Von MARKUS GÄRTNER | Wie eine Sturzflut brechen derzeit Forderungen aus der Politik über uns herein, die mit den Worten „Die Deutschen müssen …“ beginnen. Wir MÜSSEN langsamer fahren; wir MÜSSEN für den Klimaschutz unser Leben verändern; wir MÜSSEN Verantwortung für Flüchtlinge übernehmen.

Wir MÜSSEN uns einen Ruck geben, das Sparverhalten ändern, „das Auto loswerden“ und beweisen „was uns Europa wert ist“. Zudem MÜSSEN wir „die Aktie lieben lernen“, von der Zuschauertribüne „runterkommen“, wegen der EZB-Politik „umdenken“ und wegen knappen Wohnraums „zusammenrücken“.

Wer die ellenlange Liste gedanklich abarbeitet, fragt sich am Ende: gibt es etwas, was uns dabei erspart bleibt? Ist nicht inzwischen fast alles geregelt? Lassen uns Politik und Mainstream-Medien irgendwelche Freiräume, die sie nicht mit Forderungen, Geboten & Verboten traktieren?

Und was hat das alles noch mit einer freiheitlichen Gesellschaft zu tun? Nicht mehr viel, ist die Antwort. Und das trägt zu Wut und Spaltung in diesem Land erheblich bei.

Immer neuen Forderungen für die Erweiterung des MUSS-Katalogs tut dies freilich keinen Abbruch. Denn die bunte Ideologie duldet keinen Widerstand, sie hat die Moral gepachtet und alle nötigen Prioritäten bekommen. Sie hat sogar vor der Vernunft Vorfahrt …


(Der Volkswirt Markus Gärtner, Autor von „Das Ende der Herrlichkeit“ und „Lügenpresse“, war 27 Jahre Wirtschaftsjournalist für die ARD und veröffentlicht jetzt regelmäßig Videokommentare für das Magazin „Privatinvestor Politik Spezial“)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

108 KOMMENTARE

  1. Natürlich müssen wir das Klima retten.

    Eigentlich müssen wir nicht, aber die Psychopathin im BundeskanzlerInnen Amt glaubt allen Ernstes, dass sie auserwählt wurde, Europa, die Welt und das Universum zu retten.

    Früher wäre so etwas mit Eisbädern behandelt worden, aber heute lässt man sowas einfach die Richtlinien der Politik bestimmen.

    Sie hat sogar Recht. Ich stelle es mir katastrophal vor, wenn das Klima plötzlich stirbt. Man wacht morgens auf, schaut zum Fenster raus und weiß nicht, ob man die Skier hervor holen soll oder den Badeanzug und die jüngeren Enkel wollen rodeln, während die älteren Kinder ins Freibad wollen. Eine grässliche Vorstellung. Eine Welt ohne Klima…

  2. Wir Deutschen müssen eigentlich gar nichts.
    Das Einzige, das wir wirklich müssen, ist, diese
    Deutschland an den gewaltaffinen Islam verratenden
    Politiker abwählen und in die Wüste schicken !!!!!

  3. Das mit dem langsamer Fahren finde ich nicht schlecht.

    Dann wird für die Eindringlinge hoffentlich
    deutlich weniger erwirtschaftet.

  4. Carola Rackete: Weihnachtsgrüße aus Patagonien

    27. Dezember 2019

    Zuhause gegen CO2 und selbst um den Globus jetten. Selbsternannte und von Medien gehätschelte Weltretterin Carola Rackete schickt Weihnachtsgrüße aus Patagonien, Argentinien…
    mmnews.de (Link nebenan)

  5. Shalom, Herr Gärtner!

    „Pflichtenheft“….. der Begriff passt voll und ganz! Aber …. nur wenige hier werden „fliegen“ oder als „Maschinentechniker“ tätig sein. Da gibt es den „Air- Check“ und „Lastenhefte“… damit alles seine Ordnung hat.
    Gut geschrieben und noch besser be- schrieben!
    Toda raba!

    Z.A.

  6. „Ein freier Deutscher kennt kein kaltes Müssen:
    Deutschland muß leben, und wenn wir sterben müssen!“ (Textpassage aus „Soldatenabschied“)

    Einen Schei$$ muss ich.

  7. „Das 56 Sekunden lange Video wurde von der ISIS-Nachrichtenagentur „Amaq“ veröffentlicht. Analysten halten laut „BBC“ eine Aufzeichnung kurz vor dem Weihnachtsfest für wahrscheinlich.

    Über die elf männlichen Opfer ist nichts bekannt. Laut ISIS wurden sie im Nordosten Nigerias „in den vergangenen Wochen gefangen genommen“. Der Gefangene in der Mitte wurde erschossen, die anderen zehn wurden zu Boden gedrückt und enthauptet.“

    https://www.bild.de/politik/ausland/politik-ausland/isis-video-soll-mord-an-elf-christen-zeigen-rache-fuer-al-baghdadi-toetung-66948370.bild.html

  8. so sind die, ohne Rückgrat…..

    „Hat die ehemalige deutsche Verteidigungsministerin und heutige EU-Kommissionspräsidentin etwas zu vertuschen? Diesen Verdacht hegen Mitglieder des Untersuchungsausschusses, der sich in Berlin mit ihrer «Berateraffäre» befasst. Ursula von der Leyen hat nun erstmals Stellung bezogen – sie gibt sich ahnungslos.“

    https://www.nzz.ch/international/geloeschtes-handy-ursula-von-der-leyen-will-nichts-gewusst-haben-ld.1530944

  9. Maria-Bernhardine 27. Dezember 2019 at 17:52
    Carola Rackete: Weihnachtsgrüße aus Patagonien
    27. Dezember 2019
    Zuhause gegen CO2 und selbst um den Globus jetten. Selbsternannte und von Medien gehätschelte Weltretterin Carola Rackete schickt Weihnachtsgrüße aus Patagonien, Argentinien…
    mmnews.de (Link nebenan)
    ————————————————————————————

    Das Segelböötchen, dass Greta T. nach Portugal gebracht hat, hat anschließend das Carolsche CO2 neutral nach Argentinien gebracht. Oder so ähnlich…

  10. VivaEspaña 27. Dezember 2019 at 18:04

    Richtig wäre: Kuffnucken beim Feuerwerk verbieten.
    __________________________
    Stimmt, Tatsache ist allerdings, daß Feuerwerk wegen Kuffnucken verboten wird. In einigen bayrischen Gemeinden nämlich mit der Begründung, daß die letzten Jahre Polizei und Einsatzkräfte mit Feuerwerkskörpern beworfen wurde. Kenne ich von Maxi und Sepp so nicht.

