Von MARKUS GÄRTNER | Dass Geheimdienste Einfluss auf Journalisten und damit auf den Nachrichtenstrom ausüben, ist keine Neuigkeit mehr. Doch die Bezugnahme auf „Geheimdienstkreise“ oder „Sicherheitskreise“ in den Medien nimmt inflationär zu.

Das haben wir zuletzt bei der wahrscheinlich vom Iran abgeschossenen ukrainischen Zivilmaschine gesehen, beim Tiergartenmord in Berlin oder bei Aktionen der USA im Nahen Osten. Doch in wachsendem Maße werden die Schlapphüte auch dann als Quelle herangezogen, wenn man es nicht vermuten würde:

Zum Beispiel wenn die Rhein-Neckar-Zeitung über ein Busunglück in Ägypten berichtet und sich auf ägyptische „Sicherheitskreise“ bezieht. Oder wenn das Liechtensteiner Volksblatt eine Bombenexplosion in Nigeria meldet und auf dortige „Sicherheitskreise“ verweist.

Woher kommt diese wachsende Prominenz der Geheimdienste in der Nachrichtengebung und was bedeutet das für uns? Dieser Frage bin ich im vorliegenden Video nachgegangen…


(Der Volkswirt Markus Gärtner, Autor von „Das Ende der Herrlichkeit“ und „Lügenpresse“, war 27 Jahre Wirtschaftsjournalist für die ARD und veröffentlicht jetzt regelmäßig Videokommentare für das Magazin „Privatinvestor Politik Spezial“)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

53 KOMMENTARE

  1. Und auf diesem Gebiet (Schutz unserer deutschen Heimat) spielen die Geheimdienste anscheinend blinde Kuh. Da wollen die nichts sehen, oder dürfen sie da nichts sehen.

    Ex-Innenminister von Frankreich, Gerard Collomb:

    Der Islam ist bereit, Europa zu übernehmen, Amerika dicht dahinter

    Zitat: “ „Innerhalb von fünf Jahren“, sagte der frühere französische Innenminister Gerard Collomb, „könnte die Situation irreversibel werden.““

    Ja, wenn die US-Demokraten erneut die Wahlen gewinnen können, sieht es wohl auch für die USA schlecht aus. Obama hat ganze Vorarbeit geleistet.

    Artikel in englischer Sprache: Islam is poised to take over Europe, with America close behind
    https://www.lifesitenews.com/opinion/islam-is-poised-to-take-over-europe-with-america-close-behind

  2. Hat Steinmeier eigentlich schon zum “Bulls Eye“ den Mullahs gratuliert? Zum Jubiläum des Regimes hat er ja auch in meinem Namen gratuliert!!!

  3. Hier ein Beispiel mit verheerenden Folgen: Die Journalistin Judith Miller und die Massenvernichtungswaffen des Saddam Hussein:

    Cable News Turns to Iraq War Flunkies Like Judith Miller for Iran Insight
    https://www.thedailybeast.com/cable-news-turns-to-iraq-war-flunkies-like-judith-miller-for-iran-insight

    Her articles, which often cited multiple anonymous Bush administration officials, would then be publicly trumpeted for months by Secretary of State Colin Powell and Defense Secretary Donald Rumsfeld, among others, to legitimize their calls for war with Iraq on the basis that Saddam was pursuing nuclear and biological weapons.

    Die anonymen Quellen der Bush-Regierung = CIA und andere US-Geheimdienste. Das geht schon aus dem Text hervor, daß nämlich Außenminister Colin Powell und Verteidigungsminister Donald Rumsfeld sich dieser Miller-Informationen bedienten, um den krieg zu rechtfertigen.

    Und heute bedient sich der Sender Cable News eben dieser Lügnerin, heute in Diensten von Fox News (!), zur Einschätzung der Lage im Iran, nach der Liquidierung des Ghassem Soleimani.

    Woher sollten die Journalisten denn auch ihre Informationen und angeblichen Informationen haben, wenn nicht von AG Horch&Guck? Und die liefern, was ihnen politisch vorgegeben wird. Soll’s ein >krieg werden? Bitte! Soll’s eine Kriegsdrohung mit anschließendem Rückzieher werden? Bitte! CIA & Co. KG haben für alles und sein Gegenteil Beweise, echte und getürkte.

  4. Ja, freilich haben (ausländische) Geheimdienste ein Interesse, den Standort Deutschland abzuwickeln. Wenn ein inländischer „deutscher“ Geheimdienst das auch hat, ist nur der Schluss zulässig, dass er, der inländische Geheimdienst, von einem ausländischen Geheimdienst übernommen wurde.

    Leider scheinen türkische, arabische und iranische Kreise einen großen Einfluss in Behörden Noch-Deutschlands zu haben, auch in Schlapphut-Behörden.

