Der Tatort im Parc des Hautes-Bruyères. Der als Nathan C. identifizierte Angreifer (kleines Bild) wurde von der Polizei erschossen.

Am Freitag gegen 14 Uhr griff ein mit einem dunklen Djellaba (Islamkaftan) bekleideter Moslem im Parc des Hautes-Bruyères in Villejuif, einer Gemeinde südlich von Paris, mehrere Menschen mit einem Messer an. Ein 56-Jähriger, der seine Frau beschützen wollte überlebte die Attacke nicht. Zwei weitere Menschen wurden verletzt, einer davon schwer.

Der Täter wurde schon bald nach der Tat in der Nachbargemeinde Haÿ-les-Roses von der Polizei auf der Flucht erschossen. Staatsanwältin Laure Beccuau erklärte bei einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Innenstaatssekretär Laurent Nuñez und dem Pariser Polizeichef Didier Lallemen, der Angreifer hätte auf seiner „mörderischen Reise“ versucht, weitere Passanten anzugreifen, diese hätten ihm aber ausweichen können.

Staatssekretär Nunez lobte „den Mut, die Effizienz und die Reaktionsfähigkeit“ der Beamten. So sei es „möglich gewesen, den Täter sofort zu neutralisieren“.

Laut Bericht der französischen Zeitung Le Parisien sei der Mann anhand seiner Kreditkarte und Fingerabdrücke als Nathan C. identifiziert worden. Der 22-Jährige soll im 14. Arrondissement von Paris gelebt haben und regelmäßig in der Psychiatrie im Saint-Anne-Krankenhaus stationiert gewesen sein.

Über das Motiv wurde, wie meist in solchen Fällen, erst einmal gerätselt. Von einer „psychischen Erkrankung“ war die Rede. Mehreren Zeugen zufolge habe der Täter während der Angriffe „Allahu Akbar“ gerufen. Und auch seine Kleidung spricht dafür, dass es sich bei dieser Erkrankung wohl um den Islam handelt.

Video der Verfolgung durch die Polizei. Am Ende sieht man den Erschossenen am Boden liegen.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

147 KOMMENTARE

  1. „Staatssekretär Nunez lobte „den Mut, die Effizienz und die Reaktionsfähigkeit“ der Beamten. So war es sei es „möglich gewesen, den Täter sofort zu neutralisieren“.“

    Solche Worte möchte ich einmal bei ähnlichen Fällen von unseren Politikern in Deutschland hören.
    Aber das ist mit diesen Altparteien nicht möglich; selbst wenn Weihnachten, Ostern und Pfingsten auf einen Tag fielen!

  2. „Mehreren Zeugen zufolge habe der Täter während der Angriffe „Allahu Akbar“ gerufen. Und auch seine Kleidung spricht dafür, dass es sich bei dieser Erkrankung wohl um den Islam handelt.“

    Ich habe noch nie gehört, daß Täter aus unserem Kulturraum stammend, während ihrer Untaten „Jesus, Maria, Josef“ oder ähnliches gerufen haben sollen!

  3. Immer diese Instrumentalisierung.
    Wo doch jeder weiß, dass das Motiv dieses Herrenmenschen absolut gar nichts mit dem Islam zu tun hat.
    Das sollte wir doch langsam mal gelernt haben.

  4. Was hätten wohl deutsche Möchtegernpolitikerinnin zu dem berechtigten Abschuss gesagt?!

  5. Cindy & Bert: Immer wieder freitags kommt die Erinnerung….schubbi-dubbi-dub-dub.

    Gute Reaktion der Franzosen. In D mit seiner Und-was-macht-das-mit-dir-Kultur momentan nicht vorstellbar. Noch nicht!

  6. Was hätten wohl deutsche Möchtegernpolitikerinnin zu dem berechtigten Abschuss dieser Moslemkreatur gesagt?!

  7. Hatte er den Koran nicht richtig verstanden oder die friedliche Religion missbraucht? Nun, da er tot ist, werden wir die Wahrheit wohl nie erfahren.

  8. „Villejuif“ heißt der Ort, wo der Mohammedaner auf Menschenjagd ging.

    Hatte er gehofft, dort auf Juden zu treffen?

  9. Ich korrigiere nur ungern, aber der letzte Satz hätte lauten müssen:
    Am Ende sieht man den Kadaver des Erschossenen am Boden liegen.

  10. Ein Hoch auf den Polizisten, der dieses Subjekt neutralisierte!
    In Deutschland undenkbar!

  11. Das neue Jahr hat noch nicht mal richtig begonnen und schon
    sticht wiedermal ein „Jubelperser“ auf wehrlose Passanten ein.

    Und leidet bestimmt auch wieder unter einer „p.K.“
    (psychische Erkrankung).

    Nur gut dass wir im schönsten „Europa“ aller Zeiten leben.

  12. Dieentsetzte 3. Januar 2020 at 21:08

    Ein Hoch auf den Polizisten, der dieses Subjekt neutralisierte!
    In Deutschland undenkbar!

    Er hatte das Schengen-Abkommen nicht verstanden. In Deutschland hätte er einen Integrationspreis bekommen.

  13. tban
    3. Januar 2020 at 20:59
    Wenn das so weiter geht, wird eule54 mit dem Verblasen gar nicht mehr nachkommen.
    ++++

    Für den Fall, dass mir einmal ein islamischer Kuffnuck vors Auto läuft, habe ich jedenfalls immer ein kleines Jagdhorn im Handschuhfach parat! 🙂

  14. Ewald Harms
    3. Januar 2020 at 20:58

    Was hätten wohl deutsche Möchtegernpolitikerinnin zu dem berechtigten Abschuss gesagt?!
    ——————-
    Welche? Mir fallen da spontan 3 ein:
    1. „ja wie schön ist das denn? Das haben wir uns immer gewünscht“ (Carin Hermann Göring-Bummsdings)
    2. „hätte man diese Fuck-Kraft nicht für mich sichern können und ihn nur kampfunfähig schießen können? Fragen..“ (Renate pädo. soz. Künaxt)
    3. „freitags is eh alles Kobold“ (Bär-Bock oder Bär-Böckin? Bär-Ziege?)

  15. Die grünrote Politikerfront in Schland wäre außer sich über dieses provokante,aggressive und strategisch falsche Vorgehen der Polizei gegen den armen,psychisch kranken,traumatisierten Einmann.
    Sachliche Kommentare und trockenes Analysieren der zuständigen Stellen;Fehlanzeige.
    Dazu das weinerliche „aber eigentlich war er ein guter,friedlicher Mensch mit besonderen Talenten,
    alle mochten ihn.“ WÜRG!

  16. Pablo
    3. Januar 2020 at 20:57
    Die einzig richtige Reaktion ! Eine zwischen die Augen, und gut ist !
    ++++

    Der Waidmann spricht auch von „zwischen die Lichter“!

  17. Foto oben re.

    Die Muselmanen haben immer so Zähne, als ob da ein Eselgen mitgemischt hätte.

  18. VivaEspaña
    3. Januar 2020 at 21:14
    tban 3. Januar 2020 at 20:59
    Wenn das so weiter geht, wird eule54 mit dem Verblasen gar nicht mehr nachkommen.

    @eule54 ist scheint’s verhindert, also i.V. eule54, aber nicht i.A. :

    Musel-Sau tot
    ++++

    Ich glaube, den hatte ich bereits in einem der letzten Threads verblasen! 🙂

  19. Heute lernte ich eine Dame in unmittelbarer Wohnortnähe
    kennen, die im Laufe unserer Unterhaltung mit den Worten:“
    ich bin keine Rassistin unser Gespräch begann“…Ich begann
    so zu lachen, denn diese Worte kamen mir so bekannt vor!
    Wir unterhielten uns recht lange über meine im Irak ge-
    sammelten Erfahrungen! Es war ein wunderschönes Gespräch,
    ein gesunder Menschenverstand! Während dieser Konversation
    erwähnte ich Michael Stürzenberger, der ihr völlig unbekannt
    ist. Ich berichtete über ihn und BPE und bemerkte, dass er
    in diesem Jahr nach Bremen kommen wolle. Über die Frage, ob
    wir zu der Veranstaltung gemeinsam fahren wollen, habe
    ich mich riesig gefreut! Eine weitere Aufgewachte!

  20. VivaEspaña
    3. Januar 2020 at 21:14
    tban 3. Januar 2020 at 20:59
    Wenn das so weiter geht, wird eule54 mit dem Verblasen gar nicht mehr nachkommen.

    @eule54 ist scheint’s verhindert, also i.V. eule54, aber nicht i.A. :

    Musel-Sau tot.
    ++++

    Könnte allerdings auch sein, dass mein waidgerechtes Verblasen wegmoderiert wurde.

    Also, habe ich jedenfalls noch nicht kontrolliert.

  21. Naja, die Orientalen lesen ihren Koran von rechts nach links. Da muß man sich nicht wundern, daß die den Islam völlig falsch verstehen.

