Afghanische Soldaten im Training mit Holzgewehren in Masar-i-Sharif.
Afghanische Soldaten im Training mit Holzgewehren in Masar-i-Sharif.

Von KEWIL | Die Bundeswehr hat wegen der neuesten Krise in Nahost Truppen aus dem Irak abgezogen, zum Beispiel 32 Soldaten aus Tadschi und sechs von woanders und ein paar von noch woanders. Schon diese Zahlen zeigen den Witz des ganzen wirren Einsatzes, obwohl die kleine CDU-Kanzlerkandidatin erst kürzlich noch mehr schicken wollte.

Wir haben auch Soldaten in Mali, im Sudan und Jemen, in der Westsahara und sonstwo und natürlich in Afghanistan, siehe Foto oben. Man sieht, wie bei der Bundeswehr ausgebildete Taliban hinter Mauern und Stacheldraht mit Holzgewehren schießen.

Lassen wir mal die Weiberarmee, die von Merkel und Flintenuschi von der Leyen (jetzt EU) so herunter gewirtschaftet wurde, dass unsere Armee zwar eine Kita hat und für Schwule, Lesben und Diverse offen ist, aber kaum Hubschrauber, die fliegen, oder eine Marine im Wasser statt im Trockendock kennt.

Vom Außenministerium fliegt ein Minister mit stolzgeschwellter Hühnerbrust durch die Welt, von der EU zur Nato, zur UNO und will auf jeder Konferenz sein, redet überall, will vermitteln, gibt gute Ratschläge, aber niemand hört dem Handtuch zu. Warum?

Nun, die ganze Welt hat längst gemerkt, dass Deutschland auf dem absteigenden Ast sitzt und nichts mehr auf die Reihe kriegt. Der weltweite Spitzenplatz in der Autoindustrie wird gerade auch noch grün verschrottet. Nur unsere Kohle nimmt jeder gern.

Neben China, den USA und anderen Spitzenmächten sind wir längst abgeschlagen, und das wird trotz EU auf Dauer so bleiben. Das sollte unsere Politik aber gerade nicht hindern, endlich eigene nationale Interessen zu vertreten, also genau das, was alle Nationen auf dieser Erde tun, nur Germoney nicht.

Anstatt auf jeder Konferenz weltweit Millionen und Milliarden zu verteilen, sollte man gerade das Gegenteil tun und Gambia und anderen Schlitzohren die Entwicklungshilfe z.B. streichen, wenn sie ihre „Geflüchteten“ nicht mehr zurücknehmen möchten.

Warum müssen wir jeden sinnlosen US-Boykott mitmachen? Die Blockade Russlands wegen der Krim hat unsere Landwirtschaft bereits hunderte Millionen Euro gekostet. Putin wird die Krim trotzdem behalten.

Wie kann es sein, dass die Amerikaner uns dazu zwingen wollen, Nordstream 2 kurz vor Vollendung zu beerdigen und ihr teures Erdgas  zu beziehen? Ohne Rohstoffe brauchen wir so viele  verschiedene Energiequellen wie nur möglich. Wo bleibt da ein lauter Aufschrei?

Wie kann es sein, dass die deutsche Politik sich selber aufgibt und unsere Staatskasse den Franzosen in Brüssel zur Plünderung übergeben will? Wieso darf eine demokratisch nicht legitimierte Einzelperson an der Spitze der EZB unser Geld veruntreuen, Minuszinsen verhängen und diversen Nachbarstaaten Schulden in Billionen-Höhe erlauben, wobei wir bürgen?

Warum gelten bei uns Gerichtsurteile aus dem Ausland von Brüssel, Straßburg, Den Haag bis nach New York? Warum ist das höchste Gericht für Deutschland nicht auch in Deutschland?

Wie kann es sein, dass wir unsere Grenzen nicht mehr selber sichern und uns einem türkischen Sultan unterwerfen und ihm Milliarden an Tribut zahlen, wonach er uns gleich wieder erpresst?

„Nation“ ist bei uns sogar ein Schimpfwort, aber nur bei uns. In allen anderen Ländern dieser Welt herrscht ein gesunder Egoismus. Gerade weil wir längst ein zweitrangiges Staatsgebilde sind, müssen wir uns bei allen Entscheidungen zwingend nach unseren eigenen Interessen richten. Nur so können wir uns in der zweiten Reihe behaupten, sonst fliegen wir dort auch noch raus.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

68 KOMMENTARE

  1. Germany first. Germany first. Hatten wir nicht mal eine Nationalhymne mit einem ähnlichen Text auf Deutsch?

  2. das einzige was sich seit meiner Zeit beim Heer gesteigert hat ist

    der Kondomverbrauch

    dort wird nur noch gefickt , jeder mit Jedem …. naja, wenigstens haben die Schwulen und Diversen auch Ihren Spass in der Irrentruppe

    dieses Land ist kaputt wohin man blickt

  3. Putin zeigt Mutti, wo der Hammer hängt:

    https://www.bild.de/politik/ausland/politik-ausland/putin-bei-assad-dieser-handschlag-entlarvt-merkels-hilflosigkeit-67157214.bild.html

    Mutti besucht Samstag Putin. Klein-Heiko mit stolzgeschwellter Hühnerbrust darf mit.
    Das Handtuch.
    Besser kann man es nicht sagen.

