Von LUPO | Das ZDF und Altbundespräsident Joachim Gauck rühren kräftig die Werbetrommel für eine erstmalige rot-rot-grüne Minderheitsregierung unter Führung des Salonlinken Bodo Ramelow in Thüringen. Die Signale stehen auf „Rotfront 2.0“. Eine rechnerisch mögliche schwarz-blaue Mehrheits-Alternative mit dem wahren Wahlsieger AfD ist weiterhin igitt.

In Thüringen bahnt sich eine Koalition der Wahlverlierer an. Das Novum hat bundesweit Bedeutung, weil damit erstmals eine Minderheitsregierung unter postkommunistischer Führung antreten würde. Damit die abgewählte Dreier-Koalition aus Linken, SPD und Grünen weiter an der Macht bleiben und halbwegs funktionieren kann, braucht es zeitweise Mehrheitsbeschaffer in schwierigen politischen Lebenslagen. Das soll vor allem die sich noch sträubende CDU sein. Dafür müssen  sie und die Öffentlichkeit medial weichgeklopft werden.

Zur Primetime durfte Gauck am Sonntagabend in „Berlin direkt“ seine kruden Thesen zur Toleranz gegenüber der Mauerpartei ausbreiten und gleichzeitig Werbung für sein gleichnamiges letztes Buch machen. Als Stichwortgeber und Steigbügelhalter fungierte Haltungsjournalist Theo Koll, der sich bei Gauck protokollarisch korrekt mit „Herr Bundespräsident Gauck“ einschleimte und gnädig mit „Für Sie gerne Herr Gauck“ entlohnt wurde.

Nach einigem Vorgeplänkel etwa über die USA-Iran-Bedrohung (Deutschland soll erstmal kein Personal aus dem Irak abziehen, meinte Gauck) kam Koll schnell zum eigentlichen Anliegen des Abends: Was kann und sollte die CDU tun, um einem linken Minderheiten-Experiment in Thüringen 30 Jahre nach dem Ende der DDR-Diktatur dauerhafte Stabilität zu sichern (im Video ab 09:08)?

Kommunistenfresser Gauck frisst Kreide

Schnell zeigte sich, dass der ehemalige Kommunistenfresser Gauck inzwischen Kreide frisst und sich sprichwörtlich vom Paulus zum Saulus gewandelt hat. Auch seine Buchthesen, die eigentlich eine Toleranzöffnung für Rechte zum Thema haben, scheinen tadellos  auch für Mauerlinke zu gelten.

Zunächst näherte sich der gelernte Pastor vorsichtig mit salbungsvoller Unschärfe der Beantwortung der Gretchenfrage, ob die CDU die Linken-Regierung aus staatspolitischer Verantwortung unterstützen solle. Gauck sieht die Linken im Läuterungsprozess. Ministerpräsident Bodo Ramelow sei ja nicht gerade aufgefallen als kommunistischer Akteur. Die CDU müsse aber ihr Profil behalten.

„Und was heißt das konkret?“,  schubste der ZDF-Moderator den Altbundespräsidenten wieder sanft aus Gleis.

Er könne Teile der Union (sic) verstehen, die sich fragen: Gibt es Möglichkeiten, eine Regierung, an der sie nicht beteiligt sind, in Kraft treten zu lassen. Eine Minderheitentregierung zu stabilisieren, nein, das sei nicht ihre Aufgabe, wehrte Gauck erschrocken ab. „Aber sie soll nicht dastehen als diejenige, die Regierungshandeln verhindert. Dann muss eben eine Form gefunden werden, wie mit konkreten Absprachen Regierungsfähigkeit hergestellt wird“, erklärte Gauck die Quadratur des Kreises. Ebenso hätte er das Geheimnis der unbefleckten Empfängnis erklären können.

„Union verliert nicht ihre Seele“

Es sei gesamtgesellschaftlich „nicht nützlich, wenn die Union als eine starke Partei dasteht, die das Regieren verhindert.“ Der Nachteil wäre dann größer, „als wenn sie über ihren Schatten springt und irgendwelche Wege findet, einer Minderheitenregierung zum Regieren zu verhelfen.“ Es bilde die Meinung sehr vieler Menschen ab. Wir haben nun mal dieses Wahlergebnis“. Die Union würde „nicht ihre Seele verlieren, wenn sie Möglichkeiten eröffnen würde, die natürlich nicht Koalition heißt“.

Neuwahlen sind tabu

Auf das demokratisch Naheliegende , Neuwahlwahlen anzuberaumen, kamen weder der pensionierte Gralshüter des Grundgesetzes noch der ZDF-Moderator. Stattdessen flickte ZDF-Koll lieber noch der AfD am Zeuge.  Weshalb die CDU nicht mit der AfD koaliere und eine Mehrheitsregierung bilde, wie es Kräfte in der CDU wollten, insistierte Koll mit Rhetorische-Frage-Dialektik. „Hach, das ist ja sehr merkwürdig“, spielte Gauck den Entsetzten und erklärte seinen  „Erweiterten-Toleranz“-Begriff. Die AfD sei keine verbotene Partei, aber mittelfristig kein Koalitionspartner. Mit Blick auf Veränderungen auf vergleichbare Vorgänge der Meinungsänderung in deutschen Nachbarstaaten sei ein Läuterungsprozess innerhalb der AfD jedoch nicht auszuschließen. Nur sieht er ihn im Moment nicht.

Damit ist die Strategie klar: Nachdem die Einheitsfront „Alle gegen Einen“ bröckelt, weil die AfD immer stärker wird, heißt die neue Devise „Minderheitsregierung“ mit wechselnden Mehrheiten und Duldung durch die CDU. In Thüringen soll der Testballon steigen. Für die AfD gibt es Verheißung  im Nirwana. Nur Neuwahlen scheuen Ex-Pastor Gauck und Co. wie der Teufel das Weihwasser.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

93 KOMMENTARE

  1. Ja, die Fortsetzung SED Regierung in Thüringen wird propagandistisch vorbereitet. Dass die linksextremen Hetz- und Lügenmedien wie das ZDF ganz vorne mit dabei sind, wundert wenig.
    Etwas verwunderlicher und beschämender, dass selbst CDU Politiker wie ein Herr Althaus für ein solches Regierungsbündnis werden. Die Union im Bett mit der Mauermörderpartei SED. Adenauer, Strauß und Kohl rotieren im Grabe.

