Großes Polizeiaufgebot nach Messeranschlag in London-Streatham, der Täter liegt leblos auf dem Boden (kleines Bild).

Am frühen Sonntagnachmittag wurde auf einer beliebten Einkaufsstraße in Streatham, im Süden von London auf mehrere Menschen eingestochen.

Emma Taylor, eine Augenzeugin sagt gegenüber der britischen Sun: „Ich ging nach einem Besuch bei Freunden die Hauptstraße entlang, da war vor einem Geschäft eine schreiende Frau. Als wir uns näherten hörten wir wie sie rief: Er hat ein Messer aus meinem Laden geholt und auf eine Frau eingestochen.“ Die Passantin beschreibt, dass sie dann in unmittelbarer Nähe eine verletzte Frau sah, die bereits von Sanitätern versorgt wurde.

Die Londoner Polizei teilte via Twitter mit, dass ein Mann von bewaffneten Beamten erschossen wurde. Der Vorfall sei als Terrorakt eingestuft worden. Derzeit geht man von zwei Opfern aus.

Laut Sun soll es sich um einen Islam-Anschlag gehandelt haben.

Die Polizei sei kurz nach 14 Uhr verständigt worden, Schon bald darauf kreiste ein Hubschrauber über dem Tatort. Gulled Bulhan, ein 19-jähriger Student aus Streatham, sagte: „Ich überquerte gerade die Straße, als ich sah, dass ein Mann mit einer Machete von vermutlich einem Polizisten in Zivil verfolgt wurde.“ Andere berichten von einem großen Messer. 

Es wurde auch der Verdacht laut, der Täter könnte eine Sprengstoffweste getragen haben. Das wurde aber bisher nicht bestätigt. 

Videos der Szenerie:


image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

109 KOMMENTARE

  1. Solche Macheten-/Messer-/ Beil-Attacken haben wir 10 Stück in Deutschland am Tag.
    Es wird nur verheimlicht oder schöngeredet.
    Nichts neues an der Front.

  2. War der erste orientalische Gratulant zum Brexit.
    Verspätet, aber er kam noch angemessert.
    Andere Länder andere Sitten.

  3. Die Briten können scheinbar auf einen Renten Sicherer und Genpool Verbesserer leichter verzichten als die Deutschen

  4. Messerangriffe gehören nunmal zur Vielfalt dazu! Genau so wie Sprengstoffanschläge. Das ist gelebte Vielfalt.

  5. DER ISLAM, DER SCHAFFT DAS.

    Der Islam braucht diesen Terror und den GAU um Imam Mahdi aus dem Untergrund zu locken.
    Am Tag, an dem Soleimani unschädlich gemacht wurde, twitterte der Oberste iranische Führer Ayatollah Ali Khamenei: „Wir gratulieren Imam Mahdi [aj] und Soleimanis reiner Seele und danken der iranischen Nation für dieses großartige Martyrium.“
    Imam Mahdi ist der Messias des Islam, der 12. von 12 Imamen, die Nachfolger Mohammeds sind. Angeblich im Jahr 879 n. Chr. Geboren, wird der Imam Mahdi von den schiitischen Muslimen als noch lebend angesehen, aber vor der Menschheit untergetaucht, bis zu einer Zeit eines solchen Chaos auf der Erde, dass nur sein Auftauchen die Menschheit retten wird, in der Tat ein Zeitalter des globalen Friedens einläuten. Das heißt, der islamische Frieden; eine Art Frieden, in dem die ganze Menschheit dem Allah des Korans unterworfen lebt.
    Für westliche Ohren verrückt, ist dieses messianische Glaubensbekenntnis laut seinen Gründern und Führern die Existenzberechtigung der Islamischen Republik Iran. Es ist auch die Grundlage der Teheraner Außen- und Militärpolitik und man kann unmöglich, die unauflösliche Selbstverpflichtung des iranischen Regimes dazu überbetonen. Der Imam Mahdi wird bei jeder öffentlichen Versammlung, sowohl zivilen als auch militärischen, angerufen. Er ist die einzigartige Inspiration für jede Politik, jede Taktik, jede Mission. in der Tat ist er nicht weniger als der Existenzgrund des Regimes und als solcher seine einzigartige und unerschütterliche Motivation für die Zukunft.
    https://www.jpost.com/Middle-East/Iran-News/The-fall-of-Soleimnai-and-the-Mahdi-Doctrine-615654

