Die Gruppe ausländischer Kindergeldbezieher steigt von Jahr zu Jahr.

Von LUPO | Nach den Schockzahlen über die Zahl ausländischer Hartz IV-Empfänger (eine milliardenschwere Verdopplung) folgt nun der nächste Migrationshammer. Auch beim Kindergeld schlägt Merkels großes Bevölkerungsaustausch-Experiment u.a. migrationsbedingt voll durch: die Zahl der ausländischen Kinder, für die Kindergeld gezahlt wurde, ist von rund 2,8 Millionen in 2017 auf 3,16 Millionen in 2019 weiter angestiegen. 7,4 Milliarden Euro Kindergeld von 35,4 Milliarden  gingen in diesem Jahr  laut „Handelsblatt“ an ausländische Empfänger.

Damit ist Deutschland  binnen drei Jahren praktisch um 360.000 leistungsberechtigte ausländische Kinder gewachsen, soviel wie Bochum Einwohner hat. Nicht alle wohnen in Deutschland, denn gezahlt wird auch in voller Deutschland-Höhe, wenn das Kind im Ausland lebt oder wenn (nicht entdeckter) Betrug vorliegt.  Familien aus Südosteuropa in Krefeld erhielten z.B.  Kindergeld für rund 90 Kinder, die gar nicht in der Stadt lebten – und das möglicherweise jahrelang. Dadurch soll ein Millionenschaden entstanden sein, berichtet das Handelsblatt.

Die Zahlen im Einzelnen

Bis Ende November diesen Jahres wurden insgesamt 35,4 Milliarden Euro Kindergeld ausbezahlt bei 33,8 Milliarden in 2018. Das Geld floss 2019 für insgesamt 15,7 Millionen Kinder. Knapp 15 Mio. Kinder waren es Ende 2017. Ein neuer Doppel-Rekord beim Kindergeld, was die Gesamtvolumina bei Kinderzahl und Auszahlung betrifft!

Der Kosten-Anteil für ausländische Kinder vom Gesamtvolumen in 2019 beträgt 21 Prozent. Würde man die neudeutschen Kindergeldempfänger mit Migrationshintergrund sowie alle neudeutschen Doppel- und Mehrfachpassler herausrechnen (können), würden die Zahlen vermutlich noch mehr Schlagseite bekommen.

Wie üblich reden die staatlichen Stellen gerne um den  heißen Brei, wenn es um die Gründe für den Anstieg der Kindergeldzahlen geht. So sei der Anstieg unter anderem der Erhöhung des Kindergeldes seit Juli 2019 geschuldet, teilte die Bundesagentur für Arbeit mit. Im Juli stieg das Kindergeld für das erste und zweite Kind um zehn auf 204 Euro, für das dritte gibt es 210 Euro und für jedes weitere Kind 235 Euro monatlich. Allerdings ist der Statistik der Familienkasse zufolge die Zahl der ausländischen Kinder, für die Kindergeld gezahlt wurde, erheblich angestiegen, wie eingangs berichtet, und damit gibt es immer mehr ausländische Empfänger infolge der Migration.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

107 KOMMENTARE

  1. Wen wundert es wirklich, die vermehren sich wie
    die Karnickel! Das ist aber nicht neu, von daher waren
    höhere Ausgaben hinsichtlich des Kindergeldes zu
    erwarten!

  2. Das sind doch die WDR-Kinderchor-Kinder von morgen, die ein lustiges Liedchen darüber singen, dass sie viel lieber für die Omas und Opas ihres Volkes sorgen, anstatt für die ins Oma- und Opaalter vorgerückten heutigen WDR-Angestellten.

  3. Na so was aber auch. Ob das daher kommt, dass deren Familienplanung, selbst in fremder Umgebung, der von Karnickeln gleicht?

  4. Damit ist Deutschland binnen drei Jahren praktisch um 360.000 leistungsberechtigte ausländische Kinder gewachsen

    Tschuldigung, da ist euch ein kleiner Fehler unterlaufen. Es muss natürlich heißen „um 360.000 leistungsstarke ausländische Kinder gewachsen. Diese Kinder werden in 20 Jahren einer Million deutscher Rentner ermöglichen, schon zehn Jahre früher ihre wohlverdiente Rente zu genießen als ursprünglich vorgesehen! (Wenn sie vorher ausgewandert oder vorher gestorben sind.)

  5. Die ausländischen Medien in Europa bringen nun auch die KlimaSAU als Headline. Beim linksfaschistoiden SPIEGEL & TAZ ist dagegen eisernes Schweigen angesagt. Man hofft in der verkifften Redaktionsstube, dass man sich spätestens morgen früh in Deutschland wieder dem einzig wichtigen Thema gewidmet werden kann: dem REICHSbürger

  6. Ich kenne ein junges Pärchen, das gern ein 3. Kind
    hätte, was sie sich aufgrund der Tatsache, dass sie den
    Verdienst der Ehefrau benötigen, nicht leisten können.
    Es macht wütend und traurig zugleich.

  7. Wir haben immer gedacht: mit der nächsten Wahl ist die MKL endlich weg. Ist sie nicht, sie treibt ungehindert DE in den Ruin. Wir sitzen seit 10 Jahren herum wie Schafe und hoffen auf den Blitz vom Himmel. Der kommt nicht …. wir müssen von den Franzosen lernen.

  8. Anstatt selber was zu machen, distanziert sich die AfD Sachsen von „rechts“, was für Warmduscher!

    https://abakusdotnews.wordpress.com/2019/12/28/aue-npd-stadtrat-stielt-afd-mit-demo-die-show-landeschef-urban-faselt-verwirrt-von-honigfalle-des-verfassungsschutzes-vs/

    Bei der heutigen friedlichen #Kundgebung in #Aue auf dem #Altmarkt unter dem Motto „#Heimat bewahren – #Überfremdung und deren Auswirkungen verhindern“ nahmen nach verschiedenen Beobachtern mindestens 2.000 #Bürger teil (1.000 Teilnehmer waren angemeldet). Die vom #NPD-#Stadtrat Stefan #Hartung kurzfristig organisierte Veranstaltung war damit ein voller Erfolg – und die angeblich oppositionellen #AfD-„#Politiker“ und selbsternannten „#Deutschland-Retter“ machten lange Gesichter. Sie konnten in der kurzen Zeit nichts Vergleichbares oder gar eine #Alternative auf die Beine stellen und hatten offenbar #Angst, sich bei der #Veranstaltung öffentlich zu zeigen oder sich gar mit den Inhalten des #Bürgerprotestes zu identifizieren.

    Hintergrund des zögerlichen und zurückhaltenden Verhaltens der AfD-Akteure war einerseits die grundsätzliche Listung der NPD auf der sog. „#Unvereinbarkeitsliste“ der #Partei (dadurch wird es AfD-Mitgliedern faktisch untersagt, an von entsprechenden Parteien oder Organisationen teilzunehmen oder gar als Redner zu agieren), andererseits sorgte die völlig verwirrte Äußerung des Ex-Grünen und mittlerweile als sächsischer #Parteichef der AfD fungierende Jörg #Urban, der öffentlich alle AfD-#Mitglieder vor der #Demonstration gewarnt hatte. für starke Verwirrung und Befremdung. Urban warnte alle AfDler und lies in Form einer #Pressemitteilung mitteilen, dass es sich bei dieser Veranstaltung um eine „#Honigfalle“ des #Verfassungsschutzes (#VS) handele. Wie bitte? Geht‘s noch? Will Urban damit nur die eigene Untätigkeit und Unfähigkeit überdecken? Redet er nur Blödsinn oder hat er ggf. genauere Informationen? Von wem – wenn nicht vom Verfassungsschutz selbst – sollten diese Informationen stammen? Und warum ist die AfD nicht willens oder in der Lage, eine eigene Protestveranstaltung für die Bürgerinteressen auf die Beine zu stellen?

    Der NPD-Stadtrat hat die gesamte AfD jedenfalls mit dieser engagierten, erfolgreichen Veranstaltung vor aller (Bürger) Augen düpiert und vorgeführt. Peinlich. Die Bürger von Aue und Umgebung wissen jetzt, wer sich tatsächlich persönlich für ihre Interessen einsetzt. Von einer „Honigfalle“ war übrigens auch weit und breit keine Spur.

