- PI-NEWS - http://www.pi-news.net -

Videokommentar von Markus Gärtner

„Gesindel“-Beleidigung von Merz: Die Volksseele kocht

Von MARKUS GÄRTNER | Die Reaktionen reichen von Unverständnis über tiefe Enttäuschung bis hin zu blankem Entsetzen. In den sozialen Kanälen melden sich immer mehr Bürger zu Wort, die aufzählen, was sie für dieses Land und seine Gesellschaft geleistet haben und die sich beschweren, was sie dafür neuerdings als „Lohn“ bekommen: Beschimpfungen der wüstesten Art.

„25 Jahre habe ich hart gearbeitet, vier Kinder großgezogen, nie von Hartz IV gelebt, ständig bürgerliche Parteien (sehr oft SPD) gewählt – und jetzt werde ich zum Nazi oder Gesindel gestempelt.“

Das ist der durchgängige Ton, mit leichten Variationen versteht sich. Die Menschen draußen im Land haben keinerlei Verständnis dafür – und empfinden es als schwere Beleidigung – dass ihr Beitrag zum Gemeinwesen mit der Nazikeule quittiert wird.

Da braut sich richtig etwas zusammen, wenn mit diesem Feldzug und dieser Hetzkampagne auf Mitglieder, Sympathisanten und Wähler selbst bürgerlicher Parteien so weitergemacht wird. Die Volksseele kocht.


(Der Volkswirt Markus Gärtner, Autor von „Das Ende der Herrlichkeit“ [1] und „Lügenpresse“ [2], war 27 Jahre Wirtschaftsjournalist für die ARD und veröffentlicht jetzt regelmäßig Videokommentare für das Magazin „Privatinvestor Politik Spezial“ [3])