„Mythos Klimakatastrophe“ ist der erste Teil der neuen großen Dokureihe JF-TV-Medienmythen. Wie in anderen Themenfeldern auch werden linke und grüne Sichtweisen durch ständige Wiederholung zu angeblichen Wahrheiten erhoben, andere Sichtweisen mit Kampfbegriffen wie „Populismus“ angefeindet.

Doch ist der Dieselmotor wirklich eine Gefahr für unsere Gesundheit? Steht die Erde tatsächlich vor einer Klimakatastrophe? Und weist die deutsche Energiewende wirklich den Weg in die energiepolitische Zukunft?

JF-TV wirft einen genaueren Blick auf jenes Thema, das seit Greta Thunberg und „Fridays for Future“ die politische Debatte bestimmt: den Klimawandel.

Der Filmemacher Marco Pino trifft einige jener Wissenschaftler, die sich noch trauen, ihre gut begründete Skepsis gegenüber der vereinfachten Darstellung dieses Themas in Leitmedien öffentlich zu äußern – und dafür als „Klimaleugner“ verunglimpft werden.

„Mythos Klimakatastrophe“ taucht ein in die lange und verworrene Klimageschichte unseres Planeten, analysiert, was es mit der rezenten Erwärmung auf sich hat, ob sie wirklich so besonders ist und ob der anthropogene CO2-Ausstoß alleine der Grund dafür sein kann.

» Mythos Klimakatastrophe – jetzt hier als DVD im JF-Buchdienst bestellen!

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

56 KOMMENTARE

  1. Ich habe mir ein Dieselfahrzeug gekauft, ohne gesetzliche Einschränkungen hinsichtlich von Fahrverboten etc..

    Wenn nun im Nachhinein Gesetze zu Fahrverboten beschlossen werden, dann werde ich diese ignorieren!
    Wegen der Gerechtigkeit!

  2. Sobald man den Fernseher einschaltet, geht es immer ums Klima. Es gibt keine wichtigeren Themen mehr.
    Ich höre mir diesen Mist nicht mehr an und schalte sofort um oder aus.

  3. Die dämliche Uschi von der Leyen hat die Bundeswehr heruntergewirtschaftet!

    Jetzt will sie mit ihrer Klimapolitik auch noch die ganze EU Pleite machen!

  4. Einen seriösen Kreisen ist das Thema „Klimakatastrophe“ schon seit 20 Jahren tot.

    Es wird durch die MWP, die mittelalterliche Warmzeit ein für allemal ad absurdum geführt. Thema beendet!

    Die mittelalterliche Warmzeit ist mittlerweile bestens dokumentiert. Ihre Entstehungs Genese ist allerdings weitgehend unbekannt, aber die Auswirkungen sind bekannt.

    Es war deutlich wärmer als heute und noch wärmer als unsere Klimakatastrophe werden soll bis 2100. Der Einfluss von CO2 war 0, 0 und die Auswirkungen auf die Menschen war eine wirtschaftliche und kulturelle Blütezeit. Zum Thema Blütezeit – Apfelblüte im Januar kann man sich heute beim besten Willen nicht mehr vorstellen.

    Und darauf folgte kurze Zeit später die Kleine Eiszeit, ebenfalls völlig ohne Einfluss von CO2, aber dafür mit dem Mounder Minimum korrelierend.

    Zurzeit leben wir in einer Experimental Phase, die als Ergebnis haben wird, dass das Wetter von den Sonnenflecken bestimmt wird und dass ein menschlicher Einfluss völlig vernachlässigbar ist.

  5. ++ Wollte nicht an ihn vermieten: Rentner (81) muss Afrikaner hohe Geldstrafe zahlen ++

    Zu 1.000 Euro Strafe wurde ein Wohnungseigentümer vom Amtsgericht Augsburg verdonnert, weil er nur an Deutsche vermieten wollte.

