Kandidierte 2011 für die Grünen bei der Ortsbeiratswahl in Hanau-Kesselstadt - Hans-Gerd Rathjen (rot umrandet), Vater von Tobias Rathjen.

Von KEWIL | Während der herrschende polit-mediale Komplex hochgradig unverschämt und undemokratisch immer irrsinnigeren Quatsch zu Hanau halluziniert und faschistisch hinter jeden Bürger zur Meinungskontrolle einen Schlapphut stellen will und auf Teufel komm raus den Einzeltäter Tobias Rathjen als Teil eines riesigen rechtsterroristischen Netzwerks der AfD unterjubeln will, stellt sich heraus, dass der Papa des Mordbuben ein Grüner ist und auch schon 2011 für die Grünen kandidiert hat.

Rathjen soll auch bis zu einem Unfall ein talentierter, junger Fußballer gewesen sein, der in der Jugendmannschaft von Eintracht Frankfurt unter Jürgen Klopp trainiert hat. Wahrscheinlich hat er darum in sein wirres „Manifest“ folgende Idee geschrieben, wegen der AfD jedenfalls nicht:

„Daher sagte ich, dass folgende Völker komplett vernichtet werden müssen: Marokko, Algerien, Tunesien, Libyen, Ägypten, Israel, Syrien, Jordanien, Libanon, die komplette saudische Halbinsel, die Türkei, Irak, Iran, Kasachstan, Turkmekistan, Usbekistan, Indien, Pakistan, Afghanistan, Bangladesh, Vietnam, Laos, Kambodscha bis hin zu den Philippinen. Und dies wäre erst die Grob-Säuberung.

Danach muss die Fein-Säuberung kommen, diese betrifft die restlichen afrikanischen Staaten, Süd- und Mittelamerika, die Karibik und natürlich das eigene Volk. Wobei ich anmerkte, dass nicht jeder der heute einen deutschen Pass besitzt reinrassig und wertvoll ist; eine Halbierung der Bevölkerungszahl kann ich mir vorstellen.“

Wir müssen also Trainer Klopp fragen. Jedenfalls können nur unverschämte linke Falschmünzer wie Augstein, Böhmermann, Özdemir und Roth von den Grünen, SPD-Klingbeil und FDP-Lindner bis hin zu Laschet in der CDU und Söder in der CSU behaupten, an diesen wirren Ideen sei die AfD schuld.

Ja, diese Mischpoke würde die AfD am liebsten gleich verbieten, um uns absolutistisch total zu beherrschen. Wir fallen aber nicht auf euch rein – und wir werden eure linke Politmafia niemals wählen.

(Wer den ganzen wirren Senf des Hanauer Attentäters hören und lesen will – er steht mit Videos und Text hier!! Man ist nicht auf die selektiven Manipulationen der Medien angewiesen)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

259 KOMMENTARE

  1. Warum wehrt sich Herr Rathjen nicht, daß sein Sohn posthum als böser Rechtsextremist dargestellt wird?

  2. Zünftig grün! Die kommen auf dem Foto alle ziemlich schlampig rüber. Wie ich schrieb: Zünftig grün!

    Gleich kommt ein OT. Ich warte 10 Posts ab. Dann gibt es was fürs Gemüt, die Seele und zum wohlfühlen.

  3. Die Forderung nach Beobachtung durch den Verfassungsschutz ist zu tiefste undemokratisch.

    Die Behörde ist hierfür zuständig dieses zu entscheiden. Hier handelt es sich um Vermischung der Zuständigkeiten von Verfassungsorganen.
    Eine erneute Forderung nach Verfassungsbruch.
    Der es fordert und sich seines politische Gegners zu entledigen zeigt das er kein Demokrat ist und d er nicht verstanden hat, wie Demokratie funktioniert.

    Bei der Durchsetzung des Reichsermächtigungsgesetz standen auch die Polizei vor den Türen des Reichstages und haben die die nicht korrekt abgestimmt haben abgeführt.

    Mit dem Sport verglichen, ist dieses die Forderung eines Spielers nach der gelben oder roten Karte, für den Gegner. Hier ist es zu tiefst unsportlich.

  4. *OT*

    Wer mag. In wenigen Minuten geht es los. LIVE-Berichterstattung von RSBN (Right Side Broadcasting Network). Präsident Donald John Trump – Rallye im Las Vegas Convention Center in Nevada. Er wird voraussichtlich um 15.00 Uhr EST (21:00 Uhr in Berlin) sprechen. Entweder direkt bei RSBN (erster Link, einer meiner vielen Lieblingskanäle drüben) oder über deren Link zu YouTube unten (zweiter Link). Übertragung mit Klasse Mugge lauft bereits. Habe eine Bekannte vor Ort. Sie berichtet: Großartige Stimmung!

    https://rsbnetwork.com/

    https://www.youtube.com/watch?v=bHigqMMw5Ng&feature=youtu.be

  5. Ich bin garantiert kein Freund der Grünen, wirklich nicht, nie im Leben! Aber die Verbrechen seines 43 jährigen Sohnes kann man dem alten Naivling nun wirklich nicht zur Last legen. Juristisch sowieso nicht, und moralisch auch nicht. In dem sogenannten Bekennervideo erkenne ich auch keine politischen Positionen, welche der Grünen Partei nahestehen. Daher kann man noch nicht einmal sagen: „Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm.“ Was wäre denn, wenn der Papa des Verbrechers ein Rechter wäre?

  6. Brax Becker 21. Februar 2020 at 20:18
    Warum wehrt sich Herr Rathjen nicht, daß sein Sohn posthum als böser Rechtsextremist dargestellt wird?

    Herr Rathjen sen. scheint nicht ganz zurechnungsfähig zu sein.
    Er leidet an einer querulatorischen Störung und fehlender Impulskontrolle, was sich u.a. in Aggressionen gegen unschuldige Mülltonnen entlädt.

    https://www.bild.de/news/inland/news-inland/blutbad-in-hanau-terrorist-rathjen-kontaktierte-mental-trainer-68938202.bild.html

    https://www.hanauer.de/ha_50_111848630-29-_Hanauer-Terrornacht-Wer-ist-Tobias-Rathjen.html

  7. Oh, KEWIL hat recherchiert!

    Wie viele Seiten haben denn dies Tagebucheintragungen des Verrückten?
    Ein Faulpelz war er offenbar nicht.
    Wenn er arbeitslos war, dann hatte er ja Zeit zu philosophieren und seine Beobachtungen zu dokumentieren!
    Am Ende kommt dabei heraus, dem war einfach nur langweilig und dann kam der Frust noch dazu!

    Übrigens:
    SEEHOFER WILL NUN FÜR JEDEN WAFFENSCHEININHABER EINEN PERSÖNLICHKEITSTEST ANORDNEN!

    Wahrscheinlich so wie bei den Hundehaltern die Tests.

    Oder dann kommen solche Fragen:
    1)Würden sie jemals auf Muslime schießen?.
    Antwort
    Ja
    Nein
    Ich weiß nicht.

    2)Finden Sie auf Höcke sollte geschossen werden.
    Antworten:
    Ja
    Nein
    Weiß nicht

    3)Würden sie im Notfall ihre Mutter erschießen, um andere Menschen zu retten
    Ja
    Nein
    Vielleicht

    4)Wenn sie könnten, würden sie dann die Grenzen schließen
    Ja
    Nein
    Keinesfalls

    WENN DANN NICHT ALLE ANTWORTEN UNTERSCHIEDLICH SIND, DANN IST DER ANTRAGSTELLER SEINE PISTOLE LOS.

  8. Bei gegebener familiärer Disposition fällt hier doch der Apfel sehr weit vom Stamm.
    Mit solchen peanuts wie Mülltonnen gibt sich der filius gar nicht erst ab:

    Besonders Hans-Gerd Rathjen (72), der Vater des Amokläufers, sei in der Nachbarschaft gefürchtet. Erst Anfang des Jahres habe Rathjen Senior Mülltonnen umgeworfen und den Müll auf den Parkplätzen der Nachbarn verteilt.

    „Das machte alles eigentlich einen normalen Eindruck.“
    Zwar hätten sie bisher keine rechtsradikalen Umtriebe von den Rathjens erlebt, aber Angst haben sie trotzdem, wollen daher auch nicht lange mit der Presse sprechen. „Wenn der Vater wiederkommt, dann weiß man nicht, zu was der in der Lage ist.“ Schließlich hätte sich Hans-Gerd Rathjen auch schon mit Politikern angelegt, hat vor vier Jahren Oberbürgermeister Claus Kaminsky wegen einer angeblichen Scheinkandidatur bei der Kommunalwahl angeklagt – ohne Erfolg.*

    https://www.hanauer.de/ha_50_111848630-29-_Hanauer-Terrornacht-Wer-ist-Tobias-Rathjen.html

  9. Erziehen Grüne und Kommunisten ihre Kinder etwa zu Mördern von Ausländern?

    Das wäre total linksradikal!

    Welch ein Widerspruch!

    Die alten Linksgrünen locken Ausländer ins Land, um sie von ihren Kindern erschießen zu lassen?

    Pfui!
    Total garstig! 🙁

  10. Was uns alle jetzt wirklich interessiert ist, warum der noch lebt!
    Was war da in der Wohnung los?
    Er soll mal erzählen! Hat er zugesehen wie sein Sohn seine Frau erschoss?
    Oder wie muss man sich das vorstellen?
    Ist das nicht erwähnenswert??
    Geht uns das alle nichts an?

    Oder hat am Ende die Polizei geschossen?
    Die Frau aus Versehen erschossen?
    Was war da wirklich los?

    Der Vater muss es ja wissen. Er war ja dabei. Warum sagt er nichts!
    Warum fragt ihn niemand?
    WARUM HAT IHN DIE BILDZEITUNG NOCH NICHT INTERVIEWT?
    WO IST DER FOCUS?
    INTERESSIERT DIE DAS NICHT?
    DIE SIND DOCH SONST SCHNELLER ALS DER SCHALL UND ÜBERALL!

  11. Kalle 66 21. Februar 2020 at 20:29

    Es geht selbstverständlich nicht um Sippenhaft. KEWIL zeigt das ganze Bild und es gehört Null Phantasie dazu, sich auszumalen, wenn Vater, Mutter, Tante, Onkel oder sonst wer von Hanau-Rathjen etwas mit der AfD zu tun hätten. Altmedien und Altpolitiker würden ein Schlachtefest veranstalten!

  12. Wir können in Anbetracht der Ereignisse von Hanau uns glücklich schätzen, dass Merkel, Roth, Altmaier und Co. keine Kinder haben! 🙂

  13. @ kalter Zorn 21. Februar 2020 at 20:13
    Dass der Mann bei den Grünen ist tut nichts zur Sache. Genauso wäre es wenn er bei der AfD wäre.
    ———————-
    So ist es. Jede andere Sichtweise kann schnell zum Bumerang werden.

  14. …Papa von Hanau-Mörder Tobias Rathjen ist ein Grüner…

    Text Auszug aus der Bild 21.02.2020 – 14:35 uhr… Frank Kupferer, Nachbar…Über Familie Rathjen: „Die Nachbarn kannten wir kaum, den Sohn hab ich ganz selten mal am Auto gesehen, die Mutter nie. Der Vater war ein Querulant, machte immer Ärger, wegen Mülltonnen oder der Hecke, dann ging es oft um seine zwei abgemeldeten Autos, die vor den Garagen stehen. Immer war irgendwas. Immer kam er raus, machte Probleme. Hat sogar Mülltonnen der Nachbarn versteckt.WIR WUNDERN UNS SEHR, DASS NUR DER VATER ÜBERLEBT HAT. WAS HAT DER STUNDENLANG NEBEN DEN LEICHEN GMACHT? … klick !

    ich hätte da eine Idee, warum der Vater als einziger “ überlebt“ hat, da soll sich mal der Tatortspuren Sicherer Dr. Mark Benecke darum kümmern ( klick )

  15. @ Kalle 66 21. Februar 2020 at 20:29
    Was wäre denn, wenn der Papa des Verbrechers ein Rechter wäre?
    ————————
    das kann exakt gesagt werden:
    denn dann würde das ÜBERALL in den linksgrünen medien lang und breit getreten werden und es würde hemmungslos instrumentalisiert werden gegen rächtz. es würde als der beweis eines rechten terrornetzwerkes gelten, ja es würde genetische vererbbarkeit rechten gedankenguts herbeifantasiert werden.
    und bei dieser unsäglichen hetze würden die grünen an vorderster front aufmarschieren und ihre verbalkanonen abfeuern, gemäß dem roth-grünen motto: „deutschland du mieses stück scheisse“ und „deutschland verrecke“

  16. Vielleicht mussten 10 Menschen vorzeitig sterben, weil er sich von seinen Eltern emanzipieren wollte.

    Fakt ist: die Staatsanwaltschaft hat seine Anzeige wohl nicht so ganz ernst genommen. Sonst hätte der Staatsanwalt sehr leicht sehen können dass derjenige, der diesen Bullshit angezeigt hat auch Zugang zu Schusswaffen hat und hätte sich den Kerl mal näher anschauen können. Es gibt da immer die Möglichkeit, dass eine Anzeige unter falschem Namen erfolgt, aber das hätte die Staatsanwaltschaft durch eine Prüfung ausräumen können.
    Was sieht man daran: fast alle Amokläufter, Attentäter, Verrückte Schiesswütige fallen vor ihrer Tat massiv auf. Aber die Warnzeichen werden nicht wahrgenommen, weil der Sicherheitsapperat in Deutschland eine ziemliche Nullnummer ist. Wenn mal ein Anschlag verhindert wird, dann ist es oft reiner Zufall weil der möchtegern Mörder wirklich massiv auffällt.

    Im vorliegenden Fall hätte durch die Internetseite die der Kerl betrieben hat ein Grund vorhanden gewesen an der waffenrechtlichen Zuverlässigkeit zu zweifeln und damit zu handeln.
    Aber stattdessen will man ja lieber wieder alle legalen Waffenbesitzer noch mehr gängeln, anstelle mal die Hausaufgaben zu machen.

  17. Ein GRÜNER der Ausländer hasst!

    Wurde Tobias R vielleicht als kleiner junge sexuell missbraucht?

    Jetzt geht die Schlammschlacht los! NAchbarn, alte Freunde und Schulkameraden, Feinde Nachbarn…. alle werden über Tobias und seinen Papa ausgefragt.

  18. D Mark
    21. Februar 2020 at 20:33
    Man stelle sich die mediale Berichterstattung vor, wenn sein Vater bei der AfD wäre.
    ++++

    Also, die vielen Morde in Hanau sind zwar bedauerlich, aber sonst nicht weiter schlimm!

    Das Schlimmste an der Angelegenheit ist doch, dass Tobias Rathjen theoretisch hätte ein AfD-Mitglied sein können. 🙁

  19. @VivaEspaña

    Greta war kurz vor der Wahl in Hamburg. Es wird kein Zufall sein, denn Grüne wollen dort an die Macht.

  20. VivaEspaña 21. Februar 2020 at 20:41

    Nein, es gäbe noch mehr Szenarien. Wenn Tobias R. zuerst die Mutter umgebracht hat und dann erst in die Sisha-Bars ging. Aber was hatte sein Vater in der Zwischenzeit gemacht? Wie lange braucht ein Grüner, um die Notrufnummer der Polizei zu googeln? Oder hatte der Vater die Frau umgebracht, weil er sie für eine Mülltonne hielt, worauf der Sohn ausflippte?
    Nichts Genaues weiß man noch nicht.
    Aber warum soll ich mir darüber den Kopf zerbrechen? Wir haben doch die klugen Leute von der Polizei, die das herausfinden werden, und wir haben die ausgewogene Presse, die uns unvoreingenommen und objektiv darüber berichten wird, bis herauskommt, dass doch die AfD dahinter steckt.
    Bisher gabe es ja keinen Zusammenhang mit der Tat und der AfD. Aber ich habe einen gefunden.
    Tobias R. fühlte sich von einem Geheimdienst überwacht.
    Die AfD fühlt sich von einem Geheimdienst überwacht (Stichwort Prüffall).
    Also hat die Afd doch etwas mit der Tat zu tun. 😎

  21. schrottmacher 21. Februar 2020 at 20:47
    Vielleicht mussten 10 Menschen vorzeitig sterben, weil er sich von seinen Eltern emanzipieren wollte.
    —————————
    KEWIL BITTE FINDE DIE MUTTER!

    Das Ganze ist komplizierter als bei Agatha Christie.

    Was wir bis jetzt wissen:

    Der Sohn, wurde als Kind von Ausländern gemobbt, das machte ihm nicht viel aus, später wurde er am Arbeitsplatz von Ausländern überfallen. Da wunderte er sich erstmals auf der Polizeiwache wie viele Ausländer gesucht werden 99!
    Erstes Trauma!

    Sein Vater (Kontrollfreak) schmiss die Mülltonnen um, wegen Dreck (wahrscheinlich Mülltrennung nicht korrekt durchgeführt), und wo die wohnen, da gibt es ja Ausländer, die sich offenbar nicht so akkurat an die deutsche Mülltrennung hielten wie der alte GRÜNE das sicher stets und regelmäßig immer wieder angeordnet hatte.

    Aber was ist mit der Mutter? Warum ist sie tot? Warum musste sie sterben?
    Die Mutter ist doch das Wichtigste bei einer psychologischen Betrachtung. Ohne Mutter kein Ergebnis!

    Wir brauchen die Mutter! Sonst kommen wir hier nicht weiter!

    KEWIL BITTE FINDE DIE MUTTER FÜR UNS AUCH NOCH!
    Dafür verschenke ich auch ein Lied her!

    https://www.youtube.com/watch?v=ni8X8P_H18E

  22. Übrigens:
    „@jeannette
    SEEHOFER WILL NUN FÜR JEDEN WAFFENSCHEININHABER EINEN PERSÖNLICHKEITSTEST ANORDNEN!“

    Der war wirklich gut. Habe heute zum ersten Mal schallend gelacht.
    Ich würde für jeden Politiker einen Persönlichkeitstest zwingend vorschreiben.
    Ich schätze daß in diesem Fall unsere Psychiatrischen Kliniken auf einen erheblichen Zuwachs gefasst sein müssten.

  23. Ich hatte es gerade besser beschrieben, aber es ging nicht durch. Also in Kurzform;
    Laßt uns nicht auf eine Stufe stellen mit den Linken. Die Grünen tragen keinerlei Schuld an dieser Tat. Genauso wenig wie die AfD.

    Wir sind nicht so dämlich, dass wir so etwas behaupten würden.

