Der Züricher Stadtrat Richard Wolff (Alternative Liste) verfügte im November 2017 ein Verbot für die Stadtpolizei, die Herkunft von Straftätern in öffentlichen Stellungnahmen mitzuteilen.
Der Züricher Stadtrat Richard Wolff (Alternative Liste) verfügte im November 2017 ein Verbot für die Stadtpolizei, die Herkunft von Straftätern in öffentlichen Stellungnahmen mitzuteilen.

Von MANFRED ROUHS | Nicht nur, aber auch in der Züricher Kriminalstatistik sind Ausländer überrepräsentiert. Das macht sich nicht gut in der öffentlichen Wahrnehmung der Welt, wie sie die Gut- und Bessermenschen wünschen. Und es rückt die Polizei in die Rolle derer, die irgendwie ständig „gegen Ausländer“ vorgehen.

Aus dieser Rolle wollte offenbar der Züricher Polizeivorsteher und links-alternative Stadtrat Richard Wolff (Alternative Liste) die Polizei seiner Heimatstadt herausnehmen und verfügte deshalb im November 2017 ein Verbot für die Stadtpolizei, die Herkunft von Straftätern in öffentlichen Stellungnahmen mitzuteilen.

Dieses Verbot ist jetzt gefallen. Die SVP des Kantons Zürich hatte dagegen eine Volksinitiative gestartet, die halb erfolgreich war. Der Züricher Kantonsrat stimmte einer Regelung zu, die vorsieht, dass die Polizei ab sofort Nationalität, Alter und Geschlecht eines Tatverdächtigen nennen darf – nicht aber einen eventuellen Migrationshintergrund einer eingebürgerten Person. Dagegen kann die SVP eine Volksabstimmung auf den Weg bringen, denn genau diese Benennung hatte die Partei in ihrer Initiative mit eingefordert.

Das ist ihr auch anzuraten. Denn die Öffentlichkeit hat ein Recht auf die ganze, ungefilterte, oft grausame Wahrheit. Und wo es so weit ist, dass Politiker auf Verschleierung setzen müssen, um ihre Ideologie durchsetzen zu können, sind die Würfel bereits gefallen:

Verzögern können sie noch, und jedes weitere Jahr schadet, aber politische Konzepte, die ohne Lebenslügen nicht bestehen können, sind zum Untergang verdammt. Immer und überall auf der Welt und also auch in Zürich.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

65 KOMMENTARE

  1. Da benehmen sich gewisse Gruppen heftig daneben und schädigen den sie aufnehmenden und tw. bezahhlenden Staat heftig und wir dürfen das nicht benennen?
    Rechte dürfen dagegen benannt und vor allem ausgegrenzt werden?
    Ganz mein Humor!

  2. AKTUELL!
    .
    .
    Merkels tschetschenische Terror-Asylanten
    .
    Jetzt haben wir diese moslemischen Terror-Asylanten am Hals weil Merkel und ihr Regime sie reingelassen hat. Sie kosten uns ein Vermögen an Sozialkosten..
    .
    Sie werden nicht INTERNIERT oder sonst wie festgesetzt.. Sie dürfen frei rumlaufen und Straftaten begehen. Putin wird einen Scheiss tun um diesen tschetschenischen moslemischen Terror-Abschaum zurückzunehmen.. Warum auch?
    .
    Deutschland ist das Paradies für moslemische Terroristen.. Danke Merkel!
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Razzien in vier Bundesländern

    Behörden gehen gegen Tschetschenen vor
    .
    Wegen des Verdachts der Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat gibt es aktuell in mehreren Bundesländern Durchsuchungen. Das teilte die Generalstaatsanwaltschaft Berlin auf Twitter mit. Durchsuchungen gebe es in Berlin, Brandenburg, Nordrhein-Westfalen und Thüringen.
    .
    Der Behörde zufolge beziehen sich die Maßnahmen auf Beschuldigte, die aus Tschetschenien stammen. Sie sollen Verbindungen zum islamistischen Milieu haben. Weitere Einzelheiten wurden bislang nicht bekannt gegeben.
    .
    https://www.n-tv.de/politik/Behoerden-gehen-gegen-Tschetschenen-vor-article21507478.html
    .
    https://www.bild.de/news/2020/news/razzia-in-mehreren-bundeslaendern-staatsgefaehrdende-gewalttat-67304944.bild.html
    .
    .
    “Der Islam ist Teil Deutschlands und Europas, ist Teil unserer Zukunft. Wir Deutsche müssen uns immer wieder klarmachen, dass der Islam keine Bedrohung für uns ist.”
    .
    Wolfgang Schäuble (CDU, Minister des Inneren, 2009)
    .
    .
    Noch FRAGEN?

