In einem vor dem Reichstag in Berlin aufgenommenen Gespräch mit eingeSCHENKt.tv hat Stefan Schubert, Autor des aktuellen Buchs „Sicherheitsrisiko Islam – Kriminalität, Gewalt und Terror: Wie der Isam unser Land bedroht“, ein Resümee zur Flüchtlingskrise gezogen. Mit Beispielen aus der Praxis unterlegt und durch Insiderwissen aus den Sicherheitsbehörden unterfüttert, widerlegt Schubert argumentativ die Lügen von Politik und Medien. So darf die Mutter aller Lügen der Flüchtlingskrise auch zukünftig nicht unwidersprochen bleiben: Bei mehr als 95 Prozent aller Zuwanderer der vergangenen Jahre, die sich mehrheitlich aus muslimischen Männern zusammensetzt, handelt es sich nicht um berechtigte Asylbewerber, um Flüchtlinge im Sinne des Grundgesetzes, sondern um illegale Einwanderer. Schuberts Erläuterungen dazu entlarven die vorsätzliche Politik der Herrschenden gegen die eigene Bevölkerung.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

33 KOMMENTARE

  1. Sie ist hässlich,dumm, einfallslos und macht nur Blödsinn, warum kann sie sich so lange halten ?, man müsste mal ALLE Konten im In und Ausland der Altparteien-Mafia überprüfen.

  2. Gauckler 17. Januar 2020 at 15:14
    Sie ist hässlich,dumm, einfallslos und macht nur Blödsinn, warum kann sie sich so lange halten ?
    ———–
    Darum! :mrgreen:

  3. OK, OK, Darum! :mrgreen: war etwas wenig, also. Eine solche Person wird den Zerstörern unseres Staates, seiner Grenzen, seiner Bürger, seiner Tradition, seiner Wirtschaft, nichts entgegensetzen, alle können weltweit agieren, wie sie wollen, Angela Merkel hat nichts dagegen. Dafür wird sie auf ihrem Posten gehalten, dafür trommeln die Medien, dafür erzählen sie den Wählern, wie gut diese Null mit dickem Ar$ch regiert. Wer sind ihre Minister? Außer Hiko Mass kennt man kaum einen mit Namen, na, jetzt vielleicht den Jens Spahn von der Atlantikbrücke. Fragt mal den Deep State der USA, was er in und für Deutschland plant. Das zu realisieren, ist die Raute des Grauens gerade gut genug.

  4. Ich finde, Bestsellerautor Stefan Schubert sollte lieber ein Buch schreiben, in dem er mit dem funverblödeten deutschen Wähler abrechnet.

    Das Gejammere über Merkel wird langweilig. Ohne die verantwortungslose, dekadente Bürgermasse wäre die verbrecherische Raute im Bundeskanzleramt ein NICHTS. Bzw. infolge eines Prozesses wegen Hochverrat nach §§ 80–87 StGB lebenslang im Gefängnis.

  5. Der Islam kann gar nicht gefährlich sein, wenn sogar der Imam einen Mann heiratet 😀

    Imam in Uganda heiratet versehentlich Mann – und wird verspottet

    Häme erlebt ein Imam in Uganda, der offenbar unwissentlich einen Mann heiratete. Sein mutmaßlicher Partner ist in Gewahrsam genommen worden.

    Der Imam wurde in der Zwischenzeit von seinen religiösen Verpflichtungen entbunden, seinem mutmaßlichen Partner wurde ein „unnatürliches“ Vergehen vorgeworfen.

    Der Imam wusste eigenen Angaben nach nicht, dass er einen Mann bei der Zeremonie heiratete, die vor Wochen im Bezirk Kayunga stattfand.

    ➡ Bild vom Paar 😀 https://twitter.com/newvisionwire/status/1216592109530120192/photo/1

    Homosexualität in Uganda unter Strafe

    In Uganda steht Homosexualität unter Strafe. In den vergangenen Jahren ist versucht worden, härter gegen Homosexuelle durchzugreifen, etwa mit der Todesstrafe durch Erhängen. ➡ Viele Ugander glauben, gleichgeschlechtliche Liebe sei ein Importprodukt aus dem Westen.

