Die Kapitulation von AKK ist nichts anderes als das Bauernopfer einer Merkel-Putzfrau, die noch einmal der grünlinken Kanzlerin mit CDU-Parteibuch die Macht retten soll.

Von WOLFGANG HÜBNER | Eigentlich ist nur der Zeitpunkt der Kapitulation von AKK eine Überraschung. Denn Merkels Favoritin hat das sinkende CDU-Schiff nie stabilisieren können, erst recht nicht in den Thüringer Turbulenzen. Aber das lag nur zum kleineren Teil an ihrer individuellen Unfähigkeit.

Es liegt vielmehr an dem System Merkel, das mit den verfassungsfeindlichen Äußerungen der Kanzlerin zur Erfurter Wahl eines FDP-Ministerpräsidenten seinen Höhepunkt oder besser Tiefpunkt erreichte. Die Kapitulation von AKK ist nichts anderes als das Bauernopfer einer Merkel-Putzfrau, die noch einmal der grünlinken Kanzlerin mit CDU-Parteibuch die Macht retten soll.

Niemand wird AKK Tränen nachweinen, sie hat sehr bereitwillig Merkels übles Spiel gegen Deutschlands Zukunft mitgemacht. Aber es ging und geht nicht um die Frau aus dem Saarland, die nun ein politischer Versorgungsfall wird. Es geht vielmehr um Angela Merkel, die Grenzöffnerin und willige Wegbereiterin der linksgrünen Gesinnungsherrschaft in Deutschland. Sie muss mitsamt ihren Hofschranzen und Klatschhasen gehen, damit zumindest wieder Bewegung und Frischluft in die deutsche Politik kommen kann.

Auch wenn es fahrlässig wäre, sich irgendwelche Illusionen über einen möglichen CDU- oder CSU-Nachfolger zu machen: Weder Merz, Söder, Spahn oder der besonders unsägliche Laschet hätten so schnell die gleiche Macht, Staat und Nation weiter in den Abgrund zu führen wie Merkel das vermag und geradezu unerbittlich verfolgt. Bis auf den Merkel-Knecht Laschet werden die anderen CDU-Favoriten für die AKK-Nachfolge schon aus schlichtem Eigeninteresse Konfrontationen mit der Kanzlerin suchen müssen. Das verträgt sich jedoch bekanntlich sehr schlecht mit dem diktatorischen Gehabe der gelehrigen DDR-Streberin.

Der Abgang von AKK reicht nicht, aber ist ein Signal. Dass dieses Signal nun so schnell ertönt, kann als der bislang größte realpolitische Erfolg der AfD gewertet werden. Und er wird ausgerechnet mit dem Namen von Björn Höcke, dem AfD-Fraktionsvorsitzenden in Thüringen, verbunden sein. Der Mann, der auf dem Titelbild des aktuellen „SPIEGEL“ mit der widerwärtig hetzerischen Bezeichnung „Dämokrat“ zu sehen ist, hat mit dem genialen Schachzug von Erfurt ein Beben ausgelöst, das das Ende der unseligen Ära Merkel bringen wird. Dafür sollten ihm irgendwann mal höchste Bundesverdienstkreuze so sicher sein wie Merkels Verfluchung in späteren Geschichtsbüchern.


Hübner auf der Buch-
messe 2017 in Frankfurt.

PI-NEWS-Autor Wolfgang Hübner schreibt seit vielen Jahren für diesen Blog, vornehmlich zu den Themen Linksfaschismus, Islamisierung Deutschlands und Meinungsfreiheit. Der langjährige Stadtverordnete und Fraktionsvorsitzende der „Bürger für Frankfurt“ (BFF) legte zum Ende des Oktobers 2016 sein Mandat im Frankfurter Römer nieder. Der leidenschaftliche Radfahrer ist über seine Facebook-Seite erreichbar.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

231 KOMMENTARE

  1. Respekt!

    Dass muß man unserem Hosenanzug mit der Physiognomie von einem Hackeklotz lassen, sie hat sich immer durchgesetzt und alle in der Union weggemobbt, die ihr nicht paßten.

    Weitermachen!

    Unter 10 % für die CDU/CSU sind machbar! 🙂

  2. Merkel hätte schon seit langem abtreten und sich der Justiz stellen müssen. Aber das wird sie nicht freiwillig tun. Sie hat ihr „Handwerk“ in der DDR gelernt und genauso wird sie auch untergehen. Ich höre es schon greinen: „Aber ich liebe euch doch alle…“

  3. Träumt weiter,Merkel hat nicht nur ihre eigene SA, die ANTIFA, nein sie hat auch ihre eigene SS Vernichtungskommandos. Teile der CIA und der Mossad schützen sie mit der Liezens zum Töten. Merkels Wert liegt in der Unterstützung der Clinton Mafia und im Liefern von modernsten Fregatten und Ubooten , gebaut in Deutschland, bezahlt vom Bundesbürger. Die speziellen Dolphin Uboote sind Netanyahus Zweitschlagwaffe. Warum berührt sie die NSA Totalüberwachung Deutschlands nicht im geringsten? Weil sie die Quellen die Ursache ihrer Macht , ihrer Intrigen sind, mit denen sie auch Helmut Kohl gestürzt hat.

    MOD: PI-NEWS ist pro-amerikanisch und pro-israel, falls Sie das noch nicht bemerkt haben. Es legt hier niemand Wert auf ihre unhaltbaren Verschwörungstheorien.

  4. Herr Hübner, Sie sprechen mir mal wieder aus der Seele!
    Wann endlich finden sich gestandene Männer und Frauen mit gesundem Menschenverstand und vor allem mit RÜCKGRAT, um die ehemalige FdJ-Sekretärin und IM dahin zurückzujagen, woher sie gekommen ist????
    Es gibt nicht einen einzigen Grund dieser Frau hinterher zu trauern; auch nicht ihre „Verdienste“ zu würdigen (die gibt es nicht!!!), aber ungezählte Rechtsbrüche und Milliardenschäden, die zu plakatieren sind! Und das sind keine „Kavaliersdelikte“!

  5. Und wieder sind’s die Mitteldeutschen, die den Karren aus dem Dreck ziehen. Die erste Lehrvorführung „Wie entmachte ich eine Diktatur“ haben die Landsleute jenseits von Werra und Elbe nicht kapiert. Na ja. Wenn wir wenigstens sagen könnten, sie wären als Stimmvieh an der Urne brauchbar … aber selbst da hapert’s.
    Höcke zerlegt AKK!!! Noch Fragen, wer hier an die Spitze gehört? Aber subito!

  6. Ich muss herzhaft lachen!
    Frau Dr Merkel sitzt im Sattel fester als je zuvor.

    Sie mag zwar ansonsten völlig unfähig sein, aber sie weiß, was Macht ist und das Spiel beherrscht sie mit den unfähigen Narren, die sie umgeben, perfekt!

  7. Jetzt geht die CDU den gleichen Weg wie die.
    Danke Frau Merkel – dieser Dank ist diesmal sogar ernst gemeint.

  8. Raus aus dem €
    Raus aus der EU Union
    Weg mit der GEZ
    Grenzen zu
    alle raus mit keiner oder falscher Identität
    alle raus die nicht nachweisen können woher Ihr Vermögen kommt
    alle raus die nicht arbeiten wollen
    Rente anpassen der Pension

    das reicht bis März

    ahu

  9. Hoffentlich wird es wahr! Und die Totengräberin unseres Volkes, unseres Landes und unserer Kultur wird in die Wüste geschickt.

  10. Höcke wirkt! Die Merkelei zerfällt in ihre säuischen Einzelteile
    Diogenes Lampe @, Freitag, 07.02.2020, 23:39

    https://www.dasgelbeforum.net/index.php?id=509280

    Auszug:
    (…)Fazit:
    (…)Aber mal ohne Witz: Wenn Björn Höcke es tatschlich schafft, mit so einer kleinen taktischen -und noch dazu wirklich leicht durchschaubaren Geste die ganze BRD-Nomenklatur in Aufruhr -ja schiere Panik zu versetzen, die Groko an den Rand des Bruchs und den Thüringer Landtag ins Patt zu treiben, die ganze, wirklich gefährliche Verblödung des Parteienkartells bloßzulegen, dann dürfen wir wohl gespannt sein, was er drauf hat, wenn er richtig loslegt. Dann dürfen wir uns von ihm und seiner Mannschaft noch einiges versprechen.(…)

    Gauland: Wir werden sie jagen
    https://www.youtube.com/watch?v=_fnja9qN2vM

  11. Ja, ja, hoffen tun das Viele schon lange…Ich befürchte aber, dass es wieder nichts wird… Sie ist so brutal Machversessen, da kann das Land schon auf der Strecke bleiben. Ihr ist das völlig egal!!
    Allein: die Geschichte wird ein Urteil sprechen!!!

  12. Äh, nein. Die Totengräberin unseres Vaterlands wird eher 2021 nochmals antreten oder die grausliche Lusche Laschet nach vorn schieben. Der Krampf gegen räääächts wird noch intensiviert.

    Oder sollten mich die duckmäuserischen Blockflöten-CDUler täuschen???

  13. Wie man solch ein wirtschaftlich, politisch, fleissiges, sparsames, gebildetes, modernes und vorbildliches Land wie die Bundesrepublik einschließlich einer einzigartig friedlichen Revolution mit nur einer einer Person in solch kurzer von wenigen Jahren so derart in den Abgrund reißen kann wird in die Geschichte eingehen.
    Es erinnert fatal an das kulturell so hochstehende Deutschland des letzten Jahrhunderts, das von einer kleinen Verbrecherclique übernommen wurde.
    Jeder Merkel Tag wird durch einen neuen Wahnsinn getopt, nicht nur wegen der 2 Mrd. Euro Schaden den diese Frau ökonomisch täglich anrichtet (s. Daniel Stelter). Täglich bekommt man vom Kopfschütteln ein neues Schleudertrauma verpasst.

  14. Die Merkel geht erst, wenn es absolut nicht mehr geht (sh. Honnecker). Merkel hat doch gleich 2 Bauernopfer gebracht. Gratulieren darf man nämlich auch nicht, wenn es hinterher ein paar linke Chaoten stört, muss man gehen.

    Apropos Gratulieren.

    Der Ayatollah-Freud und SPD-Grüß Opa Steinmeier hat sich wieder einen neuen Klopper geleistet aber dabei natürlich nach linkem Verständnis keine Brandmauern eingerissen und auch sonst nichts böses getan. Predigt er sonst immer pharisäerhaft den Schutz der Juden, hat er sich bei der letzten Gratulation an die Baukran-Ayatollahs einen Rüffel des Zentralverbandes der Juden gefallen lassen müssen und nicht etwa die AfD. Nun wollte er angeblich alles besser machen aber es kam noch schlimmer:

    https://www.bild.de/politik/2020/politik/bundespraesident-steinmeier-gratuliert-dem-iran-versehentlich-doch-68705836.bild.html

    Man weiß wirklich nicht, ob ihm Jemand in seinem Bundeskanzleramt oder in der Botschaft sabotieren wollte oder ob er eine Gratulationsmaschine falsch bedient hat. Es ist aber wie immer bei Steinmeier recht blöde und unverschämt gelaufen.

  15. Revierfoerster 10. Februar 2020 at 11:51

    NEIN, keine gestandene Männer und Frauen!
    Männer!
    Von den anderen in der Politik habe ich Hals gestrichen voll.
    Wo sind in der CDU die möglichen Vize`s seit 15 Jahren?

  16. Nicht zu vergessen: Eine Menge Strafverfahren gegen eine ExBK stehen an.
    Da wird es nichts mit Finca in Argentinien und so ….

  17. ghazawat 10. Februar 2020 at 11:55
    Ich muss herzhaft lachen!
    Frau Dr Merkel sitzt im Sattel fester als je zuvor.

    Sie mag zwar ansonsten völlig unfähig sein, aber sie weiß, was Macht ist und das Spiel beherrscht sie mit den unfähigen Narren, die sie umgeben, perfekt!

    Das stimmt auch.
    Aber: Sie zittert.
    Irgendwann hat es sich ausgezittert.
    Auch im Sitzen, wie zuletzt in Angola und Südafrika.
    Selbst der Leibarzt bringt sie nicht wieder auf die Beine.

  18. Lieber Herr Hübner, bitte vergessen sie folgendes nicht.

    Die angebliche Macht von Frau Merkel ist auch für sie ein Gefängnis. Sie kommt selber nicht mehr raus. Die Scheisse, die sie uns allen mit ihren selbstherrlichen Fehlentscheidungen eingebrockt hat ist so gigantisch, dass das ganze bis auf den letzten Millimeter nur noch mit Durchhalteparolen zusammengeflickt ist.

    Merkels Nachfolger droht mit der Übernahme der völlig desolaten, deutschen Finanz- und Sicherheitspolitik, einer herangezüchteten, radikalen, linken Bewegung und einem zerstörten Energie- und Wirtschaftssektor ein denkbar undankbarer Job.

    Den Schuh will sich keiner Anziehen. Wer weiss ob sich überhaupt ein Kanzler findet. Eventuell läuft es auf eine Kriseninterventionsregierung raus. Also eine geschäftsführende Regierung bei einem ausgerufenen Notstand.

    Mit dem sogenannten Klimanotstand werden ja bereits Kriseninterventionen im Vorfeld geübt.

