Von CANTALOOP | Er könnte bundespolitisch so viel erreichen und bewegen, der verdiente, gebildete und hochanständige Sozialdemokrat Thilo Sarrazin. Nur eben nicht dort, wo er sich gerade befindet.

Nämlich tief im Keller der „alten Tante SPD“, die derzeit unter neuer Führung lieber sichtlich angeschlagen zum Sozialismus torkelt, als sich wieder der erfolgreichen Sozialdemokratie Brandt´scher Prägung zu öffnen. Und die ihn trotz sichtbarer Agonie längst nicht mehr in ihren Reihen duldet. Er ist dort zutiefst unerwünscht, ja geradezu verhasst. Merkt er das denn selbst nicht mehr – oder geht es ihm nur ums Prinzip?

Stattdessen lässt er sich nach Belieben vorführen, beleidigen und maßregeln. Von seinen eigenen Parteigenossen, wohlgemerkt. Dass ihm diese nicht noch direkt ins Gesicht spucken, ist wohl nur noch dem Umstand geschuldet, dass er ansonsten eine Art von Opferhaltung einnehmen könnte. Seit Jahren sind bekanntlich verschiedene Ausschlussverfahren gegen ihn anhängig.

Wegen angeblicher Fremdenfeindlichkeit, die unvereinbar mit SPD-Statuten sei. Bislang sind diese allesamt gescheitert, ein belegbarer Rassismus ließ sich bis dato faktisch nicht nachweisen. Nur ein „gefühlter“. Auch bei der jetzigen Anhörung wird ihm nur unterstellt, unlauter gehandelt zu haben – eine klare, juristisch haltbare Evidenz gibt sein umfangreiches literarisches Werk nicht her. Die ZEIT weiß es genau:

Im Parteiausschlussverfahren der SPD gegen den früheren Berliner Finanzsenator und umstrittenen Autor Thilo Sarrazin hat nun auch das Landesschiedsgericht der SPD Berlin entschieden. Sarrazins Anwalt Andreas Köhler bestätigte ZEIT ONLINE, dass die Kammer Sarrazins Ausschluss für rechtmäßig erklärt hat. 

Hauptsache genug Dreck geworfen, ist demzufolge auch das Credo von SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil, dessen gesamte Anstrengung im Moment darauf beruht, den unbequemen Querdenker Sarrazin endgültig loszuwerden. Wobei noch nicht ganz sicher ist, ob ihm dies auch gelingt. Allem Anschein nach wird sich der ehemalige Berliner Finanzsenator auch gegen diesen angedachten Rausschmiss nach Kräften wehren und die nächsthöhere juristische Instanz bemühen. Es bleibt also weiterhin spannend in dieser Causa, die zwischenzeitlich eher einer unendlichen Geschichte als einem seriösen und dezidierten Vorgang gleicht.

Schade um diesen wackeren Mann, der in einer anderen Partei sinnbildlich Berge versetzen könnte. Leider nimmt er das selbst offensichtlich nicht so wahr, bei allem gesunden Menschenverstand, der ihm ansonsten zu attestieren ist. Man kann nur hoffen, dass hinter diesem stoischen Ertragen von Demütigungen ein taktisches Kalkül steckt. Denn ansonsten müsste man Dr. Sarrazin ein gehöriges Maß an Masochismus attestieren.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

199 KOMMENTARE

  1. Es gibt eine Menge Masochisten, die der Überzeugung sind, man könne eine Partei von innen reformieren.

    Außerdem kann ich mir gut vorstellen, dass Herrn Sarrazin die Entscheidung, sein Berufsleben in der falschen Partei gewesen zu sein, sehr schwer fällt.

    Das ist sicherlich eine menschliche Tragödie.

  2. Als Sozialist ist/war er Wegbereiter seines eigenen Dilemmas. Sozialistische Demokraten haben mit Mohammedanern gemein, dass sie Demokratie nur solange heucheln, bis sie die Mehrheit erreicht haben.

  3. Die SPD ist nur noch die Partei des Prekariats, der Nichtsnutze, der Migranten, der Ausländer, der „Gleichmacher“, der Sozialisten, der Vaterlands- und Arbeiterverräter, der vom Kapital korrumpiereten Gewerkschaftler und der Wirrköpfe jeglicher Couleur.
    In so einer Partei hat der kluge Kopf Sarrazin nichts mehr verloren.

  4. Stattdessen lässt er sich nach Belieben vorführen, beleidigen und maßregeln. Von seinen eigenen Parteigenossen, wohlgemerkt.

    Hatte immer viel mehr den Eindruck, dass Sarrazin in Wahrheit derjenige ist, der seine eigenen Parteigenossen vorführt – auf das bei möglichst vielen anderen der Groschen fallen möge.

  5. Das ist mir wirklich sch…egal. Ob Sarrazin noch in der SPD ist oder nicht mehr, interessiert wen eigentlich?

  6. Sebastian Edathy ist übrigens immer noch SPD Mitglied. Aber der war ja auch nur pädophil mit massig Kinderpornos auf dem Rechner.
    Den muss man bei der SPD nicht rauswerfen.

  7. Nein; ein abgeklärter alter Mann, der nichts mehr zu verlieren hat und kämpft bis er umfällt. Und dies für seine festen Überzeugungen und sein humanistisch / realistisches politisches Ideal.
    Großer Mann mit mächtig Eiern in der Hose.
    Möge man Ihm Erfolg wünschen – würde einiges gerade rücken.

  8. Sarrazin legt inzwischen eine gewisse Bockigkeit an den Tag, das sieht ganz so aus. Wenn ich an seiner Stelle wäre, würde ich mit Sicherheit anders handeln und meine Zeit nicht an die SPD verschwenden.Aber es gibt Politiker, die von den Grundsätzen ihrer Partei völlig überzeugt sind und diese an die erste Stelle setzen. Das Personal, das da im Moment das Sagen hat, steht für solche Menschen erst an zweiter Stelle, da Politiker bekanntlich kommen und gehen. Sarrazin hat jetzt auf stur geschaltet und wird bis zur letzten Instanz gehen, wenn er rausfliegen sollte

  9. Die SPD ist nicht mehr das, was sie mal war. Die wandelt mittlerweile auf ganz anderen Pfaden. Warum hält er trotzdem an der SPD so fest? Die passt doch gar nicht mehr zu ihm. Und die SPD will ihn nicht mehr. Deutlicher geht’s doch nicht. Warum tut er sich das nur an? Aus Sentimentalität?

  10. irgendwie cool, was sarrazin da bringt. er macht den machtgierigen klar, das sie nicht die spd mit ihrer wählerschaft vertreten.

    sarrazin ist die spd, und nicht diese hanswurste, die ihn raushaben wollen.

    weiter o, spd, die 5 % sind in erreichbarer nähe.

  11. Nun ich gehe leider davon aus, dass eh nichts mehr zu retten ist, egal ob Maaßen und Sarrazin und die Werte-Union geschlossen in die AFD eintreten. Erika Steinbach ist auch nicht in die AfD eingetreten. Es kann zwei Ursachen haben. Die alle wollen nicht rechts sein oder sie haben letztlich doch kein Verantwortungsgefühl und keinen Mut, trotz gesunden Menschenverstands.

  12. Tja, als Multimillionär in der Partei der GLEICHMACHER, in der Partei des NEIDES, in der Partei wo Eigentum ein Verbrechen ist, dass kann nicht gut gehen.

  13. Sarrazin wehrt sich:

    Endgültig ist die Entscheidung damit allerdings immer noch nicht. Sarrazins Anwälte erklärten, ihr Mandant werde bis vor das SPD-Bundesschiedsgericht ziehen. Das hätte dann das letzte Wort.

    https://www.tagesschau.de/inland/sarrazin-spd-parteiausschluss-103.html

    Das Landesschiedsgericht der Berliner SPD soll seinen Ausschluss beschlossen haben. Sarrazin kündigt an, sich in diesem Fall zu wehren.

    Ein Beschluss wäre noch nicht rechtskräftig. Sarrazins Anwälte erklärten, ihr Mandant werde vor das SPD-Bundesschiedsgericht ziehen. Sarrazin hatte angekündigt, notfalls alle Instanzen bis hin zum Bundesverfassungsgericht zu bemühen, um seinen Rauswurf zu verhindern. Das kann Jahre dauern. Bis dahin bleibt er SPD-Mitglied. Die SPD-Spitze hatte 2009/10 und 2011 schon zweimal vergeblich den Ausschluss Sarrazins betrieben.
    https://rp-online.de/politik/deutschland/thilo-sarrazin-womoeglich-spd-parteiausschluss-durch-gericht-in-berlin_aid-48507457

  14. Mit dem Ausschluß Sarrazins aus der SPD dürften sich die Genossen, allen voran die Schaum-vor-dem-Mund Fraktion um Volksverhetzer „Pöbel-Ralle“ Stegner, nach Kräften wieder einmal selbst vorgeführt und damit demontiert haben, so daß nun auch der Letzte bemerkt haben dürfte, daß die einstige so „stolze“ deutsche Sozialdemokratie die letzte Phase ihres Niedergangs eingeläutet hat.

    Sie ist alles mögliche und unmögliche – nur eine Schutzburg für den deutschen Arbeiter, das ist sie lange schon nicht mehr. Wer das Lied der Globalisten und Nationenabschaffer singt, und deren Hauptbeschäftigung in der Hetze gegen den politischen Gegner besteht und der Umverteilung von Geldern von den Schaffenden zu denen, die nichts schaffen oder gar Schaden bringen, der muß sich nicht wundern, wenn er in den Umfragen endlich die 4,9 % erreichen sollte, mit denen er sich endgültig in die politische Bedeutungslosigkeit verabschiedet haben wird. Na dann ….

    Vorwärts, Genossen!

  15. Ich weiß nicht, was der Thilo noch in der Babymörderpartei will. In seinem Alter sich noch den Klageweg antun?
    Aber wenn man dem Putzgruppenfischer ein Buch „Risiko Deutschland“ schreibt, dann kommt der ins Außenministerium.
    Damit erscheint die SPD wie eine große Orgel: lauter Pfeifen wohin man blickt. Aber gut, dass dieser zunehmend die Luft ausgeht.
    Verständnislose Grüsse

  16. Mich interessiert jetzt mal die PI Schwarmintelligenz. Der Verlauf und diese Entscheidung zur Causa Sarrazin erfreut mich sehr. Diese depperte Entscheidung der sogenannten SPD schmälert ihre Reichweite und die Bandbreite ihrer inhaltlichen Aufstellung. Ein Zugpferd ist weg. Alles optimal gelaufen, denn das geschichtliche Irrlicht SPD stolpert wieder einmal von einem Versagen in das nächste. Allerdings denke ich darüber nach, wie sich der Schaden noch effizienter ausgewirkt hätte. Dieser Ausschluss oder der Austritt Sarrazins aus diesem Haufen?

  17. Wird Zeit, dass er ein neues Buch schreibt. Titel: „Die SPD schafft sich ab“.

  18. Was um alles in der Welt hält Herrn Sarrazin in dieser Partei? Sie ist seiner nicht würdig!

  19. @DFens 23. Januar 2020 at 20:17
    Ich glaube, es spielt keine Rolle, ob Sarrazin jetzt rausgeworfen wird oder drin bleiben muss.
    Jeder, der irgendeine Ahnung hat, weiß, dass Sarrazin und die SPD nichts miteinander zu tun haben.
    Die Linken wie die Rechten.
    Ich glaube nicht, dass auch nur einer die SPD WEGEN Sarrazin wählt oder sie TROTZ Sarrazin wählt. Es spielt einfach keine Rolle.

  20. Ergänzung: Ich denke bei dieser Entscheidung des Schiedsgerichtes in puncto Sarrazin an eine mögliche Strategie der Rest SPD. Anwanzen an noch nicht erfasste Wählergruppen wie bspw. Moslems und in diesem Zusammenhang ein Blick in die Zukunft. Wunschdenken der sogenannten SPD inklusive Zukunftsreise: Partielle Mehrheiten von Moslems in Regionen Deutschlands und aus diesem Grund jetzt schon mal die Saat legen, in dem Sarrazin (und alles, was er repräsentiert), gegrillt wird? Ich lasse mal die Tatsache außen vor, dass diese Strategie selbstverständlich nicht funktioniert, da der Islam niemals ein Partner für Mehrheiten sein wird, da er keine Partner kennt und auch keine Gefangenen macht (Iran 1979 und das Schicksal der Linken dort).

  21. @ Herrmann der Cherusker 23. Januar 2020 at 20:18

    Das sollte er sich aber sehr beeilen…..sonst kommen die ihm zuvor.

  22. Sollte auf die Berufungsgründe Sarrazins nicht eingegangen worden sein – und danach sieht es aus, wenn man Sarrazin glauben darf – dann fliegt das ganze Verfahren der SPD wie ein Bumerang ins Gesicht.

