Das „Schengener Abkommen“, bei dem es um die stufenweise Abschaffung der Binnengrenzen zwischen den Staaten und um eine erweiterte Kontrolle der Außengrenzen ging, wurde am 14. Juni 1985 in Schengen, einem kleinen Dorf im südlichen Luxemburg an der Mosel, von fünf europäischen Ländern unterzeichnet. Für Deutschland unterschrieb Kohls damaliger Staatssekretär im Bundeskanzleramt, Waldemar Schreckenberger (CDU, 3.v.l.).

Von MANFRED ROUHS | Immer mehr Asylbewerber reisen mit einem Touristenvisum legal nach Deutschland ein. Sie betreten in ihrem Land, oft organisiert von Schleusern, die Vertretung eines EU-Landes und beantragen dort ein Visum für einen zeitlich befristeten Aufenthalt im Schengen-Raum. Mit diesem Touristenvisum, das für alle 24 Länder des Schengenraums gilt, reisen sie dann nach Deutschland und beantragen Asyl.

Über diesen Trick genehmigt beispielsweise ein portugiesischer oder ein maltesischer Beamter die Einreise in die Bundesrepublik. Denn zum Schengenraum gehören Deutschland, Belgien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Island, Italien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Schweden, Schweiz, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik und Ungarn.

Auch bei Kriminellen und Terroristen ist diese Vorgehensweise beliebt, denn wer nicht schon von Interpol zur Fahndung ausgeschrieben worden ist, erhält ohne Weiteres gegen eine geringe Gebühr ein Schengenvisum. Er kann dann beliebig in allen 26 Schengen-Ländern Straftaten begehen und Anschläge vorbereiten.

Dass diese Situation nicht optimal ist, hat nun auch Stephan Thomae bemerkt, stellvertretender Vorsitzender der FDP-Fraktion im Deutschen Bundestag. Die „Welt“ zitiert ihn mit der Feststellung: „Die unterschiedliche Handhabung bei der Vergabe von Schengen-Visa stellt eine ernst zu nehmende Bedrohung für die Sicherheit in unserem Land dar.“ Die Bundesregierung solle doch bitte „dringend auf eine verbesserte Kontrolle der Außengrenzen und eine international abgestimmte Strategie zur Eindämmung unrechtmäßig genutzter Schengen-Visa hinwirken“, sagt Thomae.

Schengen-Staaten, die leichtfertig Visa an Jedermann vergeben würden, müssten mit einem Vertragsverletzungsverfahren zum Einlenken gebracht werden, meint der FDP-Politiker. „Denn hier steht nicht weniger als die Schengen-Freizügigkeit und deren Akzeptanz innerhalb der Bevölkerung auf dem Spiel.“

Wie aber soll ein Beamter einen Touristen oder einen Geschäftsmann von einem Kriminellen unterscheiden, der noch nicht in einer EU-Datenbank erfasst worden ist? Und wie sollen alle Kriminellen der Welt von EU-Beamten erkannt und erfasst werden? „Bei der Pflege der EU-Datenbank gibt es einen Wirrwarr an Zuständigkeiten“, bemerkt Heiko Teggatz von der Deutschen Polizeigewerkschaft. Wer beispielsweise aus Deutschland abgeschoben worden ist, steht nicht unbedingt und sofort in der EU-Datenbank. Er kann ohne Weiteres erfolgreich ein Schengen-Visum beantragen und damit erneut einreisen.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

53 KOMMENTARE

  1. Man könnte boshafter Weise sagen, genauso funktioniert die positiv Auslese.

    In meiner skurrilen und kruden altmodischen Denkweise halte ich Leute, die wissen, dass sie mit einem Touristenvisum Zeit ihres Lebens rundum versorgt werden, für deutlich intelligenter als die, die mit ihren Steuern diese ganzen Parasiten finanzieren. Und ja dazu zähle ich mich selber dazu, obwohl ich mich mit Händen und Füßen zu wehren versuche, die ganze Sippe mit maximal Pigmentierten durchzufüttern.

    Unvergessen der Blick des Finanzbeamten, als ich vor vielen Jahren einmal bat, die Familien kennenlernen zu dürfen, die ich finanziere, damit Sie die Möglichkeit haben, sich bei mir zu bedanken.

  2. Wie aber soll ein Beamter einen Touristen oder einen Geschäftsmann von einem Kriminellen unterscheiden, der noch nicht in einer EU-Datenbank erfasst worden ist?

    —————————-

    Das ist in der Tat ein Problem, denn die meisten Kriminellen (abgesehen neuerdings von Poilt-Kriminellen) sind Männer. Und bei Männern kann man in der Tat am Äußeren nicht unbedingt erkennen ob es sich um einen Universitätsprofessor oder Schwerverbrecher handelt. Männer sind vom Äußeren zu nivelliert. Hab jetzt leider nicht mehr den Aufsatz in dem ausführlich dargestellt ist. (kleiner Scherz mit realem Hintergrund)

  3. Wer beispielsweise aus Deutschland abgeschoben worden ist, steht nicht unbedingt und sofort in der EU-Datenbank. Er kann ohne weiteres erfolgreich ein Schengen-Visum beantragen und damit erneut einreisen.