  5. Von Verfassungsschutz und Polizei geduldet:

    Islamisten-Propaganda mitten in Berlin Trauerfeier für toten Terror-General

    (…)Die Berliner Behörden wussten im Vorfeld zumindest von der Veranstaltung in der türkischsprachigen Moschee in Neukölln.? Es gebe dort zwar Hinweise auf „einzelne personenbezogene Verbindungen zum iranischen Regime“ und „antisemitische Äußerungen“ in Freitagspredigten, so die Senatsverwaltung auf BILD-Anfrage. Bestätigte Informationen lägen dem Verfassungsschutz aber nicht vor.
    (…)
    Von der Polizei hieß es am Donnerstag auf BILD-Anfrage: „Für uns ist das in erster Linie eine Trauer-Veranstaltung in einer Moschee. Das ist nicht verboten.“
    (…)
    „Die Moschee ist DER Treffpunkt für die Berliner Hisbollah-Szene“, sagt ein Ex-Verfassungsschützer zu BILD.(…)
    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/iran-krise-islamisten-propaganda-in-berlin-trauerfeier-fuer-toten-terror-general-67213212.bild.html

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article204900470/Neukoelln-Die-Moscheebesucher-huldigen-einem-Terroristen.html

    Alexander j.
    vor … Minuten
    Weshalb ist dieser Staat nicht in der Lage solche Leute am gleichen Tag auszuweisen? Können wir Deutsche nicht mehr selbst entscheiden mit wem wir zusammenleben wollen??? Diese Regierung ist völlig handlungsunfähig.

    ***https://ze.tt/verfassungsschutz-welche-aufgaben-hat-der-geheimdienst/

  6. Die Geheimdienste haben schon immer Nachrichten gemacht. So lassen sich beispielsweise die gefakten Greuelbilder von einem angeblichen KZ in Bosnien oder Bilder erschossener „Zivilisten“, zu denen ein ehemaliger Bundespolizist eidesstattlich erklärte, dass bei seinem Eintreffen am Ort des Geschehens noch die Kalashnikows neben den toten „Zivilisten“ lagen, wohl direkt zum britischen MI5 zurückverfolgen, die damit britische Journalisten versorgt haben. Die damit losgetretene Propaganda führte dann letztendlich dazu, dass die Öffentlichkeit dem einem NATO Einsatz im damalgen Jugoslawien zustimmte.

  7. —-> Sicherheitskreise in Ägypten…ganz einfach erklärt:
    Irgendwas passiert,binnen kürzester Zeit ist die vorher anwesende Polizei und der Sicherheitsdienst da und irgendwann kommen auch die paar Reporter,die es gibt.
    So richtig berichten dürfen die eh nicht,aber die öffentlichen Kreise wollen doch gern „Ihre Version“ in die Presse bringen:
    Also wird einer „vorgeschickt“,der die „in-offizielle“ Version mitteilt,natürlich unter der Versicherung,das nur anonym und wirklich gegen das eigene Recht zu tun…

  8. INGRES 10. Januar 2020 at 17:52

    Ach das wichtigste habe ich vergessen:

    „Es ist nicht gut, wenn so ein Gremium nur aus weißen Männern besteht…. “

    meint Kaeser.

  9. INGRES 10. Januar 2020 at 17:52
    OT:

    Es geht zu Ende:

    Siemens-Chef Kaeser bietet Klima-Aktivistin Neubauer Aufsichtsratsmandat an

    Begründung:
    Möchte „nicht nur alte Männer am Tisch“ haben. (n-tv)

    Selbstmord aus Angst vor dem Tode.

    https://www.welt.de/wirtschaft/article204901764/Joe-Kaeser-bietet-Luisa-Neubauer-einen-Sitz-in-Siemens-Aufsichtsgremium.html

    https://www.manager-magazin.de/unternehmen/artikel/siemens-chef-joe-kaeser-bietet-luisa-neubauer-von-fff-aufsichtssitz-bei-siemens-energy-an-a-1304032.html

  10. @INGRES 10. Januar 2020 at 17:52

    So kann China schneller Siemens übernehmen. Luisa N. ist völlig unqualifiziert und auch persönlich nicht geeignet.

  11. Wichtig!

    Lesen Sie alles, was Sie zum Thema australische buschfeuer jemals wissen wollten. Eine Diskussion mit Klimaaktivisten können Sie trotzdem nicht führen weil diese prinzipiell rationalen Argumenten unzugänglich sind. Aber Sie wissen dass es viele Gründe für die australischen bushfire gibt und CO2 hat damit nichts zu tun. Überhaupt nichts!

    „Lord Christopher Monckton of Brenchley
    [Überschrift im Original: Bush Bull]
    Dies wird ein längerer Beitrag, weil es notwendig ist, ein für allemal den kindischen Mythos auszuräumen, dass die globale Erwärmung Ursache der Waldbrände in Australien ist. Die lange und schwere Dürre in Australien, welche die ausgedehntesten Brände der jüngeren Geschichte dort begünstigt hat, sollte Mitgefühl erwecken für die Landwirte, die ihre Lebensgrundlagen und die Bürger, die ihre Wohnungen verloren haben. Aber nein. Stattdessen hatten jene, die davon profitieren, nichts Eiligeres zu tun als hinaus zu posaunen, dass die globale Erwärmung der Grund für jedes Extremwetter-Ereignis ist und – fälschlich – zu behaupten, dass es einen „überwältigenden wissenschaftlichen Konsens“ gebe (um von der Website der Grünen zu zitieren), wonach der Vorfall, dessen Ausmaß, Dauer und Schwere der Dürre und der Brände dem irgendwie wärmeren Wetter zuzuordnen ist, weil wir die atmosphärische Konzentration von CO2 um 1 von 10.000 Teilen erhöht haben, nämlich von 0,03% auf 0,04%.“

    https://www.eike-klima-energie.eu/2020/01/10/australien/

    Aber ich warne Sie! Die Bundesregierung und die abhängigen Medien versuchen Sie absichtlich dumm zu halten. Sie können keinen Bürger gebrauchen, der hinterfragt, wozu die CO2 Bepreisung überhaupt gut sein .soll,

    Absoluter Lesebefehl! Für AFD-politiker Pflichtlektüre

    https://www.eike-klima-energie.eu/2020/01/10/australien/

  12. „wahrscheinlich vom Iran abgeschossenen ukrainischen Zivilmaschine“, diese Aussage passt zum Titel des Beitrags.
    Warten wir doch mal ab, wer das wirklich war. Da fallen mir schon noch andere ein, die beim Iran zur Sache kommen möchten.
    Beim Irak wurde damals fälschlicherweise behauptet, der habe C-Waffen, und damit dann ein Krieg begründet.