  2. 5-10% mehr für die AFD und die Spielchen von Gauck sind nur noch theoretischer Art.
    Man arbeitet nicht an der Lösung von Problemen sondern man klammert sich an die Macht.
    Und so wird es kommen.

  3. Da die CDU dank Merkel keine Seele mehr hat, hat sie tatsächlich nichts zu verlieren. Da bleibt nur eines. Verstärkt AfD wählen.

  4. Es ist ein seltsamer politischer Erschöpfungszustand eingetreten, da die Altparteien erkennen, dass ihnen nur noch verfassungswidrige Tricksereien bleiben, um an der Macht zu bleiben und ihnen dieses Treiben sehr Schaden wird.
    Die Skrupellosigkeit, Machtgeilheit und Charakterlosigkeit der Altparteien wird so offenbar.
    Diese Machtgeilheit wird natürlich durch den Begriff „staatspolitische Verantwortung“ verbrämt.
    Bis zum Herbst 2021 zur Bundestagswahl wird politisch nichts wesentliches mehr geschehen.
    2 weitere verlorene Jahre für unser Land.
    Parlamentarische Demokratie ist nur noch ein einziges Gewürge!
    Nur zu Gauckler, ARD+ZDF und Politdarsteller, mittelfristig wird die AFD die Früchte ernten.
    Der Finanz-Chrash und die Wirtschaftkrise kommen trotzdem.

  5. 2020 – Freistaat Thüringen (1990-2019) wird Demokratische Volksrepublik Thüringen (DVRT, oder einfach Dirt)

  6. Mit Vollgas in die sozialistische Planwirtschaft. Kaum lassen die Amerikaner unsere Eliten von der Leine, drehen sie wieder durch.

  7. IchwillmeinLandzurueck 6. Januar 2020 at 14:59:
    „Könnte der ehebrecherische Pfaffe endlich mal seine blöde Fresse halten?“
    :-))) Sehr geil und den Nagel voll auf den Kopf getroffen.

  8. 1000 Gründe keine GEZ-Zwangsgebühr zu bezahlen. Selbst der Dümmste müsste doch nun aufwachen!

  9. @ schmibrn 6. Januar 2020 at 15:06

    Mit Vollgas in die sozialistische Planwirtschaft. Kaum lassen die Amerikaner unsere Eliten von der Leine, drehen sie wieder durch.

    ______________

    Auf den Punkt.

  10. So etwas widerwärtiges wie dieser schleimende und lügende Kommunisten-Pfaffe ist mir im ganzen Leben noch nicht untergekommen. Staatspolitische Verantwortung ?????????????????? Ausgrenzung von Millionen Wählern???????????????????????

    E K E L H A F T !!!!! Ab ins Arbeitslager!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  11. „Die Eliten sind nicht das Problem, die Bevölkerung ist das Problem.“

    Joachim Gauck 2017

  12. Wer schaut denn noch dieses Fernsehgeschwätz an ? Mittlerweile müßte doch der letzte Zuschauer begriffen haben was hier im Land los ist. Um es mit Erich Kästner zu sagen : Nie dürft ihr so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken.

  13. Wissen die SPDler noch, was mit ihnen nach der zwangsweisen Vereinigung mit den Kommunisten nach 1945 in der SBZ passiert ist? Wer konnte floh in den Westen, wer nicht konnte landete im Gefängnis.

    Offensichtlich braucht jede Generation direkt Erfahrungen mit dem Sozialismus/Kommunismus. Das gibt dann wieder ein paar Millionen Toten und diese Generation hat es verstanden. Bis zum nächsten mal.
    https://www.youtube.com/watch?v=FsGRDZoAcDY

    Auch eine Möglichkeit die Übervölkerung dieser Erde zu verhindern (Sarkasmus aus).

  14. EIKE fragt „wie viel Dummheit ist eigentlich noch erlaubt?“ Und führt Winfieid Kretzschmann als einen elenden Dummschwätzer vor. Dieser Idiot wird intellektuell direkt vernichtet. Dass sich solche Koniferen an der Spitze der Politik halten können, ist kennzeichnend für das Land, in dem Frau Dr. Merkel die Richtlinien der Politik bestimmt.

    Lesebefehl!

    „Interview des Tagesspiegels, über welches das Deutschland-Radio vom 29.Dez. 2019 berichtete, hat Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann der Bundesregierung gravierende Fehler in der Wirtschaftspolitik vorgeworfen. Zweifellos hat er damit recht. Er meinte es aber leider ganz anders. “

    https://www.eike-klima-energie.eu/2020/01/06/das-tagesspiegel-interview-mit-winfried-kretschmann-wieviel-dummheit-ist-eigentlich-noch-erlaubt/

  15. Ja, das Volk muss sich entscheiden zwischen Sozialismus oder Bürgerlichkeit.
    Auf diesen Zweikampf muss die Politik der AFD ausrichtet werden.
    Die AFD muss den Leuten Angst einjagen, in den dunkelsten Farben ausmalen, was dieser Sozialismus bedeutet und bringen wird.
    Dagegen muss die AFD ein eigenes Sozialprogramm aufstellen und dieses als Himmel auf Erden preisen. Diese Versprechen müssen nicht Wahr sein, die Wähler müssen es nur glauben.
    Die Leute müssen wieder Hoffnung bekommen, wenn sie AFD wählen!
    Es müssen politische Leidenschaft entfacht werden, was die AfD bietet, ist viel zu verkopft.

  16. Staatliches Zwangsbezahlfernsehen und betreutes Denken sowie die derzeitige Regierungsform sind ein Auslaufmodell. Es wird in den nächsten Jahren einen Paradigmenwechsel geben. Zusammenbruch der Währung, Umbruch in allen Bereichen. Lasst die Schwätzer schwätzen, sie können es nicht mehr aufhalten.
    Bildet bei Zeiten Gemeinschaften und trefft Vorkehrungen.
    Zur eigenen Absicherung Edelmetalle zulegen.

    Empfehlung: Videos von Friedrich und Weik, Dr. Krall und Dr. Otte anschauen. Sich selbst Gedanken machen und das gesagte mit den eigenen Wahrnehmungen vergleichen.

    Das was Marc Friedrich in einigen Videos beschreibt, seine Wahrnehmung der Gesellschaft und des Umfeldes haben mit der meinen eine 100%ige Deckung.

