Von MARKUS GÄRTNER | Die Kanzlerin sehen wir derzeit bei inszenierten Weltereignissen wie dem Libyen-Gipfel, der schon nach wenigen Tagen im heißen afrikanischen Winde verweht war.

Und wir sehen sie beim ebenfalls sorgsam inszenierten Lebensmittel-Gipfel, bei dem die Kanzlerin den Discountern in die Preisbildung reinfunkt. Bei so viel Zuwendung für ergebnislose Weltgipfel und preisbezogenes Mikromanagement fragt sich der erstaunte Bürger, wo die Regierung ihre Prioritäten hat.

Bei den ganz großen Fragen jedenfalls kaum, bei der Migration zum Beispiel. Weiterhin kommen 450 Neubürger pro Tag zu uns, mehr als 160.000 im Jahr. Und das, obwohl tausende Lehrer fehlen, die Gerichte kaum hinterherkommen und der Wohnungsmarkt aus den Fugen gerät.

Da schreibt sogar ein Mainstream-Journalist wie Gabor Steingart (in seinem  Morning Briefing am 3.2.2020) die neuen Zahlen zur Flüchtlingspolitik seien „alarmierend“. Der Chef der Bundespolizei, Dieter Romann spreche von einer „ernstzunehmenden grenzpolizeilichen Situation“. Der viel beschworene Schengen-Außengrenzschutz scheint ebenso zerstoben zu sein wie die Innere Sicherheit in unserem Land.

Aber die politische Kaste in Berlin destabilisiert unser Land nicht nur durch schräge Prioritäten. Sie kennt nicht einmal ihre eigenen Gesetze. Wie sonst kommt es dazu, dass „Bauchaos bei Bundestagsbüros“ herrscht, wie der Tagesspiegel heute beklagt? Dort lesen wir, dass noch vor der Inbetriebnahme das neue Blockheizkraftwerk des Erweiterungsbaus am Elisabeth-Lüders-Haus in Berlin wieder herausgerissen werden muss, weil Umweltschutzauflagen unberücksichtigt blieben.

Sie machen die Gesetze, sie brechen die Gesetze – und sie stellen uns den angerichteten Schaden am Ende natürlich in Rechnung. Und diese politische Kaste ist noch immer nicht abgewählt! Trotzdem lobt Focus heute „Die Außenkanzlerin„, die in diesen Tagen sichtbar wie lange nicht „regiert“ und „sich neuer Popularität“ erfreue.

Geht´s noch? Und während wir erstaunt rätseln, findet sich eine Schlagzeile der ZEIT: „Bitte, bitte mehr Verbote“. Die Medien im Mainstream wollen eine Njet-Republik, in der Verbote und Regulierungen bis in die Supermarkt-Regale hinein unser Leben bestimmen und kaum noch Luft zum Atmen bleibt.

Selbst die könnte bald Opfer der CO2-Hysterie werden, befürchten nicht wenige Teilnehmer in den sozialen Medien. Und weil wir das irgendwie nicht verstehen, wahrhaben und akzeptieren wollen, werden wir von den medialen Weltverbesserern als „Der dumme Weltbürger“ verhöhnt.


(Der Volkswirt Markus Gärtner, Autor von „Das Ende der Herrlichkeit“ und „Lügenpresse“, war 27 Jahre Wirtschaftsjournalist für die ARD und veröffentlicht jetzt regelmäßig Videokommentare für das Magazin „Privatinvestor Politik Spezial“)

 

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

89 KOMMENTARE

  1. Frau Dr Merkel liebt die Inszenierung über alles.

    Sie plant sorgfältigst jeden Auftritt, am liebsten mit ihrer Panzerwagenkolonne, den Lieblings Leibwächtern und der blau blitzenden Motorradeskorte natürlich am roten Teppich haltend.

    Es ist ihr Lebenselexier und für sie der Beweis, dass es das reife verzögerte Mauerblümchen, das mit 5 Jahren noch nicht einen Berg herunter gehen konnte, es doch noch geschafft hat. Das Gefühl der eigenen Wichtigkeit ist für sie ihr Inbegriff des Lebens.

    Mit dem großen Auftritt auf der Bühne hat sich für sie Politik erledigt, was geredet und verhandelt wird, interessiert sie schlichtweg nicht mehr. Sie wacht dann erst wieder zum Cocktailempfang auf und wartet auf das Galadiner mit den gratis Drinks.

    wenn sie könnte, wie sie wollte würde sie wahrscheinlich nur noch große Vorfahrten machen. Der Rest der Politik widert sie sowieso an

  2. Nichts ist eines Kulturvolkes unwürdiger, als sich ohne Widerstand von einer verantwortungslosen und dunklen Trieben ergebenen Herrscherclique „regieren“ zu lassen. Ist es nicht so, daß sich jeder ehrliche Deutsche heute seiner Regierung schämt, und wer von uns ahnt das Ausmaß der Schmach, die über uns und unsere Kinder kommen wird, wenn einst der Schleier von unseren Augen gefallen ist und die grauenvollsten und jegliches Maß unendlich überschreitenden Verbrechen ans Tageslicht treten? Wenn das deutsche Volk schon so in seinem tiefsten Wesen korrumpiert und zerfallen ist, daß es, ohne eine Hand zu regen, im leichtsinnigen Vertrauen auf eine fragwürdige Gesetzmäßigkeit der Geschichte das Höchste, das ein Mensch besitzt und das ihn über jede andere Kreatur erhöht, nämlich den freien Willen, preisgibt, die Freiheit des Menschen preisgibt, selbst mit einzugreifen in das Rad der Geschichte und es seiner vernünftigen Entscheidung unterzuordnen – wenn die Deutschen, so jeder Individualität bar, schon so sehr zur geistlosen und feigen Masse geworden sind, dann, ja dann verdienen sie den Untergang.

    Quelle: Muss jedem bekannt sein.

  3. 1. Die Kritik, dass der Staat sich nicht in die Preisaushandlungen von Supermarktketten und Lebensmittelproduzenten einmischen sollte, teile ich.
    2. Der Agrarmarkt ist allerdings überhaupt kein normaler Markt, sondern ein Markt mit staatlicher Lenkung, das Gegenteil eines freien Marktes. Die EU-Agrarwirtschaft ist eine extrem gesteuerte Wirtschaft. Davon können Kleinbauern ein Lied singen.
    3. Es muss ein Umdenken bei der „Tierproduktion“ – ja so heißt das korrekt – stattfinden. Schlachttiere sind keine Gegenstände, die irgendwo in Anlagen abgestellt und mit Pharmaka und Futtermitteln gepflegt werden, um sie alsbald „ernten“ zu können.

