Carola Rackete in Patagonien.
Carola Rackete in Patagonien.

Von KEWIL | Die kühne Schifferin Carola Rackete (31), die im Juli noch heldenhaft 53 Afrikaner nach Lampedusa in die EU gerettet hat, die sie von kriminellen Schleppern aus Libyen übernommen hatte, ist aktuell per Bus in Patagonien.

Hat sich Carola mit der Sea Watch verfahren, den Kompass verloren? Oder gibt es an Südamerikas Südzipfel auch „schwer traumatisierte“, verschleppte Geflüchtete, die dringend nach Germoney müssen?

Wie es aussieht, ist alles trivialer. Carola macht ein wenig Urlaub in Südamerika, gerade mal 14.000 Kilometer von zu Hause weg. Wir würden es ihr herzlich gönnen, aber wie ist sie dort hingekommen? Mit dem Segelboot der heiligen Greta oder gar per Diesel-Jet? Wieviel Tonnen CO2 hat Rackete in die Luft gejagt?

Rackete ist doch eine „Klimaaktivistin“ bei Extinction Rebellion und hat uns wissen lassen, dass wir im Kampf gegen die drohende Klimakatastrophe was bewegen müssen. Und jetzt das auf Twitter:

Sending love from Patagonia!

Hat die grüne Kapitänin Carola Rackete gar keine Flugscham? Denkt sie nicht an Feinstaub, Stickoxide und CO2? Oder steckt mehr dahinter? Schon vor Wochen sah die 31-Jährige eine innereuropäische Fluchtbewegung: „Der Klimawandel wird auch innerhalb Europas zu Flucht führen!“

Ah, das ist es! Carola ist heimlich vor dem Klima hier verduftet und lässt uns Klimaleugner in Europa in der Klimaerhitzung jämmerlich verdursten! Ein Schock!

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

117 KOMMENTARE

  1. Sie ist in Patagonien, weil sie sich von unerträglich schwerer „Arbeit“ erholen muss, die alte Umweltsau.

  2. +++ DIE WIKIPEDIA-LÜGEN VON DEN HARMLOSEN BOMBENNÄCHTEN IN DRESDEN 1945 +++

    In knapp 6 Wochen jährt sich wieder einmal die von Linksgrünen bejubelten Bombennächte in Dresden. Laut der digitalen Lügenmaschine „Wikipedia“ hat es kaum Tote gegeben. Ich zitiere aus der Lügenmaschine:

    “Historisch bekannt wurden besonders die vier Angriffswellen vom 13. bis 15. Februar 1945. Durch sie starben nach neuesten Untersuchungen entgegen oft behaupteten sechsstelligen Opferzahlen zwischen 22.700 und 25.000 Menschen. Große Teile der Innenstadt und Teile der industriellen und militärischen Infrastruktur Dresdens wurden zerstört.“
    Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Luftangriffe_auf_Dresden

    Soso .. bis 25.000 Bombenopfer. Das kann man mit Verweis auf solche Bilder der Zerstörung schlichtweg nicht glauben: https://rarehistoricalphotos.com/ruins-dresden-1945/

    Wo waren all diese Menschen? Laut offiziellen Quellen wohnten bereits um 1900 in Dresden 514.283 Einwohner.
    Beleg: https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/1/17/Der_Haussekret%C3%A4r_Hrsg_Carl_Otto_Berlin_ca_1900_Seite_390.jpg

    Daran hat sich in den Jahren danach auch nicht viel geändert.
    Beleg: https://de.wikipedia.org/wiki/Einwohnerentwicklung_von_Dresden

    Man beachte bitte den tiefen Einschnitt zum Ende des 2. Weltkrieges, der ja rein zufällig identisch ist mit den verheerenden Bombenangriffen im Februar 1945.

    Aber laut offizieller „Forschung“ sind ja nur 25.000 Menschen in den Dresdner Bombennächten umgekommen. Vermutlich waren die restlichen 575.000 Dresdner alle in der Sächsischen Schweiz wandern und kehrten erst Anfang März 1945 nach Dresden verwundert zurück. Die Stadt war vollkommen zerstört. Wie konnte das nur geschehen? Kaum einer tot, man traf alle Nachbarn froh und munter wieder … glaubt man der digitalen Lügenmaschine „Wikipedia“.

    Es sei an dieser Stelle und abschließend mal noch angemerkt, dass Dresden Garnisionsstadt war, zu dem Zeitpunkt viele deutsche Bürger und Soldaten/Truppenteile rückziehend auf dem Durchmarsch Richtung Reich und auch viele Verwundete in Dresden untergebracht waren. Die Anzahl der Menschen in Dresden wird also noch deutlich oberhalb der offiziell angegebenen Einwohnerzahlen liegen. Wie man unter dem Druck solcher Fakten von nur 25.000 Bombenopfern fabulieren kann, ist menschenverachtend und realitätsverweigernd.

  3. Hallo nicht vergessen.
    Klimaaktivistin ist die nicht .
    Sie gehört zur schleusermafia.
    Geld genug verdient wurde ja in letzter Zeit .
    Als Freischaffende Ungebundene ,
    Aus wohlhabenden Elternhaus
    Kann sie jetzt mal eine sorgenfreie Auszeit nehmen .
    Wir nannten solche Leute
    in den 80igern
    Edelfreaks ohne Risiko

  4. Die privilegierte Tochter aus besserem Hause hat niemals gesagt, dass sie sich selber ihren Goldlöffel aus dem Po ziehen wird.

    Sie verlangt von anderen Leuten, Löffel aus Holz zu verwenden – und wird das auch mit Gewalt durchsetzen, damit sie selber ihren Löffel aus Gold behalten kann.

  5. Vielleicht ist ja zur Entlausung Haarpflege da.
    Im rauhen Klima Patagoniens gedeihen …ääähhh… kopfbewohnende Tierchen nicht sehr gut.

  6. Ich darf hier mal aus dem „Focus“ zitieren:
    „Die Grünen haben traditionell eine eher wohlhabende, gebildete Wählerschaft. Der Energieverbrauch und das Einkommen verlaufen jedoch linear. Das bedeutet: Menschen mit einem höheren Einkommen haben einen höheren Energieverbrauch. Trotzdem fühlen sich viele ökologisch auf der richtigen Seite. Nur auf Plastiktüten zu verzichten, reicht nicht. Wohlhabendere Menschen werden dadurch noch mehr in die Verantwortung gezogen. Mit diesem Problem sind die Grünen dann konfrontiert.“ Zitatende.
    Mal sehen, ob die Wähler spätestens dann die abgrundtiefe Heuchelei der Grünen durchschauen!