  13. FOR PI LADIES!

    PI sollte auf DAMENFANG gehen!
    Die weiblichen WÄHLER aktivieren!
    Wo sind sie denn alle?

    MEGXIT
    Gehört auch zur Migrations-Politik!

    Für die Damen auf jeden Fall!

    Darf ich anfangen?

    Prince H. mit seiner Miss Marple wird bald ein trauriger Nachfolger seines Vorgängers Eduard VIII. werden, der mit seiner Amerikanerin damals noch vor dem Krieg den Buckingham Palace verließ!

    Diese Frau macht mit Harry was sie will. Sie hat das ganze Königshaus auf den Kopf gestellt, nicht nur den Bediensteten das Leben dort zur Hölle gemacht und ihrer Schwägerin und dem Schwager Wasser in den Wein gegossen und zu fast jeder Mahlzeit die Suppe versalzen, sondern sie hat auch noch die Arbeit und die Pflicht gleich mit abgeschafft. Zuerst wird sie zum Film zurückgehen nach Hollywood, und später ihrem königlichen Gatten mit großer Wahrscheinlichkeit womöglich auch noch Hörner aufsetzen. Damit muss man rechnen. Auf der Paparazzi-Prevention-Schiene lässt sich aus dem traumatisierten Jungen das Optimum herausholen! Die Freiheiten, die sich die junge Frau herausnimmt, lassen an Unverschämtheiten und Rücksichtslosigkeiten nichts zu wünschen übrig!

    Wie bei James Bond: WORLD IS NOT ENOUGH!

    Harry wird enden wie Brad Pitt, der mit seiner Angelina einen Trümmerhaufen von Leben hinterlässt.

    Das gemeine Volk, das dem Paar momentan zujubelt, dies gehört zu der SPASS GENERATION, die nichts von Pflicht, Treue und Verantwortung und schon gar nichts von Verzicht zugunsten der Pflicht wissen will. Jetzt feiern sie noch alle.

    Wenn das Paar fällt, mal sehen von wem sie dann noch gefeiert werden!

    Wir bescheidenen Deutschen haben dafür nur eine kleine Geschichte als Metapher parat:
    DER FISCHER UND SIN FRU!

  14. Semi-OT

    TV Tipp

    RTL heute 21:15 IBES Dschungelcamp mit Ex-Minister Günther Krause, C*DU

    Tja, das kommt davon, wenn kein/e Geheimdienst/Stasi mehr auf ihn aufpaßt:

    Irgendwo auf der Autobahn zwischen Mecklenburg und Leipzig fährt der letzte Innenminister der DDR, Peter-Michael Diestel. Er geht ans Telefon. „Krause? Das tut mir sehr weh“, erklärt Diestel: „Günther, habe ich gesagt, geh da nicht hin! Du wirst vorgeführt. Das ist der Oberossi Krause, werden sie sagen.“

    Ex-Minister im Trash-TV
    Der irre Weg des Günther Krause ins Dschungelcamp

    https://www.tagesspiegel.de/themen/reportage/ex-minister-im-trash-tv-der-irre-weg-des-guenther-krause-ins-dschungelcamp/25405936.html

    Günther Krause: Seine größten Skandale und was Angela Merkel zum Dschungelcamp sagt!
    https://www.wunderweib.de/guenther-krause-seine-groessten-skandale-und-was-angela-merkel-zum-dschungelcamp-sagt-109826.html (Dank @Mindy für link)

  15. @INGRES, 10. Januar 2020 at 17:52
    „OT:
    Es geht zu Ende:
    Siemens-Chef Kaeser bietet Klima-Aktivistin Neubauer Aufsichtsratsmandat an.“
    – – – – –
    Schade, bisschen spät die Info, sonst wäre es ein recht guter Tipp für eine Aktienspekulation gewesen, in diesem Fall ein Leerverkauf.

  16. OT

    VivaEspaña 10. Januar 2020 at 17:57
    INGRES 10. Januar 2020 at 17:52

    Die Buschfeuersaison 2019/20 ist ein Witz gegenüber der Buschfeuersaison 1974/75!
    .
    Buschfeuersaison 1974/75: 105 Millionen Hektar Busch haben gebrannt
    .
    Buschfeuersaison 2019/20: nur 10,7 Millionen brannten bisher.

    und die Feuersaison ist bald vorbei. Die Buschfeuer sind für die direkt betroffenen Menschen in Australien ein Katastrophe, aber hier in der BRD wird Panik ohne Ende geschürt wegen ein paar „lächerlicher“ ganz normaler Buschfeuer in Australien. Diejenige die hier in der BRD Panik deswegen verbreiten sind widerliche Trittbrettfahrer die aus persönlichen Gründen diese Buschfeuer für eigene Zwecke schamlos ausnutzen.

