Greta Thunberg in Davos.

Von CANTALOOP | Diese vollkommen überschätzte junge Dame, die der illustren Schar von versammelten „Weltführern“ in der Schweiz gerade die Leviten liest und in ihrem kindlich anmutenden Imperativ anordnen möchte, wie diese sich zukünftig zu verhalten haben, ist wieder in aller Munde. Nahezu kein Medium kommt an diesem griesgrämigen Teenager, oder ihren geschäftstüchtigen Eltern vorbei.

Das Thunberg-Syndrom als Kennzeichen einer bis ins Mark ideologiebelasteten Gesellschaft beginnt zunehmend, die besonders Aufmerksamen und Sensiblen unter uns ernsthaft zu besorgen. Zu weit gehen diese zum Teil vollkommen überzogenen und wirtschaftsfeindlichen Umweltforderungen an der Lebenswirklichkeit vieler Menschen vorbei.

Diese gesamte Inszenierung hat mittlerweile mehr Elemente eines aufziehenden Öko-Totalitarismus in sich, als von echter Umweltbesorgnis. Denn immer, wenn der Faktor Macht Einfluss bei politischen Debatten gewinnt, verändert sich die Gemengelage. Und über Macht, zumindest über mediale, verfügt diese trotzige, kleine Marionette inklusive ihrer Entourage zuhauf.

Nach den „fetten Jahren“ gibt es nun öko- und moralkonforme Schonkost

Dennoch wirkt die geradezu übermenschliche Verbissenheit, mit der die westliche Weltgemeinschaft von ihr traktiert wird, auf einige Betrachter mittlerweile eher befremdlich und angsteinflößend als überzeugend. Ein im übermäßigen Wohlstand aufgewachsenes Kind als Symbol seiner Zeit, das publicityträchtig um die Welt reist, um den übrigen Menschen mitzuteilen, wie schlecht, verkommen und verantwortungslos diese handeln, ist an sich schon eine gruselige Vorstellung. Man ist jetzt als kritischer Bürger an einem Punkt angelangt, wo man nicht mehr genau weiß, wo man diesen bis zum Exzess aufgeblasenen Hype um das „Greta-Phänomen“ einordnen soll.

Zweifellos sind wir derzeit Zeuge einer Massenmanipulation, wie man sie eigentlich nur von psychedelisch angehauchten Veranstaltungen der frühen 70er-Jahre kennt. Wie ein Guru wird die kleine Schwedin von so manch einem Orientierungslosen verehrt, fast wie ein höheres Wesen, gar als die Reinkarnation Jesu. Ganz so sehen es auch die Amtskirchen, Öko-Parteien und anderen Profiteure dieses Wahnsinns, der raffinierter Weise im Gewande der scheinbaren Vernunft, Logik und Einsicht daherkommt. Viel zu ernst nimmt man ihre zum Teil abstrusen Thesen und Inhalte, die garantiert keiner seriösen empirischen Überprüfung standhalten würden. Fast könnte man den Eindruck bekommen, dies alles sei nur eine große, satirische Herausforderung, eine groteske Überzeichnung der Wirklichkeit. Und jeden Moment könnte jemand auf den Plan treten, der ruft: „Entwarnung – es war alles nur ein kalkulierter Bluff, um zu sehen, wie weit wir mit euch gehen können.“

Wenn wir jetzt nicht handeln, sterben alle!

Wir sollten das tun, was das Publikum einer belustigenden Veranstaltung am Ende derselben immer zu tun pflegt. Nämlich lachen. Lacht diese Karikatur, diese wissenschaftlich vollkommen unbedarfte, panikverbreitende Pubertierende, natürlich ohne Wertung ihrer Persönlichkeit(!), einfach aus. Und gebt ihr um Gottes willen nicht noch das Gefühl, wichtiger zu sein, als sie es ohnehin schon empfindet. Wer Audienzen von Papst Franziskus bis Obama hinter sich hat, der tut gut daran, wieder auf dem Boden der Tatsachen anzukommen.

Ein kluger, jüdischer Gelehrter hat einmal gesagt, wenn man so manch einen Despoten oder Diktator zu Beginn seiner Karriere besser ausgelacht hätte als ihm zuzuhören, so wäre zahlreichen Menschen manches Leid erspart blieben. Eine humoristische Note ist es, die diese gesamte, völlig überzogene Klimadebatte, die mehrheitlich von Möchtegern-Fachleuten dominiert wird, wieder erden, einrenken und entspannen könnte. Als klare Ansage: Liefert schlüssige, wissenschaftlich fundierte Beweise anstelle von Mutmaßungen, Suggestiv-Parolen und Panikmache. Ansonsten nehmen wir euch einfach nicht mehr ernst.

Moderne Technologie ist der Schlüssel zur Umweltschonung

Bemerkenswerterweise gibt es diese gesamte künstlich aufgeblähte Debatte über CO2-Ausstoß, Lebensmittelverteuerung und dergleichen, die nichts anderes darstellt, als eine globale Kapitalumverteilung plus Verschärfung der Lebensbedingungen von vielen finanziell nicht so gut gestellten Bürgern, weder in Russland, China, Arabien oder anderen Schwellenländern. Diese Staaten sind darüber hinaus im Begriff, viele hundert neue Kohle- und Atomkraftwerke zu erstellen.

Völlig emotionslos und mit den neuesten Errungenschaften der Ingenieurskunst, versteht sich. Entlarven wir diese bigotte Diskussion über die europäisch-übersteigerte Klimamoral und den damit verbundenen, modernen Ablasshandel endlich als das, was es tatsächlich ist: eine große Farce.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

209 KOMMENTARE

  1. Die Po-ltiker brauchen Greta und ihre Jünger, denn sie brauchen die CO2-Steuer, denn sie brauchen dringend Geld, denn sie holen fremde Menschen in Scharen ins Land, denn…, ja, warum sie das tun, das erschließt sich mir nicht. Aber das Eine bedingt das Andere. Und mit der Umwelt kann man den dummen Steuerzahlern vorgaukeln, die neue Steuer sei doch was Gutes. Die zahlt dann doch Jeder gerne, man will ja keine Umweltsau sein, oder? 😉

  2. was der Habeck sagt ist mir genau so wichtig wie die Kröta. Wer schon etwas in der Welt rumgekommen ist, weiß, daß das ganze Klimagedöns nur in Gebieten mit erhöhter Wohlstandsverblödung vorkommt. Warum lässt man diese Göre überhaupt nach Davos rein? Gibt es da keine Sperrzone?

  3. Wie stehen eigentlichen die hohen islamischen Gelehrten zu Greta und Klimahysterie?

    Oder wird sie nur im christlich-atheistischen Europa verehrt?

  4. Normalerweise würde ich sagen, steckt diesen Rotzlöffel endlich in die Schule, wo sie in diesem Alter hingehört.
    Das Problem: In der Schule von heute wird nur noch grünkommunistischer Mist gelehrt. Also was tun?

  5. Die Bilder von Greta erinnern mich immer mehr an „Chucky-die Mörderpuppe“ . Spass beiseite. Sie sollte mal den FAZ Artikel von 2007 lesen. Aber in ihren Augen wird alles nur Lug und Trug sein.

  6. Wie kommt Greta aus der Schweiz wieder nach Schweden? Sicher mit der Bahn – diesmal mit Platzkarte;-)
    Diese Reise und Route hat übrigens Tradition – schon 1917 transportierte die Reichsbahn einen besonderen Gast von der Schweiz Richtung Skandinavien. Der Name des Fahrgastes: Wladimir Iljitsch Uljanow – auch Lenin genannt!
    Ein Menetekel?

  7. Rotfunk NDR berichtet heute als ersten Nachrichtenbeitrag: „Greta Thunberg fordert von der Politik…“

    ICH fordere Eisbein mit Sauerkraut, Freibier im Stadion, Mengenrabatt im Bordell. Warum bekomme ich keinen Sendeplatz beim GEZ-Funk? Ist Greta T. mehr wert als ich? Bin ich irre? Ist Greta Gott? Wer beantwortet mir diese Fragen? Tom Buhrow? Claus Kleber? Frank Plasberg?

    Wer an den Lippen einer 17 Jährigen hängt, ist pädophil!

  8. Wo bitte pubertiert die denn? Ach so, das Gehirn verschaltet sich dann neu, heißt es immer – na dabei scheint ja auch einiges schiefzulaufen…

  9. Selbstverständlich wird Greta von den Verantwortlichen, die sich ihre Ausfälle gerne bieten lassen, „überschätzt“ – sie sind die Puppenspieler, „Greta“, die im Grunde eine Kunstfigur fürs Marketing darstellt, ihre Marionette, die uns Altbekanntes „für neu“ verkauft. Die heute aufgehetzte, mißbrauchte und instrumentalisierte Jugend, die den Bauernfängern von FFF und der Satanssekte „Extinction Rebellion“ etc. nachläuft, um „fürs Klima zu streiken“, wird wohl Jahre brauchen, bis sie dahinterkommt, daß und wie sehr man sie mißbraucht hat.

    Nicht die Alten haben ihre Zukunft verbaut, wie eine immer frecher und unverschämter agierende Göre als „Klima-Greta“ aller Welt weismachen will; nachdem sie sie für dumm verkauft hat; sie selbst sind, es, die ihre und unsere Zukunft verbauen, und sie sind es auch, die das Ganze am Ende selbst bis auf den Grund werden auszulöffeln haben.

    Dieses dumme, ungezogene und aufgeblasene Gör braucht keine öffentliche Bühne, sondern ein paar auf die „unteren Ohren“, bis es endlich wieder in der Spur läuft.

  10. jeder der jeden tag arbeiten muss und steuern zahlen muss, interessiert diese göre keinen meter.

  11. Das ist keine Farce, das ist ein Raubzug und deshalb helfen keine Argumente.

  12. es dauert nicht mehr lange, dann werden die leistungsträger wieder vorne sein, ohne Geld kein spaß.

  13. aenderung 21. Januar 2020 at 21:32
    wie könne erwachsen menschen , mir vollem verstand, so einer göre nachlaufen?
    ——–
    ich habe das von Anfang bis Schluß auf Sky News gesehen. Alles war einstudiert, und Greta hat eine nicht von ihr verfaßte Rede vom Blatt abgelesen. Sie wird genügend Medikamente bekommen haben, so daß ihr Gesicht nicht entgleiste wie letztes Mal.

    Greta wird mißbraucht, und im Zuschauerraum sitzend willfährige Leute, die das Spiel mitmachen. Es sind lauter Joe Kaeser, ein einziger Emmentaler-Auftritt! Hochrangige Politiker, Unternehmer, Ökonomen, Chefredakteure unterwerfen sich diesem Klimaterror! Morgen werden sie sich dem Islam unterwerfen.

  14. Nicht nur der Ingenieur – nicht nur in der Ferne – denn das Gute liegt gleich nebenan.
    50 Mio qkm Wüste glühen, sind sterilisiert, nackt mit Bäumen u. blühenden Sträuchern kann sie unter der Erde 500 Mrd. t ‚C‘ speichern, über der Erde brummen die Bienen u. es können noch mal Mrd t ‚C‘ gespeichert werden.
    Das Wasser muß halt her – ein Wald der Wasser hat kann Wasser verdunsten – u. dann lacht auch wieder die Sonne
    – über den Wolken.

  15. „Morgen werden sie sich dem Islam unterwerfen.“

    niemals, wir werden kämpfen bis zum Tod.

  16. Sehe ich das falsch oder sind die Haare der 17jährigen Klimagöttin schon teilweise ergraut?

  17. ich rufe alle Deutschen auf, die noch herz haben und an unser land glauben, erhebt euch, macht mit, lasst unser Land nicht unter gehen.

  18. @ Berggeist: 100%ige Zustimmung! Warst Du schon mal am Ganges oder am Niger, ich habe das gesehen. Was uns hier um die Ohren gehauen werden soll ist soooo lachhaft! Die Göre macht mich nicht betroffen, nur die jungen Idioten, die ihr folgen! Trump hat es deutlich gesagt heute in Davos. Macht doch endlich mal in der sogenannten 3. Welt erwas Vernünftiges, außer Waffen und Entwicklungshilfe hineinzupumpen.

  19. Im Privatjet zur Klimarettung nach Davos.
    ______________________
    Über 100 Milliardäre zum Wirtschaftsforum erwartet.
    Und die kommen garantiert nicht mit dem Zug.

    https://www.krone.at/2081156
    ___________________
    Übrigens kam heute auch die Meldung
    „Rekord im Online-Handel“.
    Das heißt also: noch mehr Verpackungsmüll.

  20. IIlke 21.01. 21:12

    Die Klimagöttin sollte längst als rechte Hand neben der EU-Uschi sitzen…

    Da ist Siemens schon einen Schritt weiter und hat sich in persona des Vorstandsvorsitzenden Joe Kaeser (bürgerlich-niederbayrisch: Josef Käser) in den Staub geworfen und versucht, Langstrecken-Luisa in irgendeinen mehr oder weniger wichtigen hohen Posten im Konzern zu holen. Klein-Luisa hat ihm einfach abgesagt und Klein-Josef aus dem noch kleineren Arnbruck steht mit heruntergelassenen Hosen (bildlich!) da.