  3. @ Drohnenpilot
    islamistisches Milieu? Ich lach‘ mich tot.
    Ich, in meiner Kindheit, zum Beispiel kam aus dem katholizistischen Milieu, mit Rosenkranz, Samstagsbeichte und allem drum und dran…
    Ich glaube, der Pabst kommt auch aus dem katholizistischen Milieu…besonders der neue.

  4. Die Verbrecher versuchen Europaweit, die Folgen ihrer Invasionspolitik zu verheimlichen, und Kritik daran zu kriminalisieren. Es ist ein allumfassender Frontalangriff mit boshafter Vernichtungabsicht! Wie auch hier:

    Nachdem die schwerstkriminelle Hochverräterin Ursula von der Leyen alle Daten auf ihren Diensthandys vollständig gelöscht hat, um einer Stafverfolgung zu entgehen, sie hatte die Bundeswehr schwer geschädigt und Milliarden an Steuergeldern verbrannt und an Berater (gerne auch Familienangehörige) umverteilt, jetzt der nächste Angriff der organisierten Staatskriminalität.
    Nachdem die schwerstkriminelle Hochverräterin Ursula von der Leyen auf undemokratische, ja faschistische Art plötzlich der EU-Verbrecherbande vorsteht, geht der Vernichtungsfelzug dieser Schreibtischtäterin in die nächste Runde:

    https://www.tagesspiegel.de/politik/just-transition-fund-das-ist-leyens-billionen-plan-gegen-den-klimawandel/25429070.html

    „Das ist Leyens Billionen-Plan gegen den Klimawandel…100 Milliarden Euro jährlich soll es geben.“

    Unter Billionen machts Uschi nicht mehr

  5. Drohnenpilot 14. Januar 2020 at 09:11
    AKTUELL!
    Merkels tschetschenische Terror-Asylanten

    Kleines Abschiedsgeschenk Putins nach ihrem letzten Besuch dort. War wohl doch ein etwas größerer Ordner zu schleppen, aber heh, sie hatte ja ihren Pudel dabei, der durfte tragen.

  6. Lügen haben Gott sei Dank keinen dauerhaften Bestand.
    Als steuerzahlende Bürgerin möchte ich die genaue Herkunft eines Täters wissen. Diese Informationen dienen meiner Sicherheit und sind lebensnotwendig.

  7. .
    .
    Ich FORDERE ebenfalls einen großen Waffenschein um mich und meine Familie gegen die gefährlichen Merkel-Asylanten/Ausländer und Mafia-Clans zu schützen .. Ich habe das Recht dazu weil dieses Merkel-Regime es nicht mehr kann oder will.

    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Bürgermeister von Kamp-Lintfort
    .
    Waffenschein „speziell für Hoheitsträger vorgesehen“

    .

    Zwei ungewöhnliche Fälle in Nordrhein-Westfalen haben eine Debatte über die Sicherheit von Kommunalpolitikern ausgelöst. Der Bürgermeister der Stadt Kamp-Lintfort, Christoph Landscheidt (SPD), will vor dem Verwaltungsgericht Düsseldorf den Antrag auf einen Großen Waffenschein durchfechten, der ihm den Besitz und das Führen von Schusswaffen erlauben würde. In Köln ermittelt derweil die Staatsanwaltschaft gegen einen CDU-Bezirksvertreter, weil er angetrunken mit einer Pistole auf einen Mann geschossen und ihn im Schulterbereich getroffen haben soll.
    .
    Er habe „speziell für diese konkret benannten außergewöhnlichen Notwehrsituationen“ den Waffenschein beantragt, „um Angriffen gegen sich und seine Familie nicht schutzlos ausgeliefert zu sein“. Dieses Recht sei „speziell für Hoheitsträger im Gesetz vorgesehen“.
    .