  22. Zu Saskia Esken (SPD) fällt mir folgendes ein:

    Wenn etwas quakt wie eine Ente und aussieht wie eine Ente, dann ist es eine Ente.
    Wenn jemand redet wie ein Stalinist, dann…

  23. matrixx
    3. Januar 2020 at 21:26
    Zu Saskia Esken (SPD) fällt mir folgendes ein:

    Wenn etwas quakt wie eine Ente und aussieht wie eine Ente, dann ist es eine Ente.
    ++++

    Enten sehen viel besser als diese Schrape aus!

  24. VivaEspaña 3. Januar 2020 at 21:14
    ————————————-
    Das paßt auch gut dazu:

    https://www.youtube.com/watch?v=mRXL3gJdAHY

    Text vom Chor der Jäger aus „Der Freischütz“
    von Carl Maria von Weber
    („Hirsch“ und „Wolf“ bitte passend ersetzen)

    Was gleicht wohl auf Erden dem Jägervergnügen,
    Wem sprudelt der Becher des Lebens so reich?
    Beim Klange der Hörner im Grünen zu liegen,
    Den Hirsch zu verfolgen durch Dickicht und Teich
    Ist fürstliche Freude, ist männlich Verlangen,
    Erstarket die Glieder und würzet das Mahl.
    Wenn Wälder und Felsen uns hallend umfangen,
    Tönt freier und freud’ger der volle Pokal!
    Jo ho! Tralalalala! ………

    Diana ist kundig, die Nacht zu erhellen,
    Wie labend am Tage ihr Dunkel uns kühlt.
    Den blutigen Wolf und den Eber zu fällen,
    Der gierig die grünenden Saaten durchwühlt,
    Ist fürstliche Freude, ist männlich Verlangen,
    Erstarket die Glieder und würzet das Mahl.
    Wenn Wälder und Felsen uns hallend umfangen,
    Tönt freier und freud’ger der volle Pokal!
    Jo ho! Tralalalala!………..

    https://parforcehornmusik.de/index.php?option=com_content&view=article&id=53:chor-der-jaeger-freischuetz-text&catid=41:sammelsurium&Itemid=53

  25. Das schöne Video kann man sich gar nicht oft genug ansehen….., am besten Dauerschleife !

  26. @ eule54 3. Januar 2020 at 21:13

    Für den Fall, dass mir einmal ein islamischer Kuffnuck vors Auto läuft, habe ich jedenfalls immer ein kleines Jagdhorn im Handschuhfach parat! ?

    Ich dachte, „Kuffnuck“ ist die Gattungsbezeichnung für den Mohammedaner überhaupt? So im Sinne von „homo kuffnuckensis“ anstelle von „homo sapiens“, denn mit Denken ist ja nicht so bei denen…

  27. @ VivaEspaña 3. Januar 2020 at 21:18
    Foto oben re.
    Die Muselmanen haben immer so Zähne, als ob da ein Eselgen mitgemischt hätte.

    Die Muselmanen haben auch immer den grenzdebilen Mund offen…

  28. alles-so-schoen-bunt-hier
    3. Januar 2020 at 21:42
    @ eule54 3. Januar 2020 at 21:13
    Ich dachte, „Kuffnuck“ ist die Gattungsbezeichnung für den Mohammedaner überhaupt? So im Sinne von „homo kuffnuckensis“ anstelle von „homo sapiens“, denn mit Denken ist ja nicht so bei denen…
    ++++

    Also, ich persönlich verwende diesen Ausdruck als Sammelbegriff für sämtliche ausländischen Sozialhilfeempfänger in Deutschland!

    Das sind allerdings schätzungsweise zu 80 – 90 % Islamisten!
    Viele davon gleichzeitig Neger!

  29. „WDR-CHEF TOM BUHROW ZUM ÄRGER UM „UMWELTSAU“-LIED:
    „Wir hatten wirklich Hunderte Senioren am Telefon.“

    https://m.bild.de/politik/inland/politik-inland/lied-des-wdr-kinderchors-oma-ist-ne-umweltsau-buhrow-verteidigt-loeschung-67075956.bildMobile.html

    Und damit widerspricht Buhrow (wieder mal) dem Relotius-Spiegel, der seine (verbliebenen Leser) das Mär von vernetzten Rechtsextremen aufgetischt hat, die eine geheime Anti-WDR Kampagne gestartet hätten. Von wütenden Großeltern und Enkelkindern hat der Lügen-Spiegel natürlich nicht berichtet. Frei nach dem Augstein Junior Motto: Ich lasse mir eine Nazi Story nicht durch Recherche kaputtmachen.

  30. Immer wenn ein Deutscher von einem Ausländer umgebracht wird, dann wird der Täter von der linksgrünen Justiz mit einem vorgefertigten Gutachen (Stichwort: „psychisch krank“) vor der Strafverfolgung geschützt und für einige Tage in einer Klinik untergebracht. Das diese Hütten auch irgendwann mal voll sind, die Krankenkassenkosten explodieren, das ist nur allzu nachvollziehbar. Also werden die Typen unauffällig auch mal von den Linksgrünen wieder rausgelassen. Es kommen ja täglich neue „psychisch Kranke“.

    Hier ist mal so ein Fall, der uns den tödlichen Teufelskreis Merkelscher Politik so richtig verdeutlicht: https://www.tag24.de/nachrichten/kassel-flucht-achtung-mann-psychiatrie-fliehen-melden-medikamente-polizei-1340837#article

    Achtung: Heiko Müller ist wieder zu Hause! Vermutlich wird er erstmal unter neuem Namen Asyl beantragen. Wie man das halt so macht in Deuschelan.

  31. @matrixx 3. Januar 2020 at 21:53
    Der arme WDR tut mir sooo leid.
    Erst beschimpft er die Alten, dann rufen die ihn wütend an, dann löscht er das Video, dann beschimpft ein fester freier WDR-Mitarbeiter die Alten noch als „Nazisau“, und am Ende wird der WDR von den Linken beschimpft, weil er nicht genügend solidarisch mit links war.

  32. Bei uns in Deutschland sind sie nicht mal in der Lage, die Straße ordentlich zu flicken. Da klingt das beim darüber wegfahren etwas anders.

    https://video.twimg.com/ext_tw_video/1213161610157711362/pu/vid/720×738/FvJwDTbvumI7KW-G.mp4

    In Radfahrdeutschland, wo sogar der bescheuerte Verkehrsminister Scheuer in der individuellen Mobilität nun von der Neuzeit zurück in die Zeit vor der industriellen Revolution will, werden solche Klangerlebnisse nie mehr möglich sein. Nach Abschluss der Fachkräftezuwanderung würden allein schon die Leute fehlen, die soetwas erfinden könnten.

  33. Der Tod des Generals Soldimani wird Anschläge in Europa
    und den Staaten zur Folge haben!

  34. FrOnkreeich hat noch Neger-Kolonien, die wir durchfüttern müssen als EU. Frankreich hat sich wie eine Kriegsau benommen.
    Keine Solidarität mit Frankreich.

  35. +++ Bisher von keinem #Bundesland umgesetzt! #GeordneteRückkehrGesetz offenbart sich als Luftnummer +++

    Aus einer Mitteilung des RND geht hervor, dass die 16 Bundesländer bisher keinen Gebrauch vom sogenannten „Geordnete-Rückkehr-Gesetz“ gemacht haben. Lediglich zwei Bundesländer – Sachsen-Anhalt und Mecklenburg-Vorpommern – planen in Zukunft die Umsetzung des im August in Kraft getretenen Gesetzes, das die #Abschiebung ausreisepflichtiger Ausländer erleichtern sollte.

    Bereits im Frühjahr 2019 hat die #AfD im #Bundestag die einprogrammierte Nichtdurchsetzbarkeit dieses Gesetzes angeprangert. Die #Bundesregierung betreibt hiermit lediglich Symptomdoktorei, anstatt die wirklichen Ursachen anzugehen und die illegale #Migration nach #Deutschland wirksam zu bekämpfen. Wie nun deutlich sichtbar, ist das Gesetz das Papier nicht wert, auf dem es geschrieben ist, sondern erweist sich immer mehr als Gesetz zur Verhinderung von #Abschiebungen.

    [1] https://www.rnd.de/politik/geordnete-ruckkehr-gesetz-bisher-nicht-von-landern-genutzt-XKRAO4J5TDB3O4NGK6YOFO32CQ.html

    [2] https://www.afd.de/weidel-gauland-geordnete-rueckkehr-gesetz-ist-fuer-bundesinnenminister-seehofer-ein-desaster/

  36. @ Dichter 3. Januar 2020 at 18:03
    „Eben im Zeitzeichen im WDR3 „Völkischer Beobachter“.
    Natürlich wird die AfD damit in Verbindung gebracht….“

    ich habe die freitags-denkschulung des reichslehrsenders wdr auch gehoert.
    eine der plump-platt-populistischten natsching-versuche unterster schublade.
    thema war „heute vor 1000 jahren war gruendungstag des lokalblattes vb“,
    es begann mit gauland und endete mit petry „das wort volk muss normal sein“
    dazwischen immer wieder natsch-einspieler von hocker, poggenburch, kalbitz etc
    https://www.reichslehrsender.de/nachrichten/info/sendungen/zeitzeichen/Das-Kampfblatt-der-Nazis,sendung973902.html

    15min geschwafel in ausgelutschter göppels-haldenwanker agitprop manier.
    https://www.goebelschnauze/nachrichten/info/podcast3010.html

  37. OT
    An alle Patrioten !

    Was haltet ihr davon, jedem bekannten Grün/Links/Rot-Wähler, einen Zettel unter den Scheibenwischer seines Autos mit den Worten ALTE UMWELT-SAU zu klemmen ?
    Am Besten, wegen des schlechten Wetters, in einer A 4 Folie.