  7. Ihr, ach so „feiner“ Erzeuger wird wohl Kriegsgerät in Südamerika verticken.

    Hat er die Nachgeburt seiner Frau Gemahlin einfach mitgenommen. Warum immer so kompliziert ?

  8. Man kann der rotgrünen Wolkenschieberin nur wünschen , mal die Verhältnisse eines Landes zu „genießen“ ,das kurz vor dem Staatsbankrott steht ( Argentinien ) . auch im Nachbarland Chile sind die vereinigten Linken aus halb Südamerika gerade dabei, ein ehemals stabiles Land wirtschaftlich total zu ruinieren .

    Ein wirklich tolles Ambiente hat sich da die Rackete ausgesucht, aber ich nehme an , dass sie genug Geld hat , im Notfall ganz schnell in ruhigere Länder abzuschwirren, wo noch nicht so viele
    der von ihr Geretteten angekommen sind.

  9. Carola die JETSETTERIN, immer nach der neuesten Mode gekleidet!

    Lass mich raten wie ist sie da hingekommen?
    Mit ihrer RACKETE?

  10. Und da wir heute schon satirische Kinderlieder hatten…

    1.
    Young Rackete had a farm, I-A-I-A-O.
    And on her farm she had some bugs, I-A-I-A-O.
    With a bug-bug here, and a bug-bug there,
    here a bug, there a bug ev’rywhere a bug-bug.

  11. .

    Betrifft: Doppelmoral

    .

    1.) Hat Rackete nicht vor kurzem mit der Aussage verblüfft, sie wolle eh auswandern nach

    2.) Südamerika, da ihr Europa “to overcrowded“ (=überbevölkert) sei !?

    3.) Aber dann Mengen an “Subsahara-Schwarzafrikanern“ nach Europa schleusen.

    4.) Bigott.

    .

  12. Wenn schon mal über CO2 reden. In April und Mai das ganze NATO mit 37000 Soldatinnen und Soldaten an der russischen Grenze Großmanöver abhalten. Da wird ungeheuer menge CO2 in die Luft gepustet. Wo sind die Klimahysteriker ??????

  13. Carola fliegt in den Ferien nach Patagoooonien, Patagoooonien, Patagoooonien … Carola ist ne alte UMWELTSAU!

  14. Ein Schock! (s.o.)

    Ja, ein Schock, fast blieb mir vor Schreck das Herz stehen, als dieses Horrorfoto aufging.
    Dagegen ist es ja in der Geisterbahn richtig gemütlich.

    PS Ist Patagonien da, wo der Pfeffer wächst?
    Dann könnte Es doch dort bleiben…

  15. Die Schlepperkapitänin Rackete gehört zusammen mit der heiligen Greta hinter Schloss und Riegel. Bei Wasser und Brot. So etwas von Scheinheiligkeit ist kaum zu überbieten.

  16. nicht die mama 28. Dezember 2019 at 15:06
    Und da wir heute schon satirische Kinderlieder hatten…

    1.
    Young Rackete had a farm, I-A-I-A-O.
    And on her farm she had some bugs, I-A-I-A-O.
    With a bug-bug here, and a bug-bug there,
    here a bug, there a bug ev’rywhere a bug-bug.

    HAHAHA. 😀

  17. Diese Dame macht den Eindruck, dass, sobald sie sich der Unterwäsche entledigt, aus den Unterachseln und dem Schambereich lauter lichtscheue Körperinsekten in alle Richtungen fliehen, sobald sie Licht sehen.

  18. OT

    Wo ist eigentlich @Babieca?
    Bei all diesen wunderschönen Artikeln…
    Im Weihnachtsurlaub?
    Hatte sie sich ordnungsgemäß abgemeldet?

  19. Patagonien ist einer der dünnstbesiedelten Landstriche dieser Erde.

    Vielleicht sucht Rackete ja nur neues Siedlungsgebiet für ihre Weggelaufenen?
    Motto: Patagonien muss bunter werden!

  20. AdversantDerDoofen 28. Dezember 2019 at 15:25
    „Warum sieht Kapitänin Carola Rackete wie ein Mann aus?“

    Radio Eriwan:
    „Im Prinzip ja“, aber die Chromosomenanalyse steht noch aus.

  21. Viper 28. Dezember 2019 at 15:26

    Eigentlich müßte die in Italien im Knast sitzen und nicht in Patagonien in der Sonne.
    —————————-

    Da gibt’s keine Sonne.
    Eigentlich noch schlimmer als Knast!

  22. Viper 28. Dezember 2019 at 15:26

    Bömmelmann hatte Bolissei und Rackete hat Merkel.
    Patagonien liefert ausserdem nicht aus, glaube ich.

  23. Viper 28. Dezember 2019 at 15:26

    Hallo Viper, nice 2 cu, und Danke noch mal für den „Depp“ vorgestern. 😀 😀 😀

    Kinder und Narren sagen die Wahrheit

    Wer spricht eigentlich aus Rakete?
    Die FFFler sind doch alle evil (bei ca. 01:53 hervorgehoben):

    Der Dämon spricht:
    https://www.youtube.com/watch?v=CLxpgRqxtEA

  24. Gibts in Patagonien seltene Erden?
    Vielleicht holt Rakete dort welche für die Holzbockschen Batteriekobolde?

  25. jeanette 28. Dezember 2019 at 15:28

    Viper 28. Dezember 2019 at 15:26

    Eigentlich müßte die in Italien im Knast sitzen und nicht in Patagonien in der Sonne.
    —————————-

    Da gibt’s keine Sonne.
    Eigentlich noch schlimmer als Knast!
    ——————————
    Wie kommen Sie drauf?
    Heute Sonnenschein knapp 20°
    Morgen Sonnenschein 24°
    Dort ist gerade Sommer (Südhalbkugel)

  26. Ja, es wird bald Fluechtlinge aus Chile geben, aber dies sind dann richtige Fluechtlinge. Man ist zur Zeit hier das Land in ein zweites Venezuela umzubauen, jeden Tag Ausschreitungen auf den Strassen, Polizisten werden verpruegelt ohne sich wehren zu duerfen (tun sie es landen sie vor Gericht wegen der verletzung der Menschenrechte), etc. Im April ist Volksabstimmung ueber eine neue Verfassung, wo sogar „konserative“ Polikiter ploetzlich erkannt haben, dass eine neue Verfassung absolut noetig ist, wegen der sozialen Ungerechtigkeiten, Diskriminierung und so weiter. Ein Wahnsinn.