    Genauso peinlich übrigens die (zu erwartenden) Reaktionen der #Mainstream-Medien und der #Gutmenschen-, vor allem auch der #Kirchengemeinde St. Nikolai sowie der Evangelischen #Landeskirche: Man verwahre sich laut #Facebook-Post gegen die „#Instrumentalisierung“ des Vorfalls und einer #Pauschalverurteilung von #Migranten. Anstatt mit den Bürgern auf die Straße zu gehen und gegen das #Politikversagen der #Bundesregierung in der #Migrationspolitik sowie die rapide ansteigende #Migrantengewalt und #Kriminalität zu protestieren, zelebrierten 500 Gläubige, Pfarrer und Sympathisanten aus Nachbargemeinden ein „#Friedensgebet“.

    “An #Heiligabend war auf einer #Weihnachtsfeier für #Bedürftige in einem #Pfarrhaus ein Streit unter #Asylbewerbern eskaliert. Der Hintergrund ist bisher unklar. Der 51 Jahre alte deutsche Helfer wollte schlichten. Dabei traf ihn ein #Messerstich und verletzte ihn schwer. Ein 53 Jahre alter syrischer Tatverdächtiger sitzt in U-Haft. Wer zugestochen hat, ist aber bislang noch nicht geklärt.

    Kirchenvertreter hatten sich im Vorfeld von dem Demo-Aufruf des NPD-Politikers distanziert. „Wir verwahren uns dagegen, diese #Straftat zum Anlass zu nehmen, alle Fremden als potenzielle #Gewalttäter zu betrachten“, hieß es in einer Stellungnahme, die die Gemeinde St. Nicolai im Internet veröffentlicht hatte. Dem verletzten Helfer gehe es inzwischen besser. „Bei einem Besuch betonte er, dass er keinen Hass empfindet und sich weiter ehrenamtlich engagieren wird.“

    Auch bei dem Friedensgebet verwahrte sich der #Superintendent des Kirchenbezirks, Dieter #Bankmann, gegen die politische Vereinnahmung durch rechte Kreise. „Wir sind die Betroffenen“, sagte Bankmann. Er fände es schädlich, dass das Engagement vieler Menschen für das #Gemeinwohl schlecht gemacht werde.

    Zu der Kundgebung auf dem Altmarkt waren auch Abordnungen der rechten Vereinigung Pro #Chemnitz und der rechtsextremen Kleinstpartei Der Dritte Weg gekommen. Einige Demonstranten reckten #Deutschlandfahnen in die Höhe. Nach ungefähr einer Stunde löste sich die Veranstaltung auf. Laut #Polizei blieb alles friedlich.“

  9. .
    Eine Politik
    mit einer solch
    selbstschädigenden
    Tendenz kann kein Zufall
    sein, sondern sieht mir
    viel mehr nach Rache
    oder — horribile dictu
    — nach einer Art
    Endlösung
    aus …
    .

  10. Anstatt selber was zu machen, distanziert sich die AfD Sachsen von „rechts“, was für Warmduscher!

    https://abakusdotnews.wordpress.com/2019/12/28/aue-np*-stadtrat-stielt-afd-mit-demo-die-show-landeschef-urban-faselt-verwirrt-von-honigfalle-des-verfassungsschutzes-vs/

    Bei der heutigen friedlichen #Kundgebung in #Aue auf dem #Altmarkt unter dem Motto „#Heimat bewahren – #Überfremdung und deren Auswirkungen verhindern“ nahmen nach verschiedenen Beobachtern mindestens 2.000 #Bürger teil (1.000 Teilnehmer waren angemeldet). Die vom #NP*-#Stadtrat Stefan #Hartung kurzfristig organisierte Veranstaltung war damit ein voller Erfolg – und die angeblich oppositionellen #AfD-„#Politiker“ und selbsternannten „#Deutschland-Retter“ machten lange Gesichter. Sie konnten in der kurzen Zeit nichts Vergleichbares oder gar eine #Alternative auf die Beine stellen und hatten offenbar #Angst, sich bei der #Veranstaltung öffentlich zu zeigen oder sich gar mit den Inhalten des #Bürgerprotestes zu identifizieren.

    Hintergrund des zögerlichen und zurückhaltenden Verhaltens der AfD-Akteure war einerseits die grundsätzliche Listung der NP* auf der sog. „#Unvereinbarkeitsliste“ der #Partei (dadurch wird es AfD-Mitgliedern faktisch untersagt, an von entsprechenden Parteien oder Organisationen teilzunehmen oder gar als Redner zu agieren), andererseits sorgte die völlig verwirrte Äußerung des Ex-Grünen und mittlerweile als sächsischer #Parteichef der AfD fungierende Jörg #Urban, der öffentlich alle AfD-#Mitglieder vor der #Demonstration gewarnt hatte. für starke Verwirrung und Befremdung. Urban warnte alle AfDler und lies in Form einer #Pressemitteilung mitteilen, dass es sich bei dieser Veranstaltung um eine „#Honigfalle“ des #Verfassungsschutzes (#VS) handele. Wie bitte? Geht‘s noch? Will Urban damit nur die eigene Untätigkeit und Unfähigkeit überdecken? Redet er nur Blödsinn oder hat er ggf. genauere Informationen? Von wem – wenn nicht vom Verfassungsschutz selbst – sollten diese Informationen stammen? Und warum ist die AfD nicht willens oder in der Lage, eine eigene Protestveranstaltung für die Bürgerinteressen auf die Beine zu stellen?

    Der NP*-Stadtrat hat die gesamte AfD jedenfalls mit dieser engagierten, erfolgreichen Veranstaltung vor aller (Bürger) Augen düpiert und vorgeführt. Peinlich. Die Bürger von Aue und Umgebung wissen jetzt, wer sich tatsächlich persönlich für ihre Interessen einsetzt. Von einer „Honigfalle“ war übrigens auch weit und breit keine Spur.

    Genauso peinlich übrigens die (zu erwartenden) Reaktionen der #Mainstream-Medien und der #Gutmenschen-, vor allem auch der #Kirchengemeinde St. Nikolai sowie der Evangelischen #Landeskirche: Man verwahre sich laut #Facebook-Post gegen die „#Instrumentalisierung“ des Vorfalls und einer #Pauschalverurteilung von #Migranten. Anstatt mit den Bürgern auf die Straße zu gehen und gegen das #Politikversagen der #Bundesregierung in der #Migrationspolitik sowie die rapide ansteigende #Migrantengewalt und #Kriminalität zu protestieren, zelebrierten 500 Gläubige, Pfarrer und Sympathisanten aus Nachbargemeinden ein „#Friedensgebet“.

    “An #Heiligabend war auf einer #Weihnachtsfeier für #Bedürftige in einem #Pfarrhaus ein Streit unter #Asylbewerbern eskaliert. Der Hintergrund ist bisher unklar. Der 51 Jahre alte deutsche Helfer wollte schlichten. Dabei traf ihn ein #Messerstich und verletzte ihn schwer. Ein 53 Jahre alter syrischer Tatverdächtiger sitzt in U-Haft. Wer zugestochen hat, ist aber bislang noch nicht geklärt.

    Kirchenvertreter hatten sich im Vorfeld von dem Demo-Aufruf des NP*-Politikers distanziert. „Wir verwahren uns dagegen, diese #Straftat zum Anlass zu nehmen, alle Fremden als potenzielle #Gewalttäter zu betrachten“, hieß es in einer Stellungnahme, die die Gemeinde St. Nicolai im Internet veröffentlicht hatte. Dem verletzten Helfer gehe es inzwischen besser. „Bei einem Besuch betonte er, dass er keinen Hass empfindet und sich weiter ehrenamtlich engagieren wird.“

    Auch bei dem Friedensgebet verwahrte sich der #Superintendent des Kirchenbezirks, Dieter #Bankmann, gegen die politische Vereinnahmung durch rechte Kreise. „Wir sind die Betroffenen“, sagte Bankmann. Er fände es schädlich, dass das Engagement vieler Menschen für das #Gemeinwohl schlecht gemacht werde.

