Die Migrationspolitik droht, ein finanzielles Loch ohne Boden in die Kassen zu reißen. Wie viel sie kostet, wird aus gutem Grund nicht systematisch und durchgängig offengelegt – die Bürger werden im Unklaren gelassen, damit sie sich kein vollständiges Bild über das tatsächliche Ausmaß machen können (und nicht zu AfD-Wählern werden).

Dabei entstehen Kollateralkosten der Merkel’schen Willkommenskultur in sämtlichen Bereichen: Bei der Verwaltung, bei Polizei und Justiz, bei den Sozialsystemen, bei Krankenkassen, bei Integrations- und Sprachkursen, bei (gescheiterten) Abschiebungen, bei Erstaufnahmeeinrichtungen – überall fallen Kosten in Milliardenhöhe an, die durch Familiennachzug und hier geborene Kinder noch mal um ein Vielfaches höher ausfällt. Hinzu kommen auch noch indirekte Kosten, die beispielsweise dadurch entstehen, dass Wohnraum knapper wird und die Mieten steigen.

Die AfD fordert, die finanziellen Lasten detailliert aufzuschlüsseln und die Kosten, die bei Bund, Ländern und Kommunen anfallen, endlich einmal differenziert zu erfassen; ergänzend sollte die Bundesregierung ein finanzwissenschaftliches Gutachten in Auftrag geben, das die Langzeitkosten abschätzt.

Die AfD-Fraktion bringt deshalb am Donnerstag gegen 11:40 Uhr einen Antrag zur Offenlegung und Aufschlüsselung aller Migrationskosten in den Bundestag ein.

Dr. Gottfried Curio, innenpolitischer Sprecher der AfD-Fraktion, steht den Bürgerinnen und Bürgern zu diesem Themenkomplex Rede und Antwort.

Heute ab 17 Uhr wird er auf der AfD-Facebookseite Fragen im Livestream beantworten:

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

59 KOMMENTARE

  1. „Wie viel sie kostet, wird aus gutem Grund nicht systematisch und durchgängig offengelegt – die Bürger werden im Unklaren gelassen, damit sie sich kein vollständiges Bild über das tatsächliche Ausmaß machen können (und nicht zu AfD-Wählern werden).“

    Nicht nur dort. Egal zu welchem Thema wird der Bürger systematisch betrogen. Von Steuereinnahmen, Staatsverschuldung, Arbeitslosenquote und Kriminalität bis hin zu Temperaturen und zum Wetter…

  2. Dr. Curio als Innenminister und sämtlichte Flugrouten von Deutschland nach Kuffnukistan wären overbooked….genau das wäre meine Vorstellung.

  3. Na, das wird einigen mal wieder gar nicht in den Kram passen.
    Aber die von der AfD,sind ja eh Spalter und Hetzer.

    Für nichts,in diesem Staat ist mehr Geld da, von der Justiz,bis
    zur Pflege,liegt alles im Argen,aber für diese unproduktiven,
    Teilalphabeten,ist immer genügend Geld vorhanden,egal
    wem oder wie man es den anderen wegnimmt.

    Aber wir sind ja ein reiches Land,tönt aus allen Ecken,
    nur nicht für Deutsche Arbeitnehmer,Rentner,oder Kinder,die können
    sehen wo sie bleiben.

    Und wenn unsere Fachkräfte entnervt,das Land verlassen,bringt es ihnen
    100te,wenn nicht gar über 1000 € im Monat mehr,weil die Steuer-und Soziallasten,
    im Ausland, weitaus geringer sind.

    Deshalb,alles,was in diesem Staat abgelehnt wurde,als Migrant, Kriminelle,
    und der Rest der Schmarotzer,gehören abgeschoben.
    Aber das ist ja gegen jede Menschlichkeit,hört man ja auch aus allen Ecken,
    Politiker,Kirchen, Verbände sind sich alle einig.
    Warum?
    Weil sich jeder an diesen Kosten die Taschen vollmachen kann,es gibt genügend
    Beispiele und eine,bisher immer sprudelnde Steuerquelle !