    Na und da haben Seehofer und die anderen Tiger doch jetzt die Möglichkeit sich zu profilieren und als Wichtigstes Ziel die Vereinheitlichung der Standards zu propagieren.

  4. INGRES 12. Dezember 2019 at 10:28

    „Und bei Männern kann man in der Tat am Äußeren nicht unbedingt erkennen ob es sich um einen Universitätsprofessor oder Schwerverbrecher handelt. „

    Sie haben ja Menschkenntnisse … sogar Hunde können zumindest Schwerverbrecher an der Mimik erkennen. Das Gesicht ist der Spiegel der Seele. Ausnahmen bestätigen die Regel.

  5. Was funktioniert denn noch – ausser, dass sich Massen an Hochkriminellen die Taschen dick- und sich anschließend dünnemachen? Hier (noch) von ‚Versagen‘ zu sprechen, wäre Verharmlosung der Tatsachen: es handelt sich um ein seit langer Zeit bereits geplantes bewusstes Vorgehen. Wären derartige Zustände NICHT gewollt, so wären beizeiten Maßnahmen ergriffen worden, eine solche Entwicklung gar niemals erst aufkommen zu lassen.

    Wer/was dahintersteckt, dürfte sich zwischenzeitlich in gut unterrichteten Kreisen (wie hier bei PI, beispielsweise) herumgesprochen haben.

  6. In unseren politischen Landschaften hat sich vor vielen Jahren das Virus „ARROGANTE IGNORANZ“ etabliert. Mit der Belastung können in dem Gestrüpp der „Neo – Liberalen Strolche“ nicht alle gut umgehen. Aus dem warmen Nest, Auffangbecken Politik, wird keiner rausgeschmissen. Egal was die für einen Mist bauen. Wir haben’s ja! Trotz vieler Warnungen bezüglich der permanenten Rechtsbrüche wird weiterhin geplündert. Nur Mitglieder des Neo-FEUDALISTISCHEN Establishments können damit ganz gut umgehen. Der Normalver – braucher kann damit nicht umgehen. Da wundert sich die Politik wenn das Wahlvolk, bei SPD auch Pack genannt, hier von Gesindel oder Kartell der Kassierer spricht.

  7. entschuldige nie mit dummheit was du hinreichend mit böser absicht erklären kannst

    ‚SCHENGEN‘ WURDE GENAU DAZU ERFUNDEN

  8. In einigen Ländern kann es mehrere Wochen bis zu einer Visa – Erteilung dauern. Man wird durch die Services durchleuchtet. Bei uns heist es: “ Gebt denen doch das Visum“. Bei Asterix und Obelix sagt man: Die spinnen die Deutschen. In Gesprächen mit alten Kontakten im Ausland wird mir die Frage gestellt: Warum jagt IHR die Spinner nicht aus Brüssel, dem Bundestag und aus den Landesparlamenten? Meine Antwort: Die Parteien wurden gewählt und die Figuren wurden eingesetzt. Wir werden im Ausland als DICKHÄUTIGE Marinetten angesehen. Viele Personen in der Politik sind auch Marionetten ausländischer Strippenzieher, Unruhestifter und Kriegstreiber. Wo stehen wohl die ausländischer Plattformen für die Geostrategischen Spiele?

  9. INGRES 12. Dezember 2019 at 10:28

    Oder würde man z.B darauf kommen, dass z.B. Broder ein ungefährlicher Durchblicker ist.

  10. Es ja alles immer zweit Seiten.
    Das Leben im Zoo ist angenehm: man bekommt sein Futter und ist vor Feinden geschützt. Aber man degeneriert auch. Unvermeidlich.

    Nun kommt die freie Wildbahn in die BRD. Das ist eine Umstellung und nicht angenehm. Aber damit werden wieder die natürlichen Instinkte gestärkt. Auch die Familie. Die Komfortzone in der Quote wird auch verschwinden. Die Verlierer sind eindeutig die Frauen. Ihr Status geht flöten.

  11. schon gehört

    OT,-….Meldung vom 11.12.2019 – 20:44

    Jugendlicher soll Jungen (8) in Sachsen sexuell missbraucht haben

    Flöha – Die Chemnitzer Polizei ermittelt. Ein minderjähriger afghanischer Asylbewerber soll einen offenbar deutschen Jungen (8) sexuell missbraucht haben.Aus Rücksicht auf die minderjährigen Beteiligten wollte die Staatsanwaltschaft vorerst keine weiteren Details nennen.
    Nach TAG24-Informationen soll die Tat in einer Wohnung in Flöha passiert sein, nicht in der Öffentlichkeit.Der Tatverdächtige, der mindestens 14 Jahre alt ist, wurde festgenommen und zur U-Haft ins Gefängnis Regis-Breitingen gebracht. Die Staatsanwaltschaft erklärte, dass die Polizei weiter ermittele. https://www.tag24.de/nachrichten/floeha-jugendlicher-soll-jungen-8-jahre-sexuell-missbraucht-haben-polizei-u-haft-1316602

    Übrigens, hier der 17 jährige Afghane Ahmad ist auch minderjährig … klick !

