Zum 199. mal geht Europas größte aktive Bürgerbewegung, Pegida, heute Abend ab 18:45 Uhr in Dresden auf die Straße. Im sechsten Jahr ununterbrochen und regelmäßig, und das jedes Mal mit einer stattlichen Anzahl von Teilnehmern. Wichtige Themen, Aufklärung, Lösungen und richtige Prognosen werden in den Redebeiträgen verarbeitet, ohne Parteipräferenzen oder eigenes Kalkül auf eine politische Karriere. Heute begrüßt das Pegida-Orga-Team als Gastredner den Vorsitzenden des Vereins „Zukunft Heimat“ und AfD-Landtagsabgeordneten aus Brandenburg, Dr. Christoph Berndt. Wir wünschen wie immer gute Unterhaltung!

 

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

78 KOMMENTARE

  1. Ich wünsche euch alles Gute ! Der Christoph Berndt könnte wieder mal in Cottbus demonstrieren. Ich muß wieder mal raus und meine Wut mit anderen zusammen besprechen und wenigstens dort Gleichgesinnte treffen. Dresden ist zu weit weg (AWM=Alter weißer Mann und Umweltsau).

  2. @Tomaat 3. Februar 2020 at 19:00

    Genau dafür sind diese Umfragen da. Um zu entmutigen und zu manipulieren.
    Pegida weitermachen. Wir sind mehr und werden auch immer mehr.

  3. @Tomaat 3. Februar 2020 at 19:00

    Also die Bürger wollen also eine CO2-Steuer bezahlen ? Die Bürger wollen mehr für Lebensmittel ausgeben ?
    Die Bürger wollen eine steigende Grundsteuer bezahlen ? Die zunehmende EEG-Umlage führt zu Begeisterungsstürmen ? Die ersten Demonstrationen (von „Rechts“ wie wir wissen) von „Fridays gegen Altersarmut“ sind Ausdruck irgendwelcher unbedeutender Rentner ? Und jetzt muß ich mir noch den Bauch halten vor lauter Lachen über Habeck :“Verbote sind die Bedingungen für Freiheit“ (Deutschlandfunk).

    Nun, um ehrlich zu sein. Ich könnte mir durchaus vorstellen, das die von Ihnen genannten Zahlen tatsächlich so festgestellt wurden. Ich würde bei diesem Volk keine Wetten auf das Gegenteil abschließen. Wer hätte aber auch schon Wetten auf den GröFaz in den Anfängen der 1920er Jahre abgeschlossen ?

    Im modernen Deutschland wundert mich die sozialistische Richtung nicht mehr. Der Bürger glaubt tatsächlich die Sprüche der Einheitsparteien und hofft auf den Messias. Der Gigant ist wahrscheinlich gleichzeitig dieser Messias.

  4. Wie immer richten sich die Augen der Polizisten nur in Richtung der (wenigen) Gegendemonstranten, während sie die GEFÄHRLICHEN RÄCHTEN gefahrlos im Rücken haben.
    Das zeigt doch deutlich, von welcher Seite in Deutschland die Gewalt ausgeht !!!

  5. Hannover gehört zu den gefährlichsten Städten Deutschlands

    .
    „Jungen schubsen Mädchen in den Kanal und machen sich davon

    3. Februar 2020
    Drei junge Unbekannte haben in Hannover zwei Mädchen in den Mittellandkanal geschubst. Eines der beiden Mädchen kann nicht schwimmen – sie hatte Glück im Unglück. Von den drei Jungen, die die Mädchen geschubst haben, fehlt jede Spur.
    Hannover. Drei Jungen haben in Hannover zwei Teenager in den Mittellandkanal gestoßen. Obwohl eine der beiden 14-Jährigen nicht schwimmen konnte, retteten sich beide Mädchen unverletzt ans Ufer, wie die Polizei am Montag mitteilte.
    Die beiden Jugendlichen hatten sich am Samstag zunächst an einem Spielplatz und dann an dem unbefestigten Ufer des Kanals aufgehalten, als sich die drei Jungen unbemerkt näherten. Sie packten die Mädchen und warfen sie in den Kanal. Die Polizei sucht nun nach möglichen Zeugen, um die Täter zur Verantwortung zu ziehen.“
    https://www.landeszeitung.de/blog/nachrichten/aus-aller-welt/2686206-jungen-schubsen-maedchen-in-den-mittellandkanal-und-machen-sich-davon

    **********
    „Jugendliche Räuber überfallen 17-Jährigen auf offener Straße

    Die Polizei sucht drei jugendliche Räuber, die am Sonntag eine 17-Jährigen in Hannover-Oberricklingen überfallen wollten. Als der junge Mann aus einer Stadtbahn ausstieg, verfolgten ihn die Unbekannten und attackierten ihn auf offener Straße. Nur durch Zufall konnte das Opfer den Angreifern entkommen.“

    https://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Hannover-Jugendliche-Raeuber-ueberfallen-17-Jaehrigen-auf-offener-Strasse

  6. Das wurde vorhin im Video oben angesprochen:

    SEMPEROPER DISTANZIERT SICH VON SEMPEROPERNBALL
    Dresden: Gutmenschliche Heuchelei wegen St. Georgs-Orden für Al-Sisi

    http://www.pi-news.net/2020/01/gutmenschliche-heuchelei-wegen-st-georgs-orden-fuer-al-sisi/

    Jetzt will niemand außer Roland Kaiser ! den Opernball moderieren:
    Nach Bedrohungen gegen sie und ihren Sohn sagte auch Mareile Höppner die Moderation des Balls ab.
    Neue Moderatorin des Ball-Abends an der Seite von Roland Kaiser sollte Mareile Höppner („BRISANT“) werden. Nur wenige Tage nach Bekanntwerden teilte Höppner dann mit, dass auch sie nicht mehr zur Verfügung stehe. Grund sei ein „unerträglicher Grad an Hass bis hin zu Bedrohungen“ gegen sie. Auch ihr Sohn sei bedroht worden. Der MDR zeigte sich erschüttert über das Ausmaß der Verrohung, hieß es in einer Pressemitteilung.

    Wirbel um den SemperOpernball – die Zusammenfassung
    https://www.mdr.de/semperopernball/wirbel-um-semperopernball-zusammenfassung-moderation-roland-kaiser-100.html

  7. OT , sry

    767 von Air Canada hat Rad ab und ein Triebwerk verloren oder beschädigt.
    Jetzt kreist sie schon stundenlang (ntv) über Flughafen Madrid und läßt Sprit ab, um Notlandung zu ermöglichen.