    Es gibt ein Arbeitsmittagessen mit Wladimir Wladimirowitsch.
    Gibt es Alk?
    Oder besser kein Alk?
    Bringt Putin Koni mit?
    Gibt es einen Staatsempfang?
    Wird ES zittern?

    Fragen über Fragen

  4. Es ist ganz einfach.

    Wir müssen nur Vertrauen haben.
    Vertrauen in die Augenringe des Vertrauens und den unerschütterlichen Glauben, dass Frau Dr Merkel weiß, was für uns gut ist. Wenn sie ihre Psychopharmaka mal wieder nicht genommen hat, glaubt sie selber daran, dass sie auserwählt ist, die Welt und das Universum zu retten.

    Dabei allerdings ist Deutschland nur lästiges pillepalle. Man muss wie sie ständig das Große Ganze im Auge haben und dann weiß man, dass selbst der Außen Zwerg Sinn macht, wenn er sie schon morgens zum Lachen bringt.

    Die Außenpolitik bestimmt sie sowieso alleine. Und häufig sitzt sie wahrscheinlich angefressen vor dem Schreibtisch, und wartet auf einen Anruf sehnsüchtig von Obama: „Dear Angela…“

    Eigentlich widert das Ganze nur an, aber wer außer ihr sonst soll Deutschland führen? Annegret? Lächerlich! Das sind so die einsamen Gedanken, wenn sie wieder ihre Medikamente zu spät genommen hat.

  5. nur die ruhe, jetzt wird alles wieder gut.

    „Raketenangriff auf US-Militärbasen: Von der Leyen fordert Ende der Gewalt in Nahost „

  6. Weil die Deutschen einfach dämlich sind, alles falsch machen, mit einer Konsequenz und der ihnen eigenen Gründlichkeit, dass man nur staunen kann. Ferner bekommen sie den Opportunismus, den Hass auf alles menschliche, weil nicht in Normen zu pressen, ausser mit Gewalt, mit der Muttermilch verabreicht. Schon vor 2000 Jahren haben sie als Söldner für die Römer gekämpft, statt etwas zu lernen, eigene Städte zu gründen, vor allem eigene Interessen zu entwickeln. Daher die German Angst, vor allem vor Strafe, vor Konsequenzen, vor Ablehnung, vor der Verantwortung und deswegen am Meisten vor jeder Form von Freiheit. Sie sind Versager und die Verlierer. Alles aus eigener Kraft, ohne Not, aber mit Krampf gegen Rechts.

  7. OT ?

    Statement Trump wird jede Minute erwartet.
    „Er verspätet sich etwas“
    (n-tv)

    Soon: Trump adresses nation after Iran strikes back
    (CNN )

  8. Begonnen hatte es mit dem Sonnenkönig Bruno Kreisky, welcher als Onkel it den reicheTascheen nach Libyen und Paästna gereist war und dementsprechend dort gefeiert wurde, zuhause sah es zwar nicht so rosig aus, zwar noch blutrot, weil die Partei ihren Anstrich gehörig aufpoliert hat und die Betriebe aber zugrunde gingen, wie Eintasfliegen.
    Kreditwirtschaft war sein Geheimnis und er nahm soviel er bekommen konnte. So war sein Motto, “ es sind mir ein par Millionen Schulden lieber als tausend Arbeitslose“, aber nach seinem Regime waren die Schulden bereits auf Milliarden angewachsen und das Arbeitslosenheer zählte 150.000, also hatte er beides, genug Schulden und viele Arbeitslose dazu. Das hat sich bis dato nicht geändert und bei Merkel ist der Zustand ähnlich.
    Zuerst aht sie diee NUklearwirtschft zugrunde gerichtet, jetzt sind die Autobauer dran und China freut es
    und kauft marode Betriebe in D., um da dann Batterien und e-Motore zu bauen.
    Ähnlich hatte Kreisky den in Wien erfundenen Vielpolligen BÜrsteenlosen PM- NAbenmotor einfach missachte
    und ist dieseer nach China´abgewandert, weil Kreisky ließ obendrein die neu eingerichtete ELIN_MOtoren-
    FABRik in WIEN schleifen und die EINRichtngen als SCHrott nach Fernost verhökern.
    SO wird es auch mit den Deutschen FAbriken passieren, weil der deutsche KArtoffel muus zwar MErkels SChulden abarbeiten, aber ARBEit gibt es in deutschen Werken dann nimmer!