  24. Dichter 21. Februar 2020 at 20:59

    Wie lange braucht ein Grüner, um die Notrufnummer der Polizei zu googeln?
    Sehr guter Einwand.

    Oder hatte der Vater die Frau umgebracht, weil er sie für eine Mülltonne hielt, worauf der Sohn ausflippte?
    Das kann gut möglich sein, wenn die unbelegte Behauptung von @Kooler stimmt, dass die Mutter eine Kurdin (gewesen?) wäre.
    Beim mittleren grünen IQ fällt dann auch die Unterscheidung zwischen Müllsack und Mülltonne etwas schwerer.

    Bisher gabe es ja keinen Zusammenhang mit der Tat und der AfD. Aber ich habe einen gefunden.
    Tobias R. fühlte sich von einem Geheimdienst überwacht.
    Die AfD fühlt sich von einem Geheimdienst überwacht (Stichwort Prüffall).
    Also hat die Afd doch etwas mit der Tat zu tun.

    Das wäre dann aber ein klassischer –>Beziehungswahn und hieße, dass die Gesamtheit der Medien der Schizophrenie anheim gefallen wäre:

    https://flexikon.doccheck.com/de/Beziehungswahn
    Bitte die Beispiele im link nachlesen.

  25. Bitte den einzigen, beliebtesten Deutschen im Ausland, also Kloppo, in Liverpool in Ruhe lassen. Er kann nichts dafür! Niemand kann in die Köpfe von grünen, durchgeknallten Vollhonks reinschauen.
    Versagt haben die Behörden, die Staatsanwaltschaft in Hessen mit einem arabischen Innenminister, denn der Täter hätte ja auch richtige Deutsche treffen können.

  26. D Mark 21. Februar 2020 at 20:35
    Wie wurde über die Opfer vom Breitscheidplatz berichtet?
    +++++++++++++++
    Naja, eher gar nicht.
    Es waren ja überwiegend welche von uns deutschen Restkartoffeln.
    Frau Merkel hatte sich ja neue Kinder bestellt. Hirnchirurgen und Astrophysiker, oder welche Sorte war es genau aus Afghanistan?

    Im Hintergrund läuft bei mir Sat1, „Willkommen bei den Hartmanns“ – die Tagesration an Fremdscham. Die Rolle der Gutmenschenfrau besetzt mit Senta Berger. Sie spielt keine Rolle. Sie ist authentisch, sie spielt sich selbst. Fast tut es einem leid für Heiner Lauterbach, dass er sich dafür herzugeben wohl gezwungen fand. (Senta Berger, diese unsägliche Scheinheilige, selbst bloß beruflich ertragen zu müssen, ein echtes Opfer). Auch er spielt den „alten, weißen Mann“, der er ist. Also auch sich selbst.

  27. jeanette 21. Februar 2020 at 20:32

    Übrigens:
    SEEHOFER WILL NUN FÜR JEDEN WAFFENSCHEININHABER EINEN PERSÖNLICHKEITSTEST ANORDNEN!

    Wahrscheinlich so wie bei den Hundehaltern die Tests. ….
    _________________________

    An die Besitzer von Spielzeugeisenbahnen traut er sich nicht ran. Obwohl darunter auch ganz schräge Vögel sind….

  28. Der Vater hat ihm täglich das Parteiprogramm der Grünen vorgelesen und auch die besten Reden von Göring- Eckhardt auf youtube gezeigt, wie bspw.: unser Land wird sich ändern.
    Und dann drehte er völlig durch.
    Typisch GRÜN.

  29. jeanette
    21. Februar 2020 at 21:04
    schrottmacher 21. Februar 2020 at 20:47
    ….
    Sein Vater (Kontrollfreak) schmiss die Mülltonnen um, wegen Dreck (wahrscheinlich Mülltrennung nicht korrekt durchgeführt), und ….
    ++++

    Das kann ich nachvollziehen verstehe ich vollständig!
    Das Schlimmste am 2. Weltkrieg war nämlich die nicht ausreichend sorgfältige getrennte Müllentsorgung.
    Und der viele Feinstaub natürlich.

  30. VivaEspaña 21. Februar 2020 at 21:08

    Das wäre dann aber ein klassischer –>Beziehungswahn und hieße, dass die Gesamtheit der Medien der Schizophrenie anheim gefallen wäre:

    https://flexikon.doccheck.com/de/Beziehungswahn
    Bitte die Beispiele im link nachlesen.

    Das deckt sich doch mit der Ansicht von Broder.
    Broder: „Deutschland ist ein Irrenhaus“
    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2019/broder-deutschland-ist-ein-irrenhaus/
    Auch Höcke hatte sich in seiner letzten Rede in Dresden ähnlich geäußert.

  31. Man sollte nicht von Mörder sprechen.

    Tobias war schwer krank und wir wissen nichts über die Ursachen, also Schluss mit den Schuldzuweiseungen.

    Zu Mord gehört immer auch Vorsatz und Schuldfähigkeit!

    Die bunte Gesellschaft hat Tobias selbst produziert! Der Linksbunte Wahnsinn produziert Psychopathen, das liegt auf der Hand!

    Deshalb müssen wir uns wehren und unser altes Deutschland wieder herstellen, in dem noch das Urvertrauen der Menschen untereinander gegeben war!

    Die AFD ist für mich wie ein Schutzraum, wo ich dieses Sicherheit noch finde, die in jedem gesunden Volk bestehen sollte.

  32. Na na na,
    da ist die Erziehung aber komplett in die Hose gegangen. Der Vater ist ein Hardcore-Grüner und der Sohn
    ein Rechtsterrorist. Zufälle gibts aber auch.
    Habe gelesen, dass seine Mutter eine Kurdin sein soll. Kann man das rausfinden ob das stimmt? Wäre für diesen Fall sehr wichtig. Dann könnte es sich nämlich um eine Familienstreiterei handeln.

  33. DFens 20:44

    Selbstverständlich geht es nicht um Sippenhaftung. Und mir ist auch klar, was im Falle von AfD-Verwandtschaft des Hanauer Täters los wäre. Aber es bleibt dabei: in der Sippe des Verbrechers rumzustochern, bringt garnichts, denn Deutschland hat ganz andere Probleme. Wir stehen nämlich kurz vor ganz schlimmen Auseinandersetzungen, so wie die vereinigten Linken gerade an der Eskalationsschraube drehen. Dagegen ist Papa Rathjen, mag er auch ein ziemlich ‚Schlimmer Finger‘ sein, ein ganz kleines Licht.

    Kalle 66

  34. Dichter 21. Februar 2020 at 21:19

    Jaja, das Irre daran ist nur, dass die Irren sich selber für voll normal und alle anderen für irre halten.

  35. Durchschnittsbuerger
    21. Februar 2020 at 21:05
    Ich hatte es gerade besser beschrieben, aber es ging nicht durch. Also in Kurzform;
    Laßt uns nicht auf eine Stufe stellen mit den Linken. Die Grünen tragen keinerlei Schuld an dieser Tat. Genauso wenig wie die AfD.
    ++++

    Darum geht es doch nicht!

    Es geht um ausgleichende Instrumentalisierung!

  36. An der ganzen Sache stinkt vieles von vorne bis hinten ….

    1) Die Lügenpresse schreibt von „Schiessereien“. Haben die Türken zurückgeschossen?
    2) Sieht man sich die Augenzeugenvideos an, dann stehen die Polizisten in Schützenketten auf der Straße vor diesen Läden und verhindern nur, dass jemand abhaut. Im Normalfall geht man in solch einem Fall in Deckung und sichert.
    3) Warum hat es so viele Ausländer getroffen? Um die Zeit sind Deutsche schon im Bett, die müssen ja am nächsten Tag alle arbeiten.
    4) Merkel & Co haben über ein Jahr gebraucht, um mal bei den Opfern vom Breitscheidplatz vorbeizuschauen. Hier waren sie in weniger als 20 h vor Ort … incl. Bühne/Pavillion. Offenbar waren die Termine schon alle geplant und lange vorher bekannt.
    5) Warum verschweigt die Lügenpresse, dass der Vater von dem Typen bei den Grünen ist?
    6) Wieso wird der Vater vor Ort bei der toten Mutter/Sohn angetroffen?
    7) Ist überhaupt sicher, dass der Sohn geschossen hat und nicht der Vater? Vielleicht wurde der Sohn u. die Mutter zum Schluß ermordet. Wer seine Mutter umbringt, macht eigentlich nicht vor dem Vater halt. Das ist unlogisch.
    8) Wieso wird nicht von der Lügenpresse erwähnt, dass im vermeintlichen Bekennerschreiben dieses Irren die Namen Bierhoff, Kliensmann und der DFB erwähnt werden? Was hat der DFB, Kliensmann u. Bierhoff dazu zu sagen? Die MANNSCHAFT … taucht sozusagen in einem von ihnen selbst als „Rechts“ bezeichneten Pamphlet auf. Das sollte der Öffentlichkeit mal schlüssig erklärt werden.

    Wie schon erwähnt, ich finde es abartig, dass man ausländischen Opfern unverzüglich gedenkt und die deutschen Opfer vom Breitscheidplatz ignoriert. Das ist genau der Rassismus, den die unberechtigt Andersdenkenden hier vorwerfen.

  37. jeanette 21. Februar 2020 at 20:39

    Was uns alle jetzt wirklich interessiert ist, warum der noch lebt!
    Was war da in der Wohnung los?
    Er soll mal erzählen! Hat er zugesehen wie sein Sohn seine Frau erschoss?
    Oder wie muss man sich das vorstellen?

    Ich kann mir folgendes Szenario vorstellen:

    Vater kommt nach Hause, läßt einen Spruch los wie: „So, ich habe jetzt dafür gesorgt, daß die AfD am Sonntag aus der Hamburger Bürgerschaft fliegt“

    Mutter und Sohn begriffen sofort, und wollten dem Vater klarmachen, daß sie das nicht so gut finden.

    Schaut mal auf das weiter oben verlinkte Überwachungsbild!

  38. „D Mark 21. Februar 2020 at 20:33
    Wie wurde damals über die Opfer vom Breitscheidplatz berichtet?“

    Ich kann mich an keine spontante „gegen Rechts“-Demo oder erwähnenswerte Mahnwache erinnern.

  39. jeanette 21. Februar 2020 at 21:04

    Die gute Mutter. Nun denn. Die Suche beginnt. Sie hies Gabriele. Seine Mutter Gabriele sei Hausfrau gewesen. „Beide, Vater und Mutter lebten für ihren Sohn“, berichtet Jugendfreund.

  40. schrottmacher 21. Februar 2020 at 20:47

    Ein Unrechtsstaat braucht Verrückte, welche austicken. Diese Anschläge werden dann so gedreht und manipuliert, dass sie in die rechte Ecke passen.

  41. OT AKTUELL:
    Thüringen: CDU macht offiziell gemeinsame Sache mit SED

    Jedenfalls, wenn beim Linksradikalenblättchen Spiegel nicht wieder nur die Praktikantin recherchiert hat.

    Wetten, Peter Hintze, der Schleimpfarrer von Helmut Kohl (Rote-Socken-Kampagne damals), würde auch dabei sein, wäre er noch lebhaft?

  42. Ausländer-Mörder aus LINKS-GRÜNEM Umfeld!

    Darauf wäre noch nicht einmal der NSU gekommen!

    Das ist Schizophrenie in ihrer reinsten Form!

  43. DER ALTE Rautenschreck 21. Februar 2020 at 20:43

    @ kalter Zorn 21. Februar 2020 at 20:13
    Dass der Mann bei den Grünen ist tut nichts zur Sache. Genauso wäre es wenn er bei der AfD wäre.
    ———————-
    So ist es. Jede andere Sichtweise kann schnell zum Bumerang werden. “

    Nein, da bin ich anderer Meinung. Wenn der Vater bei der AfD wäre, gäbe es noch ein größeres Geschrei. Da er aber bei den Grünen ist, merkt man, dass die Sache stinkt.

  44. Was ich unmittelbar nach der Tat von Hanau schon schrieb, hat sich jetzt bewahrheitet. Die CDU wird jetzt Ramelow wählen.

  45. gonger 21. Februar 2020 at 21:20
    OT aber irgendwie doch nicht. Noch mehr Verrückte laufen überall rum: Ein grenzdebiler Thunfisch in Hamburg an der Elbe:(…)

    nein, nein, Verrückte müssen nicht behindert sein und Behinderte nicht verrückt.
    Debile sind zwar (geistig) behindert, müssen aber nicht verrückt sein.
    Verrückte können allerdings auch behindert sein.

    Oh, Verzeihung, das heißt jetzt handicap: conditio sine qua non für einen Eintritt in die MRKL-Regierung.

    https://www.gesetze-im-internet.de/gg/art_5.html

  46. … ups, hat da denn sein Sohn mit seinen legalen Waffen im Kampf gegen „Rechts“ die Richtungen vertauscht?
    Oder hat der Papa seinen „Erziehungsauftrag“ nicht erfüllt?

  47. +++ EILMELDUNG +++

    CDU will Ramelow wählen – Neuwahlen im April 2021

    Man glaubt es nicht, wie diese „Bürgerlichen“ nun den Kommunisten den Weg ebnen wollen. Aber das machen sie seit über 50 Jahren, seit 1968! In dieser Zeit wurde es immer schlimmer in Deutschland mit dem linken Terror, der Überfremdung und der Umsetzung sozialistischer sowie grüner Ideen. 🙁

  48. Kalle 66 ,das ist so nicht ganz richtig. Der grüne Vater und seine Ideologie tragen erzieherisch maßgeblich dazu bei was aus diesem Typen geworden ist ….. Wieso und weshalb wurde der Vater in der Wohnung angetroffen? Hat er sich stundenlang neben den Leichen aufgehalten? Irgendetwas stinkt hier….. Wie auch immer ,,, Theoretisch könnte man das Monster auch als Linksextremisten bezeichnen .. Siehe Antiamerikanismus… usw

  49. @ Erbsensuppe … 2020 at 20:52 … …Ein GRÜNER der Ausländer hasst!…Jetzt geht die Schlammschlacht los! NAchbarn, alte Freunde und Schulkameraden, Feinde Nachbarn…. alle werden über Tobias und seinen Papa ausgefragt….

    zurücklehnen und mit einem Glas Wein fleißig irgendwelche Neuigkeiten über den grünen Vater lesen, lassen wir uns mal Überraschen, was da alles zutage tritt, wer weiß ?, vielleicht hat der grüne Vater des Irren heimlich im Schwulenpuff an der Poledance Tanzstange getanzt ?

  50. DFens 21. Februar 2020 at 20:35

    Danke für den Fund. Neben dem bekannten Video von knapp 2 Minuten in englisch nun auch ein 9 minütiges Video in deutscher Sprache. Hier herausgelinkt aus dem Tipp von KEWIL oben:

    https://tinyurl.com/wnf9r4x
    ——————-
    Er redet nicht unbedingt wie ein Verrückter, der (wie es in „seinem Manifest“ heißt) die Hälfte aller Weltvölker auslöschen will – er redet aber davon, im Stil der Whistleblower die Menschen informieren zu wollen. Keinerlei „rassistische Symbole“, kein Hakenkreuz an der Wand. Und wieso „hinterläßt“ einer, der offensichtlich einen Ordnungsfimmel hat und in Dutzenden Aktenordern säuberlich archiviert ein „Manifest“ von 24 Seiten, bei denen die Texte an den Seitenanfängen und -enden nicht zusammen passen und eindeutig lückenhaft sind? Mir kommt das alles nicht passend vor.

  51. jeanette 21. Februar 2020 at 20:42

    Dass dieser Vater keinen einzigen Ton spricht, das ist einfach höchst verdächtig!

    Ich schätze mal, vorausgesetzt die Berichterstattung lügt nicht wieder durch Weglassen, dass der Mann einfach nur geschockt ist.

    Grüner oder nicht Grüner, zusehen zu müssen, wie der eigene Sohn erstmal die hilfsbedürftige Mutter abballert und sich dann selber das Licht ausbläst, ist nichts, was ich jemandem wünsche.

    Vielleicht denkt der Mann jetzt auch drüber nach, dass es den Hinterbliebenen der Opfer von Migrantenbrutalität so geht wie ihm jetzt und welche Schuld seine Partei auf sich geladen hat und wie gross sein Anteil an dieser Schuld wohl sein mag.

    Vielleicht hat der Grüne ja auch seinen Sohn thunbergmässig erzogen/konditioniert und es dämmert ihm jetzt, dass seine „Erziehung“ für das Massaker den Grundstein gelegt hat?

    Vielleicht tangiert ihn das Ganze auch nur am Rande, weil die Familie zerrüttet war?

    Wer weiss das schon?

    Und ja, solche Selbstzweifel, man nennt es auch das Schlechte Gewissen, bis hin zur Selbsterkenntnis wünsche ich der einen oder anderen Politischen Person durchaus.

  52. „Frische“ Meldung!

    Der RAMELOW wird jetzt doch MINISTERPRÄSIDENT!

    Und Neuwahlen kommen im Herbst.
    WIE HAT ER DAS JETZT ANGESTELLT, SEINEN DICKEN KOPF DOCH NOCH DURCHZUSETZEN!

    Wieder ein versauter Abend!

    Tagesthemen ARD jetzt!

  53. nicht die mama 21. Februar 2020 at 21:42

    vorausgesetzt die Berichterstattung lügt nicht wieder durch Weglassen,

    So wird es sein, eher Nachrichtensperre.
    BLöD würde sich doch sofort auf die Aussagen des Vaters stürzen:

    Nach RTL-Informationen hat die Polizei den Vater des Täters unverletzt aus der Wohnung geholt. Er wurde routinemäßig befragt, wie auch der „Spiegel“ berichtet.

    https://www.rtl.de/cms/anschlag-in-hanau-vater-des-mutmasslichen-taeters-wird-von-polizei-befragt-4490720.html

  54. VivaEspaña 21. Februar 2020 at 21:22

    Dichter 21. Februar 2020 at 21:19

    Jaja, das Irre daran ist nur, dass die Irren sich selber für voll normal und alle anderen für irre halten.

    Und es ist auch oft so, dass Irre nicht nur sich selber, sondern auch andere Mitirre für normal halten.

    Was ein Indiz dafür sein könnte, dass unsere moralisch überwertigen „Wir instrumentalisieren nie etwas“ – Politiker Irre sind, weil sie dem Irren sein Irresein schlichtweg absprechen, ihn also für voll schuldfähig erachten.

