Der Bundestagsabgeordnete der Grünen, Omid Nouripour, hat in einer auf Farsi gehaltenen Videobotschaft die AfD samt ihrer Wähler als „Nazis“ diffamiert und sich dabei indirekt für den Erhalt des Mullah-Regimes eingesetzt. Der 1975 in Teheran geborene Nouripour sagte unter anderem:

Bei 0:55 Minute: „In diesen Tagen gibt es eine Nazi-Partei in Deutschland, die zum ersten Mal in ihrer Geschichte damit begonnen hat, über Menschenrechte  zu sprechen. Sie hielten eine Rede, die im absoluten Gegensatz zu dem steht, was sie bisher getan haben. Sie behaupteten dabei, sie wollten ihre Solidarität zeigen. Nicht nur mit dem iranischen, sondern auch mit dem syrischen Volk.“

Bei 1:12 Minute: „Das hat mich sehr gekränkt. Das war eine große Lüge. Das ist die gleiche Partei, die in Damaskus bei Assad war. Der schlimmste Mörder aus dem Nahen Osten, einer der mehr als 600.000 Menschen ermordet hat, mit Hilfe der Iraner und mit Hilfe der libanesischen Hisbollah. Damit wollen sie nur suggerieren, dass Assad ein Guter ist und alles gut macht. Er soll seinen Krieg gewinnen, damit sie [die AfD] die Ausländer, die syrischen Flüchtlinge, wieder in ihrem Land abschieben können.“

Bei Minute 1.40: „Ihr Hauptziel ist es, alle Ausländer, die sich in Deutschland befinden, rauszuschmeißen und die Flüchtlinge in ihre Heimatländer abzuschieben. Das heißt: Sie wollen selbst die Flüchtlinge aus dem Iran, die vor der Grausamkeit Irans geflohen sind, abschieben. Diese Partei spricht, wenn es um den Holocaust geht, wie Ahmadinedschad!“

Nouripour nannte in seinem Video explizit die Bundestagsrede von Petr Bystron vom 17. Januar, bei der dieser die Heuchelei der Grünen beim Thema Menschenrechte und Kriegseinsätze angeprangert hatte. Unter anderem hatte Bystron dabei an den grünen Außenminister Joschka Fischer erinnert, der Deutschland in den ersten Kriegseinsatz seit dem zweiten Weltkrieg getrieben hatte.

Hintergrund sind die Bemühungen der AfD in den letzten Wochen, der iranischen Opposition in Deutschland eine Stimme zu verschaffen. Hierzu haben die AfD-Bundestagsabgeordneten Jürgen Braun und Petr Bystron für nächsten Donnerstag zusammen mit zwei Exil-Iranern zu einer Pressekonferenz im Bundestag eingeladen. Thema: „Menschenrechtslage im Iran Niederschlagung der laufenden Proteste Kritik an der Haltung der Bundesregierung zum Iran“ (nähere Angaben am Ende dieses Beitrags).

Nach Meinung der iranischstämmigen AfD-Politikerin Laleh Hadjimohamadvali legt  Nouripour mit seiner Videobotschaft die Weichen für einen Bürgerkrieg auf deutschem Boden und missbraucht sein Amt. „Er selbst betreibt exakt die Hetze, die er uns Mitgliedern der AfD vorwirft.“

Angesprochen auf das Verwenden der persischen Sprache im Video sagte Hadjimohamadvali in Richtung des Grünen-Abgeordneten: „Im deutschen Bundestag wird zum Glück immer noch Deutsch gesprochen! Passen Sie Ihre Botschaften der Landessprache an.“

Und weiter:

„Sie nehmen mit Ihrer hinterhältigen Botschaft unter Missbrauch unserer Muttersprache jedem iranischen Gefangenen die Hoffnung auf Befreiung und werfen einen dunklen und kalten Schatten auf sein Schicksal. Wenn deutsche Politiker sich für die Befreiung der Iraner aus den Fängen der Mullahs einsetzen und sich damit in ihre Schusslinie bringen, sollte man sie auf Händen tragen.

Die iranische Regierung hat längst ihre Macht in Deutschland gesichert. Politisch Verfolgte aus dem Iran werden selbst in Deutschland noch politisch verfolgt. Lebt man in der Gefangenschaft, so wie die Iraner es seit nun mehr als 40 Jahren tun, lebt man von der bloßen Hoffnung auf Befreiung. Die Stimmen gilt es dabei weiterzugeben und nicht verstummen zu lassen.