    „In einer über seine Anwälte verbreiteten Pressemitteilung nimmt Sarrazin Stellung – und macht SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil Vorwürfe. Dieser habe sich – trotz mehrfacher Aufforderung – geweigert, konkrete Zitate aus Sarrazins Buch „Feindliche Übernahme – wie der Islam den Fortschritt behindert und die Gesellschaft bedroht“ zu benennen, und den erhobenen Vorwurf des Rassismus zu belegen.

    Sarrazin: „Einer Diskussion zu den Inhalten (meines Buchs; d. Red.) wich er konsequent aus. Sie fand demzufolge in der mündlichen Verhandlung auch nicht statt“.

    Weiter beschreibt Sarrazin, dass der Parteivorstand vor der mündlichen Verhandlung dor bei der Kreisschiedskommission (9. Juli 2019) ein Gutachten vorgelegt habe, das den „antimuslimischen Rassismus“ in seinem Buch belegen sollte. Dem habe er ein Gegengutachten des Arabisten Prof. Dr. Tilman Nagel entgegengesetzt, das belege, „dass meine Ausführungen zur Religion des Islams in ‚Feindliche Übernahme‘ frei von Fehlern sind“ und dass im Detail sei, „dass der erhobene Rassismus-Vorwurf absurd ist“.
    Aber: „Der Vertreter des Parteivorstandes weigerte sich in der mündlichen Verhandlung am 10. Januar, die Inhalte des Gutachtens von Prof. Dr. Tilman Nagel zu diskutieren. Auch die Mitglieder der Schiedskommission hatten dazu keine Fragen“, heißt es in Sarrazins Stellungnahme.

    „Die zwei Stunden der mündlichen Verhandlung verstrichen also, ohne dass inhaltlich über die haltlosen Anwürfe des Parteivorstandes diskutiert wurde, ohne dass das vorgelegte Gutachten von Prof. Dr. Tilman Nagel diskutiert wurde und ohne dass der erhobene Rassismusvorwurf anhand konkreter Zitate belegt wurde.“

    Sarrazins Fazit: „Es ging ganz offenbar nicht darum, Wahrheit zu ermitteln, sondern Gesinnung zu bestrafen.““
    https://www.bild.de/politik/2020/politik/urteil-auf-landesebene-spd-darf-thilo-sarrazin-ausschliessen-67505866.bild.html

  23. … Parteiausschlussverfahren gegen …Sarrazin…

    wenn es die SPD Genossen geschafft haben den Sarrazin rauszukicken , dann will ich aber auch, dass die gleichen SPD Genossen den freundlichen Sympathieträger und Charmeur Stegner Ralle als Kanzlerkandidaten nominieren

  24. Welcher Streit? Offenbar haben die Sarrazin jetzt endgültig rausgeworfen. Aber das wird der SPD auf Bundesebene noch einmal 1-3% kosten, also die letzten konservativen Rentner, die aus Traditionsgründen den Verein noch wählten. 😉

  25. NieWieder 23. Januar 2020 at 20:28

    Vielleicht nicht wegen Sarrazin, jedoch möglicher Weise wegen der Positionen, die er vertritt und ausspricht. Ich kann mir durchaus vorstellen, dass die eine oder andere Wahlentscheidung von Leuten davon abhängt, ob sie meinen, dass es in diesem Haufen SPD gewissermaßen noch Inseln der Vernunft gibt. Eine solche Insel ist Heute vom Parteigericht dieser sogenannten Partei geflutet worden. Das wird Leute abschrecken. Allerdings ist es durchaus möglich, das die Genossen meinen, dass das opfern von Sarrazin im Gegenzug neue Interessenten erzeugt. Das geht am Ende selbstverständlich nicht auf, siehe 20:29 Uhr.

  26. Esken und Borjans sind vom gleichen Fleisch wie die SED und Angela Merkel.

    Das sind alles Sozialisten und Kommunisten der aller übelsten Sorte.

    Das Bindeglied zwischen Kommunismus und NAZIS ist der Sozialismus.

    Neid und Missgunst sind es die Menschen von diesem Schlage antreiben.

    Sarrazin sollte seine Nerven schonen und freiwillig austreten. Er sollte realisieren, dass es die SPD in die er einst eingetreten ist, nicht mehr gibt.


    Die SPD ist eine sozialistische Partei, damit hat die SPD eine sehr große Gemeinsamkeit mit der NSDAP.

    Deutschland unserer Heimat und Kultur zu tun hat beseitigt werden.

    Die SPD ist ohnehin nur noch ein Haufen von islamischen Landnehmern und gefährlichen Linken die den ehrlich arbeitenden der autochtonen Bevölkerung das Vermögen wegnehmen wollen (Vermögens- und Erbschaftssteuer+ CO2 Steuer uvm.) , um es an die illegal ins Land gelassenen Habenichtse die sehr oft kriminell sind umzuverteilen.

    Ausraubung und Umverteilung, dass ist die Politik von Links-GRÜN und der Merkel-CDU!

    Wir müssen uns gegen dieses Unrecht zur Wehr setzen.

  27. In Ausschlußverfahren geht es um Tatsachen und Wertungen. Beides muß behauptet und bewiesen werden.

    Ich bin gespannt, aber Neues wird es wohl erst vor einem ordentlichen Gericht geben, da sich niemand von den SPD-Apparatschiks trauen wird, gegen das gewünschte Urteil zu entscheiden.

  28. Th. Sarrazin, wie lange wollen Sie sich das von den Figuren aus dem LINKEN LAGER der SOZEN noch gefallen lassen? Ich hatte keinen Schimmer, das Sie solche Nerven haben. WARUM und für WEN machen Sie das?

  29. Was krallt sich Sarrazin so an der SPD fest?Dieser Sauladen ist endgültig am Ende und wird nie mehr zu der Partei,die sie früher war.
    Austreten und in die AfD eintreten.Er vertritt zum größten Teil AfD-Positionen.

  30. VivaEspaña 23. Januar 2020 at 20:36
    Verfahren geht in höhere Instanz
    .
    Verfahren könnte noch Jahre dauern
    .
    Bis das Verfahren vor dem Bundesschiedsgericht entschieden ist, könnten Jahre vergehen. Bis dahin würde Sarrazin Mitglied der SPD bleiben.

    https://www.n-tv.de/politik/Sarrazins-SPD-Ausschluss-ist-rechtmaessig-article21529409.html
    —————
    Sollte er vor dem endgültigen Urteil sterben, dann hoffe ich, daß er auf seinen Grabstein schreiben läßt: SPD-Mitglied bis zuletzt.

  31. @ VivaEspaña … at 20:40 …HABEN SIE NICHT: … Sarrazin wehrt sich…

    auch wenn der Sarrazin nicht rausgeschmissen werden will, will ich aber TROTZDEM , dass der klägliche Rest der SPD Genossen den Sympathieträger Stegner zum Kanzler macht 😉

  32. VivaEspaña 23. Januar 2020 at 20:29

    Ich kann mich an ein Interview mit Sarrazin erinnern, wo er seine Gründe für den gewollten Verbleib in der SPD zum Ausdruck brachte. Er vertrat dort Positionen, die er als Kernthemen seiner Partei betrachtet. Völlig gegen den linken Parteimainstream. Er nennt sich Sozialdemokrat und daran hat sich aus seiner Sicht auch nie etwas geändert. Ich nehme an, er sieht sich als einen der letzten Mohikaner, der sich nicht von der SPD entfernt haben, sondern diese sich von ihm und aus seiner Sicht von der wahren Sozialdemokratie. Interessant: Die Sozialdemokraten in Dänemark feiern große Erfolge. Gegen die dortige Sozialdemokratie ist die AfD ein linker Haufen. Weiterhin interessant: Im deutschen Medienbetrieb wird darüber, wie die Dänen SPD drauf ist, Null berichtet.

  33. Nicht mehr und nicht weniger als eine „Säuberungsaktion“. Sarrazin wirkt weitaus mehr aus dem Inneren der SPD, als er es jemals in der AFD könnte. Dasselbe gilt für Maassen, wobei dieser noch ein ganz anderes Wirkpotential hat. Maassen könnte die CDU zu einem günstigen Zeitpunkt übernehmen.

    Revenge is a dish best to be served cold.

    Übrigens: Noch mehr als Sarrazin hasst die Rest-SPD nur Oskar Lafontaine.

  34. Bei einer rechtmäßig urteilenden Justiz müsste Thilo mit einer Klage im Notfall recht bekommen, denn das Parteiengesetz lässt einen Ausschluss nur bei nachweisbaren Verfehlungen zu und diese liegen bei Herrn Sarrazin nicht vor!

  35. Ich bin diese Roten so leid.

    Sie hassen unser Land unsere Kultur und unsere Werte. Sie haben das schon immer getan.

    Sie wollen all das was uns und unsere Art zu leben ausmacht Opfern, für den Internationalismus.
    Sie wollen das so lange machen, bis nichts Deutsches mehr da ist.

    Jede Lebensäußerung deutscher Kultur soll verschwinden.

  36. @Waldorf und Stadler:
    Das begeistert mich auch! Der Sympthieträger Stegner als Kantlerkandidat wäre Spitze! Dazu Kevin Kühnert für das Außenministerium – dann klappt’s mit dem Untergang der Scnariapartei! (-:))

  37. Man kann nur hoffen, dass hinter diesem stoischen Ertragen von Demütigungen ein taktisches Kalkül steckt. Denn ansonsten müsste man Dr. Sarrazin ein gehöriges Maß an Masochismus attestieren.

    Ich denke, davon ist auszugehen. Sarrazin ist bestimmt kein Masochist, der sich von unfähigen, halbgebildeten Karrieristen erniedrigen läßt. Nein, er zwingt sie, den eingeschlagenen Weg auch konsequent zu Ende zu gehen und sich dabei selbst zu demontieren. Falls das nicht gelingt, hat er die Bestätigung, daß dieser Rechtsstaat endgültig am Ende ist und das Futter für sein nächstes Buch.

  38. Ich verstehe auch nicht, wie dieser Mann immer noch bei der Schariapartei sein kann. Es gibt doch überhaupt keinen Grund mehr, Anhänger einer solchen Verräterpartei zu sein.
    Wieso geht er nicht zur AfD.

  39. mich erinnert das an meine de-facto mitgliedschaft bei den grünen vor knapp 30 jahren….nur weil ich überzeugter ökologe war, meinten sie sie könnten mich wie einen hampelmann behanndeln….und trotz deutlicher worte haben sie weitergemacht….
    nach meiner abkehr von dieser partei kamen diese dann an und fragten ob ich nicht wieder mitarbeiten wolle….ich hätte gute arbeit geleistet….

    aber sozialdemokraten wie sarrazin scheinen noch langsamer zu merken als eine frau steinbach (ex-cdu).
    Vielleicht sollte sie ihm mal sagen wie gut es tut eine partei verlassen zu haben.

  40. Man kann nur erahnen, was hinter den Kulissen vor sich geht. Aber fakt ist, diese sächsische Landesregierung hat die Kontrolle verloren. Jetzt macht die Antifa Personalpolitik bei der Leipziger Polizei:

    https://www.lvz.de/Leipzig/Polizeiticker/Polizeiticker-Leipzig/Leipziger-Polizei-serviert-ihre-zwei-Chef-Pressesprecher-ab

    Also Folge der medialen Hetze bekannter tourettierter Schreibkomsomolzen und einiger lobotomierter SocialMedia-Trolle der Linken enthebt die Leipziger Polizei ihre Pressesprecher.

    Es ist nicht mehr Thema, dass Silvester in ConneWITZ ein Beamter schwer verletzt wurde, sondern dass Linke den Diskurs darüber bestimmen, wie die Polizei das mitzuteilen hat. Offenbar wird die Muschi von Innenminister, Wöller (CDU), und sein eierloser Polizeilandespräsident von dieser linken Mischpoke getrieben. Anstatt Härte zu zeigen, den Rechtsstaat zu demonstrieren, sich vor seine Beamten zu stellen und Abänderung dieser katastrophalen Zustände in Leipzigs NoGo-Areas zu leisten, lassen die verdiente Beamte als Bauernopfer sterben. Deutlicher kann man den Niedergang der CDU nicht demonstrieren. Macht- und Hirnverlust.

    Aber „pantomöse rechte Netzwerke“ jagen … OMG! …. diese sächsische Landesregierung ist vollkommen ausgeMERKELt und verSEEHOFERt.