  55. RAMELOW und CO. die machen doch einfach da was sie wollen!

    Wieso wird der jetzt doch Ministerpräsident?

    DAS NENNT SICH DANN EINE HISTORISCHE AUSNAHMEENTSCHEIDUNG!!

    DAS IST DOCH EINFACH UNVERSCHÄMT!

  56. Das Manifest des Irren ist offensichtlich wieder gelöscht. Es soll wohl niemand daran zweifeln, daß er ein Rassist und kein Verrückter war. Vielleicht findet man ja irgendwo noch einen Mitgliedsausweis der AFD.

  57. Der Typ spricht hier in diesem Video in deutscher Sprache: https://no-cookie.kiwifarms.net/data/video/1153/1153207-783e6ce16ed7229de7e386205023c0c9.mp4 Auf mich macht er nicht den Eindruck, dass er wirr ist … ganz im Gegenteil, eine gewisse Bildung scheint da vorhanden zu sein. Er hält auch ganz klar Dinge über längere Zeiträume auseinander. Also ich kann jetzt hier nicht unbedingt den Psycho erkennen.

    Er spricht in seinem anderen Video in englischer Sprache von Satanskult, Pädophilen und Kindsmorden. Könnte es sein, dass der Mann das als Kind selbst erlebt hat … also bei soetwas durch seinen Vater (Grüner) z.B. bei einer grünen Messe mit dabei war? Hofreiter oder Kynast könnte ich mir im Stile „Im Namen der Rose“ als Prior durchaus vorstellen. Man erfindet doch sowas nicht einfach und spricht das dann mit ernster Miene in die Kamera. Auch der Frust, aus solch einer erfahrenen Verletzung heraus, könnte eine nachvollziehbare Triebkraft für diese Wahnsinnstat gewesen sein. Ich weiß nicht so recht, schlüssige Antworten zu dem Fall hat bisher noch keiner abgeliefert. Man sollte das alles mal sehr genau untersuchen und diesen Aussagen auf den Grund gehen. Damit genau das nicht passiert, wurde wahrscheinlich der Generalbundesanwalt eingesetzt. Wir wissen ja aus dem NSU-, Lübcke- und Halle-Vorgang, dass der immer dann eingesetzt wird, wenn es gilt zugunsten des Staates etwas zu verheimlichen.

  58. VivaEspaña 21. Februar 2020 at 21:22

    Dichter 21. Februar 2020 at 21:19

    Jaja, das Irre daran ist nur, dass die Irren sich selber für voll normal und alle anderen für irre halten.
    ——————————-
    Genauso verhält es sich mit den Nazibrüllern.

  59. jeanette 21. Februar 2020 at 21:46

    Wieder ein versauter Abend!
    Tagesthemen ARD jetzt!

    Man kommt zu nix mehr.
    Nicht mal Mainz bleibt Mainz kann man sich in Ruhe anguggen ;-)))
    Oder Let’s dance ;-))) (ÄrrtehÄll, pfui, wie DSCHUNGEL)

  60. Man stelle sich nur vor, der Vater wäre in der AfD!

    nicht die mama 21. Februar 2020 at 21:42

    jeanette 21. Februar 2020 at 20:42

    Dass dieser Vater keinen einzigen Ton spricht, das ist einfach höchst verdächtig!

    Ich schätze mal, vorausgesetzt die Berichterstattung lügt nicht wieder durch Weglassen, dass der Mann einfach nur geschockt ist.

    Grüner oder nicht Grüner, zusehen zu müssen, wie der eigene Sohn erstmal die hilfsbedürftige Mutter abballert und sich dann selber das Licht ausbläst, ist nichts, was ich jemandem wünsche.

    Vielleicht denkt der Mann jetzt auch drüber nach

    ——————————————————

    Wer weiß was der denkt!
    Ein Choleriker, der Mülltonnen umtritt, hat sowieso einen Sprung in der Schüssel!
    Wer weiß ob der nicht seinen Sohn selbst erschossen hat und die Mutter hat sich dazwischen geworfen!
    Das wissen wir gar nicht!

  61. Tagesthemen

    Die Einpeitscherei geht weiter. Auf einmal sind sie alle im Bild: Weidel, Curio, Gauland. Als Opposition kriegen sie keine Sendezeit, aber als geistige Wegbereiter der Tat eines Irren, da zeigt man sie.

    Kann man knicken. Die Deutungshoheit des Kartells ist schon gigantisch. Mindestens 75% der Bevölkerung schluckt das ungefiltert runter.

  62. Angehörige der Opfer aus Hanau bekommen finanzielle Hilfe. Habe ich grade gelesen.

    Was ist mit den Opfern vom Breidscheidplatz oder die Familien der Opfer aus Halle?

  63. THR: OT aber wichtig: Ramelow ist durch mit den Stimmen der CDU. Bei der CDU brechen jetzt alle Dämme. Die wählen das Kommunistenpack, die Mauermörder! „Hasenscharte“, die Blumenwegschmeisserin, ist unten …*Selbstzensur*

  64. Wann tauchen endlich die Spendenquittungen an Höcke, Sellner, Weidel usw. auf? Muß man den linken Matschbirnen denn alles sagen. Rotfront!

  65. @ pro afd fan 21. Februar 2020 at 21:29

    kalter Zorn 21. Februar 2020 at 20:13
    Dass der Mann bei den Grünen ist tut nichts zur Sache. Genauso wäre es wenn er bei der AfD wäre.
    ———————-
    DER ALTE Rautenschreck 21. Februar 2020 at 20:43
    So ist es. Jede andere Sichtweise kann schnell zum Bumerang werden. “
    #####################
    Nein, da bin ich anderer Meinung. Wenn der Vater bei der AfD wäre, gäbe es noch ein größeres Geschrei. …
    ——————————
    Naja eben! Aber wenn wir anfangen, was der Vater ist, begehen wir einen schweren Irrtum. Wo kommt denn diese Denkweise her??? Achso: wie der Vater so der Sohn??? Ich versteh irgendwie nicht.
    Ich meine das nur Allgemein. Das hier die Sache zum Himmel stinkt sehe ich auch; aber nicht weil der Vater bei den Grünen ist. Euch möchte ich nicht als Richter haben …

  66. @ jeanette 21. Februar 2020 at 21:46…Der RAMELOW wird jetzt doch MINISTERPRÄSIDENT!…WIE HAT ER DAS JETZT ANGESTELLT,

    der Ramelow war sich vor der Wahl siegessicher, er steht in der Bringepflicht derjenigen, mit denen er vor der Wahl irgendwelche Verträge, Abmachungen, Festlegungen und Übereinkünfte ausgeklüngelt hat für diese der Ramelew seinen heimlichen Vertragspartnern politische Deckung versprach , garantiert. und nun als neuer? MP hat er mehr Befugnisse diese mündlich vereinbarten Verbundenheiten einzlösen

  67. gonger 21. Februar 2020 at 21:57

    THR: OT aber wichtig: Ramelow ist durch mit den Stimmen der CDU. Bei der CDU brechen jetzt alle Dämme. Die wählen das Kommunistenpack, die Mauermörder! „Hasenscharte“, die Blumenwegschmeisserin, ist unten …*Selbstzensur*
    ————————————————–

    Hoffentlich bekommen die alle ihre Strafe!
    Da bekommt man wirklich einen HASS und dies in Zeiten, in denen der HASS VERBOTEN ist!

  68. Wundert mich nicht. Die meisten sogenannten rechtsradikale, rassistischen, oder was auch immer angeblich mit Nazis zu tun haben sollenden Terroristen stammen aus dem linken Sumpf. Überall auf der Welt! Deswegen hetzten die Verursacher auch gegen Nazis, um davon abzulenken, aus welchem linken Schoß das Monster gekrochen ist! Genauso wie der letzte Nazi, der in Halle rumballerte, und dort seinen Judenhass öffentlich auslebte; und nur Deutsche ermordete… Sowas an Widerspruch fällt hassenden Linkshirnen und AfD-Hetzer natürlich nicht auf…

    Eine ungeheuerliche Dreistigkeit ist es aber, den aktuelle Anschlag (ebenfalls) der AfD in die Schuhe schieben zu wollen, obwohl der Attentäter von einem linksradikalen grünen Elternhaus radikalisiert worden ist! Der Attentäter zudem auch das eigene deutsche Volk ausrotten wollte, und seine Manifest-Spinnereien zugunsten des amerikanischen Volks ausrichtete, und nicht für das deutsche Volk!

  69. Friedolin 21. Februar 2020 at 21:55

    Ich habe gestern einer sehr alten Ostpreußin (mit Doppelflucht, Ostpreußen, DDR, NRW) , die geistig hellwach ist, großer analytischer Verstand, die aber ihre Infos aus Glotze und Tageszeitung bezieht, am Tel. aus dem Lebenslauf von Gauland vorgelesen. Sie war total schockiert, denn bislang glaubte sie, Gauland ist nazi.

    Das glaubt sie nun nicht mehr.
    Diese beiden Absätze haben sie überzeugt:

    Alexander Gauland wurde 1941 als Sohn des 1936 in den Ruhestand versetzten Oberstleutnants der Schutzpolizei Alexander Gauland[3] im sächsischen Chemnitz geboren.[4] Der Vater war einst am sächsischen Königshof in Dresden tätig. Er benannte seinen Sohn nach dem russischen Zaren Alexander I.[5] Alexander Gauland wuchs im großbürgerlich[6] geprägten Chemnitz-Kaßberg auf und besuchte zunächst die André-Schule und die Goethe-Oberschule.[4] Nach dem Abitur 1959 an der Friedrich-Engels-Oberschule[7] in Karl-Marx-Stadt flüchtete er aus der DDR in die Bundesrepublik,[4] da ihm das Studium verwehrt wurde.[8] Er war anfangs im Notaufnahmelager Marienfelde (Berlin)[9] und dann im hessischen Gießen untergebracht.[10]
    (…)
    Seine Tochter, die evangelische Pfarrerin Dorothea Gauland, bisher im Dekanat Dreieich der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau, seit August 2019 neue Ökumene-Pfarrerin in Mainz,[109] distanzierte sich im Februar 2016 öffentlich von den flüchtlingspolitischen Aussagen ihres Vaters.[110] Bisher hat sie sich aktiv für Flüchtlingshilfe eingesetzt.[111] (wikip.)

    Und nun glaubt sie mir auch, dass man der L-Presse nicht über den Weg trauen kann.

  70. Habe mir das „Manifest“ angesehen – wirkt auf mich ziemlich gestelzt. Das macht mein Vertrauen in die offizielle Darstellung der Sache nicht größer. Der Inhalt des „Manifestes“ ist vor allem so angelegt, daß für alle Rechten/Patrioten/Nationalisten das Overtonfenster des Sag- und laut Denkbaren verkleinert wird. Mancher wird in nächster Zeit die „Manifestkeule“ zu spüren bekommen.

  71. 1. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 21. Februar 2020 at 21:19
    Man sollte nicht von Mörder sprechen.
    Tobias war schwer krank und wir wissen nichts über die Ursachen, also Schluss mit den Schuldzuweiseungen.
    Zu Mord gehört immer auch Vorsatz und Schuldfähigkeit!
    Die bunte Gesellschaft hat Tobias selbst produziert! Der Linksbunte Wahnsinn produziert Psychopathen, das liegt auf der Hand!
    Deshalb müssen wir uns wehren und unser altes Deutschland wieder herstellen, in dem noch das Urvertrauen der Menschen untereinander gegeben war!

    Die AFD ist für mich wie ein Schutzraum, wo ich dieses Sicherheit noch finde, die in jedem gesunden Volk bestehen sollte.
    ——————————————

    Die AFD ist der PANIC-ROOM!!
    So sehe ich das auch!

    Für den Täter gelten unbedingt mildernde Umstände bei solch einem Tyrannen-Vater!
    Der Junge war sicher traumatisiert.

  72. An Kalle 66 20:29

    Der Hass gegen die USA und die Verschwörungstheorien gegen die USA sind schon GRÜN.

  73. jeanette 21. Februar 2020 at 21:46
    gonger 21. Februar 2020 at 21:57
    Irminsul (Zentralrat der Sachsen) 21. Februar 2020 at 21:59

    Ich weiß noch, wie ich mich am 5. Februar gefreut habe. Als SED-Ramelow abgewählt wurde. Mit den vereinten Stimmen des bürgerlichen Lagers: AfD, CDU, FDP. Für einen kurzen Moment dachte ich, Deutschland funktioniert doch noch entlang seiner Verfassung und nicht entlang einer neuen Blockpartei. Eins der Urprinzipien der Demokratie – man wird sie friedlich durch Wahl auch wieder los – schien erfüllt. An dem Tag war ich tatsächlich mal über eine eine politische Meldung glücklich.

    Und dann sauste der Hammer runter. Wieder und wieder und wieder. Und hämmerte alles zu Brei, was aus der sozialistischen Einheinheitsfront ausscherte. Bis zum heutigen Tag.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article206058389/Thueringen-Parteien-einigen-sich-auf-Neuwahlen-im-April-2021.html

  74. jeanette 21. Februar 2020 at 22:05

    Noch zwei Jahre dann ist die CDU auf 12 %!

    ———————–

    Völlig uninteressant. Diese Partei hat ihren Zweck mehr als erfüllt, deshalb kann sie jetzt weg. Wenn es anders wäre, würde man mit kleinen Korrekturen die Wählerstimmen zurückholen – macht man aber nicht. Es ist völlig irrelevant, ob oder wann diese Partei soundsoviel Prozent mehr oder weniger hat.

  75. Sekretärin für Agitation und Propaganda, IM Erika, hat erst die CDU kaputtgemacht, indem sie alle kompetenten Leute weggebissen hat.
    Dann hat sie die SPD kaputtgemacht, indem sie deren Themen übernommen hat.
    Mit dem Nebeneffekt Verlust konservativer CDU-Wähler.
    Übrig geblieben sind, mal abgesehen von den Grünen, deren Themen sie jetzt auch übernimmt, die Linke und die AfD.
    Jetzt wird die AfD kaputt gemacht (übelste Hetze eben in den tagesthemen).
    Dann bleibt die SED übrig.
    So ist/war der Plan. Gelernt ist gelernt.
    Und 87% der endverblödeten und indoktrinierten Wessis merkeln nix.
    Jeder hätte es sehen können, hätte er nur einmal in die vita des Kasner-Clans geguckt.

    Niemand hat sich gewundert, warum der Hamburger Pfaffe Kasner gen Osten zog, während ihm Millionen von dort entgegen kamen.
    Nicht zu fassen.

    Vollkommen logisch und folgerichtig, dass SED-Rammelow und Scharte an der Macht waren/sind und bleiben.

  76. Waldorf und Statler 21. Februar 2020 at 22:04

    @ jeanette 21. Februar 2020 at 21:46…Der RAMELOW wird jetzt doch MINISTERPRÄSIDENT!…WIE HAT ER DAS JETZT ANGESTELLT,

    der Ramelow war sich vor der Wahl siegessicher, er steht in der Bringepflicht derjenigen, mit denen er vor der Wahl irgendwelche Verträge, Abmachungen, Festlegungen und Übereinkünfte ausgeklüngelt hat für diese der Ramelew seinen heimlichen Vertragspartnern politische Deckung versprach , garantiert. und nun als neuer? MP hat er mehr Befugnisse diese mündlich vereinbarten Verbundenheiten einzlösen
    ————————-

    Es ist einfach zu blöd, dass der Kemmerich sein Amt einfach hingeschmissen hat!
    Er hätte, wenn er bedroht wird, erst mal mit der Familie nach Gran Canaria fahren können, ein paar Wochen, bis die Polizei das Umfeld unter Kontrolle hat.

    Dies blöde FDP hat alles verdorben!
    Und dafür gehen sie jetzt auch unter!

  77. VivaEspaña 21. Februar 2020 at 22:07

    Ich habe gestern einer sehr alten Ostpreußin (mit Doppelflucht, Ostpreußen, DDR, NRW) , die geistig hellwach ist, großer analytischer Verstand, die aber ihre Infos aus Glotze und Tageszeitung bezieht, am Tel. aus dem Lebenslauf von Gauland vorgelesen. Sie war total schockiert, denn bislang glaubte sie, Gauland ist nazi.
    …..
    Und nun glaubt sie mir auch, dass man der L-Presse nicht über den Weg trauen kann.
    _____________________________
    Großartig! Grade Gauland „Nazi“ zu unterstellen, ist völlig daneben. Der sorgt ja dafür, daß in der Partei kein dementsprechendes G’schmäckle entsteht. Mir ringt Herr Gauland – man kann ihn jetzt mögen oder nicht – großen Respekt ab. In seinem Alter die ständige Diffamierung und Anfeindung auszuhalten, den Laden zusammenzuhalten und bei jedem Interview über x Stöckchen springen müssen, das ist schon viel. Ich mag auch die unaufgeregte, biedere Art, wie er sich dem geschleckten Image des modernen Politikers verweigert.

    Die Alten, die nur das Fernsehen und vlt. eine Zeitung haben, müssen denken, das Land ist kurz vor der Übernahme durch die wiederauferstandenen Nazis. Und das Gegenteil ist der Fall, der Wind weht von der anderen Seite…Saubande, dreckerte.

  78. Dichter 21. Februar 2020 at 22:27
    jeanette 21. Februar 2020 at 22:24

    Was soll denn schon ein Krebsgeschwür zu sagen haben?

    Krebsgeschwüre werden entfernt.
    Am besten, bevor sie Metastasen gebildet haben.

    Dieser Begriff Krebsgeschwür war nicht zufällig gewählt.

    😎

  79. In der Tat! Seltsam welch krankes „Gedankengut“ in der Jugendmannschaft von Eintracht Frankfurt unter Jürgen Klopp im Kopf eines seiner Spieler herumschwirrte.

  80. Die Gruenen sind neben Linken=SED der Bodensatz der politischen Scene in Deutschland, obwohl die anderen Altparteien ihnen im M Kartell vereinnt, keineswegs nachstehen wollen.
    Die Einordnung dieses geistesgestoerten Moerders als Rechter/Nazi automatisch AfD verdaechtig zeigt doch, dass der Block der Altparteien auch die miesesten, unhaltbaren Unterstellungen benutzt, um die AfD als einzige pro Deutsch aufgestellte Partei zu diffamieren, fertigzumachen auf Grund ihrer Medienallmacht an Zeitungen, sonst. Publikationen, tv Programmen usw.
    Die AfD muss hart und auf dem Rechtswege kontern, moeglichst internationale Justiz und Psychater beauftragen, diese Sachlage zu beurteilen wie hier von Staatswegen mit bodenlosem Luegen dieser Fall fuer ihre Muehlen ausgenutzt werden.