Die AfD hat genau das getan. Sie ließ die Stimmen der Iraner nicht verstummen. Sie hörte ihre Hilferufe und stand auf, um einem gepeinigten Volk die helfende Hand zu reichen, um ihnen eine Hoffnung auf Befreiung zu geben, um ihnen den Weg zurück in die Heimat zu ebnen.

Die Aussage von Nouripour, die AfD wolle Exil-Iraner in den Iran zurückschicken und sie einer mörderischen Regierung aushändigen, ist höchst unmoralisch. Für mich persönlich, als Mitglied der AfD, als gebürtige Iranerin, ist das eine widerliche Lüge.

Er übersieht dabei den wichtigsten Punkt, der alles entscheidet: Ist der Iran von den Mullahs befreit, ist der Iraner von der Verfolgung befreit. Er ist von einem Leben im Exil befreit. Er kann wieder selbst entscheiden, ob er in Deutschland weiter leben, oder zurück in die Heimat gehen möchte. Er bekäme seine Würde zurück. Jene Würde die eigentlich immer noch unantastbar sein sollte.

Meine Dankbarkeit an die mutigen Frauen und Männer in der AfD, die sich für die Rettung meines Vaterlandes einsetzen ist nicht in Worte zu fassen. Deutschland ist meine Rettung, mein Zuhause, meine Wurzeln liegen allerdings  immer noch im Land meiner Ahnen.“

Hier nochmal der Hinweis auf die oben erwähnte Pressekonferenz:

  • Donnerstag, 30.01.2020 10:00 Uhr, Dauer: ca. 1h Bundestag (JKH), Raum 6.554
  • Teilnehmer: Jürgen Braun, Sprecher des Arbeitskreis Menschenrechte und Petr Bystron, Obmann des Arbeitskreis Außen sowie zwei Vertreter der iranischen Opposition
  • Thema: Menschenrechtslage im Iran Niederschlagung der laufenden Proteste Kritik an der Haltung der Bundesregierung zum Iran
image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

87 KOMMENTARE

  1. Die sog. ‚Grünen‘ sind die gefährlichste Partei in Deutschland. Sie gehören nicht nur beobachtet, sondern verboten. Zusammen mit NPD, MLPD, Die Rechte, Die Linke oder welche Namen das ganze linksradikale Gesocks sonst noch mißbraucht.

  2. Kreuzen sich Dummheit und Überheblichkeit, dann kommt ein Moslem dabei heraus!

  3. Naja, die Nazis sind ja in seiner Heimat hoch geachtet, wegen ihres Antisemitismus.
    Dann müssten doch die hier lebenden Iraner jetzt AfD freundlich sein, da sie ja nach seiner verwirrten Ansicht Nazis wären. Haha

  4. Ein weiterer Beweis dafür, dass die Multikulti- und Einwanderungspolitik der BRD gescheitert ist und sich zu einem einzigen Desaster entwickelt.

  5. Sehr geehrter Herr Nouripur,

    Warum sprechen Sie in Deutschland kein Deutsch, damit auch wir Sie verstehen? Sind Sie, der Sie ein Muslim sind und hier in Deutschland aufgenommen worden sind und hier u. a. von meinen Steuergeldern wunderbar leben, schon so abgehoben, und ich würde fast sagen mit gehobener Nase, dass Sie unser Land schon als Kalifat vom Iran ansehen und dass Sie es daher nicht mehr nötig haben in Deutsch zu sprechen? Zu wem sprechen Sie? Zu Ihrer Parallelgesellschaft, die Sie bereits hier betoniert haben!????

    Das ist schlicht: unverschämt!

  6. DE wird allmählich immer weiter verschenkt, politisch an Muselmafia, Schleppermafia und Finanzmafia aller Herren Länder sowie technologisch und wirtschaftlich an China, Katar, Saudistan.
    War das eine Friedenstaube oder doch eher eine Ente, die Erdolf an Muselmerkel verschenkt hat?
    Würde zumindest passen, was den Gang der Dinge betrifft.

  7. BePe 24. Januar 2020 at 15:58

    Ein weiterer Beweis dafür, dass die Multikulti- und Einwanderungspolitik der BRD gescheitert ist und sich zu einem einzigen Desaster entwickelt.

    Das wirkliche Desaster wird mE jetzt erst richtig beginnen.
    Die kommende Flut aus Schwarzafrika dürfte kaum noch zu stoppen sein.

  8. Vom Mullah Regime über Graue Wölfe, PLO, PKK bis Stasi sitzen lauter Terrororganisationen im Bundestag die nur nach ihren Interessen handeln. Wer sich da noch wundert über die Zustände hier… Steht der unter VS Beobachtung? Hat er was mit der Hisbollah zu tun?