  27. VivaEspaña 28. Dezember 2019 at 15:35

    Viper 28. Dezember 2019 at 15:26

    Hallo Viper, nice 2 cu, und Danke noch mal für den „Depp“ vorgestern. ? ?
    ————————–
    Der „Depp“ war doch allgemein gehalten. 🙂

  28. https://www.tagesspiegel.de/berlin/parteivorstand-will-ex-finanzsenator-ausschliessen-sarrazin-und-die-spd-der-naechste-akt/25370710.html#

    „In der mündlichen Verhandlung…Gutachten von Yasemine Shooman, …. ausgewiesene Expertin für den „antimuslimischen Rassismus“? …
    Inzwischen arbeitet Shooman im Deutschen Zentrum für Integrations- und Migrationsforschung (DeZIM), das vom Bundesfamilienministerium gefördert wird….“

    Expertin für den „antimuslimischen Rassismus….Zentrum für Integrations- und Migrationsforschung…blablabla
    Der Feind von Innen gehört enteignet und eingesperrt, aber warum ist sarrazin nicht in der AFD??? und Maaßen usw…

  29. Haremhab 28. Dezember 2019 at 15:08
    Warum sie dort ist? Rukola Trompete versteckt sich vor VivaEspaña.

    Ja, claro, tengo cojones.
    Da kriegen die Angst.
    Und ich bin Halbbayer @Viper.
    Bayern sind rauflustig..

    Also Vorsicht hier.

  30. AdversantDerDoofen
    28. Dezember 2019 at 15:25

    „Warum sieht Kapitänin Carola Rackete wie ein Mann aus?“

    e(ma(n)n) zipiert halt …

    Da bleibt einem einfach nur die Spucke weg oder es bilden sich Placken am ganzen Körper ….

  31. Viper 28. Dezember 2019 at 15:40

    Der „Depp“ war doch allgemein gehalten.

    Ja, weiß ich doch. 😀
    Das war der rheinische Humor, zu lange im Rheinland sozialisiert 😀 :
    Hinterfotzig freundlich was unterstellen, um eine Antwort zu provozieren.

  32. Waton 28. Dezember 2019 at 15:40

    Ja, es wird bald Fluechtlinge aus Chile geben, aber dies sind dann richtige Fluechtlinge. Man ist zur Zeit hier das Land in ein zweites Venezuela umzubauen,
    ———–
    Ich war nie in Chile aber meine Frau hat einen Bekannten von dort, der uns davon vorschwärmte. Solche interessanten Staaten, auch wie Hongkong (kenne ich), gehen vor die Hunde durch Linke und werden von der Bundesregierung auch noch unterstützt: Der Hongkong-Fuzzi wurde vom dt. Außenministerchen empfangen wie ein Staatsgast.
    Argentinien geht auch -mal wieder- vor die Hunde. Da wird sich unsere M. 3x überlegen ob sie ihre Finca in Paraguay wirklich beziehen will oder doch lieber woanders Unterschlupf sucht.
    Aber mit welchem Land hat sie eigentlich keinen Streit? Ich hab’s: Bei ihren Negern in Uga-Uga-Land, da ist sie beliebt. Gegen dt. Steuergeld natürlich.

  33. Sie wird dort zweifellos die Folgen des Klimawandels betrachten, und nach ihrer Rückkehr mit mahnenden Worten den Weltuntergang prophezeien. Vielleicht gelingt es ihr sogar, auch ein paar Aldi Tüten aus der Pampa einzusammeln. Jedenfalls KANN Racketes Visite nur zum Wohle der Menschheit sein. Die kann garnicht anders.

  34. Rakete schreibt auf Twitter:My thoughts are with everyone far from home and loved ones but obviously mostly with those who didnt choose their situation.

    =====
    Ich las kürzlich einen Artikel über zurückgelassene Familien in Afrika. Etliche der Ehefrauen haben nach Ankunft ihrer Männer in Europa nichts mehr von ihnen gehört, kein Anruf, keine SMS, kein Brief, nichts. Totale Funkstille. Geld schicken sie auch keins. Da sitzt so manche Mutter allein mit ihren 4-5 Kindern im afrikanischen Dorf und weiß nicht wie es weitergehen soll während der illegale Eindringling sich hier womöglich längst nach einer Ungläubigen zum Fucken umschaut. Von daher ist nicht jeder vermeintlich „Schutzsuchende“ in größter Sorge um die zurückgelassenen Angehörigen.

  35. Estenfried 28. Dezember 2019 at 15:02

    „….Ein wirklich tolles Ambiente hat sich da die Rackete ausgesucht, aber ich nehme an , dass sie genug Geld hat , im Notfall ganz schnell in ruhigere Länder abzuschwirren, wo noch nicht so viele
    der von ihr Geretteten angekommen sind….“
    —————————————————————

    Es gibt für mich so einige Schlüsselszenen aus diversen Filmen, die man durchaus mit der Realität vergleichen kann. So werde die Szene nie vergessen, in der ein Privatdetektiv völlig entsetzt wissen wollte, warum ein Millionär einen sog. „Snuff“ Film gedreht haben wollte. Auf die Frage bekam er vom dem Sekretär die banale Antwort: „Weil er es sich leisten konnte.“

    Der Film ist von 1999 und auch wenn meine Ansicht ziemlich derb sein sollte, so habe ich damals für mich schon erkannt, dass Gestalten…wie heute diese Schlepperin oder Politdarsteller oder irgendwelche Irokesen-rothaarigen-Journalisten…keine Moral oder Anstand mehr brauchen.

    Dies gleichen solche mit einem finanziellem Auskommen bis zum Tode aus. Es möge mir daher auch niemand mehr mit Nürnberg 3.5 kommen oder erklären, dass solche Gestalten in Hartz4 landen.

  36. Die potthäßlichen, geschlechtslosen, ungewaschenen Satansbraten Kröta & Rukola Rakete Trompete (R) und ihre Hintermänner & Konsorten können labern, was sie wollen, der Deutsche Michel kann auch ganz schön stur sein.