  11. DEUTSCHE LUFTSTEUER 27. Dezember 2019 at 18:04
    Wir müssen streiken.

    Ja. Genau.
    Gerade dann, wenn ich Silvester nach München wollte/sollte.

    Berlin Die Gewerkschaft Ufo hat die Flugbegleiter der Lufthansa-Tochter Germanwings zum Streik aufgerufen. Der Aufruf gelte vom 30. Dezember 0 Uhr bis zum 1. Januar 24 Uhr, teilte ein Sprecher der Gewerkschaft am Freitagabend mit.

    https://rp-online.de/wirtschaft/unternehmen/ufo-ruft-zu-dreitaegigen-streiks-bei-germanwings-auf_aid-48022047

    Alles müssen und nix dürfen.
    :-(((

  12. Friedolin 27. Dezember 2019 at 18:15

    Neien. Feuerwerk ist böse, weil Tiere erschreckt werden, Gliedmaßen ab- und Augen ausgesprengt werden.
    Und wegen FEINSTAUB. Hat die L-Glotze eben gesagt.
    Das Verbot hat üüüüüberhaupt nix mit nix zu tun. Und schon gar nicht mit Kuffnucken.

  13. …Wir müssen beweisen, was uns Europa wert ist…
    Europa ist mir so viel wert, dass ich dafür plädiere, alle
    seit 2015 aufgenommenen „Flüchtlinge“ in ihre Heimat
    zu schicken, weil es lange überfällig ist. Der Krieg in Syrien
    ist zu Ende, in Nordafrika herrscht kein Krieg, ebenso im Irak,
    Iran und Afghanistan.
    Außerdem müssen wir alle Europäer vor Unzivilisierten aus
    aller Herren Länder schützen.
    Dazu bin ich bereit, denn das ist mir Europa wert!
    ….und nicht zu vergessen, alle Systemparteien stürzen!

  14. Die „Klimarettung“ ist doch ganz einfach.
    Man muss nur die Wetterstatistik genau so fälschen wie die Euro- Inflationsrate, bzw dessen Wertverlust.

  15. Die Demos lassen nach, und jetzt können die richtig loslegen.

    Das einzige, was wir müssen, ist jetzt bundesweit auf die Straße gehen!

  16. Unsere „Regierung“ muss:
    Das deutsche Volk und somit den Steuerzahler schützen, unsere
    Aussengrenzen sofort schließen.
    Die Regierung muss Leid vom deutschen Volk abwenden und
    Familien stärken, und sie muss unsere Alten und Kranken
    schützen und Gerechtigkeit walten lassen!

  17. Berlin Die Gewerkschaft Ufo hat die Flugbegleiter der Lufthansa-Tochter Germanwings zum Streik aufgerufen. Der Aufruf gelte vom 30. Dezember 0 Uhr bis zum 1. Januar 24 Uhr, teilte ein Sprecher der Gewerkschaft am Freitagabend mit.

    https://rp-online.de/wirtschaft/unternehmen/ufo-ruft-zu-dreitaegigen-streiks-bei-germanwings-auf_aid-48022047

    Warum MÜSSEN diese XXXXX dann streiken, wenn die arbeitende Bevölkerung (vielleicht) mal frei hat (nicht alle) und ihre Lieben besuchen will?

    Warum streiken sie nicht nicht werktags, wenn die Bonzen, die Anzüge fliegen?

    Na? Denk mal nach.

    Aufgewachter Patriot 27. Dezember 2019 at 18:38
    Das einzige, was wir müssen, ist jetzt bundesweit auf die Straße gehen!

    HAHAHA. Ein Optimist.
    In Doischebums(R) ?
    Niemals.

  18. Böller-Verbot in München: Silvester-Feuerwerk wird eingeschränkt

    Für ein komplettes Feuerwerksverbot, so hieß es bereits im Vorfeld, müsste das bundesdeutsche Sprengstoffgesetz geändert werden. Genau für solch eine Änderung solle sich der Münchner Oberbürgermeister Dieter Reiter beim Bundesinnenministerium und beim Deutschen Städtetag stark machen, so der heutige Beschluss des Stadtrats.

    https://www.br.de/nachrichten/bayern/boeller-verbot-in-muenchen-silvester-feuerwerk-wird-eingeschraenkt,RX2RjiJ

    Bald verbieten sie uns außerdem Feuerzeuge, Scheren, Messer, Essigessenz, Plastik, Benzin, Kohle, Holz, Kerzen, Natron, Rohrreiniger,….. Mir ist aufgefallen, daß es schwierig ist, Bleichmittel mit Peroxiden zu bekommen. Wer in Chemie aufgepaßt hat, kann sich denken, warum.

  19. Haben wir den Psychopathen nicht schon viel zu lange Macht gegeben?
    Wir bezahlen sie auch noch. SIE MÜSSEN also für uns dasein!

  20. Tja, mit einer Gesellschaft aus Opferlämmern, Duckmäusern, Feigen und Hirnlosen kann man es eben machen.
    Die Kerle von heute sind infantile Schwätzer, femininisierte Weicheier, Muschis, mit denen ist das kein Problem. Die kannst du in die Fresse hauen, die bedanken sich noch dafür.
    Diese Gesellschaft besteht nur noch aus Egoisten, deren ganzes Sein sich um sich selbst dreht, um die Befriedigung von Lust, die Vermeidung aller Unlust.
    Nur schön brav im Strom mitschwimmen, Hauptsache das neueste Gadget und 3x im Jahr in Urlaub.
    Ideelle Ziele/Werte = Fehlanzeige!

  21. „Wer die ellenlange Liste gedanklich abarbeitet, fragt sich am Ende: gibt es etwas, was uns dabei erspart bleibt? Ist nicht inzwischen fast alles geregelt? Lassen uns Politik und Mainstream-Medien irgendwelche Freiräume, die sie nicht mit Forderungen, Geboten & Verboten traktieren?“

    Als Freigeist arbeite ich schonmal überhaupt nix ab- und schon garkeine Listen.

    Das bleibt mir also schon erspart.