    Und jede kann etwas mit dazutun. GEZ abstellen oder zumindest denen das Leben schwer machen. Geld abheben und sicher anlegen z.B. Edelmetalle, Sachwerte …
    Keine Kredite aufnehmen, sich dem Konsumwahn versagen (was von den vielen Dingen benötigt man denn wirklich?)
    Sich den Systemmedien verschließen … immer mit dem Gedanken: „Lass die mal machen, bald fahren sie vor die Wand“ 😀

    Informationen weiterverbreiten und das Umfeld informieren.

  17. Gauck hat schon so viel gesagt. Unter anderem, dass das Problem die Völker sind, nicht die Eliten. Oder natürlich sprach er von den Dunkeldeutschen (vermutlich auch die Thüringer).
    Und am allerwitzigsten sagte er so ungefähr, dass ihm Multi-Kulti-Angst mache. Ist natürlich besonders witzig bei jemanden, der es selbst immer propagiert.
    Aber ich glaube das entscheidende Merkmal von Gauck ist ein anderes. Ich sah ihn einmal an einem Abend, wo mehrere Vorträge gehalten wurden. Als andere ihre Vorträge hielten, saß er zusammengesunken, eigentlich fast depressiv in seinem Stuhl. Als er dann an die Reihe kam, seine Rede zu halten, war er gut gelaunt und witzig.
    Ich denke, der Mann hat ein großes psychisches Problem. Im Grunde ist er vielleicht wie Greta: Die „Sachfragen“ sind nur dazu da, um ihn psychisch zu stabilisieren?

  18. @erich-m 6. Januar 2020 at 15:19
    Derzeit muss die AfD nur dafür sorgen, dass das was ist auch die breite Masse erreicht. Das würde erst einmal schon reichen. Im Grunde am besten ein eigenes Massenmedium aufbauen.
    Einfach dieses Verschweigen beenden.

  19. „Die Eliten sind nicht das Problem, die Bevölkerung ist das Problem !“
    Originalton Gauck = Stasi- Denunziant, Deckname „IM Larve“.
    Der Name ist passend. Unter der Maske (früher auch Larve genannt) verbirgt sich eine Figur wie aus einem Horrorstreifen,

    Wie viele der in seiner Pfaffen- Tätigkeit wohl angeschwärzt haben mag ?

    Durch die Auflösung der DDR wurde der ja hochgespült, und gewisse Kräfte der Bundesregierung bedienen sich gern der Verräter und Denunzianten, die keine Kinder haben, und keine Rücksicht kennen.

    Ich wundere mich, daß dieser Widerling noch lebt… den wollen wohl weder Gott noch der Satan in ihren Gefilden haben.
    Dieser Pfaffen- Karikatur wünsche ich im wahrsten Sinne des Wortes die Pest an den Hals.

  20. ?AlterMann 6. Januar 2020 at 15:18
    Wissen die SPDler noch, was mit ihnen nach der zwangsweisen Vereinigung mit den Kommunisten nach 1945 in der SBZ passiert ist? Wer konnte floh in den Westen, wer nicht konnte landete im Gefängnis […]

    So erzwungen war die Vereinigung zur SED nicht, wie inzwischen historisch belegt ist.
    Herbert Wehner pflegte übrigens während der gesamten Zeit der Teilung private Kontakte zu Honecker., der ihn auch 1987 während seines offiziellen Staatsbesuches in dessen Privathaus aufsuchte. Über das, was damals besprochen wurde, hüllt man sich bis heute in Schweigen.

  21. In Frankreich ist das gang und gäbe, man nennt das „faire le barrage“, dem Rassemblement National einen Riegel vorschieben. Frankreich wählt schon lange mehrheitlich rechts, bürgerlich. Der RN ist schon lange keine Partei des Jean-Marie Le Pen mehr, sondern sie hat viel Ähnlichkeit mit der AfD und ihrem Programm.

    Aber es wird dem Wählerwillen ein Riegel vorgeschoben, und so bekommt man linke Regierungen im Land und in den Regionen. Die Macht und die Posten werden dann ausgekungelt.

    Man kann ja mal abwarten, wer von der CDU bei einer rot-rot-grünen Regierung in Thüringen die Treppe nach oben fällt.

  22. Ich habe von allen Pfaffen und Geistlichen in der Politik sowas von genug! Die sollen schön das machen was sie mal gelernt haben, in der Kirche singen und ansonsten still sein.

  23. @AlterMann 6. Januar 2020 at 15:18

    Der rote Pfaffe Kasner ist mit seiner Sippe in die DDR geflüchtet. Seine Tochter war später sogar bei der Stasi. Heute spielt sie immer noch in der Politik mit.

  24. OT GEZ :

    Ich bitte um Hilfe. Kennt jemand die Gewohnheiten bei der GEZ bzgl. der Buchung ?

    Ich bin nun ein kleiner Feigling und möchte nicht Krach mit der Teuersten aller Frauen bekommen.

    Meine Frage : Wäre es also möglich heute, morgen übermorgen schöne kleine Beträge an die GEZ zu senden ? In der Summe schon richtig, aber gültig erst für z.B. den Monat Oktober 2020 ?

  25. Ein Gemeinwesen hat der Wendehals-Pfaffe ja schon geholfen zu ruinieren, warum dieser senile Schwachkopf nun auch noch eine Bühne bekommt, um bei der Zerstörung des nächsten Gemeinwesens durch seine hirnlose Propaganda mitzuhelfen… müsste man ihn selber mal fragen.

  26. @Goldfischteich 6. Januar 2020 at 15:37
    Was man aber schon sagen muss: Nigel Farage hat mit seiner UKIP bzw. Brexit-Partei nie groß im britischen Parlament gewonnen. Trotzdem muss man sagen, dass hauptsächlich er für den Brexit gesorgt hat.
    Auch in Frankreich kann diese Front gegen die RN eines Tages bröckeln.

  27. cruzader 6. Januar 2020 at 15:24

    @Eurabier:
    Oder Deutsches Demokratisches Thüringen – DDT.

    Kommnunisten würden sich nie nach einem Zeckenbekämpfungsmittel benennen! 🙂

  28. @AbgehtesmitRiesenschritten 6. Januar 2020 at 15:51
    Was immer Du auch machst, erst mal schicken die Dir eine Aufforderung oder maximal eine Mahnung. Die sperren Dich nicht gleich in den Knast oder zerren Dich vor Gericht.
    Du kannst also mit Deinen Beiträgen irgendwas machen (zu viel, zu wenig, zu oft, …). Wenn dann ein Brief kommt, kannst Du immer noch überlegen, was Du machst. (Schau Dir auch viele schlaue Videos dazu an.) Maximal musst Du eine kleine zusätzliche Bearbeitungsgebühr zahlen. Das sollte alles sein. Aber frag zur Sicherheit noch andere.

