Von CANTALOOP | Dieser Tage bringt ein Flugzeug rund 250 Flüchtlinge aus der eigentlich sicheren Türkei zu uns, wo sie vermutlich für den Rest ihres Lebens zu bleiben gedenken (PI-NEWS berichtete). Im Laufe der Zeit kommen, wie üblich, ihre Familien nach – und schon in wenigen Jahren stellen sie eine veritable Gruppe von vielleicht 1.500 Menschen dar. Ein ganzes, zumeist nach muslimischen Standards geprägtes Dorf entsteht, dessen Unterhalt von anderen getragen wird. Die vielen Millionen Euro, die bis dahin alleine nur diese Einwanderergruppe an Kosten generiert, übernimmt bekanntlich der Steuerzahler. Soweit – so bekannt.

Aber jetzt stellen wir uns diesen, nahezu wöchentlich stattfindenden Sachverhalt, einmal mit stark beschleunigten Prozessen vor. Angenommen, die 20% plus x Öko-Partei mit „Führungsanspruch“, die gerade in der Opposition die große Koalition klima- und flüchtlingstechnisch vor sich hertreibt, wäre ab 2021 tatsächlich an der Regierung. Der neue Kanzler hieße dann Habeck, Baerbock, Özdemir, oder sonst wie. Sein Vize möglicherweise sogar Frau Esken, oder Herr Riexinger. Was würde konkret passieren?

Zunächst einmal nicht viel. Die Verwaltung eines Hochleistungsstaates, wie dem unsrigen, erfordert viel Management, Routine und vor allem Vorlauf. Der Überblick geht schnell verloren, auch für Verwaltungsprofis. Vielschichtige Interessen müssen gewahrt, Stellen neu besetzt und natürlich Beraterstäbe eingesetzt werden. Schnelle Entscheidungen gibt es in der Regel nicht. Selbst das „normale“ Tagesgeschäft ist aufwändig. Dementsprechend wird zu Beginn einer Legislaturperiode der Raum für pure Ideologie eng. Der Blick über den Tellerrand hinaus eröffnet sich erst nach einer gewissen Eingewöhnung.

Handlungsfähige Parlamentarier, oder eine Freak-Show?

Dennoch steht zu befürchten, dass innerhalb kürzester Zeit die „kein-Mensch-ist-illegal“-Fraktion, inklusive Kardinal Marx, Ruprecht Polenz und Herbert Grönemeyer moralische Höhenflüge ungeahnten Ausmaßes bekäme und Druck auf eine ihnen wohlgesonnene Regierung ausüben könnte. Wir haben nun die Macht, jetzt zwingen wir die anderen einfach, die Welt zu retten! Das wäre dann wie ein demokratisch-legitimer Einwanderungsturbo, ohne Ladedruckbegrenzung. Und das bekannte, ethisch begründete „Helfersyndrom“ könnte einmal mehr die erforderliche Zweidrittelmehrheit zur Gesetzesänderung im Parlament ausbremsen. Wie man mit dem Kampfbegriff „Humanismus“ bestehendes Gesetzeswerk elegant aushebelt, hat schließlich Kanzlerin Merkel schon mehrfach bewiesen. Für eine „gute Sache“ ist hierzulande alles erlaubt.

Grünenchef Robert Habeck und Reinhard Kardinal Marx .

Man kann logischerweise als Bundesregierung längst nicht ebenso handeln, wie man es sich als Opposition wünscht. Dies dürfte spätestens auch den verbohrtesten Grünen klar sein, sobald sie tatsächlich Verantwortung tragen. Selbst, wenn unser derzeitiger Regierungskurs bereits in eine ähnliche Richtung deutet, solch ein gravierender Schwenk nach Linksaußen würde sich nach dieser (Schicksals-)Wahl weltweit herumsprechen, wie ein Lauffeuer.

Kaum ein seriöser Politiker von Weltrang – und schon gar kein islamisch Geprägter würde so eine grüngeführte, dilettantische Idealisten-Bundesregierung nach Berliner RRG-Muster noch ernst nehmen. Noch weniger, als unseren derzeitigen Außenminister Maas. Sondern dies vielmehr als Chance zur Befriedigung eigener Interessen ansehen. Und schon bald würde die übrige Welt beginnen, darüber nachzudenken, wie sie ihren Vorteil daraus schlagen könnte. Bekanntlich gibt es zwischen Staaten keine Freunde – nur Zweckbündnisse. Und diese enden dann und wann. Und ob die EU, vulgo Frau von der Leyen, als unser übergeordneter „Schutzpatron“ tatsächlich willens und in der Lage ist, unsere Partikular-Interessen als Volk und Nation überhaupt wahrzunehmen, geschweige denn zu schützen, ist schon heute mehr als fraglich.

Ein grünes Deutschland mit faktischer Einreisegarantie

Demzufolge: Die Welt außerhalb des grünen Deutschlands würde anfangen, Forderungen zu stellen und ihre eigenen Grenzen zu sichern. Nach Kriegsvergeltung und Reparation, wie die Griechen und Polen. Nach Unterstützung, wie Afrika und viele weitere Dritte-Welt-Länder. Nach Anerkennung und Wiedergutmachung, wie Osteuropa. Aber – und das ist das entscheidende Kriterium – ein Flüchtlings-Strom ungeahnten Ausmaßes würde sich stante pede in Richtung Almanya aufmachen, gegen dessen schiere Dimensionen alles bisher Erlebte nur die Ouvertüre war.

Wir wissen es zuverlässig: Viele hundert Millionen Arme, Beladene und auch tatsächlich Verfolgte sitzen weltweit auf gepackten Koffern. Ein grünes Deutschland, mit faktischer „Einreisegarantie“, wäre das Beste, was diesen Menschen jemals passieren könnte. Ein pull-Faktor ersten Ranges. Und von ihrer Warte aus gesehen, ist so ein Empfinden absolut nachvollziehbar. Es würden dann nicht mehr 500 oder 1.000 Schutzsuchende einreisen, sondern vielleicht 10.000, oder auch 20.000 auf einmal. Auf welche Weise auch immer.

Not macht erfinderisch; eine Art von globaler „Schlepper-Konsolidierung“ könnte erfolgen, mitfinanziert von Kirchen, Wohlfahrtsverbänden und Soros-NGOs. Die EU wäre heillos überfordert. Sämtliche Dämme würden brechen und innerhalb kürzester Zeit sähen sich alle Verfechter der Chaos-Theorie bestätigt. Jedoch – bei grob gerechnet etwa weiteren zwei Millionen Schutzsuchenden würde es brenzlig. Denn diese Anzahl wäre nach Expertenansicht in der Lage, die bestehenden Systeme zum Bersten zu bringen. Aber nur, wenn sie auf einmal, bzw. innerhalb kürzester Zeit kommen. Es gäbe dann keinen Wohnraum mehr – keine medizinische Hilfe und keine finanzielle Unterstützung. Wie würde Habeck, der bekanntlich „chinesische Effizienz“ schätzt, sich nun positionieren? Gegen sein eigenes Wahlklientel, gegen die „Invasoren“, oder doch eher gegen das Volk?

Metaphorisch: Der Frosch würde ins kochende Wasser geworfen. Und alle beschönigenden, verfälschenden und wohlwollenden Berichterstattungen aus System-TV, TAZ, Spiegel, Süddeutscher oder ZEIT über die positiven Effekte von Einwanderung, Diversität und Vielfalt verlören schlagartig ihre Bedeutung. Selbst eine TV- Moralinstitution wie Claus Kleber verhallt dann ungehört. Zudem; keiner würde sich mehr Klima-Obliegenheiten interessieren. Nichts wäre wie zuvor. Ein Tornado ungeahnten Ausmaßes würde über uns alle hereinbrechen.

» Morgen folgt Teil II

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

162 KOMMENTARE

  1. „Nichts wäre wie zuvor. Ein Tornado ungeahnten Ausmaßes würde über uns alle hereinbrechen.“

    Der Tornado ist längst schon da und der Frosch im heißen Wasser hat sich daran gewöhnt.

    Die Katastrophe ist absolut unaufhaltbar. Die Demografie ist unerbittlich. Und auch die intellektuelle Entwicklung Deutschlands ist absolut berechenbar. Man schaue sich die heutigen Kindergarten an und extrapoliere, dass diese Kindlein in 20 bis 30 Jahren die deutsche Wirtschaft im Gang halten sollen.

    Wie soll das funktionieren, außer auf dem Niveau eines dritten Welt Landes

  2. was wird werden wenn die Horden kommen? Dann ist aber bald alles aufgefressen. Also kein Anreiz für nachkommende mehr. Was dann hier passiert ist fraglich. Es werden Verteilungskämpf um die Reste des Vorhandenen ausbrechen. Die stärkeren werden siegen. Dann Gnade uns Gott!

  3. Wieviel hat man dem Türken-Adolf bezahlt, damit er die Invasoren zurück hält? 6Mio.? Ich frage mich für was. Das war doch absehbar, ihr dämlichen Kommunistendeppen.

  4. Was für eine Regierung:
    Kanzler Habeck
    Vizekanzler und Außenministerin Esken
    Wirtschaftsministerin Baerbock
    Propagandaminister Stegner
    Finanzminister NoWaBo
    Hat jemand Lust das Spielchen mitzumachen?

  5. Die Holzbock …
    sieht zwar nicht so rassig wie unsre saure Amsel von der Trampelmark aus

    … aber Kanzler kann die !

    Mein lieber Mann:
    Dann fliegt dir das Bruttosozialprodukt kreuz und quer im Galopp um die Ohren

    Aber anständig !

  6. Viel wird sich nicht ändern. Die meisten Deutschen merken die Einschläge sowieso nicht mehr. Und wenn sie diese dann doch irgendwie merken, weil sie aus ihren Buden getrieben werden, dann ist es zu spät.

    Nebenbei, ich lese gerade: Vorheriger Artikel
    Einreiseerleichterung für Kaliningrad (Königsberg)

    Das polnische und russische Ostpreußen wäre für mich, als 1/4 Ostpreuße (Dank meiner Oma) genau der richtige Weg. Dumm nur, wenn man noch sein Eigenheim abbezahlen muss. Aber das werden die CDUGRÜNENspd-Khmer sowieso früher oder später einkassieren, hohe Grundsteuer, Umweltauflagen, Platzmangel wegen der Flüchtlinge usw. machen es möglich.

  7. Wie würde Habeck, der bekanntlich „chinesische Effizienz“ schätzt, sich nun positionieren? Gegen sein eigenes Wahlklientel, gegen die „Invasoren“, oder doch eher gegen das Volk?

    Diese Frage ist eher rhetorischer Natur, denn laut Habeck gibt es doch kein Volk.

  8. KORREKTUR 😉

    Wir wissen es zuverlässig: Viele hundert Millionen Arme,
    Beladene, FAULE, ISLAM-MISSIONARE, KRIMINELLE u.
    auch tatsächl. Verfolgte sitzen weltweit auf gepackten
    Koffern.

  9. Das wär’s !

    Klugschiss 90 / die Intelligenten …

    Da wären wir ruck-zuck aus dem Schneider (Skat) raus …

    ohne uns groß die Ärmel hochkrempeln zu müssen

  10. Schuhwichse ins Gesicht, Frau und Tochter kriegen einen Müllsack über den Kopf und Sohn bekommt das neueste Messermodel von der Firma „stechvonhintenab“.
    Ab zum „Willkommensamt“ und Asyl beantragen..alle vier natürlich als Muffl !
    Warten bis selbst der dümmste Michel merkt, was „Grün“ bedeutet…kein Strom, keine Mobilität und zum kacken wieder in den Wald.
    Deutschland ist in 2-3 Jahren unattraktiv für die “ Flüchtlinge“ , Hauptfluchtgrund ( auf kosten des Michels leben) entfällt.
    Ende vom Lied…grüne Pest wird weggefegt, wir wischen uns den Mund ab und bauen aus den Trümmern wieder ein blühendes Land!
    Vierzig Jahre später, geht der ganze Mist dann wieder von vorne los…egal, dann bin ich längst bei den Würmern.
    Deutschland wird sch ändern…ich freu mich darauf:-))

  11. Ein grüner Bundeskanzler ist der Untergang Deutschlands. Aber die Weichen dafür, hat dann Merkel gestellt…!

  12. vergesst Eure Sanges-oder Kegelbrüder

    sucht Euch Bekannte aus dem Russlanddeutschen, Türken oder Kurdenmilleu

    nur die haben noch Eier
    die meisten Deutschen sind Schwulis , Lesben oder Diverse und haben fik und fertig

  13. Am wahrscheinlichsten ist doch wohl schwarz-grün plus FDP (dann reicht es für alle Fälle). Aber egal wer dort mit den Grünen regiert, die Dämme (die schon jetzt keine mehr sind) werden dann platt gemacht. Rechtlich jedenfalls endgültig. In der Praxis betteln jetzt ja schon ganz viele Städte und Kommuen um noch mehr Aufnahme von „Geflüchteten“ aus angeblicher „Seenot“ oder einfach so. Die CDU würde das mit den Grünen nach einer Wahl so oder so durchziehen.
    Mittlerweile bin ich leider so fatalistisch, dass ich sogar mit einer gewissen „Vorfreude“ dieser Entwicklung entgegensehe. Ich freue mich auf die langen Gesichter bei der CDU, wenn die Basis dieser Partei vielleicht doch noch aufsteht und es Abspaltungen gibt. Dazu müßte allerdings noch eine Menge passieren.
    Ich hoffe, dass „cantaloop“ im nächsten Teil auch noch eine mögliche Wirtschafts- und Finanzkrise mit den verheerenden Auswirkungen auf Deuschland anspricht. Dann ausbrechende Verteilungskämpfe auf allen Ebenen, vor allem wegen drastisch einbrechender Steuereinnahmen bei gleichzeitig gigantischen Geldforderungen von EU-Staaten, „Migranten“, „Klimarettung“ usw., könnten vielleicht noch eine Wende bewirken.

