Ganz Deutschland ist im »Klima-Wahn«! Auf der Compact-Konferenz 2019 sprach Oliver Hilburger, Vorsitzender der ersten alternativen Gewerkschaft Zentrum Automobil, nicht nur über die faktenfern geführte Klimadebatte, sondern stellte klar heraus, dass die aktuelle Wirtschaftspolitik der Sargnagel für deutsche und europäische Arbeitnehmer ist.

„Der Krieg gegen das Auto betrifft uns alle“, betonte der Chef der alternativen Gewerkschaft gleich zu Beginn seiner Rede. „Es geht nicht allein um die Automobilindustrie, sondern darum, wie ein Staat, wie eine Gesellschaft, eine Demokratie sukzessive außer Kraft gesetzt wird. Mittels der Klimaangst, der Klimapolitik wird versucht alles zu erklären. Damit wird eine ganze Wirtschaftspolitik, ein Umverteilen von unten nach oben und seit neuestem von innen nach außen dargestellt. Dies gilt es zu bekämpfen!“, so Hilburger.

„Wir müssen abklären, ob wir in der gleichen Realität leben!“, und kam damit auf Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) zu sprechen, der keine Krise sehen will und Cem Özdemir (Grüne), der die „Mobilitätswende“ vorbehaltlos bejubelt. Demgegenüber stellte Hilburger die Flut an Meldungen über Werksschließungen, Verlagerungen von Werksteilen ins Ausland, Arbeitsplatzabbau, Arbeitszeitverkürzungen und Entlassungen entgegen,  die nahezu täglich in den letzten Wochen und Monaten vermeldet wurden.

DGB-Gewerkschaften als Teil des Problems  

Die „Klimapolitik“ wird genutzt, um Industriezweige zu zerstören. „Es ist nicht die deutsche Automobilindustrie, die primär angegriffen wird, es sind die Arbeitsplätze, es ist unser Wohlstand, der angegriffen wird!“, stellte Hilburger fest. Er entlarvte zudem: „Die Klimapolitik wird als Alibi genutzt, um hunderttausende Arbeitsplätze ins Ausland zu verlagern. In anderen Ländern, anderen Zeiten, wäre jetzt der Arbeitnehmer auf die Straße gegangen!“. Er klagte an: „Würden die DGB-Gewerkschaften ihrem Auftrag gerecht werden, hätten wir heute nicht das Desaster im Ruhrpott… Textilindustrie, Stahlbau, im Bergbau. Es wurde nie Widerstand organisiert. Die DGB-Gewerkschaften sind nicht Teil der Lösung, sondern Teil des Problems!“.

IG-Mafia, DKP, Antifa und MLPD

Er sprach davon, dass die IG-Metall von manchen als IG-Mafia bezeichnet würde und der gewerkschaftliche Monatsbeitrag aus deren Sicht kein solidarischer Beitrag zur Rettung der Arbeitnehmer ist,  sondern vielmehr Schutzgeldcharakter habe. Hilburger zeigte auf, wie die DGB-Gewerkschaften linke Kader aus MLPD und DKP in die Arbeitnehmervertretungen eingeschleust haben. Zwischen Antifa, Linksextremen und Gewerkschaft gebe es keinen Unterschied.

Er warb für patriotisch organisierte Gewerkschaften als Gegenpol. Die von IG-Metall und Co. verwendete Floskel „internationale Solidarität“ entlarvte Hilburger mit dem Versagen des Versuchs, die Lebensverhältnisse zwischen Deutschland-Ost und West anzugleichen. „Wie soll das in der ganzen Welt funktionieren!?“, schlussfolgerte der alternative Gewerkschaftschef.

„Sie haben keine Antworten auf die Globalisierung, sie haben nur Phrasen“.  Selbst in den Betrieben funktioniere die Solidarität nicht und nannte als Beispiel den Umgang mit den Leiharbeitern. Hilburger kritisierte außerdem das Versagen der Politik in punkto Lebensarbeitszeit, Rente, Bildung. „Jeder Arbeitnehmer spürt täglich, was Politik und Gesellschaft im realen Leben für eine Auswirkung hat!“.

Ressourcenschutz kontra „Klimaleugner“

„Umweltschutz ist Ressourcenschutz“, betonte Hilburger und entlarvte in seinen Ausführungen den  Kampfbegriff „Klimaleugner“. Er nannte die von DGB-Gewerkschaften und der etablierten Politik propagierte CO2-freie Elektromobilität eine Lüge. Er klagte die Doppelzüngigkeit und Doppelmoral grünideologischer Gutmenschen an, die sich zum nützlichen Idioten von Konzernen machen, obwohl sie diese zuvor kritisiert hatten.

Als Paradebeispiel nannte er hier die Batterieproduktion, die ohne Kobold Kobalt, Lithium und Unmengen von Wasser in der Herstellung nicht auskommt. Fazit: „Die Elektromobilität ist ein ökonomischer, aber noch viel mehr ein ökologischer Unsinn!“.

Arbeitsplatzabbau im Windschatten der Klimahysterie

Die globalen Konzerne folgen anderen Zielen als die propagierte Weltrettung. Hilburger: „Die großen Konzerne haben über die Elektromobilität erkannt, dass sie teure Arbeitsplätze in Deutschland abbauen können und im Ausland wieder aufbauen . Es brauche keiner glauben, dass der Verbrennungsmotor sterben wird!“.

Hier griff Hilburger wieder die DGB-Gewerkschaften an, wie diese es aktuell zulassen können,  zu deutlich schlechteren Konditionen und schlechteren Arbeitnehmerrechten,  Autos in Osteuropa, Amerika oder China produzieren zu lassen.

Widerstand von Straße, Betrieb und Parlament

„Wir haben in Europa, speziell in Deutschland, gar keine Regierungen mehr, die das Interesse der eigenen Bevölkerung vorantreiben, das ist das Grundproblem!“. Positiv nannte er die Entwicklung, „die Lufthoheit der gleichgeschalteten Medien aufzubrechen“. Als Beispiele erwähnte Hilburger den Einzug der AfD in die Parlamente, Bürgerproteste wie Pegida, alternative Medien. „Was gefehlt hat, war, die 30 Millionen Arbeitnehmer als Gewerkschaft im Betrieb abzuholen“.

Dies nannte er auch als einen der Gründe, warum die alternative patriotische Gewerkschaft Zentrum Automobil in ihrer Arbeit so angegriffen wird. Hilburgers Vision: „Wir müssen es schaffen, aus Straße, Betrieb und Parlament wieder eins zu machen!“.  Er führte aus, dass das Establishment begriffen hat, „dass diese Stauwand zwischen Macht und Bevölkerung Risse bekommen hat. Wenn diese aufbricht, werden diese Kreise die nackte Panik bekommen, weil die meisten Menschen verstanden haben, dass die Politik nicht in ihrem Interesse arbeitet“. Die letzte Bastion, die noch in etablierter Hand ist, ist der Betrieb.

Wir meinen: Diese gilt es aufzubrechen. Am besten mit einer Mitgliedschaft beim Zentrum. Mitglied werden kann jeder – egal aus welcher Branche! Hier geht es zur alternativen Arbeitnehmervertretung.