  9. An aenderung 8. Januar 2020 at 17:21
    zur info…

    „Der Hauptverdächtige im Mordfall Lübcke, Stephan E., hat seine Aussage geändert und bestreitet jetzt, den tödlichen Schuss auf den Kasseler Regierungspräsidenten abgegeben zu haben.“

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article204867248/Stephan-E-Verdaechtiger-im-Mordfall-Luebcke-bestreitet-toedlichen-Schuss.html

    —————————————————————————————————————-

    Das heißt also, dass Stephan E. genau einmal gelogen hat.

  10. Warum haben wir keine Verfassung? Warum haben wir mit den USA immer noch keinen Friedensvertrag?
    Weil wir uns an einer kurzen Leine halten lassen. Keiner will es wahr haben, aber Deutschland hält den gleichen Status gegenüber den USA inne, wie Puerto Rico. Nur so wird ein Schuh draus, wenn man versucht zu verstehen, von wem die SoldatINNEN und SoldatEN der Bunteswehr und das Aussenministerium genau so geführt werden. Was für eine Lachnummer dieses Land. Wir dürfen nicht einmal unsere eigenen Grenzen kontrollieren.

  11. OT

    DEUTSCHLAND
    STEPHAN E.
    Verdächtiger im Mordfall Lübcke bestreitet tödlichen Schuss

    E. hatte nach seiner Festnahme ein umfassendes Geständnis abgelegt, dieses aber später widerrufen. Nach Angaben von Anwalt Hannig habe E. mit seinem früheren Geständnis Markus H. schützen wollen – ihm seien dafür Schutz und finanzielle Vorteile für seine Familie versprochen worden.

    Ach.
    Von wem denn?

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article204867248/Stephan-E-Verdaechtiger-im-Mordfall-Luebcke-bestreitet-toedlichen-Schuss.html

  12. Wie sehr FDJ-Merkel Deutschland erniedrigt hat, zeigen Bilder besser als 1001 Worte:

    https://cdn1.stuttgarter-zeitung.de/media.media.bd1aa8aa-fbfe-425f-b029-d8cc18ae4a09.original1024.jpg

    Und dabei lief es für FDJ-Merkel recht gut mit vollen Steuerkassen und ohne echte Konflikte aber man stelle sich jetzt eine Rezession vor oder die Besetzung einer deutschen Botschaft, für solche echten Herausforderungen, die nur ein Helmut S. oder K. hätte lösen können, wurde FDJ-Merkel gar nicht vorbereitet.

    Als mohammedanische RAF-Kollegen 1977 die Lufthansa-Maschine Landshut entführten, zog Schmidt die Befreiung ohne „europäische Lösung“ oder Hilfe der Nato-Partner in kürzester Zeit im Alleingang durch.
    Damals konnte die Bundesrepublik Deutschland noch in Krisen handeln!

    Nach der Befreiung durch Ulrich Wegener und die GSG9 war unser damaliges Land weltweit geachtet und gefürchtet.

    Aber eine CDU, in der Ruprecht Polenz die Terroristen der Antifa bejubelt, hat unser Land zu einem linksgrün-pädophilen und islamischen Shithole verkommen lassen.

    Ob wir jemals wieder auf die Beine kommen werden? Der Generalsekretär des ZK der SED der Demokratischen Volksrepublik Thüringen, Bodo Ramelow würde „Inshallah“ antworten!

  13. Shalom!
    …. da bleibt mir nur Eines übrig:
    Über so viel Arroganz und Schizophrenie der deutschen Regierungsverantwortlichen kann man nur noch lachen und sich dabei die Hose naß machen.
    Alle Welt greift sich an den Kopf angesichts solcher Wichtigtuerei und Rumprahlerei.

    Und dann kommt so ein schiefäugiges, deutsches Außenmännchen daher ….und „verlautbart“!!!!!

    Z.A.

  14. Wir haben in Politik und Wirtschaft nur noch weltfremde Traumtänzer.
    Sie wollen die Realität nicht akzeptieren wie sie ist, sondern wollen die Welt verbessern, auch wenn die Chance auf Erfolg hierzu bei 1 : 1.000.000 liegt.
    Es könnte ja sein, das es doch klappt!!!!!!!!
    Und die breite Masse der Gesellschaft ist keinen Deut besser!

  15. hier sind ja einige dabei die die DDR und das System kannten

    meine Fragen:

    was kommt noch auf uns zu ?
    was hat Merkel vor , bis zu welchem Grad möchte sie die DDR wieder haben?
    was glaubt Ihr macht Sie als nächstes ?
    wenn XXrreckt die Alte endlich ? …meine, wenn macht Sie den Honecker ?

    Weiß Jemand mehr ?

  16. WARUM?

    Eben DARUM!

    THE PLAN IS ROLLING … (wie ein Schneeball, wie eine Lawine … )?