    Luegen haben kurze Beine, dass muss den Bonzen in Berlin und ihren Handlangern nahegebracht werden.

  81. Bedenke 21. Februar 2020 at 20:22
    Die Forderung nach Beobachtung durch den Verfassungsschutz ist zu tiefste undemokratisch.
    —-

    Nachtrag

    Im Gegensatz zum Fußball hat noch kein Spieler die rote Karte für eine ganze Manschft oder Verein verlangt. Politiker nehmen sich diese heraus.

    Dieses dient nur der Differierung des politischen Gegners, da letztendlich derer anliegen nicht zu einem Verbot der Partei ausreichen kann.

    Die Kriterien, auf Europaebene, für ein Verbot einer Parte ist, mit Gewalt die Verfassungsrechtliche Ordnung außer Kraft zu setzen.

    Da währe selbst ein NPD verbot, nach einem Bundestagsgutachten, gescheitert. Das NPD Verbot scheiterte ja schon am Verfassungsbericht.

    Die Europäische Union versucht gerade in Polen und Ungarn mit Liebesentzug in Sache Beschränkungen der Finanziellen Zuwendungen, eine genehme Regierungen einzustellen.

    Erinnert auch an die NPD nach anraten der CDU nahen Verfassungsrichtern die Geldmittel zu kürzen.

    Politikverständnis nach Angela und Knarrenuschi.

    Knarrenuschi die Verteidigungsministern in Sondermission zur Verteidigung des merkelschen Sozialismus auf Europaebene.

    Thüringen wird wohl das erste Landesparlament sein wo die CDU unter die 5% Klausel fällt.
    Die Durchaltepöbelparolen sind eben nicht nur in Richtung AFD sonder im besonderen in die eigen Partei gerichtet.
    So lösen sich dann politische Problemunlöser dann von selbst.

    Das ist wohl etwas Rot in Grün geraten. Macht braun.
    Hat schon jemand gefordert den Braunen Arm der Grüner, vom Verfassungsschutz beobachten zu lassen.
    Der letzte Abschnitt war ein wenig zum Karneval mit ernstem Hintergrund.

    Auf Grund dieses Sachverhaltes wird die Diskussion, über diesen Sachverhalt, schnell unter den Tisch fallen.

  82. 18.37 Uhr: Schnelle finanzielle Hilfe hat der Opferbeauftragte der Bundesregierung, SPD-Politiker Edgar Franke, den Angehörigen der Opfer von Hanau zugesichert. Innerhalb von zwei Wochen könnten aus dem Fonds für Härteleistungen Soforthilfen ausgezahlt werden, sagte Franke den Zeitungen des Redaktionsnetzwerks Deutschland. Diese würden für Ehepartner, Kinder und Eltern von Getöteten 30 000 Euro betragen, für Geschwister 15 000 Euro.

    https://www.merkur.de/politik/hanau-polizei-video-bekennerschreiben-attentat-shisha-bar-opfer-hessen-taeter-tobias-r-terror-afd-anschlag-zr-13549539.html

    Finde ich gut. Und bitte nicht aus falsch verstandener Gleichstellung von Ausländern und Deutschen die Rechnungen für die Obduktion der Opfer an die Angehörigen schicken.

    https://www.tagesspiegel.de/berlin/nach-terroranschlag-in-berlin-charite-bedauert-gebuehrenbescheide-fuer-opfer-angehoerige/19418808.html

  83. Kann man nicht doch „Schießerei“ sagen. Ist ja kein Schusswechsel. Wenn ich Schüsse höre kann ich nicht beurteilen, was passiert und kann von einer Schießerei sprechen.

  84. +++ HILFE!!!!! +++ „Rechtsradikale Zeitungen oder Sender gesucht!!!! +++ Wer kann helfen??? +++

    Linksgrüne Ballastexistenzen fabulieren wahnhaft ständig davon, dass „…. rechtsradikale Hetze zu solchen Gewaltaten“ (Hanau) führen würde. Nun muss ich mal die Frage stellen, wo genau gibt es diese „rechtsradikale Hetze“? Ich kenne keinen „rechtsradikalen Sender“ und auch keine „rechtsradikale Zeitung“. Die paar „Rechtsradikalen“ die es noch irgendwo gibt, sind vollkommen verschüchtert und sind irgendwo im Darknet oder gleich beim Verfassungsschutz abgetaucht. Wo also findet man solche „rechtsradikale Hetze“? Kann jemand hier helfen? Kennt hier jemand jemanden, der jemanden kennt, der vielleicht eine „rechtsradikale Zeitung“ oder einen „rechtsradikalen Sender“ betreibt? Gerne auch können linksgrüne Ballastexistenzen sich dazu äußern. Aber führt bitte nicht eure eigenen Seite als Beleg an. 10x behauptet lässt solch einen Unsinn nicht zur Wahrheit werden.

  85. @eule54 21. Februar 2020 at 21:23
    Es geht um Propaganda (oder auch PR genannt). In der Politik geht es immer um Macht, um Geld oder um Propaganda.

  86. Systemhure Böhmermann

    VERLEUMDER Jan Böhmermann
    Gesicht mit hochgezogener Augenbraue
    hat retweetet
    Konstantin Kuhle @KonstantinKuhle 10 Std.
    Das Pamphlet des Täters von Hanau liest sich wie eine Rede von Gottfried Curio (AfD) im Deutschen Bundestag. Natürlich rückt die Gesamtpartei immer näher an eine Beobachtung durch den Verfassungsschutz. Alles andere wäre grob fahrlässig.

    Jan Böhmermann
    Gesicht mit hochgezogener Augenbraue
    @janboehm 20. Feb.
    Wir müssen die Stichwortgeber benennen, all diese neurechten Plattformen, deren Geschäftsmodell auf Hetze und Falschbehauptungen beruht – von Roland Tichy über Henryk M. Broder bis hin zu eindeutig rechtsradikalen Blogs.
    https://twitter.com/janboehm?lang=de

  87. Obelisk 21. Februar 2020 at 21:24

    jeanette 21. Februar 2020 at 20:39

    Was uns alle jetzt wirklich interessiert ist, warum der noch lebt!
    Was war da in der Wohnung los?
    Er soll mal erzählen! Hat er zugesehen wie sein Sohn seine Frau erschoss?
    Oder wie muss man sich das vorstellen?

    Ich kann mir folgendes Szenario vorstellen:

    Vater kommt nach Hause, läßt einen Spruch los wie: „So, ich habe jetzt dafür gesorgt, daß die AfD am Sonntag aus der Hamburger Bürgerschaft fliegt“

    Mutter und Sohn begriffen sofort, und wollten dem Vater klarmachen, daß sie das nicht so gut finden.

    Schaut mal auf das weiter oben verlinkte Überwachungsbild!

    ……………………………………………………………..
    Das dachte ich mir gestern schon, als DICHTER seine 10 Möglichkeiten auflistete. Würde jedenfalls einiges erklären – falls Vater auch schießen konnte…

  88. @ aususacan 21. Februar 2020 at 22:21

    „Der Hass gegen die USA und die Verschwörungstheorien gegen die USA sind schon GRÜN.“

    Und noch so ein Verschwörungsleugner.

  89. lorbas 21. Februar 2020 at 22:47

    Man könnte jetzt zum Abschied leise Servus sagen, aber der ist schon in Pension.

    „…war von 1995 bis 2017 Chefredakteur des Bayerischen Fernsehens.“ Da hätte er spätestens ab 2015 Zeit gehabt, ein wenig entgegenzusteuern. Wenn es nicht so traurig wäre….

    https://de.wikipedia.org/wiki/Sigmund_Gottlieb

    Zwei Kommentare aus Welt:

    „Wieder einer, der sich im Alter ehrlich macht. Das zählt nicht: Sie müssen sich trauen, solange sie im Job sind. Dazu fehlt der Mut.“

    „Pension im Sack und jetzt mutig werden . Das sind die heutigen Helden . Bravo !“

  90. Ferkel-Regime im totalen Endkampf
    Das Regime ist am Ende und es hat eine Nacht lang alles getan eine neue Super-Nzie—Geschichte dem TV-Volk aufzutischen.
    Da wurden die ganze Nacht am Narrativ gearbeitet und alle Fakten getrimmt.

    Heute morgen dann die Marionetten Seedoof und LampeAus zusammen mit den Sekundanten aus den gleich geschaltetem Bundesanwaltschaft etc… die vorbereitete Geschichte nacherzählen konnten vor laufenden Kameras und nachdem das Narrativ an die Gleichgeschalteten Funkhäuser und Tagespresse ging.

    BRD: immer ein bisschen Nzie

  91. jeanette 21. Februar 2020 at 22:05
    Noch zwei Jahre dann ist die CDU auf 12 %!
    __________________________________________________
    Neues Motto der Union:

    „Von der Arbeiterverräterpartei lernen heißt verlieren lernen…“

  92. 1.Der Hanaumörder hat lediglich den Wunsch vieler links-rot-grünen Demokraten nach „Bomber Harris, do it again“ umsetzen wollen. Vielleicht um Papa zu imponieren? Vielleicht um ein guter mensch zu sein. (Sarc.)

    2. Bitte unterschreibt! Ist für den Petitionsausschuss im Bundestag. Da kann man mal Schreibtischpatriot sein.
    Außerdem hab ich ne Wette laufen. Bitte, Büdde!

  93. Und wieder ein bisschen mehr Hass-Gesetze
    Da kam die rote LampeAus in der PK ganz gut in Wallung als sie auf ihre eigene Gesetzesvorlage zu sprechen kam.

    Anti-Hass oder Hassgesetz, wie soll das paranoide Werk der Blockwart-Juristen denn heißen.

    Was Maasmännchen nicht fertig gebracht hat wird von LampeAus gemacht.

    Alles Demokratie und Rächtsstaat in der BRD.

  94. # AtticusFinch 21. Februar 2020 at 22:48

    Also ein wenig Kenntnis habe ich schon. Ich hatte in der Vergangenheit in Gestalt von Richtern hautnah Kontakt zu Soziopathen. Also mir müssen Sie nix hier erzählen, in der Materie kenne ich mich aus. Seitdem ich solchen Leuten aus dem Weg gehe, also nicht in deren Hamsterrad einsteige, geht es mir wieder blendend.

  95. Mic Gold 21. Februar 2020 at 21:41
    Irminsul (Zentralrat der Sachsen) 21. Februar 2020 at 21:49

    ——————————————————–

    Zum Aspekt, dass Hanau-Rathjen nicht unbedingt einen wirren Eindruck macht. Das ist bei schizophrenen Psychosen (endogene Psychosen, schizotype Störung, wahnhafte Störung, paranoide Schizophrenie) nicht überraschend. Im Video klingt es an: Der Eindruck, verfolgt, ausspioniert oder durch Gedankenentzug oder Gedankeneingebung kontrolliert zu werden. Wichtig: Der Wahn: Es entwickeln sich Vorstellungen, die von der Realität abweichen, die jedoch als Wirklichkeit wahrgenommen werden. Diese Vorstellungen sind für die Betroffenen absolut real. Folge: Unbeirrbares daran festhalten, nichts anhand der Realität überprüfen und sich auch nicht von anderen korrigieren lassen. Nahezu alles kann Gegenstand eines Wahnes werden. Der Betroffene fühlt sich verfolgt (Verfolgungswahn) oder in einer anderen schwerwiegenden Weise beeinträchtigt oder in politischer Hinsicht für eine große Aufgabe berufen (Größenwahn). In einer depressiven Phase sind diese Zustände mit einem erhöhten Suizidrisiko verbunden.

    Hanau-Rathjen zeigt deutlich Symptomgruppen nach ICD-10. Das sind die anerkannten Diagnosekriterien. Neun Gruppen gibt es. Ich habe die herausgesucht, die ich glasklar in beiden Videos wiederfinde. Es sind 6 der 9 Gruppen:

    1. Gedankenlautwerden, Gedankeneingebung oder Gedankenentzug, Gedankenausbreitung
    2. Kontrolle, Beeinflussungswahn, Gefühl des Gemachten, Wahnwahrnehmungen
    3. kommentierende oder dialogische Stimmen
    4. anhaltender und unangemessener sowie unrealistischer Wahn
    5. flüchtige Wahngedanken mit überwertigen Ideen
    6. Gedankenabreißen oder Einschiebungen in den Gedankenfluss, also Danebenreden oder Neologismen (der Einschub mit dem Gleichnis CD und Universum)

  96. Miss 21. Februar 2020 at 23:05

    Hallo. Welche Freude, Dich wieder mal zu lesen. Welche Petition ist gemeint?

  97. Vielfaltspinsel 21. Februar 2020 at 22:57

    Auch schon eine Weile her und auch hier: Freude meinerseits. Ich erinnere mich an einige feine Gefechte.

  98. DFens 21. Februar 2020 at 23:10

    Der Wahn: Es entwickeln sich Vorstellungen, die von der Realität abweichen, die jedoch als Wirklichkeit wahrgenommen werden. Diese Vorstellungen sind für die Betroffenen absolut real. Folge: Unbeirrbares daran festhalten, nichts anhand der Realität überprüfen und sich auch nicht von anderen korrigieren lassen. Nahezu alles kann Gegenstand eines Wahnes werden. Der Betroffene fühlt sich verfolgt (Verfolgungswahn) oder in einer anderen schwerwiegenden Weise beeinträchtigt oder in politischer Hinsicht für eine große Aufgabe berufen (Größenwahn).

    Irgendwie erinnert mich das an den Wahn, in der AfD lauter Nazis zu sehen und die Aufgabe, Deutschland vor dem vierten Reich zu retten.

  99. @Dichter 21. Februar 2020 at 23:24
    Ich will den Wahn des Typen hier nicht verharmlosen. Aber wenn man sich so ansieht, was andere Gruppe so alles glauben:
    Die Scientologen mit ihren Thetan-Leveln und ihrer galaktischen Gesichichte.
    Die Mormonen mit der Geschichte der israelischen Völker in den USA.
    Die Sache mit den 72 Jungfrauen.

  100. Morgen 09:10 Deutschlandfunk

    Das Wochenendjournal

    Wie rassistisch ist der Karneval?22.02.2020, 09:10 Uhr
    Mit Bastrock, Federschmuck und Kimono – Wie rassistisch ist der Karneval?

    Im Kölner Karneval gehen die Meinungen auseinander: Sind exotische Kostüme und rot, gelb oder schwarz geschminkte Gesichter tabu, weil sie People of Colour verletzen könnten? Oder sollte es weiter erlaubt sein, in andere Rollen zu schlüpfen und mit Klischees zu spielen?

    Moderation: Henning Hübert

    https://www.deutschlandfunk.de/mit-bastrock-federschmuck-und-kimono-wie-rassistisch-ist.1775.de.html?dram:article_id=470622

  101. Hier die vollständigen Namen der Toten in Hanau inkl. einiger Infos zu den Toten:

    In Hanau hat ein Rechtsterrorist neun MigrantInnen getötet. Anschließend erschoss er seine Mutter und sich selbst. Der Name des Täters ist bekannt, der der Ermordeten weniger. Wir sollten sie laut sagen: Gökhan Gültekin, Ferhat Ünvar, Mercedes K., Sedat Gürbüz, Hamza Kurtovi?, Kalojan Welkow, Bilal Gökçe, Fatih Saraço?lu und Said Nessar El Hashemi.
    […]

    Scheint eine linke Seite (Antifa?) zu sein. Ich setze den Link trotzdem mal hier rein:

    https://perspektive-online.net/2020/02/nach-rechtem-terror-von-hanau-sagt-ihre-namen/

  102. @johann 21. Februar 2020 at 23:31
    Das Gute ist: Ich habe mit diesem Staat nichts mehr zu tun. Die können linke moralische Regeln einführen wie sie wollen. Das interessiert mich alles nicht.

  103. Es geht nicht um einen „Kampf gegen rechts“, sondern um Verhinderung einer starken AfD, die den Altparteien Pöstchen und Mandate wegnimmt.

  104. Dichter 21. Februar 2020 at 23:24

    In der Tat. Es ist aus psychologischer Sicht, wie ich meine, jedoch eher eine pathologische Monomanie, von der Generationen Deutscher befallen sind. Durch einen fragwürdigen Umgang mit Geschichte (Vernutzung von Geschichte, Schuldwahn, Schuldkult und Anbetung des „ewig Untoten“ (Copyright bei Vielfaltspinsel) statt vernünftiger Erinnerungskultur und lernenden Umgang mit Geschichte entstand eine kollektive Monomanie. Eigentlich gehört ganz Deutschland auf die Couch:

    https://tinyurl.com/sq5qzjk

  105. OT
    Zu Ramelow: Beim Bild in der WELT hat Ramelow den rechten Arm so merkwürdig gerade nach oben gestreckt. Will er damit etwas andeuten? Etwas aus der deutschen Geschichte? Ist Ramelow auch heimlich ein …? Fragen über Fragen.

  106. Sehr auffällig ist, dass der vermeintliche Täter Tobias R. kurz vor seinem Ableben ein Video hochgeladen hat, indem er die Amerikaner auf englisch dazu auffordert, amerikanische Militärbasen zu stürmen.

    Somit hätte die amerikanische Regierung ein Motiv gehabt, Tobias R. aus dem Verkehr zu ziehen. Und wie man die Trump-Regierung kennt, fackeln die in solchen Fällen nicht lange. Merkel hat ebenfalls ein Motiv: Tobias R. als potentieller „Gefährder“ mit Zugang zu Schusswaffen und einer Abneigung gegen die deutschen Politiker, die er des Hochverrats beschuldigt. Ausserdem profitiert die Merkelregierung politisch direkt von der ganzen Sache.

    Jetzt muss man sehr genau hinschauen, ob er wirklich nachweisbar der Täter gewesen ist, oder ob der Täter vermummt war. Video- und Fotomaterial gibt es anscheinend nicht, was äusserst ungewöhnlich ist. Zudem muss geklärt werden, wie genau Tobias R. und seine Mutter umgekommen sind. Wenn er sich mit einer Schusswaffe umgebracht hat, dann dürften daran spurentechnisch am Tatort keinerlei Zweifel bestehen. Die bestehen aber anscheinend. Sind Tobias R. und seine Mutter in ihrer Wohnung hingerichtet worden, nachdem der echte Täter dort mit dem Fluchtfahrzeug vorgefahren ist?