  41. Die alte SPD ist tot. Umgewandelt in eine sozialistische Partei, deren Reste bald mit den Linken fusionieren können.
    Und sie hinterlässt eine Lücke in der politischen Landschaft, die die AfD füllen kann und muss.
    Eine links-soziale AfD ohne Öko-Wahn und Multi-Kulti-Gedöns für die deutschen Arbeiter und die Mittelschicht.
    Für die arbeitenden, wertschaffenden Bürger.
    Für Arbeiter, Angestellte, für Selbständige, für die kleinen Betriebe.
    Für einkommensschwache Familien.
    Unterstützung alleinerziehender Berufstätigen.
    Bildungsgerechtigkeit.
    Für den kleinen Sparer, gegen die Spekulanten.
    Für die armen Rentner.
    Gegen Asylbetrug und gegen Parallelgesellschaft.
    Gegen Steuerbetrug und Vorstands-Boni.
    Gegen Euro-Rettung und EU-Bürokratie.
    Für Umwelt, Landwirtschaft und Forstwirtschaft.
    Gegen Schmarotzertum und Hängematte.

    Usw., usw.
    Hier liegt das größte Potential der Zukunft, insbesonder wenn die Wirtschaft und die Sicherheit im Lande und in der Welt schlechter wird.

  42. @2020:
    Über Ihren Beitrag bin ich als Ökologe erfreut und hoffe auf mehr derartige Mitforisten, da ich die Frahem dwrÄlologie in der AfD noch nicht befriedigend vertreten sehe!

  43. Thilo ist nicht in der falschen Partei sondern die Partei hat sich um 180 Grad in den linken Zeitgeist gedreht. Leider waren Linke in der Geschichte nie die Anständigen und sie sind es heute auch nicht. Rosa Luxemburg, Stalin und auch die Nazis waren Linke. In der jüngeren Geschichte könnte man Pol-Pot und Kim Yong Un anführen, auf solche Ideale kann ich allesamt verzichten.
    Ich bin mir sicher das Thilo in der AFD ein Zuhause finden wird das ihn an die SPD von 1980 erinnern wird.
    Die sozialen Menschen, die das Gemeinwohl im Auge haben, werden heute ultrarechts eingeordnet.

  44. @Hessener:
    Noch könnte es sein, dass Thilo innerhalb der SPD mehr Wirkung erzielt! Allerdings muss ich zugeben dass er seit langem von unseren Medien gemieden wird,so dass sei „Stern“ in der Öffentlichkeit sogar innerhalb der Schariapartei mehr und mehr verblasst!
    Demnach wird es ihmvermutlich nicht mehr schaden, sollte er der AfD beitreten! In jedem Fall müssen wir ihn dann mit offenen Armen aufnehmen – am besten auch seine Aufstellung fördern, sofern er noch zu einem politischen Amt bereit sein sollte!

  45. Ist doch interessant, wie sich die SPD als intoleranter
    Maulkorbverteiler u. Zensor von Sarrazin vorführen
    läßt.

  46. deris 23. Januar 2020 at 21:46

    @2020:
    Über Ihren Beitrag bin ich als Ökologe erfreut und hoffe auf mehr derartige Mitforisten, da ich die in der AfD noch nicht befriedigend vertreten sehe!

    Frahem dwrÄlologie
    Was ist das?

  47. deris 23. Januar 2020 at 21:46

    @2020:
    Über Ihren Beitrag bin ich als Ökologe erfreut und hoffe auf mehr derartige Mitforisten, da ich die Frahem dwrÄlologie in der AfD noch nicht befriedigend vertreten sehe!

    Frahem dwrÄlologie
    Was ist das?

  48. NEWS! NEWS! NEWS!

    COMBAT 18

    Die gefährliche 18-köpfige, gefürchtete NEO-NAZI-TRUPPE, die jahrelang verfolgt und vom Verfassungsschutz gejagt wurde, diese wurde heute aufgestöbert und VERBOTEN!

    Die Gruppe hörte hässlich-grässliche Musik, war hochgradig organisiert, hatte ihr Netzwerk bis nach Groß Britannien gespannt, bediente sich auch der angelsächsischen Sprache, um weltweit Angst und Schrecken zu verbreiten.

    Wir gratulieren Herrn Seehofer zu diesem gelungen Coup!

    Das ist erst der Anfang! Und wir alle hoffen, die Türken-, die Russen-, die Balkan-, die Italien- Mafia, sowie die linksradikalen Kräfte und auch die terroristischen Vereinigungen werden ebenso bald verboten!

  49. Hallo Viva, Re: DSCHUNGEL (fängt an!)

    Hier ist der Freund von ELENA, ihr neuer Name ELEND:
    Greenhorn MIKE HEITER (Bild kann man googeln)

    Und viele andere hausgemachte Witze von MARIE VON DEN BENKEN/BILD

    https://www.bild.de/unterhaltung/tv/dschungelcamp/dschungelcamp-kolumne-elena-im-endstadium-67500278.bild.html

    Kleiner Auszug vom Besten:

    „Immerhin kennt Sven inzwischen Claudias Namen. In den ersten Tagen hieß es von ihm ja immer nur: „Da unten schläft die, die von ihrem Ehemann verlassen wurde.““

    Man hört gerade die Durchsage: Markus hat Durchfall!

  50. Nicht im Namen des Volkes!
    Diese Spd fällt immer mehr ins Raster einer Terrororganisation, die all unsere Grundwerte Grundrechte mit Füßen tritt!!
    Sie ist überreif für einen Abriss oder Verbot!!

  51. Die aktuell 12% Partei mit der Tendenz zur Einstelligkeit und dem Führungsduo Walter Steuer-CD und Frau Essiggesicht maschieren stramm in Richtung Abgrund.

    Mit Sarrazin und Buschkowsky in entsprechenden Funktionen könnte diese Partei wieder Wahlen gewinnen.

  52. “ jeanette
    23. Januar 2020 at 22:14
    NEWS! NEWS! NEWS!
    COMBAT 18″
    Solange die Antifa nicht verboten wird ,ist so ein Verbötchen absolut undiskutierber und wertlos!
    Es geht schließlich um Gerechtigkeit!!

    Die sollen sich einfach umbenennen und immer schön alles verschlüsseln…

  53. Fairmann 23. Januar 2020 at 21:45

    Die alte SPD ist tot. Umgewandelt in eine sozialistische Partei, deren Reste bald mit den Linken fusionieren können.
    Und sie hinterlässt eine Lücke in der politischen Landschaft, die die AfD füllen kann und muss.
    Eine links-soziale AfD ohne Öko-Wahn und Multi-Kulti-Gedöns für die deutschen Arbeiter …

    Eine „Links-Soziale AFD“ für die deutschen Arbeiter hatten wir 1933 schon mal. Das Ende ist bekannt.

  54. Es ist schon merkwürdig wenn ein Mann für den 2 + 2 = 4 ist und bleibt und der auch sonst nichts als Fakten, Fakten, Fakten zusammenträgt und vorträgt einen solchen Hass auf sich ziehen kann. Wohin sind wir nur verkommen? Ich hoffe TS hat noch viele produktive Jahre und bleibt ein Stachel in der bunten Wohlfühlgeschwätzgesellschaft. (Ich liebe die Möglichkeit des Deutschen wahre Wortungeheuer an einander kleben zu können 🙂 )

  55. Wenn wundert dieser Spruch,
    dieser Rauswurf, ist nur die konsequente Fortsetzung des
    Linksrucks,und dem Ende der SPD.
    Sie haben es sich redlich verdient,und ein Herr Sarrazin,
    wenn er sich entschließt,juristisch dagegen Vorzugehen,
    wird mehr Ärger erzeugen,als eine Duldung in der Partei.
    Tja und wenn die Gerechtigkeit, in diesem Staat noch funktioniert,
    könnte es zum Desaster,bei der SPD kommen,und er muss gar nicht gehen.
    Aber vielleicht existiert sie bis dahin gar nicht mehr,
    und die „Feuchten Träume“ von Kühnert, von einer Fusion,
    mit den Linken haben sich bis dahin realisiert.
    Die SPD,wird bei den Linken zu nie gekannten Höhen aufschliessen,und in
    der Parteienlandschaft zu neuer Kraft und Stärke erblühen…
    Oder vielleicht doch nicht?!

  56. Bei Sarrazin konnte man gut erkennen, dass dem Establishment es gar nicht gefällt, wenn jemand die klaren Fakten zusammenträgt und analysiert.
    Er hätte es machen können, aber dann auch noch allen zu erklären und vor allem „zu veröffentlichen“, war sein größter Fehler!

  57. Abwarten , abwarten , wenn alles nicht hilft , wird die Supernull und Antifa -Mitglied Klingbeil das über diese Schiene lösen ! Darin hat die SPD ja schon mit Noske ( der die Kommunisten 1000fach auf Hinterhöfe erschließen liess ) hinreichend Erfahrung !
    Trotzdem hätte ich es besser gefunden , Sarrazin wäre schon sehr früh zur AfD gewechselt , jetzt ist es meiner Überzeugung nach zu spät !!

  58. @Zensus:
    Na ja, einerseits werden Sie das tun! Andererseits habe ich. It „18“, also Adolf Hitler nichts am Hut! Zum einen hat viele Verbrechen und zun anderen dend Großteil an der Katastrophe im letzten Jahrhundert zu verantworten! Wer möchte DAS wiederholen?

  59. TS: ‚Deutschland schafft sich ab‘ muss umgetitelt werden in ‚Deutschland hat sich abgeschafft‘

    War heute mal wieder in Bremen-Gröpeling. Das ist kein Deutschland mehr. Das ist Afrika und Naher Osten. Massig Kinderwägen soweit der Blick reicht, geführt von ‚Südländerinnen’, Frauen ohne Kopftuch eine Ausnahme, bärtige Jungmannen in Grüppchen um 14:00 auf dem Gehweg im Plausch – von was leben die eigentlich? Müll, Unrat und Verfall überall. Und dann zurück in meinem Heimatstädtchen: Ein tief und laut röhrender Mercedes E-Klasse, AMG, neu, weiß, mit überhöhter Geschwindigkeit zischt vorbei, vollbesetzt mit bärtigen Jungmannen ‚südländischen Typus’. Wenn das unsere Zukunft ist, dann vielen Dank und Tschüss.

  60. Ein Rentenberater erzählt mir heute: Eine ‚Südländerin‘ hat in ihrem Leben nie gearbeitet und nie in das Sozialsystem auch nur einen Cent eingezahlt, aber 13 Kinder geboren und groß gezogen. Ihr Rentenanspruch aufgrund dieser Leistung (Müttergeld) 1.200,- €. Deutschland ist groß oder bekloppt oder beides.

  61. Fairmann 23. Januar 2020 at 21:45

    Die alte SPD ist tot. Umgewandelt in eine sozialistische Partei, deren Reste bald mit den Linken fusionieren können.

    Die SPD war von Anfang an eine sozialistische Partei (mit der Tarnkappe Demokratie), und ist schon einmal mit den Kommunisten fusioniert (nach dem 2. Weltkrieg in der SBZ).

  62. Kommentieren bei Merkur ist absolut sinnlos, Kommentare sind innerhalb von Minuten gelöscht, vergebene Mühe. Gute Nacht.

  63. Stattdessen lässt er sich nach Belieben vorführen, beleidigen und maßregeln.
    ++++

    Also, dass dürfte Sarrazin den Arsch runter gehen!

  64. In den Naxhruchten wird seit wenigen Stubden eine Morddrohung gegen Herrn Dialy berichtet, für die sich eine nazistische Vereinigung als Urheber meldet!
    Ohne etwas beweisen zu können, kann ich mir vorstellen, dass sie SAntifa oder andere Linksextremisten dies als Auftragsarbeit „geliefert“ haben, um einen weiteren Grund zum „K(r)ampf gegen rechts“ zu schaffen! Das passt gerade so gut zur Berichterstattung des Staatafunks! Oder – solange keine Beweise über die wahren Uhehber(innen) vorliegen, kann ich mit auchvorstellen, dass diese vermeintliche Drohung von Dschhurnalisten verbreitet wurde, um wieder eine Sensation über Rechtsextew uat

  65. Für alle „Klimaleugner“ hier auf dem blog ein Programmhinweis für nächsten Sonntag:

    13:30 Uhr

    Zwischentöne

    Musik und Fragen zur Person
    Der Klimaforscher Hans von Storch im Gespräch mit Michael Langer

    Hans von Storch zählt zu den renommiertesten Klimaforschern und Meteorologen nicht nur hierzulande, sondern auch weltweit. 2019 erhielt er das Bundesverdienstkreuz für seine Forschung und sein gesellschaftliches Engagement.
    Hans von Storch, 1949 auf Föhr geboren, war bis Ende 2015 Direktor des Instituts für Küstenforschung am Helmholtz-Zentrum Geesthacht und ist Professor em. an der Universität Hamburg. Er war an Berichten des Weltklimarates IPCC beteiligt. Zudem ist er Mitbegründer des ersten Exzellenzclusters zur Klimaforschung an der Universität Hamburg. Im September 2019 bekam er das Bundesverdienstkreuz Erster Klasse, weil er wesentlich zum Wissen über den Klimawandel beigetragen hat. Seit seiner Pensionierung arbeitet Hans von Storch als Editor-in-Chief der Oxford University Press Research Encyclopedia Climate Science sowie als Gastprofessor an der Ocean University of China (Qingdao).

