"Müssen die von PI-NEWS immer alle meine Errungenschaften schlechtmachen?" Angela Merkel, Bundeskanzlerin, die stets alles gerne vom Ende her denkt.

Die Bundesregierung trifft Vorbereitungen für einen totalen, flächendeckenden Stromausfall in Deutschland. Das ergibt sich aus dem Haushaltsplan des Bundesinnenministeriums. Die Behörde stockt Mittel des „Technischen Hilfswerks“ (THW) und des „Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe“ (BBK) auf, um auf einen „großen Blackout“, wie der Totalausfall der gesamten deutschen Stromversorgung genannt wird, reagieren zu können.

Als mögliche Ursachen eines „großen Blackouts“ werden vom BMI Cyber-Attacken, Terror-Angriffe und Sabotage genannt. Der Ausstieg aus der Energiegewinnung aus Kernkraft und Kohle gehört nicht zu den offiziellen Gründen, wird aber vom Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) als potentieller Auslöser eines umfassenden Wegfalls der Elektrizitätsversorgung ins Spiel gebracht:

„Ohne ausreichende Netzkapazitäten drohen zu Spitzenlastzeiten Blackouts. Wer die verhindern will, muss Kraftwerke, die eigentlich abgeschaltet werden sollten, länger laufen lassen.“

Das THW erhält 33,5 Millionen Euro für die Anschaffung von 670 Notstromaggregaten mit einer Kapazität von je 50 kVA. Damit sollen Zentralstellen der Infrastruktur wie beispielsweise Krankenhäuser während des Blackouts betriebsbereit gehalten werden.

Das Internet gehört nicht dazu. Dessen Ausfall wird „ein Problem“ sein, sagt THW-Chef Albrecht Broemme.

„Das THW ist für den ‚großen Blackout‘ besser vorbereitet als die Bevölkerung“, zitiert die „Bild“-Zeitung den 66-Jährigen.

Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) erhält zusätzliche Mittel in Höhe von 35,6 Millionen Euro für den Ausbau einer „Konzeption Zivile Verteidigung“. Die Behörde soll eine kleine Personengruppe handlungsfähig halten.

Dazu heißt es beim BMI: „Das Konzept dient der autarken Unterbringung und Versorgung von bis zu 5000 Personen.“

Christoph Unger, 61, sagt gegenüber „Bild“:

„Großflächige langanhaltende Stromausfälle sind ein plausibles Szenario und müssen im Rahmen der Notfallplanungen und der präventiv zu ergreifenden Maßnahmen berücksichtigt werden.“ (mr)

image_pdfimage_print

 

154 KOMMENTARE

  1. Es gibt nur eine einzige katastrophe , und die heist Merkel ! und all ihre speichellecker und arschkriecher.

  2. Habe gerad auf dem Desktop ein File Stromausfall angelegt un werde mich jetzt doch vorbereiten. Also möglichst haltbare Lebensmittel lagern. Heizung ist egal, ich heize eh kaum, Hab ja Pullover und wenns unter 15,5 geht die Pudelmütze. Internet geht dann eben nur noch 6h mit zwei geladenen Laptops. Muß man dann für notwendiges revservieren. Mal sehen was Merkel noch vorschlägt. Interessant übrigens wie die Blackouts als unumgänglich rechtfertigen-

  3. INGRES 3. Dezember 2019 at 10:25

    Oh, Internet geht dann ja sowieso nicht. Na muß man sich keine Sorgen drüber machen. Muß halt alternativ, genug Bargeld im Haus haben.

  4. Frau Dr Merkel wird begeistert in die Patschehändchen mit den abgefressenen Fingernägeln klatschen und rufen „Ui dunkel!“

    und sich dann mit ihrer Panzerwagenkolonne durch die dunklen Straßen in ein sicheres Versteck absetzen.

  5. 1/2 OT
    Deutschland? Schafft sich ab.

    z.B. PISA 2019: „In den nicht gymnasialen Schulen liegt ihr Anteil (die nicht richtig lesen und schreiben können) je nach Bundesland sogar bei 30, 40 oder sogar 50 Prozent. Das heißt: Jeder zweite Schüler verfügt nicht einmal über die Basisfähigkeiten für jedes schulische Lernen. Das ist dramatisch.“

  6. Die Kobolde speichern den Strom im Netz und dadurch sind Gigabyte an Strom als Reserve vorhanden. Von daher müssen wir uns keine Sorgen machen.
    Einfach einen Grünen-Politiker fragen.

  7. Ja ja, die erleuchtete große Vorsitzende, die sich an die Spitze der Klimarettung, der Flüchtlingsrettung und der Rettung Deutschlands vor dem ständig drohenden neuen Nationalsozialismus in Form der ideologieverweigernden Schwefelbuben der AfD stellt und vor sich die gesamte (Lügen…ähm…) Linkspresse wegen ihrer göttlichen Lenkung mit ruhiger Hand devot in den Staub wirft…..

    Deshalb will sie ja flächendeckend 20 PS-„starke“ Elektrokarren mit einer Reichweite von 100 km für jedermann einführen, die ab -5°C gänzlich den Geist aufgeben….dazu passt auch das Szenario eines Blackouts, bei dem dann in einer ehemaligen großen Industrienation nix mehr rollt! Dazu gehören auch Versorger, Rettungsdienste, Dienstleister, dazu gehören Heizung, Licht, Sendebetrieb…und bekanntermaßen ist die Sicherheit auf unbeleuchteten Straßen besonders in den Multikulit-Stadtteilen nicht mehr besonders hoch…. Mal gucken ob der ewig gestrige ARD und ZDF-konsumierende, CDU/SPD bis SED-wählende Rentner noch immer glaubt, dass es sich in diesem Land so gut und gerne wie noch nie leben läßt…..sie können sich wohl noch an „dunkle Nächte“ wegen Versorgungsmangels aus ihrer Vergangenheit erinnern….

  8. notar959 3. Dezember 2019 at 10:30
    1/2 OT
    Deutschland? Schafft sich ab.

    z.B. PISA 2019: „In den nicht gymnasialen Schulen liegt ihr Anteil (die nicht richtig lesen und schreiben können) je nach Bundesland sogar bei 30, 40 oder sogar 50 Prozent. Das heißt: Jeder zweite Schüler verfügt nicht einmal über die Basisfähigkeiten für jedes schulische Lernen. Das ist dramatisch.“

    Blond, blauäugig und europäisch, respektive deutsch dürften die betreffenden Schüler mit Sicherheit nicht sein.
    Heute morgen war in den Radionachrichten die Verkrampftheit förmlich zu hören, mit der man versuchte, die Gründe dafür nicht nennen zu wollen, bzw. zu dürfen.

  9. Ohgott, was ich fürn riesenfass aufmachen werde, wenn ich die dämliche Hackfresse von Merkel nicht mehr in der Glotze ertragen muss.

  10. Keinen Strom, somit kein Internet, kein Telefon aber dafür marodierende Araber und Negerhorden. Das wird sicherlich spaßig… ;-)))
    Wer dass voraussah ist ein Nahtzie und Rechtsbobulist.

  11. …BMI: „Das Konzept dient der AUTARKEN Unterbringung und Versorgung von bis zu 5000 Personen.“…

    wäre mal interessant, eine aufgestellte Liste eben dieser 5000 exklusiven Personen aufzuführen, wer genau sollen denn diese verdient, wertvoll elitären Personen sein ?, etwa der Deutschland Hasser Harbeck, die verbitterte Künast, der charmante Symbathieträger Stegner Ralle , die diabolische Ulla Jelpke, der perverse Johannes Kahrs , die Köring Eckert, der feiste Gabriel, die Baerbock , die Roth mit ihrem Prinz Charming dem Anton Hofreiter, oder wie oder was ?

    die AfD könnte zu dieser Auflistung im Bundestag dazu eine sogenannte … “ kleine Anfrage “ stellen

  12. Ich habe schon vor ein paar Wochen haltbare Lebensmittel, Trinkwasser in Flaschen, Kerzen, Streichhölzer und etwas Bargeld (Geldautomaten gehen ja dann auch nicht) eingelagert. Bei den Lebensmitteln ist es wichtig, dass man sie ohne Kochen essen können muss, z.B. Müsli mit H-Milch, Thunfischdosen, Maisdosen, haltbares Brot, Kekse…

  13. Bullshitdetector 3. Dezember 2019 at 10:37
    Ohgott, was ich fürn riesenfass aufmachen werde, wenn ich die dämliche Hackfresse von Merkel nicht mehr in der Glotze ertragen muss.
    +++++

    #meetoo :-)))

  14. @ Das_Sanfte_Lamm 3. Dezember 2019 at 10:35

    Europäer alle blond und blauäugig LOL
    Also ob alle Deutschen blond sind. 70 % sind es garantiert nicht.
    Im Schwarzwald zu 90 % nicht.
    Wir sind Mitteleuropäer, keine Nordeuropäer!
    Dann noch Italien, Spanien, Griechenland usw., Südosteuropäer, Bulgarien, Rumänien, usw.

  15. Wenn man bedenkt, wie realistisch ein solches Szenario wird!
    Und vor allem, wenn man bedenkt, weshalb!

    Wegen einer verschärft wohlstandsverwahrlosten Kindergeneration. Deren Mitglieder dann auch noch politischerseits behandelt werden, als hätten sie die Lebenserfahrung und das Wissen eines erwachsenen Mannes.

    Was macht Viel- und Langstreckenfliegerin Luisa Neu(ge?)bauer im Dunkeln außer Vögeln mit vielleicht Robert Habeck? Vorausgesetzt, der ist zwischen den Beinen nicht so soft wie im zwischen den Ohren.