    Wenn Kröta das wüßte…

    Notlandung war für 19:30 erwartet.
    RT ist dabei:
    LIVE: Air Canada flight expected to make emergency landing at Madrid Airport
    https://www.youtube.com/watch?v=eMiq5Bd3-og

    PS Notlandung heißt jetzt Sicherheitslandung.
    Hoffentlich wird niemand beim Austeigen geschubst

  8. VivaEspaña 3. Februar 2020 at 19:38

    Das Ding ist gerade gelandet. Alle unverletzt. Laufband bei N24/Welt.

    Im ersten Überfliegen – ohne Kerosin abzulassen – des Laufbands hatte ich statt „Rad beschädigt“ „Rad beschlagnahmt“ gelesen. Hihi.

  9. Eilt!

    Es kursieren Informationen, dass die Terrorplattform Indymedia von der Antonio Amadeu Stiftung aus gesteuert wird.

    es sollen weiterhin Verbindungen zur Roten Flora Hamburg bestehen und Kontakte in die Parteien SPD/GRÜNE und DIE LINKE unterhalten werden.

  10. Babieca 3. Februar 2020 at 19:46

    Im ersten Überfliegen – ohne Kerosin abzulassen – des Laufbands hatte ich statt „Rad beschädigt“ „Rad beschlagnahmt“ gelesen. Hihi.

    Ja, die Sicherheitslandung war erfolgreich.

    Nicht dass sich ein Terrorist psychisch Gestörter in den Flieger geschummelt hat…

    Maschine wurde von spanischer „Luftwacht“ ? umflogen, um Schäden von außen zu inspizieren,
    da habe ich erst „Luftmacht“ ? verstanden. (ntv)

    Keine Bilder. RT zeigt jetzt nur das Flughafengebäude

  11. OT
    Er ist zwar weiterhin CDU. Und diese Werteunion wird nichts liefern.
    Aber gute Sprüche muss man trotzdem würdigen.
    Und der Spruch ist gut:
    Hans-Georg Maaßen
    @HGMaassen

    Ich zitiere mal:
    Ein Astronaut soll einmal gesagt haben: Für Herrn Restle wäre ein Wechsel vom WDR zur taz oder zum Neuen Deutschland ein kleiner Schritt, aber ein riesiger Sprung für die Gebührenzahler des ÖRR.

  12. @VivaEspaña 3. Februar 2020 at 19:34
    Und das schaffen die ganz allein, ohne irgendwelche „bösen Rechten“ und „Nazis“.
    Die spalten sich ganz von selbst. Da müssen wir gar nichts dafür tun.

  13. Welch ein traumatisches Erlebnis für die Kinder!

    .
    „Mann mit Messer greift zwei Kinder an

    Bremen (dpa/lni) – Ein Mann hat zwei zehn Jahre alte Kinder in Bremen mit einem Messer bedroht. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, packte der Mann den Jungen und das Mädchen am Mittwochnachmittag an den Armen und zerrte sie in eine Sackgasse. Dort zückte er das Messer und verletzte den Jungen damit leicht im Gesicht. Danach drückte er das Mädchen zu Boden und berührte es unsittlich.
    Nach den bisherigen Erkenntnissen riefen die Kinder laut um Hilfe. «Sie haben sich mit Händen und Füßen versucht zu wehren», sagte eine Polizeisprecherin. Daraufhin flüchtete der Angreifer im geschätzten Alter zwischen 25 und 30 Jahren. Die beiden Kinder liefen nach Hause zu ihren Eltern. Von dort wurde die Polizei verständigt.“

    https://www.welt.de/regionales/niedersachsen/article205478241/Mann-mit-Messer-greift-zwei-Kinder-an.html?wtrid=kooperation.reco.taboola.free.welt.desktop

  14. @Marie-Belen 3. Februar 2020 at 19:58
    „EinMann“ und keine „Klarstellung“ der Polizei über Twitter, dass die Leute die Herkunft nichts angeht.
    Folgere logisch: EinMann muss Deutscher sein.

  15. Polarbär, die 14. Klappe

    hier eine sehr gute Zusammenfassung über den Beginn und katastrophalen Unsinn, der über Polarbären erzählt wurde.

    Und ein Lehrbeispiel, wie Bilder von sterbenden Polarbären eine ganze uninformierte Generation beeinflussen können. es ist wie mit diesen dummen runden Kulleraugen, die die Welt nicht begreifen.

    Natürlich geht das den Polarbären prächtig…

    „Es gibt keinen Hinweis darauf, dass Greta jemals kritisch über ihre ersten Eindrücke zum Status von Eisbären nachgedacht hat, die sie in den Filmen gesehen hat, die sie in der Schule gesehen hat, als sie noch ein sehr kleines Kind war. Anscheinend glaubt sie, dass jedes Wort, das Attenborough sagt, jetzt wie damals aussagt, als wäre er eher eine Art Messias als der unkritische Kanal für voreingenommene Botschaften, der er wirklich ist. Sir David Attenborough hat seine Quellen nie in Frage gestellt und Greta auch nicht. Beide sind in Bezug auf das, was in der Arktis passiert, nicht mit der Realität vertraut und haben ihre Lebensauffassung getrübt: Attenborough (93) ist nicht besser informiert als Greta (17). Was für eine Verschwendung.“

    https://wattsupwiththat.com/2020/02/03/attenboroughs-arctic-betrayal-new-video-reveals-that-terrorizing-young-children-about-climate-began-with-polar-bears/

  16. NieWieder 3. Februar 2020 at 19:57
    @VivaEspaña 3. Februar 2020 at 19:34
    Und das schaffen die ganz allein, ohne irgendwelche „bösen Rechten“ und „Nazis“.
    Die spalten sich ganz von selbst. Da müssen wir gar nichts dafür tun.

    Hihi. POPCORN!
    Lehnt Euch zurück ung genießt die Show ( (c) Tim Kellner )

    DER EINE SOLLTE AUSGEZEICHNET WERDEN, DER ANDERE DIE REDE HALTEN
    SemperOpernKNALL – auch Hopp und Hoeneß sagen ab!
    Verantwortliche streichen Ordensverleihung
    .
    03.02.2020 – 19:57 Uhr
    Tanzt hier bald niemand mehr an?
    (…)
    Der SemperOpernball implodiert den Verantwortlichen nun also unter den Händen.

    https://www.bild.de/regional/dresden/dresden-aktuell/nach-ehrung-fuer-aegyptens-machthaber-al-sisi-sap-gruender-hopp-sagt-semperopern-68567372.bild.html

  17. Islamisten wollen nicht unter Assad-Regierung leben, sie wollen lieber ins bereits stark islamisierte Deutschland „fliehen“

    Diese Betrüger wollen direkt von Idlib nach Berlin.

    https://www.welt.de/politik/ausland/plus205538455/Syrien-Flucht-aus-Idlib-letzte-Hoffnung-Berlin.html

    Ich will nicht mehr unter der Rechtsbrecherin Merkel leben,

    wohin darf ich fliehen? Meine Kinder sollen nicht mehr die Herrschaft des Unrechts unter Merkel miterleben müssen.