    In einem Land, in dem das Kilo Fleisch so viel kostet wie das Kilo Käse, in dem Konsumenten Fleisch wegwerfen und nur die Lenden essen wollen, in einem solchen Land stimmt etwas überhaupt nicht mehr: Die Leute haben keine Ahnung vom Leben, sind übersatt und dekadent.

    Es wird nicht anders gehen, als dass man den Tieren über den Fleischpreis hilft. Für die Minderzahl an Tieren müssen die Landwirte einen deutlich höheren Preis bekommen. Es muss dafür gesorgt werden, dass die Tiere ein ihren natürlichen Bedürfnissen entsprechendes Leben führen dürfen.

    Das bedeutet natürlich auch, dass nicht Fleisch en masse exportiert werden darf. Und da ist es auch gleichgültig, wenn dann „andere“ dann den Handel machen. Die werden nämlich schon sehen, was sie an Nebeneffekten haben.

    Bauern, die meinen, ich würde von einem Streichelzoo fantasieren, kann ich nur sagen, sie sollten sich mal mit den Vorstellungen ihres eigenen Großvaters oder Urgroßvaters auseinandersetzen: Was hätte der wohl gesagt, wenn er sie heute besucht hätte?

  4. Fairmann 3. Februar 2020 at 20:49

    Danke.

    Aktueller denn je: Das erste Flugblatt der Weißen Rose!

  5. Manfred24 3. Februar 2020 at 20:58
    Welch ein Unterschied

    Merkel
    Kurz

    Ich sehe keinen (mehr):

    Nach nächster Bundestagswahl
    Kanzler Kurz würde auf Schwarz-Grün in Deutschland wetten

    https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_87271698/bundestagswahl-kanzler-kurz-wuerde-auf-schwarz-gruen-in-deutschland-wetten.html

    SEBASTIAN KURZ
    „Die nächste deutsche Regierung dürfte schwarz-grün sein“

    https://www.welt.de/politik/ausland/plus205523613/Sebastian-Kurz-Die-naechste-deutsche-Regierung-duerfte-schwarz-gruen-sein.html (Bezahl)

    Nur dieser kleine Unterschied: Die eine hat zu große Ohren und ist zu jung, der andere ist zu fett und zu alt.
    Vereint machen sie Agitprop für Schwarz-Grün.

    :mrgreen:

  6. .
    .
    WDR fördert die illegale Invasion und den Menschenhandel!
    .
    Wann wird dieser Verbrecherverein WDR endlich zerschlagen?
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    WDR sendet auf Persisch und Arabisch
    .
    Düsseldorfer Amtleiterin:
    .
    Deutsche Kommunen können alle
    .
    Mittelmeer-Flüchtlinge aufnehmen

    .
    Im WDR verkündet eine Kommunalbeamtin, dass deutsche Städte alle im Mittelmeer Geretteten und alle Migranten auf den griechischen Inseln aufnehmen können. Die Aussagen wurden ins Persische und Arabische übersetzt. Die CDU-Abgeordnete Sylvia Pantel beschwert sich beim Rundfunkrat.
    .
    https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/duesseldorfer-amtleiterin-will-alle-mittelmeer-fluechtlinge-in-deutschland-aufnehmen/

  7. „… Lebensmittel-Gipfel, bei dem (xy) in die Preisbildung reinfunkt.“

    seit 2100 auf ddr1 „Hart aber fair“
    „Hier Bonpflicht, da Krötenschutz – alles geregelt, aber nichts geht mehr?“

    mit moderatrice susanne (link)

  8. Viele sind nur verblödet. Da wird gegen neue Bahnhöfe und Tesla-Werke protestiert. Kinder demonstrieren für höhere Steuern. Was stimmt mit denen nicht?

  9. Karl Brenner 3. Februar 2020 at 20:39
    „Europa ist der gefesselte Prometeus, andessen Leber jeden Tag und jede Stunde die anglo-amerikanischen Geier ihre Gier befriedigen.“
    ______________________
    Prometheus wurde schließlich von dem Helden Herakles befreit, er erlegte den gefräßigen Adler mit einem Pfeil.
    Wer aber befreit uns von dem erheblich größeren Problem – der Watschelente?

  10. haf: waehrend ur-opa stoiber merkbefreit die runde gnadenlos dichtsabbelt,
    schlaeft die runde der staatssender-eingeladenen selbstdarsteller ein.

  11. Wieder kein AfD Vertreter bei Hart aber Fair. Dort sind die Volksschädlinge wieder unter sich.

    Wenn Meuthen und Weidel nicht so faul wären, könnten sie mal eine Aktion gegen die Einseitigkeit der GEZ-Medien fahren, z.B. Demo vor dem Studio, offener Brief an die Intendanten, Pressekonferenz oder Ähnliches!

    Die AfD findet in 2020 bisher überhaupt nicht statt.

  12. „Im WDR verkündet eine Kommunalbeamtin, dass deutsche Städte alle im Mittelmeer Geretteten und alle Migranten auf den griechischen Inseln aufnehmen können. Die Aussagen wurden ins Persische und Arabische übersetzt.“
    ***************
    Antideutscher geht’s kaum.
    Ja, wir können uns versenken. Von Skapa Flow gelernt.

  13. Frau LINK ersetzt den temporären Ausfall des RECHTEN Gleichgewichtsorgans* bei Herrn Plasberg.

    *) diverse Quellen

  14. haf : Nach Stoiber hab ich abgeschaltet.

    Bon-Pflicht!
    Haben wir sonst keine Probleme?
    Wäre ein Thema, wo man mal wieder die AfD hätte einladen könnte.

  15. .
    .
    Gefahr für Leib und Leben!
    Gefahr für Leib und Leben!
    Gefahr für Leib und Leben!
    .
    Die illegale Invasion von Merkels Asylanten geht ungehindert weiter..

    Es gibt KEINEN nennenswerten und wirksamen dt. Grenzschutz.
    .
    Schützt eure Frauen und Kinder (ganze Familie) vor den illegale Merkel-Asylanten. Wir sind dem Asyl-Terror schutzlos ausgeliefert. Danke Merkel..!
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Gastbeitrag von Gabor Steingart
    .
    Alarmierende neue Flüchtlingszahlen:
    .
    Wie Merkels Berater Nooke die Situation lösen will/b>
    .