  16. Das THW erhält 33,5 Millionen Euro für die Anschaffung von 670 Notstromaggregaten mit einer Kapazität von je 50 kVA.
    ———————————————————
    Das werden doch wohl nicht die gefährlichen CO2-ausstoßenden Dieselaggregate sein, oder?

  17. 5000 Personen? Ich dachte, der sog. Bundestag hat nur 709 sog. Abgeordnete!? Achja, die Familien…

  18. Internationaler Leistungsvergleich: Deutschland verschlechtert sich in Pisa-Studie
    Schulschwänzer Demo macht sich immer deutlicher bemerkbar, lernen will keiner aber haben wollen sie alles.

    Auch in der Schweiz: Wir haben ein Leseproblem: Fast ein Viertel der 15-jährigen Schweizer erkennt bei einem Text von mittlerer Länge die Grundidee und den möglichen Zweck nicht – um die dort vermittelten Informationen nutzen können.

    https://www.bazonline.ch/schweiz/standard/pisatest-die-schweizer-schueler-im-internationalen-vergleich/story/28397837

  19. Es empfiehlt sich wirklich eine Notreserve an Lebensmitteln und sonstigem Bedarf anzulegen.
    Bei Merkel ist alles möglich.

  20. Naglfar 3. Dezember 2019 at 10:38

    Keinen Strom, somit kein Internet, kein Telefon aber dafür marodierende Araber und Negerhorden. Das wird sicherlich spaßig… ;-)))
    Wer dass voraussah ist ein Nahtzie und Rechtsbobulist.
    +++++++++
    Sie haben in Ihrer Aufzählung noch die rote SA vergessen, die sich dann endlich am kapitalistischen System und den ausgemachten Ausbeutern rächen kann. Danach ziehen sie sich in ihre besetzten Häuser zurück, wo sie ohnehin weitestgehend auf „Komfort“ wie Strom und warmes Wasser verzichten…

  21. Na, zum Glück besitzen wir ausreichen Feuerholz und Briketts sowie einen Kaminofen. Die KlimaOrks können sich dann ja warm hüpfen und ihr nutzloses Smartphone in den Arxxx schieben.

  22. Und hat das THW auch neue Lautsprecherwagen bekommen?
    Man darf nämlich auf keinen Fall vergessen, dem Bürger im Dunkeln mitzuteilen, dass die AfD am Stromausfall schuld ist und nicht die Kanzler_In mit ihrer Atom- und CO-2-Angst.

  23. Die da oben auf dem Bild müsste eigentlich wegen totalem Stromausfall

    …. (samt ihren Schleimbeuteln in Stadt und Land) ….

    in die Geschlossene eingeliefert werden

    Dann ginge es mit unserer deutschen Heimat wieder aufwärts …

  24. Tja, erst dank physikalisch fragwürdiger bzw. für mich krimineller Energiewende einen Blackout provozieren und sich dann darauf „vorbereiten“? Letzteres wäre das Erste, was dieser GroKo gelänge…
    Ich sehe folgendes Szenario für die deutschen Groß- und Kleinstädte… bei längerem Blackout. Wenn die BürgerInnen die nicht für mindestens 1 Woche vorbereitet sind, dann irgendwann mal Hunger haben und aus ihren Wohnungen rausgehen, na ? Welche „Raubtiere“ werden ihnen unten auf der Strasse auflauern?

  25. DER STROMAUSFALL KOMMT!

    Damit wäre auch das lästige Internet auf Eis gelegt.
    Und das Nächste was kommt ist dann die Abschaltung der Straßenlaternen nachts, der „Energieeinsparung“ wegen, des „Klimas“ wegen.

    Die Aufforderung Lebensmittel für mindestens 10 Tage zuhause zu horten, diese kommt sicher auch aus dieser Ecke des „Haushalts“-plans!

  26. Aktenzeichen_09_2015_A.M. 3. Dezember 2019 at 10:49

    Naglfar 3. Dezember 2019 at 10:38

    Keinen Strom, somit kein Internet, kein Telefon aber dafür marodierende Araber und Negerhorden. Das wird sicherlich spaßig… ;-)))
    ——————————-

    Und KEIN BENZIN für AUTOS!

    Nicht vergessen bitte!

  27. Empfehle noch die neuen Homebatterien von LG Chem. Kann an sich zum Beispiel in die Garage hängen. Wo gibt es Dieselgeneratoren um sie es wieder aufzuladen?

  28. In den Kommentaren erscheint schwachsinnig- eitles Gelaber, die intellektuell- infantile Notdurft ist erschreckend, und diese Laberbrüder halten sich für Aktivisten. Geschlossene Psychiatrie online. ‚Man‘ denkt, die Welt will diesen Mist lesen, ‚man‘ denkt, das Weltgeschehen wird an der Tastatur entschieden. Damit hätten Geisteskranke wie Gates & Co gewonnen- alles ist nur ‚Game‘-
    — alles ist nur ‚Game‘- oder doch nicht?!

    Aktivisten handeln in der Wirklichkeit.

  29. @ Naglfar 3. Dezember 2019 at 10:38

    Keinen Strom, somit kein Internet, kein Telefon aber dafür marodierende Araber und Negerhorden. Das wird sicherlich spaßig… ;-)))
    Wer dass voraussah ist ein Nahtzie und Rechtsbobulist.

    ____
    Ja, genau, so wird es kommen.

  30. Danach wird es für die großmäuligen, linksgrünen Nichtsnutze mit ihrer ach so hohen Moral moralisch sehr eng werden.

  31. Es braucht weder eine Cyberattacke, noch einen Terroranschlag. Der Mega-Blackout durch die Energiewende der Bundesregierung ist völlig ausreichend, um uns Schachmatt zu setzen. Mutwillig herbeigeführt durch eine Kanzlerin, der ihre Partei blindlings folgt.

  32. Als mögliche Ursachen eines „großen Blackouts“ werden vom BMI Cyber-Attacken, Terror-Angriffe und Sabotage genannt. Der Ausstieg aus der Energiegewinnung aus Kernkraft und Kohle gehört nicht zu den offiziellen Gründen, wird aber vom Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) als potentieller Auslöser eines umfassenden Wegfalls der Elektrizitätsversorgung ins Spiel gebracht: „Ohne ausreichende Netzkapazitäten drohen zu Spitzenlastzeiten Blackouts. Wer die verhindern will, muss Kraftwerke, die eigentlich abgeschaltet werden sollten, länger laufen lassen.“

    Das zählt eindeutig mit unter Sabotage. Daß die Regierung und ihre Sekundanten selbst die Saboteure sind, ändert an der Tatsache nichts.

  33. Und nebenbei hab ich gerade meinen CO-2-Ausstoss erhöht und die Gasheizung aufgedreht, weil der Klimawandel wohl gerade im Winterurlaub ist.

    Bei den nächsten FfF-Hüpfdemos hüpfen und zappeln die Springbohnen dann nicht gegen Kohle sondern wegen der Kälte.
    :mrgreen:

  34. @ StopMerkelregime … at 10:59 …1.000 Euro erbeutet: 90-Jähriger in Jena von Ausländerin ausgeraubt…

    muß mich gerade Wut geladen beim lesen deiner Meldung zusammenreißen,

    … Zitat
    …Genosse S.Gabriel am 8.9.2017 … Tun sie doch nicht so als ob Deutschland ein Land ist, in dem lauter kriminelle Ausländer rumrennen …“ dass ist doch dummes Zeug, dass ist doch Volksverdummung, dass ist doch “ Fake News “ … hier nochmal im Video ab 1.52 Min
    … KLICK !

  35. Dunkeldeutschland als Folge von Merkels wirken …
    (Beliebteste Politikerin in D. Einfach lachhaft!)

  36. 2011 – als die Grauenraute von heute auf morgen der Kernenergie das Licht ausknipste – ließ der Bundestag ein umfassendes Dossier erarbeiten, welche Folgen ein Blackout für Deutschland hat. Nach drei Tagen herrschen Mord, Totschlag und Massensterben.

    Hier ist es, 136 knochennüchterne Seiten:

    http://dipbt.bundestag.de/dip21/btd/17/056/1705672.pdf

    Ende Dezember 2019 geht in BaWü das KKW Philippsburg mit Block 2 „per Gesetz“ endgültig vom Netz. Es liefert zuverlässig Grundlast von 1468 MW. Aber was braucht BaWü auch Stom… die Autoindustrie ist eh am Ende und plündernde Kuffnucken finden den Weg in die Wohnungen auch bei Dunkelheit.

  37. Für viele gehirngef*ckte Altparteienwähler ist der Stromausfall dann eine Verschwörung der Stromlobby und nicht etwas zwangsläufige Folge einer völlig verkorksten „Energiewende“.

    Bei längerem Blackout im Winter rechne ich mit zahlreichen Toten. Viele davon durch Kohlenmonoxid, weil sich Idioten dann ihren Grill in die Wohnung stellen und Feuerchen machen.

  38. @ Decubridor:
    Wohl dem, der Kamin oder Holzherd hat. Campingkocher geht aber immer!

  39. Damit wäre auch das lästige Internet auf Eis gelegt.
    Und das Nächste was kommt ist dann die Abschaltung der Straßenlaternen nachts, der „Energieeinsparung“ wegen, des „Klimas“ wegen.

    Die Aufforderung Lebensmittel für mindestens 10 Tage zuhause zu horten, diese kommt sicher auch aus dieser Ecke des „Haushalts“-plans!