  14. Die vielen Millionen Euro, die bis dahin alleine nur diese Einwanderergruppe an Kosten generiert, übernimmt bekanntlich der Steuerzahler.
    ——————————————–
    Und wenn wir selbst demnächst alt und gebrechlich sind und der Hilfe bedürfen, dann werden wir ganz bestimmt genau so verwöhnt wie diese ungebetenen und ungeliebten Eindringlinge.

  15. Ich schätze mal, dann hätten wir das ganze Jahr hindurch Fasching …

    Meine Favoriten bei den Regierungsmitgliedern sind:

    – Schlüpfer-Klum
    – Organspahn
    – Klima-Neu-Bauer
    – Warzi
    – Die schöne Esken
    – Holzbock
    – Kater Göhring-Öckardt
    – Dummja Hayalili
    – Annegret Hohlreiter
    – Kühnaxt
    – Die Armenlängen-Reker
    – Aydan Özziguz

    Dann kann uns im Prinzip nix mehr passieren …

  16. GEFÄHRLICHE GRÜNE
    https://www.augsburger-allgemeine.de/img/politik/crop56153121/3016991944-cv16_9-w460/Copy-20of-20123741815.jpg

    HORRORSZENARIO der nahen Zukunft –
    Die rot-grünen Ra…fänger & Diktatoren:

    Habicht wird Kanzler, Özdemir Außenmini,
    Kretschman Buprä, Bärbock Justizministerin,
    C. Roth Familienministerin, Pau Bundestagspräsi,
    Bernd Riexinger Innenmini, Ramelow Landwirtschaftsmini,
    Jemenit Tarek Muhamed Al-Wazir Wirtschaftsmini,
    Jemenit Ali Al-Dailami Integrationsbeauftragter
    https://www.giessener-anzeiger.de/lokales/kreis-giessen/landkreis/bundestagskandidat-ali-al-dailami-die-linke-wurde-im-jemen-geboren_18175009
    des Kanzleramts (wie vordem Böhmer, Özoguz u. Widmann-Mauz)

  17. Ich sehe praktisch keinen Unterschied mehr zwischen einer Regierung von Grünen mit CDU oder SPD oder Linkspartei. Im Grunde läuft doch schon jetzt viel von denen allen zusammen. Eine „Projektregierung“ mit der AfD als einziger Opposition ist doch schon heute im Gange.

  18. Och .. wenn die Grünen das Ergebnis von Thüringen wiederholen , dann wird deutlich, dass die ÖR und die Printmedien nichts weiter sind , als ein mieses Propagandaorgan ! Sie würden endgültig als Lügner entlarvt ! Die BT-Wahl wird den Grünen Größenwahn beenden ! Auch wenn jetzt schon sibelinisch von Stadtpartei gefaselt wird … doch in Thüringen gibt es auch Städte .. es langte gerade mal für 5,2% !

  19. @ einerderschwaben 18. Januar 2020 at 22:23

    Haben Sie zuviel Wodka intus? Was sollen wir mit
    (islamischen) Kurden u. Türken? Wäre widerlich, uns
    mit blutrünstigen Ellenbogenkulturen u. Landräubern
    zu verbrüdern, die nichts schaffen, nichts geschaffen
    haben, von Geburt Schmarotzer u. Streithammel u.
    auf jeden Fall Kulturfremde sind. Was wollen Sie mit
    Verrat an grenzdebile inzestiöse Menschen?
    (Die Ausnahmen, die es unter o.g. Fremdlingen gibt,
    bestätigen die Regel u. brauchen wir auch nicht.)

  20. Immer rein, was rein geht!
    Bitte zahlt wo immer ihr könnt!

    Umso früher geht dieses System zugrunde. Das – und vor allem das was danach kommt – sind für mich die größte Genugtuung.

  21. @johann 18. Januar 2020 at 22:44

    Merkel macht doch grüne Politik. Beispiele sind Masseneinwanderung, Atomausstieg, Kohleausstieg, alles Geld für Migranten, Bildungserosion, Industrieabbau etc.

  22. Remigration 18. Januar 2020 at 22:01
    Schuhwichse ins Gesicht, Frau und Tochter kriegen einen Müllsack über den Kopf und Sohn bekommt das neueste Messermodel von der Firma „stechvonhintenab“.
    Ab zum „Willkommensamt“ und Asyl beantragen..alle vier natürlich als Muffl !
    Warten bis selbst der dümmste Michel merkt, was „Grün“ bedeutet…kein Strom, keine Mobilität und zum kacken wieder in den Wald.
    Deutschland ist in 2-3 Jahren unattraktiv für die “ Flüchtlinge“ , Hauptfluchtgrund ( auf kosten des Michels leben) entfällt.
    Ende vom Lied…grüne Pest wird weggefegt, wir wischen uns den Mund ab und bauen aus den Trümmern wieder ein blühendes Land!
    Vierzig Jahre später, geht der ganze Mist dann wieder von vorne los…egal, dann bin ich längst bei den Würmern.
    Deutschland wird sch ändern…ich freu mich darauf:-))

    Der deutsche Otto-Normal-Dödel wird sich auch weiterhin den Arsch blutig arbeiten, damit nur ja genug Geld da ist um die Party zu finanzieren.

    Blöd nur, daß er damit für sich und die eigene Brut das Grab schaufelt.

    Aber es halt ein unvergleichlich schönes Gefühl so lange für einen Betrugslohn malochen zu dürfen, bis man reif für die Verarschungsrente oder gleich für den Abdecker ist.

  23. Maria-Bernhardine
    18. Januar 2020 at 22:52

    @ einerderschwaben 18. Januar 2020 at 22:23

    Haben Sie zuviel Wodka intus? Was sollen wir mit….
    xxxxxxxxxx
    weiss über Ihren Fitanesszustand nicht Bescheid
    ich bin 50
    Kampfsportler
    im Wettkampf
    sehr viel mit sämtlichen Kulturen im sportlichen Clinch
    gebe Trainings in street fight

    und Sie? grosse Klappe, nix dahinter?

  24. …und sind Sie fähig und bereit für den Kampf? auf Leben und Tod?

    So wie Sie immer schreiben anscheinend ja…..

  25. ghazawat 18. Januar 2020 at 21:12

    „Nichts wäre wie zuvor. Ein Tornado ungeahnten Ausmaßes würde über uns alle hereinbrechen.“

    Der Tornado ist längst schon da und der Frosch im heißen Wasser hat sich daran gewöhnt.

    Die Katastrophe ist absolut unaufhaltbar. Die Demografie ist unerbittlich. Und auch die intellektuelle Entwicklung Deutschlands ist absolut berechenbar. Man schaue sich die heutigen Kindergarten an und extrapoliere, dass diese Kindlein in 20 bis 30 Jahren die deutsche Wirtschaft im Gang halten sollen.

    Wie soll das funktionieren, außer auf dem Niveau eines dritten Welt Landes
    ____________________________________

    Punktlandung…ich sehe das genau so!

    Zumal ich mir vorstellen kann, dass man im Hintergrund schon den Regimewechsel dementsprechend übt…

  26. @Hans.Rosenthal 18. Januar 2020 at 23:07
    Das geht sowieso in die Hose. Die deutschen Soldaten werden dort sinnlos sterben. Dann werden noch weniger in die Bundeswehr gehen wollen.
    Vielleicht gibt es sogar einen Medienhype, wenn „deutsche Soldaten andere töten“. Kann ich mir auch vorstellen. Inklusive Angriffe von Linken auf die Bundeswehr.

  27. Das Szenario mit Habeck als Kanzler und dem Brechen sämtlicher Dämme was den massenhaften Import muslimischer Eindringlinge erscheint mir wahrscheinlicher als das die AFD jemals mehr als 25 % bundesweit erreichen kann. Will heißen: Deutschland ist im Arsch und zwar sowas von…

  28. @ghazawat 18. Januar 2020 at 21:12

    Welche Wirtschaft? Hohlkörper wie Luisa Neubauer und andere wollen die deutsche Industrie zerstören. Am Ende sind die meisten arbeitslos und daher arm.

  29. johann
    18. Januar 2020 at 23:26
    Neue emnid-Umfrage

    CDU 26 (-1), SPD 15 (+1), AfD 14 (unverändert), Grüne 21 (unverändert), FDP 9, Linke 9 (beide unverändert)

    https://www.wahlrecht.de/umfragen/
    ++++

    Ja, schleppendes Geschäft für die AfD.

    Aber das Jahr ist ja noch jung.

    Trotzdem glaube ich, dass die AfD schneller stärker wird, als Kuffnucken von Merkel und ihrem linksgrünen Geschmeiß eingeschleust werden!

    Zum Jahresende hoffe ich auf > 20 % für die AfD!

  30. Bei mir zu Hause in der Innenstadt ist bereits das ganze Jahr über Fasching!

    Erkennbar an den islamischen Weibern mit Kopftüchern und Vermummung und an den vielen bunt gekleideten Negern und Zigeunern.

    Dauerfasching ohne Ende, auch akustisch!
    Lauter als in Afrika!

  31. eule54 18. Januar 2020 at 23:46

    Ich finde diese konstant 14 bis 15 Prozent seit gut zwei Jahren sogar sehr ermutigend.
    Ich fürchtete immer (und noch), dass wegen der ganzen Benachteiligungen und Difammierungen gegen die AfD (keine TV-Auftritte, trotzdem ständig Negativ-Thema bei Lanz u. Co., dazu die Verhinderung von öffentlichen Versammlungen etc.) irgendwann wieder um die 5 Prozent gekämpft werden muß.

  32. Mann, Mann, Mann, wenn ich so all die Kommentare lese bin ich und meine Familie nun doch froh schon seit über 50 Jahren in den Antipoden zu leben.

  33. Viper 18. Januar 2020 at 21:25
    Wieviel hat man dem Türken-Adolf bezahlt, damit er die Invasoren zurück hält? 6Mio.? Ich frage mich für was. Das war doch absehbar, ihr dämlichen Kommunistendeppen.
    ++++++++++++++++
    6Mio.?
    es waren angeblich 6 Mrd. Ist das nur ein Tippfehler von Dir oder gehörst Du auch zu den Millionen Leuten hier im Lande, die dank der hervorragenden Schulbildung Millionen (10?) nicht von Milliarden (10?) und Billionen (10¹²) unterscheiden können?

  34. Wenn 2021 ein güner Kanzler wie Habeck an die Macht kommt, das würde auf jeden Fall ins Bild passen. Bei mir ist das seit Jahrzehnten vor der Wahl immer so gewesen, das ich immer gedacht habe es kann nicht mehr ein noch schlimmerer Kanzler dran kommen. Es kann nur besser werden. Leider hat mich die Geschichte eines Besseren belehrt. Das würde heissen das nach diesem Muster jemand kommt der noch schlimmer als Merkel sein wird. Das ist echt grausig, da möchte ich gar nicht dran denken aber ich fürchte es wird so kommen.

  35. Meinung
    Eklat bei Kopftuch-Debatte

    Ich fragte sie, ob ich ihnen nicht muslimisch genug sei. Keine Antwort.

    Stand: 18.01.2020 | Lesedauer: 7 Minuten
    Von Naïla Chikhi

    An der Frankfurter Uni eskalierte eine Diskussion über das Kopftuch. Eine Gruppe von Studenten sah darin „rechte Hetze“. Naïla Chikhi saß auf dem Podium, als es zu Ausschreitungen kam. Hier schildert sie ihre Eindrücke.
    46

    Mit der Stadt Frankfurt am Main, in die ich 1999 aus Algerien kam, verbinde ich meine ersten Schritte in einem selbstbestimmten Leben – frei von jeglicher Angst und jeglichem religiös-ideologischen Diktat. Dieses Empfinden werde ich mir bewahren – trotz meiner jüngsten Erlebnisse. Am vergangenen Donnerstag nahm ich an einer Diskussion teil mit dem Titel: „Die Verschleierung. Modeaccessoire, ein religiöses Symbol oder ein politisches Instrument? Eine Neubewertung einer umstrittenen Ausstellung“.