    Ich habe , in meinem Viertel, jedenfalls schon mal angefangen.

    In der Konsequenz müssen die Betroffenen damit rechnen, dass ihr Auto als nächstes abgefackelt wird.
    Die Telefonate unter den Betroffenen, kann ich mir gut vorstellen.

    SIE SOLLEN SICH NICHT MEHR SO WOHL FÜHLEN !

    An die Mitlesenden VS Schergen.
    Dies ist kein Aufruf zu etwas Verbotenem !
    Wie wir vom WDR erfahren haben, dürfen alle Menschen, bevorzugt Omas, als Umwelt-Säue bezeichnet werden, die sich noch nicht den Luxus eines Elektromobils leisten können,

  38. Der 22-Jährige soll im 14. Arrondissement von Paris gelebt haben und regelmäßig in der Psychiatrie im Saint-Anne-Krankenhaus stationiert gewesen sein.“

    Diese widerlichen Mörder reißen mit ihren „psychischen Erkrankungen“ alle wirklich psychisch Kranken mit in ihren Hass-Terrorismus und bringen sie in Verruf.

  39. @ matrixx 3. Januar 2020 at 21:53
    „…Relotius-Spiegel…eine geheime Anti-WDR Kampagne…“

    geheim also, wenn dutzende blogs berichten, hunderte pensionisten anrufen,
    tausende drueber diskutieren/demonstrieren und das politbuero rumheult ?

    der berliner altpartei-machtapparat und sein willfaehriger reichslehrsender-komplex
    hat die glocken der bastille nicht gehoert, oder straeubt sich, die signale zu deuten:

    umweltsau und zahlungsboykott sind erst rohlinge zum ersten öffi-sargnagel,
    die zwangsalimentierten natschis ahnen ja nicht, wie kreativ 80m deutsche sind.

  40. isabela1 3. Januar 2020 at 22:13

    OT
    An alle Patrioten !

    Was haltet ihr davon, jedem bekannten Grün/Links/Rot-Wähler, einen Zettel unter den Scheibenwischer seines Autos mit den Worten ALTE UMWELT-SAU zu klemmen ?
    ——
    Also bei mir in der kleinen Straße traut sich offensichtlich der SUV nicht mehr ran.
    Ich habe die Spackos böse angeschaut…
    In der großen Stadt braucht man keinen SUV, Mama-Taxi geht auch mit einem Kleinwagen.
    Der ÖPNV fährt im 10 Minuten Takt, manchmal auch alle 5 Minuten. Zur Garage muss man ja auch latschen.
    Auf dem Lande braucht man einen SUV. Ich lebe in Stadt und Land und fahre mit der Bahn sofern ich nicht zuviel zu schleppen habe.

  41. Genau so muss das! Saubere Arbeit der fr. Polizei!

    (In manch anderen Gegenden wird dieser Umstand hingegen wohl niemals begriffen, steht sehr zu befürchten. Dort wird eher auf Stuhlkreise u.ä. ’schwere Strafen‘ gesetzt.)

    Nu isser halt hin mit seinem Aluhut aus der Nacktbar (hat aber dafür seine zweiundsiebzigjährige ‚Jungfrau‘).

  42. Ich glaube, so langsam dämmert es bei den Merkelianern, was hier in Deutschland bald abgeht.

    https://www.abendblatt.de/politik/deutschland/article207054503/Deutschland-droht-laut-Studie-langfristig-die-Pleite.html

    Die sind aber immer noch nicht so ehrlich sich die Wahrheit einzugestehen. Und die Wahrheit ist doch, es werden (gewollt) immer weniger leistungserbringende Deutsche und zeitgleich immer mehr leistungsempfangende Ausländer hier in Deutschland.

    Nun ist das ja zweifelsfrei kein deutsches Problem mehr, sondern da muss die EU mit der UNO sprechen, wie die fertilen Negerstämme hier 2060 mal ernährt werden sollen. Das Problem mit der Überbevölkerung gibt es ja heute schon in Afrika und die UNO hat ja mit einem Entlastungsfurz ab 2015 einige Millionen Karnickelmenschen nach Europa umdirigiert. Insofern haben die dann letzten Deutschen 2060 einen Anspruch auf humanitäre Hilfe durch die UNO und die hier dann herrschenden Hilfsvölker. Der Deutsche hat ja bei diesen Hilfsvölkern nach 100 Jahren Grundgesetzasyl ein gewaltiges Guthaben angehäuft.

    2060 nimmt der Deutsche bei der UNO die Rechte in Anspruch, die hezte jeder Neger glaubt in Deutschland zu haben. Unsere Enkel sollten das mit Entschiedenheit dann einfordern und sich auf historische Vorgänge der Jahre des Merkel-Regimes berufen.

  43. OT

    Die Sternsingeraktion ist die größte Aktion von Kindern für Kinder auf unserer Erde. Das Leitwort in diesem Jahr lautet: „Frieden! Im Libanon und weltweit“. Die Sternsinger bringen den Segen Gottes für das beginnende Jahr in die Häuser und Wohnungen der Menschen.

    In der Kirchengemeinde St. Pankratius sind die Sternsinger am 3. und 4. Januar 2020 unterwegs.

    Alle Kinder, die mitmachen wollen, sind herzlich zum Vorbereitungstreffen … eingeladen. Dort wird das Partnerland Libanon mit einem Film vorgestellt.

    Um viele Gemeindemitglieder besuchen zu können, brauchen wir viele Sternsinger und auch Begleitpersonen. Keine Sternsingergruppe soll ohne Begleitung eines Erwachsenen unterwegs sein.

    Angeblich gemeinsame Betreuung von Islam- u. Christenkindern mit Familien, also „Flüchtlinge im Libanon“. Vorgestellt werden aber nur Moslems. Die Legenden dazu:
    https://www.sternsinger.de/projekte/frieden/libanon-im-frieden-aufwachsen/

    NICHTS SPENDE ICH FÜR SO EINEN UNSINN! Ich gebe eine Tüte Fruchtgummi (mit Schweinegelatine) den deutschen Kindern, die sammeln müssen. Ob sich wohl einer als Mohrenkönig verkleiden darf?

  44. Uns was berichtet die zwangsfinanzierte Staatspropaganda-Glotze?

    Richtig! Motiv unbekannt.

    Lügen! Lügen! Lügen!

  45. Maria-Bernhardine 3. Januar 2020 at 22:53
    OT

    Die Sternsingeraktion ist die größte Aktion von Kindern für Kinder auf unserer Erde. Das Leitwort in diesem Jahr lautet: „Frieden! Im Libanon und weltweit“. Die Sternsinger bringen den Segen Gottes für das beginnende Jahr in die Häuser und Wohnungen der Menschen.

    In der Kirchengemeinde St. Pankratius sind die Sternsinger am 3. und 4. Januar 2020 unterwegs.

    Alle Kinder, die mitmachen wollen, sind herzlich zum Vorbereitungstreffen … eingeladen. Dort wird das Partnerland Libanon mit einem Film vorgestellt.

    Um viele Gemeindemitglieder besuchen zu können, brauchen wir viele Sternsinger und auch Begleitpersonen. Keine Sternsingergruppe soll ohne Begleitung eines Erwachsenen unterwegs sein.

    Angeblich gemeinsame Betreuung von Islam- u. Christenkindern mit Familien, also „Flüchtlinge im Libanon“. Vorgestellt werden aber nur Moslems. Die Legenden dazu:
    https://www.sternsinger.de/projekte/frieden/libanon-im-frieden-aufwachsen/

    NICHTS SPENDE ICH FÜR SO EINEN UNSINN! Ich gebe eine Tüte Fruchtgummi (mit Schweinegelatine) den deutschen Kindern, die sammeln müssen. Ob sich wohl einer als Mohrenkönig verkleiden darf?

    Man sollte generell aufhören zu spenden. Vor allem für irgendwelche primitiven Fremdkulturen. Und wenn einem gerade zu Weihnachten die traurigen Kinderaugen auf en gestellten Bilden von jeder Plakatwand bettelnd ansehen.
    Ich gebe nur noch Geld für den Erhalt deutscher Kultur in Deutschland.

