Von MARKUS GÄRTNER | Er ist jung, politisch hoch interessiert und bestimmt eines nicht: auf den Mund gefallen. Das hat dem eloquenten Blogger, Youtuber und Journalisten Niklas Lotz alias „Neverforgetniki“ auch schon mehrfach Ärger mit links-grünen Sprachbereinigern und dem politisch-medialen Deutungs-Adel eingetragen.

Vor ein paar Monaten wurde für kurze Zeit sein YT-Kanal „wegen Hassrede“ gesperrt. Der Medienanwalt Joachim Nikolaus Steinhöfel sowie eine ungeahnte Welle von Solidaritätsbekundungen im Internet halfen, diesen willkürlichen Schritt schnell wieder rückgängig zu machen. Vor wenigen Tagen wurde auch noch einer seiner Facebook-Posts aus dem Verkehr gezogen.

Bevor er richtig durchstartete – und auf Youtube bereits mehr als 130.000 Abonnenten gewann! – hatte Lotz riesen Ärger mit der Unfallkasse, bei der er sich zum Sozialversicherungs-Fachangestellten ausbilden lassen wollte.

Eines Tages nahmen seine Ausbildungsleiter Anstoß an den Inhalten seines Social-Media-Auftritts, den er zu Beginn der Ausbildung ordnungsgemäß gemeldet hatte. Und sie machten ihm das Leben schwer. „Irgendwann wurde ich dann zum Gespräch gebeten“, erzählt er in diesem ebenso informativen wie unterhaltsamen Interview, „es ging um nicht erwünschte Inhalte, die mit „der Haltung des Hauses nicht vereinbar“ waren.

Heute ist er froh, dass er den Absprung in die Welt der Social Media wagte und jetzt mit Klartext-Videos und Berichten sein Brot verdient. „Wer nicht beim links-grünen Zeitgeist mitmacht“, sagt Lotz, „wird an den Rand gedrängt“. Das ist den Zensoren im Internet aber bislang nicht gelungen, ganz im Gegenteil: Niklas Lotz ist einer der aufsteigenden Stars der alternativen News- und Video-Branche.

Vor allem Menschen im mittleren Alter schauen bei Neverforgetniki rein, so zwischen 30 und 60, sagt er, obwohl er vor allem daran arbeitet, auch jüngere Menschen mehr für die Politik zu interessieren.

Der einzige „Fehler“ von Neverforgetniki ist, dass er sich nicht den Mund verbieten lässt und sagt, was seiner Meinung nach alles falsch im Land läuft. Und das ist einiges. Neverforgetniki arbeitet hart und überzeugungsstark daran, dass noch viel mehr Menschen die Matrix verlassen. Hier geht es zum Youtube-Kanal von „Neverforgetniki“.


(Der Volkswirt Markus Gärtner, Autor von „Das Ende der Herrlichkeit“ und „Lügenpresse“, war 27 Jahre Wirtschaftsjournalist für die ARD und veröffentlicht jetzt regelmäßig Videokommentare für das Magazin „Privatinvestor Politik Spezial“)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

34 KOMMENTARE

  1. Ich bin gegen Wunderkinder in Politik, Klima, auch in Sport oder Musik. Die Erwachsenen tun ihnen keinen Gefallen, wenn sie sie zu weit hochheben.

  2. Niklas Lotz ist schon ganz gut in dem, was er macht. Allerdings sollte er sich abgewöhnen, in jedem zweiten Satz das Füllwort „eben“ zu verwenden. Dann würden seine Videos noch eine Stufe besser werden.

  3. Wenn ich in der Lehre zum Chef gerufen wurde, um bemekkert zu werden, ging es meistens um die Berichtshefte, die Noten in der Berufschule oder um sich auf unerklärliche Art und Weise selbstentleerende Feuerlöscher in der Lehrlingsunterkunft.

    Gute, alte Zeit, wo der Stift noch Stift sein durfte und nicht als Politik- und Haltungsmultiplikator missbraucht wurde.