    Ein ein Burkina Faso stammender Münchner, Sprecher des bayerischen Flüchtlingsrates und bereits mehrfacher AGG-Kläger, witterte seine Chance: Hier ist Geld zu holen, schließlich kann man es doch als eine faustdicke Diskriminierung auslegen, wenn der Besitzer einer Wohnung aufgrund gemachter Erfahrungen selbst festlegen möchte, mit wem er einen Mietvertrag eingeht. Schnell wurde geklagt und tatsächlich: Der Eigentümer muss dem Migranten aus Bukina Faso 1.000 Euro Entschädigung zahlen.

    Der 81jährige Vermieter hatte nach eigenen Angaben bereits in der Vergangenheit negative Erfahrungen mit einem türkischen Drogendealer gemacht und glaubte daher, mit deutschen Mietern besser zu fahren. Dass seit des Inkrafttretens des Allgemeinen Gleichheitsgesetzes (AGG) das Grundrecht auf Vertragsfreiheit in Deutschland nur noch sehr eingeschränkt gilt, übersah er dabei.

    Umgekehrt ist es aber aus Sicht des Gesetzgebers, also der Altparteien, keine Diskriminierung, wenn z.B. im bayerischen Hirschau nagelneue Wohnungen und Häuser nur und ausschließlich für sogenannte Flüchtlinge hochgezogen werden, während Einheimische kaum noch bezahlbaren Wohnraum finden oder wenn Verkehrsbetriebe Asylbewerbern das Fahren ohne Fahrschein erlauben.

    https://www.facebook.com/alternativefuerde/

  6. OT: wieder ein Opfer IM- Erikas Umvolkungspolitik ???
    JA, sie sieht auf dem Bild bekifft aus, um so leichter kann sie Opfer von arabischen Clans, oder nordafrikanischer Negerbanden werden. https://www.nordbayern.de/region/bamberg/polizei-bittet-um-hilfe-16-jahrige-aus-landkreis-bamberg-vermisst-1.9624367
    ArtikelKarte

    Polizei bittet um Hilfe: 16-Jährige aus Landkreis Bamberg vermisst
    Sie besuchte in den letzten Tagen nicht die Schule – vor 2 Stunden

    ALTENDORF – Seit Montagmorgen wird die 16-jährige Ivana Prajo aus Altendorf im Landkreis Bamberg vermisst. Die Polizei bittet um Mithilfe.

  7. Hätte es die Menschheit 35Mio. Jahre* früher gegeben (Kurzfassung)

    3.April 33.795.825 v.Chr.
    Schon wieder ein Winter (was is’n das überhaupt?) , der sich mit Kälterekorden (seit Beginn der Wetteraufzeichnungen vor 150 Jahren), in die Reihe der seit 20 Jahren andauernden Kälteperiode, nahtlos einfügt. Erste Auswirkungen machen sich bemerkbar. Eis (was is’n das überhaupt?) bildet sich an der südl. Polkappe.

    12.Juli 2.666.926 v.Chr.
    Intensive Bemühungen, die Durchschnittstemperatur mittels CO²-Ausstoß um 10 Grad zu erhöhen (nahezu alles wird mit Diesel betrieben. Von der Waschmaschine, über die Straßenbeleuchtung, bis hin zu Seehofers Modeleisenbahn. Fast jedes Dorf hat sein eigenes Kohlekraftwerk)blieben in den letzten 30 Mio. Jahren erfolglos (Selbst FFF-Gruppenhüpfen mit Klima-Gretl und Steuererhöhungen um 5.000% bringen nix). Die CO²-Werte gehen weiter runter (ca. 180 ppm). Die Eisschilde sind inzwischen auch auf der Nordhalbkugel kilometerdick.

    25. Aug. 1.024.758 v.Chr.
    Inzwischen hat sich ein 100.000-Jahre-Zyklus herauskristallisiert, in dem es immer ein paar 1.000 Jahre etwas wärmer wird (aber immer noch 12-15 Grad unter der Durchschnittstemperatur vor über 30. Mio. Jahren). Und schon werden Stimmen laut, die von der menschengemachten Klimaerwärmung faseln.