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article204915408/Kamp-Lintfort-Warum-ein-Buergermeister-den-Waffenschein-will.html

  8. Jeder Russe kennt das Sprichwort: Drehe einem Tschtschenen nie den Rücken zu. In Deutschland ist dieses Klientel höchst willkommen. Hilft es doch dabei, dieses Land noch schneller nieder zu richten.

  9. In Zukunft: …nach einer Messerstecherei, wobei das Opfer einen fatale Herzstillstand erlitt, konnten die Killer-Gen-Träger nach ihrer Festnahme wieder auf freien Fuß gesetzt werden…

  10. Verschleiern, verdunkeln, nicht aufklären genau das macht das Propagandafernsehen in BuntSchland VIDEO: Bei der GEZ geht es drunter und drüber. Da wackelt alles wegen der vielen Proteste der Beitragszahler >> Erfahren Sie, wie es bei der GEZ intern zugeht: Das Video handelt von Whistleblowern aus der GEZ > Heiße & kritische Berichte aus einem – ins Schlingern geratenen – Systems >> https://www.facebook.com/DCT.KONTAKTBUERO/videos/3265877720095944

  11. Offizielles Unwort des Jahres ist die „light“-Version des PI-Unwortes

    „Klimahysterie“ ist Unwort des Jahres 2019

  12. Anzuraten wäre ein zweiter Volksentscheid, ob er erfolgreich ist, ist fraglich. Wenn die Kriminalitätssrate dieser Figuren nicht so übermäßig hoch wäre, wäre das kein Thema, denn kriminelle Energie steckt in jedem Menschen.

  13. Unglaublich!
    Die Abstammung eines Straftäters nicht nennen zu dürfen!

    Allein der Gedanke der ABSTAMMUNG wird hier nicht nur als Rassismus ausgelegt, sondern wird sogar zur STRAFTAT bei Zuwiderhandlung.

    IST DAS ALLES NOCH NORMAL?

  14. Ethnische Konflikte gelten im Vielvölkerstaat Äthiopien als große Bedrohung. Aber Europa weiß alles besser.

  15. Verfassungseid, Auszug (vor Amtsantritt z. B. geschworen von Kanzlerin Merkel): „Ich schwöre, dass ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, [ … ]“

    Hohle Phrase? Nein. Kramp-Karrenbauer macht jetzt stellvertretend endlich Ernst und widmet ihre Kraft ganz dem Wohl des deutschen Volkes, und zwar speziell seinen gewählten Stellvertretern:

    Forderung Kramp-Karrenbauers „Staatlicher Schutz“ für Kommunalpolitiker

    https://www.tagesschau.de/inland/akk-schutz-kommunalpolitiker-103.html

  16. Der Deutsche Michel hat es so gewählt!

    .
    „Flugzeug bringt 247 Flüchtlinge aus der Türkei nach Hannover

    Deutschland und die Türkei hatten im Rahmen des EU-Türkei-Deals vereinbart, dass die Bundesrepublik monatlich bis zu 500 schutzbedürftige Personen aus Syrien aufnimmt. 247 Flüchtlinge landen am Dienstag mit dem Flugzeug in Hannover.

    Ein Flugzeug startet am Flughafen Hannover. Quelle: Sina Schuldt/dpa (Symbolbild)
    Hannover
    Aus der Türkei sollen am Dienstag 247 Flüchtlinge am Flughafen Hannover ankommen. Wie das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) mitteilte, handelt es sich um „Schutzsuchende, die im Rahmen der Humanitären Aufnahme nach Deutschland einreisen“. Die Maschine soll gegen 11.15 Uhr auf dem Airport der niedersächsischen Landeshauptstadt ankommen.
    Bei der Aufnahme von Flüchtlingen nach dem sogenannten Resettlement geht es um Menschen, die im ersten Ankunftsland keine Perspektive haben, aber nicht in ihre Heimat zurückgeschickt werden sollen.
    EU-Türkei-Deal: Bis zu 500 Personen pro Monat können kommen
    Deutschland und die Türkei hatten im Rahmen des EU-Türkei-Deals vereinbart, dass die Bundesrepublik monatlich bis zu 500 schutzbedürftige Personen aufnimmt. Sie kommen vor allem aus Syrien. So sollen die Geschäfte von Schleppern durchkreuzt werden. Als besonders Schutzbedürftige gelten etwa unbegleitete Minderjährige, Alleinerziehende, Schwangere, Kranke oder ältere Menschen.
    Seit April 2016 reisten nach Angaben des Bamf etwas mehr als 9000 Menschen im Rahmen des EU-Flüchtlingsabkommens nach Deutschland ein.“