    Die neuen Zahlen zur Flüchtlingskrise sind alarmierend. Der Chef der Bundespolizei spricht inzwischen sogar von einer „ernstzunehmenden grenzpolizeilichen Situation“. Günther Nooke, der seit Jahren für Bundeskanzlerin Angela Merkel die Flüchtlingslage analysiert, glaubt den Kern des Problems erkannt zu haben: Geborgene Flüchtlinge sollen nach Afrika zurückgebracht werden.
    .
    Pro Tag kommen laut Bundespolizei im Schnitt weiterhin 450 Flüchtlinge nach Deutschland, vor allem aus Syrien, Irak, Afghanistan und den Ländern Zentral- und Westafrikas.
    .
    Im Polizeipodcast „Funkdisziplin“ sagt der Chef der Bundespolizei, Dieter Romann: „Die Migrationszahlen, die Asylzahlen, die Zahlen der unerlaubten Einreisen in die EU zeigen deutlich auf, dass wir keinen sicheren Schengen-Außengrenzschutz haben. Wir haben eine ernst zu nehmende grenzpolizeiliche Situation.“
    .
    https://www.focus.de/politik/deutschland/gastbeitrag-von-gabor-steingart-asdfafd_id_11621160.html

  16. Jetzt reden die verdammten GEZ-Säue tatsächlich über Kröten. Sind die alle eigentlich debil ???

  17. …im heißen afrikanischen Winde verweht war (…) Lebensmittel-Gipfel (…)

    Wie das der Planet und die Natur gerade ganz ohne Merkel im heißen afrikanischen Wind handhaben, wobei sie nebenbei alles an Lebensmitteln vernichten, was irgendwie pflanzlich ist, läßt sich anhand der aktuellen Heuschreckenplage besichtigen:

    Die Viecher sind in Kenia, Äthiopien, Somalia (am Horn von Afrika) aus dem Sand geschlüpft, haben sich – wie es ihre Natur ist – aufgrund ihrer Irrsinnsdichte, registriert durch Borsten an ihren Hinterbeinen, von der normalerweise solitären Phase in die Schwarmphase verwandelt. Die geht mit Farbkodierung einher: Wenn die normalwerweise grüngrauen, komplett harmlosen, singulären Viecher im Nymphenstadium – noch ohne Flügel – plötzlich aufgrund der Dichte rosa werden, sollte absolute Alarmstufe herrschen; denn dann steht ein Milliardenschwarm kurz bevor. Im Rosa-Stadium, ehe sie losschwärmen, können sie noch bekämpft werden. Nach der Rosa-Häutung werden sie leuchtend Gelb und haben Flügel. Dann ist alles zu spät. Dann beginnt die Apokalypse.

    Und so ist es gerade. Sie sind mit Südwestwinden von Ostafrika über die arabische Halbinsel (Saudi, dann Iran) geflogen. Gefressen. Und verheeren gerade Pakistan. Ihr Weg:

    https://www.google.com/maps/@21.0523701,46.5955123,4z

    Alles, was es über diese Viecher (Wüstenheuschrecken, ein afrikanisches Phänomen mit weltweiten Verheerungen) zu wissen gibt, ist hier auf dem aktuellen Forschungsstand zusammengetragen. Ganz großartiges Kompendium mit massenweisen Links:

    https://en.wikipedia.org/wiki/Desert_locust

    Die FAO guckt sich das Ganze an:

    *http://www.fao.org/ag/locusts/en/info/info/index.html

    Und beginnt schon mal zu barmen, daß jetzt der böse weiße Westen helfen muß, weil sie mal wieder alles verpennt hat.

  18. haf

    Frau LINK: „unsere Recherchen haben herausgefunden“

    Nein, die haben höchstens was „ergeben“ und das haben dann die Rechercheure „herausgefunden“.

    Diese fortschreitende VERHUNZUNG der Sprache ist unerträglich.
    Nicht mal Dschurnalisten (phon. / arrrghhh) können noch Deutsch.

  19. als protagonist fuer fff, umwelt-xy, und regulierungsgesetze eingeladen hat
    der mehrfach gruppenbezogen-menschenfeindliche staatssender WiDeRlich
    einen angestellten universal-abruf-experten des staatsenders Nordmark
    „Alicia Anker (Journalistin, Redakteurin des NDR-Magazins „extra3“)“

  20. OT UMWELTDIE GRÜNEN:
    400 qm WOHNRAUM FÜR EINE KRÖTE!
    Das versteht die Regierung unter NATURSCHUTZ!
    350 KRÖTEN verhindern Bauprojekt. Es werden pro Kröte 400 qm Wohnraum gesucht!

    Eine Kröte hat mehr Rechte als jedes Kind!
    Ein Kind kann in ein 2qm großes Kinderzimmer gesperrt werden. So groß sind meistens die Kinderzimmer. Wenn da noch ein Schrank darin steht, dann noch weniger.
    Das geht aber mit einer Kröte nicht!

    Hart aber fair ARD Umweltschutz

  21. @ Ihr Wahnsinnigen kleptokratischen Politikbonzen aller Fraktionen in 16 Länderparlamenten und im Reichstag zu Berlin: sorgt gefälligst dafür, das wir Otto Normalverbraucher am Ende des Geldes noch etwas Monat übrig haben. Europaweit die geringste Eigenheimquote, das geringste Sparvermögen und die geringsten Altersruhegelder mit Ausnahme der Beamtenpensionen sogar noch mehrfach versteuert. Die Abgabenlast, Energiepreise und das was am Ende eines Arbeitslebens übrig bleibt ist im Europavergleich asozial viel auf der Kostenseite und asozial wenig auf der Ertragseite. Unsere private Altersversorgung jenseits der selbstgenutzten Immobilien ist gegen Null geschmolzen odet ist gar komplett vernichtet.
    Wenn wir demnächst in Rente gehen, dann haben wir endlich die Zeit und die Wut Euch kräftig „in die Fre$$e zu hauen“ und Euch in den Champagner zu pi$$en. Ihr habt das von uns und den Altvorderen erwirtschaftete Volksvermögen verzockt. Unserem Volk feindlich gesinnte Völker siedelt Ihr gegen unseren Willen hier an – unter Vortäuschung falscher Tatsachen. Schon dafür allein sollten Holzgestelle mit Hanfseilen aufgebaut werden.
    H.R

  22. stoiber montiert gerade sein legendares „intercity zum flughafen“ zeitsparmodell.
    das laeuft 20 jahre aelter natuerlich nicht mehr, deshalb rettet die linkesche milde.