    „WIR schaffen DAS!“

    Zum kurzfristigen Trost hier ein Mascha Kaléko (Ruhe in Frieden, du liebe Seele) – Gedicht:

    Die Nacht,
    In der
    Das Fürchten
    Wohnt,

    Hat auch
    Die Sterne
    Und den
    Mond.

    Allen hier noch ein wundersames (friedvolles) NEUES JAHR!

  17. @erich-m 8. Januar 2020 at 17:47
    Nein. Die Politiker sind keine Traumtänzer. Wenn dann sind es viele der deutschen Wähler.

    Man kann ja den Wechsel der Politiker jeweils sehen:
    – Bei Merkel war es der Wahlerfolg der Grünen nach Fukushima. Merkel hat daraus gelernt: Sie muss den linksgrünen Themen nach dem Mund reden. Nur dann hat sie Erfolg:
    – Oder bei Söder: Sein „Erkenntnisaugenblick“ war als in München Zehntausende gegen seinen „Asyltourismus“ demonstrierten und als bei der Bayernwahl die Grünen relativ gut abschnitten. Da wurde Söder grün. Nicht weil ihn das Thema irgendwie interessiert. Sondern weil er gelernt hat: Er kann selbst in Bayern nur mit linksgrünen Themen gewinnen.
    – Oder von der Leyen. Sie sagte in einer Talkshow, dass sie mal wegen irgendetwas einen linken Shitstorm ertragen musste. Sie sagte, das war so schlimm, so etwas möchte sie nie wieder erleben.
    Und seitdem macht sie auf Panzer für schwangere Männer und 3 Billionen Euro, damit es in Afrika nicht immer so heiß ist.
    Es sind die Trottelwähler, Dummkopf! Die Politiker verhalten sich dazu relativ rational.

  18. In einer Monarchie hätte unser Aussenzwerg den Posten eines Hofnarren. Stets bereit, der Königin mit seinen Kurzweiligkeiten ein Lächeln abzuringen.

  19. *„Nation“ ist bei uns sogar ein Schimpfwort, aber nur bei uns. In allen anderen Ländern dieser Welt herrscht ein gesunder Egoismus. Gerade weil wir längst ein zweitrangiges Staatsgebilde sind, müssen wir uns bei allen Entscheidungen zwingend nach unseren eigenen Interessen richten. Nur so können wir uns in der zweiten Reihe behaupten, sonst fliegen wir dort auch noch raus.*

    Die Siegermächte bestimmen, mindestens schon seit dem Versailler Vertrag, wer in der ersten Reihe zu stehen hat.
    Wer mit fremden Federn kokettiert, sich ihrer Farbenpracht unterwirft, ist nicht für ein selbstbestimmtes Deutschland, er lebt allenfalls das anerkannte Eunuchentum.

    Berechtigte Frage meinerseits:

    Wie kann es sein, daß jene global agierende Agenda, in einem *politischnichtkorrekten* Forum, auch noch hofiert wird?

    -Reductio ad absurdum-

  20. Nun ja, wir haben zwar keine funktionierende Armee und auch keinen gewaltigen Außenminister, A B E R dafür können wir gut Müll trennen, nachhaltig und CO2-neutral uns von der für eine Industrienation lästigen Energieerzeugung bis zum Kollaps befreien, haben neben Männern und Frauen auch noch „Diverse“ und vor allem können wir unseren Nächsten hervorragend und ungestraft als Nazischwein und Umweltsau bezeichnen! Dafür…und für unsere ausgesprochen hochqualifizierte ud auf allen Ebenen erfolgreiche politische Elite werden wir im gesamten Ausland in höchsten Tönen gelobt und bewundert! Die vielfältigen, weltoffenen, toleranten Deutschen mit ihrer Gottkanzlerin und dem besten Außenminister aller Zeiten werden eben „über alles auf der Welt“ geliebt!

    Nur böse Zungen (Verschwörungstheoretiker, Rechtspopulisten, Rechtsextreme, kurz Nazis) behaupten, dass die Deutschen und ihre dekadente Führung komplett verblödet, islamophil und wegen ihrer selbstherrlichen Anmaßung sich überall einzumischen verhasst sind, weshalb sie auch in manchen Kreisen „respektvoll“ als Köterrasse oder Kartoffeln bezeichnet werden…

  21. Die Buntwehr ist wahrscheinlich weit vorn bei der Verteidigung vom Dritten „Geschlecht“ und anderem ritzgrünem Irrsinn. Militärisch nimmt die aber doch keiner ernst. Überfiele heute jemand den Sender Gleiwitz, selbst polnische Panzer könnten ein paar Stunden später Berlin besetzen, von Russlands Truppen ganz zu schweigen.

  22. Ein Pack von Kartoffeln, der Köterrasse angehörend, mit einer Dorfputze aus Püttlingen als Kriegsminister.

    Über Spanien lacht die Sonne, über Deutschland lacht die Welt

  23. Es ist längst überfällig, dass die in Deutschland stationierten irakischen Soldaten unser Land verlassen.

  24. Bravo!

    „Der Verwaltungsgerichtshof von Baden-Württemberg stoppt den Bau zweier Windparks. Da die gesamte Genehmigungspraxis bisheriger Anlagen betroffen ist, steht der Windkraftausbau im Südwesten generell in Frage. Die Stuttgarter Landesregierung hat jetzt ein riesiges Problem.