  46. Montag müssen die WDR’ler alle wieder zur Arbeit. Was bei denen so „Arbeit“ heisst neben abzocken.
    Nicht alle haben Platz in der Tiefgarage und ein 400.000 € Gehalt. 😉

  47. # isabela1 3. Januar 2020 at 22:13

    Du kannst die psychische Erkrankung von Linken & Grünen hervorragend gegen sie selbst einsetzen. Wenn du einen Linksgrünen kennst, kleb ihm einfach einen AfD-Aufkleber sichtbar ans Auto. Der Rest erledigen die selbst.

  48. @ gonger 3. Januar 2020 at 22:23
    @ isabela1 3. Januar 2020 at 22:13
    „…Stadt braucht man keinen SUV…Zur Garage muss man ja auch latschen.“

    der mohammedanisch-konditionierte parallelbuerger sieht sich qua ideologie
    als herrenmensch/scheffe ueber alles noch-nicht-an-mohammed glaubende,
    also auch ueber deren gesetzen wie gg, stvo, sitten/benehmen und ff.

    nicht fuer ihn als besser-mohammedaner gelten des wirtslands regeln fuer:
    parken auf radstreifen/gruenflaechen/parks, einbahnstrassen/beruhigte zonen,
    unnoetiges laufenlassen von motoren, hupen/tuerenschlagen/laut reden/schreien,
    altreifen in hausmuell, plastiktueten zu papier etc, sauberkeit gemeinsamer raeume.

    themen wie gestalten, schoene kuenste, natur/umwelt, bildung/basteln/bauen,
    haben einfach keinen stellenwert im herrenmenschlichen verhalten.

    soziale inkompatibilitaet durch islamisch-herrenmenschliches fehlverhalten
    mit nicht-mohammedanischen gastgesellschaften passiert weltweit, seit 1400 jahren.

  49. @Das_Sanfte_Lamm 3. Januar 2020 at 23:02
    AfD und Vorfeld gehört zu meiner Gruppe. Beim Rest gehe ich davon aus, dass sie aufrechte Kämpfer gegen Rechts sind.
    Mich interessiert nur meine Gruppe.

  50. Osteuropäisch aussehender Exhibitionist
    belästigte Mädchen in Rheda Krs. GT:

    Exhibitionist belästigt 16-Jährige
    +https://www.radioguetersloh.de/nachrichten/kreis-guetersloh/detailansicht/exhibitionist-belaestigt-16jaehrige-in-rheda.html (Radio SPD)

    ++++++++++++++++++++++

    Die Bielefelder SPD-Bundestagsabgeordnete Wiebke Esdar und Werthers SPD-Bürgermeisterkandidat Veith Lemmen haben geheiratet. Beide haben sich im Trauzimmer der Stadt Werther das ja-Wort gegeben. Nach einem spannenden Jahr habe man bewusst die ruhige Zeit zum Jahresende für die Hochzeit genutzt, sagte Esdar, wie das Haller Kreisblatt auf seiner Internetseite schreibt. Beide Eheleute werden ihren Namen weiter führen. Veith Lemmen bewirbt sich als SPD-Kandidat für das Bürgermeisteramt in Werther und will Nachfolger von Marion Weike werden.
    +https://www.radioguetersloh.de/nachrichten/kreis-guetersloh/detailansicht/spd-abgeordnete-und-spd-buergermeisterkandidat-heiraten-in-werther.html
    https://www.westfalen-blatt.de/OWL/Bielefeld/Bielefeld/4084482-Feier-im-engsten-Familien-und-Freundeskreis-Wiebke-Esdar-hat-geheiratet
    Früher war der SPD-Genosse sehr dick
    https://www.nw.de/_em_daten/_cache/image/1xaFl7nZy3rTO4SRKrzEmJYad1yW9eb3PhPod5kfcXHSWkkc8WjyIcqqyW4Zev0rhUdejqgwSLzaP3-EMWoE_P6Q/170924-2205-wiebke.jpg

  51. OT, beliebteste Vornamen im Duisburger Norden 2019:

    https://www.waz.de/staedte/duisburg/lina-emilia-und-ben-sind-duisburgs-beliebteste-vornamen-id216124467.html

    Elias, stadtweit Zweiter, landet allerdings mit sieben Nennungen mit David und Yusuf ganz vorn. Milan teilt sich mit fünf Beurkundungen Rang vier mit Muhammed und Yasin. Und Leon erreicht zusammen mit Adam, Emir, Liam, Nikolaus, Omar und Ömer (alle 4) den siebten Platz.

    Bei den Mädchen teilen sich Sara und Maria mit jeweils sieben Nennungen die Spitzenposition im Duisburger Norden. Auf Platz drei landen Emma und Elif (beide 5) vor Sarah (4), Emilia, Amira, Emily, Hala, Hira, Meryem, Miral, Nefes, Sofia und Zeynep (alle 3).

    Gute Nacht, Deutschland !

  52. Das_Sanfte_Lamm 3. Januar 2020 at 21:37

    😀 😀 😀

    Das ist das nordaffrikanische Modell.
    Kommt aber auch in Anatolien vor.

    😯

  53. VivaEspaña
    3. Januar 2020 at 23:28
    eule54 3. Januar 2020 at 21:25

    ich hab nix gesehen.
    ++++

    Ist dann wohl wegmoderiert worden.
    Verblasen hatte ich diesen Neger ganz sicher! 🙂

  54. Die feministische Partei „Die Frauen“ will die Spind-Kalender verbieten:

    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/pin-up-girls-im-spint-partei-will-erotik-kalender-am-arbeitsplatz-verbieten-66997180.bild.html

    … erklärte die Sprecherin dieser komischen Partei, Margot Müller.

    Bitte dazu mal die Vita dieser Lebensform lesen … insbesondere der Punkt „Ausbildung“: http://www.feministischepartei.de/aktivitaeten-und-veranstaltungen/europa-internationales/europawahl-2019/unsere-kandidatinnen-zur-europawahl-2019/margot-mueller.html

    Liegt das jetzt eigentlich an mir, wenn ich solch eine Grundvorstellung von Feministinnen so in meinem Kopf habe?

    Liebe PI-Leser, das sind auch Linksgrüne!!!!!! Ich habe überhaupt nichts gegen den Lebensentwurf dieser linksgrünen Lebensform, ABER DIE SOLLEN UNS MENSCHEN DAMIT ZUFRIEDEN LASSEN!

    Spätestens der Moslem wird diese feministische Pest hier in Deutschland beenden. Besser allerdings wäre es, wir Deutschen schaffen das selbst.

  55. Marie-Belen 3. Januar 2020 at 20:45
    „Staatssekretär Nunez lobte „den Mut, die Effizienz und die Reaktionsfähigkeit“ der Beamten. So war es sei es „möglich gewesen, den Täter sofort zu neutralisieren“.“
    Solche Worte möchte ich einmal bei ähnlichen Fällen von unseren Politikern in Deutschland hören.
    Aber das ist mit diesen Altparteien nicht möglich; selbst wenn Weihnachten, Ostern und Pfingsten auf einen Tag fielen!
    ————————————

    Ja, so wie wir heute nach Frankreich blicken, so müssen sich die Leute damals in der DDR gefühlt haben wenn sie über die Mauer schauten in den Westen.
    Da gab es Dinge, die sie für unmöglich hielten.
    Und dann wurden sie doch wahr, alles über Nacht!
    Manchmal kommt EINES TAGES schneller als man denkt!

  56. @ Das_Sanfte_Lamm 3. Januar 2020 at 23:02

    Für peruanische Indianerkinder würde ich schon
    2€ abdrücken, um auch die deutschen Sammlerkinder
    nicht zu sehr zu frustrieren.

    Letztes Jahr wurde für behinderte Kinder in Peru gesammelt,
    hab´ die Sternsinger aber verpaßt oder es kamen keine,
    wo ich damals wohnte. Allerdings hängte ich stets meine
    Türglocke aus, was hier im Massenwohnblock nicht geht.
    https://www.sternsinger.de/projekte/behinderung/peru-kinder-mit-behinderung/

  57. Ich mache jetzt das volle GEZ-Boykott-Programm.
    Bin „Hallo-Meinung“ dankbar für die Tipps.
    Das wird ein Spaß. Eine super Idee.
    Es sollten viele machen!
    ALLE!!

  58. @ ralf2008 3. Januar 2020 at 23:27

    Elias ist auch in der Form Elyas
    als Moslemnamen möglich. So hieß
    eines seiner beiden Kinder, die der
    afghanische Zahnarzt Fardeen Azezullah
    in Glinde ermordete. 25.01.2014
    https://www.bild.de/regional/hamburg/kindesmord/zahnarzt-bringt-kinder-im-wahn-um-34389412.bild.html
    Obwohl der Richter Singelmann von Planung u. Heimtücke
    sprach, kam der Kinderschächter bloß in die Psychiatrie.
    https://www.shz.de/lokales/stormarner-tageblatt/glinder-zahnarzt-nach-kindsmord-in-psychiatrie-id7884831.html

  59. Sternsinger sind Kirche.
    Und Kirche ist für mich das, was gelber Schnee für die Eskimos ist.

  60. @ Irminsul (Zentralrat der Sachsen) 3. Januar 2020 at 23:44

    Nicht alle Blondinen sind attraktiv.
    Abgebidetes Emanzenexemplar ist
    wohl neidisch, weil es sein Aussehen
    nicht vermarkten kann.