  21. Puh, noch mal Glück gehabt. https://m.focus.de/wissen/natur/asteroideneinschlag-aeltester-einschlagkrater-ist-2-23-milliarden-jahre-alt_id_11577468.html Damals gab es, Gott sei Dank, die AfD noch nicht.
    Puh, Pech gehabt. https://m.focus.de/politik/deutschland/verbindungen-enger-als-bisher-bekannt-mord-an-walter-luebcke-tatverdaechtiger-stephan-e-hing-plakate-fuer-die-afd-auf_id_11578165.html Tja, da muss die AfD wohl den Mord in Auftrag gegeben haben, oder?
    So geht Redaktionsnetzwerk…
    H.R

  22. Als die Erde noch eine Scheibe war
    das war doch einfach wunderbar
    das Gretel schipperte über den Rand
    und keiner sie je wiederfand

    Doch heute ist die Erde eine Kugel
    das steht zumindest bei Google
    kaum scheint die Gretel fort
    schon plärrt es von ’nem anderen Ort

  23. Na, vielleicht findet die kranke Umwelttrulla in Davos endlich einen Lover, damit sie mal auf andere Gedanken kommt und vielleicht mal anders kuckt. Dass sich soviele Wissenschaftler, Politiker und Gelehrte von dieser behinderten Göre den Marsch blasen lassen finde ich schon bemerkenswert. Wer hat die Schwedengretel eigentlich eingeladen?
    Diese Welt ist ein Narrenhaus geworden.

  24. Ich verstehe es nicht. Sind denn die Affen in Davos alle komplett verblödet? Ich könnte ausrasten.
    Wenn das nicht bald anders wird, dann radikalisiere ich mich über Nacht.

  25. Ich kann diese empathielose Hexe nicht mehr sehen. Sie wird schlicht und einfach von ihren Eltern zum Geldverdienen mißbraucht. Ihre Elten gehören angeklagt. Sie benutzen eine offensichtlich Geisteskranke, um abzukassieren. Ekelhaft!

  26. aenderung 21. Januar 2020 at 21:47

    So komm auf jetzt, ab in’s Bett. Drück de Gaskopp in die Federn, bevors noch peinlich wird heut Abend.
    Also dann – gute Nacht.

  27. Ich habe mich auch immer schiefgelacht, als vor vielen Jahren die damals 5-jährige Tochter meines jüngeren Bruders „Frau Lehrerin“ spielte und mit autoritärem Tonfall und strenger Miene den anwesenden Erwachsenen die Leviten las.

    Das war zu putzig und wir Erwachsenen spielten alle mit.

    Aber das so etwas heute in der Realität auch funktioniert gibt mir doch zu denken.

  28. Entschuldigung fürs nochmalige Einstellen meines Beitrags aber hier passt es perfekt.

    Ich habe heute, in einem Kommentar beim Focus gelesen, dass die Familie Thunberg mit ihrer Klimagretel schon 107 Millionen Euro verdient hat.
    Sollte diese Zahl auch nur annähernd stimmen, muss dies einer breiten Öffentlichkeit bekannt gemacht werden.

    AFD übernehmen Sie !
    PI übernehmen Sie !

  29. Den Greta-Hype gibt es fast nur in Deutschland.
    Nur mit einer links-grünen Medienlandschaft und Gutmenschen mit Nahtzieh- Vorfahren funktioniert diese Ikone.
    Es ist ein Nahtzieh-Schuldkomplex, der unsere Gutmenschen dazu treibt, nun die Weltenretter zu werden.
    Nie wieder Deutschland, scheint deren Parole zu sein.
    Dafür werden sie Veganer, vorindustrielle Gesellschaft und Armut für viele.
    Selbst haben diese Gutmensch-Familien allerdings soviel Reichtum und Besitz, dass es für die nächsten drei Generationen schon reichen wird, um über die Runden zu kommen.
    Sie leben in Gated-communities oder wandern aus.

  30. junge_Oma 21. Januar 2020 at 21:44

    Sehe ich das falsch oder sind die Haare der 17jährigen Klimagöttin schon teilweise ergraut?
    ———————–

    Wohl nicht das ist so ein Straßenköteraschblond.
    Aber zum Friseur gehört sie dringend.
    Vorher erst mal zum Arzt geschickt das Blut auf Eisenmangel untersuchen lassen!

    Die Haare sind dünn wie Fäden, gehen ihr in einem mickerigen Endlospferdeschwanz ausgefranst bis zum Po, alle gespalten und ungepflegt. Dann sind sie elektrisch weil das ganze Mädchen unter Strom steht. Sie hat dunkle Ränder unter den Augen.
    Das Kind gehört auf eine Vitaminkur in die Badewanne und in die Sonne gelegt und zum Friseur geschickt. Einmal ein paar anständige Klamotten gekauft! Vielleicht auch mal hin und wieder etwas zu Essen angeboten und ein paar frische Früchte.
    Vielleicht sogar einen Schokoladenpudding.

    Unverantwortlich was mit diesem Mädchen angestellt wird.

  31. @jeanette 21. Januar 2020 at 22:09

    Passt doch bei Greta. Habeck sieht auch immer schmuddelig aus.

  32. Ben Shalom 21. Januar 2020 at 22:02

    Als die Erde noch eine Scheibe war
    das war doch einfach wunderbar
    das Gretel schipperte über den Rand
    und keiner sie je wiederfand

    Doch heute ist die Erde eine Kugel
    das steht zumindest bei Google
    kaum scheint die Gretel fort
    schon plärrt es von ’nem anderen Ort
    ———————-

    Noch ein Dichter! OH!

    Wir Poeten werden hier nicht genug gewürdigt.
    Mein Messergedicht in der Messerkolumne würde auch keinerlei Beachtung geschenkt.

    Jedoch wenn ich vom Dschungel Camp schreiben, dann wackelt der Kanal!

    Jetzt gleich geht’s los RTL 22:15 🙂

  33. Auslachen ist für diese psychisch gestörte Göre noch viel zu viel der Ehre.
    Die Eltern sind gestörte Sozialpsychopathen die in die geschlossene Psychiatrie oder vor ein Gericht gehören.
    Jeanne d’Arc ist zum Beispiel auf dem Scheiterhaufen gelandet.
    Heute empfängt selbst der Papst derart psychisch Kranke und Geistesverwirrte.
    Daß die GRÜNEN und das leistungsverweigernde Unfähigkeitsgesindel in Greta ihre Lichtgestalt sehen verwundert absolut nicht, nachdem sich Unfähigkeit und Blödheit stets zwangsläufig vereinen.

  34. @jeanette 21. Januar 2020 at 22:14
    ———————————————–
    Ein Messergedicht? Das muss ich lesen…

    Gestehen muss ich, ich habe noch nie dieses Dschungel-Dingsda geguckt. Und jetzt ist es zu spät dafür, ich schaue seit über zwei Jahren gar kein Fernsehen mehr.

  35. Was für ein Zufall ❗

    Greta Tintin Eleonora Ernman Thunberg sitzt mit selbstgebasteltem Pappschild an einer Hauswand in Schweden auf dem Boden.

    REIN ZUFÄLLIG berichtet der Weltspiegel (ARD) an einem Sonntagabend von einem Mädchen in Schweden, das für das Klima streikt und das niemand auf der Welt kennt.

    REIN ZUFÄLLIG kommt an genau diesem Tag, in genau dieser Stunde, an genau diesem Ort Ingmar Rentzhog, REIN ZUFÄLLIG ein PR-Experte, dort vorbei und macht Fotos.

    REIN ZUFÄLLIG hat Herr Rentzhog auch exzellente Kontakte zu Organisationen, die mit viel Geld ausgestattet sind und dichte, global verzweigte Netze und sehr reiche Geldgeber haben.

    REIN ZUFÄLLIG ist er auch Vorsitzender des Think Tanks „Global Challenge“.

    REIN ZUFÄLLIG bringt Gretas Mutter auch wenige Tage später ein neues Buch über sich und Greta heraus.

    Und natürlich REIN ZUFÄLLIG postet Ingmar Rentzhog sein anrührendes Foto von Greta auf Instagram und Facebook samt einem langen, herzerweichenden Artikel genau am Tag der Buchvorstellung.

    REIN ZUFÄLLIG hatten sich Rentzhog und Gretas Mutter aber schon früher mal getroffen. Am 4. Mai 2018 bei einer Klimakonferenz.

    REIN ZUFÄLLIG wurde er an genau diesem Tag auch Vorsitzender des genannten Think Tanks.

    Der REIN ZUFÄLLIG von
    Milliardärin und Ex-Ministerin Kristine Person von der Sozialdemokratischen Arbeiterpartei gesponsert wird.

    Und los geht die PR-Kampagne für die linksgrün indoktrinierten, naiven jungen Menschen rund um die Welt. Ein dauerschulschwänzender Teenager mit Asperger-Syndrom als Zugpferd für Spendengelder und zur Verbreitung linker Botschaften, das zieht wie verrückt und wird perfekt gemanagt.

    Als Krönung ein Auftritt im schwedischen TV mit einem flammenden Plädoyer für die Klimarettung. Was die linientreuen Merkel – Medien natürlich nicht zeigten und erst ein Clip am folgenden Tag offenbarte: der Saal war fast leer…

    REIN ZUFÄLLIG ist Gretas Papa nicht nur Geschäftsführer sowohl bei Ernman Produktion AB wie auch bei Northern Grace AB, beides aktiennotierte Gesellschaften in Schweden mit identischer Adresse in
    einem Nobelviertel Stockholms, deren Aktien seit dem ersten Auftreten Gretas quasi durch die Decke gehen……

    er ist nebenbei auch REIN ZUFÄLLIG
    Promoter der Firma „WeDontHaveTimeAB“, deren Gründer REIN ZUFÄLLIG Ingmar Rentzhog ist und die ihr Geschäftsmodell mit der Verbindung über das Pariser Abkommen und der Förderung des großen Geschäfts mit Klima-Informationen und CO2-Zertifikaten finanziert.

    Diese „edle“ Firma betreibt ausschließlich PR für die Pariser Verträge und die CO2 – Agenda zur „Klimarettung“, die REIN ZUFÄLLIG diese CO2 – Zertifikate in die Welt gerufen hat.

    Hinter „WeDontHaveTime“ stehen „Aktivisten“ von „Extinction Rebellion“, einer internationalen linksradikalen Umweltschutzbewegung.

    Nachdem Rentzhog mit Greta für die neue Mission von „WeDontHaveTime“
    geworben hat, wurden etwa eine Million Euro eingesammelt.

    Überflüssig zu erwähnen, dass auch diese Aktie seit der Greta-PR steil nach oben geschossen ist.

    Dass diese CO2 – Zertifikate ein Riesengeschäft sind und alles andere als eine wirksame Waffe gegen die Umweltverschmutzung und CO2, ist mittlerweile bekannt.

    Die Idee des Handels mit Verschmutzungslizenzen, durch den die Wirtschaft zum Energie – Sparen und Klimaschutz angespornt werden sollte, wurde von der Industrie schlicht in ihr Gegenteil verkehrt.

    Sogar eine hochoffizielle in Berlin vorgestellte Studie besagt, dass die Firmen durch den europäischen Emissionshandel nicht etwa draufzahlen, sondern millionenschwere Geschäfte machen!
    Speziell für Deutschland bedeutet das, dass der Deutschen Volkswirtschaft JEDES JAHR über 900.000.000 Euro (Millionen) durch den Handel mit CO2 Emissionspapieren GESTOHLEN werden!

    Alle heulen wegen des Klimawandels… NATÜRLICH haben die Menschen Angst davor.. sie wird ja auch an allen Ecken und Enden geschürt.

    Dass der „Klimawandel“ aber ein völlig natürliches Phänomen im Rahmen eines Jahrhunderte dauernden Zyklus ist, davon spricht keiner!
    Natürlich nicht.. damit könnte man kein Geld verdienen!

    Also… Verwendet die für den Menschen „unvorteilhaften“ LED Lampen…. werft Euer lieb gewonnenes Auto weg und kauft Euch den modernen Elektronikschrott, lasst Euch weiter von den Autokonzernen betrügen… der nächste Skandal lässt garantiert nicht lange auf sich warten!
    Oder noch besser! Kauft Euch ein Elektroauto und gebt den Kindern in Afrika Arbeit, beim Schürfen von Rohmaterialien zur Herstellung der Akkus… sonst sitzen die nur faul in der Gegend herum.

    Oder wacht auf… hört auf Euch Angst machen zu lassen!

    Die tatsächlichen Probleme sitzen in Berlin, Brüssel, usw.

    Aber davon wird ja so herrlich abgelenkt!

    Der Wandel läuft schon in vollem Gange.. sucht Euch die richtigen Kanäle für die aus Eurer Verzweiflung geborenen Wut… UND sorgt Euch um Freunde und Familie.. Das ist der einzige Ort, wo investierte, positive Energie auch fruchten kann!

    Was ist eigentlich daraus http://www.pi-news.net/2019/09/greta-schwedische-buerger-melden-verdacht-auf-kindeswohlgefaehrdung/ geworden?

  36. @ Gerd Soldierer 21. Januar 2020 at 21:42
    „Das Wasser muß halt her – ein Wald der Wasser hat kann Wasser verdunsten
    – u. dann lacht auch wieder die Sonne – über den Wolken.“

    geroellwueste, baumlose bergipfel, ein paar krueppelgehoelze, verdorrte reben,
    karge zitronenbaeume, darauf streitlustige verfeindete analphabeten,
    diese tote landschaft fanden ein paar zionisten um 1900 in palestina vor,
    aber sie hatten ein ziel: den staat israel, auf ihrem historischen land.

    sie kauften das tote land den traegen arabern in damaskus fuer wenig geld ab,
    bedienten sich ihres geistes, ihrer muskeln, ihrer unbaendigen schaffenskraft,
    und machten das land wieder fruchtbar, lebenswert, profitabel, reich fuer alle.
    und sie machten es zur erfolgreichsten start-up nation,
    nicht nur fuer fruechte und erfindungen ihrer legendaeren hi-tech industrie,

    sondern auch fuer wasserlieferungen an ihre nach wie vor traegen nachbarn.
    klar, dass israels rasanter erfolg durch arbeit, disziplin, fleiss, thoraischer neugier
    bei denen niedersten neid und missgunst erzeugt, die sich koranulturbedingt
    zwar selbst als allwissende herrenmenschen verstehen und auch so handeln,
    aber weltweit seit 1400 jahren permanent des gegenteils belehrt werden.

    ohne belastbare peilung, intellektuell ganz unten, chancenlos, ewig noergelnd.