    Der Klimaforscher Hans von Storch

    https://www.deutschlandfunk.de/programmvorschau.281.de.html?drbm:date=26.01.2020

  66. In den Naxhruchten wird seit wenigen Stubden eine Morddrohung gegen Herrn Dialy berichtet, für die sich eine nazistische Vereinigung als Urheber meldet!
    Ohne etwas beweisen zu können, kann ich mir vorstellen, dass sie SAntifa oder andere Linksextremisten dies als Auftragsarbeit „geliefert“ haben, um einen weiteren Grund zum „K(r)ampf gegen rechts“ zu schaffen! Das passt gerade so gut zur Berichterstattung des Staatafunks! Oder – solange keine Beweise über die wahren Uhehber(innen) vorliegen, kann ich mit auchvorstellen, dass diese vermeintliche Drohung von Dschhurnalisten verbreitet wurde, um wieder eine Sensation über Rechtsextremisten wrkünden zu können!
    Wie gesagt – reire Vermutung! In jedem Fall – besonders falls sie ernst gemeint sein sollte – ist diese Drohubg kriminell und staatlicherseits zu verfolgen! So weit sollten wir uns einig sein!

  67. @deris 23. Januar 2020 at 23:18
    Entweder spielt deine Autokorrektur verrückt oder du sitzt im Auto und versuchst im laufenden Verkehr zu schreiben oder deine Google-Sprachsusi versteht dich nicht???

  68. Austreten oder sich ausschließen lassen oder mit allen Mitteln versuchen drinzubleiben ist eine hochkomplexe Frage. Wenn Gorbatschow vor 1985 aus der KPdSU ausgetreten wäre, hätte es keine Perestroika gegeben, aber die Sowjetunion wäre vllt. erst später zusammengebrochen.
    Ich denke, die Taktik von TS ist schon gut. So zeigt er, das es in jeder Partei noch ein paar klar denkende Köpfe gibt (wie Sarah Wagenknecht oder Boris Palmer in anderen Parteien). Gäbe es die nicht, könnten diese Parteien sich alle gegen eine verbünden (was sie ohnehin schon genug tun). So aber müssen sie sich auch innerparteilich auseinandersetzen.

  69. Es hat Ähnlichkeit mit den Aktivitäten der Demokraten gegen Donald Trump. Selbst kriegen sie nichts hin, eine eigene Politik ist nicht möglich, weil die Partei im Falle der Demokraten politisch zerrissen, im Falle der SPD politisch völlig abwesend ist, aber wenn es ums Zerstören anderer geht, dann laufen sie noch einmal zur vollen Form auf. Anstatt, daß die SPD vorm Tode Frieden macht mit sich und dem Außenseiter Thilo Sarrazin, schlägt sie noch im Sterben wild um sich. R.I.P.

  70. VivaEspaña 23. Januar 2020 at 22:57
    jeanette 23. Januar 2020 at 22:18
    Hallo Viva, Re: DSCHUNGEL (fängt an!)
    ——————————

    Wir haben es geschafft! Hurraaa!
    Ganz ohne Pöbeleien heute! Ohne Morddrohungen, keine Attacken!

    🙂 🙂

  71. @notar959
    23. Januar 2020 at 23:04
    Ein Rentenberater erzählt mir heute: Eine ‚Südländerin‘ hat in ihrem Leben nie gearbeitet und nie in das Sozialsystem auch nur einen Cent eingezahlt, aber 13 Kinder geboren und groß gezogen. Ihr Rentenanspruch aufgrund dieser Leistung (Müttergeld) 1.200,- €. Deutschland ist groß oder bekloppt oder beides.
    *****
    Ist die Südländerin eingebürgert, spricht sie deutsch, hat sie einen eingebürgerten Mann, der arbeiten geht und in das sozialistische System einzahlt? Mit 13 Kindern kann man nebenbei nicht arbeiten gehen. Wenn sie integriert sind und unsere Werte weitergeben, ok. Leider beschleicht mich der unangenehme Verdacht, daß der dazugehörige Mann nicht arbeiten geht und diese Familie unser Sozialsystem belastet und kein Mehrwert für unsere Gesellschaft da ist.

  72. Herrmann der Cherusker 23. Januar 2020 at 20:18
    Wird Zeit, dass er ein neues Buch schreibt. Titel: „Die SPD schafft sich ab“.
    ———
    Die SPD hate sich schon abgeschafft, er würde heute auch nicht mehr „Deutschland schafft sich ab“ titeln; denn auch das hat sich schon abgeschafft.

  73. @jeanette 23. Januar 2020 at 23:41
    VivaEspaña 23. Januar 2020 at 22:57

    Wir haben es geschafft! Hurraaa!
    Ganz ohne Pöbeleien heute! Ohne Morddrohungen, keine Attacken!

    ? ?
    *****
    Mooooment. Ich hab meinen Senf noch unter Verschluß. Ist aber ein ganz ganz milder 🙂

  74. eule54 23. Januar 2020 at 23:24
    Schon wieder macht sich ein Hinterbank-Soze mit einer Morddrohung wichtig:
    ————————————–

    Der Trend geht momentan zu MORDDROHUNGEN!

    Jeder bekommt sie, so wie Wurfsendungen.

    Da kama nix machen!

  75. OT:
    Gerade im Staatsfunk „Alfons“ der davon schwafelt „unsere Werte“ gegen die AfD und Marine Le Pen verteidigen zu müssen! Fragt sich,ob er die Werte der Messerpreise meint! (-:))

  76. jeanette 23. Januar 2020 at 23:51

    Jetzt muß ich lachen 🙂
    Ich hab in meinem Leben vielleicht zweimal Dschungelcamp geguckt. Das aktuelle Camp hätte ich mir angetan wegen meinem „Freund“ Kamikaze-Günther. Leider haben ihm seine verlebten Organe einen Strich durch die Rechnung gemacht. Mit dem Rest kann ich nichts anfangen geschweige denn mitreden. Ich find’s aber witzig, hier von alteingesessenen Kommentatoren darüber zu lesen. Spaß muß sein. Wir haben nicht viel davon.

  77. Mindy 24. Januar 2020 at 00:10

    jeanette 23. Januar 2020 at 23:51

    Jetzt muß ich lachen
    —————————

    Ja, zum Lachen hat man oft nicht viel.
    Jeder Witz der einem begegnet IST MEHR WERT ALS GOLD!

  78. ***Eilmeldung***Eilmeldung***Eilmeldung***

    Mutmaßlicher „Täter“ hat sich gestellt …

    Staatsschutz ermittelt : Volksverhetzung auf Katzenfutterdosen

    Ein Mann soll im hessischen Viernheim mutmaßlich volksverhetzende Parolen auf leere Katzenfutterdosen geschrieben und diese auf einem Fußgängerweg platziert haben. Nun hat sich ein Verdächtiger der Polizei gestellt.

    Über Monate hinweg soll ein Mann leere Katzenfutterdosen und andere Gegenstände, versehen mit mutmaßlich volksverhetzenden Parolen, an einem kleinen Fußgängerweg im südhessischen Viernheim angebracht haben. Zunächst war die Polizei dem Verursacher jedoch nicht auf die Spur gekommen – bis Mittwoch. Nach einem öffentliche Fahndungsaufruf hat sich am Mittwoch ein Achtundsechzigjähriger bei den Beamten gemeldet und angegeben, verantwortlich für diese Aktion zu sein, wie eine Polizeisprecherin am Donnerstag mitteilte.

    Seit Juni vergangenen Jahres waren an dem Weg, der unter anderem zu einem Familiensportpark bei Viernheim führt, selbstgebastelte Schachteln, leere Katzenfutterbehältnisse und andere Gegenstände entdeckt worden, die jemand in das am Rand des Pfads wachsende Gebüsch gehängt hatte. Versehen waren die Gegenstände mit antiislamischen und antisemitischen Aufschriften, wie die Sprecherin erläuterte.
    Verdacht der Volksverhetzung

    Da der Verdacht der Volksverhetzung bestehe, habe man sich schließlich dazu entschlossen, eine Kamera in dem Gebüsch zu installieren. Prompt war den Beamten daraufhin ein etwa älterer Mann in die Falle gegangen. Nachdem sich dennoch kein Verdächtiger hatte ermitteln lassen, war die Polizei am Mittwoch mit einem Bild des Verdächtigen an die Öffentlichkeit gegangen. Daraufhin habe sich der 68 Jahre alter Mann gemeldet, wie es hieß.

    Der Staatsschutz hat inzwischen die Ermittlungen aufgenommen, laut Polizei besteht der Verdacht der Volksverhetzung. Unter anderem werde geprüft, ob die „Botschaften“ diesen Tatbestand tatsächlich erfüllen. Zu den Motiven des Mannes ist bislang nichts bekannt.

    *https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/viernheim-volksverhetzende-parolen-auf-katzenfutterdosen-16596925.html

    Während Frauen überfallen und missbraucht werden, Kinder abgezogen werden und Männer ins Koma oder totgetreten werden, schläft der Staatsschutz oder lauert mit der Kamera dem Katzendosen-Volksverhetzer auf.

  79. Neuer Deutschlandtrend: AfD unverändert bei 14

    ARD-DeutschlandTrend
    Flüchtlingspolitik bleibt umstritten

    Stand: 24.01.2020 00:00 Uhr

    Wie viele Flüchtlinge soll Deutschland aufnehmen? Die Ansichten gehen darüber weiterhin auseinander, zeigt der ARD-DeutschlandTrend. Auch abgefragt: die Wahlpräferenzen und Urlaubspläne der Deutschen.

    Mehr als vier Jahre nach der Flüchtlingskrise sind bei einer Befragung 42 Prozent der Wahlberechtigten der Ansicht, Deutschland solle künftig so viele Flüchtlinge aufnehmen wie derzeit. Das zeigt eine Umfrage des DeutschlandTrends im ARD-Morgenmagazin. 40 Prozent der Befragten plädieren hingegen dafür, weniger Flüchtlinge als aktuell aufzunehmen. Jeder Zehnte (elf Prozent) findet, Deutschland sollte mehr Flüchtlingen Zuflucht gewähren.

    Zum Vergleich: Im September 2015 waren 37 Prozent für die Aufnahme gleich vieler Flüchtlinge, 33 Prozent für die Aufnahme von weniger und 22 Prozent für die Aufnahme von mehr Flüchtlingen. In den ostdeutschen Bundesländern ist die Forderung nach einer restriktiveren Flüchtlingspolitik ausgeprägter (50 Prozent) als im Westen des Landes (38 Prozent). (…)

    https://www.tagesschau.de/inland/deutschlandtrend-2073.html

    23.01.2020 – 22:50 Uhr

    Am Freitag kommt Bundeskanzlerin Angela Merkel (65, CDU) in Istanbul mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan (65) zusammen. Anlass: der brüchige Flüchtlingsdeal.

    Kurz vor dem Treffen tauchte ein Geheimbericht der Bundesregierung auf. In ihm steht eine Warnung: Es droht eine erneute, große Migrationsbewegung nach Europa.

    https://www.bild.de/bild-plus/politik/inland/politik-inland/bild-exklusiv-geheimbericht-warnt-vor-immer-mehr-migration-67521846,view=conversionToLogin.bild.html

  80. @jeanette 24. Januar 2020 at 00:15
    Ja, zum Lachen hat man oft nicht viel.
    Jeder Witz der einem begegnet IST MEHR WERT ALS GOLD!
    *****
    Du meinst bestimmt, MEHR WERT als GOLDSTÜCKCHEN!?

  81. lorbas 24. Januar 2020 at 00:15

    ***Eilmeldung***Eilmeldung***Eilmeldung***

    Mutmaßlicher „Täter“ hat sich gestellt …

    Staatsschutz ermittelt : Volksverhetzung auf Katzenfutterdosen

    [..]

    Während Frauen überfallen und missbraucht werden, Kinder abgezogen werden und Männer ins Koma oder totgetreten werden, schläft der Staatsschutz oder lauert mit der Kamera dem Katzendosen-Volksverhetzer auf.
    __________________________________

    Oberknaller…

  82. jeanette 24. Januar 2020 at 00:13

    DIE sagt gar nix, die ist noch unterwegs.
    De Kindsvater isses.
    Der sieht auch aus wie Türke.
    Doch derselbe wie neulich.

    Ich bin nach wie vor der Meinung, dass DC NICHT OT ist.
    Diese Versager verdienen ein Schweinegeld damit und DÜRFEN ALLE WÄHLEN.
    Und für Islamhasser ist die Sendung das gefundene Fressen.
    Mittlerweile sprechen die jungen Leute fast alle Türkdeutsch.

    😯

  83. @lorbas 24. Januar 2020 at 00:15
    ***Eilmeldung***
    *****
    So ein Anti-Katzendosen-Verbrecher geht gar nicht. Da MUSS der Staatsschutz ran. So richtige Verbrechen rücken dann schon mal in den Hintergrund.