  29. Kippings Pleiteshithole „DDR“ ging am Neuen Forum zugrunde….

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2020/unions-und-fdp-politiker-gruenden-liberal-konservativen-kreis/

    Unions- und FDP-Politiker gründen „Liberal-Konservativen Kreis“
    Deutschland
    06. Januar 2020
    JF
    6 Kommentare
    BERLIN. Bundestagsabgeordnete von CDU, CSU und FDP haben als Initiative gegen mögliche schwarz-grüne Regierungsbündnisse den „Liberal-Konservativen Kreis“ (LKK) gegründet. Der Zusammenschluß werde auf allen wichtigen Politikfeldern liberal-konservative Positionen formulieren, die sich kritisch mit der Politik der Großen Koalition auseinandersetzten, sagte der Sprecher des Kreises, der CDU-Bundestagsabgeordnete Axel Fischer, der Nachrichtenagentur dpa.

    Schwerpunkt werde die Energie- und Wirtschafspolitik sein. Dabei gehe es auch darum, Perspektiven für die Zeit nach der Kanzlerschaft von Angela Merkel (CDU) zu entwickeln. „Energiepolitik heißt für uns: Versorgungssicherheit statt Ausfallrisiko, Marktwirtschaft statt Planwirtschaft“, äußerte der ehemalige Verkehrsminister und LKK-Mitglied Peter Ramsauer (CSU).

    Der Kreis kündigte an, in der kommenden Woche konkrete Vorschläge zu präsentieren. Nach eigenen Angaben habe der LKK derzeit mehr als 15 Unterstützer. (ag)

    Eine Mehrheit ohne die AfD wird allahdings nicht zustande kommen!

  30. US-General David Petraeus zur Beseitigung des Ungeheuers Suleimani:
    „Es ist unmöglich, die Wichtigkeit dieser besonderen Aktion zu überschätzen. Sie ist wichtiger als die Beseitigung von Osama bin Laden oder sogar der Tod von Abu Bakr al-Baghdadi. Suleimani war der Architekt und Befehlshaber der iranischen Anstrengungen, die Kontrolle über den sogenannten schiitischen Halbmond zu festigen, der sich vom Iran über Syrien bis in den Süden des Libanon in den Irak erstreckt. Er ist für die Bereitstellung von Sprengstoff, Projektilen, Waffen und Munition verantwortlich, bei denen weit über 600 US-Soldaten und viele weitere Partner allein im Irak sowie in vielen anderen Ländern wie Syrien getötet wurden.“

    Die USA waren jetzt gezwungen die andauernde Gewalt einfach nicht länger zu zulassen – der Raketenbeschuss ihrer Stützpunkte, die Ermordung eines US-Auftragnehmers, die Angriffe auf die Schifffahrt, auf unbewaffnete Drohnen – ohne eine sehr signifikante Antwort. Viele Leute hatten zu Recht gezweifelt, ob aufgrund der relativ unbedeutenden Reaktionen auf diese früheren Aktionen die US Abschreckung nachgelassen hatte. Dies war eindeutig von weitaus größerer Bedeutung. Natürlich handelte es sich auch um eine Verteidigungsmaßnahme angesichts der gemeldeten Pläne und Eventualitäten, die Suleimani in Irak diskutieren und vermutlich genehmigen wollte. Der Iran befindet sich in einer sehr prekären wirtschaftlichen Situation und ist im Inland sehr fragil. Sie haben viele, viele Hunderte, wenn nicht Tausende Iraner getötet, die demonstriert haben, als Reaktion auf die düstere wirtschaftliche Situation, Misswirtschaft und Korruption.

    Suleimani ist der beeindruckendste Gegner, mit dem die USA seit Jahrzehnten konfrontiert sind. Er ist vergleichbar mit der Kombination eines CIA-Direktors, des Befehlshabers der JSOC (Joint Special Operations Command) und des Sondergesandten des Präsidenten. Dies ist eine sehr bedeutende Anstrengung, um die Abschreckung wiederherzustellen, die durch die bisher relativ unbedeutenden Reaktionen offensichtlich nicht gestützt wurde.
    Natürlich würden alle Seiten darunter leiden, wenn der Iran den Krieg weiter ausdehnt, aber der Iran muss sich große Sorgen machen, dass dies angesichts der Wirtschaftslage, der erheblichen Unruhen und Demonstrationen gegen das Regime eine echte Bedrohung für das Regime darstellen würde.
    https://foreignpolicy.com/2020/01/03/petraeus-on-qassem-suleimani-killing-says-trump-helped-reestablish-deterrence/

  31. Es kann IM Larve nicht entgangen sein,
    daß Ramelow ein ausgekochter Marxist ist.

    Der lange Marsch des Bodo Ramelow
    Den Ohrring hat er abgelegt
    In Thüringen „wie ein Heiliger“ empfangen
    Thüringen habe viele seiner
    „Wunden aus Westdeutschland“ geheilt
    Seine Legasthenie wurde erst mit 19 erkannt
    EMPORKÖMMLING AUS ÄRMLICHEN KREISEN
    Einmal hat er in einem Interview gesagt, die
    DDR sei für ihn kein Rechtsstaat, aber auch
    kein „Unrechtstaat“.
    In seinem Büro steht ein Bild, das einen deutlich jüngeren Ramelow mit Gregor Gysi zeigt. Gysi tätschelt ihm die Wange. Auf dem Foto schmiegt sich Ramelow in die Geste wie in die Hand eines Vaters.
    Fast jeder, der mit ihm enger zusammenarbeitet, ist von ihm schon einmal angeschrien worden.
    Träume von der rot-rot-grünen Mehrheit
    Veröffentlicht am 12.04.2014
    https://t1p.de/k0ha
    Einer der mit einer Marx-Figur schmust,
    kann nichts anderes sein, als eine
    Kommunistensau(Satire;-)
    https://www.dw.com/image/18029885_303.jpg

  32. Ex-Ministerpräsident Dieter Althaus fordert seine CDU zur Kooperation mit der SED-Linkspartei auf.
    Was für eine Blockflöte, die dazu noch andere Leute auf Skipisten totfährt.
    Immer mehr outen sich die korrupten Verbrecher als das was sie sind.
    Die SED bunt angemalt.