    Organisiert wurde sie vom AStA der Goethe-Universität, den Migrantinnen für Säkularität und Selbstbestimmung und der Städtegruppe Rhein-Main von Terre des Femmes. Aufgrund der Ereignisse im Mai bei der Konferenz von Susanne Schröter war den OrganisatorInnen bewusst, dass es zu Protesten kommen kann – selbstverständlich, denn zur Demokratie gehören kontroverse Debatten. Das unterscheidet sie ja gerade von totalitären Systemen, etwa in Staaten, in denen der politische Islam schon Fuß gefasst hat.

    Bereits vor Beginn der Veranstaltung nahm ich die latente angriffsbereite Haltung mancher Besucher wahr. Es waren um die 20 Personen, die sich gezielt im Raum verteilten, vor allem aber in der letzten Reihe Platz nahmen. Der grüne Stadtverordnete Uwe Paulsen gab das Eingangsstatement ab. Dann erklärte ich, was das Kopftuch für mich symbolisiert: die Uniform des Islamismus, ein Instrument der Knechtung der Frau, ein Mittel zur Durchsetzung zweier Formen von Apartheid. Zum einen der Geschlechterapartheid (denn Frauen und Männer unterliegen unterschiedlichen Regeln), zum anderen einer Kategorisierung der Frauen in sittsame, anständige und in unanständige, sexuell zur Verfügung stehenden Frauen.

    Erste Reaktionen aus dem Publikum waren zu hören: Es sei Rassismus, wenn man hier von Apartheid spreche. Immer wieder wurden meine Mitstreiter und ich mit dem Vorwurf des Rassismus konfrontiert, sobald wir den politischen Islam und menschenverachtende Normen kritisierten. Während des Statements einer ehemaligen Schulleiterin stand eine junge Frau auf.

    Sie trug ein Kopftuch und hielt ein Plakat hoch. Ihr folgten eine zweite, eine dritte, eine vierte Person. Nacheinander hielten sie Plakate hoch und lasen Statements vor. Plötzlich bildeten die Agitatoren, Mitglieder der Organisation „Studis gegen rechte Hetze“, SDS, MLPD, Zusammen e.V., Free Palestine und der Islamischen Hochschulgruppe eine Mauer zwischen Podium und Publikum. Den Podiumsgästen kehrten sie den Rücken zu. Ein sachlicher Austausch war nicht mehr möglich.

    Wir erleben das immer wieder, es schüchtert mich nicht mehr ein. Um eine Meinungsbildung zu verhindern, bedienen sich diese extremen Gruppen der Methode der Diffamierung und des Diskussionsverbotes. Sind dies nicht erste Anzeichen von Totalitarismus? In Algerien begann es ähnlich. Irgendwann eskalierte die Lage, bis sie außer Kontrolle geriet. Deshalb ist es absolut notwendig, dass der Austausch möglich bleibt, denn ohne Dialog gibt es keine Demokratie.

    Im hinteren Teil des Raumes wurde laut gesprochen, es kam zu Handgreiflichkeiten. Denn obwohl vor Beginn der Veranstaltung darauf hingewiesen wurde, dass weder Fotografieren noch Filmen gestattet ist, hielt sich eine der Kopftuchtragenden nicht daran. Ein Mann, der autorisiert war, das Hausrecht zu wahren, versuchte, die Hand vor ihre Kamera zu halten – und plötzlich schloss sich ein Ring von Männern um beide. Es kam zum Gerangel, ein Tisch wurde umgestoßen. Einige verhinderten, dass es zu schlimmeren Reaktionen auf diese gezielte Form der Provokation kam. Wo Argumente fehlen, greift man zu Gewalt!

    Hier sei die Frage gestattet: Wenn solche Personen sich nicht an die Regeln der Veranstaltung halten, werden sie sich an andere Regeln des Zusammenlebens, unseres Rechtsstaats, unseres Grundgesetzes halten? Ich verließ den Raum. Ich bin unter islamistischer Gewalt aufgewachsen. Damit will ich nichts mehr zu tun haben.

    Draußen fragte ich zwei der Männer aus der Gruppe der Störer, weshalb sie das tun. Ihr Vorwurf: Das Podium sei einseitig besetzt, da keine muslimische Frau eingeladen wurde. Ich erinnerte sie daran, dass ich Muslimin bin und fragte sie, ob ich ihnen nicht muslimisch genug sei, nur weil ich ihre Meinung nicht vertrete. Keine Antwort. Die Antwort kenne ich aber bereits aus meiner Erfahrung in Algerien, aus den Erfahrungen anderer iranischer, afghanischer und saudischer Menschen.

    Die Anhänger des politischen Islam und des Islamismus haben ein einfaches Weltbild: Gut gegen Böse, Gläubige gegen Anders- und Ungläubige, „ehrbare“ gegen „ehrlose“ Frauen. Ausgrenzung statt Inklusion. Ich machte die zwei Männer darauf aufmerksam, dass sie mit einem solchen Verhalten nur die Vorurteile der AfD und der Rechtsextremen über muslimisch geprägte Migranten bestätigen. Dass sie zwar gegen rechte Hetze protestieren, aber diese selbst betreiben – und so den Rechten in die Hände spielen. Ich lud sie ein, mich in den Saal zu begleiten, um die Diskussion fortzuführen. Sie lehnten das Angebot ab.

    Wo ist die Bereitschaft, sich mit anderen Meinungen auseinanderzusetzen, diese zu reflektieren? Was ist mit der Toleranz und Akzeptanz, die sie bei jeder Diskussion einklagen, die sie jedoch selbst nicht zeigen, sobald man nicht ihre Meinung teilt?

    Inzwischen war Polizei eingetroffen, es kehrte mehr Ruhe ein. Im Raum sprach ich noch einmal eine Frau an, die ein Plakat zeigte, das Übergriffe auf verschleierte Mädchen thematisiert. Ich erklärte ihr, dass ich das Herunterreißen von Schleiern verurteile. Der zweite Teil der Diskussion wäre ein besserer Zeitpunkt gewesen, um solche Gewaltakte zu thematisieren. Auch hier erhielt ich keine Antwort. Wie kann man protestieren wollen und gleichzeitig so sprachlos bleiben? Haben diese Menschen keine Argumente? Es ist bedenklich, dass diese Studierenden scheinbar weder den Austausch von Argumenten noch Reflexionsfähigkeit gelernt haben.

    Für mich steht fest, dass wir die Veranstaltung fortführen werden. Die zwangsexilierten iranischen Frauen, die 40 Jahre später immer noch tapfer der fundamentalistischen Frauenverachtung die Stirn bieten, lasse ich nicht im Stich. Weder in Frankfurt noch in Teheran. Das ist die Form der Frauensolidarität, die ich mir hier im Westen vor allem von linken Feministinnen wünsche!

    Für mich kommt es nicht infrage, diesen reaktionären Kräften, Unterstützern des religiösen Patriarchats, Gegnern der Demokratie und des Säkularismus das letzte Wort zu überlassen. Der Aufstieg des Fundamentalismus in Algerien hat sich mir eingebrannt, ich werde das nie vergessen. Viele, die hier in unserem säkularen und demokratischen Staat geboren wurden und aufgewachsen sind, scheinen zu ignorieren, was es tatsächlich bedeutet, unter einem totalitären, reaktionären System zu leben.

    Die Störer verließen schließlich nach und nach den Saal, die Diskussion ging ohne sie weiter. Uwe Paulsen äußerte, dass er zwar die Contemporary Muslim Fashion kritisiert, aber nichts gegen Kopftuch tragende Lehrerinnen einzuwenden habe. Ich bin da ganz anderer Meinung. Ich setze mich für den Erhalt des Berliner Neutralitätsgesetzes ein und befürworte sogar eine bundesweite Einführung. Publikum und Podium führten an diesem Abend dann noch eine kontroverse, aber sachliche Debatte über positive und negative Religionsfreiheit und den „Verrat“ von Teilen der Linken an den von ihnen erkämpften Errungenschaften.

    Wären die Aktivisten geblieben, hätten sie hören können, dass das Podium nicht einseitig besetzt war. Aber Andersdenkende als Rassisten, Faschisten und Islamophobe zu diffamieren sowie Diskussionsverbote durchzusetzen, scheint ihr einziges und schlichtes Abwehrmittel zu sein.

    Wir dürfen uns von diesen Ideologen nicht das Reden verbieten lassen, wir dürfen nicht zulassen, dass sie uns diffamieren und unseren Ruf zerstören. Demokraten, Säkulare, Humanisten und FrauenrechtlerInnen müssen weiter an solchen Debatten teilnehmen und lang Erkämpftes verteidigen. Wir dürfen dem Islamismus keinen Millimeter weichen! Zeigen wir unsere Haltung, wehren wir uns!

    Die Autorin wurde 1980 in Algerien geboren. Wegen des Engagements ihrer Eltern gegen den dortigen Islamismus musste sie mit 15 Jahren allein das Land verlassen. 1999 kam sie nach Deutschland. Heute arbeitet sie als Referentin und Beraterin zu Frauenpolitik und Integration.

    Dieser Text ist aus der WELT AM SONNTAG.

    https://www.welt.de/debatte/plus205129536/Eklat-an-Uni-Frankfurt-Ich-fragte-ob-ich-nicht-muslimisch-genug-sei.html

  36. Zu Libyen Konferenz in Berlin ist auf die Vollversagerin von der Leyen angereist.
    Mit einer Motorradeskorte V Förmig vor mehreren Fahrzeugen wovon vdL in einem saß.
    Haben die komplett die Bodenhaftung verloren.
    Nur weil diese Tante einem illegitimen Parlament als Kommissarin vorsteht wird so ein Brimborium veranstaltet?
    Lächerlich.

  37. OT nein, kein DSCHUNGEL, bzw. doch:

    Heute im Tabak-, Lotto-Zeitungsladen:

    Alter weißer Mann ( AWM, Kunde ) unterhält sich- bzw- schimpft wie ein Rohrspatz – laut mit jungem weißen Mann (JWM, Verkäufer). AWM sieht mich kommen und wird ängstlich DDRmäßig leiser, grollendes, wütendes Gemurmel
    JWM, laut, erregt: Ich bin jetzt 36. !!!
    Wenn ich daran denke, was in 30 Jahren ist, dann wird mir schlecht.

    AWM, guckt testend zu mir, leise, wütend, : Murmel, murmel, diese Parteien…, nää,
    JWM, (kennt mich als Kunde vom Sehen): Bitteschön?
    AWM, wütend: Jaja, ähh, näää, ich gehe jetzt
    Ich: Machen Sie ruhig weiter, das interessiert mich auch, grins.

    AWM: Un wat die Politiker alle mit dem vielen Jeld machen, die tun ja nix.
    JWM: Also wenn ich so an meine Rente denke…
    AWM, grollend, mittlere Lautstärke: murmel, murmel, DIESE POLITIKER, näää…
    JWM, also, wenn ich so an meine Rente denke, was soll ich denn machen…
    Ich: Auswandern ?
    JWM: Fragender Blick in die „Runde“
    AWM: Nää, nää, Dat ist ein weltweites Problem, dat is der Kapitalismus

    JWM: Also, solange ich denken kann, war ja immer die CDU am Ruder (nachdenk, grübel, grübel)
    Nur mal kurz die SPD, der Schröder….
    AWM lauter: Jaja, die CDU, die bereichern sich alle nur, alle Parteien, diese Scheißpolitiker, murmel, murmel
    JWM: Leicht fragender Blick zu mir, Pause, dann: Der Schröder! Der Vollhonk!!!
    Ich: grins
    JWM: strahl, breit grins
    JWM: Also, wenn ich so an meine Rente denke… meine Oma (sic), die war…
    AWM: wütendes Gemurmel
    JWM: .., meine Oma, die war ja bei der Stadt, die hat jetzt so 650 Rente, das geht ja gar nicht-
    Was wird denn da mal aus mir? in 30 Jahren?
    AWM, jetzt laut: Also, die Parteien, die kannste alle vergessen, alles Marionetten
    (lufthol, wütend, vollends entsetzt): Auch die AfD!!!
    Tschöööö!
    Abgang.

    Ich zum JWM: fümpf! bitte.
    Bitteschön, Dankeschön, Wiedersehn

    AWM kreuzt noch 2x meinen Weg.
    Beidseitiges Winke-Winke, Grins & „Zwinkersmilie“

  38. Nachtrag zu VE at 01:20

    Tabak-Zeitungsladen gehört zu großem Supermarkt.
    JWM ist abhängig/nicht selbstständig/ beschäftigt.

  39. @ johann 19. Januar 2020 at 01:02
    „Meinung: Eklat bei Kopftuch-Debatte“

    danke johann. solche tapferen, mutigen, aufgeklaerten frauen kenn ich auch,
    und zwar vom zentralverband der ex-muslime unter/mit mina ahadi & co.
    sie sind absolut schuetzenswert und unterstuetzenswert wo immer moeglich,
    weil sie ein wichtiger, starker, authentischer hebel gegen den vormodernismus
    und die menschenverachtung sind, die dem isalm wie terrorismus innewohnt.

    waehrend meiner zypern-zeit habe ich gebildete christliche libanesen kennengelernt,
    durch deren tuerkisaeugige, wohlgeformte schwarzhaarige tochter hiba.
    was fuer eine verschwendung von potential im islam, die haelfte zu verschleiern.