 

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

115 KOMMENTARE

  1. Aufgrund dieses aktuellen Artikels würde ich gerne meinen Beitrag von anderer Stelle hier einfügen, wo er wie die Faust auf’s Auge reinpasst.
    Zum anderen hatte ich mal angeregt über die AfD Brüssel die Details für die Ausgabenposten des geplanten 1 000 000 000 000 Green Deals heranzukommen. Wie soll das Geld (unser Geld) ausgegeben werden, so sich genug Idioten finden, die das unterhalten? Bis jetzt sind nur wage Pressemitteilungen verfügbar wie:
    „Diesen „Green Deal“ stellte Kommissionschefin Ursula von der Leyen am Mittwoch vor. Für Bürger würde das bedeuten: Autos ohne Abgase kaufen oder Bahn fahren, Häuser dämmen, Heizungen erneuern und grünen Strom beziehen. Bauern und Industrie sollen die Produktion umstellen. Allein bis 2030 soll dazu eine Billion Euro investiert werden.“
    Autos, Heizungen, Häuser dämmen, Strom beziehen, Bahn fahren? Das bezahlt Brüssel doch nicht für uns! Das wird doch vom Bürger erwartet, neben der CO2 Steuer, nach bekanntem Muster, siehe E-Autos.
    Wozu also sind 1 000 000 000 000 Euro nötig? Mir scheint, als hätte sich selbst hier bei PI News niemand diese gigantische Summe vergegenwärtigt.
    1 000 000 000 000 geteilt durch zehn Jahre = 100 000 000 000 pro Jahr!
    Der EU Haushalt sieht für das laufende Jahr ca. 150 Milliarden Euro vor. Wollen die Fantasten also 2020 wenn es nach VdL ginge, 250 Milliarden Euro in die Hand nehmen? Wozu, WOZU?

    Wie plant dieses 50kg abgehangenes Kampfgewicht 100 Milliarde Euro PRO JAHR (ohne regulärem EU Haushalt) auszugeben? Kriegen wir jetzt alle eine neue kostenlose Energiesparheizung inkl. Starkstrom Wallbox nebst Tesla? Alles für lau? Ich weiss, es weihnachtet sehr.
    Bitte Ihr EU Parlamentarier der AfD: Nagelt die VdL fest, sie soll die Pläne offenlegen! Wir wollen es hören, bevor diese Frage dem Gesetz gegen „Hass im Netz“ zum Opfer fällt.

    Wie ist die Summe aufgeschlüsselt? Oder steckt sich da jemand den Finger in den Allerwertesten und kommt ähnlich wie bei der Klimasteuer mit irgendeiner Zahl hervor, vor der dann alle ehrfürchtig auf die Knie fallen?
    Ich bitte inständig um Erleuchtung!

  2. Hier könnte der Punkt erreicht werden, wo die linksgrünen Nichtsnutze den Bogen überspannen, auch wenn hier nicht Frankreich ist aber es soll über 10.000 Traktoren geben.

    Immense Kostensteigerungen durch Greta-Steuer, EEG, Mieten bei zunehmender Arbeitslosigkeit könnten das Fass zum Überlaufen bringen.

    Damit aber Ruhe oberste Bürgerpflicht ist und die Deutschen sich widerstandslos enteignen und abschlachten lassen, fährt Merkels FDJ-Terrorregime das nächste Geschütz auf:

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article204405804/Neue-Massnahmen-Wie-sich-die-Behoerden-auf-eine-neue-Form-des-Rechtsextremismus-einstellen.html#Comments

    Wie sich die Behörden auf eine neue Form des Rechtsextremismus einstellen

    Und damit sind AfD, Zentrum Automobil und alte, weiße Männer gemeint!

    FDJ-Merkel führt Krieg gegen das eigene Volk!

  3. Interessant, dass der Bürger den ÖPNV nutzen soll, der sich immer mehr zur Todesfalle entwickelt.

    Warum nehmen die linksgrünen Nichtsnutze nicht gleich Viehwagen für die indigenen Europäer?

    Ein Problem haben natürlich linksgrüne Nichtsnutze wie alle sozialistischen Verbrecherinnen:

    Was, wenn alle alten, weißen, abgehängten Steuerzahler abgeschlachtet wurden?

    Wer nährt dann die linksgrün-pädophilen Nichtsnutze und Lineardenkerinnen?

  4. eckie 17. Dezember 2019 at 21:44
    Eine Alternative Gewerkschaft für D. wäre bereits überfällig

    Gibt es bereits mit der UFO, gegen die vor allem die Verdi Gift und Galle spritzt. Da die UFO den Teufel tut und sich nicht wie all die anderen durch und durch links-verkommenen Gewerkschaften mit der SPD ins Bett legt, sonders sich wirklich um belange der Arbeiter und Angestellten kümmert.

  5. gerade eben im MDR, daß klimaneutrales Benzin aus CO² und Wasser und Strom hergestellt wurde. Könnte „Serienreif“ sein. Das wird aber die Autobekämpfer nicht interessieren.

  6. Eurabier
    17. Dezember 2019 at 21:57
    Interessant, dass der Bürger den ÖPNV nutzen soll, der sich immer mehr zur Todesfalle entwickelt.
    ++++

    Mit dem Bus fährt nur wer muss!

    Mir stinken schon alleine die vielen schmuddeligen Kuffnucken im Bus!

    Außerdem ist Busfahren in meiner Stadt sehr teuer und für ca. 6 km in die Innenstadt braucht der Bus fast 30 Minuten, weil er viele Umwege fährt um möglichst Fahrgäste einzusammeln.

    Da wäre ich zu Fuß auch nicht viel langsamer!

    Ich überlasse das Busfahren großzügig den Sozen, Grünen und Kuffnucken! 🙂

  7. Sind die geisteskrank … ist das der Versuch der Platzierung eines billigen Witzes … oder wollen die ihre Opfer verhöhnen?

    https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/parteien/id_87013844/rechtsextremismus-zdf-will-bjoern-hoecke-nicht-mehr-in-talkshows-einladen.html

    Ich wüsste nicht, wann Höcke oder ein anderer Vertreter dieser demokratischen Partei jemals im „ZDF“ zu einer Labersendung war. Ich glaube, da geht auch keiner freiwillig hin … denn da treffen sich ja bekanntlich nur die psychisch Schwerstgeschädigten der Altlastenparteien. Die wollen dort … aber auch bei anderen Hetzsendern, verständlicher Weise immer unter sich bleiben.

  8. Wer soll denn Widerstand gegen den Abbau von Arbeitsplätzen hervorbringen? Die herkömmlichen Gewerkschaften bestimmt nicht. Denen ist der Arbeitnehmer egal so wie den Kirchen die Christen egal sind und das Volk den Politikern.
    Dem Volk scheint es auch egal zu sein was die Zukunft bringen wird.
    Höhere Energiekosten, in Großstädten fast unbezahlbare Mieten für Normalverdiener. Egal.
    Das beweisen die aktuellen Wahlumfragen. Die Kriminalität geht ja auch zurück…
    Wir sind hier nicht in Frankreich wo selbst nach den Zugeständnissen der Regierung bei der Rentenreform über 600.000 Menschen auf die Straße gingen. Bei uns gehen die Menschen für „Flüchtlinge“ auf die Straßen.
    Bei uns wird diskutiert ob ein Thunfisch zwischen Offenburg und Göttingen im ICE auf dem Fußboden sitzen darf (darf sie nicht, nur der normale Fahrgast) und über die Jogginghosen von Hannover.

    Fall das Volk wider Erwarten doch aufmucken sollte: Heute die verschärften Maßnahmen gegen Rääächtz verkündet.
    Dazu noch der TV-Tipp gleich: Maaßen gegen „Sudel“ Sundermeyer, unterstützt von der „Schande Südtirols“ auf DDR2 um 22:45.
    Hoffentlich weiß Maaßen auf welches Tribunal er sich da eingelassen hat und genau weiß mit welchen fiesen Methoden Lanz arbeitet. „Sudel“ nämlich ist „Rechtsextremismus-Experte“. Der kennt jeden Nazi persönlich und wittert die hinter jeder Ecke, jedem Hügel…

  9. Auto fahren und in den Urlaub fliegen nennt sich auch Reisefreiheit.
    Der Deutsche möchte im eigenen Auto individuell und frei reisen und nicht mit Bus und Bahn verarscht werden.
    Und in den Urlaub fliegen will er auch, noch.

    Für Reisefreiheit ist ein Teil des Volkes schon einmal auf die Straße gegangen.