  61. eule54
    3. Januar 2020 at 23:34
    VivaEspaña
    3. Januar 2020 at 23:28
    eule54 3. Januar 2020 at 21:25

    ich hab nix gesehen.
    ++++

    Ist dann wohl wegmoderiert worden.
    Verblasen hatte ich diesen Neger ganz sicher! 🙂
    ++++

    War gar kein Neger!
    Aber so etwas ähnliches.

  62. Solche werden eigentlich in den meisten Staaten “schnell abgefertigt“, nur in der BRD nicht.
    Warum das so gehandhabt wird in der BRD, das wollen die Verantwortlichen, wie etwa ein Horst Drehofer, nicht sagen.

    Erst werden die internationalen Terrorisierer illegal ins Land geschleusst und dann gibt sich die sogenannte Exekutive handzahm, deeskalierend bis zur Selbstaufgabe.

    Alles eine Frage der Zeit: die Bunte Republik Deutschland muss zwangsläufig untergehen.

  63. LEUKOZYT 4. Januar 2020 at 00:30
    Mein Favorit ist der, Achtung! „Erotische Landmaschinenkalender 2019“ Zum schreien.

  64. Zum Verbrecherfoto oben:
    Muselmann mit Gebetsfleck
    Koran 48,29
    Muhammad ist der Gesandte Allahs. Und die, die mit ihm sind, sind hart gegen die Ungläubigen, doch barmherzig zueinander. Du siehst sie sich (im Gebet) beugen, niederwerfen (und) Allahs Huld und Wohlgefallen erstreben. Ihre Merkmale befinden sich auf ihren Gesichtern: die Spuren der Niederwerfungen.

    ++++++++++++++

    Insgesamt mauern deutsche Medien wiedereinmal:

    Der Angriff trifft Frankreich kurz vor dem
    fünften Jahrestag des Anschlag auf das
    Satiremagazin „Charlie Hebdo“.
    Am 7. Januar 2015 wurden in der Redaktion
    und bei weiteren Attacken 17 Menschen getötet.

    Frankreich wird seit Jahren von einer islamistischen Terrorserie heimgesucht – mehr als 250 Menschen verloren ihr Leben. Die Terrorgefahr ist weiterhin groß.
    https://www.bild.de/news/ausland/news-ausland/verletzte-und-mindestens-ein-todesopfer-suedlich-von-paris-messer-mann-attackier-67073812.bild.html

  65. OT

    ZUGEWANDERTE INTELLIGENZ-BESTIEN?
    POL-GT: Elf Verletzte – Verdacht auf Kohlenmonoxidvergiftung
    Am Silvesterabend (31.12.2019, 21.38 Uhr) wurden der Feuerwehrleitsstelle mehrere verletzte Personen in der Wohnung eines Mehrfamilienhauses am Kleeweg gemeldet. Ersten Ermittlungen zufolge wurde zunächst außerhalb der Wohnung gegrillt, der Grill jedoch im Verlauf des Abends abgebaut und in die Wohnung verbracht…

    Eine 27-jährige Frau sowie ein 31-jähriger Mann, welche beide aus Hessen zu Gast in Gütersloh waren, erlitten dabei eine so schwere Vergiftung, dass sie in eine Spezialklinik mit Druckkammer verbracht werden mussten…
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/23127/4480945

    Heutigen Erkenntnissen zufolge wurden mittlerweile alle verletzten Personen sowohl aus der ambulanten, als auch aus der stationären ärztlichen Behandlung entlassen.
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/23127/4482817

  66. von der Polizei auf der Flucht erschossen

    Da sind die Franzosen uns noch voraus.
    Ich bin sicher der hätte auch stehen bleiben können und die Hände heben.
    Die hätten ihn trotzdem zu Allah geschickt.

  67. der Grill jedoch im Verlauf des Abends abgebaut und in die Wohnung verbracht…

    Also darüber unterhalten die sich nicht in ihren widerlichen Moscheen, das ist schon öfter passiert.

  68. Frankreich wird seit Jahren von einer islamistischen Terrorserie heimgesucht – mehr als 250 Menschen verloren ihr Leben.

    Bei uns ist jeden Tag islamischer Terror! Nur die Systemmedien berichten nicht darüber

  69. Pablo 3. Januar 2020 at 20:57
    „Die einzig richtige Reaktion ! Eine zwischen die Augen, und gut ist !“

    Nun, ich hätte ihn, wenn möglich vorher noch ein wenig befragt !!!

  70. Was immer wieder auffällt: Offensichtlich haben Menschen, die noch nie einen Ausländer gesehen haben, mehr Angst vor diesen als die Menschen, die täglich mit Ausländern zu tun haben. Das ist ja wie bei Kindern. So haben östereichische Kinder mehr Angst vor Haien als Australische.

    Aufgrund der Tatsache, dass der Täter sich in psychatrischer Behandlung befand, ist wohl davon auszugehen, dass er geistig erkrankt war. Das ist aber völlig unabhängig von der Religion. Wie viele geistig kranke Christen und auch Atheisten gibt es denn? Da wird nur kein Fass aufgemacht, wenn es zu einem Vorfall kommt. Wieso dann hier?

  71. Richter stuft Veganismus als Glauben ein…
    …Status einer philosophischen Weltanschauung
    und ist somit vom Diskriminierungsverbot geschützt. …
    HAttps://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2020-01/grossbritannien-veganismus-philosophische-glaubensrichtung-ernaehrung-vegan

    „Er urteilte, dass ethisch motivierter Veganismus die vom britischen Gleichstellungsgesetz von 2010 postulierten Voraussetzungen zur Einstufung als philosophischer Glaube erfülle. Entscheidend war für das Urteil, dass Casamitjana sich nicht nur vegan ernährt, sondern auch beispielsweise bei seiner Bekleidung auf tierische Materialien verzichtet“

    ich glaube an goettliche maechte, die klima und wetter machen.
    huepfen, bloedsinn sabbeln und schule schwaenzen stimmt die froehlich,
    autofahren, atmen, kohlestrom und fliegen macht die goetter sauer.
    ich glaube an die heilige autista von wasa und die heilige klimakirche,
    und beantrage ebenfalls anerkennung an viel-o-sofischer glaubender

  72. friedel_1830 4. Januar 2020 at 02:25
    .

    @ Hans R. Brecher
    .

    Gut reingeduscht ins neue Jahr ?

    —————————————–
    :)))))))))))))))))))

    Zur Jahreswende sass ich im Flieger. Da war nix mit duschen. Hab’s aber reichlich nachgeholt … Sonne … Tropen … Strand … Hitze … kühle Drinks … normale Menschen … keine Musels … 🙂

    https://www.youtube.com/watch?v=wkpfmzgQKxc

  73. Maria-Bernhardine 4. Januar 2020 at 01:16
    OT

    ZUGEWANDERTE INTELLIGENZ-BESTIEN?
    POL-GT: Elf Verletzte – Verdacht auf Kohlenmonoxidvergiftung
    Am Silvesterabend (31.12.2019, 21.38 Uhr) wurden der Feuerwehrleitsstelle mehrere verletzte Personen in der Wohnung eines Mehrfamilienhauses am Kleeweg gemeldet. Ersten Ermittlungen zufolge wurde zunächst außerhalb der Wohnung gegrillt, der Grill jedoch im Verlauf des Abends abgebaut und in die Wohnung verbracht…

    —————————————
    Fachkräfte! Sie können nicht schwimmen, sie können nicht grillen … und der Deutsche ernährt sie doch …

  74. @ Hans R. Brecher 4. Januar 2020 at 02:34
    „Fachkräfte! Sie können nicht schwimmen, sie können nicht grillen … “

    man sollte ihnen doppelfenster, viel gratis grillkohle
    und einen smoker grill aus edelstahl zur verfuegung stellen.

  75. .

    Betrifft: Wären solche Killer-Moslems (die es bei uns auch “en masse“ gibt)

    Betrifft: über Deutschlands Grenzen gekommen ?

    .

    1.) Nicht zu Zeiten des Vogelverschissmuss.

    2.) Und auch nicht in Erichs Bauernparadies.

    3.) Früher war nicht alles schlecht.

    4.) Freiheit ist nix wert ohne Sicherheit.

    .

  76. LEUKOZYT 4. Januar 2020 at 02:51
    @ Hans R. Brecher 4. Januar 2020 at 02:34
    „Fachkräfte! Sie können nicht schwimmen, sie können nicht grillen … “

    man sollte ihnen doppelfenster, viel gratis grillkohle
    und einen smoker grill aus edelstahl zur verfuegung stellen.