  19. ghazawat 10. Februar 2020 at 11:55

    Logisch sitzt das Merkel immer noch fest im Sattel, steht doch die komplette Finanzmafia hinter ihr.
    Und, wer das Geld hat, hat die Macht.
    Die CDU- Basis darf sich von oben nicht mehr kommandieren lassen, ansonsten ergeht es der CDU wie der Schariapartei. Der Supergau wäre, wenn CDU/CSU jetzt mit den Kommunisten paktieren würden. Das würde sehr viele Stimmen kosten.

  20. Hammer, Höcke bringt AKK zu Fall. Klar ist leider auch, dass nichts Besseres nachkommen wird. Mutti wird leider nicht gehen, denn sie macht aus Sicht der Hintermänner einen vorzüglich Job.

  21. Wer die Spaltung Deutschland verschuldet hat muss gehen. Demogratisch gewählte Parteien beschimpft man nicht ständig mit Nazis Faschisten, da behandelt man die Wähler zu unrecht. Diese Wähler hatten ein anderes politisches Handel erwartet und nicht einfach Grenzen auf und Mitleid mit Wirtschaftsflüchtlingen. Die Zustände in Frankreich zeigen doch was wir nicht wollen.
    Frau Merkel wir bitten sie höflichst zu gehen oder die Treibjagd geht weiter bis wir gehört werden. Auf geht’s.

  22. @ Pit Pan 10. Februar 2020 at 12:10

    MERKEL KÖNNTE AUS GESUNDHEITLICHEN
    GRÜNDEN, OHNE GESICHTSVERLUST, ZURÜCKTRETEN!
    Doch die Soziopathin hat Spaß an der Macht & der
    Zerstörung Deutschlands, aber auch einzelner Politiker.

  23. Merkels Bauernopfer Nr. 130!
    Jetzt wird sie sich entweder direkt als alternativlos bis 2050 erklären oder aber die Marionette Laschet vorschieben.

  24. Ich verstehe die Aufregung der Altparteien bis heute nicht. Das ist ja so, als wenn man seinen in der Werkstatt reparierten PKW als schadhaft bezeichnet, weil ein AfD Mitglied neue Reifen aufgezogen hat. Die AfD hat ja erst im dritten Wahlgang umgeschwenkt; eine normale Haltung und wurde so in den letzten 50 Jahren von so mancher Partei als so gemacht.
    Entweder die AfD wird verboten oder sie wird voll als rechtsstaatliche Partei mit allen Rechten anerkannt. Aber hier schmeckt die eigene Medizin so bitter, denn auch die AfD bezeichnet andere Parteien, die auch nicht verboten sind, als undemokratisch.

  25. „ Weder Merz, Söder, Spahn oder der besonders unsägliche Laschet hätten so schnell die gleiche Macht, Staat und Nation weiter in den Abgrund zu führen wie Merkel das vermag und geradezu unerbittlich verfolgt.“

    Nein, jeder Nachfolger braucht einfach genau gar nix zu tun, die Chose einfach weiterlaufen zu lassen, wie AKK. Eine Grenzschließung ist von niemandem zu erwarten in der CDU.

  26. Putzfrauenopfer reicht nicht
    Jetzt muss auch Merkel gehen!
    ++++++++++++++++++++++++

    Ja Jaaa!

    Und unsere alte Pamir mutiert zum
    FLIEGENDEN HOLLÄNDER

  27. Wie ich dieses gelähmte Land kenne, wird Merkel bleiben. Sie hat sich festgefressen. Sie ist tief in ihrem eigenen Filz von profitierenden Schranzen verankert.
    Es mag naiv oder gar absurd klingen – doch was wäre eigentlich, wenn CDU und FDP in Thüringen zur Vernunft kämen, ihre Eier finden und einfach Kemmerich erneut oder eine andere bürgerliche Figur wählen würden? Natürlich mit den Stimmen der AfD.
    Das Lager der Bürgerlichen muß endlich dem System Merkel den Stinkefinger zeigen. Gehorsamsverweigerung wäre der erste Schritt zu Merkels Ende. Sie hätten jetzt die Gelegenheit dazu.

  28. Jetzt muss auch Merkel gehen…

    JA !, und nach dem gestrigen Auftritt des Peter Altmaier bei der “ Anne Will “ muß ohne Zweifel unbedingt der Altmaier der Nachfolger der Angenital Merkel werden

  29. RDX 10. Februar 2020 at 12:25

    Merkels Bauernopfer Nr. 130!
    Jetzt wird sie sich entweder direkt als alternativlos bis 2050 erklären oder aber die Marionette Laschet vorschieben.

    Yep. Ich nehme an,sie tendiert zu Variante 1. Wer in nur 15 Jahren im tiefsten Frieden ein Land derartig lustvoll pulverisiert (Vielvölkerstaat, Engierversorgung im Eimer, Sparer enteignet, Klimadiktatur errichtet, Politik von Wahlen/Bürgern entkoppelt, BW zerstört, etc.), wird sich nicht um sein Lebenswerk bringen, indem er die herbeigesehnten und herbeigeführten Trümmer wem anders überläßt, damit er sie wieder zusammenfügt.

  30. Unter normalen Verhältnissen wären das jetzt politisch spannende Zeiten und es könnten sich auch Unterschiede zwischen echten Diktaturen und der herrschenden Gesinnungsdiktatur zeigen. Aber mir ist schon lange klar, dass der politische Wechsel diesmal von Instabilität und auch vom ökonomischen Ende der BRD begleitet sein wird. Deshalb habe ich leider große Sorgen. Wie lange Merkel sich halten wird, darüber mach ich keine Aussagen mehr. Aber was hier abgeht ist so irre, dass alles möglich scheint. Ich frage mich wie die deutsche Politik unter dem Begriff der Demokratie überhaupt noch meint ernst genommen zu werden.

  31. Nach dem AKK Rückzug wird es heute Abend im TV bei “ Hart aber fair “ ab 21.00 Uhr,
    zum Thema…
    Haltlos , machtlos, ratlos was folgt aus dem Tabubruch von Thüringen , bestimmt interessant

    Gäste und Experten beim guten Frank seiner Sendung sind, Bernhard Vogel CDU, irgendeine Ria Schröder, Bundesvorsitzende der Jungen Liberalen, weiter eine Kristina Dunz ihrerseits eine Journalistin , Marina Weisband Psychologin, Mitglied der Grünen, ehemalige Geschäftsführerin der Piratenpartei , Cornelius Pollmer Journalist, wollen sie dem netten Frank einen geharnischten Kommentar zum Thema in das Gästebuch zur Sendung schreiben ?, hier der direkte Link zum Gästebuch, bitte schön, — klick –> https://www1.wdr.de/daserste/hartaberfair/gaestebuch/hartaberfairgaestebuch502.html

  32. Merz+Maaßen wären zumindest besser als AKK+Merkel.

    Aber angeblich wird es wohl Laschet die Lusche…

  33. INGRES 10. Februar 2020 at 12:33

    Wie gesagt, früher politische Wechsel fanden in normalen Zeiten statt. Zwar hatte ich damals die Präferenz SPD vor CDU. Aber es änderte sich für einen persönlich nichts wenn die CDU regierte. Das wird diesmal ganz anders werden. Selbst wenn es ja nur innerhalb des herrschenden Kartells wechseln kann. Denn diesmal ist alles zugrunde gerichtet.

  34. Maria-Bernhardine 10. Februar 2020 at 12:22

    MERKEL KÖNNTE AUS GESUNDHEITLICHEN
    GRÜNDEN, OHNE GESICHTSVERLUST, ZURÜCKTRETEN!

    Welches „Gesicht“ hat diese Satansbrut zu verlieren?

    MRKL wird niemals zurücktreten, bevor ihr teuflischer Plan vollendet ist.

    Sie wird noch voll dement und inkontinent oder auch ausgestopft auf dem Thron sitzen.
    Denn die Strippenzieher sitzen ganz woanders.

    http://iforce.co.nz/i/dfphepeq.5an.png
    (Dank @wolaufensie)

  35. Das naive Träumen des Autor’s in Ehren aber – A.M. wird nicht nur nicht gehen sondern 2021 erneut kandidieren um dann erfolgreich für 5(!) Jahre ins Kanzleramt gehievt zu werden !

  36. Die SA Nacht langen Messer ?
    Die Schaden in CDU sind riesig, großer als bei SPD – die Länder in Auffuhr – Berliner Polit -Desaster nimmt kein Ende. AKK geht, aber wann ? Sie soll sofort gehen und auch politischen Clown, der noch als CDU General agiert – auch mitnehmen. CDU hat keine andere Wahl, als Hans Georg Massen als Kanzler vorschlagen, noch einzige und letzte Chance den Untergang abzuwenden.

  37. Pit Pan 10. Februar 2020 at 12:10

    Die Überlegung ist nicht abwegig. Merkel hat das ganze System, das ganze Land so abgewirtschaftet, daß das auf jeden Fall auf ein oder zwei Nachfolger zurückfallen würde. Schon aufgrund der Trägheit des Systems (Verträge, wirtschaftliche Weichenstellungen, versäumte Bildung, etc:) kann man das unmöglich in wenigen Jahren wieder zurückdrehen oder auf Normalkurs bringen. Allein die Masseninvasion – wie soll man die Leute wieder loskriegen?

    Über das Scheitern von AKK freut sie sich wahrscheinlich. Kann man auch in der Wirtschaft beobachten: verbohrte, machtbesessene „Führer“, die absichtlich wenig geeignete Sub-Führer in Schlüsselpositionen hieven und das Scheitern auskosten. Nach dem Motto: Seht ihr, das kann nur ich und sonst keiner.

  38. OT, aber was für ein Lügner, es wird doch kaum einer abgeschoben:

    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/mcdonalds-chef-beeck-fluechtlingen-fehlt-perspektive-auf-dem-arbeitsmarkt-68710372.bild.html

    McDonald’s-Chef macht sichfür Flüchtlinge stark

    „Das Schlimmste ist für mich, wenn dann gut integrierte Menschen wieder abgeschoben werden. So etwas werde ich nie begreifen! Da rede ich jetzt nicht als McDonald’s-Chef, sondern als Mensch Holger Beeck.“

  39. Nicht nur die CDU muss den „Resetknopf“ drücken! Das gilt auch für die gesamte ver-, bzw. ausge-„Merkel“-te Einheits-Parteien-DIktatur, vor der namhafte hochrangige Staats- und Verfassungsrechtler warnen. Beispielhaft seien genannt:

    … Prof. Dr. Rupert Scholz zu Merkel „Schwerster Verfassungsbruch seit 1949“;

    … Prof. Dr. Hans-Jürgen Papier mit dem Buch: „Warnung – wie der Rechtsstaat ausgehöhlt wird“

    … Prof. Dr. Schachtschneider: „Rechtsstaat in Gefahr“

    … und viele andere

    Merkel hat es gewagt, aus dem fernen Afrika einen Staatsstreich zu inszenieren mit iherer Aussage, dass die Thüringen-Wahl „unverzeichlich“ gewesen sei und „rückgängig“ gemacht werden müsse. Das erfüllt den Straftatbestand der Nötigung gegen ein gewähltes Verfassungsorgan.

    § 105 StGB lautet:

    (1) Wer
    1. ein Gesetzgebungsorgan des Bundes oder eines Landes oder einen seiner Ausschüsse,
    2. die Bundesversammlung oder einen ihrer Ausschüsse oder
    3. die Regierung oder das Verfassungsgericht des Bundes oder eines Landes

    rechtswidrig mit Gewalt oder durch Drohung mit Gewalt nötigt,
    ihre Befugnisse nicht oder in einem bestimmten Sinne auszuüben, wird
    mit Freiheitsstrafe von einem Jahr bis zu zehn Jahren bestraft.

  40. Gerade eben Bosbach bei NTV. Er behauptet, dass die AfD ein anderes Land wolle. Das ist eine glatte Lüge.
    Gerade die AfD ist es, welche unser Land so erhalten will, wie wir es kennen.

  41. Das Boot, das auf der Kreuzung steht
    es ist vom Sturm und Wind verweht
    die Schäden groß
    der Baum geknickt
    die Umwelt, die spielt da verrückt

    Autor: © Gerhard Ledwina (*1949)

  42. Höcke, der Kanzlettenkiller ;)) Ach wäre das schön. Vielleicht, nein, ganz sicher, lässt sich ein weiterer Husarenstreich durchziehen.

  43. Als ob Merkel geht ! Dies ist in Anbtracht der Realitäten in diesem Lande einfach nur höchst unwahrscheinlich. Es wird ein aalglatter Kandidat von Seiten der CDU kommen, der selbst Koalitionen mit der Linkspartei im Sinne des Machterhalts akzeptieren wird. Ich könnte wetten dass es Laschet wird.