  84. Mindy 24. Januar 2020 at 00:30
    @lorbas 24. Januar 2020 at 00:15
    ***Eilmeldung***
    *****
    So ein Anti-Katzendosen-Verbrecher geht gar nicht. Da MUSS der Staatsschutz ran. So richtige Verbrechen rücken dann schon mal in den Hintergrund.
    ———————————
    Unfassbar! Für diesen Schwachsinn gibt es Kameras in den Büschen,
    aber für die brutalen ausländischen Vergewaltiger wären Kameras im Gestrüpp rassistische unbedingt abzulehnende menschenverachtende Aktionen.
    Wenn man da einen schnappen will, dann muss man sich selbst ins Gebüsch auf die Lauer legen!

  85. @Bun Berliner:
    Ist bisher nichts über den Inhalt der mutmaßlich volksverhetzenden Texte durchgesickert ü?! Bisher fehlt mir jede Vorstellung, wie diese vsemeintlich so gefährlichen Texte lauten könnten!

  86. @ MOH-HOOTTT!!!!

    bitte umgehend auffangloesung/unterforum fuer djungelgucker einrichten.

    das symptom „ablachen trotz flachwitz“ hat nach den ueblichen verdaechtigen
    viva, janett, viper, brecher jetzt auch mutter mindy mit voller wucht befallen.
    es ist schlimmer als koronavirus, h5n1, r2d2, sars, schweingegrippe/vogeltraenke,
    und findet taeglich weitere opfer-innen, obwohl die welt alle kraft braucht.

    ein beispiel: „Ich hab in meinem Leben vielleicht zweimal Dschungelcamp geguckt….
    Mit dem Rest kann ich nichts anfangen…Ich find’s aber witzig, Spaß muß sein….“

    es kann nicht einfach so weiter gehen, sondern als ruck durch den sack.
    bitte das selbsthilfeforum aktivieren.

  87. LEUKOZYT
    24. Januar 2020 at 00:45
    Jetzt sei mal nicht so garstig. PI ist schon eine gute Selbsthilfegruppe. Wir haben ja sonst nüchts 🙂

  88. LEUKOZYT 24. Januar 2020 at 00:45

    Also biite, ich habe zweimal auf die Dschungelcamp-Community verlinkt und danach keinen Piep mehr gesagt.
    Haben die Meckerer von gestern in der Zeit, wo @jeanette und ich mucksmäuschenstill waren, was geschrieben?

    Nöö.
    Nix.
    Nada.
    Null.
    Niente.
    Nitschewo.

    Multitaskingfunktionell wie ich bin, habe ich früher immer gleichzeitig in die Glotze geguggt und hier geschrieben. Bei jedem Mist, wie Meisberger, Schande Südtirols, Platzbauch etc.
    Keinen hats gestört und alle haben mitgemacht.

    Bitteschön, wenns beim Dschungel verboten ist, „andere Mütter haben auch schöne Söhne“.

    Übrigens, Plasberg fällt aus, leidet unter Schwindel, hat „temporären Ausfall des RECHTEN Gleichgewichtsorgans“. (wdr, BLöD u.a.)

    Zu-Fälle gibts. 😯

  89. Sarrazin soll gerne der Stachel im Fleisch der SPD bleiben.
    Da bewegt er mehr als in die AfD einzutreten, auch wenn die verlorengegangenen Wählerstimmen der SPD wohl größtenteils an die Grünen gehen, da diese personell besser aufgestellt sind und geschlossener rüberkommen.
    Ich habe noch den Original-Sarrazin im Bücherregal. Er hatte nur mit einer Tatsache unrecht: Das Tempo der Umvolkung ist noch schneller gekommen als von ihm vorausgesagt.
    Bei der „Schande Südtirols“ wurde heute der bescheuerte Andi, der 560 Mio. Mann, regelrecht zerlegt. Der Luxemburger aus dem Steuerbetrügerland hat leider einen Sachverhalt richtig erkannt: Es hätte niemals eine Ausländermaut geben dürfen. Ausländer!!! Heilige!!! Der Dumpfmichel darf zwar in Österreich und Italien bezahlen aber doch bitte nicht umgekehrt.

    Die Danni-Show im DC ist unerträglich geworden. Jammer, Jammer, Mecker, Mecker, Heul und Schluchz aber selber nix auf die Reihe kriegen. Die Ghetto-Braut hatte wenigstens einen schönen Body. Jetzt muss sie sich wieder um ihre Blagen kümmern denn sonst…kommt das Jugendamt.
    Bettina „Islam“-Wulff, Meghan, Chebli, Danni. Es geht immer noch eine Stufe tiefer.

  90. Rheinlaenderin 24. Januar 2020 at 00:51

    Hier ein Foto von dem Katzenfutterdosen-Volksverhetzer. Nur leicht verpixelt:

    https://www.hessenschau.de/panorama/hassparolen-auf-katzenfutter-dosen-islam-hasser-stellt-sich-nach-fahndung,oeffentlichkeitsfahndung-islamfeind-100.html

    Unser Staatsschutz hat ja sonst nix zu tun. Der braucht ja eine Daseinsberechtigung.

    Der ist doch niemals 68 Jahre alt.

    Da der Verdacht der Volksverhetzung bestehe, habe man sich schließlich dazu entschlossen, eine Kamera in dem Gebüsch zu installieren. Prompt war den Beamten daraufhin ein etwa älterer Mann in die Falle gegangen. Nachdem sich dennoch kein Verdächtiger hatte ermitteln lassen, war die Polizei am Mittwoch mit einem Bild des Verdächtigen an die Öffentlichkeit gegangen. Daraufhin habe sich der 68 Jahre alter Mann gemeldet, wie es hieß.

    Der Staatsschutz hat inzwischen die Ermittlungen aufgenommen, laut Polizei besteht der Verdacht der Volksverhetzung. Unter anderem werde geprüft, ob die „Botschaften“ diesen Tatbestand tatsächlich erfüllen. Zu den Motiven des Mannes ist bislang nichts bekannt.

    https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/viernheim-volksverhetzende-parolen-auf-katzenfutterdosen-16596925.html

  91. Mindy 23. Januar 2020 at 23:41
    @notar959
    23. Januar 2020 at 23:04
    Ein Rentenberater erzählt mir heute: Eine ‚Südländerin‘ hat in ihrem Leben nie gearbeitet und nie in das Sozialsystem auch nur einen Cent eingezahlt, aber 13 Kinder geboren und groß gezogen. Ihr Rentenanspruch aufgrund dieser Leistung (Müttergeld) 1.200,- €……
    *****
    Ist die Südländerin eingebürgert, spricht sie deutsch, hat sie einen eingebürgerten Mann, der arbeiten geht und in das sozialistische System einzahlt? …

    ———————-
    All das weiss man nicht, aber bei der Rente kann sie sich auch eine Rolex zusammensparen wie ihre Älteste 🙂

  92. VivaEspaña 24. Januar 2020 at 00:53
    ——

    Oooch Viva….ich reiche Dir ein Taschentuch für Deine Tränen.

    Gruß durchs Städtchen :- )

  93. @Rheinländerin:
    Da ist. Ur etwas über „islamfeindlliche“ Texte zu lesen! Seit wann ist denn Islamkritik „Volksverhetzung“? Der Ialam ist kein Volk, sondern eine menschenfeindliche, menschenverhtzende
    Ideologie ohne Moral, außer dem korangemäßen Hass auf „Kuffar“ uns Juden sowie hundertfache Tötungsbefhle!
    Sollten sich die Texte lediglich darauf beziehen, bin ich bereitmachen einen Beitrag für Sie rechtsanwaltlichw Vertretung zu leisten. Was nicht geht, sind Beleidigungen von Moslems, die lediglich in die Rekigion geboren wurden ohne diese Inhalte selbst zu vertreten!
    Leider gibt es allerdings eine große Zahl an Strenggläubigen, die diese Inhalte wörtlich nehmen – das ist gefährlich, wie etliche Anschläge unter „Allahu akbar“ belegen!

  94. Ohne Sarazzin wäre die Spd endlich unter 5% -aber muß das sein ? Es ist gut so wie er es macht –

  95. jeanette 24. Januar 2020 at 00:41
    Mindy 24. Januar 2020 at 00:30
    @lorbas 24. Januar 2020 at 00:15
    ***Eilmeldung***
    *****
    So ein Anti-Katzendosen-Verbrecher geht gar nicht. Da MUSS der Staatsschutz ran. So richtige Verbrechen rücken dann schon mal in den Hintergrund.
    ———————————
    Unfassbar! Für diesen Schwachsinn gibt es Kameras in den Büschen,
    aber für die brutalen ausländischen Vergewaltiger wären Kameras im Gestrüpp rassistische unbedingt abzulehnende menschenverachtende Aktionen.
    Wenn man da einen schnappen will, dann muss man sich selbst ins Gebüsch auf die Lauer legen!

    —————————-
    Und erst die Verurteilung: der bekommt bestimmt dreimal lebenslänglich für sein Verbrechen, mit anschliessender Sicherheitsverwahrung, Zwangskastrierung und Gehirn-OP, danach werden ihm sämtliche Organe rausgeschnitten und die sterblichen Überreste kommen ins Katzenfutter … (Satire!) 🙂

  96. Katzenfutterdosen, islamfeindlich beschriftet, in Gebüschen verteilt, der Staatsschutz, Volksverhetzung…
    Unser Land wird irre, so irre wie das insuffiziente Gerede der angeblichen Kanzlerin Merkel.

  97. Deutschland ist das globale Versuchslabor für Sozialexperimente …. die Kommunstin im Kanzleramt gehört endlich weg!

  98. @Viva Espania:
    Wenn es nach Grünen un d Linken geht, werden die Namen aller großen Deutschen in wenigen Jahren als Straßennamen verschwinden und durch türkische Döner- oder Obstverkäufer ersetzt sein! DAS ist Willkommenskultur! Sarkasmus aus

  99. Mehr_Licht 24. Januar 2020 at 01:11

    All das weiss man nicht, aber bei der Rente kann sie sich auch eine Rolex zusammensparen wie ihre Älteste ?
    *****
    Ich weiß nicht, was dahinter steckt.
    Ich denke aber, wenn sie 13 Kinder auf die Welt gebracht hast, ist das schon eine Hausnummer. Ich würde jeder deutschen Frau diese Rente gönnen. Mit dieser Frau hab ich aber ein Problem.
    Diese Frau hat nie gearbeitet, kann man nachvollziehen und erhält eine Rente auf ihre Kindererziehungszeit. Schlimm genug, weil keine deutsche Familie sich mehr als ein Kind leisten kann, und das schon unter schwierigsten Bedingungen. Die „ausländischen“ kümmern sich einen Dreck darum, woher das Geld kommt. Der Deutsche buckelt ja gerne, tagein, tagaus. Und zahlt mal eben für 13 Kinder, obwohl er sich sowas in seinen kühnsten Träumen nicht leisten kann.

  100. jeanette 23. Januar 2020 at 19:34

    Die AKTE SARRAZIN!

    Bald landet sie in Hollywood!
    ++++++++++++++++++++
    Mit dem Titel:

    Braveheard of Germany

  101. @deris 24. Januar 2020 at 01:25
    Ich bin kein Jurist, aber „Volksverhetzung“ meint, dass man das Volk (welches ja eigentlich nicht existiert) gegen etwas aufhetzt (verhetzt).
    Der Paragraph stammt ursprünglich aus dem Kaiserreich und damals war es verboten, gegen Reiche zu hetzen. Heute ist das erlaubt. Ich glaube um 1960 wurde er so verändert, dass es verboten wurde gegen Ausländer zu hetzen.
    Man sieht also die geschichtlichen Abläufe in diesem Land: Der Obrigkeitsstaat bleibt bestehen, weil er ja für die Obrigkeit sehr angenehm ist. Nur die Ziele dieses Obrigkeitsstaates ändern sich.

  102. Hans R. Brecher 24. Januar 2020 at 01:40

    Murksel hat heute gigantische Transformationen angekündigt!

    Davos: Trump vs. Thunberg – Merkel bezieht ganz klar Stellung
    Update um 14.45 Uhr: Nachdem sich Angela Merkel in ihrer Rede beim Weltwirtschaftsforum hinter junge Klimaaktivisten stellte, legte sie wohl auch noch mit einem versteckten Seitenhieb auf US-Präsident Donald Trump nach. „Wir sind nicht welche von der Sorte, die den ganzen Tag darüber reden, was bei uns super läuft“, sagte sie und spielte damit vermutlich auf Donald Trumps Lobeshymne auf die wirtschaftliche Situation in den USA während seiner Eröffnungsrede in Davos am Dienstag an. Weiter sagte sie: „Wir halten uns eher damit auf, was bei uns nicht so läuft – da sind die Kulturen unterschiedlich.“ Als daraufhin verhaltenes Gelächter im Publikum folgte, entgegnete Merkel süffisant: „Ich weiß gar nicht, was es da zu lachen gibt.“

    Die duXXX SXX (Autozensur, da keine Satire)

    https://www.merkur.de/politik/davos-angela-merkel-donald-trump-greta-thunberg-weltwirtschaftsforum-gipfel-klima-schweiz-usa-klimaschutz-zr-13453636.html

  103. Geheimbericht warnt vor immer mehr Migration

    Am Freitag kommt Bundeskanzlerin Angela Merkel (65, CDU) in Istanbul mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan (65) zusammen. Anlass: der brüchige Flüchtlingsdeal.