  40. Damit wäre auch das lästige Internet auf Eis gelegt.
    Und das Nächste was kommt ist dann die Abschaltung der Straßenlaternen nachts, der „Energieeinsparung“ wegen.

    Die Aufforderung Lebensmittel für mindestens 10 Tage zuhause zu horten, diese kommt sicher auch aus dieser Ecke des „Haushalts“-plans!

  41. Descubridor 3. Dezember 2019 at 10:39
    Ich habe schon vor ein paar Wochen haltbare Lebensmittel, Trinkwasser in Flaschen, Kerzen, Streichhölzer und etwas Bargeld (Geldautomaten gehen ja dann auch nicht) eingelagert. Bei den Lebensmitteln ist es wichtig, dass man sie ohne Kochen essen können muss, z.B. Müsli mit H-Milch, Thunfischdosen, Maisdosen, haltbares Brot, Kekse…

    ……………………………………………..

    Bei uns steht noch ’ne volle Flasche Propangas in der Garage …
    … falls man mal was Warmes braucht …

    Denn bei den uns beherrschenden Verbrechern weiß man ja nie
    wie lange ein Ernstfall dauern könnte …

    Zudem, bemühen wir uns auch immer um einen vollen Holzschuppen …
    sowie um fünf volle 20-Liter Benzinkanister …

    Mahlzeit …

    Und das Bargeld, ist eh schon längst in der Erde verbuddelt …

  42. Hier ein Netzfund zum Thema:
    [15:15] Leserkommentar: zum Thema Blackout kann ich etwas beisteuern,
    da ich auch vor ein paar Monaten einen kurzen Schriftverkehr mit jemanden vom „Technischen Hilfswerk“ hatte.
    Was oft vergessen wird, wenn es „Nacht“ wird, dass alte Leute in Hochhäusern eingesperrt sind. Kein Lift, kein Licht. Notstromversorgung kommt nur aus Batterien. Somit versinkt auch das Treppenhaus nach längstens 45 Minuten in Dunkelheit. Durch das Fehlende Wasser, da keine Pumpen funktionieren, wird schnell alles mit Fäkalien voll sein. Radiosender werden noch 8-16 Stunden funktionieren, dann gibt es gar keine Verbindung zur Außenwelt mehr.
    Verkehrsampeln sind natürlich ebenfalls ausgefallen, was wahrscheinlich in größeren Städten zu Unfällen führen wird. Man kann auch keine Ambulanz rufen und die Einsatzkräfte werden eher zu ihrer Familie fahren, ansatt zu einem Unfall Durch den vermehrten Einsatz von Kerzen und generell offenem Feuer, muss man auch mit bedeutend mehr Bränden rechnen, die nicht mehr gelöscht werden. Was das in Hochhäusern bedeut, kann man sich vorstellen.
    Wie gesagt, die Einsatzkräfte werden ihre Familen beschützen und keine Einsätze mehr fahren. Ab einem bestimmten Punkt, wenn alle Notstromaggregate ausgefallen sind, alle Mobilfunkmasten tot sind, macht es auch keinen Sinn, in der Einsatzzentrale u verbleiben.
    Ein Blackout, der länger als drei Tage dauert, wird ein Horrorszenario. Selbst ohne Überfälle.
    In den grossen Städten wird der Blackout so lange dauern, bis dort das Islam-Problem gelöst ist.WE.

  43. jeanette 3. Dezember 2019 at 10:58
    Aktenzeichen_09_2015_A.M. 3. Dezember 2019 at 10:49
    Naglfar 3. Dezember 2019 at 10:38
    Keinen Strom, somit kein Internet, kein Telefon aber dafür marodierende Araber und Negerhorden. Das wird sicherlich spaßig… ;-)))
    ——————————-
    Und KEIN BENZIN für AUTOS!

    Kein Problem für uns, fahre LPG und schleppen einen vollen Bezintank mit.
    Kommen wir locker bis Östereich oder sogar Italien…
    Der Nachbar ruft hoffentlich an,wenn es wieder Strom gibt……
    Die Verstromung der Braunkohle muss weitergehen,speziell wen die Wachtel mal weg ist.

  44. Waldorf und Statler 3. Dezember 2019 at 11:08

    …Genosse S.Gabriel am 8.9.2017 … Tun sie doch nicht so als ob Deutschland ein Land ist, in dem lauter kriminelle Ausländer rumrennen …“ dass ist doch dummes Zeug, dass ist doch Volksverdummung, dass ist doch … Fake news“

    Ja, das Magenband hat den Schuß nicht gehört. Schüsse sind nämlich alltäglich in einem Land, in dem lauter kriminelle Ausländer ununterbrochen Leute über den Haufen schießen. Letztes Wochenende z.B.:

    Schüsse in einem Parkhaus in Bad Homburg (Hochtaunus) am späten Samstagabend! Gegen 23 Uhr wurde eine Frau offenbar von mehreren Kugeln getroffen und schwer verletzt. Auch ein Mann habe einen Streifschuss abbekommen. Was genau im Parkhaus gegenüber der Taunus Therme passiert ist, wollte die Polizei am Sonntagmorgen noch nicht sagen, verwies an die Frankfurter Staatsanwaltschaft.

    https://www.bild.de/regional/frankfurt/frankfurt-aktuell/taeter-auf-der-flucht-frau-in-bad-homburg-niedergeschossen-66396978.bild.html

    Am Freitagabend wurde einem 57-Jährigen in einem Hausflur eines Mehrfamilienhauses in Berlin-Schöneberg aus nächster Nähe ins Gesicht geschossen, teilte die Polizei mit. Bei der Tat soll es sich ebenfalls um einen Raub handeln. Der Täter konnte entkommen.

    Plus weitere Scheußlichkeiten:

    https://www.bild.de/regional/berlin/berlin-aktuell/u-bahnhof-kottbusser-tor-in-berlin-mann-24-gegen-kopf-getreten-66390346.bild.html

  45. Im Kontrast zur Deutschen-Links-Kommunistischen-Lügenpresse wird in Österreich noch die Wahrheit veröffentlicht:

    OT
    PISA-Studie
    Kluft zwischen Migranten und Einheimischen bleibt
    „…Zudem schneiden Schüler mit Migrationshintergrund nach wie vor deutlich schlechter ab als Jugendliche, deren Eltern in Österreich geboren wurden….“.
    https://www.krone.at/2054760

  46. Trinkwasser kann man ja in Flaschen vorhalten.
    Aber womit funktioniert dann die Klospülung?
    „Sie haben nur EINE Chance!“ dann ab in den Garten, Stadtpark, Friedhof …

  47. Laßt es kommen!
    Da wird sich besonders die Generation ME, also die Snowflakes richtig freuen.
    Kein Handy, kein Spotify, kein NetFlix, kein Facebook, kein Instagram, kein Pinterest, kein Skype, kein Snapchat und auch kein Licht, Fernsehen,Heizung oder das elterliche SUV.
    Davon haben die Luisa’s und Gretas doch immer geträumt.
    Nun, ich hingegen komme gut ohne den ganzen Kram aus.
    Dank Ofen kann ich immerhin noch das Wohnzimmer heizen und der 3,6KW Honda Stomerzeuger reicht für das Nötigste. Bedenklich ist der geringe Benzinvorrat, aber mit beiden Autos vollgetankt komme aich auf ca. 90L.
    Lebensmittel habe ich für ca. 3 Wochen und mein Holzkohlegrill steht bereit mir leckere Steaks zu machen.

  48. Die Kobolde haben Angst vor den Rechtsextremisten und laufen weg aus den Drähten, in dem die sonst Elektrizität speichern, darum fehlt dann Strom, so einfach ist das.

  49. Habe vor Jahren schon „Blackout“ von Marc Elsberg gelesen.
    Was man von diesem Buch lernt:

    Überleben wird derjenige, der Strom (Dieselgenerator), Wasser (Brunnen und Vorräte), Nahrung, Medikamente hat …. und das Wichtigste:?
    Eine Waffe, um all das zu verteidigen!!!

  50. wanda 3. Dezember 2019 at 11:00
    In den Kommentaren erscheint schwachsinnig- eitles Gelaber, die intellektuell- infantile Notdurft ist erschreckend, und diese Laberbrüder halten sich für Aktivisten. Geschlossene Psychiatrie online. ‚Man‘ denkt, die Welt will diesen Mist lesen, ‚man‘ denkt, das Weltgeschehen wird an der Tastatur entschieden. Damit hätten Geisteskranke wie Gates & Co gewonnen- alles ist nur ‚Game‘-
    — alles ist nur ‚Game‘- oder doch nicht?!

    Aktivisten handeln in der Wirklichkeit.
    +++++++

    Sie sind nicht zufällig der „Otto“ aus dem Film „Ein Fisch Namens Wanda“ ?

  51. Babieca 3. Dezember 2019 at 11:23
    […]
    Plus weitere Scheußlichkeiten:

    https://www.bild.de/regional/berlin/berlin-aktuell/u-bahnhof-kottbusser-tor-in-berlin-mann-24-gegen-kopf-getreten-66390346.bild.html
    Die Komm

    Das Kottbusser Tor suchen nur noch Leute auf, die einen Kick oder Drogen suchen oder naive Touristen verlaufen sich dorthin.
    Der Normalbürger umfährt solche Gegenden weiträumig. Inzwischen dürften in Berlin Zustände wie in New York der Prä-Giuliani-Zeit herrschen.