  4. Klar wird der Zensurhammer geschwungen, so funktionieren linke Regime bekanntlich. Und speziell im deutschen Fall gilt: „Der Schoß (DDR) ist fruchtbar noch, aus dem das kroch!“ Einheitsstaat, Einheitspartei, Einheitsmeinung… . Wer da glaubt, abweichen zu können, und sei es auch nur ganz geringfügig, wird gnadenlos niedergemacht. Und wer dann meint, er wäre ausser Gefahr, der irrt leider gewaltig. Es betrifft alle und jeden: vom Schüler bis zum Firmeninhaber, Hausfrauen, Sportler, Schauspieler, Arbeiter, Angestellte, ganz egal. Zunächst wird mit sozialer Ächtung gearbeitet, wenn das nicht wirkt, rollen die Antifa-Schlägertrupps an, und das ganze Elend endet dann im Archipel oder im Stasiknast. Also, wehret den Anfängen!

  5. Wenn ….

    …. linke Ministerpräsidierende mit Polizisten wrestlen
    https://twitter.com/AntiExtremistin/status/1226262580915789824

    und

    …. SPD-Generalsekretäre völlig enthemmt ihr kriminelles Antifa-Engagement gestehen
    https://twitter.com/AntiExtremistin/status/1226638046025670658

    …. dann muss sich keiner deutscher Deutscher mehr darüber wundern, dass die Antifa-Terroristen Schutzstatus der Merkelschen BunteRegierung genießen.

    #LinksGrünEkelhaft #LinksGrünAbschaum

  6. https://youtu.be/0m2wKSadeoM

    Naomi Seibt
    46.000 Abonnenten
    I’m back and more determined than ever. I will not let slander, defamation and conspiracy theories about myself and my friends take away my courage.

    Es gibt noch ein paar tapfere, intelligente Menschen da draußen

  7. @ Bonn 15. Februar 2020 at 19:20
    Niklas Lotz ist schon ganz gut in dem, was er macht. Allerdings sollte er sich abgewöhnen, in jedem zweiten Satz das Füllwort „eben“ zu verwenden. Dann würden seine Videos noch eine Stufe besser werden.
    ———————
    Und er soll seine Texte nicht so durchpeitschen; klingt Quaak Quaak ohne Punkt und Kommaö

  8. nicht die mama 15. Februar 2020 at 19:24

    Wenn ich in der Lehre zum Chef gerufen wurde, um bemekkert zu werden, ging es meistens um die Berichtshefte, die Noten in der Berufschule oder um sich auf unerklärliche Art und Weise selbstentleerende Feuerlöscher in der Lehrlingsunterkunft. Gute, alte Zeit, wo der Stift noch Stift sein durfte und nicht als Politik- und Haltungsmultiplikator missbraucht wurde.

    :)))))))

    Es war und ist (noch in Resten) eine Riesenerrungenschaft einer einst normal entspannten, nicht hysterischen Gesellschaft, genau das als Lehrlingsalltag mal „gehabt zu haben“. Wo politischer Gesinnungsterror noch weit und das Private privat war. Und der Scherzkekes ein Scherzkeks.

  9. „Eines Tages nahmen seine Ausbildungsleiter Anstoß an den Inhalten seines Social-Media-Auftritts, den er zu Beginn der Ausbildung ordnungsgemäß gemeldet hatte.“
    Ich hör wohl nicht recht. Ist das so zu verstehen, dass die ihn während der Lehre deshalb rausgeworfen haben? Sind nicht Lehrlinge gegen solche Willkürmassnahmen noch besser geschützt, wie die Gewerkschaftler? Ausserhalb der Probezeit ist es nahezu unmöglich einen Lehrling loszuwerden. Der müsste schon, ähnlich wie ein Beamter seinen Chef umbringen, dass das hinhaut.

  10. „Politischer Gegner versus Politischer Feind“

    Es ist erschreckend zu beobachten wie sich das politische Klima zunehmend verschärft. Selbst in den obersten Reihen steigert sich die politische Umgangssprache bis zum Unerträglichen. Da fallen gegenüber Andersdenkenden Worte wie „Krebsgeschwür, Gesindel, das Pack, Nazischlampe usw“. Da werden Politiker und deren Familien bedrängt, bedroht, angespuckt – und offenbar geht es soweit, dass selbst Rücktritte erfolgen welche den Eindruck vermitteln das dies aus reiner Angst geschieht!