  44. Tomaat 10. Februar 2020 at 12:49

    Man kann sich drehen, wie man will, der Arsch bleibt immer hinten (Volksmund)

  45. 1. Merkel geht nicht (offiziell),
    2. werden die Kommunisten mit den 68`Linken und grünen Kulturmarxisten weiter Ämter belegen,
    3. wird der einzig wahren Oppositionspartei jeglicher Weg an den weiteren Rettung der Demokratie und des Rechtsstaates für Deutschland verwehrt, das legitimieren die gleichgeschaltete „Wahrheits-„Presse, der vor der Nazi-Keule eingeschüchterte Michel, die an den Fresströgen sitzenden Entscheidungsträger in Politik, Justiz und Wirtschaft,
    4. erleben wir gerade eine Massenhysterie unter der Parole „Kampf gegen rechts“, also jedem Kritiker der Merkelpolitik, mit zunehmender Radikalität und Gewalt,
    5. eher wird Deutschland mit Hilfe der heutigen links-ideologisierten, ehemals bürgerlichen CDU kommunistisch regiert, als dass die übrigen bürgerlich-konservativen Kräfte das Ruder wieder herum reißen können, zumal die sog. „Werteunion“ kein Bündnis mit der AfD eingehen will, dafür lieber den Merkelkurs im Wesentlichen mitträgt. Diese trotzige, moralinsaure Abwendung von der AfD, deren Politik die heutigen Merkelisten in der CDU vor einigen Jahren noch selbst auf ihrer Agenda hatten, wird dem Linksextremismus und den SED-Kadern wie Ramelow weitere Macht geben. Viel lieber biedern sich diese Schein-Konservativen und Opportunisten den Linken unter dem Vorwand der „Bekämpfung des Rechtsextremismus und Rassismus“ an, in der Hoffnung, ihre Posten und Ämter zu behalten. Dass sie damit Hochverrat an Deutschland, den konservativen Werten, der Freiheit und Demokratie, seinem Volk begehen, nehmen sie dabei billigend in kauf! Durch Merkel haben wir in Kürze wieder die sozialistische Diktatur, die Rolle der Denunzianten, Spitzel und Propagandisten haben längst linken Gewerkschaften, linksextremistische Stiftungen, NGO`s, die Presse und das Bildungssystem übernommen. Bei einem gut funktionierenden Apparat wie diesem bedarf es keiner physikalischen Mauer mehr, an der es unschöne Bilder gibt, die Unterdrückung erfolgt nun über viel subtilere Mechanismen, durch Ausgrenzung, Diffamierung, Diskreditierung, Berufsverbote, Gesinnungsverdacht….

    Deshalb: Vorwärts immer Genossen…..

  46. Tja, Lenin ist tot, Stalin ist tot, Tito ist tot, Pol Pot lebt nicht mehr, Fidel Castro ist nicht mehr, bleiben nicht mehr sooo viele übrig, denen man gratulieren kann, oder wie?
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article205730383/Iran-Steinmeier-schickt-versehentlich-doch-Glueckwunschtelegramm.html Hoffentlich hat er im Kalender vermerkt, wann der Roketman aus Pjöngjang Geburtstag hat…
    Vielleicht ist er ja mit der Maus ausgerutscht?
    H.R
    NichtmeinPräsident der beste aller Doppel-Null Agenten der BuntenRepublik

  47. Philipp Amthor (KHP), Spartaner, Kriegsheld, Bundeswehr-Revierdienst-Toilettenputzer und -Weihnachtswache-Schieber:

    „Gerade in diesen turbulenten Tagen dürfen wir den Gegner nicht in den eigenen Reihen suchen, sondern müssen geschlossen zusammenstehen.“

    (KHP = Kreißsaal. Hörsaal. Plenarsaal.)

  48. Die etablierten Parteien, so langsam erkennt man ihre monströse Fratze, die nur auf die eigene Bereicherung und der Umsetzung des Willens des Kapitals ausgerichtet ist.
    Alte Frauen die Flaschen sammeln müssen, während Millionen von Analphabeten durchgefüttert werden können? Kein Geld für Brillen, Zähne, Krankheit aber Billionen für die Bankenrettung?
    Die verlogene Farce der bisherigen Politik ist unerträglich. AKK hat sich nur durch gar nichts ausgezeichnet, Phrasengedresche aller Merkel zieht auch bei den Allerdümmsten langsam nicht mehr.
    Und jetzt kommen die CDUler mit Merz? Einen Blackrockmanager?? Diese gierige Krake ist doch für alle Schweinereien an den Völkern verantwortlich, da ist der für was gut?

    Zumindest nützt ihnen das Rumgehacke auf die AfD nicht wirklich was, das merken die langsam auch.
    Das zieht bei den meißten Wählern immer weniger.

  49. Jetzt meldet sich sogar dieser völlig nutzlose Fettsack Gabriel, der unbescholtene Bürger als Pack beschimpft zu Wort. Ob der sein Maul aufreisst, oder im Hafen von Shanghai ein Sack Reis umkippt, oder in Frankfurt am Main ein Würstchen platzt, lässt mich völlig kalt.

  50. VivaEspaña 10. Februar 2020 at 12:53

    Die Verteidigungsminister aus Russland, China und Deutschland:
    https://twitter.com/shakriet/status/1151487915589013504

    Verteidigungsminister USA:
    https://content.fortune.com/wp-content/uploads/2019/07/mark-esper.jpg?resize=1200,600
    ——————————
    Frauen haben im Verteidigungsministerium nichts zu suchen. Die wollen an Grenzen immer unschöne Bilder vermeiden (stammt zwar von Pandora Merkel, ist in diesem Fall aber wurscht) auch wenn der Feind in Divisionstärke einmaschiert.

  51. https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/mcdonalds-chef-beeck-fluechtlingen-fehlt-perspektive-auf-dem-arbeitsmarkt-68710372.bild.html Der Mäc-Doof Chef sagt: „Das sind Menschen, die zu uns kommen, weitgehend ohne Qualifikation und ohne Sprachkenntnis, aber mit dem festen Willen, ihren Unterhalt allein zu bestreiten“, sagte der Vorstandsvorsitzende der „Neuen Osnabrücker Zeitung“.

    Der feste Wille nach einer gewissen Ausruhzeit in Deutschland die Ärmel aufzukrempeln und in Syrien die Heymat wieder aufzubauen ist ehrenvoller als sich hier in die soziale Hängematte zu legen und den Arsch nachtragen zu lassen. Ehre? Nix für Kuffnucken. Die einzige Ehre die sie kennen, steckt im Schlüpfer der kleinen Schwestern. Übrigens im Koran steht, dass man sich mit 4 Weibern verheiraten kann sofern man die auch allein bezahlen und versorgen kann. Da steht doch nix vom Jobcenter oder der ARGE drin in dem Koran, oder?
    H.R

  52. Es steht zu befürchten dass die CDU nicht begreifen möchte wie falsch ihre Linie ist.

    Gebetsmühlenartig hat man die Linie, von Angelas ausgehend, immer wider in die Parteigerufen. Ja lauter desto Unsicherer.

    Die Ihren Kopf eingeschaltet haben stehe über der Propagandaleistung, der in Moskau Ausgebildeten Propagandistin, Merkel.

    Kamp Karrenbauer ist nur ein Opfer, von vielen, die der Linken Parteilinie zum Opfer vielen.
    Wer, bei der CDU, noch von politischer Mitte sprich ist voll verwirt.

    Wer mit Beschimpfungen, den politische Gegner überschüttet, zeigt nur Schwäche.

    Was da für dümmliche Argumentationen durch den Raum laufen.

    Wer es jetzt noch nicht begriffen hat, dass das Problem, die Linie von Angela Merkel und derer Gleichgeschalteter ist, muss eben durch ein noch Tieferes Tal gehen. Es wird nicht bedacht das die Möglichkeit besteht die Talsohle nicht mehr zu verlassen.

    Es würde Stärke zeigen, wenn man Angela Merkel, aus ihren Ämtern werfen würde.

    Weiter so, ist Schlimmer so.

  53. @ VivaEspaña … at 12:45 … …Helau…

    von wegen Helau ! 😉 … Das waren noch Zeiten ! , heutzutage völlig undenkbar, damals zum Karneval völlig normal, wer kennt das noch ? Jonny Buchardt`s 1973er…Zicke Zacke … Zicke Zacke… Dann macht mal kurz HIER … KLICK !

  54. MUSLIMBRUDERSCHAFTER, DIE-LINKE-LIEBLING,
    TAQIYYA-MEISTER, SCHLEIMIGER MULADI
    https://twitter.com/aimanmazyek/status/1056999553835114503
    Aiman A. Mazyek @aimanMazyek 32 Min.
    #AFD ist mit Mission ‚Zerstörung Demokratie, einschl. letzte grosse Volkspartei, ein grosses Stück vorangekommen, dank manch unverbesserlichen „Bürgerlichen“. BITTE HÖRT ENDLICH AUF MIT PARTEI-TAKTIK, JETZT NUR NOCH PARTEIISCH FÜR DEMOKRATIE SEIN!

    …desweiteren jammert er über angebl.
    benachteiligte u. gemeuchelte Moslems.
    Merke: Moslems immer Opfer, auch wenn Täter.
    https://twitter.com/aimanMazyek?ref_src=twsrc%5Egoogle%7Ctwcamp%5Eserp%7Ctwgr%5Eauthor

  55. Ich habe ganz besonders in den letzten Jahren feststellen müssen das viele Politiker unehrlich sind, ganz besonders bei denen die über den Kreistag hinaus ihre Arbeit und den angeblichen Volkswillen umsetzen wollen. Wenn Frau Karrenbauer ihren baldigen Rücktritt ankündigt und dabei sagt das der Parteivorsitz und Kanzlerkandidat eine Einheit bilden muss, dann ist es durchaus berechtigt die Worte eines Schelmes zu verstehen. Das eigentliche Ziel deutet schon in die Richtung eines Machtaufbaues einer s…. Einheitsregierung für einen Despoten zu schaffen. Viele Bürger wünschen sich in einer Demokratie einen Volksvertreter der sicherlich Hauptziele in seiner Politik aber trotzdem auch die andersdenkenden Volksgruppen für ein gemeinsames Miteinander in seinen politischen Entscheidungen einbindet. Es ist für mich unverständlich das viele Menschen auf die offensichtliche Meinungsmache der Mainstreammedien unter Aufgabe der persönlich prüfenden eigenen Meinung aufgeben und auf den politischen Propagandazug der Haltungsjurnalisten aufspringen. Wenn man in der Geschichte zurück schaut und sieht was der Propagandaminister Göppels mit nur begrenzten Mitteln für eine Gehirnmanipulation bei den deutschen erreicht hat, dann sollten wir heute noch wachsamer als damals sein und mit unseren Verstand prüfen, ob Ausgrenzung und Gewalt in zweierlei Maß bewertet einen gesunden Menschenverstand entspricht. Denn wenn jemand das Wort Toleranz in seinen Gedankenspielen benutzt, dann darf er seine eigenen deutschen Mitmenschen in der Bundesrepublik Deutschland nicht ausschließen.

  56. Hat Akaka einen Nerwenzusammenbruch? (Kein Tippfehler)

    Es war ein Statement von ihr angekündigt für 12:00 h.

    Wie Sie sehen, sehen Sie aber nix.

  57. Hoffen und harren hielt schon viele zum Narren!

    Merkel klebt im Amt wie Hundescheisse unter dem Schuh.

  58. FreiheitlicherBeobachter 10. Februar 2020 at 12:51

    Ein ganz besonderer Merkelschleimer ist Daniel Günther. Der kann sich auch vorstelllen, mit der Linken zusammen zu arbeiten.

  59. Ach nee, gibts den auch noch?

    CDU-Rühe fordert Rücktritt von Kanzlerin Merkel

    Ex-Verteidigungsminister Volker Rühe (CDU) fordert indirekt sogar den Rücktritt von Kanzlerin Angela Merkel (65, CDU)!

    In BILD warnte er davor, die Verantwortung für die derzeitige Krise der Bundes-CDU allein der scheidenden Parteichefin Annegret Kramp-Karrenbauer zuzuschieben. Rühe: „Respekt für die Entscheidung! Wir dürfen aber nicht vergessen, wer Annegret Kramp-Karrenbauer in das Amt der Parteichefin gebracht hat, sie dafür vorgeschlagen hat.“

    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/akk-ruecktritt-reaktionen-merkel-hat-die-partei-nicht-mehr-im-griff-68712904.bild.html

  60. GABRIEL & MERKEL VON HINTEN:
    https://www.dw.com/image/17299651_401.jpg

    MOLDAVIEN
    Plumps! Bei Staatsbesuch: Merkel fällt in Sessel
    22.08.12, 20:40 Uhr
    Schon vor dem Eintreffen der Kanzlerin hatte es eine Panne gegeben:

    Unbekannte hatten den Rollrasen am Flughafen, wo die Kanzlerin landete, gestohlen.

    300 BÄUME FÜR MERKEL GEFÄLLT

    „Das ist eine Katastrophe! Wir haben für den verehrten Gast extra 152 Lastwagenladungen Müll wegbringen lassen sowie +++300 Bäume gefällt und Rollrasen verlegt – und nun das“, sagte ein Sprecher der Hauptstadt Chisinau.

    Doch trotz der Zwischenfälle lief der Besuch von Merkel harmonisch ab. Die Bundeskanzlerin betonte, dass sie die weitere Annäherung der Republik Moldau an die EU begrüßt.

    Das Land habe beachtliche Fortschritte bei seinem Reformkurs erreicht, sagte Merkel. Nun gehe es darum, die nächsten Schritte in Richtung einer europäischen Perspektive zu machen.
    https://www.berliner-kurier.de/news/plumps–bei-staatsbesuch–merkel-faellt-in-sessel-4824898

  61. Eine Fehlentscheidung nach der anderen, ein Gesetzesbruch nach dem anderen, und da meint einer, diese Frau würde abtreten? Die Geschichte lehrt, daß sie nix lehrt!