  33. Erzählen Sie es allen Menschen.
    Es sind die gleichen wie damals.
    Sozialisten
    Enteignen, Verbieten, Begrenzen, Zensieren, INHAFTIERTEN, Vernichteten.
    Sozialisten bauten die Mauer.
    Sozialisten inhaftierten und vernichteten.
    Sozialisten entzündeten schon einmal die Welt.

  34. In Thüringen zeigt sich Mike Mohring (CDU) nicht abgeneigt über eine „Projektregierung“ mit den Linken.

    „Für mich heißt die Aufgabe, in konstruktiven Gesprächen Projekte für Thüringen kurzfristig zwischen Linker und Union zu definieren“, sagte Althaus der Online-Ausgabe der Zeitung.

    Außerdem schlug Althaus vor, dass Altbundespräsident Joachim Gauck zwischen CDU und Linker vermitteln könnte. Es wäre „sehr förderlich“, wenn Gauck den amtierenden Ministerpräsidenten Bodo Ramelow (Linke) und CDU-Landesparteichef Mike Mohring zu einem Gespräch einladen würde, zitiert das Blatt Althaus.

    https://www.tag24.de/nachrichten/mike-mohring-offen-fuer-regierung-mit-linke-dieter-althaus-erfurt-thueringen-1343091

  35. Er gaukelt
    Und schaukelt,
    Er trappelt
    Und zappelt
    Auf dem Stuhle hin und her.
    „Joachim, das missfällt mir sehr!“
    Seht, ihr lieben Leser, seht,
    Wie’s dem Joachim weiter geht!
    Oben steht es auf dem Bild.
    Seht! Er schaukelt gar zu wild,
    Bis der Stuhl nach hinten fällt
    Da ist nichts mehr, was ihn hält;
    Nach dem Tischtuch greift er, schreit.
    Doch was hilft’s? Zu gleicher Zeit
    Fallen Teller, Flasch‘ und Brot,
    Vater ist in großer Not,
    Und die Mutter blicket stumm
    Auf dem ganzen Tisch herum.
    Nun ist Joachim ganz versteckt,
    Und der Tisch ist abgedeckt.
    Was der Vater essen wollt‘,
    Unten auf der Erde rollt;
    Suppe, Brot und alle Bissen,
    Alles ist herabgerissen;
    Suppenschüssel ist entzwei,
    Und die Eltern stehn dabei.
    Beide sind gar zornig sehr,
    haben nichts zu essen mehr!

    GAUCK NERVT!

  36. In Australien wurden 200 Menschen wegen Brandstiftung festgenommen. Die Brände haben nichts mit dem Märchen der globalen Erwärmung zu tun.

    https://www.spectator.com.au/2020/01/we-dont-just-have-a-bushfire-crisis-we-have-an-arson-crisis-too/#pq=yVXHJ8

    Der Verband der australischen freiwilligen Feuerwehren sagt, dass es lächerlich sei, die Waldbrände auf den Klimawechsel zurückzuführen.

    Sie alle wüssten, dass man die Waldbrände durch das rechtzeitige Wegbrennen überschüssigen Holzes (in der kalten Jahreszeit) hätte verhindern können.

    Das aber sei durch „green tape” verhindert worden:

    https://www.danisch.de/blog/2020/01/05/der-verband-der-australischen-freiwilligen-feuerwehren-sagt/

  37. Deutschland 2020:

    Sozialismus macht glücklich
    Kapitalismus macht arm

    Iran sind die Guten
    USA sind die Bösen

    Die Jugend ist weise
    Die Alten sind blöd

    Hetze ist Satire (WDR)
    Satire ist Hetze (Nuhr)

  38. @NieWieder 6. Januar 2020 at 16:00

    Ich dachte daran das die GEZ gar nicht in der Lage ist mehrere Monate voraus zu buchen und deshalb mehr oder minder gezwungen ist das Geld wieder zurückzuschicken. Auch wenn sie es behalten hätte ich zumindest für mehr Arbeit gesorgt und den Laden ein bißchen in Trab gehalten. Außerdem müßten die doch schauen ob ich in einem Monat nicht überbuche.

    Ich würde also die GEZ-Gebühren bezahlen, da können die nicht kommen, aber sie müßten ständig kontrollieren wie es mit meinem „Kontostand“ aussieht und vielleicht oft schreiben.

  39. Kommunistenfresser Gauck: „Zu DDR-Zeiten war Gauck evangelisch-lutherischer Pastor und Kirchenfunktionär.“ Ist das besser als FDJ-Sekräterin und Tochter des roten Kasners zu sein?

  40. Ich sah nur Theo und gab meinem Pawlow’schen Reflex nach…ich kotzte. Theo der goldenen ZDF Ritter, mit wallendem, akkurat geputzter Brille und einem irrem Grinsen, was hoffentlich bald eine geschlossene Klinik auf den Plan ruft.

    Der liebe Herr Gauck – Pfaffe, „Begünstigter des Ministerium für Staatssicherheit“,Mitglied der Volkskammer, Behördenleiter/ „den Bock zum Gärtner gemacht“ (Beauftragter für die Aufarbeitung der Stasi-Unterlagen) und natürlich sein Meisterstück – Bundespräsident.

    Dieser Herr Gauck, ein selbsternannter Moralapostel, Opportunist und Narziss.
    Getrieben von der grenzenlosen Angst, doch irgendwann von der eigenen (nebulösen) Vergangenheit eingeholt zu werden.

  41. Erfurt: Nach Massenschlägerei mit Messer-Attacke – Festgenommene wieder auf freiem Fuß!

    Etwa 20 Eritreer sollen vor einem Asia Großmarkt aufeinander losgegangen sein. Einige davon waren auch bewaffnet.

    Die Kriminalpolizei vernahm vier namentlich bekannte Beschuldigte. Wie am Montag bekannt wurde, sind alle vier jedoch wieder auf freiem Fuß. „Es besteht kein dringender Tatverdacht“, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Erfurt.

    https://www.thueringen24.de/erfurt/article228060557/Erfurt-Massenschlaegerei-Mann-bekommt-Messer-in-den-Ruecken-gerammt-Thueringen-Angriff.html

  42. StopMerkelregime
    6. Januar 2020 at 16:20

    „In Australien wurden 200 Menschen wegen Brandstiftung festgenommen. Die Brände haben nichts mit dem Märchen der globalen Erwärmung zu tun.“

    Natürlich nicht, außerdem gibt es diese globale Erwärmung schlichtweg nicht mehr. Es wird seit Jahren kälter. Und wie üblich für die deutsche Presse nicht erwähnenswert:

    Mehr als 25 Stationen in Südaustralien meldeten die kältesten jemals gemessen Januar Temperaturen. Echte Rekorde

    https://electroverse.net/25-locations-across-australia-just-set-their-coldest-january-days-ever/

  43. Tja, der selbsterklärte Bürgerrechtler, Widerstandskämpfer und SED-Feind Gauck propagiert also einen Schulterschluss mit der umbenannten SED.