    25.Juli 2019 n.Chr. (Lingen/Emsland)
    Kein Hitzerekord seit Beginn der Wetteraufzeichnungen vor 33.797.994 Jahren.

    * Vor ca. 33 Mio. Jahren ging das letzte Warmzeitalter (nicht zu verwechseln mit einer Warmzeit innerhalb eines Eiszeitalters) zu Ende.

  8. eule54 11. Dezember 2019 at 18:54

    Wenn nun im Nachhinein Gesetze zu Fahrverboten beschlossen werden, dann werde ich diese ignorieren!
    Wegen der Gerechtigkeit!
    ———————————————————————————————
    Wenn du dann das 4 Knöllchen über 70 Euro bezahlt hast ….und der Staat dir zeigt wo es lang geht , kannst du den Diesel nur noch verkaufen oder im Ausland fahren !
    Freund von mir ist auf Mallorca , DA HAT KEIN AUTO EINE GRÜNE PLAKETE und kein Dosenpfand !!

  9. Die „Klimakanzlerin“ im Winterschlaf?

    https://www.focus.de/politik/ausland/gastbeitrag-von-gabor-steingart-kanzlerin-im-winterschlaf-merkel-muss-nicht-bekaempft-sondern-nur-geweckt-werden_id_11446202.html

    Das kann gar nicht sein.
    Es ist doch viel zu warm.
    Sagt Kröta.

    Oder sieht Winterschlaf etwa so breitbeinig/breitar§§§ig aus?

    Mehrkill gestern:
    DAS MUSS MAN GESEHEN HABEN:

    Empfehle Vollbild-Modus

    ab 02:40

    https://www.zdf.de/nachrichten/heute-journal (vom 10.11.2019)

    Da hat ES wohl nicht gerafft, dass der Tisch von vorne einsehbar war…

  10. Hier ein Hinweis zum „Meeresspiegelanstieg“ der mitunter auch ganz andere Ursachen haben kann:

    „Welche Dimension diese natürlichen Aufbauvorgänge erreichen, zeigen die Deltas der großen Flüsse. Der Mississippi hat im Laufe der Zeit so viel Material angespült, dass das Delta auf eine Breite von rund 200 Kilometern anwachsen konnte. Das Gewicht der Sedimentpakete ist so groß, dass das Delta ständig absinkt. Zudem wird Wasser aus dem Sediment gepresst, was eine Form von Kompaktion darstellt. Kompaktion bezeichnet in der Geologie die Verdichtung und Volumenabnahme von Sedimenten, unter anderem durch den Druck, der durch darüberliegende Sedimentschichten entsteht. Das Absinken wurde früher durch frisches Material kompensiert, das neu herangetragen wurde. Der Mensch aber hat diesen Kompensationsvorgang gestört. So wurden entlang des Flusses Staudämme gebaut, die große Mengen des Materials abfangen, ehe sie das Delta erreichen. Damit geht der Küste Sedimentnachschub verloren. Da das Delta unter den alten Sedimentpaketen aber weiter absinkt, stehen die Menschen dort heute vor großen Problemen: So kommt es immer öfter zu Überflutungen.“ (Im PDF Seite 22, im Originalbericht Seite 40.)
    https://worldoceanreview.com/wp-content/downloads/wor5/WOR5_de.pdf

  11. So wie mit den jordantaler Religionserfindungen, ist auch diese Klimahysterie dazu geeignet, den Weißen übers Ohr zuhauen und mit der damit entfachten Aufregung, an sein Geld heranzukommen.
    Nein, das Erdöl und Fossilien fließen nicht ewig und es muss auch nicht sein, dass bei diesem hohen Bevölkerungswachstum unsere Atemluft mit Abgas versauert, aber mittels dieser krankhaften Hysterie
    unsere altbewährten Technologien madig zu machen, ist verbrecherisch.
    Der Dieselmotor hat genauso seinen Platz in unserer Kultur, wie der Elektromotor, und da wo deren Vorteile überwiegen, wird auch deren Stellenwert in der Verwendung liegen.
    Dass derzeit über 1.400 Gigawatt-Verbrenner weltweit diesen CO2 Ausstoss erzeugen, wird offensichtlich
    in Absicht verschwiegen.
    Sonnenenergie Verwendung wird tatsächlich missachtet !