  12. Massenabschiebungen Sozialhilfe-Kuffnucken müssen sofort umgesetzt werden!
    Begleitet von Grenzkontrollen!

  13. Massenabschiebungen für Sozialhilfe-Kuffnucken müssen sofort umgesetzt werden!
    Und natürlich Grenzkontrollen!

  14. Das einzige Visum, daß beizeiten sicherlich akribischst überprüft werden wird, ist das Visum, was Deutsche wohl demnächst brauchen werden, wenn sie ausreisen wollen, das Irrenhaus hier verlassen wollen! Aber halt- die Raute liebt uns doch alle… niemand hat die Absicht… .

  15. Gut ausgebildete, fleißige, weiße deutsche Männer werden zukünftig keine Prekariatsjobs mehr ausführen. Dafür gibt es dann andere.
    Auch die Mobilität wird zunehmen. Da nun fast alle sehr gut Englisch könne, können sie auch auf der Insel arbeiten und leben. Da soll ein Elektroinstallateur auf 60000 Pfund kommen. Wieso so viel? Weil alle einen netten white collar Job wollen und es an guten Handwerkern mangelt. Akademiker gibt es überall wie Sand am Meer. Wer kennt sie nicht, die jungen Damen mit der Fensterglasbrille im Nerddesign.

    Vielleicht ist das alles gar nicht so schlecht….

  16. @ Sydney 12. Dezember 2019 at 11:04

    Gut ausgebildete, fleißige, weiße deutsche Männer werden zukünftig keine Prekariatsjobs mehr ausführen. Dafür gibt es dann andere.

    ____

    Die landen als Gastarbeiter im Ausland.

    In Universitäten wird offen vom „Exodus der Klugen“, von „Braindrain“ und „Massenflucht“ geredet. Betroffenheit macht sich breit. Das Selbstbild bröckelt. Der Deutsche wird plötzlich Gastarbeiter.

    Per Saldo ist Deutschland für viele einfach nicht mehr gut genug. Vor allem für die Hochqualifizierten, denn über zwei Drittel der Auswanderer sind Fach- und Führungskräfte. Und es gehen die Jungen: Das Durchschnittsalter beträgt 32 Jahre. Es sind junge Ärzte und Ingenieure, Wissenschaftler und Facharbeiter, Handwerker, Techniker und ehrgeizige Dienstleister. Nach Angaben der OECD verliert derzeit kein anderer Staat so viele Akademiker. „Wir verlieren ausgerechnet die Guten, Leistungswilligen, Selbstbewussten, Risikobereiten. Diese Talente fehlen der Wissenschaft als Ideenlieferanten, sie fehlen den Unternehmen als Fachkräfte, sie fehlen dem Staat als Steuerzahler, dem Standort als Gründer. Und sie fehlen der Gesellschaft als Vorbilder“

    https://www.cicero.de/wirtschaft/die-elite-sieht-rot/39028

  17. Sowhat
    12. Dezember 2019 at 11:07

    „Sie bootet die CDU-Bundesvorsitzende AKK ganz gezielt aus.“.

    Die betont unfähige und völlig überforderte saarländer Putzfrau wurde von Frau Dr..Merkel gezielt als Blitzableiter eingesetzt und mit einem Job belohnt, den sie nicht einmal ansatzweise ausfüllen kann.

    Frau Kramp Karrenbauer weiß, dass sie die unfähige Nullnummer ist, um als Blitzableiter zu dienen.
    Zum Ausgleich darf sie erwachsene Männer stramm stehen lassen und exotische Länder auf Kosten des Steuerzahlers gratis bereisen. Dass ist schließlich auch schon was

  18. StopMerkelregime 12. Dezember 2019 at 11:23

    Warum sollte man(n) in der Neo-DDR bleiben? In diesem sozialistischen Shithole. In ihrem Steuer-Gulag können die „Deutschen“ dann ihrer EU huldigen und für sie arbeiten. „EU macht frei“ ist das neue Motto….

  19. Überraschung – NICHT: Der arabische Remmo-Clan (= schwerkriminelles islamisches Raubgesindel, das seinen Lebensunterhalt exakt so bestreitet, wie von Wüstenräuber Mohammed vorgelebt und empfohlen: Rauben, Plündern, Klauen, Töten, Überfallen, Schmarotzen) steckt wohl hinter der Plünderung des Grünen Gewölbes in Dresden (Bezahlsperre):

    https://www.morgenpost.de/berlin/article227890409/Gruenes-Gewoelbe-Neue-Spuren-fuehren-ins-Berliner-Clan-Milieu.html

    Das Wichtigste aus dem Artikel:

    Nach Informationen der Berliner Morgenpost stellten Ermittler der Soko „Epaulette“ aus Dresden eine behördeninterne und bundesweite Abfrage an die Landespolizeien, ob irgendwo Einbrüche bekannt seien, bei denen ein hydraulisches Hebel- und Spreizwerkzeug der Firma Lukas Hydraulik aus Erlangen entwendet wurde oder auch zum Einsatz kam.