  23. .
    .
    Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) HASST die deutschen Sparer!
    .
    Der österreichische Kanzler Kurz setzt sich für deutsche Sparer ein..
    .
    Scholz (SPD) will deutsche Kleinsparer von Aktien voll besteuern und den sehr gefährlichen Hochgeschwindigkeitshandel und die Derivatespekulation an den Börsen steuerfrei stellen.. Das zeigt die ganze Abartigkeit und Denkweise dieses Scholz-Typen. SPD ist und war schon immer Unfähig und SCHEIXXE!
    .
    Und wenn die Börsen durch den Hochgeschwindigkeitshandel und die Derivatespekulation krachen gehen muss der kleine Steuerzahler wieder bluten.
    .
    Wir werden von korrupten Vollidioten regiert!

    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    „Alles tun, um es zu verhindern“
    .
    Kurz stemmt sich gegen Scholz‘ Aktiensteuer

    .
    Seit 2011 wird über eine Finanztransaktionssteuer auf EU-Ebene verhandelt. Der neue Vorschlag von Finanzminister Scholz findet wenig Anerkennung. Österreich will den Vorstoß sogar mit allen Mitteln verhindern.
    .
    Bundesfinanzminister Olaf Scholz rechnet nach eigenen Angaben mit 1,5 Milliarden Euro jährlich aus der neuen Steuer. Die Pläne aus Berlin und Paris hätten mit den ursprünglichen Vorschlägen aus zahlreichen EU-Ländern nichts mehr zu tun, kritisierte Kurz.

    „Wir sind dagegen, hochspekulative Geschäfte und Derivate von einer Finanztransaktionssteuer auszunehmen und stattdessen die Realwirtschaft und die Kleinanleger zu bestrafen. Wir wollen die Spekulanten besteuern, nicht die Sparer, die in Zeiten einer Niedrigzinspolitik zur Altersvorsorge in Aktien investieren.“
    .
    https://www.n-tv.de/politik/Kurz-stemmt-sich-gegen-Scholz-Aktiensteuer-article21551026.html

  24. Für eine KRÖTE 400 qm als Deutsches Recht, das ist doch menschenverachtend, allen Menschen gegenüber, die weniger Wohnraum zur Verfügung haben.

    Demnach müsste eine 4 köpfige Familie eine Wohnung oder Haus mit 1600 qm bewohnen, um den Lebensstandard einer Kröte zu erlangen!

  25. Karl Brenner 3. Februar 2020 at 20:39

    Europa ist der gefesselte Prometeus, andessen Leber jeden Tag und jede Stunde die anglo-amerikanischen Geier ihre Gier befriedigen

    Ich sehe da eher wenig bis keine „anglo-amerikanischen Geier“. Ich sehe da alle möglichen Geier aus Afrika, Arabien und massig Geier aus dem jeweils eigenen Land. Ganz besonders in Deutschland, Schweden, Frankreich, Belgien, Holland.

  26. Neues aus dem Irrenhausstadel:

    Bald verbietet Merkel den Leuten noch zu Atmen denn dadurch wird ja das ach so böse CO2 ausgestossen.
    Iss ja auch klar warum Merkel und co die Rentner früher sterben lassen will, dann werden die Wohnungen frei und für ihre Goldstücke Facharbeiter und Asylbetrüger ist dann wieder für Wohnraum gesorgt.
    Dschungelcamp braucht man nicht bei RTL im Januar.
    Das ganze ja ist Dschungelcamp:
    Mit immer neuen Abgaben , Verboten und wer zur Arbeit muss und abends wieder gesund zur Hause ankommt kann sich glücklich schätzen, wenn sie oder er oder es nicht von den Hundertausenden Asylbetrügern vor die Bahn geschubst ein Messer im Körper hat oder ähnliches.
    Und damit nicht genug dann werden bald noch die Pkws mit Benziner oder Diesel.
    Wer sich dann ein Elektroauto nicht leisten kann da der Strimpreiss in unendliche steigt oder weil ein E Auto gar unbezahlbar ist, der kann ja laufen, worfür hat man zwei gesunde Beine.
    Aus dem deutschen Wirtschaftswunder wird bald ein dritte Weltland Merkel sei Dank.

  27. Wenn Gauland nicht ständig mit seiner privaten Steuererklärung beschäftigt wäre und der Malermeister aus dem Osten (seinen Namen will ich nicht lernen, weil er zu banal ist) nicht unsichtbar wäre, könnte die AfD eine Aktion gegen Windräder starten und alle Bürgerinitiativen gegen Windräder politisch und juristisch unterstützen und die Gruppen vernetzen, um die Schlagkraft gegen die Schweintechnologie der Bunten zu erhöhen.

  28. jeanette 3. Februar 2020 at 21:30
    Für eine KRÖTE 400 qm als Deutsches Recht,…
    ___________________
    Kennen Sie auch die Rechte von Mastgänsen?

  29. OT

    @ LEUKOZYT 3. Februar 2020 at 21:26

    Einkaufstipp:

    Die Königin der Datteln – Medjoul – aus Israel
    200 g € 3,99
    Sauber verpackt, zwei Aufklappdeckel, damit du nicht alles auf einmal frißt ;-))
    Keine Zusatzstoffe. Beste Qualität.

    Derzeit bei Edeka erhältlich (Pfui Bäh, fiese Werbung):

    „Beschämend“
    Bauern wütend über Edeka-Werbung mit Waalkes
    .
    Bauern protestieren gegen den Werbespruch.
    „Essen hat einen Preis verdient: den niedrigsten.“

    https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/buntes-kurioses/id_87229416/edeka-werbung-bauern-wuetend-ueber-beschaemendes-otto-waalkes-plakat.html

  30. haf: der rheingold psychologe ueber gesetzesliebe/bürokratiefreunde
    „wir deutschen haben ja eigentlich keine identitaet wie zb die franzosen“

    dafuer haben seine genossen seit 68er auch erfolgreich gesorgt. bis fruehjahr 2013.