  4. Die AfD-Fraktion bringt deshalb am Donnerstag gegen 11:40 Uhr einen Antrag zur Offenlegung und Aufschlüsselung aller Migrationskosten in den Bundestag ein.

    WETTEN DASS:
    „Der Antrag wird wegen grober handwerklicher Fehler abgelehnt“.

  5. Und wenn es Milliarden einbrächte; es bleibt DAS Verbrechen an unserem Volk und Vaterland !

  6. „Heute ab 17 Uhr wird er auf der AfD-Facebookseite Fragen im Livestream beantworten.“

    An Facebook beteilige ich mich nicht. Besteht sonst keine Möglichkeit am livestream teilzunehmen?

  7. Die Migrationspolitik droht, ein finanzielles Loch ohne Boden in die Kassen zu reißen. Wie viel sie kostet, wird aus gutem Grund nicht systematisch und durchgängig offengelegt (s.o.)

    Solche Folgekosten sind noch gar nicht eingerechnet:

    Nazi-Opas als Freiwild für Kuffnucken & Zigeuner:
    Einmann(TM) kommt jetzt als „Duo“:

    Attacke auf 71-Jährigen in Bergisch Gladbach: Polizei sucht Duo
    Heftige Attacke auf 71-Jährigen Straßenbahn aus Köln: Wer kennt diese Brutalos?
    (…)
    Der Senior war zuvor mit der Straßenbahn aus Köln gekommen und zu Fuß auf dem Heimweg.
    (…)
    Schwerer Raub in Bergisch Gladbach: Polizei fahndet öffentlich
    Einer der Täter ist ca. 1,80 Meter bis 1,90 Meter groß und schlank, hat schwarze Haare und wird auf 20 Jahre geschätzt. Er hat ein arabisches oder südosteuropäisches Erscheinungsbild. Der andere Täter ist etwas kleiner und von kräftiger Statur. Er hat ebenso schwarze Haare und wird auf circa 22 Jahre geschätzt. Auch er hat ein arabisches oder südosteuropäisches Erscheinungsbild.

    FOTO vom „Duo“:
    https://www.express.de/koeln/heftige-attacke-auf-71-jaehrigen-strassenbahn-aus-koeln–wer-kennt-diese-brutalos–33747240

    Noch ein „Duo“:
    Ausgeraubt und angefahren Dreistes Duo reißt Senior in Düsseltal teure Rolex vom Arm
    Ein unbekanntes Duo klaute einem 80-Jährigen seine wertvolle Rolex und fuhr ihm dann noch über den Fuß.
    (…)
    Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei hielt sich der 80-jährige Düsseldorfer an seinem Pkw in der Einfahrt seines Hauses an der Freytagstraße auf. Plötzlich wurde er von einer unbekannten Täterin in gebrochenem Deutsch angesprochen.
    (…)
    Der 80-Jährige blieb unverletzt. Eine Fahndung der Polizei blieb bislang erfolglos. Die Frau wird folgendermaßen beschrieben:

    etwa 23-25 Jahre alt
    korpulente/kräftige Körperstatur
    dunkle Haare zu einem Zopf gebunden
    eng anliegende blaue Jogginghose
    süd- osteuropäisches Aussehen.

    https://www.express.de/duesseldorf/ausgeraubt-und-angefahren-dreistes-duo-reisst-senior-in-duesseltal-teure-rolex-vom-arm-33748400

    Nazi-Omas und Opas in spe sollten auswandern, solange es noch geht:
    ***http://www.pi-news.net/2020/01/bamf-bericht-deutsche-wandern-aus-auslaender-wandern-ein/

    Straßenbahn fahren, zu Fuß nach Hause gehen oder in der eigenen Hauseinfahrt stehen ist im Land, in dem wir gut und gerne leben, einfach zu gefährlich.

  8. Der CO2 soll von well to wheel angegeben werden, also von der Quelle bis zum Rad. Ähnliches muss auch für die Kosten durch Migration möglich sein. Alles andere ist stümperhaft, wie Finger in den Wind halten, also unseriös.

  9. man vergleiche einmal den IQ und die Kompetenz von Dr.Curio (echter Physiker) mit Drehhofers.
    Man könnte heulen….