    Gute Nachrichten:

    Nachfrage nach SUVs explodiert
    112 Prozent Plus bei SUV-Neuzulassungen: Nachfrage explodiert

    https://rp-online.de/leben/auto/news/112-prozent-plus-bei-suv-neuzulassungen-nachfrage-explodiert_aid-33949467

    Werksverkauf bei Weco :
    In Eitorf standen hunderte Menschen stundenlang für Feuerwerkskauf an

    Bereits seit gestern morgen um 6 Uhr stehen Kunden vor den Toren der Firma Weco, um an dem Samstagmorgen gestarteten Werksverkauf von Feuerwerksprodukten teilzunehmen. Bis zu 1000 Menschen harrten mehrere Stunden aus, um als erste an den Verkaufsboxen zu sein.
    Zum Teil mehrere 100 Kilometer fahren einige der Kunden, die sich zum Start des Werksverkaufs von Feuerwerkskörper vor den Toren der Firma Weco eingefunden hatten. Aus ganz Nordrhein-Westfalen, sogar aus Halle an der Saale (Sachsen-Anhalt) kamen die Böllerfans, um sich für Silvester mit ihren Lieblingsfeuerwerk Eitorfer Marktführer einzudecken.

    https://www.general-anzeiger-bonn.de/region/sieg-und-rhein/mehr-von-sieg-und-rhein/werksverkauf-bei-weco-hunderte-kunden-warteten-stunden-auf-boellerkauf_aid-48035099

    Wenco-Kundin bei n-tv:
    „Wenn alles verboten wird, macht das Leben keinen Spaß mehr.“

    ***http://www.pi-news.net/2019/12/wie-das-politische-pflichtenheft-wuchert/

  37. Ein lesenswerter Artikel über die Temperatur Entwicklung in Würzburg.

    „Die Messstation des deutschen Wetterdienstes in Würzburg zeichnet seit 1947 die Lufttemperaturen auf. Zudem werden Maximal- und Minimaltemperaturen erfasst. Diese Messwerte sollen auszugsweise analysiert werden. Die Jahresdurchschnittstemperatur wird ermittelt, indem mit den zugehörigen Monatswerten das arithmetische Mittel gebildet wird.

    Klick, um auf Facebook zu teilen (Wird in neuem Fenster geöffnet)Klick, um auf LinkedIn zu teilen (Wird in neuem Fenster geöffnet)Klick, um über Twitter zu teilen (Wird in neuem Fenster geöffnet)Klick, um auf Tumblr zu teilen (Wird in neuem Fenster geöffnet)Klick, um auf Pinterest zu teilen (Wird in neuem Fenster geöffnet)Klick, um auf Pocket zu teilen (Wird in neuem Fenster geöffnet)Klicken, um auf Telegram zu teilen (Wird in neuem Fenster geöffnet)Klicken, um auf WhatsApp zu teilen (Wird in neuem Fenster geöffnet)Klick, um dies einem Freund per E-Mail zu senden (Wird in neuem Fenster geöffnet)

    Neben den Bemühungen, an Hand von Mittelungen von Temperaturreihen Einsichten in die Temperaturentwicklung über größere Gebiete – im Extremfall wäre dies die mittlere Globaltemperatur – zu gewinnen, werden Analysen von lokalen Einzelreihen oft vernachlässigt. Ihre Analysen sind aber von den bei der Mittelung gemachten Fehlern nicht betroffen und können daher oft wertvoll sein. Die hier vorgestellte Arbeit ist eine Analyse der Temperaturentwickung Würzburg.“

    https://www.eike-klima-energie.eu/wp-content/uploads/2019/12/Temperaturentwickung-W%C3%BCrzburg.pdf

    https://www.eike-klima-energie.eu/2019/12/28/die-temperaturentwicklung-in-wuerzburg-seit-1947/

  38. Sagte die Kapitänin nicht sie wolle sich ein nicht dicht überbevölkertes Land aussuchen. Patagonien ist ideal: zweieinhalb mal so gross wie Deutschland und etwa I million Einwohner. Nur Groenland und Südpol sind noch besser.

  39. alles luege, das gehetze ueber dutzende straftaten illegaler analphabeten !
    das lokale spd-madsack blatt beweist bereitwillig das gegenteil,
    und zwar mit abdruck der eigenen pressemitteilung – eines syrischen studenten !

    „Syrischer Flüchtling Perfekte Integration:
    Die wunderbare Reise des Herrn Abdulrahman
    Hier kommt eine Liebeserklärung an Deutschland und seine Bewohner! Der 28-jährige Syrer Alsheghri Abdulrahman liebt seine neue Heimat so sehr, dass er endlich einmal Danke sagen möchte. In kürzester Zeit lernte er die deutsche Sprache und verinnerlichte die deutsche Kultur. Mittlerweile studiert er an der Christian-Albrechts-Universität in Kiel Pharmazie. “

    HAttps://www.kn-online.de/Kiel/Integration-in-Kiel-Die-wunderbare-Reise-des-Herrn-Abdulrahman

    ich warte noch auf die aehnlich lautende pressemitteilung („liebeserklaerung“)
    eines psycho-somalischen studenten der anorganisch-exothermen chemie .

  40. Irminsul (Zentralrat der Sachsen) 28. Dezember 2019 at 14:51
    +++ DIE WIKIPEDIA-LÜGEN VON DEN HARMLOSEN BOMBENNÄCHTEN IN DRESDEN 1945 +++

    ————
    Meine Mutter (1.1.41) ist damals mit Mutter, Tante und Schwester wegen der erwarteten Bombenangriffe unter Umgehung Dresdens von Neiße nach Westen geflüchtet. Die haben Dresden nachts brennen gesehen.
    Ihre Mutter und Tante haben bei der Flucht alle Großstädte gemieden.

  41. Vielleicht sucht sie einen Ex-Reichskanzler. Hat nach dieser Quelle per U-Boot nach Patagonien rüber gemacht, bevor er nach Paraguay weiter zog, wo er inzwischen dann doch gestorben sein soll.

    http://www.globalecho.org/44038/hitlers-leben-in-argentinien-und-tod-in-paraguay/

    Eine Reise durch Patagonien lohnt sich. Man muss nur über Zeit und reichlich Papiergeld, gerne in Grün, verfügen. Der 3,6 Liter Ford Falcon sollte besser nicht grün sein. Jeden Tag ein 500-g-Rindersteack, dazu einen Malbec mit 14 Umdrehungen, gegen den Wind eine Ledermütze vom Riesenmeerschweinchen, da lebt es sich gut als Klimasau.