    ➡ Der Nachrichtenagentur AP war es nicht möglich, den Imam oder dessen mutmaßlichen Partner zu erreichen, der in den Tagen nach der Hochzeit wegen des mutmaßlichen Diebstahls eines Fernsehgeräts festgenommen wurde. Der Verdächtige sei nach der Untersuchung durch eine Polizistin als männlich identifiziert worden, meldete die Zeitung „Daily Monitor“ zu dem Vorfall.
    ➡ Im gleichen Artikel sagte ein Geistlicher an der Moschee des Imams, dieser habe seelsorgerischen Rat gebraucht, als seine Braut „sich weigerte, sich beim Schlafen auszuziehen“. 😀

    In 32 afrikanischen Nationen ist Homosexualität verboten

    Ein 2014 in Kraft getretenes verschärftes Gesetz gegen Homosexualität wurde später von Richtern kassiert, nachdem der internationale Druck gestiegen war und Uganda ein Kürzen von Hilfsleistungen angedroht wurde. Als Präsident Yoweri Museveni das Gesetz wirksam machte, warf er „arroganten und rücksichtslosen westlichen Gruppen“ vor, Ugandas Kinder angeblich für Homosexualität rekrutieren zu wollen.

    *https://www.op-marburg.de/Mehr/Welt/Panorama/Imam-in-Uganda-heiratet-versehentlich-Mann-und-wird-verspottet

  6. Ein bemerkenswertes Video!

    Relativierend muss jedoch vorgetragen werden, dass die primitiven Völker, die hier in Massen in Deutschland einwandern, vom Islam so viel Ahnung haben wie die Vögel von der Ornithologie.

    Auch der Islamist, der sich in Deutschland radikalisiert hat, muss sich konkret vorhalten lassen, dass Religion Gottes Strafe für Vollidioten ist.

  7. Man braucht weder Experten,außer einem
    gesunden Menschenverstand,und die Beherrschung von
    Grundrechenarten,um dieses ganze Umvolkungs/Asylgeschmonze,
    zu entlarven.
    Hier wird auf Kosten der bedürftigen Menschen,in diesem Land,die
    ihre Gesundheit,geopfert haben,dem Steuerzahler und der Alten,und Kinder,
    eine Menschenunwürdige,verantwortungslose Politik betrieben.
    Dieses Land wird verarmt,umgevolkt und abgewickelt,nur eines ist beruhigend,
    alle die,die heute diese Perversion beklatschen,werden irgendwann,die
    Auswirkungen zu spüren bekommen.
    Nicht alle sind so reich,um die bevorstehenden Grausamkeiten,abmildern zu können,
    als erstes platzt das Sozialwesen,dann die Medizinkosten,und zum Schluss,wird niemand mehr
    wissen,wie man im Alter überleben kann.
    Vielleicht bringt es ja Trost,in dieser Situation, zum einzigen Gott,Allah,beten zu können.
    Aber das wollten sie,dafür wählen sie diese Politik,und vor allem die Grünen Khmer!

  8. Es spricht im negativen Sinn für die Deutschen, egal, ob Bürger, oder Politiker (hier männlich), dass sie diese Unperson Merkel nicht endlich schassen. Im Gegenteil, sie haben sich jahrelang von ihr vorführen lassen, sie schalten und walten lassen, bei Politikern gut mit ihr verdient, ihre Empathie-, Verantwortungs- und völlige Charakterlösigkeit nur allzu gern übernommen. Letzteres gilt für die Exekutive, die Judikative und die Legislative sowie für die Bürger, einem Großteil von ihnen.

  9. Leider scheint Merkel immer noch an der Regierung, auch, wenn sie eigentlich nicht mehr auftaucht – oder nur noch im Ausland, das ihr eh mehr am Herzen liegt. Und wenn sie weg wäre, wären die Grünen (dann direkt) am Ruder.

    Immerhin spürt man deutlich, dass dem Regime Angst und Bange wird. Denn obwohl die Staatskasse dank Höchststeuern bis zum Bersten gefüllt ist, wird denen natürlich klar, was sie mit dem Neger- und Araberimport getan haben, welche Folgen das finanziell haben muss. Ich bemerke überall neue Verkehrsblitzer. Auch die Fristen für die Steuererklärungen scheinen gestrafft worden zu sein, mit deftigeren Säumniszuschlägen bei Verzug.

    Selbstredend bittet man die Kleinen zur Kasse. Die Großen sind längst über alle Berge im steuerfreundlichen Ausland. Niedrige Steuern, erschwinglicher Strom, erschwinglicher Wohnraum, das mag es woanders geben, in Deutschland jedenfalls nicht.