  6. junger Mann(TM), 15 cm langes Messer, graue jogginghose (ntv)

    ja, nee, is klar

    Zur Identität noch nix bekannt,
    Sprengstoffgürtel könnte auch Attrappe gewesen sein. (ntv)

  7. … Polizei erschießt bewaffneten Messerstecher…

    dafür ausdrücklichen Dank an die Londoner Polizisten ! hier sind Steuergelder richtig verwendet wurden im Übrigen … …„God Save The Queen !“

  8. Harpye
    2. Februar 2020 at 18:03
    Wo ist der Forist mit dem Jagdhorn?? Er könnte jetzt wieder zur Tat schreiten….
    ++++

    Na ja, dauert manchmal etwas mit der Freischaltung. 🙂

  9. .
    .
    „Der Terror kommt aus dem Herzen des Islam.“
    .
    .
    In Deutschland sind solche Moslems immer gerne Willkommen. Deutsche Altpolitiker können gar nicht genug davon bekommen.

  10. .
    .
    Damit wurde wieder bewiesen…
    .
    Migration tötet!
    Migration tötet!
    Migration tötet!
    Migration tötet!
    .
    Wann begreift der dämliche Westen das endlich?

  11. „Laut Sun soll es sich um einen Islam-Anschlag gehandelt haben.“

    Ich dachte schon an Chulz, wegen Brexit.

  12. In Deutschland würden sie ihm erst mal eine neue größere Wohnung und Verpflegung bis ans Lebensende anbieten.
    Diese Typen gehören alle eliminiert. Sehr gut gemacht in London – respect!

  13. Ich befürchte, dass die Briten jetzt die ganzen Islamisten und Illegalen aus Afrika aus dem Land werfen, denn das können Sie, da die EU nix mehr mitzureden hat.

    Jeder kann sich ja denken wo die dann hinkommen und Asyl schreien.

    Es bleibt nur zu hoffen, dass wenn die Briten die rausschmeissen, dass sie die dann wenigstens weit weg zurückfliegen.

    Schätze mal es werden jetzt viele durch den Tunnel zurückmachen Richtung NL und dann Germoney.

    Es ist zum kotzen.

  14. Dieser Artikel stammt vom So, 8. September 2019

    „Schon 100 Mordopfer in London

    VON FRANK THOMAS

    Die Zahl der tödlichen Angriffe in der britischen Hauptstadt steigt. Der Großteil wird dabei Opfer von Messerattacken.

    !n der vergangenen Woche ist die Marke 100 überschritten worden. Schon 100 Mordopfer sind in London in diesem Jahr zu beklagen, die meisten durch Messerattacken. Die britische Hauptstadt steuert auf einen traurigen Rekord zu:
    Es könnte noch die bisherige Höchstmarke von 132 Mordopfern vom vergangenen Jahr* übertroffen werden…..“
    * 2018

    https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/aus-aller-welt/schon-hundert-mordopfer-in-london/