  10. Da kann man nur sagen, Deutschland verb… da kommt ein 4 Jahre altes Polizeivideo ins Netz wo man sieht wie sich die Antifa austobt und was ist die Reaktion der Politik ….wir müssen mehr gegen RECHTS tun.
    Ich wusste nicht das die Antifa rechts ist, man lernt nie aus…

  11. Ich hatte es bei anderer Gelegenheit schon mal geschrieben. Hier machen sie vielleicht ihren entscheidenden Fehler. Etwas überspitzt ausgedrückt: sein Auto ist dem Michel heilig. Das gilt für den 20-jährigen Bastler und Tuner mit seinem Golf genau so wie für den 40-jährigen Familienvater mit seinem 5-er BMW wie für den 60-jährigen Alten mit seiner Diesel-Mercedes-E-Klasse. Da hört der Spass auf. Was soll man Samstag Vormittag anderes machen als das Auto zu waschen? Hier könnte der Schlüssel für den Erdrutsch bei den Wahlergebnissen liegen.

    Jeder sollte sich bewusst sein, dass Regensburg, Heilbronn, Wolfsburg und Sindelfingen 2025 aussehen könnten wie die ehemalige MoTown Detroit:

    https://www.youtube.com/watch?v=4DvQ_lsERvQ

  12. Häuser dämmen, Heizung verteuern, CO2-Steuer auf alles, was noch dazu gehört, ergibt „bezahlbare Wohnungen“ für reiche Grünlinge.

  13. Ich habe schon vor 30 Jahre mal geäußert,
    denkt euch das Auto weg,und dann überlegt,wer in
    diesem Lande noch Arbeit hat…
    Stirbt die Autoindustrie,stirbt Deutschland,
    Wirtschaftlich gesehen…
    Und es wird kommen,das Klimapaket haut jede Innovation,
    in der Autobranche weg, ausser,jetzt schon tote E-Car,und
    verhindert jeden Wohlstand,und treibt Deutschland,am Ende,
    in den Staatsbankrott,aber genau das will man in Brüssel…

    >>…dadurch die U.S.A. als direktes Vorbild, weshalb wir die „Vereinigten Staaten von Europa“ real umzusetzen vermögen. Ein regierbares, geeinigtes Europa ist jedoch nicht möglich, wenn das eine Land reich, das andere Land arm ist. Da sich flächendeckender Reichtum und Wohlstand aus den unterschiedlichsten Gründen und Gegebenheiten nicht in jedem europäischen Land entwickeln lassen, und dies auch gar nicht in unserem Interesse liegen kann, ist eine schnellstmögliche Angleichung durch Herabstufung kapitalreicher, wirtschaftsgesunder Länder an ärmere Länder unbedingt anzustreben.

    …Diese Herabstufung werden wir durch Maßnahmen erreichen, indem wir intakte Länder, und hier denke ich in erster Linie an Deutschland, einbinden werden, die Verschuldung anderer Länder zu tragen und deren Defizite auszugleichen.

    …Eine fortschreitende Schwächung wäre somit gewährleistet und erhielte (in Anerkennung der Notwendigkeit von Rettungsschirmen) durchaus ihre offizielle Legitimation. Die Wichtigkeit einer Verschuldung Deutschlands – und zwar über Generationen hinaus – muss keiner wirtschaftspolitischen Beurteilung standhalten, sondern als gesellschaftspolitische Notwendigkeit verstanden werden. So ist es auch der Bevölkerung zu vermitteln, denn ansonsten werden wir früher als erwartet auf Widerstand stoßen.

    …Die Akzeptanz in der Bevölkerung ist zum jetzigen Zeitpunkt (noch) notwendig. Da es den Prozess der notwendigen Schwächung Deutschlands mit unterstützenden Maßnahmen zu beschleunigen gilt, möchten wir zeitgleich die Möglichkeit jedweder Einwanderung anregen und unterstützen. Und zwar massivst.

    …Hier wird es auch in den nächsten Jahren wichtig sein, alle Möglichkeiten auszuschöpfen, die sich uns bieten. Das Land mit Zuwanderung zu fluten, sollte von allen als notwendig verstanden werden. Die deutsche Regierung ist aufgefordert, die Umsetzung ihres Auftrags (entsprechend der Vorjahre) auch weiterhin, nach Kräften, zu verfolgen.

    …Protest und Aufbegehren wird, wenn es denn überhaupt in größerem Maße dazu kommen sollte, nur aus dem rechten Lager erwartet. Diesem wird sich die breite Masse nicht anschließen – das Risiko gesellschaftlicher Ächtung wäre (dank jahrzehntelanger erfolgreicher Erziehungsarbeit) einfach zu hoch.

    …Wenn sich die Hinweise auf religiös-militante Ausschreitungen muslimischer Migranten auch häufen, es sei angemerkt, dass diese uns doch viel mehr nützen als schaden. Trägt ihr Einfluss nicht dazu bei, den Identitätsverlust der Deutschen zu beschleunigen? Entsteht nicht dadurch ein weitaus gemäßigteres Volk, als wie es uns in der Vergangenheit die Stirn bot?

    https://lupocattivoblog.com/2014/07/04/geheim-dokument-die-zerschlagung-deutschlands-auf-alle-zeiten-hinaus-ist-programm/

  14. Vielleicht würde neues synthetisches Benzin den Geldfluss in die alten Taschen für E-Autos behindern. Das wird es wohl zu verhindern gelten.

  15. Ein Polizeisprecher im Fernsehn bei dem Anordnen der Traktorreihen zur Berlinsternfahrt:“ Wir passen auf das nix passiert“ , Blaulicht vorne Blaulicht hinten, ganz brav fuhren die Bäuerchen nach Berlin und zurück.

    Und,tatsächlich- es ist nix passiert.
    Unverrichteter Dinge sind sie heim gedieselt.

    Der Staat freut sich : Abnutzung der tausende Euro teuren Reifen
    Spritverbrauch in der Stunde 8-30Liter
    15l x 12= 180Liter Augsburg/Berlin und zurück,
    x 400 Trecker=72000 Liter x 1,20€= 86000€, gibt eine schöne Summe Mineralölsteuer.
    Und für die Sicherheitskräfte eine friedliche Übung.

    In den Nachrichten wurde dafür versprochen, beim Agrargipfel die Bauern zu berücksichtigen.
    Ich dachte bisher, beim Agrargipfel ginges IN ERSTER LINIE um Bauern?

  16. @ Blimpi 17. Dezember 2019 at 22:38
    „denkt euch das Auto weg,und dann überlegt,wer in diesem Lande noch Arbeit hat…“

    die technologie-ungebildete politik und die maedchen als willige sprachrohre
    reden bewusst immer vom auto als personen-kleinbefoerderungsmittel.
    das ist natuerlich stuss, aber fuer laien und waehler leicht zu verstehen.

    richtig ist: es geht um fahrzeugbau von moppeds ueber pkw, lkw, anhaenger,
    schienenfahrzeuge, schiffbau bis luftfahrtzeuge aller art, plus deren intermodalitaet
    von parkanlegen, haefen, terminals, ueberwachungs und regelanlagen („Ampeln“).

    ob polo oder maybach, das sind kleinwagen, piehnatts ohne transportbedeutung.
    es sind lkw, gueterzuege, containerriesen oder supertanker, die waren bewegen.
    aber nicht elektrisch, mit wasserstoff oder Erdgas, nicht im internationalen wettbewerb.

    lasst die gruen-begrenzte politik und ihre schlaffen klimahuepfer
    an einfachen fragen auflaufen und sich oeffentlich blamieren. das regelt sich schin.

  17. VivaEspaña 17. Dezember 2019 at 22:47

    Maaßen bei Lanz

    JETZT
    —————————-
    Maaßen: „Herr Lanz, Sie glauben mir nicht“
    Lanz: „Natürlich nicht“

    So, an dieser Stelle wäre ich aufgestanden und gegangen, mit dem Hinweis: „Was willst du Arsch eigentlich von mir“

  18. Das hier ist wieder exemplarisch: Die EUdSSR fordert mit windigen Argumenten und dem üblichen Teufel an der Wand nachdrücklich den freien Zugriff auf des deutschen Steuerzahlers Geld:

    Die EU-Kommission fordert höhere Ausgaben von Deutschland. Der Leistungsbilanzüberschuss sei zu groß, es werde zu wenig investiert. Das gefährdet Europas Stabilität.

    https://www.welt.de/wirtschaft/article204411152/EU-Kommission-Deutschland-gefaehrt-Stabilitaet-in-Europa.html

    Wenn Deutschland die EU verläßt, bricht dieser irrsinnige, nutzlose, milliardenschwere Bürokratiewasserkopf SOFORT zusammen. Dexit jetzt!