  18. MERKUR-INTERVIEW MIT INTENDANT ROTHE
    Semperopern-Chef: „Pegida hat uns sehr geschadet“

    FOTO PLAKAT SEMPEROPER (2015):

    Wir sind kein Bühnenbild für Fremdenhass
    Ihre Semperoper

    https://www.merkur.de/kultur/pegida-sehr-geschadet-intendant-dresdener-semperoper-merkur-interview-6265586.html (2016)

    *****

    03.02.2020 – 19:57 Uhr
    Tanzt hier bald niemand mehr an?
    (…)
    Der SemperOpernball implodiert den Verantwortlichen nun also unter den Händen.

    https://www.bild.de/regional/dresden/dresden-aktuell/nach-ehrung-fuer-aegyptens-machthaber-al-sisi-sap-gruender-hopp-sagt-semperopern-68567372.bild.html

    Hihi.
    karma is doch a bitch 😀 und Gottes Mühlen mahlen langsam

  19. Eine Manipulation der Umfragewerte kommt der Verwendung der letzten Munition gleich. Einer Munition, die ob aller Ereignisse nicht mehr wirkt. Ruhe bewahren und abwarten.

  20. WDR-Umweltsau-Chor beim Semperopernball ff:

    Mittwoch, 29.01.2020, 17:53
    Der Kinderchor des WDR wird beim Semperopernball in Dresden einen Auftritt haben. Das umstrittene satirische „Umweltsau“-Lied des Chors hatte zuletzt große Wellen geschlagen.
    .
    Ein Sprecher der Presseagentur der Semperopernballs sagte der „Sächsischen Zeitung“ zu der Entscheidung: „Einerseits wollen wir zeigen, dass dies zurecht einer der renommiertesten Chöre in unserem Land ist. Andererseits wollen wir aber auch darauf hinweisen, dass die Kinder selbst überhaupt nichts dafür konnten, was sie da gesungen haben.“
    .Sie seien infolge der „Umweltsau“-Debatte zur Zielscheibe des Hasses geworden, weswegen man nun ein bewusstest Zeichen setzen wolle. Eine erneute Provokation wollen die Organisatoren nicht auslösen.

    https://www.focus.de/kultur/musik/kinder-koennen-nichts-dafuer-bewusstes-zeichen-umweltsau-chor-des-wdr-tritt-beim-semperopernball-auf_id_11607370.html

    PS Zeichen setzen kann ich auch nicht mehr hören. :mrgreen:

  21. Semperopernball ff

    NÄCHSTER SEMPEROPERNKNALL
    Ballchef Frey streicht alle Orden

    03.02.2020 – 19:12 Uhr
    Dresden – Es wird immer verrückter! Nachdem Judith Rakers (44) die Moderation des SemperOpernballs in Dresden an der Seite von Roland Kaiser abgesagt hatte und auch Nachfolgerin Mareile Höppner (42) das Handtuch wegen angeblicher Anfeindungen im Netz warf, folgt nun der nächste Knall: Der SemperOpernball verzichtet nun auf sämtliche Preisverleihungen.
    .
    „Aus Respekt vor den vielen Diskussionen der letzten Tage und um in Ruhe über künftige Entscheidungen nachdenken zu können, verzichten wir diesmal auf Preisverleihungen“, teilte der Ballverein am Montagabend mit.

    https://www.bild.de/regional/dresden/dresden-aktuell/semperopernknall-dresden-ballchef-frey-streicht-alle-orden-68580318.bild.html

    PS Das Wort Respekt kann ich auch nicht mehr hören.

    SEMPEROPER DISTANZIERT SICH VON SEMPEROPERNBALL
    Dresden: Gutmenschliche Heuchelei wegen St. Georgs-Orden für Al-Sisi

    http://www.pi-news.net/2020/01/gutmenschliche-heuchelei-wegen-st-georgs-orden-fuer-al-sisi/

  22. @ Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 3. Februar 2020 at 19:49

    Eilt!
    Es kursieren Informationen, dass die Terrorplattform Indymedia von der Antonio Amadeu Stiftung aus gesteuert wird.
    es sollen weiterhin Verbindungen zur Roten Flora Hamburg bestehen und Kontakte in die Parteien SPD/GRÜNE und DIE LINKE unterhalten werden.

    Bericht klingt schlüssig. Bitte, wenn möglich, Quellen hinterlegen. Danke.

  23. Semi-OT

    SKANDAL

    WEGEN FUSSBALLER-FIGUREN
    Rassismus-Vorwurf gegen Erzgebirgs-Schnitzer

    Auch, wenn es BLÖD ist, bitte anklicken, lesen, DAS FOTO. GENIAL

    Die geschnitzte deutsche Fußballnationalmannschaft aus dem Erzgebirge bei der Ausstellung des Schnitzvereins Mildenau im Saal des Gasthofes
    Foto: FRANK SELIG

    HAHAHA. 😀 😀 😀

    https://www.bild.de/regional/chemnitz/chemnitz-news/fussballer-bimbolele-wirbel-um-diese-schnitzerei-im-erzgebirge-68554550.bild.html

    PS PI-Artikel? DAS FOTO…

  24. @ Marie-Belen 3. Februar 2020 at 19:28

    Obwohl eine der beiden 14-Jährigen nicht schwimmen konnte […]
    __________________________________

    Das gehört sich alles nicht! Aber meine Ansicht dazu mag wohl auch etwas altmodisch sein.
    Mädchen sollten im Alter von 14 Jahren längst schwimmen gelernt haben.

    Und ins Wasser schubsen gehört sich allenfalls freundschaftlich in der Sommerhitze mal im Freibad unter Freunden in der Jugend im Spiel, nicht aber aus Bösartigkeit im Winter in einen Fluss oder Kanal.

    Ärztemeinung dazu übrigens:
    https://www.youtube.com/watch?v=Eg3G548wKhA
    Klingt durchaus etwas link und gemein, aber so sind sie nun mal.

  25. @ Schweinskotelett 3. Februar 2020 at 21:06

    Konfisziert als Beweismittel und in der Asservatenkammer.
    Gerichtsverhandlung wg. VOLKsverhetzung folgt.

  26. @ VivaEspaña 3. Februar 2020 at 21:09

    Konfisziert als Beweismittel und in der Asservatenkammer.
    Gerichtsverhandlung wg. VOLKsverhetzung folgt.
    _________________________________

    Was aber, wenn der Hund oder sonst irgendjemand es gefressen hat? 🙂

  27. Schweinskotelett 3. Februar 2020 at 21:27
    Was aber, wenn der Hund oder sonst irgendjemand es gefressen hat? 🙂

    Ganz einfach.
    Dann werden Zeugen geladen, die vorher keiner kannte.

    Wenn das nix nützt, werden wahlweise/alternierend Richter oder Staatsanwalt ausgetauscht.