    Na, allzuweit kann es da mit seiner Selbstauskunft ja nicht her sein.

    Womit hätte der Märchenonkel eigentlich seinen Lebensunterhalt bestreiten können, wenn er sich nicht die populärpolitische Karriereleiter hinaufreichen hätte lassen?

    Sorge bereitet es uns auch, wenn Menschen angegriffen werden, nur weil sie die Farbe Blau…

  44. Wenn die CDU die SED-Regierung in Thüringen stützt, dann muss sie nie mehr kommen von wegen „die demokratischen Parteien“ von wegen Grundgesetz usw.. Sie unterstützt dann bewusst Verbrecher und dies aus dem alleinigen Grund, weil sie keine bürgerliche Zusammenarbeit eingehen will. Der CDU ist die SED näher als eine bürgerliche Partei wie die AfD.

  45. StopMerkelregime
    6. Januar 2020 at 16:20

    „In Australien wurden 200 Menschen wegen Brandstiftung festgenommen. Die Brände haben nichts mit dem Märchen der globalen Erwärmung zu tun.“

    Es gibt auch in Deutschland genügend „Aktivisten“, die Brandstiftung für einen völlig legales Mittel halten, auf die Gefahr von Waldbränden wegen der menschengemachten CO2 Katastrophe hinzuweisen.

  46. Das politische Handeln der sogenannten „Altparteien“ wird von panischer Angst diktiert, von panischer Angst vor der Demokratie, von panischer Angst vor Neuwahlen, von panischer Angst vor dem Wähler..

    Diese Angst hält eine indiskutable, inhaltsleere und hyperaktive GroKo am Leben.

    Mit dieser Angst wurde ein ursprünglich respektabler Kretschmer in Sachsen diszipliniert.

    Mit dieser Angst wird der vielbeschworene Souverän – der Wähler – mißachtet.

    Wenn Verhinderung des politischen Gegners, den man selbst erst Groß gemacht hat, zum bestimmenden Inhalt von Politik in einer Situation wahrhaft epochaler Probleme macht, dann wird es Zeit, dass dem ein Ende gesetzt wird.
    Von Politikern mit Rückgrat, die der Demokratie und ihren Wählern verpflichtet sind.

  47. „Die Eliten sind gar nicht das Problem, die Bevölkerungen sind im Moment das Problem“

    Wer könnte das gesagt haben?

    Kim Il Sung 1948?

    Wladimir Iljitsch Lenin im Oktober 1917?

    Joachimowitsch Gauck 2016?

  48. Eurabier 6. Januar 2020 at 15:58
    Kommnunisten würden sich nie nach einem Zeckenbekämpfungsmittel benennen! ?

    🙂
    Was entlauben die sich?

  49. @ ghazawat 6. Januar 2020 at 16:42
    StopMerkelregime 6. Januar 2020 at 16:20

    „In Australien wurden 200 Menschen wegen Brandstiftung festgenommen. Die Brände haben nichts mit dem Märchen der globalen Erwärmung zu tun.“

    Es gibt auch in Deutschland genügend „Aktivisten“, die Brandstiftung für einen völlig legales Mittel halten, auf die Gefahr von Waldbränden wegen der menschengemachten CO2 Katastrophe hinzuweisen.
    _

    Ja, handelt es sich denn um Auftragsarbeiten?

    Soll der von Globalisten (Kommunisten) betriebenen Klima Debatte, durch Verbrechen nachgeholfen werden?

    Die NSW-Polizei hat in einer katastrophalen Saison, in der bisher 18 Menschen im Bundesstaat New South Wales getötet wurden, 24 mutmaßliche Brandstifter gefangen genommen, denen vorsätzlich das Anzünden von Buschfeuern vorgeworfen wurde.

    https://www.9news.com.au/national/nsw-police-catch-24-people-alleged-deliberate-started-bushfires/acdeff0c-88c3-4801-b3b1-5d6c3bd22480

  50. Ich frage mich, was das für eine Demokratie sein soll. Egal wer Wahlsieger war, es geht weiter wie gehabt. Der Wählerwille zählt in diesem Staat nichts mehr.
    Hier hilft nur noch ein Putsch. Aber mit der links gerichteten Bundeswehr ist da nichts zu machen.

  51. Antifa-Angriff auf die Leipziger Thomaskirche

    Am 4. Januar erschien auf der linksextremistischen Plattform indymedia Folgendes:

    In der Silvesternacht haben wir Nazi Pfarrerin und AFD Anhängerin Britta Taddiken und ihrem blasphemischen Gotteshaus einen Besuch abgestattet und für ein wenig Frischluft gesorgt. Vielleicht hilft dieser frische Wind, dass Frau Taddiken ihren Umgang mit Bettlern, Geflüchteten, Obdachlosen und Musikern überdenkt.

    Diese Menschen werden nämlich auf menschenverachtende Weise vom Thomaskirchhof und rund um die Thomaskirche durch die Staatsmacht ohne jegliche rechtliche Grundlage vertrieben, auf Wunsch der Pfarrerin. Dies wurde uns mehrfach von unterschiedlichen Straßenmusikern und Hilfsbedürftigen mitgeteilt.
    Die Bibel Predigt Barmherzigkeit und Nächstenliebe. Vielleicht überdenkt Frau Taddiken noch einmal ihre Rolle in diesem Spiel, ansonsten treffen wir sie da, wo es wirklich weh tut: Im Gesicht.

    https://fredalanmedforth.blogspot.com/2020/01/antifa-angriff-auf-die-leipziger.html

  52. StopMerkelregime
    6. Januar 2020 at 16:52

    „Soll der von Globalisten (Kommunisten) betriebenen Klima Debatte, durch Verbrechen nachgeholfen werden?“

    So isses… Mit dem kleinen Hinweis, dass die Verbrecher das für kein Verbrechen halten, sondern als eine legitime Demonstration, wohin die katastrophale Klima Erhitzung führt.