    Damit Deutschland und Europa endlich wieder frei atmen können!

  19. @ VivaEspaña 17. Dezember 2019 at 22:47
    „Maaßen bei Lanz“ JETZT

    DAAANKE !!! MAASSEN gibt lanz kontra
    „das koennen sie garnicht beurteilen….solln wir das thema wechseln ?“

  20. Maaßen zerlegt gerade die widerlichste Kreatur der GEZ-Hetzpresse mMarkus Lanz! Genial, wenn die AfD solche Persönlichkeiten hätte, wäre sie weit jenseits der 20 Prozent. und im Gegensatz zu den AfD Feiglingen wie Meuthen versucht Maaßen nicht, sich zu entschuldigen und anzubiederen, sondern er greift die GEZ-Volksverhetzer frontal an und steht zu seiner Meinung.

  21. Bei Lanz.
    Der Herr Maaßen, super. Der muss sich sicherlich sehr beherrschen, um nicht zu explodieren.

  22. Wieso haben die Maaßen überhaupt eingeladen? Der Lanz und die Redaktion mussten doch davon ausgehen, dass Maaßen Klartext redet?

  23. Bundesregierung erhöht CO2-Preis von zehn auf 25 Euro

    Als viele Medien sich mit der Auseinandersetzung Greta Thunbergs mit der Deutschen Bahn befassten, war die GroKo gerade dabei, den bisher vereinbarten CO2-Einstiegspreis um 150 Prozent zu erhöhen.
    Während die Grünen und die Klimawissenschaftler nun einen Erfolg feiern, schlagen die Mittelständler wegen ihrer „bedrohten Existenz“ Alarm.

    Wenn die Bundesregierung aber in der Nacht zum Montag über einen höheren CO2-Einstiegspreis entscheidet:
    25 Euro seit 2021 im Vergleich zu den bisher vereinbarten zehn Euro pro Tonne – reagiert sie weniger auf den Druck der Länder als auf den der Grünen, die den 10 Euro-Anspruch als „ambitions- und wirkungslos“ ablehnten und das 25 Euro-Minimum längst forderten.
    Der Preis orientiert sich ja am aktuellen CO2-Preis des Europäischen Emissionshandels (ETS) und soll bis 2025 auf 55 Euro steigen und damit Heizen und Tanken deutlich teurer machen.
    So wird ein Einstiegspreis von 25 Euro den Experten zufolge das Benzin erst um knapp acht Cent pro Liter verteuern.

    Relativ zufrieden mit der Entscheidung geben sich nun die Grünen.
    Man habe den dürftigen CO2-Preis ja gegen die Widerstände von Union und SPD durchgesetzt, so der Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter.

    https://de.sputniknews.com/wirtschaft/20191217326254169-co2-preis-wirtschaft-alarmiert/

  24. @Rheinlaenderin 17. Dezember 2019 at 23:19
    Ich werde es mir später in der Mediathek ansehen, um selbst zu beurteilen, ob Sie Recht haben.

  25. NieWieder 17. Dezember 2019 at 23:25

    @Rheinlaenderin 17. Dezember 2019 at 23:19
    Ich werde es mir später in der Mediathek ansehen, um selbst zu beurteilen, ob Sie Recht haben.
    ————————
    Glauben Sie mir, sie hat recht.

  26. Maaßen hat Lanz komplett zerstört – argumentativ und von der Gesprächsführung her. Ganz großes Kino – Herr Maaßen, bitte kommen sie in die AfD, wir brauchen Sie und nicht den Malerlehrling Chrupalla!!!!!!!!!!!!!!!

  27. Rheinlaenderin 17. Dezember 2019 at 23:19
    Bei Lanz.
    Der Herr Maaßen, super. Der muss sich sicherlich sehr beherrschen, um nicht zu explodieren.

    Der regt sich nicht auf.
    Der denkt nach und analysiert.
    Cool.
    Ich schreibe mit ;-))

  28. Den Lanz kann man nicht ertragen. Ein widerlicher, gewiefter Schnulli, der ständig unangemessen spitzfindig einhakt und die Gedankengänge zerschießt bzw. in die richtige Richtung lenkt. Aber so ein seichtes Affentheater kommt eben gut an.

  29. Msrkus Lanz und Olaf Sundermeyer nehmen Hans-Georg Maaßen in die Zange, redet der eine, Maaßen antwortet, redet der andere, Maaßen antwortet. Sie haben Hans-Georg Maaßen unterschätzt. Ständig unterbrechen sie von der einen und von der anderen Seite die Sätze von Hans-Georg Maaßen, lassen den nicht zusammenhängend argumentieren. Und wenn er vom „Regime“ spricht, dem die oder jene nicht mehr folgen wolllen, dann versuchen sie die „Umvolkungs“-Methode, machen sich an dem Begriff fest.
    Es ist unerträglich!

    Ich gucke jetzt den Tatort mit Kommissar Haferkamp, auf WDR. Kann ich nur empfehlen.

  30. Der Herr Maassen sitzt gerade im Tribunal beim schleimigen Lanz. Der Herr Maassen ist Weltklasse, der kann das sagen, was AFD Politiker nicht sagen dürfen. Der nennt ganz klar Ross und Reiter. Die Medien kommen ganz schlecht weg. Leider muss er mal wieder gegen Lanz und einen linken Reporter kämpfen, die sich mal wieder verbündet haben.

  31. Goldfischteich 17. Dezember 2019 at 23:33

    Ich gucke jetzt den Tatort mit Kommissar Haferkamp, auf WDR. Kann ich nur empfehlen.
    ———————-
    Mach ich jetzt auch.

  32. @ Kreuzritter HH 17. Dezember 2019 at 23:12 OT

    Maaßen zerlegt gerade die widerlichste Kreatur der GEZ-Hetzpresse Markus Lanz

    Ich habe mal reingeschaltet, obwohl ich mir das ZDF-Lügen- und Hetz-Fernsehen sonst eher nicht antue. Interessant ist zu beobachten, wie Lanz und der in meinen Augen noch weit widerlichere linksextreme Volksverhetzer (oder soll ich ihn gleich Brandstifter nennen, kommt aufs gleiche hinaus) Sundermeyer sich fleißig die Bälle zuspielen (möchten) um Maaßen „zu entkräften“ und „vorzuführen“. Es gelingt ihnen gerade nur nicht, ihre Lügengebilde zu zementieren. Maaßen hält sich in der Tat recht gut.

    Lanz hat verloren. Sundermeyer hat sich im Grunde als der Volksverhetzer und Brandstifter, der er ist und immer war, selbst vorgeführt. Solche Leute gehören zum Problem, ja sie sind im Grunde das größte Problem im Lande, weil sie es sind, die jegliche Gesprächskultur zerstört haben und ihre Lügenhetze an deren Stelle gesetzt haben, mit dem sie polarisiert und die Nation gespalten haben. Gut war, dieser Figur den Rücken zuzukehren. Mit derartigen Kriminellen, für die ich sie halte, spricht man nicht, die schneidet man.

  33. Hallo, Lanzibaby, lesen Sie hier mit?

    REGIME

    Re·gime
    /re??i?m/
    Aussprache lernen
    Substantiv, Neutrum [das]
    1.
    MEIST ABWERTEND
    einem bestimmten politischen System entsprechende, von ihm geprägte Regierung, Regierungs-, Herrschaftsform
    „ein totalitäres, autoritäres, kommunistisches Regime“
    2.
    VERALTET
    System, Schema, Ordnung

    Kann auch Vorgehensweise bedeuten, zb:

    einen Therapieplan in der Medizin (z. B. Ernährungsregime bzw. Diät, Antibiotikaregime)

    weitere Definitionen hier:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Regime_(Begriffskl%C3%A4rung)

  34. Hugonotte 17. Dezember 2019 at 23:35

    Maaßen -unglaublich gut. Keine Phrasen. Emotional, mit Grammatikfehlern- da war nichts einstudiert.
    Ist nicht eingeknickt. Hat sich nicht distanziert.
    Ist in die Offensive gegangen- das muss man machen! Aber nicht aggressiv, immer noch kompromisssuchend.