    ———————————————–
    Oder Freikarten für die Wildwasserrutsche …

  77. OT

    NDDR-Werbefilm.
    Herzzerreißend.
    Der SprecherIn kippt fast die Stimme.
    Und ganz großer Dank an Carola Rukola Rakete:
    „Solche Menschen brauchen wir“

    Nachgehakt: Flüchtlingsgeschichte geht weiter
    Sendung: Hallo Niedersachsen | 03.01.2020 19:30 Uhr
    3 min | Verfügbar bis 03.01.2021
    Über seine Flucht aus dem Sudan nach Hildesheim hatte der 27-jährige Zain Al Khatir ein Buch geschrieben. Bald wird ein Gericht entscheiden, ob er in Deutschland bleiben darf.

    https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/hallo_niedersachsen/Nachgehakt-Fluechtlingsgeschichte-geht-weiter,hallonds56058.html

  78. VivaEspaña 4. Januar 2020 at 03:21

    ————————————
    Auch noch wach?

    Jetzt habe ich wieder meine Zeitverschiebung MEZ – 4 h

    Muss kurz duschen … bin gleich wieder da! 🙂 🙂 🙂

  79. VivaEspaña 4. Januar 2020 at 03:31
    Hans R. Brecher 4. Januar 2020 at 03:27

    Kenn ich schon:

    kurz = 1 Stunde

    ———————————-
    Wieder da!

    Kurz = 30 min

  80. Was soll das eigentlich immer wieder mit den psychischen Erkrankungen?

    Entweder kommen aus den islamischen Ländern vorwiegend psychisch Kranke und Verbrecher zu uns (natürlich niemals Moslem-Terroristen) oder der Glaube an den Islam ist eine psychische Krankheit. Mit letzterer Erklärung könnte ich mich anfreunden, wenn die Medien sie so übernehmen.

  81. Zallaqa 4. Januar 2020 at 04:00
    Was soll das eigentlich immer wieder mit den psychischen Erkrankungen?

    ———————————————
    Wie reagieren echte psychisch Kranke darauf?
    Müssen sich Betroffene bald vom Islam distanzieren?

  82. OT zur guten Nacht

    Die Waffe, die Soleimani ausschaltete: Eine unbemannte Hochpräzisions-Drohne (Typ: General Atomics MQ-9), Spitzname „Reaper“ – zu deutsch „Sensenmann“.

    https://www.bild.de/politik/ausland/politik-ausland/iran-terror-general-durch-drohne-der-usa-getoetet-das-protokoll-des-luftschlags-67082740.bild.html

    Gesteuert wird der „fliegende Sensenmann“ per Satellitenverbindung. Je nach Einsatzgebiet spielt der US-Luftwaffenstützpunkt Ramstein in Rheinland-Pfalz dabei mehr oder weniger eine Schlüsselrolle, zumindest als Relaisstation für die Weiterleitung von Videos oder Lenkbefehlen aus den USA.

    https://www.welt.de/wirtschaft/article204744082/Iran-Konflikt-Koenigin-der-Killerdrohnen-toetete-General-Soleimani.html

    ***http://www.pi-news.net/2020/01/us-luftschlag-in-bagdad-pro-und-contra/

    Angenehme Träume

    😎

  83. @ Faktenchecker 4. Januar 2020 at 02:23
    „…geistig erkrankt… unabhängig von der Religion.
    Wie viele geistig kranke Christen und auch Atheisten gibt es denn?
    Da wird nur kein Fass aufgemacht, wenn es zu einem Vorfall kommt.
    Wieso dann hier?“

    guten tag, neulink.
    gerne beantworte ich dir deine fragen, soweit im rahmen des forums.
    – es gibt 57 als geistig erkrankte registrierte christen und 23 atheisten.
    – mit denen gab es 2 meldepflichtige vorfaelle

    – die anzahl illegaler einwanderer in die eu,
    die nach straftaten bis hin zu kapitalverbrechen und med. untersuchung
    zu geistig/psychisch erkrankten erklaert wurden, ist mir in zahlen nicht bekannt.

    die muesstest du als unwissender/fragender schon selbst recherchieren –
    einschlaegige blogs, aggregatoren und jede suchmaschine hilft dir gerne –
    denn ich mache nicht gratis deine arbeit. werter faktenchecker.
    😉

  84. @Faktenchecker 4. Januar 2020 at 02:23
    —————————————————-

    Das stimmt! Offensichtlich haben linke Menschen eine Riesenangst vor dem Ausländer Donald J. Trump oder dem Ausländer Boris Johnson. Obwohl die die noch nie selbst erlebt haben. Ganze linksgrüne Redaktionen hierzulande fürchten sich öffentlich vor diesen Ausländern. Ist wie beim WDR-Kinderchor; der fürchtet sich vor ganz normalen Omas. Oder die Grünen vor der Arbeit. Oder Faktengecken vor der Wirklichkeit. Einfach, weil sie die noch nie selbst gecheckt haben.

    Auch mit dem Fass haben Sie recht! Für das flinke Ende des islamischen Terroristen sollte man tatsächlich eine Flasche guten Weines oder wenn Sie wollen eben gleich ein ganzes Fass aufmachen.

  85. Es gibt Länder auf unserem Planeten, da wird der Mutter nach so einer Aktion des Nachwuchses, selbiger auf einen Edelstahltisch liegend präsentiert.
    Im Interesse der öffentlichen Sicherheit und der Arbeitsfähigkeit der Polizei m.M.n. der bessere Weg.
    H.R

  86. So manche Agitprop entlarvt sich selbst.

    Der @Faktenchecker 4. Januar 2020 at 02:23 schreibt:
    „…Offensichtlich haben Menschen, die noch nie einen Ausländer gesehen haben, mehr Angst vor diesen als die Menschen, die täglich mit Ausländern zu tun haben. Das ist ja wie bei Kindern. So haben östereichische Kinder mehr Angst vor Haien als Australische.“

    Ausländer und Haie! Hier werden Ausländer und Haie in einen direkten Kontext gebracht. Warum wählte man gerade diesen Vergleich? Wohl, weil man die Fallzahlen auf deutschen Straßen kennt, zumindest im Unterbewusstsein, denn die ausländischen Messerhaie werden mehr und sind überall.

  87. Künast!! War die Tötung notwendig? Ist das nicht Polizeigewalt wie in Leipzig? Fragen!!

  88. Unsere Politiker sehen das mit der Unbedarftheit eines unerfahrenen Aquarium Besitzers, der alle möglichen Fischen zusammensetzt, und sich wundert warum nur noch Barsche und Kugelfische übrig bleiben.

  89. Ich empfehle jedem sich einmal die diagnostischen Kriterien für psychische Störungen etwa im DSM V anzusehen. Die Ausnahmen für Religion sind reichlich.
    Zwar kann man einerseits falsch finden, dass jemand nicht als krank diagnostiziert wird, nur weil dies Teil seiner Religion ist. Aber andererseits bedeutet dies auch, dass jemand wegen religionsbedingter psychischer Abweichung eben NICHT schuldunfähig sein kann, weil er ja deswegen auch NICHT als krank diagnostiziert werden dürfte – also folglich die volle Härte der Strafgesetzgebung anwendbar sein müsste.

    Einige Zitate aus dem DSM V:

    Schizophrenia Spectrum and Other Psychotic Disorders
    (…)
    Hallucinations may be a normal part of religious experience in certain cultural contexts.

    Delusional Disorder
    (…)
    An individual’s cultural and religious background must be taken into account in evaluating the possible presence of delusional disorder.

    Schizophrenia
    (…)
    In some cultures, visual or auditory hallucinations with a religious content (e.g., hearing God’s voice) are a normal part of religious experience.

    Feeding and Eating Disorders
    (…)
    Avoidant/ restrictive food intake disorder should not be diagnosed when avoidance of food intake is solely related to specific religious or cultural practices.

    Personality Disorders
    (…)
    Personality disorders should not be confused with problems associated with acculturation following immigration or with the expression of habits, customs,
    or religious and political values professed by the individual’s culture of origin.

    Obsessive-Compulsive Personality Disorder
    (…)
    4. Is overconscientious, scrupulous, and inflexible about matters of morality, ethics, or values (not accounted for by cultural or religious identification).

    FAZIT:
    Wenn also ein Religiöser meint Ungläubige angreifen und schädigen zu müssen dann ist er NICHT krank, sondern einfach nur kriminell.

    Sollte Religion aber doch eine Krankheit sein, dann ist es eine Epidemie die in voller breite und entschlossen bekämpft werden muss.

  90. Faktenchecker 4. Januar 2020 at 02:23

    Was immer wieder auffällt: Offensichtlich haben Menschen, die noch nie einen Ausländer gesehen haben, mehr Angst vor diesen als die Menschen, die täglich mit Ausländern zu tun haben. Das ist ja wie bei Kindern. So haben östereichische Kinder mehr Angst vor Haien als Australische.

    Aufgrund der Tatsache, dass der Täter sich in psychatrischer Behandlung befand, ist wohl davon auszugehen, dass er geistig erkrankt war. Das ist aber völlig unabhängig von der Religion. Wie viele geistig kranke Christen und auch Atheisten gibt es denn? Da wird nur kein Fass aufgemacht, wenn es zu einem Vorfall kommt. Wieso dann hier?