  28. Schweinskotelett 3. Februar 2020 at 21:36

    Nachtrag: auch Umwidmung auch Umwidmung kann voll ins Schwarze treffen

    Das ist derart krasser Rassismus.
    Da müssen die Akten nach Prozessabschluß aber mindestens 120 weggesperrt werden.

  29. Tomaat 3. Februar 2020 at 19:00

    Forsa kannst du in die Tonne kloppen.
    Allerdings kann man nicht bestreiten, dass die AfD in den Umfragen stagniert bzw. leicht abwärts geht.

  30. @ Schweinskotelett 3. Februar 2020 at 21:43

    Solche Vorgehensweise beeinhaltet allerdings auch immer die Gefahr des Griffs in Klo und kann schnell in die Hose gehen.

  31. VivaEspaña 3. Februar 2020 at 21:47

    Mir gefällt der Cartoon mit Donald Trump, da das auch das Strohmannargument mit versinnbildlicht, wie es beispielsweise die Plärrer mit ihrer Nazitourette gegen Pegida und andere Normalbürger missbrauchen.

  32. OT
    Ein interessanter Artikel
    Niedergang der SPD: Rette sich, wer kann
    Vor allem interessant, wenn man bedenkt, wer es geschrieben hat:
    Das „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ ist im Grunde (über Ecken) eine Tochter der SPD. (Nicht nur der SPD. Aber sie hat einen nicht geringes Gewicht.)
    Wieso schreibt also jemand von der SPD so negativ über die SPD?

  33. Selberdenker 3. Februar 2020 at 21:36
    Wer wirklich etwas zu sagen hat, braucht keine Zettel. Christoph Berndt hat das heute wieder bewiesen. ?
    —————————————————————————————————————-
    Schön, dass Sie aufmerksam zugehört und zugesehen haben. Danke.
    Das schaffen nicht mehr allzuviele.
    Christoph Berndt ist eine hochintelligente, symphatische Persönlichkeit. Man vergleiche ihn mit jedem beliebigen Politiker der Bundesregierung …
    Solche Leute wie er in den Schlüsselpositionen des Landes und wir bräuchten PEGIDA nicht mehr.

  34. Waren jetzt ja wieder viele Nachrichten zum allgemeinen Desaster in Deutschland – aber wer hat denn heute vom Platz etwas zu berichten? War tban wieder dabei? Oder Ben Shalom? Oder …
    Heute war ja ein Livestream zusätzlich online, damit dürfte die Zensurgefahr ja gebannt sein.

    Dagegen sollen einige Livestreams der Lügenpresse heute einem kollektiven Versagen während der Bauerndemo bzw. der Rede des Hosenanzuges in Berlin, anheim gefallen sein.
    Nur der Stream von Cristoph Castius soll durchgelaufen sein. Tja, da kannst mal sehen.

  35. @tban 3. Februar 2020 at 22:11
    Ja, zumindest zuhören und PEGIDA Dresden so wenigstens aus der Ferne die Ehre erweisen, die diesen Bürgern zusteht, die dort das tun, was sie als freie Bürger tun können. Hatte bislang erst dreimal die Ehre, in Dresden zu sein.
    Verstehe auch nicht, warum es hier bei PI so wenig kommentiert wird. Hier sind bislang nur 59 Kommentare, davon sind 23 von VivaEspaña. 🙂
    (Das ist nicht abwertend gemeint, lieber VivaEspaña.)
    Man hört hier immer die Besserwisser, die verkünden, dass Demos doch eh nichts bringen. Eine bessere Idee außer zu kapitulieren haben die aber auch nicht.

    Man wird uns in 10 Jahren fragen, was wir denn gegen die destruktive Irrsinnspolitik getan haben. PEGIDA braucht dann nicht beschämt zu Boden zu blicken. Sie haben nicht nur gejammert. Sie können dann aufrecht sagen:

    Wir waren auf der Straße!

  36. @ Tomaat 3. Februar 2020 at 19:00

    Letzte Umfrage:

    https://de.statista.com/statistik/daten/studie/30321/umfrage/sonntagsfrage-zur-bundestagswahl-nach-einzelnen-instituten/

    AfD schmiert ab (11%), CDU (pro-Europa, 28%) und Gruene (pro-Energiewende, 23%) im Aufwind.
    Grund: AfD wandert ab vom Kernthema, d.h. Schuetzung der Deutsche Identitaet und macht sich unwaehlbar mit Positionen wie Dexit und anti-Energiewende.

    Mir ist wirklich Schade fuer die mutigen Leute in Dresden.

    Sorry, aber das ist blanker Unsinn! Und die thematischen Zusammenhänge, die Sie herstellen, sind auch alles andere als plausibel. Das Ganze bezieht sich auf eine FORSA-Umfrage – und bei denen schmiert die AfD stets und ständig ab, seit es die Partei überhaupt gibt. FORSA ist nicht annähernd neutral, es ist ein extrem staats- und regierungsnahes Propagandainstitut hinter demoskopischer Fassade – im Gegensatz etwa zu INSA.

  37. Frei sei das deutsche Volk I

    Wetter: früh Regen, mittags Regen, nachmittags Regen, mal mehr und mal richtig mehr, kurz gesagt Regen-Regen; ja und dann Petrus, Schutzheiliger von PEGIDA punktgenau hat der Regen aufgehört, das nenne ich auf neudeutsch doch mal ein gelungenes „just in time“
    Fahnenwindwetter: ohne Regen wehen Deutschlands Fahnen wie von selbst

    Da hat alles gepasst, PEGIDA Dresden zum Montag und das Wetter auf unserer Seite, obwohl es anfangs gar nicht so aussah im Meer der Wassertropfen. Eine Menge los auf dem Platz, die Genossen von der Stasi-Antifa schienen beeindruckt, die Polizei recht entspannt, PEGIDA macht das Ding. Zuverlässig, kontinuierlich, die gute Seite deutscher Beharrlichkeit.

    Alle Redner auf Draht; Wolfgang, Lutz und Christoph Berndt von Zukunft Heimat aus Cottbus. Wahre patriotische Freundschaft verbindet uns in beiden Städten. Der AfD-Landtagsabgeordnete Christoph Berndt, ich möchte ihn unbedingt noch einmal nennen. Wenn sich ein Leser in die Zeit der Wende des Herbstes 1989 hineinversetzen möchte, der höre sich dessen heutige Rede an. Diese Gedanken sind es, die Wucht der Freiheit darin, dieser unwiderstehliche Zug in Richtung Freiheit. Dieses süße Gift, hast du einmal gekostet davon, dann lässt du nie wieder los, und wenn dafür das Universum aus den Angeln zu heben wäre, dafür lohnte es sich. Die Freiheit des Westens, die Freiheit der menschlichen Seele, trinke den Becher bis zur Neige und Du weißt, was Du verteidigen musst. Identität ist Freiheit. Deutsche Freiheit an der Seite der anderen freien Völker des Westens.