  10. Deutschland hat seit den 60er Erfahrung mit Türken.2015 klatschten und hopsten sie dennoch erregt den Millionen jungen Orientalen zu.

  11. Equilibrius01 17. Januar 2020 at 15:45

    Ich finde, Bestsellerautor Stefan Schubert sollte lieber ein Buch schreiben, in dem er mit dem funverblödeten deutschen Wähler abrechnet.

    Das Gejammere über Merkel wird langweilig. Ohne die verantwortungslose, dekadente Bürgermasse wäre die verbrecherische Raute im Bundeskanzleramt ein NICHTS. Bzw. infolge eines Prozesses wegen Hochverrat nach §§ 80–87 StGB lebenslang im Gefängnis.
    ——————————————————————

    absolut richtig !

  12. Chris1981 17. Januar 2020 at 16:38

    Ja, stimmt, ich kann’s auch kaum noch ab. Ich kenne Leute, die durch die Merkel-Politik direkt gefährdet sind, sich überlegen, ob und wann sie auswandern müssen, aber die reihen sich ein in den Schmäh gegen die AfD, wie er z.B. durch den jüdelnden Karnevalsprinzen Helge „David“ Gilberg, „boker tov“, auf Twitter schlicht Helge Gilberg, man muß nicht übertreiben, in den willfährigen Medien verbreitet wird.
    https://twitter.com/helgegilberg?lang=de

    Morddrohungen nach Warnung vor der AfD. Kölner Stadt Anzeiger
    https://epages.ksta.de/data/97215/reader/reader.html?#!preferred/0/package/97215/pub/122457/page/25/alb/4398616

    Solche Leute wählen CDU, SPD oder, wenn sie ganz mutig werden, die FDP, und beschimpfen diejenigen, die erklären, die wären das nicht wert.

  13. Blue02
    17. Januar 2020 at 16:35

    „Leider scheint Merkel immer noch an der Regierung, auch, wenn sie eigentlich nicht mehr auftaucht – oder nur noch im Ausland, das ihr eh mehr am Herzen liegt. “

    Nein, Frau Dr Merkel interessiert das Ausland genauso wenig. Ihr liegt auch weder Kenia noch Uganda am Herzen. Für sie ist der Weg das Ziel!

    Wegzukommen aus dem verhassten Deutschland, lange Flüge und dann der Höhepunkt, weswegen sie überhaupt unterwegs ist.

    AUSSTEIGEN! Vor versammelter Presse. Roter Teppich. Blitzlichtgewitter! Ihre Panzerwagenkolonne mit ihren Lieblings Leibwächtern. Motorradeskorte mit blitzendem Blaulicht oder wie in Indien Reitereskorte (man kennt offensichtlich ihre Vorlieben)

    Der Rest langenweilt sie wieder bis zum Festbankett. Inclusive all you can drink.

    Ob sie dabei noch einem Dutzend Neger die Hände schütteln muss ist ihr völlig pillepalle. Hauptsache sie ist woanders. Und dann die dankbaren Gesichter, wenn sie wieder unser Steuergeld verteilt.

  14. OT. Der oberste Führer Ayatollah Ali Khamenei beim heutigen Freitagsgebet:
    „Die Tatsache, dass der Iran die Macht hat, einer Weltmacht einen solchen Schlag zu versetzen, zeigt die Hand Allahs“, sagte AAK in Bezug auf die iranischen Raketenschläge gegen USA-Basen und fügte hinzu, dass die gelungene Eliminierung des Generalobersten Soleimani Washingtons „terroristische Natur“ zeigte.
    „Die Quds Force ist eine humanitäre Organisation mit menschlichen Werten, die die Menschen in der gesamten Region schützt“ so AAK. „Sie sind Kämpfer ohne Grenzen.“ Er reagierte damit auf die Eliminierung und auf Wirren wegen des versehentlichen Runterholen eines Verkehrsflugzeugs.
    In seiner ersten Freitagspredigt seit acht Jahren sagte AAK auch zu Tausenden von Iranern, die „Death to America“ ??plärrten, dass man den europäischen Staaten nicht trauen könne, nachdem sie einen Streitmechanismus für das Atomabkommen gegen den Iran angeleiert hatten. AAK warf Frankreich, Großbritannien und Deutschland vor, den Interessen der USA zu dienen, und warnte die europäischen Mächte mit scharfer Rhetorik, dass sie genauso wenig wie die USA den Iran in die Knie zwingen könnten.
    https://www.jpost.com/Middle-East/Irans-Khamenei-to-address-nation-facing-unrest-at-home-pressure-abroad-614471