    Zu der Kundgebung auf dem Altmarkt waren auch Abordnungen der rechten Vereinigung Pro #Chemnitz und der rechtsextremen Kleinstpartei Der Dritte Weg gekommen. Einige Demonstranten reckten #Deutschlandfahnen in die Höhe. Nach ungefähr einer Stunde löste sich die Veranstaltung auf. Laut #Polizei blieb alles friedlich.“

  11. rasmus 28. Dezember 2019 at 22:10
    Davon sollten wir lernen! Etliche würden hier auch
    demonstrieren oder streiken, nur die Masse nicht….

  12. Meine Krankenkasse pronova BKK hat mir heute geschrieben dass sich der Zusatzbeitrag ab 1.1.2020 um 0,3% erhöht. Aber ich könnte ja kündigen und mir eine günstigere KV zulegen.

  13. Dieentsetzte 28. Dezember 2019 at 22:09
    Ich kenne ein junges Pärchen, das gern ein 3. Kind
    hätte, was sie sich aufgrund der Tatsache, dass sie den
    Verdienst der Ehefrau benötigen, nicht leisten können.
    Es macht wütend und traurig zugleich.
    ____________________________
    Ich kenne einen Schreiner, der gerne ein zweites Kind hätte. Geht nicht, traun sie sich nicht, trotz guter Anstellung und der (damals üblichen) Samstag Schwarzarbeit. So läuft das: Wir denken und planen erst und machen dann, die „Neuen“ machen einfach, und lassen sich dann irgendwie aushalten.

  14. wir dürfen in wenigen Tagen mal wieder gespannt sein, wie der Vorname des bestätigt offiziell ersten Kindes im Jahr 2020 heißt, diese Meldung gibt es dann irgendwo im TV, und sollte, wie es meine Vorahnung vermuten lässt auch noch das erste Kind irgendeines okkulten Glaubens sein, wette ich, dass dieses unbrauchbar, in islamisch traditioneller Kultur inzüchtig Erb-idiotisch gezeugte Balg aus fehlgeschlagenen Verhütungen , innerfamiliär bestimmt auch noch … “ unser Sonnenschein “ genannt …Mohammed… heißt

  15. nicht die mama 28. Dezember 2019 at 22:17

    Viper 28. Dezember 2019 at 22:00

    Du meinst, das sind sogenannte „R-Strategen“?
    https://de.wikipedia.org/wiki/Fortpflanzungsstrategie
    ————————-
    Zum Teil:
    Die Zahl der Individuen wächst bei einer r-Strategie im Idealfall zunächst exponentiell, bis die Kapazitätsgrenze (K) des Lebensraumes (Habitat bzw. Ökosystem) erreicht ist.
    Dieser Teil entfällt bei beschriebenem Klientel. Denen ist eine Kapazitätsgrenze shiceegal.

  16. Ach die vielen lieben zukünftigen Rentenzahler, freut sich der Wald-und-Wiesen-Linke. Was wird das für ein Heulen und Zähneklappern, wenn die dereinst den doofen alten Kuffar nur den Vogel zeigen. Kein Moslem wird für Ungläubige den Lebensunterhalt bezahlen, wenn ihre Anzahl hoch genug ist, um das ganz demokratisch ein für allemal zu beenden.

  17. Das Kindergeld muss unbedingt an den Wohnort in Deutschland gekoppelt werden. So wie bei den Sozialleistungen. Denkt mal nach, wie damals gegen Florida-Rolf gewettert wurde. Nun gibt der Staat viel Geld ins Ausland, ohne die Existenz der Kinder zu überprüfen. Sowas geht gar nicht.

  18. Um noch einmal auf das Kindergeld zurück zu kommen,
    es würde nichts bringen, dieses abzuschaffen, denn dann
    erhöht sich der Hartz IV-Satz.

  19. Besser ist es das Kindergeld abzuschaffen und dafür Kitas kostenlos zu machen. Dann kommt das geld auch wirklich bei den Kindern an und die Eltern können es nicht für andere Zwecke nutzen. Auch da wäre das Problem mit den Zahlungen ins Ausland erledigt.

  20. Viper 28. Dezember 2019 at 22:25

    Die Zahl der Individuen wächst bei einer r-Strategie im Idealfall zunächst exponentiell, bis die Kapazitätsgrenze (K) des Lebensraumes (Habitat bzw. Ökosystem) erreicht ist.
    Die Kapazitätsgrenze stellt sich durch Intraspezifische Konkurrenz ein; oft erfolgt auch durch Interspezifische Konkurrenz ein starker Rückgang oder Zusammenbruch der Population.

    Sprich: Stammes- bzw. Clankriege und/oder Verlust der Zivilisation und/oder Abwanderungsbewegungen.

  21. Wünschenswert wäre eine ähnliche Regelung wie in Frankreich wo Familien ab dem dritten Kind spürbare steuerliche Erleichterungen erhalten .
    Mit dem Deutschen System züchtet man nur ein neues Prekariat heran .

  22. Dieentsetzte 28. Dezember 2019 at 22:09

    Ich kenne ein junges Pärchen, das gern ein 3. Kind
    hätte, was sie sich aufgrund der Tatsache, dass sie den
    Verdienst der Ehefrau benötigen, nicht leisten können.
    Es macht wütend und traurig zugleich.

    Preise, bzw. Löhne und Gehälter, hängen von Angebot und Nachfrage ab.

    Wenn Frauen zusätzlich auf den Arbeitsmarkt drängen, erhöht sich das Angebot an Arbeitskraft und die Löhne sinken.

    In den 50er-Jahren hatten wir dieses Problem nicht. Die Löhne mußten so kalkuliert werden, daß sie ausreichen, um die Familie zu ernähren.

    Heute dürfen Mann und Frau arbeiten, verdienen aber zusammen nur das, was früher der Mann alleine verdient hätte.

  23. @Nuernberger 28. Dezember 2019 at 22:36

    Die Kosten sinken nach einigen Kindern. Man sollte das Kindergeld deshalb ab dem 4. Kind senken.

  24. Das muß man positiv sehen!

    Gerade für Menschen, die sich aufgrund ihrer finanziellen Lage und ihrer sonstigen Lebenssituation keine eigenen Kinder „leisten“ können ist es doch sicher ein befriedigendes und erhebendes Gefühl über ihre Steuern und Sozialabgaben wenigstens für fremde Kinder zahlen zu dürfen.

  25. Ich sagte es früher, ich sage es heute: Die Wahrheit kommt ans Licht und die Lüge wird entlarvt.
    Gott sorgt dafür. Amen und Danke dafür!

  26. .

    Betrifft: “Es gibt einen Kampf der Wiegen“ (*)

    .

    1.) * = Zitat Irenäus Eibl-Eibesfeld (1928-2018), [Konrad Lorenz‘ Schüler], Star-Biologe

    2.) Verhaltensforscher, Humanethologe

    3.) Allein jetzt müssen schon 2500 (!) Grundschulen bundesweit neu (!) gebaut werden für

    4.) die afro-arabische Kinderschar.

    5.) Jeden Monat kommen 15.000 anal-fa-beetische afro-arabische Eindringlinge NEU.

    6.) Kaum einer wird abgeschoben. Wenn, kommen sie häufig wieder.

    7.) Deutschland am Rande des Staatszerfalls !

    8.) Bitte konstruktive Vorschläge hier, kein Defätismus, wie das Blatt gewendet werden kann.

    9.) Momentan finanzieren wir weißen Bio-Deutschen durch Transferleistungen an

    10.) Orientale und Schwarz-Afrikaner unseren eigenen Kultur-Untergang.

    11.) Wenn ich schreiben würde, was ich gerne mit dieser verbrecherischen

    12.) Berliner Polit-Sekte machen würde, hätte das eine Sperre hier bei PI für mich zur Folge.

    13.) Also kühl bleiben und gucken, was jetzt noch legal machbar ist

    14.) für unser (einst) so schönes Deutschland.

    .

  27. Gabler 28. Dezember 2019 at 22:41
    Dieentsetzte 28. Dezember 2019 at 22:09

    Ich kenne ein junges Pärchen, das gern ein 3. Kind
    hätte, was sie sich aufgrund der Tatsache, dass sie den
    Verdienst der Ehefrau benötigen, nicht leisten können.
    Es macht wütend und traurig zugleich.