    Eine Menge los ja derzeit auf der Weltbühne. Brexit. England ist wieder frei, Großbritannien ist wieder frei. Grandios der Sieg! Eine Volksabstimmung, die Stimme des Volkes siegt gegen die Diktatur der EU. Dem korrupten Neo-Sowjet die klare Kante gezeigt. Wozu also die Demokratie verachten wollen, diese zwar immer unzulängliche Form menschlicher Gemeinschaft. Und doch, und doch lässt diese Form die Korrektur von Fehlern zu, lässt solche friedlichen Veränderungen zu.

    Ist es dann ein Wunder, ist es denn wirklich verwunderlich, wenn die Bürgerbewegung PEGIDA genau das verkörpert. Demokratie, also Volksherrschaft, ein Teil des Volkswillens, eine Stimme des Volkes zu sein: Natürlich, wir lieben Demokratie. PEGIDA ist grunddemokratisch, urdemokratisch. Schon allein aus den Wurzeln des Herbstes 1989 heraus. PEGIDA geht auf die Straße in der Tradition des Jahres 1989. Der Gang auf die Straße, das offene Beharren auf unser individuelles Bürgerrecht – hier stehen wir und wir können und wir wollen vor allem nicht anders. Hier stehen wir und bieten dem korrupten Establishment die Stirn. Wir nehmen uns die Freiheit und verwenden diese, weil diese uns gehört wie allen Bürgern dieses Landes. Wir nehmen und wir halten sie – die Freiheit! Dass wir dies friedlich tun, dies sollten die Mächtigen nicht als Schwäche ansehen – denn eines ist sicher. Wir lassen uns weder von den Bonzen noch deren Antifa-Schlägertruppen vertreiben, noch werden wir die Mächtigen davonkommen lassen.

    Nennt es Populismus oder sonst wie abwertend – Zur Verantwortung ziehen! Dieses „zur Verantwortung ziehen“; sofort kreischt die Nomenklatura auf und vergleicht mit der in Deutschland größten anzunehmenden Keule. Diese Keule dient doch letztlich bloß der Unterdrückung anderer Meinungen. Sie schreckt uns nicht. Die heutigen Täterbonzen wollen sich der Verantwortung entziehen. Lasst sie nicht davonkommen, lasst es denen nicht durchgehen. Nürnberg 2.0 – Verbrechen an der Zivilisation bedürfen eines öffentlichen Prozesses historischer Dimension. Denn diese Nomenklatura bricht seit spätestens 2015 permanent und im ungeheuren Zivilisationsverrat das Grundgesetz. Ich nenne die heutige Nomenklatura bewusst und mit aller Konsequenz Verfassungsfeinde. Und die Verfassung dient dem Volk, das Grundgesetz dient dem deutschen Volk, so steht es geschrieben, so ist es in den ehernen Text gegossen. Wer das Grundgesetz bricht, der bricht mit dem Volk. Zur Verantwortung ziehen…

  38. Frei sei das deutsche Volk II

    Nach der Rede von Wolfgang geht’s gleich auf die Straße, man soll uns sehen; einige Dödel nennen uns Spaziergänger übrigens Kreisläufer. Klar, auch wenn es auch kein wirklicher Kreis ist bei den verwinkelten Straßen, so muss man, wenn man zum Ausgangspunkt zurück will, natürlich einen Bogen schlagen. Oder man hätte das Geld für zwei Bühnen und meldete immer für zwei Plätze die Versammlung an. Wären wir dann Linienläufer für diese Dumpfdödel? Wollte bloß mal an diesem Beispiel demonstrieren, was für Flachdödel leider auch im „patriotischen“ Lager zu finden sind. Ist das einer der Gründe, warum den Briten ein Brexit gelingt und in Deutschland dagegen höchstens dem letzten das Licht ausgeht nach der Energiewende?

    Doch zurück zum wichtigen, dem auf der Straße demonstrierten Widerstand von PEGIDA. Der gefällt natürlich der Nomenklatura gar nicht. Ein Volk, was nicht folgt, schrecklich für jedes rotgrüne Politgestöber. Da kommt so ein dickliches Gendermännchen mit EKD-Gesicht auf dem Fahrrad an uns vorüber. Schaut auf die Kreuze der mitspazierenden Christen bei PEGIDA und kreischt lauthals: „Wahre Christen gehen Sonntags in die Kirche, Antichristen montags auf die Straße!“ Abgesehen von der wie auswendig vorgeleierten Parole dieses tollen Fluchtradlers ist anzumerken: „Wahre Radfahrer nutzen den bestens ausgebauten Radweg gleich nebenan und eiern nicht auf dem Fußweg zwischen den Leuten herum…“ War die Kirche im Herbst 1989 zu den Montagsdemonstrationen also eine Lüge?! Diese Frage stellt sich heute angesichts der einschlägigen Schlepper-Schleuser-Menschenhändler-Mentalität.

    Auch die restliche Antifa wieder da, mit den drei, vier Brüll-Parolen parat, mehr scheint deren Stasi-Lehrern auch nicht einzufallen als uns als „Nazis“ zu verleumden. Ach Kahane-Merkel, wären wir das wirklich, wären wir wirklich Sozialisten, dann marschiertet ihr doch in der ersten Reihe mitsamt Fernsehfunk und Einheitspartei.

    So aber schreiben sich die rotgrünen Zeitungen jedes Mal die Finger wund gegen PEGIDA. Verschweigen oder Lüge, was anderes kann diese neue deutsche Sozialistenpresse scheinbar gar nicht. Da stehen die Schmierfinken aber wirklich in unheilvoller Tradition deutscher Geschichte. Ich frage mich ab und an schon, was geht eigentlich in solchen Typen vor, kann man denn wirklich über fünf Jahre lang nur Lügen kritzeln, muss nicht manchmal ein Restfunke Gewissen aufglühen in solch einem „irgendwas-mit-Medien“-Schreiber? Ach wo, morgen steht die gleiche Propaganda wie gestern in den Zeitungen. Ideologie frisst Hirn, zumindest in der merkelschen Systemstube des deutschen Journalismus.

    Man will uns mundtot machen, will uns die Freiheit rauben wie bei allen Sozialisten üblich, ob nun dem Nationalsozialismus oder dem internationalen Sozialismus. Jede Form des Sozialismus ist ein Verbrechen an der Menschheit. Schauen wir das antidemokratische Konstrukt der EUdSSR doch an – freiheitsberaubend bis auf die morschen Knochen. Ein Parlament, das nicht mal eigene Gesetze einbringen darf, eine Kommission, die nicht mal vom Volk gewählt ist und trotzdem feudal über das EU-Parlament herrscht, ein EU-Wahlrecht, dass eher vorsintflutlichem Ständerecht ähnelt, das doppelte Stimmabgabe zulässt, Stimmen unterschiedlich gewichtet – „one man one vote“ nichts davon gilt in der EU, dieser verrotteten EUdSSR. Brecht der Diktatur das Rückgrat – die Briten haben gezeigt wie!