    Kurz vor dem Treffen tauchte ein Geheimbericht der Bundesregierung auf. In ihm steht eine Warnung: Es droht eine erneute, große Migrationsbewegung nach Europa.

    https://www.bild.de/bild-plus/politik/inland/politik-inland/bild-exklusiv-geheimbericht-warnt-vor-immer-mehr-migration-67521846,view=conversionToLogin.bild.html

  104. deris 24. Januar 2020 at 01:46

    @Viva Espania:
    Wenn es nach Grünen un d Linken geht, werden die Namen aller großen Deutschen in wenigen Jahren als Straßennamen verschwinden und durch türkische Döner- oder Obstverkäufer ersetzt sein! DAS ist Willkommenskultur! Sarkasmus aus

    ——–

    Vieles was bis vor einigen Jahren noch Sarkasmus war ist heute zur bitteren Realität geworden.

  105. VivaEspaña 24. Januar 2020 at 02:00
    OT – kann bei Bedarf gelöscht werden, denn:

    “ Das ist NIEDRIGstes Niveau und UNTERste Kategorie“
    sagt
    Mitglied in der Rosaroten Kuschelfraktion

    @ Hans R. Brecher 24. Januar 2020 at 01:45

    Da hast Du noch einen.
    Tolle animierte smilies haben die da.

    https://bbfun.de/Big-Brother-Forum/viewtopic.php?f=128&t=13679&start=105#p1022320

    ————————————-

    Kicher!

    PI bildet! Im oberen Segment ebenso wie in der untersten Schublade …

    Ich verbuche das mal unter: Expeditionen ins Tierreich. 🙂

  106. Die BILDERSTÜRMER feiern Hochkonjunktur.
    BEUYS, Porsche usw. werden nun für ihre „verfehlungen“ bestraft.
    Qie sagte ein Schrifsteller nach demKriege:
    „Der Widerstand gegen die Nazis wächst von Tag zu Tag“!
    Wehe den LINKSFASCHISTEN (Rotfront marschiert) wenn denen die Nasies ausgehen!
    Aber gerade wwurde ja wieder eine 12 Köpfige Luftgewehrtruppe, teilweise sogar am Arbeitsplatz, per SEK verhaftet.

  107. @DFens 23. Januar 2020 at 20:29
    Kurzfristig ist diese Methode vermutlich erfolgreich: Sieht man bei vielen bereicherten Vierteln in ganz Westeuropa: Die Bereicherer wählen linke Parteien und dafür bekommen sie von den linken Parteien alles und werden wegen möglicher „gefährlicher“ Dinge in Ruhe gelassen.
    Das ist eine Win-Win-Situation für beide Seiten.
    Natürlich werden die Linken auf Dauer den Kürzeren ziehen, wenn sie die Linken nicht mehr brauchen, weil sie alleine stark genug sind (dank Zuwanderung, Kinderreichtum und anderer Dinge).
    Aber bis dahin vergehen noch einige Jahre und in dieser Zeit kann man sehr viele Staatsgelder einsammeln. Und das ist doch auch etwas wert.

  108. @Viva

    MRKL, duXXX SXX
    ——————————–
    :))))))))))))))))))))))

    Ich lass mir ein T-shirt mit diesem Aufdruck machen! 🙂

  109. Einer der schlimmsten Kolonisten war KONRAD ADENAUER!
    Er war in der WEIMARER REPUBLIK Vizepräsident des DEUTSCHEN KOLONIALVEREINS.
    Welcher die Wiedererlangung der DEUTSCHEN SCHUTZGEBIETER zum Ziel hatte.

  110. Hans R. Brecher 24. Januar 2020 at 02:14

    Geheimbericht warnt vor immer mehr Migration
    ——–

    Einen zusätzlichen Vorwand hätten unsere Umvolker nun: Heuschreckenplage in Afrika, es droht weitere Hungersnot.
    Da wird sich sicherlich bald die nächste Negerkarawane in Richtung Buntland aufmachen.

  111. @Reinländerin:
    Der Kulturkampf wird noch viel weiter gehen! Bereits jetzt sind einige Kasernen umbenannt – da ist noch viel Luft „nach oben“! Dann gibt es noch sie Schulen und Turnhallen! Dole häfige „Jahn-“
    Turnhalle wird es bald nicht mehr geben ! Mein Vorschlag ist „Erdowanhn-„Turnhalle! (-:)) Der ist ein echter (Maul-)Held! (-:))

  112. Bundeskanzler SCHMIDT war übrigens Leutnant in AHs Armee.
    H. Böll war SS Mann.
    Und die Autobahnen sollte man meiden da sie von AH initiiert sind.
    VOLKSWAGEN geht garnicht!
    Und DB hat Flug- und Panzermotoren produziert.
    Wie auch fast alle anderen Deutschen Firmen in der Rüstungsproduktion tätig waren.
    Mein Vater z.B. mit 18 Jahren 1943 im Marinenachschub OPEL Lastwagen gefahren.
    Und erst die Geschichte von IG Farben!
    Werner von Braun, der V 2 Konstrukteur, der tausende Zwangsarbeiter auf dem Gewissen? hatte, wurde von den USA zum „Hervorragendsten Wissenschaftler aller Zeiten“ gekührt.
    AH hat übrigens deen Mondflug entscheidend gesponsert.
    Durch sein Faible für W..v. Braun.

  113. Rheinlaenderin 24. Januar 2020 at 02:19
    deris 24. Januar 2020 at 01:46

    @Viva Espania:
    Wenn es nach Grünen un d Linken geht, werden die Namen aller großen Deutschen in wenigen Jahren als Straßennamen verschwinden und durch türkische Döner- oder Obstverkäufer ersetzt sein! DAS ist Willkommenskultur! Sarkasmus aus
    ——–

    Vieles was bis vor einigen Jahren noch Sarkasmus war ist heute zur bitteren Realität geworden.

    ————————————

    Urban Priol vor Jahren im Kabarett: „Merkel wird länger regieren als Kohl!“ Adenauer hat sie schon überrundet, 2021 den Dicken, 2025 auch noch Bismarck! Oh heiliger Brutus!

  114. OT
    Nur so als Fundstück unserer allwissenden Führerin aus einem WELT-Artikel, zitiert aus ihrer großartigen Rede in Davos:
    Die Verweigerung des Dialogs, sagte Merkel sogar, „sollte gesellschaftlich sanktioniert werden“; konkretisiert hat sie diese Aussage nicht.
    Sie sprach da zum Thema „Klimaschutz“ und der „gigantischen Transformation“.

  115. Im IMPERIUM ROMANUM bekamen die Bürger „Brot und Spiele“ kostenlos.
    Finanziert durch das Sklavenhaltersystem.
    In GERMONEY bekommen die ZUDRINGLINGE „Brot und Spiele“ kostenlos.
    Finanziert durch das ZWANGSABGABEN- und STEUERAUSPLÜNDEUNGSSYSTEM zu Lasten der Leistungerbringer.

  116. @Hans R. Brecher 24. Januar 2020 at 02:37
    Herr Urban Priol ist auch ein guter Linker. Wie praktische alle im besten GEZ-System aller Zeiten.

  117. Hans R. Brecher 24. Januar 2020 at 02:39

    Häh?

    Hans R. Brecher 24. Januar 2020 at 02:39

    Yeah, crawling and crowling. Ich lese ALLES. Ohne jede Arroganz oder Vorauswahl.
    Sonst würde ich ja das „Endergenis“ schon im Vorfeld verfälschen.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Webcrawler

    Crowl
    Crowl : Person who keeps awake till late night (owl) but still wakes up early on the morning ( crow)

    https://urbandictionary.store/products/mug?_sp=5bab133c-c2ba-4e00-9815-6b2c821d5e72.1579830419748&defid=13415489&utm_campaign=onpage&utm_source=define&utm_medium=web

  118. Der Kulturkampf des rotgrünschwarzen Parteienklüngels mitaamt der EUDSSSR-Machthaber treibt ohnehin seltsame Blüten! Es gibt Raassis – aber r keine Rassen ,und es gibt Volksverhetzung – aber kein Volk! Wie verhält es sich nun mit Alkoholismus? Gibt es womöglich keinen Alkohol ? Alles Satire, werter Herr Haldennwang!

  119. NieWieder 24. Januar 2020 at 02:43
    @Hans R. Brecher 24. Januar 2020 at 02:37
    Herr Urban Priol ist auch ein guter Linker. Wie praktische alle im besten GEZ-System aller Zeiten.

    —————————————–
    Stimmt! Aber damals konnte man ihn noch wegen seiner Merkelkritik anschauen. Heute haut er nur noch sinnlos auf die AfD ein. Das letzte TILT 2019 war unterirdisch. Schade drum!

  120. Crowl
    Crowl : Person who keeps awake till late night (owl) but still wakes up early on the morning ( crow)

    ————————————-
    Das wäre mein Tod. Ich bin die klassische Nachteule. Bis spät in die Nacht auf, dafür morgens lange schlafen.

  121. jeanette 23. Januar 2020 at 23:41
    VivaEspaña 23. Januar 2020 at 22:57
    jeanette 23. Januar 2020 at 22:18
    Hallo Viva, Re: DSCHUNGEL (fängt an!)
    ——————————

    Wir haben es geschafft! Hurraaa!
    Ganz ohne Pöbeleien heute! Ohne Morddrohungen, keine Attacken!

    ? ?

    ========================
    Wir haben uns doch alle lieb!

  122. Maria Koenig 23. Januar 2020 at 23:12
    Liebe Grüße an den Nachtclub.

    ———————————-
    Danke! Grüsse zurück aus dem NC! Bin gerade ganz alleine. Die Bar hat schon geschlossen. Getränke gibt’s keine mehr. Viva ist sicher schon im Bett. Geuze ist nicht in Erscheinung getreten. Halte nur noch ich die Stellung.

  123. „….derzeit unter neuer Führung lieber sichtlich angeschlagen zum Sozialismus torkelt, als sich wieder der erfolgreichen Sozialdemokratie Brandt´scher Prägung zu öffnen….“
    —————————————————————————————–

    Der SAPD- GenoSSe Herbert Ernst Karl Frahm (Künstlername „Willy Brandt“) war einer der größten Volksverräter auf deutschem Boden !
    Er hat eigenmächtig, antidemokratisch und selbstherrlich, ohne das deutsche Volk zu befragen, auf die deutschen Ostgebiete verzichtet. Deshalb verehren ihn die LINKEN so überschwänglich und benennen Straßen Plätze, Gebäude und einen nichtfertiggebauten Flughafen nach ihm.

    Hoffentlich halten ihm die Teufel in der Hölle das Feuer warm !!!!!!!!!!!!

    👿 👿 👿 👿 👿 👿

  124. Nur am Rande möchte ich bemerken, dass die Sozialdemokraten bald den nächsten Sozialdemokraten aus der SPD schmeißen werden: Heinz Buschkowsky

    https://www.tagesspiegel.de/berlin/ex-buergermeister-von-neukoelln-wird-buschkowsky-aus-der-spd-geschmissen/23132100.html

    Der war immerhin mal Bezirksbürgermeister bei uns in Berlin-Neuköln und weiß daher auch, wo der Hammer hängt.

    Die SPD erneuert sich.

    Neue Besen kehren gut. (Weil die alten wissen, wo der Dreck liegt!)

  125. OT
    -Detektiv-Rätselspiel für Jung und alt-
    Wer mag der Täter aus welchem Milieu sein?

    ACHTUNG! Das Rätsel aus dem wahren Leben kann Spuren von Vorurteilen enthalten.

    27-Jähriger schwerst verletzt: Opfer will Täter nicht nennen

    Kurioser Fall in Duisburg: Ein lebensbedrohlich verletzter 27-Jähriger möchte der Polizei nicht sagen, wer ihm schwere Stichverletzungen zugefügt hat. Der Mann war am Donnerstagmorgen stark blutend mit mehreren Stichwunden im Brustbereich in einem Kiosk aufgetaucht. Ein Mitarbeiter habe die Polizei gerufen. Diese ermittelt nun wegen eines versuchten Tötungsdeliktes. Den Beamten habe der Verletzte nicht sagen wollen, wer ihn verletzt habe und wo der Angriff passiert sein soll, heißt es von der Polizei. Der Mann sei auf eine Intensivstation gebracht worden. Eine Mordkommission wurde eingerichtet.

    https://www.welt.de/regionales/nrw/article205102572/27-Jaehriger-schwerst-verletzt-Opfer-will-Taeter-nicht-nennen.html?wtrid=kooperation.reco.taboola.free.welt.mobile

  126. Nachtrag:

    „Kurioser Fall“ … ist er das????