    Sämtliche Genehmigungen von Windrädern in Baden-Württemberg sind vermutlich rechtswidrig. Das geht aus einer Entscheidung des Verwaltungsgerichtshofes (VGH) Baden-Württemberg in Mannheim hervor, die kurz vor Weihnachten verkündet wurde. Konkret wurde das Bauverbot für die Windparks „Blumberg“ und „Länge“, die in Baden-Württemberg entstehen sollen, bestätigt. (10 S 566/19 und 10 S 823/19 ) Dieses Bauverbot hatte zuvor das Verwaltungsgericht Freiburg ausgesprochen.“

    https://www.eike-klima-energie.eu/2020/01/08/windkrafturteil-baden-wuerttemberg-genehmigungen-fuer-windraeder-sind-rechtswidrig/

  25. Die FAZ schwurbelt :
    Luxemburgs Außenminister Jean Asselborn hat Irans Raketenangriff dagegen als eher deeskalierendes Zeichen gewertet. „Es scheint ja, wie wenn es eine dosierte Antwort des Irans gewesen wäre.“
    *************
    Wenn Iran auf Menschen mit Raketen schießt spricht man von“ deeskalierenden Zeichen“. Merkt euch das!
    Man weiß langsam nicht, wo die Psychopathen sitzen: im Iran, bei den EU Politikern, oder bei den MS Journalisten.

  26. „Lassen wir mal die Weiberarmee, die von Merkel und Flintenuschi von der Leyen (jetzt EU) so herunter gewirtschaftet wurde, dass unsere Armee zwar eine Kita hat und für Schwule, Lesben und Diverse offen ist, aber kaum Hubschrauber, die fliegen, oder eine Marine im Wasser statt im Trockendock kennt.“

    Am 09.05.45 hatte die Wehrmacht mehr einsatzfähige Panzer, Flugzeuge, Schiffe und U-Boote als sie die Bundeswehr heute hat.

  27. Januar 2020 läuft der Versailler Vertrag aus, wir werden wieder autonom und jagen die Volksverräterin in die Hölle…

  28. Die Message scheint zu sein: „Nehmt doch bitte, bitte unser Geld! Wir haben euch alle so lieb!“

    Dabei sollte die Nachricht nach Gambia lauten:
    „Es wird gebeten, sich am Flughafen Banjul auf 4.780 Abschiebehäftlinge (stammend von 4.780 abgelehnten Asylanträgen) bereit zu halten. Die nächsten 7 Wochen werden täglich 100 Abschiebehäftlinge mit Royal Air Maroc in Banjul eintreffen.

    Sie werden hiermit aufgefordert, Ihre Landsleute, die ohne Papiere anreisen werden, widerspruchslos aufzunehmen. Sollte diesen Forderungen Ihrerseits nicht entsprochen werden, wird dem Land GAMBIA die Europäische Entwicklungshilfe umgehend und bis auf weiteres auf allen Ebenen aufgekündigt werden.“

  29. OT

    Hannover ist eine der gefährlichsten Städte Deutschlands.

    Um 18.00 Uhr hat es eine „Umweltsau“ bzw. „Nazisau“ am Kopf getroffen.
    Täter: Ein Mann.

    .
    „Tritt gegen den Kopf:

    Räuber erbeutet Handtasche einer 69-Jährigen

    Ein brutaler Räuber hat eine Frau in der Altstadt von Hannover angegriffen und verletzt. Der Täter schubste sein Opfer von hinten und trat der 69-Jährige zudem gegen den Kopf. Der Unbekannte erbeutete die Handtasche und konnte fliehen. Durch laute Hilfeschreie machte die Ausgeraubte auf sich aufmerksam.“

    https://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Tritt-gegen-den-Kopf-in-Hannover-Raeuber-erbeutet-Handtasche-einer-69-Jaehrigen

  30. Aktenzeichen…
    „… dass die Deutschen und ihre dekadente Führung komplett verblödet, islamophil.. “
    ****************
    Die Deutschen sind islamsüchtig.
    Darum muß es richtig heißen : Deutschland gehört zum Islam.

  31. einerderschwaben 8. Januar 2020 at 17:04; Heer, ich dachte Marine wär so-
    „Auf jedem Schiff das dampft und segelt
    ist einer, der die Putzfrau vögelt.
    Und sei das Schiff auch noch so klein
    einer muss die Putzfrau sein.

    Eurabier 8. Januar 2020 at 17:29; Landshut, Wirklich Schmidt-Schnauze? Nach meiner Erinnerung hat das da Genschä gemacht.