  37. Greta T. ist für mich die leibhaftige Metapher für den pathokratischen Irrsinn: der Herrschaft des Kranken über das Gesunde, auf diesem Planeten.

  38. Wenn diese Thunfisch-Eltern ihr Kind weiter so mißbrauchen, wird die sowieso schon kranke Greta bald an Erschöpfung sterben.

    Als Todesursache wird dann genannt: „Klimawandel. An zuviel CO2 erstickt.“

    Verdammt, wann schreiten endlich die schwedischen Behörden ein und machen diesem Kindesmißbrauch ein Ende?

  39. Angenommen das CO2 ist am Klimawandel schuld, müssen wir gar nichts machen, solange die relevanten Staaten nicht auf dem Level unserer Umweltstandards sind.

  40. warum sich freiwillig eingewanderte ideologisch bart tragende kulturkreise
    so wenig in freiwillige feuerwehren des wirtslandes einbringen koennen

    DIE ATEMSCHUTZMASKEN* HABEN SCHULD
    HAttps://www.kn-online.de/Nachrichten/Schleswig-Holstein/Feuerwehr-Bart-wird-zum-Sicherheitsproblem-Verbot-fuer-Atemschutztraeger

    * in meiner armee haben barttraeger ihre „gummifotzen“ mit Vaseline abgedichtet.

  41. Diese Geistig behinderte Göre ist wahrscheinlich nicht in der Lage,
    eine Integralrechnung,durchzuführen,weiss im Prinzip nix, von allem,
    aber sie kann ja das CO² sehen,angeblich, und das reicht dann,
    für die Heiligsprechung …
    Wie verblödet ist diese Welt geworden,vor allem Deutsche Lande,
    nirgendwo anders auf der Welt,wird so ein Gretl Kult betrieben.
    Aber sie kann man ja gut,vor die Karren der Umvolker und der Grünen Khmer spannen,
    und vor allem,sie bringt Geld ein,in Form von unsinnigen Steueren!

  42. @ jeanette

    Ich hab die Kirchberger mal vor vielen Jahren am Flughafen FRA gesehen.
    Da war sie sehr hübsch. Sie ist sehr klein.

    Und jetzt. Mein lieber Scholli.
    Schönheit vergeht aber doof bleibt doof

    Ich muß mich jetzt auf das DC konzentrieren.
    Komme in der Werbepause wieder.

    Man will ja hier niemand stören, der das scroll-Rad nicht bedienen kann.

  43. LEUKOZYT 21. Januar 2020 at 22:44

    „Tesla fährt in Baumarkt – Frau stirbt“

    Ganz klar: Tesla verbieten.

  44. Ich gehe jede Wette ein, dass die dumme Schnepfe noch nicht mal eine Gleichung mit 2 Unbekannten lösen kann, will aber mit den Großen pinkeln.

  45. Ist Au weia überhaupt ein richtiger Künstler? Wenn ja, dann hat er gerade das Jammern und Nachtreten zur Kunstform erhoben! Darin gleicht er unseren islamischen Gästen!

  46. Wenn ich diese hochgehypte Göre sehe, wird mir übel. Besonders wenn sie davon schwadroniert, dass die Politiker die Wissenschaft und die Jugend beachten sollten. – Wenn unsere Politiker die Wissenschaft ernst nehmen würden, wären wir gender- klima- und migrationspolitisch nicht in solch einer Sackgasse gelandet. Was soll das Hochschreiben dieses irrelevanten psychisch kranken Mädchens?

  47. VivaEspaña 21. Januar 2020 at 22:42

    CO2 sehen können und mit NEUTRINOS heizen.
    Sehr geil.

    Krause arbeitet jetzt mit Kröta zusammen, sagt er:

    https://www.rtl.de/cms/dschungelcamp-2020-guenther-krause-ist-fan-von-greta-thunberg-4472002.html

    Der Bodensatz der Gesellschaft verbündet sich.

    Nix können, noch nie was geleistet, aber vom Klima- und die Welt retten faseln.

    Das ist faules Pack, welches geregelte Arbeit scheut, wie der Teufel das Weihwasser.

    Krause hat nichts weiter als ein großes Maul.

  48. Eine verwöhnte Göre aus superreichem Elternhaus mit leichtem Dachschaden sagt der Welt, wo es lang gehen soll…???

    Das ist die totale Inflantilisierung…!

  49. OT
    bevor ich das vergesse:
    Neueste Realsatire:

    Plasberg hat einen „temporären Ausfall des rechten Gleichgewichtsorgans„,
    leidet unter Schwindel

    😯

    und kann deshalb bis auf weiteres haf nicht moderieren, wird vertreten, Sendung fällt nicht aus.

    Quelle: Aktuelle Stunde (AkS) WDDR heute

    Zitate nach Mitschrift

  50. Immer daran denken, China und Russland profitieren vom „Klimawandel“. Wohl auch Deutschland. Wie auch immer die Eisschmelze in der Arktis zustande kommt. Mal zur Erinnerung, schon 2013 waren China und Russland hocherfreut über den „Klimawandel“.

    (Langer Artikel, vier Seiten)

    11.09.2013
    Nordost-Passage Klimawandel im Dienste des Welthandels
    Über arktische Gewässer von China nach Europa: Als erstes Containerschiff hat die „Yong Sheng“ über die eisfreie Nordost-Passage den Hafen von Rotterdam erreicht. Russland und China wollen mit der neuen Route den Welthandel revolutionieren: Auch Deutschland würde davon profitieren.
    […]
    ………Während Klimaforscher und Umweltschützer die Alarmglocken läuten, dürften Händler und Transportunternehmen die Hände reiben.
    […]

    https://www.manager-magazin.de/unternehmen/industrie/yong-sheng-erreicht-als-erster-frachter-ueber-nordost-passage-rotterdam-a-921617.html

    Ich wundere mich, dass bei den ganzen Klimadiskussionen das Thema HAARP seit langer Zeit nicht mehr erwähnt wird. Auch wenn es nur eine Verschwörungstheorie sein soll/ist. Aber…..mh….

  51. +++ Ben Shalom 21. Januar 2020 at 22:02

    Als die Erde noch eine Scheibe war
    das war doch einfach wunderbar
    das Gretel schipperte über den Rand
    und keiner sie je wiederfand

    Doch heute ist die Erde eine Kugel
    das steht zumindest bei Google
    kaum scheint die Gretel fort
    schon plärrt es von ’nem anderen Ort
    +++

    Ach wär‘ die Erde doch ein Loch,
    ein schwarzes wär viel besser noch.
    Es machte dann nur kurz mal plopp,
    und Gretel wär‘ für immer fort.

    Geplärre gäb’s dann auch nicht mehr,
    denn schwarze Löscher sind sehr schwer.
    So schwer, das Plärren einfach so verhallt,
    und nichts davon nach draußen schallt.

    So wäre endlich dann mal Ruh‘,
    von dieser wirklich blöden…

  52. Für mich sind Menschen, die nur „schwarz weiss“ denken können und die in ihrem Sozialverhalten eingeschränkt sind nicht die Idealbesetzung zur Rettung des Planeten.

  53. +++ Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 21. Januar 2020 at 23:01
    Ich gehe jede Wette ein, dass die dumme Schnepfe noch nicht mal eine Gleichung mit 2 Unbekannten lösen kann, will aber mit den Großen pinkeln.
    +++
    Wie jetzt, „lösen“?. So was wird heutzutage ausdiskutiert! Und die Mehrheit entscheidet!

  54. Mit Gretels Ratschlägen werden wir die Probleme der Zukunft genauso in den Griff bekommen wie Gretel ihr Leben im Griff hat , nämlich rein gar überhaupt nicht .
    Was ist eigentlich mit der los , leidet die auch noch an Bulimie ? Die sah ja total durch den Wind aus wie sie die da in den Saal geführt haben .

  55. Gräte ist doch nur die Hure. Die Zuhälter wollen unser Geld. PO-litiker, Systemgünstlunge und F.-Lingsprofiteure.
    Wann kommt eigentlich Gräte auf die Idee mit der Überbevölkerung und Pillen-und Kondomverbot?

  56. Hakenkreuz an Eingangstür

    Stadtallendorf: Mit einem wasserlöslichen Stift schmierte ein Unbekannter zwischen Freitag, 17. Januar und Montag, 20. Januar, ein kleines Hakenkreuz an die Eingangstür einer Beratungsstelle in der Wetzlarer Straße. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und sucht Zeugen. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Marburg, Tel. 06421-4060.

  57. Der Scheuer hat sich jetzt mit der nächsten Spinnerei durchgesetzt. Deutschland braucht jetzt „Fachkräfte“ für den Radverkehr. Wie viele Steigerungen von „bekloppt“ kann es noch geben?

    Verkehrsminister Scheuer – Radverkehr als Uni-Fach
    Datum: 21.01.2020 18:27 Uhr

    Radfahren wird akademisch. Zum Themenkomplex Radverkehr fördert das Bundesverkehrsministerium Professuren an sieben Hochschulen.

    Das Bundesverkehrsministerium fördert mehrere Professuren zum Radverkehr an deutschen Hochschulen. Mit dem Thema in den Hörsälen soll die Attraktivität des Fahrradfahrens weiter gesteigert werden, sagte Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU). „Ziel ist, Fachkräfte auszubilden, die ihr Know-how vor Ort einbringen.“

    Gefördert werden Professuren an sieben Hochschulen, zum Teil sollen diese noch 2020 starten. Maximal gibt es für fünf Jahre einen jährlichen Höchstbetrag von 400.000 Euro.

    https://www.zdf.de/nachrichten/heute/verkehrsminister-scheuer-radverkehr-als-uni-fach-100.html

  58. Serie: der gemeingefaehrliche mehrfach-straftaeter in prosa und polizeibericht
    heute: „Der Wüterich“ am Beispiel

    „Bei der anschließenden Durchsuchung des Wüterich, wurden
    -1-Einhandmesser, -4- Taschenmesser und ein Bastelschere gefunden.“
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/70257/4498380

    poebeln, mit schlaegen/Bissen bedrohen, 4 Messer und ne offene Fahndung –
    wie sich die zeiten aendern:

    „Der Friederich, der Friederich, Das war ein arger Wüterich!
    Er fing die Fliegen in dem Haus Und riss ihnen die Flügel aus.
    Er schlug die Stühl‘ und Vögel tot Die Katzen litten große Not.
    Und höre nur, wie bös er war: Er peitschte seine Gretchen gar!
    https://internet-maerchen.de/maerchen/boesefriedrich.htm

  59. Ich möchte, daß das politkorrekte Unwort
    2020, verkündet 2021, CO2-Lüge wird. 😉
    Ich möchte, daß die rot-grünen Apparatschiks
    sich entblöden u. dieses Wort wählen. Werde es
    hier öfter benutzen. Ich hoffe es wird aufgegriffen.
    Werde es auch einsenden. 😛 Man muß sich
    über diese rot-grünen Kriecher lustig machen.
    +http://www.unwortdesjahres.net/

    Das Wahre Unwort sollte werden: Klimaflüchtling,
    Klimanotstand/Globaler Klimanotstand, Nachhaltigkeit,
    CO2-Fußabdruck, Vielfalt oder??? – Wer hat eigentl.
    den Buchpreis gewonnen?
    https://sciencefiles.org/2020/01/12/klimaleugner-ist-das-wahre-unwort-des-jahres-2019/

    ++++++++++++++++++++++

    Wann reist Greta in die Türkei, nach China
    u. Norkorea, um über Klimaschutz zu palavern?
    Wann verzichtet Greta endlich auf Tofu u. Bananen?
    Wann verzichtet sie auf Handy u. E-Auto, diesen
    Kobaltverbrauchern auf Kosten der Gesundheit
    von Negerkindern? Wann ißt Greta endlich
    Vollkornbrot?
    http://schweizerzeitung.ch/greta-thunberg-auf-rueckfahrt-von-davos-kein-plastik-mehr-beim-speisen/

    Für Greta darf es nur noch Leinen-, Nessel- u.
    Schafwollkleidung geben, an den Füßen Strohschuhe,
    Selbstgestrickte Strümpfe zum Waschen Schnee…,
    zum Heizen getrocknete Elch- u. Gretaköttel. Wenn es
    dunkel wird, geht´s ins Bett; kein TV, kein Internet.

  60. yps 21. Januar 2020 at 23:13

    +++ Ben Shalom 21. Januar 2020 at 22:02

    Als die Erde noch eine Scheibe war
    das war doch einfach wunderbar
    das Gretel schipperte über den Rand
    und keiner sie je wiederfand

    Doch heute ist die Erde eine Kugel
    das steht zumindest bei Google
    kaum scheint die Gretel fort
    schon plärrt es von ’nem anderen Ort
    +++

    Ach wär‘ die Erde doch ein Loch,
    ein schwarzes wär viel besser noch.
    Es machte dann nur kurz mal plopp,
    und Gretel wär‘ für immer fort.

    Geplärre gäb’s dann auch nicht mehr,
    denn schwarze Löscher sind sehr schwer.
    So schwer, das Plärren einfach so verhallt,
    und nichts davon nach draußen schallt.

    So wäre endlich dann mal Ruh‘,
    von dieser wirklich blöden…
    —————————–

    Kreativität erwacht, spät in der Nacht!

  61. @ VivaEspaña 21. Januar 2020 at 23:32

    Ich habe es schon vor paar Wochen geschrieben,
    nachdem Greta endlich rundlicher war, ist sie
    von den Eß-Brech-Fahrten (übers Meer) abgemagert
    zurückgekommen. Ihre Eltern u. Manager gehörten
    eingesperrt. Greta in eine betreute Wohngemeinschaft.
    Einmal erwähnte ich auch, daß sie jetzt die berüchtigte
    Lolli-Figur habe.