    Geregelt ist schonmal garnix, zwischenzeitlich wurde allenfalls ein Regelkonstrukt erneut in den Fokus des Berufsbeobachters gestellt, der sich ohnehin gerne maßregeln läßt. Die sogenannte Politk, nebst ihrer eigens erschafften Medien, läßt mich daherr kalt- und wer sich gern traktieren lassen möchte, der möge sich gefälligst nicht beschweren.

    „Und was hat das alles noch mit einer freiheitlichen Gesellschaft zu tun? Nicht mehr viel, ist die Antwort. Und das trägt zu Wut und Spaltung in diesem Land erheblich bei.“

    Jene freiheitliche Gesellschaft wird von der Politik aber dennoch benötigt, um dem Bürger eine sogenannte Wahl zu bieten.

    Die Wahl zu haben sich spalten zu lassen, oder sich einfach dem parteilosen Gemeinschaftssinn zu widmen?

    Moralingeschwängerte Allgemeinplätze leben, oder sich seiner Priorität, jener Selbstbestimmung, bewusst sein?

    Ich finde, das Pflichtenheft gehört neu verfasst.

  22. Mülltrennung
    Steuererklärung
    und all den unzähligen anderen Scheiss gibt es nur um den Deppmichel zu beschäftigen
    und dass es funktioniert sieht die Fette ja tag täglich

    irres Land
    irre Bewohner

    bereit für den letzten Gang

  23. Hochkarätige Staatsparasiten, die in ihrem ganzen Leben noch keinen Cent Mehrwert generiert haben, erklären mir also, dass ich mich einschränken soll.
    Die dummen Deutschen sollen also noch mehr an den „Staat“ zahlen.
    Zu der ganzen Abzocke kommen jetzt noch neue Steuern obendrauf:
    CO2-Steuer, Transaktionssteuer, erhöhte Grundsteuer, erhöhte Strompreise (wegen Energie-Desaster), Preissteigerungen wegen Euro-Inflation (das ist eine versteckte Steuer, Staatsfinanzierung durch die EZB).

    Die dummen Deutsche müssten eigentlich nur eines:
    Die vielen Parasiten rausschmeißen, inclusive Euro.

    Ich kann nicht verstehen, warum die AfD nur auf 13% kommt.
    So ungefähr 40% bis 50% der Erwerbsbevölkerung ist noch wertschöpfend tätig.
    Bei den Rentnern ist der Anteil, der früher wertschöpfend tätig war, etwas höher.
    Die AfD müsste also ein Potential von 40% haben.

  24. Heute bin ich auf einen jungen Menschen aktiv zugesteuert. Der sah mit seinen Rastaschnörkeln am Haupte so raketenmäßig aus und zog an seiner Zigarette, dass ich mich doch arg wunderte. Ich fragte ihn: „Ich habe da eine Frage, die Sie mir vielleicht beantworten könnten!?“ Ich fuhr fort: „Sie sind doch auch für „Fridays for Future“!? Er: „Ja, klar….ich bin auch schon mitgelaufen!“ Ich: „Ja, dann erklären Sie mir doch bitte einmal, warum Sie rauchen und mehr Dreck in den Äther pusten als jedes Auto und mir mein Klima versauen!??“ Er: „Ja, es tut mir leid(sic!), ich habe nicht d´ran gedacht.“
    Ich musste so lachen….und habe ihn dann laut ausgelacht.

  25. Wenn die Väter des Grundgesetzes und der Grundrechte gemeint hätten, dass wir Deutschen ständig müssen müssen, dann hätten sie es „Grundverpflichtung“ genannt und die Grundrechte erst garnicht reingeschrieben.
    Demnach ist dieses müssen müssen nicht im Sinne der Verfassung, was ich muss, steht da drin und was nicht ausdrücklich verboten ist, darf ich. Punkt.

    Allerdings fühle ich mich in der Tat verpflichtet, immer mehr verfassungsfeindlichen Politikern in den Allerwertesten treten zu müssen.

  26. „Ich kann nicht verstehen, warum die AfD nur auf 13% kommt.
    So ungefähr 40% bis 50% der Erwerbsbevölkerung ist noch wertschöpfend tätig.
    Bei den Rentnern ist der Anteil, der früher wertschöpfend tätig war, etwas höher.
    Die AfD müsste also ein Potential von 40% haben.“

    ist mir auch ein Rätsel?

  27. Friedolin 27. Dezember 2019 at 18:48
    Böller-Verbot in München: Silvester-Feuerwerk wird eingeschränkt“
    **************
    Kann mir vorstellen, daß das viele der Generation Facebook super kool und modern und nachhaltig finden und beim nächsten FFF sich gegenseitig befragen :
    Habt ihr auch Klimanotstand, habt ihr auch schon das neue Böllerverbot, Mensch das hält doch kein Migrant aus; schon den Lebensstil auf Schäuble umgestellt; was, Eure Eltern fahren immer noch über130 auf der Autobahn ?! …ne, geht gar nicht, voll krass!

  28. Ich muß gar nichts.

    Das ist zwar mein Land, aber nicht mein System. Dafür habe ich keinerlei Loyalität und dem bin ich auch zu nichts verpflichtet.

    Das ist mittlerweile Beuteland für mich. Da will ich auch noch was rausholen, bevor der Topf leer ist.

    Täte ich das nicht, käme ich mir saublöd vor.

  29. aenderung 27. Dezember 2019 at 19:00
    „Ich kann nicht verstehen, warum die AfD nur auf 13% kommt.
    .
    .
    Die AfD müsste also ein Potential von 40% haben.“

    ist mir auch ein Rätsel?
    *************
    Echt? Mir nicht. Viele Bekannte sympathisieren durchaus mit einigen AfD Gedanken. Aber das Stigma „nahzie“ klebt fest an der Partei. Kommt bei Gesprächen wie aus der Pistole geschossen als Gegenargument. Die Desinformationskampagnen wirken also hervorragend!
    Und irgendwie hat man immer noch die klitzekleine Hoffnung, na, irgendwas richtiges muß doch immer noch bei CDU oder der FDP versteckt sein,… wenn die Merkel weg ist.
    Aber, eigentlich hat sie ihre Sache doch ganz gut gemacht…
    Es ist zum Auswandern!

  30. Kirpal 27. Dezember 2019 at 17:55

    „Ein freier Deutscher kennt kein kaltes Müssen:
    Deutschland muß leben, und wenn wir sterben müssen!“ (Textpassage aus „Soldatenabschied“)

    Einen Schei$$ muss ich.
    #################
    JAWOLL!