    VivaEspaña 8. Januar 2020 at 17:54; Eigentlich war das von vornherein klar, es wurde nämlich nach der Meldung vedächtig schnell sehr still drüber. Wär tatsächlich bestätigt, dass der erstens tatsächlich rechtsextrem ist und ihn umgebracht hätte, dann wär das seither jeden Tag irgendwo ausgebreitet worden. Siehe NSU, das hörte man doch auch in Dauerschleife. Es hiess ja schon, dass womöglich einer, der von der windmafia übern Tisch gezogen wurde sich gerächt hat.

  32. hhr 8. Januar 2020 at 18:29; Steckt man alle in nen Sack und haut mitm Prügel drauf, wird man nie den falschen treffen.

  33. OT: Wichtige Info zur GEZ-Kampagne
    Nach mir vorliegenden Informationen gibt es mittlerweile GEZ-Gegner, die eine neue Taktik anwenden, um die GEZ in die Knie zu zwingen:
    Sie schicken inhaltsleere Briefe (evtl. mit leerem Blatt eingelegt) mit erfundenen Absendernamen an die Gebühreneinzugszentrale. Die Briefe mit Tesafilm extra zugeklebt, damit die automat. Öffnungsmaschinen sabotiert werden und somit Sand ins Getriebe kommt. Wenn dies jeder mehrfach innerhalb kurzer Zeit macht, könnte es zum Blackout kommen!

  34. Die Buntewehr hat nicht nur kaum noch Kampfkraft, es besteht bei ihr und großen Teilen der Bevölkerung auch keinerlei Verteidigungswille mehr.

  35. Ewald Harms 8. Januar 2020 at 17:31
    Nur gut, das Murksel alles vom Enddarm her denkt!
    ………………………………….

    Ich hätte Arsch gesagt …

  36. Marie-Belen 8. Januar 2020 at 18:32

    OT

    Hannover ist eine der gefährlichsten Städte Deutschlands.

    Um 18.00 Uhr hat es eine „Umweltsau“ bzw. „Nazisau“ am Kopf getroffen.
    Täter: Ein Mann.

    .
    „Tritt gegen den Kopf:

    Räuber erbeutet Handtasche einer 69-Jährigen
    —————————————————

    Sorry, aber ich muss das jetzt korrigieren:

    Räuber erbeutet Handtasche einer 69-Jährigen Umweltsau

  37. Der Iran hat jetzt schon Muffesausen vor der tapferen Generalität und ihren wilden KämpferInnen und Kämpfern
    Diesen bunten Haufen könnt ihr dort hinschicken und dann mal sehen was die iranischen Burka-Muttis draus machen.

    Wer in diesem bunten Haufen macht es denn nicht für das Geld ?!

  38. Wir haben weder mit den Russen, noch mit Engländern, Franzosen oder den Amis Friedensverträge. Russland wurde mit Miiliarden abgefunden und hat sich aus D verabschiedet. Amis sind immer noch hier und geben zusammen mit „Franzmänner“ und „Tommys“ die Richtung vor. Die Versailler Knebelunsgverträge; Mit-Ursache des 2. Weltkrieges laufen jetzt aus. Was da wohl noch kommt, wenn die FdJ Watschelente aus Moskau zurück ist ????????????
    Traurig aber wahr – wir haben hier nichts zu sagen – egal wen wir wählen! Noch nicht einmal dürfen wir unsere Grenzen vor diesem Islam-Pack schützen!!! Es wird täglich weiter gemesssert, geprügelt, überfallen und gemordet!

    Es sei denn, Michel hat endlich den Mut flächendeckend AfD zu wählen und diese Partei einem Lackmustest zu unterziehen! Haben Sie Arsch in der Hose oder nicht ?????????

    Ab sofort bei jeder Wahl: Alle Stimmen an die AfD!!!!!!!!!!!!

    Roth, Kühnert, Göring-E, Hofreiter, Nissen, Annen, Merkel, Altmaier, Söder usw. usw. weg damit!!!!!!!!!!!!

  39. jeanette 8. Januar 2020 at 18:30
    Die Message scheint zu sein: „Nehmt doch bitte, bitte unser Geld! Wir haben euch alle so lieb!“

    Dabei sollte die Nachricht nach Gambia lauten:
    „Es wird gebeten, sich am Flughafen Banjul auf 4.780 Abschiebehäftlinge (stammend von 4.780 abgelehnten Asylanträgen) bereit zu halten. Die nächsten 7 Wochen werden täglich 100 Abschiebehäftlinge mit Royal Air Maroc in Banjul eintreffen.

    Sie werden hiermit aufgefordert, Ihre Landsleute, die ohne Papiere anreisen werden, widerspruchslos aufzunehmen. Sollte diesen Forderungen Ihrerseits nicht entsprochen werden, wird dem Land GAMBIA die Europäische Entwicklungshilfe umgehend und bis auf weiteres auf allen Ebenen aufgekündigt werden.“
    —————
    Und es gibt bis auf weiteres keine Visa für gambische Staatsangehörige.