    Hier die Quellen:
    https://www.drroyspencer.com/2020/01/are-australia-bushfires-worsening-from-human-caused-climate-change/

    Liste aller Buschfeuer seit 1851
    https://en.wikipedia.org/wiki/Bushfires_in_Australia

  17. @ INGRES 10. Januar 2020 at 17:52
    „Siemens-Chef Kaeser bietet Klima-Aktivistin Neubauer Aufsichtsratsmandat an
    “Die Jugend soll Verantwortung übernehmen“,“

    satire vom feinsten – einfach kaufen und – hechelhechel – als deko einbauen !
    besser kann den unfertigen babyspeck namens luisa nicht vorfuehren.
    ich freue mich auf die ersten aktionaersfragen an die zahnspange.

  18. Die Medien lügen aber auch manchmal.

    Sie berufen sich auf „Sicherheitskreise“, obwohl sie von denen gar keine betreffenden Informationen erhalten haben. Sie lügen das einfach daher. Sie wollen damit nur Hetze betreiben.

    In dem Fall, von dem ich spreche, handelte es sich um den Kölner Stadt-Anzeiger und die TAZ.

    Eine direkte Nachfrage bei diesen „Sicherheitskreisen“ hatte damals ergeben, daß eben genau solche Informationen nicht herausgegangen sind.

    Ich nehme gerne den juristischen Kampf noch einmal auf, KStA und TAZ mögen sich einfach melden hier, dann reden wir direkt miteinander!

  19. Auch hier werden immer häufiger die Wahrheiten verdreht, damit es besser „tönt“. Aus Iraner werden ganz einfach „Dübendorfer“, nur weil die dort gewohnt haben. Ein Türke in Köln ist auch kein Kölner. Was mir noch aufgefallen ist: auf sämtlichen Bildern ist der Herr „sehr einfach“ gekleidet gewesen. Als Doktorand notabene. Ich würde nicht überrascht sein, wenn es sich doch nur um Asylanten gehandelt hat und er dort als Hausmeister jobbte.

    https://www.blick.ch/news/ausland/sie-waren-auf-familienbesuch-im-iran-duebendorfer-ehepaar-stirbt-bei-teheran-absturz-id15697866.html

  20. LEUKOZYT 10. Januar 2020 at 18:16
    @ INGRES 10. Januar 2020 at 17:52
    VivaEspaña 10. Januar 2020 at 18:04

    HaHaHa. das wäre der Witz überhaupt. Die dummen FfF-Jünger stehen sich bei Wind und Wetter die Beine in den Bauch, und die Eliten-Trulla Neubauer macht finanziell lohnende Karriere und jettet um die Welt, während den FfF-Jüngern alles verboten wird, vom Fliegen bis hin zum Verbot des selbstständigen Fahrens, und deren Steuern werden auch noch massiv erhöht.

    Das kommt davon wenn man sich ohne nachzudenken zwielichtigen kaum fassbaren Personen ausnutzen lässt. Die Neubauer hat es dann jedenfalls geschafft, sie ist dann in elitären Machtkreisen angekommen und braucht sich um Geld und ihre Zukunft keine Sorgen mehr machen, fehlt nur noch ein reicher Mann. Es laufen ihr dann ja bei den Sitzungen und diversen Aktionärspartys genug über den Weg, die werden ja sicher heiratsfähige Söhnchen dabei haben. 😉

    Während die FfF-Jünger sich um die immer weniger werdenden gutbezahlten Jobs in der sozialistischen Öko-BRD prügeln können.

  21. In der sich ebenfalls als „demokratisch“ bezeichnenden DDR unterlag es dem Vorbehalt von Partei- und Staatsführung und somit der Genehmigung durch das Ministerium für Staatssicherheit (MfS), was über den Äther ging bzw. morgen in der Zeitung stand. Alles, bis hin zum allerkleinsten Kirchenblättchen, war dort vor Drucklegung vorzulegen. Bei einer Neuauflage unter Vorsitz unserer sich „Kanzlerin“ nennenden Staatsratsvorsitzenden mit entsprechender Herkunft und Sozialisation kann das kaum anders sein.

    Selbstverständlich haben wir keine Zensur. Die bestand in der DDR der ersten Generation eines „demokratischen“ Sozialismus doch schließlich auch nicht. Oder? ODER?

  22. OT Siemens

    Fuckin‘ FFF demonstriert vor Siemens Firmenzentrale und weiteren Standorten:
    https://tinyurl.com/wsrv9ye

    Hintergrund der Debatte ist ein Auftrag zur Lieferung einer Zugsignalanlage für eine geplante riesige Kohlemine in Australien, den Siemens Börsen-Chart zeigen erhalten hat. Klimaschützer fordern von Siemens, auf das Geschäft zu verzichten.

    Adani plant eines der größten Kohlebergwerke der Welt
    Der indische Industriekonzern Adani will in Australien eines der größten Kohlebergwerke der Welt aufbauen, das aus fünf Untertageminen und sechs Tagebaustätten bis zu 60 Millionen Tonnen Kohle pro Jahr fördern soll.

    https://www.manager-magazin.de/unternehmen/industrie/joe-kaeser-siemens-ceo-trifft-klimaaktivistin-luisa-neubauer-australien-a-1304013.html

    Ohne Schaden kommt Siemens aus dem umstrittenen Australien-Projekt nicht heraus
    In der Diskussion über das Kohlebergwerk in Australien gerät auch der Konzern in die Schusslinie. Der Fall ist eine Lehre, nicht nur für Siemens.