  10. Kassandra_56 15. Januar 2020 at 16:53

    Noch viel mehr heulen könnte man, wenn man den IQ und die Kompetenz von Dr.Curio (echter Physiker) mit der MRKLs ( falsche FüsikerIn ) vergleicht.

  11. Wer sich den ganzen clip nicht reintun will, gehe mal auf die beiden letzten Fragen. Bei der Beantwortung der vorletzten Frage durch Dr. Curio, zieht er die wirtschaftliche Lage des Landes am Beispiel der anstehenden Arbeitsplatzverluste in der Autoindustrie heran. Das war natürlich zu hoch für eine anwesende JournalistIN die dann im Anschluss frage, was die Autoindustrie mit der Migration zu tun habe. Klingt wie eine Kleinigkeit, aber bezeugt doch, welche Dumpfbacken sich als Journalisten bezeichnen. Ihr Wahndenken schränkt mittlerweile ihre Fähigkeit zum Zuhören ein, Zusammenhänge zu verstehen. Die hören nur Migration und schon schaltet das Hirn auf Durchzug.

  12. Verfall der Sitten – Wildwest im „Osten“:

    +++Erfurt Landtag wegen verdächtigem Brief an Höcke teils gesperrt+++
    Wegen eines verdächtigen Briefes ist der Thüringer Landtag am Mittwoch teilweise gesperrt worden. Nach Polizeiangaben befand sich in der Sendung eine bislang unbekannte Substanz. Der Brief war an Thüringens AfD-Landeschef Björn Höcke adressiert.
    https://www.mdr.de/thueringen/mitte-west-thueringen/erfurt/landtag-evakuierung-brief-100.html

    THÜRINGER LANDTAG TEILWEISE GESPERRT
    Verdächtige Substanz in Brief an AfD-Landeschef Björn Höcke

    https://www.bild.de/regional/thueringen/thueringen-aktuell/erfurt-verdaechtiger-substanz-in-brief-an-afd-chef-bjoern-hoecke-67339874.bild.html

    *****

    STAATSSCHUTZ ERMITTELT IN HALLE (SAALE)
    Schüsse auf Büro von SPD-Abgeordnetem Karamba Diaby

    ***https://www.bild.de/regional/sachsen-anhalt/sachsen-anhalt-news/halle-schuesse-auf-buero-von-spd-abgeordneten-karamba-diaby-67341682.bild.html

  13. PI gestört

    Lange Einlogge-, Seitenlade- und Sendezeiten.
    Zwischendurch Totalabbruch: 504 Gateway Time Out

  14. @VivaEspaña 15. Januar 2020 at 16:59

    Noch viel mehr heulen könnte man, wenn man den IQ und die Kompetenz von Dr.Curio (echter Physiker) mit der MRKLs ( falsche FüsikerIn ) vergleicht.
    Ja, wenn sie nur auf dem Niveau eines Physikstudenten mit Vordiplom stünde, und nicht mit einem hinterhergeworfenen Dr-Titel, hätte sie begreifen müssen, das Energiewende, Eurorettung, GR-Rettung, E-Autos und Islam-Invasion die höchste Stufe des Schwachsinns und der Inkompetenz sind.
    Oder ist sie nur konsequent, weil sie doch Alles immer vom Ende (Deutschlands) her denkt?

  15. Verdächtiger Brief an AfD-Politiker Höcke löst Einsatz in Thüringer Landtag aus
    .
    Eine verdächtige Briefsendung an Thüringens AfD-Fraktionschef Björn Höcke hat am Mittwoch zu einem größeren Polizei- und Feuerwehreinsatz im Erfurter Landtag geführt. Nach Polizeiangaben enthielt sie eine unbekannte Substanz, bei der es sich nach ersten Analysen aber nicht um Sprengstoff handelte. Auch radioaktiv war sie nicht. Weitere Untersuchungen des Stoffs liefen.
    .
    Demnach war die Sendung an Höckes Privatadresse geschickt worden, wurde allerdings in der Poststelle des Landtags bearbeitet und geöffnet. Dabei entdeckten Mitarbeiter die Substanz und alarmierten Polizei und Feuerwehr. Teile des Landtags wurden gesperrt, das Gebäude aber nicht geräumt.
    (….)
    Laut Landtagsverwaltung können die Analysen bis zu einer Woche dauern.