    Für Berliner Ermittler interessant: Das Spezialwerkzeug wurde auch schon bei Einbrüchen bei der Berliner Feuerwehr entwendet. Hinzu kommt: Ein Mitglied der bekannten Berliner Großfamilie R., der selbst auch Beschuldigter im Verfahren um den Einbruch ins Bode-Museum in Berlin ist, wurde erst kürzlich für den Einbruch bei eben jener Spezial-Firma in Bayern verurteilt.

  20. @ INGRES, 12. Dezember 2019 at 10:48

    „Oder würde man z.B darauf kommen, dass z.B. Broder ein ungefährlicher Durchblicker ist.“

    Ein Durchblicker ist viel gefährlicher für den parasitären Staatsapparat (mit seinen vielen Metastasen) als ein schmarotzender Migrant. Der Migrant stützt zuerst mal das Regime. Der Durchblicker ist ein potentieller Feind des Regimes.
    Aber keine Sorge, die Durchblicker werden aber bald zum Schweigen gebracht; die Schrauben werden erst noch richtig angezogen. (Ein beflissener deutscher Richter kann mit dem §130 StGB jeden Durchblicker in den Knast bringen).

  21. ghazawat 12. Dezember 2019 at 11:27

    Genau so ist es. Und Merkel lässt ihre ehemalige Partei ins offene Messer laufen, demütigt sie maximal nach dem Parteitag in Leipzig, destabilisiert die Regierung- Merkel sät bereits etwas Linksgrünes/Linksaußen.

    Den Sozialismus in seinem Lauf…

  22. Haben die legere Haltung gegenüber den radikalen Strömungen des Islam und die Sicherheitsmängel der Gesetze und Dienste in Deutschland den weltweit grössten terroristischen Anschlag am 11.09.2001 auf das World Trade Center in New York vielleicht erst ermöglicht bzw. zumindest begünstigt?

    Hat mal einer die “ Frage unserer Schuld “ an diesem Anschlag gestellt? Immerhin hat sich die Terrorzelle gemütlich in Hamburg eingenistet und von deutschem Boden aus diesen Anschlag geplant und ausgeführt.

    Wann gedenken wir unserem Unvermögen in dieser Sache. Tragen wir hier eine Mitschuld? Wir wollen doch immer die ganze Welt retten. Hier hätte zumindest die Möglichkeit bestanden 3000 Menschenleben zu retten, wenn die Sicherheitsdienste nicht geschlafen hätten.

    Und um das gleiche Thema geht es hier doch 18 Jahre später immer noch. Islamistische Gefährder und Terroristen, die hier einreisen, wie und wann sie wollen und auch noch von unserem Sozialsystem geschützt werden.

    Seh ich das richtig?

  23. Immer mehr sozialistische Planwirtschaft will bezahlt sein. Die EU verlangt höher Subventionen um sich zu vergrößern und die Mittelmeerländer bei Laue zu halten.
    Die Windrädchen müssen Subventioniert werden. Die Nato freut sich, dass die BRD nun soviel zahlt wie die USA. Die UNO brauch deutsches Geld.

    Nun auch noch die Pauschalreisenden. Die Nafri-Bürgen müssen entschuldet werden. Es hört gar nicht mehr auf…

    Rette sich wer kann….

  24. @Sydney 12. Dezember 2019 at 11:28
    StopMerkelregime 12. Dezember 2019 at 11:23

    Warum sollte man(n) in der Neo-DDR bleiben? In diesem sozialistischen Shithole. In ihrem Steuer-Gulag können die „Deutschen“ dann ihrer EU huldigen und für sie arbeiten. „EU macht frei“ ist das neue Motto….

    ____

    Ich verstehe jeden der hier abhauen (kann!)!

  25. aus dem Artikel
    „[…] Über diesen Trick […]“

    Das ist kein Trick. Das ist BETRUG und BEIHILFE zum Betrug. Und muß entsprechend geahndet werden, da das vorsätzlich geschieht. Es handelt sich in jedem Fall um illegale Einreise/-wanderung.

    Darüber hinaus gelten die Schengenregeln meines Wissens nur für Einwohner des Schengenraumes, nicht für Personen von außerhalb.