    Preise, bzw. Löhne und Gehälter, hängen von Angebot und Nachfrage ab.

    Wenn Frauen zusätzlich auf den Arbeitsmarkt drängen, erhöht sich das Angebot an Arbeitskraft und die Löhne sinken.

    In den 50er-Jahren hatten wir dieses Problem nicht. Die Löhne mußten so kalkuliert werden, daß sie ausreichen, um die Familie zu ernähren.

    Heute dürfen Mann und Frau arbeiten, verdienen aber zusammen nur das, was früher der Mann alleine verdient hätte.

    Und über ihre Steuern und Sozialabgaben dürfen sie diejenigen unterstützen, die klug genug sind, sich nicht in den Verwertungskreislauf einspannen und tariflich und fiskalisch betrügen zu lassen.

    Im Alter stehen sie abgehetzt, kaputt und einsam da, während die Familien der Klugen blühen.

  28. Tanker 28. Dezember 2019 at 22:09
    Es ist korrekt, dass die Löhne und Gehälter in den
    50ern und 60ern ausreichten, die komplette Familie zu
    ernähren. Der junge Mann hat jedoch nur eine 3/4 Stelle
    als Erzieher! Da muss die Frau mit arbeiten gehen. Der
    Mindestlohn gehört abgeschafft, gute und angemessene
    Bezahlung für Fachkräfte!

  29. Deutsche Rentner suchen im Müll, die Obdachlosen erfrieren im Winter – aber Hauptsache, der künftige soziale Ballast wird weiter durchgefüttert!

  30. D Mark 28. Dezember 2019 at 22:16
    —————————————-
    Es ist genau das, was ich in dem vorherigen Strang schon geschrieben habe:

    „Und bei allen Ereignissen der letzten Tage hört man von Politikern der AfD: NICHTS !
    Sind die alle noch im Delirium oder gibt’s wirklich nur Dienst nach Vorschrift?
    In Aue sind wenigstens ca. 1000 Leute auf der Straße gewesen!“

    Für mich wirklich unerklärlich.
    Es waren ja ca. 3 – 4 Tsd. Leute vor Ort, das sind ja PEGIDA-Verhältnisse und vor allem: alles spontan!
    Die AfD scheint es sich gut im Sächsischen Landtag eingerichtet zu haben. Es gab nicht mal eine Protestaktion gegen die Regierungsbildung.
    Vor der Wahl habe ich jeden Monat die „Blaue Post“ der sächsischen AfD-Fraktion verteilt, seit der Wahl gab es nicht eine einzige Ausgabe!
    Und jetzt fallen sich die „Patrioten“ gegenseitig in den Rücken!
    Siggi hat schon recht: nur durch Aktionen auf der Straße wird es Änderungen geben!

  31. In welchen Staaten bekommen dort lebende Deutsche auch Kindergeld?

    Wie viele Staaten sind das?

    Bekommen diese Deutschen das Kindergeld auch für Kinder, die gar nicht dort leben?

  32. Hier bekommen deutsche Familien maximal ein Kind. Gibt Ausnahmen mit zwei oder mehr Kindern. Habe ich hier im Haus und freue mich darüber.

    Ansonsten sehe ich hier nur „Flüchtlingsfrauen“ mit einem Kind an der Hand, einem im Kinderwagen und einem im Bauch.

  33. Gabler 28. Dezember 2019 at 22:41; Du brauchst dir nur anschauen, was man in den 70ern für Löhne bekam, und die darauf entfallenen Abgaben. Auch die waren damals schon extrem. Aber, die Mieten waren billig, fast alles mit Ausnahme von elektrischem Kram und MIlchprodukten war wesentlich billiger wie heute.
    Aber seither haben sich die Steuersätze so gut wie nicht bewegt. Was natürlich zu einer wesentlich höheren Steuerbelastung führt. Damals musste man rund ne Viertelmio DM verdienen um den Höchstsatz zu zahlen. Heute vergleichbar rund 130.000€ Der Höchstsatz wurde zwar in den Nuller Jahren leicht gesenkt, was aber demjenigen, der nicht diese Grenze erreicht, herzlich wenig hilft.

  34. Das Ausländerkindergeld,ist eine Zuständigkeit Brüssels,
    der Deutsche Staat,kann in dieser Hinsicht,rein gar nichts tun!

  35. DUMLAND -ein Land das man gut und gerne AUSPLÜNDERN darf.
    Allerdings handeln viele Zudringlinge aussergewöhnlich klug:
    Vögel dich reich!
    „Denn der Kluge lebt vom Dämlichen!
    Und der Dämliche lebt von der Arbeit!“
    Kein Wunder wenn ein ZIEH GAUNER Dorf in den Karparten einen phantastischen Ausbau mittels DEUTSCHEM hart erarbeitetem Steuergeld erfährt.
    Gerne auch per PHANTOMKINDERN und x – fach IDENTITÄTEN.
    Vielleicht sollten die zusätzlichen 600 H-a-M des STA-at-SI-cherheitshaupt-AMTES und die Zahlreichen IM mal zur Durchleuchtung der MEHRFACHIDENTITÄTEN statt für die Verfolgung der vaterlandsverbundenen IDENTITÄREN eingesetzt werden?

  36. uli12us 28. Dezember 2019 at 23:18
    Gabler 28. Dezember 2019 at 22:41; Du brauchst dir nur anschauen, was man in den 70ern für Löhne bekam, und die darauf entfallenen Abgaben. Auch die waren damals schon extrem. Aber, die Mieten waren billig, fast alles mit Ausnahme von elektrischem Kram und MIlchprodukten war wesentlich billiger wie heute.
    Aber seither haben sich die Steuersätze so gut wie nicht bewegt. Was natürlich zu einer wesentlich höheren Steuerbelastung führt. Damals musste man rund ne Viertelmio DM verdienen um den Höchstsatz zu zahlen. Heute vergleichbar rund 130.000€ Der Höchstsatz wurde zwar in den Nuller Jahren leicht gesenkt, was aber demjenigen, der nicht diese Grenze erreicht, herzlich wenig hilft.

    Zur damaligen Zeit hatten die Kranken-, Sozial- und Rentenkassen Überschüsse, da es nur wenige Menschen gab, die es bevorzugtem, lieber arbeitslos zu sein (und es zu bleiben) anstatt arbeiten zu gehen.
    Ab Mitte der Siebziger – interessanterweise zeitgleich mit Brandts „Bildung für alle – ging es langsam los, dass sich das Verhältnis Einzahler/Leistungsempfänger nach und nach erst langsam und im Laufe der kommenden Jahrzehnte immer mehr verschob.
    Vor allem junge Leute begannen, es vorzuziehen, sogenannte „Laber- und Sozialfächer“ zu studieren, als ein technisches Studium oder eine Lehre zu absolvieren und sich in der freien Wirtschaft seine Brötchen zu verdienen.

  37. Wer nicht mindestens einen Deutschen Pass hat, der sollte hier gar kein Kindergeld bekommen!
    Mit welchem Recht kassieren die hier auch noch Kindergeld?

  38. Natürlich ist das zum K***, aber gerade bei dem Thema Kindergeld gilt es, einen klaren Kopf zu behalten. Schliesslich hat das alles schonmal vor 40 Jahren stattgefunden, damals bei den türkischen „Gastarbeitern“. Die Regierung hatte damals aufgrund der hohen Kindergeldzahlungen in die Türkei die Zahlungen eingestellt mit dem Resultat, dass die Türken ihre Kinder massenhaft nach Deutschland gehohlt haben. Nicht zuletzt deshalb hat sich die Anzahl der Türken in Deutschland von damals 700.000 auf heute knapp 4 Millionen mehr als verfünffacht!! Also lieber dafür sorgen, dass diese Leute gar nicht erst hier sesshaft werden und bis zur Ausweisung lieber Milliarden ins Ausland überweisen, als hundertausende potentielle Assis hier zu begrüssen!

  39. Nicht nur beim Kindergeld.

    Die AOK meldet ein Milliardendefizit. Vor wenigen Jahren hatten die noch Überschüsse in Milliardenhöhe.
    Drei Mal raten, woran das liegt.