  31. Die AfD muss dringend Themen wie Umwelt und Rente glaubwürdig und alternativ bespielen, mit EURO und Flüchtlingen ist momentan kein großer Staat zu machen.
    Zudem muss man sich von dubiosen Figuren trennen, die immer wieder die Partei mit ihrem Verhalten oder Sprüchen beschädigen.

  32. @ VivaEspaña 3. Februar 2020 at 21:35
    „Die Königin der Datteln – Medjoul – aus Israel 200 g € 3,99 Edeka “

    edekas werbung fuer dummies: medjoul ist die standardsorte, nichts besonderes.
    preis ist auch doppelt so hoch wie beim aldi. gleiches bei erdnuessen sorte „jumbo“
    ich weiss das, ich liebe studentenfutter.

    stoiber wieder. ich mach mir inzwischen mal n becher kakao.

  33. Mal eine Frage: Was ist eigentlich das Thema der GEZ-Schmierenkomödie „Hart aber Fair“?

    Selbst nach 45 Minuten angestrengtem Zusehen erschließt es sich mir nicht.

    Wahrscheinlich bin ich als Angehöriger der Köterrasse schon so in Inzucht degeneriert, dass ich das Thema cognitiv gar nicht erfassen kann…

  34. VivaEspaña 3. Februar 2020 at 21:35

    OT

    @ LEUKOZYT 3. Februar 2020 at 21:26

    Einkaufstipp:

    Die Königin der Datteln – Medjoul – aus Israel
    200 g € 3,99
    Sauber verpackt, zwei Aufklappdeckel, damit du nicht alles auf einmal frißt ;-))
    Keine Zusatzstoffe. Beste Qualität.

    Derzeit bei Edeka erhältlich (Pfui Bäh, fiese Werbung):
    —————————–

    Warum PFUI mit den Datteln??

  35. Babieca 3. Februar 2020 at 21:31
    Karl Brenner 3. Februar 2020 at 20:39

    Europa ist der gefesselte Prometeus, andessen Leber jeden Tag und jede Stunde die anglo-amerikanischen Geier ihre Gier befriedigen
    ******************
    Ich sehe da eher wenig bis keine „anglo-amerikanischen Geier“. Ich sehe da alle möglichen Geier aus Afrika, Arabien und massig Geier aus dem jeweils eigenen Land. Ganz besonders in Deutschland, Schweden, Frankreich, Belgien, Holland.
    ________________________
    Doch, da ist etwas dran. DE wurde nach dem 2. WK wie ein Stallschwein wieder aufgemästet („Wirtschaftswunder“), erst das eine Drittel (BRD) und nach 1990 das zweite (Mitteldeutschland). Das östliche Drittel wurde dem damaligen Sowjet-Block zum Fraß überlassen.

    Jetzt ist die Schlachtreife da, die Industrien werden ausgeweidet (Automobil per Dieselgate, Chemie per Monsanto, etc.), die Bevölkerung mit Moslems und Affen zum shithole degradiert. Schlacke könnte man das Überbleibsel nennen. Ganz freiwillig geschieht die Moslem-/Negerflutung Deutschlands und Westeuropas nicht.

  36. LEUKOZYT 3. Februar 2020 at 21:50

    Das ist keine Werbung, das steht da so drauf.
    Und ist ein Riesenunterschied zu den uralten getrockneten Nafri-Datteln mit Glukosesirup & Co.

    Aldi hat hier ständig Rückrufe. Listerien und sonstewas.
    Da kaufe ich kein Essen.

  37. @ Heisenberg73 3. Februar 2020 at 21:48
    „Die AfD muss dringend Themen wie Umwelt und Rente glaubwürdig und alternativ…“

    wenn du aus deiner madsack-dumont presse oder reichslehrsendern nichts erfaehrst,
    heisst das nicht, dass die nichts tun. es heisst vielmehr, dass die gefaehrlich gutes tun.
    ABER SIE WERDEN VON DER LÜCKENPRESSE TOTGESCHWIEGEN.
    und sie werden von ausschuessen ausgeschlossen, auch im eu parlament.
    und sie werden gewaltsam an oeffentlichen versammlungen gehindert

    lies dir die kleinen anfragen und eingaben durch, wie fleissig die sind.

  38. jeanette 3. Februar 2020 at 21:52

    Das Pfui bezieht sich auf die Werbung von Edeka, die haben Riesenärger*** wg. Slogan:
    „Essen hat einen Preis verdient: den niedrigsten.“**

    siehe hier:

    „Beschämend“
    Bauern wütend über Edeka-Werbung mit Waalkes
    .
    Bauern protestieren gegen den Werbespruch.
    „Essen hat einen Preis verdient: den niedrigsten.“

    https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/buntes-kurioses/id_87229416/edeka-werbung-bauern-wuetend-ueber-beschaemendes-otto-waalkes-plakat.html

    ***) Das geht ja auch gar nicht, was anderes sagen als Mutti:
    http://www.pi-news.net/2020/02/dicke-merkel-will-hoehere-lebensmittelpreise-befehlen/

  39. VivaEspaña 3. Februar 2020 at 21:28
    OT haf

    Problembär Stoibär sieht aus wie Graf Dracula
    ____________________
    Har har. Ich hab mich oft gefragt, was es ist….. „Prinz Vlad, früherer Nutzbär, ihr Wunsch ist mir Befehl“. Nach eigener Analyse gibt es noch eine dritte Bärenart: der Schadbär.

  40. VivaEspaña 3. Februar 2020 at 21:59

    jeanette 3. Februar 2020 at 21:52

    Das Pfui bezieht sich auf die Werbung von Edeka, die haben Riesenärger*** wg. Slogan:
    „Essen hat einen Preis verdient: den niedrigsten.“**
    ———————————–
    Ja, das habe ich schon verstanden, aber was haben die Datteln dort zu suchen?

  41. Weiteres angestecktes (bestätigt erkranktes) Kind im Umfeld des KFZ-Zulieferers. Und ein weiterer Kollege dazu. Jetzt sind es schon zwölf Fälle insgesamt in Deutschland, eigentlich dreizehn, wäre nicht einer gerade noch rechtzeitig nach Spanien ausgereist.

    https://www.youtube.com/watch?v=mrH1sLdc3G0 (Gesamtdauer 05:17)

  42. @viva
    Meine Güte wie lange dauert denn die Antwort! Ich habe doch hier nicht die ganze Nacht Zeit.
    Da muss man sich durch alle Kommentare durcharbeiten.
    Hat es etwas mit Listerien zu tun?