    Das wirre Manifest kann sehr leicht aus Emails und sonstigen Quellen zusammengepanscht und dann untergeschoben worden sein. In den beiden Videos erweckt er nicht den Anschein, schizophren zu sein, im längeren Video handelt er das esoterische Thema Remote Viewing (Hellsehen) ab, ein Thema zu dem das amerikanische Militär in den 1970er Jahren in der Tat intensiv geforscht hat. Verrückt erscheint das Thema im Video nur dann, wenn man dazu das Manifest liest. Der Youtube-Kanal mit dem gesamten Content wurde sofort gelöscht.

  107. kalter Zorn, 21.02. 20.13

    Das der Mann bei den Grünen ist tut nichts zur Sache. Genauso wäre es, wenn er bei der AfD wäre.

    Ihrem ersten Satz stimme ich zu, Ihrem zweiten überhaupt nicht: Wenn schon das SPD-Bübchen Klingbeil – ohne irgendeinen Zusammenhang mit dem Massaker – die AfD ins Spiel bringt, zeigt das erst die verkommene Heuchelei des Establishments. Die vorgetäuschte Anteilnahme dieser Figuren ist da nur Mittel zum Zweck und sonst nichts. Wenn ich den Bundes-Präser mit den viel zu großen Schuhen, umrahmt von sonstigem Politgesindel, sehe wie er mit zur Schau gestelltem betroffenem Dackelblick seine Worthülsen rauskotzt, weiß man, wo Deutschland heute politisch steht: Ganz tief unten – und unsere ‚Kanzlerin der Herzen‘ rundet dieses Bild noch ab.

  108. johann 21. Februar 2020 at 23:31
    Morgen 09:10 Deutschlandfunk

    Das Wochenendjournal

    Wie rassistisch ist der Karneval?22.02.2020, 09:10 Uhr
    _________________________

    Ich werde reichlich Asche auf mein Haupt streuen. Ich habe nämlich vor vielen Jahrzehnten mit Vergnügen ein Indianerkostüm getragen, mit Federschmuck. Aber der Hit war eine Freundin. Die spielte Negerin und hatte sich als Lippenplagiat Wiener Würstchen ins Gesicht gespannt. Pardon, liebe Wiener!

  109. DFens 21. Februar 2020 at 23:36

    Eigentlich gehört ganz Deutschland auf die Couch:

    https://tinyurl.com/sq5qzjk

    Ich fürchte, eine so große Couch gibt es gar nicht, Freud lebt auch nicht mehr, und so gehen wir einer freudlosen Zukunft entgegen.

  110. Die Gedanken sind frei. Rathjen als Rächer? Rathjen als apokalyptischer Reiter? Rathjen als Vollstrecker des Prinzips „Quid pro quo“? Rathjen als der, der im Gegenzug endlich auch mal eine Quittung eingelöst hat? Ausgleichende Gerechtigkeit?

    Ich kenne mich und ich gestehe mir zu, dass ich tiefe Saiten habe, die ich nicht verleugne. Die Sätze oben sind nicht aus der Welt. Jedoch kenne ich etwas Entscheidendes. Es ist im System Immanuel Kants das grundlegende Prinzip der Ethik: Kategorischer Imperativ!

  111. NieWieder 21. Februar 2020 at 23:32

    OT
    Tom Radtke wieder on the road.
    ———
    Der steht in Hamburg als Schüler bei der Wahl übermorgen auf dem Listenplatz 20 bei den Linken. Daher hat er normalerweise keine Chance in die Bürgerschaft/Senat einzuziehen. Jedoch durch das witzige Hamburger 5 (!!!)-Stimmen Wahlrecht („Kumulieren und/oder Panaschieren“) hat er eine Chance nach vorne gewählt zu werden durch seine Show.
    Wer das Hamburger 5-Stimmen-Wahlrecht nicht versteht muß sich keinen Kopf machen. Viele Abgeordnete verstehen es auch nicht. Der Wahl’zettel‘ ist ein kleines Heft…
    Außerdem kann man Lisa Bombe von der Partei „Die Partei“ wählen. Motto: „Wir sind gut“.
    Sonntag um 18:01 mehr. In HH gibt es ein Oligopol. Sozen und Grüne haben zusammen fette > 60%. Die CDU in Hamburg ist aber noch schlimmer. Die AfD kämpft ums Überleben und die F.D.P. ahnt schon daß sie weg ist. Sonntag berichte ich ausführlich.

  112. Rathjen sen. (72) ein erbsenzählender Grüner,
    Rathjen jun. (43) fühlt sich in dieser Athmosphäre
    wohl genug, um seine Midlife-Crisis darin zu verbringen.
    Wäre er ein echter Nazi, hätte er lieber unter der Brücke
    gehaust, als in so einem Haushalt. Ergo: Er war mit
    seinem Vater zufrieden.

  113. @Mod (Sollte hier rein..Entschuldigung)

    Einige Fundstücke..

    Konstantin Kuhle
    @KonstantinKuhle
    Das Pamphlet des Täters von Hanau liest sich wie eine Rede von Gottfried Curio (AfD) im Deutschen Bundestag. Natürlich rückt die Gesamtpartei immer näher an eine Beobachtung durch den Verfassungsschutz. Alles andere wäre grob fahrlässig

    https://twitter.com/KonstantinKuhle/status/1230804653778067457

    Oder grüne Menschen sehen..

    Saskia Esken
    @EskenSaskia
    Wenn Ihr morgen Menschen seht oder sprecht, die vielleicht kein perfektes Deutsch sprechen, die hellere, dunklere oder grünere Haut haben: fragt sie nicht, wo sie herkämen. Redet nicht besonders laut, wenn sie euch nicht gleich verstehen. Wenn sie hier sind, gehören sie zu uns.

    https://twitter.com/EskenSaskia/status/1230605195920498694

    Das Netz ist voll mit diesen Entgleisungen dieser Geistesgestörten!

  114. Noch ein letztes…

    Ralf Stegner hat retweetet
    Hilde Mattheis
    @HildeMattheis
    Als #Verfassungsschutzchef war #Maaßen ein Versager. Nun will er Karriere als rechter Hetzer machen. Die Parteibonzen der #AfD sind entzückt und das Heer von rechten Trollen hat einen ideologischen Wortführer mehr. Euer Hass kostet Menschenleben! #HaltDieFresse

    https://twitter.com/HildeMattheis/status/1230774649321148416

    Wie die abgehen…purer Hass und Hetze…mit einem laschen Klick aufrufbar.

  115. Dichter 21. Februar 2020 at 23:46

    Ich fürchte, eine so große Couch gibt es gar nicht, Freud lebt auch nicht mehr, und so gehen wir einer freudlosen Zukunft entgegen.

    …zumal Freud in den seriösen Fachkreisen als Scharlatan bezeichnet wird und diese Titulierung noch eine der harmlosesten ist.

  116. Mal lieber vorsichtig sein mit den Kloppo Behauptungen. Meines Wissens war er nie Trainer einer Eintracht Jugend Manschaft, sondern hat bis zu seinem Wechsel nach Mainz bei den Amateuren gespielt. Spielt auch keine Rolle. Wenn ein Kerl wie der die Genehmigung zu einer Waffe bekommt kann man gleich amerikanische Waffenverhältnisse schaffen…Kontrollverlust halt, wie auch bei ganz vielen Messermorden und Attentaten wie auf dem Breitscheidplatz. Wo Verfassung, Grundgesetz, demokratische Wahlen und Prozesse nichts mehr bedeuten, jeder von weiß warum, warum soll dann sich irgendjemand noch respektvoll Gesetz und Ordnung unterwerfen. In diesem schrecklichen Verbrechen, egal wer von einer solchen Irrsinnstat betroffen ist, steckt auch immer ein wenig Anarchie drinn die durch das Verhalten von „Oben“ vorgelebt wurden. Legal, illegal, scheißegal……..

  117. Auf BILD ist gerade ein unfassbarer verlogener Kommentar von Julian Reichelt erschienen:
    https://www.bild.de/politik/kolumnen/kolumne/hanau-weinen-wir-um-diese-terror-opfer-so-wie-um-opfer-mit-deutschem-namen-68956412.bild.html

    Erst hatte ich in Hinblick auf den islamischen Terroranschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt gedacht, er würde beklagen, dass „wir“ über die Opfer in Hanau mehr trauern würden, als über die vom Breitscheidplatz in Berlin. Hatte doch BILD damals im Gegensatz zu Hanau nicht ein einziges Bild von einem der 11 Todesopfer als Gedenken abgedruckt oder gar die Stimme einem der über Hundert Hinterbliebenen gegeben. Es schien so, als wollte BILD damals ein Gedenken an die Opfer verhindern und die Bilder von den Opfern und Hinterbliebenen buchstäblich aus der Erinnerung auslöschen, da BILD ja als Antreiber mit seiner „Refugee Welcome“-Kampagne massgeblichen Anteil an den Verheerungen durch die Politik der offenen Grenzen hat. Dass Reichelt es genau andersrum gemeint hat, hat mir aber dann doch die Kinnlade runterklappen lassen. An Dreistheit, Heuchelei und Verlogenheit ist Reichelts Kommentar kaum noch zu überbieten, was ein Beweis dafür ist, dass BILD seit 2015 NICHTS aus seinen Fehlern gelernt hat.

  118. Wenn die CDU Ramelow unterstützt , dann wird Sie die 5% Hürde wohl unterschreiten … und das ist auch gut so !!
    Wichtig ist, dass die AfD in Thüringen intelligent diese Situation für sich nutzt !!

  119. Maria-Bernhardine 21. Februar 2020 at 23:57

    Rathjen sen. (72) ein erbsenzählender Grüner,
    Rathjen jun. (43) fühlt sich in dieser Athmosphäre
    wohl genug, um seine Midlife-Crisis darin zu verbringen.
    Wäre er ein echter Nazi, hätte er lieber unter der Brücke
    gehaust, als in so einem Haushalt. Ergo: Er war mit
    seinem Vater zufrieden.
    ——————————-

    Ja, er war mit seinem Vater zufrieden.
    So sehe ich das auch, denn sonst hätte er ihn ja erschossen.
    Man möchte einfach nur wissen warum er die Mutter umgebracht hat oder was da los war.

  120. Maria-Bernhardine 21. Februar 2020 at 23:59

    @ Rheinlaenderin 21. Februar 2020 at 23:34

    …hat die Systemhure Böhmermann auf Twitter
    ebenfalls verbreitet.

    [..]
    ___________________________________

    Diese kaputten Leute basteln sich ihre ganz eigene Welt….

    Jan Böhmermann hat retweetet

    Krsto Lazarevi?
    @Krstorevic
    Der Mörder von Hanau schickte große Teile seines Bekennerschreiben schon vor Monaten an den Generalbundesanwalt.

    Die Behörden haben dann das getan, was sie meistens tun wenn Minderheiten von Rechtsextremen bedroht werden.

    Nichts.

    https://twitter.com/Krstorevic/status/1230879537266921473

  121. Taunusadler70 22. Februar 2020 at 00:02

    …. Wenn ein Kerl wie der die Genehmigung zu einer Waffe bekommt kann man gleich amerikanische Waffenverhältnisse schaffen
    ——-
    In den USA kann nicht jeder einfach so rumballern. In New York, im Bundestaat New Jersey aber auch in Miami/Florida gibt es strenge Auflagen. Hände ans Lenkrad, Waffe sichtbar auf dem Beifahrersitz. Nicht ins Handschuhfach.
    Im ländlichen Bereich der USA gibt es auf Hunderte von Kilometern keinen Cop. Da muss man sich selber helfen und eine Waffe zu besitzen ist erlaubt. Das müsste in Deutschland nach einem Wesenstest nur für richtige Deutsche auch so sein. Also im Westerwald oder im Landkreis Lüchow-Dannenberg aber nicht in Berlin.

  122. Ja, Bingo! Danke, dass Ihr das als erste bestätigt habt, was die Linken gerne vertuscht hätten! Wenn ich so einen Vater gehabt hätte…
    Vielleicht hat der grüne Daddy dem Klein-Tobias zu früh die Genderideologie eingeimpft, etwa so:

    Tobi, Du bist im Körper eines Jungen geboren, vielleicht bist du aber trotzdem ein Mädchen! Überleg doch mal! Kannst du dir eh aussuchen! Und jeden Tag neu! Willst Du mal im Kleid zur Schule gehen? Nein, keinen Mut?

    oder so:
    Tobi, vergiss das Du deutsch bist, alle Deutschen haben einen dämonischen Kern! Wenn wir nicht täglich unsere Gedanken und Gefühle überprüfen, dann kann aus uns ein neuer Hitler wieder auferstehen! Wehret den Anfängen! Überprüfe deine Gedanken, Junge! Oder Mädchen! Lass uns in den Sommerferien Bergen-Belsen, Auschwitz, Ravensbrück, Treblinka etc. besuchen! Da wirst Du erkennen, dass die deutschen Monster sind! Überprüfe Deine geheimsten Gedanken! Denn du bist deutsch!

    Oder so:
    Tobi, die deutschen Frauen sollten sich besser mit fremdländischen Männern paaren, damit das dämonisch deutsche langsam ausgemendelt wird, darum brauchst du nicht traurig sein, wenn du nie eine Frau abkriegst. Genießen wir lieber gemeinsam den Volkstod! Und das wichtigste: Überprüfe Deine Gedanken!

    Oder so:
    Tobi, Kinder haben ein Recht auf Sex mit Erwachsenen! Und jetzt ab in den grünen Kindergarten! Mami muss arbeiten und hat keine Zeit für dich!

    Oder so:
    Tobilein, hier ist ein Aufklärungsbuch darüber, was Erwachsene alles schönes miteinander machen können: 1200 Stellungen mit sehr ausgefallenen Sexualpraktiken, ewiggestrige Reaktionäre nennen sie „pervers“. Kannst es gerne in den Kindergarten mitnehmen…

    usw.,usw.

    Die Frage ist doch: Wer würde – von klein auf mit grünen Ideologien vollgewi..st – nicht irre werden?

  123. Wenn sein Vater ein Grüner ist,dann ist das eindeutig das Produkt antiautoritäer Erziehung,also doch grün!

  124. Erste FOCUS Reaktionen auf DAS RAMELOW DESASTER
    Zum Glück sind die FOCUS Leser noch normal:
    Die WÄHLER sehen sich nun schon bei „SONSTIGE“ um!

    21.02.20, 19:38 | Steffen K.
    Dieses
    Schmierentheater, was sich demokratische Wahlen nennt, ist langsam nur noch peinlich. Es werden Posten hin und hergeschachert, dass die Schwarte kracht. Vielleicht sollten die Parteien mal in der Türkei bei Herrn Erdogan nachfragen. Der kann bestimmt noch ein paar heiße Tipps geben, wie unsaubere Wahlen abgehalten werden. Denn bei dem Geschachere in Thüringen ist es nicht mehr so weit her bis zu türkischen Verhältnissen.

    21.02.20, 19:30 | Hannelore N.
    Nee, das ekelt mich an
    ein Linken-Politiker will im ersten Wahlgang zum Ministerpräsidenten gewählt werden mit den Stimmen der CDU und die verhandeln darüber auch noch. Tut mir leid, aber da bin ich raus. Wer da mitkungelt ist für mich unwählbar. Die FDP ist auch für nix mehr fies. Ich schaue mir mal die sogenannten „Sonstigen“ an, denn ich werde wählen.

    21.02.20, 19:29 | Lehnart R.
    Ramelow
    wie kommt ein Wessi zu den Ossi-Kommunisten ? Es sei denn er war ein Schläfer von StaSi oder KGB im Westen vorher platziert … vom Name her ist er ein Russe, also KGB … aber was hat er vor ?

    21.02.20, 19:22 | Peter J.
    NEUE STRATEGIE DER AFD VERHINDERER ?????
    Als Bürger der Mitte gibt es nur eine Partei , die meine gesellschaftlichen, politischen und kulturellen Bedürfnisse ausreichend in Deutschland vertritt. Und das ist die einzige Partei die für die politische Mitte steht, die AFD. Neuwahlgetrixe und Geschachere im Hinterzimmer so wie es Ramelow sich vorstellt passt da gar nicht in mein Weltbild. Und wenn die linke CDU das auch noch unterstützt, sollte sich jeder Wähler zweimal überlegen ob ihn diese Partei noch vertritt.

    MERZ WOLLTE DER AFD DIE SCHLIMMEN KLAUEN.
    NUN RENNEN DIE CDU WÄHLER SCHARENWEISE ZUR AFD oder zu „SONSTIGE“!

  125. Metaspawn 21. Februar 2020 at 22:29

    Auch interessant:

    [..]

    Wirst du in Berlin vor der Gedächtniskirche von einem irren Moslem überfahren, *gibt erst mal nichts. Anderss herum wird das Füllhorn geöffnet.
    ____________________________

    *Na, nicht ganz..da gab es schon was..und zwar Briefe, mit der Aufforderung Kosten zu begleichen..

  126. Was kann der Vater dafür wenn sein erwachsener Sohn einen an der Klatsche hat ?
    Außer der Vater wusste das und hat nichts unternommen das der Waffenbesitz untersagt wird .

  127. Natürlich war Hanau Terror, was sonst?

    Aber vergesst nicht den alltäglichen Terror, den wir in Deutschland verstärkt seit 2015 erleben. Beispiel gefällig??

    Schwetzingen/ Rhein-Neckar-Kreis: Nach Faschingsveranstaltung zusammengeschlagen und -getreten worden. Polizei sucht vier Täter! Wer kann Hinweise geben?

    Vier bislang unbekannte Täter schlugen und traten am Freitag gegen 02 Uhr auf dem Schloßplatz auf einen 51-jährigen Mann ein.

    Nach derzeitigem Ermittlungsstand sollen die vier Unbekannten sich zuvor auf einer Faschingsveranstaltung in einer nahegelegenen Lokalität aufgehalten haben.

    Auf dem Schloßplatz pöbelte die Männergruppe den 51-Jährigen an, schubsten ihn und gingen dann unvermittelt auf den Mann los. Der Mann wurde zunächst mehrfach durch Fausthiebe getroffen und ging daraufhin zu Boden. Zunächst konnte er sich vom Boden wieder aufrappeln. Eine Begleiterin des Mannes wurde auf die Szenerie aufmerksam und kam diesem zu Hilfe. Die 50-Jährige wurde daraufhin beleidigt und weggeschubst. In der Folge traktierte das Quartett den Mann abermals mit Faustschlägen. Am Boden liegend sollen die vier Unbekannten dann auf den Mann eingetreten haben.