    Die bekommen die Krankenkassenbeiträge pro Flüchtling von den Kommunen und das dürften stark ermäßigte Beitragssätze sein, etwa mit denen für selbst versicherte Schüler und Studenten vergleichbar.

  40. Diese unverstehbare Gleichbehandlung ist doch vor wenigen Jahren von einem hohen deutschen Gericht entschieden worden.

  41. Nur Wählen hilft und vermag den abgehobenen Politik- und Beamtenadel zu beeindrucken.
    Und irgendwann werden auch die Selbstheilungskräfte einer Gesellschaft aktiv.
    Auf Dauer wird sich die einheimische Gesellschaft nicht mehr klaglos totschlagen, vergewaltigen und ausrauben lassen.
    Die Geschichte lehrt in unzähligen Beispielen, daß sich eine Bevölkerung nicht auf unabsehbare Zeit unterdrücken läßt.
    Im Moment befindet sich der öffentliche Raum in Deutschland unter der beliebigen Willkür-Herrschaft des muslimischen Prekariats und des muslimischen und afrikanischen Bodensatzes.

  42. Cosmopolit3 29. Dezember 2019 at 00:45

    Die Geschichte lehrt in unzähligen Beispielen, daß sich eine Bevölkerung nicht auf unabsehbare Zeit unterdrücken läßt.

    Kleine Ansätze:

    Nachfrage nach SUVs explodiert
    112 Prozent Plus bei SUV-Neuzulassungen: Nachfrage explodiert

    https://rp-online.de/leben/auto/news/112-prozent-plus-bei-suv-neuzulassungen-nachfrage-explodiert_aid-33949467

    Werksverkauf bei Weco :
    In Eitorf standen hunderte Menschen stundenlang für Feuerwerkskauf an
    Bereits seit gestern morgen um 6 Uhr stehen Kunden vor den Toren der Firma Weco, um an dem Samstagmorgen gestarteten Werksverkauf von Feuerwerksprodukten teilzunehmen. Bis zu 1000 Menschen harrten mehrere Stunden aus, um als erste an den Verkaufsboxen zu sein.
    Zum Teil mehrere 100 Kilometer fahren einige der Kunden, die sich zum Start des Werksverkaufs von Feuerwerkskörper vor den Toren der Firma Weco eingefunden hatten. Aus ganz Nordrhein-Westfalen, sogar aus Halle an der Saale (Sachsen-Anhalt) kamen die Böllerfans, um sich für Silvester mit ihren Lieblingsfeuerwerk Eitorfer Marktführer einzudecken.

    https://www.general-anzeiger-bonn.de/region/sieg-und-rhein/mehr-von-sieg-und-rhein/werksverkauf-bei-weco-hunderte-kunden-warteten-stunden-auf-boellerkauf_aid-48035099

  43. @francomacorisano 23:11
    Soweit ich weiß nirgendwo. Aber ich weiß, dass MKL DE zerstören will und sie ist auf einem guten Weg dank der Zwangsmedien, nirgendwo haben ihre empörenden Zittereien während der Hymne Aufsehen erregt, alles ging gleich unter den Teppich. Man stelle sich eine Korrelation zu Trump vor, die deutsche Schmutz-und Schmierpresse wäre 3 Wochen voll davon. Von Walter Lübke will sie sich ja auch partout nicht verabschieden, wärmt ihn regelmäßig auf, obwohl nichts bewiesen und alles offen ist. Die ÖR Medien in DE sind nur noch widerlich.

  44. Kindergeld sofort abschaffen und ein Familiensplitting einführen. Pro Kind 20.000€ Freibetrag mit zeitgleicher Reduzierung der Sozialabgaben um 10 %.
    Die Facharbeiter-bzw. Mittelstandsfamilie mit 3 Kindern hätte beinahe Brutto = Netto und die “ Fachkräftefamilie“ würde ihren Vermehrungsdrang in den Griff kriegen, wenn der Staat „nixmehrvielgeld“ für mohamedanische Gebärmaschinen zahlen würde.

  45. Die deutschen Politiker verordnen den Volk, das sie vertreten sollen, den Untergang.
    Das muss ein ENDE haben, Informiert eure Nachbarn und Freunde und insbesondere die Rentner, die sich damit abgefunden haben und eure Kinder im WDR Chor, dasss es so nicht mehr weiter geht!

  46. Warum die Aufregung?
    Das Kindergeld geht in den meisten Fällen gleich wieder Retoure in den Konsum. Das ist alle mal besser, als wenn der Staat das Geld hält oder bspw. für U-Boote ausgibt, die anschließend nur verschenkt werden.

  47. Gestehe auch fremdes Blut eingeführt zu haben, das jetzt Kindergeld kassiert. Vermutlich sind meine Kinder sogar mit den südkoreanischen Han verwandt. Neulich hängten sie eine südkoreanische Flagge ins Fenster und ich erklärte ihnen hinterher wer Tschabumm war, der Spieler von Eintracht Frankfurt: Tschaaa…..
    Die Koreaner haben ja ihr Designcenter in Frankfurt. Die Chefdesigner für Kia und Hyundai Schreyer und Buerkle sind beide von deutschen Firmen angeworben worden. Hat der Chef Chung selbst gemacht und einfach viel Geld hingelegt. Der i40 Diesel, den die Briten so lieben, verbraucht keine 4 Liter offiziell und hat wirklich guten Seitenaufprallschutz. Da übertrifft er Audi, wurde noch komplett in Frankfurt entwickelt. Eltern würden…
    Wir erziehen sie ganz ohne Stäbchen als Mitteleuropäer. Sie lieben Pororo, den koreanischen Pinguin und können schon einige Worte koreanisch. Die Schrift ist natürlich ganz anders. Wir wollen einfach wie Südkoreaner leben. Moon ist jetzt unser Präsident, ganz ungewohnt nach Park. Wir lieben unser Korea, ein einfaches kleines Land im chinesischen Meer. Der Hanriver ist ein heiliger Fluss. Koreaner bleiben immer Koreaner.

  48. .

    Betrifft: Höcke; Fortpflanzung

    .

    1.) Der lebensbejahende afrikanische Ausbreitungstyp trifft auf den

    2.) selbstverneinenden europäischen Platzhaltertyp.“

    3.) Hier bei uns in Deutschland.

    .

  49. ‚Süß wie rote Götterspeise, was hier an Argumenten abgeht. Die Deutschen haben ja mit sehr vielen Völkern zusammen den Krieg verloren und da sie früher sehr treu waren, gab es die Einwanderung zum Trost für die anderen. Wer musste nicht alles im Kommunismus übernachten. Solange hier noch ein wenig Wirtschaft war, war das besser als Nichts und tatsächlich kommt immer noch Einwanderung zu uns. Das ist nicht schlecht investiert. Das wichtigste Vorhaben war lange, Südkorea vor dem Kommunismus zu bewahren. Die Südkoreaner hatten im Vietnamkrieg eine strategische Bedeutung. Die Treue der Deutschen zu ihrem Staat war bemerkenswert. Südkoreaner verstehen das. Aus Südkorea kommen kleine Traktoren für die Reisfelder, Marken wie Kioti. Reis ist der Weizen Asiens.

  50. .

    4.) r-Strategen vs. K-Strategen.

    .

    PS: r-Strategen haben 2018 ca. 20 Mrd. Euro (deutsches Steuergeld) per Western Union in Heimatländer überwiesen.

    .

  51. .

    Betrifft: Spiele-Tip; für zwischen den Jahren: “Schubs“ (*), Ravensburger. Für die ganze Familie

    .

    1.) * = Schubs, ein Ziel-Laufspiel:
    Es unterscheidet sich von üblichen Würfelspielen dadurch, dass jede Figur auf die Hilfe einer zweiten angewiesen ist. Allein kommt man nicht durch. Das zwingt zur Zusammenarbeit.

    .

  52. @friedel_1830 29. Dezember 2019 at 02:12

    .

    „Betrifft: Höcke; Fortpflanzung

    .