    https://www.welt.de/newsticker/news1/article205045174/AfD-Verdaechtiger-Brief-an-AfD-Politiker-Hoecke-loest-Einsatz-in-Thueringer-Landtag-aus.html

    Keine Kommentarfunktion

  16. @ Kassandra_56 15. Januar 2020 at 17:57

    Beides.
    Dummheit + Bosheit = Zersetzung*) .
    *) Gelernt ist gelernt

  17. Richtig AfD! Bloss nicht locker lassen und die Regierung auffordern, sämtliche Kosten der Migration offenzulegen. Dann wird der Schlafmichel endlich aufwachen.

  18. Wie kann das eigentlich sein, dass erst heute, 5 Jahre (!) nach Beginn der anhaltenden Migrationskatastrophe die Bundesregierung durch die AfD veranlasst wird (sie versucht es immerhin), die Migrationskosten offenzulegen? Was machen die anderen Parteien eigentlich? Wem sind die Parteien eigentlich verpflichtet?
    Ich könnte mich totlachen, wenn ausgerechnet die Altparteien über „Demokratie in Gefahr“ schwadronieren. Wodurch geht die Demokratie denn in Gefahr? Doch wohl durch das ungesetzliche Treiben der Regierung! Durch Hinterzimmerpolitik in Mafia-Manier, wie sie durch die Regierung Merkel betrieben wird.
    Der Bäcker wird gezwungen, über jedes Gramm Mehl Rechenschaft abzulegen und Bons auszugeben – und die Bundesregierung führt Schattenhaushalte und weigert sich, erhebliche Kosten einer ungesetzlichen Politik zu verschleiern? Es müssten endlich mal Handschellen klicken!

  19. „.. die Landung von 400 Somaliern per UNO-Direktflug im deutschen Kassel, ebenfalls im Vorjahr..“
    ****************
    Ich frage allen Ernstes:
    Was haben 400(vierhundert) Somaliern in Kassel zu suchen???

    Ist das tatsächlich „Bekämpfen von Fluchtursachen“ vor Ort ???
    Kein Wunder, daß wir davon offiziell kaum etwas erfahren, sonst würde vielleicht doch langsam das Kanzleramt brennen.

  20. OT
    TV-Tipp für 22:15 Phoenix Runde
    Organspendediskussion mit Robby Schlund (AfD-MdB, Arzt) und u.A. Karl Lauterbach.

  21. Libertad 15. Januar 2020 at 18:18
    Wie kann das eigentlich sein, dass erst heute, 5 Jahre (!) nach Beginn der anhaltenden Migrationskatastrophe die Bundesregierung durch die AfD veranlasst wird (sie versucht es immerhin), die Migrationskosten offenzulegen? Was machen die anderen Parteien eigentlich? Wem sind die Parteien eigentlich verpflichtet?“
    ****************
    Bravo!!! Jetzt wissen wir warum die AfD so beliebt ist und mit dem Brecheisen plus VS gestoppt werden muß.

  22. „Und auf der Grundlage dieser dürftigen Datenmenge, womit zwei Drittel der monatlichen Temperaturdaten gar nicht erfasst sind, will man uns glauben machen, dass sie die oberen 651.000.000.000 Kubikkilometer des Ozeans auf 0,003°C genau messen können … natürlich ist das total legitim.“

    https://www.eike-klima-energie.eu/2020/01/15/der-ozean-erwaermt-sich-ein-winziges-bisschen/

    Darauf baute der Klima hysterische fOCUS online Artikel auf

    „Klimaerwärmung immer schlimmer. Die Meere waren noch nie so warm wie heute“

  23. VivaEspaña 15. Januar 2020 at 17:56

    PI gestört

    Lange Einlogge-, Seitenlade- und Sendezeiten.
    Zwischendurch Totalabbruch: 504 Gateway Time Out

    Interessant. Das hatte ich vor paar Tagen auch für 2-3 Tage. Aber gestern und heute läuft bei mir.
    Wer und/oder was ist dafür verantwortlich?