  15. Der genaue Ort: Ein Supermarkt in der High Road in Streatham im Borough of Lambeth, im Süden der Stadt.

  16. DIESER ARTIKEL STAMMT VOM 12. März 2019

    „PC STATT RECHT
    Messer-Verbrechen werden zur Epidemie in England
    VON FRANK THOMAS
    ………
    Insgesamt gab es im vergangenen Jahr fast 40.000 „Knife Offences“, also Delikte mit Messern. Das war ein Anstieg um 66 Prozent gegenüber dem Tiefpunkt im Jahr 2014 und ein Anstieg um fast 30 Prozent seit Beginn der Statistik 2011. Mit Abstand am höchsten ist die Rate der Messerverbrechen in London, etwa viermal so hoch wie im Rest des Landes. Mehr als 45 Prozent der „Knife Offences“ waren Angriffe, etwas mehr als 40 Prozent waren Raubüberfälle mit Messern, 8 Prozent waren Todesdrohungen mit Messern, seltener waren Vergewaltigungen mit Messern. Mehr als 4.000 Erwachsene und etwa 800 Teenager mit Messerverletzungen mussten ins Krankenhaus.“

    https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/aus-aller-welt/messer-verbrechen-werden-zur-epidemie-in-england/

  17. Vernunft13 2. Februar 2020 at 18:33
    Wieso konnte der Angreifer nicht angriffsunfähig geschossen werden?
    Fragen!!!

    Warum denn? Hier gilt nur sofortiges und entschlossenes Handeln. Auf diese Weise werden auch Mehrfachtäter vermieden. Zuviel ist schon passiert und jeder solcher Täter muß wissen, daß er sich in Lebensgefahr begibt.

  18. Ist davon in Deutschland schon was angekommen? Wenige Minuten nach dem Anschlag in London erschoss die belgische Polizei auch einen Messermann, von dem angenommen wird, dass er zwei Personen auf einer belebten Hauptstraße in Gent erstochen hat. Berichten von HLN zufolge wurde der Verdächtige während des Vorfalls in der Bevrijdingslaan von Beamten in Gent verletzt.

  19. lorbas
    2. Februar 2020 at 18:39
    Wären Bürger bewaffnet, gäbe es viel weniger Opfer.
    ++++

    Stimmt!

    Also, was ist zu tun?

  20. ndymedia hetzt gegen Chris Ares und seine Mitbewohner.

    Es werden personenbezogene Daten und haarsträubende Geschichten verbreitet, vor allem über
    Rick Wegener.

    MOD: Wir haben den Link gelöscht. Bitte nicht auf radikale oder terroristische Seiten verlinken (siehe Policy). Danke.

  21. Natürlich gehört der Islam zu Deutschland und natürlich gehören Muslime zu Deutschland. Und ich finde, darüber können wir ganz schön froh sein. Es wäre sehr langweilig, wenn wir nur mit uns zu tun hätten.

    GÖRING-ECKARDT 2017

  22. Na ja psychische Probleme wer kennt es nicht… Unsre „Hassreden“ sind doch viel schlimmer.

  23. Sind das schon die negativen Auswirkungen des Brexit? Neeeiiin, nicht der messerschwingende Muselmane, sondern dass die britische Nazipolizei Goldstücke erschießt.

  24. .
    Auf solche
    Meldungen kann
    man eigentlich nur
    noch zynisch antworten —
    etwa so: Gottseidank,
    einer weniger.
    .

  25. British Defence League, Identitäre und britische Patrioten der PEGIDA Bewegung sollten massenhaft auf die Straßen gehen und klar machen, dass sie diesen Islamterror in Großbritannien nicht dulden werden.

    Im Grunde genommen ist auch die EU Schuld daran, dass überhaupt so viele Islamisten nach Großbritannien reisen konnten.

    Jetzt wo Großbritannien seine Grenzen wieder selbst kontrolliert wird es auf der Insel besser werden.

    Die müssen jetzt auf der Insel nur mit den vorhandenen Terrornester fertig werden und im eigenen Land reinschiff machen.

  26. Opfer in London Streatham: Ein Mann und eine Frau. Nur drei Monate nach dem Anschlag auf der London Bridge (29. November 2019), bei dem Usman Khan erschossen wurde, nachdem er zwei Menschen getötet und drei weitere verletzt hatte.

  27. lorbas 2. Februar 2020 at 18:39

    Wären Bürger bewaffnet, gäbe es viel weniger Opfer.
    ———————–
    Es gibt keine Opfer, nur Leute, die zur falschen Zeit am falschen Ort sind. Zugegeben, die Orte werden immer mehr und der Zeitpunkt ist nahezu „immer“.