    1.) Der lebensbejahende afrikanische Ausbreitungstyp trifft auf den

    2.) selbstverneinenden europäischen Platzhaltertyp.““

    Na der europäischen Platzhaltertyp ist auf 4 Kontinenten in der Mehrheit, ohne Ausbreitung kommt man nicht nach australien!

    @friedel_1830 29. Dezember 2019 at 02:41

    .

    „4.) r-Strategen vs. K-Strategen.“
    alle Säuger sind K-Strategen!

  53. Umso schneller Deutschland bankrott ist, umso besser. Wer heute noch für das Gemeinwesen arbeitet oder bei Vereinen, Kirchen, Gewerkschaften etc., bei denen man Invasoren nicht abweisen kann, schaufelt sich sein eigenes Grab.

    Ich arbeite nur das Nötigste für mich selbst, horte Lebensmittel und schaue, wo ich außerhalb des offiziellen Wirtschaftsbereichs Geschäfte machen kann als Tauschgeschäfte o.ä. Keine Umsatzsteuer, keine Einkommensteuer etc. und der Drecksstaat guckt in die Röhre. Ich spare mir den Handwerker, wenn ich nur einen Ali bekommen kann, und helfe mir lieber selbst. Für Werkzeug muss man halt erst mal investieren aber danach geht es ohne Umsatzsteuer. Die gewonnene Freizeit investiere ich in Arbeiten für mich selbst an meinem Haus, Hof und meinem Acker. Dafür muss ich keine Einkommensteuer zahlen aber für Dienstleistungen und Waren indirekt schon.

  54. Klarofux 29. Dezember 2019 at 02:04
    Warum die Aufregung?
    Das Kindergeld geht in den meisten Fällen gleich wieder Retoure in den Konsum. Das ist alle mal besser, als wenn der Staat das Geld hält oder bspw. für U-Boote ausgibt, die anschließend nur verschenkt werden.
    ————————–

    Bitte mal recherchieren,wie viele Milliarden inzwischen jedes Jahr per Western Union und Co. von Deutschland aus in die Shithole-Countries dieser Welt überwiesen werden.

    Das mit dem Konsum stimmt schon, ist ja auch einer der Gründe warum die Wirtschaft auf Merkel-Linie ist, aber das ist leider auch nur so als verschenke ein Eisverkäufer sein Geld an Kinder, damit die Eis bei ihm kaufen.

  55. Liest ein Hartzer oder Grundsicherungsrentner, bei dem „nichts zu holen ist“, mit?

    Rumänien, Albanien, Bulgarien & Co. Suche dir eine Sippe. Die findest du sofort.
    Sobald eine Geburt ansteht, erkennst du die Vaterschaft an. Kind ist somit automatisch deutscher Staatsbürger. Kindergeld kassierst du und teilst es. Macht immerhin für dich und die Mama jeweils 102,- €/Monat.
    Wenn erst einmal zwei oder drei Mamas abkassieren, spricht sich das blitzschnell rum. Da haste ratz fatz 20, 30 oder mehr Kinder. Rechne mal aus. Und das ist steuerfrei.

    Was soll dir passieren? Du hast natürlich nichts. Bist schon alt. Abgesehen vom Lottogewinn (???) wirst du bis zum Sarg sowieso nur HartzIV/Grundsicherung kriegen. Sch…egal, wie viele Kinder du hast.

    Satiremodus aus. Grins lach….

  56. Nachtrag:
    Vaterschaft kann man auch im hohen Alter anerkennen. Es ist völlig unerheblich, ab man der leibliche Vater ist oder nicht.

  57. Warum lässt sich die Große Schwester nicht mehr hören und sehen ? Alles muss das gestreamte Bodenpersonal machen. Ich will Lobhymnen hören !

  58. @MOxx
    lol
    ja wir müssen noch einiges dazulernen um alles abschöpfen zu können. Da sind unsere Facharbeiter Experten mit Doktortitel.

    Ansonsten… Man kann teilweise den Nachrichten so schnell gar nicht mehr folgen…. Stündlich was anderes, zum Teil Widersprüchliches, da schaltet mein Gehirn irgendwann ab.

    Wurde nicht erst letztens gegens Tempolimit gestimmt? Warum wird das wieder thematisiert?

  59. Klarofux
    29. Dezember 2019 at 02:04
    Warum die Aufregung?
    Das Kindergeld geht in den meisten Fällen gleich wieder Retoure in den Konsum.
    ++++

    Genau!
    Tolle Logik!

    Deshalb ist nämlich ein bedingungsloses Grundeinkommen auch so sinnvoll!

    Niemand bräuchte mehr zu arbeiten, weil das bedingungslose Grundeinkommen für alle, also auch für Kinder, den Konsum anheizt!
    Dadurch wird die Wirtschaft angekurbelt und nur darauf kommt es an!

    Linksgrüne Sozenlogik! 🙂

  60. Heimlich lese ich in einer Facebook Flüchtlingshegegruppe mit. Auf eine Anfrage kommen dort immer gleich mehrere fundierte Antworten. Deutsche Habenichtse würden sich freuen, so qualifiziert und prompt beraten zu werden. Es wurde dort jubiliert, dass endlich die irakische Mutter mit ihren SECHS. Kindern nach Deutschland darf. Nur die Katze durfte nicht mit. Traurig.
    Mein Bruder ist mit einer Thailaenderin verheiratet und lebt in Thailand. Seine Frau kann mit 50 Jahren in Rente gehen, möchte dann aber hier leben und arbeiten. Anlässlich der familiären Weihnachtsfeier erzählte er, dass es Probleme mit ihrem Aufenthalt hier geben würde, da sie die hierfür erforderliche Sprachprüfung nicht schaffen würde. Ich erwähnte den Post aus der Flüchtlingsgruppe schlug ihr vor, doch einfach hier Asyl zu beantragen, ihre lebenslange Vollversorgung wäre gesichert und sie könnte ihre zahlreiche Verwandtschaft noch nachholen. Mein Schwiegersohn gruenrothirntot, hochrangig Kripo, empörte sich sofort, nannte mich rassistisch, der schöne Weihnachtsfrieden war hin.

  61. Für Frau Dr Merkel sind das pillepalle Beträge.

    Sie will jetzt endlich zeigen können, was wirklich ins Geld geht. Die CO2-Bepreisung. Sie hat zwar keinerlei Ahnung, wie das mit dem Klima Ausstoß funktioniert, aber ein feindliches Land oder eine feindliche Volkswirtschaft zu ruinieren, das hat sie in ihrem Kampfauftrag von Genosse Honecker gelernt.

  62. mir hend’s jo.
    wer gibt, dem wird gegeben.
    kommt drauf an, ob wir das
    wollen, was sie uns mal geben.
    ich sage nur:
    Invasionsarmee im Wartestand.
    interessant dazu tichysyeinblick.de
    Erdogan und seine Großmachtambitionen Richtung Libyen. da kommt noch was auf Europa zu. aber das ist gefesselt am Boden ohne Politiker mit Weitsicht und Überblick. wo ist der neue Bismarck?

  63. Mein Sohn wartet seit Anfang Dezember auf die Bewilligung und Zahlung
    seines Aufstiegs-Bafög.
    Der Antrag wurde Anfang September bei der Bezirksregierung in Köln gestellt.
    Da er ab Dezember kein Arbeitslosengeld mehr erhält, heisst das für uns,
    ihn finanziell unterstützen, die Miete zahlen und den Krankenkassenbeitrag.
    Ich wette, jeder Kindergeldantrag, für Kinder aus Wo auch immer, benötigt nur
    einen Bruchteil der Bearbeitungszeit.
    Aber, bei Deutschen muss ganz, ganz genau geprüft werden, damit sie nur nicht
    einen unberechtigten Euro zu viel erhalten.

  64. friedel_1830
    29. Dezember 2019 at 08:39

    .
    „CO-2-Bepreisung gibt es längst = Mineralölsteuer.“

    Ahhhh! War das nicht „die Renten sind sischer Steuer“?