    @Faktenchecker, wenn du die Fakten checken könntest dann wüsstest du das geisige Erkrankungen sehr wohl mit Religion zu tun haben. Es sind Moslems die immer wieder ihre Cousinen, Cousins oder Geschwister pimpern. Wegen der Äähre…

  91. Meine Güte! Wieder eine unglückliche, trauernde Familie. Furchtbar!

    Aber Konsequenzen? No, ce très normal, bien sur.

  92. Ach Deutschland… Deine mysteriösen vielen Wasserleichen seit 2015…
    Keinen juckts, keinem fällts auf.

    Junger Mann (†25) aus Wißmannsdorf wird nach Fest tot in der Prüm (Eifel) gefunden

    Kommentar Pit Lex: Früher wurde auch gefeiert und es gab niemals so eine hohe Dichte an Wasserleichen. Oder die vielen älteren Herrschaften, die in einem Rinnsal umkommen. Siehe auch Lindau vor ein paar Wochen.Gleich 2 an hintereinander folgenden Tagen. Achtung Gassigeher

    https://youtu.be/hyK8dv0o9Tc

  93. Der Täter soll in phychiatrischer Behandlung gewesen sein ???

    So gesehen gehört doch jeder dieser allahinspirierten Bereiche-
    rer in die Klapse.
    Besser wäre es aber, sie gar nicht in unsere Lânder zu lassen !
    Denn, wer meint, Andersdenkende und -glaubende einfach
    töten zu können, hat hier nichts verloren !

  94. Blattschüsse und Luftschläge gegen islamische Terroristen sind immer eine gute Sache!

    Weitermachen!

  95. Anschlag auf Freikirche in Tübingen: So reagieren Landesregierung und Evangelische Kirche

    BEKENNERSCHREIBEN DER „FEMINISTISCHEN AUTONOMEN ZELLE“ SOLL ECHT SEIN

    In dem Schreiben werfen die Brandstifter der Freikirche vor, ein „überregionaler antifeministischer Akteur“ zu sein. Sie soll durch „koloniale Kontinuität, antifeministische Einstellungen und reaktionäre Grundstimmung“ geprägt sein. Die Angreifer beziehen sich auch auf einen weiteren Anschlag auf eine Einrichtung der Kirche in Leipzig im Frühjahr 2018. Am Ende wird zu weiteren Aktionen aufgerufen: „(…) bildet Banden – macht sie platt!“.

    https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/tuebingen/Tuebingen-Bekennerschreiben-nach-Brandanschlag-echt,meldung-42330.html

  96. Wenn es die falschen Recorder sind, lesen Sie in der deutschen Qualitätspresse kein einziges Wort.

    Sie wissen, Grönland wo alles dramatische wärmer wird und der grönländische Eisschild vor unseren Augen wegschmilzt und bald Hamburg und Köln überfluten wird.

    Am 2. Januar 2020 wurden in Grönland die tiefsten jemals gemessen grönländischen Temperaturen ermittelt, egal wo egal zu welchem Zeitpunkt.

    -66 Grad in Summit Camp. Die Messungen wurden vom grönländischen metereologischen Institut bestätigt DMI.

    Sie schrammten ganz knapp an der tiefsten jemals gemessenen Temperatur der nördlichen Hemisphäre vorbei. 1933 wurden -67,7 Grad in Russland gemessen. Bisheriger Rekord in Oymyakon.

  97. @Faktenchecker
    Vielleicht bemühen Sie sich mal,das Riesenfaß „Islamischer Terror Weltweit“ mit den Millionen Toten,Gewalt gegen Frauen,Kinder,Homosexuelle und Ungläubige darin,aufzumachen.Lohnt sich wirklich und öffnet die Augen.Nicht weiter träumen sondern wirklich Fakten checken.
    Es gibt viele Webseiten von ehemaligen Moslems,das wäre ein guter Anfang für Sie.

  98. Angesichts der Häufigkeit, mit der bei islamischen Attentätern wie jetzt wieder beim Messermörder von Villejuif „psychische Probleme“ attestiert werden: ab wann sollte man anfangen, 1 und 1 zusammenzuzählen?

  99. Irminsul (Zentralrat der Sachsen) 3. Januar 2020 at 21:55

    Immer wenn ein Deutscher von einem Ausländer umgebracht wird, dann wird der Täter von der linksgrünen Justiz mit einem vorgefertigten Gutachen (Stichwort: „psychisch krank“) vor der Strafverfolgung geschützt und für einige Tage in einer Klinik untergebracht. Das diese Hütten auch irgendwann mal voll sind, die Krankenkassenkosten explodieren, das ist nur allzu nachvollziehbar. Also werden die Typen unauffällig auch mal von den Linksgrünen wieder rausgelassen. Es kommen ja täglich neue „psychisch Kranke“.

    Hier ist mal so ein Fall, der uns den tödlichen Teufelskreis Merkelscher Politik so richtig verdeutlicht: https://www.tag24.de/nachrichten/kassel-flucht-achtung-mann-psychiatrie-fliehen-melden-medikamente-polizei-1340837#article

    Achtung: Heiko Müller ist wieder zu Hause! Vermutlich wird er erstmal unter neuem Namen Asyl beantragen. Wie man das halt so macht in Deuschelan.
    ———————————————————————-
    Und gleichzeitig lesen wir die Meldungen nach der die Krankenkassen pleite seien. Bei Tagessätzen von € 700,- aufwärts, Woran das wohl liegt. Ich komm nicht drauf.

  100. In Deutschland halten sich mehr Ausländer unerlaubt auf, als bisher bekannt: Laut Bundesinnenministerium sind im Ausländerzentralregister (AZR) 349.398 Personen registriert, zu denen im Ausländerzentralregister „weder ein Aufenthaltstitel, noch eine Duldung, eine Aufenthaltsgestattung oder ein sonstiges Aufenthaltsrecht gespeichert ist“. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage des AfD-Bundestagsabgeordneten René Springer hervor, über welche die „Welt“ (Freitagsausgabe) berichtet. Im Ausländerzentralregister werden alle Ausländer registriert, die keine deutsche Staatsangehörigkeit besitzen und sich nicht nur vorübergehend – weniger als drei Monate – in Deutschland aufhalten.Auf eine Anfrage der Zeitung, welche Fallkonstellationen sich hinter den rund 350.000 Einträgen verbergen, teilte ein Sprecher des Bundesinnenministeriums mit, es handele sich um Ausländer, deren Aufenthaltsrecht von den Ausländerbehörden widerrufen oder zurückgenommen worden sei oder das nach Ablauf der Aufenthaltsfrist erloschen sei. „Ebenfalls enthalten sind Personen, bei denen noch nie ein Aufenthaltsrecht im AZR erfasst wurde“, so der Sprecher weiter. Auch wenn man Sonderfälle und Statistikverzögerungen miteinkalkuliert, ergibt sich eine große Diskrepanz zwischen den fast 350.000 illegal hier lebenden Ausländern und der Zahl der Ausreisepflichtigen: Diese liegt aktuell bei 248.000, darunter rund 195.000 Ausreisepflichtige mit Duldung. Die Diskrepanz erkläre sich dadurch, dass diese rund 350.000 Personen „statistisch nicht pauschal als ausreisepflichtig geführt“ würden, weil „nach der statistischen Berechnungslogik der ausreisepflichtigen Ausländer eine behördliche Entscheidung im AZR erfasst sein muss, um zur Ausreisepflicht zu führen. Dies ist bei 36.011 der circa 350.000 Personen der Fall“, teilte das Innenministerium der „Welt“ auf Anfrage mit. Nur sie gälten als ausreisepflichtig. „Ohne diese gesonderte Ausweisungs- oder Abschiebungsentscheidung der Ausländerbehörden werden die Personen statistisch nicht als ausreisepflichtig gezählt“, so das Innenministerium weiter.

  101. .

    @ ghazawat; 09:06 h

    .

    Sie verwechseln “Wetter“ mit “Klima“.

    Entscheidend und NUR aussagekräftig: 10-Jahres-Durchschnitts-Temperaturen.

    .

    Betrifft: Langweiliger Artikel

    .

    1.) Sensations-Schlagzeile wäre gewesen: “Moslem sticht NICHT auf Passanten ein !“

    .

  102. „Immer wieder freitags … ruft der Imam zu Haß und Mord gegen uns, die „Kuffar“ (Ungläubigen) auf.“
    Und immer wieder folgt so ein verblendetes A….loch de Luxe dieser Aufforderung. Hat aber nichts mit dem Islam zu tun.
    Hat Frau Künaxt noch nicht gefragt, ob man den armen Kerl nicht mit einem Schuß ins Knie hätte neutralisieren können?