  31. hhr 27. Dezember 2019 at 19:03

    Friedolin 27. Dezember 2019 at 18:48

    Naja, die Ökodiktator_Etten spalten damit die Gesellschaft noch ein Stück weiter.
    Ironischerweise spalten sie damit aber ihre sonstige Lieblingsklientel, nämlich die Migrantösen, von sich ab.
    Die böllern nämlich für ihr Leben gern, die sind das so von zu Hause her gewohnt und ich stelle mir das bereichernde Erlebnis vor, wenn ein linksgrüner Reiter-Jünger ein Rudel Einjungmänner mit Migrantitis zur Ordnung ruft.

  32. aenderung 27. Dezember 2019 at 19:00

    „Ich kann nicht verstehen, warum die AfD nur auf 13% kommt.
    So ungefähr 40% bis 50% der Erwerbsbevölkerung ist noch wertschöpfend tätig.
    Bei den Rentnern ist der Anteil, der früher wertschöpfend tätig war, etwas höher.
    Die AfD müsste also ein Potential von 40% haben.“

    ist mir auch ein Rätsel?

    ***

    Seit wann darf eine Alternatve der altgedienten Demokratie das Wasser abgraben?

    Warum hat die Demokratie Parteien in die Welt gesetzt?

    Seit wann ist der Wähler dazu berechtigt die Demokratie anzuzweifeln?

    Warum sind Rätsel so fragwürdig?

  33. nicht die mama 27. Dezember 2019 at 19:16
    hhr 27. Dezember 2019 at 19:03

    Friedolin 27. Dezember 2019 at 18:48

    Naja, die Ökodiktator_Etten spalten damit die Gesellschaft noch ein Stück weiter.
    Ironischerweise spalten sie damit aber ihre sonstige Lieblingsklientel, nämlich die Migrantösen, von sich ab.
    Die böllern nämlich für ihr Leben gern, die sind das so von zu Hause her gewohnt und ich stelle mir das bereichernde Erlebnis vor, wenn ein linksgrüner Reiter-Jünger ein Rudel Einjungmänner mit Migrantitis zur Ordnung ruft.

    Vor Jahren war bei uns ein Riesenwirbel in der Deppenpresse und bei Gutmenschen-Vereinen.

    Silvesterböller sollten verboten werden um die armen, traumatisierten Fluchtsuchenden nicht noch weiter zu verstören!

    Die Ex-Bürgerkriegshelden (vor allem die, die schon mal getötet hatten) müssen sich doch den Arsch abgelacht haben über so viel deutze Blödheit.

  34. Die Deutschen müssen anfangen sich zu wehren!
    Die Deutschen müssen auf die Strasse gehen und sagen was sie nicht haben wollen!
    Die Deutschen müssen die kriminelle Antifa bekämpfen!
    Die Deutschen müssen unbedingt die Grünen zum Teufel jagen!
    Die Deutschen müssen die Regierungsparteien in den Arsch treten bzw. abwählen!
    Die Deutschen müssen endlich aufwachen!!!
    usw usw usw…….

  35. .

    Betrifft: Wege aus der Krise

    .

    2.) Wieso kriegt es AfD nicht hin, zum Generalstreik aufzurufen (GG, Art. 20, Abs. 4)

    3.) Wieso gelingt den 216 Generälen der Bundeswehr kein Militärputsch gegen die

    4.) verbrecherische, volksverräterische CDU-SPD Groko ?

    5.) Bundeswehr hat noch ca. 90 einsatzfähige Leopard-2-Panzer (also solche, die wirklich

    6.) fahren). Das müßte reichen. Auf nach Berlin damit vors Kanzleramt.

    7.) Die kinderlose Alt-Kommunistin festsetzen samt SS (System-Schranzen).

    8.) Gibt es unter 216 Bw-Gererälen einen Stauffenberg 2.0 ?

    9.) Vortreten ! Handeln ! Für Deutschland ! Für die Zukunft unserer Kinder !

    10.) Lieber Heldentod als Dhimmitum im Kalifat !

    .

  36. Lebensversicherungen – früher oder später werden sie ihre Versprechen nicht einhalten können

    https://www.welt.de/finanzen/plus204162750/Lebensversicherungen-Frueher-oder-spaeter-werden-sie-ihre-Versprechen-nicht-einhalten-koennen.html

    Steinchen um Steinchen fängt an zu wackeln im sozialen-Marktwirtschafts-Deutschland. Wenn die Lawine zu rutschen anfängt, werden die „Gläubigen“ schön aus ihrer grünen Ökowolke in den Feinstaub fallen. Die ehemaligen Toleranzprediger werden dann die Schlimmsten im Kampf um das Brot. Aber wieder mit der Begründung, daß sie die Guten sind und nur den Bösen nehmen, was ihnen nicht zusteht.

  37. Ich nehme diese linksversiffte Politik nicht mehr ernst.
    Ich muss definitiv:

    – Meine Familie beschützen
    – Konten leeren und Edelmetalle kaufen
    – Aktien und Lebensversicherungen veräußern
    – Hütte einbruchssicher gestalten und einen feuerfesten Safe einmauern
    – Haltbare Lebensmittel für sechs Monate anlegen
    – Frischwasservorräte für vier Wochen speichern
    – Wasseraufbereitungschemie und entsprechende lebensmittelechte Fässer zur Aufbewahrung kaufen
    – Wasseraufbereitungsmedien kaufen
    – Garten für eigene Bepflanzung vorbereiten
    – Saatgut bunkern
    – Bücher wie „was Oma noch wusste“ kaufen und studieren
    – Stromerzeuger Diesel für 4000 Watt mit 300 Litern Diesel und 1500-2000 Litern Heizöl als Not-Betriebsstoff + Motorenöl in ausreichender Menge
    – 20 m3 Brennholz lagern
    – Gaskartuschen für drei Monate mit Kochstelle zulegen
    – Ausreichend Batterien und Handweitleuchten kaufen
    – ausrangiertes Edelstahlkochtopfset für den Garten auf Feuerstelle bereitstellen
    – Messer schärfen und lagern
    – Scheren lagern
    – Duzende Feuerzeuge kaufen
    – Zwei Langwaffen – Schrot und 308 Remington – legal erwerben
    – Kurzwaffen – Revolver und zwei Automatik – legal erwerben
    – Minimum 1000 Schuss pro Waffe lagern.

    Das ist das, was ich muss ihr Pfeifen !!