    Demokratie bedeutet politische Vielfalt und nicht „Einfalt“ – Die Meinungen über bestimme Themen gehen zuweilen weit auseinander (Stichwort Migration, politischer Islam usw. ) und in einer gefestigten Demokratie darf auch „gestritten“ werden. Demokratie lebt von Diskussion und Kommunikation!

    Aber wenn ich in diversen Medien die zum Teil hassverzerrten Gesichter mir ansehe so erfasst mich das Schaudern und in mir steigen Bilder auf die mich an eine Zeit in den 30igern erinnert. Als ich sah wie die Menschen durch die Straßen zogen, sich vor Parteizentralen versammelten und „grölten“ so hatte dies nichts mehr mit einer Demonstration zu tun sondern diente lediglich zur Einschüchterung und „Hetze“. Quo vadis Demokratie und quo vadis Deutschland?

  11. Ich bin schon lange ein Fan von Niklas,
    solche Menschen sind die wenigen Lichtblicke,
    geerdet,konservativ,und intelligent.
    Natürlich sie sie Feinde des Systems.
    Ihm kann die geistig behinderte Göre, nicht das
    Wasser reichen.
    Man sollte allerdings auch auf Naomi Seibt verweisen,
    sie ist genauso eloquent und intelligent,
    und der Gräte vom Thunfisch,Meilenweit ,überlegen,
    allerdings passt auch sie nicht ins System,der Abnicker,Deutschlandhasser
    und der jungen Alimentationsgesellschaft,die ausser einer großen
    Fresse,nichts zu bieten haben,ausser vielleicht,Terror und Zerstörung!

    https://www.youtube.com/watch?v=w_9DUPoI_WU

  12. Schön und gut, aber ich vermisse das Thema der Entnazifizierung der BRD nach dem Potsdamer Abkommen von 1945!
    Die Endlosschleife geht wie immer weiter!
    Gute Nacht!

  13. Diese ganzen sogenannten Aus und Abgrenzungen nennen die Alt Kalkpartein:
    „Werteunion“ übersetzt: Wer andere
    Ansichten-Meiningen und auch Erfahrungen hat, ist nichts mehr Wert hier…

  14. Man lese sich den Migrantenpakt durch.
    Dort steht entsprechendes zu Umgang bzw. Unterdrückung von Kritik. was zu tun ist usw..

    Daher erstaunt mich wenn man jetzt sich über Löschungen wundert.
    Das hat Diktator Merkel entgegen dem Volkwillen verpflichtend abzeichnet.
    Und wird durchgesetzt.

  15. Niklas Lotz – leider auch einer der fleißig und immer um Spenden bettelt (plus Monetarisierung auf YouTube).
    Da wird schon so manches Sümmchen zusammenkommen. Also wer diesen spenden-lurchs des gepflegten Boulevard-Patriotismus noch auf den Leim geht, dem ist auch nicht mehr zu helfen.

  16. Zensur !Schau dir mal den Focus an. Dort wird Zensur ganz Groß geschrieben, aber nur wenn du gegen die AFD schreibst. Schreibst du was gegen andere Parteien wird alles zensiert. (ist gegen Netitikette)
    Aber von Leuten wie Thomas Hempel, Jutta Denker etc. die dürfen schreiben Dreckige Nazipartei AFD.
    Das ist Demokratie. Ich habe geschrieben das ich die Vorgehensweis evon Frau Merkel undemokratisch finde, und es wird eine Diktatur kommen, was geschah es wurde Zensiert Netetikette verstossen.
    Heuchlerisches Pack habe sofort mein Abo Gekündigt. Werde ab sofort bei jeder gelegenheit den Focus Leuten ausreden, bei meinem Hausarzt schon mit erfolg, wird ab sofort nicht mehr Bestellt.
    Und die Zeitungen wundern sich warum die Stückzahl abfällt, genau wie die SPD die merken auch nicht warum die Wähler sich abwenden.
    Wir haben Leute in der Regierung sitzen. Ich gehe jetzt jeden Morgen Automatisch Kotzen, mach ich vor den Nachrichten.