  43. stoiber hat als einziger seinen bunten becher fuer den karo-kaffee (ein surrogat)
    aus der tagespflege mitgebracht. find ich sympathisch, ich mag aber linde lieber.

  44. jeanette 3. Februar 2020 at 22:02

    Das versteh ich jetzt nicht.
    Lies doch meinen Komm. noch mal:
    http://www.pi-news.net/2020/02/regierung-und-medien-ausser-rand-und-band/#comment-5327356

    Ich wollte mich nur beim @LEUKOZYT einschleimen mit den Medjoul-Datteln.
    Und da das eigentlich nicht meine Art ist, hat er mich sofort (at 21:50) als Dummie beschimpft.
    Der Liebe Gott sieht eben alles.

    Und die Datteln sind wirklich gut, besser als LEUKOZYTens Aldi-Fraß.

    😀

  45. jeanette 3. Februar 2020 at 22:08

    Was kann ich denn dafür, wenn PI langsamer ist als eine alte Umweltsau-Oma.

    Das Senden geht hier am Krückstock.

  46. @ VivaEspaña 3. Februar 2020 at 21:54
    „Und ist ein Riesenunterschied zu den uralten getrockneten Nafri-Datteln mit Glukosesirup & Co.“

    datteln werden von hand verpackt und siffen sich durch druck und vibrationen
    unter der cellophanfolie selbst ein. das ist kein zugegebenes glukosesirup.
    hier vielleicht, aber nicht hier. und was interessieren mit datteln in essen.
    wenn was ist, beschwer dich bei dem marktleiter, oder kauf einfach nicht.

    davon ab, sind getrocknete fruechte aus der 3. welt viel zu teuer.

  47. VivaEspaña 3. Februar 2020 at 22:13

    jeanette 3. Februar 2020 at 22:08

    Was kann ich denn dafür, wenn PI langsamer ist als eine alte Umweltsau-Oma.

    Das Senden geht hier am Krückstock.
    ————————————————-

    Ich hoffe nicht, dass ich mit der Umweltsau OMA gemeint bin.

    Es hat mich nur interessiert weil ich mich neulich an Austern (aus bester Quelle) fast vergiftet hatte.
    Keiner hatte etwas, nur ich. Die haben mir vielleicht die vergifteten Austern untergeschoben, damit ich mal zwei Tage still bin.

  48. jeanette 3. Februar 2020 at 22:08
    @viva
    Meine Güte wie lange dauert denn die Antwort! Ich habe doch hier nicht die ganze Nacht Zeit.
    Da muss man sich durch alle Kommentare durcharbeiten.
    Hat es etwas mit Listerien zu tun?

    Ich mache es mal ganz einfach:
    Ich habe mal Kartoffeln gekauft. Neue. Drillinge. Bei Aldi.
    Weil sie so schön aussahen.
    Sie waren in einem Kartöngschen und oben mit Folie zu Reingucken.

    Viel billiger als bei Rewe, Edeka & Co.

    Zuhause ausgepackt. Nur die sichtbare oberste Lage war ok.
    Ab zweiter Lage bis unten hin alles verschimmelt.
    Die können mich mal.
    (Wenn ich sie ließe.)

    Rat:
    Friß die Hälfte – zahl das Dopplete

  49. @ jeanette

    Da muss man sich durch alle Kommentare durcharbeiten.

    Muß man nicht:

    Strg und f gleichzeitig drücken.
    Dann geht oben oder unten je nach Browser ein Feld auf.
    Gesuchten Namen reintippen und enter.

  50. @ Karl Brenner 3. Februar 2020 at 20:39

    Es gibt Rechte, die gehen mit ihrem Amerikahaß
    so weit, daß sie bei den Linken herauskommen.
    Möchten Sie eine antiamerikanische Einheitsfront
    mit den Linken schließen? Derweil zupft China
    etwas aus Ihrer Leber! 😀

  51. LEUKOZYT 3. Februar 2020 at 22:20

    MANN, da steht drauf: Glukosesirup. bei Inhaltsstoffe.
    Dass die zusätzlich einsiffen, wenn sie aus Kuffnuckistan kommen, ist ein weiteres Problem.

    Und Medjoul ist eben groß, fett, trocken, nicht eingenäßt und auch nicht geschrumpft.

    Warum soll ich mich beim Marktleiter beschweren?
    Mir doch egal, was die da anbieten.
    Kauf ich eben woanders.

    Und außerdem bin nicht nicht aus Essen. !

  52. VivaEspaña 3. Februar 2020 at 22:26

    @ jeanette

    Da muss man sich durch alle Kommentare durcharbeiten.

    Muß man nicht:

    Strg und f gleichzeitig drücken.
    ————————-

    Aber lesen muss ich ja auch!

    Ja, bei ALDI darf man nichts kaufen was man nicht sehen kann.
    Auch bei den Mandarinen in dekorativer Pappverpackung ist Vorsicht angebracht.

  53. Deutschland hat die meisten Corona-Infektionen, die außerhalb von China registriert wurden.
    Weil wir Glück hatten und rechtzeitig über die infektiöse Chinesin informiert wurden.
    Ansonsten wären alle weiter zur Arbeit und in die Kitas gegangen.
    Wie geht es dieser Webasco-Chinesin jetzt?
    Wie geht es ihren Eltern jetzt?
    Leben die noch?
    Haben die Eltern die Erkrankung jetzt überstanden?
    Hallo Journalisten und Gesundheitsämter, hallo Herr Spahn?

  54. Merkel du kannst in dein Hauptquartier einbestellen wen du
    willst, aber um Lebensmittelkonzerne dein Diktat aufzubürgen,
    das reicht!

    Jetzt auch das Fressen innerhalb kurzer Zeit verdoppeln?
    Wie der Strompreis! Dich juckt es nicht mit 14.000 Euro im Monat!
    Und ich geh gar nicht erst auf andere Fantasie-Steuern ein.

    Verpiss dich aus diesem Land, du und deine Schergen haben fertig!

  55. Merkel möchte die DDR wiederhaben, deswegen macht sie jetzt auf Planwirtschaft und setzt die Lebensmittelpreise fest.