    Und zu jedem Punkt der Aufzählung gibt es bei mir ein „Check!!“

  38. Ihr Journutten, ihr Altparteinieten, ihr Haldenwang-Stasischweine, die ihr hier mitlest, schreibt es in eure Spitzelberichte:
    WIR MÜSSEN EINEN SCHEIßDRECK!

    Und das breche ich auf mich runter: Ich werde einen Scheißdreck! Nach dem ersten Monat Altersteilzeit habe ich meine Lohnsteuer um zwei Drittel reduziert. Scholz, du Steuerräuber, hol’s dir von den Klimaidioten, bei mir gibt’s nix! Kirchensteuer schon seit Jahrzehnten nicht mehr. Weiter im Text: Auf Urlaub werd ich nicht verzichten, wenn ihr an der Kerosin-Preisschraube dreht, flieg ich von Amsterdam oder Brüssel. Meinen Inlandskonsum werde ich auf das Nötigste reduzieren, um diesem Verbrecherstaat keine Mehrwertsteuer zu schenken! Das Ersparte wird alle 2 Monate abgebucht und in Gold anonym investiert, damit die Rente aufgebessert und wenn es mir zu blöd wird, wird die Eigentumswohnung verkauft und eine neue in Spanien angeschafft, dann gibt es von mir gar keine Mehrwertsteuer mehr, dann könnt ihr mal sehen, daß die Araber eure GEZ, eure Stasigehälter, eure Fettlebe-Diäten bezahlen oder die Typen, die auf meine Steuergelder irgendwas mit Gender studiert haben oder steckt die Klimahüpfer ins Laufrad zum Strom erzeugen.

    Ihr Staatslumpen seid meine Angestellten und ihr Flachpfeifen und Vollversager wollt mir, wollt uns vorschreiben, was wir müßten? Wir scheißen euch was!

  39. Pass mal auf,“Ehemals liberal“!
    Wenn man über ein eigenes Grundstück verfügt mit einem eigenen Haus darauf und genug Knete hat, kann man große Tönen spucken und andere als „Pfeifen“ bezeichnen! Genau so wird das dann auch ablaufen wenn es zum Äußeren kommt. Die armen Säcke in ihren Hochhäusern und anderen Mietskasernen in Großstädten werden dann verrecken weil sie keine genügende Vorsorge treffen konnten auf Grund ihrer aussichtslosen Lage. Fazit: Die „armen Schweine“ müssen zu erst ins Gras beißen!

  40. Ehemals liberal 27. Dezember 2019 at 19:39

    Das ist das, was ich muss ihr Pfeifen !!
    Und zu jedem Punkt der Aufzählung gibt es bei mir ein „Check!!“

    ***

    Lastenheft erfüllt.

  41. Sauerlandschurke 27. Dezember 2019 at 19:53

    Jeder wie er kann. Wenn es hart auf hart kommt, ist sich jeder selbst der Nächste.

    Und meine Einlassung hinsichtlich der „Pfeifen“, bezeichnet in meiner Einlassung diese beschissene Politik und nicht klardenkende Patrioten wie Dich oder mich.

  42. Linkophob 27. Dezember 2019 at 19:48

    Wer sich im Ernstfall auffällig verhält, wird ohnehin enteignet.

    Obacht!

  43. Sauerlandschurke 27. Dezember 2019 at 19:53

    Pass mal auf,“Ehemals liberal“!
    ————————–
    Er hat doch recht. Und die nützlichen Krisenvorsorgevideos von Torsten Donnerstein gesehen und verinnerlicht? https://donnersender.ru/cat/krisenvorsorge darin von „Folge 1 – Vorbereitungen auf den Zusammenbruch – Einleitung“ bis „Folge 16 – Krisenvorsorge für den Zusammenbruch – Bewaffnung“

    Man sollte übrigens den Wohnort seines Altparteienbürgermeisters und seines Altparteienbundestagsabgeordneten kennen, wenn es losgeht! Dabei hilft unfreiwillig die lokale Systempresse, wo sie sich in den vorangegangenen Wahlkämpfen wie die Säue in Homestories gesuhlt haben nebst Familie.

  44. Ich traue diesem Staat inzwischen alles zu. Ich denke auch, daß bei Wahlen betrogen wird. So jede 4. AFD-Stimme kann doch “übersehen“ werden. Willfährige Helfer gibt es genug.

  45. lorbas 27. Dezember 2019 at 19:59

    „Das einzige was man wirklich muß, ist eines Tages abtreten.“

    Stimmt- und das letzte Hemd hat bekanntlicherweise auch keine Taschen.

  46. friedel_1830 27. Dezember 2019 at 19:29
    8.) Gibt es unter 216 Bw-Gererälen einen Stauffenberg 2.0 ?
    ————————–
    Die wird bewacht wie Stalin oder mehr noch. War mal ein Bericht wie die auf Gomera im Hotel Jardin Tecina haust, wenn sie dort osterurlaubt. Spezialkräfte sind im Hotel postiert, wohlgemerkt von der BKA-Stasi und der spanischen Guardia Civil. Oder zuvor mit Geleitschutz auf der Fähre von Teneriffa. Selbst auf Teneriffa wird die Autobahn vom Flughafen zum Hafen in Los Cristianos gesperrt. Ein einzelner kommt an die nicht bewaffnet ran, da müßte man höchstens aus der Ferne mit nem Industrielaser reinleuchten.
    Sollte sie nach Paraguay oder sonstwohin nach Südamerika flüchten wird das Problem ein lösbares sein, denn dann ist der Apparat weg. Dieser teuflische BRD-Staatsapparat hat einen schlimmeren Kadavergehorsam als unter Hitler und selbst unter Stalin, man merkt es daran, wie alle sich in vorauseilendem Gehorsam selbst unterwerfen vom Minister bis zur kleinsten Medienschranze.

  47. Vor allem müssen wir alle mehr bezahlen ab Januar. Strom wird teurer, Krankenkassen teilweise.Dann kommt im Laufe des Jahres die neue Grundsteuer und andere Abgaben. Dafür haben die Krankenkassen auf breiter Front ihre Zusatzleistungen massiv gekürzt. Bonus, Gesundheitskurse und einige Untersuchungen. Das macht für viele auch ein paar hundert Euro aus, die sie dann mehr bezahlen dürfen. Woher der plötzliche finanzielle Engpass kommt? Die Einnahmen sind sehr hoch, aber die Zahl derjenigen, die Leistungen beanspruchen, ohne etwas beizutragen ist enorm gestiegen, eigenartig, dass das seit 2015 passierte. Die Leute schimpfen natürlich über die finanziellen Belastungen, aber auf die Idee, bei der nächsten Wahl die AfD zu wählen, und der einzigen Partei, die dagegen etwas tun will, eine Chance zu geben, kommen viele nicht. Wie schon erwähnt, ist allen so lange vorgeredet worden, dass es sich da um Rechtsextreme handelt, bis das fast alle glauben, Wie mir eine Bekannte empört sagte: „Das sagen alle“!