  53. Antimon
    6. Januar 2020 at 17:10

    „Wer ist denn Gauck und wieso bekommt der Mann eine „Bühne“ ?“

    IM Erika hat das Schweigen von IM Larve mit einem beträchtlichen lebenslangen Ehrensold erkauft.

  54. Ja, ja, mit dem „Ehrensold“ als X Bundesvorgaukler lässt es sich eben gut predigen.

    IM „Larve“ hat den Auftrag von der Stasi, den BRD-Bürgern noch ein Weilchen furchtbar auf den Wecker zu gehen!

  55. Hofheim/Taunus: Älterer Flüchtling aus Afghanistan grapscht einem Jungen am Busbahnhof an den Po und fordert den 13-Jährigen auf, mit ihm zu kommen

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/50154/4484713

    Essen: Gruppe dunkelhäutiger Jugendlicher überfällt zwei auf dem Bolzplatz spielende Jungen – während der 13-Jährige flüchtet, um Hilfe zu holen, schlagen und treten die Gewalttäter den 17-Jährigen schwer verletzt ins Krankenhaus und rauben sein Handy

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11562/4484671

  56. Na ja, liebe Thüringer …. dann wählt doch ganz einfach- noch mal!
    Eine „Rote“ Minderheitsregierung kann doch nie auf Dauer Bestand haben.
    Klar!: Eine solche wahre Opposition, wie die AfD hat es in der Geschichte der Bunten Republik noch nie gegeben. Diese Systemnasen bei Euch brauchen verdächtig lange ehe sie DAS verdauen.
    Das kann weiter dauern….
    Inzwischen werden sich immer mehr getürkte Wähler der Roten und Grünen mit Grausen abwenden.
    Mit der CDU sieht es nicht besser aus- siehe Sachsen und die hilf- und ratlose „Rotkuppe“…
    (Erlenholz und rote Loden wachsen auf keinem guten Boden … deutsches Sprichwort)

    Shalom!

    Z.A.

  57. Zuri Ariel 6. Januar 2020 at 17:33

    (Erlenholz und rote Loden wachsen auf keinem guten Boden … deutsches Sprichwort)

    Muss das nicht Eskenholz heißen?

  58. @Dichter 6. Januar 2020 at 17:43
    „Muss das nicht Eskenholz heißen?“

    Ha ha ha ….!!!!!

    Könnte gut passen…

    Shalom!

    Z.A.

  59. Na dann, willkommen im Sozialismus. Die Fundamente wurden ja schon gebaut. Der Ausbau erfolgt jetzt Stück für Stück. Will der Wähler das?

  60. Ich habe Teile des Interviews gestern mehr zufällig angesehen. Wenn der Herr Altbundespräsident und eher nur vermeintliche Kommunistenfresser Gauck sinngemäß davon schwadroniert, daß „seitens gewisser Parteien eine Oberhoheit des politischen Diskurses wiedergewonnen werden“ müsse, dann sehe ich nicht, daß dieser Mensch jemals das begriffen, geschweige denn verinnerlicht hat, was als freiheitliche Demokratie zu bezeichnen ist, die die einstige Bonner Republik noch so sehr ausgezeichnet hatte.

    Eine faktische Staats- und Partei(en)doktrin, die sich zwar demokratisch nennt, jedoch genau das vom Wesen her nicht ist und auch nicht sein kann, sollte dem trittbrettfahrenden „Herrn Pfarrer“ doch aus der DDR-Zeit noch allzu gut bekannt sein. Daran wird auch dann nichts richtiger, wenn dieses Oberhand-gewinnen als „Hoheit“ – ergo Übermacht – im politischen Diskurs“ verklärt wird. Eine „Konsensdemokratie“, wie diese Herrschaften sie zuweilen bezeichnen, in der alle der Definition nach mit „einer Meinung“ konsensuell übereinzustimmen haben, ist keine Demokratie, sondern ein Beugen unter ein Diktat und somit eine Diktatur.

    Der Rest des von ihm Geäußerten, so im Falle Thüringens, bei dem der „Musterdemokrat Gauck“ auch nicht nur „versehentlich“ auf die Idee kommt, daß Koalitionen in einer Demokratie auch das nun einmal bestehende Wahlergebnis abbilden und damit respektieren sollten, ergibt sich daraus zwangsläufig.

  61. StopMerkelregime 6. Januar 2020 at 17:04

    Antifa-Angriff auf die Leipziger Thomaskirche

    Am 4. Januar erschien auf der linksextremistischen Plattform indymedia Folgendes:

    In der Silvesternacht haben wir Nazi Pfarrerin und AFD Anhängerin Britta Taddiken und ihrem blasphemischen Gotteshaus einen Besuch abgestattet und für ein wenig Frischluft gesorgt. Vielleicht hilft dieser frische Wind, dass Frau Taddiken ihren Umgang mit Bettlern, Geflüchteten, Obdachlosen und Musikern überdenkt.

    Diese Menschen werden nämlich auf menschenverachtende Weise vom Thomaskirchhof und rund um die Thomaskirche durch die Staatsmacht ohne jegliche rechtliche Grundlage vertrieben, auf Wunsch der Pfarrerin. Dies wurde uns mehrfach von unterschiedlichen Straßenmusikern und Hilfsbedürftigen mitgeteilt.
    Die Bibel Predigt Barmherzigkeit und Nächstenliebe. Vielleicht überdenkt Frau Taddiken noch einmal ihre Rolle in diesem Spiel, ansonsten treffen wir sie da, wo es wirklich weh tut: Im Gesicht.

    https://fredalanmedforth.blogspot.com/2020/01/antifa-angriff-auf-die-leipziger.html
    ———————————————————————————————————————–
    Wenn man eine Stadt den Linken überlässt, muss man damit zufrieden sein, dass sie in der Hand der Linken ist.
    Der linke Prinz Krumbiegel war auch Thomaner.
    Wenn man in einer linken Stadt Pfarrerin wird, muss man sich arrangieren oder z.B. den Pfarrern überlassen, die den Renzing angezählt haben.

    Oder Zeichen setzen, indem man das Weite sucht. Geht wohl eher nicht wegen der Besoldung. Außerdem ist Leipzig „so toll“. Auf lange Sicht gehört Leipzig wohl eher den Bettlern, Geflüchteten, Obdachlosen und Musikern (s.o.). Der Stärkere setzt sich durch.