    https://www.haz.de/Nachrichten/Der-Norden/Flugzeug-bringt-247-Fluechtlinge-aus-Tuerkei-nach-Hannover

  17. fOCUS online wieder im alarm schwurbel modus:

    Der Klimawandel wird immer schlimmer und die sich erwärmenden Meere sind schuld an den Buschfeuern in Australien.

    Ich weiß es ist für den Normalbürger viel verlangt, aber glauben sie kein einziges Wort.

    Alle Satellitendaten zeigen eine sich abkühlende Erde seit Jahren.
    „The missing heat“, die schlichtweg nicht vorhandene Klima Erhitzung ist der Knackpunkt der sogenannten klimakatastrophen Forschung.

    Und ja mehr können durchaus Lokal wärmer werden, je nach unterseeischem Vulkanismus auch sehr heiß. Der menschlicher Einfluss ist genau 0,0 und seid erst kurzer Zeit wissen wir dass einige Gletscher wegen darunterliegende Vulkane schmelzen.

    Und ja der Vulkanismus ist vom solaren Minimum direkt abhängig und nimmt zu.

  18. Und ja Meere können durchaus lokal wärmer werden. Man denke an die unzähligen schwarzen Raucher. Und ja, da steigt auch CO2 auf. Und nein, mit der menschengemachten CO2 hat das schlichtweg nichts zu tun.

  19. Das erzeugt Unruhe in der Bevölkerung wenn man Täteridentitäten vertuscht. Der Vorwurf von fakenews und bürgerfeindlichen Staat sind dann nicht weit. Politisch korrekt ist NUR die Wahrheit.

  20. Übrigens gibt die Kantonspolizei Zürich in den Medienmitteilungen sehr oft die Nationalität des Täters bekannt.
    Das Unterdrücken der Nationalität bei den Medienmitteilungen der Stapo Zürich macht keinen Sinn, in den sozialen Medien hat man die Nationalität der Täter im Nachhinein sowieso erfahren und schlussendlich wird in der Polizeilichen Kriminalstatistik des Kantons Zürich die Anzahl Straftaten nach Nation der Täter genau angegeben.

  21. Wird auch höchste Zeit, dass der Bürger auch in D wieder wissen darf aus welcher „Kultur der Täter“ stammt!
    Nicht nur zu 50% , sondern zu 100%. Auch wenn der Täter DoppelPassdeutscher ist, gehört der Migrationshintergrund zur genauen Angabe!

    Problem in ZH könnte allerdings sein, auch wenn der Kantonsrat zustimmt, glaube ich nicht an eine offene Kommunikation. Im Kanton Bern hat der Große Rat auch einer Veröffentlichung zugestimmt. Der damalige FDP Polizeidirektor hat es verhindert und noch heute werden dort keine Herkünfte der Täter publiziert.

  22. Es ist immer wieder erstaunlich , wie Politiker in Personalunion sich erdreisten , das Volk zu bevormunden ! Ich denke , ein Prager – Fenstersturz könnte hierbei helfen … auch bei uns ?!

  23. Herkunft ja, Migrationshintergrund ebenfalls ja. Es kann nicht sein, dass nur Täter aus der Schweiz ohne Migrationshintergrund definiert werden, so genannte Schweizer mit Migrationshintergrund nicht definiert werden dürfen. Sonst wird die Schweiz in genau so ein schlechtes Licht geführt wie Deutschland. Täter ein Schweizer, obwohl dies zu 90 % nicht der Fall ist!