  12. ThomasEausF
    11. Dezember 2019 at 19:35

    „Hier ein Hinweis zum „Meeresspiegelanstieg“ der mitunter auch ganz andere Ursachen haben kann:“

    In Potsdam kommt ganz schnell eine gereizte Stimmung auf, wenn sie die Meeresspiegelanstiegs Experten nach dem Untergang von Tonga und Tuvalu fragen und besonders eine Frage ist verpönt, wo denn der durch den Menschen CO2 induzierte Meeresspiegelanstieg außer in sogenannten Klimamodellen tatsächlich beobachtet wird.

  13. VivaEspaña 11. Dezember 2019 at 19:27

    Die „Klimakanzlerin“ im Winterschlaf?

    https://www.focus.de/politik/ausland/gastbeitrag-von-gabor-steingart-kanzlerin-im-winterschlaf-merkel-muss-nicht-bekaempft-sondern-nur-geweckt-werden_id_11446202.html

    Das kann gar nicht sein.
    Es ist doch viel zu warm.
    Sagt Kröta.

    Oder sieht Winterschlaf etwa so breitbeinig/breitar§§§ig aus?

    Mehrkill gestern:
    DAS MUSS MAN GESEHEN HABEN:
    [..]

    __________________________________________

    Och nö, die Beschreibung sorgt schon für Albträume..

  14. lfroggi
    11. Dezember 2019 at 19:22
    eule54 11. Dezember 2019 at 18:54

    Wenn nun im Nachhinein Gesetze zu Fahrverboten beschlossen werden, dann werde ich diese ignorieren!
    Wegen der Gerechtigkeit!
    ———————————————————————————————
    Wenn du dann das 4 Knöllchen über 70 Euro bezahlt hast ….und der Staat dir zeigt wo es lang geht , kannst du den Diesel nur noch verkaufen oder im Ausland fahren !
    Freund von mir ist auf Mallorca , DA HAT KEIN AUTO EINE GRÜNE PLAKETE und kein Dosenpfand !!
    ++++

    Erst einmal abwarten!

    Vielleicht ist bis dahin die AfD in der Regierung.
    Dann sind Dieselfahrverbote vom Tisch! 🙂

  15. Wenn ein Deutscher seine Mietwohnung nicht an Ausländer vermietet, straft ihn ein deutschgrünes Gericht ab. Vermieten Moslems nicht an Frauen …. SEXISMUS! …. bleibt der Aufschrei aus.

    Ich zitiere: „Wir vermieten unsere Zimmer NUR an männliche Muslime. Für nähere Informationen stehen wir unter dieser Mail Adresse zur Verfügung. Besichtigungstermine sind möglich! Näheres unter: sumeyra-s@hotmail.de
    Quelle: http://www.muslim-markt.de/Wohnungen/muslim-wohnung.htm

  16. Laut Schätzungen, die auf geheime Daten für den Zeitraum …
    März bis Oktober 2019 basieren, dürfte die Zahl der Klimatoten in Doidschland
    auf 432 781,2 zurückgegangen sein …