  62. Dieser Ehemalige , hat in der DDR immer schon die Klappe gehalten und war wie Stolpe darauf bedacht, nicht in der DDR anzuecken ! Ich werde das Gefühl nicht los, das diese angepassten Eierköppe , einen Kommunistenchip in der Birne haben ! Denn Sie hatten eben keine berührungsänste mit den “ Toppkommunisten … insofern merkt dieser intellektuelle Schleimscheisser seine eigene Widersprüchlichkeit nicht mal mehr ! Wer hätte das gedacht ??
    Wie sagte mal mein Prof.für Psychologie … es gibt Intellektuelle die sich in Ihren narzisstischen Wahn um Kopf und Kragen reden und Ihre ganze Dummheit dann offenbaren !
    Er nannte solche Leute “ die Dummen Intellekruellen mit dem Hang zur Logorhöe “ = Geistiger Dünnschiss !

  63. @ AbgehtesmitRiesenschritten 6. Januar 2020 at 16:24

    Die einfachste und rechtlich einwandfreie Methode ist, der GEZ die Lastschriftseinzugsermächtigung zu entziehen UND dabei seine Bereitschaft zur Barzahlung zu versichern. Die GEZ muss laut EU-Recht die Zahlung der Gebühren per bar möglich machen. Das ist de facto natürlich nahezu unmöglich (wo/wie?).

    Die GEZ ist personell kaum in der Lage, eine Massenverweigerung zeitnah zu bearbeiten, da jede Verweigerung individuell beantwortet werden muss. Sollten irgendwann dann tatsächlich Mahnungen kommen, empfehlen sich gestückelte Überweisungen, auch zu viel oder zu wenig, mit hartnäckigen Anfragen bei der GEZ nach dem aktuellen Stand.

    Alle Details dazu findest sehr gut erklärt auf dieser Website:
    https://hallo-meinung.de/gebuehrenaktion

    Dort ist auch ein Interview mit Joachim Steinhöfel verlinkt, für mich waren seine vertrauenswürdigen Aussagen ausschlaggebend, nach langem Zögern diesen Schritt zu machen. Was ich nicht wollte, war ein juristisch aussichtsloser Streit mit hohen Anwaltskosten, Abmahnungen etc. Ein solcher kafkaesker Terror seitens der GEZ ist bei der beschriebenen Vorgehensweise jedoch nicht möglich.

    Viel Spaß – denn das sollte es auch machen, dieser Unrechts-Krake ein wenig Sand in ihr perverses Getriebe zu streuen!

  64. Genau, die SED war gar nicht so schlimm, die Stasi eher ein Freiheitsverein – was ist das für ein verkommenes System. Diese neue bolschewistische Republik und deren Nomenklatura muss weg. Die Wendehälse im Fernsehen wie 1989. Leider hatten die damals warnenden Stimmen recht. Der Bolschewismus in Deutschland hat nur eine Schlacht verloren, ist längst wieder hervorgekrochen und vergiftet die Freiheit. Widerstand! Stasi in die Produktion!

  65. ……..ddr-aufarbeitung …… und das taufte man dann. „gauck (Gauckler) behörde !!
    Nochmal !! wirtschaftlich hat die brd die ddr übernommen; ideologisch und politisch
    hat die ddr die brd übernommen !!
    Bin ich eigentlich der einzige, der das von Anfang an geschnallt hat ???

  66. Rotfront 2.0?

    Wie schrieb Karl Marx in „Der achtzehnte Brumaire des Louis Bonaparte“: „Hegel bemerkt irgendwo, dass alle großen weltgeschichtlichen Tatsachen und Personen sich sozusagen zweimal ereignen. Er hat vergessen hinzuzufügen: das eine Mal als große Tragödie, das andre Mal als lumpige Farce.“

  67. Stichwortgeber?

    So etwas wird in vertrauliche Kreisen vorher ausführlich besprochen.
    Das ist nicht viel spontan.

    Das ganze Video ist eine Farce!

  68. Eines hat er doch sehr klar und deutlich gesagt, was man sehr selten so von Systempolitikern hört (sinngemäß, auch nach den Verfassungsrechtlern): Das GG ist eine solch freiheitliche und auf die freie Entfaltung des Individuums gerichtete Ordnung, es gibt auch die Möglichkeit implizit vor, daß das Volk sich eine ganz andere Ordnung suchen könnte. Der Staat und die Verfassung haben im GG nicht die Möglichkeit oder das Recht, die FDGO für immer und absolut festzuschreiben. Das bedeutet übrigens „offene Gesellschaft“, da der Weg eben offen ist, wohin es sich noch entwickelt; gleichwohl deuten die Linken diesen Begriff wieder einmal um in „offen für jeden Dahergelaufenen Fremden und damit Zersetzung des Bestehenden“. Daraus folgt aber zwingend z.B. für die AfD, obwohl sie Feuer und Flamme für die FDGO des GG und die wahre Demokratie ist, muß sie auch deren Erzfeinde und beständig unterwühlende Verräter, die linken Kryptokommunisten- und sozialisten, tolerieren, d.h. aber nicht, ihre unerträgliche Ideologie zu akzeptieren oder ihnen auch nur ein Jota nachzugeben oder gar zu verfallen. Diesen wichtigen Grundgedanken der freiheitlichen Ordnung verstehen die meisten GG-Befürworter leider nicht und viele sind im Kern leider, wie Gauck es richtig anspricht, doch für irgend eine Form der autoritären Herrschaft. Will ich aber die wahre Freiheit unter den Menschen und damit die Wahrung ihrer Würde, dann muß ich auch jedem die Freiheit seiner Gedanken, sie mit anderen zu teilen und dafür einzutreten, lassen! Ich muß sie tolerieren, auch wenn diese Gedanken noch so hässlich und widerwärtig sind. In der Demokratie sitzen die Feinde nun einmal mit am Tisch, wie Churchill sagte. Und der eine denkt vielleicht, der andere wäre es. Und ich muß meinem Gewissen dann folgen und sie bekämpfen, aber politisch und eben friedlich. Denn am Ende entscheidet das Volk durch Abstimmung. So soll sich niemand auf das GG berufen, wenn er nicht dessen edlen inneren Geist akzeptieren kann oder will und zum Heuchler werden! Die Freiheit geht nicht an ihren Feinden zugrunde, sondern an denen, die sie nicht daran gehindert haben.

Comments are closed.