  9. diese Leute wollen einen Bürgerkrieg anzetteln, einen anderen Hintergrund gibt es. Die Einschläge kommen immer näher!

  10. Korrektur!
    diese Leute wollen einen Bürgerkrieg anzetteln, einen anderen Hintergrund gibt es nicht
    Die Einschläge kommen immer näher!

  11. Bei 1:12 Minute: „Das hat mich sehr gekränkt. (s.o.)

    HAHAHA.
    Sage noch einer, es gäbe keine „National“eigenschaften.

    Blöder Muselmane. Immer beleidigt.
    Wie wär’s mal mit Leistung?

  12. Das_Sanfte_Lamm 24. Januar 2020 at 16:05

    Im Grunde können wir froh darüber sein, dass die BRD-Alt-Parteien jetzt die wirtschaftliche Basis Deutschlands, die den ganzen Schwachsinn hier finanziert, komplett zerstört. Meinen Segen haben sie. Wenn hier die Kohle alle ist kommt auch keiner mehr, weil man dann nichts mehr absahnen kann, und Millionen werden wieder gehen. Und das Wetter ist auch überall in ihren Heimatländern besser, vor allem weil die nächsten Jahrzehnte kältere Zeiten auf uns zu kommen. D.h., kalte und verregnete Sommer und schweinekalte Winter, kein Klima für kälteempfindliche Schwarze, Araber und Co..

  13. „Und erschlagt sie, wo immer ihr auf sie stoßt, und vertreibt sie,
    von wannen sie euch vertrieben;
    denn Verführung zum Unglauben ist schlimmer als Totschlag“.
    (Sure 2, Vers 191)

  14. StopMerkelregime 24. Januar 2020 at 16:13

    „Warum mir Merkel Angst macht“

    Da ist der Reitschuster nicht alleine, mir geht es ähnlich, vor allem wenn es stimmt was mir vorhin ein Bekannter erzählt hat. Der meinte Merkel hätte vor einigen Tagen gesagt, sie wäre jetzt für die Vollmitgliedschaft der Türkei in der EU. Stimmt das, ich habe nämlich nichts dergleichen im Netz gefunden.

  15. Siehe die, welche Allahs Zeichen verleugnen, für sie ist strenge Strafe.
    Und Allah ist mächtig, ein Rächer.
    (Sure 3, Vers 4)

  16. An jenem Tag, an dem Wir angreifen werden mit dem größten Angriff,
    siehe, da werden Wir Rache nehmen.
    (Sure 44, Vers 16)

  17. Ich weiß nicht ob es so klug ist von der AfD sich mit der Iran und Syrien-Politik zu beschäftigen.
    Was soll das bringen?
    Was immer die AfD wirklich Gutes und Berechtigtes vorbringt, es wird von der Lügenpresse , den Systempolitikern und den Terrororganisationen, die sich hier in Deutschland mit Unterstützung der Bundesregierung zunehmend breitmachen, ohnehin mißinterpretiert. In diesem Zusammenhang möchte ich auch an die geplante Ausbildung von Imamen in Deutschland sowie die geplante Eröffnung von Türkenschulen erwähnen. Was dort wohl gelehrt wird? Bestimmt nicht Mathe, Englisch oder Physik…
    Die AfD sollte sich mehr um original NATIONALE, ur-DEUTSCHE Probleme kümmern. Das spricht auch mehr Wähler aus der Mitte an, die die AfD dringend benötigt, siehe die katastrophale Voraussage für die Bürgerschaftswahl in Hamburg.
    https://dawum.de/ (Zahlen von gestern).

  18. Und eines Tage wird in die Posaune gestoßen,
    und erschrecken werden alle in den Himmeln und auf Erden;
    außer denen, die Allah lieben.
    Und alle werden demütig zu Ihm kommen.
    (Sure 27, Vers 87)

  19. Nouripour ist ein hinterfotziges Subjekt. Er ist Moslem, hat immer noch – neben der deutschen, die ihm 2002 hinterhergeworfen wurde) – die iranische Staatsbürgerschaft und seine Sippe scheint mit den Mullahs glänzend klarzukommen. Denn sie nisteten sich erst 1988 in Deutschland ein, weil Söhnchen Nouripour gerade noch 13 war. Mit 14 hätte er wohl zum Militär müssen. Oder wie soll ich diese kryptische Passage aus Mullapedia verstehen?