    Greta vor der Bulimie-Fahrt:
    https://p5.focus.de/img/fotos/origs10993522/4755535322-w800-h600-o-q75-p5/urn-newsml-dpa-com-20090101-190803-99-324738-large-4-3.jpg
    Greta nach der Bulimie-Reise:
    https://c8.alamy.com/comp/2AEMWEF/madrid-spain-09th-dec-2019-greta-thunberg-swedish-climate-activist-comes-to-an-event-at-the-un-climate-change-conference-credit-clara-margaisdpaalamy-live-news-2AEMWEF.jpg

  62. „Ein kluger, jüdischer Gelehrter hat einmal gesagt, wenn man so manch einen Despoten oder Diktator zu Beginn seiner Karriere besser ausgelacht hätte als ihm zuzuhören, so wäre zahlreichen Menschen manches Leid erspart blieben.“
    ————————————-
    „Erst war er ein Witz. Dann ein Ärgernis. Schließlich ein Diktator.“

    Hat man schonmal gehört (von Sebastian Haffner, wenn ich nicht irre.)

  63. Gerade bei RTL die Thunberg. Das Gesicht noch etwas pummelig aber der Körper nur noch Haut und Knochen.

  64. Maria-Bernhardine
    21. Januar 2020 at 22:10
    ÖGG: ÖKO-GIFTZWERG GRETA ?
    *****
    🙂 Sehr gut. Merk ich mir.

  65. Ich bin weiß Gott kein Fan von Greta, aber als ich sie heute im TV gesehen habe, dachte ich bei mir: ach du Sch…
    Die Schlabber-Jacke schlotterte am spindeldürren Körper, dass das Kind magersüchtig ist, ist nicht zu übersehen. Wenn die Eltern einen Funken Empathie hätten, würden sie eingreifen und dasKind behandeln lassen. Aber es haben schon Eltern für weniger das Sorgerecht entzogen bekommen.

    Was ist viel peinlicher finde, ist Habecks Auftritt. Aufgedunsen, trägt noch nicht einmal ne Krawatte. Und: was will so einer auf einem Wirtschaftsforum? Hat Geschwätz studiert und noch nie in der Wirtschaft gearbeitet, was will der da?

  66. Irgendwo bei yt schwirrt ein Video rum, da wird der Innenraum von dem Tesla gezeigt, in dem der kleine, ewig 16 jährige Fratz um die Welt juckelt..komplett vermüllt, Plastikflaschen und sonstiges Zeuchs..

  67. @ jeanette

    Das hätte ich den Dschungel-Feinden jetzt aber echt nicht zugetraut:

    TV-Station berichtet live
    RTL-Sendezentrum in Köln wegen Bombenentschärfung geräumt
    Nur noch mit Notbesetzung können die Sender RTL und ntv arbeiten. Von der Bombenentschärfung in Köln sind insgesamt 10.000 Beschäftigte betroffen.

    https://www.tagesspiegel.de/gesellschaft/panorama/tv-station-berichtet-live-rtl-sendezentrum-in-koeln-wegen-bombenentschaerfung-geraeumt/25455624.html

    😯 ;-)))

  68. gonger 22. Januar 2020 at 00:18

    @ Viva: Das habe ich mir auch gedacht. Eine spanische-Türkin also.
    Meine Frau (spanisch als Landessprache) hat auch den Akzent vermisst und lacht sich tot.

    Null espaniche Akzent, nada, niente, nitschewo.

    Ich lache mich die ganze Zeit schon tot. Ununterbrochen.
    Aber der BLödmichel glaubt ja allles.
    Die Blödmichelin glaubt auch, dass Krötas Störung vom Hungern kommt.
    HAHAHA.

  69. VivaEspaña 22. Januar 2020 at 00:22

    @ jeanette

    Das hätte ich den Dschungel-Feinden jetzt aber echt nicht zugetraut:

    TV-Station berichtet live
    RTL-Sendezentrum in Köln wegen Bombenentschärfung geräumt
    Nur noch mit Notbesetzung können die Sender RTL und ntv arbeiten.
    ———————————–

    In den Nachrichten hat RTL das eben nicht gebracht!

  70. jeanette 22. Januar 2020 at 00:23

    gonger 22. Januar 2020 at 00:01

    jeanette 21. Januar 2020 at 23:48

    Dschungel
    Türkin hunselt sich jetzt an ihr neues Opfer Damian ran!
    ———
    Die Ghetto – Frau ist Spanierin!
    ———————————-
    Vielleicht hat sie irgendwo eine spanische Schwägerin.

    So sehen Türkinnen aus! Sind auch genauso aggressiv.

    Als die noch nicht im Camp war fing sie schon Theater mit einem Ranger an!
    Eine alte Krawallschachtel!

    _________________________________________

    Ich tippe eher auf Bosnierin, irgendwas aus der Richtung..

    Ne richtige Schlägerbraut 🙂

  71. Die Türkinnen geben sich gern als Spanierinnen aus
    und die Araber geben sich als Italiener aus, wenigstens in ihren arabischen Restaurants.

  72. Greta ausgelaugt:
    https://t1p.de/rktz
    Ich glaube, ihre Eltern wollen, daß sie nicht in
    die Pubertät kommt, sondern steuerbares Kind
    bleibt u. auch möglichst lange kindlich aussieht.
    Magersüchtige kommen nicht in die Pubertät.
    Außerdem hat sich Greta schon mal, im
    Grundschulalter, innerhalb von 2 Monaten (bei
    Körpergew. ca. 30kg) 10kg abgenommen u. wurde
    von einer Kinderklinik durch die nächste geschleift,
    mußte zwangsernährt werden. Hungersnot im
    Kindesalter macht Organe u. Gehirn krank.
    https://d3i6fh83elv35t.cloudfront.net/static/2019/12/Greta-Thunberg_2019-12-09T105945Z_1515392400_RC2MRD925K0X_RTRMADP_3_CLIMATE-CHANGE-ACCORD-GRETA-1024×682.jpg

  73. VivaEspaña 22. Januar 2020 at 00:22

    @ jeanette

    Das hätte ich den Dschungel-Feinden jetzt aber echt nicht zugetraut:

    Kölle:
    Das ist eine WKII-Bombe! Nicht DC, nicht mal die Reker ist verantwortlich, denn da hätte man ja einen Reker-Abstand halten können. „Es ist ja immer jutgegangen…“

  74. jeanette 22. Januar 2020 at 00:25

    Hast Du den Kerl dazu*) gesehen?
    Den Vater ihrer Tochter?

    Den möchte ich auch nicht zum Nachbarn haben.

    Der fahrt bestimmt AMG oder BMW tiefergelegt.
    Schwarz, Scheibe runter, Bauchtanzmusik. Türkpop.
    Woher die Kohle dafür kommt, möchte man lieber auch nicht wissen.

    *) Quelle: ErrTehEll plus: „Die Stunde danach“.
    Kennt hier keiner, PI-Leser sind sich zu fein dazu.

    Ich möchte ALLES wissen, um das Land, in dem wir gut & gerne leben zu verstehen.

  75. Bin Berliner 22. Januar 2020 at 00:27
    jeanette 22. Januar 2020 at 00:23
    gonger 22. Januar 2020 at 00:01
    Ne richtige Schlägerbraut
    ———————————
    Eine Blutsaugerin. Die nährt sich von Krawall!
    Ist immer auf Opfer- und Komplizen-Suche!

  76. VivaEspaña 22. Januar 2020 at 00:32

    jeanette 22. Januar 2020 at 00:25

    Hast Du den Kerl dazu*) gesehen?
    Den Vater ihrer Tochter?
    —————————
    Leider nicht. Schade!

  77. Maria-Bernhardine 22. Januar 2020 at 00:29

    Greta ausgelaugt:
    https://t1p.de/rktz
    Ich glaube, ihre Eltern wollen, daß sie nicht in
    die Pubertät kommt, sondern steuerbares Kind
    bleibt u. auch möglichst lange kindlich aussieht.
    Magersüchtige kommen nicht in die Pubertät.
    Außerdem hat sich Greta schon mal, im
    Grundschulalter, innerhalb von 2 Monaten (bei
    Körpergew. ca. 30kg)
    ———————–

    Ist mir vorhin auch aufgefallen. Sie ist klapperdürr, selbst durch den dicken Pulli sieht sie noch klapperig aus, wie eine Magersüchtige. Das ist nicht gut!
    Die blöden Kinder bringen das Kind noch um!

  78. matrixx 21. Januar 2020 at 21:21

    Rotfunk NDR berichtet heute als ersten Nachrichtenbeitrag: „Greta Thunberg fordert von der Politik…“

    ICH fordere Eisbein mit Sauerkraut, Freibier im Stadion, Mengenrabatt im Bordell.

    ^^ Danke, genau in der Reihenfolge.

  79. Hä hä hä …! Bei Ökos wachsen die Greta-Animositäten.

    „Greta Thunberg? Wie lächerlich“
    Deutschlands bekanntester Umweltchemiker Michael Braungart: „Sie kann nur Schwarz-Weiß sehen.
    Ich habe bei Greenpeace mein Leben eingesetzt, um Gift aufzuhalten.
    Ich habe Dreck eingeatmet ohne Ende, radioaktive Stäube.
    Und dann sitzt da jemand vor dem Parlament, geht nicht zur Schule, wird als große Widerstandskämpferin gefeiert und für den Nobelpreis vorgeschlagen.
    Wie lächerlich.
    Ich gebe zu, das provoziert mich.
    http://archive.today/HYNQC

  80. jeanette 22. Januar 2020 at 00:33

    Alles zurück
    Korrektur. Stimmt nicht, das war nicht der Kindsvater, sondern irgendein Türkenfreund von der Türkin., der da von ÄrrTehEll interviewt wurde.
    Aber egal. Alles Geschmei$$,

  81. jeanette 22. Januar 2020 at 00:26
    In den Nachrichten hat RTL das eben nicht gebracht!

    ist nicht aktuell. Gefahr ist vorbei:

    Und tatsächlich: Um 11.53 Uhr meldeten die Sprengstoffexperten vor Ort: Entschärfung erfolgreich, Entwarnung für alle Beteiligten!

    Von den Evakuierungsmaßnahmen waren unter anderem das Hyatt Hotel sowie das Gebäude der RTL-Mediengruppe betroffen. Private Wohnungen gibt es in dem Bereich nur wenige. Für die Zeit der Entschärfung musste die Stadt aber die Hohenzollernbrücke sperren.

    Auch der Deutzer Bahnhof musste evakuiert werden. Das heißt: Insbesondere der Bahnverkehr litt unter der Bomben-Entschärfung (hier die aktuellen Infos der Deutschen Bahn).

    https://www.express.de/koeln/bombe-in-koeln-deutz-sperrung-hohenzollernbruecke-33774626

  82. Bin Berliner 22. Januar 2020 at 00:27

    Ich tippe eher auf Bosnierin, irgendwas aus der Richtung..

    Ne richtige Schlägerbraut ?

    Ja stimmt. Gut beobachtet.
    Muselmanin aus Bosnien oder so.

  83. jeanette 22. Januar 2020 at 00:32

    Bin Berliner 22. Januar 2020 at 00:27
    jeanette 22. Januar 2020 at 00:23
    gonger 22. Januar 2020 at 00:01
    Ne richtige Schlägerbraut
    ———————————
    Eine Blutsaugerin. Die nährt sich von Krawall!
    Ist immer auf Opfer- und Komplizen-Suche!

    ________________________

    Immer im Kriegszustand..sofort auf der Palme.

  84. Maria-Bernhardine 22. Januar 2020 at 00:44

    Greta, die Halbtote:
    [..]
    Luisa gesund u. Greta krank – Bildergalerie
    [..]

    ________________________________

    Ja, sieht ziemlich fertig aus…

  85. Bin Berliner 22. Januar 2020 at 00:19
    Irgendwo bei yt schwirrt ein Video rum, da wird der Innenraum von dem Tesla gezeigt, in dem der kleine, ewig 16 jährige Fratz um die Welt juckelt..komplett vermüllt, Plastikflaschen und sonstiges Zeuchs..

    HIER:

    #GretaThunberg #KeeanBexte #COP25
    What do you think of Greta Thunberg’s plastic garbage filled Tesla? |

    https://www.youtube.com/watch?v=r8SyoRwV_To

  86. Bin Berliner 22. Januar 2020 at 00:52

    jeanette 22. Januar 2020 at 00:32

    Bin Berliner 22. Januar 2020 at 00:27
    jeanette 22. Januar 2020 at 00:23
    gonger 22. Januar 2020 at 00:01
    Ne richtige Schlägerbraut
    ———————————
    Eine Blutsaugerin. Die nährt sich von Krawall!
    Ist immer auf Opfer- und Komplizen-Suche!
    ________________________

    Immer im Kriegszustand..sofort auf der Palme.
    ———
    Richtig! Die sind alle so drauf. Wehe Du kollidierst mit ’sowas‘ auch wenn Du keine Schuld hast und der gerufene Polizist begrüsst Deinen Unfallgegner mit der Ghettofaust.
    Das ist mir mal passiert. Oder wenn im ÖPNV der Döner seine Tüten am Nebensitz ablegt, breitbeinig da sitzt und Du fragst ob Du dort sitzen darfst. Betonung „darfst“…
    Deren Aggressionspotential wird immer größer. Sie wissen, daß sie siegen werden. Erdo in Berlin…das sagt schon alles. Heimspiel.