  52. ataktos 3. Dezember 2019 at 11:27

    Trinkwasser kann man ja in Flaschen vorhalten. Aber womit funktioniert dann die Klospülung?
    „Sie haben nur EINE Chance!“ dann ab in den Garten, Stadtpark, Friedhof …

    Toiletten sind die unterschätzte Gefahr. Genau eine Spülung – die des vollen Wasserkastens – ist wie von dir geschrieben bei einem Blackout noch da, ab dann beginnt die Kloake. Stell dir das in den Wohnsilos der Groß- und Kleinstädte vor, da hast du nach einer Woche flächendeckende Cholera- und Ruhrausbrüche.

  53. Wenn aus irgendeinem Grund der Strom und damit der Versorgungsstaat ausfällt und die freie Kohle bei den netten Einwanderern nicht mehr ankommt, werden diese a pronto beginnen, sich das was sie brauchen zu holen, bei wem wohl?
    Das wird der Beginn des Bürgerkrieges sein. Ich spreche mit vielen Leuten und wenn das Thema Bürgerkrieg hoch kommt, nickt jeder der Gesprächspartner, weil jedem klar ist, das dass so kommt.
    Bei Martell, „Dann gehen die Lichter aus“ gibt es einen Vorgeschmack auf das was da passieren kann, dagegen ist „Blackout“ von Ellesberg ein warmes Lüftchen.
    Gibts hier: https://www.amazon.de/dp/B071751CFM
    Sollte Pflichtlektüre für verwirrte Gutmenschen werden!
    Hat übrigens schon 130 Bewertungen, ca 70 % top, der Rest haßt es. Sagt mir was!

  54. @ Babieca 3…. at 11:23 … Schuß nicht gehört. Schüsse sind nämlich alltäglich in einem Land, in dem lauter kriminelle Ausländer ununterbrochen Leute über den Haufen schießen. ..

    Schüsse und Knallereien, Silvester steht wieder vor der Tür und es werden genau wieder diese von Neurosen u.Psychosen geprägt krank und gestörten Phobiker aus Lokal und Bundespolitik sein, die aus sogenannter Rücksicht vor fremden Kulturen, ( in diesem Jahr sicherlich aus Rücksicht vor der Umwelt, um diese zu schonen, ) einen das Silvesterböllern verbieten wollen, die eigentliche, die echte Angst die hinter diesen ausgerufenen Verboten steckt ist, dass niemand … Keiner mehr auseinanderhalten kann, was genau eine terror Attacke mit Schußwaffen oder eine Silvesterknallerei an eben dieser Silvesternacht ist

  55. ffmwest 3. Dezember 2019 at 11:39
    Alles wiederholt sich….
    kein Mauerfall,kein Internet…..
    Unterhaltung für die Mittagspause
    https://www.youtube.com/watch?v=qqcvcgttd6A
    bis zum Ende kucken,Nazi kommen auch vor.hehe.

    —-
    Kurz reingesehen:
    Minute 11 … nur Eliten. Muahahahaha
    damals schon unser Gehirnchirurgen und Astrophysiker

  56. Eine weitere „bombensichere“ backup Möglichkeit für den Ernstfall:

    Merkel animiert ihre Gäste vorsorglich zum Kerzen ziehen!

  57. Aus dem Bild-Artikel:

    BBK-Chef Unger glaubt, dass Menschen, die sich „in ihrem Lebensalltag sozial verhalten, dieses Verhalten auch in einer Notsituation überwiegend beibehalten“ werden. Und er hofft, dass sie Anderen helfen werden.

    Tja… leider haben diese Leute, „die sich in ihrem Lebensalltag sozial verhalten“ – nämlich brave deutsche Bürger – gegen die hier inzwischen marodierenden mörderischen Raubkuffnucken nicht die geringste Chance. Stehen zwei „Männergruppen“ in einem Fahrstuhl, der steckenbleibt. Unter Deutschen kein Problem. Unter Kuffnucken bricht hemmungslose Gewalt und Diebstahl aus:

    Demnach gingen drei Männer im Alter von 21 und 23 Jahren nach einem gemeinsamen Abend in der Wiesbadener Innenstadt zu ihrem im Parkhaus Coulinstraße abgestellten Auto. Sie stiegen in den Aufzug, mit ihnen eine Gruppe von fünf bis sieben Männern. Der Aufzug blieb jedoch stecken. Nach einigen Minuten begann die Stimmung zwischen den Männern zu kippen. Zunehmend wurden die Männer in dem beengten Raum aggressiv. Sie sollen laut Polizei teilweise alkoholisiert gewesen sein. Die Situation eskalierte weiter, schließlich waren aus der größeren Gruppe immer wieder Beleidigungen zu hören. Bei den Verbalattacken blieb es jedoch nicht. Im Gegenteil: Die Stimmung schaukelte sich so sehr hoch, dass die Situation in einer Schlägerei endete. Laut Polizei prügelten sich letztlich alle Männer im Aufzug, dabei wurden alle Beteiligten leicht verletzt.

    20 Minuten später öffnete sich die Tür des Aufzugs und alle jungen Männer konnten den Lift verlassen. Ein 23-Jähriger aus der kleineren Gruppe stellte daraufhin fest, dass sein Smartphone verschwunden war. Er forderte die größere Gruppe auf, ihm sein Handy wiederzugeben. Dieser Forderung kam aber keiner der Anwesenden nach, die meisten liefen ohne Kommentar davon. Ein 19-Jähriger aus Neuwied (Rheinland-Pfalz) rastete jedoch dermaßen aus, dass er dem 23-Jährigen eine Glasflasche gegen den Kopf schlug.

    https://www.fnp.de/lokales/wiesbaden/wiesbaden-ort29699/wiesbaden-hessen-massenschlaegerei-defektem-aufzug-mehrere-verletzte-zr-13261956.html

    Die Orks werden beim Blackout für Ströme von Blut in den finsteren Straßen sorgen und alles plündern und anzünden, was sie in die Pfoten bekommen. Schon für eine gefestigte Zivilisation ist ein Blackout mörderisch und erzeugt Plünderungen. Wenn dann auch noch mehrer Millionen Wilde aus den brutalsten Ländern der Welt im Land hausen, ist Schicht im Schacht.

  58. Hab eigentlich alles auf die Sabotage des Stromnetzes durch Extremisten schon lange vorbereitet. Meine Notstromversorgung und alle notwendigen Geräte laufen auf 12 V und Propangas. Hab nur nicht damit gerechnet das die „größten Saboteure“ in D im Bundestag sitzen und Einige sogar in der Regierung.

  59. Babieca 3. Dezember 2019 at 11:10
    Hier ist es, 136 knochennüchterne Seiten:
    http://dipbt.bundestag.de/dip21/btd/17/056/1705672.pdf

    Danke Text lässt sich kopieren Seite 7
    Wasserversorgung und AbwasserentsorgungWasser ist als nichtsubstituierbares Lebensmittel undGarant für hygienische Mindeststandards eineunverzichtbare Ressource zur Deckung menschlicherGrundbedürfnisse. Wasser ist aber auch für Gewerbe,Handel, Industrie und öffentliche Einrichtungen vonsubstanzieller Bedeutung. Die Wasserinfrastruktursys-teme können ohne Strom bereits nach kürzester Zeit nichtmehr betrieben werden. Die Folgen ihres Ausfalls, insbe-sondere für die Versorgung der Bevölkerung mit Trink-wasser, wären katastrophal.

  60. Ich vermisse die Meldung das die AFD am Stromausfall schuld ist. Konserven für mehrere Wochen im Haus, mein Waffenschrank funtioniert mit Batterie, ich habe immer welche in Reserve, die Alarmanlage hat nen Akku, ich kann wenn ich will mit Holz heizen na dann warten wir mal ab bis es dunkel wird in Deutschland. Wenn ich bei uns abends durch das Wohngebiet laufe, ein Lichtermeer an den Häusern, die Anbieter werden sich freuen. na dann frohe Adventszeit an alle.

  61. Merkel und ihre Deutschlandabschaffer leisten ganze Arbeit, bald gehen in Germoney die Lichter aus.
    Aber dank der Berbock haben wir ja genug Strom in Netzen gespeichert.
    Da zapfen wir halt das Netz an, oder streiken die Kobolte in den Netzen auch?
    Der letzte macht das Licht aus.

  62. @ChrisC4 3. Dezember 2019 at 11:29
    Laßt es kommen!
    Lebensmittel habe ich für ca. 3 Wochen und mein Holzkohlegrill steht bereit mir leckere Steaks zu machen.

    Nichts für ungut, aber das ist eine ganz dumme Idee.
    Sich mitten auf die Straße stellen und mit einem Schild „Hier Nahrungsmittel – bitte überfallen“ winken, wäre wahrscheinlich weniger effektiv als der leckere Geruch von gebratenem Fleisch der durch die Straßen zieht.
    Wenn man nicht vollkommen allein auf weiter Flur wohnt bzw. sich entsprechend gut vernetzter und schützender Nachbarschaft sicher sein kann, sollte man nicht unbedingt auf sich aufmerksam machen.
    Neben dem üblichen Orks, können auch vormals unbescholtene Mitbürger auf dumme Gedanken kommen wenn sie und ihre Kinder darben.