  56. Friedolin 3. Februar 2020 at 21:53
    Babieca 3. Februar 2020 at 21:31
    Karl Brenner 3. Februar 2020 at 20:39

    Europa ist der gefesselte Prometeus, andessen Leber jeden Tag und jede Stunde die anglo-amerikanischen Geier ihre Gier befriedigen
    ******************
    Ich sehe da eher wenig bis keine „anglo-amerikanischen Geier“. Ich sehe da alle möglichen Geier aus Afrika, Arabien und massig Geier aus dem jeweils eigenen Land. Ganz besonders in Deutschland, Schweden, Frankreich, Belgien, Holland.
    ________________________
    Doch, da ist etwas dran. DE wurde nach dem 2. WK wie ein Stallschwein wieder aufgemästet („Wirtschaftswunder“), erst das eine Drittel (BRD) und nach 1990 das zweite (Mitteldeutschland). Das östliche Drittel wurde dem damaligen Sowjet-Block zum Fraß überlassen.

    Jetzt ist die Schlachtreife da, die Industrien werden ausgeweidet (Automobil per Dieselgate, Chemie per Monsanto, etc.), die Bevölkerung mit Moslems und Affen zum shithole degradiert. Schlacke könnte man das Überbleibsel nennen. Ganz freiwillig geschieht die Moslem-/Negerflutung Deutschlands und Westeuropas nicht.
    ————-
    Dem Allen füge ich keine weiteren Worte hinzu. Genau so geschieht es, täglich. Ich bin unglaublich schockiert und ebenso wütend.

  57. @ VivaEspaña 3. Februar 2020 at 22:31
    „Und außerdem bin nicht nicht aus Essen. !“

    koestlich !
    diese neue rechtschreibung fuer die pisa-schwachen spd-bundeslaender –
    also „schreiben wie man spricht“ – find ich zumindest spannend. 😉
    lass uns gerne sprachlich das deutsche dichten und denken pflegen.

  58. LEUKOZYT 4. Februar 2020 at 00:05
    diese neue rechtschreibung fuer die pisa-schwachen spd-bundeslaender

    Immer diese Mißverstänisse ( mit sz ! )

    Kein Wunder, wenn man nicht mal Groß-/Kleinschreibung beherrscht, kein Zielwasser getrunken hat und die Tasten im Geiersturzflugsuchsystem treffen will.

    Beispiel:
    und was interessieren mit datteln in essen. ( (c) Leuko at 22:20 )

    Häh?

  59. @ VivaEspaña 4. Februar 2020 at 00:24
    „Immer diese Mißverstänisse ( mit sz ! )“

    ich werde nicht ironisch gemeinte beitraege als ironisch gemeint kennzeichnen,
    damit herr viva noch deutlicher als erfolgt weiss, wann er lachen oder weinen soll.
    wenn satire/ironie/augenzwinkern erst erklaert werden muss, ist es zu spaet.

    ich muss einfach damit leben, dass deine humorschwelle eine andere ist als meine.
    du aber auch, wie du gleich danach beweisen willst.

    @ VivaEspaña 3. Februar 2020 at 22:31 „Und außerdem bin nicht nicht aus Essen. !“
    ich bleibe dabei: unbewusst, aber koestlich.

  60. @yNshrenheim:
    Sie haben im Wesentlichen recht! Das bedeute aber auch, dass die „Tierproduktion“ für die Erzeuger mit höherem Aufwand verbunden ist und daher teurer werden wird! Das Problem sind die Merktriesen, die einen Größen Pteisdruck aufbriet Erzeuger (Landwirte oder Agrarindustrie) ausüben, dem sich diesüü meisten nicht entziehen können ohne ihre Hauptabnehmer zu verlieren – also in die Insolvenz geraten!

  61. LEUKOZYT 4. Februar 2020 at 00:41

    und was interessieren mit datteln in essen. ( (c) Leuko at 22:20 )

    Diesen völlig unverständlichen legasthenischen Satz habe ich so übersetzt:
    „und was interessieren mich Datteln in Essen“

    Da ich ja nun schön öfter hier gesagt habe, dass ich aus dem Kalifat NRW schreibe und auch mehrfach die Stadt genannt habe, habe ich gedacht, der alte Leuko mit der Hühnergrippe und der kaputten Hochstelltaste, der schreibt ja hier auch schon lange und jetzt denkt er sich, ich kaufe die Datteln in Essen.
    Da hat er wohl was verwechselt. ;-)) ?

    https://de.wikipedia.org/wiki/Essen

    Komm, wir essen, Opa
    Komm, wir essen Opa

  62. Sollen Regierung und Medien pronto die Sauerstoffaufnahme einstellen.
    Das (langfristige) Ergebnis wäre sowohl klimafreundlich wie auch sozialverträglich.

  63. Nehmt es mir bitte nicht übel und ich habe bestimmt nichts gegen das andere Geschlecht, aber stellt euch doch bitte einmal die Frage. Woran erkennt man die Unterschiede zwischen Mann und Frau? Ganz einfach, an der jetzigen Situation in Deutschland!

  64. Wenn in einem Raum 10 Personen sitzen- 8 davon dämlich und/ oder verlogen, machtbesessen, eitel… etc. und diese 10 Personen sollen nun eine wichtige Entscheidung treffen… dann werden die Idioten immer in der Mehrheit sein, ein intelligenter Mann nannte das einmal die „Diktatur der nackten Zahl“. Und für den Nachschub an willfährigen (sprich idiotisierten) Helfershelfern sorgt das „System“ dann schon zuverlässig.

  65. Diese Regierung kennt nur eine Priorität und die
    läuft im Hintergrund ab. Alles was Sie plant und beschließt,
    ist dieser einen Priorität gewidmet.
    Das Volk und die Nation Deutschland am Hornochsen Michel vorbei,
    abschaffen !.
    Dies ist der eigentliche Sinn von der europäischen Union,
    die so nebenbei als Diktatur aufgebaut wird und heute schon teilweise ist.
    Keiner dieser Schw…. in Brüssel, ist in freier Wahl gewählt worden, auch nicht
    die Abgeordneten der AFD. Aber bestimmt wird über den Bürger
    europaweit. Dieses System, gefällt „unseren“ Regierungs-Misthaufen,
    bei solch einen System kann man sein Leben lang absahnen, ohne den
    Michel erst fragen zu müssen, aber der schläft zum größten Teil immer noch !