    Die eigentliche Idee der Europäischen Einigung, das friedliche und natürliche Zusammenwachsen der europäischen Völker, all das wurde ersetzt mit einem zentralistischen Konstrukt, welches unter der Flagge einer Scheindemokratie segelt und doch wieder bloß diktatorisch über die Völker herrscht. Und eine neue Nomenklatura, der Sowjet der EU, diese Clique bereichert sich am Geld der Bürger, verteilt sozialistisch um und steckt sich selbst mehr als genug in die eigene nimmersatte Tasche, bedient sich ungeniert und grunzt dazu im Wochenschaurhythmus verlogene Propaganda ab. Demokratie und EUdSSR passen nicht zusammen. Erstmal muss die EU selber demokratisch werden, bevor sie uns Demokraten irgendwas vorschreiben will. Letztendlich ist das System EU nicht reformfähig; die Briten haben es erkannt und sind weg.

  39. Frei sei das deutsche Volk III

    Lustig und nur am Rande bemerkt, da schaut die Lügenpresse wirklich zu, schaut hier in das Forum, schaut, was wir zu PEGIDA schreiben. Aus guter Quelle weiß ich, die lesen mit. Cool! Weil die tollen Journalisten oft nicht rauskommen, aus ihrer rotgrünen Stube, ja sinkende Auflage macht auch die Spesen knapp und weil wir bei PEGIDA auch nicht mehr reden wollen mit denen; logisch nach über 5 Jahren Verleumdung in Druckbuchstaben oder online, da willste mit denen echt nix zu tun haben. Wo holen sich die Schmierdödel also die Infos her. Na zum Beispiel eben hier. Dass die dann hinterher alles verdrehen, geschenkt, aber wenigstens lesen die das. Warum das wichtig ist? Na, die sollen wissen, dass wir Demokraten wehrhaft sind, friedlich bei PEGIDA, streitbar jedoch in der Sache und mit dem unbändigen Willen zur Freiheit bewaffnet!

    Und das Volk versammelt sich friedlich unter freiem Himmel auf der Straße und ruft und lebt Widerstand! Die Breite des Widerstandes ist unsere Stärke; Christoph Berndt hat in seiner trefflichen Art gesagt; diese Plattform, dieses Forum der Bürger, es steht allen demokratischen Strömungen in Deutschland offen, es sollte von allen genutzt werden. Wo also sind die anderen AfD-Politiker… und wo sind Leute wie Vera Lengsfeld, Angelika Barbe… Entweder ihr steht zu einer Bürgerbewegung 1989/2020 und haltet öffentlich die Rede. Ihr müsst euch nicht verbiegen, ihr braucht bloß offen sprechen. Denn es ist schlicht gesagt eine Menge Volk versammelt, deutsches Volk und freundliche Gäste von nah und fern. Nutzt diese Plattform, bringt eure Ideen herüber, nur das Schreiben im Netz, das reicht heute nicht. Es muss gesprochen werden; draußen an der freien Luft mitten auf dem Platz wie damals zur Wende.

    Schaut nach Großbritannien. Der Brexit, das waren doch nicht nur Nigel Farage und Boris Johnson, der Brexit, das waren die britischen Müller-Meier-Schulzes. Das Volk eben hat entschieden. Und zum Volke muss man sprechen, muss man offen um seine Ideen werben. Also rauf auf die Bühne von PEGIDA, wir sind faire Zuhörer und über fünf Jahre friedliche PEGIDA ein absoluter Reife-Beweis!

    So lest denn diese Zeilen, werte Lügenpresse, hetzt weiter gegen unsere friedliche Demonstration, doch die Geschichte hat schon längst gerichtet, und eines der Urteile über euch ist bereits gesprochen, gesprochen in Großbritannien. Weitere Völker werden über euch richten – Im Namen der Freiheit!

    Erwartet uns Patrioten
    Widerstand!

  40. Ben Shalom 4. Februar 2020 at 06:43
    ——————————————
    Ja, die Rede von Christoph Berndt!
    Ich habe sie mir noch mal angehört. Was für eine Substanz darin.
    Und am Ende etwas ganz Wichtiges: Schluß mit der Distanzeritis von anderen patriotischen Kräften gegenüber PEGIDA. Da war wohl auch die AfD gemeint (er sitzt immerhin für die AfD im brandenburgischen Landtag).
    Auch bei uns in Sachsen, auch in Ostsachsen, scheint die AfD müde und träge geworden zu sein.
    Bis zur Landtagswahl habe ich noch zwei mal pro Monat AfD-Zeitungen bzw -Flyer verteilt.
    Einmal Material der sächsischen Landtagsfraktion und einmal Material der Bautzner AfD.
    Seitdem: einmal Material der AfD Bautzen, NULL MAL Material der Landtagsfraktion!
    Ohne Kommentar!
    Ich freue mich schon auf die 200. Veranstaltung ebenso wie Tolkewitzer, der gestern auch dabei war.
    Vielleicht schreibt er noch etwas.
    Noch mal zu gestern: die Anzahl der linken Zecken scheint zu schrumpfen. Ernst genommen werden sie von uns sowieso nicht, sondern ganz einfach ausgelacht!

  41. @ tban 4. Februar 2020 at 08:02

    Ich freue mich schon auf die 200. Veranstaltung ebenso wie Tolkewitzer, der gestern auch dabei war.
    Vielleicht schreibt er noch etwas.

    Das wäre schön, auch weil er immer die Anzahl der Teilnehmer zuverlässig und realistisch einschätzt. Und in diesem Thread habe ich leider noch gar nicht lesen können, wie viele Menschen denn gestern Abend in Dresden auf der Straße waren.

    @ Ben Shalom: Besser kann man es nicht sagen, Chapeau!

  42. @Ben Shalom
    @tban
    @Tolkewitzer

    Ich würde es ja auch begrüßen wenn der Christoph Berndt die eine oder andere Demo in Cottbus mehr machen würde. Wir können kaum nach Dresden und sehen deshalb nur das Video.

    @Ben Shalom
    „Angelika Barbe…“ spricht oft in Cottbus.

    @Tolkewitzer
    „Wieder haben wir gemerkt, daß wir nicht nur wegen unserer politischen Überzeugung auf der Straße sind. Es dient inzwischen auch unserem Wohlbefinden, anders kann man sich die Entzugserscheinungen zwischen den Veranstaltungen nicht erklären. Wohlbefinden der Seele, aber auch Wohlbefinden des Körpers.“

    Yes,Sir ! Insbesondere wenn in Cottbus der Propagandasender rbb da steht und filmt und wir an denen vorbeigehen und uns untereinander zurufen das der Propagandsender ja auch wieder da ist, steigert sich unser Wohlbefinden.