  24. es ist auch mal endlich an der Zeit, daß bei Wahlen in DE auch ausländische Wahlbeobachter das Treiben in den Wahllokalen und danach bei der Ergebnisübermittlung kontrollieren. Nach den geschehenen Wahlbetrügereien halte ich das für unabdingbar.
    Stalin:“ es ist nicht wichtig wer wie wählt sondern wer auszählt“.

  25. Wir wissen oder ahnen doch, was uns die sogenannten
    „Flüchtlinge“ kosten: wir informieren uns.
    So ist bekannt, daß die Uni Leipzig unlängst errechnete,
    daß ein einziger Migrant zwischen 1350,- bis 1500,- Euro
    pro Monat kostet, je nach Unterbringung, ob ländlich oder
    in der Stadt.
    Da wir mittlerweile weit über zwei Millionen Fremde durch-
    füttern müssen, kann sich jeder ausrechnen, was das den
    deutschen Steuerzahler jährlich kostet. Und es wird immer
    mehr:
    erst jetzt hat die GröKaZ Merkel einen „Deal“ mit dem Kalifen
    Erdogan geschlossen, nachdem sich Deutschland verpflichtet,
    monatlich weitere 500 vorwiegend syrische „Flüchtlinge“
    nach Deutschland zu holen u.a. mit dem Flugzeug. Zusätz-
    lich zu den bis zu 15000, die monatlich legal oder illegal
    unsere sperrangelweit offenen Grenzen überqueren.
    Was das alles kostet !!!

    Kein Wunder, daß unsere Regierungelite ständig neue
    Steuern erfindet, mit denen wir zunehmend und vermehrt
    ausgenommen werden.

  26. VivaEspaña
    15. Januar 2020 at 18:30

    „https://volunteerfirefighters.org.au/green-tape-prevents-volunteer-rural-firefighters-reducing-bushfire-risk“

    Vielen Dank für den Link. Bei PI wissen das die meisten Leser. Der Rest der Bevölkerung ist aber völlig davon überzeugt, dass Europa in einem Flammenmeer versinkt, wenn wir nicht dringend die CO2 Bepreisung erhöhen.

    Die Klima hysteriker leisten ganze Arbeit

  27. Jetzt kam die Mahnung (wieder Festsetzungsbescheid) mit wie immer Mahngebüren und ich überwies diesmal 52,52 Eur, also 2 Cent mehr als „normal“. Bei Verwendungszweck hinter der Nummer steht Umweltsau. Bin mal gespannt jetzt…

  28. Libertad 15. Januar 2020 at 18:18
    Wie kann das eigentlich sein, dass erst heute, 5 Jahre (!) nach Beginn der anhaltenden Migrationskatastrophe die Bundesregierung durch die AfD veranlasst wird (sie versucht es immerhin), die Migrationskosten offenzulegen?

    Ein anderer Journalist gab zu bedenken, dass nun evt. Hunderttausende Beamter einbezogen werden müssten, um die Kosten zu berechnen, und dass der Bericht dann 950 Seiten aufwiese. Ich weiss jetzt nicht was dramatischer ist- dass die Ausgaben tatsächlich dermaßen umfangreich sind, dass dort 950 Seiten an Report zusammenkommen, oder der Ansatz des Journalisten, dass man deswegen besser ganz die Finger davon lassen sollte, sowas zu erfassen.
    Komisch, zur Erhebung der CO2 Steuer ging die Berechnungsgrundlage ganz zügig vonstatten.

  29. Der tatsächlicher Multiplikator ( Merkels Wurfprämie) wird
    einen Flüchtlingsexplosion in einen noch nie dagewesenen
    Ausmaß etablieren ! Garantiert !
    Auch in die Niederlanden ist was Rückführung angeht, einen
    glatte Nullnummer !
    Und täglich kommen neue Glücksritter nach Europa !
    Dank die nicht geschlossen Grenzen !

  30. Skandal! Bin gerade so was von wütend!

    Hier wurde die Täterherkunft im November 2018 bewusst vertuscht um die Bevölkerung für dumm zu verkaufen.
    Es war damals nicht möglich die Täterherkunft herauszubekommen!