  62. So lange es noch genug Gehirn gewaschene, Um erzogene, durch die Staatsmedien mit Schuldgefühlen überhäufte ,nützliche Systemidioten gibt wird Merkill niemals zurücktreten.

  63. Bundespräsidialamt unterschlägt auf Homepage Grußwort des Feine Sahne Fischfilet-Fans Steinmeier an die Antisemiten im Iran.

  64. Staatsrechtler wirft Ramelow „zutiefst undemokratische Haltung“ vor
    Die AfD will Bodo Ramelow erneut als Ministerpräsidenten verhindern. Der sieht deshalb schon einer Staatskrise heraufziehen.
    Staatsrechtler widersprechen vehement.

    10.02.2020

    Berlin Der Göttinger Staatsrechtler Hans Michael Heinig hat die Warnung von Thüringens Ex-Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) vor einer Staatskrise in dem Bundesland scharf zurückgewiesen.

    „Die Bezeichnung Staatskrise ist eine politische Bewertung seitens Herrn Ramelow und kein juristisches Urteil“, sagte Heinig dem Handelsblatt. „Das Staatsrecht kennt die Kategorie des Notstands – und davon sind wir in Thüringen selbst bei einem Scheitern der Regierungsbildung weit entfernt.“

    Ramelow hatte mit Blick auf die Drohung der AfD, ihn bei der nun erneut anstehenden Ministerpräsidenten-Wahl im Erfurter Landtag mit zu wählen, um ihn zu verhindern, auf Twitter erklärt: „Es muss jetzt im ersten Wahlgang genügend Stimmen der Demokratischen Abgeordneten geben, ansonsten läuft es auf ungeordnete Neuwahlen hin und bis zu 170 Tagen ohne jede handlungsfähige Landesregierung. Ich bewerte das als beginnende und ungeahnte Staatskrise.“

    Heinig sagte dazu: „Wenn Herr Ramelow nun sagt, ‚alle demokratischen Kräfte müssen mich wählen, sonst liegt eine Staatskrise vor‘, setzt er den eigenen parlamentarischen Erfolg mit dem staatlichen Normalzustand gleich.
    Das ist eine zutiefst undemokratische Haltung.“

    https://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/thueringen-krise-staatsrechtler-wirft-ramelow-zutiefst-undemokratische-haltung-vor/25527108.html

  65. Zum Teil wirkt die AfD, wenn natürlich viel weniger als ich möchte.
    Merkel hat selbst AKK auf den Parteivorsitz gehoben. AKK hat sich dort nicht hingeputscht.
    Wenn AKK jetzt zurücktreten muss, ist das auch ein Ohrfeige für Merkels damalige Entscheidung für AKK.
    Vielleicht ist es irgendwann wie bei der SPD, dass bei der CDU auch keiner mehr den Parteivorsitz haben will.
    Bei der SPD setzen sich doch schon einige Leute ab, weil sie denken, diese Partei hat keine Zukunft mehr.
    Bei der CDU sollte es auch so weit kommen.

  66. @ Gauckler 10. Februar 2020 at 13:27

    DIKTATOREN STERBEN IM AMT –
    aus Altersschwäche oder weil gemeuchelt,
    freiwillig gehen solche nie.

  67. @VivaEspaña 10. Februar 2020 at 13:19
    Das ist der Vorteil. Merkel hat schon soo viele Leute weggebissen. Wenn diese Frau schwächer erscheint, nutzen die natürlich ihre Chance auf kalte Rache.

  68. Gute Analyse von Poschardt:


    Angela Merkel hat alle innerparteilichen Widersacher erledigt. Für ihre Partei hegt sie keine Sympathien mehr
    (…..)
    Angela Merkel hat alle innerparteilichen Widersacher erledigt. In der vergangenen Woche nun hat sie eisig und brutal die stets unterschätzte AKK abserviert: Mit Machtwörtern, die so nur sie, aber nicht ihre Nachfolgerin sprechen konnte. Merkel agiert staatsmännisch, aber sie hegt für ihre Partei keinerlei Sympathien mehr. Sie hat sie kalt fallengelassen. Richtig lächeln sieht man sie, wenn sie mit Annalena Baerbock deren opportunistische (aber erfolgreiche) Organspenden-Regelung im Bundestag besprechen sieht.

    Überhaupt die Grünen: Deren Kanzlerschaft wird immer wahrscheinlicher, weil sich die bürgerlichen Kräfte im Selbstzerstörungs-Modus befinden und die SPD von einer dilettantischen Führung in Richtung Linkspartei geführt wird. Bis Kevin Kühnert verstanden hat, dass er auf Twitter keine Wahlen gewinnt, sitzt Robert Habeck schon im Kanzleramt.

    https://www.welt.de/debatte/kommentare/article205736883/CDU-und-AKK-Rueckzug-Partei-des-schamlosen-Zeitgeist-Surfens.html

  69. Jetzt gerade, 13:20 Uhr, auf DLF: die CDU Thüringen fühlt sich von der Bundespartei allein gelassen.

    Danke AFD, danke Björn Höcke.

    Ohne Eure Initiative hätte niemand jemals von diesem Mutter-Kind-Konflikt etwas erfahren.

    Bodo Ramelow (LINKE) will erneut kandidieren, er habe mit „vielen“ Leuten gesprochen, die ihn in seiner Entscheidung gestärkt hätten. Ob darunter auch ein ehemaliger Grenzsoldat mit von der Partie war? Wer weiß? Vielleicht hat er Ramelow erzählt, wie es sich anfühlt zu zielen und abzudrücken und einem Deutschen von hinten in den Kopf zuschießen. Vielleicht hat er ihm auch erzählt, dass anschließend nach der Schussabgabe eine Horde Schäferhunde sich über das Maueropfer hergemacht haben und dieses zerfleischten. Wer weiß, was sich die Ramelows so alles erzählen, wenn sie unter sich sind. Die Erben der Mauermörder.

  70. VivaEspaña 10. Februar 2020 at 13:19
    Ach nee, gibts den auch noch?

    CDU-Rühe fordert Rücktritt von Kanzlerin Merkel

    Aufgegraben.

  71. CSU-Chef Markus Söder bedauert Rückzug von AKK +++ Spahn: „Großer Respekt vor Entscheidung“ +++ Werte Union für Merz als Nachfolger

    Leichenfledderer, Schwuli Spahn scharrt mit den Hufen:
    Jens Spahn zollt AKK Respekt

    Unterdessen hat sich einer der möglichen Nachfolger von Kramp-Karrenbauer geäußert. Gesundheitsminister und CDU-Präsidiumsmitglied Jens Spahn schrieb auf Twitter, er habe „großen Respekt vor dieser unerwarteten Entscheidung“. Außerdem lobte er AKK dafür, CDU und CSU wieder zusammengeführt zu haben.
    https://www.businessinsider.de/politik/deutschland/rueckzug-von-akk-kanzlerkandidatur-cdu-vorsitz-werte-union-fuer-merz-jens-spahn-schaeuble-linke-laschet-soeder-riexinger/

  72. Die CDU-Chefin sagte Teilnehmern zufolge in der Sitzung, es gebe in der CDU ein ungeklärtes Verhältnis von Teilen der CDU mit AfD und Linken.
    Soll heissen: Teile der CDU wollen mit der AfD zusammenarbeiten.
    Für die CDU: Spaltung, Niedergang, Auflösung und in der AfD wieder auferstehen.

  73. Unsere große Führerin sprach in Süd-Afrika davon, übrigens neben einem Regierungschef, der seine politischen Feinde nachweislich ermorden lässt, die Wahlen in Thüringen „rückgängig“ zu machen und Habeck ergänzte diesen „unverzeihlichen Fehler“ mit einer Liste von 3 Punkten, um die Situation zu „bereinigen“. Nachdem die Antifa Morddrohungen gegen Kemmerichs Kinder als Reaktion auf das Wahlergebnis ausgesprochen und bundesweit Reichspogrome veranstaltet hat, ist dieser „freiwillig“ zurückgetreten. Die große Führerin hat Christian Hirte aus seinem Amt entlassen, weil er es gewagt hat, Kemmerich über Twitter zu seiner Wahl zu gratulieren und Julia Klöckner, Politbüro Merkel, hat diesen Schritt gelobt und einen weiteren Dissidenten über Twitter gemeldet, der ebenfalls diesen unverzeihlichen Fehler begangen hat. Also ja: Von einem Demokratie-Bruch zu sprechen ist blanke Ironie und mal ernsthaft: Jemandem über Twitter zu einer Wahl gratulieren geht 2020 in Merkeldeutschland schon mal gar nicht und wer dem zuwiderhandelt, sollte meiner Meinung nach in ein Umerziehungslager nach Workuta in Sibirien gesteckt werden.

  74. Während Merkels illegale Asylanten weiterhin mit Messern und Macheten durch unsere Straßen ziehen, morden und vergewaltigen, während unsere Sozialkassen geplündert werden. Haben die Verursacher dieses Desasters nichts besseres zu tun, als sich in einem Widerwärtigen Postengeschacher und einem armseligen Kampf um die Macht gegenseitig zu zerfleischen.

    Um unser Land und das Wohlergehen, der eigentlichen Bevölkerung Deutschlands geht es schon lange nicht mehr.

    Deutschland leidet unter diesem sozialistischen Altparteienkartell, dass wie eine Verstopfung den ganzen Leib Deutschlands kranken lässt.

  75. „Es liegt vielmehr an dem System Merkel, das mit den verfassungsfeindlichen Äußerungen der Kanzlerin zur Erfurter Wahl eines FDP-Ministerpräsidenten seinen Höhepunkt oder besser Tiefpunkt erreichte…“

    Wieso denn? In der Thüringer Landesverfassung ist doch ausdrücklich festgeschrieben, daß der Volkskommissar des Inneren von der Staatsratsvorsitzenden in Berlin ernannt wird und gegebenenfalls auch wieder seines Amtes enthoben werden kann.

  76. Rolf Ziegler 10. Februar 2020 at 12:42

    „Das naive Träumen des Autor’s in Ehren aber – A.M. wird nicht nur nicht gehen sondern 2021 erneut kandidieren um dann erfolgreich für 5(!) Jahre ins Kanzleramt gehievt zu werden !“

    Bist du sicher, Rolf, dass IM Erika bei der nächsten BTW noch lebt?

  77. Merkel hat ihr dreckiges Werk fast vollendet:

    Deutschland zerstört, die Union zerstört, die FDP zerstört und einem grünen Kanzler mit rot-rotem Gefolge den Weg ins Kanzleramt geebnet.
    Dann wird sie abtreten.

  78. Bedenke
    10. Februar 2020 at 13:06
    Es steht zu befürchten dass die CDU nicht begreifen möchte wie falsch ihre Linie ist.
    ++++

    Wieso befürchten!

    Ich hoffe darauf!

    Weg mit diesen Losern!

  79. tron-X 10. Februar 2020 at 12:58
    Die etablierten Parteien, so langsam erkennt man ihre monströse Fratze, die nur auf die eigene Bereicherung und der Umsetzung des Willens des Kapitals ausgerichtet ist.
    Alte Frauen die Flaschen sammeln müssen, während Millionen von Analphabeten durchgefüttert werden können? Kein Geld für Brillen, Zähne, Krankheit aber Billionen für die Bankenrettung?

    Das ist halt auch nicht unser System, das ist halt auch kein Staatswesen zu unserem Wohl. Das sind halt auch nicht unsere Politiker.

    Die brd ist ein Arbeitslager mit offenem Vollzug, daß dazu dient uns vollständig und bis zuletzt auszubeuten.

    Wenn wir alt sind und keinen Ertrag mehr bringen können wir doch ruhig im Elend verrecken!

  80. 15.8. / 12.03 h

    Entschuldigung! Bin der gleichen Meinung, wolltenur nicht allzu heftig sein! Mir rutscht vor lauter Frust über die Zustände in unserem Land in letzter Zeit öfter mal was raus.
    Z.B.: Gerade wieder phönix – Fallois permanente Hatz auf AfD und Höcke als Faschisten! Widerlich sind diese ÖR-Propaganda-Knechte!

  81. (…)Nein, es wird jetzt allerhöchste Zeit, dass die CDU als Partei und die CDU/CSU-Fraktion die Reißleine ziehen und die Merkel-Dämmerung einleiten. Sonst droht der CDU das Schicksal der SPD, die binnen weniger Jahre – kommissarische Vorsitzende und Triumvirat-Vorsitzende mitgerechnet – mehr als zwei Handvoll SPD-Vorsitzende verschlissen hat, ohne dass sich an den Wahlergebnissen irgendetwas zum Positiven geändert hätte.

    https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/annegret-kramp-karrenbauer-das-vorlaeufig-juengste-merkel-opfer/

  82. Heisenberg 73:

    Komplett richtig! Erst dann, wenn alles zerstört ist, wird sie sichmit einem widerwärtigen Grinsen verpieseln!