  43. „Allerdings kann man nicht bestreiten, dass die AfD in den Umfragen stagniert bzw. leicht abwärts geht.“

    Zur Ueberlegung, die FPO liegt bei etwa 23%, viel besser als die AfD:

    https://www.oe24.at/oesterreich/politik/Umfrage-Identitaere-ziehen-FPOe-runter/375142675

    Europa-standpunkt:

    https://orf.at/v2/stories/2354912/

    „FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache sieht seine FPÖ als „EU-kritische Reformpartei“, aber nicht als EU-Austrittspartei. Strache sagte im ORF-„Sommergespräch“, er habe nie den Austritt aus der Europäischen Union verlangt. “

    Klima:

    https://www.tt.com/artikel/15722797/wird-die-fpoe-gruen-hofer-will-klimaschutz-ins-zentrum-ruecken

    „Unter ihrem neuen Parteichef wollen die Freiheitlichen das Thema Klima- und Umweltschutz zu einem Schwerpunkt machen. Hofer erklärt den „von den Menschen herbeigeführten Klimawandel zu den größten Herausforderungen unserer Zeit“ – und gibt den Österreichern praktische Tipps.“

    Die Oesterreicher machen es besser. Vielleicht mal ein bisschen abschauen und 10% zulegen.

    Was Deutschland braucht ist eine Koalition CDU-AFD. Das geht nur wenn die AfD Staatstragend wird statt einen wuetender Protestpartei wie jetzt. Die Strauss-CSU ist ein gutes Vorbild:

    – Null Einwanderung von ausserhalb die EU
    – weniger Europa aber nicht abbrechen
    – Ein wenig bremsen mit der Energiewende aber nicht Querliegen. Sozial-vertraeglich gestalten.

  44. AbgehtesmitRiesenschritten 4. Februar 2020 at 11:23
    —————————————————-
    Ich habe vor, auch mal in Cottbus bei einer Demo dabei zu sein, nicht nur bei einer Kundgebung.
    Vielleicht kannst Du mal, wenn es wieder soweit ist, ein paar organisatorische Sachen hier kundtun.
    Also beispielsweise die beste Anfahrt, Parkmöglichkeiten usw.
    Ich war seit Ewigkeiten nicht mehr in Cottbus und wäre da ziemlich „unwissend“.

  45. @Tomaat 4. Februar 2020 at 16:39
    ———————————————
    Die Aussagekraft von Umfragen:
    „Die rechtspopulistische FPÖ, bisheriger Koalitionspartner von Kurz, muss einen Verlust von 9,1 Prozentpunkten einstecken und liegt bei 16,9 Prozent der Stimmen. In den letzten Umfragen vor der Wahl lag die FPÖ zuletzt bei 20 Prozent.“

    siehe:
    https://www.welt.de/politik/ausland/article199784328/Oesterreich-Wahl-Alle-Parteien-Zahlen-Grafiken-FPOe-abgestraft.html

    Die FPÖ wurde am 3. November 1955 in Wien gegründet und war bereits viermal in der Regierung vertreten. Sie konnte in den Jahrzehnten seit der Gründung ganz andere Strukturen aufbauen als die AfD, die bekanntlich erst seit 2013 existiert.

    Weitere Fakten:
    Die FPÖ hat 2019 bei der letzten Wahl 9,1 Prozent verloren.
    Herr Heinz-Christian Strache ist nicht mehr Parteivorsitzender, er ist noch nicht mal mehr Mitglied bei der FPÖ.
    Herr Hofer hat die Wahl um den Bundespräsidenten verloren.

    Ich rate der AfD also dringend ab, dem Weg der FPÖ zu folgen, lieber @Tomaat, und vor allem nicht die Grünen zu kopieren. Denn wer an die menschgemachte Klimaerwärmung glauben will, der wählt lieber gleich das Original. Vor paar Jahrzehnten war es übrigens genau andersherum, da glaubte man an die neue Eiszeit. Das ändert sich halt je nach politischer Lage und Subventionen und dann fällt man gewaltig auf die Nase, wenn der Klimaschwindel mal wieder auffliegt.

    Staatstragende Parteien? Da fallen mir auf Anhieb die KPdSU und die SED (heute Linkspartei) ein. Und die kommunistischen Bruderparteien in China und Nordkorea. Oder die neue rote CDU/CSU unter Merkel.

    Die AfD dagegen ist eine Programmpartei der Bürger. Ich hoffe, sie wird nie eine staatstragende Partei, das wäre ja sonst die heutige Merkel-Einheitspartei in Blau. Aber einen Regierungsauftrag im Sinne des deutschen Volkes, also der Wähler, also das wünsche ich der AfD von Herzen. Nichts lieber als das!

  46. @tban 4. Februar 2020 at 08:02
    @Tolkewitzer 4. Februar 2020 at 10:31
    ————————————————–

    Ich freue mich jedes Mal wie ein Schneekönig, wenn ihr hier schreibt. Ist einfach beruhigend zu wissen, dass ihr auch immer treu vor Ort seid. Und dann hier bei PI-NEWS das Treffen der PEGIDA-Patrioten; einfach was Gutes für den Tag!

    Eigentlich wollte ich mich mal zu euch durchschlagen, nach vorn durch die Menge, denn wir stehen meistens in der Mitte bzw. im hinterem Drittel. Bei uns sind auch bei Auswärtige dabei, da wird dann natürlich immer erzählt und dann schaffe ich es nicht bis vor, na, wie das eben so ist. Viele Grüße an euch, liebe Kameraden!

  47. Danke, lieber @Wutrentner 4. Februar 2020 at 10:34,

    das liegt einfach an PEGIDA, das weckt Erinnerungen an 1989, an den Herbst des Aufbruchs, und dann fließen die Gedanken von ganz allein. PEGIDA weckt die Treue zur Heimat, unserem deutschen Vaterland, die ganzen normalen Leute dort, anständige Menschen. Deutschland hat sie noch, seine Bürger mit Sinn für die Heimat. Das macht mir Mut, das gibt mir Kraft.

  48. AbgehtesmitRiesenschritten 4. Februar 2020 at 11:23
    >>>„Angelika Barbe…“ spricht oft in Cottbus.<<<
    ————————————————————–

    Das ist gut, jetzt müsste man die bloß noch nach Dresden zu PEGIDA entführen, also nur mal ausborgen für eine Rede… Es wäre schon schön für uns 1989iger, die Wendestimmung lebt wieder auf, das Land wieder ins Lot bringen…

  49. Hallo Ben,

    Hier die Wahlergebnisse der FPO:

    https://nl.wikipedia.org/wiki/FP%C3%96

    In 2017: 26%

    Wohlgemerkt: Wahlen, nicht Umfragen!