  40. Das mögen die Schlafschafe in der BRD
    Aber ein Gutes hat es ja wenn die Grüne Khmer demnächst die gutmenschliche Diktatur übernehmen.

    Das wird dann zwar niemandem nutzen außer den Grünen Khmer in den Regierungsposten, daher wird dies auch nicht lange dauern.

    Und nach dem Grünen Intermezzo werden dann die Moslembruderschaften den Laden übernehmen.

    Da könnte die Chebli noch eine große Rolle spielen.

    Egal wie aus dem Shithole BRD wird nichts mehr kommen, da ist fertig.

  41. @VivaEspaña
    Wenn jemand bei der Kommunalverwaltung gearbeitet hat, aber nur 650 Euro Rente erhält, dann hat er (oder sie) entweder zeitlebens nur in Teilzeit gearbeitet oder war nur wenige Jahre wirklich berufstätig. Ich kenne Menschen, die als Angestellte bei einer Stadtverwaltung gearbeitet haben und mehr als 2 400 Euro Rente und knapp 800 Euro von der städtischen Zusatzversorgungskasse bekommen. Wohlgemerkt: Keine Amtsleiter oder gar Dezernenten, sondern Angestellte im gehobenen Dienst, die fast 40 Jahre lang dort gearbeitet haben.

  42. „Männer tendieren mehr zum Fleisch“

    Die Debatten um Klima und Tierwohl verändern den Konsum weniger,
    als man denkt, sagt der Ernährungssoziologe (??) Daniel Kofahl:
    Zu viel Moralpredigt führt zu Trotzreaktionen. “

    HAttps://www.zeit.de/zeit-magazin/essen-trinken/2020-01/daniel-kofahl-fleischkonsum-ernaehrungssoziologie-peak-meat

    „Sie verändern ihr Verhalten, ernähren sich zum Beispiel vegetarisch oder essen weniger Fleisch. Andere wiederum fühlen sich eher bevormundet und sagen „Okay, jetzt erst recht“. Sie wollen sich den Fleischkonsum nicht wegnehmen lassen, vor allem wollen sie sich nicht bevormunden lassen. „

  43. Ich glaube beim Ersteller des Artikels, ist die prophetische
    Kristallkugel über Weihnachten etwas eingestaubt. 🙂
    Macht nichts, meine ist vorbildlich geputzt! Für 2021 sagt
    sie leider Gottes schwarz/grün..der Kanzler ist schwarz.
    Allerdings müssen wir nicht bis 2025 warten, diese Koalition
    zerfällt schon vorher (und damit gehört dann auch der
    Pseudo-Grüne Mist auf den Abfallhaufen der Geschichte ).
    Dann kommen Neuwahlen, mit der Regierungsbeteiligung
    einer blauen Partei.
    ——————————————————————

    Was macht eigentlich Tino Chrupalla unser AfD-Bundessprecher?
    Er hatte doch Herrn Buhrow vom WDR einen offenen Brief geschrieben
    (Umweltsau,Nazisau),vor ca. 3 Wochen.
    Gab es da schon in irgendeiner Weise eine Rückmeldung?

  44. Der grüne A**chbeck auch ein Garant zur Dauerunterstützung für alle in 3. o. auch schon 4. Generation hier lebenden jungen Leute aus Zentralislamien mit ihrer vielfältigen Kultur und Herzlichkeit.
    https://youtu.be/xF8E1iLnKHk?t=154
    Schon der erste -Musiktipp- des ‚kulturbeflissenen‘ Jungmohammeds, wäre eigentlich ein Fall für den reuligen Minister, trötete dieser nicht, zur Schande seines Landes, ins selbe Horn.
    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2020/reul-typischer-messerangreifer-ist-maennlich-und-deutsch/

  45. Das Ende Deutschlands und Europas in der Form, dass sie diesen Namen noch verdienen, ist eingeläutet. Der Rattenfänger von Hameln hat überlebt. Dieses Mal hat er „Mitarbeiter“ gefunden, und seinem Gedudel folgen nicht nur die Kinder. Sein eingeschlagener Weg führt nicht zur Lösung der Probleme, sondern in ein Labyrinth von gefährlichen und sinnlosen als Rettung eingeschlagenen Irrwegen ins Chaos. Dieses Mal erhält er für seine angepriesene AUS(=ENDE)Wege ein großzügiges Honorar. Wir haben ihn und seine Komplizen bestellt. Wer bestellt, der bezahlt.

  46. Was macht eigentlich die wegen angeblicher Mitwisserschaft an 10 Morden zu lebenslänglich incl. „Besonderer Schwere der Schuld“ verurteilte ZSCHÄPE?
    Das Ganze ohne Tatbeteiligung und auch keiner nachgewiesenen Anwesenheit an Tatorten.
    Das Ganze fußend auf der nicht nachgewiesenen Schuld zweier unter mysteriösen Umständen in einem Wohnmobil zu Tode gekommenen mutml. Haupttäter.
    Da ja gegen Tote nicht ermittelt wird.
    Türkische Ermittler vermuteten einem DROGENKRIEG initiiert von einer kurdischen Rausgiftbande aus DYBAKIR.
    Welche 6 namentlich bekannte Killer zur „Bereinigung“ der Situation nach DEUTSCHLAND gesandt hätten.
    Wurde von den zahlreichen Verteidigern ob dieser Umstände eine Überprüfung des Urteils eingefordert?
    Und was macht eigentlich der Oberleutnant FRANCO von der Brigade „FRANCO-ALLEMANNIA“ in FRANKREICH?
    Der sich als syrischer Flüchtling ausgegeben haben soll und angeblich einen staatsgefährdenden Umsturz plante?

  47. hallo kotzbrocken klingbeil !

    „Innenminister Horst Seehofer stellt sich hinter den Vorschlag eines parteiübergreifenden Ansatzes zum besseren Schutz von Politikern. Angriffe und Gewaltandrohungen gegen Politiker seien eine erhebliche Gefahr für das demokratische Miteinander, sagte er den Zeitungen der Funke Mediengruppe.“

  48. GEFAHRGUTEXPERTEN DER FEUERWEHR IM EINSATZ
    Björn Höcke: Verdächtiges Paket löste Sperrung des Landtags aus – nun ist der Inhalt bekannt

    https://www.merkur.de/politik/bjoern-hoecke-verdaechtiger-brief-thueringer-landtag-gesperrt-erfurt-unbekannte-substanz-windel-urin-zr-13442866.html

    Rettungskräfte waren im Einsatz und Teile des Landtag in Erfurt wurden gesperrt, als Björn Höcke am Mittwoch eine verdächtige Postsendung erhalten hatte. Jetzt ist klar, was in dem Paket gesteckt hat.
    https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/afd-verdaechtige-substanz-in-hoecke-paket-identifiziert-16587723.html

  49. Tritt-Ihn 18. Januar 2020 at 21:50

    Auflagenbilanz der überregionalen Zeitungen.
    __________________________
    Kein Ende des Niedergangs in Sicht.

    Springerpresse wieder besonders betroffen.
    https://meedia.de/2020/01/17/die-auflagen-bilanz-der-tages-und-wochenzeitungen-bild-und-welt-verlieren-erneut-mehr-als-10-die-zeit-legt-dank-massivem-digital-plus-zu/
    ——————————-
    Zeitungssterben von seiner schönsten Art. Bild -10%, Süddeutscher Beobachter (Prantl-Prawda) -4,4%, FAZ -3,5%, die linksgewordene Welt -12% und die SED-Parteizeitung „Neues Buntschland“ -15%. Satt.
    Ick freu mir!

  50. VivaEspaña 19. Januar 2020 at 03:01
    Hans R. Brecher 19. Januar 2020 at 02:52

    Schon geduschgelt?

    ——————————-
    Nein, bis jetzt nur gedschungelt! 🙂

  51. Schröder war doch damals nahezu wild darauf, jedem Migranten einen deutschen Pass nachzuwerfen.
    Schröder/Fischer, der Beginn eines Regierungstraums, der bis heute anhält, nur befinden wir uns heute in einem absoluten Alptraum.

  52. @Linkophob 19. Januar 2020 at 03:17
    Zeitungssterben von seiner schönsten Art
    Sie müssen ein guter Mensch sein. Sie zitieren einen schreibenden Bereicherer, der mal bei der taz war.

  53. @OStR Peter Roesch 19. Januar 2020 at 00:21
    Haben Sie diese beiden Damen die Analena von den Grünen und die Manuela von der SPD mal von Kopf bis Fuss gesehen. Da sieht man Dinge, die man nicht sieht, wenn immer nur die obere Hälfte in der Glotze hergezeigt wird.

  54. Was bisher geschah ….
    …das war nicht so toll.

    Also denn:
    GRÜNE Regierung ?
    Nur so geht’s.
    Die Widersprüche, die mittles CDU/SED/GRÜNE-SPD noch so ganz eben
    zugehalten werden konnten, brechen dann echt auf.

    Die grünen Medien fahren bereits seit Jahren schon die Gehirnwäsche auf Maximum.
    Von dorther kann es nicht schlimmer kommen als ohnehin.
    Und die CDU-Mitläufer werden plötzlich begreifen, dass alles bisherige
    nichts genutzt hat, und dass Opposition, zumindest wenn man die Rolle
    nicht gewohnt, scheisse ist.
    Jobs brechen weg und der freitäglich-elterliche SUV-Transit ihrer Blagen
    zur Anti-CO2-Hops-Demo wird nun bestimmt etwas überdacht werden.
    Grüner Kanzler, grünes Wissen („das Netz ist der Speicher“), grüne Realität …
    trifft auf etwas lang Vermisstes: „Man kann die Realität ignorieren
    aber man kann nicht die Konsequenzen einer ignorierten Realität ignorieren.
    Ayn Rand“

  55. Im Mittelalter schützten sich die adligen Ausbeuter durch Burgmauern sowie mittels Schergen und Waffenknechten.
    Bei gleichzeitigem Waffenverbot für die Leibeigenen und Frondienstleistenden (Steuerzahlern)
    Allerdings betrug der Steuersatz seinerzeit den ZEHNTEN (Teil des Erwirtschafteten).
    Heute dagegen betragen Steuern, Steuern auf Steuern und Zwangsabgaben bis zu 80 % des Einkommens.
    Dazu kommen neuerdings auch noch MINUSZINSEN.

  56. Obwohl er für Sternenverhältnisse noch so jung ist, und auch jung sterben wird, wird er unsereins noch um tausende von Jahren überleben.

  57. rasmus 19. Januar 2020 at 03:40

    Schröder war doch damals nahezu wild darauf, jedem Migranten einen deutschen Pass nachzuwerfen.
    Schröder/Fischer, der Beginn eines Regierungstraums, der bis heute anhält, nur befinden wir uns heute in einem absoluten Alptraum.

    Begonnen hat es schon mit Frahm/Schmidt. Abschaffung des § 175 und Abschaffung des Schuldprinzips bei Ehescheidung waren die ersten Axtschläge an der zivilisierten Gesellschaft.

    Und was machten CDU und FDP? Nichts. Statt alles wieder rückgängig zu machen, nur Stillstand. Das war der große Fehler.

    Mit Rot-grün ging die linke Agenda weiter, CDU und FDP machten nichts.

    Das einzige, was hilft, ist eine 180-Grad-Umkehr zu den alten konservativen Werten!

  58. Tentakel
    19. Januar 2020 at 05:57
    rasmus 19. Januar 2020 at 03:40

    Schröder war doch damals nahezu wild darauf, jedem Migranten einen deutschen Pass nachzuwerfen.
    Schröder/Fischer, der Beginn eines Regierungstraums, der bis heute anhält, nur befinden wir uns heute in einem absoluten Alptraum.
    Begonnen hat es schon mit Frahm/Schmidt. Abschaffung des § 175 und Abschaffung des Schuldprinzips bei Ehescheidung waren die ersten Axtschläge an der zivilisierten Gesellschaft.

    Und was machten CDU und FDP? Nichts. Statt alles wieder rückgängig zu machen, nur Stillstand. Das war der große Fehler.

    Mit Rot-grün ging die linke Agenda weiter, CDU und FDP machten nichts.