  63. INNENSTADT

    1.) GÜTERSLOH – „AUSEINANDERSETZUNG“
    30.11., 21.50 Uhr
    MANN SCHLÄGT FRAU & BERAUBT SIE:
    Ersten Erkenntnissen nach wurde sie im Bereich der Bernhardstraße von einem unbekannten Mann angesprochen. Es kam zu einer +++Auseinandersetzung, bei der die Gütersloherin geschlagen und ihr das Mobiltelefon entwendet wurde…
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/23127/4457260

    ZENTRUM

    2.) GÜTERSLOH – „STREITIGKEITEN“
    29.11., 04.00 Uhr
    MANN SCHLÄGT FRAU & BERAUBT SIE:
    Die Gütersloherin wurde nach Verlassen einer Gaststätte an der Straße Unter den Ulmen von dem Mann und einem Bekannten des Mannes angesprochen. Es kam zunächst zu verbalen +++Streitigkeiten, diese endeten in einem körperlichen Übergriff… Frau geschlagen, getreten und ihr anschließend Bargeld aus der Handtasche entwendet…
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/23127/4454620

  64. Konserven, Wasser, H-Milch, Hygienartikel, Kerzen, Campingkocher und Dieselgenerator, Kaffee, Schnaps und Wein gebunkert, daneben Bargeld und Edelmetalle. Wir wohnen auf dem Lande und sind in einer Stunde in Polen bzw. Tschechien drüben. Ich bin relativ gelassen.
    Deutschland steuert in seinen 3. Punischen Krieg; nach diesem wird es wie Karthago nicht mehr aufzufinden sein. Merkel wird in die Geschichtsbücher eingehen als die einziger Politiker überhaupt, der in Friedenszeiten sein Land in voller Absicht zerstört hat. Mir fällt da niemand ein. Merkel ist verrückter als Nero, der sich wenigstens noch ein domus aurea hat bauen lassen. Merkel ist vollkommen kulturlos! Sie kann weder mit Messer und Gabel richtig essen, wie Kohl feststellte, noch 2 gerade Sätze hintereinander sprechen. Diese Frau ist unser Untergang!

  65. Maria-Bernhardine 3. Dezember 2019 at 12:23

    INNENSTADT

    1.) GÜTERSLOH – „AUSEINANDERSETZUNG“
    30.11., 21.50 Uhr
    MANN SCHLÄGT FRAU & BERAUBT SIE:
    Ersten Erkenntnissen nach wurde sie im Bereich der Bernhardstraße von einem unbekannten Mann angesprochen. Es kam zu einer +++Auseinandersetzung, bei der die Gütersloherin geschlagen und ihr das Mobiltelefon entwendet wurde…
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/23127/4457260
    ——————–

    Früher nannte man das STRASSENRAUB und ein Täter bekam bis zu 5 Jahren Gefängnis!

  66. Das THW erhält 33,5 Millionen Euro für die Anschaffung von 670 Notstromaggregaten mit einer Kapazität von je 50 kVA.
    Ich gehe mal davon aus, dass die Generatoren mit Windkraft angetrieben werden?

  67. Man sollte auf jeden Fall 50-100 Liter Benzin, einen Esbitkocher, wenn vorhanden genügend Holz für den Ofen, Essensvorräte und Getränke für mind. 14 Tage, einen Grill, möglichst helle Taschenlampen mit großem Batterievorrat, Äxte, Macheten, 3-4 lange Speere mit extrem scharfer Spitze (sehr gut gegen Eindringlinge), Armbrust, Kerzen, Fackeln, Rauch- und Blendgranaten, Kampfhandschuhe, kugel- und stichfeste Weste, Kampfstiefel, schon getragen und bequem eingelaufen bereithalten. Ein längerer Stromausfall in unserem mit Gesocks überfüllten Land wird richtig gefährlich werden, vor allem in größeren Städten. Gut, wer sich vorbereitet.

  68. @ jeanette 3. Dezember 2019 at 12:31

    In einem Land, in dem der Buprä Gauck
    seinen Freund, den Muslimbruderschafter
    https://twitter.com/aimanMazyek/status/830883237677375491
    Aiman Mazyek faktisch zum
    Integrationskoordinator erhob,
    wundert einen nichts mehr:

    „Und dann wird es auch Menschen geben, die sich lange fremd fühlen werden in Deutschland. Die unter Freiheit nur Schrankenlosigkeit verstehen. Die Säkularismus und Moderne kritisieren und in den Traditionen und Rechtstraditionen ihrer Herkunftsregionen verharren wollen. Um diese Menschen müssen wir uns bemühen, um sie müssen wir werben und ihnen dabei unsere Normen erklären und vorleben. Hier sehe ich eine besondere Aufgabe für jene Menschen, die schon früher angekommen sind in Deutschland.

    Gerade sie, viele sind heute unter uns, können zu Brückenbauern werden für die neuen Zuwanderungen. Ich ermutige Sie, das in Ihren Milieus, bei Ihren Bekannten und Freunden kräftig anzuschieben. Ich freue mich darauf, ich sehe Sie hier, Herr Mazyek, wir sehen uns oft, und ich weiß, dass Ihnen das auch am Herzen liegt. Wir wollen versuchen, eine gemeinsame Dynamik zu entwickeln auf diesem Gebiet.“
    http://www.bundespraesident.de/SharedDocs/Reden/DE/Joachim-Gauck/Reden/2015/09/150927-Interkulturelle-Woche-Mainz.html

    Wie man beim oberen Link sieht,
    Aiman Mazyek hat sich bereits an
    Buprä Steinmeier ´rangemacht.

  69. Wozu braucht es Strom, die Kobolde aus Tantalum speichern Energie doch im Netz.Unsere Sonnengöttin aus der Uckermark hat all die Weisheit der Welt,und Kritik an ihr ist Gotteslästerung.Denn 83%der Menschen in dem Land in dem sie Gut und Gerne Leben glauben an sie.Deshalb Huldigt ihr mit eurer Wahlstimme und Ehrt sie!Schöne Grüße vom Balaton.

  70. @ MOD
    Hallo MOD:

    Das kann ja dann alles weg:
    11:18
    11:20
    11:21
    11:22

    Und dieses hier auch! 🙂

    Das verwirrt die Leute nur.

  71. Der im Text am Schluß erwähnte Christoph Unger, 61, sollte auch in seiner Funktion beschrieben werden: Er ist Präsident des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe!

  72. Annalena Kobold speichert doch Strom im Netz. So einfach geht es. Beim nächsten Blackout sind die Grünen verschwunden. Ich bin mir da sicher.

  73. Lustig finde ich immer die Jubelmeldungen, wenn wieder Windräder in Betrieb genommen werden, die 2.000, 5.000 oder mehr Haushalte mit Strom versorgen können (könnten?).
    Es wird immer die Nennleistung (also bei stark wehendem Wind) genannt und nicht die Duchschnittsleistung, die sie tatsächlich bringen.
    Nicht genannt werden industrielle Verbraucher vom kleinen Unternehmen bis zur Fabrik.
    Eine Schlosserei mit z. B. zwei Drehbänken oder Fräsmaschinen ist im Stromverbrauch mit Haushalten nicht zu vergleichen – eine einzige Fräsmaschine verbraucht soviel Strom wie 3 Haushalte.

  74. Es kann immer zu einer Naturkatastrophe oder ähnlichem kommen! Jeder Haushalt sollte genügend Essbares, Wasser, Gas, Batterien im Haus haben. Als Österreicher empfielt es sich auch genügend Munition zur Selbstverteidigung zu bunkern (ist bei uns sogar erlaubt)

  75. Das problem, bisher noch nicht angesprochen, ist, daß selbst, wenn wieder strom da sein sollte, es erst mal viel zu lange dauert, bis wieder alles funktioniert.
    Und ebenso ist nicht angedacht, daß alle güter entsprechend ausgegebener Marken verteilt werden können: Es ist zu bezweifeln, daß das, was sich im 1 wk. langsam entwickelte und im 2. und danach die bevölkerung ausreichend versorgte, überhaupt als plan besteht…
    Bevorratung ist ohne entsprechenden Lagerraum auch nicht möglich.
    Mal sehen, ob mir dazu noch etwas einfällt.

  76. Natürlich sollte auch auf Bargeld nicht vergessen werden, die Bankomaten funktionieren dann natürlich auch nicht mehr aber der Handel läuft auch mit altmodischen Handkassen

  77. 50 000 € für ein Notstromaggregat für 50 kW. Werden die bei Lange und Söhne in Glashütte bestellt?
    Meines mit 2 kW hat 150 € gekostet. Aber es sind ja nur Steuergelder.

  78. cruzader 3. Dezember 2019 at 12:52
    Dann macht eben der Bedford Strohm.

    …………………………..

    Der war gut ….

  79. AKW Philippsburg:

    „Im Jahr 2018 erzeugte die Anlage rund 11 Milliarden Kilowattstunden Strom. Damit deckt sie rechnerisch mehr als die Hälfte des Strombedarfs aller privaten Haushalte und etwa ein Sechstel des gesamten Stromverbrauchs in Baden-Württemberg.

    https://www.enbw.com/unternehmen/konzern/energieerzeugung/kernenergie/standorte/standort-philippsburg.html

    Ende diesen Jahres soll es vom Netz. Ich könnte mir dann den 07.01.2020 als guten Termin für den Blackout vorstellen, wenn dann die Industrie nach der Weihnachtspause und nach Dreikönig wieder die noch verbleibenden Anlagen Vollgas laufen lässt 😀
    Oder die Franzosen verkaufen uns dann halt mal wieder teuren Strom.

  80. Die Superhirne werden noch staunen wie sie dann ihr Personal ohne Internet nicht mal mehr herbei telefonieren können. Zudem wird das THW-Fußvolkpersonal auch was besseres zu tun haben, nämlich für das eigene Überleben kämpfen müssen und das der eigenen Familie. Das wird ohne Strom nämlich heutzutage gar nicht mehr so einfach sein, besonders gefährlich dürfte es wohl in den Städten werden.