    Couragierte Zeugen, die auf den Sachverhalt aufmerksam wurden, eilten von der gegenüberliegenden Straßenseite dem Pärchen zu Hilfe, worauf das Quartett die Flucht ergriff und in Richtung Friedrichstraße rannte.

    Der 51-Jährige musste von einem Rettungswagen in ein nahgelegenes Krankenhaus gebracht werden.

    Die flüchtigen Täter wurden wie folgt beschrieben:

    Alle ca. 20 Jahre alt.

    TV 1: ca. 185 cm, kräftige Statur, osteuropäisches Aussehen, beide Arme nahezu gänzlich tätowiert, trug weißes Polohemd, schwarze Jeans und weiße Sneaker

    TV 2: ca. 170 cm, athletische Figur, markantes Adler-Tattoo am Hals, vermutlich Italiener, Dreitagebart, dunkle Bekleidung

    TV 3: zwischen 170 und 180 cm, normale Figur, orientalisches Aussehen, sprach gebrochen Deutsch, Brillenträger, trug einen dunklen Pullover, Jeans und Sneaker

    TV 4: wie TV 03, trug aber weiße Oberbekleidung und Jeans

    Die Ermittlungen wurden vom Polizeirevier Schwetzingen aufgenommen.

    Die Ermittler suchen nun nach Personen, die Hinweise auf die Täter geben können. Diese mögen sich unter 06202 2880 melden.

    https://www.speyer-kurier.de/blaulicht/artikel/polizeimeldungen-21022020/

    Ich finde „osteuropäisches Aussehen“ und „orientalisches Aussehen“ hier ganz ulkig und erinnere mich spontan an Niklas aus Bonn/Bad Godesberg.
    Deutschland, Du hast Dich verändert. Du bist plötzlich so bunt geworden. Was ist los mit Dir?

    Schaut auf diese Buntheit:

    Ich fasse kurz zusammen: Tükei-Deutscher ersticht Somalier, dabei wird ein Pole, der in Italien geboren wurde, schwer verletzt.

    https://www.swr.de/swraktuell/rheinland-pfalz/ludwigshafen/Toedliche-Messer-Attacke-Messerangreifer-aus-Boehl-Iggelheim-kommt-in-Psychiatrie,angreifer-von-boehl-iggelheim-kommt-in-die-psychiatrie-100.html

    Ja Kruzitürgn, geht’s noch? Ich glaube, 87% können mich mal.

  128. Was ich mich frage … wie kommt die Polizei
    Eigentlich an die Adresse des Killers?
    Gab es da Zeugen die Name und Adresse wussten?
    Höchst interessant sind auch die Kommentare (sorry weiß jetzt grad nicht von wem) in dem Augezeugen berichten, dass der der Täter nicht nit dem Bild was die Medien veröffentlichen identisch ist.
    Genausowenig ist das Bild der Überwachungskamera identisch.
    In einem anderen Kommentar war von 2 Tätern die Rede.
    Wenn das alles stimmen sollte würde das
    Ein ganz anderes Bild abgeben und die Medien usw. Der Lüge überführen
    Ich finde das sind alles Punkte die bis ins kleinse Detail geklärt werden müssen.

  129. @ jeanette 22. Februar 2020 at 00:07

    Seine Mutter soll pflegebedürftig gewesen sein,
    sein Vater habe sie gepflegt. Vielleicht war sie
    schon altersdement, Alzheimer oder ein chron.
    körperl. Leiden. Außerdem machte er ihr zum

    Vorwurf, ihn schon als Neugeborenes nicht
    richtig behandelt/gehalten zu haben, worauf sein
    Vater, der Held, ihn gerettet habe. Bei Frauen hatte
    der Junior keinen Erfolg, kein Wunder, wenn er
    seine Mutter als Versagerin bewertete.

    Aber letztendlich können wir, von der Ferne her
    u. als Laien, keine richtige Diagnose stellen.

  130. jeanette 22. Februar 2020 at 00:07

    Nur mal zwei von vielen Möglichkeiten:

    1. Um sie zu erlösen. Die Welt des Rathjen muss für ihn selbst eine Dystopie gewesen sein. In dieser Welt wollte er sie nicht zurücklassen. Suizidale Mütter nehmen bspw. mitunter ihre Kinder mit.

    2. Schizoide Narzissten leben gefährlich. Nicht nur für sich selbst, sondern auch für ihr Umfeld. Hier: Ein erweiterter Suizid (Homizid-Suizid, Mitnahme-Suizid). Ein Versuch, das Selbstkonzept zu schützen. Er sah sich ja in einer großen und gerechten Mission. Durch den Mitnahme-Suizid (Mutter) verhindert er, dass er und sein Konzept durch sie verurteilt wird. Damit sichert er die Stimmigkeit und Konsistenz seines Konzeptes.

  131. Durchbruch in Thüringen
    Das Kooperationsverbot der CDU ist nur noch Makulatur

    Andreas D.
    vor 2 Minuten
    Das ist doch zu schön: Die CDU erkennt nach 30 Jahren endlich wieder die führende Rolle der SED an – diesmal ganz ohne Druck der sowjetischen Besatzungsmacht in der Ostzone. Hoffentlich behauptet sie später nicht wieder sie sei dazu gezwungen worden. Diesmal waren hinter den Kulissen (außer Frau Merkel) keine russisch sprechenden Autoritäten beteiligt.
    ANTWORTENLINKMELDEN
    1
    RS
    Roland S.
    vor 2 Minuten
    Bei den Neuwahlen im April 2021 werden wahrscheinlich wieder die Wahlzettel der DDR neu aufgelegt. Da steht dann nur mehr der linke Einheitsblock drauf. Damit der Wähler auch nichts falsch machen kann. Nicht, dass man nächstes Jahr wieder so ein Durcheinander hat.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article206059295/Thueringen-Das-Kooperationsverbot-der-CDU-ist-nur-noch-Makulatur.html

  132. Der 72-Jährige sei polizeibekannt gewesen – unter anderem wegen übler Nachrede und Erpressung. Zudem soll ein früherer Freund von Tobias R. berichtet haben, der Vater habe dem Sohn zu Schulzeiten verboten, Freundschaften zu Menschen mit Migrationshintergrund zu haben, heißt es in dem Bericht der „Bild“. Offiziell bestätigt sind diese Berichte bislang nicht.

    Quelle: Focus Online

    Was es in grünen Kreisen so alles gibt…….

  133. @ jeanette 22. Februar 2020 at 00:18

    Vom Namen her ist Ramelow kein Russe.
    Hier bitte alles gründlich lesen:
    https://de.wikipedia.org/wiki/-ow

    Mütterlicherseits ist er aus einer lutherischen
    Theologen- u. Pastorensippe

    Bodo Ramelow wuchs in Osterholz-Scharmbeck (Niedersachsen) und Nieder-Wiesen (Rheinhessen) in einem evangelischen Elternhaus mit drei Geschwistern auf.[1] Als Ramelow acht Jahre alt war, starb sein aus Kricheldorf bei Salzwedel stammender leiblicher Vater Erwin[2] an den Folgen einer Kriegsverletzung.[3] Seine Mutter war eine alleinerziehende Hauswirtschaftsleiterin aus der traditionsreichen lutherischen Familie Fresenius; ein Ahne war Johann Philipp Fresenius.[1]
    https://de.wikipedia.org/wiki/Johann_Philipp_Fresenius

  134. Und dieses „Ischfickdeinemudda“ sowie „Ischdichschlagekrankehaus“ würde ich lieber heute als morgen aus Deutschland verbannen.

  135. Und nein, ich denke nicht daran auszuwandern, weil es mir hier nicht mehr so gefällt, Herr Regierungspräsident, ich denke daran mein Vaterland an der Wahlurne zu verteidigen.

  136. Mit der derzeit verbreiteten Logik müsste man um so etwas zu verhindern nicht nur „Rechte“ verstärkt „beobachten2 sondern auch im grünen Umfeld präventiv sich umsehen.

  137. Also die Mutter ist Kurdin, der alte Vater ein grüner Querulant, der die Nachbarn schikaniert und der Sohn fährt einen teuren Schlitten (Diesel?) und knallt Muslime und (angeblich) die eigene Mutter ab und dann (angeblich) sich selbst, und die überlebenden haben aber einen anderen Täter gesehen……und Pappa Rathjen sitzt 2 Stunden neben den Leichen…und schweigt bis jetzt…
    Kann man sich nicht ausdenken! Als Drehbuch würde der Stoff wegen Überzogenheit abgelehnt werden!
    Was für ein Glück, dass so wenig Grüne Kinder haben! Sonst gäbe es mehr Irre!

    Der grüne Vater steckt dahinter, glaube ich.

  138. Nachdem wir wissen, da Papa bei den Grünen ist, ist mir alles klar:
    -Der Mordbub wurde von Kindesbeinen an von seinem grünen Vater traumatisiert
    -Was zeigt, dass rot-grüne Erziehung immer in einem traumatischen Dilemma und Selbstzerstörung endet (Patra Kelly, Gert Bastian)
    -GRÜNE IDEOLOGIE ist eine gefährliche sektenartige Ideologie deren Psycho-Zerstörung in der Mitte der Gesellschaft angekommen ist
    -GRÜNE IDEOLOGIE wirkt zerstörerisch und legt die Grundsteine für die Gefährlichkeit der Zivilgesellscshaftz schon im jugendlichen Alter
    -Jetzt müssen Lehren draus gezogen werden: Wie gehen wir mit GRÜNEN um? => Handlungsanweisungen für den Umgang mit GRÜNEN
    -Das ist nur die Spitze des Eisbergs von Traumatisierten Eltern bzw. Traumatisierten aus dem GRÜNEN Umfeld
    -Alle GRÜNE und Kinder deren Familien GRÜN geprägt sind sollten vom Verfassungsschutz beobachtet werden

  139. Ich glaube die ganze Geschichte nicht, die uns aufgetischt wird. Ich glaube nicht, dass der Mann der Mörder ist. Der geht doch nicht heim und bringt auch noch seine Mutter um, den Vater aber nicht. Nicht mal als Wahnsinniger. Ich glaube, dass der Mörder ein ganz anderer ist oder andere sind. Im Hintergrund werden in Stuttgart fleißig Leute direkt aus Wuhan eingeflogen und in einem Hotel untergebracht. Und wo sonst noch? Und gleichzeitig einigt sich die Einheitspartei in Thüringen darauf, mit Stimmen der CDU den Ramm…… wieder zu wählen und im April Neuwahlen auszurufen. Hoffen sie, dass durch die ganze widerliche Hetze nun die AfD nicht mehr gewählt wird? Zuviel passiert da gerade gleichzeitig und während vorne das Theater läuft, sollte man immer sehr aufmerksam beobachten, was im Hintergrund geschieht.

  140. Ich mache es immer so:

    Am Wahltag (Landtags-/Bundestagswahlen) kurz vor 18 Uhr im Wahllokal erscheinen und die Auszählung der Stimmen kontrollieren. Vor allem darauf achten, das keine AfD-Stimmen ungültig gemacht werden. Ob zuvor im Wahlregister Stimmen als „Abgegeben“ vermerkt und entsprechende Stimmzettel in der Wahlurne deponiert wurden, kann man dann natürlich nicht mehr kontrollieren. Dafür müsste man schon den ganzen Tag im Wahllokal verbringen. Wer macht und kann das schon? Das Wahlregister kann missbraucht werden. Es sollte nicht der Wahlleiter, sondern der Wähler unterschreiben, das er bzw. sie an der Wahl teilgenommen hat.

    Dies sind meine Bedenken, die unsere Demokratie fundamental gefährden können und: Missbrauch ist nicht ausgeschlossen.

  141. Glaubt denn wirklich noch irgend jemand nach dem ganzen Schmierentheater, dass die Neuwahl in Thüringen ordentlich und sauber laufen wird? Nein, mitnichten. Die werden das Ergebnis nicht den Wählern überlassen, dessen können wir uns sicher sein.

  142. Marc 22. Februar 2020 at 00:25

    Was kann der Vater dafür wenn sein erwachsener Sohn einen an der Klatsche hat ?

    Normalerweise spricht man hier von einem Erziehungsversagen.

    Dieser Vater hatte aber offenbar selber einen an der Klatsche (schon deshalb, weil er bei den Grünen ist), aber den Berichten zufolge hier besonders extrem.

    Deswegen sollte man auch die Täterschaft des Sohnes nicht für bare Münze nehmen. Es könnte auch der Vater gewesen sein. Das wäre jetzt zu klären.

  143. Deutschland – ist nun in der Zerreißprobe … Merkel hat unser Land in 15 Jahren an die WAND gefahren. Warum diese „Monarchin“ nicht durch ein Konstruktives Misstrauensvotum aus dem Thron heben ? Wo sind die tapferen CDU-Rekken ?

    1.) Präzise Polizeiangaben, heute : „Deutsche mit ausländischen Wurzeln…“ warum nicht immer so ?
    Sind auf Mallorca junge Migranten-Männer übergriffig, dann heißt es stur „Deutsche…“ mehr nicht.
    Ja… immer so berichten, wie es den Mainstream-Medien genehm ist und die „bösen Deutschen“ verleumdet werden dürfen.

    2.) Allgemeine Anmerkungen – zum Quasi-Amok von Hanau:
    Die „Heterogenisierung und Einhegung“ (Original vom Hilfstaxi-Fahrer Joschka Fischer, bereits vor 20 Jahren gefordert..) Deutschlands ist bereits erfolgt und zeigt nun seine BÖSEN Folgen.

    3.) Am Votum der „hier schon länger Lebenden“ vorbei werden seit August 2015 die „Tore des Landes“ ausgehängt, damit jede/r sich in Germoneystan seine Bleibe verschaffen kann … Gründe dafür zählen nicht mehr – eine grenzenloses „Samaritertum“ – was zu Zweifeln an der Rationalität der Regierung führt und dies zu Verwerfungen in der Gesellschaft: überbordende Justiz-Fälle, finanzielle Ausplünderung der Sozialkassen etc… Verarmung der Rentner – zu Tafelkunden… oft in Konkurrenz mit den Merkel-Gästen

    4.) Was sind die Reaktionen darauf: FRUST, ENTFREMDUNG, sogar HASS auf den STAAT und seine REPRÄSENTANTEN – von der Regierung bis runter zur Kommune. Das konnte man doch absehen !

    5.) Sich dem „Luft zu verschaffen“ gelingt nur wenigen – intellektuell… und dennoch wird das Etikett als NAAAAAZI und VOLKSVERHETZZZZER einem schnell angeheftet. Ich kenne da genügend Fallbeispiele.

    6.) Was ist mit denen, die vor WUT sich nicht mehr bändigen können ? Da wird blind um sich geschimpft, werden Drohungen ausgesprochen – oder sogar Übergrifflichkeiten gegen die Neubürger getätigt. Leider sind dann psychische Kranke nicht mehr zu bändigen – s. Hanau.

    7.) Dies scheint nur das Vorspiel einer Tragödie zu sein – da „die da oben“ nicht endlich die Sorgen und Nöte der „hier schon länger Lebenden“ ernst nehmen… Welche Ignoranz gegenüber den BürgerInnen !

    8.) Appell: Liebe Regierungsrepräsentanten – auch ein projektierter Wassergraben um das Parlamentsgebäude in Berlin – scheint bald keinen Schutz mehr zu gewähren… wenn ein „GELBWESTEN-ZUNAMI“ a la Francaise nun unsere Republik von „LINKS-GRÜN“ wieder auf „RECHTS“ dreht….
    Bitte, lassen wir es soweit nicht kommen.

    9.) p.s: die GEZ-Wahrheitsmedien wollen tatsächlich an 2021 ca. 10 Euro pro Jahr mehr haben… was bei 40.000.000 = 40 Millionen Haushalten gleich 400.000.000 = 400 Millionen EUROS MEHR sind – Jetzt sind es schon ca. 8.5000.000.000 0 = 8,5 Milliarden EUROS, die für „betreutes Denken“ verschwendet werden.

    Fazit: Auch hierfür lohnt es sich die GELBWESTEN schon mal aus dem Schrank zu holen.

  144. Kann hier jemand türkisch?

    Hier wird behauptet, dass es mehrere/andere Täter waren und/oder dass der Täter anders aussah als der in Medien gezeigte Tobias R.
    https://www.youtube.com/watch?v=bLYZOwXgoTY

    Übersetzte Teile im Kommentarbereich

    Hans Siegling
    vor 2 Stunden
    Wahnsinn, jetzt benötigen wir schon türkische Quellen um der Wahrheit näher zu kommen!

  145. Im Zuge der Thüringen-Wahlen haben wir ja erlebt, wie waschechte Demokratie so geht: natürlich nur mit lupenreinen Demokraten.

    Der VS sagt sich: „Wessen Brot ich esse, dessen Lied ich sing.“ Ich sage: „Hoffentlich Allianz versichert und das richtige life-pattern gewählt“.

  146. @johann 22. Februar 2020 at 00:39

    „Nicht, dass man nächstes Jahr wieder so ein Durcheinander hat.“

    *****************************************************

    Nächstes Jahr so ein Durcheinander bei der Bundestagswahl wie bei der Thüringen-Wahl?

    Mon dieu, Sie entzücken mich, das wäre ein Traum.

  147. VivaEspaña 22. Februar 2020 at 01:39

    Kann hier jemand türkisch?

    Hier wird behauptet, dass es mehrere/andere Täter waren und/oder dass der Täter anders aussah als der in Medien gezeigte Tobias R.
    ———
    Laut unseren Medien haben die doch mittlerweile 40 Zeugen vernommen. Und viele oder einige davon werden doch wohl den Täter beschrieben haben. Wenn es nicht Tobias Rathjen gewesen sein sollte,
    wird man uns dann die Wahrheit sagen? Wohl kaum.

    Irgendwie ist auch mir der Vater suspekt.

  148. @gonger 21. Februar 2020 at 23:54
    Ich sah das Interview von Radtke mit Sellner.
    Sellner ist wirklich gut. Er konnte mit Radtke super umgehen.
    Sellner hat fast dazu aufgerufen, Radtke zu wählen.
    Sollte aber jemand am Sonntag in Hamburg wählen dürften, muss er unbedingt die AfD wählen. Ob die die 5-Prozent-Hürde schafft, ist nämlich nicht klar.
    Außerdem ist Radtke wie ein Fähnchen im Wind (bei dem Alter aber auch klar). Der kann morgen schon wieder in die andere Richtung umfallen.
    Aber witzig ist das Interview auf jeden Fall.