  42. Liebe Carola,
    danke für die Entwarnung.
    Wen man noch bedenkenlos mit dem Flugzeug nach Südamerika fliegen kann, dann wird es ja noch nicht so schlimm sein.

  43. Das „c“ vom Steak werde ich ein andermal für „Che“ Guevara verwenden, der ja auch mal in Patagonien gewesen sein soll.

  44. @ janwoG 28. Dezember 2019 at 16:30
    „Sagte die Kapitänin nicht…“

    Fraeulein karate-Basedow hat qua ausbildung die befaehigung dazu,
    aber nie das kommando ueber ein handelsschiff von der reederei erhalten.
    sie ist nie als kapitaen gefahren, (und das ist gut so).

    das ist wie wenn jemand den moppedlappen auf probe hat,
    aber nur nen 125er roller faehrt, und keine 1800er bosshoss.

  45. Ich glaube, PI hat ein falsches Foto. Das zeigt einen jungen Mann, keine Kapitänin. Bitte korrigieren.

  46. ff zu VE at 16:25

    FCK Feinstaub:

    Massenandrang auf Feuerwerk-Verkauf: Stadt muss Verkehrsführung ändern 😀 😀 😀
    ***https://www.derwesten.de/region/eitorf-weco-feuerwerk-werksverkauf-verkehrsfuehrung-id216095247.html

    Schlangestehen in Eitorf Böller-Fans stürmen Weco-Werksverkauf
    Großer Andrang vor dem Werksgelände der Feuerwerksfirma Weco in Eitorf. Der Grund: Das Rheinland deckt sich mit Böllern und Raketen für das Silvesterfeuerwerk ein.

    „Schon am Mittwochmorgen standen die ersten Kunden Schlange“, sagte ein Sprecher. Viele übernachteten sogar vor dem Werksgelände. Gegen die Kälte wurden Zelte aufgebaut und Feuer und Grills angezündet.
    https://www.express.de/bonn/schlangestehen-in-eitorf-boeller-fans-stuermen-weco-werksverkauf-29401580

    Feuerwerk, Feuerwerk, oh, oh …
    https://www.youtube.com/watch?v=1apku0pVDeE

  47. BÖSER ZEITVERTREIB HÖHERER TÖCHTER

    MERKEL-FAN RACKETE

    07.09.19
    Carola Rackete beim Kapitänstag
    „Es ist eine Solidaritätskrise“

    Carola Rackete forderte am Freitag auf dem Kapitänstag in Bremen ihre Kolleg*innen zum Handeln auf. Sie erntete viel Applaus.

    „Ich werde nicht darüber diskutieren, ob Seenotrettung richtig ist“, ruft Rackete den Gästen zu. Menschen im Mittelmeer zu retten sollte die Aufgabe der europäischen Union sein und nicht die von Nichtregierungsorganisationen. Dementsprechend begrüße sie, dass die Bundeskanzlerin wieder eine staatlich organisierte Seenotrettung fordert…

    Doch Rackete stellt das Thema in einen größeren Kontext: Vor allem die Menschen im globalen Süden würden unter den Auswirkungen der Lebensweise der privilegierten Länder leiden. „Es ist keine Flüchtlingskrise, es ist eine Solidaritätskrise“, sagt sie…

    Am Ende ihrer Rede erheben sich die Anwesenden und applaudieren. 40 Minuten später haben die Veranstalter 30.443 Euro an Spenden für Sea-Watch und die Bremer Seemannsmission gesammelt…
    +https://taz.de/Carola-Rackete-beim-Kapitaenstag/!5624028/

    +++++++++++++++++++

    ALPEN-PRAWDA, Rackete-Fan Oliver Meiler:

    Carola Rackete, 31 Jahre alt, aus dem
    niedersächsischen Hambühren, polyglotte Nautikerin

    Er nannte sie „Kommunistin“ und „Komplizin der Schlepper“. „Bis Weihnachten“, „bis Silvester“ könne sie dort draußen warten, sagte Salvini, er werde sie nicht anlegen lassen, niemals. Das Land war gespalten. Etwas mehr als die Hälfte der Italiener war aber mit Salvini. Der Hass von oben, aus dem Palazzo der Macht, steckte unten viele an…

    Ein bisschen weniger bekannt als Rackete ist Pia Klemp, Kapitänin auch sie, Jahrgang 1983, aus Bonn, ähnliche Biografie: mittelständische Herkunft, behütetes Daheim, dann Naturschutzprojekte in Indonesien und am Südpol…

    ➡ Die volltätowierte Bonnerin Pia Klemp:::Will lieber „Kapitän“ als „Kapitänin“ genannt werden:
    https://www.sueddeutsche.de/politik/seenotrettung-capitana-gegen-capitano-1.4697608
    ➡ Carola Rackete:::Das Wort Kapitänin gibt es zwar offiziell, aber ich mag Kapitän lieber und nenne mich auch so. Ich finde, das klingt besser. Mit Vorzeigeneger:
    https://www.deutsch-perfekt.com/deutsch-lesen/als-kapitaen-auf-der-sea-watch

  48. Wer denkt, deutsche Behörden und Richter können nicht effektiv und schnell arbeiten, bitte schön:

    Sasan heißt jetzt mit Nachnamen nicht mehr Tajik, sondern Dietl. Denn: Der „Espernzeller Dorfbäck“ Reiner Dietl und seine Frau Geraldine (Elisabethszell, Landkreis Straubing-Bogen) haben dem heute 21-jährigen Flüchtling nicht nur eine Ausbildungsstelle gegeben, sie haben ihn in diesem Jahr auch adoptiert.
    ….
    Den Richter beim Adoptionsverfahren haben diese Fotos auf Anhieb überzeugt. Das Procedere, das sich bis zu zwei Jahre hinziehen kann, wurde in wenigen Wochen erfolgreich abgeschlossen.

    https://www.pnp.de/nachrichten/bayern/3557253_Niederbayerischer-Dorfbaecker-adoptiert-Fluechtling-aus-Afghanistan.html

    Die Buben aus Augsburg dürften den Richter nicht so schnell überzeugen und in wenigen Wochen da landen, wo sie hingehören.