  48. erich-m 27. Dezember 2019 at 18:50
    Tja, mit einer Gesellschaft aus Opferlämmern, Duckmäusern, Feigen und Hirnlosen kann man es eben machen.
    Die Kerle von heute sind infantile Schwätzer, femininisierte Weicheier, Muschis, mit denen ist das kein Problem. Die kannst du in die Fresse hauen, die bedanken sich noch dafür.
    Diese Gesellschaft besteht nur noch aus Egoisten, deren ganzes Sein sich um sich selbst dreht, um die Befriedigung von Lust, die Vermeidung aller Unlust.
    Nur schön brav im Strom mitschwimmen, Hauptsache das neueste Gadget und 3x im Jahr in Urlaub.
    Ideelle Ziele/Werte = Fehlanzeige!
    ###############################################################
    Sie haben leider Recht.

  49. Das Leben wird immer extrem teurer wenn man sich nicht bewegt.
    Beim Strom kann man es zumindestens begrenzen wenn man jährlich wechselt, da gibt es den Neukundenbonus. Das ständige Wechseln ist zwar nervig, hat bei mir immer geklappt.
    Krankenversicherung: Bei der privaten Tarifwechsel nur eingeschränkt möglich, aber ab 60 muß keine Altersrückstellung mehr geleistet werden und ab Passivphase der Altersteilzeit kann und sollte man das Krankengeld nicht mehr versichern. Krankenhaustagegeld habe ich nie gehabt und während 3 Krankenhausaufenthalten nie vermißt. Bei der gesetzlichen nach der geringste Zuzahlung gehen und danach, wo die wenigsten Kuffnucken drin sind. Früher galt: AOK mies, Techniker Krankenkasse gut. Wer vor dem Wechsel von der gesetzlichen in die private steht: Sorgfältig prüfen auch wie die Tarifentwicklung war. Bin bei der HUK, Beiträge haben sich in den letzten 20 Jahren verdoppelt. Bei der gesetzlichen gilt wie beim Strom: Schnell wechseln, wenn es nicht paßt! Die Zeiten, wo langjährige Kunden geschätzt wurden sind in der Wirtschaft lange vorbei.
    Die Grundsteuer war ja vorher schon seeeehr unterschiedlich, in NRW sind die türkbelasteten Städte teurer, aber auch das grünengeplagte Münster ist nicht wirklich günstig. Fällt mir gerade auf: Die Grundsteuer für 2020 kam noch gar nicht.
    Was die AfD angeht, die ist auch bei meinen Kollegen (IT-ler und Ingenieure) nicht gelitten, man redet in der Firma nicht über Politik und die Firma politisiert ständig und zwar linksgrünversifft. Wie gesagt in ein paar wenigen Jahren ist Schluß, dann sollen die Klimahüpfer und Gendertussen mal versuchen, die Systeme zu betreiben. Wird wahrscheinlich mangels Masse outgesourced nach Rumänien. Da man nicht versuchen sollte, in der Firma Freundschaften zu schließen werde ich keinen vermissen (und keiner mich)

  50. Es gibt sehr viel zu tun.
    ABER solange wir die Macht des öffentlich- rechtlichen Fernsehens nicht brechen, werden wir nur wenig bewegen können…!

  51. @Sauerlandschurke

    Im Hochsauerland gibt es doch schöne Wälder. Das kann ebenso nützlich sein wie ein Haus mit Bewaffnung.

  52. Die Deutschen müssen endlich den Konsum verweigern! Die Deutschen müssen endlich im Kollektiv die Arbeit verweigern. Die Deutschen müssen endlich den Besuch in Fußballstadien verweigern. Die Deutschen müssen endlich zu Millionen auf die Straße und gegen Bevormundung, gegen unkontrollierte Einwanderung, gegen Nullzinsen, gegen die Klimaterroristen demonstrieren.

    Sicher habe ich einiges vergessen.

  53. Wir müssen diese sinnfreie Regierung abwählen, die unds nach und nach den Hals zuschnürt.
    Die es sich leisten können werden dieses Land verlassen , der Rest wird die Suppe auslöffeln müssen, die uns „Die da oben“ eingebrockt haben.
    Das deutsche Volk, entmündigt, entwaffnet und den Eindringlingen zum Plündern hingeworfen.

  54. Die Politiker, eigentlich Volksvertreter, die eigentlich das Volk vertreten sollten, sind wieder zu Adeligen mutiert, die das Volk zu Leibeigenen machen.

  55. die mit den Worten „Die Deutschen müssen …“ beginnen.
    Ich musste mich heute auch leicht übergeben, hatte Kalkhofe auf Tele 5 noch eine Chance gegeben.
    Wollte über die Verblödung der Deutschen durch Merkels Propaganda TV wieder mal lachen. Aber Kalkhofe hat sich komplett in Merkels Kimme verkrochen, seine Ausfälle gegenüber der AfD, Herrn Strache aus Österreich waren schlimmste Goebbels Propaganda. Da waren noch Sprüche wie Heil Höcke und Höckes Buch verglichen mit Adolf Mein Kampf harmlos. Kalkhofe gehört für mich abgeschaltet, aber wie man an seiner Fettleibigkeit sieht muss er davon ja gut leben. Wieder ein Arschkriecher mehr in Richtung Nuhr und Co.

  56. Das müssen wir auch!

    .

    „VERDOPPLUNG SEIT 2007
    Bundesarbeitsministerium: 12,6 Milliarden Euro im Jahr für ausländische Hartz-IV-Bezieher

    Die Ansprüche von Ausländern auf Grundsicherung haben sich laut Bundesregierung seit 2007 fast verdoppelt. Die Zahl der deutschen Hartz-IV-Empfänger ist dagegen stark zurückgegangen.“

    https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/bundesarbeitsministerium-126-milliarden-euro-im-jahr-fuer-auslaendische-hartz-iv-bezieher/

  57. @Heisenberg73 27. Dezember 2019 at 19:00

    Greta ist bekloppt. Noch viel dümmer sind ihre Anhänger. Einige davon haben Greta sogar mit Jesus verglichen.