    In Duisburg??? Vielleicht gar im Stadtteil Marxloh?

    Duisburg, Messer, Stichverletzung, als Opfer nicht den Täter nennen wollen…paßt

    Da kommt bald der clanunparteiliche „Schlichter“ von nebenan hinzu. So was muß ja nicht direkt über die Polizei laufen. Das klärt man unter sich.

    Fertig! Der Krankenhausaufenthalt mit Intensivstation zählt man mit geringem Aufschlag auf den Krankenkassenbeitrag. Alles gut!

  127. tban 23. Januar 2020 at 20:37

    Sarrazin ist genauso ein Systembüttel wie alle anderen Altparteien-Politiker.
    2008 hat er als Finanzsenator in Berlin einen „Speiseplan für Hartz 4-Empfänger“ aufgestellt.
    „Mit knapp unter vier Euro kann ein Erwachsener pro Tag ausreichend Essen einkaufen.“ Das war eine seiner Aussagen.

    —————-
    Nein, auch damit hat er recht. Man kann in Deutschland für unter vier Euro am Tag Essen kaufen ohne vom Fleisch zu fallen. So sieht das bei mir an den meisten Tagen aus, auch ohne dass ich H4-Empfänger wäre.

  128. @ Akkon:
    Das bezweifle ich ! Da Herr Sattazin totgeschwiegen wird, spielt er für die Wahlentscheidung der allermeisten keine Roole – eher in dem Sinne, dass Wähler abgewandert sind, die Sarrazins Bücher kennen und den stetigen Kampf der SPD gegen ihn kritisch sehen! Wir solltennicht so naiv sein zu glauben, dass die SPD wallein wegen seines Austritts von weniger Menschen gewählt wird! Ob die AfD mit ihm einen wrsentlichen Zulauf erfahren würde, ist ebenfalls nicht sicher!

  129. @KeineAngst…:
    An diese Sendung erinnere ich mich. Nun denke ich, dass das tatsächlich möglich ist – persönlich schaffe ich das allerdings Va. i. d.R. nicht! Allein für meinen Getränkebedarf benötige ich annähernd so viel (Milch, Kaffee, Apfelsaft, alkoholisches Geträbk). Um das Ziel zu erreichen, ist sehr viel Disziplin nötig!

  130. KeineAngstDerWillNurFucken
    24. Januar 2020 at 05:35
    tban 23. Januar 2020 at 20:37

    Sarrazin ist genauso ein Systembüttel wie alle anderen Altparteien-Politiker.
    2008 hat er als Finanzsenator in Berlin einen „Speiseplan für Hartz 4-Empfänger“ aufgestellt.
    „Mit knapp unter vier Euro kann ein Erwachsener pro Tag ausreichend Essen einkaufen.“ Das war eine seiner Aussagen.
    —————-
    Nein, auch damit hat er recht. Man kann in Deutschland für unter vier Euro am Tag Essen kaufen ohne vom Fleisch zu fallen. So sieht das bei mir an den meisten Tagen aus, auch ohne dass ich H4-Empfänger wäre.
    ++++

    So ist es!

    Ich rechne häufig nach dem meistens von mir selbst gekochtem Mittagessen nur so spaßeshalber aus, wie hoch die Kosten pro Kopf waren.
    Dabei komme ich häufig auf deutlich unter 4 €/Person!

    Und das Essen ist meistens lecker und vollwertig!

    Allerdings sind glaube ich sehr viele Hartzler einfach zu unfähig zum selber Kochen.
    Dabei hätten gerade Hartz-4ler ausreichend Zeit zum Kochen!
    Die (fr)essen aber häufig lieber relativ teures Fastfood bei MacDonald bzw. kaufen sich lieber Schnaps vom kalkulierten Essengeld aus dem Hartz-4-Regelsatz!

    Bei vielen Hartz-4lern fehlt allerdings auch die Zeit zum selber kochen, weil sie schwarz arbeiten!

    Sämtliche Hartz-4ler, die ich persönlich kenne, haben ein eigenes Auto und fahren in den Urlaub.

    Wenn nämlich z. B. ein Alleinstehender mit 2 Kindern genauso viel Geld für Hartz-4 erhält wie jemand der arbeitet mit einem Stundenverdienst von
    12,46 €, dann versteht man auch, weshalb Hartz-4 so beliebt ist.
    Wenn ein Hartzler zusätzlich schwarz arbeitet, hat er häufig erheblich mehr Geld zur Verfügung, als er gemäß seiner Qualifikation am Arbeitsmarkt normalerweise verdienen kann!

    Das sind so die nackten Tatsachen, die das weinerliche linksgrüne Geschmeiß nicht wahrhaben möchte!

  131. 7berjer 24. Januar 2020 at 04:32

    Der SAPD- GenoSSe Herbert Ernst Karl Frahm (Künstlername „Willy Brandt“) war einer der größten Volksverräter auf deutschem Boden !
    Er hat eigenmächtig, antidemokratisch und selbstherrlich, ohne das deutsche Volk zu befragen, auf die deutschen Ostgebiete verzichtet.

    Einmal das. Und er hat den ersten Axtschlag an das konservative Fundament gelegt: Abschaffung des § 175. Dieser Paragraph diente dazu, zu verhindern, daß Homophile Einfluß auf die Politik erlangen. Das Resultat heute: Ein schwuler „Gesundheitsminister“, der Menschen zum Ausschlachten freigeben wollte.

    Sein Nachfolger Schmidt setzte zum nächsten Schlag an: Abschaffung des Schuldprinzips bei Ehescheidung.

    Daß die Zeitungen nichts zum Falschnamen schrieben, zeigt, daß sie damals schon in SPD-Hand waren.

  132. Jeder Hartz-4ler, der einigermaßen rechnen kann, weiß, dass es sich meistens nicht lohnt einer regulären Arbeit nachzugehen.
    Lieber nebenher noch schwarz arbeiten und relativ gut damit auf Kosten der Steuerzahler leben!

    Später geht’s dann als Renter weiter auf Kosten der Steuerzahler, weil zu wenig in die Rentenversicherung eingezahlt wurde!

    Das ewig jaulende Sozengesindel will aber trotzdem ständig mehr Steuern für Hartz-4ler verbraten!

  133. Auch ich war nicht ganz begeistert von Willy Brandts Politik, weil unter ihm tatsächlich ein Linksrutsch erfolgte, der auch die weitgehende Freiheit beim Schwangerschaftsabbruchs. It such brachte. Mit den dramatischen Folgen, die mit der niedrigen GeburtenrateD einhergehen rechnete ich damals nicht einmal. Damals trat ich in die Junge Union ein, da die CDU von damals „nichtrechts“ der heutigen AfD lag!
    Was die Ostpolitik anbelangt, lernte ich aber, dass die Ostgebiete nicht rückholbar sind! Wie sollte das bewerkstelligt werden? Mit dem dritten Weltkrieg?
    Man muss eben – so sehr ich das auch bedaure – anerkennen, dass „wir“ bzw. unser Volk durch Hitler diese Lage selbst weitgehend verschuldet hat.

  134. Tja, da erhält z. B. eine alleinstehende Bekannte von mir mit 2 Kindern Hartz-4 genauso viel Zuwendungen, wie man umgerechnet mit 12,46 € Stundenverdienst mit einer regulären Beschäftigung von ca. 2000 €/Monat Bruttoverdienst vergleichsweise verdienen müßte.

    Zusätzlich jobt sie 15 h wöchentlich schwarz, indem sie Kinder betreut und putzt, für 15 €/h.
    Das sind 225 €/Woche netto und entspricht einem Monatsverdienst aus regulärer Arbeit von ca. 1.500 € brutto.

    Zusammengerechnet hat sie also inclusive Hatz-4 so viel Geld, wie man mit einem Bruttoverdienst mit 3.500 € normalerweise verdienen würde!

    Wenn sie statt 15 nun 30 h/Woche schwarz arbeiten würde (was möglich wäre, wozu sie allerdings keine Lust hat), dann läge sie bei einem vergleichsweisen Monatseinkommen von
    5.000 € brutto!

    Noch Fragen, Kienzle?

  135. Sarrazzin, Merz, Bosbach,etc, die konservierten Konservativen demokratischen Rudimente der sozialistisch vereinheitlichten Alternativlosparteien argumentieren immer damit nur von innen heraus etwas bewegen zu können und übersehen dabei, das sie damit aber als pseudokonservatives Feigenblatt dienen, den Wählern weiterhin Sand in die Augen tu streuen, es gäbe angeblich eine demokratische Regierung. Würden diese Restkonservativen alle sofort ihre Altparteien verlassen, würde der gutgläubige Wähler erkennen können das doch wieder jemand die Absicht hat eine Mauer zu bauen.

  136. In einen anderen demokratischen Staat hätte man schon längst Ralf Stegener ausgeschlossen
    Zitat:Der SPD-Spitzenpolitiker Ralf Stegner, bis vor kurzem Mitglied im Parteivorstand, reagierte am Donnerstag auf Twitter bereits erfreut: „Gut dass wir uns nicht länger für die törichten, dumpfen und rechten Sarrazin-Ergüsse zu Flüchtlingen, dem Islam oder anderen Geschmacklosigkeiten rechtfertigen müssen! Die Entscheidung war überfällig. Die SPD stand und steht für Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität!”

    Die SPD steht wie Merkel für die gesellschaftliche Spaltung durch die Islaninvasion seit 2015 , Die SPD hat Veranmtwortung wie die GOKO;für alle Morde begangen von Flüchtlingen an Deutschen!!

  137. Bild startete, nun zieht Spiegel nach. Jetzt wird es peinlich für Herrn Klingbeil. So steht wegen ihm eine Aufhebung des Ausschlusses im Raum und alle Welt weiß es.

    „Nach der erneuten SPD-Entscheidung zu seinem Parteiausschluss hat der frühere Berliner Finanzsenator Thilo Sarrazin schwere Vorwürfe gegen SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil erhoben. Klingbeil habe in der mündlichen Verhandlung trotz mehrfacher Aufforderung „kein einziges Zitat“ nennen können, „um den Vorwurf des Rassismus zu belegen“, sagte Sarrazin der „Bild“-Zeitung.“
    https://www.spiegel.de/politik/deutschland/thilo-sarrazin-erhebt-nach-entscheidung-zu-spd-parteiausschluss-vorwuerfe-gegen-klingbeil-a-4923589b-8834-453a-90b9-47b46770d33c

  138. Anita Steiner 24. Januar 2020 at 08:10
    In einen anderen demokratischen Staat hätte man schon längst Ralf Stegener ausgeschlossen
    Zitat:Der SPD-Spitzenpolitiker Ralf Stegner, bis vor kurzem Mitglied im Parteivorstand, reagierte am Donnerstag auf Twitter bereits erfreut: „Gut dass wir uns nicht länger für die törichten, dumpfen und rechten Sarrazin-Ergüsse zu Flüchtlingen, dem Islam oder anderen Geschmacklosigkeiten rechtfertigen müssen! Die Entscheidung war überfällig. Die SPD stand und steht für Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität!”

    Die SPD steht wie Merkel für die gesellschaftliche Spaltung durch die Islaninvasion seit 2015 , Die SPD hat Verantwortung wie die GOKO;für alle Morde begangen von Flüchtlingen an Deutschen!!
    ————
    Der Stegner wird sich noch wundern, wie lange Sarrazin sein Genosse bleiben wird.

    Hochmut kommt vor dem Fall.

  139. Ich weiß nicht- was macht das denn noch für einen Unterschied, ob er in diesem verrotteten Verräter-Haufen bleibt? JEDEN Tag landen hier Flieger auf den Flughäfen, kippen uns Fuhre um Fuhre von Neu-Invasoren vor die Füße, Grenzen immer noch offen wie Scheunentore, Settlement JEDEN Tag- und wir lassen uns mit Spiegelfechtereien die Zeit stehlen? Wen interessiert die o.g. Frage denn überhaupt noch außer vielleicht Sarrazin selber? Auf jede noch so nebensächliche Diskussion springen wir hier an, aber im Grunde bindet das nur kostbare Energie, die an anderer Stelle besser investiert wäre- Auflösung dieses Landes, Umvolkung- DAS ist doch wohl der Kern- DAS muss immer und immer und immer und immer wieder recherchiert, in die Öffentlichkeit gebracht werden. Hintergründe und Fakten dazu gibt es mehr als genug, warum springen wir auf jede Ablenkungsdiskussion an, die uns unter die Nase gerieben wird?