  65. „schlägt Merkels großes Bevölkerungsaustausch-Experiment“

    Das ist eindeutig falsch! Es ist von der UN beschlossen und die Organisationen der UN wachen auf Erfüllung. Als Mitglied der UN haben sich unter dem Schirm der EU alle EU Staaten zur weltweiten Migration bekannt. Die UN hat die Zahl herausgegeben 70 Millionen – ich denke, das ist eine Falschmeldung, weil Nachziheffekte nicht enthalten sind. Es könnten glatt 200 bis 300 Millionen werden. Der Staat, der am meisten zahlt, der wird ausgebeutet.

  66. 8 von 9 Deutschen wollen das, zumindest nimmt es die Masse billigend in Kauf.

    Kein Mitleid!

    je eher das System pleite geht, so eher bricht es zusammen. Wie im Herbst 1989 die pleite DDR, der auch die Menschen davon liefen – wie heute 400 Hochqualifizierte täglich

  67. Es kann der Frömmste nicht in Frieden leben, wenn es den international operierenden Machetenmännern nicht gefällt!

    .
    „US-Bundesstaat New York

    Verletzte bei Messerangriff während jüdischer Feier

    Bei einem Messerangriff im Haus eines Rabbiners im US-Bundesstaat New York sind nach Angaben einer jüdischen Organisation am Samstagabend mehrere Menschen verletzt worden.“

    https://www.focus.de/panorama/welt/us-bundesstaat-new-york-verletzte-bei-messerangriff-waehrend-juedischer-feier_id_11501312.html

  68. Ich präsentiere den „Mitarbeiter des Monats“ des WDR!
    Herr*Frau Danny Hollek!

    Und wer so sehnsüchtig mit allen Mitteln nach einer Bühne schreit, der/die/das soll sie auch bekommen.
    Voila, werfen wir einen Blick auf den potenziellen neuen James Bond-Darsteller, den jungen Krieger und tapferen Ritter des pseudointellektuellen linken Journalismus:

    Wenn man sich dieses Bübchen mal genauer anschaut, dann erklärt es sich eigentlich schon von selber, warum der kleine Danny mit einer unfassbar unterirdischen und primitiven Aussage unbedingt von sich reden machen wollte.
    Ich gehe jetzt mal sehr stark davon aus, dass Herr*Frau Hollek in seinem jungen Leben noch nichts Großartiges auf die Beine gestellt hat.
    Er scheint der ewige Student zu sein (Studium der Philosophie) und dokumentiert als Journalist die „extreme Rechte“. Außerdem ist er freier Mitarbeiter beim WDR Düsseldorf.

    Ich persönlich würde aufgrund seiner widerwärtigen Äußerung auch gerne mal die „extreme Rechte“ mit ihm ausdiskutieren bzw. sie ihm realitätsnah veranschaulichen.
    Des Weiteren denke ich, dass der*die kleine Danny auch in der Liebe, genauer gesagt sexuell, wahrscheinlich sehr gefrustet ist.
    Warum das so ist? Na ja, ein Foto spricht oft mehr als tausend Worte! (Zwinkersmiley)

    Also fasse ich mal psychologisch zusammen:
    Da ist ein junger Mann, der mit sich selbst unzufrieden ist, der wahrscheinlich keinen Partner abbekommt und der in seinem Leben total erfolglos zu sein scheint und wahrscheinlich noch bei Mama und Papa wohnt.
    Dieser junge Mann sehnt sich so dermaßen nach einem Fünkchen Aufmerksamkeit, dass er teilweise sogar das Jane-Böhmermann-Syndrom annimmt und mittels eines unvorstellbar armseligen und geistlosen Tweets ältere Menschen unflätig beleidigt.
    Der Kleine vergisst dabei, dass es genau diese Großeltern waren, die ihm überhaupt dieses Leben ermöglicht haben.
    Ein Leben in Wohlstand und Freiheit.

    Und genau solche Typen wie der*die kleine Danny wollen uns allen nun wieder die Freiheit der Meinungsäußerung nehmen, beanspruchen für sich selber aber absolute Freiheit in Form von asozialen Beleidigungen und Beschimpfungen.
    Das Ergebnis seines Tweets muss mindestens sein, dass er als freier Mitarbeiter des WDR mit sofortiger Wirkung gekündigt wird.
    Diesbezüglich sollten wir alle ein Beschwerdeschreiben an den WDR schreiben!

    Des Weiteren dürfen die Worte von Danny Hollek niemals in Deutschland vergessen werden.
    Dafür werde ich auch sorgen. Versprochen!

    Glaub mir kleine(r)(s) Danny,
    es war mehr als unklug, diese Worte öffentlich kundzutun.
    Ob das eine Drohung ist? Nein.
    Das ist ein Versprechen!
    Und obwohl Du einfach nur bemitleidenswert bist, wird Dir jedoch kein Mitleid zuteil werden.
    Vergiss einfach nur nicht, dass Karma kein Ablaufdatum hat.
    Jeder erntet das, was er sät.

    Und wenn Du mal ganz ehrlich zu Dir selber bist, dann ist Dir im Nachhinein auch schon gar nicht mehr so wohl bei Deinen Worten, Du stabiler Recke, nicht wahr?
    Typen wie Du bekommen doch normalerweise immer das Butterbrot abgenommen und stehen dann alleine auf dem Schulhof herum, oder?
    Und so einer nimmt jetzt den Mund aus ganz sicherer Entfernung so voll?

    Da hast Du Dich bestimmt ganz schön mit übernommen und ich bin gespannt, ob Deine breiten Schultern diese Last auf die Dauer mühelos stemmen können.

    Wir werden Deine Worte nämlich nicht vergessen, Danny.

    Tim K.

  69. Wenn arme Rentner im Staatsfunk als »Umweltsau« beleidigt werden.

    Arme Rentner kaufen billiges Essen (um sich fürs Flaschensammeln zu stärken?), im Staatsfunk werden sie dafür als »Umweltsau« beleidigt – von Kindern! Wir wissen, dass totalitäre Denkweisen die Familien angreifen, doch es live mitzuerleben, das ist heftig.

    nter den Kulten und Ideologien, welche die Menschheit befielen, ist der Kommunismus mit seinen Spielarten die bislang tödlichste, tödlicher als der Nationalsozialismus. Doch, der Kommunismus entfaltet seine zerstörerische Wirkung nicht erst, wenn man im Gulag oder im Stasi-Gefängnis dahinsiecht, es beginnt früher, weit früher.

    Marx und seine Mitstreiter sahen – völlig richtig – dass das, worüber sie verächtlich als »bürgerliche Familie« sprachen, ihnen im Wege stand. Schon früh erkannten Kritiker, dass Marx & Co. die »Aufhebung der Familie« betrieben. Im »Manifest der Kommunistischen Partei« etwa bestreiten Marx und Engels es nicht einmal; sie betreiben das, was man heute im Englischen »to double down« nennt: »Die Familie der Bourgeois fällt natürlich weg mit dem Wegfallen dieser ihrer Ergänzung, und beide verschwinden mit dem Verschwinden des Kapitals.« (via mlwerke.de)

    Ich kann mich noch an den Schrecken erinnern, den es mir einjagte, als aus der SPD angekündigt wurde, die »Lufthoheit über den Kinderbetten« erlangen zu wollen (welt.de, 10.11.2002). Wir erleben, fürchte ich, was diese gruselige Formulierung praktisch bedeutet.

    Andere Ideologien sind wenigstens schlau genug, die kleinste Einheit der Gesellschaft, die Familie, für ihre Zwecke einzuspannen – fast als wollten Kommunisten die Gesellschaft von innen heraus zerstören, greifen sie diese direkt an. Alle Ideologien führen letzten Endes zu Leid und Zerstörung, doch die Ideen des Kommunismus sind darin besonders, dass sie bereits mit Leid und Zerstörung beginnen.

    https://dushanwegner.com/umweltsau/

  70. Viper 28. Dezember 2019 at 22:00

    Na so was aber auch. Ob das daher kommt, dass deren Familienplanung, selbst in fremder Umgebung, der von Karnickeln gleicht?
    ———————————————————————————————————
    Ich habe den Eindruck, unsere Politiker erhöhen die Leistungen für Kinder (Kindergelderhöhung, kostenlose Kita- und Kindergartenplätze, Baukindergeld etc.) vor allem deshalb, weil sie ganz gezielt die Ausländer unterstützen wollen (sie wissen ja von deren hohen Geburtenrate).
    Um das deutsche Volk geht es diesen deutschfeindlichen Politikern dabei bestimmt nicht.