    Nur Meuthen hat so ein Niveau, ist pointierter. Das ehrliche, spontane Brückenbauen von Maaßen an Lanz- die umgedrehte Anstandsbrücke- sagenhaft.

    Mann, was hatte der Rechtsstaat mal für gute, rechtstreue und ehrliche Leute!

  35. Maaßen ist absolut super. Weltklasse. Besser als 3 AfD-Talker zusammen.
    Er geht nicht in die Defensive – nein – er teilt aus, verteidigt seine Tweeds („Shuttle-Service“), unterscheidet korrekt zwischen „Flüchtlingen“ und Migranten und liefert sich eines der heftigsten Schlagabtausche mit Lanz überhaupt. Er kritisiert mehrfach die ÖR-Lügenpresse ( Kai Gniffke, Chemnitz!) aufs Heftigste, der auf das „Zeckenbiss“-Video reingefallen ist, bringt Sudel zum Schweigen und am Ende sogar Lanz in den Verteidigungsmodus, sodaß er sich selber erklären muss: „Aber bei meine Sendungen und Reportagen…“
    Ach, wenn die AfD nur ansatzweise so einen Parteivorsitzenden hätte…

  36. Viper 17. Dezember 2019 at 23:05

    VivaEspaña 17. Dezember 2019 at 22:47

    Maaßen bei Lanz

    JETZT
    —————————-
    Maaßen: „Herr Lanz, Sie glauben mir nicht“
    Lanz: „Natürlich nicht“

    So, an dieser Stelle wäre ich aufgestanden und gegangen, mit dem Hinweis: „Was willst du Arsch eigentlich von mir“
    ——
    …aber nicht ein Herr Maaßen. Der schlägt knallhart zurück.

  37. OT Lanz

    Am meisten beeindruckt hat mich, während anfangs noch für Lanzens hohle Phrasen applaudiert wurde, wurde es danach immer stiller (um nicht zu sagen, niemand klatschte mehr)

  38. gonger 17. Dezember 2019 at 23:45

    Jedes Wort unterschrieben.
    Aber- die AfD’ler werden ganz anders angepackt. Die setzen Dir im Publikum Störer in den Rücken, beschmeissen Dich mit Erdnüssen, 4 gegen 1, vorher abgestimmt, Hetzgrafiken im Hintergrund.

  39. Sowhat 17. Dezember 2019 at 23:43

    Man muß aber auch sagen, dass Maaßen 1. die framing-Fallen von Lanz u. Co. knallhart erkannt und benannt hat und 2. jedes Mal sofort mit Attacke gekontert hat. Das könnte selbst der beste AfD-Vorsitzende nicht machen, weil der das Afd-Paket im Nacken hätte mit all den z. T. auch selbst verursachten Problemen im Nacken hat. Da ist man sofort im Selbstverteidigungsmodus.
    Maaßen hat es da leichter.

  40. Maaßen zeigt der AfD, wie man im GEZ-Hass-TV auftritt. Nicht in die Enge treiben lassen, nicht entschuldigen, nicht distanzieren, angreifen, die Anklage umkehren, es auch aushalten, wenn das bestellte Publikum im Saal nicht klatsch. Dafür klatschen Millionen an den TV-Endgeräten umso mehr. Jede Anbiederung unterlassen. Genial als Lanz versuchte, Maaßen als „hervorragenden Juristen“ einzuwickeln und Maaßen bei diesem Kompliment konterte, Lanz könne das doch gar nicht beurteilen. Nicht mal ein Kompliment annehmen, denn es ist falsch und soll den Gegner nur vor dem nächsten Angriff der GEZ-Hetzer einlullen.

  41. Spannender BOXKAMPF
    LANZ gegen MAASSEN beendet!

    Lanz geht mit leichtem Cut im Jochbeinbereich aus dem Ring!
    Lanz hat den Angreifer gespielt und Maassen teilte mit schlagkräftigen kurzen Schlägen aus!
    Die letzte Runde gab Massen den entscheidenden Vorsprung zum Sieg!

    Es war ein sauberer Kampf über 10 Runden mit zwei routinierten Kämpfern!

  42. Das wird @Viva interessieren:

    Die Fachzeitschrift „Nature“ hat die wichtigsten Persönlichkeiten des Wissenschaftsjahrs 2019 gekürt. Zu den zehn Personen gehört auch Klimaaktivistin Greta Thunberg – sowie eine Reihe bedeutender Wissenschaftler, die zur Bekämpfung von HIV und in Astrophysik forschen.

    https://www.focus.de/wissen/wissenschaftler-ausgezeichnet-nature-s-10-diese-personen-praegten-das-wissenschaftsjahr_id_11467767.html

    Huahahahahaha! Alles irre!

  43. Die System-Klatscher bei Lanz

    Die Aufzeichnung dauert rund eineinhalb Stunden und wird vor Ausstrahlung nur noch minimal geschnitten, beziehungsweise gekürzt. Wie bei Sendungen vor Live-Publikum üblich, begrüßt ein so genannter Warm-Upper mit ein paar Witzchen die Gäste und klatscht sich mit ihnen zusammen schon einmal warm. Der Warm-Upper sitzt während der Aufzeichnung ebenfalls im Zuschauerblock – sollte einer von Lanz‘ Gästen eine besonders provokante These vertreten oder ein Politiker neue Reformen ankündigen, klatscht er mitunter schon einmal munter drauf los – und die übrigen Zuschauer sollten folgen. Einzelne Fragen oder Diskussionen wiederholt Moderator Lanz nicht – es sei denn, es gab ein technisches Problem. Übrigens: Wer sich zuvor gut an oben genannter Bar gestärkt hat, sollte vor Betreten des Studios noch einmal dringend die Toilette aufsuchen. Aufstehen, ohne aufzufallen oder durchs Bild zu stolpern, ist nahezu unmöglich.

    https://www.focus.de/kultur/kino_tv/markus-lanz-5-dinge-die-zuschauer-im-tv-studio-erleben-und-die-das-zdf-nicht-zeigt_id_9502446.html

    https://www.berliner-kurier.de/news/promi–show/schwachmaten-tv-hurra–hurra–der-markus-lanz-ist-wieder-da–3675780

  44. Bei Lanz Thema: Chemnitz-Lüge, Lügenpresse, Rechtsextreme, DDR-Diktatur und jetzt zum Schluss ein Bergsteiger.

    Was bleibt gleich bei den TV-Zuschauern hängen und mit welchen Gedanken gehen die ins Bett?: „Bei Lanz war ein Bergsteiger.“

  45. Johann 23:50:
    Stimmt. Maaßen hat nicht das Problem in der 1.Boxrunde gleich in den Verteidigungsmodus gehen zu müssen: „Höcke hat aber gesagt…“, „Pogge hat damals gesagt…“.
    Er muss sich nur gegen das verteidigen was er einst selber getwittert hat und darauf war er verdammt gut vorbereitet in der Sendung.
    Absolut toll auch wie er Sudel isoliert hat als er sich von ihm abwendete.
    Richtig ist es auch dahingehend zu differenzieren ob es sich um private Medien handelt (die können in der Tat berichten was sie wollen sofern sie nicht staatlich finanziert werden, was ich aber nicht glaube) oder dem GEZ-TV, was die Pflicht hat neutral zu berichten und was offensichtlich nicht erfolgt, siehe das „Zeckenbiss“-Fake-Video oder die Berichterstattung aus Köln in der Neujahrsnacht 2015.
    Das hat endlich, endlich Maaßen klar widerlegt.