  103. @ ghazawat 4. Januar 2020 at 09:06

    SÜDFRÜCHTE ADE!
    Einen Tag vor Gretas Geburtstag ist
    Grünland weiß? Und Greta ist es in
    Schweden zu heiß! Dann nimm mal
    die beiden Mützen ab, du dumme S..!
    https://t1p.de/ow3d
    Greta ganz in Nesselfaser 😉
    daheim erwarten sie Sauerkraut,
    Schnippelbohnen u. Rote Rahnen aus
    dem Faß, paar getrocknete Apfelringe.
    Zu Weihnachten gibt es ein Leinenkleid,
    damit lebt sie im Iglu. Während nebenan die
    runden Eskimos, Fisch u. Fleisch essen, ist
    Greta dürr, daher kurz vorm erfrieren. Als
    Schuhe trägt sie nur selbstgeflochtene aus
    Stroh mit Sohlen vom alten Fahrrad-Radmantel;
    trug übrigens noch meine ältere Schwester *1945
    im südwestl. Schwarzwald. Sie hatte im
    Suurkrutt allerdings fetten Speck drin. Aber
    Erfrierungen an den Beinen. Sie ging auch zu
    Fuß in die Einraumschule, 2 Stunden den Berg
    hoch u. wieder ´runter. Von wegen Mantel! Zwei
    Strickjacken u. drei Röcke übereinander.
    „Beweg di, dann wird dir warm, fuul Sau!“

    Was nutzt s dir, was du häsch un bisch,
    wenn friersch un fast vergütterlich
    un d Kälti stigt dir us de Bei
    in d Händ un macht si schwer wie Stei
    un z müed, zuem andre winke?
    -Kaufet warmi Finke* –
    Sell isch nit einerlei.
    +++++++++++++++++++
    *o.g. beschriebene Strohschuh

  104. Bei ihm seien Hinweise auf eine Konvertierung zum Islam gefunden worden, erklärte die Staatsanwaltschaft.
    Staatsanwältin Beccuau sprach von einer „mörderischen Tour“.

    Aber bitte, Frau Staatsanwältin Beccuau, etwas mehr Kultursensibilität!
    Legen sie doch bitte ihre kulturellen Scheuklappen ab!
    Hören sie umgehend auf mit ihrem Rassismus und Hetze, mit der sie alle gläubigen Mohammedaner verunglimpfen!
    Im Islam ist es eine EHRE, die minderwertigen Ungläubigen zu töten.
    Der vorbildliche und unfehlbare Islamist Mohammed hat es schließlich so gemacht, also war es ja wohl richtig.
    Bitte sprechen Sie in Zukunft von einer Ehren-Tour, wenn gläubige Mohammedaner eine allahwohlgefälligen Glaubenstat vollbringen!

    https://www.welt.de/vermischtes/article204743850/Nahe-Paris-Mann-stellt-sich-zwischen-Messerangreifer-und-seine-Frau-und-stirbt.html

    :mrgreen:

  105. So gehört das auch. Der NUTZLOSE FRESSER kostet keinen Cent mehr und man hat einen Mörder weniger auf der Welt.

  106. In der Nachfolge Jesu versuchen Christen Mohamedaner zu helfen und nach Europa zu bringen.

    In der Nachfolge Mohameds versuchen dann Mohamedaner Christen umzubringen, wenn sie den Koran zu genau gelesen haben.

  107. Wer „strenggläubiger Mohammefaner“ ist, ist grundsätzlich psychisch gestört! Bestes Beispiel dar ist „unser Biervogel,von dr, ich aber schon lange nichts mehr gehört habe!
    Was Frau Ssken anbelangt,muss ich ihr Recht geben (Sarc)!
    Die Polizei müsste in dem Verbrecherviwrtel gleich mit Wassetwerfern und Trändngas anrücken und beimdtsten Sufmucken draufhalten! Die dürfen gar nicht Gelegenheit zum Körperkontakt bekommen! Ob Frau SSken DAS wohl gemeint hat? (-:))

  108. @ Irminsul (Zentralrat der Sachsen) 3. Januar 2020 at 23:44

    Liegt das jetzt eigentlich an mir, wenn ich solch eine Grundvorstellung von Feministinnen so in meinem Kopf habe?

    Nein, mit Sicherheit nicht. Diese linken Anti-Weiber soll der Teufel holen. Daß die alle einen Dachschaden haben, ist noch sehr milde ausgedrückt.

  109. Frankreich, heute im Lokalblatt: Der 22-jährige Mörder, er hätte eine Djellaba getragen, hätte trotz „Allahu akbar“-Rufen nichts mit Terrorismus zu tun, sondern es handelte sich um einen psychisch Kranken, der nie als radikaler Muslim auffällig wurde, er hätte seine Medikamente nicht genommen. Daß er zum Islam konvertierte, wird nicht erwähnt. Er hätte „religiöse“ Schriften mit sich geführt. Die für Terror zuständige Staatsanwaltschaft sieht keinen Grund, den Fall zu übernehmen.

    Das heißt: Der wird als Einzeltäter abgeheftet, obgleich inzwischen jeder weiß, daß solche Djihadisten Hintermänner haben. Man ist nicht daran interessiert, die ausfindig zu machen.

    In einer überregionalen Zeitung: Er wäre ein Islamkonvertit gewesen, und es gebe den Hinweis, daß der Islamische Staat seine Kämpfer ausdrücklich aufgefordert hätte, „Low-Cost“ Angriffe zu machen, beispielsweise mit einem Messer und/oder mit als Rammbock verwendeten Fahrzeugen. Auch dort: Einzeltäter, psychisch krank.

    So lange sie diese Lügen aufrecht erhalten, werden Islamisierung und islamischer Terror weiter fortschreiten. Es scheint gewollt!

  110. @VivaEspaña 3. Januar 2020 at 21:18
    Foto oben re.
    Die Muselmanen haben immer so Zähne, als ob da ein Eselgen mitgemischt hätte.

    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    Wie denn jetzt? Ich dachte immer, die mischen be den Esel_Innen mit.

  111. @Maria-Bernhardine 3. Januar 2020 at 22:53
    ….. Keine Sternsingergruppe soll ohne Begleitung eines Erwachsenen unterwegs sein…..

    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    Oh ohh… Sternensingergruppen haben doch mit der Kirche zu tun. Klar, dann soll natürlich bei jeder Gruppe ein Erwachsener dabei sein. Oh ohhhh…..
    Würde eines meiner Enkel dort mitmachen, würde ich auch begleiten. Aber mit der Baseballkeule in der Hand.

  112. @Faktenchecker 4. Januar 2020 at 02:23
    Was immer wieder auffällt: Offensichtlich haben Menschen, die noch nie einen Ausländer gesehen haben, mehr Angst vor diesen als die Menschen, die täglich mit Ausländern zu tun haben. Das ist ja wie bei Kindern. So haben östereichische Kinder mehr Angst vor Haien als Australische.
    Aufgrund der Tatsache, dass der Täter sich in psychatrischer Behandlung befand, ist wohl davon auszugehen, dass er geistig erkrankt war. Das ist aber völlig unabhängig von der Religion. Wie viele geistig kranke Christen und auch Atheisten gibt es denn? Da wird nur kein Fass aufgemacht, wenn es zu einem Vorfall kommt. Wieso dann hier?
    Xxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    Wie viele von Ihnen als „Vorfälle“ bezeichnete Morde, (Gruppen)-Vergewaltigungen, räuberische Überfälle, aus heiterem Himmel stattfindende Prügelattacken (auch gegen wehrlose 70, 80jährige Omis) usw., sind denn in bspw. 2019 in Deutschland von Deutschen begangen worden? Und wie viele von Ausländern, bzw. von Ausländern mit deutschem Pass?
    Also Faktenchecker. Dann mal her mit den Fakten.
    Geschah in den 70ern tatsächlich mal ein Sexualmord. Ging es wochenlang bundesweit durch alle Zeitungen. Heute? Dreizeiler im Lokalteil.
    Früher spielten wir: Wer hat Angst vorm Schwarzen Mann? Heute ist es Realität.

  113. @Steinbrenner 4. Januar 2020 at 08:10

    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    Religiotie (religiöse Idiotie) ist eine Form geistiger Behinderung verursacht durch religiöse Indoktrination vornehmlich im frühen Kindesalter. Sie führt schnell zu unterdurchschnittlich kognitiven Leistungen und Einschränkungen des affektiven Verhaltens in Glaubensfragen. Im Unterschied zur pathologischen Form der Intelligenzminderung bedingt Religiotie nicht automatisch einen reduzierten Intelligenzquotienten. So wie es beim autistischen Syndrom eine „Inselbegabung“ gibt, so gibt es alternativ eine „Inselverarmung“. Religiotie sollte vornehmlich als „partielle Entwicklungsstörung“ verstanden werden – ein Begriff gebildet von dem Psychologen Franz Buggle. Religiotie hält deswegen die absurdeste Idiotie für wahr.
    Quelle: Netzfund

  114. „psychischen Erkrankung“ und „Allahu Akbar“ schließen sich nicht unbedingt aus.

  115. Griff mehrere Menschen mit einem Messer an und wurde dann erschossen…

    So kommt es, wenn man die technische Entwicklung verschläft

  116. Den Lücken-Medien war das lediglich eine aalglatte „Mann mit Messer-Meldung…“ wert!

    O Wunder.

Comments are closed.