  71. Diesen Mist endlich abschaffen, dann hätten wir diese Probleme seit Jahren nicht!

    Dann hätte damals vielleicht nicht einmal der unselige Familiennachzug stattgefunden, bei dem sich die Zahl der Türken bei uns verdoppelt hat.

  72. Wenn es um dämliche Ausreden geht, ist die Merkel-Regierung nicht verlegen.
    Es ist völlig inakzeptabel, dass an Kindern Geld ausgezahlt wird, die es gar nicht gibt.
    Außerdem darf höchstens der Sozialhilfesatz angewandt werden, der in den Heimatländern gilt.

  73. Das Kindergeld muss komplett weg

    Es hat nicht dazu geführt, dass mehr Deutsche geboren wurden. Ein typischer SPD-Rohrkrepierer.

    Am besten: Die Frauen, die keine Kinder bekommen, die bekommen auch keine staatliche Rente.
    Und gleich die Unterhaltszahlungen für die Männer abschaffen. Welche Mann geht noch das Risiko ein.

  74. Hallo Liebe PINEWS,
    ich bin eurer Meinung, unser System wird geplündert von sämtlichen Parasiten dieser Welt. Bitte achtet aber bei der Bildauswahl auf die Wirkung. Die dargestellten Kinder sind wohl aus Südamerika.
    Sie sprechen und schreiben! entweder spanisch oder portugiesisch. Ihre Eltern ebenso. Die Eltern werden wohl kein Problem haben sich hier zu integrieren (oder wohl eher in Spanien) und werden vollwertige Mitglieder werden und Steuern zahlen. Es ist meiner Meinung nach ab Rumanien abwärts und eine bestimmte Glaubensrichtung mit der Vermehrung wie Karnickel.

  75. China, ein bei anderen Gründen oft kritisiertes Land, hat sich bei der Bevölkerungsentwicklung als fortschrittlichstes Land der Welt bewiesen. Es hat seine Bevölkerung auf 1,2 Milliarden Menschen begrenzen wollen und dafür eine zeitweilige und mit Ausnahmen versehene 1-Kind-Politik betrieben. Die BRD dagegen fördert die Bevölkerungsexplosion damit, dass es ab dem 3. Kind sogar einen höheren monatlichen Kindesatz bezahlt und – wenn das nicht reicht – die allein auf Vermehrung ausgerichteten Völker zu sich einlädt und voll versorgt. Das hat zu einer Bevölkerungsdichte von über 230 Menschen/qkm gesorgt, was nicht funktionieren kann. Bspw. soll Hamburg ja fast schon das gesamte Grundwasser der Lüneburger Heide weggesoffen haben, die neuerdings als Lüneburger Wüste bezeichnet wird. Das restliche Grundwasser ist weitgehend verseucht durch den Einsatz von Chemikalien bei der Intensivstlandwirtschaft und das Trinkwasser wegen Arzneimittelrückständen u.a., die man in den Wasserwerken durch eine 4. Ausbaustufe beseitigen könnte, wofür man aber kein Geld ausgibt, weil dieser Regierung die indigene deutsche Bevölkerung am Arsch vorbeigeht. Dazu gesellt sich jetzt der menschengemachte Klimawandel, dem man u.a. mit der Einschränkung der Nutztierhaltung begegnen will, was sich allerdings wieder auf die Nahrungsmittelversorgung auswirkt. Kinder statt Rinder ! Den Teilnehmern der derzeitig so populistischen und von Autismus (aus)gezeichneten FFF-Kinderumzüge müsste man mal klarmachen, dass sie Teil des Problems sind, wenn nicht sogar das Problem selber. Die Höchstverdiener der deutschen Politik sind nicht in der Lage, ein funktionierendes Gemeinwesen aufzubauen, Bismarck hat es mal gekonnt, und nach dem II. Weltkrieg zeigten sich auch mal Ansätze dazu. Anstatt permanent in der ganzen Welt umher zu fliegen und Anderen Ratschläge zu erteilen, sollten sie mal vor der eigenen Türe kehren.

  76. bei Hartz IV Beziehern ist das Kindergeld ungleich höher: zwischen 270 EUR für Kleinkinder bis 390 EUR für bis 18-jährige. Das schiebt man gerne unter den Teppich, soll ja keiner aufmerksam werden was da an die Sippen an Kindergeld gezahlt wird

  77. Die SPD will das Kindergeld nach Einkommen staffeln.
    Wer wird da real wohl das meiste Kindergeld bekommen?

    In Welt-online gibt es auch ein Beitrag über Kindergeld.
    Vorweg läuft ein Video indem nur blonde blauäugige Kleinkinder
    zu sehen sind.
    Ein Zufall?

    Man hätte solche Maßnahmen schon viel früher in Angriff nehmen
    müssen.
    Dann bräuchten wir auch jetzt nicht Millionen von „Facharbeitern“
    aus dem Ausland.
    Aber Schwulenehe und Gendergaga waren wohl wichtiger.

  78. @nairobi…
    das ist Quatsch.
    Hartz4 Bezieher bekommen das Kindergeld komplett angerechnet und eventuellen Unterhalt auch.
    Ab 2020
    Jugendliche im Alter von 14 bis 17 Jahren – 328 Euro
    Kinder von 6 bis 13 Jahren – 308 Euro
    Kinder bis zur Vollendung des 6. Lebensjahres – 250 Euro
    D.H da wird nur noch die Differenz bezahlt ODER!!!
    Wenn man als Beispiel ein Kind hat und KIGELD und Unterhaltsvorschuss vom Jugendamt bezieht, VERRINGERT sich sogar der eigene Regelsatz. *Weil das Kind „mehr“ hat

    Und das was Sie meinen ist kein Kindergeld sondern der Regelsatz, der das Existenzminimum absichern soll

  79. ups… oder auch schwarzafrikanisch, ich war mal wieder sehr einseitig:

    „Onosetale Godfavour lautet der wohlklingende Vorname des ersten Haller Weihnachtsbabys 2019. Der Junge ist gesund, wiegt 2.680 Gramm und misst genau 50 Zentimeter. „I am very happy“, sagt die Mutter Joy Sunday auf Englisch. Sie lebt erst seit drei Monaten in Halle. Die 28-Jährige stammt aus Nigeria.“

    „Die kleine N’nah Sankhon hat am zweiten Weihnachtstag in der Rastatter Klinik um 1:27 Uhr das Licht der Welt erblickt. Das Mädchen wurde mit einer Länge von 51 Zentimetern und einem Gewicht von 3.150 Gramm geboren, teilte das Klinikum Mittelbaden mit. N’nah Sankhon ist das erste Kind der stolzen Mama Fatumata Soumah, die in Rastatt zu Hause ist.“

  80. Ich bewundere die Leute, die für wenig Geld und viel Stress immer noch täglich an die Arbeitsfront wanken.

    Ich bewundere die Leute, die bis zu einer lächerlichen Betrugsrente oder bis zum frühen Tod den Blödel fürs System machen.

  81. Seit 2015 hat Deutschland über 213.000 Kinder mit den Flüchtlingen aufgenommen, dazu kommen die Neugeborenen sowie der Familien-Nachzug der letzten 4 Jahren. Deutschland wird dadurch vor Veralterung
    gerettet. Die Muslime gebären die Deutschen nieder!

  82. @Eugen von Savoyen 29. Dezember 2019 at 05:45

    „Klarofux 29. Dezember 2019 at 02:04
    Warum die Aufregung?
    Das Kindergeld geht in den meisten Fällen gleich wieder Retoure in den Konsum. Das ist alle mal besser, als wenn der Staat das Geld hält oder bspw. für U-Boote ausgibt, die anschließend nur verschenkt werden.
    ————————–

    Bitte mal recherchieren,wie viele Milliarden inzwischen jedes Jahr per Western Union und Co. von Deutschland aus in die Shithole-Countries dieser Welt überwiesen werden.“
    Ja aber das hat jetzt nichts mit Kindergeld zu tun das bekommen nur kinder in der Eu!

Comments are closed.