    NÜRNBERG – Rumäne hat eine ihm unbekannte 57-Jährige Deutsche im Treppenhaus der Tiefgarage ihres Wohnhauses abgefangen, vergewaltigt, getötet und ist mit ihrer Leiche im Kofferraum von ihrem Auto, Richtung Bamberg gefahren. Das Schwurgericht schickt den 22-Jährigen nun unbefristet in eine psychiatrische Klinik.

    https://www.nordbayern.de/region/totschlag-in-nurnberger-tiefgarage-beschuldigter-muss-in-psychiatrische-klinik-1.9722511

  31. Einer Familie mit 2 Kindern
    kann man ganz einfach vorrechnen,
    dass man ihr in einem Zeitraum
    von 20 Jahren eine 3-Zimmer-
    Eigentumswohnung stehlen wird.
    Wenigstens berechnet für preiswerte Standorte
    wie Rotenburg/ Wümme in Niedersachsen.

    Bereits die TARGET2-Schulden sind
    12.500 EUR pro Person.

    Gleicher Betrag ergibt sich bei etwa 40 Milliarden
    jährlicher Asylkosten, das sind dann schon 25.000 pro Person,
    also 100.000 für die Familie.

    Durch zu knappen Wohnraum enthält jede Wohnungsmiete
    mindestens 10% „Flüchtlingszuschlag“, den kassieren jedoch
    die Investoren.

    „Schaff und erwirb, zahl Steuern und stirb“ hieß es früher.
    Das Erwerben von Eigentum werden in Zukunft
    nur ganz wenige schaffen.

  32. @StopMerkelregime 15. Januar 2020 at 18:52
    Skandal! Bin gerade so was von wütend!
    ++++++++++++++++++++++
    wieso Totschlag?… Der Tatbestand der Heimtücke (Mord) ist doch wohl erfüllt.
    Bei einem Deutschen wäre das sofort anhängig geworden.

  33. Der 100.000,- EUR-Diebstahl
    wird verursacht durch den Asylirrsinn.

    Die Klimaspuk-Kosten kommen noch obendrauf.

  34. @ Kassandra_56 15. Januar 2020 at 19:01
    StopMerkelregime 15. Januar 2020 at 18:52

    Skandal! Bin gerade so was von wütend!
    ++++++++++++++++++++++
    wieso Totschlag?… Der Tatbestand der Heimtücke (Mord) ist doch wohl erfüllt.
    Bei einem Deutschen wäre das sofort anhängig geworden.
    __

    Ja, erfüllt alle Mordmerkmale.. Er tötete sie um Vergewaltigung zu vertuschen oder aus purer Mordlust.
    Dieses Land hier ist nur noch abartig. Zum Gruseln was hier für verrohte, erbarmungslose Ausländer herumlaufen! Raubtiere auf der Lauer nach Opfern!

  35. @ Neunzehnhundertvierundachtzig 15. Januar 2020 at 18:39

    Die sollen buchhalterisch korrekt jeden einzelnen Cent auflisten, egal, wieviele Seiten das werden. Das dann von vereidigten Wirtschaftssachverständigen überprüfen lassen.
    Anschließend lässt man von geeigneten Staatsrechtlern überprüfen, wie diese Kosten mit geltendem Recht in Einklang zu bringen sind.

    Auf der Grundlage wird dann u.U. der Immunitätsausschuss befasst, um die Immunität der Betroffenen aufzuheben und Klage einzureichen. Oder es wird erkannt, dass das alles halb so schlimm ist und so weitergemacht werden kann. Dann ist ja alles gut.

  36. Ey wer glaubt das? ist doch False Flag, Diaby, will auch mal wieder ins Gespräch kommen.

    Attacke in Halle SoftAir-Schüsse auf Bürgerbüro des SPD-Abgeordneten Karamba Diaby

    Das Bürgerbüro des SPD-Bundestagsabgeordneten Karamba Diaby in Halle ist angegriffen worden. Eine Fensterscheibe weist mehrere Einschusslöcher auf. Polizei und Staatsschutz ermitteln.