  24. „Auch ein allfälliger Migrationshintergrund solle erwähnt werden“ Finde ich auch. Entweder man nennt die Staats- oder Doppelbürgerschaft oder gar nichts, denn „ein wachsender Teil der Bevölkerung ist nicht mehr in einfachen Kategorien «Schweizer» und «Ausländer» zu fassen“, schreibt Swissinfo.

    25% der CH- Bevölkerung besitzen mehr als 1 Pass, der Anteil ist noch viel höher, da erst ab 15 Jahren erfasst wird, und mehr als jede 3. Ehe ist binational, der Begriff Schweizer hat so keine Bedeutung mehr.

    https://www.swissinfo.ch/blob/44623330/3684a3e44a79c36f110ed31e57684542/factsheet-emk-data.pdf

  25. Doppelbürgerschaft: Die Tatsache, dass immer mehr Menschen gleichzeitig zwei oder mehr Staatsangehörigkeiten besitzen, führt im In- und Ausland zu zum Teil heftigen Kontroversen.

    Auch in der Schweiz häufen sich politische Diskussionen und parlamentarische Initiativen zum Thema Doppel- beziehungsweise Mehrfachbürgerschaften. Fragen der Zugehörigkeit und Loyalität stehen im Vordergrund, insbesondere bei Sportlern oder Politikern mit doppelter Staatsangehörigkeit.

    Aufgrund dieser Diskussionen und Vorstösse hat die Eidgenössische Migrationskommission EKM eine Studie zu Doppelbürgerschaft in Auftrag gegeben. Diese gibt erstmals einen umfassenden Überblick zur Entwicklung sowie zu den Chancen und Risiken von Doppelbürgerschaft. Die Studie liefert Fakten und Argumente für die politische Diskussion, die oft emotional geführt wird.

    https://www.ekm.admin.ch/ekm/de/home/staatsbuergerschaft-citoyennete/staatsbuergerschaft/doppelbuergerschaft.html

  26. # ghazawat 14. Januar 2020 at 10:49

    Ich möchte Dir hiermit herzlich danken für die sehr guten Informationen die Du hier immer speziell zum Thema Klima einstellst. Der Normalbürger ohne diese Infos glaubt leider immer noch an jede Sau die dazu medial durchs Dorf getrieben wird … aktuell wieder die alarmistische Schexxxxe wegen der Meerestemperatur. Dank Dir fühle ich mich als „Klimaleugner“ sehr gut gerüstet für die Diskussion mit Mainstream – Verblödeten. Danke nochmal, weiter so… Dein Wirken zeigt Wirkung!

  27. Ja, ich merke schon… das Thema ist zu komplex für die meisten PI-KommentatorInnen von denen die meisten sowieso Null Ahnung von der Schweiz haben. Sorry ist aber so.

  28. Tja, Richard Wolff ist ein Kommunist, hat Söhne, die beim Schwarzen Block (vgl. Antifa) dabei sind, und er hat Immobilien … Ein politischer und ideologischer Kontorsionist.
    Meiner bescheidenen Meinung nach einfach ein grosses AL vor dem Herrn.

  29. Man stelle sich folgende Meldungen im Sportteil vor:

    Biathlon: Ein(e) Mann/Frau gewann das Rennen.
    Fußball-WM: Eine Mannschaft gewann gegen ein andere Manschaft 1:0
    Der Torschütze: Ein Mann.

  30. Typisch für die Rot-Grünen, dass sie dagegen waren. Die wollen natürlich die eigene Klientel davor schützen, genannt zu werden. Mit der automatischen Information hatte die Polizei auf Geheiß des links-grünen Zürcher Stadtparlamentes aufgehört. Dazu gehören dann auch deutsche Kriminelle wie Heiko S.* (48), er betrieb als «Mädchen-WGs» getarnte illegale Puffs.

    https://www.blick.ch/news/schweiz/zuerich/illegale-bordelle-zuercher-obergericht-spricht-huren-heiko-schuldig-id15700884.html

  31. @Neunzehnhundertvierundachtzig
    @Marie-Belen
    @StopMerkelregime

    NGO-Kapitän Reisch muss in Italien 300.000 Euro Geldstrafe zahlen

    https://www.youtube.com/watch?v=dr-fbhWlH6g
    —————————————————————————–
    Endlich mal gute Nachrichten. Die Strafe könnte auch mal höher sein, um Nachahmer abzuschrecken.