  83. Johannisbeersorbet 10. Februar 2020 at 13:52

    „Das ist halt auch nicht unser System, das ist halt auch kein Staatswesen zu unserem Wohl. Das sind halt auch nicht unsere Politiker.
    Die brd ist ein Arbeitslager mit offenem Vollzug, daß dazu dient uns vollständig und bis zuletzt auszubeuten.
    Wenn wir alt sind und keinen Ertrag mehr bringen können wir doch ruhig im Elend verrecken!“

    dann wird die Kuh geschlachtet.

  84. Mit einer bemerkenswerten Pressemittelung verkündete das Bundeskanzleramt die Entlassung des Ostbeauftragten Christian Hirte (43, CDU):

    „Die Bundeskanzlerin hat heute im Einvernehmen mit dem Bundesminister für Wirtschaft und Energie dem Bundespräsidenten gemäß §4 Satz 2 ParlStG die Entlassung von Herrn Parlamentarischen Staatssekretär Christian Hirte vorgeschlagen.“

    Begründung: Fehlanzeige!
    (…)
    SPD-Vize Kevin Kühnert (30) fordert unverhohlen, dass Hirte „viele folgen müssen“.
    (…)
    Doch viele in der CDU, ob an der Basis oder in Parteiämtern, haben Merkels Stil – Durchgreifen und Schweigen – satt. Die Entlassung von Christian Hirte wird die CDU der Kanzlerin nicht so schnell vergessen.

    https://www.bild.de/politik/kolumnen/kolumne/entlassung-von-ost-beauftragtem-hirte-diese-entscheidung-koennte-merkel-bereuen-68703594.bild.html

  85. lorbas 10. Februar 2020 at 13:44
    Unsere große Führerin sprach in Süd-Afrika davon, übrigens neben einem Regierungschef, der seine politischen Feinde nachweislich ermorden lässt, die Wahlen in Thüringen „rückgängig“ zu machen und Habeck ergänzte diesen „unverzeihlichen Fehler“ mit einer Liste von 3 Punkten, um die Situation zu „bereinigen“. Nachdem die Antifa Morddrohungen gegen Kemmerichs Kinder als Reaktion auf das Wahlergebnis ausgesprochen und bundesweit Reichspogrome veranstaltet hat, ist dieser „freiwillig“ zurückgetreten…

    So gesehen hat Kemmerich noch einmal Glück gehabt. Und wer immer noch mit dem Gedanken spielt aufzumucken ist jetzt jedenfalls gewarnt.

  86. Wenn sich nun Merz in der CDU durchsetzt, könnte das die AfD Stimmen kosten. Es gibt viele frühere CDU-Wähler, die zwischenzeitlich nur wegen dem Merkel-Kurs AfD gewählt haben. Merz könnte die schnell wieder einfangen. Er ist zwar nur ein Blender, das wissen PI-News-Leser, aber viele einfache Leute könnten auf ihn hereinfallen. Die AfD muss dagegen eine Strategie haben!

  87. @francomacorisano 10. Februar 2020 at 14:01
    Merz ist ein absolutes Weichei. Bei leichtem Gegenwind ist der wieder weg. Meiner Meinung nach war AKK viel härter im Nehmen. Vor Merz habe ich wirklich keine Angst.

  88. Wann wachen endlich die millionen ehemaligen berufs- und zeitsoldaten auf, die geschworen haben, die freiheit
    des deutschen Volkes
    tapfer
    zu verteidigen?

  89. Entgegen einer Ankündigung hat Irans Führung doch ein Glückwunschtelegramm von Frank-Walter Steinmeier erhalten. Dabei wollte der Bundespräsident angesichts der „aktuellen Entwicklungen“ nicht zum Nationalfeiertag gratulieren.“ faz

    Hahaha!

  90. francomacorisano 10. Februar 2020 at 14:01

    Merz sagt zwar, dass er seinen Job bei Blackrock aufgibt. Das muss aber nicht heißen, dass das stimmt.
    Der kann genauso im Hintergrund für diese Heuschrecke tätig sein.
    Merz verdient über eine Million Euro im Jahr. Wie soll der Ahnung haben von den Problemen, mit denen sich die Normalbürger rumschlagen müssen. Letztes Jahr hat er noch Werbung für Aktien gemacht als Altersvorsorge. Da hat die AfD ein gutes Argument gegen ihn.

  91. Elmar Brok redete im interview eben von „Hern Möhring“ in Thüringen (der schuld habe) und von „Frau A.kkk“. Nur noch halbdemente Sprechpuppen bei der CDU.

  92. Dichter 10. Februar 2020 at 14:02

    Merkel geht nicht, aber sie lässt sich gehen.
    —————–
    …und andere läßt sie springen, nämlich über die Klinge.

  93. @Revierfoerster 10. Februar 2020 at 13:52
    Früher konnte man sich Phoenix noch ab und zu ansehen. Das ist jetzt auch vorbei. Vermutlich wurden die auch vor längerem „auf Linie“ gebracht.

  94. Ich hoffe die AfD lässt die Korken knallen! Nicht nachlassen. Jetzt braucht sie nur noch jemanden mit der Frechheit eines Trump, dann klappt das mit der Revolution.

  95. @johann 10. Februar 2020 at 14:05
    Elmar Brok galt über Jahrzehnte als „Bertelsmanns Stimme bei der EU“ (Zitat). Vielleicht sagt ihm Bertelsmann nicht mehr, was er sagen soll?

  96. Merkel ist die Ursache allen Übels. Deshalb muss sie weg, ansonsten gibt es immer wieder nur Bauernopfer.
    Die CDU-Basis hat erkannt, dass sie auf kurz oder lang mit der AfD zusammen arbeiten muss, wenn sie nicht ihre Posten verlieren wollen. Das wird die Führung in Berlin nicht mehr in den Griff bekommen, dass
    sie die AfD ausgrenzen kann.

  97. Nochmals an alle zum Mitmeißeln:

    Die „Linken“ sind nicht die Nachfolger der Mauermörder, sie sind die Mauermörder, die nun auf Befehl der Kommunistin Merkel wieder in die Staatskanzlei einziehen sollen!

  98. Der Rücktritt von AKK ist konsequent. Zuletzt hörte nur noch ihr Hund auf sie (Welke).
    AfD wirkt! Jetzt muß man nachtreten!
    Die AfD sollte auf jeden Fall Gespräche mit interessierten Unions-Politiker führen. Andere Unions-Politiker tendieren für einen Dialog mit den Linken, so der erzlinke-CDU-Ministerpräsident und Merkelaner Günther aus Schleswig-Holstein.
    Friedrich Merz wäre die nun realistische Alternative, würde aber der AfD Stimmen abnehmen denn unter Merz hätten viele Konservative wieder ein zuhause.
    Bei Laschet würde sich nichts ändern und Jensi Spahn ist mit seine Gesundheitspolitik überfordert.

  99. Eurabier 10. Februar 2020 at 14:12

    Nochmals an alle zum Mitmeißeln:

    Die „Linken“ sind nicht die Nachfolger der Mauermörder, sie sind die Mauermörder, die nun auf Befehl der Kommunistin Merkel wieder in die Staatskanzlei einziehen sollen!

    —————————
    Die (Brand)Mauer ist ja schon hochgezogen.

  100. Für die „Große Transformation“ braucht man satte Mehrheiten . AKK hatte sich gegenüber der Linkspartei abgegrenzt. Die bevorstehenden Einschnitte im Zuge des Totalumbaus benötigen jedoch zwingend auch die Stimmen der Linkspartei. Nicht umsonst laufen diese Vorgänge nun ganz kurz nachdem Frau Merkel das erste Mal ganz offen den großen Sprung nach vorne angekündigt hat. Hier werden Mehrheiten gesichert.

  101. lorbas 10. Februar 2020 at 13:30

    Heinig sagte dazu: „Wenn Herr Ramelow nun sagt, ‚alle demokratischen Kräfte müssen mich wählen, sonst liegt eine Staatskrise vor‘, setzt er den eigenen parlamentarischen Erfolg mit dem staatlichen Normalzustand gleich.
    ? Das ist eine zutiefst undemokratische Haltung.“

    Das ist aus meiner Sicht typisch fürs tiefrote Funktionärsmilieu.

    Der persönliche Karriererückschlag bei der MP-Wahl war ja auch gleich eine Katastrophe, die nur noch mit dem Grauen von Buchenwald verglichen werden konnte.

    Ich gebe offen zu, daß ich früher mal so dumm war die Arbeiterverräterpartei zu wählen und auch mit noch viel „linkeren“ Richtungen sympathisierte.

    Als ich jedoch das Glück – oder auch Pech – hatte solche Heroen der Arbeiterklasse, solche Engel der Werktätigen einmal ohne Maske zu erleben, habe ich erkannt, was für abgrundtief schäbige und miese Abzocker sich dort bisweilen tummeln und wie billig vorgetäuscht deren hohe Moral doch ist.

  102. Merkel muss gehen?
    Nein, ALLE Politiker müssen umgehend aus ihrem Amt entfernt werden, die zum Rücktritt des demokratisch gewählten Ministerpräsident Kemmerich(FDP) aufgerufen haben.
    Natürlich können Politiker ihr Bedauern ausdrücken, dass nicht ihr Kandidat gewählt wurde.
    Aber deshalb Annulierung der Wahlen zu fordern, ist verfassungsfeindlich.

    Ich finde solche verfassungsfeindlichen Politiker in unserem Parlament sind WDRlicher Haß, undemokratisch und intolerant.
    Politiker, die sich nicht an die demokratischen Regeln halten, müssen aus dem Parlament entfernt werden.

    Natürlich gehört auch die Kommunistin Merkel dazu, aber auch viele andere.

  103. so ist es!

    „Die AfD ist ein anderer Gegner. Man darf die Partei nicht unterschätzen, man muss sie sehr ernst nehmen. Im Zweifelsfall, so ist es in Thüringen geschehen, ist sie schon einen Schritt weiter, gelingt es ihr, Lösungsansätze wieder und wieder zu torpedieren. Die Ankündigung von Alexander Gauland, bei der nächsten Ministerpräsidentenwahl dann einfach Bodo Ramelow zu wählen, um ihn möglicherweise in ein moralisches Dilemma zu stürzen, ist ja nur ein erster Vorgeschmack.“

    „Zeit“

  104. Die AfD ist zum gefürchteten Mehrheitsbeschaffer geworden. Nutzen wir dieses Schärfe Schwert und knicken nicht ein, wenn der Mob droht!

  105. Aus dieser „Detonation“ kommen die nicht mehr unbeschadet hervor.
    HÖCKE hat die antike Vase im MUSEUM der KÜNSTE achtlos zerschlagen!

    Nun ist guter Rat teuer!

  106. aenderung 10. Februar 2020 at 14:18

    Naja, nicht ganz. Die AfD „torpediert keine Lösungsansätze“, sondern verhindert falsche Politik und Politiker und setzt stattdessen auf die eigenen, besseren Ansätze.

  107. Franz Redecker 10. Februar 2020 at 12:00
    Äh, nein. Die Totengräberin unseres Vaterlands wird eher 2021 nochmals antreten

    Ich denke, das würde die CDU wegen Merkels gesundheitlicher Angeschlagenheit und Zitteranfälle nicht mitmachen.
    Man stelle sich vor, das würde sich noch weiter verschlechtern.
    Soll sie Staatschefs anderer Länder dann im Liegen empfangen?

  108. @gonger 10. Februar 2020 at 14:12
    Momentan kann die AfD nur abwarten. Sie sollte allgemein mehr Öffentlichkeitsarbeit leisten.
    Aber derzeit sollte die AfD die anderen Parteien nur rumagieren lassen.

  109. HÖCKE hat die antike Vase im MUSEUM der KÜNSTE achtlos zerschlagen!
    HÖCKE muss vor ein MUSEUMS GERICHT!

  110. Viper 10. Februar 2020 at 13:03

    VivaEspaña 10. Februar 2020 at 12:53

    Die Verteidigungsminister aus Russland, China und Deutschland:
    https://twitter.com/shakriet/status/1151487915589013504

    Verteidigungsminister USA:
    https://content.fortune.com/wp-content/uploads/2019/07/mark-esper.jpg?resize=1200,600
    ——————————
    Frauen haben im Verteidigungsministerium nichts zu suchen. Die wollen an Grenzen immer unschöne Bilder vermeiden (stammt zwar von Pandora Merkel, ist in diesem Fall aber wurscht) auch wenn der Feind in Divisionstärke einmaschiert.
    ———————-
    Höre gerade, dass die Verteidigungsministerin bleibt. Na super. 🙁

  111. Heisenberg73 10. Februar 2020 at 14:26
    aenderung 10. Februar 2020 at 14:18
    „Naja, nicht ganz. Die AfD „torpediert keine Lösungsansätze“, sondern verhindert falsche Politik und Politiker und setzt stattdessen auf die eigenen, besseren Ansätze.“

    mir ist das klar.

  112. Für mich stellt sich die Frage, wie wird Merkel mit ihrer Schuld, Deutschand zurunde gerichtet zu haben leben (die Frage stellt sich natürlich auch für die Mitläufer).
    Hitler hat sich umgebracht. Andere sind am Galgen geendet. Andere ins Exil. Andere im Amt gestorben. Aber dazu müßte Merkel ja lebenslang Diktatorin bleiben. Ich weiß nicht ob Merkel sich das alles überlegt hat. Aber vielleicht war (ist) sie von ihrer Mission überzeugt.