    ***https://www.handelsblatt.com/meinung/kommentare/kommentar-ohne-schaden-kommt-siemens-aus-dem-umstrittenen-australien-projekt-nicht-heraus/25401232.html?ticket=ST-485257-Z9yHsbQNOCiBtVO5xtOs-ap4

    Warum demonstrieren diese IdiotInnen nicht vor dem indischen Konzern?
    (Ich weiß die Antwort)
    Siemens ist nur Zulieferer.
    Wenn FFF das Projekt stoppen will, müssen sie sich an die Inder wenden.

  23. NOCH EIN PAAR NACHRICHTEN, DIE DIE WELT NICHT BRAUCHT:
    KINDERARBEIT!

    JETZT SIND DIE GRABSTEINE DRAN!

    Es soll nicht sein, dass:
    „am Grabstein für die letzte Ruhe Blut und Schweiß von Kinderhänden aus Asien klebt!!“

    DIE KINDER, DIE SCHON NICHT IN DIE SCHULE GEHEN, DIE LERNEN SO FRÜH EIN HANDWERK, DAS SIE SONST NICHT LERNEN WÜRDEN!
    DAS HÄMMERN MACHT DEN KINDERN AUCH SICHER SPASS!
    LIEBER SOLLEN KINDER AN GRABSTEINEN ARBEITEN, ALS DASS SIE EINE KINDERGANG BILDEN UND ANDERE MENSCHEN ÜBERFALLEN, TÖTEN ODER DROGEN RAUCHEN!!
    WAS SOLLEN DIE KINDER DORT SONST MACHEN DEN GANZEN TAG?
    UNSINN TREIBEN?

    IST DAS DIESEN GRÜNEN ALTERNATIVEN WELTFREMDEN GUTMENSCHEN LIEBER?
    So verdienen sie wenigstens Geld, wenn sie schon nichts Nützliches machen!

    MAN KANN ES MIT DEM KINDERSCHUTZ AUCH ÜBERTREIBEN!

    IMMERHIN SIND SIE AN DER FRISCHEN LUFT, LERNEN EIN HANDWERK, AUF DAS SIE STOLZ SEIN KÖNNEN. SIE LERNEN EIN HANDWERK, WELCHES SONST UNSERE KNASTIS ERST IN DEN MUFFIGEN GEFÄNGNISWERKSTÄTTEN ERLERNEN DÜRFEN!

    Dieser ganze GUTMENSCHENWAHN, aus AFRIKA und ASIEN ein neues DEUTSCHLAND machen zu wollen, das nervt gewaltig!

  24. Interessanter Beitrag
    Nachdem der in alle Richtungen drehbare Horst in Berlin so einfach 600 neue Schlapphut-Stellen freigegeben hat darf man die Uhr danach stellen wann der nächste NSU-Zirkel konstruiert wird.

    Oder werden die 600 neuen Schlapphüte zu Blockwarten ausgebildet ?

    Und selbst wenn der letzte Nzi in der BRD ausgestorben ist werden sie noch welche aus dem Hut zaubern.

    Die Nzi-Paranoia in der BRD muss unbedingt aufrecht erhalten werden damit die Links-verstrahlten Jung-Pioniere der Antifa weiter eine Existenzberechtigung hat.

    Also immer weiter, die Schlapphüte werden finden was man von ihnen gefordert hat, genauso wie die Streifen-Polizisten ihre Quoten beim Strafzettel schreiben erfüllen.

    Und wann kommen die Internierungslager für die Andersdenkenden. Die Schlapphüte werden schon einige einsammeln bei ihren Aktionen. Das Netz gibt allein schon viel Idioten her.

  25. Toleranz und Vielfalt, Miteinander gegen Ausgrenzung alles nur Gerede “ One Wold “ Stressgeplagt AfD hassende Linksgrüne Gutmenschen ersparen ihren eigenen Kindern eine Außenseiterrolle weil sie Nachteile befürchten lassen sie ihre eigenen Kinder NICHT an Kiezschulen gegen Rassismus lernen