  87. Die Angaben im Artikel beziehen sich wirklich nur auf Deutschland! Bei uns in Tschechien ist Greta absolut uninteressant, kommt in den Nachrichten so gut wie nie vor. Ihr müsst eben mehr Westfernsehen einschalten. 🙂

  88. „Es gab eine Umfrage unter den Teilnehmern in Davos. Der Klimawandel war nicht einmal unter den ersten 10 Themen die die Teilnehmer interessierte. Freihandel und stabile politische Verhältnisse waren die Topthemen“
    UND was geschieht? Die GEZ Lügenmedien setzen uns an erster Stelle das Klima und das Zombie Gör vor…

  89. Die kleine Jungfer Greta zeigt die PMS-Symptome einer
    retardierten Menarche.
    Wenn erst einmal ein Märchenprinz sie wachküssen wird,
    werden die sieben Geislein aus ihrem Kopf hüpfen und der Wolf wird ihr rotes Käppchen verschlingen.
    Dann wacht sie auf und wundert sich, dass ihr entfallen ist, was ihr in ihrem 17ten Jahr so alles träumte.

    Das Erwachen kann auch 18 Jahre dauern, wenn sie vergisst am Morgen danach die Augen richtig auf zu machen.

  90. Ja, lachen darüber (wenn auch gequält) und auslachen ist mit das Beste was man machen kann. Argumente interessieren längst nicht mehr.

    Die Schlagworte Klima- WANDEL, LEUGNER, NOTSTAND, ABKOMMEN, BERICHT, BILANZ, ja sogar HELDEN und viele, sehr viele Andere sind kaum noch aus den Mainstreammedien wegzudenken.

    Selbst das „Unwort“ des Jahres KLIMAHYSTERIE (obwohl es das einzig Wahre ist) schafft es zur traurigen Berühmtheit.

    Es wird vor allem von der Bewegung der unverbesserlichen Greta-Jünger als Diffamierung ihrer hehren Bemühungen wahrgenommen. Letztendlich steigern sich diese Retter der Menscheit noch in den KLIMAWAHN.

    Wozu Menschen mit (angestrebter) Macht und Ihren Wahnvorstellungen fähig sind, läßt sich in Geschichtsbüchern nachlesen.

    Dabei gibt es auch ein KLIMA-Wort, das immer etwas stiefmütterlich behandelt wird, aber doch eine sehr hohe Brisanz birgt.

    K_L_I_M_A_N_E_U_T_R_A_L

    Es ist im höchsten Maße erstaunlich, wer und was so alles Klimaneutral ist, oder wie man sich Klimaneutralität erkaufen kann.

    E-Autos, obwohl objektive Studien das Gegenteil beweisen.

    Oder z. B. Fußballvereine.
    Auch die Formel 1 ist demnächst Klimaneutral ( bei min. 43 Ltr./100 km Verbrauch je Boliden), die An- und Abreise per klimaneutraler Flugzeuge und Yachten zu den Events nicht einmal berücksichtigt.
    Apropos Fliegen, unsere grünen Bundestagsvielflieger bedienen sich ebenfalls des Ablaßhandels (man leistet eine Ausgleichszahlung ??? ) wenn es darum geht die Klima-weste sauber, sprich neutral zu halten.

    Wenn aber alle Menschen sich Ihre KLIMA-NEUTRALITÄT erkaufen können, wer reduziert dann die CO_2 Emission?

    Ach ja, richtig, werden sich wohl nicht alle leisten können, vor allem nicht die Wähler, also wählt fleißig Heil-Habeck, dann habt Ihr nach der nächsten Wahl garantiert keine Wahl.

    Die nächste BT-Wahl 2021 findet übrigens 88 Jahre nach der Machtergreifung eines gewissen A. H. statt ( nein es war nicht Anton Hofreiter, den gabs da noch nicht). Man kann damals mit heute auch garnicht vergleichen, die Gleichschaltung der Medien erfolgte damals erst nach der Wahl.

  91. cimrman 22. Januar 2020 at 01:21

    Ihr müsst eben mehr Westfernsehen einschalten.
    ————–
    Ha, ha ha. Aber DER war gut! Über ‚Opfas‘ muss man sich nicht auch noch lustig machen. Auf ein Pivo in dem Land was die geringste Arbeitslosigkeit in der EU hat!

  92. @ Bin Berliner 22. Januar 2020 at 00:56

    Kriminell ist, wie ihre Eltern, Manager, Rot-Grüne,
    Promis u. Medien die Krankheit dieser Behinderten
    ausnützen. Asperger-Behinderte kennen nur
    Schwarz-Weiß, beißen sich in ihrem Lieblingsthema
    fest u. können deshalb gesteuert werden, ohne
    daß sie es merken. Man muß sie nur mit den
    „richtigen“ Infos füttern.

    Rousseau – Lieblingspädagoge der Linken:
    …doch die eigentliche Kunst der Erziehung besteht darin, Émile so weit durch nichtdirektive Führung zu beeinflussen, dass sein Wille mit dem des Erziehers übereinstimmt. „Folgt mit Eurem Zögling dem umgekehrten Weg. Laßt ihn immer im Glauben, er sei der Meister, seid es in Wirklichkeit aber selbst. Es gibt keine vollkommenere Unterwerfung als die, der man den Schein der Freiheit zugesteht. So bezwingt man sogar seinen Willen.“[40] (WIKI)

  93. Ähnlich absurd wie in der „Klimapolitik“ geht es auch bei der Bundeswehr zu. Man erfindet einfach Truppen, Schiffe und Flugzeuge, die aber tatsächlich nur auf dem Papier existieren. Das erinnert stark ans Führerhauptquartier. Um Hitler bei Laune zu halten, wurden ihm ständig kampfstarke Einheiten gemeldet, obwohl nur noch Reste da waren und das Material ebenfalls kaum noch einsatzbereit war….

    Bundeswehr
    Deutschland meldet der Nato Fantasietruppen und Papiertiger
    Stand: 21.01.2020 | Lesedauer: 5 Minuten

    (…)

    Die Bundesregierung hat den Partnern angezeigt, ab diesem Januar zwei Kampftruppenbataillone, 40 Kampfflugzeuge und drei Kampfschiffe für die NRI bereitzuhalten. Tatsächlich aber sind das noch Fantasiegebilde, wie das Verteidigungsministerium in seiner Antwort auf eine Anfrage des FDP-Abgeordneten Marcus Faber einräumt. Es handele sich „bei diesen Kräften überwiegend um noch nicht voll ausgestattete und einsatzbereite Verbände“, heißt es in dem Schreiben, das WELT vorliegt.

    Deutschland greife, wie andere Staaten auch, für das Gros der Kräfte auf sogenannte Individual Readiness Development Plans zurück, „die es erlauben, die volle personelle und materielle Einsatzbereitschaft zu einem späteren Zeitpunkt und im Einklang mit dem Fähigkeitsprofil der Bundeswehr zu erreichen“.

    (….)

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article205218481/Bundeswehr-Deutschland-meldet-der-Nato-Fantasietruppen-und-Papiertiger.html

  94. solange jemand in Westeuropa einem autistischen Teenager und ihren Einpeitschern nach der Pfeife tanzt ist es rettunglos und entgueltig verloren.
    Macht Euch frei und den Mund auf, nicht laenger auf Luegenmedien des M Kartells hereinfallen!

  95. OT AfD

    Neujahrsempfang mit Beatrix von Storch : Grefrather Hallenbetreiber sagt der AfD ab

    https://rp-online.de/nrw/staedte/viersen/neujahrsempfang-mit-beatrix-von-storch-hallenbetreiber-sagt-afd-ab_aid-48439611

    Hallen-Streit vor Gericht : AfD darf Neujahrsempfang in Grefrath veranstalten

    Viersen Mächtig Ärger gab es wegen eines Neujahrsempfangs der AfD in Grefrath am Niederrhein, für den plötzlich der Mietvertrag gekündigt worden war. Jetzt hat das Amtsgericht Kempen angeordnet, dass der Vertrag eingehalten werden muss.
    Der Vertrag war gekündigt worden, weil der Verpächter „wirtschaftliche Nachteile“ wegen der Veranstaltung befürchtet hatte. Die rechtspopulistische Partei hatte dagegen vermutet, dass die anderen Parteien Druck gemacht hatten.
    Die AfD wird ihren Neujahrsempfang am Donnerstag in Grefrath nun wohl doch durchführen können. Das Amtsgericht in Kempen erließ am Dienstagnachmittag eine einstweilige Verfügung, die dem Verpächter der Albert-Mooren-Halle auferlegt, dass er den Mietvertrag einhalten muss. Dies sagte der Anwalt Roger Beckamp, der die AfD vertritt und für sie im Landtag sitzt, unserer Redaktion.
    (…)
    Gottschalk, ehemals Mitglied der SPD, kritisierte die Absage: „Der demokratische Wettbewerb funktioniert nicht mehr, wenn wir nicht einmal eine Halle mieten können.“

    https://rp-online.de/nrw/panorama/afd-neujahrsempfang-darf-in-halle-am-niederrhein-in-grefrath-stattfinden_aid-48470659

  96. @ Johann 01:42:
    Papierarmee:
    Das war die ‚Armee Wenck‘ kurz vor dem Ende vom Adi. Hat leider auch nicht geholfen.
    Ich war damals, also als ich gedient habe „Mutlos in Putlos“ (Ostholstein) und habe mich danach dorthin versetzen lassen wo Bundeswehr und Urlaub vereinbar sind: Marinefliegerversorgung List (Sylt).

  97. @Maria-Bernhardine 22. Januar 2020 at 01:33
    Es ist die Frage, wer nutzt hier wen aus. Natürlich wird Gretalein ausgenutzt. Aber es nutzt ihr auch, weil sie aus ihrer Depression raus ist, Aufmerksamkeit bekommt und sich unheimlich wichtig fühlt.
    Ich denke, die eigentlichen Trottel und Ausgenutzten sind wir, denn uns bringt dieser „Klimahype“ einen Sch…, sondern er bringt uns nur mehr Kosten, Kosten, Kosten. Und zusätzlich noch dieses doofe Gelaber der Linksliberalen, die endlich alle ihre Fresse in die Kamera halten können und einfach irgendetwas nachplappern, so dass keiner merkt wie dumm sie sind.

  98. Sieht ganz schön fertig aus die Kleine, erinnert mich an die Christiane F. in dem Film „Wir Kinder vom Bahnhof Zoo“.

  99. @Hans R. Brecher 22. Januar 2020 at 00:16
    Ich finde den unrasierten grauen Stoppelbart von Habeck gut. Ich bin keine Frau, aber ich finde, das macht ihn älter und hässlicher. Jedenfalls nicht cool, was er wohl denkt.

  100. NieWieder 22. Januar 2020 at 02:12

    @Hans R. Brecher 22. Januar 2020 at 00:16
    Ich finde den unrasierten grauen Stoppelbart von Habeck gut. Ich bin keine Frau, aber ich finde, das macht ihn älter und hässlicher.
    ——-
    Umgekehrt: Die Klimakteriumsfrauen wollen sich um so etwas ‚kümmern‘. Mann weg, Hund gestorben, Enkel aus dem Haus…
    Also brauchen die so jemanden wie Habeck. Als Umwelt- und Landwirtschaftsminister hier oben im Land zwischen den Meeren hat er einen guten Job gemacht aber jetzt dreht er durch.

  101. Bonaktion! Schickt die Kassenbons an die SPD – Macht bitte alle mit!!!
    Digitaler Chronist Alternative

    https://www.youtube.com/watch?v=LM0D5wp3TN

    KASSENGESETZ
    „Bonpflicht kostet einen Baum pro Stunde!“
    Das Forschungs- und Beratungsinstitut EHI hat das kommende Kassengesetz unter die Lupe genommen und warnt vor verheerenden Umweltschäden.
    (…)
    Knapp 6 Millionen kg zusätzliches Kassenpapier pro Jahr
    Von Einzelhandelsunternehmen verlangt die neue Regelung nun außerdem, dass jedem Kunden nach Abschluss eines Kaufprozesses ein Kassenzettel ausgehändigt wird. Darüber hinaus müssen die Kassenzettel zusätzliche Informationen zu Technischen Sicherheitseinrichtungen (TSE) und einen QR-Code enthalten. Diese Informationen – mit denen die Kundschaft normalerweise gar nichts anfangen kann – verlängern jeden Bon um durchschnittlich 12 cm. Bei knapp 20 Mrd. Transaktionen im deutschen Handel bedeutet das pro Jahr 2,375 Mio. Kilometer bzw. 5,7 Mio. Kilogramm zusätzliches Kassenpapier. Zur Herstellung des Papiers werden etwa 12,54 Mio. Kilogramm Holz verbraucht. Das entspricht pro Jahr ca. 8.500 Fichtenbäumen mit einer Höhe von 25 Metern und einem Durchmesser von 0,4 Metern. Oder einem gefällten Baum pro Stunde.

    https://www.hogapage.de/nachrichten/politik/recht/bonpflicht-kostet-einen-baum-pro-stunde/

  102. @Hans R. Brecher 21. Januar 2020 at 22:59
    Der hat eben schnell gelernt, wie dieses Land funktioniert. Mit der „Nazi-Keule“ bekommt man hier automatisch Geld und Einfluss.

  103. @ NieWieder 22. Januar 2020 at 02:05

    …behauptet Gretas Vater, daß durch ihre Arbeit
    als „Umweltaktivistin“ ihre Depressionen verschwunden
    seien. Aber schauen Sie mal die neueren Bilder an, wie
    ausgezehrt u. müde Greta ist, wie deprimiert, oft
    panisch sie schaut. Nur weil Greta ausgenutzt wird, heißt
    das doch nicht, daß wir nicht mittels ihrer Person belogen
    werden. Ich kann Ihren Denkvorgang nicht nachvollziehen!
    Auch wenn Greta nächstes Jahr 18 wird, ist sie durch
    ihre Krankheit eben nicht erwachsen u. für ihre Reden u. Taten
    nicht voll verantwortlich. Man kann mit Greta Mitleid haben u.
    sich trotzdem belogen fühlen, ihr Gequatsche ablehnen u.
    den Schaden erkennen, den sie anrichtet, bzw. anrichten muß,
    gesteuert durch ihre Eltern, Berater, Politiker, Promis u. Medien.