    Das die FPO heute moeglich nur bei 16% liegt hat lediglich mit der heutigen FPO-Fuehrungskrise zu tun („Ibizaaffaire“), wo Herrn Strache sich amateuristisch hinters Licht fuehren liess von einen Linken.

    26%, das ist fast wie die CDU in Deutschland.

    „Ich rate der AfD also dringend ab, dem Weg der FPÖ zu folgen, lieber @Tomaat, und vor allem nicht die Grünen zu kopieren. Denn wer an die menschgemachte Klimaerwärmung glauben will, der wählt lieber gleich das Original.“

    Das ist unlogisch. Die Gruenen waehlen heisst ein Landschaft voll mit Windmuehlen und Musleme. Einen AfD mit gemaessigter Klimaparagraph heisst eine Landscahft mit Siemens Windraeder und Deutschen.

    Ich bin selber auch keine Klimafanatiker, bin einen „Lukewarmer“, wie diese Brite hier:

    https://www.youtube.com/watch?v=j5M1qtN62yk

    Er behauptet das es menschlichen Klimaaenderung durchaus gibt, aber das die wahrscheinlich nicht katastrophal sein wird.

    Aber es gibt ausser das Klima noch andere wichtige Gruendere um fuer die Energiewende zu sein:

    – Frueher oder spaeter gehen die konventionelle fossile Brennstoffe aus.

    Die AfD kann auch 26% schaffen mit ein aehnliches Program wie die FPO.
    – Energieunabhangigkeit ist einen Wert in sich
    – Es gibt gute Gruende zu hoffen das bald (2030) Solar+Wind+Wasserstoff auf Preis gewinnen werden. Dan gibt es ueberhaupt keine Diskussion mehr ueber Klima.

  50. Oops, diese Zeile soll ganz hinten stehen:

    „Die AfD kann auch 26% schaffen mit ein aehnliches Program wie die FPO.“

  51. @Tomaat 4. Februar 2020 at 21:26
    „Das die FPO heute moeglich nur bei 16% liegt hat lediglich mit der heutigen FPO-Fuehrungskrise zu tun („Ibizaaffaire“), wo Herrn Strache sich amateuristisch hinters Licht fuehren liess von einen Linken.“
    ———————————————————

    Man möge mir meine Skepsis verzeihen, aber in der von mir genannten Quelle steht unter der Teilüberschrift „Wahl nach der Ibiza-Affäre“ folgendes:

    „Bei der Europawahl hatte die Partei von Sebastian Kurz im Mai trotz der Ibiza-Affäre von Koalitionspartner FPÖ einen fulminanten Sieg eingefahren. Die ÖVP kam auf 34,55 Prozent der Stimmen, ein Plus von 7,57 Prozentpunkten im Vergleich zur Europawahl 2014.

    Die FPÖ erreichte 17,2 Prozent, ein Minus von 2,52 Prozentpunkten. Der Ibiza-Skandal schadete der Partei im Mai wesentlich weniger als erwartet.“

    Es muss also noch weitere Ursachen geben für das Wahlergebnis 2019 (nach der Europawahl 2019) mit den 9,1 Prozent Einbruch für die FPÖ.

    Die 26 Prozent aus 2017 sind wunderbar, aber heute zählt eben das Ergebnis aus 2019.
    Die 16,9 Prozent zählen heute! Und dieses Wahlergebnis zählt nun mal für die aktuelle Regierung. Ob die FPÖ unter Hofer es noch mal nach oben schafft, wünschen tue ich es, aber die Hoffnung allein reicht eben nicht.

    Die AfD muss ihren eigenen Weg einhalten, da gibt es wohl leider kein länderübergreifendes Generalkonzept. Und natürlich muss sie als Oppositionspartei auch Kritik sprich Protest üben.

  52. NACH PROTESTEN UND ULTIMATUM VON PETER MAFFAY
    SemperOpernball-Chef erkennt Diktator Al-Sisi Orden ab

    Zuvor hatte Rocklegende Peter Maffay (70) mit einer Absage seines Auftritts gedroht, sollte dem ägyptischen Diktator nicht die Auszeichnung aberkannt werden
    (…)
    Zuvor hatten die Moderatorinnen Judith Rakers (44) und Mareile Höppner (42) sowie SAP-Gründer Dietmar Hopp (79) und sein Laudator Uli Hoeneß (68) ihr Mitwirken abgesagt.

    https://www.bild.de/regional/dresden/dresden-aktuell/dresden-semperopernball-chef-erkennt-diktator-al-sisi-orden-ab-68603834.bild.html

    SEMPEROPER DISTANZIERT SICH VON SEMPEROPERNBALL
    Dresden: Gutmenschliche Heuchelei wegen St. Georgs-Orden für Al-Sisi

    http://www.pi-news.net/2020/01/gutmenschliche-heuchelei-wegen-st-georgs-orden-fuer-al-sisi/

  53. Ich freue mich auf die nächste PEGIDA!

    Das muss hier einfach mal reingeschrieben sein, und:
    Guten Morgen Deutschland, lieb Vaterland, magst ruhig sein, denn wir sind da für Dich, Heimat!

  54. Ben Shalom 5. Februar 2020 at 07:13
    ——————————————-
    Die nächste PEGIDA-Demo ist die 200. Veranstaltung!
    Das muß man in einer ruhigen Minute mal sacken lassen. Eine großartige Leistung!
    Die Gelbwesten in Frankreich mögen zwar kurzfristig mehr Teilnehmer aktivieren, aber über mehr als 5 Jahre hinweg Woche für Woche (oder aller 2 Wochen) Tausende FREIWILLIG auf die Straße zu bringen, ist außergewöhnlich.
    Und dass wir auch dazugehören, das ist einfach nur schön. Vielleicht hast Du, lieber Ben Shalom, ein treffenderes Wort dafür.
    Übrigens, die von Tolkewitzer empfohlene Compact-Veranstaltung wäre einen Besuch wert…

  55. Ben Shalom 5. Februar 2020 at 07:13

    Ich freue mich auf die nächste PEGIDA!

    Das muss hier einfach mal reingeschrieben sein, und:
    Guten Morgen Deutschland, lieb Vaterland, magst ruhig sein, denn wir sind da für Dich, Heimat!

    Ich freue mich auch wie Bolle.
    Bist Du bei FB? Dann könntest Du mich mal besuchen (Selma Mütze) und mir eine PN mit Deiner eMailadresse hinterlassen. Vielleicht treffen wir uns zur 200. mal? Wir stehen immer abseits, rechts der Bühne am Lutherdenkmal.
    Oder schreibst direkt an selma.muetze@web.de.

Comments are closed.