    Im August 1988 verließen sie mit den Kindern den Iran und gingen nach Frankfurt am Main, wo sie in den 1970er-Jahren als Touristen eine Wohnung erworben hatten. Ein Anlass der Übersiedlung war Omid Nouripours Alter von 13 Jahren, da er wegen des laufenden Ersten Golfkrieges mit 14 Jahren nicht mehr hätte ausreisen dürfen

    Er kann nichts. Außer dumm rumquaken:

    (1996) begann er ein Studium der Deutschen Philologie mit den Nebenfächern Politikwissenschaft und Rechtswissenschaft an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, das er 1997 um ein Zweitstudium der Soziologie, Philosophie und Volkswirtschaftslehre ergänzte. Beide Studiengänge schloss er nicht ab

    https://de.wikipedia.org/wiki/Omid_Nouripour

    Also: Sowohl unter dem Schah als auch unter den Mullahs hatten die Nouripours ihre Schäfchen im Trockenen.

  20. Was kann man von den Grünen Khmer denn anderes erwarten,
    als Diffamierung und Lüge?
    Man kann jeden Satz,der aus diesem widerlichen Maul entsprungen ist,
    widerlegen,aber wozu, das macht diese Grünen Khmer ja aus,
    niemand von denen bildet eine Ausnahme,vom Warzenapagei,bis hin zum
    letzten Hinterbänkler.
    Das ,was diese Partei mal hinterlässt,oder anstrebt ist reine Anarchie,
    von Gesetzestreue,wie man es von der AfD erwarten kann,ist bei
    denen doch rein gar nichts zu sehen.
    Im Gegenteil,alles,was deren Staatsdoktrin widerspricht,soll
    doch in Lager,oder Gefängnisse,das posaunen sie doch an jeder Ecke,
    und zu jeder Gelegenheit heraus,neben den Enteignungen,die sie auch anstreben !

  21. Solches ist der Lohn der Feinde Allahs – das Feuer.
    Ihnen ist eine ewige Wohnung darinnen, darum daß sie Unsere Zeichen verleugneten.
    (Sure 41, Vers 28)

  22. Und wenn ihr die Ungläubigen trefft,
    herunter mit dem Haupt,
    bis ihr ein Gemetzel unter ihnen angerichtet habt.
    (Sure 47, Vers 4)

  23. Allein wegen seiner Visage und seinem hinterhältigen Blick würde ich ihm keinen Teppich abkaufen – auch wenn „Perserteppich“ draufstünde. Habe im Leben schon ausdrücklich sympathische, kluge Perser getroffen, die sich auch nicht als Iraner, sondern als Perser verstanden haben. Sie alle hatten mit dem Islam wenig am Hut.
    Ich verstehe eh nicht, warum das ehemals große Kulturvolk der Perser derart dem Islam huldigen kann, der nicht nur seine Freiheit zerstörte, sondern auch seine Hochkultur.

  24. OT
    EILMELDUNG

    „Beziehungstat“ in Roth am See—6 (sechs!!) TOTE, mehrere Schwertverletzte.

    Täter: EINMANN–geb. 1983

  25. Selberdenker 24. Januar 2020 at 16:26

    Ich verstehe eh nicht, warum das ehemals große Kulturvolk der Perser derart dem Islam huldigen kann, der nicht nur seine Freiheit zerstörte, sondern auch seine Hochkultur.

    Läuft in Deutschland ähnlich…

  26. Hallo AfD- Bundesvorstand, bitte lasst zeitnah Anwälte sprechen und erhebt Klage gegen Nouripour, wegen dessen Aussagen und Lügen.

  27. Merkel als Täuscherin und Trickserin entlarvt! Keiner der beiden libyschen Parteien hat etwas unterschrieben!

    GEZ und Medien Fake News in Deutschland! Man will den Deutschen glauben machen, dass es einen Bruch des Waffenstillstands gäbe!

    TÜRKEI-BESUCH
    „Ich glaube, da missverstehen wir uns“, sagt Merkel zu Erdogan

    Dabei kam es zwischen Erdogan und Merkel bei einer gemeinsamen Pressekonferenz auch kurzzeitig zu Irritationen – denn die Bundeskanzlerin hatte zuvor mehrfach hervorgehoben, dass bei der Libyen-Konferenz in Berlin 55 Punkte zwischen den Konfliktparteien verabschiedet worden seien.