  17. @Julian_Apostata
    Das stimmt. Vielen Menschen ist wirklich mehr zu helfen. Deshalb sollten sie auch ihre Weisheiten in Medien verbreiten, die ihre geistige Nähe vertreten und sich nicht hier bei Pi-News einbringen.
    Herr Niklas Lotz wird nicht wie viele „Qualitätsjournalisten“ über GEZ, Parteien oder Mainstreammedien gepampert und ist deshalb zur Finanzierung seiner Arbeit auf Spenden angewiesen.
    Ich habe seinen Kanal abonniert und empfehle dies dringend jedem PI-News User.
    Es ist wohltuend in der heutigen Zeit einen jungen Mann zuzuhören, welcher ohne Hass und Hetze seinen normalen Menschenverstand einsetzt um gesellschaftliche Probleme zu kommentieren.
    Hätten wir mehr von diesen Jugendlichen wäre mir um die Zukunft nicht bange.

  18. @Erdmaennchen
    Sie können so viele YouTube Kanäle abonnieren und den ganzen Spenden-Bettlern auf den Leim gehen. Das bleibt ihnen unbenommen.
    Ich hoffe sie haben auch reichlich für Hagen Grells frei3 gespendet.
    Ich kann nur jedem empfehlen diese ganzen boulevard-Patrioten zu deabonnieren, für das vorlesen von Nachrichten oder Tweets brauche ich niemanden, und vor allem zahle ich dafür nicht.

  19. Es entwickelt eine sehr gefährliche Situation hierzulande für die Demokratie und den Rechtsstaat, aber die Schuldige ist nicht die AfD sondern eindeutig die Blockparteien (und ich verwende diesen Begriff ganz bewusst da sie programmatisch kaum voneinander sich unterscheiden), der Staatsapparat (Nachrichtendienste, Polizei, Staatsanwaltschaften usw.), die Medien, die Zivilgesellschaft (bestehend eigentlich aus staatlich fianzierten NGO’s), die Kulturszene (auch weitgehend staatlich finanziert), die Kirchen (dito), Hochschulwesen/Akademia (dito), Großkonzerne, und auch die willigen Handlanger der Macht in Form der Anti-Fa, die die ausserparlamentarische Drecksarbeit erledigen. Hinzukommt dass die obengenannten Akteure (mitsamt Anti-Fa!) bestens miteinander vernetzt sind und als Ganzes gesehen verfügen über praktisch grenzlose Mittel.

    Angesichts dieser Übermacht und die Skrupellosigkeit mit der sie gebraucht wird, ist es kaum überraschend, dass der normale Bürger ganz genau überlegt bevor er in der Öffentlichkeit Meinungen ausserhalb der genehmigten Meinungskorridor vertritt, wohlwissend was für verheerende persönliche und berufliche Folgen dies haben könnte. Und es ist genau diese Einschüchterungswirkung, die von den obenaufgeführten Akteueren erwünscht ist.

  20. Niemand ist als Meister auf die Welt gekommen! – der Niklas macht das ganz gut, – ja, in der Sprache der Jungen, so verstehen sie ihn auch. Nichts von quack qauck!
    Er ist allein, steht im Rampenlicht auf die Bremse, während 1000de nur meckern und nichts machen.
    Nicklas, mach weiter so! Scheue Dich nicht mit Redakteuren der Preussischen Allgemeinen oder mit Köppel (Weltwoche) in Kontakt zu treten. Die haben schon einen sichern Stand, und lassen sich den Mund nicht verbieten.

  21. Das ist aber interessant und schreit doch geradezu nach Information und Aufklärung!

    Welche Firma möchte denn da unbedingt namentlich berühmt-berüchtigt werden, für den Angriff auf Grundrechte wie etwa Gleichheit und Meinungsfreiheit?

    Grundgesetz, die Grundrechte:

    Artikel 3
    Niemand darf wegen seines Geschlechtes, seiner Abstammung, seiner Rasse, seiner Sprache, seiner Heimat und Herkunft, seines Glaubens, seiner religiösen oder politischen Anschauungen benachteiligt oder bevorzugt werden. Niemand darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden.“

    Artikel 5
    Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. “

    Mir scheint es so zu sein, dass dieser Ausbildungsbetrieb selbst erst mal dringend ausgebildet werden muss. Das geht ja gar nicht. Sollte einem solchen Betrieb nicht die Erlaubnis entzogen werden, angesichts derartig schändlichen Umtrieben seitens des Managements?