  28. @ Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 2. Februar 2020 at 18:50

    Genau, die Briten können ab jetzt ihren „Terror“ viel besser kontrollieren. Ohne Einmischung aus Brüssel/Berlin.

  29. Wie viele Schüsse – wie viele Treffer?
    Erst dann kann man die Qualität der Aktion journalistisch genau bewerten.

    In Deutschland versucht ein Polizist es erst mit Pfefferspray und dann mit Schuß in die Schulter, während der Angreifer mit einem Beil auf seinen Kollegen auf dem Beifahrersitz einhackt.

  30. Seltsam das die britischen Polizisten plötzlich alle bewaffnet sind. Britannien sollte doch sicher sein nachdem die Bio Briten entwaffnet wurden. Auffällig ist aber auch, dass sie besser schießen wie die Deutschen.. Gefangene gibt es auf der Insel auffällig wenig.

  31. Vernunft13 2. Februar 2020 at 18:33

    „Wieso konnte der Angreifer nicht angriffsunfähig geschossen werden?
    Fragen!“

    Und Sie nennen sich „VERNUNFT“???

  32. .
    .
    Peinlich: Deutschlands Politiker zu allem zu dämlich..
    .
    Chinesen bauen mal eben eins ein komplettes Krankenhaus in 10 Tagen und Deutschland ist zu blöd ein pissigen Lokalflughafen BER zu bauen.
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Coronavirus:
    .
    China baut innerhalb von
    .
    10 Tagen eine ganze Klinik

    .
    Der modifizierte Coronavirus hat jetzt auch Europa erreicht, in Frankreich gibt es die ersten bestätigten Fälle. Es wird erwartet, dass es in den kommenden Tagen zu einem drastischen Anstieg der Infizierten kommt – Grund genug, Maßnahmen zu ergreifen. Nun wird in China spontan innerhalb von 10 Tagen ein ganzes Krankenhaus gebaut.
    .
    Rekord-Reaktion
    .
    Einige Kritiker sagen, China habe auf die bevorstehende Pandemie zu spät reagiert. Aber die späte Reaktion ist eine sehr deutliche, die keine Kosten und Mühen scheut: Die 100 Millionen Euro Soforthilfe werden unter anderem für die Errichtung eines ganzen Krankenhauses in Rekordzeit genutzt. Aus Fertigteilen zusammengebaut, soll das Krankenhaus Ende der Woche bereits betriebsbereit sein. So schnell werden bürokratische Bauhürden gekippt, wenn es nötig ist!
    .
    https://www.praktischarzt.de/blog/coronavirus-klinik-in-10-tagen/
    .
    .
    Das Einzige was diese Buntenregierung kann, ist das Steuer auspressen aus der deutschen Bevölkerung!

  33. In Großbritannien beginnt/ läuft der Strassen-Djihad,
    während in Deutschland zusätzlich immer mehr Senioren direkt in ihrer Wohnung überfallen, ausgeraubt und getötet werden.

  34. Jetzt ist es amtlich, siehe bereits 18:40 Uhr: Die belgische Polizei hat einen Mann erschossen, von dem Zeugen sagen, er habe zwei Personen mit einem Messer angegriffen. Der Verdächtige wurde Berichten zufolge während des Vorfalls in der Bevrijdingslaan von Offizieren in Gent überwältigt. Bilder zeigen einen Mann, der auf der stark befahrenen Straße am Boden fixiert ist. „Die Untersuchung ist noch nicht abgeschlossen, wir werden es später kommentieren“, sagte die Staatsanwaltschaft laut HLN. Gent:

    https://tinyurl.com/un79kxl

    https://tinyurl.com/rupx8pr

    *https://tinyurl.com/wmb6gpu

  35. @ PI Redaktion …. wegen Löschung … Das verstehe ich selbstverständlich….