    Doch dieser Betrug ist leider schon länger gängige Praxis:

    Illegale Einwanderung – 2 Fälle, über die Anfang 2019 in der SVZ berichtet wurde:

    * * * * * * * * * *

    (05.03.2019, Bezahlartikel)
    https://www.svz.de/lokales/rostock/Rostock-Iraner-reist-fuer-5000-Euro-mit-falschen-Paessen-ein-id22856382.html

    „Iraner reist für 5000 Euro mit falschen Pässen ein“

    Trotz der Anreise mit Flugzeug aus Griechenland und gefälschter Identitätskarten (s. gesetzliche Bestimmung unten) und somit eindeutig illegaler Einreise wurde die iranische Familie (inkl. 2 Kindern) an eine „Erstaufnahmeeinrichtung für Asylsuchende“ verwiesen. Die Ehefrau und eine Schwester waren schon seit mehreren Monaten in D.

    * * * * * * * * * *

    (vom 25.02.2019)
    https://www.svz.de/lokales/rostock/Seehafen-Rostock-Polizei-stoppt-heiratswilligen-Tunesier-id22757607.html

    „SEEHAFEN ROSTOCK
    Polizei stoppt heiratswilligen Tunesier“

    – Tunesier mit gefälschtem belgischen Paß, gekauft in Frankreich
    – sagte, er wolle nach Schweden, um seine Begleiterin (Norwegerin) zu heiraten
    – Als ihm eröffnet wurde, daß gegen ihn wg. Verdachtes der unerlaubten Einreise, des unerlaubten Aufenthaltes und Urkundenfälschung ermittelt wird, beantragte er Asyl und wurde zur Erstaufnahmestelle geschickt …!

    Bemerkung:
    „Verdacht“ ist auch sehr lustig, denn es ist erwiesen, daß es sich um illegale/n Einreise + Aufenthalt handelt, da sein Ausweis gefälscht ist. Nicht erst, nachdem die Polizei das bei der Kontrolle festgestellt hat.

    * * * * * * * * * *

    Und hier die gebrochenen Gesetze (2016 in einem Kommentar zu einem Artikel aufgeschrieben):

    „[…] Die illegale Einreise ist eine schwere Straftat nach §§ 95 ff. AufenthG.
    Der Bundespolizei ist bekannt: Für Ausländer, die gegenüber der Grenzbehörde um Asyl nachsuchen, gilt:

    Gem. Paragraph § 18 Abs. 2 Nr. 1 AsylVfG ist einem Ausländer durch die Grenzbehörde die Einreise zu verweigern, wenn er aus einem sicheren Drittstaat einreist. Sofern Grenzkontrollen bestehen, ist die Grenzbehörde verpflichtet, diese Personen zurückzuweisen. Entgegenstehende Weisungen sind rechtswidrig und führen zur Strafbarkeit nach § 96 Abs. 1 Nr. 1 Buchst b/§ 95 Abs. 1 Nr. 3 AufenthG wg Anstiftung oder Beihilfe zur illegalen Einreise von Ausländern im Wiederholungsfall (Einschleusen von Ausländern). Hierzu das BMI – Die unerlaubte Einreise und der unerlaubte Aufenthalt im Bundesgebiet sind nach § 95 des Aufenthaltsgesetzes strafbar, weil diese Taten die „Steuerung und Begrenzung des Zuzugs von Ausländern unter Berücksichtigung der Aufnahme- und Integrationsfähigkeit sowie der wirtschaftlichen und arbeitsmarktpolitischen Interessen“ (vgl. § 1 AufenthG) als Grundlage des gesamten deutschen Aufenthaltsrechts unterlaufen und vereiteln. Wer sich in Deutschland ohne den erforderlichen Aufenthaltstitel aufhält, ist zudem ausreisepflichtig und hat das Bundesgebiet zu verlassen (§ 50 Abs. 1, 2 AufenthG).

    Die Gehorsamspflicht für Polizeibeamte den Vorgesetzten gegenüber endet, wenn durch die Befolgung eines Orders eine Straftat oder Ordnungswidrigkeit begangen werden würde.

    § 89 StGB Verfassungsfeindliche Einwirkung auf Bundeswehr und öffentliche Sicherheitsorgane/(1) Wer auf Angehörige der Bundeswehr oder eines öffentlichen Sicherheitsorgans planmäßig einwirkt, um deren pflichtmäßige Bereitschaft zum Schutz der Sicherheit der Bundesrepublik Deutschland oder der verfassungsmäßigen Ordnung zu untergraben, und sich dadurch absichtlich für Bestrebungen gegen den Bestand oder die Sicherheit der Bundesrepublik Deutschland oder gegen Verfassungsgrundsätze einsetzt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft. […]“

  26. StopMerkelregime 12. Dezember 2019 at 11:49
    @Sydney 12. Dezember 2019 at 11:28
    StopMerkelregime 12. Dezember 2019 at 11:23

    Warum sollte man(n) in der Neo-DDR bleiben? In diesem sozialistischen Shithole. In ihrem Steuer-Gulag können die „Deutschen“ dann ihrer EU huldigen und für sie arbeiten. „EU macht frei“ ist das neue Motto….

    ____

    Ich verstehe jeden der hier abhauen (kann!)!