    OT,-….Meldung vom 9.1.2020

    Berliner Eltern meiden Grundschulen im eigenen Kiez

    Es geht um spezielle Profile und die Flucht vorm Brennpunkt: Fast jede zweite Familie will ihr Kind auf eine Schule außerhalb ihres Einzugsgebietes schicken. Kaum ist der Kitaplatz gefunden, da werden Berlins Eltern von der nächsten Unruhe erfasst: Die Suche nach der richtigen Grundschule treibt sie um. Wohin das führt, lässt sich an den Anmeldezahlen der Erstklässler ablesen.Demnach wurde 2019 für rund 45 Prozent aller Lernanfänger beantragt, eine andere Schule zu besuchenals vom jeweiligen Bezirksamt vorgesehen. Immerhin 60 Prozent der Anträge waren erfolgreich, sodass unter dem Strich knapp 30 Prozent der Kinder nicht an ihrer Kiezschule landeten. Dies ergibt sich aus einer Anfrage der grünen Abgeordneten Marianne Burkert-Eulitz.Der Wunsch nach einer anderen Schule als der im Einzugsgebiet ist in den Bezirken unterschiedlich stark ausgeprägt. Mit einem Anteil von zwei Drittel Wechselwünschen liegt Charlottenburg-Wilmersdorf vorn. An dritter Stelle folgt Steglitz-Zehlendorf.In diesen beiden Bezirken ist erfahrungsgemäß der Anteil der Familien hoch, die eine freie und/oder internationale Schule für ihr Kind suchen oder eine staatliche Schule mit speziellem Profil. Insbesondere die staatlichen Europaschulen gelten aufgrund ihrer zweisprachigen Alphabetisierung als attraktive Alternativen zur Kiezschule. Je nach Bezirk unterscheiden sich die Gründe für die Wechselwünsche.Im Schuljahr 2019/20 wurden rund 29.000 Erstklässler eingeschult.Im Schnitt haben 45 Prozent der Berliner Eltern den Besuch einer Schule außerhalb des Einzugsbereichs beantragt.Am größten war der Anteil der Wechselanträge in Charlottenburg-Wilmersdorf mit 66 Prozent.Die prozentual wenigsten Wechselwünsche gab es in Marzahn-Hellersdorf (23 Prozent) und Spandau (25 Prozent).Da die Wunschschulen oftmals überlaufen sind, hatten – über alle Bezirke hinweg – rund 40 Prozent der Anträge keinen Erfolg. Eltern befürchten Nachteile in Brennpunktschulen Vor einigen Jahren hatte der Sachverständigenrat deutscher Stiftungen für Integration und Migration eine Studie in Auftrag gegeben, um die Gründe und die Auswirkungen der Flucht aus der Kiezschule zu erfassen. Dabei wurde die Vermutung bestätigt, dass bildungsinteressierte Eltern die Schulwahl stark vom Migrantenanteil abhängig machen, weil sie befürchten, dass ihre Kinder an Schulen mit vielen sozial benachteiligten Zuwanderern weniger lernen.Als Argument werden dabei die schwächeren Ergebnisse bestimmter Migrantengruppen in Bildungsstudien angeführt. Andere Eltern argumentieren damit, dass sie ihrem Kind eine Außenseiterrolle ersparen wollen, wenn die Kiezschule einen Anteil von 60 oder gar 90 Prozent Zuwanderern hat. Die soziale Entmischung nimmt zu Das Wahlverhalten der Eltern verschärft die soziale Entmischung allerdings noch weiter. Die genannte Studie des Sachverständigenrates ergab etwa, dass die Migrantenquote an einer Kreuzberger Schule um 500 Prozent von der Quote im Einzugsgebiet abwich. Zudem hatten mehr als 20 Prozent der Grundschulen einen Zuwandereranteil, der mehr als doppelt so hoch war wie der Zuwandereranteil der Altersgruppe im dazugehörigen Schulbezirk.[Wo Politik konkret wird: In unseren Leute-Newslettern berichten wir regelmäßig über die Schulen in den zwölf Berliner Bezirken. Hier geht’s zur kostenlosen Bestellung: leute.tagesspiegel.de]Allerdings gibt es in den vergangenen Jahren immer mehr bildungsinteressierte Eltern, die versuchen, der Tendenz zur Entmischung zu begegnen: Sie suchen Gleichgesinnte, die gemeinsam mit ihnen ihre Kinder an Brennpunktschulen anmelden.Beispiele dafür gab es zuletzt in Schöneberg an der Neumark- und der Spreewald-Grundschule: Sie liegen in Kiezen mit vielen Bildungsinteressierten, werden allerdings bisher wegen ihres Brennpunktstatus eher gemieden. Das soll sich ändern, wenn es nach dem Wunsch dortiger Elterninitiativen geht.In Tempelhof-Schöneberg liegt der Anteil der Wechselwünsche im Berliner Schnitt bei 45 Prozent, ebenso in Pankow und Friedrichshain-Kreuzberg. Bei rund 40 Prozent liegen Reinickendorf und Lichtenberg Mitte hat mit 58 Prozent die zweitmeisten Wechselwünsche. Knapp 50 Familien klagten gegen abgelehnte Widersprüche ihrer Anträge, davon die meisten (31) in Friedrichshain-Kreuzberg. Die Erfolgsquote wurde nicht erfragt. Die Anzahl der Wechselwünsche für das kommende Schuljahr ist noch nicht bekannt. Für das aktuelle Jahr fehlen die Angaben aus Treptow-Köpenick. https://www.tagesspiegel.de/berlin/soziale-spaltung-berliner-eltern-meiden-grundschulen-im-eigenen-kiez/25401790.html

  26. jeanette 10. Januar 2020 at 18:03

    Ich bekomme solche Promigeschichten nur am Rande mit. Aber nach der Schilderung wird die Queen wohl froh sein wenn diese Göre wieder in Hollywood ist.

  27. Was sind „Sicherheitskreise“, was „Geheimdienstkreise“?
    Jeder Narr der die BILD-Zeitung gelesen hat, hält sich heute für eine „Experten“.
    Jeder Jounalist der etwas veröffentlicht behauptet, seine Information komme aus „Sicherheitskreisen“ um sich wichtig zu tun, oder um seine „Quelle“ zu schützen.
    Alles Wichtigtuerei, Schlausprech, Angeberei!
    Geheimdienste arbeiten im Geheimen, wie der Name schon sagt, und die halten auch das Maul oder sie gehen in den Knast, wenn sie Quatschen.