    Das einzige, was hilft, ist eine 180-Grad-Umkehr zu den alten konservativen Werten!
    —————–
    Mit dieser Gesellschaft wird keine Umkehr mehr kommen. Ich bin derselben Meinung wie von einem Mitforisten, der vor mir geschrieben hat. „Wenn es eine grüne Regierung gibt, werden danach die Moslems den Laden übernehmen“. Dann wird die Geschlechterrolle Mann/Frau wieder so „konservativ“ wie im Altertum sein. Wenn die Musels erst mal regieren, werden sämtliche politischen Ziele die von den Grünlinken installiert wurden so schnell umgekehrt, so schnell können die gar nicht gucken. Da ist nichts mehr mit Umweltschutz, Tierschutz, Gleichberechtigung der Frau etc. Irgenwie schon merkwürdig, das denen das gar nicht klar ist aber man kann von so Leuten wie Roth, Künast und Co. auch nicht verlangen das Sie logisch denken können. Die neue grüne Generation, wie Habeck und Baerbock sind ebenfalls absolute Witzfiguren. Habeck hat man in Stellung gebracht, weil man langsam merkte das man wieder einen Mann bringen musste, der erstens den weiblichen Wähler anspricht und zweitens weil man mitbekam, das viele Wähler nach den weiblichen Politikdarstellern wie Merkel und Flintenuschi, keine Frau mehr haben wollen. Mein Schwager zum Beispiel ist rotgrün und über Merkel am Meckern wie ein Rohrspatz, allerdings weil er der Meinung ist, das Sie Schuld am Aufstieg der AFD ist. Eine Frau will er da oben nicht mehr sehen. Jetzt wo Habeck installiert wurde, wird natürlich tapfer bis in den Untergang die grüne Pest gewählt.
    Ich kenne so einige Frauen, die Merkel nur gewählt hatten weil Sie eine weibliche Kanzlerin haben wollten. Die politischen Ziele waren dabei völlig egal. Genauso wie ich einige Bekannte und Familienmitglieder kenne, die eine Person nur wählen, weil derjenige Sie vom Aussehen her am ehesten anspricht.

  59. „Grüner Kanzler übernimmt die Regierung ab 2021“
    Und die Negers übernehmen den Görlitzer Park, und bald ganz Deutschland. Und die Bullen sind nur noch lächerlich. Man muss am Anfang genau hinhören, man versuchte die Drogenszene in Griff zu bekommen, und lud die Dealer zu einem runden Tisch ein! Herrlich ,runder Tisch für Dealer,bald wohl auch für Kinderfi……und Vergewaltiger- schickt mal für das verbrannte Geld die Bullen nach den USA, und dort lasst sie sehen, wie man in Amerika mit solchem Abschaum und Dreck umgeht.Da wir nicht verhandelt, sondern gehandelt.
    https://youtu.be/5xxFzr9ONu0

  60. „Worst Case: Grüner Kanzler übernimmt die Regierung ab 2021“

    Der CDU und FDP ist vor gar nichts mehr vieß

    Eigentlich wollte ich das hier Schreiben.

    —–

    Wenn man die Unverarbeitbarkeitserklärung folgt nie mit den Linke und der AFD, ist es wahrscheinlicher mit der AFD.

    Hierbei ist es nur nötig Unvereinbarkeitsideologen zu überwinden, denen in Thüringen zu Folgen.

    Das heißt Minderheitenregierung mit Unterstützung der AFD anstatt mit den Linken oder die Gesamte linke Regieren lässt. Natürlich nur weil man das Staatswohl im sinne hat.

    Die Ministerpräsidenten Wahl in Thüringen wird Interessant und kann Erschütterungen größeren Ausmaßes bewirken.

    —–

    Dann bin ich über diesen Artikel gestolpert.

    https://www.welt.de/regionales/thueringen/article205091172/Mohring-verteidigt-Unterstuetzung-von-Minderheitsregierung.html

    Hieraus folgt die CDU und FDP muss es erst durch ein ganz tiefes Tal gehen aus dem sie unter Umständen nicht mehr herauskommen wird. Genau das wo die SPD schon in der Wüste ist.

    Die Themen die die CDU vertreten haben gelten alle nicht mehr. Kungeln lieber mit der Linken, die im Kern genau das gleich vertritt wie die SED. Angeblich diese mal ohne Gewaltabsichten und Freiheitsentzug des Individuums. Ja haben die Vergessen das, neben dem anderen fiesen, die RAF durch die SED gestützt wurde und heute in der Antifa agiert.
    Auch nahestehenden eigene Leute umgebracht haben.

    Von Grünen die Unverhohlen gut Heißen und diese in letzter Konsequenz in jeder auch in paragraphentechnischer Weise ausleben.

    Weil die den eigen Wähler verratenden, nach Verwesung stinkenden, ex Volkspartei SPD, ganz zu schweigen. Warum erwähne ich sie noch. Sorry für das, sonst zu Hauf vorkommende, Beifügungsgetöse.

    Kanzlerin in der UDSSR zum Propagandertechnick ausgebildet: Massenhypnose und was da noch sonst noch möglich ist, war wohl auch dabei.

    Anwendung unter: Wie form ich eine demokratie zur DDR um? Experimentierfeld der DDR-Schergen in der BRD und noch nicht eroberten Europa.

    Niemand als Frau Merkel hat die Europäische Union und deren Menschen mehr geschadet.
    Der endgültige Schaden ist noch nicht abzusehen.

    Es wird weiter mit EU-Subventionne gewedelt um die anderen in die Falle zu locken.
    Wie der Fisch mit dem Wurmvorsatz, um den andern zu fressen.

    Wir sitzen hier im Kochtopf und es wird langsam weitergeheizt.

    Ne, wir werden schon verdaut.

    Habe mich noch zu rück gehalten.

  61. johann 18. Januar 2020 at 22:25

    Mittlerweile bin ich leider so fatalistisch, dass ich sogar mit einer gewissen „Vorfreude“ dieser Entwicklung entgegensehe. Ich freue mich auf die langen Gesichter bei der CDU, wenn die Basis dieser Partei vielleicht doch noch aufsteht und es Abspaltungen gibt. Dazu müßte allerdings noch eine Menge passieren.
    Ich hoffe, dass „cantaloop“ im nächsten Teil auch noch eine mögliche Wirtschafts- und Finanzkrise mit den verheerenden Auswirkungen auf Deuschland anspricht. Dann ausbrechende Verteilungskämpfe auf allen Ebenen, vor allem wegen drastisch einbrechender Steuereinnahmen bei gleichzeitig gigantischen Geldforderungen von EU-Staaten, „Migranten“, „Klimarettung“ usw., könnten vielleicht noch eine Wende bewirken…


    Ich finde, das ist schon etwas zu kurz gedacht.
    Wenn wir auf den totalen Zusammenbruch warten, ist all das, wofür wir Jahrzehnte gearbeitet haben, kaputt. Und die Hauptleidtragenden werden wohl die deutschen Bürger sein, die redlich jeden Tag in die Arbeit getrottet sind und dann auf eine auskömmliche Rente oder Pension gehofft haben, die es dann aber nicht mehr gibt, weil alles aufgefressen wurde. Also von genüsslich zurücklehnen und von ferne betrachten kann dann keine Rede sein. Wir arbeitende Bevölkerung werden die absolute Hölle erleben, da wir dann obendrein unfähig sind die Gewalt dieser Steinzeit-Neandertaler zu erwidern. Dazu sind wir viel zu verweichlicht und degeneriert.
    Die verantwortlichen Politikverbrecher sind dann längst in ihren Privatjets gen Südamerika verschwunden.

    Nein, wir müssen der Realität ins Auge sehen und müssten JETZT auf der Straße sein.

  62. Von den islamisch motivierten Gewalttaten gegen Kuffar und Andersgläubige ganz zu schweigen.
    Das kommt zum wirtschaftlichen Niedergang noch hinzu.

  63. Es bleibt nur Auszuwandern.
    Man kann die Menschen nicht ändern, 85% wollen es eben so.
    Ja, „Demokratie“ kann eben auch Scheixxe sein!
    Demokratie ist die Herrschaft des Plebs für den Plebs, die Herrschaft der Prekariats für das Prekariat,
    man wird sich immer nur auf den kleinsten gemeinsamen Nenner einigen.
    Es ist die Herrschaft von Sklaven für Sklaven.
    Sie werden erst ruhen wenn alles Kaputt ist, alles edle in den Dreck gezogen ist usw.
    Jeder denkt nur noch an sich, seine Lustbefriedigung, seinen Gewinn, seine Selbstverwirklichung.
    Ohne Verantwortungsbewustsein für das Volk, die Gemeinschaft, ohne Pflichtbewustsein, kann eine Demokratie nicht funktionieren.
    Etwas Edles, Großes, Gutes, Erhabenes ist vom Plebs nicht zu erwarten.

  64. Flüchtlinge werden zum Lokführer ausgebildet, das beschreibt schon mal den Zustand der BRD, in der Automobilindustrie werden tausende von Arbeitsplätzen frei, warum hat keiner Lust sich umschulen zu lassen?
    Ganz einfach, man muss diesen Job mit grosser Verantwortung und Schichtdiensten anständig bezahlen, in Italien verdient ein Lokführer 40% mehr, und das 15 mal im Jahr.Vulgo, die DB möchte auch nur billige Arbeitskräfte generieren, wobei die Fachliche Qualität darunter leidet.In Italien ist schon mal Abitur überhaupt Vorraussetzung lOkführer zu werden, und nicht Halbanalpabtehen mit einen Schnellsiederkus in das Kokpit zu setzen. Wenn Erntezeit ist in D/ werden Helfer aus Bulgarien und Rumänien angeworben, weil den Flüchtling kann man diese Arbeit nicht zumuten.Deutschland schafft sich ab, in jeder Beziieung, auch Aussenpolitisch wird D/ nicht mehr ernst genommen, die Zeiten eines Genscher sind längst passe!

  65. dexit 19. Januar 2020 at 08:42

    Nein, wir müssen der Realität ins Auge sehen und müssten JETZT auf der Straße sein.
    —————————————
    Ja, ein schöner Gedanke, die Hoffnung bleibt.
    Warum gehen die Menschen nicht auf die Strasse, was muss denn noch geschehen, dass sie es tun?
    Die Menschen denken nur noch an sich, an ihren Lustgewinn, an die Vermeidung aller Unlust, aller Pflichten, aller Mühen, aller Verantwortung.
    Die Menschen haben keine Verantwortungsgefühl mehr für das Ganze, das Volk, es zählt nur noch die egoistische Selbstverwirklichung.
    Sie werden die Menschen nicht ändern, deßhalb ist alles verloren.

  66. Die CDU Hazardeure und Landesverräter treiben es jetzt richtig auf die Spitze

    Partei erklärt Politik der totalen Vereinfachung: Vertraut uns einfach, wir schaffen das!

    https://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/mit-ihrer-strategie-treibt-es-die-cdu-jetzt-auf-die-spitze/ar-BBZ5zCd?ocid=spartanntp

    Diese Nichtsnutze und Lumpen wollen es gerne einfach, weil sie zu komplexen und durchdachten Lösungen nicht fähig sind.

    Schaut euch nur die Vogelscheuchen und geistigen Minderleister an, die mittlerweile an der Spitze der CDU stehen.

    Die ruinieren uns, die ruinieren Deutschland, die zerstöre n unsere Kultur und unsere Art zu leben.


    Die CDU Spitze ist so unfähig, dass man schon sagen muss, das ist kriminell.


  67. @ PI News Team

    Das Jahr ist noch jung, aber ich glaube — erich-m– hat bereits das Kommentar des Jahres verfasst. Bitte golden einrahmen und ihm für den Rest des Jahres einen separaten Platz auf der PI News Seite widmen.


    Dies ist das Kommentar:

    erich-m 19. Januar 2020 at 08:54

  68. Eines meiner immer wiederkehrenden Themen. die Fälschung der Temperaturdaten, um damit eine angebliche Klimaerwärmung zu beweisen.
    Wenn es nicht wärmer wird, muss man es eben künstlich wärmer machen!

    „Was wir hier in Worte gefasst haben, hat Tony Heller zum Gegenstand eines seiner besten Videos gemacht. Wir machen daraus eine neue dpa-Wichtel Challenge: Wie kann man erklären, dass in den Daten, die allen Prognosen zum menschengemachten Klimawandel zugrunde liegen, Jahre, in denen die Arktis sich vor Eis nicht retten konnte (1963 und 1973) viel wärmer abgebildet werden als Jahre, in denen die Arktis und Grönland fast eisfrei waren (1902, 1922, 1939)?“

    In dem Fall lesebefehl!

    Gleichzeitig erkennen Sie, dass der durchschnittliche Bürger völlig chancenlos ist, sich tatsächlich ein eigenes Bild zu machen, wenn einfach die zugrundeliegenden Daten gefälscht werden.

    Vielleicht erinnern sich einige noch an die Hitze im letzten Jahren. bei meiner Wetterstation, 5 km luftlinie von der offiziellen DWD Wetterstation entfernt, waren es zwischen 2 und 4 Grad niedriger gewesen.

    „Tony Heller hat einen sehr eindrücklichen Weg gefunden, um zu zeigen, wie NASA und NOAA und all die anderen, die angeblich die Temperatur der Erde messen und in Abbildungen darstellen wollen, die Rohdaten, auf denen ihre Abbildungen basieren, fälschen. In Fälscherkreisen heißt dies natürlich nicht fälschen, sondern Adjusitieren oder Anpassen oder Harmonisieren. Wie auch immer es benannt wird, es bleibt Fälschung “

    https://www.eike-klima-energie.eu/2020/01/19/offizielle-klimadatenfaelscher/

  69. Grüner Kanzler übernimmt die Regierung ab 2021?
    Na klar.
    Denn dafür lässt er bereits jetzt präventiv, seinen eigens dafür indoktrinierten Stoßtrupp, „die Neue-Habeck-Jugend“ (kurz N-HJ genannt), jeden Freitag die Schule schwänzen.
    *
    Ein Schelm, wer dabei gleich wieder an etwas „Faschistisches“ denkt!