  104. @Maria-Bernhardine 22. Januar 2020 at 02:30
    Kann sein, dass Greta in 20 Jahren ein Buch schreibt „Wie ich benutzt wurde“. Ähnlich wie Desiree Nosbusch heute über ihre erste Ehe sagt.
    Natürlich werden die ausgenutzt. Aber das klappt nur, weil die Jugendlichen etwas dafür bekommen: Ruhm, Aufmerksamkeit, Wichtigkeit.
    Aber natürlich würden Eltern, die ihr Kind wirklich lieben, Greta aus diesem Affenzirkus (der Davos und das alles ja nur ist) abziehen und sie ein normales Leben führen lassen.
    Aber haben sie schon die Statements verschiedener Angehöriger von getöteten jungen Mädchen in Deutschland gehört bzw gelesen. Wie „eiskalt“ manche Eltern auf den Tod ihres Kindes durch … reagieren, finde ich hammerhart.
    In diesem Land ist einiges kaputt. Und ich fürchte, nicht wenige Menschen (gerade aus der selbsternannten „Elite“) ebenso.

  105. @gonger 22. Januar 2020 at 02:20
    Kann sein. Jedenfalls sprechen Merkel und ihre Grünen emotionale Bedürfnisse der Menschen an.
    „Sich um etwas kümmern.“ „Gemeinsame Ziele“. „Dass die Welt besser wird.“
    Im Grunde eine innere Leere.
    Es gibt einen Zeichentrickfilm über eine Iranerin, die zeitweise in Österreich lebt. Und dort kommt unter anderem vor, dass im Iran natürlich Unterdrückung und zum Teil auch Tod herrscht, dass im Westen aber eine Kälte herrscht. Vielleicht ist es ein Klischee? Vielleicht ist etwas dran? Vielleicht ist das Leben auch überall so?

  106. NieWieder 22. Januar 2020 at 02:57

    @gonger 22. Januar 2020 at 02:20
    Kann sein. Jedenfalls sprechen Merkel und ihre Grünen emotionale Bedürfnisse der Menschen an.

    Richtig. Haltung statt Fachwissen. Emotionen!
    Was ist mit der AfD los?
    Was der Spaniel da in BaWü über die Radfahrer abgelästert hat. So geht das nicht. Die desolate Aufstellung der Landesverbände im Norden. Die Pädo-Partei (Blödsinn90/Die Pädophilen), die ja gegen das K*ficker-Gesetz haben im Parlament liegen vorn.

  107. NieWieder 22. Januar 2020 at 02:57

    @gonger 22. Januar 2020 at 02:20
    Es gibt einen Zeichentrickfilm über eine Iranerin, die zeitweise in Österreich lebt. Und dort kommt unter anderem vor, dass im Iran natürlich Unterdrückung und zum Teil auch Tod herrscht, dass im Westen aber eine Kälte herrscht. Vielleicht ist es ein Klischee? Vielleicht ist etwas dran? Vielleicht ist das Leben auch überall so?

    Ich habe eine super-nette Iranische Arbeitskollegin, die mir auch den Rücken freihält.
    Sie fliegt jedes Jahr nach Teheran zur Familie.
    Kurz vor dem Anflug bindet Sie sich locker ein Kopftuch um (sie hat mir Fotos geschickt) und alles ist gut. Ihre langen Haare gucken raus.
    Was uns hier im Lügen-GEZ-TV erzählt wird ist nur Panikmache.

  108. NieWieder 22. Januar 2020 at 02:12
    @Hans R. Brecher 22. Januar 2020 at 00:16
    Ich finde den unrasierten grauen Stoppelbart von Habeck gut. Ich bin keine Frau, aber ich finde, das macht ihn älter und hässlicher. Jedenfalls nicht cool, was er wohl denkt.

    ————————————-
    Wie Klein-Heiko in der Lederjacke und den zu grossen Schuhen … 🙂

    https://www.trendsmap.com/twitter/tweet/1059155086281191429

  109. Hans R. Brecher 22. Januar 2020 at 03:46

    NieWieder 22. Januar 2020 at 02:12
    @Hans R. Brecher 22. Januar 2020 at 00:16
    Ich finde den unrasierten grauen Stoppelbart von Habeck gut. Ich bin keine Frau, aber ich finde, das macht ihn älter und hässlicher. Jedenfalls nicht cool, was er wohl denkt.

    ————————————-
    Wie Klein-Heiko in der Lederjacke und den zu grossen Schuhen …
    ——
    Der arme Wicht, den keiner Ernst nimmt, vermutlich nicht mal seine an sich ansehnliche Frau hat den falschen Schneider : ‚Tsu Eng‘ wie man in China sagt.
    Seine Frau passt nicht auf ihn auf!!! Als Frau muss man doch aufpassen wenn man unters Auto kriecht oder einen staatstragenden Termin wahrnehmen muss.
    Es ist unglaublich wie diese Lachnummer ständig die USA/Israel beleidigt.

  110. Mir sieht der unrasierte und völlig blöd schwafelnde Habeck mehr so aus das er mal eine Dusche gebrauchen könnte. Übrigens ist eine Billion im Englischen eine Milliarde und nicht 1000 Milliarden. Wahrscheinlich weiss die BZ das auch aber damit könnte man ja Trump wohl lächerlich machen.

  111. OT
    Aus Angst vor Gewalt: In Westfalen fehlen Schiedsrichter
    Ist logisch. Vielleicht werden jetzt mehr Bereicherer Schiedsrichter? Könnte ich mir ernsthaft vorstellen. Dann wird es eventuell zu mehr Schlägereien beim Fussball allgemein kommen. Die Schiedsrichter haben dann auch eine Großfamilie, die ihnen hilft. Vermutlich werden dann mehr und mehr Imane dort eingesetzt werden, um zu „schlichten“. Die verantwortlichen Deutschen werden das super finden, weil so „weniger passiert“.
    So eine Entwicklung kann ich mir allgemein vorstellen: Der Islam dringt in mehr und mehr Bereiche vor, weil die Deutschen der Lage nicht mehr Heer werden und froh sind, wenn das jemand anders macht.
    Im Grunde auch so wie mit Erdogan in der Außenpolitik. Der soll die Dinge machen, die die deutsche Politik nicht mehr machen kann, weil sie die „unschönen Bilder nicht aushält“.
    Vermutlich wird auch so in der Polizei und der Bundeswehr ablaufen. Und im Sicherheitsbereich allgemein.

  112. @gonger 22. Januar 2020 at 03:17
    Naja. In der heiligen Stadt Ghom ist Frauen z.B. das Fahrradfahren verboten. Und ob Sie gerne Religionswächter hier haben wollen, die Ihnen sagen, was sie tun dürfen und was nicht, weiß ich auch nicht.

  113. Nana, wie kann man nur dauernd gegen diese erleuchtete Heilige so üble Hassrede führen?
    Nur Nazisäue die sich keinen SUV leisten können, können ja gegen eine CO2 Bepreisung sein so wie ja auch 80% der Deutschen scharf sind auf eine „Energiewende“ die den Strompreis vervielfachen wird. Ihr liegt hier also alle falsch.

  114. @yps 21. Januar 2020 at 23:13
    „+++ Ben Shalom 21. Januar 2020 at 22:02
    Als die Erde noch eine Scheibe war
    das war doch einfach wunderbar
    das Gretel schipperte über den Rand
    und keiner sie je wiederfand
    Doch heute ist die Erde eine Kugel
    das steht zumindest bei Google
    kaum scheint die Gretel fort
    schon plärrt es von ’nem anderen Ort
    +++
    Ach wär‘ die Erde doch ein Loch,
    ein schwarzes wär viel besser noch.
    Es machte dann nur kurz mal plopp,
    und Gretel wär‘ für immer fort.
    Geplärre gäb’s dann auch nicht mehr,
    denn schwarze Löscher sind sehr schwer.
    So schwer, das Plärren einfach so verhallt,
    und nichts davon nach draußen schallt.
    So wäre endlich dann mal Ruh‘,
    von dieser wirklich blöden…“
    ———————————————————–

    Willkommen, lieber @yps, im Club der (zum Glück) sehr lebendigen Dichter! Gretel-Gedichte sind mindestens so schön wie die über Merkel. Wobei sich Merkel besser auf ein junges Steckdosentier reimt.

  115. Ihre Vorträge sind immer die gleichen mit hin und wieder dabei eine wütende Fresse zu ziehen. Ihr Repertoir besteht aus einigen eingedroschenen englischen Sätzen welche sie allerdings perfekt auswendig gelernt hat. Jetzt muss sie nur noch den ganzen Delegierten in Davos das Hüpfen beibringen denn „Wer nicht hüpft ist Nazi“

  116. „Griesgrämig“ ist das passendse deutsche Wort für diesen schwedischen Teenager! Danke, pi!

  117. Greta Thunberg spricht mit gespaltener Zunge. Ääähm sorry, ich meinte mit gespaltenen Haaren. Fördert eine seelische Krankheit eigentlich auch Spliss?

  118. Kyoto Protokol 1997, Zitat Wikipedia:

    Die damalige Bundesumweltministerin Angela Merkel hatte maßgeblichen Anteil an dem weitgehenden Versprechen seitens der deutschen Delegation, sich frühzeitig auf den größten einzelnen Beitrag zur Treibhausgas-Reduktion unter allen Industriestaaten zu verpflichten.

    Es ist alles Teil des Masterplans.

  119. Also für mich ist die Gräte schon gefährlich.
    Wir hatten mal einen Irren, der zum Schluss seines Daseins mit zittrigen
    Händen an „seine“ Jünger Durchhalteorden verpasste. Danach entschied
    sich der Irre Deutschland seinem Schicksal zu überlassen und begab sich
    selbstbrennend in den Endsieg.
    Warum hat das deutsche Volk die Diktatur nicht verjagt ?
    Die Rot(h)en Khmer haben alle, die eine Brille trugen, erschlagen, erschießen,
    erhängen lassen. Und nicht nur sie. Es sollte nur noch Landwirtschaft, keine
    Wissenschaft mehr geben. Was erstaunlich ist, dass die „Vietcongs“ diesem
    mörderischen Volksvernichten ein Ende setzten.
    Warum hat das kambodschanische Volk die Diktatur nicht verjagt ?
    Die deutschen Kommunisten, ja es waren Deutsche, haben veranlasst, dass
    Menschen erschossen wurden, die von Deutschland nach Deutschland gehen
    wollten. Heute wollen Einige behaupten, dass das kein Unrecht war.
    Aber ein Teil des deutschen Volkes HAT diese Stasi-Diktatur verjagt.
    Heute haben wir eine rothgrüne Diktatur, gelenkt durch ein AgitProp-
    Überbleibsel des Stasi-Terrors. Jede auch noch so volkswirtschaftliche,
    schädigende Untat wird frenetisch bejubelt. Die Gräte als Nr. 1.
    Die Gräte ist ein widerlicher Versuch von der „Migration“ abzulenken.
    Uns allen wird die Gräte im Halse stecken bleiben und das ist NICHT gut so.
    Wollen WIR zu Dritten Mal eine Diktatur auf deutschem Boden ?

  120. gonger 22. Januar 2020 at 00:52
    Der yt-Klassiker:
    Langstrecken – Luisa on tour. Genauer: At the air. Es ist nicht alles gelöscht worden. Das Internet vergisst nie! Ihr Instagram – Account wurde politisch-korrekt bereinigt.
    https://www.youtube.com/watch?v=NoB36JFN0WQ
    Das Foto mit dem Motorrad gefällt mir!
    Wo die schon überall war…
    ———
    Neulich habe ich gehört, daß eine Berufsschulklassen nach Mallorca fliegen will.

    Zum Glück hat es aus Prinzip nichts mit dem Klima zu tun, wenn man etwas selber macht.

  121. US-BOTSCHAFTER KRITISIERT HABECK NACH ATTACKE AUF TRUMP
    „Er hätte besser zuhören sollen“

    Nun schaltet sich US-Botschafter Richard Grenell ein und kritisiert den Grünen-Chef. Grenell exklusiv zu BILD: „Er hätte besser zuhören sollen. Dann hätte er vielleicht verstanden, wie man eine Wirtschaft massiv wachsen lassen und zeitgleich den CO2-Ausstoß senken kann – zwei Dinge, die er noch lernen muss.“

    https://www.bild.de/politik/ausland/politik-ausland/trump-rede-bringt-gruenen-habeck-auf-die-palme-er-ist-der-gegner-67463052.bild.html

  122. Die Greta ist den hinter ihr stehenden Chefideologen, was dem Onkel Addi sein Hakenkreuz und dem Onkel Honecker sein Hammer und Sichel war. Ein durch seine Primitivität extrem leicht in die Köpfe der dummen Gläubigen wanderndes symbolisches Maskottchen, das die Synapsen verkleben soll, die für Objektivität, Wissenschaft und Sachlichkeit zuständig sind. Wo Wissen fehlt herrscht Glauben, wer glaubt, weiss nicht, Glauben ist Wissensmangel! Wer an das reine Machtsymbol Greta der neu erschaffenen Klimasekte glaubt, weiss nichts und will auch nichts wissen. Die Welt wieder in der Hand von Profiteuren der Unwissenheit, das alles hatten wir doch schon so oft.

  123. China ist der größte Umweltverschmutzer der Welt. Warum kritisiert die heilige Greta China nicht oder die Öl-„Demokratien“ der OPEC? Warum gibt sie nicht preis WER sie finanziert? Ein Schelm wer Böses dabei denkt.