  15. Warum geht das in D nicht auch so, z.B. bei Merkels Gästen, die in Kirchen urinieren und randalieren?!

    https://www.krone.at/2079787

    Von jenen sechs Touristen, die in Peru festgenommen worden waren, weil sie nicht nur eine Steinmauer beschädigt, sondern in der weltberühmten Inka-Ruine von Machu Picchu auch ihre Notdurft verrichtet haben sollen, sind fünf Urlauber in das Nachbarland Bolivien abgeschoben worden. Dem sechsten Festgenommenen, einem 28-Jährigen, wird der Prozess gemacht: Ihm drohen vier Jahre Haft.

    Als zukünftiges Auswanderungsland wird einem Peru ja direkt sympathisch. Bei uns gewinnen die „Toleranzforderer“ erschreckend schnell die Überhand, verwechseln aber Provokation, asoziales Verhalten, IntegrationsUNwilligkeit und Ignoranz mit der lieben „Toleranz“…
    Mehr noch – bei uns scheixxn’s in die Kirche und werden noch betreut. Man versteht es nicht mehr.

  16. Schön, Buch Nr. 8637 zu diesem Thema.
    Wird sich dadurch irgend etwas ändern?
    Gelabert und geschrieben wurde genug!

  17. Harpye 17. Januar 2020 at 17:16
    Warum geht das in D nicht auch so, z.B. bei Merkels Gästen, die in Kirchen urinieren und randalieren?!
    …………….
    Die Pfaffen revanchieren sich fürs randalieren und urinieren mit teuren Schlepperschiffen,die noch mehr randalierende und in Kirchen urinierende Negerlein ins Land schleppen!

  18. Merkel hat fast alles zerstört in Deutschland, sogar den deutschen Sport, den hat Merkel völlig politisiert, wie einst in der DDR.

    Mobbing gegen deutsche Handballnationalmahnmannschaft.

    Der WDR „wünscht“ sich „buntere“ Handballer.

    „Wünscht“, na ich würde das eher als Drohung auffassen. Denn wenn der DHB jetzt nicht sofort Männchen macht und von irgendwoher ein paar Schwarze und Araber, alternativ tun es auch Türken einbürgert und in die Mannschaft holt wird die BRD-Medienmeute die Handballer fertigmachen. Bald ist die deutsche Handballnationalmannschaft genauso kaputt wie die multikulturelle BRD-Fußball-„Mannschaft“.

    Was soll´s, ich bin eh weg vom völlig politisierten BRD-Sport wo sich alles nur noch um Diversität und Gender dreht. Wer den Quatsch noch mitmacht und sich BRD-Sport im Stadion oder Fernsehen anschaut kann auch gleich jeden politischen Widerstand gegen das Merkel-Regime einstellen. Da schau ich mir lieber NFL-Football oder NHL-Eishockey an, das gibt es ja seit diesem Jahr umsonst in Fernsehen.

    https://jungefreiheit.de/kultur/medien/2020/wdr-wuenscht-sich-buntere-handballer/

  19. ghazawat
    17. Januar 2020 at 17:06

    @ Richtig! Wenn ES dann irgendwann in die Grube springt, wird ES sich in Anlehnung an einem Reichsmarschall, denken „Alles kaputt, aber Hauptsache xxx Jahre anständig gelebt.“

  20. ghazawat
    17. Januar 2020 at 17:06

    @ Hinzu kommt der Wunsch von jedem Ex DDR Bürger nach uneingeschränkter Reisefreiheit und das jetzt mit unbegrenzt zur Verfügung stehenden Budget.
    Traumhaft für dem Mauerblümchen-Trampel aus der Uckermark.

  21. Das Buch
    „Sicherheitsrisiko Islam – Kriminalität, Gewalt und Terror: Wie der Isam unser Land bedroht“, kaufen und weiterverschenken.