  49. @ Lesefehler 28. Dezember 2019 at 16:45

    Der Lesberich Carola möchte Kapitän
    genannt werden, siehe hier:
    Maria-Bernhardine 28. Dezember 2019 at 16:47

  50. ett mott: bitte doppelpost loeschen. pi zieht irgendwo nebenluft

    @ LEUKOZYT 28. Dezember 2019 at 16:53
    „@ VivaEspaña 28. Dezember 2019 at 16:46

  51. @ Ein Kessel Buntes 28. Dezember 2019 at 15:42
    „…aber warum ist sarrazin nicht in der AFD??? und Maaßen usw…“

    weil beide in ihren jetzigen parteien fuer deutschland nuetzlicher sind.

  52. diese rackete ist 100 prozentig lesbisch. Sie sieht aus wie eine Männin und versucht sich auch so zu verhalten. Die hässliche Tante ist einfach nur furchterregend.

  53. @ LEUKOZYT 28. Dezember 2019 at 17:11
    @ Ein Kessel Buntes 28. Dezember 2019 at 15:42

    „…aber warum ist sarrazin nicht in der AFD??? und Maaßen usw…“

    „weil beide in ihren jetzigen parteien fuer deutschland nuetzlicher sind.“

    Was sollte Maassen in der AFD? Sich in der vierten Reihe einordnen? Einem Curio oder einem Brandner vor die Nase gesetzt werden? Ich traue ihm und nur ihm zu, Merkel zu entsorgen und von innen heraus die CDU zu übernehmen.

    Revenge is a dish best served cold.

  54. Alles nur Augenwischerei und Steuerkohle generieren,
    geheuchlte Menschlichkeit plus Klima,kommt doch gut..
    Schaut euch letzte Woche an,Mannschaft des Jahres,
    wurde per Hubschrabschrab,zur Wahl geflogen.
    Ich gönne es den Sportlern,aber diese „Klebrigen“&Co,
    werden deshalb,nie ein Fenster aufmachen,oder gar negative
    Kommentare abgeben…
    Also mit der Rackete,ist es so, wie mit meinem Hund.
    Wieso leckt der sich seine Bällchen?
    Genau,weil er es kann!

  55. Scheiß Klima. Es macht, was es will.

    Keine Klimaflüchtlinge, nein: WINTERflüchtlinge:

    Krasses Urteil Stadt Köln muss Albaner-Familie unterbringen – trotz Ausreisepflicht
    .
    Menschen aus den Staaten des westlichen Balkans kommen als „Winterflüchtlinge” nach Köln, um hier versorgt zu überwintern.
    .
    Wie sie gegenüber der Stadt Ansprüche durchsetzen können, zeigt ein aktueller Fall mit einem Urteil, (…)
    .
    Albanische Familie kam als „Winterflüchtlinge” nach Köln (…)

    https://www.express.de/koeln/krasses-urteil-stadt-koeln-muss-albaner-familie-unterbringen—trotz-ausreisepflicht-33665844

  56. Patagonien
    *http://www.kayestler.de/patagonien/patagonien.html

    Liebe Leute, Ihr solltet Carola Rackete nicht unterschätzen. Sie ist auch diesmal geschäftlich unterwegs. Gegenwärtig stehen Nord- und Südpol hoch im Kurs. Mit schmelzenden Gletschern hat es nichts zu tun, das macht nur The Guardian weis.

    Googlet einfach mal bei Google News Antarctic.
    https://tinyurl.com/ufrkdra

    Die Antarktis im Zentrum einer planetären Schlacht.
    L’Antarctique au cœur d’une bataille planétaire
    https://www.lefigaro.fr/sciences/l-antarctique-au-coeur-d-une-bataille-planetaire-20191227

    Da streiten sich Argentinien, China, Großbritannien, Frankreich, die USA, Russland u.a. um die Rechte zur Ausbeutung der Bodenschätze. Deutschland ist auf der Karte nicht verzeichnet, aber das soll sich bestimmt ändern.

    Fragt bitte nach bei Mikaa Mered und googlet Arctic und Antarctic
    https://fr.linkedin.com/in/mikaamered/en

  57. M 28. Dezember 2019 at 17:59

    Carola will was mit Pinguine machen oder so.Hat sie mal angekündigt.
    ——————————
    Ist ja pervers. Die armen Pinguine.

  58. Patagonien
    *http://www.kayestler.de/patagonien/patagonien.html

    Liebe Leute, Ihr solltet Carola Rackete nicht unterschätzen. Sie ist auch diesmal geschäftlich unterwegs. Gegenwärtig stehen Nord- und Südpol hoch im Kurs. Mit schmelzenden Gletschern hat es nichts zu tun, das macht nur The Guardian weis. Die Antarktis und die Arktis befinden sich im Zentrum einer planetären Schlacht.

    Googlet einfach mal bei Google News Antarctic.
    https://tinyurl.com/ufrkdra

    Es streiten sich Argentinien, China, Großbritannien, Frankreich, die USA, Russland u.a. um die Rechte zur Ausbeutung der Bodenschätze. Deutschland ist auf der Karte nicht verzeichnet, aber das soll sich bestimmt ändern.

    Fragt bitte nach bei Mikaa Mered und googlet Arctic und Antarctic
    https://fr.linkedin.com/in/mikaamered/en

  59. Die gehört hinter Gitter, kriminelle Schleuserei. So einer Person sollte man gar keine Bühne mehr bieten. Ihr Schlepper-Schauspiel wurde vom roten NDR damals bestens in Szene gesetzt.

  60. Viper 28. Dezember 2019 at 18:07
    M 28. Dezember 2019 at 17:59

    Carola will was mit Pinguine machen oder so.Hat sie mal angekündigt.
    ——————————
    Ist ja pervers. Die armen Pinguine.

    Voll abartig.
    WAS will die denn mit Pinguinen machen???
    Warum nicht Eisbären?
    Klotzen statt Kleckern.