  124. Danisch: Gleichzeitig sind wir einem immer höherfrequenten Dauerfeuer aus sozialistischen Kampagnen ausgesetzt.

    Mir drängt sich deshalb der Gedanke auf, dass die Stasi mit Höchstdruck und aus allen Rohren schießt, um uns oder die EU in eine DDR 2.0 zu verwandeln. Diesel, Greta, Politisierung von allem und jedem, Einheitslohn, Steuererhöhungen, passt alles. Und es könnte gut sein, dass all diese Stiftungen aus dem SED-Vermögen finanziert werden. Danach wären sie durchaus Governmental Organisations (und nicht Non-), nur dass da eben 30 Jahre dazwischen liegen.

    Womöglich war das trojanische Pferd nichts gegen die Wiedervereinigung.

    https://www.danisch.de/blog/2019/03/08/wenn-wieder-zusammenwaechst-was-zusammen-gehoert/

  125. Dieser Spuk sollte einfach mal aufhören: https://www.lewrockwell.com/2020/01/no_author/climate-change-hoax-collapses-as-new-science-finds-human-activity-has-virtually-zero-impact-on-global-temperatures/

    Sah auf Facebook einen neuen Hass-Post (man sollte mal wieder den „uinfriend“ Weg gehen). Gregor Gysi wird zitiert. „Privatisierung der Krankenhäuser“, Abschaffung der gesetzlichen Rentenversicherung usw. usf.

    Ein 86-Jähriger braucht einen neuene Ausweis. Zuvor will das Amt seine Heiratsurkunde sehen. (Es könnte sich ja der Name geändert haben). Die Urkunde aus den 70er Jahren tut es. – Wir ersticken unter Auflagen & Gesetzen. ** Vor etwa 18 Jahren überstieg meine geniale Ölheizung mit wegschwenkbarem Brenner die Grenzwerte um 1%. Musste Verkaufen, der Ersatz hätte 30 Mile gekostet. (Man konnte Holz verfeuern). **

    Leute sorgen sich um Alexa, akzeptieren aber „Smart“ Zähler usw. Die totale Diktatur ist näher, als man denkt.

  126. Ich werde mir nie auch nur ein Wort von dieser „Klugscheixxerin“ anhören. Dafür ist mir die Zeit zu schade.
    Ich lass mir doch nicht von unerfahrenen Kindern vorschreiben, was ich zu tun und zu lassen habe.

  127. lorbas 21. Januar 2020 at 23:32
    Hakenkreuz an Eingangstür
    Stadtallendorf: Mit einem wasserlöslichen Stift schmierte ein Unbekannter zwischen Freitag, 17. Januar und Montag, 20. Januar, ein kleines Hakenkreuz an die Eingangstür einer Beratungsstelle in der Wetzlarer Straße. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und sucht Zeugen. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Marburg, Tel. 06421-4060.
    —————————————————————————————————————–
    ..sind denn schon Stuhlkreise mit den Landespolitikern organisiert
    worden ? Wo sind die Nathsie Omas gegen rechts, wo die Dauerbeschallungssendungen
    vom Idioten TV, wo sind die klebriege und sabbernden Betroffenheistreden ?
    Oh Gott oh Gott, ein Hakenkreuzchen mit einem wasserlöslichen Stift ,
    vermutlich von einem links grünen Spasten im Drogenrausch aufgetragen.
    Deutschland versinkt in Betroffenheit – das ganze öffentliche Leben ist zum
    Stillstand gekommen. Ermittelt denn schon die NSA, CIA, BND, VS und der
    natürlich nicht fehlende Staatsschutz ?
    Fragen über Fragen. Hoffentlich gibt es dagegen auch was
    in der Apotheke. Wenn nicht bleibt nur noch der Görlitzer Park,
    als Kurort der Leidgeplagten.

  128. Weg_mit_Murksel
    22. Januar 2020 at 08:05

    „Dieser Spuk sollte einfach mal aufhören: https://www.lewrockwell.com/2020/01/no_author/climate-change-hoax-collapses-as-new-science-finds-human-activity-has-virtually-zero-impact-on-global-temperatures/

    Dieser Spuk wird nicht aufhören. Da steckt einfach zuviel Geld drin.

    oder glauben sie, dass die Bundesregierung mit unserer Klimakanzlerin an der Spitze jemals sagt „tut uns leid, wir hatten keinerlei Ahnung, da wir keine Fachleute gefragt haben“

    Dass der menschliche Einfluss real nicht messbar ist, weiß man auch schon seit 20 Jahren. genauso lang weiß man, dass es schlichtweg eine CO2 induzierte Klimakatastrophe gibt. Es wird einfach nicht wärmer!

    Und hat sich irgendwas geändert???

  129. Für alle diejenigen, die schon glühend heiss darauf sind kompromisslose Ökos zu werden
    und das auch geschmackvoll zu zeigen, nun DAS Utensil schlechthin…
    Ohne DIESES
    kann Keine einfach so weiterleben wie bisher…

  130. Oh. Was für ein Schreibfehler!

    „dass der menschliche Einfluss real nicht messbar ist, weiß man auch schon seit 20 Jahren. genauso lang weiß man, dass es schlichtweg eine CO2 induzierte Klimakatastrophe gibt. Es wird einfach nicht wärmer!“

    Muss natürlich heißen
    „Es gibt schlichtweg KEINE CO2 induzierte Klimakatastrophe“

    Nach wie vor ist der mittelalterliche Warmzeit der ultimative k.o. für eine heutige CO2 induzierte Klima Variationen.

    Wir befinden uns immer noch natürlichen Schwankungsbereich, ohne den geringsten Nachweis auf irgendeinen CO2 Einfluss.

    Und zu allem Überfluss wird es seit einigen Jahren kälter statt wärmer. Aber das erzählt Ihnen natürlich niemand.

    Oder wussten Sie, dass der Nordatlantik seid fast 20 Jahren abkühlt und der Meeresspiegel (*) wieder sinkt, genauso wie große Bereiche des Pazifik?

    (*) Der Pegel das Nordatlantik sinkt zurzeit um 7,1 mm pro Jahr.
    Das hat natürlich mit der bekannten Multidekalen Oszillation zu tun, und nicht im geringsten etwas mit irgendeinem CO2 Einfluss.

  131. „(*) Der Pegel das Nordatlantik sinkt zurzeit um 7,1 mm pro Jahr.
    Das hat natürlich mit der bekannten Multidekalen Oszillation zu tun, und nicht im geringsten etwas mit irgendeinem CO2 Einfluss.“

    Ich habe vergessen zu erwähnen, dass die Phase der Multi decalen Oszillation, die einen Anstieg des Pegels des nordatlantiks um bis zu 3 mm pro Jahr der ultimative Beweis war, dass Hamburg und Manhattan bald unter Wasser sind, wenn wie nicht unverzüglich anfangen, CO2 zu bepreisen.

    Statt dass die Pegel um bis zu katastrophalen 3 mm pro Jahr steigen, jetzt um 7 mm pro Jahr sinken, wird natürlich peinlich berührt verschwiegen. Der aufgeweckte Leser könnte auf dumme Gedanken kommen.

  132. Aus einer Game of Thrones Perspektive stellen Greta Thunberg und X-R die „Spatzen“ dar und Greta ist einer der Damen, die mit der Bimmel durch die Gasse laufen und „Schande“ rufen … wie die G.o.T. Kenner wissen, wurden die Spatzen auch nur als Mittel zum Zweck installiert.

  133. Wenn man schon etwas für die Umwelt tun will,sollte man sich mit dem Thema explodierende,oft völlig sinnfreie Mobilität,
    mit zB intelligenten Lösungen wie Arbeitsplatztausch u.ä. beschäftigen.
    Des weiteren sollten sich genau die Leute,die immer mit ihren Auto ‚Weg‘ sind,einmal Gedanken darüber machen,ob sie nicht ein latentes Problem mit ihrem sozialen Umfeld haben (wenn es nicht gerade ein H4-Ghetto ist).
    Oder die,die wenn es Probleme gibt,immer keine ‚Zeit‘ haben.

    Diese Leute sind es doch,die diese Gesellschaft bis zum Schwachsinn haben Degenerieren lassen.

    Anstatt,-gerade jetzt,in der Nachbarschaft die Augen aufzuhalten,ob vielleicht ältere Leute vereinsamen,Kinder hungern,Kranke unterdrückt werden usw,Jettet man lieber übers Wochenende für ’nen 20er in die Türkei zum Einkaufen.

    Dieses asoziale Verhalten dieser Leute ist letztendlich dafür Verantwortlich,dass uns mittlerweile fremde Völker Ballett auf unseren Nasen tanzen,und die meisten es gar nicht merken,(sind gerade unterwegs oder haben keine Zeit)!
    Die dummen Gesichter sollte man veröffentlichen,wenn die von ihren ‚Dauerreisen‘ (natürlich per Auto) nach Hause kommen,und keines mehr da ist,weil da andere Wohnen.

  134. Also, jetzt sagt sie doch in etwa „Wir haben ein Jahr lang demonstriert, aber es hat nichts gebracht“. Was wäre denn die Konsequenz aus solchem Gerede? Was war denn früher die Konsequenz in solchen Situationen? Ist das der Weg, den sie nun beschreiten will?
    Mir scheint, sie verfängt sich immer weiter in ihren abwegigen Vorstellungen und wird dabei immer radikaler und gefährlicher.

  135. …bin seit gestern beim wef
    …weder die medien (srf etc.)
    …noch politiker (trumph etc.)
    …noch zuschauer (der saal war bei gt ca. zu 20% gefüllt)
    interessieren sich hier für diese göre
    …themen sind wirtschaft, handelsbeziehungen
    …deutschland, seine regierungsparteien und deren gez-medien sind die einzigen, die dieser göre derart hoch-hypen
    …nicht gerade wenig schweizer wissen überhaupt nicht, wer diese greta ist und was die gestern hier zu suchen hatte
    gruß aus davos

  136. Eistee
    22. Januar 2020 at 10:58

    „Also, jetzt sagt sie doch in etwa „Wir haben ein Jahr lang demonstriert, aber es hat nichts gebracht“.“

    Ich finde es hat mächtig viel gebracht. Trotz permanent steigendem CO2 wird es ständig kälter und auch dem Meeresspiegel sinken teilweise.

    Außerdem lassen wir Unwetterkatastrophen nachweisbar rapide nach.

    Weniger Hurricane, weniger australische Buschbrände, weniger Sturmfluten an der Nordsee.

    Es ist gar nicht erstaunlich wie viel das Hüpfen scheinbar bringt

  137. Die Fotos von Gretel sind wirklich erschreckend.
    Ihre Magersucht scheint wieder voll durch zu kommen und die damit einhergehenden
    Mangelerscheinungen werden sichtbar.
    Und niemand ihrer Hintermänner und Strippenzieher fühlt sich verantwortlich für ihre Gesundheit?
    Dramatisch!
    Übrigens, ist der Sohn unserer Nachbarn, 17 Jahre und Gesamtschüler, gestern, zu einem
    zweiwöchigen Ski-Urlaub nach Österreich mit seiner Klasse aufgebrochen.
    Schüler gönnen sich ja sonst Nichts!
    Was die Skipisten und der Ski-Tourismus für die dortige Natur bedeuten,
    interessiert die Greta-Jugend natürlich nicht.
    Typisch!

  138. Dem ist Nichts hinzuzufügen!!!

    Speziell an alle „Michels“ in den gebrauchten, westlichen Bundesländern: Wählt endlich die Stasi-Brut um die ehemalige FdJ-Sekretärin und Propaganda-Beauftragte aus all ihren Ämtern. CDU und CSU sind mittlerweile von den Kommunisten derart durchseucht, daß diese nicht mehr wählbar sind. Maximal wird den „Feigenblättern“ wie Bosbach, Merz, Linnemann, Maaßen etc. ab und zu mal etwas gestattet. Aber immer, wenn der Wähler denkt, da könnte sich was ändern, wird sofort der Rückzu angetreten. Nicht weiter blenden lassen. Hier hilft nur eine umfassende Abkehr von sämtlichen Altparteien. Nur dann wird innerhalb dieser ausgemistet werden können. Ämterverlust droht!!!

    Ab sofort gilt ganz besonders für die Wähler im Westen: Jede Stimme, bei jeder Wahl, nur noch an die AfD .

  139. @ StopMerkelregime 22. Januar 2020 at 07:58

    Sprechpuppe Greta selber hat doch gar nichts zu melden!

    Ohne ihren Vater würde sie gar nicht reisen, keine Vorträge
    vorlesen, keiner dürfte sie filmen… Sie ist immernoch
    minderjährig u. durch ihre Krankheit körperl., geistig u.
    seelisch zurückgeblieben. Auch wenn sie nächstes Jahr

    18 ist, würde sie von sich aus nicht vor Menschenmassen
    treten u. alleine fremde Länder bereisen, wo sie kein oder
    kaum ein Wort verstünde u. fremde Sitten herrschten. Greta
    möchte aus Pappe u. Plastik japan. Tofu mit den Händen,
    http://schweizerzeitung.ch/wp-content/uploads/2019/01/Bildschirmfoto-vom-2019-01-28-19-00-15-Thunberg.png
    Bananen aus Afrika u. weißes Gummibrot fressen, alles,
    was man ihr vor die Haustüre lieferte, ob es nun mit dem
    Flugzeug u. Dieselautos nach Schweden gekommen wäre
    oder mit dem Öltankschiff.

    Irgendwann landet sie in einer betreuten Wohngemeinschaft
    für Menschen mit geistigen u. seelischen Behinderungen,
    wenn ihre Tingeltangel-Eltern nicht mehr so können u. ihre
    jüngere Schwester Beata einen Upperclassbengel heiraten
    mußte, weil schwanger.
    https://www.youtube.com/watch?v=vDB6j7xpQvI
    (Länge 1 Min.)