    Dank … unserer hervorragenden Klimapolitik …

  17. Der ganze Hype ums Klima (früher nannte das man Wetter) ist eine einzige Abzocke, eine gigantische Gelddruckmaschine um den naiven Deutschen und der anderen gutgläubigen europäischen Bevölkerung das Geld aus der Tasche zu ziehen bevor der ganze Laden namens EU in die Luft fliegt bzw. zusammenkracht:
    Das Ziel heisst Umvolkung, einen neuen Lebensraum für Moslems und Neger zu schaffen, weil durch die ungehinderte, völlig unkontrollierte Bevölkerungsvermehrung auf diesen Kontinenten jene Länder ansonsten in eine ökologische Katastrophe hineinlaufen. Früher gab es noch Regulative: Seuchen, Kriege. Diese sind weitgehend verschwunden. Und nun wird der Kuchen auf dem Teller immer kleiner. Die verweichlichten, ängstlichen, durchgegenderten Deutschen, die sich gegenseitig fertigmachen, werden leer ausgehen. Die schleichen dann nur noch mit gesenkten Blick durch die Straßen.
    Merkel hat das alles nicht erfunden, sie setzt die Vorgaben der UN um.
    Ich wünsche mir den Tag herbei daß Mr.Trump den UN-Organisationen endlich den Finanzhahn zudreht.
    Die Klimahüpfer sind mir egal. Sollen die doch ihr Kinderzimmer weniger heizen und ihr Handy wegwerfen. Ich freue mich über geringere Heizkosten und wenn ich zum Urlaub nicht so weit reisen muss. Das spart CO2.
    Wenn die Grünen an die Macht kommen wird die Weihnachts- bzw. Winterbeleuchtung verboten und Feuerwerk gibt es zum letzten Mal zum Jahreswechsel 2019/2020. Das neu erworbene Dieselauto kann man dann nach Afrika verschiffen lassen.

  18. Und Ushi vd Leyen schleimlecker Frans Timmermans ist der allergrosste sozi Trottel in sachen klima/umwelt hier in den Niederlande .

  19. Fahrverbote sind umstritten und deren Nutzen wissenschaftlich nicht belegt.
    In Hamburg-Altona dampfen wenige hundert Meter von den mit einem Fahrverbot betroffenen Straßen die Kreuzfahrtschiffe entlang. Die größten Stinker überhaupt. Landstrom – ein Kreuzfahrer verbraucht auch an der Reede soviel Energie wie eine Kleinstadt – ist viel zu umständlich und teuer. Und Strom ist schließlich Strom, egal wo er herkommt.
    Die Luftqualität steigt wenn an der betroffenen Straße eine Baustelle besteht. Welch‘ bahnbrechende Erkenntnis. Immer mehr neue Autos sorgen logischerweise für eine bessere Luftqualität sofern die alten Fahrzeuge verschrottet oder nach Afrika exportiert werden. Aus dem Auge aus dem Sinn.
    https://www.mopo.de/hamburg/stickoxid-werte-in-hamburg-luftqualitaet-steigt-auch-an-strassen-ohne-diesel-verbote-33582280
    Für Dosenpfand (spart Müllgebühren), sanften Tourismus, Förderung des ÖPNV’s, Kreuzfahrer-Einschränkungen wie z.B. in Venedig oder Barcelona oder eine hohe Tourismusabgabe wie in Bhutan oder beim Schildkrötenstreicheln in Costa Rica bin ich auch.

  20. Die „Göre“ (1) Kröta, „person of the year“ (2) , schürt wieder PANIK (3).

    1.
    https://www.welt.de/politik/ausland/article204215954/Bolsonaro-poebelt-gegen-Thunberg-und-die-16-Jaehrige-reagiert-prompt.html

    2.
    https://www.morgenpost.de/vermischtes/article227830555/Greta-Thunberg-Time-Magazin-zeichnet-Aktivistin-als-Person-of-the-Year-2019-aus.html

    3.
    Klimagipfel in Madrid: Greta Thunberg fordert „Panik“ von …
    https://www.bild.de › politik › ausland › politik-ausland › greta-thunberg-sp…
    vor 9 Stunden – Beim Klimagipfel in Madrid schimpfte Greta Thunberg über die Staatschefs der Welt und fragte: „Wie könnt ihr nicht in Panik sein?“

  21. Die „Göre“ (1) Kröta, „Person of the year“ (2) , schürt/schiebt wieder PANIK (3).

    1.
    https://www.welt.de/politik/ausland/article204215954/Bolsonaro-poebelt-gegen-Thunberg-und-die-16-Jaehrige-reagiert-prompt.html