  70. erich-m 19. Januar 2020 at 09:07
    dexit 19. Januar 2020 at 08:42

    Nein, wir müssen der Realität ins Auge sehen und müssten JETZT auf der Straße sein.
    —————————————
    Ja, ein schöner Gedanke, die Hoffnung bleibt.
    Warum gehen die Menschen nicht auf die Strasse, was muss denn noch geschehen, dass sie es tun?
    Die Menschen denken nur noch an sich, an ihren Lustgewinn, an die Vermeidung aller Unlust, aller Pflichten, aller Mühen, aller Verantwortung.
    Die Menschen haben keine Verantwortungsgefühl mehr für das Ganze, das Volk, es zählt nur noch die egoistische Selbstverwirklichung.
    Sie werden die Menschen nicht ändern, deßhalb ist alles verloren.

    Das ist wohl wahr. Aber dafür werden diese Menschen und ihre Kinder auch einen hohen Preis zahlen müssen.

    Ich als Angehöriger der älteren Generation kann mit Glück gerade noch so durchrutschen aber für die Freitagshüpfer wird es unweigerlich ein böses Erwachen geben.

  71. Im Prinzip ist es wurstegal wer Kanzler wird, welche Partei regiert.
    Von den Parteien eine Lösung der Probleme zu erwarten ist naiv.
    Parteien sind eine Maschine zur Generrierung von Macht, nicht zur Lösung von Problemen.
    Seit dem 1. Weltkrieg wurden keine Probleme mehr gelöst, sondern nur mit viel Geld das Problem übertüncht, Zeit gekauft, oder wenn es gar nicht anders ging eben Krieg geführt.
    Die seit fast 80 Jahren aufgehäuften, nicht gelösten, Probleme führen zu Spannungen und diese Spannungen werden sich irgendwann entladen, auf die ein oder andere Weise.

  72. Ein grüner Kanzler ist aus meiner Sicht völlig unrealistisch.
    Gerade auf dem Land leben noch genug bodenständige Menschen, die diese Öko-Abzocker niemals wühlen werden. Oder soll der Landschaftsgärtner mit der Straßenbahn sein schweres Gerät zur Arbeit transportieren?
    Grün bei 20% ist eine Propagandalüge, die der verlogene Güllner angefangen hat. Über 20% kann msn den Grünen aber nicht „geben“, weil es sonst für die Demoskopen zu peinlich wird, wenn das Wahlergebnis da ist.

  73. Wer von euch kennt dieses feministische Geblöke von „Frauen können alles“ …. und der Ruf nach Frauenquoten nicht?

    Vor 20 Jahren blökte Alice Schwarzer etwas von „Frauen können auch Kampfschwimmer werden, sie können ja kämpfen und auch schwimmen.“ | Quelle (2000): https://www.emma.de/artikel/frauen-und-militaer-vor-der-kaserne-263591

    Heute, 20 Jahre später, steht die harte Realität unbeachtet in einem kleinen Nebenartikel eines Soros-finanzierten Gehirnwaschportals: Thema „Kampfschwimmer“ …. „Weibliche Anwärter sind explizit gewünscht. Vor einigen Jahren ist eine Frau angetreten, hat aber nach einer Woche aus freien Stücken verzichtet.“ | Quelle (2020): https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/militaer-verteidigung/id_87154250/kampfschwimmer-der-marine-die-deutschen-navy-seals.html

    Der Drecksfeminismus ist längst gescheitert. Das gesamt LINKSGRÜN wird mit etwas Verspätung folgen. Die Gründe dazu liegen in dieser Ideologie selbst. Auch ein wiederholter Versuch wird wieder scheitern. Begreift das endlich, ihr linksgrünen Narren!

  74. RECHTE TRECKERFÜHRER: Wie Nürnberger Bauern-Demo unterwandert wurde

    Jetzt werden auch die Bauern von der CDU kriminalisiert, sobald sie die falschen Worte wählen.


    Gesinnungs- und Meinungsdiktatur wie in der DDR.

    https://www.youtube.com/watch?v=88GVk0lBfbk

    Die Bauern müssen aufpassen, der Merkel Junta ist zuzutrauen, dass sie die Bauern enteignet, wenn diese aufmüpfig werden. Die Ländereinen werden dann enteignet und in Produktionsgenossenschaften neu organisiert.

    Merkel weiß noch wie das geht.

  75. dexit 19. Januar 2020 at 08:42

    Wenn wir auf den totalen Zusammenbruch warten, ist all das, wofür wir Jahrzehnte gearbeitet haben, kaputt. Und die Hauptleidtragenden werden wohl die deutschen Bürger sein, die redlich jeden Tag in die Arbeit getrottet sind und dann auf eine auskömmliche Rente oder Pension gehofft haben, die es dann aber nicht mehr gibt, weil alles aufgefressen wurde. Also von genüsslich zurücklehnen und von ferne betrachten kann dann keine Rede sein. Wir arbeitende Bevölkerung werden die absolute Hölle erleben, da wir dann obendrein unfähig sind die Gewalt dieser Steinzeit-Neandertaler zu erwidern. Dazu sind wir viel zu verweichlicht und degeneriert.
    Die verantwortlichen Politikverbrecher sind dann längst in ihren Privatjets gen Südamerika verschwunden.

    Nein, wir müssen der Realität ins Auge sehen und müssten JETZT auf der Straße sein.

    In Schweinfurt/Nordbayern gibt es am nächsten Freitag eine „Groß-Demonstration“ gegen Altersarmut.

    Da werden Vertreter der Kartellgewerkschaften und der Rentenkürzerparteien spd/Grüne salbungsvolle Reden schwingen und die braven Schafe, die sich den Seich anhören werden begeistert applaudieren.

    Das System hat sich die Protestbewegung doch schon längst gekapert und hat den Widerstand unterwandert. Veranstaltungen wie in Schweinfurt sind von Kartellbonzen organisiert, von Blockparteien besetzt und dienen nur dazu das „dumme Volk“ weiter zu verarschen und ruhigzuhalten.

    Alles wird gesetzt und harmonisch ablaufen. Keiner wird laut gegen die Arbeiterverräter und ihre Handlanger protestieren. Im Gegenteil: viele werden auf das Geschwätz von Systemgewerkschaftern, VDK , Grünen, Roten, Kirch und Arbeiterverrätern reinfallen und weiter schön stillhalten.

  76. Diese links-grün versiffte Gesellschaft läuft tanzend in ihren eigenen Untergang.
    Von Volk ist hier wenig bis nichts mehr zu erkennen. Freche naive Weiber, schwuchtelige Männer und eine verblödete Jugend prägen die Städte dieser brd. Die Glotze lügt von morgends bis abends und jeder Film und jeder Kommentar ist inzwischen gegendert und gleichgeschaltet.
    Das erkennt diese komplett verblödete und verweichlichte Gesellschaft aber nicht mehr und läßt sich so leicht lenken in ihren eigenen Untergang.
    Stellt sich die Frage hat so eine Gesellschaft was anderes verdient?

    Haltet Euch fern von diesen Subjekten und vernetzt Euch untereinander damit ihr im kommenden Untergang wenigstens die Chance habt zu überleben.
    Hört auf euren eigenen Verstand, eurer Herz und auf den Charakter der Menschen die ihr an Euch ranlaßt und bereitet Euch vor und steht zusammen.
    Zieht von den Städten aufs Land oder in Regionen des Landes wo die Menschen noch überwiegend normal denken und handeln das ist im Osten der Republik defenitiv so.
    Sucht Eure Freundschaften so aus mit Menschen die sich gegenseitig ergänzen und nicht mit solchen die immer noch nichts verstanden haben und euch die Kraft rauben denn dann seid ihr selber dem Untergang geweiht.

    Überlegt Euch was ihr wirklich zum Überleben braucht und wo es am besten gelingen kann und dann setzt es aber auch durch und laßt euch nicht weiter treiben bis es zu spät sein wird und ihr es nicht mehr umsetzen könnt denn dann seid ihr selber nicht besser als die breite Masse die nichts verstanden hat und sich weigert zu lernen und selber zu denken und somit in den Untergang gehen wird, wie gesagt tanzend und gegendert verblödet und verweichlicht bis zur Selbstaufgabe.

  77. BenniS 19. Januar 2020 at 09:46
    Ich lebe hier in Bayern auf dem Land und war Wahlbeobachterin bei der letzten Wahl. Hätte nicht gedacht, dass die grüne Sekte in unserer Gemeinde so viele Stimmen erhalten würde. Die Leute sind halt völlig uninformiert und glauben alles, was ihnen die Wahrheitspresse vorkaut. Sie meinen, wenn ihnen die Natur, Landwirtschaft und die Tiere am Herzen liegen, müssen sie unbedingt die Grünen wählen. Das ist natürlich völliger Nonsens. Wer die Natur, Landwirtschaft und Tiere liebt, kann nur die AfD wählen.

  78. @mistral590
    Ist am Drogenhandel der Händler schuld oder der Käufer? Gäbe es keine Konsumenten, gäbe es keinen Handel. Und Konsumenten sind nicht immer Ausländer. Da sind auch sehr sehr viele Deutsche drunter.

  79. Bedrohte Freiheit

    Es ist schon wieder passiert. Linke Aktivisten haben erneut einen Angriff auf die freie Rede an einer deutschen Universität unternommen. Dieses Mal erwischte es die Frauenrechtlerin Naila Chikhi, die auf einer Podiumsdiskussion kritisch über das Kopftuch sprechen wollte. Am Ende musste sogar die Polizei anrücken.

    https://m.bild.de/politik/kolumnen/kolumne/kommentar-nach-universitaets-schlaegerei-bedrohte-freiheit-67395412,view=amp.bildMobile.html

  80. dexit 19. Januar 2020 at 08:42
    Sehe ich ebenso. Die Enteignungen werden sich zusehends verstärken. Strompreise sind schon gestiegen, andere Energiepreise werden folgen. Das Leben hier in Doofland wird unbezahlbar werden. Viele Jahre hat der Dummmichel politisch geschlafen. Der Wohlstand war gesichert und es reichte, wenn er alle 4 Jahre sein Kreuz bei der CSU/CDU machte. Diese Zeiten sind aber jetzt vorbei. Nun heißt es kämpfen. Wir brauchen dringend auch Gelbwestenaktionen. Schaut nach Frankreich.

  81. Dresden – Ein circa drei Meter hoher Zaun umgibt das hochmoderne Abschiebegefängnis an der Hamburger Straße in Dresden. Wachmänner passen auf die Insassen auf. Offenbar nicht richtig: Am Samstag sind drei abgelehnte Flüchtlinge aus Afrika entkommen.

    SPEKTAKULÄRE FLUCHT AUS DRESDENS VORZEIGE-ABSCHIEBEKNAST!

    *https://www.bild.de/regional/dresden/dresden-aktuell/beim-hofgang-abgehauen-afrikaner-fluechten-aus-dresdner-abschiebeknast-67418558,la=de.bild.html

  82. OT
    Thema FLÜCHTLINGE werden zu Lokführern ausgebildet

    Fundstück

    Flüchtlinge werden jetzt, seit November, als Lokführer ausgebildet. Diese Meldung ging gestern durch die Medien.
    Was alle Zeitungen aber, ich vermute bewusst, weglassen, ist die Tatsache, dass diese Flüchtlinge von Anfang an das dreifache Gehalt im Vergleich zu einem normalen Azubi erhalten und die Ausbildung wesentlich kürzer ist als gewöhnlich. Flüchtlinge bekommen von Anfang an 2100 € brutto, während ein gewöhnlicher Azubi ca. 700 Euro verdient!