    Wäre gut wenn Ihr Chris und die WG mit informiert, was Indymedia da gerade verbreitet.

  36. @ Fairmann 2. Februar 2020 at 19:00

    In Großbritannien beginnt/ läuft der Strassen-Djihad,
    während in Deutschland zusätzlich immer mehr Senioren direkt in ihrer Wohnung überfallen, ausgeraubt und getötet werden.

    ___
    Yep!
    Hier ist es schon so weit!

    Raubüberfall in Suhl: 65-Jähriger in Wohnung verletzt

    Ausgeraubt haben zwei junge „Männer“ einen 65-Jährigen in Suhl. Sie verschafften sich Zutritt zur Wohnung des Mannes, raubten ihm die Geldbörse und verletzten ihn.

    Gegen den 22-Jährigen wurde Haftbefehl erlassen. Der 18-Jährige wurde nach Weisung des Ermittlungsrichter wieder entlassen.

    Update: Ebenfalls ausgeraubt worden ist laut Polizei ein 18-Jähriger in Arnstadt (Ilm-Kreis). Der junge Mann war am frühen Samstagmorgen auf offener Straße überfallen worden. Die genaue Tathergang ist den Ermittlern zufolge noch unklar. Der junge Mann musste im Krankenhaus ärztlich versorgt werden.

    https://www.insuedthueringen.de/region/suhl_zellamehlis/suhl/Raubueberfall-in-Suhl-65-Jaehriger-in-Wohnung-verletzt;art83456,7115494

  37. Meckenbeuren: Körperverletzung

    Am späten Samstagabend wurde ein 54jähriger Mann im Bereich der Andreas-Hofer-Straße „grundlos von einer Gruppe Jugendlicher“ angegriffen und geschlagen. Der Mann erlitt hierdurch Verletzungen im Gesicht. Anschließend entfernten sich die männlichen, jugendlichen Täter in unbekannte Richtung. Zu den Tätern konnte der Geschädigte „keine weiteren Angaben“ machen.

    Ja klar…

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/4312921

  38. Wie ich vom rechten Weg abkam (oder „Der geläuterte Deutsche“)

    Michaels Vater kommt verbittert aus russischer Kriegsgefangenschaft in die fränkische Heimat zurück; seine Kinder erzieht er mit harter Hand. Von ihm übernimmt Michael, der Jüngste, das fremdenfeindliche Weltbild. ….Doch dann begegnet Michael einem kanadischen Missionar, der Flüchtlinge betreut…Heute ist Michael selbst Missionar und Flüchtlingsbeauftragter der Evangelischen Kirche in Sachsen.

    https://www.br.de/br-fernsehen/sendungen/lebenslinien/michael-beyerlein-wie-ich-vom-rechten-weg-abkam-fluechtingshelfer-102.html

  39. Die Cops hatten den Attentäter möglicherweise schon vor der Attacke auf dem Radar. Die SUN schreibt:

    It has been suggested the armed man was known to cops, after dozens of armed police and undercover officers flooded the south London high street minutes after his rampage began.
    Streatham MP Bell Ribero-Addy, told Sky News: “The police have been very clear that this was an isolated incident.“
    “For them to have responded that quickly they must’ve been aware of something, so that shows that they are doing good work in terms of investigating individuals.”

  40. Rudi1 2. Februar 2020 at 18:57
    Vernunft13 2. Februar 2020 at 18:33

    „Wieso konnte der Angreifer nicht angriffsunfähig geschossen werden?
    Fragen!“

    Und Sie nennen sich „VERNUNFT“???
    =========
    Ein Künast Zitat (Twitter) über den Axt-Täter in Würzburg!

  41. Vernunft13 2. Februar 2020 at 18:46
    Candyman 2. Februar 2020 at 18:38
    Vernunft13 2. Februar 2020 at 18:33
    Wieso konnte der Angreifer nicht angriffsunfähig geschossen werden?
    Fragen!!!

    Sorry Candyman, das war nur ein Zitat von Frau Künast aus Würzburg.
    Ich teile diese Meinung NICHT!