    Erdogan betonte aber, dass Haftar diesen zwar mündlich zugestimmt, aber nichts unterschrieben habe. „Ich glaube, da missverstehen wir uns“, unterbrach die Kanzlerin den türkischen Präsidenten dann – nur um ihm im Anschluss inhaltlich doch zuzustimmen. Er habe nichts unterschrieben, das stimme, sagte Merkel.

    https://www.welt.de/politik/ausland/article205303725/Merkel-zu-Erdogan-Ich-glaube-da-missverstehen-wir-uns.html

  28. Babieca 24. Januar 2020 at 16:22

    Im August 1988 verließen sie mit den Kindern den Iran und gingen nach Frankfurt am Main, wo sie in den 1970er-Jahren als Touristen eine Wohnung erworben hatten

    Woher haben die „Perser“ eigentlich immer so viel Geld?
    Vom Teppichhandel?
    Ich habe noch nie einen arme/n Perser/In getroffen.
    Und mir sind schon etliche über den Weg gelaufen.

  29. Babieca 24. Januar 2020 at 16:28

    Aus dem Kalifat an der Elbe kommt auch wieder der übliche Mist: Die wollen die Nachwuchsmonster invasiver Arten aus Griechenland haben.
    ———-
    Bis nach der Wahl wird man sich wohl noch etwas zieren aber danach kommen die MuFL mit Bartwuchs und Geheimratsecken. Und dann kommt die „Familie“. Die haben gaanz, gaanz viel Familie. Kann ja eh‘ keiner nachprüfen.
    Viele Gebiete Hamburgs sind noch nicht Kalifats-ähnlich. Hamburg ist nicht Berlin oder Köln.
    Es besteht eine theoretische Chance auf eine „bürgerliche“ Koalition mit der schwächelnden CDU, welche sich mit jedem ins Bett legen würde und der FDP, welche nur in den Elbvororten stark ist und auch nur im westlichen Teil. Somit könnte man die Grünen umgehen.
    Wenn der Bürgermeister bei einer Wahlniederlage zurücktreten würde und die Sozialsenatoren an die Macht kommen würde, d.h. eine 2-Weiber links-grüne Regierung entstehen würde, wäre das der absolute Super-GAU.
    Das MuFL Problem würde wohl mit Geld zugestopft werden. Das ist es Hamburg immer so (früher Hafenstraße, heute Gängeviertel). Das ist immer so in Hamburg.

  30. Mit verlaub Herr Nouripur Sie sind ein A….ch (das sagte doch mal der Polizistenschläger im Hessischen Landtag zu Herrn Börner) Herr Nouripur zitieren Sie mir doch einen Satz der AFD Bundestagsfraktion die den Holocaust leugnen oder verniedlichen. Daher sind Sie für mich ein Lügner, der Menschen im Iran gegen Deutschland aufhetzt.

  31. aenderung 24. Januar 2020 at 16:42

    na dann…
    “ Der Todesschütze ist laut Ermittlern deutscher Staatsbürger.““

    Er ist Staatsbürger der BRD! Deutsch ist an der BRD nichts mehr!

  32. OT

    Davos: Fridays for Future beklagt Untätigkeit“

    Häh?
    Streikende beklagen Untätigkeit?

    Wild grimassierendes Kröta trifft Langstreckenluisa.
    Beide geben PK.

    Voll ätzende Bilder (ntv)

  33. StopMerkelregime 24. Januar 2020 at 16:42

    Kann sie von mir aus machen. Aber dann muss sie auch die Hilfe für „Flüchtlinge“ an die Türkei für jeden „Flüchtling“ der die Türkei verlässt und in den BRD-Sozialstaat einwandert um 1500 Euro im Monat kürzen-.

  34. BePe 24. Januar 2020 at 16:50
    aenderung 24. Januar 2020 at 16:42

    na dann…
    “ Der Todesschütze ist laut Ermittlern deutscher Staatsbürger.““

    Er ist Staatsbürger der BRD! Deutsch ist an der BRD nichts mehr!

    Deutschen Paß gibts vom Abreißblock.

    Name? Foto?

    Es soll sich um „Beziehungstat“ handeln.
    Hat sich da wieder mal ein „Acker“ vom Acker gemacht?

    ( (c) „Svenni“ zur „Türkin“ im DC: „Mach dich vom Acker“,
    MfG @jeanette 😀 )

  35. dr.ngome 24. Januar 2020 at 16:42

    Perser legen Wert darauf, keine Araber zu sein, sondern „Arier“—Iran=Aryan=Arier…

    Diese Namensableitung ist m.W. umstritten, aber die Perser bzw. Iraner sind auf jeden Fall ein Zweig der indoeuropäischen Völkerfamilie und keine Semiten. Das ist sowohl durch genetische als auch linguistische Verwandtschaft unzweifelhaft belegt und als Tatsache völlig unabhängig von politischen oder religiösen Strömungen zu sehen.