  149. Maria-Bernhardine 22. Februar 2020 at 02:17
    ——-

    Hoffentlich platzt dem Hans-Georg Maaßen bald der Kragen und er bringt viele brisante Unterlagen u.a. von zurückliegenden undurchsichtigen Fällen an die Öffentlichkeit. Ich gehe doch davon aus, dass er während seiner Amtszeit viele Unterlagen kopiert und gebunkert hat. Zumindest kann er aus dem Nähkästchen plaudern.

  150. @Maria-Bernhardine 21. Februar 2020 at 22:52
    Wenn die Leute unbekannter sind wie z.B. dieser Kuhle, wäre es gut dazu zu schreiben, wo die hingehören. Hier also zur FDP.
    Es ist eben schon noch interessant, ob so eine Aussage von einem Linken, Grünen, CDUler oder FDPler kommt.
    Nur damit man die Haltung dieser Parteien besser einschätzen kann.

  151. NieWieder 21. Februar 2020 at 22:31
    OT
    Sehr gute Aktion von Oliver Flesch
    Demo gegen Rechts: Antifa-Angriff auf Journalisten! | Olli in Gefahr
    Manche mögen ja die Art von Oliver Flesch öfters nicht. Das hier ist aber wirklich eine gute und auch sehr mutige Aktion. Im linksversifften Hamburg.
    —————

    Die Nummer ist Flesch fast wie auf den Leib geschneidert. Schade daß er mehr (Bild-) Reporter als Redner ist, sonst könnte er für Antifa und Linke das sein, was Stürzenberger für den Islam und die hier lebenden Moslems und ihre gutmenschlichen Dauer-Beschützer, ist.
    Er ist einer der wenigen altvorderen Szenetypen der sein persönliches Hallo-Wach-Erlebnis hatte, und seitdem weiß worum es geht. Das Gute ist, er kennt das ‚Klientel‘, (war er doch mal ein Teil davon(?) und er geht mit ‚Schafspelzkragen‘ (nicht jeder kann das tragen, man stelle sich mal vor Curio, Brandner o. Gauland wären so angezogen ..), fast perfekt darin auf, was nicht so ohne weiteres möglich wäre hätte er nicht auch das gewisse Quäntchen street-credibility, warum sie ihn noch fast kollegial Olli nennen.

    Was ich gut finde, ist, daß er dabei ist, das Anfangsversprechen aus frühen Youtubezeiten, ‚Attacke‘ für die Sache machen zu wollen, umzusetzen. Gut finde ich darüber hinaus, wenn er nicht mehr halbverkatert mit glasigen Augen vor der Cam hockt, sondern konzentriert und wach, in aufrechter Haltung, seine Umgebung wahrnimmt, und ein harmonisch wirkendes Reportage-Zusammenspiel mit Stefan Bauer auf so einem heißen Pflaster wie HH hinkriegt. Oliver Flesch hat für mich die Fähigkeit die Bewegung etwas sexier aussehn zu lassen, was in diesem visuellsten aller bisherigen Zeitalter nicht unbedeutend sein dürfte. Andere haben wieder andere Fähigkeiten.

    Sollte jetzt nicht die ultimative Lobhudelei werden, (ja, ich weiß manche koddern über ihn ab) will vielmehr damit sagen, es braucht mitunter sehr unterschiedliche Typen, die, vorausgesetzt jeder ist zur rechten Zeit an seinem Platz, sehr effektiv sein können.

  152. @ Rheinlaenderin 22. Februar 2020 at 02:27

    Vielleicht waren es Vater UND Sohn

    +++++++++++++++++++

    @ NieWieder 22. Februar 2020 at 02:39

    Bei einigen schreibe ich die Partei dazu, wenn es
    in der Presse nicht stand. Aber ich habe nicht
    immer Zeit u. Lust zu gugeln, um hier jeden
    Wunsch zu erfüllen. Manchmal habe ich es
    vorgehabt u. am Ende vergessen. Nebenher

    oder dazwischen mache ich nämlich noch anderes:
    Socken stopfen, Katze zigmal füttern, TV Gucken,
    Kreuzworträtsel lösen, Essen, Geschirrspülen usw.

  153. Maria-Bernhardine 22. Februar 2020 at 02:53

    oder dazwischen mache ich nämlich noch anderes:
    Socken stopfen, Katze zigmal füttern, TV Gucken,
    Kreuzworträtsel lösen, Essen, Geschirrspülen usw.

    ——-
    Ganz wichtig, Schlafen nicht vergessen :- )

  154. Kalle 66 21. Februar 2020 at 20:29; Wirklich nicht? Dass Usa und Israel zerstört werden sollen ist doch grüne Ideologie.

    VivaEspaña 21. Februar 2020 at 20:41; Nicht wirklich. mir kommts jedenfalls verdächtig vor, dass der Vater noch lebt. Gut, es wär vielleicht vorstellbar, dass er erst heimkam, wie schon alles passiert ist, trotzdem ist das ne sehr seltsame Situation. Aber ich geh einfach mal davon aus, dass die Polizei den auch genau unter die Lupe nimmt. Bei allen sagen wir mal, seltsamen Todesfällen werden zuerst mal die Familienangehörigen verdächtigt. Und das mit gutem Grund.

    VivaEspaña 21. Februar 2020 at 21:22; Ach ja, das altbekannte Dunning-Kruger syndrom. Kann sein dass mans mit 2 e schreibt.

    Haremhab 21. Februar 2020 at 21:56; Ist doch bekannt, die kriegten zuerst mal ne gesalzene Rechnung vom deutschen Quincy. Bei der Trauerfeier durften sie auch nicht rein.

    jeanette 21. Februar 2020 at 21:48; Also die Tagessau weiss wieder mal, wie die Wahl ausgeht, bevor sie überhaupt stattfindet. Sehr bedenklich, die wussten es ja auch wie die vorherige Wahl ausgeht und die US-Wahl und der Brexit und haben sich jedesmal dabei unsterblich bis auf die Knochen blamiert. Und für diese ganzen Fehlleistungen, die anderswo zum Rausschmiss geführt hätten, solls demnächst auch noch ne Menge mehr Geld geben. Unvergesslich, wie im Morgengrauen, wo auch noch zusätzlich zu ARD und ZDF Moderatoren und teusen auch noch etliche linke Politdarsteller geladen waren um ihren Senf dazuzugeben und Häme über the Donald auszukippen, die Gesichter länger und immer länger wurden. Bis zum Ente der Sondersendung versuchten sies sich noch irgendwie schönzureden. Bei 3Sat wollten sies bis etwa um 3 Nachmittag noch nicht glauben, dass nicht sie die US-Wahl entscheiden, sondern doch der unmündige amerikanische Wähler. Da wurde dann noch gerechnet, dass Staaten, die seit der Vertreibung der Indianer schon immer republikanisch gewählt haben, plötzlich links wollen. Hat sich natürlich nicht erfüllt.

    Babieca 21. Februar 2020 at 22:22; Ach die Parteien haben sich geeinigt. Wird dann in Zukunft alles ausgekungelt, die Wahlzettel vielleicht noch weggeschickt, aber wandern statt in die Urne in den Reisswolf.
    Selbst wenn die 3 Roten plus die Halbmondpartei was ausgekungelt haben, wer sagt denn, dass sich alle dran halten. DIe FDP Leute wissen, sie dürfen sich, falls eine Neuwahl kommt, nen anderen Job suchen. DIE HMDU wird wohl wenigstens die Hälfte der Stimmen verlieren. jedenfalls geh ich davon aus, dass das den Wählern äusserst sauer aufstossen wird. Ich erinnere mich immer wieder gern an die Sache mit Pattex-Heide damals vor keine Ahnung, 12 Jahre oder mehr wird das wohl her sein. Da hätten die Stimmen eigentlich gereicht, aber ein solcher mieser Verräter war drunter, der partout nicht das tun wollte, was angeordnet war. Scho blöd, wenn wenigstens einer mal während der Jahre im Parlament mal in die Landesverfassung geschaut hat.
    Zu meiner Schulzeit gabs die in der Abschlussklasse für jeden Schüler, also sollte eigentlich jeder schon mal Gelegenheit gehabt haben, da rein zu schauen.

    jeanette 22. Februar 2020 at 00:07; Ich habs gestern schon früh angesprochen, wissen wir denn irgendwas über den Tathergang? Kann nicht der Vater erst Frau und Sohn umgebracht haben und dann in die Shishabars gegangen sein. Ich will ihm unbekannterweise gar nix unterstellen. Aber solche Fragen stellt sich sicher die Polizei zuerst. Bei Familienangelegenheiten sind grundsätzlich erst mal die überlebenden verdächtig. Und vor der Feststellung des Todeszeitpunkts, Überprüfung der Tatorte auf Spuren jeglicher Art und Auswertung derselben, ist das, was wir von den Medien zu hören kriegen, reine Mutmassung. Quincy kriegt das schon hin. Wenn ein Mord erstmal aufgedeckt wird, dann finden die in, ich glaube rund 98% der Fälle auch den Täter, man weiss natürlich nicht, obs immer der richtige ist. Jedenfalls würd ich wenn ich sowas planen würde ziemlich sicher davon ausgehen, geschnappt zu werden.

  155. In der linken Lügenpresse ist das grüne Engagement des Vaters des durchgeknallten Attentäters höchstens eine Randmeldung, wenn überhaupt.

    Wie wäre das wohl, wenn er bei der AfD wäre…?!?

  156. @ Rheinlaenderin 22. Februar 2020 at 02:38

    MAASSEN SAGTE EINMAL, Merkel mache ihm seine
    CDU kaputt, d.h. er möchte die CDU retten u. wartet
    einfach nur, bis Merkel endgültig verbraucht, krank o.ä.
    ist. Vermutl. wird der treue Staatsdiener nichts
    ausplaudern, aber es reicht ja auch, wenn einige sich
    fürchten, er könnte es tun. Zumindest bietet ihm sein
    Wissen einen gewissen Schutz, wenn Deutschland
    noch mehr in die Diktatur abtriften sollte. Wird man es
    wagen ihn eines Tages abzuführen?

  157. „Er(Tobias Rathjen) hat sich von seiner Mutter regelrecht bedienen lassen“,
    sagte ein Jugendfreund in Bild. (Von Alice Schwarzer, die
    gegen Männerbünde im Netzt geifert. emma.de)

    OPFER: Zigeunerin Mercedes K., 35 Jahre alt, Verkäuferin. Seit Jahren lebt sie mit ihren Eltern und zehn Geschwistern in Hanau-Kesselstadt, einem Stadtteil, in dem Menschen vieler Nationen zusammenleben. Bislang habe es nie Ärger gegeben, erzählen Angehörige der Roma-Familie, bislang sei doch alles so friedlich gewesen.

    Am Mittwochabend sitzt Mercedes K. am Kurt-Schumacher-Platz im Kiosk neben der Arena Bar und isst einen Salat. Kurz nach 22 Uhr stürmt ein Mann in den Kiosk, es fallen Schüsse, Mercedes K. ist sofort tot. (spiegel.de)

    Tobias Rathjen, so schrieb er es auf seiner Homepage, absolvierte nach dem Abitur einen Zivildienst sowie eine Lehre zum Bankkaufmann, anschließend studierte er Betriebswirtschaft in Bayreuth. Nach dem Diplom im Jahr 2007 arbeitete er in der Finanzdienstleistungsbranche, längere Zeit lebte er deshalb in München. In seiner Freizeit spielte Rathjen nach SPIEGEL-Informationen Fußball, außerdem galt er unter Kollegen als ehrgeiziger Tischtennisspieler.

    Rathjen glaubte, das Leid der Welt müsse durch Zerstörung der Erde verhindert werden – mithilfe einer „Zeitschleife“

    Man müsse eine Zeitschleife fliegen und die Erde in der Vergangenheit zerstören, „bevor vor vielen Milliarden Jahren das erste Leben entstand“. (spiegel.de)

    Bereits im Januar 2002 will der Todesschütze eigenen Angaben zufolge erstmals zur Polizei gegangen sein, um illegale Überwachung anzuzeigen. Ergebnislos, wie er in seinem Manifest behauptet. Gut zwei Jahre später, im Herbst 2004, sei er nach seinen eigenen Worten wegen seiner vermeintlichen Überwachung bei einer Polizeidienststelle erneut abgewiesen worden. Und im vergangenen Jahr – das hat Peter Frank jetzt bestätigt – hat er sich an den Generalbundesanwalt wegen der angeblichen Überwachung gewandt. Als all diese Versuche, Ermittler auf seine Situation aufmerksam zu machen, nicht gefruchtet hätten, habe er laut seines Manifestes mehrere Privatermittler kontaktiert – doch auch die hätten ihm nicht helfen können.
    https://www.uckermarkkurier.de/aus-aller-welt/todesschuetze-von-hanau-war-bundesanwaltschaft-bekannt-2138487602.html

  158. Rheinlaenderin 22. Februar 2020 at 02:27

    Laut unseren Medien haben die doch mittlerweile 40 Zeugen vernommen. Und viele oder einige davon werden doch wohl den Täter beschrieben haben. Wenn es nicht Tobias Rathjen gewesen sein sollte,
    wird man uns dann die Wahrheit sagen? Wohl kaum.

    Denkbar ist auch: Der Vater war’s, und als das SEK das Haus stürmte, erschossen sie „versehentlich“ Mutter und Sohn.

    Wird das SEK zugeben, den falschen erschossen zu haben?

  159. Oder es war doch Clan-Kriminalität.

    Und weil der Dummkopf mehrfach mit wirren Schreiben bei der Behörde aufgefallen ist, hatte man ein perfektes Opfer, dem man es in die Schuhe schieben kann.

  160. Hans-Gerd Rathjen (72) soll polizeibekannt sein Welche Rolle spielte der
    Terroristen-Vater?
    72-Jähriger wird als Beschuldigter geführt ++ Hanau-Attentäter hatte Ärger mit dem Arbeitsamt ++ Politiker warnt vor „Schwarm-Terrorismus“ (bild-plus.de)

    ++++++++++++++++++++++

    KONTAKT ZU MERKEL?

    Hanau/Wuppertal. Tobias Rathjen tötete in Hanau zehn Menschen – dann sich selbst. Jetzt kommt raus: er hatte im vergangenen Jahr Kontakt zu +++Angela Merkel und dem +++Bundesnachrichtendienst gesucht.

    „Ich saß zweieinhalb Stunden mit ihm zusammen“, erzählt Holger, der als beratender Privatdetektiv für die Detektei Kurtz tätig ist.

    Er habe geäußert, dass eine Geheimorganisation im Schatten die Welt steuere und in Deutschland neben ihm nur Kanzlerin Angela Merkel und der Chef des BND, Gerhard Schindler, davon wüssten.

    „Im Termin wurde allerdings schnell klar, dass er unter Verfolgungswahn und weiteren psychologischen Störungen litt“, so Kurtz
    https://www.derwesten.de/panorama/vermischtes/attentat-von-hanau-hatte-tobias-rathjen-mittaeter-bruder-im-geiste-id228496557.html

  161. VivaEspaña
    22. Februar 2020 at 01:04
    HANS-GERD RATHJEN (72) SOLL POLIZEIBEKANNT SEIN
    Welche Rolle spielte derTerroristen-Vater?
    72-Jähriger wird als Beschuldigter geführt ++ Hanau-Attentäter hatte Ärger mit dem Arbeitsamt ++

    Portrait-Foto vom Papi:…
    ++++

    Huch – er hat einen wirren Blick! 🙁

  162. Maria-Bernhardine 22. Februar 2020 at 03:45
    Für den Bruchteil einer Sekunde hab‘ ich tatsächlich
    U c k e r m a r k – T i e r
    gelesen.
    Der Schrecken wirkt bis jetzt noch nach.

  163. VivaEspaña 22. Februar 2020 at 01:39

    Kann hier jemand türkisch?

    Hier wird behauptet, dass es mehrere/andere Täter waren und/oder dass der Täter anders aussah als der in Medien gezeigte Tobias R.
    [..]

    _____________________________

    Ist ja Knaller…

    Das müssen doch mehrere andere Zeugen (bevor die komische Autounfälle haben und Suizid begehen) auch bestätigen können?

  164. Der Scheiß stinkt gewaltig! Die ticken hier nicht mehr richtig..jeder wird gegen jeden aufgehetzt, und hinterher stellen sich die verschissenen Verantwortlichen hin, und tun so, als ob sie damit nichts zu tun haben.

    Billig und durchschaubar, ich schäme mich hier noch…

  165. Der hat also einen toten Sohn und seine tote Frau in der Wohnung..ruft aber keine Polizei?
    Erst als die Polizei das Haus stürmt, werden die Toten gefunden?

    Was ist das denn?

  166. Ich mache es mir jetzt auch einmal einfach…
    Grün hat mitgeschossen
    Den G20 Gipfel lasse ich bewusst einmal außen vor.
    Sonst würde mir zu viel einfallen.

  167. OT.
    Die stufenweise Verschmelzung der SPD, Rothgrün, CDU und FDP erreicht nun eine „historische Dimension“ durch deren Gleichschaltung mit der kommunistischen Linken angefangen in Thüringen. Auf längere Sicht wird dieses kommunistische Sammelsurium als „Antifaschistische Einheitspartei Deutschlands“ (AED) firmieren und jegliche Opposition geistig-moralisch erwürgen. Dann wird Deutschland endlich zusammenwachsen zu dem was zusammen gehört: Almanya. https://www.welt.de/politik/deutschland/live205615625/Thueringen-Katja-Kipping-spricht-von-historischer-Dimension.html

  168. Bin Berliner 22. Februar 2020 at 04:44

    Das kann ja genau die Methode sein. Viele Theorien, Mutmaßungen, falsche Fährten, ungenaue Berichterstattung. Einmal klingt es nach Wahrheit, dann wieder nach dem genauen Gegenteil. Ein großes Ziel alles beherrschender Machtidioten. Wenig Information, sehr schwache Signale, um gar keine genauere Untersuchung überhaupt erst mal in Gang kommen zu lassen, die einer etwaigen Wahrheitsfindung dienlich sein könnten. Maximale Vernebelung, Rauchbomben und fortgesetzte Desinformation. Das ist Merkels neu installierte chinesisch (alt-)kommunistische Parallelschaft.
    Das durch Tricks und allerlei Hinterhältigkeiten ins hohe Amt gekommene Regierungsetwas kennt ja im Grunde nichts anderes.
    https://www.youtube.com/watch?v=DVmab3IxC_4
    https://www.youtube.com/watch?v=dL3nNRvd2N0

  169. Habe mir heute bei uns mal die DW Lügen news angesehen und die hatte mich auch nicht entäuscht. Volle Story über Tobias der natürlich ein AFD Nazi gewesen sein sollte. Detaillierte AFD Hetze unterstützt durch einen grünen türkischen Hetzer „Occan Mutto“ oder so ähnlich, aber absolut kein Wort über seinen Vater Hans Gerd Rathjen, polizeibekannt, seine Nachbarn fürchten diesen Kerl und natürlich kein AFD Mann sondern, yepp, you guessed it, ein GRÜNER.
    Jetzt muss man sich mal das Lügenmedia vorstellen, ware der Vater tatsächlich ein AFD Mitglied gewesen.
    Mann bin ich jetzt doch froh schon seit über 50 Jahren nicht mehr in dem einst schönen jedoch jetzigen schamlos versauten Buntland zu leben.