  66. „Fairmann 3. Februar 2020 at 20:49

    Nichts ist eines Kulturvolkes unwürdiger….“

    Kulturvolk? Sind Sie sicher?

  67. Die Kaiserin ist nackt –

    aber Dummköpfe und Strolche in den Lügenmedien singen immer noch ihr Hohelied und viel zu viele verdummte Schafe im Volk blöken es nach.

  68. LEUKOZYT 3. Februar 2020 at 21:42
    haf: der rheingold psychologe ueber gesetzesliebe/bürokratiefreunde
    „wir deutschen haben ja eigentlich keine Identität wie zb die franzosen“

    dafuer haben seine genossen seit 68er auch erfolgreich gesorgt. bis fruehjahr 2013.

    Den Arbeiterverrätern hat der Rentenbetrug das Genick gebrochen. Die sind von über 40 Prozent buntlandweit abgestürzt auf 10 – 15.

    Wenn die AfD es schafft, sich als glaubwürdige Alternative zu den Rentendieben und Rentengaucklern und Rententrickbetrügern (Stichwort: „Respektrente“ mit tausend Ausnahmen) zu präsentieren kann sie das Kartell jagen.

    In Bayern hat die AfD eine Mindestrente für alle Deutschen ohne Ausschlußklauseln und tausend Tricks gefordert und bei den Wahlen ordentlich abgesahnt. Erstaunlich für ein westliches Buntland.

    Die alten Betrugsparteien machen aufgeblasene Konstrukte, mit 50 Kautelen und Anrechnungsanforderungen, die keine Sau mehr versteht aber die AfD hat einfach und klar eine würdige Rente für Deutsche gefordert: das zieht!

  69. Nehrenheim 3. Februar 2020 at 20:52; Du bildest dir doch hoffentlich nicht ein, dass der Bauer, wenn das Kilo Fleisch statt 10 meinetwegen 25€ kostet, deswegen nennenswert mehr dafür bekommt. Nein, der Mehrpreis geht für deutlich höhere Steuern drauf, ein bissl werden sich die Schlachthöfe und Händler einstecken. Unser gieriger Staat wird sich den Löwenanteil dran einverleiben. Im übrigen hatten wirs ja erst aktuell mit der (be)scheuer(ten) Maut, dass das von der EU flugs verboten wird. Statt mal gelegentlich standhaft zu sein und zu sagen, das ziehen wird durch, wird sofort ja und amen gesagt und das gemacht, was sich irgendwelche abgehalfterten und -schobenen Ex-Politiker ausdenken.

    GEZverweigerer 3. Februar 2020 at 21:34; In England, obwohl die ja jetzt raus sind, solls 2040 soweit sein.
    Aber die werden, trotz viel Offshore Windspargel und jeder Menge Fläche in den highlands und Wales die sich als Standort für Solar eignet auch bald merken, dass der Strom nicht auf Bäumen wächst. Vor allem die vielen Schiffe, die die Waren aus China, Amerika, Indien eventuell auch aus Küsteneuropa bringen, die fahren ja weiterhin mit zwar nicht Diesel, eher Schweröl, was aber aus derselben Quelle kommt, bloss nicht so sauber und so stark raffiniert ist.

    VivaEspaña 3. Februar 2020 at 21:35; Mehr als Werbung ist das eh nicht, Edeka hat, von ganz wenigen Sachen abgesehen, die vom Preis her identisch sind, schlicht weils die überall gibt, eher gesalzene Preise. Klar gibts jede Woche mal ein paar Zuckerl, die machens aber auch nicht fett. So blöd kann niemand sein, dass er das nicht erkennt. Ich geh in den Laden nur,wenn ich mal was besonderes will, was der Discounter nicht hat.ö

  70. topas 3. Februar 2020 at 21:14
    Babieca 3. Februar 2020 at 21:31
    Friedolin 3. Februar 2020 at 21:53
    Maria-Bernhardine 3. Februar 2020 at 22:31
    Es gibt Rechte, die gehen mit ihrem Amerikahaß so weit, daß sie bei den Linken herauskommen. Möchten Sie eine antiamerikanische Einheitsfront mit den Linken schließen? Derweil zupft China etwas aus Ihrer Leber!
    ———————————————-
    Die aktuelle Wirtschaftspolitik von Merkel & Co ist nichts weiteres, als ein spiegelverkehrtes „Make Amerika great again“. Wenn Deutschland/Europa wirtschaftlich klein sind, dann wird die USA größer. Merkel, von der Leyen, Gabriel, Özdemir waren/sind Besucher der Atlantik-Brücke. Sie vertreten die Interessen der USA in Deutschland. Wie das verkleidet wird, ist egal. Bei den Deutschen muss es immer igendwie „etwas Gutes“ sein (Klima rettet, Auschwitz abbezahlen, …).

    Es war Gabriel, der dem Kuka-Deal zugestimmt hat. Es waren die Sozis im Wirtschaftsministerium, die dem Monsanto-Deal nicht widersprochen haben. Und es ist Merkels CDU, welche mit Sozis, Linken und Grünen zusammenarbeiten will sowie ein Kooperationsverbot mit der AfD ausgerufen hat. Eine Zusammenarbeit mit der FDP hat damit auch verhindert.

    Die USA haben nach dem Krieg Patente und Wissenschaftlier/Techniker mitgenommen, welche wir nie zurückbezahlt bekommen haben. Sie haben die Presse besetzt und die Parteien kreiert.

    Sie haben Migrationsschneisen freigeschlagen, in Griechenland (G&S), Syrien (IS), Lybien(Sturz Gadafi) und auf den Balkan(Serben). Das sind alles keine Zufälle.

  71. uli12us 4. Februar 2020 at 15:16

    Danke für Deine konstruktive Antwort.

    Ich bilde mir nichts ein, und dass da die Zwischenhändler usw. abschöpfen wollen, ist doch jedem klar, aber ich schrieb ja auch: „Es wird nicht anders gehen, als dass man den Tieren über den Fleischpreis hilft.“

    Die Haltungsbedingungen müssen eben bundesgesetzlich tiergerecht geregelt werden, Import kleingehalten, um Knappheit zu erzeugen, und der Landwirt muss dennoch davon leben können. Also: höhere Preise. Da sehe ich keine andere Wahl. Auf die EU zu warten, wäre eine Schweinerei, denn da könnte man wohl noch 10 – 20 Jahre warten.

Comments are closed.