    Tut mir leid, ich habe die Ironie nicht verstanden. Dann richte ich meine Bemerkung an Frau Künast, aber die wird das nicht lesen, obwohl es ihr gut täte.

  42. @Gauckler 2. Februar 2020 at 19:02

    England ist 47 Jahre zu spät aus der EU ausgetreten.
    __
    Besser spät als nie wie wir.

  43. Der frühere rheinland-pfälzische SPD-Finanzminister Ingolf Deubel ist wegen Untreue und uneidlicher Falschaussage zu zwei Jahren und drei Monaten Haft verurteilt worden. Damit droht ihm Gefängnis und der Verlust seiner Beamtenpension.

    So sind die Sozen! Sie tun es – wie heute – nur weil sie es können! Von „krimineller Energie“, sprach die Richterin!

    https://www.n-tv.de/der_tag/Frueherer-Finanzminister-zu-mehr-als-zwei-Jahren-Haft-verurteilt-article21547804.html

  44. Herja 2. Februar 2020 at 19:15

    Streatham MP Bell Ribero-Addy, told Sky News…

    Interessant, wer da so alles MP ist. Bei Bell Ribero-Addy, auch wenn halbwegs Vernüftiges aus ihrem Mund kam („die Polizei wußte wohl, mit wem sie es zu tun hatte“), war ich wieder geplättet: Eine Ghana-Negerin. Die über sich selbst sagt: „Ich bin eine lebenslange Sozialistin und Feministin.“ Das ist sie (Fotowarnung):

    https://pbs.twimg.com/profile_images/1196793948574035968/j2sk3lPb_400x400.jpg

    https://en.wikipedia.org/wiki/Bell_Ribeiro-Addy

    Ihr Vorgänger im Amt war der nigerische Mulatte Chuka Umunna.

  45. Journalistin des Jahres – Preisverleihung 17. Februar in Berlin

    „Annette Dittert hat inmitten der turbulenten Brexit-Phase stets den Überblick bewahrt. Das Publikum schätzt die erfahrene Auslandskorrespondentin für die Verlässlichkeit und Klarheit“

    LOL

    https://www.presseportal.de/pm/6561/4474298

  46. ERSATZ FÜR JUDITH RAKERS
    Nach Drohungen sagt Mareile Höppner dem Semperopernball ab

    „Ich bin nun Opfer und Zielscheibe von schlimmstem Hass und Anfeindungen geworden. Selbst vor meinem Kind wurde dabei nicht haltgemacht“, schrieb Höppner am Samstag auf Instagram. „Wir als MDR sind erschüttert über das Ausmaß der Verrohung“, hieß es vom Sender.

    Bedrohung stammt von der Moslembruderschaft was in der Lügenpresse natürlich verschwiegen wird.

    https://www.welt.de/vermischtes/article205528061/Semperopernball-Nach-Judith-Rakers-sagt-Mareile-Hoeppner-ab-wegen-Drohungen.html

  47. Deutsche Gutmenschen fragen sich „Konnte man da kein Taser nutzen“ oder „Konnte man dem nicht in die Beine schiessen“

  48. Deutschland nimmt den Wettstreit an:
    China:wir Bauen ein Krankenhaus in 10 Tagen!
    Deutschland: wir erhöhen eine Steuer oder führen eine neue Steuer in nur 5Tagen ein!
    Fau v. d. LEYEN „Twittert“ : Ich bestimme das die EU Eine Billionen Euro „Raus haut“ von jetzt auf gleich, Basta.
    Merkel : Krankenhäuser sind total Überbewertet.
    Sakasmus aus.

  49. @birgit m 2. Februar 2020 at 20:05
    Deutsche Gutmenschen fragen sich „Konnte man da kein Taser nutzen“ oder „Konnte man dem nicht in die Beine schiessen“
    ———————
    Wäre zweckmäßig wenn sich die Terroristen an den Gutmenschen ausleben, dann werden sie vielleicht mal zum Denken angeregt.