  28. Langenstreckenluisa (zu Aufsichtsratsposten?) säuerlich:

    „Dazu möchte ich nichts sagen“ (n-tv gerade reingezappt)

    Vielleicht doch ein genialer Schachzug vom Joe Kaeser?

  29. OT

    @ jeanette 10. Januar 2020 at 18:03

    MEGXIT
    Gehört auch zur Migrations-Politik!

    Hat aber nix mit nix zu tun.
    Oder?
    Welche Relionszugehörigkeit hat das Luder eigentlich?
    Eine forderasiatische?

    Krisentelefonat im Palast Charles droht, Harry & Meghan
    den Geldhahn abzudrehen

    Charles, der Prinz von Wales, droht damit, seine jährlichen Zahlungen von umgerechnet knapp 2,4 Millionen Euro an Prinz Harry und Meghan einzustellen, sollten sie von ihren royalen Pflichten komplett zurücktreten.

    https://www.bild.de/unterhaltung/royals/royals/prinz-harry-meghan-markle-charles-droht-ihnen-den-geldhahn-abzudrehen-67221104.bild.html

  30. Hier berichtet Stratfor/USA über die gegen die Serben gerichteten Lügen:

    WHERE ARE KOSOVO’S KILLING FIELDS? Der Link zu Stratfor geht nicht mehr.
    http://www.stratfor.com/crisis/kosovo/genocide.htm
    October 18, 1999
    http://www.kosovo.net/testimonies9.html#2

    Hier gefunden, Lug und Trug der Geheimdienste zur Rechtfertigung der Zerschlagung Jugoslawiens, zur Aufwertung und Verbreitung des Islams in Europa, zur Zurückdrängung Rußlands:

    13. MÄRZ 2014. Reisen in das Land der Kriege. 2002 – 2008 – 2014
    http://eussner.blogspot.com/2014/03/reisen-in-das-land-der-kriege-2002-2008.html

  31. Hier berichtet Stratfor/USA über die gegen die Serben gerichteten Lügen:

    WHERE ARE KOSOVO’S KILLING FIELDS? Der Link zu Stratfor geht nicht mehr.
    *http://www.stratfor.com/crisis/kosovo/genocide.htm
    October 18, 1999
    http://www.kosovo.net/testimonies9.html#2

    Hier gefunden, Lug und Trug der Geheimdienste zur Rechtfertigung der Zerschlagung Jugoslawiens, zur Aufwertung und Verbreitung des Islams in Europa, zur Zurückdrängung Rußlands:

    13. MÄRZ 2014. Reisen in das Land der Kriege. 2002 – 2008 – 2014
    http://eussner.blogspot.com/2014/03/reisen-in-das-land-der-kriege-2002-2008.html

  32. Haremhab 10. Januar 2020 at 17:59
    @INGRES 10. Januar 2020 at 17:52
    So kann China schneller Siemens übernehmen. Luisa N. ist völlig unqualifiziert und auch persönlich nicht geeignet.
    ———–
    Frankreich steht auch für der Tür. Atos hat schon die IT-Entwicklung von Siemens übernommen:

    26. OKTOBER 2019. Frankreich. Emmanuel Macron bemächtigt sich der EU
    Von den heute 100 000 Beschäftigten sind 30 000 ehemalige Siemens-Angestellte und -Ingenieure. Deutschland hat die IT-Entwicklung verschlafen und sich den Fortschritt abkaufen lassen. Siemens hält an Atos SSII 15%. Siemens und Atos stärken ihre strategische Zusammenarbeit.
    https://eussner.blogspot.com/2019/10/frankreich-emmanuel-macron-bemachtigt.html

    Atos – Siemens https://atos.net/fr/?s=siemens

    Zum Totlachen, wenn’s nicht so traurig wäre!

  33. BePe 10. Januar 2020 at 18:47

    jeanette 10. Januar 2020 at 18:03

    Ich bekomme solche Promigeschichten nur am Rande mit. Aber nach der Schilderung wird die Queen wohl froh sein wenn diese Göre wieder in Hollywood ist.
    ———————————

    Das ist ihr Tod! H. ist ihr Lieblingsenkel.
    Er wird von der Frau dominiert.
    Das Ganze wird in einem Desaster enden!
    Das kann nicht gut gehen!.
    Welche Rolle soll H. dort bekommen wenn seine Frau die ersten Filme dreht?
    Sitzt er dann am Set sieht zu? oder wird er abgeschoben auf Warteposten?

  34. VivaEspaña 10. Januar 2020 at 19:03

    OT

    @ jeanette 10. Januar 2020 at 18:03

    MEGXIT
    Gehört auch zur Migrations-Politik!

    Hat aber nix mit nix zu tun.
    Oder?
    Welche Relionszugehörigkeit hat das Luder eigentlich?
    Eine forderasiatische?

    Krisentelefonat im Palast Charles droht, Harry & Meghan
    den Geldhahn abzudrehen
    ————————–

    Ein paar Millionen haben sie noch zum Verprassen.

  35. VivaEspaña 10. Januar 2020 at 19:03

    OT

    @ jeanette 10. Januar 2020 at 18:03

    MEGXIT
    Gehört auch zur Migrations-Politik!

    Hat aber nix mit nix zu tun.
    Oder?
    Welche Relionszugehörigkeit hat das Luder eigentlich?
    Eine forderasiatische?

    ——————————-
    Luder passt!