  36. @ Kritik des Phallozentrismus 16:03:

    Ja warum soll er denn in Deutsch sprechen ? In Wien sprechen 59% der Grundschüler nicht Deutsch. In Deutschlands Städten, nein. ich meine im Ruhrgebiet dürfte das auch nicht anders sein. Also er spricht doch eigentlich schon die Landessprache !

  37. Die AFD steht dest an der Seite Israels.

    Diesem schmutzigen GRÜNEN Lügenmaul und Islamhetzer gehört das Maul gestopft.

    Abschieben wegen illoyalität zu Deutschland.

    Er soll Fatima Rotz-Roth gleich mitnehmen zu seinen Mullah Brüdern.

    Omid! Wir kommen!

  38. Rot am See PK

    sechs Tote, deutscher Staatsbürger

    Ermittler gehen von „Familiendrama“ aus.

    Blutrache? Ehrenmord?

  39. OT Rot am See

    Täter hat Waffenschein als Sportschütze

    Atta hatte Berechtigung zu fliegen.

  40. „dr.ngome
    24. Januar 2020 at 16:28
    OT
    EILMELDUNG
    „Beziehungstat“ in Roth am See—6 (sechs!!) TOTE, mehrere Schwertverletzte.
    Täter: EINMANN–geb. 1983“
    Habs bei Mam gesehen „Der GEZ Propaganda Kasten fing an mit „ein Schütze“
    Wenn der im Schützenverein ist, dann geht das Gehetze.. ,ihr wisst ja wohin!

  41. PK Rot am See

    Familiendrama.
    Alle Opfer hatten verwandtschaftliche Beziehungen.

    Reporter: Familienstand des Täters?
    Antwort: Dazu ist uns nichts bekannt.

  42. VivaEspaña 24. Januar 2020 at 17:07

    OT Rot am See

    Täter hat Waffenschein als Sportschütze“

    Jetzt geht es den deutschen Sportschützen und Jägern an den Kragen.

    Die Amis ticken da anders, die Amis verteidigen ihre Freiheit. Der Gouverneur von Virginia, ein Demokrat was sonst, wollte den Amis die Waffen abnehmen. Was machen die Amis, die nehmen ihre Knarren und organisieren eine bewaffnete 50.000er Großdemo in Richmond. Der Knaller, die Sheriffs demonstrieren mit und kündigen an, die Befehle des Gouverneurs zu ignorieren da sie gegen die US-Verfassung verstoßen. Und was machen BRD-Bundespolizisten, die befolgen Merkels illegalen Befehl die Grenzen zu öffnen.

    siehe ab ab Minute ca. 16.
    https://www.youtube.com/watch?v=gTMSbgu6v0w

  43. Merkel trifft sich mit Erdogan Leute! „Die Menschen mit Fakten versöhnen“?!?!?!?!?

    Zieht Euch warm an, das Ergebnis wird schrecklich sein!

    Allerhöchste Zeit für Selbstschutz!

  44. Wenn der mich (AFD wähler)als nazi bezeichnet, dann tituliere ich den
    Als „kanakke“……

  45. Vor einiger Zeit war in einer Phoenix-Runde mal ein türkisch-deutscher Politiker. Der war früher bei den Grünen und ist jetzt (jedenfalls zur Zeit der Runde) ein Berater von Erdogan und vermutlich in der türkischen AKP.
    Die GEZ-Moderatorin fragte ihn ganz naiv, wieso er früher bei den Grünen war und jetzt für Erdogan arbeitet. (Sie hat sicherlich das Bild von den grünen „Weltrettern“ im Kopf.) Darauf sagte er entwaffnend ehrlich, dass er bei den Grünen am besten aufsteigen konnte.

  46. Syrien ist ein Staat in dem die Diversen Kulturen Leben. Der Syrische Präsiden Herr Bashar Al Assad ist Allevit. Dieses ist ein Schiitischen Gruppe die einen weltlichen Islam leben.

    In Syrien haben Sunnitische Gruppierungen den Aufstand geprobt. Dieser wurden jetzt letztendlich niedergeschlagen.
    Das Gro der jetzt in die Türkei flüchtenden sind die Reste des sunnitischen Muslime die auch den IS ausmachen.

    Der Präsident Syriens hat, wie es in einem Staat nötig ist, die Staatsgewalt ausgeübt. Das dieses in einem Islamischen Staat etwas anders aussieht als in anderen Demokratien kann man sich bei den Ideologen, die ihre sunnitischen Islam mit allen Mitteln durchsetzen wollen, vorstellen.