  50. Mit Messestechern hat England schon lange seine liebe Müh. London ist die Hauptstadt der tödlichen Messerstechereien. Da killen sich die Kids gegenseitig. Ehrlich, so edel und gut sind die Briten nicht. In diesem Volk herrscht eine Verrohung, eine Gewalttätigkeit die seinesgleichen sucht. Glaubt bitte nicht diesem romantisierten five o´clock teatime Gedöns. Ich hab in den 90ern drüben gewohnt und – bin gerne und freiwillig wieder ins ach so schlimme Deutschland zurück gekehrt.

  51. … na, da kann aber der Polizist, der den Moslem zu seinem Allah befördert hat, bei dem Londoner islamischen Bürgermeister, sich aber auf etwas gefasst machen!

  52. Ursprünglich war von Toten die Rede. Nun ein Update:

    Scotland Yard bestätigte, dass drei Personen bei dem Angriff verletzt wurden – ein Mann in lebensbedrohlichem Zustand. Eine Frau hat lebensbedrohliche Verletzungen und die andere wurde durch Glasscheiben verletzt.

    Der Angreifer war der Polizei bekannt. Er wurde überwacht. Der Vorfall wurde schnell als terroristischer Vorfall deklariert „und wir glauben, dass es sich um einen islamistischen Vorfall handelt“, so ein Polizeisprecher.

  53. Ergänzung:

    Sicherheitsexperte: Der Terrorist hat möglicherweise zugeschlagen, nachdem er gemerkt hatte, dass er von der Polizei verfolgt wurde. Es wird vermutet, dass der den Behörden bekannte Täter zum Zeitpunkt seines Angriffs Gegenstand einer Observation durch die Polizei war. Die Polizei bestätigte, dass er im Rahmen einer „proaktiven Operation zur Terrorismusbekämpfung“ erschossen wurde, was darauf hindeutet, dass er vor dem Beginn seiner Tat direkt überwacht wurde.

  54. Es hat aber lange gedauert bis man kapiert hat, dass man solche Leute besser gleich erschießt

  55. Oh je, zwei Islamisten in London und Belgien eleminiert, pro Mann 72 Jungfern, also 144 Jungfern, mal schauen , wie wir die auftreiben. Gute Nacht.

  56. Nur eine Einmann-Tat eines psychisch Kranken weil in der Heimat mit dem Tod Bedrohten. Also nur ein Fall mit regionaler Bedeutung, über den wir gar nicht sprechen sollen.

  57. @DFens
    Dann kommt der Typ mit Sicherheit aus Good old Germany und fühlte sich, traumatisiert durch unsere ständig unangemessen handelnde Polizei, provoziert? Armer Kerl…

  58. +++ StopMerkelregime 2. Februar 2020 at 19:33

    @ Friedolin 2. Februar 2020 at 19:15
    Wie ich vom rechten Weg abkam (oder „Der geläuterte Deutsche“)
    https://www.br.de/br-fernsehen/sendungen/lebenslinien/michael-beyerlein-wie-ich-vom-rechten-weg-abkam-fluechtingshelfer-102.html
    ___
    Sissi, seine aus Ruanda stammende Frau, sagt über ihn: „Er liebt die Flüchtlinge, er kann gar nicht anders, als ihnen zu helfen.“
    Die Deutschen sind die dümmsten!
    +++
    Eeeehhhh! Maaaannn! Da ist Fotoooalaaaam angesagt! Alter! Lange nicht mehr Sissi gesehen, oder wat?
    Ich dachte die wäre tot, aber nein! Da steht sie! http://archive.today/2020.02.02-221841/https://www.br.de/br-fernsehen/sendungen/lebenslinien/lebenslinien-1198~_v-img__16__9__xl_-d31c35f8186ebeb80b0cd843a7c267a0e0c81647.jpg?version=e544f

  59. schön wäre wenn die Medien Immane befragen unter Auschluß der Taquiya (also vermutlich muss arabisch geredet werden ) ob der Mohamedaner jetzt ein Märtyrer war oder wird oder sein kann…wäre auch schön so etwas zu wissen bevor man wie zB in Deutschland 3000 Moscheen baut oder ? Wo ist denn hier die Demokratie ? Und warum sollten wir demokratisch die Scharia einführen ?