  140. Die Sozen werfen Sarrazin parteischädigendes Verhalten vor und wollen ihn deshalb loswerden.
    Da aber Wahrheit niemals parteischädigend sein kann, muss es also schon sehr Unwahres sein, dass er parteischädigend öffentlich vertritt.
    Worin aber genau diese „Unwahrheit“ bei Sarrazins öffentlichen Einlassungen zu finden sei, das sagt die SPD bis heute nicht!

  141. Warten wir mal ab, was die SPD heute Vormittag, wenn sie ihre Pressekonferenz abhält bzw. Presseerklärung abgibt, vom Stapel läßt.

    Mittlerweile kann man auch lesen, wie es sich mit der „Verschwiegenheitsverpflichtung“ aller Beteiligten verhält: „Die Bundes-SPD verwies auf die von der Schiedskommission erbetene Verschwiegenheit, die bis Freitagvormittag gelte.“
    Es ist also nur eine „erbetene“ Verschwiegenheitsverpflichtung.
    https://www.rbb24.de/politik/beitrag/2020/01/spd-partei-ausschluss-thilo-sarrazin-auftritte-fpoe.html

    Wie peinlich und dreist. So wollte die SPD also ihre Deutungshoheit bis zur Presseerklärung gewahrt wissen. Das ist Schwäche und sonst nichts.

  142. #Eule 54 / 6.107 h

    Komplett richtig. Diese angeblichen Hartzer haben auch am Tage zwischen 9-17 Uhr keine Zeit für Arztbesuche etc. Sind vielbeschäftigt oder schlafen länger und wissen genau, daß im Ernstfall das „Amt“ schon helfen wird. Das zieht sich bis zur Rente hoch; siehe „Respektrente“!

    Havemann mitMerkelBesuch / 6.51 h

    Sarrazin hat aus Altersgründen keine persönlichen, politischen Karriereabsichten mehr. Er soll ruhig in der SPD bleiben und klagen bis zum Sankt Nimmerleinstag! So hilft er dem Wähler am meisten. Ähnliches gilt für Bosbach, der aber nicht annähernd das Format eines Sarrazins hat. Er ist gern das „Feigenblatt“!! (einfach nur feige) Viel schlimmer ist der Lappen Merz, der treibt das Feiglingsverhalten auf die Spitze! Total daneben und völlig unglaubwürdig! Einfach nur schlimm!!!!!!!!!!!!!!

  143. Zu schön wäre es, wenn dieses glatte Schmieren-Antlitz eines Lars Klingbeil, endlich aus der Öffentlichkeit sowie aus allen Ämtern fliegen würde.
    Ein hemmungsloser, um sich beißender Dummkopf ohne jeglichen Lebenserfahrungshintergrund. Einfach nur die Vernunftbegabten und Nicht-Ideologie-Infizierten rechts der Roten Zerstörermacht grundlos zu beschuldigen Nazis zu sein.
    Das wäre ein toller Jahresanfang. Greta ist am verblühen, Merkels Libyen-„Rettung“ nur zum Lachen, Boris lacht die Dame sowieso aus, Trump ebenso und last but not least: „Who the fuck is Habeck?????“

  144. # Eule 6.49 h:

    Daraus schöpft die SPD ihre letzen Wähler: Ca. 7 Mio. Hartzer, Dauerarbeitslose, Umschüler, Mini-Rentner, Mitglieder .

    Und keiner von denen merkt, daß nahezu ausschließlich linke Politik ursächlich für ihr jetziges Dasein ist!

    Aber keine Partei wird die Themen“Soziale Hängematte, mangelnde Bildung, fehlender Leistungsdruck, Selbstverantwortung etc. anfassen! WEIL: Alles Wählerstimmen, die gekauft werden müssen!

  145. CANTALOOP, sie haben nicht verstanden.

    Eben weil er in der SPD bleibt kann er sie vorführen.
    Er verteidigt seine Aussagen die ja nicht mehr mit der aktuellen linken SPD Ideologie
    übereinstimmt.
    Er zeigt somit der SPD dass ihre Anschuldigungen wie Rassismus Rechtspopulismus usw.
    falsch sind.
    Er ist somit ein Stachel im Fleisch der SPD.
    Solange sie ihn nicht mit ihren Anschuldigungen hinauswerfen können
    sind die Anschuldigungen offiziell falsch.
    Und wenn die falsch sind sind sie auch gegenüber z.B. der AfD falsch.
    Denn da macht die SPD die gleichen Anschuldigungen.

    Es geht also um die grundsätzliche Auslegung von Rassismus, Antisemitismus, Rechtspopulismus usw.
    durch die linken Parteien wie die SPD.

    Er geniest sicher diesen „Streit:
    Ich auch.

  146. Sudel-Ede 24. Januar 2020 at 04:38
    Anstatt hier die Nacht zum Tag zu machen, solltet ihr euch lieber um eine geregelte Arbeit bemühen!

    HAHAHA.
    Das schreibt einer at 04:38.

    Verdacht auf Bonze mit „geregeltem“ Sesselfurzerjob entfällt dann wohl.
    Eher schlaflos bei Hartz4

  147. VivaEspaña 24. Januar 2020 at 16:25

    Verdacht auf Bonze mit „geregeltem“ Sesselfurzerjob entfällt dann wohl.
    Eher schlaflos bei Hartz4

    Wortwahl! Dies ist hier ein seriöses Forum!

    Es heißt nicht Sesselfurzerjob, sondern „Dezernententätigkeit!“

    Vor 12 Stunden habe ich noch an meiner Dissertation zum Thema „Phallische Strukturen im Kontext Phallozentrismus unter besonderer Berücksichtigung der Extremist_In Olivia Jones“ gefeilt.

    Hoffentlich schreibt hier jetzt keiner rein, dass was bei uns Hauptschule heißt, heißt bei euch Humboldt-Universität…..

  148. Sudel-Ede 24. Januar 2020 at 16:53

    Hoffentlich schreibt hier jetzt keiner rein, dass was bei uns Hauptschule heißt, heißt bei euch Humboldt-Universität…..

    Kann gut sein. Hier gibt es auch Experten mit youtube-Abitur und google-Abschluß.

  149. Nach den ganzen Fernseh und Zeitungsmeldungen musste man annehmen, dass der Rauswurf diesmal in trockenen Tüchern sei, Da das wohl nicht der Fall ist, also Fakenews, kann das noch einige Zeit spassig werden.
    Wobei ich mich schon frage, ob sich ein richtiges Gericht für Parteistreitigkeiten als zuständig erachtet.

    seegurke 23. Januar 2020 at 20:52; Nein, wer mal in einer sozialistischen Partei, welche Richtung ist irrelevant war, hat in der AfD nix verloren.

    deris 23. Januar 2020 at 23:18; Dass da jemand mit Combat18 unterschrieben hat, wär nur naheliegend.
    Das heisst natürlich noch nix, Wenn jemand mit Micky Maus unterschreibt muss es ja auch nicht stimmen.

    deris 23. Januar 2020 at 23:55; Ist dieser Alfons nicht auch ein Kommunist, sogar ursprünglich aus Russland.
    Warum ist der denn da abgehauen, wenn ihm der K. so gut gefällt? Oder ist Putin mittlerweile viel demokratischer wie ein Russe erträgt?

    VivaEspaña 24. Januar 2020 at 00:53; Typische ÖuR-Schnellmerker. Wir wissen das schon, seit Pi besteht.

    Mehr_Licht 24. Januar 2020 at 01:11; Es sollte halt nur für diejenigen was geben, die einen Beruf ausgeübt haben und den anschliessend auch wieder aufnehmen. Nur weil eine 1 Dutzend Kinder geworfen (die uns höchstwahrscheinlich auch bis an ihr Lebensende auf der Tasche liegen) hat, dass die mehr Rente kriegt, wie eine, die sich um ihre Kinder gekümmert hat und danach keinen gleichwertigen Job mehr fand, das darf nicht sein. Aber mir ist schon klar, dass das unsere Bürohengste und innen hoffnungslos überfordern würde.

    Hans R. Brecher 24. Januar 2020 at 02:37; Nur dann, wenn man über die vielen illegalen Sachen gnädig hinwegsieht. Erstmal hatten wir über 1 Jahr überhaupt keine Regierigen, weil die sich nicht einigen konnten, wer mit wem. Und den seitherigen BT betrachte ich als illegal, weil er nicht vollständig ist. Und das wird sich bis zur nächsten Wahl wohl auch nicht ändern. Genauso müsste der Grüssaugust schon längst seines Amtes enthoben werden, das er offensichtlich weder geistig, noch moralisch auszufüllen vermag.

    KeineAngstDerWillNurFucken 24. Januar 2020 at 05:35; Ich war 2008 in München und hatte keinerlei Probleme
    mit 120€ im Monat für Essen auszukommen. Gut Ich hatte Aldi und Krone Supermärkte quasi im Haus, dazu noch 2 Chinesen, die ich aber ignoriert hab. Dazu noch 3 andere Supermärkte in fussläufiger Entfernung von der Arbeit. Auch heute siehts nicht anders aus, bloss dass aufm Dorf die Läden allesamt auf der entgegengesetzten Ecke liegen. Aber dafür hab ich mittlerweile mehr Zeit für Einkäufe.

    Tentakel 24. Januar 2020 at 06:08; Das mit der Ehescheidung war auch Willi Häärbert. Interessiert mich eigentlich nur ganz am Rande als unverheirateter. Ein Kollege hat mir jedoch wiederholt erzählt, dass er seine Scheidung grade noch durchgebracht hat, ehe Brandt das Schuldprinzip abgeschafft hat. War für ihn natürlich ganz praktisch, weil ihm seine ganze Rente blieb, Leider hat er die nur ganz kurz geniessen dürfen.

    eule54 24. Januar 2020 at 06:49; Ja, du hast nämlich die deutlich höhere Steuer bei deinen 3500€ vergessen.
    Das wird also eher sogar auf über 4000 Brutto rauslaufen.

    HavemannmitMerkelBesuch 24. Januar 2020 at 06:51; Merz und Bosbach kannst vergessen, gegen die ist Sarrazin tatsächlich konservativ. Merz und Blackrock oder wie die heissen steht für gnadenlose Ausplünderung von Deutschland. Und Bosbach war immer bloss ein Grosssprecher aber tatsächlich Nixtuer. Wie auch, ausser dass er Abgeordneter war, ob gewählt oder über Liste weiss ich nicht, ist letztlich auch egal, hatte der keine Funktion, demzufolge auch überhaupt nix zu sagen. Beide interessiert das Befinden von uns Deutschen nur insoweit, dass wir genügend Geld erarbeiten, um sich die Taschen zu füllen.
    Revierfoerster 24. Januar 2020 at 10:21; Bosbach ist aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr angetreten.
    Der soll Krebs Im Endstadium haben. Inwiefern man das glauben kann, weiss ich nicht, wenns aber tatsächlich so schlimm wäre, dann hätte man ja bereits was über seinen Tod irgendwo hören müssen. Naja, solange man den nicht mehr im Fernsehen als Pseudokon ertragen muss, darf er gern seine Rente geniessen.

    Sudel-Ede 24. Januar 2020 at 16:53; Nö, das heisst bei uns Sonderschule. Ausserdem Denunziantentätigkeit schreibt man anders, als dus machst.

  150. Sudel-Ede 24. Januar 2020 at 16:53; Sorry, nicht bös gemeint, aber das war ja gradezu fishing of compliments, was du da gemacht hast.

  151. Die Tagesschau unterschlägt das Gepöbel von Herrn Stegner:
    Das frühere Vorstandsmitglied Ralf Stegner, Angehöriger des linken Parteiflügels, nannte die Entscheidung bei Twitter überfällig und stellte klar: „Die SPD stand und steht für Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität“.
    https://www.tagesschau.de/inland/sarrazin-spd-parteiausschluss-103.html

    Das ist dann der Stegner, wie wir ihn kennen. Ein Menschenfreund wie aus dem Bilderbuch:
    „Ex-SPD-Vize Ralf Stegner kommentierte bereits die ersten Meldungen. Die Entscheidung sei längst überfällig gewesen, schrieb er auf Twitter. „Gut, dass wir uns nicht länger für die törichten, dumpfen und rechten Sarrazin-Ergüsse zu Flüchtlingen, dem Islam oder anderen Geschmacklosigkeiten rechtfertigen müssen,“ heißt es in dem Post weiter.“
    https://www.spiegel.de/politik/deutschland/spdthilo-sarrazin-weiter-ausschliessen-a-4713343b-473e-4156-bb09-4947085cab68

  152. Das ist der genaue Post von Herrn Stegner:
    „Gut dass wir uns nicht länger für die törichten, dumpfen und rechten Sarrazin-Ergüsse zu Flüchtlingen, dem Islam oder anderen Geschmacklosigkeiten rechtfertigen müssen!
    Die Entscheidung war überfällig.
    Die SPD stand und steht für Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität!“
    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2020/landesschiedsgericht-spd-schliesst-sarrazin-aus/

    Interessant, welche Teile die Tagessschau ausgewählt hat.

Comments are closed.