  32. OT

    Nach Krisengipfel der Royals: Queen streicht Meghan und Harry das Sackgeld

    Queen von Meghan & Harry mit Interview bei Oprah Winfrey erpresst.

    Zudem gebe sie Hinweise darauf, dass die beiden Abtrünnigen ihre royalen Titel verlieren könnten.

    So spricht sie darin Prinz Harry (35) und Herzogin Meghan (38) mit ihren Vornamen «Harry und Meghan» an, nicht wie üblicherweise mit ihren royalen Titeln «Herzog und Herzogin von Sussex». Das ist höchst ungewöhnlich für ein formelles Statement aus dem Buckingsham Palast.

    https://www.blick.ch/people-tv/royals/nach-krisengipfel-der-royals-queen-streicht-meghan-und-harry-das-sackgeld-id15700704.html

  33. No ma-am 14. Januar 2020 at 11:23
    Meiner bescheidenen Meinung nach einfach ein grosses AL vor dem Herrn.
    ___________________________________________________________
    Völlig zutreffend; Wolf ist Mitglied der AL
    https://www.stadt-zuerich.ch/ted/de/index/departement/stadtrat_richard_wolff.html

    Zur Sache:

    NZZ: »Wolff, der damals einen überwiesenen Vorstoss des Stadtparlaments umgesetzt hatte, begründete die Anordnung damit, dass die Reduzierung eines mutmasslichen Täters auf seine Herkunft nur verdecke, was die eigentlichen Ursachen für dessen kriminelle Handlungen seien.«

    Die eigentlichen Ursachen krimineller Handlungen ausländischer Täter sind eng mit der Herkunft verbunden, an der die Kriminellen sozialisiert wurden. Wer dafür sorgen will, dass derart sozialisierte Gesellen auswandern und nicht einwandern, muss deren Herkunft kennen; der AL-Polizeichef natürlich ausgenommen.

  34. aenderung 14. Januar 2020 at 10:07
    „Umweltsau u. Nazisau“ war gestern, heute ermittelt der Staatsschutz.
    mit der Satire ist das so eine Sache…

    „Vermutlich wollten sie witzig sein: Mit einem Oldtimer-Motorrad und in alten Uniformen fuhren zwei Männer am Wochenende beim 49.?Wintertreffen der Biker (1800?Teilnehmer) auf Augustusburg bei Chemnitz vor.“

    https://www.bild.de/regional/chemnitz/chemnitz-news/augustusburg-polizei-skandal-um-hitler-aus-dem-beiwagen-67302890.bild.html
    ———————————————————————————–

    Ich habe Tränen gelacht, besonders über das Video.

    Wenn diesem „Schauspieler“ und dem gerügten Polizisten irgendjemand ans Bein pinkelt, dem mögen Haare und Nägel ausfallen.

    Jede, aber auch jeden Tag begegnet uns der liebe Massenmörder Adolf im Fernsehn, besonders im ZDF.
    Als Doku, als Satire, als Film, als Lustspiel….
    macht dann einmal einer so einen Jokus, kommt der Staatsschutz.
    Verlogene Gesellschaft.
    Wenn es um die Machenschaften und Methoden des Hittelerregimes geht, setzen die Altparteien sie auf besonderen Wunsch der antifa in die Wirklichkeit um.
    Gerade die Empörer nutzen die Methoden der Nationalsozialisten.
    Propaganda, Lügen, Manipulation, Ausgrenzung, Gewalt gegen Oposition,
    sicher auch bald Gefängnis.
    Alles im Namen Gajas der Mutter Erde, Mutter Natur und Prieter*innenFFF

    Dem Massenmörder Mohammed baut man in jedem Dorf eine Moschee,
    Aber wie so oft hier bei PI erwähnt bestanden ja wohl mindestens Symphatien zwischen den Ideologien.