  60. „Oh ALLA!
    Der Du seisest gelobt und gepriesen!
    Wir danken Dir das Du uns mittels korrupter Politiker mitten unter die GIAUR (Christenhunde) geschleust hast.
    Damit wir den wohlgefälliges Werk vollenden und alle abstechen können!“

  61. Hat sich schon Frau Kün. via Twitter gemeldet und gefragt, ob es nicht gereicht hätte, das arme Talent kampfunfähig zu schießen. Unsere Politelite genießt abgeschottet im schicken Vorort ihre Rotweine aus der Toskana und wir sollen das „einzigartige Experiment“ ausbaden?! Nabesten Dank auch

  62. Guten Morgen PI,

    Gestern Abend haben wurde das Bild des Täters gezeigt, sah aus wie Abdeslam(Bataclan), die selbe Inzucht Hackfresse und wahrscheinlich auch den selben IQ eines leeren Aschenbechers.

    p-town

  63. Now that London stabbing attacker named as Sudesh Amman, who was jailed in 2018 for support for
    ISIS & for his “fierce interest in violence and martyrdom” , ISIS will likely claim the attack via Amaq

    Rita Katz (Director of SITE Intelligence Group ): „Jetzt, da London einen stechenden Angreifer namens Sudesh Amman (Foto) hat, der 2018 dafür inhaftiert wurde ISIS wegen seines „heftigen Interesses an Gewalt und Märtyrertum“ zu unterstützen, wird ISIS den Angriff wahrscheinlich über Amaq einfordern“

    So geschah es dann auch.

    https://twitter.com/Rita_Katz/status/1224068052783976449

  64. Offensichtlich ein weiterer Hinweis darauf, wie friedlich der Islam und seine Anhänger doch sind!

  65. birgit m 2. Februar 2020 at 20:05

    Deutsche Gutmenschen fragen sich „Konnte man da kein Taser nutzen“ oder „Konnte man dem nicht in die Beine schiessen“

    Ich empfehle den ultimativen KÜNAST-WERFER 101. Auch bekannt als Wattebäuschchenwurfgerät.

  66. @Charly1 3. Februar 2020 at 10:24
    Jetzt ist er im Paradies bei den 12 Jungfrauen……

    Eher bei den 72 vollgeschissenen Ziegenf……

    p-town

  67. Charly1 3. Februar 2020 at 10:24
    „Jetzt ist er im Paradies bei den 12 Jungfrauen…“

    Grob daneben: es sind deren 72! Ein Jahr lang alle 5 Tage eine Neue!!!

  68. Glückwunsch, so wird’s gemacht. Allein das Ergebnis zählt.
    Ein Terrorist weniger.
    Some billions more to go!
    H.R

  69. „Charly1 3. Februar 2020 at 15:24
    …denen müssen die Jungfrauen doch ausgehen…“

    Niemals! Sie müssen die ganze Rechnung machen.
    Wenn jeder Moslem fünf Frauen hat und auch bedient,
    ist sicher für genug Nachschub gesorgt.

  70. Akkon 3. Februar 2020 at 02:03
    … Und warum sollten wir demokratisch die Scharia einführen ?
    —————————
    Weil in einer Demokratie die Mehrheit bestimmt wo es lang geht. BRD leben 82 Mio Leute. Davon sind höchstens noch 60 Mio Deutsch, die meisten davon sind alt. In der Gruppe der Jungen (wir wollen und können Kinder machen) steht es fast 1 : 1. Wenn die Sache gekippt ist, wird die Scharia schleichend demokratisch kommen – und wir werden es hin nehmen.

Comments are closed.