    Ich hoffe Herr Maaßen findet eines Tages über die Werte-Union zur AfD. Auf welchem Weg auch immer.
    In der Union wird er nichts mehr.

  46. johann 17. Dezember 2019 at 23:50

    Perfekt formuliert!
    Von Storch oder Meuthen oder ein AfD-Supermodel würden da nicht als Individuen und Menschen mit Meinung (wie Maaßen) sitzen, sondern als Parteiteil. Nur Teil des Clubs der Unmenschen. Gewinnen konnten die bisher gar nicht in der Situation.

    Wie konnte das passieren? Wie kann man sich aus der Grundsituation befreien bzw. geht das überhaupt?

  47. DOPPELMÖRDER als POPSTAR

    Der Doppelmörder Söring wird empfangen wie ein POP STAR am Frankfurter Flughafen!
    Nach 33 Jahren US Haft wurde er begnadigt und nun hat er schon eine riesige Fangemeinde!

    Seine Autorin hat ihn umarmt wie einen lang ersehnten Liebhaber!
    Und ein Buch ist schon in Arbeit!

    Die Fangemeinde behandelt ihn wie einen JUSTIZIRRTUM!
    Der Mann hat 33 Jahre gesessen, weil er gemeinschaftlich mit seiner Freundin deren beide Eltern kaltblütig ermordete! Später schob einer die Schuld auf den anderen, halt ein richtiges Gaunerpärchen, und seine dreiste Version ist, er nahm zu guter Letzt die Schuld auf sich, um angeblich seine Freundin zu schützen!
    Ist das nicht edel?

    Die Autorin proklamiert: Sicher werden einige Leute Zweifel an seiner Unschuld hegen!

    RICHTIG! Ganz sicher wird es Leute geben, die dieses zusammengelogen Märchen, dieses von dem schon als Lügner bekannten Lügenbaron ausgeklügelte Gaunerstück als das sehen was es ist: Die Schuld eines Doppelmörders, eines arroganten Diplomatensöhnchens, das glaubte schlauer zu sein, als der Meister USA selber!

    Warum zieht es Menschen zu Mördern?
    Warum sind viele Menschen fasziniert von solchen kaltblütigen Bestien?
    Warum erfinden manche Leute auch noch Entschuldigen für die gefährlichsten Menschenverachter, blenden die Wahrheit einfach aus? Genießen es, belogen zu werden?
    Was fasziniert die Leute am Bösen, am Grauen und an dem Abscheulichen so sehr, dass sie es für sich ganz allein für sich haben wollen, die Wahrheit verleugnen, sich sogar zwingen, der schwarzen Realität ein weißes Gewand überzustreifen?

  48. Der Auftritt von Maaßen bei Lanz war das Beste, was ich seit langem als Contra-Standpunkt im GEZ-Staatsfunk gesehen habe!

    Der Maaßen Auftritt sollte als Schulungsvideo jedem AfD-Politiker dienen, der in eine GEZ-Inquisitionsshow eingeladen wird.

  49. Bei BILD:

    Männer prügeln und treten auf 38-Jährigen ein
    Drei Männer prügeln und treten brutal auf 38-Jährigen ein, weil er die Männer auf das Rauchverbot im U-Bahnhof aufmerksam machte.

  50. zu VE at 00:03

    Maaßen ist Studienstiftler. Das sind die Besten.
    studierte er Rechtswissenschaft als Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Hans-Georg_Maa%C3%9Fen#Leben

    Curio ist auch Studienstiftler:
    studierte Curio als Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes[1]
    https://de.wikipedia.org/wiki/Gottfried_Curio#Leben

    Ich kenne einen Studiestiftle,. der sagt von sich (immer Klassenbester), er hat NIE lernen müssen.
    Nur ein ganz kleines bißchen vor dem Examen.
    Er hat alles, was er jemals (in Vorlasung o.ä.) gehört oder gelesen hat, sofort und für immer behalten.

  51. OT

    Hans R. Brecher 18. Dezember 2019 at 00:10
    Ich geh ins Bett … Gute Nacht! Bis morgen!

    Jetzt schon???
    Ohne Dusche???

  52. gonger 18. Dezember 2019 at 00:06

    Auch das kann man wegkontern. So könnte man auf den Spruch“Höcke hat doch gesagt…“ kontern:“ Ich halte es für unangemessen, über Menschen zu sprechen, die sich nicht selber verteidigen können. Das ist charakterlich unfein. Ich rede lieber mit Menschen als über sie. Wenn Sie die Meinung von Herrn Höcke ernsthaft interessiert und sie nicht nur über ihn herziehen wollen, dann laden sie Herrn Höcke doch zu einem Gespräch ein. Im Übrigen würde ich mich gerne zur Sache (Thema der Sendung) äußern, wie die Vertreter der anderen Parteien es auch dürfen!“

  53. VivaEspaña 18. Dezember 2019 at 00:17
    OT

    Hans R. Brecher 18. Dezember 2019 at 00:10
    Ich geh ins Bett … Gute Nacht! Bis morgen!

    Jetzt schon???
    Ohne Dusche???

    ————————————-
    Natürlich mit Dusche! Und zwar jetzt, in dieser Minute! 🙂

  54. Sieht der POP STAR SÖRING aus wie ein Justizopfer?
    Selbst der ANTICHRIST kann von dem noch lernen, in seine Schule gehen!

    Der ist noch nicht einmal nach 33 Jahren US Knast ein gebrochener Mann!
    Steht da hält große Reden!
    Es ist der glücklichste Tag seines Lebens!
    (Endlich ein paar Blöde in Deutschland gefunden zu haben!)
    Ausdrucksweise kommt einem so bekannt vor!

    Wieviel übermäßige Power in dem wohl erst vor seiner Inhaftierung vor 33 Jahren gesteckt haben möge? Man will es sich gar nicht erst vorstellen!

  55. bona fide 17. Dezember 2019 at 23:57
    Die System-Klatscher bei Lanz

    Maaßen zu Lanz nach System-Klatscher-Beifall:
    „Genießen Sie den Beifall, ich bin ganz anderer Meinung.“

  56. Kreuzritter HH 17. Dezember 2019 at 23:12
    Maaßen zerlegt gerade die widerlichste Kreatur der GEZ-Hetzpresse mMarkus Lanz!

    Lanz schleimt Maaßen schmierig an:
    „Sie sind doch ein exzellenter Jurist“

    Maaßen:
    „Sie können das doch gar nicht beurteilen“

    Lanz bohrt nach, Sie?
    Maaßen:
    „ich habe mich noch nie selber vertreten“.

    Ein Genuß.
    Hoffentlich kommt das Video bald.

  57. Kreuzritter HH 18. Dezember 2019 at 00:12

    Korrekt. Aber Maaßen durfte ungewöhnlicherweise Meinung äußern, über Recht reden, Moralmaßstäbe.
    AfD’ler dürfen das gar nicht. Unmöglich.

    Stell Dir mal vor Lanz hätte ihn als Teil der „Werte Union“ behandelt. „AKK am Mittwoch“, „Merz“, „Söder hat XXX gesagt“.
    Stinklangweilig. Funktionär. Bürokrat. Spult eine Rolle ab. Zero Points.

    Lanz hat ein Team von zig Leuten im Hintergrund, die „Rolle“ und „Richtung“ sind wochenlang penibel geplant. Man hat Maaßen hier bewusst Freiheit eingeräumt.

  58. @ Rheinlaenderin 17. Dezember 2019 at 23:58
    „Was bleibt gleich bei den TV-Zuschauern hängen… „Bei Lanz war ein Bergsteiger.“

    ja der oesterreicher war klasse. schade dass der erst zum schluss kam.
    wer waren eigentlich die anderen, der im anzug war immer so aufsaessig !

  59. Versuchtes Kreuzverhör/Tribunal

    links die Schande Südtirols(R), rechts der Oberproll aus NRW,
    quasseln gleichzeitig auf Maaßen ein:

    Maaßen:
    „Herr Lanz, wollen Sie mich jetzt hier in die Zange nehmen?“

    Maaßen, dreht sich zu Lanz, den Rücken zu Sundermeier:
    „Ich wende mich jetzt Ihnen zu“

    Köstlich, köstlich.