  58. Wenn das Volk mit Gesetzen,Verboten,oder Weihnachtsansprachen
    genötigt wird,dann zeigt dies nur,daß das Volk,das alles nicht will,
    und auch nicht danach oder damit leben will.
    Als erstes muss Akzeptanz vorhanden sein,aber das ist diesen
    Chefeinpeitschern in der Politik,oder den Lügenmedien,ja zu mühsam.
    Dieses Jahr,waren so viele mit Auto oder Flugzeug unterwegs,die dadurch,
    eigentlich nur eines Symbolisierten ,nämlich den erhobenen Mittelfinger,gegenüber
    Politik und Klimajüngern.
    Wenn dieser passive Widerstand,doch nur Rechtsstaatlich in die Offensive ging,
    und dieser,in sich geschlossenen,Politkaste,mal das „Fürchten“ beibringen würde…
    Weil:
    „Die Herrschenden werden aufhören zu herrschen,
    wenn die Kriechenden aufhören zu kriechen.”

  59. Kirpal 27. Dezember 2019 at 17:55; Es gibt nur 4 Sachen, die wir müssen, Essen, Trinken, dieses wieder von uns geben, schlafen und irgendwann in hoffentlich ferner Zukunft den Löffel abgeben. Damit wars das aber auch schon. Alles andere ist entweder freiwillig oder gezwungen, aber ein Muss ist nix davon

    Linkophob 27. Dezember 2019 at 20:47; Bei der privaten als Mann kannst du mittlerweile nur mehr dann wechseln, wenn massive Preiserhöhungen kommen. Da wurde doch vor ein paar Jahren auch so Genderschwachsinn eingeführt, dass Mann und Frau trotz deutlich unterschiedlicher Erkrankungsneigung gleich viel zu zahlen haben. Resultat, massive Preiserhöhung bei Männern und ebensolche aber Senkung bei Frauen. Klar solche Krankheiten wie Brustkrebs, oder Gebärmutterkrebs betreffen halt meist Frauen. Da diese meist auch älter werden, fallen dafür auch deutlich mehr Alterskrankheiten an.

  60. Dümmer geht immer
    Ich kann mich noch erinnern, ganz zu Anfang der sogenannten Flüchtlingskrise. Da hat man die schon länger hier lebenden gebeten zu Silvester auf zuviel Feuerwerk zu verzichten, weil das die „Schutzsuchenden“ zu sehr traumatisieren würde, sie hätten genug Krieg erlebt. Die Wahrheit lag ein bißchen anders, sie waren so traumatisiert, daß sie 2015 in Köln und anderen Städten Frauen angegriffen und ausgeraubt haben. Die Eliten haben uns erzählt, daß wären nur Einzelfälle, weit gefehlt. Die wirklich traumatisierten Flüchtlinge mit Kriegserlebnissen, die Schutz brauchen, das sind die Einzelfälle. Ich befürchte die Mehrzahl ist nicht so traumatisiert, wie die Eliten uns Glauben machen wollen. Die Mehrzahl möchte hier von uns Ungläubigen vollversorgt werden, aber Asyl ist ein Bleiberecht auf Zeit und nichts anderes. Nur ist das nicht im Sinne der Eliten, sie wollen an den Fleischtöpfen der Macht bleiben, genau wie die „Flüchtlingshelfer“, diese möchten weiter die Deutungshoheit behalten und Steuergelder in der ganzen Welt verschleudern. Ganz so wie Joschka Fischer es sich erträumt hätte, dann ist die Welt gerettet.

  61. Nach kritischer Äußerung:
    Haus von AfD-Abgeordnetem in der Nacht
    zu Heiligabend mit Farbe beschmiert
    https://www.deutschland-kurier.org/nach-kritischer-aeusserung-haus-von-afd-abgeordnetem-in-der-nacht-zu-heiligabend-mit-farbe-beschmiert/

    Migrantenkrise:
    Merkel kriecht wieder zu Erdogan
    Kanzlerin Merkel wolle im Januar kurzfristig zu einer neuen Kriechtour nach Ankara aufbrechen, berichtet die ›Süddeutsche Zeitung‹ (›SZ‹).
    https://www.deutschland-kurier.org/migranten-krise-merkel-kriecht-wieder-zu-erdogan/

  62. Heim ins »Grüne Reich«:
    «E-Planwirtschaft«, »Klimapaket« und »Green Deal«:
    Die Konturen der Öko-Diktatur nehmen Gestalt an

    Die Grünen lassen die Muskeln spielen. Auf ihr Kommando hat die Bundesregierung ihr »Klimapaket« mit drastischen Mehrbelastungen für die Bürger verschärft, die GroKo tanzt nach der grünen Pfeife. Nur ein Zwischenschritt »in die richtige Richtung«, drohen die grünen Anführer. Sie wollen mehr: die »ökologische Transformation«, den radikalen Umbau von Staat, Gesellschaft und Wirtschaftssystem nach den Vorgaben ihrer »Klimaschutz«-Ideologie. Mit anderen Worten: Die Öko-Diktatur…
    https://www.deutschland-kurier.org/heim-ins-gruene-reich-e-planwirtschaft-klimapaket-und-green-deal-die-konturen-der-oeko-diktatur-nehmen-gestalt-an/

  63. Das herausragende Merkmal eines Psychopathen:
    er kennt keine Reue für seine Taten, sie sind ihm egal.

    MERKEL: „Ist mir egal, ob ich schuld am Zustrom der Flüchtlinge bin, nun sind sie halt da.“ – Welt: Merkel auf Sitzung der CDU/CSU Bundestagsfraktion am 22. September 2015
    https://de.wikiquote.org/wiki/Angela_Merkel

  64. .

    1.) 87% der Wähler. Und 100% der Nicht-Wähler wollen / dulden es so.

    2.) Oder beide Zahlen zs. : 90% der (62 Mio.,) Wahlberechtigten wollen / dulden diese Zustände.

    .

  65. .

    Betrifft: Katastrophe um kinderlose Alt-Kommunistin; entlarvende und verheerende Zitate

    .

    1.) Merkel bei Anne Will (8.10.15): “Es steht nicht in unserer Macht, wie viele Flüchtlinge kommen“

    2.) “Es ist nicht möglich, unsere Grenzen zu schützen. Man mußte 3000 km Zaun bauen.“

    3.) “Es gibt keine Obergrenze / Aufnahmestopp“

    4.) “Wir müssen die EU-Außengrenzen schützen“.