  113. Jetzt geht AKK, aber das eigentliche Problem der CDU wird dadurch nicht beseitigt. Ständig geht es mit der Wählerzustimmung bergab, und das hat nicht unbedingt etwas mit AKK zu tun. Wie sagt man so schön? Der Fisch stinkt vom Kopf her (natürlich nicht wörtlich zu verstehen) und das bedeutet, dass die Ursache des Desasters ganz oben zu suchen ist, nämlich bei Frau Merkel. Wäre sie abgetreten, hätten die CDU-Leute endlich die Chance, ihre Partei wieder zu der Partei zu machen, die sie mal war. Total umgekrempelt und zu einer zweiten grünen Partei wurde sie durch Frau Merkel gemacht. Die Situation in Thüringen, die für die CDU nur in eine Sackgasse führen kann, ist symptomatisch. Neuwahlen? CDU verliert dramatisch, Wähler fühlen sich verschaukelt. AFD stimmt für Ramelow? Dann darf Ramelow die Wahl nicht annehmen, ohne sich unglaubwürdig zu machen. Dass es aber so weit kommen musste, haben sich die Altparteien selbst zuzuschreiben!

  114. Jetzt geht es schnell
    der Druck im Kessel ist hoch

    Merz Vorsitz
    GROKO (GroßesKotzen) Ende
    Neuwahl, Merkel ist weg
    Politik Union via Österreich-Dänemark

  115. Viper 10. Februar 2020 at 14:27

    Viper 10. Februar 2020 at 13:03

    VivaEspaña 10. Februar 2020 at 12:53

    ———————-
    Höre gerade, dass die Verteidigungsministerin bleibt. Na super.
    ————
    Man beachte bitte die makellose Bildung/Karriere von Mark Esper. Wenn der auf unsere Putztante trifft: Über was wollen die reden? Zwischen denen liegen Welten! Jeder-Pentagon Praktikant im 1.Lehrjahr hat mehr Fachwissen als AKK. Die wird genauso behandelt als wenn unser Außenministerchen kommt. Nämlich ignoriert. Ich blödel zwar auch gerne rum aber wenn ein Mensch zu dumm ist ignoriere ich ihn.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Mark_Esper

  116. Es wäre ein Segen, wenn Merkel endlich ginge und dann hoffentlich nicht nur die geschichtliche, sondern auch die juristische Würdigung bekäme, die sie verdient. Doch warum sollte sie gehen? Sie hat bisher noch jede Krise ausgesessen, ganz gleich welcher Schaden dadurch für – vielleicht – aufrechte Mitstreiter und unser Vaterland entstand. Merkel macht weiter, darauf wette ich eine Ausgabe unseres Grundgesetzes in der Fassung der späten 70er Jahre. Merkel macht weiter so lange sie kann und wenn es geht auch wenn sie nicht mehr kann.

    Weil sie den unbedingten Willen zur Vollendung ihrer Mission hat, wird auch ein kluger und kantiger Politiker wie Höcke dämonisiert. Man muss nicht mit jedem seiner Worte einverstanden sein, aber er gehört zu den wenigen aktuellen deutschen Politikern, die einem eine gewisse Bewunderung abringen. So wie einst wohl Strauß, Schmidt, Brandt oder Adenauer.

  117. Die Grünen werden die nächste BTW gewinnen. Diesen Elfmeter werden sich SPD+LINKE Wähler nicht entgehen lassen und deshalb gebündelt den Habeck wählen,um endlich einen Linken Kanzler zu bekommen.

    Merz hat Rückgrat wie ein Gummiseil und wird keine Probleme empfinden, als Vize dem Habeck die Aktentasche zu tragen. Eben holzte AKK gegen die Werteunion, „diese solle sich doch überlegen ob die Union noch die richtige Partei für sie ist.“

    Beginnende Auflösungserscheinungen in der Union.

  118. Viper 10. Februar 2020 at 14:27

    Höre gerade, dass die Verteidigungsministerin bleibt. Na super.

    Auch nicht mehr lange. Die BW ist dermaßen abgewrackt und deformiert und ganz bewußt irgendwelchen Schwachmatenbürokratien – wie dem 2012 systematisch als Wehrverhinderung ausgebauten BAAINBw, also dem undurchsichtigen, nichtkontrollierten, wuchendern Beschaffungsamt, (ein Bürokratiemonster innerhalb des Bürokratiemonsters) – ausgeliefert, da hält sich ein VM inzwischen noch kürzer als „früher“. Der Job des Verteidigungsministers war schon immer ein Schleudersitz. Um da einen Skandal zum Absägen des Ministers zu finden, ist heute leichter denn je.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Bundesamt_f%C3%BCr_Ausr%C3%BCstung,_Informationstechnik_und_Nutzung_der_Bundeswehr

    Dieses irrsinnige, sich völlig verselbständigte, undurchsichtige Steuermilliarden-Bedienungs-Milliardengrab, ohne daß es der Truppe im geringsten nutzt – übrigens auch eine Merkeldeformation – gehört dringend ausgemistet und zurechtgestutzt. Aber wer will diese wagemutige Aufgabe schon angehen?

  119. Juliane Caesar
    10. Februar 2020

    Ich denke, das würde die CDU wegen Merkels gesundheitlicher Angeschlagenheit und Zitteranfälle nicht mitmachen.
    Man stelle sich vor, das würde sich noch weiter verschlechtern.
    Soll sie Staatschefs anderer Länder dann im Liegen empfangen?

    Das macht Lenin seit gut 100 Jahren auch!

  120. Jetzt geht´s rund:

    Ex-Verteidigungsminister Volker Rühe (CDU) fordert indirekt sogar den Rücktritt von Kanzlerin Angela Merkel (65, CDU)!

    In BILD warnte er davor, die Verantwortung für die derzeitige Krise der Bundes-CDU allein der scheidenden Parteichefin Annegret Kramp-Karrenbauer zuzuschieben. Rühe: „Respekt für die Entscheidung! Wir dürfen aber nicht vergessen, wer Annegret Kramp-Karrenbauer in das Amt der Parteichefin gebracht hat, sie dafür vorgeschlagen hat.“

    Bosbach meint:
    Wolfgang Bosbach (67) sagte: „Mir ist nur noch schlecht.“ Er halte den Rücktritt (vom DebAKKel ) in diesem Augenblick für falsch. Zu BILD sagte er: „Sie hat in einer für die Bundespartei äußerst schwierigen Lage Verantwortung übernommen, aber nun wohl nicht genügend Rückhalt in der Partei gespürt.

    Quelle: BILD Online

    Mal schauen , was noch alles passiert.
    Jetzt könnte es spannend werden.

  121. Wahrheitshelfer 10. Februar 2020 at 14:44
    „Es wäre ein Segen, wenn Merkel endlich ginge und dann hoffentlich nicht nur die geschichtliche, sondern auch die juristische Würdigung bekäme, die sie verdient.“

    deswegen geht sie ja nicht, dann wäre sie angreifbar und das weiß sie.

  122. Seit Heute ist Sperrfeuer aus allen medialen Rohren gegen die AFD angesagt. Überall ist nur noch von Rechtsradikalen und dem Nazi Höcke zu lesen. Nicht das sich jetzt ein paar ehemalige CDU und FDP Wähler zur falschen Partei verirren. Die Grünlinken Betonkommunisten sind hingegen in Ordnung da Einheitsfront.

  123. § 20 GG
    Wem der eid der Soldaten noch nicht genügt, sollte sich mal das Bundesbeamtengesetzt zu gemüte führen.
    § 64 genügt ja wohl.
    und
    Jede Verletzung eines Eides verlangt strengste Bestarfung.

  124. Ich war schon immer gegen Merkel, Widerstandskämpfer der Herzen
    Kramp-Karrenbauer will Parteivorsitz abgeben und verzichtet auf Kanzlerkandidatur
    Merz, Maaßen, Hirte, Werte Union, Parteiaustritte, die komplette CDU in Thüringen zusammen mit der AfD abgestimmt.
    Das und noch einiges mehr was da noch kommen mag, vielleicht auch die Medien noch dazu, mal abwarten ob das reicht den fleischgewordenen Doppelzentner in Berlin auf die Sondermülldeponie zu schaffen.
    Und wenn dann abgerechnet wird, dann waren hinterher alle innerlich schon immer gegen Merkel.

  125. Wie sagte es Alexander Gauland nach der BT-Wahl so prophetisch? „Wir werden sie jagen!“. Wenn man sich die derzeitige Situation in Thüringen anschaut, weiß man, was er meinte! Ohne dieses Wahl-Debakel wäre AKK auch nicht zurückgetreten.

  126. UAW244 10. Februar 2020 at 14:45

    Die Grünen werden die nächste BTW gewinnen.

    Deshalb trommelt die gesamte Agitprop der MSM seit Wochen immer lauter für den nächsten Kanzler Habeck. Und er wird ein Kanzler von Merkelowas Gnaden sein, die auch diese Marionette geschmeidig zulassen und unterstützen wird, nur damit die Macht des ZK erhalten bleibt. Obwohl es weiter interessant bleibt: Habeck als ZK Chef gilt ja nur, wenn Merkel nicht mehr ZK-Chef – in welcher „nationalen Front“ auch immer – sein will.

    Habeck kann Merkel inzwischen nur beerben – soweit ist Deutschland – wenn das Reptil zustimmt.

  127. https://www.t-online.de/nachrichten/ausland/usa/id_87310556/wahl-eklat-in-thueringen-der-zweite-akt-der-afd-folgt-schon-bald.html

    Trotzki Spöhrl liest Sezession!
    Soso…
    Seine Analyse, wer hätte das gedacht, AfD Demokratiefeindlich, weil sie demokratisch gewählt hat.
    Soso….
    AfD wählt den „guten“ (wer hätte das gedacht) Ramelow vollkommen demokratisch ab, das aber ist Demokratiefeindlich, Parlamentarismusfeindlich?
    Was aber nicht Demokratie und Parlamentarismusfeindlich ist, ist nun Seitens Trotzki Spöhrl eine SEDMauer der Ausgrenzung der parlamentarischen Meinung der AfD von allen anderen einzufordern, es sollen gefälligst alle so wählen wie Führer Spöhrl befielt.
    Diese asoziale sozialistisch übliche vollkommen verdrehte Betrachtung von Demokratie aber ist die echte Mehrheit, jedenfalls in den staatsverseuchten ideologischen Staasiredaktionen der sozialistischen Einheits Kampfpresse der nationalen Volkssturmmedien.
    Wer bitte tritt die unzähligen SpöhrlWerwölfe endlich zurück?

  128. Mit den Lichtgestalten und den Vätern des Wiederaufbaus und des Wirtschaftswunders, Konrad Adenauer und Ludwig Erhard, hat diese CDU und im ganz besonderen Frau Merkel, so viel zu tun wie die Kuh mit der Kondensmilch.
    Ludwig Erhard hat derartige Leute einmal als „kleine Pinscher“ bezeichnet.
    Die CDU hat ganz einfach fertig.

  129. Laschet, Söder & Co..
    Flaschen, Lumpen,Altpapier. Mehr hat die CDU offenbar nicht mehr zu bieten.

  130. Merkel wird nicht gehen,niemals.
    Wenn es es ein Thriller wäre,würde
    sie, am Ende, ihre Entlassungsurkunde,unter dem
    Applaus, der Mächtigen entgegennehmen.
    Blitzlichtgewitter…
    Und die letzte Szene:
    Sie steht am Grab Honeckers, und nickt
    mit dem Kopf,in einer angedeuteten Verbeugung!

  131. Ich frage mich übrigens, wie die CDU/FDP ins offene Messer laufen konnten. Die hätten den Kemmerich nicht aufstellen dürfen oder den nicht wählen dürfen.
    Denn hier hätten sie sich doch über die logische Situation informieren können: http://www.pi-news.net/2020/02/thueringen-afd-bringt-cdu-und-fdp-in-peinliche-lage/ .

    Da steht alles was man wissen konnte und mußte. Der Prabel ging lediglich fälschlicherweise davon aus, dass die AfD Kemmerich der gegen sie gehetzt hatte nicht wählen würde. Und natürlich waren die Abgeordneten wegen geheimer Abstimmung nicht unter Kontrolle.

  132. Jetzt geht die CDU/CSU den Weg der SPD.
    Lange hat sie sich gewehrt und irgendwie durchgewurschtelt, doch die politische Halbwertzeit der Amtsinhaber/innen wird immer kürzer, die Köpfe rollen für einen falschen Tweet im Sekundentakt.
    Natürlich wussten alle, dass es unschön wird, nur solch einen Kindergarten hätte ich in Deutschland niemals erwartet, alles nur noch zum fremd schämen.
    Auf dem Weg zur Kanzlerkandidatur wird die Partei sich zerlegen und zerfleischen und am Ende steht dann wahrscheinlich ein Ergebnis wie bei der SPD nach der grossen Vorsitzenden-Befragung.
    Wer soll eigentlich unser Land durch die nächsten kommenden schweren Jahre führen?
    Die AfD ohne politische Erfahrung kann das ja wohl nicht sein, bzw. das kann niemand ernsthaft von ihr erwarten.
    Also doch wohl starke Grüne mit wem dann auch immer, ob mit der SPD oder der CDU/CSU… je nachdem wer noch mehr Scherben zusammen bekommt.
    Nach dieser Regierung ist unser Land dann so fertig… den Job möchte dann wirklich niemand mehr machen müssen, obwohl nach 45 musste es auch irgendwie weitergehen.