  60. @ Sowhat 18. Dezember 2019 at 00:26
    „… wochenlang penibel geplant. Man hat Maaßen hier bewusst Freiheit eingeräumt.“

    denk ich auch, aus finanztaktischen, legitimatorischen gruenden (gez)
    1. um das zunehmende bild des staatlichen agitprop-schmuddelsenders loszuwerden
    2. weil massens ansichten im gez-zahlenden volk zunehmend verbreitet sind
    3. weil maassen serioes wirkt, ist, faktisch spricht und inhaltlich respektiert wird
    4. um das bild des einseitig kleberschen traenendruesen-kinos loszuwerden
    5. um die naechste gez erhoehung zu rechtfertigen: viel gelacht, geld wert !

  61. Interessant, was Ihr ab 23:35 Uhr noch so alles gehört und gesehen habt.
    Danke für die Berichte!
    Ich habe den wunderbaren Tatort „Die Abrechnung“ gesehen, von 1975, Drehbuch von Karl-Heinz Willschrei, der sich, was die Qualität angeht, nur mit Wolfgang Menge messen kann.
    Solche Filme braucht der Mensch manchmal, sonst hält er’s nicht aus mit den Talk-Tribunalen. Dieses Tribunal habe ich nur wegen Hans-Georg Maaßen eingeschaltet.

    Tatort Folge 052: Die Abrechnung
    https://tatort-fans.de/tatort-052-die-abrechnung/

  62. Nicht nur das Auto, die halbe Welt wurde nun mal auf N*zi-Gebiet und seiner näheren europäischen Umgebung erfunden. Das kann natürlich in Kreisen der globalen Hinter- wäldler und -bänkler unmöglich geduldet werden. Ganz schlimm wird’s, wenn die neuesten Früh-Menschen-Funde darauf hinweisen, daß sich das schwarze Superhirn doch nicht wie selbstverständlich in dem Maße Richtung Norden ausgebreitet hat, wie vom gemeinen mainstream-Wissenschaftler gewünscht. Ausgerechnet aus dem Allgäu kommt das neue missing link. harr :))
    https://www.bitchute.com/video/V6ChgjYRtxFh/

  63. bet-ei-geuze 18. Dezember 2019 at 01:38

    Ausgerechnet aus dem Allgäu kommt das neue missing link. harr :))
    ———————
    Was heißt hier, ausgerechnet aus dem Allgäu? Der Fundort ist ca. 20km von meiner Heimatstadt entfernt. 🙂

  64. sry noch ein OT
    zu
    @jeanette 18. Dezember 2019 at 00:09
    DOPPELMÖRDER als POPSTAR

    @jeanette 18. Dezember 2019 at 00:20
    Sieht der POP STAR SÖRING aus wie ein Justizopfer?

    „Update“ zu
    http://www.pi-news.net/2019/12/hannoversche-schule-geht-gegen-schlabberlook-vor/

    Hat Karl Lagerfeld recht?

    FOTO Söring im JOGGINGANZUG:
    https://www.bild.de/bild-plus/news/inland/news-inland/nach-3-stunden-hob-er-wieder-ab-doppelmoerder-jens-soering-ist-in-hamburg-66764994,view=conversionToLogin.bild.html

  65. Viper 18. Dezember 2019 at 01:48
    bet-ei-geuze 18. Dezember 2019 at 01:38

    Ausgerechnet aus dem Allgäu kommt das neue missing link. harr :))
    ———————
    Was heißt hier, ausgerechnet aus dem Allgäu? Der Fundort ist ca. 20km von meiner Heimatstadt entfernt. ?

    ————–
    Mid oanem aus’m NZI-Epi-Zentrum, därff i ned redn.
    ;))

  66. (Zu m.K. von vorhin) Nicht nur das Auto(…),
    … und dennoch sind wir jetzt scheinbar um einiges dümmer als früher, oder zumindest nicht mehr ganz gescheit.
    https://www.bitchute.com/video/5IkgFLhGvbMF/
    (manche Einschätzungen beispielsweise über den Schrank, teile ich nicht ganz, wenn auch ich dem Übrigen Inhalt des Videos nur zustimmen kann.)

  67. bet-ei-geuze 18. Dezember 2019 at 02:01

    Viper 18. Dezember 2019 at 01:48
    bet-ei-geuze 18. Dezember 2019 at 01:38

    Ausgerechnet aus dem Allgäu kommt das neue missing link. harr :))
    ———————
    Was heißt hier, ausgerechnet aus dem Allgäu? Der Fundort ist ca. 20km von meiner Heimatstadt entfernt. ?

    ————–
    Mid oanem aus’m NZI-Epi-Zentrum, därff i ned redn.
    ;))
    ————————–
    Keine Angst, meine Vorfahren haben erst vor ca. 5.000 Jahren begonnen, aus dem Kaukasus nach Europa zu wandern.

  68. Der kühle Grund, nach Jahreswende, also im neuen Jahr twenty-twenty (2020), werden bestimmte
    Medien zum sich selber senden, mit freundlicher Unterstützung der sog. ReGierung eine sehr, sehr, sehr… sehr kalte Schulter gegenüber jenen zeigen, die schon mal vor Jahren mal ein Video oder eine fürchterliche H * s s b o t s c h a f t verbreitet haben (könnten, sollten)
    Ein gewitzter ‚rechter‘ Bengel namens Kr*ger hat’s für meine Begriffe am besten erklärt.
    https://www.youtube.com/watch?v=t3MAPTLSOtM
    https://www.youtube.com/watch?v=WV–UVnTd6I

    coldest shoulder

  69. isabela1 18. Dezember 2019 at 03:06
    Ich finde, Herr Maaßen hat gestern eine Lanz e für unsere Sache gebrochen.
    —————–
    Da ich die öffentlich-schlechtliche-Lanzette kenne hab‘ ich mir das ganze nur aus dem Augenwinkel stummgeschaltet am Handy angeschaut, um mein Nervensystem zu schonen. Sollte Herr Maaßen wirklich das gebrochen haben ? Gerne möcht‘ ich’s glauben. Wenn dem so ist werd‘ ich’s womöchlich bald erfahren.

  70. Guter Artikel.

    Man sollte gerichtlich klaeren, das es i. keine „Zero Emission Vehicles“ gibt und auch nicht geben kann. ii. Das Batterien altern, nachlassen und dann sau teuer werden. Die Kapazitaet faellt schon nach ein paar Jahren dramatisch. iii. Es gibt Profiteure der Klima-Hysterie (es laeuft wohl auf einen CO2 Ablasshandel hinaus).

    Man beschliesst einen unrealistischen, die deutsche Automobilindustrie treffenden Grenzwert. Voila, die franzoesischen Hersteller kleiner Autos freuen sich. (Frankreich ist eh‘ Netto-Nutzniesser von damals mal 15 Milliarden pro Jahr).

    „Wir schaffen das“ (TM).

    Die Deutschen sind mit schrecklichen Fuehrern gestraft. Wilhelm II („Hunde, wollt ihr ewig leben?!“ und nun Murksel. Wobei inzwischen geschickt irgendwelche GESETZE vorgeschoben werden, die man halt befolgen muss.

  71. Über den Krieg in Deutschland gegen das Auto und deren Arbeitsplätze wird man sich dagegen in Korea, Japan, China, Indien und U.S.A zum Ausgleich natürlich riesig freuen.

  72. Das ZDF will Höcke nicht mehr einladen, das wäre für die CDU so, als ob Merkel nicht mehr zur ARD darf, wie gesagt, das sind öffentlich rechtliche Sender und nicht private Sendemasten
    Höcke ist natürlich zum Mann fürs Grobe geworden. Er will den Islam in Deutschland loswerden. Bei über einer Milliarde Moslems will er es immerhin nicht weltweit versuchen. Besser wäre ein Arbeitskreis Moslems in der AfD, um die einzigen engen Wirtschaftsbeziehungen nicht zu gefährden. Fahren wir erstmal nur mit Strom, wird der Islam sich auch beruhigen. Die Scheichs können auch in der Türkei investieren, die Türken sind nicht dümmer als wir. Das Wetter dort lässt ganz andere Dinge zu.
    Warum lässt man den Passat nicht endlich in der Türkei weiterbauen?