    Danisch: Morddrohung ist das neue MeToo

    https://www.mdr.de/sachsen-anhalt/halle/halle/schuesse-auf-buergerbuero-spd-abgeordneten-karamba-diaby-100.html

  37. StopMerkelregime 15. Januar 2020 at 19:18
    Ey wer glaubt das? ist doch False Flag, Diaby, will auch mal wieder ins Gespräch kommen.

    Attacke in Halle SoftAir-Schüsse auf Bürgerbüro des SPD-Abgeordneten Karamba Diaby

    Könnte es sein, dass Diabi den Erwerb des grossen Waffenscheins beantragt hat?

  38. Leider ist trotz mehrmaliger Versuche das Antragsverfahren von AfD vorgelegten Eingaben näher zu beleuchten, keine Reaktion erfolgt. Es geht immer noch um die unqualifizierte Art und Weise wie Anträge der AfD im Buntestag abgekanzlert werden. Gibt es keine Reglementierung Anträge der AfD im demokratischen Sinne zur Abstimmung zu bringen? Einfach nur „handwerklich fehlerhaft“ bis stümperhaft kann es doch nicht sein. Wenn es nicht zu dem Gutachten kommen wird, was ich vermute, wie stehen die Chancen, den Bundesrechnungshof direkt auf den Plan zu rufen? Mir scheint, die AfD gibt sich zu schnell mit zu wenig zufrieden. Das ist weder angebracht, noch hat es in der Vergangenheit dem Demokratieprozess geholfen.

  39. Ach Leute , Euch gehören ja nicht mal mehr Eure Organe ! Für diesen demokratischen Rechtsstaat sind die Bürger nur noch wandelnde Ersatzteillager !

  40. ghazawat 15. Januar 2020 at 18:28

    …. https://www.eike-klima-energie.eu/2020/01/15/der-ozean-erwaermt-sich-ein-winziges-bisschen/
    Darauf baute der Klima hysterische fOCUS online Artikel auf

    Du hast gesehen, daß dieses äußerst dünne Paper, von dpa und demzufolge allen MSM gestern hochgejazzt, von einem Zitierkartell aus dubiosen Chinesen und Michael Mann (Hockeystick!) veröffentlicht wurde? In dem sie mal kurzerhand wieder in in einer Meta-Studie über die kaum erfaßten und begriffenen Ozeane die mageren Parameter verändert haben und erneut „data-cooking“, also Daten-Frisieren betreiben?

    Hier das jämmerliche Dingens im Original:

    https://link.springer.com/article/10.1007%2Fs00376-020-9283-7

  41. StopMerkelregime 15. Januar 2020 at 19:18
    Ey wer glaubt das? ist doch False Flag, Diaby, will auch mal wieder ins Gespräch kommen.

    Das ist tatsächlich lustig. Habe mir nochmal das verfügbare Bild angeschaut. 3 Löcher in der Scheibe und keine Projektile gefunden? Wie ist das möglich?
    Doch nur, wenn von innen geschossen wurde.

  42. Haremhab
    15. Januar 2020 at 18:12
    @VivaEspaña

    Heute kommt um 20:15 Uhr wieder Aktenzeichen XY ungelöst. Diese Fälle kommen dort vor:….
    ++++

    Die Sendung soll umbenannt werden in

    „KSD = Kuffnucken-Suchdienst“.

  43. nachdem schon viele Großfirmen und Banken in DE aus MuselMilliarden bestehen, ergibt sich daraus ein beträchtliches Erpressungspotential.
    IM_Erika verkauft doch immer soooooo gerne deutsche Spitzenindustrie an andere Investoren (z.B. KUKA, Spitzen-KI-Unternehmen).
    mal darüber nachdenken….

  44. [sinngemäß] Renovierungskosten, die durch eine „nicht erfahrungsgesättigte“ Benutzung der Toiletten und Mülleimer entstanden sind: Ein echter Curio!

  45. Dem deutschen Arbeiter wird immer mehr Geld durch Steuern abgepresst damit die sogenannten Flüchtlinge ( Sozialschmarotzer ) finanziert werden können.
    Reichlich ein halbes Jahr arbeitet man für die Staatskasse.

Comments are closed.