  133. Ich habe schon viele Merkelklatscher ,oder besser gesagt Merkel Wähler gefragt ,
    WAS HAT MERKEL GUTES FÜR DEUTSCHLAND GETAN ???

    Alle !! ausnahmslos zuckten mit den Schultern , oder fingen an zu stottern !
    Nicht einer konnte mir im Hieb sagen ,was Merkel Gutes für das Deutsche Volk getan hat !!!
    Ist diese Frau durch die größte Wahlmanipulation ,immer wieder Kanzlerin geworden (geblieben ) ??

  134. Sehr gut zusammengefasst Herr Hübner , insbesondere die linksgrüne Gesinnungsherschaft in Deutschland , bringt es auf dem Punkt !
    Wie perfide diese Frau Merkel tickt , zeigt sich schon daran , dass Sie im Ausland sich mit einem Politverbrecher trifft und von dort fordert , die Landtagswahl aufzuheben um nun auch noch Ramelow gestern angerufen hat ! Da trifft sich wieder die alte Garde der SED unter den Augen der CDU/CSU !
    Es ist unglaublich , was heute mit der CDU möglich ist ! Der CDU muss doch klar sein , dass diese Partei am linken Flügel keinen Blumentopf gewinnen kann , da tummelt sich schon die Linke/SPD und Grüne ! Mir deucht , die CDU wird unter und mit Merkel sukzessive untergehen , denn die Wähler werden niemals vergessen , was diese Partei den Konservativen Wählern angetan hat !!
    Ich hoffe, die CDU verschwindet ebenso wie die SPD … wir schaffen das !!

  135. @Viper 10. Februar 2020 at 14:27

    Och, das kann man so nicht sagen. Frauke Petry (jaja, ich weiß) erwähnte mal den bösen „Ultima Ratio“.

  136. Das einzige was Doppelagent Kasner immer antrieb war letztlich nur, soviel Macht zu erputschen um irgendwann ihre alten Freunde der SED überall in die Regierung zu platzieren, danach kommt die historische Wiedervereinigung nicht nur von SPD und KPD sondern auch gleich noch CDU zur KED kommunistischen Einheitspartei Deutschlands ohne Umwege über Blockflöten mit Mörkl als totalem Führer…
    Ähm, Moment, so isses ja schon…!
    Vor Merkel gäbe es in der CDU ein Parteiausschlussverfahren für Mitglieder, die Wahlen rückgängig machen, weil ein liberalkonservativer Ministerpräsident gewählt wurde und die fordern man müsse so wählen, das die SED regiert.
    Wer als CDU/FDP Mitglied oder Wähler immer noch nicht aufgewacht ist, war schon immer sozialistischer Faschist.

  137. @ Aktenzeichen_09_2015_A.M. 10. Februar 2020 at 12:57

    Guter Kommentar.

    Auch für die „Werteunion“ sind die staatlichen Futtertröge am wichtigsten.
    Diese „Helden“ könnten ja aus der CDU austreten, und zum Beispiel in die AfD eintreten.

  138. PK Püttlinger Putze: 3 zugelassene Fragen. Sie hat die Antworten ABGELESEN, vom Blatt vor ihr,
    konnte aber dennoch nicht vermeiden, fast jeden Satz mit „Also, zuerst einmal“ zu beginnen.

    Aber interessant: Akaka bleibt PV, solange, bis die Kanzlerkandidatur entschieden ist.

    HAHAHA.
    Alles Beschiss.

  139. @lfroggi 10. Februar 2020 at 15:07
    Leute haben Kohl gewählt, weil für sie „der Dicke so gemütlich wirkte“.
    Merkel ist eine ältere Frau, die „bescheiden, bieder, …“ wirkt (egal wie sie wirklich ist). Das ist ein Grund, wieso sie gewählt wird.
    Außerdem „weil sie Schlimmeres“ (Trump, …) „verhindert“.
    Und natürlich die Mainstream-Medien, die an sich noch linker sind, die sie aber unterstützen, damit die AfD nicht hochkommt.
    Und schließlich achtet Merkel auf „unschöne Bilder“, die sie auf jeden Fall verhindert.
    Die Masse der Menschen ist so dumm.

  140. Kanzler Merz vs. Kanzler Habeck:
    Hier ist immer vom Verschwinden der SD und der Union die Rede.
    Zwei entscheidende Faktoren werden die nächsten BTWen beeinflussen:
    1.) Eine sich verschärfende wirtschaftliche Lage einhergehend mit viel mehr Arbeitslosigkeit könnte die Stimmung zugunsten der „Rechten“ kippen lassen. Es würde die CDU zerreißen.
    Auch die verheerenden, ohne Not selbst initiierten Auswirkungen der Greta-Klima-Beschlüsse spielen den Konservativen in die Hände. Spürbar bei der nächsten Stromrechnung. Das Thema Migration spielt in diesem Zusammenhang keine Rolle und wird von der Bevölkerung auch nicht als Problem gesehen, siehe die über 180 „Seebrücken“-Kommunen in Deutschland, die sich ausdrücklich erklärt haben MEHR Flüchtlinge aufnehmen zu wollen.
    Punktsieg für Kanzler Merz.
    2.) Dagegen steht der „Zeitgeist“ und Grüne/Linke, die sich geschlossen präsentieren, (Wagenknecht ist keine „richtige“ Linke) sowie eine zu 90% auf strammen Linkskurs getrimmte Mainstream-Presse mit einem medialen Dauerfeuer gegen Konservative. Dazu kommt noch die Macht der NGO’s und falls das immer noch nicht ausreicht, bestimmt der Mob (Merkel-SA) auf der Straße was passieren soll so wie in Thüringen.
    Punkt 2) würde die CDU ebenfalls zerreißen
    Punktsieg für Kanzler Habeck.

  141. @ HavemannmitMerkelBesuch 10. Februar 2020 at 15:23

    MED = MERKELS EINHEITSPARTEI DEUTSCHLAND

  142. Babieca 10. Februar 2020 at 14:55

    UAW244 10. Februar 2020 at 14:45

    Die Grünen werden die nächste BTW gewinnen. “

    Die Dummdeutschen werden die Idiotien der grünen Sekte immer mehr am Geldbeutel spüren.
    Es wird alles teurer und dann holt sie die Realität ein.

    Bei uns regnet es schon wieder. Hoffentlich wird es dieses Jahr nicht zu nass.

  143. Merkel hat KK nur fuer ihre Macht- Spielchen missbraucht, wie viele andere vor ihr.
    Wenigstens im Abgang haette ich von ihr etwas besseres, patriotisches erwartet, zu dem sie auch faehig ist., mit der Person die nunmehr unverfroren, offen Politik gegen D Gesetze, Interessen betreibt abzurechnen – zu widersprechen und im Bundestag eine Rede zu halten, indem sie aufruft M das Vertrauen zu entziehen und eine Person zu waehlen, die Deutschen Interessen absoluten Vorrang gibt, im Gegensatz zu dem Verrat an Verfassung und Gesellschaft, die jetzt vom M Kartell betrieben wird.
    Islam und Marxismus sind Brueder im Ungeiste, in sofern, dass sie ueber Leichen gehen um ihre Macht auszudehnen, festigen und dafuer jedes Mittel recht ist.

    Deutschland braucht wieder mutige,  IHRER eigenem im Kultur verpflichteten Persoenlichkeiten, im Gegensatz zu dem alles vernichtenden Multikulti,
    die sowohl klar denken als auch formulieren koennen, um das Volk der Deutschen aus ihrem Denk – Urteils – Handlungsstarre aufzuruetteln.

    Bisher sind sie lediglich in der AfD vorhanden und versuchen das durch M Linksgruene antideutsche Politik ruinierte D aufzuruetteln.
    Sie muessten laengst die Mehrheit im Bundestag haben, um das Land zu regieren und vor der Zerstoerung durch die im Merkelkartell vereinten Kraefte zu retten und zu befreien.

  144. Dietmar Gaedicke, 10.02. 11:

    Ja, Merkel muss gehen, und zwar in Richtung Anklagebank!

    Jep, und vorher beendet sie ihren letzten Auftritt im BT mit den Worten „Ich liebe, ich liebe doch alle, alle Menschen, na ich liebe doch, ich setzte mich doch dafür ein!“, bevor sie dann wie weiland Maos Witwe coram publico verhaftet und abgeführt wird – btw, ist denn Bautzen denn noch in Betrieb?

  145. Es braucht gestandene Kerle in der Union aber auch z.B.FDP (der Lindner Bubi hat sich glatt erpressen lassen) die ganz cool sagen: “ Angie, halts Maul, ab innen Keller, Bier holen, aber zack!“
    Es ist nicht zu glauben, wie die alle ihre scheinbar zu kurzen Schwänze einziehen…

  146. AKK hätte auch gleich ihren Ministerposten zur Verfügung stellen sollen, dann wäre die show perfekt gewesen. So wird sie wohl noch einigen Schaden anrichten. Hoffentlich nicht im gleichen Ausmaß wie ihre Vorgängerin.

  147. Wer so blöd ist und unter der GröKaz Merkel den Parteivorsitz der CDU zu übernehmen, der ist nicht mehr zu retten und hat die Höchststrafe verdient: Verschwinden in der absoluten Bedeutungslosigkeit. Und wer ein Gewehr mit Sicherheit falsch herum halten würde, ist auch die maximale Fehlbesetzung als Verteidigungsministerin. Merkels unsägliche Weiberwirtschaft hat in Deutschland den maximalen Flurschaden angerichtet. Wir brauchen keine Quotenweiber sondern vernünftige Politiker! Nein, ich bin kein Macho und absolut für die Gleichberechtigung, aber bei den Weibern des siebten Geschlechts in der deutschen Politik muss ich kot…en. Gibt es da irgendwo eine echte Frau oder nur ferngesteuerte Hosenanzüge?

  148. Mark von Buch 10. Februar 2020 at 11:53
    Und wieder sind’s die Mitteldeutschen, die den Karren aus dem Dreck ziehen. Die erste Lehrvorführung „Wie entmachte ich eine Diktatur“ haben die Landsleute jenseits von Werra und Elbe nicht kapiert. Na ja. Wenn wir wenigstens sagen könnten, sie wären als Stimmvieh an der Urne brauchbar … aber selbst da hapert’s.
    Höcke zerlegt AKK!!! Noch Fragen, wer hier an die Spitze gehört? Aber subito!
    —————————-

    Ja, ja, immer die Mitteldeutschen! Da kommt einem eine historische Figur in den Sinn: Thomas Münzer, der Aufmucker gegen das System. Der mitteldeutsche Luther wäre auch passend, nur dass Luther dem Münzer leider in den Rücken fiel.

  149. Herr Hübner, hier ist der Wunsch der Vater der Gefanken – aber ich kann mir kaum vorstellen, dass Frau Merkel zurücktritt! Sie wird auch dies aussitzen wie alles bisher. Mit einem Aufstand ihrer Uktergebenen ist nicht zu rechnen, Schongaus Sorge um ihre Posten! Um ihre Macht ncht zu gefährden, wird siealoes tun, um.Friedrich Merz als Parteivorsitzenden zu verhindern. Deshalb wurde ja auch AKK Vorsitzende! Ob ihr die Partei diesmal wieder folgt ist allerdings fraglich! Danach wird der Machtkanpf immerhin spannend werden!

  150. gonger 10. Februar 2020 at 15:40
    Kanzler Merz vs. Kanzler Habeck.

    Ein Kanzler Merz wird das Ruder nicht umreissen können, solange die FDP und CDSU eine Regierung mit der AfD ablehnen. Die BRD wird kurz- und mittelfristig zum Straußes Rothgrünen Narrenschiff werden.
    In den USA ist mit der Wiederwahl von Trump zu rechnen. Sein Verhältnis mit der Rothgrünen BRD wird sich weiter eintrüben. Viele EUdSSR-Staaten werden sich von Berlin keine Neger- und Muslimquoten vorschreiben lassen. Die wirtschaftlichen Auswirkungen vom Brexit sind noch nicht genau einzuschätzen.
    Ich befürchte dass sich die BRD gegenüber USA, UK und Visegradstaaten zunehmend isoliert. Die Auswirkungen davon auf die BRD-Innenpolitik sind schwer abzuschätzen. Jetzt wo die BRD einen Adenauer oder Schmidt bräuchte ist weit und breit niemand von dem Kaliber in Sicht. Es fehlt eine notwendige Mehrheit die bereit wäre die Rothgrüne Narretei abzuschwören. Man kann Unmögliches nicht mit einem selten blöden Spruch wie „wir schaffen das“ erledigen.

  151. Tom1952, 10.02. 15:25

    Auch für die „Werteunion“ sind die staatlichen Futtertröge am wichtigsten.
    Diese „Helden“ könnten ja aus der CDU austreten und zum Beispiel in die AfD eintreten.

    Als Werteunion sind sie für die AfD wertvoller, da sie stets ein Stachel im Fleisch der CDU ist. Wären sie bei der AfD, wären sie auch nur ein Teil des erklärten Gegners. Nicht umsonst hat Elmar „The Intelligence“ Brok den Rausschmiss der Werteunion aus der CDU gefordert.