    Im Ausland wird der „Deutsche“ auch frei. Er ist dann kein „Nazi“ mehr. Für viele ist das ein völlig neues Lebensgefühl. Und nach einiger Zeit darf man auch Patriot werden. Patriot des Landes, in dem man jetzt lebt und arbeitet. Und dessen Bevölkerung ein unverkrampftes Verhältnis zu ihrer Heimatliebe hat.

  27. Drei Gruppen beherrschen die kriminelle Szene Berlins

    Organisierte Verbrecher aus Staaten der früheren Sowjetunion, Rockerbanden sowie arabischstämmige Clans sind die auffälligsten Akteure der organisierten Kriminalität (OK) in Berlin. Die vietnamesische Mafia spielt hingegen nach Einschätzung der Polizei keine bedeutende Rolle mehr, auch die italienische Mafia ist wenig präsent.

    „Die russisch-eurasische OK, das ist eine harte Nuss“, sagte der Abteilungsleiter im Landeskriminalamt (LKA) für den OK-Bereich, Sebastian Laudan. In diesem Bereich gebe es sichtbare Gewalt, etwa von tschetschenischen Banden. Gleichzeitig sei die klassische russische Kriminalität „schlauer geworden“ und habe gelernt, sich der „qualifizierten Wirtschaftskriminalität“ zuzuwenden, so Laudan. Das spiele sich im Millionen- bis Milliarden-Euro-Bereich ab.

    https://www.welt.de/vermischtes/article204243262/Clans-und-Rocker-So-stark-ist-die-Organisierte-Kriminalitaet-in-Berlin.html

  28. verkabelter Iraner macht Theorieprüfung für afghanischen Kumpel

    OT,-….Meldung vom 12.12.2019 – 12:15

    Fahrschüler will Prüfung auf Deutsch ablegen: Dann fliegt ein irrer Betrug auf!

    Leonberg – Kurioser Polizei-Einsatz in Leonberg nahe Stuttgart Wie die Beamten am Donnerstag mitteilen, tauchten Ermittler vergangene Woche unvermittelt bei einer Führerscheinprüfung in Leonberg auf. Dem Einsatz war der Hinweis einer Fahrschule vorausgegangen: Ein afghanischer Führerscheinanwärter (42) wollte unbedingt die theoretische Prüfung ablegen.Stutzig wurde der Zeuge vor allem deswegen, weil der ungeduldige Prüfling kein Deutsch sprach und trotzdem unbedingt zur deutschsprachigen Prüfung zugelassen werden wollte.Tatsächlich erschien dann bei der Prüfung jedoch ein 47-jähriger Deutscher mit iranischen Wurzeln mit den Ausweispapieren des 42-Jährigen. Als der sich dann noch auffällig bei der Prüfung verhielt, schritten die Beamten ein und stellten fest, dass der 47-jährige vollständig verkabelt war und per Funk mit einer weiteren Person kommuniziert hatte.Mit wem genau ist derzeit noch unklar, so ein Polizeisprecher gegenüber TAG24. Die Ermittlungen zu dem Hintermann dauern noch an. https://www.tag24.de/nachrichten/leonberg-fuehrer-schein-pruefung-deutsch-betruf-kabel-funk-polizei-einsatz-kurios-ermittlungen-1317299

  29. Wozu ein Visum? Ohne Papiere kommt man nach deutschland und bekommt bis ans Lebensende Geld vom Staat. Kein anderes Land macht sowas.

  30. mike hammer 12. Dezember 2019 at 10:46

    entschuldige nie mit dummheit was du hinreichend mit böser absicht erklären kannst

    ‚SCHENGEN‘ WURDE GENAU DAZU ERFUNDEN “

    Sehe ich ebenso!

  31. Waldorf und Statler, 12. Dezember 2019 at 10:57
    „[…] Ein minderjähriger afghanischer Asylbewerber […]“

    Egal ob minderjährig (echt oder gelogen, begleitet oder unbegleitet) oder 100jährig oder alles dazwischen/darunter/-über:

    Es gibt keinen Grund, warum Afghanen noch hier sind und warum die immer noch reingelassen oder gar -geholt werden (außer echte Asylfähigkeit aufgrund von politischer Verfolgung – und nicht per Wanderung durch x sichere Länder oder mit jahrelangem Zwischenaufenthalt in sicheren Ländern).

    Ich habe bei Google und Bing mir Kabul aus verschiedenen „Höhen“ angesehen, nachdem ich zufällig über etliche Filme aus den letzten Jahren aus Afghanistan gestolpert bin, die was ganz anderes erzählen, als dt. Altparteienpolitiker und die ÖR.

    z. B.

