie ein Strudel. Es pfeiffen eh alle auf dem letzten Loch.

  170. auch mal OT: nach dem indischen Christkind gibt es jetzt eine schwarzafrikanische „Miss Saarland“ aus dem Südsudan:

    https://www.bild.de/regional/saarland/saarland-news/saarbruecken-miss-saarland-unsere-schoenste-ist-krankenschwester-66656932.bild.html?wtrid=kooperation.reco.taboola.free.bild.desktop

    Hm, ich dachte ja, dann wird man eher „Miss Sudan“ oder so? Aber anscheinend gehen D die hübschen Mädchen aus, oder der helle Typ ist einfach nicht mehr gefragt.

    Es ist mittlerweile auffällig, daß bei solchen und ähnlichen Veranstaltungen die Mädchen mit „zwei deutsche(n) Eltern, vier deutsche(n) Großeltern“ gefühlt gar keine Chance mehr haben…

  171. Der Artikel analysiert treffend die Lage in Deutschland. Verstand gibt es, von absoluten Einzelfällen abgesehen, nur noch Rechts der CSU.

  172. Heidelbergerin
    13. Dezember 2019 at 11:29
    auch mal OT: nach dem indischen Christkind gibt es jetzt eine schwarzafrikanische „Miss Saarland“ aus dem Südsudan:…
    ++++

    „Miss Kuffnuckin“

    träfe es wohl besser!

    „Muß

  173. Hessener
    13. Dezember 2019 at 05:23
    Ach wo, das wird alles nur von den Rechtspopulisten aufgebauscht. Tatsächlich sinkt die Gewaltkriminalität junger Migranten auf ein kaum noch vorhandenes Maß.
    Und würden Sie die Namen der Täter hören, müßten Sie garantiert weinen. Die heißen nämlich Daniel und Michael.

    Man kann das ganze nur noch mit Ironie ertragen und hoffen das man selbst nicht mal mit den deutschen Messermännern in Streit gerät
    ***
    Das ist wirklich zum Weinen,da es sich tatsächlich oft um Daniel,oder Michael Meyer,Schulze,oder Schmidt handelt.
    Nur,wenn man diese Anspricht,gerät man zu der Feststellung,das diese oft kein Wort Deutsch können,(außer vlt ‚A…loch,oder Sosialamt‘) und zumeist auch wenig über ein europäisches Aussehen verfügen.

    Das liegt möglicherweise daran,dass diese Leute mit falschen,deutschen Idenditäten herumlaufen.

    Möglicherweise stammen diese von,wie auch immer-von nicht mehr Lebende,deutsche Ausweisinhabern,vielleicht sogar noch aus dem 2.Weltkrieg.

  174. Bald haben wir hier Zustände wie im Iran.

    Da werden einfach an einem Tag 200 „Randalierer“ von der Regierung ermordet und die Leichen nicht an die Familien herausgegeben.

    Das ist dann halt so.

    Jetzt sind sie halt tot.

  175. Sind eigentlich die mohamedaner die besseren Rassisten ?

    Rassentrennung auf moslemisch:
    Der Unternehmer Abdullah Zeran aus Frankfurt hat gegenüber der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ seine für Kontroversen sorgenden Pläne verteidigt, in Frankfurt am Main ein islamisches Schwimmbad mit geschlechtergetrennten Schwimmzeiten zu errichten.
    Der 38-jährige Unternehmer hatte die Idee eines Schwimmbads für Muslime im November öffentlich gemacht.

    https://de.sputniknews.com/gesellschaft/20191213326189096-frankfurt-zeran-islamisches-schwimmbad/

  176. Mich wundert das Verhalten bei der Berichterstattung unserer Medien in keinster Weise. Dazu muss man nur mal die Vereinbarung des „Global Compact“ lesen, dem unsere Kanzlerin ja unbedingt zustimmen musste. Dort finden wir alles, was derzeit in der Politik umgesetzt wird. Ein Punkt in dem Pakt ist, dass in den Medien nur noch positiv über die Migrationspolitik berichtet werden soll. Schon damals haben viele davor gewarnt, dass die Forderungen in diesem Pakt nach und nach in nationales Recht umgesetzt werden. Deshalb haben auch einige Länder nicht zugestimmt. Ob illegale Einwanderung, erleichterten Zugangt in die Sozialsysteme, erleichterter Zugang ohne Qualifikation in den Arbeitsmarkt usw. Das alles ist in dem Pakt genau geregelt. Das Papier sollte jeder gelesen haben um zu verstehen, was uns in Zukunft erwartet.
    https://www.unhcr.org/dach/wp-content/uploads/sites/27/2018/11/GCR_final_GER.pdf

  177. Doppeldenk 12. Dezember 2019 at 23:57

    Wahlergebnis Großbritannien: ?
    Konservative: 368
    Labour: 191
    Liberal Democrats: 13
    SNP (Schottische …): 55
    Grüne: 1 Sitz !!!

    Das Ergebnis ergibt genau das was ich schon lange sage. Die Grünen sind eine reine Wohlstandspartei für diejenigen die keine echten Probleme haben. Geht es an das Eingemachte braucht kein Mensch diese grünen Spinner.

  178. @ VivaEspaña 13. Dezember 2019 at 01:53

    Sydney neu eingeloggt als Atlantis.
    ++++++++++++++++++++++++++++++++

    NEIN. Sydney gehört nicht zum „Propagandaberieselungteam“. In diesem Strang: Gabler, Atlantis und wahrscheinlich Delphi.
    Ich habe das schon etliche Male geschrieben. „Die“ bringen hier mit grenzdebilen Ein-oder Zweizeilern ihre rückständige und religiös angehauchte Agenda seit Jahren an den PI Leser und wollen OT Diskussionen vom Zaun brechen, um die nötige Werbefläche für ihre vorsintflutlichen „konservativen Werte“ zu bekommen. Wie „Watson“ und „Fourier“ in folgenden Themenstrang die straffreie Vergewaltigung befürworten.
    http://www.pi-news.net/2019/02/der-gesetzesschock-der-luise-f/

    Hier als „Thalos“ und „Septimus“ und „Dorner“:
    http://www.pi-news.net/2019/11/tv-tipp-maybrit-illner-ausnahmsweise-mal-wieder-mit-afd-beteiligung/

    Dazu gehören: Funkmeister, Cyclon, Loop, Apoll, Tentakel, Thalos, Septimus, Stephanius, Stonehenge, Atlantis…inzwischen zähle ich weit über 40 Nicks, vermutlich max. 2 Personen. Durch ständige Wiederholung soll sich ein bestimmtes Meinungsklima im Kommentarbereich durchsetzen. Frauen sollen hier definitiv rausgeekelt werden. Das wird im Kommentarbereich mindestens schon seit 2016 durchgezogen.

    Keine Ahnung, was dieser „Sydney“ hier treibt, aber der gehört wohl nicht dazu. Hoffentlich liest Du meinen Beitrag noch.

Comments are closed.