    Ich finde das ungeheuerlich, daher teile ich nochmal meinen Beitrag aus Januar 2019. Vermutlich ging man davon aus, dass die Leute diese Ungerechtigkeit gegenüber denen, die schon länger hier leben, vergessen haben. Hier mein Kommentar von Januar 2019:
    Laut dem aktuellen Eintrag auf der Website der DB verdient ein regulärer Azubi während der 3-jährigen! Ausbildung ein Gehalt von ca. 750 bis 900 Euro.
    Für Flüchtlinge wird nun ein spezielles Angebot vom Land BW gemacht. Sie können dieselbe Ausbildung in 15 Monaten absolvieren bei einem Gehalt von € 2100!
    Das ist einfach nur ungeheuerlich! Nicht nur, dass ein Flüchtling somit für dieselbe Ausbildung das dreifache Gehalt bekommt, als ein regulärer Azubi. Geltende Ausbildungsrichtlinien- und Gesetze hinsichtlich Ausbildungsdauer, Zwischenprüfung, etc. scheinen dann auch nicht mehr zu gelten.
    Auszug DB: Die Deutsche Bahn Gehaltstabelle zeigt bei einer Ausbildung zum Lokführer im ersten Ausbildungsjahr einen Verdienst von rund 750 bis 780 Euro. Im zweiten Jahr kommst du in dieser Ausbildung schon auf 820 bis 850 Euro und im letzten Jahr verdienst du zwischen 880 Euro und 910 Euro.
    Hier ein Artikel, aus 2019, der diese Ungleichbehandlung dokumentiert:
    FAZ-Artikel – hinter Bezahlschrankt: „Projekt in Baden-Württemberg
    Flüchtlinge sollen Lokführer werden
    Für 15 Flüchtlinge könnte der Traum kleiner Jungen wahr werden: Sie sollen zu Lokführern ausgebildet werden – und gut verdienen. Dort werden 1000 Lokführer gesucht. Auch auf Langzeitarbeitslose hofft man. Von SUSANNE PREUS, STUTTGART 10

    Preis: 2,50€ Zum Archiv 08.01.19 17:49 “

    https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.modellprojekt-im-suedwesten-bahn-bildet-mehr-fluechtlinge-zum-lokfuehrer-aus.484d6b1e-aa57-4a75-8b7f-61a9596a5574.html

  83. BenniS
    19. Januar 2020 at 09:46
    Ein grüner Kanzler ist aus meiner Sicht völlig unrealistisch.
    Gerade auf dem Land leben noch genug bodenständige Menschen, die diese Öko-Abzocker niemals wühlen werden. Oder soll der Landschaftsgärtner mit der Straßenbahn sein schweres Gerät zur Arbeit transportieren?
    Grün bei 20% ist eine Propagandalüge, die der verlogene Güllner angefangen hat. Über 20% kann msn den Grünen aber nicht „geben“, weil es sonst für die Demoskopen zu peinlich wird, wenn das Wahlergebnis da ist.
    ——————–
    Die Frage ist ja nicht wieviel Prozente die Grünen wirklich haben, sondern wie dreist das Establishment noch bei der Wahlmanipulation wird. Schon seit Jahren werden die Grünen durch die Medien gehyped. Zur Zeit sehen manche Institute die Grünen bei 23% (Forschungsgruppe Wahlen) und die CDU bei 26% (Kantar (Emnid)). Ich habe jetzt mal die günstigste Prognose für die Grünen genommen und die ungünstigste bei der CDU. Dann sind wir nur noch bei einer Differenz von 3%. Da kann leicht manipuliert werden . Einfach 2% von der CDU rüber zu den Grünen und schon sind Sie stärkste Partei und haben den Kanzleranspruch. Es kann natürlich auch sein, das der Wähler geschockt werden soll mit dem Ausblick auf einem grünen Kanzler, so das AFD Wähler wieder CDU wählen als kleineres Übel. Solange die AFD nicht an der Regierung beteiligt ist nutzt uns das alles wenig. Die Altparteien werden zusammen koalieren bis der Arzt kommt und die Zeit läuft leider gegen uns.

  84. Ich frage immer wieder: Wann bekommt die AFD endlich einen
    Tier- und Naturschutzbeauftragten?
    Die AFD sollte endlich die Stimme erheben gegen den nicht
    vorhandenen Tierschutz in südlichen und östlichen EU Ländern,
    gegen das Umherkarren von Nutzvieh quer durch Europa,
    gegen tierquälerische Massentierhaltung und das Insekten- und Vogelsterben
    durch Windräder und und und….
    Und bitte ein charismatische Persönlichkeit, die das Anliegen mit Herzblut
    rüberbringt.
    Wann?

  85. Historische Zeiten
    19. Januar 2020 at 10:26
    Was sagt man dazu:…
    ++++

    Wußte ich schon lange!
    Ist aber nur einer von vielen Faktoren.

    Siehe auch meinen Kommentar vom:
    16. Januar 2020 at 12:35
    Schließlich kann die ungeheure Zunahme der Bevölkerungszahl auf der Welt in den letzten Jahrzehnten nicht ohne Folgen geblieben sein.
    ++++
    So?
    Wo bleiben die Beweise?
    Wieviel und durch was haben Menschen für einen Anteil in welcher Größe?
    Bitte um Nennung der Parameter mit der Angaben von meßbaren Größen im Kontext mit den natürlichen Parametern wie Sonnenwind, Verdriftung der Kontinentalplatten, Meeresströmungen, Vulkanimus, Änderung der Erdachse, Veränderung der Erdumlaufbahn usw..
    Dazu eine Ableitung der Wechsel von Warm- zu Eiszeitalter von der Vergangenheit (3,8 Milliarden Jahre) bis zur Gegenwart mit den o. a. Parametern!
    Viel Spaß!

  86. Ich gehe davon aus, bzw. hoffe sehr, daß Habeck und Baerbock während der Wahlkampfphase wieder irgendwelchen Blödsinn verzapfen, der die Öffentlichkeit aufschreckt und derart verärgert – wenigstens kurzzeitig – daß sie bei der Wahl entsprechend schlecht abschneiden weil die Wähler aus lauter Zorn und Wut über angekündigte „Veränderungen“ ihre Häkchen an anderer Stelle platzieren.

  87. @Hoffnungsschimmer:
    Tierschutz ist in der gegenwärtigen politischen Lage sicherlich nicht auf oberster Prio-Position. Aber insbesondere was den „Naturschutz“ (schwieriges Wort hinsichtlich der Definition von „Natur“) betrifft, wird das unabdingbar sein, allein schon, um den sog. Grünen Stimmen zu nehmen.

    Zwar gab es das Thema schon in den frühen 80-ern: Herbert Gruhl (auch nicht ganz ohne in seinen Positionen) versus grün angestrichene Kommunisten. Da entstand dann die ÖDP daraus, weil die Grünen eher von Päderasten, Anarchisten und Mao-Kommunisten dominiert waren.

  88. Das wird nicht so kommen. In den nächsten 1,5 Jahren wird Deutschlnd bereits so abgewirtschftet dass dann keiner mehr das Wort Grün aussprechen wird geschweige zu wählen.

  89. Hoffnungsschimmer 19. Januar 2020 at 10:37
    Ich sehe, Sie kennen das Programm der AfD nicht gut. Deshalb hier:

    Umwelt-, Natur- und Tierschutz, Verbraucherschutz und Landwirtschaft:
    . Wasserversorgung gehört in die öffentliche Hand
    . Ausbau der Windenergie stoppen
    . Lärmschutz verbessern
    . Verbraucherschutz von EU auf nationale Ebene zurückholen
    . Tierquälerisches Schlachten verbieten
    . Stärkung der bäuerlichen Landwirtschaft. Regionale Lebensmittelerzeugung und Direktvermarktung stärken
    . Alte Kultursorten erhalten
    . Rahmenbedingungen für Kleingärten und Kleintierhaltungen verbessern
    . Für eine gentechnikfreie deutsche Landwirtschaft
    . gegen weite Transportwege zur Schlachtung

  90. wanderer100 19. Januar 2020 at 10:52
    Ständig produzieren einzelne Grünen-Politiker Müll. Wer selber denken kann merkt schnell, dass diese Partei unwählbar ist. Da aber viele Bürger denkfaul oder denkünfähig sind, glauben sie der Lügenpresse. Diese redet sämtliche Probleme, verursacht von den Grünen, schön.

  91. Ich wohne in der Nähe des erzgrünen Stadtteils von Freiburg. Wenn man die Gemeindeblätter im Umkreis liest fällt auf, das immer häufiger neue Flüchtlingshelfer gesucht werden, da die alten Ermüdungserscheinungen haben. So schlimm wird es nicht kommen, auch die Grünen kommen immer mehr in der Realität an, denn auch sie werden langsam Opfer dieser hemmungslosen Zuwanderung. Diesen Eindruck habe ich inzwischen bei vielen Gesprächen auch mit vernünftigen Günen.

  92. Was soll man sagen …?!?
    Dies wurde alles von langer Hand vorbereitet.
    Tja, ist ist alles so gekommen wie geplant.
    Wobei wir nur die Spitze des Eisberges mitkriegten.

    Es wurde nicht nur propagiert in kürzester Zeit
    aus Refugees Lokomotivführer zu machen,
    sondern dies auschliesslich mit erlebnis-farbigen MUFLS zu bewerkstelligen,
    die überzeugte Analphabetehen sind. Und das nicht nur bei
    schnöden Lokomotiven, sondern bei den viel
    reichweitenstärkeren Schwimm-Lokomotiven.
    Man hätte gegenüber den
    Öffentlich-Rechtlichen schon viel eher skeptich werden müssen

  93. Andre56 19. Januar 2020 at 10:24
    BenniS
    19. Januar 2020 at 09:46
    Ein grüner Kanzler ist aus meiner Sicht völlig unrealistisch.
    Gerade auf dem Land leben noch genug bodenständige Menschen, die diese Öko-Abzocker niemals wühlen werden.

    Hatte ich auch mal gedacht.
    Da tönten die bayerischen Bauern in grosser Stimmzahl,
    dass mit ihnen nichts als die CSU gewählt würde. Sie wären die Mehrheit.
    Aber ihre Frauen und Töchter, die wählten GRÜN bis zum Abwinken.
    Und die absolute Mehrheit der CSU war Geschichte.

  94. Es würde sich nicht viel ändern, ausser der Geschwindigkeit des Untergangs.

    Aber 85% der Wähler wollen das so oder es interessiert sie nicht. Also muss der Karren erst gegen die Wand fahren.
    Man kann nur noch für sich (und Familie) vorsorgen, damit es hauptsächlich die anderen trifft und man selbst mit blauem Auge davonkommt.

  95. Wir schreiben das Jahr 2029, Deutschland ist unter einer grün-schwarzen Regierung weiter als Auffangbecken für die Benachteiligten, Verfolgten und Kriminellen aller Welt verarmt und zum kriminellen Hotspot geworden. Die Machtergreifung der Muslimischen Partei Deutschlands konnte verhindert werden. Stattdessen übernimmt eine CDU/CSU + SPD Regierung unter dem muslimischen einstigen Bürgermeister von Neufahrn.

    https://www.br.de/nachrichten/bayern/csu-muslimischer-buergermeisterkandidat-in-neufahrn-aufgestellt,Rnrcp12

  96. @pro afd fan
    Schön und gut, dass gute Ansätze im Programm aufgelistet sind.
    Liest aber kaum jemand.
    Ich muss diese Punkte, als Partei, auch zum Bürger transportieren.
    Das geht nur über eine glaubwürdige Person.
    Die Deutschen lieben Tiere und die Natur.
    Das sollte sich die AFD zunutze machen.
    Absichtserklärungen, die in einem Parteiprogramm versauern, bringen da wenig bis gar nichts.

  97. Beim inzwischen komplett linksergrünten Focus wurde über die Kanzlerfrage abgestimmt. 33 % stimmten für grün……..

  98. @pro afd fan
    Ausbau der Windenergie stoppen, heißt aber die Natur, wie wir sie jetzt haben zu zerstören. Wie schön naturerhaltend z. B. Braun- und Steinkohleabbau ist, können sie gut in Garzweiler und Umgebung oder im Ruhrgebiet sehen. Am Niederrhein haben wir riesige Mondlandschaften. Echt natürlich. Im Ruhrgebiet sackt die Erde ab. Echt gut für die Menschen und Häuser dort.
    Im Bereich Landwirtschaft will de AfD am liebsten an der Massentierhaltung festhalten und Pestizide sind auch nicht schlimm. Nein, danke!

  99. Nun, vielleicht ist die Demokratie nicht die beste Gesellschaftsform.
    Für dumme Völker wie die Deutschen (Ausnahmen sind Goethe, Schiller, Einstein u.a.) wäre die Diktatur wohl die bessere ? Wohl auch nicht (Siehe Hitler, Siehe DDR)
    Der Anteil der durchgeknallten Idioten hat in Doofland mittlerweile eine Quote erreicht, die bedenklich ist. Wie kann man Doofe am besten regieren ?
    Indem man Ihnen Märchen von Wohlstand und bestem Land aller Zeiten erzählt und diese Deppen glauben das auch noch.
    Nein, die Deutschen sind wohl für keine Gesellschaftsform geeignet, für die Demokratie sind Sie unfähig, das haben sie nun hinreichend bewiesen.

  100. Richtig, Deutschland versinkt im Sumpf der totalen Unfähigkeit.
    Es gibt eine simple Erklärung:
    Die ganz große Mehrheit der Deutschen wollte und will es so.

    Die typisch deutsche Haltung:
    Der „Staat“ macht alles, der „Staat“ regelt alles, der „Staat“ kontrolliert alles.
    Der „Staat“ muss für mich sorgen.
    Der „Staat“ soll es dem Nachbar (der den Arsch hoch kriegt) wegnehmen und mir geben.
    Starke Schultern sollen mehr tragen (ich kann natürlich nichts tragen, ich bin leider zu schwach).
    Die Reichen sollen zahlen (dummerweise sind die demnächst weg).
    Das kostet nichts, das zahlt der Staat (der geniale Spruch von Francoise Holland).
    Mein Gehalt zahlt doch der „Staat“ (wo das herkommt ist mir egal).
    Mein Hartz-4 zahlt doch der „Staat“ (wo das herkommt ist mir egal).
    etc.