    Kabul

    kabul city august 2017 ** ??? ???? ????????? **
    #https://www.youtube.com/watch?v=kngcSfaEZGM
    von ABR, veröffentlicht am 11.11.2017

    riesige Hochzeitshallen, Hotelglaspaläste …

    Kabul – 5th fastest growing city in the world.
    #https://www.youtube.com/watch?v=4agIZ0ENjSc
    von Explore World, veröffentlicht am 02.08.2016

    Kandahar

    THE CLASSIC CITY | KANDAHAR AFGHANISTAN
    #https://www.youtube.com/watch?v=qL9UE6Fr5_E
    von Afghan Mirror, veröffentlicht am 02.05.2019
    (lt. Begleittext stammt das Video mit der Entspannungsmusik von 2018)

    STÄDTEVERGLEICH Afghanistan : Pakistan – !!!

    „Afghanistan’s Kabul vs Pakistan’s Islamabad 2019 – Which City Is More Beautiful“
    #https://www.youtube.com/watch?v=s-1v0E2DD6A
    von meher mursal amiri official, veröffentlicht am 21.05.2019

    weiterhin:

    „Zurück in die Zukunft – IT für Afghanistan
    20 Jahre Hilfe für Afghanistan – das IT-Masterprogramm für afghanische Dozent*innen“
    #https://www.youtube.com/watch?v=-18yJxTWIVs
    von der TU Berlin, veröffentlicht am 06.05.2019

    Daneben gibt es aber auch z. B. diese Videos vom ÖR:

    „Hilflos in Kabul: Abschiebungen nach Afghanistan | Monitor | Das Erste | WDR“
    #https://www.youtube.com/watch?v=1Yr-qB1sdlQ
    von ARD, veröffentlicht am 10.03.2017

    „World’s Most Dangerous Cities: Kabul – BBC Stories“
    #https://www.youtube.com/watch?v=36r1Fxi64zk
    von BBC Stories, veröffentlicht am 11.10.2018
    (Um den Film zu gucken, muß man sich zwecks Altersbestätigung anmelden.)

  32. Das ist nur möglich, weil unsere Regierung solch illegales Tun als akzeptabel ausweist, und den Flüchtlingsstatus gewährt. Trotz Missbrauchs der Schengen Regel.
    Alles hängt an der Weigerung der Behörden nur Anträge anzunehmen, wo die Identität des Antragstellers bekannt ist. Wer also mit Pass kommt, Visum drinnen, darf nach Ablauf des Visums wieder heimkehren, kein Handlungsbedarf des BAMF. Und wer seinen Pass auf der Traumaflucht verloren hat, kann sich nicht ausweisen. Daher muss eine biologische Herkunftbestimmung erfolgen. Danach ab mit dem Kandidaten zur zuständigen Botschaft. Sollen die den oder die durchfüttern oder heimschicken. Weigert sich die Botschaft, ist sie überflüssig. Ist eigentlich alles ganz einfach, ausser, die Regierung will es einfach nicht tun.

  33. mike hammer 12. Dezember 2019 at 10:46
    entschuldige nie mit dummheit was du hinreichend mit böser absicht erklären kannst

    ‚SCHENGEN‘ WURDE GENAU DAZU ERFUNDEN

    Genau.
    Die alte Frage: Ist es Dummheit oder böse Absicht.

    Bei „unseren“ Politikern, den Bonzen, ist es meist beides.

  34. Ich weiss nicht ob ich mich verhört hab, ist nicht der EU-Obermotz jetzt unsere ehemalige Layenministerin,
    die sollte doch kein Problem haben, einheitliche Standards anzuordnen. Klar, dass Deutschland wieder mal, im Interesse zwielichtiger Gschaftlhuber davon abweicht, wie bei der Cook-Pleite. Dem Steuerzahler kann man ja ungefragt und noch weniger gestraft, hemmungslos in die Tasche greifen. Es wär schon gut, wenn die 15 Mio Nettosteuerzahler mal,sagen wir für bloss 4 Wochen ihre Tätigkeit einstellten. So entfallen auf jeden davon 16€ für Urlaubsreisen, die sich viele davon, entweder aus Zeit oder finanziellen Gründen gar nicht leisten können.
    Bloss damit sich die Bonzen der Firmen ihre Taschen noch mehr füllen konnten.

    Sydney 12. Dezember 2019 at 11:04; Welche anderen soll es denn noch geben, selbst Erntehelfern, die iim Vergleich zu ihrer Heimat n Deutschland gutes Geld verdienen konnten, wurden doch von der EU quasi mit einem Arbeitsverbot belegt. Die Kuffnucken arbeiten doch nicht, wenns ohne Arbeit doch noch zusätzlich mehr Geld gibt. In Nürnberg wurden vor kurzem 15 solche Asylbetrüger in der Zeitung vorgestellt, weil die nen Job hatten. Vermutlich bis auf 1 oder 2 werden das natürlich reine häufig auch noch vom Steuerzahler zu 90% bezuschusste Jobs sein. Trotzdem 15 Jobs in ner 600k Stadt. Das wär auf Deutschland hochgerechnet lediglich 2050 Mann. Wobei das wohl auch nicht wahr ist, weil Nbg immer noch als Boomregion gilt, da schauts irgendwo im Osten oder auch im Ruhrpott viel schlechter aus.