    2.
    https://www.morgenpost.de/vermischtes/article227830555/Greta-Thunberg-Time-Magazin-zeichnet-Aktivistin-als-Person-of-the-Year-2019-aus.html

    3.
    Klimagipfel in Madrid: Greta Thunberg fordert „Panik“ von …
    ***https://www.bild.de › politik › ausland › politik-ausland › greta-thunberg-sp…
    vor 9 Stunden – Beim Klimagipfel in Madrid schimpfte Greta Thunberg über die Staatschefs der Welt und fragte: „Wie könnt ihr nicht in Panik sein?“

  22. Bolsonaro kann man in den gleichen Sack stecken wie Thunfisch.
    Länder wie Brasilien, Indonesien haben selbstverständlich eine besondere Verantwortung für das Weltklima. Aber ein Handelsabkommen wie der Mercosur-Vertrag hilft weder den brasilianischen noch den deutschen Landwirten und dem Verbraucher erst recht nicht.
    In der Madrid-Konferenz wird kein Ergebnis herauskommen und – außer in Deutschland – wird nichts umgesetzt.
    Am Ende steht „ein Papier“, 2 Löcher rein und ab in den Schrank. Hauptsache man hat mal miteinander gesprochen (Kontakte sind immer gut), hat schön gegessen, in einem tollen Hotel den Service genossen und neue Erfahrungen gemacht.

  23. Furchtbar …

    Der schmelzende Eisschild Grööönlands hat den weltweiten Meeresspiegel …
    seit 1991 bereits um 9,971 mm steigen lassen …

    Wahnsinn !

    … was angesichts von 20 Meter hohen Wellen im Atlantik …
    bis zur 3. Stelle hinterm Komma natürlich genau feststellbar ist …

    Dat zeigt die Studie einer wissenschaftlichen Flachzeitschrift

    Furchtbar !

    Bei Fortsetzung des Trends könnte das schmelzende Grööönlandeis …
    am Samstag, auch auf die Insel Rügen draufschwappen …

    Ick fass’ es nicht …

  24. Die neue Klima-Chefin in Europa, Uschi von der Leyter …
    stellt morgen ihren kriminellen Plan zum Krampf gegge die Affenhitze vor …

    Ziel ist die Enteignung und Versklavung des dooofen Packs …

    Wichtig dabei:

    Ab 2051 dürfen keine ungefilterten Furze mehr den Po verlassen …
    um das Treibhaus nicht noch weiter anzutreiben …

    Denkt dran !

  25. Die Hölle brennt !

    Und da es gerade auch We_berinnen sind, die unser Europa kaputt machen

    sind für dat zarte Geschlöcht (als Belohnung sozusagen)

    klimafreie Heiße Höschen entwickelt worden …

    die dem Herrscher der CO2-freien Finsternis gefallen werden …

    Na dann ?

  26. Man muss nicht viel diskutieren.
    Hier ein Link zu Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Warmzeit – Stichwort: Warmzeit. Es reicht, nur den Anfang zu lesen.
    Zitat: Eiszeitalter
    Eisfreie Polkappen stellen erdgeschichtlich den Normalzustand dar und machen etwa 80 bis 90 Prozent der Erdgeschichte aus. Beispiele sind die Kreidezeit und das Paläogen (älteres Tertiär). Zeiten mit vereisten Polkappen, die so genannten Eiszeitalter, stellen die Ausnahme dar. Die aktuelle erdgeschichtliche Periode, das Quartär, ist ein solches Eiszeitalter.
    Mehr gibt es eigentlich nicht zu sagen.