    Im Arabischen – Afrikanischen Raum ist die christliche Ideologie seit 1400 Jahre auf dem Rückzug. Es gewinnen eben nicht immer die mildtätigen Ideologien sondern häufig die aggressiveren.
    Aus welchem Grund man diese Verhältnisse, jetzt in Europa einführen möchte und die christlichen Scheiterer hier weiterführt, ist unbegreiflich.

    Im übrigen ist der ursprüngliche „Bürgerkrieg“ ein Konflikt mit internatinonaler Beteiligung.

    Die Türkei ist Angrifskrigetr mit dem Ziel den Alleviten Assad, von der Regierung zu bringen. Der USA war dieses Recht das sie in Syrien eine Pipeline verlegen wollten. Präsident Assad hat diesem nicht zugestimmt.
    Ohne stillschweigende Zustimmung, der USA, hätte die Türkei ihren Angriffskrieg, nicht so vornehmen können.
    50 sunnitischer Staaten Menschen oder dort befindliche Gruppierungen, unterstützen die unterschiedlichen aufständischen Gruppen in Syrien.

    Gruppierungen aus Tschetschenien sind in Syrien aktiv. Deshalb auch das Russische Engagement. Russland hat Erfahrungen was es bedeuten wenn sunnitische Fundamentalisten zu schlagen.

    Man darf sich, das Massaker an den 18 Ethnien in Syrien vorstellen, hätten sich Präsident Assad und die ihn unterstützenden Menschen, nicht durchgesetzt.

    Dieses währe auch die Keimzelle für ein weitere Expansion, des sunnitischen Fundamentalismus, gewesen.

    Die USA hat die Lage zuvor falsche eingeschätzt.
    Durch die Unterstützung des Irans ist Syrien nun auch dem Iran verpflichtet. Hier durch kommen Kräfte des Iranischen Regimes nahe an Israel heran.

    Wie sich de Türkei gegen über Allaviten benimmt sieht man an den 18 Millionen Allaviten in der Türkei. Sie werden unterdrückt.

    Für die sunnitischen sind die nicht die Juden das schlimmste sondern de Abtrünnigen Muslime wie die Schiiten und erst recht die Allaviten.

    Das vorgefallen, Mord oder Versklavung an den Jesiden ist schon schlimm genug.
    Hätte Russland nicht mitgeholfen, die sunnitische Fundamentalisten zu rückzuschlagen währe an allen anderen Gruppen ein Massaker ausgesetzt worden.

    Die jetzt aus der Region in die Türkei flüchtenden sind die zusammengetriebenen Aufständischen. Es wird schwierig bis unmöglich sein, diese, in irgendeiner Gesellschaft aufzunehmen, da sie immer wider in ihre sunnitische Herrenreligionsverhalten zurückfallen werden um diese auszubreiten.

  47. Ich denke , die Antwort von Frau Laleh Hadjmohamadvali von der AfD hat es wunderbar auf dem Punkt gebracht und Nouripour kalt erwischt und ad absurdum geführt ! Ich kannte Sie bis jetzt nicht , aber Ihr Statement ist wirklich hervorragend … alle Achtung meinerseits !
    Komisch , bei Nouripour habe ich immer ein schlechtes uns komisches Gefühl … ich traue Ihm irgendwie nicht , was er hiermit wieder unter Beweis gestellt hat !!

  48. .

    Betrifft: Ausländer raus ?

    .

    1.) Ja !

    2.) Sofern sie gegen vitale Interessen des Deutschen Volkes agitieren.

    3.) Rechtsstaat in diesem Bereich (“Ausschaffung“) aussetzen.

    4.) Egal ob hier geboren, Deutsche Staatsbürgerschaft etc. .

    5.) Unkritische Ethnien, zB. Fernost-Asiaten (bis zu gewissem Quantum): Welcome !

    .

  49. Klassisches Beispiel für unsere Besetzung / Besatzung im LINKS ROT-GRÜN etc. verkorksten Bundestag. Abgebrochenes Studium, Taschenträger von J. Fischer u.A., noch nie richtig gearbeitet. Bis zum 13ten Lebensjahr in Iran gelebt, also muslimisch erzogen. Im GRÜNEN MOLOCH Frankfurt am Main laufen gelernt. Jetzt hier mit 45 Jahren große Klappe gegen die AfD haben. Und der Deutsche Michel merkt offensichtlich immer noch nicht, welche LINKE RATTEN unsere Politik bestimmen. Die Wahrheit wird nur noch in und von der AfD gesprochen. Die wird aber von den verkrusteten Altparteien nicht so gerne gehört. Leute werdet wach, wählt BLAU auf allen Ebenen. Die sind nicht soweit RECHTS zu verorten, wie es die Medien und SONSTIGES G’Schmeiss immer erzählen.