    Ist ja nicht so, dass hochgefährliche Kriminelle und Islamisten in Massen sich in Deutschland in den Städten herumtreiben. Im dunklen sieht man sie schließlich nicht. Verschließt die Augen!

  81. cruzader 3. Dezember 2019 at 12:52

    Dann macht eben der Bedford Strohm.
    _______________________________

    🙂

  82. Diese Stasitrulla hat es geschafft, aus einem hochentwickelten Wirtschaftsstandort ein Schwellenland zu machen und das in 15 Jahren. Es ist unglaublich, aber wirklich ungeheuerlich ist die Untätigkeit des Blödmichel.

  83. „Das THW ist für den ‚großen Blackout‘ besser vorbereitet als die Bevölkerung“

    Echt jetzt ❓ *Augenroll*

    Ansonsten würde es ja nicht Technisches Hilfswerk heißen.

    Man kann auch selbst vorsorgen https://www.stern.de/vergleich/stromerzeuger/ von 137 bis 800 Euro für den privaten Bereich.
    Bei einer Ölheizung und Stromausfall kann man das Aggregat nutzen so dass das Haus nicht einfriert.
    Tip(p): Im Vorfeld schon mal klären welches Kabel man kappen muß um daran einen Stecker anzuklemmen.
    Ist kein Hexenwerk, kann jeder.

  84. Es ist sehr schade, dass eine zivilisierte
    Gesellschaft nicht in der Lage wäre, einen
    Stromausfall von 6-7 Tagen ohne
    nennenswerte Schäden zu überstehen.

    Von daher ist es höchste Zeit. einen totalen
    Stromausfall einzuplanen.

    Außerdem wäre es zweckmäßig, einmal jährlich
    das Netz zu Übungszwecken für einige Stunden
    abzuschalten.

    Die sogenannten „Grünen“ werden einsehen müssen,
    dass wir auch weiterhin auf mindestens 70%
    Kohlekraftwerkleistung als Winterreserve
    angewiesen sind (Bedarf für E-Auto noch nicht berücksichtigt).

  85. „Das THW erhält 33,5 Millionen Euro für die Anschaffung von 670 Notstromaggregaten mit einer Kapazität von je 50 kVA.“

    Diese völlig überteuerten Notstromaggregate werden doch nicht etwa mit dem bösen Dieselkraftstoff angetrieben? Wenn das die Heilige Greta erfährt….

  86. Kröta Tünberg (ohne Philtrum) ist zurück.
    Sie wurde madonnenartig mit Baby im Arm auf dem in Lissabon einfahrenden Schiff gezeigt.
    Und gab anschließend grimassierend eine PK.
    Neue Parole: „Wir stehen vor einem Notstand“.

    Scheint aber nicht bei jedem zu ziehen:

    Klima-Aktivistin zurück in Europa Greta kriegt eisigen Gegenwind
    Evonik-Chef nennt Thunbergs Vorwürfe „Hysterie und Polemik“ ++ Deutscher Klimaforscher im TV: „Schnauze voll von Übertreibungen“

    https://www.bild.de/politik/ausland/politik-ausland/greta-thunberg-zurueck-in-europa-klima-aktivistin-kriegt-gegenwind-66438784.bild.html

  87. „Verehrte Bürger_Inn*en, verehrteste Dauerbleibegäst_Inn*X, Wir geruhen Probleme zu lösen, die Sie ohne Uns niemals (bekommen) hätten! Mit hochherrschaftlichem Gruß, Ihre Tollität(en)“ [Realistisch betrachtet läuft es weit eher hinaus auf ‚Wir schaffen Probleme, die Wir nicht annähernd gewillt sind, zu beseitigen – sondern das genaue Gegenteil. Aber das werden Sie schon noch merke(l)n …‘] Fazit: Panoptikum ist nichts dagegen.

  88. nonsibi 3. Dezember 2019 at 12:49
    …Äxte, Macheten, 3-4 lange Speere mit extrem scharfer Spitze (sehr gut gegen Eindringlinge), Armbrust, Kerzen, Fackeln, Rauch- und Blendgranaten, Kampfhandschuhe, kugel- und stichfeste Weste, Kampfstiefel, schon getragen und bequem eingelaufen bereithalten…

    Bei einigen Vorschlägen, frage ich mich immer ob die Leute zuviele Zombiefilme gesehen haben.
    Wer an „echte“ Blendgranaten kommt (keine Pseudoböller), braucht auch keine Armbrust, da er auch Zugriff auf entsprechende Waffen und Munition hat.
    Speere in geschlossenen Räumen (anscheinend gut gegen Eindringlinge) verursacht höchstens schwere Facepalmschäden bei entsprechenden Fachleuten im Bereich Nahkampftechniken mit Blankwaffen. Vom Griechen/Römer über die Franken bis zu den Wikingern wurde in beengten Räumen mit Messern, Kurzschwertern und maximal Handäxten hantiert.

  89. „Das THW erhält 33,5 Millionen Euro für die Anschaffung von 670 Notstromaggregaten mit einer Kapazität von je 50 kVA.
    ————————————————————-
    Das werden doch wohl nicht die gefährlichen CO2-ausstoßenden Dieselaggregate sein, oder?“
    ————————————————————-
    Natürlich nicht! Wie kommen Sie denn auf die Idee? Die arbeiten natürlich völlig CO2-frei mit Elektromotoren von Tesla.

  90. buntstift 3. Dezember 2019 at 14:57

    Diese Stasitrulla hat es geschafft, aus einem hochentwickelten Wirtschaftsstandort ein Schwellenland zu machen und das in 15 Jahren. Es ist unglaublich, aber wirklich ungeheuerlich ist die Untätigkeit des Blödmichel.
    +++++++++++
    Nein, das schätzen Sie leider völlig falsch ein! Der deutsche Blödmichel ist mit seinem Verständnis von Demokratie= Einverstanden mit der massenhaften Einwanderung von Kostgängern in unsere Sozialsysteme, davon unzählige Illegale, Vergewaltiger, Messerstecher und IS-Terroristen, der Abschaffung des Rechts- und Sozialstaates, dem Klima-Hype um das CO2, der Abschaffung von Verbrennungsmotoren und der Schwächung der Autoindustrie, der massenhaften Aufstellung von uneffizienten Windrädern und der damit verbundenen Rodung von Wäldern…der Wiederkehr sozialistischer Verhältnisse mit allen Konsequenzen wie der Abschaffung von Privateigentum sehr, sehr aktiv beteiligt!!!
    Zumindest haben das 87% der Wähler bei der letzten BT-Wahl bewiesen und es ist nicht erkennbar, dass sich das in absehbarer Zukunft ändert. Die GEZ-Sender haben gute Arbeit geleistet und würden auch bei einem Blackout den „Rechtspopulisten“ die Schuld zuschieben, der Michel frißt auch das!

  91. „buntstift 3. Dezember 2019 at 14:57
    Diese Stasitrulla hat es geschafft, aus einem hochentwickelten Wirtschaftsstandort ein Schwellenland zu machen und das in 15 Jahren. Es ist unglaublich, aber wirklich ungeheuerlich ist die Untätigkeit des Blödmichel.“

    Vermutlich geht es der Regierung nicht darum, aus Deutschland ein Schwellenland zu machen. Das wäre nämlich das Ende der EU und das ist ganz sicher nicht gewollt, denn Deutschland wird als Zahlmeister gebraucht. Das Problem ist die sehr unterschiedliche Leistungsfähigkeit der Euro-Länder. Damit es den Euro nicht zerreißt, müssen die Euro-Länder in ihrer Leistungsfähigkeit angeglichen werden. Die schwachen Länder müssen gestärkt, die starken Länder etwas geschwächt werden. Das kann man zum einen über Transfers machen, aber auch über Wirtschaftspolitik. Durch Verteuerung von Energie (CO2-Steuer, Stromsteuer, etc.) kann man eine Wirtschaft sehr gut einbremsen. Und genau das erleben wir gerade. Deutschland wird also nicht abgeschafft, sondern nur eingebremst, um den Euro zu retten. Ist zumindest mein Eindruck. Denn Deutschland als Schwellenland ergibt für mich keinen Sinn, wem sollte das nützen?

  92. @INGRES

    Was für ein Schmarrn. Glauben Sie, mit ihren Laptopbatterien schaffen Sie es zum nächsten Switch? I.d.R. dürfte bei Ihrem Hausverteiler bereits Schluss sein, spätestens aber an der nächsten Kreuzung. Und Mobilfunk können Sie ebenfalls vergessen, denn die laufen nicht mit Kobolden sondern Strom.

  93. @StopMerkelregime 3. Dezember 2019 at 10:38

    Und anders als mit den Analogtelefonen können Sie heutzutage auch keinen Notdienst, Feuerwehr oder Krankenwagen mehr rufen.

    Der Blackout wird teuer, an Menschenleben und Material.

  94. Die Atomkraft muß wieder salonfähig werden.
    Denn Atomenergie ist heute die sicherste und preiswerteste Stromerzeugungstechnik weltweit.

    Die Märchen vom gefährlichen Atomstrom und dem angeblich 100.000 Jahre strahlenden Atommüll, welche die Grünen in alle Köpfe eingebrannt haben, waren noch nie wahr.
    Es gibt neue Technik, die „Atommüll“ als Brennstoff benutzt. Damit hat sich das Problem der Endlagerung erledigt.

    Außerdem ist die neue Technik inhärent sicher. Selbst beim schlimmsten Fall, wo alles schiefgeht, gibt es keine Kernschmelze, weil sich der Reaktor selbst abschaltet.