  27. KLIMA-ZUKUNFT FÜR EUROPA?
    https://www.welt.de/wirtschaft/article204235360/Europaeischer-Green-Deal-Der-Oeko-Zoll-ist-der-heikle-Punkt-im-Klima-Deal.html KÖNNTE FUNKTIONIEREN. Prämisse: kein einziger unbrauchbarer Neger und Araber nebst Harem und asozialem agressiven Nachwuchs in ganz Europa.
    Bedenkt man die Größe Afrikas sollte eine Rückführung (klimaneutral in Güterwaggons) kein Problem sein.
    H.R
    https://www.gemeinsam-fuer-afrika.de/so-gross-ist-afrika-wirklich/

  28. Irminsul (Zentralrat der Sachsen) 11. Dezember 2019 at 20:07
    „Wir vermieten unsere Zimmer NUR an männliche Muslime.
    —-
    :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

  29. @Irminsul (Zentralrat der Sachsen) 11. Dezember 2019 at 19:46
    Kann mir mal jemand erklären, warum sich Moslems mit der Hand den Arsch abwischen, Schweinefleisch aber als „unrein“ erklären?

    Weil sie blöd sind.

    Sohn: Duuu Papa, warum essen wir eigentlich kein Affenfleisch?
    Papa: Weil die Affen sozusagen unsere Vorfahren sind und der Mensch vom Affen abstammt.
    Sohn: Aha, jetzt verstehe ich endlich, warum Moslems kein Schweinefleisch essen.

  30. Klima ist meteorologisch definiert als ein statistisch gemitteltes Wettergeschehen in einer bestimmten Region (!). Es ist korrekt z.B. vom arktischen oder tropischen, auch vom mediterranen oder alpinen Klima zu sprechen. Aber ein Weltklima ist ein sich selbst widersprechendes Unwort (ein Oxymoron = eine nicht mehr zu steigernde Dummheit).
    Wer „das Klima“ fürchtet, der hat auch Angst vor einem schwarzen Schimmel. Vonderleins Billionen Euro helfen nicht im Kampf gegen ein solches Untier. Eine Chance in dem Klima-Kampf hat dann nur ein mit Vernunft begabter Kopf, der den Schwindel merkt und entlarvt.

  31. Am 5.9.2095 (ist ein Montag) knallt der Asteroid 2010RF12 mit einer Wahrscheinlichkeit von 1:14 auf die Erde. Zum Schutz muß eine Asteroidensteuer erhoben werden. Das wäre genauso sinnvoll, wie dieses bescheuerte Klimarettungsgedöns, das uns hunderte Mrd. kosten soll.

  32. OT: Vermietung nur an türkische Muslime:
    Muslimische Türken Männer 5er Wg in der Moschee in Frankfurt
    Die WG wird nur aus der Türkei stämmige Personen vermietet, „da“ in den anderen Zimmer auch nur türkisch gesprochen wird.
    https://www.wg-gesucht.de/wg-zimmer-in-Frankfurt-am-Main-Bahnhofsviertel.5669312.html

    Das ist ja voll diskriminierend gegen Deutsche und rassistisch gegen „Ungläubige“.
    Wo bleibt der #Aufschrei?
    Wo das Gerichtsurteil?
    Oder hat die Diskriminierung nichts mit der Diskriminierung zu tun?
    :mrgreen:

  33. In einem kaum zu erwartenden lichten Moment wird das Vonderlein merken, dass kein Wetter und damit auch kein Klima in Europa ihren aberwitzigen Plänen gehorcht.
    Was dann?
    Wie wär’s mit einem Weltraumprojekt, mit dem die Erdumlaufbahn stabilisiert werden soll, damit es „klimaneutral“ im Winter nicht mehr kalt und im Sommer nicht mehr warm wird?

  34. Deutsche Autoindustrie scheint auch verstrickt in den Klima Abzockwahn zu sein, oder wollen nur ihre Arbeiter loswerden, oder durch Leiharbeiter – Roboter ersetzen:

    „Exklusiv-Interview mit Insider! Deutsche Automobil-Betriebe verbieten Teilnehme an Demos GEGEN Fahrverbote und sorgen FÜR ungestörten Klima-Demos mit „Ende Gelände“
    https://m.youtube.com/watch?v=ROBIiJLzfqU