    Heist also, wenn ich mal in die Zeitung kommen will, einfach an Karneval mal als Führer gehen.
    Manmanman, krankes Land!

  35. Zirka 500 Leute protestierten am Samstagabend auf dem Holzmarkt gegen die Abschiebung des in Tübingen verheirateten Bilal Waqas.

    Zu der Demonstration aufgerufen hatten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landestheaters Tübingen (LTT). Denn Bilal Waqas ist mit einer Kollegin verheiratet. Unter den etwa 500 Protestierenden waren unter anderem LTT-Intendant Thorsten Weckherlin, einzelne Stadträtinnen von SPD, Grünen und Linken, Schauspieler des Tübinger Zimmertheaters sowie die Initiativen Seebrücke, Attac und Kein Mensch ist illegal.

    Leider werde die gegenwärtige Flüchtlingspolitik von der Mehrheit der Bevölkerung mitgetragen.

    https://www.tagblatt.de/Nachrichten/Abschiebung-Die-Polizei-kam-am-Morgen-442919.html

  36. Ein Mann hat in einer evangelischen Kirche in Konstanz während des Gottesdienstes am Sonntag mit Schüssen gedroht. Die Ermittler gehen nicht von einem politischen oder religiösen Motiv aus.

    Schon eineinhalb Stunden vor seiner Drohung im Gottesdienst soll der 48-Jährige mit seinem Auto eine 55-jährige Rennradfahrerin genötigt und angeblich mit Pfefferspray bedroht haben.

    https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.vorfall-in-konstanz-mann-droht-im-gottesdienst-mit-schuessen.e095830e-7288-43a2-b8a6-78d3ebad8117.html

  37. Die Bild ist bei der Täterherkunft wirklich gut!

    Bergkamen: Rafal S. (33) schlug Schülerin (15) den Schädel ein, bevor er sie vergewaltigte. Polizist: „Das war ein schrecklicher Anblick, so etwas vergisst man nicht. Das Mädchen war kaum zu erkennen – alles war voller Blut.“ Schon 2012 soll der Pole eine Frau attackiert haben.

    https://www.bild.de/regional/ruhrgebiet/ruhrgebiet-aktuell/bergkamen-vergewaltiger-zeigte-opfer-familienfotos-waehrend-der-tat-67290854.bild.html

  38. StopMerkelregime 14. Januar 2020 at 11:40
    Meghan wollte die finanziellen Vorzüge des Königshauses einstreichen, ohne sich an die höfischen Regeln zu halten. Der naive Harry lässt sich von dieser Schauspielerin um den Finger wickeln.
    Für die Queen und William ist es gut, dass diese Blenderin weg ist. Sie hätte den Ruf des Königshauses mehr und mehr ruiniert.
    Übrigens, ich bin kein Fan von Königshäusern.

  39. @Blue02 14. Januar 2020 at 12:59
    Die singt fast so gut wie dieser … ähm … na, Ihr wisst schon … Lady in Red … Don’t Pay the Fairyman …
    Aber sie sieht echt Scheisse aus.

  40. Drohnenpilot 14. Januar 2020 at 09:46

    Interessantes Detail im Artikel:
    Der SPD-Bürgermeister liess Wahlplakate abhängen, weil er annahm, sie wären strafbar.
    Die Staatsanwaltschaft hat kein Verfahren gegen die Plakatpartei eröffnet, demnach waren die Plakate gesetzeskonform und der Bürgermeister Landscheidt hat eine Fehleinschätzung getroffen.

    Ich halte es für fahrlässig und nicht clever und smart, Mister L. eine Knarre zu gewähren.
    Der erschiesst dann womöglich einen unbescholtenen Bürger in der Annahme, dieser wäre ein National-Sozialist.
    Zumal gerade linke Politiker oft dem Wahn verfallen sind, überall National-Sozialisten zu sehen.

  41. „Migrationshintergrund einer eingebürgerten Person.“
    – – – – –
    Die Schweiz sind insgesamt hinsichtlich Einbürgerung deutlich restriktiver; muss man paar Jahre enen Job haben und sich wohlverhalten, auch sozial integrieren. Ist nicht wie in DE, wo jeder Dahergelaufene die Staatsbürgerschaft bekommt, teilweise noch als Add-on zu weiteren Staatsbürgerschaften.