    Der direkte Flugverkehr wird eingestellt.

    Der direkte Handel wird eingestellt.

  40. AKK’s Gurkentruppe ?

    Mannomann: Was für eine Durchschlagskraft ?

    Schon, wenn die dauerträchtigen Umstandsuniformen (mit Lippenstift …
    Wangenrouge und Tampons voraus) zum Angriff blasen …

    Da zittert die Welt !

    Aber schlimmer noch …

    Wenn die weiblichen Kampfmaschinen mit nacktem Oberkörper …
    und zum Stillen angelegten Babys die feindlichen Stellungen überrennen …

    (… physisch und psychisch in Höchstform …)

    Meine Fresse:

    Da türmen sich Ratz-Fatz die Leichenberge !

    So ein Gemetzel …. hasste noch nich gesehn !

    Wahnsinn !

    Die Russen legen in Nullkommanix den Rückwertsgang ein !

    Wobei ja das 3. Geschlöcht noch in der Hinterhand isch …

    Mein lieber Mann …

    Wenn die erst mal zum Zuge kommen ?

    Dann rumpst es aber gewaltig !

    Ei jooo …

    Die Schwangerschaftstruppe ist ein Meilenstein in der Landesverteidigung !

    Wahnsinn …

    Und was meinste, was passiert, wenn die oberste Heerführerin …
    mit ihrer 88mm Flak blank zieht ?

    Wwwwwummmmms ….

    Da bebt alles !

    Ja, ja mein Freund: Die Bunte Wehr … is nix mehr für Weicheier …

  41. Deutschland wie immer ohne jeden Standpunkt.
    Dafür dummschwätzerisches Gutmenschengetue ohne Ende.
    Damit werden keine Probleme gelöst. Da ist klare Kante angesagt und notfalls auch mit schmerzhaften Folgen.
    Die Intervention in Jugoslawien war mehr als nur goldrichtig. Die Militärs haben ihre Aufgabe mustergültig erledigt.
    General Naumann hat aber bereits damals klar gesagt, daß jetzt die Politik am Zuge ist. Und die hat erbärmlich versagt mit allen negativen Folgen für den heutigen Zustand des ehemaligen Jugoslawien.
    Präsident Bush junior hat im Irak dieses negative Beispiel wiederholt und in Libyen wurde diese negative Blaupause wiederholt.
    Deutschland hat sich mit Berufs-Schwätzern wie Maas und vdL längst aus der ernsthaften Politik verabschiedet und beide sind nur noch zuständig für den Spaß-Faktor. Ernst nimmt diese beiden Gestalten ohnehin kein Mensch mehr.
    Frankreich hält mit seiner (ziemlich abgeschotteten) Fremdenlegion wenigstens noch eine ganze Reihe von afrikanischen Staaten in Schach.
    Aber Deutschland und seine Bundeswehr sipelen wie von den GRÜNEN und der CDU/CSU beabsichtigt schon lange keinerlei Rolle mehr.
    Wenn Europa als Ganzes glaubwürdig sein will dann muss es auch zu knallharten Konsequenzen bereit und in der Lage sein.Präsident Trump hat nach meiner Meinung nach wenigstens ein eindeutiges Signal gesetzt.
    Gott sei Dank sind wir immer noch mit Amerika verbündet.

  42. Eilt!

    Merkel und Seehofer ignorieren die Sicherheitslage. (Iran droht US-Verbündeten)

    https://web.de/magazine/politik/konflikt-usa-iran-israel-drohung-34326470

    Auch wir in Deutschland müssen als Verbündete der USA mit Terroranschlägen rechnen.

    Der Iran proklamiert Angriffe auf US-Verbündete. Man will so die Stimmung gegen die USA lenken.

    Dank MErkel haben wir den Feind im Land.

    Wenn die jetzt hier in Deutschland als Reaktion wegen der US Intervention gegen den Schurkenstaat Iran durchdrehen, dann haben wir ein gewaltiges Sicherheitsproblem im ganzen Land.

    Offenbar werden theoretische iranische Vergeltungsmaßnahmen in Deutschland, Frankreich, Spanien, Niederlande usw. gezielt nicht thematisiert, weil es die Bevölkerungen verunsichern könnte!

  43. Orangenesser 8. Januar 2020 at 18:30

    Januar 2020 läuft der Versailler Vertrag aus, wir werden wieder autonom und jagen die Volksverräterin in die Hölle…

    Ich esse auch gerne Orangen.

  44. ThomasEausF 8. Januar 2020 at 19:58

    jeanette 8. Januar 2020 at 18:30
    Die Message scheint zu sein: „Nehmt doch bitte, bitte unser Geld! Wir haben euch alle so lieb!“

    Dabei sollte die Nachricht nach Gambia lauten:
    „Es wird gebeten, sich am Flughafen Banjul auf 4.780 Abschiebehäftlinge (stammend von 4.780 abgelehnten Asylanträgen) bereit zu halten. Die nächsten 7 Wochen werden täglich 100 Abschiebehäftlinge mit Royal Air Maroc in Banjul eintreffen.