    StopMerkelregime 12. Dezember 2019 at 11:08; Irgendwie kann ich nicht glauben, dass das ein originales Video ist. So ne Dashkamera gibts doch gar nicht in so ner miesen Quali. Das wird wahrscheinlich nachbearbeitet sien, dass man so gut wie gar nix erkennen kann.

    StopMerkelregime 12. Dezember 2019 at 11:23; Dummerweise bleibt uns die Masse der Uni-Absolventen erhalten. Klar, kein Mensch im Ausland braucht diese absurden Massen an Geschwätzwissenschaftlern, also alles was mit Verwaltung, Sozi, Jura, Püscho, Polit, Laber wissenschaft zu tun hat.

    Babieca 12. Dezember 2019 at 11:31; Wieso hydraulischer Spreitzer, es war doch klar erkennbar, falls die Fotos aus der Bild echt waren natürlich vorausgesetzt, dass da nur ein zwischenstab rausgetrennt wurde.
    Innen hilft so ein Teil auch nicht weiter. Höchstens ums auf die Fenster zu werfen. Irgendwie kommt mir das wie Nebelkerzen werfen vor, um die bisherige vollkommene Erfolglosigkeit zu vertuschen.
    Und dann mehrere 100 Mio wert, für lediglich 1 Dutzend Teile. Sorry, das was auf den Teilen zu sehen war, ist doch lauter Kleinzeugs. Da hat manche Anwalts- oder Zahnarztfrau grössere Klunker in ihrer Sammlung.
    Natürlich kann man für das ganze Stück einen virtuellen Wert ansetzen, der wesentlich über dem der Teile liegt. Aber das wirkt auf mich bloss als der Versuch, dem Steuerzahler wieder mal Geld aus der Tasche zu leiern.

    StopMerkelregime 12. Dezember 2019 at 11:57; Und lebt er jetzt noch dort und ist die EX-Poliikerin mittlerweile nur mehr Ex? EIne Kochlehre dauert 3 Jahre, die müsste er doch mittlerweile schon nach 2 Wochen abgebrochen haben. Oder wider aller Erwartungen sogar beendet. Komisch, dass man von solchen Erfolgsmeldungen nie mehr was hört. Ähnlich, wie von den 140 Lehrstellen, die BMW bereitstellen wollte, jedoch nur 12 überhaupt angetreten wurden und nach ner Wochen warens bloss mehr 3 kleine Negerlein.
    Ich hoffe, ich hab mich nicht zu stark falsch erinnert, schliesslich ists schon 4 JAhre her. Leider find ich den Ursprungsbeitrag aus der Lügenpresse nicht mehr. Die Grössenordnung stimmt auf jeden Fall.

    StopMerkelregime 12. Dezember 2019 at 12:07; Wenn es Morddrohungen gab, dann wars ganz sicher kein Mord, schliesslich ist Vorsatz kein Mordmerkmal. Also wahrscheinlich bloss Körperverletzung mit Todesfolge.
    Auch die Leiche zerstückeln zählt wohl nicht dazu, schliesslich war sie zu dem Zeitpunkt schon tot. Vielleicht stellt ja jemand fest, dass er die Todesursache nicht feststellen kann und drum geht er von natürlichem Tod aus.

  35. Haremhab 12. Dezember 2019 at 12:53
    Wozu ein Visum? Ohne Papiere kommt man nach deutschland und bekommt bis ans Lebensende Geld vom Staat. Kein anderes Land macht sowas.
    ————-
    Denk mal nach: Ein Schleuser nimmt ein paar tausend Euro. Du muß damit rechnen, ermordet zu werden oder anders zu sterben oder vergewaltigt zu werden. Und wenn die Kohle geklaut wurde, mußt du dich prostituieren, stehlen etc.

    Ein Visum kostet nur Hundert Euro und für ein paar mehr Hunderter sitzt du ganz bequem im Flugzeug.

    Wofür würdest du dich entscheiden?

  36. Abkommen… Unterschriften von demokratisch gewählten Politikdarstellern [ohne Verantwortung oder Haftung] auf einem Stück Papier. Die Deutschen müssen begreifen, daß Papier genauso viel wert ist, wie die volldemokratischen Unterschreiber – nichts. Ach ja, die Deutschen… Lernen durch Schmerzen.

  37. INGRES, 12.12. 10:20

    !985 war ich SPD, aber mit leisen Zweifeln.

    1985 hatte ich die SPD schon 12 Jahre hinter mir – nach meinem einzigen Wahlabenteuer 1972. Auslöser war für mich 1973 Brandts Nachgeben gegenüber Klunckers ÖTV-Forderung von 11%(!) mehr für den Öffentlichen Dienst… dabei war ich damals sogar Nutznießer dieser opulenten Erhöhung. Später sagte einmal ein Ökonom, dass Brandts Nachgeben der Sargnagel für eine solide Haushaltspolitik war.

Comments are closed.