    -Nicht vergessen, PI-NEWS Artikel weiterversenden-

  22. Schlaf , Michel , schlaf !
    Sei doch ein gutes Schaf !
    Denn draußen geht der Muselmann
    Und sinnt , wie er dich schächten kann …

    Schnarch , Michel , und schlaf tief !
    Der Musel , den man rief ,
    Der setzt schon mal das Messer an ,
    Damit er dich rasieren kann .

    Träum , Michel , träume !
    Atemluft und Blut macht Schäume .
    Und du bist nicht mal aufgewacht !
    Der Musel wars , der hat`s vollbracht .

  23. Eine andere Realität zeigt, dass sich seit vielen Jahren Kirchen und Freikirchen um einen Dialog mit dem Islam bemühen – vergeblich. Bis auf einige wenige und einseitige freundliche Gesten wie Glückwünsche zum „Fastenbrechen“ oder Kronleuchter-Geschenke für neue Moscheen seitens einiger Kirchenführer gab es keine Ergebnisse.
    Der Islam muss allerdings einen ernstzunehmenden Dialog ablehnen, weil der einer Islamisierung der Welt entgegensteht. Auch da ist der Koran eindeutig: die „Ungläubigen“ sind zu bekämpfen, „bis alles an Allah glaubt“ (Sure 8:39).

    Der Islam sieht sich als „einzige Religion der Wahrheit“ die über jeden anderen Glauben erhaben ist und diesen unterwerfen muss: „Er (Allah) ist´s, der seinen Gesandten mit der Leitung und der Religion der Wahrheit entsandt hat, um sie über jeden anderen Glauben siegreich zu machen“ (aus der Sure „Der Sieg“ 48:28).
    Die Botschaften von Bibel und Koran stehen unvereinbar gegenüber und haben nichts gemeinsam. In der Bibel zeigt sich die Liebe Gottes zu allen Menschen, die sich in der hingebenden Liebe seines Sohnes Jesus erweist – im Koran wird die völlige Unterwerfung des Menschen (=Islam) unter einen unendlich fernen und unnahbaren Gott gefordert, der als „Ränkeschmied“ (Sure 3,54) in die „Irre führt“ (14,4),“wen er will“ (6,39 und 125; 30,28) und vor allem als Richter und Rächer zu fürchten ist. Während die Bibel von Anfang an dazu auffordert, GOTT von ganzem Herzen zu lieben und auch den Nächsten – ja sogar den Feind, ist die Forderung des Koran der unerbittliche Kampf gegen die „Ungläubigen“ und die gewaltsame Ausbreitung des Islam (siehe oben Sure 8:39).

    Die Islamisierung erfolgt gemäß dem Koran und dem Vorbild Muhammads in drei Stufen:
    1. Predigt von Toleranz und Frieden: In Zeiten der Schwäche als Minderheit arrangiert man sich mit den „Ungläubigen“, so wie es in Mekka zu Beginn des Islam zunächst war.
    2. Abwehr der „Ungläubigen“ und ihrer Einflüsse: Bei zunehmender Stärke werden die Ansprüche gegenüber den „Ungläubigen“ immer lauter: der Bau von immer mehr und immer größeren Moscheen – öffentlicher Muezzin-Ruf mit der Aufforderung, sich allein Allah zu unterwerfen – Forderungen nach sozialen Leistungen und mehr Rechten gegenüber der alteingesessenen Bevölkerung – wie es dann in Medina gehandhabt wurde – und nun auch in Deutschland!
    3. Schließlich der Kampf gegen die „Ungläubigen“, die entweder auch Muslime werden müssen oder als tributpflichtige Bürger zweiter Klasse (Dhimmis) bestenfalls geduldet sind. Einführung der Scharia.

    Diese Etappen der Islamisierung sind gut erkennbar in der Geschichte der einst christlichen Türkei nach dem Fall von Konstantinopel (1453). Noch zu Beginn des 20. Jahrhunderts waren in der Türkei ca. 25 Prozent der Bevölkerung Christen. Heute sind es nur noch etwa 0,2 Prozent; eine unterdrückte, kaum geduldete Minderheit, aller religiösen Rechte und fast aller Menschenrechte beraubt. Bezeichnenderweise war bei der Eroberung Belgrads (1456) auf den Schwertern der islamischen Kämpfer eingraviert: „Das Paradies liegt im Schatten der Schwerter.“ Das wird auch heute nicht anders gesehen!

Comments are closed.