    Heute meldete sich die Stiefschwester in irgendeiner US TV Show zu Wort.
    Sie hätte es immer gesagt M. spalte die Familien. Jeder dachte sie wäre nur neidisch.

    Mal sehen was da noch alles kommt!

  36. LEUKOZYT 10. Januar 2020 at 18:16

    Bis die Aktionäre Fragen stellen gibt es de BRD nicht mehr. Wer glaubt denn jetzt noch, dass dieser Affenstall noch die geringste Chance hat. Ich meine die besteht schon lange nicht mehr, aber er wird ja immer irrer. Und die Aktionäre sollen kritische Fragen stellen. Die werden sich voll gegen Rechts und hinter FFF stellen.

  37. INGRES 10. Januar 2020 at 19:38

    Ehe ein Aktionär Kritik übt wird er es begrüßen, dass die Aktie wegen des Klimawandels fällt und sich voll zur großen Führerin Luisa bekennen. Ich glaube nicht, dass außer in der AfD und bei alternativen Bloggern in dieser Gesellschaft noch irgendein Rückgrat oder ein Funken Vernunft vorhanden ist. Wer nichts sagt wird vielleicht verkaufen. Und vielleicht steigt die Aktie sogar wenn man weiß, dass Siemens pro Klimawandel agiert. Wer weiß wieviel Siemens von den Billionen haben will die den Bürgern für den Klimawandel aus der Tasche gezogen werden.
    Ich denke wir erleben ganz einfach live wie sich ein Totalitarismus entwickelt.

  38. „Geheimdienste machen immer öfter Nachrichten“

    …. Shalom Shabbat!
    … stimmt! Nur:
    Im Falle des Kunstraubes im Grünen Gewölbe in Dresden- kamen erst heute zaghafte „Nachrichten“ im lifestream. „Ein israelischer Sicherheitsdienst…“ ist an den Kunsträubern dran.
    Na gut. Der Chef dieses „Sicherheitsdienstes“ ist der pensionierte Mossad- Chef (einer davon). Das war er zu einer Zeit der Gefährlichkeit und größten Krisen. Gelernt ist „gelernt“!!!!
    Diese Leute, und ich kenne ein paar, „sind mit beiden Beinen auf dem Boden geblieben“. Alles „alte, weiße Männer“ wie ich, übrigens.
    Es sind normale Leute und glasklare Analytiker. Eindeutig und unbestreitbar! Kluge, menschliche (!) Köpfe.

    Was mich wundert ist, das es deutsche „Geheimdienste“ und Polizei nicht schaffen die Unholde und Täter zu finden oder wenigstens professionell zu arbeiten.
    Alles läuft unter strikter Presse- Zensur ab.
    Auch hier. Allerdings, „zielgerichtet“ und „dem Zwecke dienend“!

    Was ist der „Zweck“ deutscher GD, die Presse zu gängeln und zu „verpflichten“?
    Nicht der gleiche wie hier! Da bin ich mir sicher!

    Z.A.

  39. @Jeanette „Welche Rolle soll H. dort bekommen wenn seine Frau die ersten Filme dreht?
    Sitzt er dann am Set sieht zu? oder wird er abgeschoben auf Warteposten?“

    Vielleicht kann er die Rolle von Professor Unrat in „Der blaue Engel“ übernehmen.

  40. att zuri…
    hallo …. genau…!
    dienste klären auf… kein problem….
    dienste sammeln info… kein problem…
    der auftraggeber… ist dass problem….
    shalom sabbath salam. grützi.

  41. Naja, in Ägypten und Nigeria sind Medizinmänner Ärzte und Dorfpolizisten eben „Sicherheitskreise“, „seriöse“ Quellen angeben zu können, wertet sowohl die Meldung als auch das meldende Blatt auf – und nachprüfen kann es eh keiner.

    Ausserdem…wenn richtige Geheimdienste die Nachrichtenmanuskripte vorschreiben, dann bekommt das keiner mit.
    Demnach stammen solche „ernstaften“ Meldungen weniger von Geheimdiensten, sondern von Propagandaorganen, aber das klingt halt so linksstaatlich undemokratisch und unrechtsstaatlich, wie es ist.

  42. VivaEspaña 10. Januar 2020 at 18:04

    Oooch, der Krause sagt schon nix.

    Erstens sind das keine Liveübertragungen – glaub ich jedenfalls – also gibts eine Notbremse.

    Zweitens kriegt Krause da keinen Alkohol.
    Unsicherheitsfaktor: Giftfrösche zum Ablecken :mrgreen:

    Drittens wird er, falls er z.B. der Ollen im Hosenazug gefährlich werden kann, eine „zweite Gage“ von der Regierung angeboten und angenommen haben.

    Und viertens, wenn er diese „zweite Gage“ von der Regierung nicht genommen hätte, wäre das letzte Telefonat durch einen schrecklichen Verkehrsunfall mit mehreren Todesopfern unterbrochen worden.

  43. Haremhab 10. Januar 2020 at 17:59
    @INGRES 10. Januar 2020 at 17:52
    So kann China schneller Siemens übernehmen. Luisa N. ist völlig unqualifiziert und auch persönlich nicht geeignet.

    …ihre einzigste Qualifikation wird man wohl nur an ihren Knieen
    ablesen können, sonst geistig zurückgebliebende Anwanzerin.
    Niemand braucht solche Bildungsverweigerer.

Comments are closed.