    Selbst geistig u. seel. normale Kinder fangen ihrendwann
    zu spinnen an, wenn man sie ständig auf die Bühnen
    der Welt drängt. Alkohol, Drogen, Mager- u. Brechsucht,
    Klapsmühlen, Selbstmord.

  140. LAND OHNE KOHLE:
    ANGELA MACHT DAS LICHT AUS

    Achgut.tv / 20.01.2020 / 06:13
    Broders Spiegel: Viele Milliarden und keine Kohle

    Es gibt viele Milliarden von der Bundesregierung dafür, dass wir aus der Kohle aussteigen. Kraftwerksbetreiber bekommen Geld dafür, dass sie keinen Strom mehr erzeugen, dafür wird dann Kohle- und Atomstrom aus Polen und Frankreich gekauft. Für die Kohleregionen gibt es Geld und die Bergarbeiter und auch die Verbraucher, weil sie ja höhere Strompreise zahlen. Wo das viele Geld herkommen soll, kann keiner so recht erklären, aber für die Klimarettung ist eben alles möglich. Und wenn es ums Klima geht, vergessen die Deutschen auch, dass der immer noch anhaltende Migranten-Zustrom ebenfalls immer mehr Milliarden kostet. Aber aus Deutschland soll ja auch ein Land ohne Kohle werden.
    MIT VIDEO
    https://www.achgut/artikel/broders_spiegel_20_01_2020_

  141. Haremhab 21. Januar 2020 at 22:10
    @jeanette 21. Januar 2020 at 22:09
    Passt doch bei Greta. Habeck sieht auch immer schmuddelig aus.
    ———-
    Der sieht immer aus wie nach ’nem Fick hinter der Mülltonne.

  142. Maria-Bernhardine 22. Januar 2020 at 11:56
    LAND OHNE KOHLE:
    ANGELA MACHT DAS LICHT AUS

    Achgut.tv / 20.01.2020 / 06:13
    Broders Spiegel: Viele Milliarden und keine Kohle

    … Und wenn es ums Klima geht, vergessen die Deutschen auch, dass der immer noch anhaltende Migranten-Zustrom ebenfalls immer mehr Milliarden kostet. Aber aus Deutschland soll ja auch ein Land ohne Kohle werden.
    MIT VIDEO
    https://www.achgut/artikel/broders_spiegel_20_01_2020_
    ———-
    Aus Frankreich wird es das jetzt schon. Heute auf Seite 1, an die Ecke gequetscht und dann detailliert auf Seite 9, weit abgeschlagen vom Trump-Bashing und hinter Greta-Elogen, in manchen französischen Zeitungen: Die Zahl der Asylbewerber explodiert in Frankreich. 2019 haben 132 614 von ihnen einen Antrag auf Asyl eingereicht. Und um den Skandal voll zu machen, wird dazu „The Guardian“ zitiert. Die französischen Medien sind an der Recherche solcher Zahlen anscheinend nicht interessiert.

    Im Guardian ist der Bezugsartikel nicht aufzufinden.

  143. Klima – Schutz
    Klima – Neutral
    Klima – Gerecht
    Klima – Risiko
    Klima – Killer
    Klima – Leugner
    Klima – Kosten
    Klima – Politik
    Klima – Schäden
    Klima – Wandel
    Klima – Flüchtling
    Klima – Notstand
    Klima – Aktivist
    Klima – Hysterie

    Wir schaffen das!

  144. Hier habe ich etwas gefunden dazu:

    Asylanträge sind in Frankreich 2019 um 7,3% angestiegen

    Asylum applications increased by 7.3% last year, with 132 614 files submitted to Ofpra (French Office for the Protection of Refugees and Stateless Persons), according to immigration statistics published on Tuesday by the Ministry of the Interior.

    Asylum requests in France increased by 7.3% in 2019, January 21, 2020
    https://themodernhealthcare.com/asylum-requests-in-france-increased-by-7-3-in-2019/

    Nun darf man abwarten, wie viele davon nach Deutschland weiterziehen, ins gelobte Land.

  145. Wen interessiert Greta in Davos?
    Die liest was ab in einem Nebenraum und das war es.

    Und unsere linke Journaille putscht das hoch!

    Lügenmedien, Lückenmedien, Hetzmedien.

    Wie sagte Trump?

    Nirgends findest du so viele miese Charakteren wie unter Journalisten.

  146. Wer dieser Kleinen (kranken Göre) Glauben schenkt, kann nur unglaublich bescheuert sein! Die gut verdienente Soros-Marionette und ihr Clan, sollte man real als betrachten, was sie letztlich real sind und nicht als das, was sie vorgeben zu sein!

  147. Tabuthema, Armeen sin die größten Umweltverschmutzer auf dem Planeten, das Wort “Krieg” mag das mächtigste Wort der Menschheitsgeschichte sein, denn es schafft eine Maske der Ehrbarkeit für die Entmenschlichung und Massenschlachtung eines bestimmten Feindes und die grenzenlose Umweltverschmutzung. So lange es Kriege gibt ist die Panikmacherei vom Greta-Clan lächerlich!

  148. „@aenderung 21. Januar 2020 at 21:32
    wie könne erwachsen menschen , mit vollem verstand, so einer göre nachlaufen?“ 🙁
    Können Sie Gedanken lesen? Das gleiche habe ich mich auch gefragt! 🙂

  149. Noch so’ne Rotzpüppi, für die wohl alle, die älter sind als sie, „die alte Generation“ sind, und die sie jetzt BEDROHT / ERPREßT:

    zitiert von aenderung, 21. Januar 2020 at 11:51, im Artikel „Weg mit den CO2-Steuern“
    „[…] Doch während der Podiumsdiskussion war es dann ausgerechnet die 18-jährige Natasha Mwansa aus Sambia, die Greta die Show stahl, als sie wortgewaltig, lautstark und wohlgelaunt den Generationenkonflikt thematisierte. „Gut, die alte Generation hat Erfahrung. Aber wir haben Ideen, wir haben die Energie und wir haben die Lösungen für die Probleme von heute und auch die zukünftigen“, ließ sie die Zuschauer wissen und erntete dafür Lacher und spontanen, begeisterten Applaus. „Entweder ihr tut euch mit uns zusammen, oder wir müssen es allein machen. Wir haben genug Macht“, warnte Mwansa. […]“

    **********

    isabela1, 21. Januar 2020 at 22:08
    „[…] Ich habe heute, in einem Kommentar beim Focus gelesen, dass die Familie Thunberg mit ihrer Klimagretel schon 107 Millionen Euro verdient hat.
    Sollte diese Zahl auch nur annähernd stimmen, muss dies einer breiten Öffentlichkeit bekannt gemacht werden. […]“

    Hier sind mal ein paar Links, in denen Greta, FfF, XR & Co. vorkommen.
    Al Gore ist übrigens mit seiner Klimapanikmache Milliardär geworden. In seinem oberbescheuerten Video „Eine unbequeme Wahrheit“ wird gezeigt, wie er selber bei seiner Tour kreuz und quer um die Welt gurkte (Der ist also ’n echter Klimaeber …). Aber Brackwasser predigen, Champagner saufen. Al Gore kommt in den Videos mehrfach vor.

    19.09.2019 veröffentlicht
    LION Media
    Greta trifft Obama: Die Klima-Heuchelei geht weiter
    #https://www.youtube.com/watch?v=-tKUdT1Yc64
    8 min

    22.09.2019 veröffentlicht
    Der fehlende Part
    Wer steckt hinter Greta Thunberg?
    #https://www.youtube.com/watch?v=gWdMGaguyEQ
    5.54 min

    30.09.2019
    „Klimawandel: Thunberg fordert von Kanadas Premier mehr Engagement“ / „Thunberg liest Trudeau die Leviten
    #https://web.de/magazine/politik/klimawandel-thunberg-kanadas-premier-engagement-34055550

    Bemerkung
    Daß sich „gestandene Leute“ von einer Göre dermaßen vorführen lassen, hinterläßt ein sehr, sehr seltsames Geschmäckle!

    Unter dem 27minütigen Video „Klimaschwindel – Greta Thunbergs Rede vor der UN“ ( #https://www.youtube.com/watch?v=tYtkN8fo1mM ), veröffentlicht 23.09.2019, über Hintergründe zu Greta Thunberg sind 2 Ausschnitte aus Nachrichten der Fox-News über Al Gore, dort „Climate Warrior“ genannt, verlinkt:

    09.09.2007 (veröffentlicht)
    Al Gore Takes Private Jet – 9/9/07 (Complete Version)
    #https://www.youtube.com/watch?v=2VV309lbB8c
    7.07 min
    ab ca. Min 4.30 wird ausgeführt, wieviel CO2 der Klimasaubermann mit seinem Privatjet in die Luft pulvert …

    02.08.2017 (veröffentlicht)
    The inconvenient truth about Al Gore’s electric bill
    #https://www.youtube.com/watch?v=h9R0JVCy578
    2.38 min

    Aus den Untertiteln

    – „study: Gore uses more electricity in 1 year than the average American uses in 21 years“
    – „Gore burns through more electricity to heat his pool than the avg. home uses in 6 years“
    – „Al Gore’s 33 solar panels only produce 6 % of his electricity“

    14.03.2018
    Al Gore, der CO2-Milliardär
    #https://www.gegenfrage.com/al-gore-co2-milliardaer/

    31.12.2019
    Svante Thunberg: „Wollte nicht die Welt retten, sondern Greta“
    #https://www.epochtimes.de/umwelt/svante-thunberg-wollte-nicht-die-welt-retten-sondern-greta-a3112914.html

    Bemerkung
    Welche Welt er retten wollte, sagte er nicht. Unsere zerstört er jedenfalls mit und verdient sich doof und dußlig daran …

    19.09.2019 veröffentlicht
    #IAA2019: Aufmarsch der Autohasser (JF-TV Reportage)
    #https://www.youtube.com/watch?v=SDmYPcbK_8I
    18.17 min

    Bemerkung
    Mittlerweile geht es nicht mehr (nur) um „Kampf“ gg. Klimawandel, sondern (auch bzw. vor allem) um Systemwechsel (auch unter Einsatz von Gewalt, die als legitim erklärt wird – der Zweck heiligt eben die Mittel …) – und immer wieder diese schrill quaken- und quäkenden Weibsen … (‚tschuldigung, ich kann die nicht anders nennen)

  150. Hoffnungsschimmer 22. Januar 2020 at 11:11

    Der viele Ärger mit den Bürgern schlägt der Gretl auf den Magen. Die Leute wollen einfach nicht parieren, obwohl der sog. Weltuntergang bevorsteht. Macht doch endlich eure Geldbeutel auf. Auf den ein oder anderen Tausender kommt es doch nicht an oder?

  151. Das Greta: Lt Pass 17 -jährig, Körperlich real max. 11-jährig, entwicklungsmäßig eine bockige 6-Jährige, intelligenzmäßig (Reden sind auswendig gelernt und aufgeschrieben, bei Nachfragen kommt sie sofort aus dem Konzept!) höchstens 5-jährig!

  152. HavemannmitMerkelBesuch, 22. Januar 2020 at 07:46
    „[…] dem Onkel Honecker sein Hammer und Sichel war. […]“

    Meinen Sie die Symbole auf der DDR-Fahne? Das sind Hammer, Zirkel und Ährenkranz. Aber die SU-Fahne hat Hammer und Sichel (und einen Stern).

    StopMerkelregime, 22. Januar 2020 at 08:04
    „[…] Mir drängt sich deshalb der Gedanke auf, dass die Stasi mit Höchstdruck und aus allen Rohren schießt, um uns oder die EU in eine DDR 2.0 zu verwandeln. […]“

    DDR 2.0 paßt nicht.

    Ich finde es schon lange schlimmer als in der DDR! Es hat eine andere „Qualität“: eine Mischung diverser Endzeit- und teilweise auch Science-Fiction-Film-Handlungen.

    In der DDR wurde Wert auf Bildung gelegt (auch wenn nicht alles gut war), aber so einen Zirkus + Hokuspokus hat es dort nicht gegeben. Solchen Kindern/Jugendlichen hätte man vielleicht den Kopf getätschelt und ‚Geh wieder spielen‘ gesagt …

    Das Staatsgebiet wurde nicht mit Millionen feindlichen Fremden geflutet – ich will Honecker mal unterstellen, daß er sowas auch nicht geplant hatte. Außerdem gab es keine Erziehung zum Haß auf die eigene Herkunft und das Dt. Volk. Heimat war nicht geächtet. Ein analog zu den heutigen Losungen auf Transparenten prangender Spruch „DDR verrecke“ oder „DDR, Du mieses Stück Scheiße“, hinter dem linke Jugendliche hergingen – sogar rückblickend unvorstellbar. Und dabei hatten in der DDR die Linken das Sagen …

  153. OMMO 21. Januar 2020 at 21:32

    Ist Gretel immer noch nicht in der Klapse?

    Genau dasslbe frage ich mich auch immer wenn ich diese Trulla sehe.
    Sie gibt vor CO2 zu sehen, allein das müsste doch für die Gummizelle ausreichen, oder?

  154. Es ist schon sehr erstaunlich ,daß 118 Milliardäre anreisen um sich von einem behinderten Mädchen die Leviten lesen zu lassen.Scheint ein Masochistentreffen zu sein.Und Greta wurde dazu extra eingeladen.Ohne Einladung kommst Du da nicht hin.Sie oder ich ,wir haben keine Chance.

  155. aenderung 21. Januar 2020 at 21:32

    wie könne erwachsen menschen , mir vollem verstand, so einer göre nachlaufen?

    Garnich, den die habe keine Verstand.

  156. Heiner Geissler hätte für dieses ferngesteuerte Gör´ folgendes Zitat übrig gehabt:
    “ Dei Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit ihrer Bewunderer zusammen.“
    Recht hat er gehabt…der Heiner…

Comments are closed.