    Sie werden hiermit aufgefordert, Ihre Landsleute, die ohne Papiere anreisen werden, widerspruchslos aufzunehmen. Sollte diesen Forderungen Ihrerseits nicht entsprochen werden, wird dem Land GAMBIA die Europäische Entwicklungshilfe umgehend und bis auf weiteres auf allen Ebenen aufgekündigt werden.“
    —————
    Und es gibt bis auf weiteres keine Visa für gambische Staatsangehörige.

    Der direkte Flugverkehr wird eingestellt.

    Der direkte Handel wird eingestellt.
    —————————————

    Banjul wird tatsächlich nicht mehr angeflogen !?

  45. ThomasEausF 8. Januar 2020 at 19:58

    jeanette 8. Januar 2020 at 18:30
    ————————————

    Jetzt können die gar nicht mehr zurück. Selbst wenn sie wollten nicht!

  46. Deutsche Außenpolitik bedeutet schon seit Jahrzehnten, unser hart erarbeitetes Geld großzügig in der ganzen Welt zu verteilen…!

  47. Der Artikel wirft sehr viele berechtigte Fragen auf und rührt am Kern der gravierendsten Probleme, die Deutschland derzeit hat.

    Die Antwort auf viele dieser Fragen könnte darin zu finden sein, dass Deutschland kein souveräner Staat mehr ist, es nach Hitler nicht werden sollte. Deutschland ist im besten Fall ein benutzbarer Vasall, der jedoch so schwach gehalten werden muß, dass er nicht auf die falschen Gedanken kommt, ein wirklich souveräner Staat zu werden.
    Viele der Repräsentanten dieses Landes wissen das, haben sich in diesem Zustand eingerichtet und profitieren persönlich davon, die Interessen der wirklich Herschenden gegen Deutschland durchzusetzen.

    Huch, das war jetzt aber hart. Sowas wollte ich eigentlich nie posten. Jetzt habe ich es doch getan.
    Ich wünsche mir keinen Nationalismus, ich wünsche mir jedoch Souveränität!

    SAPERE AUDE!

  48. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 8. Januar 2020 at 21:59
    Orangenesser 8. Januar 2020 at 18:30
    Januar 2020 läuft der Versailler Vertrag aus, wir werden wieder autonom und jagen die Volksverräterin in die Hölle…

    Das will ich hoffen für meine Deutsche nachbarn. Befürchte aber „ut wead nix“.
    Hier kippt de janze scheiß auch zusammen, weil, dat Volk ist zu laaahhhmm.

    @selberdenker; was ist denn falsch an National stolz mein bester. Es ist wichtig!
    gerade darum, souverän zu sein und bleiben. Da gehört euer stolz dazu.

  49. @Halbstaerke 9. Januar 2020 at 18:03

    Kommt drauf an, was du unter Nationalismus verstehst. Ich mag generell keine „Ismen“. Die schränken das Denken ein. Bei Nationalismus schwingt auch nationaler Egoismus oder nationale Überhöhung mit. Souveränität bedeutet, eigene Interessen verfolgen zu können, eigene Entscheidungen treffen zu können. Das tut Deutschland unter dieser Regierung nicht.
    Oben im Artikel steht: „In allen anderen Ländern dieser Welt herrscht ein gesunder Egoismus.“ Das stimmt. Einige treiben es auf Kosten der Souveränität anderer Länder. Wenn die USA eigentlich verbündete Länder jetzt dafür bestrafen, dass sie Gas aus Russland beziehen, ist das ein klares Zeichen, dass sie die Souveränität dieser Länder nicht respektieren. Das geht nicht, gerade unter Verbündeten. Was wir mAn für Deutschland brauchen, ist nicht ein solcher ungesunder Nationalismus, sondern schlicht echte Souveränität, die respektiert wird.

    Auch den Begriff Nationalstolz mag ich nicht. Ich verurteile ihn aber auch nicht. Ich bin Deutscher und liebe mein Land. Ich will es daher vor Schaden bewahren. Stolz kann ich persönlich nur auf etwas sein, das ich selbst erreicht habe.

    Was wir mAn dringend brauchen, ist ein positives deutsches Selbstbild. Auseinandersetzung mit den 12 Jahren Hitler, ja! Systematisch eingeimpfter Schuldkult schon bei den Jüngsten, nein! Wir müssen uns auch wieder mit den positiven Aspekten deutscher Geschichte auseinandersetzen dürfen. Die gibt es! Auch Grautöne müssen wieder möglich sein. Geschichte ist nicht schwarz oder weiß.
    Einer, der das begriffen hat, ist der „böse“ Björn Höcke. Dafür schätze ich ihn.

Comments are closed.