    Oder täuscht mich mein Eindruck, dass Vorwärtsverteidigung angesichts derartiger Eskalation bei Zensur und Maulkorb verpassen wollen und zugleich die Grundrechte der Deutschen mit Füßen zu treten, mehr als überfällig zu sein scheint? Solche Firmen sollten sich meiner Meinung nach nicht in rechtsfreien Räumen verstecken dürfen.

  22. @ Julian_Apostata

    Ist es möglich, das sie nicht wissen wohin mit ihrer Wut?
    Ich gebe zu, mich kotzt es auch an, das plötzlich überall „Patrioten“ aus ihren Kellern kommen und auf die „schnelle Mark“ spekulieren. Aber neverforgetnicki ist die falsche Zielscheibe.
    Er ist noch sehr jung und wurde auch lange System-geformt (zumindest wurde es versucht).
    Ich habe seinen Kanal von Anfang an beobachtet- und er hat sich direkt mehr getraut, als mancher gestandene Mann!
    Seine Videos sind gut recherchiert und haben nicht den Anspruch , Nachrichten zu machen.
    Er zielt bewusst darauf, seine Sicht der Dinge so zu formulieren, das seine Generation einen anderen Blickwinkel auf das täglich übel entwickeln kann.
    Das kostet natürlich. Vor allem nachdem ihm erst gekündigt wurde (Meinungsverbrechen) und dann sein Ruf ruiniert und sein Buch boykottiert wurde.
    Von irgendwas muss man auch seine Grundversorgung zahlen. Desweiteren ist es absolut kostenlos, ihn zu abonnieren. Er bittet um Spenden, aber niemand wird gezwungen ihn zu unterstützen!
    Sie haben mit ihren faden Beiträgen bei mir den Eindruck hinterlassen, das sie entweder nicht genau Bescheid wissen; oder sie diffamieren gezielt einen der wichtigsten meinungsverfächter Europas.
    Wollen sie wirklich als der Spalter der Freiheitsbewegung wahrgenommen werden?
    Nicht alle werden mit dem goldenen Löffel im Arsch geboren….

  23. @DERKLEINEMUCK

    Also ich habe immer ein Thema damit wenn im Abspann irgendwelcher YouTube Videos gleich um Spenden angerufen wird. Das hat in den letzten Jahren leider dramatisch überhand genommen.
    Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll hier die Namen der Kanäle zu posten.
    Selbst mittlerweile von Oliver Flesch und Carolin Matthie wurde das kritisch hinterfragt.

  24. @DERKLEINEMUCK
    Nachtrag
    „Er bittet um Spenden, aber niemand wird gezwungen ihn zu unterstützen!“

    Das ist genau der Punkt. Leute die sich tatsächlich nicht auskennen fühlen sich dann berufen doch zu spenden weil für sie die Firnis der Freien Meinungsäußerung reißt wenn sie es nicht tun, und der arme Junge dann gesperrt wird.
    „Unterstützen“ finde ich auch süß.

    Auch Hagen Grell hat hier in dem Zusammenhang davon gesprochen, dass er (Zitat) „Söldner“ für „uns“ ist um „unsere“ Belange zu verteidigen. Na dann, Prost.
    Ich verrate Ihnen mal was. Es gibt Kanäle die haben strikes bekommen weil das dort Gesagt nicht den Richtlinien YouTubes entspricht. Stimmt. Finde ich schlimm.
    Es wurden aber auch ganz viele Kanäle gesperrt weil dort zum wiederholten mal fremdes Material (Videos,Musik etc) genutzt wurde. Stichwort Urheberrecht. Oder es wurde wiederholt auf andere Videoplattformen verwiesen (wie bitchute). Und sowas möchte YouTube nicht, was ich auch verstehe. Das erfährt man dann am Ende nur über Umwege. Ist aber ein anderes Thema.

Comments are closed.