    Und jetzt haben wir den totalen „Staat“.
    Dumm nur, dass der „Staat“ das meiste selbst einschiebt.
    Dumm nur, dass der „Staat“ total unfähig ist.
    Dumm nur, dass der „Staat“ sich ein neues Volk sucht, um am Drücker zu bleiben.
    Dumm nur, dass der „Staat“ dem Volk alles wegnehmen wird, Vermögen, Immobilien, einfach alles.
    Dumm nur, dass der „Staat“ bald die Peitsche schwingen wird, damit die Untertanen den Arsch hochkriegen.

  101. Ewald Harms 19. Januar 2020 at 10:48

    Eingeleitet hat das Chaos,das unerträgliche Murksel und ihre lesbische Freundin!
    —————————————–
    Wen meinen Sie? Merkels Büroleiterin Beate Baumann oder Ursula von der Leyen?

    Wer jetzt bei der letzten die Stirn runzelt, erst mal das hier lesen https://www.danisch.de/blog/2019/03/24/griff-zum-arsch/

    Und die verlinkten Bilder vom Bunzelpresseball 2011, wo vdL der volltätowierten Araberlesbe (Halali) in den Arsch greift http://www3.pictures.zimbio.com/gi/Bundespresseball+2011+M1v4IXjdwyJl.jpg
    Und andersrum *http://www4.pictures.zimbio.com/gi/Bundespresseball+2011+5-zwC4fIrfCl.jpg

  102. Tom1952 19. Januar 2020 at 13:14
    Das alles kann der Staat nur machen, weil seine Bürger bequem und gleichgültig sind.
    Die Deutschen sind einfach zu verwöhnt worden. Jahrzehntelang ging es immer aufwärts, ohne dass man sich um Politik kümmern musste. Es reichte, alle 4 Jahre sein Kreuz bei der CSU/CDU zu machen.
    Aber nun hat sich der Wind gedreht. Jetzt müssen die Deutschen kämpfen, wenn sie etwas wollen. Die Zeit der Gemütlichkeit ist vorbei. Daran muss sich das deutsche Volk gewöhnen, ob es ihm gefällt oder nicht. Schaut nach Frankreich und holt endlich eure Gelbwesten raus.

  103. Wunderbar auf den Punkt gebracht. Mit dem nötigen Abstand betrachtet ist dies nämlich kein Worst Case- sondern ein Best Case-Szenario für uns.

  104. pro afd fan 19. Januar 2020 at 11:13

    Hoffnungsschimmer 19. Januar 2020 at 10:37
    Ich sehe, Sie kennen das Programm der AfD nicht gut. Deshalb hier:
    ….

    Sie haben noch einen ganz entscheidenden Punkt vergessen, der leider auch nicht im Parteiprogramm der AFD steht (oder doch ??):

    Das ist der sofortige Austritt aus der EU in seiner jetzigen Form und eine Rückkehr zu einer Wirtschaftsgemeinschaft.
    Sonst sind alle von Ihnen genannten Punkte hinfällig, da nicht durchsetzbar.

  105. Hoffnungsschimmer 19. Januar 2020 at 12:24
    Dass es an wichtigen Informationen fehlt, liegt aber nicht an der AfD, sondern an den linksversifften Lumpenmedien.
    In unserem täglichen Schmierblatt wurde noch nie was über die Themen der AfD geschrieben. Die Alternative wird nur erwähnt, wenn es um irgendeinen Skandal geht. Da kommt dann die große Glocke.
    Im Gegensatz dazu, bekommen die Grünen eine sehr große Bühne. Ganzseitig dürfen sie oftmals ihre Propaganda verbreiten. Natürlich kein kritisches Wort von Seiten der Zeitung. Im TV ist es auch nicht anders. Als Herr Höcke letztes Jahr kurz vor den Wahlen von einem Journalisten interviewt wurde, ging es nicht um aktelle AfD-Themen, sondern nur um die alte Kamelle mit dem Denkmal der Schande.
    Deshalb hat Herr Höcke zu Recht das Gespräch abgebrochen. Selbstverständlich ist dies so gewollt, dass die AfD ihre Themen nicht an die Bürger bringen kann, sonst würden die Leute ja merken, dass die AfD eine sehr gute Partei ist. Mit aller Macht wird deshalb die Information verhindert.
    So lange es GEZ gibt, bleibt uns Patrioten nichts anderes übrig, als unermüdlich unsere Mitbürger aufzuklären und auf das gute Programm der AfD hinzuweisen.

  106. Linksgrünen Feindmenschen in allen Dingen konsequent widersprechen!

    Beispiel:

    NEIN! Wir MÜSSEN NICHT….

  107. dexit 19. Januar 2020 at 13:39
    Eigentlich kann sich jede Person das Programm der AfD anschauen, dann bräuchte ich das hier nicht schreiben.

    Währung, Geld u. Finanzpolitik
    . Der Euro ist gescheitert: raus aus dem Euro
    . Sparer und Rentner vor Enteignung durch die EZB schützen
    . Bargeld erhalten, deutsches Gold heimholen
    . Keine deutsche Haftung für ausländische Banken
    . Absicherung der Bürger gegen eine Eurokrise
    . Target-2-Wahnsinn stoppen
    . Verbotene Staatsfinanzierung, Kredithilfen und Haftung für die Schulden anderer Staten beenden

    EU und Europa
    . Zurückführung der Europäischen Union in einen Staatenbund souveräner Staaten
    . Keine Vereinigten Staaten von Europa und keine EU-Gesamthaftung Deutschlands:
    – kein EU-Budget und kein EU-Finanzminister
    – keine Euro-Bonds
    . EU-Größenwahn stoppen

    Ich hoffe, Sie sind nun zufrieden.

  108. @Faktenchecker 19. Januar 2020 at 01:50

    Ja, klar, dasselbe habe ich auch gedacht.
    Es war lediglich ein Bericht.
    Interessant war der „Volkszorn“, beide waren wirklich wütend.

  109. Der Staat als Beute: Wie Politiker in eigener Sache Gesetze machen (Knaur Taschenbücher. Sachbücher) (Deutsch) Broschiert – 1993
    von Hans H von Arnim (Autor)
    -https://www.wolfgang-waldner.com/der-marx-engels-schwindel/
    Der preußische Regierungsagent Karl Marx
    Karl Marx war mit der kleinen Schwester des preußischen Innenministers Ferdinand von Westphalen verheiratet. Das ist schon fast das ganze Geheimnis des Marxismus – „hidden in plain sight“, wie die Engländer sagen würden, und doch gut genug verborgen, dass es bis heute kaum jemand weiß. Großindustrielle, Hochadel und Hochfinanz fürchteten ein Bündnis zwischen der Arbeiterbewegung und dem Bürgertum, also den kleinen Unternehmern, Händlern, Handwerkern und Beamten bis hin zu den Kirchen. Die Aufgabe von Karl Marx und seinen Spießgesellen und Anhängern war und ist es bis heute, dieses Bündnis zwischen Bürgern und Arbeiterbewegung zu verhindern.

  110. @pro afd fan
    Die AfD weiß halt auch nicht, was sie will. Auf der einen Seite keine Einschränkungen der Landwirtschaft, auf der anderen Seite aber keine Massentierhaltung. Passt eben nicht zusammen, da es sich gegenseitig widerspricht.
    Energie brauchen wir, keine Frage. Aber sie sollte eben nicht aus Kohle, Gas, Öl oder Atomkraft kommen. Kohle, Gas und Öl sind erstens endlich und Ursache des Klimawandels. Atomstrom ist zwar relativ sauber, aber es gibt immer noch keine Lösung für den Atommüll, den wir einige Millionen Jahre sicher aufbewahren müssen. Zudem ist der Schaden immens, wenn es zu einem Gau kommt. Dann doch lieber ein paar Wind- und Wasserkraftwerke sowie Solarzellen.

  111. „Grüner Kanzler übernimmt die Regierung ab 2021“
    – – – – –
    Wenn man sich abends die Tagesschau antut, erscheint es fast tagtäglich so, als ob eine Grüne Regierung am Werk wäre, die ihre Propaganda verkündet.

    Das wird noch spannend: Deutschland auf dem Weg der Deindustrialisierung, kaum eigene Rohstoffe, millionenfacher Zustrom in die Sozialämter, finanzieller EU Aderlass, gesamtschuldnerisch für faule, hunderte Milliarden schwere Kredite unterschrieben. Eine Aktie „Deutschland“ würde ich derzeit nicht kaufen.

  112. Die Wählerschaft des ÖKO-TERRORISMUS setzt sich zusammen aus: Mitgliedern des LINKEN ROT-GRÜN- SCHWARZEN NEO FEUDALISTISCHEN Establishments, die unterstützt werden von NEO LIBERALEN Strolchen und NICHTSKÖNNERN. Das ergibt eine kleine Anzahl gemessen an der Gesamtbevölkerung die uns täglich reitet, drangsaliert und vergewaltigt. Mein Vorschlag ist, bei allen kommenden Wahlen Beobachter einsetzen. Ist das zu hart? Wählt der Blödmichel wirklich die GRÜNE PEST?

  113. Faktenchecker 19. Januar 2020 at 15:22
    Es gibt eben keine perfekte Lösung, aber die AfD hat die beste.
    Und, der Klimawandel ist der Natur geschuldet und nicht menschengemacht.

  114. @ Faktenchecker 19. Januar 2020 at 15:22
    „Energie…sollte eben nicht aus Kohle, Gas, Öl oder Atomkraft kommen.“

    warum nicht ? 5 fakten fuer jede energiequelle reichen.

    „Kohle, Gas und Öl sind erstens endlich“
    wann waere das ? 5 links fuer jeden energietraeger reichen.

    ich bitte um belege. viel erfolg. danke

  115. @LEUKOZYT 19. Januar 2020 at 01:44
    @ johann 19. Januar 2020 at 01:02
    „Meinung: Eklat bei Kopftuch-Debatte“
    ……. christliche libanesen kennengelernt, durch deren tuerkisaeugige, wohlgeformte schwarzhaarige tochter hiba. was fuer eine verschwendung von potential im islam, die haelfte zu verschleiern.

    Xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    Die Verschleierung macht durchaus Sinn. Diese Frauen altern sehr schnell. Mit 30 sehen sie aus wie ihre eigene Mutter. Mit 40 wie die Großmutter. Was nützen denn dann türkisfarbene Augen, umrahmt von dicken Tränensäcken? Dann doch lieber eine Europäerin, die mit 50 durchaus noch knackig sein kann.

  116. Die grüne Kanzlerschaft ist für mich in Ordnung. Dieses Land muss wohl erst durch ein Tal des Elends bevor es vernünftig wird und wer wäre dazu besser geeignet als die Grünen.

  117. @Faktenchecker 19. Januar 2020 at 15:22
    @pro afd fan

    ….. Energie brauchen wir, keine Frage. Aber sie sollte eben nicht aus Kohle, Gas, Öl oder Atomkraft kommen. Kohle, Gas und Öl sind erstens endlich und Ursache des Klimawandels.
    Xxxxxxx
    Sind endlich. Sicher, aber erst in hunderten von Jahren. Und bis dahin hat man Alternativen gefunden.
    Bitte nur einen einzigen wisenschaftlich haltbaren Beweis für die blödsinnige Behauptung, Kohle, Gas, Öl oder Atomkraft sei Ursache des Klimawandels.
    ______________________________________________________–
    @Faktenchecker 19. Januar 2020 at 15:22
    @pro afd fan
    Atomstrom ist zwar relativ sauber, aber es gibt immer noch keine Lösung für den Atommüll, den wir einige Millionen Jahre sicher aufbewahren müssen. Zudem ist der Schaden immens, wenn es zu einem Gau kommt. Dann doch lieber ein paar Wind- und Wasserkraftwerke sowie Solarzellen.

    Xxxxxxxxxxxxxxxxx

    Fukushima und Nagasaki sollten nach den Atombenabwürfen für tausende von Jahren verstrahlt und unbewohnbar sein.

    Nagasaki hat 429.508 (2015) Einwohner.

    Hiroshima hat 1,194 Millionen (2015) Einwohner.

    Aber für tausende Jahre unbewohnbar und verstrahlt. Grüner Spinner !!! Mehr ist dazu nicht zu sagen.

    Schon mal informiert? Die Russen bauen (Kernkraft-) Werke, die den Strahlenmüll zu (ich glaube es sind) rund 90% verarbeiten. Zurück bleibt lediglich ein kleiner Rest schwach radioaktiver Restabfall.

    Schon gewusst? Urwälder-/Regenwälder werden massiv abgeholzt, da man die Balsaholzstämme zur Herstellung der Windmühlenflügel benötigt. Urwald ade. Grüne halt.

Comments are closed.