  95. Wir müssen es irgendwie schaffen, die marodierende Araber und Neger in die Gutmenschenviertel umzulenken, sinnigerweise mit der Aussicht auf reiche Beute sowohl was Geld und Edelsteine etc. angeht als auch Beute zum „Fucken“

    Also wenn solche Gestalten wie Katharina Schulze, Fatima Koth oder Christine Lambrecht massenverrudelt werden und denen zusätzlich noch die Bude ausgeräumt wird wäre doch ausgleichende Gerechtigkeit.Oder alle Bürgermeister, die die Invasion begrüßt haben und deren Wohnorte vor Ort bekannt sind. Nicht wahr, Frau Reker? Und immer an die Armlänge denken. Ihr schafft das!

  96. @ Eugen von Savoyen 3. Dezember 2019 at 11:13

    Bei längerem Blackout im Winter rechne ich mit zahlreichen Toten.

    ——————————————————————————————–

    Nicht nur im Winter rechne ich mit zahlreichen Toten.
    Wenn der Strom großräumig und längerfristig (länger als 1 Woche) ausfällt werden zahlreiche Menschen sterben müssen, da die Lieferketten für lebenswichtige Güter nicht mehr funktionieren.

    Zuerst die Kranken und Alten die auf Gerätemedizin und Medikamente angewiesen sind.
    Dazu noch Babys, die auf Babynahrung angewiesen sind.
    Die wenigsten Menschen werden genügend Wasservorräte haben um länger als 3 Tage zu überleben.
    Dann werden die Unwissenden sterben, die angegammelte Lebensmittel aus dem Kühlschrank essen oder nicht wissen wie man Wasser richtig aufbereitet und Lebensmittel ohne Strom gart.
    Schließlich Werden verzweifelte oder Ganoven versuchen Lebensnotwendiges zu stehlen oder zu plündern.
    Dann wird die hauchdünne Firnis der Zivilisation abblättern und die Menschen werden zu Tieren, die sich gegenseitig für einen Schluck Wasser oder einen Bissen Brot töten.
    Auf Hilfe durch Polizei und Militär braucht niemand zu hoffen, wie sollen die auch gerufen werden?
    Im Winter werden zusätzlich Menschen durch Kälte und bei Wohnungsbränden sterben, weil die Wenigsten wissen wie man sich aufwärmen kann.
    Anschließend werden Seuchen wie z.B. Ruhr und Cholera ausbrechen, weil die Hygiene nicht mehr gewährleistet ist.
    Das wird ein wahrhaft höllisches Szenario werden.

    Achtung: Auch dieses Posting ist noch durch Art 5 GG als freie Meinungsäußerung geschützt

  97. ……..da verhalten sich eben die bio-deutschen wie die Gänse kurz vor Weihnachten !!!!!
    und übrigens scheinen sich wieder irgendwelche scheiss-anwälte im Internet zu agieren
    um Internet-user abzuziehen !!!!!!!!
    Vorsicht – KEINE fremden / unbekannten Mails öffnen !!!

  98. Norwegen, Schweiz, Monaco: Wer gewährt mir nach dem EU-Klimanotstand Asyl?
    02.12.2019 | Ramin Peymani
    (Anm.: Christ aus dem Iran; FDP)

    Der 28. November 2019 wird in die Annalen eingehen. Künftigen Historikern wird dieses Datum als Grundstein für die Errichtung eines neuen Totalitarismus gelten. Anders als in der Vergangenheit wird es sich dabei allerdings nicht mehr nur um eine nationale Diktatur handeln. Vielmehr hat die Mehrheit der Abgeordneten des Europäischen Parlaments den Brüsseler EU-Autokraten einen Freifahrtschein ausgestellt, um in fast ganz Europa auf einem Territorium mit mehr als 500 Millionen Einwohnern die Schreckensherrschaft der Ökofaschisten einzuführen:

    Die Europäische Union hat den „Klimanotstand“ ausgerufen. Der zwar nur symbolische, aber politisch weitreichende Schritt folgt der jahrelangenen Vorbereitung durch orchestrierte Schülermarionetten, medial inszenierte Endzeitszenarien und eine immer absurdere Hysterie um Spurengase. Vernunft hat keinen Platz mehr. Zu groß ist das Geschäft geworden, als dass dessen Profiteure und Agitatoren zuließen, es sich mit kritischen Nachfragen oder gar wissenschaftlichen Fakten kaputtmachen zu lassen.

    Zu groß ist auch die Zahl der politischen Ideologen, denen der „Klimawahn“ als willkommenes Herrschaftsinstrument dient, mit dem sie ganze Gesellschaften unterwerfen und grenzenlos abkassieren können. Denn kaum einer der Geknechteten will als „schlechter Bürger“ dastehen, der sich gegen das vermeintlich Gute wendet…
    https://peymani.de/norwegen-schweiz-monaco-wer-gewaehrt-mir-nach-dem-eu-klimanotstand-asyl/

    (Anm. d. mich)

  99. @ Ihab Kaharem -Nazi- 3. Dezember 2019 at 15:23

    Von daher ist es höchste Zeit. einen totalen
    Stromausfall einzuplanen.

    Außerdem wäre es zweckmäßig, einmal jährlich
    das Netz zu Übungszwecken für einige Stunden
    abzuschalten

    ——————————————————————————————

    Eine solche reale Übung wäre bereits die Katastrophe da es Tage dauern würed bis alle Kraftwerke/Stromerzeuger wieder online sind und sauberen (Ohne Leistungsschwankungen) Strom liefern. Das Stromnetz reagiert äußerst sensibel auf Spannungsschwankungen, sind diese zu stark fahren Kraftwerke und Stromerzeuger sofort wieder runter.

  100. Unsere Politiker haben Null Durchblick. Akkuautos bedeuten Netzzusammenbruch. Wasserstoffautos sind die Zukunft. Die Osteuropäer setzen auf Wasserstoff.

  101. „Descubridor 3. Dezember 2019 at 10:39
    Ich habe schon vor ein paar Wochen haltbare Lebensmittel, Trinkwasser in Flaschen, Kerzen, Streichhölzer und etwas Bargeld (Geldautomaten gehen ja dann auch nicht) eingelagert. Bei den Lebensmitteln ist es wichtig, dass man sie ohne Kochen essen können muss, z.B. Müsli mit H-Milch, Thunfischdosen, Maisdosen, haltbares Brot, Kekse…“
    ——————————————————————–
    Mit einem Trangia-Spirituskocher kann man sich morgens einen Kaffee machen und abends ein Fertigsüppchen aus der Dose. Spiritus eignet sich auch hervorragend als Desinfektionsmittel, z. B. zum Türklinken desinfizieren …

  102. @ StopMerkelregime 3. Dezember 2019 at 10:45
    „1/4 der 15-jährigen Schweizer erkennt …die Grundidee und den möglichen
    Zweck nicht – um die dort vermittelten Informationen nutzen können.“

    das liegt nicht an den schuelern, sondern daran,
    dass man ihnen offenbar merkels rede zum 3. oktober vorlegte.

  103. @ Miristschlecht 3. Dezember 2019 at 18:42
    @ Ihab Kaharem -Nazi- 3. Dezember 2019 at 15:23
    „Das Stromnetz reagiert äußerst sensibel auf Spannungsschwankungen…“

    nein, nicht spannung. es reagiert einzig auf frequenzschwankungen.

  104. Meine groesste Angst waere das „Ausgeliefertsein“. Selbst wenn man Vorraete hat. Aus dem Dreizigjaehrigen Krieg sind Darstellungen bekannt, auf denen zu sehen ist, wie Leute gefoltert werden, um noch die letzen Lebensmittel rauszuruecken. Weil – in D. darfst Du keine Waffe haben. Wir Stasiopfer in meinem Umkreis sehen es schon fast als fahrlaessig an, irgendwas heimlich versteckt zu haben. Oder bauen. Die Brasilianer und die Ungarn zum Beispiel sind Meister in „Hausumbauen“ gegen ungebetene Gaeste. Bereitet Euch vor! Ihr seit nicht auf den Kopf gefallen.
    Dank auch an meinen Lieblingskommi von Fritz72.

  105. @Martin Schmitt
    Sie haben recht! Sowohl die Nwtzbelastung als auch hohen Ladezeiten machen – neben der Rohstoffgewinnung für die Batrerren und deren großen Masse als Nachteile!
    Wasserstoff mit Brennstoffzellen und ggf. im Winter Verbrennung des Wasserstoffs zur Beheizung könnte auch Winterbetrieb klappen! Die Startschwierigkeiten kalter Batterien und deren Belastung durch Heizleisrung werden nur sehr schwierigen Winterbetrieb zulassen!

  106. Naglfar 3. Dezember 2019 at 10:38

    Keinen Strom, somit kein Internet, kein Telefon aber dafür marodierende Araber und Negerhorden. Das wird sicherlich spaßig… ;-)))

    ———————————————–

    Macht Euch lieber Gedanken um die Massentierhaltung, was für Massen an Tieren da qualvoll verenden. Die DDR war in der Hinsicht nach den Stromausfällen des Winters 1979 nachhaltig geschockt.

    Ein flächendeckender, langanhaltender Stromausfall würde dieses Land sehr verändern, dauerhaft.