  35. Wie schlecht das Klima zwischen den USA und Deutschland ist, ist bemerkenswert. Pompeo hatte ja damals den lange geplanten Deutschlandbesuch kurz vor der Landung abgesagt und war gleich in den wichtigen Nordirak geflogen um frisches Öl zu tanken.
    Trump hatte umgekehrt bei Frau Merkel stolz betont, er habe auch deutsche Vorfahren, was diese aber negativ quittierte. Die Deutschen leiden also unter schlechtem Wetter. Seit dem ist Merkel für mich nicht mehr Kanzlerin, sondern soll sich lieber einen eigenen Staat aufmachen. Die Deutsch-Amerikaner hätten Zuspruch gut gebrauchen können. Das Verhältnis zwischen Deutschen und USA und Kanzlerin ist in einem neuen Klima angekommen, es schneit.
    Ganz faktisch ist das Band zu den USA wohl gerissen. Immerhin wird die Architektur Albert Kahns in Detroit jetzt gerettet. Kann Google die Autobranche ersetzen?
    Amazon, Apple und Google, schaffen sie mehr Jobs als die Autobranche?
    Das Wetter hatte ein paar Tage Sonne, Obama kam gar bis Hannover.
    Heute ist klar, Trump und Erdogan hatten Clinch, konnten sich aber vertragen. Die jetzige Bundesregierung hat das Verhältnis zur Türkei aber voll geschrottet, insbesondere die SPD.
    Wo bleibt Deutscheland überhaupt verbunden? China? Katar? Indien?
    Die Briten wirken bei Deutschen immer so, bevor nicht alle Hunnen tot sind, kann ich nicht auf die Insel zurück.
    Die AfD ist der große kommende Moslemvernichter, so wird sie vermittelt und was sind Deutsche wenn nicht Völkermorder und nicht Russen, Briten, Franzosen oder sonstwer.
    Das Wetter für die Deutschen ist also regnerisch und kalt und allen anderen scheint immer die Sonne aus der Kaffeetasse.
    Die Kanzlerin ist eine Klimalüge. Sie sieht sich faktisch nicht als Kanzlerin aller Deutschen, die Doppelpass Frage beantwortet sie durch das Auslassen der Antwort. Haben wir keine deutschen Politiker mehr im Parlament, nimmt auch niemand deren Interessen wahr.

  36. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 11.Dezember 2019 23:59
    „Greta kann co2 sehen“

    Kann man zeichnerisch in einem kubikmeter luft:
    100 cm x 100 cm x 100 cm = 1 000 000 cm³ = 1 m³
    oder
    1000 mm x 1000 mm x 1000 mm = 1 m³ = 1 000 000 000 mm³
    co2 darstellen?

    Welche kantenlänge hätte ein co2-würfel bei einem anteil von 0,0385 %?
    Das kann doch jeder selbst mal versuchen auszurechnen.
    Und damit ist die frage: kann man co2 sehen
    beantwortet.
    Dieser anteil co2 = 0,0385 %
    ist in einem kubikmeter luft nicht darstellbar.
    Wenn da kein rechenfehler vorliegt, kann man auch einen
    fliegenfurz
    nicht zeichnerisch darstellen.
    Nur noch so nebenbei:
    Gibt es unter den sog.
    klimaforschern
    auch
    mathematiker?

  37. In Neuseeland ist der Vulkan ausgebrochen. Hoffentlich stehen demnächst keine Messungen in Hinsicht auf CO2, Feinstaub und sonstige Gase an.

  38. Ezra Levent: Ich frage mich, warum die heilige Greta nur ethisches Öl aus Demokratien angreift, aber niemals Konflikt-Öl der OPEC. Sie kritisiert auch niemals China, den weltgrößten Umweltverschmutzer. Es ist fast so, als wäre sie eine Kinder-Schauspielerin, die von ausländischen Konkurrenten engagiert wird. Gibt sie deshalb ihre Finanzen nicht preis?

    Bloomberg:Die Klimaaktivistin Greta Thunberg sagt, dass die Öl- und Gasförderung in Norwegen und Kanada die Kinderrechte auf der ganzen Welt verletzt

    https://twitter.com/ezralevant/status/1204408758731988992

Comments are closed.