  61. Frankreich hat kein Budget zur Verfügung, das auf der Höhe seiner Ambitionen in den Polarregionen ist.
    Interview: Jérôme Chappellaz, Wissenschaftler, Spezialist für Studien der Gletscher, ist Direktor des französischen Polarinstituts

    «La France n’a pas un budget à la hauteur de ses ambitions dans les régions polaires»
    INTERVIEW – Jérôme Chappellaz, scientifique spécialiste de l’étude des glaces, est directeur de l’Institut Polaire français. Par Cyrille Vanlerberghe, Le Figaro, 27/122019 à 19:48
    https://www.lefigaro.fr/sciences/la-france-n-a-pas-un-budget-a-la-hauteur-de-ses-ambitions-dans-les-regions-polaires-20191227

  62. Da kommt mal wieder keiner drauf:
    Im Rüstungsbetrieb ihres Bonzenvaters Ekkehart Rackete sind wegen guter Geschäfte im Waffenexport Sonderschichten gefahren worden, es gab Extraprovisionen für die Rackete-Mischpoke, denn diese hatte neben der Auftragsvergabe sich zudem bereiterklärt, der Rüstungsfirma 100 Tonnen Schweröl (Altöl) abzunehmen und die Sondermüllgebühren einzusparen.
    Läusenest Carola ist nicht nach Argentinien geflogen, sondern verbrennt das Altöl auf ihrem Kutter.
    Merke: Auch wenn man dumm wie Schifferscheiße ist, riecht wie ein Iltis und sich in den eigenen Rastazöpfen Läuse und Nissen angesiedelt haben, kann man mit Altöl über den Atlantik schiffen.

  63. M
    28. Dezember 2019 at 17:59

    Carola will was mit Pinguine machen oder so.Hat sie mal angekündigt.
    ————–
    Stellt sich die Frage, ob die Pinguine danach mit Kopfläusen oder mit Filzläusen infiziert sind?

  64. Linkophob 28. Dezember 2019 at 19:05

    S*ckr*tten.

    Was sonst.

    Wie kommen S*ckr*tten auf das Kopf-Biotop?

  65. Frau Rackete kann ja mal mit ihrem alten Tucker-Kutter ein.paar Afrikaner nach Argentinien bringen. Die Argentinier freuen sich bestimmt.

  66. In Lateinamerika genießen Deutsche einen guten Ruf. Über die letzten Jahrhunderte sind viele Deutsche dahin ausgewandert und meistens erfolgreich gewesen, denn sie waren oft gebildet, fleißig, pünktlich und strebsam. Also „voll Nazi“, was dort niemand gestört hat.

    Das Rackete wird entweder langsam erwachsen und schwimmt bald nach Europa zurück…???

  67. Den ökologischen Fingerabdruck, den diese ungewaschene Tussi hinterlässt, erreicht ein normaler Arbeiter in seinem ganzen Leben nicht. Zuerst fährt sie mit einem dieselbetriebenen Schiff Kreuz und quer über‘s Mittelmeer um Menschen zu schleusen und dann fliegt sie mit dem Flugzeug an‘s andere Ende der Welt um Urlaub zu machen. Genau das ist die Doppelmoral und die Verlogenheit der Grünen.

  68. Kenne auch so eine Öko-Aktivisten, Beamtin, FFF und wählt grün, fährt aber häufig mit ihrem Diesel PKW die Eltern besuchen, 200 km einfach; Zugverbindung gäbe es auch. So sind die: Wasser predigen und selber Wein saufen.

  69. „Sie(Heuchler) binden nämlich schwere und kaum erträgliche Bürden und legen sie den Menschen auf die Schultern; sie aber wollen sie nicht mit einem Finger anrühren.“(Mt 23,4)
    Die Grünen – Klimareligion und Deindustrialisierung der Teletubbies Wenn es nach grüner Ideologie geht, ist 2030 Schluss mit Benzin- und Dieselmotoren. E-Antriebe sind jedoch teuer, wenig praktikabel und kein Bisschen umwelt- u. klimafreundlicher.

    Darum geht es grünen Ideologen auch nicht. Es geht darum, den Industriestandort Deutschland zu zerstören und seine Bürger zu kontrollieren. Utopia. https://www.youtube.com/watch?v=jpmYtOwcv3c

  70. Linkophob 28. Dezember 2019 at 18:59
    Da kommt mal wieder keiner drauf:
    Im Rüstungsbetrieb ihres Bonzenvaters Ekkehart Rackete sind wegen guter Geschäfte im Waffenexport Sonderschichten gefahren worden, es gab Extraprovisionen für die Rackete-Mischpoke, denn diese hatte neben der Auftragsvergabe sich zudem bereiterklärt, der Rüstungsfirma 100 Tonnen Schweröl (Altöl) abzunehmen und die Sondermüllgebühren einzusparen.
    Läusenest Carola ist nicht nach Argentinien geflogen, sondern verbrennt das Altöl auf ihrem Kutter.
    Merke: Auch wenn man dumm wie Schifferscheiße ist, riecht wie ein Iltis und sich in den eigenen Rastazöpfen Läuse und Nissen angesiedelt haben, kann man mit Altöl über den Atlantik schiffen.
    ———–
    Das kann auch sein, vielleicht ist das Antarktis-Projekt ’ne Nummer zu groß für Carola Rackete, eines aber ist sicher, sie macht dort Geschäfte, und nicht mit Pinguinen!

  71. Linkophob, ist das so etwas?

    Die Weltflotte von 90.000 Schiffen verbrennt rund 370 Millionen Tonnen Treibstoff pro Jahr, was einer Emission von 20 Millionen Tonnen Schwefeloxid entspricht.

    Dass „ein einziger Ozeanriese auf einer Kreuzfahrt so viele Schadstoffe ausstoße wie fünf Millionen Pkw auf gleicher Strecke“, liege vor allem daran, dass noch immer hochgiftiges Schweröl als Treibstoff verbrannt werde, ein „Abfallprodukt der Ölindustrie“, das wegen seiner extremen Umwelt- und Gesundheitsschädlichkeit „an Land längst verboten ist“, so der Nabu.

    Das schmutzigste Gewerbe der Welt bleibt auf Kurs. Von Jochen Clemens
    WELT, 14.08.2013
    https://www.welt.de/dieweltbewegen/sonderveroeffentlichungen/article118988228/Das-schmutzigste-Gewerbe-der-Welt-bleibt-auf-Kurs.html

    Und das macht sie auf und mit ihrem Kutter mit 100 Tonnen Altöl?
    Gibt es dazu eine Quelle, einen Link?