  107. Notfalls wird dieses Jahr der weihnachtsbraten kalt gefressen. Mein Opa sagte mir damals: Im krieg war ein Teller warmes Wasser Luxus. Also alles halb so wild…

  108. +++ ALERTA +++ ALERTA +++ ALERTA +++ ALERTA +++

    …Geneigte „HumaniSSt“*Innen und -manisten, liebe „Aufgeklärt*Innen & Aufgeklärte“, dieser TIEFE Plan ist von langer Hand geplant und wird auf breiter FRONT von der GLOBALISTEN_ELITE durchgezogen !!!
    Das überzeugte GlobalistenFERKEL IM-Erika ist die gelehrigste Knecht*In der ROTSCHILDS(B’NAI B’RITH) !
    Deshalb ist dieser „Erneuerungs- EnergiePLAN“ auf €uropäischer Ebene im ehemaligen DEUTSCHLAND am weitesten fortgeschritten. PERIOD !

    DIE GESAMTE übriggebliebene Restmenschheit, (nach dem MaSSensterben) soll auf einen vorindustriellen Entwicklungsstand (ca. 1750) zurück- „gefahren“ werden. Das MaSSensterben ist beschlossen !
    (Das gilt natürlich nicht für die „ELITEN“)

    Seit 2015 wird für diesen SATANISCHEN PLAN in Kalifornien „geübt“ und regelrecht eine „Blaupause“ geschaffen, nach der anschließend WELTWEIT „verfahren“ wird !!!!!

    Wenn es Trump und Patrioten nicht gelingen wird die GLOBALSTEN zu besiegen, dann sind wir alle IM ARSCH !!!!!

    >> Liebe Freunde, aufmerksam zuhören, und bitte weiterverbreiten !!! <<

    FIRES – BEHIND THE SMOKE: The Death Agendas
    https://www.youtube.com/watch?v=guAN0Mdza6k

    Der Youtube-Kanal von – Deborah Tavares –
    StopTheCrime.net NEW
    https://www.youtube.com/user/NewStopTheCrime/videos

    † † †

  109. @ ttalbegat 3. Dezember 2019 at 19:55

    Mein Opa sagte mir
    ———————————————————

    Damals waren die Umstände noch andere.
    Es gab noch mehr Bauern.
    Die Gesellschaft war noch nicht so durchtechnisiert wie heute.
    Die Menschen konnten noch selbst Kaninchen züchten, schlachten, ausnehmen und kochen.
    Der Küchenofen funktionierte noch mit Holz.(Küchenhexe)
    Wasser zum Waschen und Baden wurde noch im Boiler mit einem Holzfeuer erwärmt. (Kaldewei Badboiler)
    Das Auto konnte notfalls auf Holzgas umgerüstet werden.
    In der Landwirtschaft, im Handwerk und Industrie wurden häufig noch Dampfmaschinen eingesetzt. (Esterer Lokomotive, Dampfdrescher, Damppumpe)
    usw.

    Davon hat heute kaum noch jemand Ahnung…

  110. Hab mich damals gewundert, das die Generation vor WK2 alles gehortet hat. Sogar krumme Nägel wurden wieder gerade geklopft. Jeder liter Treibstoff war wertvoll. Oh, mann, früher wurden ganze Industriebetriebe so geplant, das man ein ganzes Jahr autark arbeiten konnte. Diese ganze Lagerhaltung wurd nach und nach aufgelöst. Man kann ja aktuell nachkaufen ! Dieser selbstgemachte Blackout wird in die Geschichtsbücher eingehen, selbst zu Kriegszeiten war D nie so beschissen dran .
    Danke Fr.Dr Merkel !

  111. Zu den teilweise recht zynischen Kommentaren muss ich auch meine Meinung Kund tun. Nach meinen Informationen wird so ein Mega Black Out schon diesen Winter erwartet. Was viele vergessen ist gibt dann auch kein fließend Wasser mehr. Bedeutet keine Klospülung! Viel Spaß in den Städten wenn so ein Black Out 14 Tage oder länger dauert. Das Laub der Bäume ist im Winter recht brüchig??. Supermärkte sind nach 2 Tagen geplündert. 14 Tage Blackt Out, das könnte Millionen Tote geben. https://krisenplaner.de/notvorrat-lebensmitte-einkaufsliste/

  112. Politiker, ich warne Euch, das Wasser steht immer mehr Familien an der Unterlippe – es brodelt bald in Deutschland. Und später werdet ihr sagen: wir haben nicht zugehört und unseren Job nicht richtig gemacht. Und ich sage dann: ab in den Knast mit euch und würde mit meinem Rechtsanwaldfreund helfen, das Gesetz dafür zu machen, damit alles schön demokratisch und rechtmäßig abläuft.

    „Die Bundesregierung trifft Vorbereitungen für einen totalen, flächendeckenden Stromausfall in Deutschland“. Was erlauben sich Gretas: Wir befinden uns im Anfang eines Massenaussterbens von Bürgern, denen Du die Zukunft raubst mit deiner Hysterie. Wir befinden uns im Anfang eines Massenaussterbens von Bürgern, denen Du den Lebenslohn für den Aufbau Deutschlands raubst mit deiner Hysterie. Wir befinden uns im Anfang eines Massenaussterbens von Bürgern, denen Du das Recht auf Freiheit der Lebensgestaltung raubst mit deiner Hysterie. Und das Schlimmste: im Bundestag sitzen Leute, die nicht einmal das Rückgrat haben, einer hysterischen jungen Frau entgegenzustehen. Ihr Dreckspolitiker macht nichts, um die Bevölkerung zu schützen. Ihr Dreckspolitiker seht nur euren Vorteil, um eure Familien zu bereichern. Ihr Dreckspolitiker mit einem Stab an Psychologen, NGOs, BIs, Stiftungen … wollt nichts als die feudalistische Macht im Deckmäntelchen einer nie funktionierenden Demokratie. ES REICHT UNS !!!

    Bürger, wir haben nur eine Möglichkeit: Machen wir es den Bauern nach: Millionen nach Berlin!

    Meine Bitte an alle: besprecht das mal mit Eurer Familie, Euren Freunden und zieht einen Schluß daraus: keine Altparteien wählen, Altparteien sind unser Untergang.

  113. Wie ist denn eigentlich der Brennwert von diesen jungen Klimahüpfern?
    Und die sind ja alle aus wohlsituierten grünen Familien. Naja, was man so Familie nennt bei den Grünen.
    Die müssten doch eigentlich gut und saftig im Fleisch sein?
    Eine „Lebensbedrohung CO2“ hat am Tag x ja keine Relevanz mehr, daher entfällt auch deren Lebensthema. Dann fängt nämlich richtiges Überleben an. Zwar nur in Deutschland. Die anderen sind ja noch nicht so hirnentkernt wie man die Deutschen gemacht hat.
    Ich fürchte zwar, zusätzlich zu einsetzenden Hungersnöten, zusammenbrechender medizinischer Versorgung und Seuchen wird ehemals Deutschland dann auch ein Hauptoperationsgebiet des „Islamischen Staates“ werden. Dann können die Allah-Freaks sich hier so richtig austoben, wie es zuletzt die Schweden im 30-jährigen Krieg machten.

  114. Ich glaube, ich bastle mir schon mal so eine kleine Selbstschussanlage, wenn die Städter kommen, um mir den Salat zu rupfen und die Kartoffeln auszubuddeln. Rein mechanisch natürlich, alles bio.
    Sollen die Araber zum Garten vom Türken nebenan gehen. Sind ja Glaubensbrüder.
    Kriegen von mir sogar ein Stück gebratenes Klimamädchen ab. 🙂 Gebraten überm offenen Feuer, mit echtem CO2!
    Gibt’s (noch) ausreichend Entseuchungstabletten fürs Wasser in den Apotheken?

  115. Wer seinen Heizöltank in den Dieselgenerator laufen lässt und die neuen LG Chem Homebatterien in der Garage hängen hat, kann monatelang mit Strom überleben, sogar jahrelang.

  116. da ihr so schön am lästern seid:

    ich bin dann mal gespannt, was der vollarisch aussehende Theo Koll dann zum Besten gibt

  117. Heute früh kurz vor den Nachrichten, Werbung. Das THW eine prima Vereinigung bittet um spenden.
    Das habe ich zum ersten Mal gehört das, dass THW per Rotfunk um Spenden bittet.

  118. Der Merkel-Stromausfall WIRD kommen – spätestens, wenn das einmillionste Elektroauto an die Steckdose anschließt, dazu keine Sonne scheint, und kein Wind weht um die müden Mühlen in Gang zu halten!

  119. nonsibi 3. Dezember 2019 at 20:16
    Vorsicht CreditSwiss ist ein Kampfexperte!

    Habe ich das behauptet?
    Andererseits stellt sich schon die berühmte Frage:
    Haben sie gedient? (Egal welches Land)
    Muß aber weh tun, wenn jemand den Bullshit den man verzapft auch benennt.
    Die Realität sieht halt leider anders aus, als die, die man sich aus Film & Fernsehen zusammenreimt.
    Selbst wenn man NULL Ahnung in diesen Dingen hat, sollte man rein durch logisches Denken schon verstehen, das lange und sperrige Waffen in beengten Räumen mit einer Höhe von 2,50m (Altbau 3,30m) äußerst ineffizient sind – was im Falle eines Speers nun einmal sehr wohl der Fall ist.
    Deswegen latschen im Häuserkampf Einheiten auch nicht mit Maschinengewehren rein, sondern mit kompakten Waffen – Machinenpistolen und entsprechend modifizierte Sturmgewehre.
    Das sollte der Herr selbst aus seinen Filmen mitbekommen haben.
    Stellt sich noch immer die Frage wo die Blendgranten herkommen sollen…gibts die bei Migros oder Kaufland im Sechserpack?
    Laß doch mal die hiesige Leserschaft an deiner Quelle teilhaben, die brauchen ja auch Blendgranaten.
    Amazonlink vieleicht? *rolleyes*

Comments are closed.