  73. Sowhat 17. Dezember 2019 at 23:43

    Mann, was hatte der Rechtsstaat mal für gute, rechtstreue und ehrliche Leute!

    Genau wegen dieser positiven Charakterteigenschaften musste Herr Maaßen ja seinen Hut nehmen. Mit so einem rechtschaffenen und ehrlichen Menschen wie Herr Maaßen kann dieses verlogene und deutschfeindliche Regime nichts anfangen.

  74. @dassanfte Lamm, danke für Info, es kam bisher noch nicht zu mir herüber, UFO also die Gewerkschaft der AfD!

  75. Herr Hilburger, eine gute und analytische Rede! Habe mir sogar Notizen gemacht, denn das hatte Hand und Fuß – Sie sind auf dem richtigen Weg. Nicht gegen die Wirtschaft, sondern mit der Wirtschaft und das in einem vernünftigem Rahmen; das hat die Bonner Republik großgemacht, das hat Wohlstand gebracht. Sehr vernünftig, Herr Hilburger. Es liegt eine Menge Arbeit vor uns Patrioten.

  76. LEUKOZYT 18. Dezember 2019 at 00:55

    Exakt! Danke. Das „Ausgewogenheits“-Feigenblatt. AfD als Schmuddeltruppe isolieren.
    Und das war GENAU geplant (was Maaßens Sahne-Auftritt nicht schmälert).

    Die unerhörten NS-Verbal-Vergleiche, Konfrontation mit Schreckens-Zeitzeugen im Publikum. Das 12-jährige hungernde Mädchen, was „Lügenpresse“ oder „Hetzjagd“ mit Fingernägeln in ihre Zelle ritzte.

    Bewußte Entscheidung, Lanz und Sundermeyer diese Karten mal nicht rausholen zu lassen.

  77. Keimzelle radikaler Ideen: Berliner Grüne und SPD arbeiten am Staatsumbau

    Besonders Berlin wird zur Keimzelle für radikale Ideen samt neuer Gesellschaftsform. Für Gemäßigte ist da bald kein Platz mehr.

    Die Internationale Automobil-Ausstellung IAA könnte schon 2021 vom Main an die Spree wechseln. Breite Jubelstürme im Parlament? Fehlanzeige! Die Grünen etwa fahren im Landesparlament und den Bezirken einen hart sozialistischen Kurs. Die deutschen Autobauer? Alles Automafia und Tesla? Auch so ein Mafiosi-Verein! Die Grünen setzen für die Zukunft auf Erziehung, Ermahnung und Bestrafung.

    Einer, der die Rufe dieser Verbotskommunisten aus den eigenen Reihen ganz deutlich hört, ist Florian Schmidt. Der grüne Baustadtrat aus Friedrichshain-Kreuzberg hat den Google Campus 2018 verhindert und will gegen den Hochhausneubau vorgehen, in den Amazon einziehen will. Zuviel Wirtschaft und Kommerz für Berlin und diejenigen, die heute in Kreuzberg leben, für die hätten die Wirtschaftsriesen aus Übersee sowieso nichts im Portfolio.

    https://www.focus.de/politik/experten/gastbeitrag-von-christoph-meyer-berlins-kommunisten-kennen-keine-farben-mehr_id_11464315.html

  78. hans 17. Dezember 2019 at 22:13
    Dieses synthetische Benzin ist leider eine Totgeburt. Die Elektrolyse von Wasser zu Sauerstoff und Wasserstoff ist leider alles andere als Energieeffizient. Und wo soll der Strom dafür dann also herkommen? Aus der Steckdose? Oder müssen die Franzosen dann zwanzig neue AKWs bauen? (müssen sie früher oder später sowieso).

  79. eckie 18. Dezember 2019 at 07:19
    @dassanfte Lamm, danke für Info, es kam bisher noch nicht zu mir herüber, UFO also die Gewerkschaft der AfD!

    Hier liegt ein Missverständnis vor.
    Die „UFO“ hat mit der AfD nichts zu tun sondern, ist eine unabhängige Gewerkschaft, die sich nicht dem Dachverband DGB anbiederte und sich auch nicht, wie bei den Gewerkschaften sonst üblich, mit der SPD ins Bett legte.

  80. Danke für die Info!
    Es ist auch Sache der Arbeiterschaft, sich für die eigene Zukunft zu sorgen und wie sich zeigt, wird das Ende Erdöl schlagend, denn die Kriege darum sprexheen deutlich.
    D. und deren Politik hat viel versäumt, denn 1973 gab es bereits ein solches Zeichen, welches die Speichen zu stellen bedeutet hätte, aber es wurde die Erfindung der Elektrizität leider stiefmütterlich behandelt und ist aber einzig zukunftsträchtig.
    Die Chinesen denken und handeln anders, obwohl keine der maßgebenden Erfindungen dort bodenständig sind, haben sie sich damit an die wirtschftliche Spitze erkämpft, E-Motor als auch Batterie sind fest in chin. Hand .
    Der Vielpolige Bürstenlose PM-Nabenmotor wurde nach meiner Idee, von Ing. Walter Toriser auf der UNI-Wien entwickelt, die Taktung als ANtriebsteeuerung dazu, und in Prototypen in Handarbeit gefertigt.
    Die hohe Politik ließ diese Erfindung unbeachtet und ist so nach China abgewandert und wird dort in Millionen-Stückzahlen für alle Welt gefertigt. Bestehende österr. Motorfabriken wurden abgewrackt und als Schrott nach Fernost verkauft.
    Auch ich darf nun fürmeinen ECKIok-Roller diesen Nabenmotor aus China kaufen.

  81. Ein ausgezeichneter Vortrag von Oliver Hilburger.
    Das Video kann man ganz groß aufhängen!
    Alles ist stimmig und logisch

  82. Neunzehnhundertvierundachtzig 17. Dezember 2019 at 21:18

    Mich interessiert eigentlich nur, warum die AfD nicht den DEXIT verlangt. Schon klar, sicherlich, weil sie befürchtet, damit Wähler zu verschrecken, die sie auf dem Weg zur Regierungsbeteiligung/Volkspartei braucht. Aber meint hier jemand tatsächlich, daß von der EU jemals noch etwas gutes kommen wird? Wieso bekommt da bei der AfD keiner den Mund auf?

  83. Ach ja, die Klagen kenne ich. Kamen damals von Kutschenbauern und Kutschern, Hufschmieden und Kotsammlern. Hat nichts aufgehalten. Genauso wie unzählige andere Berufe, die heutzutage höchstens noch Historiker kennen. Dabei geht es diesmal ja nur darum, dass ein anderer Antrieb eingebaut wird.

    Und wenn es Euch stört, dass Eure Jobs wegrationalisiert werden oder ins Ausland verlagert werden, könntet ihr einfach mal billiger arbeiten als Roboter, KI und die Ausländer, mehr (eventuell auch unbezahlte) Überstunden, weniger Urlaub. Denn wo und wie produziert wird, das wird danach entschieden, wie der Gewinn maximal ist. Sobald ihr sicherstellt, dass eine Produktion hier dauerhaft mehr Gewinn generiert als in der Türkei oder Asien, wird sie auch hier stattfinden. Vielleicht ist es das, was Trump gerade macht, die Zölle dermaßen hochsetzen, dass die Unterschiede in Löhnen (Energie, usw) nicht mehr entscheidend sind. Dann werden aber deutsche Autobauer nur noch für den deutschen Markt bauen und dann sind die meisten überflüssig.

    In einem stimme ich zu: „Die Elektromobilität ist ein ökonomischer, aber noch viel mehr ein ökologischer Unsinn!“ Das gilt für die Verbrennungsmotormobilität aber auch.

Comments are closed.