  42. So ganz ohne Lügen geht es bei den linken Politikern und Erziehungs-Medien nicht. Die Linksgrünen kämpfen um jeden gelogenen Satz und jede vertuschte Tat. Wenn schon nicht bei der Herkunft gelogen werden darf, dann muss auf jeden Fall der Migrationshintergrund verschleiert werden.

    Da fragt man sich doch warum?
    Die wissen ganz genau, dass ihre importierten Ärzte, Ingenieure, Goldstücke und Kultur-Bereicherer bei exakten Statistiken schlecht abschneiden.
    Die Massen-Migration muss man sich genau so schön lügen, wie den Rest der Öko-Sozialistischen Politik.

  43. Die doppelte Staatsbürgerschaft wird, zumindestens von Deutschen immer wieder hinterfragt.
    Das hat durchaus seinen Sinn, – ich bin sogar dafür, dass bei Einbürgerungen, die vormalige Staatsbürgerschaft zwingend 3 Generationen beibehalten werden muss. (auch wenn sich einige Länder wie die VRC, diesbezüglich sehr bockig benehmen).
    Die 1. Generation, also die um die Einbürgerung ansuchten, geben sich noch Mühe als Bürger Ihrer neuen Heimat aufzutreten, bei deren Nachkommen, kann dass dann aber schon massiv ausarten, um nicht zu sagen „degenerieren“. Wir haben genug eigene Strolche im asozialen Milieu, wir brauchen nicht auch noch pubertierende, messerstechende Lümmel einer Primitivkultur mit-aufzufüttern.
    Leider kann der „Rote Pass“ einen falschen Anreiz Richtung Grössenwahn auslösen, mit dem Gefühl Jetzt kann mir nichts mehr passieren! FALSCH! Dank der Doppelbürgerschaft, kann dieses Problem sehr einfach, auf den Einzeltäter, ggf. Mittäter gelöst werden!
    Das Einzige brutale Problem für das ich im Moment keine sofortige Lösung finde, die Entfernung Verfassungs- und volksfeindlicher Richter, Anwälte und Politiker. Kreaturen die Opt. 1: offensichtlich grossen Gefallen haben an der NWO (Schattenstaat-Schwarze Freimaurerei), oder Opt. 2 sich durch dumme Teenagersünden, nun in den Klauen der Opt. 1 befinden, Prinzip Verführen und Erpressen.
    Je höher man im sozialen Status um so schlimmer und schmerzhafter ist der Fall. Das ganze Umfeld wird mitgerissen. Was in der USA abläuft, in Österreich eben erst durchgezogen wurde, erklärt eigentlich ganz gut, wieso unsere Politiker, unser Medien-Mogule und unsere Richter so blind sind. Ich glaube, niemand kommt an die Macht der ehrlich, anständig und nicht erpressbar ist, schon gar nicht in einer Republik. Die Wahlen gewinnt nur wer blendet, lügt, einschmeichelt. Die sogenannt freien Medien ob haben sich mehrheitlich immer als Nuten für „machtgeile Böcke“ einspannen lassen, 1793 war es Marat, heute sind es andere Namen. Leider fällt die Mehrheit der Bevölkerung immer wieder auf Sprücheklopfer herein, – wählt wie bei EUCH erneut die Blockparteien und hilft fleissig mit, in der Hetze gegen die Menschen die auf die wachsende Katastrophe hinweisen.
    Also, lassen wir die nächsten Millionen, nicht integrierbare Wirtschaftsflüchtlinge herein. Die Quittung wird kommen.

  44. @Marie-Belen 14. Januar 2020 at 10:42

    Nach 6 Monaten Pause bei PI-News muß ich mal einfach
    meinem Sarkasmus freien Lauf lassen und fragen:
    Haben die Iraner das falsche Flugzeug abggeschossen?
    Oder mal im Evotional zusammengefasst:
    Je weniger Menschen auf der Erde leben, um so besser
    für den Klimaschutz.

Comments are closed.