    4b.) “Es braucht eine europäische Lösung; die Flüchtlinge müssen in EU verteilt werden“.

    5.) “Nach dem Krieg müssen Syrer / Flüchtlinge wieder zurück in ihre Heimat“ (2016)

    6.) “Das Gebot der Stunde heißt: Rückführung, Rückführung und nochmals Rückführung,

    7.) dafür braucht es eine nationale Kraftanstrengung“. (2016)

    Anmerkung: Das Münchner Unternehmen “Airbus Defence“ baut X-Tausend Kilometer High-tec Grenzzaun für Saudi-Arabien an deren Landesgrenzen.

    Die Saudis haben nämlich keine Lust darauf, daß irgendwelche Leute in ihr Land einsickern.

    Saudi-Arabien nimmt praktisch keinen einzigen Syrer auf, obwohl Syrien nur 80 km entfernt ist

    und die Saudis Platz hätten für 3 Mio. Glaubensbrüder allein in ihren klimatisierten Zelten (jährliche Pilger; Mekka).

    .

  66. Umdam Montag steht Ihr alle wieder auf, arebeitet Euch in Eueren billigen Dienstleistungsklitschen die Seele aus dem Leib und wisst am Abend, ihr habt wieder die Aufnahme von 10 Moslems finanziert. Herzlichen Glückwunsch.

  67. .

    @ Ottawa; 8:04 h

    Was sollen wir machen ? Bitte konstruktive Vorschlage !

    Kommentieren Sie entspannt aus Kanada (Ihr “Nick“) ?

    .

  68. „Die Deutschen müssen …“ geht zurück auf eine metaphysische Schuld(1), welche man den Deutschen nach dem Krieg wegen der Grausamkeiten der Nationalsozialisten aufgebürdet hat, um sie gefügig zu machen, sie einzuordnen und die Patente abzuschleppen.
    Klar, dass politische und außer-politische Bewegungen die Methode erkannt haben, und sie für ihre kurz- und langfristigen Geländegewinne nutzen.
    ———————–
    (1) Schuld muss man zurückzahlen können. Und die Nationalsozialisten wurden mit viel Geld von den Siegermächten aufgebaut und auch anderweitig unterstützt. Die Schuld liegt bei den heimlichen Führern der angelsächsischen Welt (den Prescut Bush, den Deterings, den H. Fords, …)

  69. Ottawa 28. Dezember 2019 at 08:04
    Und am Montag steht Ihr alle wieder auf, arbeitet Euch in Eueren billigen Dienstleistungsklitschen die Seele aus dem Leib und wisst am Abend, ihr habt wieder die Aufnahme von 10 Moslems finanziert. Herzlichen Glückwunsch.

    Genau deshalb kann unsere allergnädigste Kanzlerin und großmächtigste Frau des Planeten ja auch so selbstbewußt sagen:

    „Wir schaffen das!“

    Gut Sklaven wissen, was sie ihrer Herrschaft schuldig sind.

  70. @ Ottawa; 8:04 h
    Was sollen wir machen ? Bitte konstruktive Vorschlage !
    Kommentieren Sie entspannt aus Kanada (Ihr “Nick“) ? Zur Zeit weder aus Canada noch der BRD, aber entspannt… Was Ihr tun müsst? Erstmal aufhören, fleißig zu sein, für EUCH selbst da zu sein, den Straat verhungern zu lassen. Das heisst: Auf der Arbeit reinen Dienst nach Vorschrift, fehlerhaft arbeiten, wenn möglich und sich bewusst sein, dass deutsche Unternehmer die unerträglichsten fast in der gesamten entwickelten Welt sid: Es gibt keine extremeren Befürworter islamischer Einwanderung bei gleichzeitiger Ausbetung deutscher Arbeitnehmer. Sand ins getriebe streuen, so gescicktbes geht. Hintenrum, nicht offen. Wer in H4 ist und halbwegs klar kommt, sollte sich überlegen, wie ihn das Jobcenter nie mehr in Arbeit vermitteln kann. Menschen aber, die gut qualifiziert sind und weltweit gesuchte berufe haben, sollten mit aller macht raus aus der deutschen Arbeitswelt, wenn irgend möglich. Meine Kinder sind schon längst weg. Mensche vor dem rentenalter lassen sich krank schriben, so lange es geht, gehen 2 jahre ins ALG1 und dann in Rente, wenn sie alles durchgerechnet haben. Ansonsten:Dienst nach Vorschrift und häufig AU. Überlegen, wie man dem Staat ansonsten Steuern vorenthält. Ist doch ale nicht so schwer, so ähnlich hab ichs auch gemacht und bin heute bestimmt alles andere als arm.

  71. @Ottawa
    28. Dezember 2019 at 13:39
    Sorry für die Tipfehler…sitze vor einer Uralttastatur.

    Mal gebraucht ne neue kaufen.
    Das ist auch steuerfrei.
    😀

  72. .

    @ Ottawa

    Danke für Antwort.

    Ich muß über Ihre interessanten Überlegungen erstmal nachdenken, anstatt schnellschußmäßig zu antworten.

    .

  73. Wer ist „wir“?
    Nicht wir Deutschen sind unseren „Volksverrätern“ gegenüber zu irgendwas verpflichtet, sondern die uns gegenüber.

    „Wir müssen …“?
    „Einen Scheiß muß ich.“
    Ich bin die Bevormundung und Gängelung mehr als leid. Wir Deutschen haben nur noch einen Kleinkindstatus. Beobachtet, kontrolliert und datenverarbeitet. Am Rockzipfel der Soziopatin „Mutti“. Vorschriften über Vorschriften hat der BRD-Bürger. In nichts wird er nach einer Wahlveranstaltung noch nach seiner Meinung gefragt. Auch die bekommt er vorgeschrieben. Immer mehr Tabus werden verhängt. Nahezu täglich werden unsere Freiheitsrechte eingeschränkt oder gar ganz abgeschafft.
    Für Deutsche ist die erste Bürgerpflicht: Schnauze halten und Steuern zahlen. Die dann zu seinem Nachteil umverteilt werden.

    Wir müssen endlich unser Wahlverhalten ändern. Das müssen wir. Sonst werden wir die Parasiten am deutschen Volk nie los. Die treiben uns in den „Urin“.

Comments are closed.