  170. uli12us 03:07

    Die „Grünen“ wollen Atommächte zerstören? Eine Doppelnamen- und Latzhosensekte mit „taz“-Abos und verrosteten Fahrrädern sowie Öko-Misthaufen und Windmühlen. Die haben in den 1970ern mal gegen die „Startbahn West“ und „FJS“ demonstriert, das war’s aber auch schon mit der „Kampfkraft“. Bei der letzten Landtagswahl sind die gerade noch so über 5% gekrochen. Die roten „Grünen“ sind allerdings sehr ärgerlich und antideutsch, wer wollte das bestreiten!

  171. Ausgerechnet die Brüder der SPD-Frau Özoguz (ja, das ist die, die uns Deutschen die Kultur abgesprochen hat!), Betreiber des Portals „muslim-markt“, vermuten hinter dem Attentat eine Geheimdienst-Operation, und belegen das mit Recherchen…

    http://www.muslim-markt-forum.de/t1859f2-War-das-Massaker-von-Hanau-eine-Geheimdienstoperation.html?fbclid=IwAR1iqjUskiibldrkc3UH4hgAfiK4hqgeS8ovtDNsJNsuR5Oo67ycfdQoqQo

    Ein Augenzeuge behauptet gar, dass Tobias R. NICHT der Täter war.

    https://twitter.com/MichaelBauer218/status/1231093802871525376

  172. „HANS-GERD RATHJEN (72) SOLL POLIZEIBEKANNT SEIN
    Welche Rolle spielte der Terroristen-Vater?

    72-Jähriger wird als Beschuldigter geführt ++ Hanau-Attentäter hatte Ärger mit dem Arbeitsamt ++ Politiker warnt vor „Schwarm-Terrorismus““

    Sanitäter helfen einem Mann in Karohemd aus dem Rettungswagen, er hat die Hände auf dem Rücken, trägt Handschellen. Es ist Hans-Gerd Rathjen (72), Vater des rechtsextremen Terroristen Tobias Rathjen (43).“

    https://www.bild.de/bild-plus/news/inland/news-inland/hanau-welche-rolle-spielte-der-vater-72-des-terroristen-tobias-rathjen-68956980,view=conversionToLogin.bild.html, Bild, 21.02.2020 – 22:55 Uhr

    Bild+-Artikel.

  173. Der Typ war vielleicht irre, dumm war der aber sicher nicht im Gegensatz zu diesem Halle Amokläufer.

  174. Falls die Mutter tatsächlich Kurdin ist, und der Vater ja bekanntlich ein notorischer grüner Volkserzieher, sind die psychischen Probleme dem Jungen schon in die Wiege gelegt. Hammer, was da alles zusammenkommt – kulturelle Konfrontationen, Herkunftskonflikte, Anpassungsstörungen, Identitätsprobleme, Kommunikationsquerelen, Lebensstile, Rollenbilder…. Alles das verlangt ja schon gesunden und reifen Menschen sehr viel ab, und von allen diesen Belastungen scheint auch das sog. Manifest des Irren zu zeugen. Also nach meiner Einschätzung steht die psychiatrische Dimension des Falles im Vordergrund, und keinesfalls eine politische.

  175. Dichter 21. Februar 2020 at 23:24

    Irgendwie erinnert mich das an den Wahn, in der AfD lauter Nazis zu sehen und die Aufgabe, Deutschland vor dem vierten Reich zu retten.
    ——————
    So hat eben jede Seite und jede Gruppe ihre Verschwörungstheorie – in dem Fall ist es halt die „große Gruppe“.

  176. Arzt, Richter, Lehrerin, Betriebswird, Abiturientin – ein wahrlich „repräsentativer“ Querschnitt unserer Gesellschaft – der nur noch dadurch komplettiert werden kann, indem Studienabbrecher, Pädos, Arbeitsvereweigerer, Straßenschläger und beruflose Steinewerfer in führende GRÜNE Positionen
    unsere Gesellschaft „mitgestalten“.
    Dieser „gesellschaftliche Querschnitt“ zeigt die perverse Seele der GRÜNEN überdeutlich; wie in den „etablierten“ Parteien auch sind diejenigen, die es vorziehen, durch ihrer Hände Arbeit ihr Leben zu finanzieren und Richter, Politiker, Ärzte, Lehrer, Betriebswirte etc. „am kacken halten“, nicht vertreten.

  177. Die SCHULDFRAGE ist noch nicht vollständig geklärt!

    Der MÖRDER kommt aus einer GRÜNEN Familie.
    Dann kann er unmöglich ein AFD-Wähler sein!
    Somit kann die AFD nicht schuldig sein, ist entlastet!

    MÜLLTRENNER zusammen mit MÜLLHUDLERN das ist offenbar ein hochexplosives Gemisch!

    Die GRÜNEN, die sich nun als Querulanten und Pedanten entlarven, die werden noch mehr Zündstoff liefern, ähnlich gewaltbereit wie die Tierschützer!

    Das wird noch was werden, weltrettende, fanatische KLIMASCHÜTZER & lebensfrohe MIGRANTEN, die das Leben so nehmen wie es kommt.

  178. Man könnte ja sagen: da sieht man, was eine Kindererziehung mit grüner Ideologie hervorbringt.
    Ist zwar vermutlich falsch – aber wäre der Vater bei der AfD gewesen, würde das gaaaaanz groß in den Propaganda-Medien breitgetreten.

  179. Der Papa ein Grüner.
    Ich hab schon immer geahnt das die Grünen Nazis und rechtsextreme Terroristen sind.

  180. Das Experiment Multi-Kulti gerät außer Kontrolle

    Jahrelanges Totschweigen und Aussetzen der Debatte um die Leitkultur haben dazu geführt, dass eine Integration völlig unmöglich wurde.

    Die Reibungspunkte im Alltag mussten also folglich immer Schlimmer werden. Mobbing in Schule und am Arbeitsplatz.

    Das dann labile Personen wie Tobias R. die ersten sind die außer Kontrolle geraten, das müsste doch wohl jedem klar sein.

    https://www.welt.de/politik/live206002937/Anschlag-in-Hanau-Behoerden-rechnen-mit-gewaltsamen-Gegenreaktionen.html

    Die Linken Vordenker von Multi-Kulti wollten genau diese Eskalation um Deutschland zu zerstören.

  181. jeanette 22. Februar 2020 at 09:11

    Die SCHULDFRAGE ist noch nicht vollständig geklärt!
    Der MÖRDER kommt aus einer GRÜNEN Familie.

    Im Schweizer 20min ohne Bezahlschranke:
    …Der 72-Jährige soll polizeibekannt sein, unter anderem wegen falscher Verdächtigung, übler Nachrede, Falschaussage, Erpressung. In der Nachbarschaft gilt er als Querulant. Er soll seinem Sohn Tobias während der Schulzeit verboten haben, sich mit Migranten anzufreunden.

    Ein Nachbar zur «Bild»-Zeitung: Er machte immer Ärger, wegen Mülltonnen oder der Hecke, dann ging es oft um seine zwei abgemeldeten Autos, die vor den Garagen stehen. Immer war irgendwas. Immer kam er raus, machte Probleme. …

  182. Der Mülltonnentreter darf sich jetzt eine neue Bleibe suchen, kann sein Haus verkaufen!
    In Ruhe wird der da nicht mehr wohnen können!
    Am besten wäre, er ginge gleich ins Altersheim.
    Aber auch dort wird er Schläge bekommen!
    Oder er wandert aus, nach Thailand wo ihn keiner kennt.
    Aber das wird ihm zu dreckig sein,
    dann doch lieber nach Singapore!

  183. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 22. Februar 2020 at 10:00
    Das dann labile Personen wie Tobias R. die ersten sind die außer Kontrolle geraten, das müsste doch wohl jedem klar sein.
    —————————–
    Nicht jedem, jeder, denn denen es klar war, die wurden als Nazi denunziert. Das Resultat der multikulti narzisstischen Gesellschaft ist Tobias R.. Die notwendigen Folgen ihres MiltiKulti-Narzissmus erklrären sie als nazistisch. Irrationalität hoch drei.

  184. Möglicherweise wissen die Darsteller-Politiker, wie z. B. Frau Merkel & Comp. dass sie in der Ausrichtung ihrer Politik extreme Fehler gemacht haben…..und nun suchen Sie einen bösen Gegner, der den Amoklauf von Hanau verursacht hat: die AfD. Der Amoklauf des Herrn Rathjen jr. kommt der Politik sehr zu passe.
    Aus dem von Rathjens jr. veröffentlichten Text, den ich nur quer angelesen habe, geht eindeutig hervor, dass dieser Mann psychisch krank war und gegen fast alle muslimisch orientalisierten Völker sich so extrem äußert, dass man von Rassismus gegen diese sprechen muss. Auch die Philippinen zählt Herr Rathjen dazu, möglicherweise deswegen, weil dort die Islamisierung zugenommen hat. Es handelt sich um einen Rassismus, der sich offenbar auf muslimisch geprägte Länder bezieht.
    Aber wie gesagt, ich habe nur etwas quer gelesen.

    Mit anderen Worten: die Vereinigte deutsche Presse (ausgenommen die widerständige Presse, wie z. B. Pi News) verkündet, dass der Amok-Mörder (mit anschließendem erweiterten Suizid) ein Rechtsradikaler in der Nachfolge Hitlers sei. Das ist völliger Blödsinn und auch die Fokussierung auf die AfD als Nachfolgepartei der Nazis der 20-40 Jahre des 20 Jh. ist eindeutig Geschichtsfälschung!

    Fazit: Die Betroffenheitsszenerie der allg. Politik mit öffentlichen Veranstaltungen dient ausschließlich dazu von eigenen Fehlern bzgl. der Migrantenkrise abzulenken und nun macht man einen psychisch kranken Mann für dieses Gebaren zum Goldenen Kalb, um zu verkünden: Wir haben Recht…es war ein Rechter, und die AfD ist Schuld.

    Was für ein ungebildetes Politiker-und Medienvolk, das mit einer Hybris aburteilt! Widerlich!

  185. jeanette 22. Februar 2020 at 10:43

    Der Mülltonnentreter darf sich jetzt eine neue Bleibe suchen, kann sein Haus verkaufen!
    In Ruhe wird der da nicht mehr wohnen können!
    Am besten wäre, er ginge gleich ins Altersheim.
    Aber auch dort wird er Schläge bekommen!
    Oder er wandert aus, nach Thailand wo ihn keiner kennt.
    Aber das wird ihm zu dreckig sein,
    dann doch lieber nach Singapore!
    ———————–
    Das ist die bittere Rache seines Sohnes. Der total grünverstrahlte Vater setzte früh die Beweggründe für die Untat. Die Rache des Sohnes am Vater ist, ihn leben gelassen zu haben. Sein Hass auf den grünverstrahlten Vater war zu groß, um ihn die Gnade des Todes zukommen zu lassen.

  186. kalafati 22. Februar 2020 at 10:50

    Gerade die grüne Teufelssekte setzt sich für Massenmigration ein. Nicht mal Terroristen und Schwerkriminelle werden von denen abgeschoben. Und da soll der Vater zu seinem Sohn gesagt haben, dass er nicht mit Ausländern spielen soll. Bei dieser Sache stimmt überhaupt nichts. Sowie Vater als auch Sohn sind psychisch krank.

  187. Hoffentlich macht sich ein Journalist mal die Mühe zu verfolgen, wo die Terroropfer von Hanau, ihre letzte Ruhestätte finden werden. Vermutlich werden sie in ihre Heimat überführt, um nicht in Kuffar-Erde beerdigt zu werden. Es wäre dann wohl Integrationsverweigerung über den Tod hinaus……. Wir werden sehen!

  188. Beauregard 22. Februar 2020 at 12:58

    Wenn wundert es…. Schaut mal hier!
    _______________________________

    Oberhammer! Keine Frage weiteren Fragen…

  189. @kalle 66:
    Zunächst einmal mein Mitgefühl mit den Amgehörigen der Toten und den Veröetzten – auch dem Vater!
    Zunächst einmal hat die Partrizuhejörigkeitndes Vaters keine Bedeutung für das Verhalten seines Sohnes! Aber mit stellen sich dennoch mehrere Dragen:
    1. Bemerkten weder der Vater noch die Mutter etwas von,der Krakheit ihtrs Sohnes und dessen Aktivitäten im „Netz“?
    2. was machten der Vater und die Mutter vor, während und nach den Morden?
    3. Rief der Vater nach der Ermordung seiner Feau und dem Selbstmord des Sohnes die Polizei?
    4. Wie war der Sohn während der Taten unterwegs – mit seinem eigenen PKW?
    5. Seit wann wohnte der Täter wieder bei seinen Eltern! War er berufstätig und wo?
    6. was weiß der Vater über den Tod deiner Frau und seines Sohnes? Schlief er in der Zeit?
    7. Welchen Beruf hatte der Vater vor der Rente!
    Für Antworten auf diese Fragen wäre ich dankbar!

  190. Grüne ,diesen antideutschen extrem Mitgliedern ,denen trau ich alles zu!
    Falls der Sohn ein unheilbares Krebsleiden o.a. hätte. Der Vater: opfer dich für unsere Sache, wie mans aus Filmen her kennt…

  191. Diese ganzen Morde waren warscheinlich nur ene false-flag Aktion,um die AfD als Mörder und als die NSDAP 2.0 darzustellen,sie zu verbieten und letztendlich alle AfD-Wähler und Andersdenkende einsperren und als Kriminelle behandeln zu können.So funktioniert Politik.

  192. Kewil hat hier den wunden Punkt getroffen, auch andere sollten das thematisieren: Was will man aus grünen Elternhäusern, voller Verachtung auf das Eigene bei gleichzeitigen Weltbekehrungsphantasien, anderes erwarten als derart speziell tickende Kinder?

  193. Wieder ein Beleg, dass grüne Marxisten unfähig sind ihre Kinder zu erziehen, ausser aus denen Antifa Antifa zu machen.

  194. Nach allem, was ich bisher gelesen habe, kommen bei mir zunehmend Zweifel am Tathergang auf! Welche Beweise liegen denn vor, das der Tote überhaupt derbTäter war? Hatte er Schmauchspuren an den Hhänden (wie in jedem besseren Krimi)? Wie kam die Polizei auf ihn? Unsere ach so recherchefteudogen Medien, die sonst über jeden Furz von Höcke berichten, verschweigen nahezu alle Angaben, die für de Beurteilung der Vorfäööe erforderlich sind! Daher ergibt sich für mich sogar der nicht belegbare Verdacht, der Vater könnte erst seine Familie und dann die nicht gut den Müll trennenden Murden umgebrachtes haben! Warum etfährt man nichts über ihn? Was sagende Überlebenden Zeugen? Wie ich betrts vorhin seichrieb, fehlen mir für eine Einschätzung alle wichtigen Daten, die von unseren Medien vermutlich absichtlich verschwiegen werden!
    Warum?

  195. Shalom!
    Was mir aufgefallen ist:
    Wenige Stunden später (!!!) wurde bereits eine riesengroße Eventhalle aufgebaut; Merkel und der Bundesverr… äh, Bundespräsident aller Deutschen erschienen prompt.
    Irgendwie eigenartig…
    Kommt mir vor wie der Zauberpeter, der die weißen Hasen aus seinem Hut „zaubert“….

    Alles, bis auf Details, wirken auf uns und „unsere Spezialisten“ wie getürkt, durchgeplant und letztlich mit einer „Blaupause“ aus vorherigen „Anschlägen Rechter“ in Deutschland durchgeführt.

    Eine GD- Aktion, würde ich meinen. Zu perfekt ….auch die „Nachschau“!

    (Bei uns scheint die Sonne! … und die bringt Alles an den Tag …!)

    Shalom!

    Z.A.

  196. Das größte Problem ist, das die Presse den Regierenden ALLES durchgehen lässt. Dieser Fall ist besonders widerlich. Der Typ war ein gefährlicher Geisteskranker. Er schrieb 4x an die Behörden und teilte ihnen seine ganzen mörderischen Wahn mit. Der letzte und umfassendste Brief ging im November 2019 an den Generalbundesanwalt. Er war die ganze Zeit im Besitz von Waffen. Keiner hielt es für nötig, selbst nach dem letzten Brief, der im wesentlichen den gleichen Inhalt hatte wie das „Manifest“ etwas zu unternehmen und die Waffen einzuziehen. Als dann 9 Menschen ermordet worden waren wird jetzt die Schuld des eigenen Versagens der AfD in die Schuhe geschoben. Normalerweise müssten die Verantwortlichen bei der Bundesanwaltschaft entlassen werden und die Familien der Opfer vom Staat großzügig entschädigt werden. Merkel als Vertreterin der Exekutive müsste sich persönlich bei den Familien der Opfer entschuldigen. Aber in GroKo Zeiten gibt es eben kein normalerweise mehr.

  197. @Hilda 22. Februar 2020 at 00:17

    ……Vielleicht hat der grüne Daddy dem Klein-Tobias zu früh die Genderideologie eingeimpft, etwa so:
    Tobi, Du bist im Körper eines Jungen geboren, vielleicht bist du aber trotzdem ein Mädchen! ……….

    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    Selten so geschmunzelt. Gleich fürs Erste 100x ausgedruckt. Dann werden beim Abendspaziergang wieder Briefkastendeckel klappern.

    Ich denke, das ist die richtige „Graswurzeltaktik“. Die Grünen lächerlich machen, über Koransuren, Schweinereien der Politiker, Migrantengewalt usw. mittels kurzen Sätzen auf A5 Flyern (lassen sich besser und schneller als A4 falten und in Briefkästen stecken) aufklären.
    Bringt nicht viel. Ein paar werden sicher nachdenklich. Aber das reicht doch schon.

Comments are closed.