  152. @obelix57 10. Februar 2020 at 16:37

    Auch Blackrock Merz (neben Spahn) war bereit, den CDU Parteivorsitz zu übernehmen. Unter zu Gutenberg wurde die Wehrpflicht abgeschafft.
    Merkel hätte bereits 2015 von Seehofer (di Fabio Gutachten) locker gestoppt werden können.
    Da machen es sich viele zu einfach, alles auf die „Quotenweiber“ zu schieben. Oder die männlichen Abgeordneten mit der angeblichen „Kastration“ quasi fast schon in Schutz zu nehmen.
    Im BT sitzen (aktuell) 709 Abgeordnete, die Merkel wegfegen könnten und längst hätten wegfegen können.. Ja, da stimme ich Ihnen zu, wir brauchen vernünftige Politiker. VOLKSVERTRETER. Unbestechlich, nicht erpressbar, nicht Macht- und Diätengeil. Aber hatten wir die jemals?

  153. Das Ende von Merkel, im besten Fall noch schnell, sehe ich noch lange nicht! Wie lautete doch eine Überschrift anlässlich der Abgabe des Parteivorsitzes an AKK vor ca. einem Jahr auf „TE“ (kann auch auf der „Achse“ gewesen sein)? – „Merkel fliegt jetzt unter dem Radar“. Sie hat damals null Macht abgegeben, hat sich mit Heerscharen von Arschkriechern umgeben welche nicht in der Lage sind bzw. den Willen haben die „Gottgleiche“ eventuell zu stürzen, die CDU/CSU ist im wahrsten Sinne des Wortes „ausgemergelt“….Sie wird in Bezug auf den Parteivorsitz wie Phoenix aus der Asche wiederauferstehen, 2021 auch noch mal zur Kanzlerwahl antreten, nach dem Motto: „Seht her, es kann ja doch niemand anderes als ich“! Es soll mir jetzt auch keiner mit der (ehemals) Blackrock-Pfeife Merz kommen!

  154. Niewieder, 10.02. 15:30

    Leute haben Kohl gewählt, weil für sie „der Dicke so gemütlich wirkte“.

    Nein, sie haben Kohl gewählt, weil er ausgesprochen konservativ war und zumindest einiges für unser Land erreicht hat. Allerdings weiß auch ich nicht, was vor allem im Zuge der Wiedervereinigung von ihm an Zugeständnissen gegenüber FR und UK gemacht wurde. Mir war auch seine Nähe vor allem zu Mitterand zu groß.

  155. Dass Merkel abtreten soll, sind nur fromme Wünsche.
    Hier hhilft meiner Meinung nach nur ein 2. Stauffenberg, aber dieses Mal mit etwas mehr Glück

  156. Ich denke der Abgang von Merkel ist Nahe.
    Die wird nur noch von Tabletten/Medikamenten zusammengehalten, die ist mit den Nerven am Ende.
    Sie macht laufend Fehler, z.B. Rückabwicklung einer demokratischen Wahl.
    Ja, das kann ich ja machen, aber ich werde einen Teufel tun und dies im TV ankündigen.
    Fehler über Fehler = Medikamenteneinwirkung.
    Man müsste sie mal mit den Eltern/Geschwistern ermordeter und vergewaltigter Kinder und Töchter für 1 Stunde in einen Raum sperren.
    Das würde ihr den Rest geben.
    Mit den Opfern ihrer Verbrechen müsste sie mal konfrontiert werden.
    Dann wäre sofort game over.

  157. Von AKKs Rückzug bin ich sehr überrascht.
    Es ist doch noch gar nichts passiert. Keine Wirtschaftskrise (bisher), keine Staatskrise, kein Bürgerkrieg. Nur so’n paar leichte Querelen bzgl. einer Wahl in einem von 16 Bundesländern. Und nicht mal das hält sie aus???
    Wer nicht mal so einer Mini-Belastung gewachsen ist, ist wirklich für das Amt der Kanzlerin ungeeignet. Übrigens auch für das Amt einer Verteidigungsministerin.
    Zuhause was Nettes für die Familie kochen – Das ist vielleicht noch alles, was bei einer so geringen nervlichen Belastbarkeit noch möglich wäre.

  158. Ich mein‘, die hat dann macht jemand die nicht leichte Kandidatur gegen Spahn und Merz und gewinnt sogar. Und dann kommt nur so’ne leichte Brise und pustet sie um.
    Versteh‘ ich nicht.

  159. Chance auf CDU-Annäherung
    AfD fordert Merkels Rücktritt
    .
    AfD-Bundestagsfraktionschef Alexander Gauland begrüßt den angekündigten Rückzug von CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer und sieht nun Chancen für eine Annäherung der beiden Parteien. Parteichef Jörg Meuthen und Vize Beatrix von Storch forderten, auch Kanzlerin Angela Merkel müsse jetzt zurücktreten.
    (…)
    Für Meuthen ist mit dem Rückzug AKKs „das eigentliche Problem der CDU in keiner Weise gelöst“. Die Partei sei „inhaltlich und personell komplett entkernt“, verantwortlich dafür sei die langjährige CDU-Parteichefin und Kanzlerin Merkel. „Ihr vollständiger politischer Rückzug ist unabdingbare Voraussetzung einer wirklichen Erneuerung der CDU“, forderte Meuthen. „Darunter geht es nicht.“
    .
    Ähnlich äußerte sich von Storch: Die Verantwortung für die „fatale Lage der CDU“ trage Merkel. „Wenn die CDU nicht den Weg der ehemaligen Volkspartei SPD gehen will, kann das nur heißen: Merkel muss zurücktreten und den Weg für einen politischen Neuanfang freimachen“, forderte sie.

    https://www.n-tv.de/politik/AfD-fordert-Merkels-Ruecktritt-article21566177.html

  160. VivaEspaña 10. Februar 2020 at 18:57
    Chance auf CDU-Annäherung
    ———————————-
    Die CDU muss wieder zur Besinnung kommen.
    Sie hat sich in eine Ecke manövriert, da geht es nicht mehr weiter.
    Man kann nicht 15% der Bürger bundesweit, oder 23% in Thüringen dauerhaft ausgrenzen und dann von Demokratie faseln.
    Demokratie heißt Teilhabe.
    Demokratie heißt dem Anderen zuhören, berechtigte Argumente aufnehmen, Kompromisse finden, einen Ausgleich schaffen, die Spaltung überwinden.
    Es gibt viele in der CDU die das wissen und so sehen.
    Egal was sie machen, es wird sie zerreissen, sie sind zu lange in die falsche Richtung gerannt.

  161. AKK die arrogante, vermännlichte Knollennase hätte besser im Saarland weiterhin kleinere Brötchen backen sollen.
    Sich als Verteidigungsminister (m/w/d) berufen zu lassen ohne eine blassen Schimmer von diesem wichtigen Amt zu haben ist für mich pure Arroganz.
    Eine Riesenportion Dummheit muss man ihr auch noch attestieren, sich von Mutti als Fußabtreter einsetzen zu lassen, ohne das Spiel zu durchschauen.
    Leider verschwindet die mittlerweile Linksverdrehte nicht ganz von der Bildfläche. Oskar hätte sicher noch einen Platz im Bett frei.

  162. Ich glaube leider nicht, dass der Abgang der Zonen-Mastgans nahe ist, es sei denn sie zittert sich zu Tode.
    Sie wird mit allen Mitteln Merz zu verhindern wissen (das ist etwas Persönliches und gnadenlos ist sie sowieso).
    Somit bleiben für mich nur 3 Varianten:
    1. Die Mastgans macht weiter (ist ja alternativlos, wer soll es denn sonst machen!)
    2. Armin die linke Lusche wird berufen oder
    3. Der Leichenfledderer wird´s machen (für mich das kleinere, aber unwahrscheinlichere Übel)

  163. Ein Albtraum:
    Merkel könnte ja auch zur nächsten Bundestagswahl wieder antreten. „Wegen der besonderen Situation und weil wir als Demokraten gegen rechts zusammenstehen müssen, habe ich mich entschieden, weiter Verantwortung für unser Gemeinwesen zu tragen“ höre ich sie schon schwätzen… 🙁

  164. Zitat yugoslave:
    „AKK ist nur ein Bauernopfer…..niemand hat vor eine Mauer zu bauen,“

    Schachspiel :Es fallen die ersten Bauern des Gegners.

  165. Warum sollte sie abtreten? Den Posten will doch keiner mehr machen. Hat sich doch schon bei den letzten Bundestagswahlen abgezeichent. Ich denke eher die macht noch weiter bei der nächsten Wahl und tritt gegen irgend einen Trottel an. Die hat ein Freifahrtschein von unsern Besatzern um Deutschland platt zu machen

  166. olle, 10.02. 21:30

    Die [Merkel] hat einen Freifahrtschein von unsern Besatzern, um Deutschland platt zu machen…

    Nix Besatzer, der Freifahrtschein kommt von den 85% der deutschen Schlafmichel. Wenn sie nicht freiwillig in den Sack haut und mehr oder weniger arbeitsfähig bleibt, ist sie dank ihrer treuen Schäfchen noch mit 90, also noch 6 weitere Legislaturperioden im Kanzleramt. Begründungen der Wähler: „Uns geht’s ja noch gut“, „sie macht ihre Sache doch gut“ und „was soll man denn sonst wählen…“

  167. Demon Ride 1212, 10.02. 17:08

    Im BT sitzen (aktuell) 709 Abgeordnete, die Merkel wegfegen könnten und längst hätten wegfegen können.

    Von den 709 können Sie durchaus alle 288 RRG-Stimmen abziehen plus eine mehr oder weniger große Zahl von CDU-Stimmen. Vor allem RRG wissen, was sie an unserer Raute haben!

  168. Eurabier, 10.02. 14:12

    Die „Linken“ sind nicht die Nachfolger der Mauermörder, sie sind die Mauermörder…

    Genau, die olle SED hat sich nur mehrere Male umbenannt. Sie hat sich weder aufgelöst, noch wurde eine neue Partei gegründet.

  169. pro afd fan, 10.02. 12:47

    Gerade eben Bosbach bei NTV. Er behauptet, dass die AfD ein anderes Land wolle.

    Leidet Herr Bosbach bereits an Demenz? Er müsste eigentlich wissen, dass der direkte Vorläufer der AfD, die alte CDU von 1949 (mit nur zwei Unterbrechungen) bis 1998 regierte. Ich habe die CDU-Regierungen von 2005 bis dato bewusst weggelassen, da die Merkel-CDU mittlerweile zu einer Blockpartei innerhalb des RRG-Komplexes mutierte.

  170. Merkel zeigt monarchistisches Verhalten … doch die meisten Monarchen wurden – stets gegen deren Starrsinn – vom Throne entfernt.

    Dies ging oft nicht unblutig vonstatten. Die englische Geschichte ist da voller Beispiele, genannt „Regizid“ = Königsmord.

    https://de.wikipedia.org/wiki/K%C3%B6nigsmord
    Aus WIKIPEDIA: “ Als Königsmord (auch Regizid) bezeichnet man den Mord an einem König. Königsmörder sind Personen, die einen solchen begehen oder zu begehen versuchen. Beispiele sind Macbeth, der am 14. August 1040 den schottischen König Duncan I. tötete, François Ravaillac, der 1610 den französischen König Heinrich IV. erstach, Robert François Damiens, der 1757 ein fehlgeschlagenes Attentat auf König Ludwig XV. verübte, Johan Jacob Anckarström (1792 Mord am schwedischen König Gustav III.) und der damalige nepalesische Kronprinz Dipendra Bir Bikram Shah Dev, dem 2001 der Mord an seinem Vater Birendra Bir Bikram Shah Dev zugeschrieben wurde. …

    Somit ist Monarch sein … oft nichts für späteren den Altersruhestand…

    OT: @ Pit Pan 10. Februar 2020 at 12:10
    Maria-Bernhardine 10. Februar 2020 at 12:22

    MERKEL KÖNNTE AUS GESUNDHEITLICHEN GRÜNDEN, OHNE GESICHTSVERLUST, ZURÜCKTRETEN!
    Doch die Soziopathin hat Spaß an der Macht & der Zerstörung Deutschlands, aber auch einzelner Politiker.

    Fazit: Es gibt durchaus viele Formen Monarchen aus dem Amt zu entfernen … s. „Märchenkönig“ Ludwig II von Bayern, den vernarrten Schlösserbauer… der entmündigt wurde und der dann wohl im Starnberger See wohl den Freitod wählte.

    Es wird spannend um die deutsche, selbst ernannte Monarchin Merkel.

  171. jeanette
    10. Februar 2020 at 14:27
    HÖCKE hat die antike Vase im MUSEUM der KÜNSTE achtlos zerschlagen“
    **************
    Nein! Er hat sie mit Bedacht zerschlagen, denn sie war eine Fälschung.

  172. Sie will bis zuletzt an der Macht bleiben, denn sie hat Deutschland noch nicht „fertig“. Es ist auch weit hinten am Horizont keine charismatische Figur zu erkennen, die dieses Land noch retten könnte. Dafür hat die mit allen sozialistischen Wassern gewaschene größte aller Kanzler/innen gesorgt. Das Volk wartet geduldig auf der Schlachtbank. So bleibt für das Land keine Hoffnung.

Comments are closed.