    Eines ist sicher: Zum Spaß oder aus Tier- oder Menschenfreundlichkeit ist sie da nicht!

  72. Für ihr Alter sieht diese abgewrackte Fregatte ziemlich schlimm aus. Wer weiß, was die so konsumiert?
    Vielleicht würde das das Unerklärliche erklären.

  73. Ronja 28.12. 15:23

    Wen interessiert das Getue dieser Person? Mir tut Patagonien leid…

    Warum tut Ihnen Patagonien leid? Null Moslems, null Invasoren und keine versifften Großstädte… die Flüchtlings-Rakete ist ohnehin dort bald wieder weg.

  74. Wer von solchen WOHLSTANDS-VERWAHRLOSTEN
    „höheren“ Töchtern Moral oder gar Anstand erwartet –
    der ist tatsächlich auf dem falschen Dampfer.
    Wenn das Frühjahr mit höheren Temperaturen kommt werden wir auch wieder die hüpfenden bildungs- und arbeitsfernen SCHULSCHWÄNZERINNEN ertragen müssen.
    Die wollen sich doch nicht einen kalten A..rsch holen im Winter.
    Und ihre weibli. „Reize“ lieber im Sommer zeigen statt die Schulbank zu drücken.

  75. Warumdie SCHABRACKE dort ist?
    Weil sie es kann!
    Leistungsloses verantwortungsfreies SCHMAROTZERLEBEN machts möglich.
    Mit 31 hatte ich schon Familie, eine solide Ausbildung absolviert und mir eine Existenz aufgebaut.

  76. Ob der/die sich wohl auch mal wäscht? Um Läuse oder anderes Geziefer zu vermeiden sollte man von der/die sicheren Abstand halten.

  77. @ Goldfischteich 28. Dezember 2019 at 22:06
    @ pragmatikerin 28. Dezember 2019 at 23:15

    WDR-Hollek 😉 Rackete ist eine alte Umweltsau!

  78. Wetten, sie sucht da am Ende der Welt nach „Flüchtlingen“ um sie unbedingt nach DE zu schleppen!

  79. @ Irminsul (Zentralrat der Sachsen) 28. Dezember 2019 at 14:51

    +++ DIE WIKIPEDIA-LÜGEN VON DEN HARMLOSEN BOMBENNÄCHTEN IN DRESDEN 1945 +++
    _________________

    Ach Irminsul, ich halte das alles für noch sehr viel schlimmer! Diese böswillige Dressur in Richtung Antideutsch und Verdummung, solch hundsgemeiner Agit-Prop gegen Deutsche wird nicht mal in der englischsprachigen Wikipedia so bösartig betrieben.

    Es ist auch mitnichten nur so, dass es Themen aus dem 2. Weltkrieg betrifft.
    Wenn man erst mal aufgewacht ist und darauf achtet, dann kann auch deutlich werden wie sehr die Verdummung voran getrieben wird. Schon wenn nur die englischsprachigen Wikiartikel korrekt übernommen würden, könnte ein Großteil dieser bösartigen Verblödungsangriffe auf die deutschen Rezipienten weg fallen.

    Es geht ja leider auch so weit, dass in rein technischen deutschsprachigen Wikiartikeln die Verblödung, Fehl- und Falschinformationen vorangetrieben werden. Oft auch in der Farbschattierung grün-grenzdebil.

    Beispiel aus dem Küchenbereich. Zu Weihnachten gab es Kochgeschirr mit PTFE.(Polytetrafluorethylen), kennt man eigentlich auch aus dem Schulunterricht was das ist und was für Eigenschaften das hat. Jedenfalls vor rund einem halben Jahrhundert gab es noch anständige Wissensvermittlung in der Schule.. Schaut man aber bei der deutschen Wikipedia nach, so wird man dort systematisch verdummt und an der Nase herumgeführt. Es wird im Sinne der Grüninnen geschwafelt, Falsch- und Fehlinformationen eingestreut, dass es nur so kracht. Vergleich mal die englischen Artikel mit den deutschen. Man kommt aus dem Kopfschütteln über diese schon geradezu bösartigen Verblödungsversuche fast nicht mehr heraus.
    Der Kracher ist dann die Kanarienvögelnummer! Und was das Gore-Tex betrifft, was für ein Idotinnengeblubber. Es handelt sich dabei nämlich um eine WASSERDICHTE Membran die aus gerecktem PTFE hergestellt wird und NICHT um ein „Gewebe“.

    In der Textilindustrie wird der Stoff zur Herstellung von wasserabweisenden Stoffen wie Gore-Tex verwendet.

    Was für Idiotinnen in der deutschen Wikipedia!

    Und ja, auch PTFE kann überhitzt werden, dafür muss es aber mehr als 200 Grad Celsius haben. Aber kein halbwegs vernünftiger Mensch kocht mit rund 360 Grad Celsius. Diese Kanarienvögelnummer dient also bloß mal wieder dem verbreiten der grün-dummen Technikfeindlichkeit.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Polymerfieber
    Selbst das Bundesinstitut für Risikobewertung BfR zieht den Grüninnengeschwafel den Zahn:
    https://www.bfr.bund.de/cm/343/ausgewaehlte-fragen-und-antworten-zu-geschirr-mit-antihaftbeschichtung-aus-ptfe-fuer-das-braten-kochen-und-backen.pdf
    Das man einen neues Kochgeschirr, ja überhaupt Kochutensilien vor dem ersten Gebrauch erst mal gründlich spült sollte wohl selbstverständlich sein. Das Ziervöglein könnte noch leben und in den Köpfchen der Grüninnen müsste es nicht ständig Piep-Piep machen. 😉

  80. Die deutsche Mondra(c)Ke hebt hoffentlich bald ab! Der Momd ist bisher noch sehr donn besiedelt – wie sie es sich wünscht! (-:)

  81. Diese Frau ist eine Schande mehr für Deutschland. 1933 bis 45 jubelten viele Frauen Hitler zu. Jetzt jubeln ist Merkel und Rackete zu. Wo ist der Unterschied?

  82. Dass der nette junge Mann oben im Bild kein Bartwuchs hat, wird ihn vermutlich sehr frustrieren.

  83. Es ist wirklich jammerschade, dass es unter Strafe steht, solchen Dreck umzubringen.
    Glück gehabt, hässliches Entlein… 🙂

Comments are closed.