  50. Das Ergebnis der hier praktizierten DEMOKRATIE haben wir täglich vor Augen. Es wird höchste Zeit für Veränderungen. Es sollte nicht wieder ein Kradmelder aus Braunau kommen. Aber ein EiSERNER BESEN muss den Sauhaufen POLITIK aufräumen. Priorität sind die SOZIALISTISCHEN LINKEN UNTERWANDERUNGEN.

  51. Babieca 24. Januar 2020 at 16:22; Kann das sein, dass sich die Type in Nürnberg rumtreibt? Mir ist so, als hätte ich den Namen schon etliche Mal iNNer Franken-Prawda gelesen. Wobei da ne Täuschung nicht ausgeschlossen ist, diese ganzen Mohammel Alis Frasiers hören sich für mich alle recht ähnlich an. Ausserdem, der Typ will 44 sein, aussehen tut er 20 Jahre älter, angeblich altern dort wo der herkommt, bzw kommen will, vor allem die Frauen recht bald. Die Story mit 13 kommt mir deshalb auch nicht richtig vor.

    StopMerkelregime 24. Januar 2020 at 17:22; Nicht nur in China, laut Karl May auch bei den Kurden, aber gut möglich dass sich in den 140 Jahren seit die Bücher veröffentlicht wurden einige Gewohnheiten geändert haben. Fledermäuse sind mir jetzt vor allem als Tollwutträger bekannt. Auf die Idee, die zu essen käme ich gar nicht. Dann doch lieber vegan. Und man weiss ja auch nicht immer so genau, auf welche Quellen er sich bezog, waren die wirklich zuverlässig? Es ist ja bekannt, dass er die Länder von denen er schrieb, erst kurz vor seinem Tod bereist hat und masslos enttäuscht drüber war.

  52. Dieser iranische Moslem trägt einen Bart wie
    die Islamisten.
    Ein eindeutig politisches Symbol der Art:
    „Wir wollen euch erobern“.

    Wir brauchen keinen Islam und auch keine Raub-
    und Mordgebrauchsanweisung KORAN, die mit
    unserer freiheitlich-demokratischen Grundordnung
    unvereinbar ist.

  53. eule54 24. Januar 2020 at 15:40

    „Islamisten raus und gut is!“
    Das wäre sicherlich gut, aber nur die Bekämpfung eines Symptomes !
    Ursachenbekämpfung wäre :
    Das IM-Erika, mitsamt ihren rot/grünen Terroristen, welche gemeinsam TAGTÄGLICH, UNENTWEGT VERBRECHEN GEGEN DAS DEUTSCHE, und EUROPÄISCHE VOLK BEGEHEN, endlich LEBENSLÄNGLICH+SV, in Stammheim einzubuchten.
    Danach würde sich die CDU WIEDER AUF DAS BESINNEN, WAS SIE EINST WAR, und auch eine Zusammenarbeit mit der AfD, WÜRDE VORRAUSSICHTLICH KLAPPEN, und unser Land wieder regenerieren können.

  54. Ob der Grüne gegen das amtierende Regime im Land seiner Herkunft auch so hetzen würde ??
    Garantiert nicht !!

  55. Die AfD sollte tatsächlich verstärkt dafür werben, dass alle Muselmanen, sogenannte Flüchtlinge und sogenannte Asylsuchende aus Deutschland ausgewiesen werden und eine Rückkehr verboten wird. Denn wenn das nicht bald geschieht säuft dieses Land endgültig ab.

  56. Raus aus unserem Land mit dem grünen, verschissenen Moslemschmaro! Ganze Sippe ins Sammelflugzeug, one was, Pay yourself!

  57. Sehr geehrter Herr Omid Nouripour,

    Sie sind schon seit längerem als Hetzer gegen die Deutschen aufgefallen, es gibt ausreichende antideutsche Aussprüche von Ihnen..Aber jetzt eine Hetzansprache in Farsi gegen die AfD zu halten, damit kein deutscher AfD-Politker wissen soll, was Sie so vom Stapel gelassen haben..

    Mit Ihrer Einstellung und Haltung unterstützen Sie das Mullah-Regime und sprechen sich für das iranische Unterdrückungsregime aus.Für die Unterdrückung der tapferen jungen iranischen Frauen, die es sogar erreicht haben, oft unter Einsatz ihres Lebens, Fußball spielen zu dürfen.
    Sie sind ein Iraner und Grüner, der das repressive Regime in Teheran unterstützt.

Comments are closed.